1906 / 234 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

gabe von 50 auf den Inhaber lautenden Vorrechts-

aftien zum Betrage von je 1000 # beschlossen. handlung. 2 r Kiel, den 28. September 1906. Meg, den 27. September 1906. wäre. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Kaiserlihes Amtsgericht. belonhers: I [60788] | Mem, L [50800] | 1 184, Bl. 258, Bl. 511 zum vere

Eintragung iun das Handelsregifter. A. 868. Firma Dorubräu Georg Dorn, Kiel:

Dem Rentier Otto Nissen in Kiel ist Prokura er- | in Mülheim-Speldorf eingetragen :

teilt mit der Maßgabe, daß derselbe auch zur Ver- Die Firma ist erloschen. E i 9

äußerung und Belastung von Grundstücken er- Mülheim-Ruhr, 26. September 1906. zum vereinbarten Pre se von

tit if stung Grunds h Königliches Amtsgericht. ; De Gleisanlage zum verein A 869. Firma Gebrüder Eimecke, Kiel. | München. Handelsregister. [50867] |" 4) die

Offene Handel8gesellschaft. Inhaber sind die Kauf- 1. Neu eingetragene Firmen. Kühlöfen, Kanäle

leute Otto und Paul Cimecke in Kiel. Die Gesell- | 1) Süddeutsches Automobil - Haus Autou | barten Preise von 25 000

schaft hat am 1. August 1906 begonnen. Kieule. Siß: Müncheu. Inhaber: Anton | 5) die zu dem Ges \ Kiel, den 1. Oktober 1906. Kienle, Ingenieur und Kaufmann in München. silien, Formen, Geräte

Königliches Amtsgericht. Abt. 9. Handel mit Automobilen und Automobilkonstruktions- totes Inventar, Schuzrechte Königswinter. [50865] | materialien, Reparaturwerkstätte und automobil- | „on 56 444,69 I l

n das Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 113, | tehnisches Bureau, Paul Heyfestr. 18/19. A g S L 2) Haus Huber’s Antiquariat. Siß: München. Bestände an Gebrüder Engemaun in Rhöndorf“ folgendes | Inhaber: Hans Huber in München, Antiguariat8- | aterialien eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. buchhandlung, Rindermarkt Nr. 2. , 3) Paul Huber. Sig: Gloun, A.-G. Ebers- | 7

Königswinter, den 26. September 1906. berg. Inhaber : Kaufmann Paul Huber in Glonn, | g Königl. Amtsgericht. Spezerei- und Schnittwarengeshäft, Fahrrad- und | 139122,47 M Maschinenhandlung. L '

betreffend die Firma „Offene Handelsgesellschaft

Die Firma is von Amts wegen gelöscht.

IKoentopP-. [50866]

Amtsgericht Koutopp, den 27. September 1906.

In das Handelsregister Abt. B ist unter Nr. 9

Fortsü teurg des von der offenen Handelsgesellshaft 5 führern sind bestellt die Kaufleute Hugo Glaß in

treten und für die Gesellschaft zu zeihnen. Der

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger. Koften, den 28. September 1908s. Königliches Amtsgericht. Kottbus. Bekanutmachung. [50790] In unserem Handelsregister A ist bei der unter Nr. 327 eingetragenen Firma „Julius Schueider““ vermerkt, daß die Gesellschaft aufgelöst und daß der bisherige Gesellshafter Kurt Schneider alleiniger Inhaber der Firma ist. Kottbus, den 29. September 1906. Königliches Amtsgericht.

