1906 / 231 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

H V E.

[49630]

in Sl.

Die tit. Herren Aktionäre werden hiermit auf

Dienstag, den 30. Oktober d. J., Vormittags 9'/2 Uhr, zu einer hier im Saale der Museumsgesellshaft, Marktgasse 8, stattfindenden außerordentlihen Generalversammlung

eingeladen, um über die Verwendung des im Rechnungs3abs{chluß pro 1905 ausgewiesenen Reingewinns zu

beschließen.

St. Gallen, den 29. September 1906.

_ Helvetia Schweiz. Feuer-Versicherungs-Gesellschaft.

F. Haltmayer.

Helvetia Schweizerische Feuer-Versicherungs-Gesellschaft

Gallen.

Grofimann.

[49620]

Aktiva.

Actien-Gesellschaft für Lederfabrikation München.

Nettobiiauz ver 30. Juni 1906,

Pasfiva.

- D a 6 A 4 [A : Wi l4 An Immobilienkonio . . 647 994/78 Per Aktienkapitalkonto . . | 1 000 000/— 1 0/9 Abschreibung . . 6 479/95] 64151483] , Reservefondskonto . . | 100 000/— Maschinen- und Utensilienkonto 95 200/44 Hilfsreservefondskonto. 13 780/31 " - 109/ Abschreibung auf Ma- | Disagioreservekonto . 200|— Bi d Utensilien 9 340/42 Hypothekenkapitalkonto| 715 262/39 ai : 7560/09 Hypothekenzinsenkonto. 10 588/47 e 0/1 U O ; Sthuldscheinkapitalkto. | 740 000/— 5 C0 RRIVIEEAn G Ia 89/81 ; Suldscheinzinsenkonto| 4297/50 e a Ges . Kontokorrentkonto, Betäuf 89 770/21 Kreditoren . . .. 33 460/11 Cu s a ou ps Ea: 1E 85 770/21 : Neuanschaffungen 3 494/10 89 264131 « Pferde- und Wagenkonto . 7 453/81 15 9% Abschreibung auf Dee 986/54 f 6 86727 5 9/96 Abshreibung au Wagen C 144/68 6 722/59 Mea 650|— 6 072/59 Neuanschaffungen 1 870|— 7 942/59 « Fouragekonto, Vorrat von Heu, Hafer, Stroh ; : 294/90 Wechselkonto, Bestand .…. 19 659/42 Kassakonto, Bestand der Kasse z Und Ae 1411/58) 210717 Sqhuldscheinkonto, unbegebene SWULDIMene a G 20 000|— Kontokorrentkonto, Debitoren 212, dabei Bankguthaben G 1G VOS E 7 x oie 426 377/28 Versicherungsprämienkonto 8 093/57 Terrainregulierungskonto . . 49 528/66 Maurionoton O a 6 30 000|— Kautionszinsenkonto, Gut- haben für Zinsen ._. .. 450|— Vorräte an rohen, in Fabri- fation befindl. und fertigen D S 995 268/03 Vorxâte an Oelen, Fetten, Serb- 2 ftoffen, Holz, Kohlen 2c. 84 620/14] 1 079 888/17 Verlust- und Gewinnkonto .| 437 540/39 J abzüglich Gewinn in 1905/06 194 376/48} 243 163 87 A 2 617 58878 2 617 58878 München, 27. September 1906. Der Vorftand. G. Scholl. F. Rosenthal. Soll. Verlust- und Gewinnkonto ver 30. Juni 1906. Haben. M y M S An Bilanzkonto vom 30. Juni 1905 | 437 540/35} Per Fabrikationskonto . 461 361/34 Generalunkosten E 250 454/71 , Konto zweifelhafter S{uldner, Abschreibungen lt. § 28 der Ga a e 435/28 Statute „«- P 16 641/400 ¿ DBilantonid » » e o a e 243 163/87 Abscreibungen zweifelhafter Sie 324/03 A 704 960/49 704 960/49 München, 27. September 1906 Der Vorftaud. G. Soll. J. Rosenthal. [49621] [49628] 4 %%ige Obligationen der

Actien Gesellschaft für Lederfabrikation München.

