1906 / 230 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[49427]

Der Rechtsanwalt Schey ift heute in der Liste der beim hiesigen Amtsgericht zugelassenen RNechts- anwälte gelö\{cht worden.

Allenstein, den 25. September 1906.

Königliches Amtsgericht. [49424] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Wedekind is heute in der Liste der bei dem unterzeihneten Amtsgericht zu- gelaffenen Rechtsanwälte infolge Aufgabe der Zu- laffung gelö\{cht worden.

Rixdorf, den 25. September 1906.

Königl. Amtsgericht.

9) Bankausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt-

machungen. [49428] Bekanntmachung. i Die Bayerische Vereinsbank dahier hat den Antrag eingebracht,

Á 250 000,— Aktien der Kunstmühle Rosenheim Aktiengesellschaft in Rosenheim, Nr. 801—1050 à M 1000,—,

hiesiger Börse zu-

zum Handel und zur Notierung an

zulaffen. München, den 26. September 1906. | Die Zulassungsstelle für Wertpapiere

an der Börse zu München. Lebrecht, Vorsißender.

[47361] Einladung

Zeitung ergebenst ein. : Die Darmstädtex Zeitun

Reichstags wird regelmäßig

olitik und die inneren Verhältnisse der außerdeutshen maßgebenden Großstaaten erfahren entsprechende

G anz

Gebieten wird {nell und objektiv berichtet.

Das Abonnement auf die Darmstädter einshließlich Bringerlohn, 2 M 95 4; am Expeditions\chalter abgeholt 2.4 20 4; auswärts einschließli Postaufshlag 2 A 70 4; auswärts einshließlich Postaufshlag und Bestellgeld 3 4A 12 s.

Hinsichtlich des A nzeigenteils bemerken wir, daß der Verbreitung der Darmstädter Zeitung in allen Gemeinden des Großherzogtums und des Umstandes, daß sie als Organ für die Bekanntmachungen aller öffentlihen Behörden dient, vorzugsweise für Veröffentlihungen eignet, die man zur Kenntnis des ganzen Landes zu bringen wünscht. Die Einrückungsgebühren betragen für den Raum der 5 gespaltenen Petitzeile 15, der 3 gespaltenen Petit- zeile 25 A, für Anzeigen hiesiger Privatinserenten 10 beziehungsweise 18 S für den Raum der 5- beziehungs-

weise 3 gespaltenen Petitzeile. Darmstadt, im September 1906.

Redaktion und Expedition

zum Abonnement.

Bei dem bevorstehenden Quartalsweh)el laden wir zum Abonnement auf die Darmstädter

erscheint einmal täglich (mit Ausnahme der Sonn- und Feiertage), und zwar am Nachmittage, jedo so frühzeitig, daß sie noch an demselben Tage, an dem sie ausgegeben wird, in die Hände faft aller unserer Leser im Grof Zeitung wird, wie bisher, den hessischen Angelegenheiten,

A tum, in jeder Hinsicht ausgedehnte Beachtung widmen,

eutshen Reihs in hervorragender Weise behandeln.

auf das rascheste und genaueste Bericht erstattet ; Politit un und andexen konstitutionellen Körperschaften finden eingehende Berücksichtigung.

besondzre Sorgfalt verwendet die Darmstädter Zeitung auch auf ihren Depescheuteil; die interessanten und lehrreihen Mitteilungen der Großh. Zentralstelle der Landesftatiftik werden fostenfrei als Beilage ausgegeben; die Ausgestaltung des Feuilletous und des volkswirtschaftlichen Teils erfährt mit dem neuen Quartal eine wesentlihe Vervollkommnung.

Die Darmstädter Zeitung will ihren Lesern ein zuverlässiger Begleiter sein durch das politische, wirtschaftliche und gesellshaftlihe Leben, über alle wihtigeren und bemerkenswerten Vorgänge auf diesen

erzogtum Hessen gelangt. Die Darmstädter veziehung8weise den Nachrichten aus dem Grofß- und ebenso die Angelegenheiten des Veber die Verhandlungen des Deutschen die Verhandlungen der Die äußere

eitung kostet vierteljährlich: in Darmstadt,

ih derselbe zufolge der starken Auflage,

der Darmstädter Zeitung.

