1906 / 230 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger. V 230. Berlin, Freitag, den 28. September 1906.

1 Untersuhungs)achen. K mm) ditge Il t “auf Aktien und Aktienges(

9, Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Grmerto- nee Eten S M E 3, Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

4, Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Bankausweise.

5, Verlosung 2c. von Wertpapieren. Berichiedene Bekanntmachungen.

6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

[49292] Aktiva.

[49316]

Bei der heute stattgehabten notariellen Auslosung pon Teilschuldvercfchreibungen der Anleihe der Nheinischen Authracit-Fohlenwexrke zu Kupfer- dreh vom 21. Dezember 1903 wurden folgende

Nummern gezogen : 122 154 251 266 291

1 24 30 39 65 74 76 85 292 293 315 320 321 322 332 355 404 462 539 554 575 599 719 734 745 801 805 821 828 836 1018 1024 1043 1205 1219 1243 1258 1302 1324 1392 1415 1484 1533 1742 1/15 1769 L786

1327 1340 1345 1367 1380 2242 2249 2270 2279

Actieuspritfabrik Geldern.

Bilanz per 30. Juni 1906.

b A 107 20178} Per Aktienkapitalkonto 24 5471371 Reservefondskonto

1501/85] , Kontokorrent, Kreditoren . . .

2418/1344 Gew?!nn- und Verlustkonto. . .

49 201/68

390|—

61 159/53

9 523/31

6 547/49

194 049| it

74 523191

Zum Zwe>ke außerordentlicher Tilgung unserer bypothekarishen Anleiße vom Jahre 1898 haben wir heute na<hfolgende Nummern der Paxrtialobli- gationen dieser Anleihe ausgelost, und zrear:

Lit. A à A 3000 Nr. 48 61 76 101 184 241,

Lit. B à A 1000 Nr. 297 318 396 397 419 459 487 535 538 6438 731 826 895 1038 1061 1065 1069,

Lit. © à 46 500 Nr. 1231 1252 1261 1341 T 1553 1567 1657 1736 1741 1746 1766 1786 1813,

und kündigen hiermit den Betrag von # 42 000 auf den 1. Januar 1907. :

Die Einlösung der Obligationen erfolgt vom

Pasfiva,

An Immobiltenkonto Maschinenkonto

Bottiche- und Fastagekonto Utensilienkonto SBetreidekonto Koblenkonto

Worenkonto

Kassakonto

Wechselkonto Effektenkonto Kontokorrent, Debitoren . . ._,

Öffentlicher Anzeiger.

148629) Bielefelder Preß- & Ziehwerke, Act.-Ges. zu Bra>wede.

Vilanz þro 30. Juuni 1906.

| | | | |

D

1592 1607 1611 1621 1623 1799 1924 1941 1942 1985 2314 2332 2426 2467.

Die Rückzahlung mit 2 %/ Aufgeld, also mit M 1020,— für jedes Stüd, erfolgt vom 2. Ja-

1. Januar 1907 ab mit einem Zuschlage von 309% und den Zinsen für die Zeit vom 1. Oktober bis 31. Dezember 1906, dagegen müssen den Obli- gationen die Zinsscheine für die Zeit vom 1. Oktober 1906 ab beigefügt sein.

Zahlstellen: Hannoversche Bank, Hannover, und unsere Gesellschaftskasse, Lindeu, Spinneret-

straße 9. Hannoversche

Baumwoll-Spinnerei und Weberei.

Der Vorftand. W. Walter.

uuar 1907 ab bei: der Deutscheu Bauk in Berlin, dem Essener Bankverein in Efsen-Nubr und bei der Gesells<aftsêafse in Essen - Nuhr, Hercules\tr. 560—52. , Die U hört mit dem 31. Dezember ds. Jahres auf. Efsen-Ruhxr, den 24. September 1906.

Essener Steinkohlenbergwerke Aktiengesellschaft.