Küstrin. __ [50791] In das Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 201 Firma Karl Feiertag in Küstrin folgendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Küstriu, den 27. September 1906. Königliches Amtsgericht. Laasphe. SBefauntmachuug. [50792] Fn unser Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 4 die Firma Wehn & Mengel, Gesellschaft mit beschräukter Haftung, mit dem Sitz in Laasphe eingetragen. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Errichtung und der Betrieb eines Dampfsägewerkes, der An- und Verkauf von Hölzern und deren Verwertung zu Bau-, Gruben- und ähn- lichen Zwecken. Das Stammkapital beträgt 30000 4 Zum Geschäftsführer ist der Geschäftsführer Wilhelm ehn in Laaëphe, zu seinem Stellvertreter der Gast- wirt und Metzgermeister Hermann Mengel in Laasphe bestellt. Der Gesellschafté vertrag ist am 27, Sep- tember 1908 errichtet. Laasphe, den 27. September 1906. Königliches Amtsgericht. Liegnitz. 50793] In unserem Handelsregister Abteilung A Nr. 472 ist heute das Erlöschen der Firma „Adolf Behr, Gemüse - Präserven - Fabrik zu Lieguitz““ ein- getragen worden. Liegnitz, den 27. September 1906. Königliches Amtsgericht. Lobberich. [49255] Die Firma van Gend «& Loos zu Kalden- firchen ist gelö\{cht worden. Lobberich, den 20. September 1906. Königliches Amt3gericht.

Lobsens. Befanutmachung. [50795] Die in unserem Handelsregister A unter Nr. 34 eingetragene Firma H. Bornftädt Lobsens ist

heute gelöscht worden. Lobsens, den 25. September 1906. Köntaliches Amtsgericht.

Lobsens. Befauntmachung. [50796] Fn unser Handelsregister A ist heute eingetragen worden: Nr. 52 Ra Ernft Schellberg, In- haber: Ernst Sche u Lobsens, den 28. September 1906. Königliches Amtsgericht.

Löbau, Sachsen. [50794] Auf Blatt 358 des Handelsregisters für Löbau sind heute die Firma Görlitzer Konfektion8haus Karl Eisuer in Löbau und als Inhaber der Kaumann Karl Eisner daselbst eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig : Herren-, Damen- und Kinderkonfektion. Löbau, den 29. September 1906. Das Königl. Sächs. Amtsgericht. Luckenwalde. Befauntmachung. [50797] Im Handelsregister A is unter Nr. 161 bei der Sema Wilh. Stoll Maschinenfabrik heute olgendes eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ift. Luckenwalde, den 27. September 1906. Königl. Amtsgericht. Metz. Haudelsregifter Metz. [50799] Im Firmenregister Band IlI unter Nr. 3233 wurde bei der Firma Hotel Frauz Mehn in Diedeuhofeu heute eingetragen : Die Firma ist erloschen. Meg, den 27. September 1906. Kaiserliches Amtsgericht. Metz. Handelsregifter Metz. [50798] Im Firmenregister Band 111 unter Nr. 3458 wurde heute die Firma Oury Defire in Château-

g

Rief in Leipzig. 4) Katharina Weber Moritz Weber's Wwe: | F M Karl S: e ee V, N öst. unmehriger Inhaber: Christian B S Konditor in München. Ae

8) Josef Feldl. Sig: Dachau. Inhaber:

10) Parfümerie Oja, Gesellschaft mit be- G.

schränkter Haftung. Sitz: München. Errichtet Ha auf Grund Vertrags vom C E S a eingetragen am 29. Septemder , Urkunde des G E Nen M A i Pebertragung des egenstand des Unternehmens ist der Bertried von | Fi ; Sas Par E A E am fusäumen Einbringung sind insbesondere: ängenden Geschäfte; die Gelelscha ist befugt, S STi 10 LE gleichartige oder ähnlihe Unternehmungen zu er darau}: elinbtGen B en werben und si an solchen zu beteiligen. Stamm’ | yon 150 032,16 fapital: 21 000 Geschäftsführer: Irmgard { , Stapler, Kaufmannsehefrau in München. Die Be | yon 7208,40 fanntmahungen der Gesellschaft erfolgen nur durch e den Deutschen Reichsanzeiger.