Bei der heute notariell vorgenommenen Aus- losung unserer Schuldverschreibungezn wurden folgende Nummern gezogen :

Nr. 39 88 141 147 162 166 286 395 438 496 502 545 566 605 609 644 710 768 848 974.

Die Hetimzablung dieser 20 Stück erfolgt am S, Januar 1907 an unserer Fabrikkafse, Pilgeréheimerstraße 39, München, gegen Rückgabe der Schuldverschreibungen samt den noch rit ver- fallenen Coupons und Talons. :

Die ausgelosten Schuldverschreibungen treten mit dem 2. Januar 1907 außer Verzinsung.

Müucheu, 27. September 1906.

Der Vorftand. G. Soll. I. Rosenthal.

[49622] “Actien Gesellschaft für Lederfabrikation München.

Bei der in heutiger Generalversammlung vorge- nommenen Neuwahl zum Auffichtsrat wurde an Stelle des verstorbenen Herrn Hugo von E Herr Karl Brauser, K. Kommerzienrat u. Direktor der Bayer. Hypotheken- und Wechselbank, Münten, gewählt.

München, 27. September 1906.

Der Vorstand. G. Scholl. F, Rosenthal.

Aktiengesellschaft Hofbrauhaus Hanau

vormals G. Ph. Uicolay vou 1898,

Bei der beute vor dem Kgl. Notar Uth in Hanau stattgefundenen ordentlihen Verlosung obiger Obligationen wurden folgende Stücke. zur Nük- zahlung gezogen :

18 StüŒ à A 1000,— Lit. &:

Nr. 11 20 134 139 194 208 216 251 416 466 476 544 625 721 859 884 1108 1198 = M 18 000,—

4 Stü á 4 500,— Lit. B:

Nr. 1288 1317 1359 1394 4 2,000,

zusammen # 20 000,—

Die Einlösung erfolgt gegen Rückgabe der Obli- gationen und der noch nicht fälligen Zinscoupons ab 1. April 1907 bei:

der Gesellschaftsfkasse in Hanau,

E Magdeburger Privat-Bauk in Magde-

urg,- der Vank für Handel und Judustrie in Berlin,

den , uidig Kahn & Co. in Frankfurt a. M.

un

den Herren Gebrüder Stern in Hanau, und hört die Verzinsung der ausgelosten Obligationen mit dem 1. April 1907 auf. /

Von früheren Ziehungen find die Stüe :

Nr. 1376 1353 1363 1364 Z noch nicht zur Einlösung präseutiert worden.

Hauau, den 22. September 1906,

[49589]

Papierfabrik VBaienfurt.

Berlin, den 31. März 1906.

Nauendorf-Serlebogker Eisenbahn-Gesellschaft. Der Vorstand.

Der Auffichtsrat. A. Hausding.

Behrens.

Lentz.