[49303]

A. Einnahme.

M S 1) Vortrag aus dem Vorjahre . . . 1 1354 491/65 2) Ueberträge (Reserven) aus dem | Vorjahre : a. für noch nit verdiente Prämien (Prämienüberträge): 2 922 980,— b. Schadenreserve . 821 100,— c. sonstige Ueberträge —,— 3) Prämieneinnahme abzüglih der | Millornt a E o 6e 9 420 907/25 4) Nebenleistungen der Versicherten : | a. Legegelder (Sicherheits- | r E E b. Eintrittsgelder c, Policegebühren d. anderweit 5) Kapitalerträge: a. Zinsen

l | | | |

3 744 080 /—

E S E 9.

A

245 176,25 abzüglich Zinsen a. Dar- lehen 75 926,25 169 250,—

b. Mietserträge . . —,—

6) Gewinn aus Kapitalanlagen: | a. Kursgewinn : a, realisierter 8. buchmäßizer b. sonstiger Gewinn 7) Sonstige Einnahmen 8) Verlust

|

M | j

j

m0 S

Gesamtgeschäst. Gewinn- und Verluftrechnung für das Geschäftsjahr 1905 der Palatine Insurance Company Limited.

Gewinn- und Verluftrechuung für das Geschäftêjahr vom 1, Jauuar 1905 bis 31. Dezember 1905.

Gefamteinnahmen . . [14 688 728/90

Die Umrechnung ist zum Kurse von #4 20 per 1 $ erfolgt.

B. Ausgabe. / e M S 1) Nückversiherungsprämien . . . . 1 2144225/50 2) a. Sdäden, einschließlich der 22 600 M betragenden Schaden- ermittlungskosten, aus den Vorjahren, abzüglich des An- teils der Nückversicherer: a, gezahlt ¿e 090100 8, zurüdgestelltt . 112 040,— b Schäden, einschließ- lih der 79200 M be- tragenden Schaden- ermittlungsfosten, im Geschäftsjahr, abzüglih des An- teils der Nükver-

fcherer :

a. gezahlt . . . 2880 069,29

8, zurüdgestelt . 485 960,—

3) Ueberträge (Reserven) auf das

nächste Geschäftsjahr : ;

a. für noch nichtverdiente Prämten

abzüglih des Anteils der Nük-

versicherer (Prämienüberträge)

2 910 680,— b. fonstige Ueberträge —,— 4) Abschreibungen au} :

A. mobilien b. Inventar c. Forderungen . . , d. Drganisations- (Ein-

rihtungs8-) Kosten des

ersten Geschäftéjahrs

(behufs Amortisation) —,— 6. anderweit :

E Außen-

tände

4 128 169/29

2910 680|/—

292,99

5) Verlust aus Kapitalanlagen : a. Kursverlust a, an realisierten Wertpapieren

6 Uma sonstiger Verlust 6) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Rückoe1sicherer : a. Provisionen und sonstige Be- züge der Agenten 2c. 1564 166,60 b. sonstige Verwal- tungsfosten 805 714,65

7) Steuern und öffentliche Abgaben 8) Leistungen zu gemeinnügßigen weden, insbesondere für das euerlôö\{wesen : a. auf geseßliher Vorschrift be- rene Lagos b. freiwillige 27 493,17 9) Sonstige Ausgaben: Dividende auf Vorzugsaktien . . 10) Gewinn und dessen Verwendung : a. an den Kapitalreservefonds und sonstige Spezialreserven

292/55

2 369 881/25 190 643/10

43 479/25

950|—

b. Tantiemen . . c, an die Aktionäre auf gewöhnliche Altien 168/300, d. an dieVersicherten —,— e. Vortrag auf neue Rehnung 2 732 108,— | 2 900 408

Gesamtausgaben . , 114 688 728/90

A.

Einnahme.

2) Ueberträge (Neserven) aus dem Borjahre : a. für noch nit verdiente Prämien (Prämienüberträge) M.