Der Vorftaud.

Mas Uten

Generalunkostenkonto

300/- 531 324

An Neparaturenkonto «„ Generalunkostenkonto cImmobil}enkonto .

chinenkonto . x

Bottichekonto

silienkonto . .

Bilanzkonto

Abschreibung #6 2 187,89 ¿ 2134/56 133,20

41 Getwwvinu- und Verlustkonto.

M 12 195/95

4 684/68 50 599/62

Sa.

Warenkonto Cffektenkonto

R

931 3944

A 1 680/32] Per Vortrag aus dem Vorjahr 16 011A

Aktiva.

Vilanz per 30. Juni 1906,

An Grundstü>- und Wasserkraftkonto

Eisenbahnkonto Gebäudekonto Maschinenkonto

nventarkonto Getreidefonto Fabrikationskonto Feuerung8materialkonto

Materialienkonto Kassakcnto

i und Wagenkonto

Pferde- und Wagenunterhaltungskento

239 298 || Per Aktienkapitalkonto 36 100—} ODbligationenkonto 1. . 688 312/29] Obligationenkonto 11. . 194 178/88 Obligationenzinsenkonto T1. 1|— Obligationenzinsenkonto IT . i M Reservefondskonto 156 420/20 Spezialreserveklonto . 799 995/40 Dispositionsfonds zu Gunsten 4 97740 der Beamten und Arbeiter ._ 376/45 Dividendenkonto 3 062/50 Kontokorrentkonto . .. 30 966/05 Gewinn

Pasfiva.

1 050 000 582 000|— 250 C00|—

4 870

2 925|— 42 000|— 280 000|—

4 632/35 1 400|— 286 289 64

Saldo am 1. Juli 1905

M |

Aktiva.

Zugang

M A

Abschrei- 30. Juni 1906

bungen

S4 [A

Saldo am

A A

41 988/86 107 268/56 175 233/10

68 975/03

154142 8 570 93 5 855 08

3 07062

Grundstü>konto Gebäudekonto Maschinenkonto Stanzenkonto Modellkonto . Werkzeug und Werkgeräte Licht- und Kraftkonto Glühereikonto

3471/68 14 647/96 6 423/52 4 612/54

388/86 940/24 18 551/06 17 8977: 1 540/42 3 345/97 1255/08

39 500|— 97 000/— 168 090|— 54 000|— 1 ieden

9 700|—

4 600|—

195 392/46 470/62 is 1105/84 1 229/05 46 725/87

2 600|—

Sa. 1691401) Der Vorftand.

Indem wir nachstehend die von der Generalversammlung genehmigte Bilanz nebst Gewinn- und 69 140/17 Verlustkonto für das ahtunddreißigste, mit dem 30. Juni d. J. \{ließende Geschäftsjahr veröffentlichen, Æ zeigen wir hiermit an, daß die dadur festgestellte Dividende von T2 °/6 auf die Stammaktien Ser. I ganze Aktien à #6 900,— mit 10S ,—, «T halbe Aktien A MO— —0A— 11. (Me. 26014008) A. 800 e e S0 gegen Coupon Nr. 2 und auf : die neuen Aktien à 4 1000, -- mit 6 120,—

51 318/47 | 875/60 |

10 918/75 | 495 667 46 2 699 469 45 Gewinn- und Verluftkonto

349 708/56 84 056/38 195 352/46 | 629 117/40 699 117/40 In der heute stattgefundenen ordentlihen Generalversammlung der Aktionäre wurde die Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr auf 9 9/6 festgeseßt, die gegen Einlieferung der Dividenden- heine Nr. 8 sofort zahlbar ist an unserer Kafse in Rüuingen und bei der Braunschweiger | Privatbank, A. G. in Braunschweig. Der Auffichtsrat besteht aus den Herren Notar K. von Damm, Wolfenbüttel, Zivilingenieur Peter Fischer, Hannover, Direktor Nud. Teichs, Braunschweig, Direktor E. B. von Buggenhagen, Ennigerloh, und Gerhard Luther, Berlin. Rüninugeu, den 24. September 1906. [49285]

Mühle Rüningen Actiengesellschaft. N. Pas <. ppa. Koenig. Gesellschaft8haus Ludwigshafen a. Rh.