Aktiva. « Bilanzkonto pro 30. Juni 1906. Passiva. M A : M |y An Anla, 1-205 8701011 Per AktientaPlal . eo a s ee de 1 008 000|— ¿ Wechsel, Kasse, Bank- x Een E E E 520 000|— Ua E 14747000 « Utelerveonbs oe s De 400 8C0|— O, 20900), Sbm 96 091/40 “» Debitor 288 225/29 , Unterstüßungöfonds .......... 75 265/93 Boe a6 584 444 N Gewinn s dias Suden 222 612/61 " ü ds 75 26/9: ewinnverteilung: En 16 of): Bibibinbs a M 151 2C0,— Tantiemen und Gratifikationen. . 83 326,86 Zuweisung zu Unterstüßungsfonds Und. AUbergartel 2 ane e 10 000,— Saldoboriad 6 aa 2 28 085,75 M 222 612,61 2 322 769/94 2 322 769/94 Gewinu- und Vecluftkouto pro 30. Juni 1906. Haben. 1906 A A} 1905 “M |3 Juni | An Fabrikationsunkosten . . . . | 1525 119/71} Juli 1.| Per Gewinnvortrag . . 6 868/61 30. | „, Abschreibungen pro 1905/6 . . 75 786/131} 1906 | L LREPENI U L e ies __222 612/61 Juni | , Warenkonto _1 816 649/84 1823 518/45] 9. 1823 518|& Der Vorstand. L. Roemer. [49605] n S Aktiva. Vilanz am 31. März 1906. Passiva. / M |S t : M 9 T Ane S d 1 652 254/48 E Ina PE A s N 1 600 000|— IL. Effekten: T Mrebitoret s d s 8 839/49 Effektenkonto . A 2839,— T, Anleihe s 49 000|— Effektenkonto IV. Rüdkständige Dividende 32/50 des Erneue- V. Amortisationskonto für Ver- rungsfonds. 32917,95 wendungen zur Bahnanlage 3 750|— Effektenkonto | VI. Erneuerungsfonds. . . . .. 44 016/97 des Spezial- VII. Verrechnungskonto für Ma- reservefonds 7152,53 42 959/48 f unt h O a N 5 „ol VIII. Spezialreservefonds . . . 0 ur. Fnventarien, und Materialien} 2485/70) "1X: Mieerwefonds (gcfeslieY : -| 58448 Butt E E 5 303/65 R MAngewinn C P e 4 47 634/01 Vie Debitorel «a o Ca p os 69 749/99 V analt ens as 979/68 5 1773 312/98 1 773 312/98 Debet. Gewinn- und Verluftrechnuug für 1905/06. Kredit. E b. sf M d I. Eisenbahnsteuet 1904/5 „c. 410/26 I. Vortrag aus 1904/05 3 206/54 T: etra bgauogaben e s a e e 75 587 IT. Betriebseinnahmen . | 132 418/04 ITI. Abschreibung auf Projekikonto . . . 253 U Se 2 335/16 V, Sn I C e R he 1 560 V. Rüdlagen: a. Erneuerungsfonds . . "A 9861,56 | b. Spezialreservefonds . „, 1652,25 c. Amortisationskonto für Verwendungen zur Babnanitde 2e 1000 12 513 V Steae s 20 L s pra 47 634/01 : [e 137 959/74 137 959/74

Fn den Auffichtsrat wurden in der beutigen Generalversammlung die Herren Kaufmann

Berlin, dsten 27. September 1906.

Nauendorf-Gerlebogker Eisenbahn Gesellschaft.

Der Vorftaud.

S. Waltec in Halle a. S. und Or. jur. Arno von Lewinski in Charlottenburg neugewählt. Die Aus zahlung der Dividende für das Geschäftsjahr 1905/6 erfolgt auf den betrefferden Dividendenschein mit 2,5 9% = M 25,— für jeden Dividendenschein bei der Vank für Haudel uud Judustrie, Berlin, fowie den Herren D. H. Apelt & Sohn, Halle a. S., vou heute ab.

Herr

Der Vorftand.

teilen wir hierdurch

Ludwig Brams\ch,

„, Deeóbden,

g ene, Linderode, Herr fred Roscher, Dresden.

Dresden, den 26. September 1906.

: mit, daß der Verwaltungsrat unserer Gesellshaft aus folgenden Herren besteht: Ludwig Bramsch, Dresden, Vorsitzender, Herr Paul Becker, Kaufmann, Dresden, Stellver- treter des Vorsitzenden, Herr Franz Saal, Kaufmann und Stadtrat

a. Herr Wilhelm Wolde, Oekonomierat und Ritter-

Negierungsbaumeister,

Der Verwaltungsrat der

Csonft J. L. Bramscch). Voriitender.

Dresdner Prefßhefeu- und Koruspiritu-Fabrik Alfred Nosccher.