7385,40 b. Schadenreserve . . —,— c. sonstige Ueberträge 3) Prämieneinnahme abzüglich O as 4) Nebenleistungen der Versicherten : a. Legegelder (Sicherheits- Cden Le T7 b. Eintrittsgelder . . T c. Policegebühren .. E E

der

5) Kapitalerträge : a. Zinsen H, Weiet8ertrage .

a. Kursgewinn G FCQLITICETEL . ß. buchmäßiger . . b. sonstiger Gewinn . 7) Sonstige Einnahmen 8) Verlust

Gesamteinnahmen . .

A. Aktiva.

Gewinn- und Verluftrechn

1) Vortrag aus dem Vorjahre . ..

d. andere —,—

6) Gewinn aus Kapitalanlagen :

Deutsches Geschäft. Gewinn- und Verluftrechuung für das Geschäftsjahr 1905 der Palatine Insurance Company Limited.

ung für das Geschäftsjahr vom L. Jauuar 1905 bis 31. Dezember 1905.

B. Ausgabe,

M A 7 353|85] 1) Rüdversicherungsprämien. . . . . . e 58a 2 2) a. Schäden, einschließli} der —,— betragenden Schadenermittlungskosten, aus den Vorjahren, abzüglich des An- teils der Nückversicherer : M. Q, C a aas S B. ZUTURgaeelt —,— 7 385/40 b. Schäden, eins{hließlich der T «“ ragenen SA0 93 018/63 enermittelung8tollea, tm Geschäftsjahr, abzüglich des Anteils der Nückversitherer : a A 568,85 S: 1ULUGdenelT E Lr 968/85 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste |— Geschäftsjahr : a. für noch nit verdiente Prämien ab- züglih de-8 Anteils der Rückver- E fiherer (Prämienüberträge) 6 871,05 b. sonstige Ueberträge . . —,— 1 6871/05 4) Abschreibungen auf: A B mobllen ss S Dea —_,— |— G MOFDEANAEN E S d. Organisationss (Einrich- E tungs-) Kosten des ersten Geschäftsjahrs ( behufs Amor ano) —,— O: ANDEIVeE n —_—— 1 5) Verlust aus Kapitalanlagen : a. Kursverlust a, an realisierten Wertpapieren G ume R D O S 6) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Nückversicherer : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Nene 5 037,91 b. sonstige Verwaltungskosten 466,84 F 5 50475 7) Steuern und öffentlihe Abgaben 198/60 8) Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, | insbesondere für das Feuerlöschwesen : | a. auf geseßlicer Vorschrift beruhende | b, Me S 240,61 24061 9) Sonstige Nusgaben |= 10) Gewinn und dessen Verwendung: Vor- | E trag auf neue Rehnung . . 18 533 02 118 533/02 37 757/88 Gesamtausgaben . . | 37 75788

Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1905 der Palatine Insurance

Company Limited.

B. Pasfiva,

M. P M

1) Forderungen an die Aktionäre für 1) Altena L 2/000 000 2 noch niht eingezahltes Aktien- 2) Ueberträge auf das nächste Jahr, | T ee vakat zu a und b nah Abzug des Anteils |

2) Sonstige Forderungen: der Nülkversicherer :

a. Rüdstände der Ver- a. für noch nit verdiente Prämien Merten vakat (Prämienüberträge) M b, Ausftände bei 2910 680,— Generalagenten b. für angemeldete, beziehungsweise aber ncch nicht Agenten. . . . 1 364728,15 bezahlte Schäden | c. Guthaben bei (Schadenreserve) 598 000,— | Ï Guta L ES 906 050,15 | C, ANderweil 4 vakat 3 508 680/— + Sulhaven vel an- 3) Hypotheken und Grundshulden so- | | deren Versiche- wie sonstige in Geld zu shäßende rungsunternehs A Lasten (Reallasten, Renten usw.) mungen . .. . 270870,85 auf den Grundstücken Nr. 5 der o. im folgendenJahre E E A P E s vakat fällige Zinsen, so- | 4 Daun vakat | weit sie anteilig | 5) Sonstige Passiva: E 93 680 | a. Guthaben anderer Versiche- S | pauens | f. anderweit —,— | 2565 329/15 S od26