Bilanz þpro 30. Juni 1906.

Wechselkonto EinfuhrsGeinekonto Feuerversiherungskonto Kontokorrentkonto

1 539|— I 1505/27

416 24857

Heizungsanlagekonto Dato obilarkonto

Kassabestand Wechselbestand Materialbestand

Ganz- und Halbfabrikate Debitoren i. lfd. N Bankguthaben

600 57 20 029 05 79

1 000|— 18 800 /— 795 201 2 776 19

7 908 62

207 036 44

Geldern, den 20. Juli 1906.

[49310] Aktiva.

49 7893

Bilanzkonto am Z3U. März 1906.

h S M S Per Aktienkapitalkonto . . 1510 000 Kreditoren 68 356 59 Lohnungskonto : T5718 396/59 TaMIentonIO 68 356/59 ypothekenkonto . _- Obligationen 209 000,— getilgt . 30 000,— Nükständige Dividende Reservefonds : Gewinnvortrag aus 1904/05 18 172,79 Betriebs- gewinn

pro 1905/06 . 351 938,60

Abséhrei 3c0 111,99 99517 [rel 148 32515 bung . . 18467861

2 699 469/45 Kredit.

Debet.

An Betriebs- und Geschäftsunkosten . . Abschreibungen Gewinn

per 30, Juni 1906.

An Konzessionen, eins{<l. Stolln- und Scha&#tankagen Zugang

Abschreibung e Grundbesiß Mascdinengebäude und Betriebs- anlagen . Á. 407 199,— Zugang . _, 23099,14| 43029814 e Beamten- u. Arbeiterwohnungen, Verwaltungszebäude eins<l. Laborat. 2c. . 46 395 801, Sund. , 8939/86

Abschreibung Maschinen und Kessel M 146 043,— Sa 229215 Aufbereitungs- und jonstige Apparaie . . . M 175 957,— Sud 012225

Abschreibung e Eisenbahn mit Lokomotiven Abschreibung Wafferkraftanlage Zugang é Mbl leaanlage « Beleuchtungs-, Telephonanlagen

|

111 845/41 95 191 03 105 824/15 159 550/61

Per Fabrikationskonto und Vor-

gegen Coupon Nr. 7 bei unserer Kase sowie der Braunschweigischeu Bank «& Kredit-Anftalt Act.-Ges. hier, der Deutschen Bauk in Berlin, den Herren Beruhd. Loose & Co., Bremeu, den Herren Zuckschwerdt & Beuchel in Magdeburg

in Empfang zu nehmen ist. : : i Gleihzeitig fordern wir die Inhaber unserer alten Aftien bezw. Aktienanteile à 900, 450

und 300 4, welche vom Handel an der Berliner Börse ausgeschlossen sind, wiederholt auf, den Umtaufch in neue Stücke à 1000 K bei vorstehenden Stellen zu bewirken, indem wir bekannt geben, daß es die Herren Zu>kshwerdt & Beuhel in Magdeburg übernommen haben, den Umtaush au in solchen Fällen zu vermitteln, in denen die Beträge der alten Aktien niht dur< 1000 teilbar find. Braunschweig, den 26. September 1906. Der Vorftaud der

Braunschweigishen Aktien-Gesellshaft für Fute und Flahs-Fndustrie. H. Lupprian. John F. Mc Kean. a E i

«

| 629 117/40

1510 0090 70 000

26! 37476 87429701

Pasfiva.

h H 400 000 37 700/29 250 000 7 000 37 720|—

91876 72 874 297 01

Aktienkapital | S cie O gAl eilsGuldvershreibungen —— = Hypotheken D [9 15 034/50

M 2 693,50 89 183,22

820 000

[49293]

Sttiva. Pasfiva.

| i M S Aktienkapitalkonto : 115 Aktien à A 1000 . 115 000|— Hypothekenkonto: | NRestshuld a. 39. 6. 06 133 867/28 Kreditoren: | noch zu bez. Nehnungen . 3 489/54

Gewiëen- und Verluftkonto.