Herr bh. Mügeln,

elix Lindemann,

Behrens. Lent. [49623] Dresducr Vreßhefen- und Kornuspiritusfabrik (sonft J. L. Bramsch). L Aktiva. Vilanz am 30. Juni 1906. Pasfiva. P C A Areal-, Gebäude- u. Grundstückekonten Aktienkapitalkonto .. 900 000 (Friedrih-, Wilsdruffer- u. Wall- Prioritätenkonto (rückzahlbar à 1039/0) 792 000/— Mat) E i O N 1325 911741) Nelerhéfondakonl0o.. . . » 90 009— Maschinen- u. Geräte- u. Jnventar- | Spezialreservefondskonto. . . . 75 455 40 N 590 738 64} Prioritätentilgungsfonds8konto. . .. 57 200/— Kontokorrentkonto (eins{chl. Bankgut- Invaliden fondotonto ¿e «s o 38 89137 De a e S 210 981/47 Oppothelentonto a e o eft 390 000/— Neservefondshypothekenkonto . 109 000|— Dividendekonto (noch nicht eingelöste h ETOTTeNTONTE e eti ah 200 536/90 S) a Me is d s 817|— Kassa- und Steuerscheinekonto . 23 486/72/| Prioritätenzinsenkonto (noch nicht cin- j Abgaben- und Versicherungskonto Ge E) e iee e 16 402/00 g Vorau etne gram) e a E s E A I N Prrate VeriMiedener Ul . « « e i u O E E __} Gewinn- und Verlustkonto. . . 210 659/98 Sa. | 2597 11375 Sa. | 2597 113/75 Debet. Gewinn- und Verluftkonto am 30, Juni 1906. Kredit. S9 O «a [A/| 1905 18 Juni | An Prioritätenzinsen. . 36 000|—|| Sept. | Per Gewinn- u. Verlustkonto, | 30. | Zuschlag 39/6 auf gelöste 30. Vortrag v. 1904/5 4 213/88 Prioritäten 4 8000,— 240|—}| 1906 Allgemeine Handlungs- Unt 4 Zinsencanto Gu A 14 383 11 u. Betriebsunkosten . | 8313 96776] 30. Grundstückeertragskonto . 10 468/06 « Uan 210 659/98 Produktionekonto 531 80262 Sa 560 86774 560 867\74 Dresduer Prefthefen- u. Koruspiritusfabrik (souft J. L. Bramfsch). Ludwig Bram sch. Alfred Roscher. [49624] [49625] f Gemäß § 12 des revidierten Gesellshaftévertrages Wir machen hierdurch bekannt, daß der Auf-

UITLas unserer Gesellschaft aus folgenden Herren

elteol:

Herr Rentier Paul Kremser, Bühlau b. Dresden;

A ngeee, ekonomirrat Bernhard Odrich,

Stellvertreter des Vorfißenden,

Herr Rittergutsbesißer Rudolf Bramsch, Cavertiß

. Oschay, Herr Nectbanwalt Karl Röhl, Dresden (ftellverk- tretendes Mitglied), Herr Dr. phil. Fe vertretendes Mitglied). Dresden, den 26. September 1906.

Limbadh

Dresden (stell

Der Verwaltungsrat der

(souft

Ludwig Brams|ch,

Vorfitzender.

Dresduer Prefhefen- und Korunspiritus-Fabrik

J. L. Bramsch).

Alfred Roscher.

Pasfiva. M A L 135 000 2 D IVIDENDENTON O 123/75 Mel ELDETONDION O L ee 9 909/58 Gewinn- und Verlustkonto. . . 8 419/98 DIVETIE MIEDIIOIEN as a N 703/83 154 15714 Aktiva. Grundl 7 940|— Ten e, 1 214|— Moe 247/50 Betrie badebaubelontd _. «c +5 33 780|— U C 1 298|— A a A 3 055/15 A e 12 422|— Mette E 12 715|— Ob L 30 100|— Gama c, 21 500|— Ag IHN O a eo N ats 15 136/44 Dee 2 824/27 Ote Dn A 11 924/78 g 154 157/14 M P M S E Ver Reat 8419/98 An Reservefondskonto 6 9% . 505/20 Tantiemenkonto : Per 5 9/6 dem Vorstande 395/74 Dividendenkonto: | Per Dividende pro 1905/06 = 59% . . 1 6 750|— «» Saldo auf 1906/07 . . 769/04 8419/98] 8 419/98 S Gewinn- und Verlustkonto : A L S Per Betriebskonto: Gewinn . 21 172/38 «„ Magazinkonto: Gewinn . 2 016/78 » Zinsenkonto: Gewinn . . 160/77 » Gewinnfaldo pro 1904/05 727/35 An diverse Abschreibungen . . | 4 055/30] An Extrabschreibungen : Teerzisternenkonto . . . 200|— Betriebs8gebäudekonto 800|— Apparatekonto . . 300|— NRetortenöfenkonto . . . 300|— «„ Verlust : Mobilienkonto . . .. 2/50] Betriebsgebäudekonto . 120/35 Utensilienkonto . . 218/60 Apparatekonto . . 319/55 Netortenöfenkonto . .| 1863/04 Gasfometerkonto . .. 20|— Unkostenkonto . . . .| 3 970/30 Nohrsystemkonto . . .| 3 392/29 uneinziehbare Forde- SURGER L e 95/37 Reingewinn . . . , .| 8419/98 24 077/28] 24 077/28