3) Malenbeland 6/20 b. anderweit : |

4) Kapitalanlagen : | Guthaben von | a. Hypotheken und Grundschulden | Agenten 7 108,— |

vakat Welel 13 602,65 | b. Wertpaptere . . 8 077 009,85 Darlehen . . . 1979 521,75 | 2251 451/110 c. Darlehen auf | G): Vteservesonds 64 e ets vakat | 7 Sen apiere s gus O O G e 4e 664 6 hata! s. anderweit . .. vakat | 8 095 203/75 E dée ict I E T Be q

M vakat | |

O Seit... vakat vakat

D Se Aa vakat |

8) noch zu deckende Organisations8-

(Ginricitungs-). Kosten ... .. vakat D vátat _ Gesamtbetrag . + [10660 539[10 Gesamtbetrag . . [10 660 539.10 Die Umrechnung ist zum Kurse von 20 Æ per 1 L erfolgt.

[48257] / [49429] Danziger Oeffentliche Aufforderung. Sparkassen-Actien-Verein. Am 91, I K J. 1stt der Fu- Status am E. September 1906.

i ftiva.

genieur un Tief! auunternehmer E 13 144810

Herr Hermaun Fanicke zu Char- Wel. - 3216163

lottenburg verstorben. E E Y aen

t A P a Ha fordere Me und Inventarium. . . 19 M

ich die aubiîi i it E j s

wu ah aßg E iger hiermit auf, SRENLOTOTICLN O i v 53 260

ihre Forderungen binnen sechs Mo- Pasfiva.

naten bei mir oder bei dem Nachlaß- | Aktienkapial E

; E Dea 29 375 109

gerichte anzumelden. Die Anmeldungs- Reservefonds N R 4015 100

frist beginnt mit der leßten Einrückung M iger Eparlassen-ActamVovein.

dieser Bekanntmachung in die hierfür L A O E

geseßlih bestimmten Blätter. Bad Homburg v. d. Höhe. Während de BerlinNW., den 21. September 1906. | diesjährigen Aufenthaltes des Herrn Reihskanzlet

E Dit im hiesigen Königl. Schlosse bleibt das Gran A yme, Hotel für Herren, welche- dienstlih während dieser

beeidigter Bücherrevisor, Zeit hier zu tun haben, geöffnet. Größere L Bachstr. 2. uno mit Bad in voller Súüdlage sin R E vorhanden.

Essenzen und Fruchtsaftpresserei.

1¿ 230.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staalsanzeiger.

Berlin, Freitag, den 28. September

1906.

com

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Ei

ts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- enbahnen enthalten sind, erscheint auch i

Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warens in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handel8register für das Deutsche Reich. (x. 2304)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei die Königliche O des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

tabholer auch durth | Se oruneigers, SW. Wilhelmstraße 32,

kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsch } M goprets E 1 M 50 S für das Vierteljahr. Einzelne

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘ werden heute die Nrn. 230 A., 230 B. und 230€. ausgegeben.

e Reich erscheint in der Regel täglich. Der Nummern kosten 20 -$.

ani

Warenzeichen.

(Es bedeuten : das Datum vor dem Namen den Lag der Anmeldung, das hinter dem Namen den Tag der

intragung, = Geschäftsbetrieb, W. = Waren, Ea: = Dex Anmeldung ist eine Beschreibung ; beigefügt.) 2, 90 783. A. 5703.

MAX ARNOLD, cuex WVerDancds\olle

1/5 1206. Max Arnold, Chemniß, Beckerstr. 22. 17/9 1906. G. : Herstellung und Vertrieb von Ver- bandstoffen und Verbandwatten. W. : Verbandstoffe.

2. 90 784. P. 5103.

28/5 1906. Liebreht Pabst, Ober- weißbah (Thüringen). 17/9 1906. G. : Fabrikation und Vertrieb Thüringer medizinisher Spezialitäten. W.: Thü- ringer medizinische Spezialitäten.

90 785.

Gehampard"

Mülhausen i. Els, G.: Apotheke und W.: Ab-

H. 12 931.

19/5 1906. Antreas Horn, Peugheuole, 44. 17/9 1906. : emish-pharmazeutishes Laboratorium. führender Tee und blutreinigendes Elixir.

90 786, B. 13 394,

Neurosit

24/4 1906. Dr. phil. Wolfgang Brendler, Zittau i. S,, Am Park 7. 17/9 1906. G.: Chemisches A, W.: Chemisch-pharmazeutishe Prä- parate.