M [d 54 663/89 1423718 46 725/87 | 89 183 22 204 810 16 204 810/16 Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Bielefelder Preß- u. Ziehwerke A.-G. zu Brackwede bescheinigt Brackwede, den 1. September 1906. Heinrich Lemke, vereidigter Bücherrevisor.

Aktiva. An Kassakonto: Barbestand und Guthaben bei der Neichebank Wechselkonto: Wechselbestand abzüglih Diskont ' Debitoren inkl. Guthaben bei Bankiers Effektenkonto Anlage Braunschweig : i a. Fabrikanlage na< Abzug der Abschreibungen bis zum Vorjahre

o 3 940 577,33 b. Beamtenwohnhaus inkl Grundstü> nah Abzug der Abschreibungen bis zum Bora 5 11 465,81 c. Konto für Arbeiterwohnungen, Grundstü>ke und Inventar nah Abzug der Absreibunzen bis zum O O E U S d. Konto für Eisenbahngleisanlage na< Abzug der Abschreibungen bis zum Vorjahre s Anlage Vechelde: nah Abzug der Abschreibungen bis zum Vorjahre . A 1293 196,11 Betriebskonto Braunschweig : Jutelager . Vorräte an Betriebskonto Vechelde:

Jutelager : Borräte an Garnen und Betrieb3materialien

182 079/23 330 404/38 33 404/38 93 000|—

5 000/—] 88 000) 160 000 |— |

33 111/50} 193 111/50

3 867/25

M 29 373. 86 950

1011486 18 955

Generalunkosten Zinsen Abschreibungen Reingewinn

Bruttogewinn

Kassakonto, Bestand Mieten

Jmmobilienkonto 19% Abschreibung Mobilienkonto : Badeanstalt Gesellshaftshaus t.

10 idreibug s

Einrichtungskonto : Badeanstalt CAeMaHE E 1616,25

A 3553,06 |

10 Arend «s e 355,31 3197/75 Debitoren : | auéständ. Miete 112,50 |

Guthaben a. Akt.-Brauerei . , 121,40 233 90 656,09 |

Fehlbetrag 252 356 82 252 356 82 Gewinn- und Verluftkonto.

h 246 905,56

297 00 2 469,06 | 244 436 50

M 1581,85 2 361,95 3 943,80

394,38

Braekwede, den 28. August 1906.

Der Vorftaud. Der Auffichtsrat. Hoppe. Ernst Fle> Dr. Vorsitzender.

1333 793

96 093 3 549 42

Wasser- und 104 720

4 756/19

L 62 764,88 21 866,17

M 1936,81

1 469 364 Abschreibung

Utensilien, Gerätshaften und Inventar

[48630]

Bielefelder Preß- und Ziehwerke Actiengesellshaft zu Bra>wede.

1) Wir veröffentlichen hiermit, daß das na< $ 16 unserer Satzungen ausscheidende Aufsichtsratsmitglied Herr Dr. jur. Ernst Fle> in Hannover in der ordentlichen Generalversammlung vom 22. Sep- tember 1906 wiedergewählt ist; neugewählt wurde Herr Major a. D. von Barby in Berlin.

Unser Auffichtsrat besteht aus folgenden Herren :

Dr. jur. Ernst Fle> in Hannover ols Vorsitzender,

Ingenieur Hermann Wild in Hannover als stellv. Vorsitzender,

Bankier Iobn Spiegelberg in Hannorer,

Kaufmann Otto von Mülmann in Brüffel,

Major a. D. von Barby in Berlin.