9911) Actiengesellschaft

ir Holzbearbeitung Memel.

Die achte ordentliche Generalversammlung findet am Dienstag, den 30. Oktober 1906, Vormittags 10 Uhr, im Bureau der Gesell- haft, Loutsenhof, statt.

Tagesorduung :

1) Vorlegung der Jahresrechnung über das ver-

angene Geschäftsjahr nebst Bericht des Vor- tands und des Auffichtsrats mit Vorlegung des Nevisionsberihts und der Beschlußfassung über Verteilung des Reingewinns mit den darauf be- züglihen Anträgen des Aufsichtsrats.

9) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat.

z) Aufsihhtsra1swahl.

4) Etwaige Anträge und Mitteilungen siehe § 25 des Statuts.

Zur Ausübung d:s Stimmrechts in der General- versammlung ist jeder Aktionär berechtigt, welcher bis zum 27. Oktober 1906, Abeuds 6G Uhr, seine Aktien im Bureau der Gesellschaft oder in den Kontoren der Firmen J. G. Gerlach und Siebert & Alexander in Memel deponiert hat oder ebendaselbft bis zur genannuteu Zeit eine Bescheinigung uater Angabe der Nummern beibringt, daß er dieselben bei der Norddeutschen Credit- anstalt in Königsberg oder bei einem öffent- lieu Notar hinterlegt hat.

Memel, den 27. September 1906.

Der Auffichtsrat. Hch. Gerlach, Vorsizender. [49912] :

Koenigsberger Lagerhaus-

Lictiengesellschaft.

Die Aktionäre der Koentgsbergcr Lagerhaus Actien- ge'ellschaft werden zu der am Donnerstag, den 25. Oftover cr., Nachmittags 5 Uhr, im Sizungézimmer der Direktion der Ostbank für Handel & GSewe:b: zu Königsberg i. Pr., Kneiphöf. Lang- gasse Nr. 11/12, staitfindeaden ordentlichen Ge- neralversammluug hierdurch eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz p. 31, Juli 1906 und Be- richterstattung über das 10. Geschäftsjahr.

2) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung sowie Entlastung des Aufsichts- rats und des Vorstands.

3) Wahl von Auffichtsratmitgliedern.

Die Aktionäre, welche in der Generalversammlung stimmen oder Anträge zu derselben stellen wollen, müssen ihre Aktien spätesteus am 19. Olk- tober cr., bis 6 Uhr Nachmittags, bei der Ostbauk für Handel & Gewerbe, Königs- berg, Pr., Priegen

Statt der Aktien können auch von der Reichsbank ausgestellte Depotscheine hinterlegt werden.

Königsberg, Pr., den 28. September 1906.

Der Auffichtsrat. Kraschußki.

[49591] Bilanz der

Annener-Gas- Actiengesellschaft

þro 1905/06.

Annen, den 26. September 1906. Aunener - Gas - Actiengesellschaft. Der Vorftaud.

Die Rechuungsprüfungskommisfiou.