9b. K. 11 093.

90787.

16/12 1905. fa Robert Klaas, Ohligs. 17/9 1906. G.: Stahlwarenfabrik. W.: Scheren, Messer , Rasiermesser, Rasierapparate , Gabeln,

Poar/Gneidemascinen, chirurgische Werkzeuge, blanke afen, Korkzieher. Beschr.

16 b. 90 788. M. 9700.

Original van Munster

24/7 1906. Fa. Johaun Walter van Munster, Emmerich a. Rh., Brink 509/10. 17/9 1906. G.: Wein- und Spirituosenhardlung. W.: Weine, Spirituosen, Spirituosenessenzen, ätherische Dele, monaden. o

16e. J. 2896,

90 789.

„Prachtmädel“

17/2 1906. W. Johft & Co., Berlin, Watt- ftraße 2. 17/9 1906. G.: Fabrik ätherisher Oele, W.: Wein und

Spirituosen, Mineralwässer und kohlensaure Wässer U MNeB ich der Badewässer, sowie Brunnen und adesalze.

23. 90 790. N. 77953.

= „Victoria“ System „Aultman-Miller“

31/5 1906. Fa. C. F. Richter, Brandenburg a. H. 17/9 1906. G.: Verfertigung und Vertrieb von landwirtschaftlichen Maschinen und Geräten. W.: Mähmaschinen. Beschr.

25. 90791. B. 13 654. E. 9 R MADE IN GERMAN

26/6 1906. F. A. Böhm, Untersachsenberg.

17/9 1906. G.: Musikinstrumentenfabrikation.

W.: Zieh- und Mundharmonikas. 25. 90 792,

W. 6958.

16/3 1906. Otto Weidlih, Brunndöbra i. S. 17/9 1906. G.: Fabrikation und Vertrieb von

Musikinstrumenten. W.: Akkordeons, Konzertinas und Mundharmonikas. 26 e. 90 793. H. 13 077. 9 Heim's

Marke Schwarzwaldhaus

A

29/6 1906. C. A. Heim «& Cie., Freiburg i. B. 17/9 1906. G.: Naßrungsmittelfabrikation

und Vertrieb. W.: Konzentrierter Milch-Kaffee, Milch-Tee und Honig. 26 C. 90 794.

„Hass1a“

26/7 1906. Erfte Wetterauer Nudelfabrik A. W. Seil, Butzbah, Hefsen. 17/9 1906. G.: Nudelfabrik. W.: Nudeln und Makkaroni.

90 795. B. 13 769,

Benvenuto

27/7 1906. Bartels, Dierichs & Co., G. m. b. H., Barmen. 17/9 1906. G.: Fabrikation und Vertrieb von Bändern, Kordeln, Lißen u. dgl. W.: Unterlagen mit ‘Maßeinteilung für Besäte. Posamenten, Besatartikel, Bänder, Kordeln, Ligen, Spitzen, Schußborten, Krageneinlagen.

38, 90 796, K. 11 522,

Lykia

10/4 1906. Körner, Bürger «& Co., Bruchsal. 17/9 1906. G. : Fabrikation von Zigarren, Zigaretten und Rauchtabaken. W. : Zigarren, Zigaretten.

2, 90 797. C. 5979, m

Hustentod-Hustenlos“

13/11 1905. Ernst Coruelius, Straßburg i. Els, Eisernen Mann'spl. 2. 18/9 1906. E,

pharmazeutisher und kosmetisher Präparate. W.: Hustenmittel.

H. 13173.

90 798, C. 6011,

Pectal-Hustenlos"

4/12 1905. Ernst Cornelius, Straßburg i. Els, Gisernen Mann'spl. 2. 18/9 1906. G.: An- fertigung pharmazeutisher und ko8metisher Präparate

sowie von Genußmitteln. W.: Hustenmittel.

warenfabrik. W.: Technische, hirurgishe und elektro- technishe Hart- und Weihgummiwaren; Akkumula- torenfasten, Spielwaren und Bälle aus Gummi, Pneumatiks. Beschr.

20 b. 90 804, F. 6404.