[48882]

Die achte ordentliche Generalversammlung der Deutsch-amerikanishen Werkzeugmaschinen-Fabrik vorm. Gustav Krebs A.-G., Halle a. S,., findet am Freitag, deu 19. Oktober 1906, Nachmittags 57 Uhr, im Grand Hôtel Berges, Halle a. S, Magdeburgerstr. 65, statt. ;

: Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberihts und der Ab-

{lußre<nung für das Jahr 1905/1906. 2) Prüfungsberiht, Erteilung der Entlastung an Borstand und Aufsichtsrat.

3) Wahl zum Aufsihhtsrat.

4) Wahl von Rechnungsprüfern.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berehtigt, welhe ihre Aktien oder die Depotscheine der Reichtbark über ihre Aktien bis zum Montag, den 15. Oktober a. €.,

381 125

1368 727 337 578/:

243 493 63 998:

1 706 305

307 492/04 | 5 011 053

An Zinsenkonto: | Per Vortrag v. 19c5 Hypotheks und sonst. Zinsen. . . .| 566242 Mietekonto: Betriebsunkostenkonto : | Mieteinnahmen Steuern, Unkosten 2c. 197941 Badebetriebskonto: Reparaturenkonto: | Uebertrag Reparaturen und Veränderungen . . | 369951] „, Fehlbetrag Versicherungskonto : | Prämie der Feuer-, Wasser- und

Abschreibung e Lizenzablösung Abschreibung i Bestände: NRohberzvorräte. . . Magaziävorrâte . .

«e Kautionskonto e Vorrätekonto

2 991 000 1 800 7 200

à 1000 M à 900,

22 500

Pasfiva. Per Kapitalkonto: Konto der Stammaktien : m5 Stü Ba ; j 3 000 000

470 000 500 000

145 534/66 y 3 030 5 084

[3111| 1 1SSIS | I2ZIZ |

Reservefondskonto

Disposittonsfondskonto . 64

Neservekonto für Ausfälle an Forderungen Kreditoren E a Betriebskonto Brauns>weig und Vechelde :

no< nit fällige Löhne und Dienstkautionen

Dividendenkonto 1904/05: no< ni<ht abgehobene

40 000 336 817

14 099

Dividende 672

Soll.

« Debitorenkonto

132 957/24 3 316 086/29 __ Gewinu- 1d Verluftkouto am 31. März 1906.

e 331609 Habei

L)

Haftpflichtversiherung « Abschreibungen

(49311)

798 95 3218/75 15 359 04

15 35904

2) Die auf 14 0/9 für die Aktien mit voller Dividendenbere<hnung und auf 7 9/9 für die Aktien mit halber Dividendenktere<hnung festgeseßte Divi- deude gelangt von heute ab bei dem Bankhause Ephraim Meyer «& Sohn in Hannover zur

Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftékasse oder bei dem Bankhause Leopold Friedmann, Berlin W., Französischestr. 60/61, unter Beifügung eines doppelten Nummernverzeihnisses hinterlegt haben.

Halle a. S., den 24. September 1906.

Kunstmühle Tivoli. Bilanz ver 30. Juni 1906.

d

31 199 é 501 867/81

618 264 5 011 053

b. Auszablung. Brackwede, den 24. September 1906. Der Vorstand.

Hoppe.

Spazkassakonto des gesamten Fabrikpersonals A

Betrieb&gewtnn dazu Vortrag 1904/1905

Der Auffichtêrat der Deutsch-Amerikanischen Werkzeug-

maschinen-Fabrik vorm. Gustav Krebs A.-G.