[48890] S S L S 2 S2 Bana N 211748140 T al, 1700 000|— 2 | Materialienbestände . . 11 703/90} 2 | Bahnpfands{huld 100 000|— 3 Ap IeNE der SOIGN z Bot, für das Verbindungsgleis 47 218/98 estand: 57 800 34 9/0 Konsols 58 320,20 a. des Erneuerungsfonds . . .| 309 682/25 46 200 3# 9/0 Landsch. b. des Maa e Zent.-Pfandbr. 45 642,63 (in der Bahnanlage) : 47 060|— 117750 39% desgl. 102 678,— c. des Spezialreservefonds 40 000|— 400 33°%/0Weimarer d. des Bilanzreservefonds (in Stadtanleihe . 8394,— der Bahnanlage) . . . 104 281/23 1700 33 9/0 Deutsche o. des Dispositionsfonds (in der Reichsanleihe 1715,30 Mabnanlage) 0 P «148 871194 28 500 3# 9/0 Stargard- f. des Unterstüßungsfonds .. 1 009/97 Cüstriner Eisen- g. des Dividendenfonds der Vor- - bahnobligationen28 215,— e A 796/50 123 000 339/Z\chipkau- N 30 664/24 insterwalder 6 | Betriebsübershuß aus 1905. . .| 139871/05 ifenbahnobli- welcher sih verteilt auf : gationen . . 118 379,02 a. EisenbahnsteuerA 9 562,50 _70 000 4°%/0oBahnanleibe70 000, 425 344/15 b. Dividende 70/0 , 119 000,— 145 350 E c. Bilanzreserve- 4 INautibne c S 30 664/24 fonds: 6461 5 | Bar u. Guthaben beim Bankhause] 5431172 aus dem Dis- positionsfonds entnommen. d. Tantieme . „, 9183,— e. Uebertrag auf neue Nehnung , 2125,55 A A. 139 871,05 n Summe | 2 639 455/46 Summe | 2 639 455/46 Debet. Gewinn- und Verlustrechnung für das Rechnungsjahr 1905. Kredit. a ERERE I E ipai Si Li Li Ma HEMZADSNE: Ii E O S a 2 m M |S M |S E Detriebonuêgaben 138 269/07} 1 | Vortrag aus der Rechnung des 2 |Rüdlagen: S. N 1 088/54 a. in den Erneuerungsfonds 18 509/73] 2 | Zinsen abzügl. 718,10 A Kurs- b, in den Speiialreservefonds . F} E A 3 586/30 c. in den Nebenerneuerungs- 3 WeLtiebdeinnahmen. . .:¿ .., 277 78730 L 700|—}| 4 | Ueberweisung aus dem Erneuerungs- 8 PDATICNNSNN En ae 4 000|— und Spezialreservefonds 18 88771 4 I Beiriebou ber u e 139 871/05 Summe 301 349/85 Summe 301 349/85 Neu-Ruppin, den 14. Juli 1906. Neu-Ruppin, den 14. Juli 1906. Direktion

der Paulinenaue—Neu-Ruppiner

[48891] L Paulinenaue—Neu-Ruppiner Eisenbahn.

Die Dividende für das Rechnungsjahr 1905 (1 April 1905 bis 31. März 1906) ift auf "7 9/6 estgeseßt worden. Gegen Einlieferung des Gewinn- anteilschzeins Nr. 6 (Reihe IIT) wird :

a. für die Stammaktien A (Prioritäisstamms DED) P Stammaktien B (Stammaktien) = b. für die Stammaktienanteile (halbe Stamm- aktien) = 17,50 A ausgezahlt, und zwar bei uuserer Betriebsfafse hier, bei unserer Stationskasse in Fehrbellin, bei der Kur- und Neumärkischeu Nitterschaft- lichen Darlehuskafse in Berlin, Wilhelm8- play 6, bei dem Vorschufß;- und Sparverein in Neu-Ruppin, bei Herrn Ephraim Meyer &

Sohn în Hannover und bei den Herren A «& Co. in BVerliun NW. 7, niversitätsstraße 3 Þb.

Neu-Ruppiu, den 24. September 1906. Die Direktiou.