GENIUS

Fnsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 -. 2. 90 799. D. 5280,

26/9 1905. Hermann Drömer, Berlin, Gr. Görschenstr. 38. 18/9 1906. G.: Herstellung und Vertrieb von chemishen, pharmazeutischen, kosmeti- schen E Apparaten und Instrumenten. W.: Präparate, Apparate und Instrumente für medizinishe, anticonceptionelle, prophylaktishe, anti-

septishe Desinfektionszweke und Apparate und Fnstrumente für kosmetishe Zwecke. Beschr. 3b. 90 800. T. 4065. Allatana

29/6 1906. Fa. J. A. F. Tiecx, Altona- Ottensen. 18/9 1906. G.: Fabrikation und Ver- trieb von Schuhwaren. W.: Schuhwaren. Beschr. 4. 90 SOL., C. 6301.

22/5 1906. Fa. Moritz Cohn jr., Berlin,

G. : Vertrieb von Glüh- W,: Glühlicht-

T. 4043.

Ritterstr. 52. 18/9 1906. lihtkörpern und Lampenzylindern. \strümpfe.

11S, 90 802,

S 221.

11/6 1906. Ignaz Timar, Berlin, Joachims- talerstr. 15. 18/9 1906. G.: Herstellung und Ver- trieb von Waffen aller Art. W.: Waffen, Schlag- waffen aus Gummi, elastisch und fest, Schlagringe, Gummishläuhe, Gummischläger mit oder ohne mit Metall- oder anderen harten Köpfen beshwerten Gndigungen.

90 803, U. 903.

Rubellit Fine

11/10 1905. Ungarische Gummiwareufabriks ver og ordd Budapest; Vertr.: Pat -An-

19/6 1906. Fa. Emil Finke, Bremen, Doms8-o hof 29. 18/9 1906. G. : Oelimport. W.: Maschinen - öle und Maschinen-Schmiermittel. (Aus8geschlossen kosmetische Fette und Pußmittel.)

22a. 90 805. A. 5769.

SCIWeItZeI

16/6 1906. Armaturen- und Maschinen- fabrik „Westfalia“ Actien-Gesellschaft, Gelsen- kfirhen i. W. 18/9 1906. G.: Herstellung und Vertrieb von Geräten für Bergwerke. W.: Geräte (Schleifbretter, Bahren) zum Transport von im Grubenbetriebe Verunalüdckten.

23, 90 806,

Oden

28/3 1906. Actiengesellshaft vorm. Seidel «& Naumaun, Dresden. 18/9 1906. G.: Fabri- kation und Vertrieb von Nähmaschinen und Fahr- rädern. W,: Nähmaschinen, Näh-Füßchen, Näh Säumer, Näh-Stbleifsteine, Nähmaschinen-Gestelle,

A. 5660,

Nähmaschinen-Möbel, Selbstspuler, Nadelkifsen; Fahrräder, Fahrradteile, Glocken, Gepäckträger, Ständer.

90 807. J. 2860.

KRONADLE

28/2 1906. Heinrich Johann Jansen, Emmerichs

Leegmeer. 18/9 1906. G.: Vertrieb von Fahr- rädern, Motorfahrzeugen, Nähmaschinen Walde Wring- und Mangelmashinen. W.: Was\ch-,

Wring- und Mangelmaschinen. 34. 90 S810, K. 11 499,

KANDA

30/3 1906. Krauße «& Auerbach, London; Vertr. : Pat. - Anw. Dominik, Offenbach a. M.

28/3 1906. Nofitzky e Witt, G. m. V. D,

wälte Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. | 18/9 1906. G. : Herstellung und Vertrieb von Büttner, Berlin 8SW. 61. 18/9 1906. G.: Gummi- | Pußmitteln. W.: Metallpußmittel. 26 b. 90 S808, N. 7626,

5/6 1906. Scheurer frères, Logel- bach b. Colmar, Elsaß. 18/9 1906.

.: Teigwaren - Fabrikation. W. : Makkaroni, Nudeln, Suppeneinlagen und andere Teigwaren.

SCHEURER / LoGELBACH bei COLMAR eus

Altona-Ottensen. 18/9 1906. G.: Margarine-

fabrik. W.: Butter, Margarine, Speisefette.

Beschr.

26€. Sch. 8538.

e i Tecserzuicn ot 5

TEIGWARENFABRIK - Z N. D.de BONDEVI