Hermann Seiffert, Vo

Per Gewinnvortrag 1904/05 i Erzeproduktions- Ton Gartenfandkonto Pacht- und

Wohnungsgelder Verschiedene

EGinnahmekonto

614 418 3 846

An Betriebsunkosten

Allgemeine Kosten : A ZICaMtengebdet . E b. Unkosten c. üUdministration d. Steuern und Abgaben 6. Zinsen und Skonto

Abschreibungen : auf Konzessionen inkl. Schachtanlagen Maschinengebäude u. Betriebsanlagen, Beamten- und Arbeiterwohnungen, Verwaltungsgebäude eins{l. Labora- torium 2c. Maschinen u. Dampfkessel sowie Auf- bereitungs- und fonstige Apparate Eisenbahn mit Lokomotiven . . Beleuchtungs-, Wasser- 2c. Anlagen Utensilien, Gerätschaften u. Inventar Patente Lizenzablösung

« Reingewinn

Aftiva. Pasfiva. A H 857 142/85 590 811/40 85 714/29 211 940/74 4 000|—

18 1771

M. | A 603 324/50 79 837/53 627 740/83 275 930/13 12 668/95 6 296 10

5 827/95

919 64 19 881

1190 4708

Aktienkapitalkonto Annuitäten?onto Neservefondskonto Speztialrefervefondskonto Delfredererefervekonto Kreditorenkonto 279 471/92 ¡ Dividendenkonto, Coupon Nr. 32 240|— 962|—|} Gewinn- und Verlustkonto : | 429 994/64 Vortrag von 1904/1905 inkl. Verzinsung | | i M 10 235,74 | Neingewinn pro 1905/1906. , 3025,69 13 261/43 2 042 582/63

Haben.

G RA 10 235|74 369 638/75 3 565|—

Gesamtanwesenkonto . Maschinenkonto Debitorenkonto

Warenkonto

Sakkonto

Kassakonto

Weselkonto

feftenkonto

Anwesenkonto Dianabad

Getvinnverteilung.

[49602] Mechanische Weberei Ravensberg A. G.

__ Slthildesche b. Bielefeld. Die Aktionäre unserer Gesells<haft werden bier- durch zu der am Donnerstag, deu 18S, Oktober 1906, Nachmittags 3¿ Uhr, im Sizungszimmer der Weberei stattfindenden L7. ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen. ; Tagesordnung : 1) Geshäftsberiht mit den Bemerkungen des Auf- sichtsrats. 2) Vorlegung der Bilanz und Gewinn- und Ver- lustre<nung. 3) Beschlußfaffung über Verwendung des NRein- gewinns. 4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. y S:sagwade für ae p a on Nechnungsrevisoren und eines 383 439/49 Stellvertreters. i

102 443 rsitender.

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genofsenschaften.

Keine.

Amortisation: Fabrikanlage Braunschweig : a. Gebäude, Arbeiterwohnungen u. Beamtenwohnhaus 4 813 713,51 à 69/6 b. Maschinen « 449 504,99 à 109/06

Amortisation : Gahrlantage Bechelde : a. Gebäude und Arbeiterwohnungen b, Maschinen

81 90]

Stolln- und

93 773

15

M 192 535,75 à 60/0 ls

« 150 823,07 à 109/60 26 634

120 407 30 000 120 000 69 380 240 000 10 000 10 000 12 000 4 000 2476

50 38 40 34 90

15 034

33 404 5 000 728

4 032 621

7 500

2 042 6263 Gewinn- und Verluftkonto.

Ueberweisung an den Reservefonds 4 9/9 Vordividende Tantieme an den Aufsichtsrat und Vorstand 8 9/9 Superdividende . . Zuwendung an die Beamtenpensionskafse Zuroeisung an den Arbeiterunterstüßungsfonds Gratifikationen an Beamte und Aufseher ns an Woßhltätigkeitsanstalten

ortrag

8) Niederlassung 2c. von [49425] Rechtsanwälten.

In die Liste der beim Landgeriht 1 in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechtéanwalt

[4 344 666/80} Gewinnvortrag 11 936/13} Fabrikationskonto 13 575/13 13 261 43 383 439/49

Betriebskosten bschreibungen

134 678/61 Änfenkonto (Anwesen Dianabad) . .