Haupt. Castner. [49901] Hamburger Freihafen -Lagerhaus- Gesellschaft,

Am 2. Juli d. J. sind folgende Obligationen ausgelooft worden :

a. 67 Slück unserer 33/0 Prioritätsauleihe :

Nr. 204 206 286 351 451 550 614 638 708 730 850 870 912 985 1097 1205 1386 1477 1508 1562 1605 1624 1648 1684 1936 1998 2278 2432 2589 2594 2602 2669 2926 2978 3071 3169 3180 3299 3304 3439 3453 3559 3580 3586 3651 3656 3707 3770 3816 3903 4098 4212 4236 4268 4337 4373 4384 4406 4419 4437 4686 4738 4791 4847 4856 4889 4898.

b. 37 Stück unserer 40/9 Prioritätsauleihe. (IT. Emission L. und 2. Abteilung.)

Nr. 153 254 333 354 385 399 400 495 555 663 668 837 1088 1063 1288 1553- 1016 2312 2355 2396 2416 2621 2764 2795 2846 2904 2946 2951 3056 3396 3489 3690 3871 4C01 4741 4952 4961.

Die Rückzahlung findet vom A. Oktober d. J. ab statt. Die Obligationen find im Coupons- bureau der Norddenitschen Bank in Hamburg, Vormittags von 9 bis 12 Uhr, zur Einlösung ein- zureichen.

Neftanten : Nr. 3085 4858 4873 der 32 9/6 Prioritäts8anleihe und

1) 2)

W. Utermann. ppa. Schreiber.

Auf

Aktiva.

Gerhardt. J. Zerahn. Weil. Eisenbahn - Gesellschaft. Nr. 575 der 49/6 Prioritätsanleibe 11. Emission. Hamburg, den 29. September 1906. Haupt. Castner. Der Vorftand. [49592]

Auf Grund des § 29 der Statuten unserer Gesellshaft wird hierdurch bekannt gemaht, daß in der heutigen ordentlichen “hi nan aeg

unser 9. Geschäftsberiht zur Kenntnis genommen worden ist und daß die vorgelegte, nachstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust f dem Aufsihtsrate und dem Vorstande Entlastung erteilt worden ist. ey Ey E R S Os 0

Beschlossen ist ferner die Auszahlung einer 42 °/gigen Dividende an die A-Aktionäre und einer 3} °/oigen Dividende an die W-Aktionäre, und

zwar an die A-Aktionâre in Höhe von 75 840,06 6 aus dem Reingewinn, in Höhe von 4 81 659,94 aus dem von der Betriebspächterin zu leistenden G é In den Auffichtsrat sind wiedergewählt worden: Fürstlich Stolberg- Wernigerödisher Kammerpräsident Rudolf Grisebach, Seis ussiciisrate_ Theodor Ebeling, Wernigerode, Stadtrat Richard Lieb

Wernigerode, Erster

kühn, Nordhausen, und Rentner Franz Willecke, Nordhaufen. Auferdem gehören dem chtsrate noch an: Stadtrat Julius Bach, Nordhausen, Apothekenbesizer Dr. Albert Forcke, Wernigerode, Wirklicher Geh. O aon z. ges Wilhelm Gleim, Charlottenburg, Bankier Dtto Kohen, Aschersleben, Stadtältester, Stadtrat Hermann Schmidt, Nordhausen, Bankier Karl Seebode, Brandenburg a. H.

Ferner ist die Ergänzung des § 2 der Statuten vom 25 Juni 1896 dur folgenden Zusatz eirstimmig beschlossen :

„Der Zweck der Gesellshaft wird auf die Verlängerung der Bahn über e hinaus nach Blankenburg ausgedehnt.“

Weiter ift bes{lossen:

a. Der Vorstand wird beauftragt, die Genehmigung der beteiligten Staatsregierungen zur Vornahme der Vorarbeiten ungesäumt einzubolen,

D, E PEEUtbrtngung der zum Bahnbau erforderlihen Mittel sind einer demnächst einzuberufenden Generalversammlung Vorschläge u unterbreiten.

In der konstituierenden Sitzung des Aufsichtsrats ist der Kammerpräsident Grisebach zum Vorsitzenden und der Erste Bürgermeister Ebeling zum

Stellvertreter des Voirsißenden tes Aufsichtsrats gewählt worden.