235 432/78 974 423/09

g 974 2

M S 11 838/41 62 249/97 35 034/84

8 613/60

43 359 25 30 963 64]

Handlungsunkostenkonto . . .. (Dea Provisions- und Reisespesenkonto DIOtoniotond L Uxkostenkonto der geseßl. Arbeiter- woblfahrtseinrihtungen

Assekurankonto

Steuern- und Abgaberkonto Kurädifferenzkonto für Effekten . Gewinn

169/50 618 264/94

37 187/531

[49283] 847 681/66

eal IReI T SIS

618 264 Kredit

Per Saldo « Zinsenkonto Landpachtkonto Gesamtbetriebskonto

t tim

847 681

Bemerkungen keinen Anlaß. Friedrichssegen a. d. Lahn, den 27. Juni 1906.

W. Thielmann- sen.

Die auf 7 9/6 festgesezte Dividende ist mit « L05,— für den Dividendenschein Aktien von k 1500,—, mit #4 70,— für den Dividendenschein Nr. 3 der Aktien von bei der Gesellschaftskasse in Friedrichssegen a. d. Zielenziger in Berlin, Dorotheenstraße 42, und in Essen (Ruhr), Burgstraße 8, vou! tober ds. Js. an zahlbar.

Casy. Boormann.

Die unterzeihneten Revisoren haben die Bilanz und das Gewinn- und Verlustkonto in ihren einzelnen Posten geprüft und mit den A übereinstimmend gefunden und bescheinigen, daß die Bücher ordnungsmäßig geführt worden sind.

Das Kassabu<h wurde dur< Stihproben geprüft und gab zu

Friedrichssegen im Mai 1906.

a. d. V

Der Vorftaud.

Leuschner.

Bergbau-Aktiengesellschaft Friedrichssegen.

Leuschner.

Nr. d

Pn 1000 Lahn oder bei dem Bankhause S7

_…___ Naqch dem Beschluß der heutigen Generalverfämmlung wurde die triebsjahr 1905/1906 unseres Etablissements auf #4 20,— vro

Ablieferung des Dividendencoupons Nr. 33 na<h Wahl bei der Bayer. Handelsbank, München, oder bei den Herren Merck, Fin> & Co., München,

| sofort erhoben werden.

Gleichzeitig ma<en wir bekannt, daß als Auffichtsratêmitglied

Herr Oskar Promoli, Rentner, dahier, wiedergewählt und

Herr Christian Kaufmann, Ingenieur, dahier, neugewählt wurde. München, den 26. September 1906. Der Vorftand. Adolf Städele.

A. Harrer.

d Dividende für das 33. Be- Aktie festgeseßt, und kann dieselbe gegen

7) Anträge der Aktionäre.

Die Legitimationskarten werden an diejenigen Aktionäre, welhe 3 Tage vorher ihren Aktien- besi unter Nummernangabe bei unserm Vorftand oder beim Barmer Bank-Verein Hinsberg, Fischer & Co,, Bielefeld, angemeldet haben, gegen Vorzeigung der Aktien oder der Depotscheine eiue Stunde vorx Eröffnung der Versammlung im Kontor der Gesellschaft ausgegeben. Schildesche, den 27. September 1906.

Der Auffichtsrat.

Vedekind in Berlin, Kottbuser Damm 42, heute eingetragen worden. Berlin, den 25. September 1906.

Der Präsident des Landgerichts I.

[49426] Bekanutmachung.

Rechtsanwalt Hans Reißner in Münthberg wurde heute in der Rehhtsarwalteliste des Amts- gerihts Münchberg wegen Aufgabe der Zulafsung gelöst.

Münchberg, Vayern, 25. September 1906.

Louis Merfeld, stellvertr. Vorsitzender.

Amtsgericht.