Nordhausen, den 22. September 1906. Nordhauseu- Wernigeroder Eiseubahn - Gesellschaft.

Verteilung der Reingewinne.

59/0 in den geseßliden Reservefonds A 3 991,58 Zur Verteilung an dite

aktien Lit. A

Stamm-

« 75 840,06

479 831,64

Die Direktion. Dr. Contag. Schulze.

Bilanz þer 38. März 1906.

Sobeczko.

Pasfiva.

| J j M S A A t. i S e C N 14 945/98 Aktienkapital : 7 | B Baukonto. ; : Sia L A eo od 3 500 000 Zaren gu, e Feretigte E und, S | Gama B s 2 000 000/—} 5 500 000 ejellichast in Berlin bis zum 31. rz » C e aas der bei Begebung der 3 Millionenanleihe entflandenen Kurs- [f agen E ungen JO J I. e ide Und Zinsverlulte sowie der übrigen Kofle.. .„ 7 266 226/98 | Konto für besondere Auszaben. . .... 127/68 | Grunderwerbskonto. E Dividendenkonto Lit. B 1902/1903 ... 70|— Kaufgelder, Zinsen und Entschädigungen « 857 308/89 do. A 1203/1904 99h Gee e. N 72 256/83 do. - Bie O GHTeLSENTONID (Sea) R. 338 833/60; do. 2 A 2 070|— Grunderwerbskasse. Bestand am 31. März 196... 4 058/30 Do: E 9 800|— Debitores. ; Erncuerungsfondskonto, | Bank für Handel und Industrie, Betriebsgelder # 5 211,61 Bestand am 1. 4. 1905 % 306 899,33 Magdeburger Bankverein (H. Bach) do. ¿ 21406,70 Rüdlage für 1905/06 „4 58 225 61° t Stadtsparkasse Nordhausen do. « 37 561,98 Zinsen u. Erlös aus i | Ascherslebener Bank do. » 46 869.05 Material 10 214,87 | | Vereinigte Cisenbahnbau- und Betriebs-Gesellschaft, t ———— / | Betriebsertragökouto . e s 5 B 1012/7060) as ui E E | Senden ag FBRDSGRIGgEONIO. e C d, e C 316 639/95 c F 9 439 339 95 | Shéziälreletveondaaniagonto . s R N 41 904/48 an alteserte Is e E 96033000 | L 2041591 Si e E E 90 o N | Rautionolonio, DinLerlèate Kautionen. A, «0 A8 120 900|— M bel B verein H. Bai Effektenkonto 20 468 81 | Vereinigte Eisenbahnbau- und Betriebs-Gesellshaft Garantie- f Sbaiato ankverein H. Bach Effektenkonto 2317/35 Städtegarantiekonfo t) T2100) Sulbversreibungözinfenkonto - -- . -. | 60000 Bank für Handel und Jndustrie Couponeinlösungskonto . . .. 60 000|— P Stammaktien Lit. A 1905/06 . 81 659/94 | N Ugen Gienbahn Get e e 4 238/86 Reulionäiaalaa d « B 1905/06 S 4 OFIGNIDIONIO s ao o oed eo d G Ae o 0E 18/70 Vereinigte Eisenbahnbaus- und Betriebsgesell haft, | R Lo 25 526 31 Konto für Zinsen und Pahterträgnisse im Srunderweb. ....... eee 41 781/10} 825 453 84 E C | 79 831/64 9 405 285/48 i | ] 9405 285/48 Debet. Getvinn- und Verlustrechnung per 31. März 1906. Kredit. M. S Mh. An NerBaltundoloien T e U 12 329/08} Per 40 0/6 der Betriebseinnahmen von A 69131129. .. .. 276 524 S C DatLeDnEN I T E S E O E R E A 4 878/37 « ASCNCUCEUNGSTOHDE «6: o oe 8 r E 57 98675 : 2 Beate C E 8 193/92 , 2 Mde e Ce N 79 831/64 4 281 402/89 281 402/89

Nordhausen, den 22. August 1906, y Nordhausen-Wernigeroder Eisenbahn-Gesellschaft.

Die Direktion.

Dr, Contag.

So beczko.

Schulze.