T1. Veränderungen eingetragener Firmen. 1) Erfte Münchener Automobil-Droschkeu

Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siz: ;

Geselscchaft i cftsführer Wilhelm Gustav Kadl | ieg Juventar, von 48 N s y . die am 31. Plager als Inhaber elôscht. Nunmehrige In- Bestände an balbfertige haberin : Emma Plager, aumeister8witwe in Dachau. ; Ars Prokurift: Anton Plager in Dachau. materialien, BVorrâte,

elôscht. : 2) Joseph Plater. Sig: Dachau. Iosef

3) Verlag der Funkeu, Gesellschaft mit be-

niederlaffung: München. Markus Graf Bom-

München, 29. September 1906. K. Amtsgeriht München I.

Muskau. (50801) In unser Handelsregister Abteilung B ist am 99, d. Mts. unter Nr. 18 die Aktiengesellshaft in Firma „Hirsch, Janke & C°-, Aktiengesell- \chaft mii dem Sitze in Weifß;wafser O.-L. ein- getragen. Der Gesellshaftsrertrag ist am 20. Junì 1906 festgestellt und durch die notarielle Verhandlung

Nebenprodukte, insbesondere die Uebernahme und

irs, Janke & C°. und der Firma Malky, Müller

in 1000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je

Die Gründer der Gesellshaft, welhe sämtliche Aktien übernommen haven, fin

Die ofene Handelsge|ellschaft Hirs, Janke & C°_ bringt ihr Handels- und Fabrikationsgeschäft ein- {ließlich ihrer Berliner Filiale mit allem Zubehör und dem Recht zur Fortführung der Firma in die Aktiengesellschaft gemäß ihrer Bilanz per 31. März

Salius und als deren Inhaber der daselbst wohnende Stoff- und Kleiderhändler Desire Dury eingetragen.

n. Der Prüfungsbericht der Revisorew Handelskammer für vie Pr ingesehen werden. tember 1906.

nommen werde fann auch bei der Oberlausitz in Görliß e Muskau, den 25. Sep

Königliches Amtsgericht.

Myslowitz. Die Firma I A Nr. 150, ist heute gelô

Fünste Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preuß)

von diesem Zeitpunkte an Gesellschaft geführt worden Einbringung sind ins-

181, Bl. 241, inbarten Preise

undstücken befindlichen Fabrik-

Angegebener Geschäftszweig: Stoff- und Kleider- worden und der Betrieb für Rechnung der neuen

Gegenstand ihrer

Grundstücke Weißwasser Bl.

Fn das Handelsregister ist heute bei der Firma E von 41 351,39 Æ, Flocken & Hilger, Möbel und Bautischlerei A L qué diesen Mr

{ osef Matlachowski, Myslowit {t worden.

hen Staatsanzeiger.

M 234. Berlin, Mittwoch, den 3. Oktober

1906.

onstigen Baulichkeiten 1912,70 M, barten Preise von

' ¡ur Fabrik gehörigen Schmelzöfen, Häfen, Feuerungsanlagen 2c. zum verein-

gebäude, Wohnkbäuser und | Myslowit, 20. September 1906. Amtsgericht.

Naumburg, Saale, n das Handelsregiste

A. Vogel in rokura des

-, Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- un bahnen enthalten find, erscheint auch in einem befon

das Deutsche Reich. (r. 2343,

Deutsche Reih erscheint in der Regel täglich. Der Einzelne Nummern kosten 20 4.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bek zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse, sowie die Tarif-

Zentral-Handelsregister

as Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für schen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen

anntmahungen aus den Handels-, Güterrechts

r A ift bei Nr. 277, Firma und Fahrplanbekanntmachungen der Eisen

etragen: Die

Naumburg a. S in Naums--

Buchhalters Otto Liebo rg a. S. ist erloschen. Naumburg a. S

für

Bezugspreis

den 28. September 1906.

örigen Maschinen, Uten- Königliches Amtsgericht.

Werkzeuge, lebendes und zum vereinbarten Preise

as Zentral - Handelsregister für das zugspreis beträgt L G 50 4 für das Vierteljahr. Fnsertionspreis für den Raum einer Drudfzeile

Adolf Reimann, Direktor, Berlin. Luge hat sein Amt

Das Zentral Selbstabholer auch dur

Staatsanzeigers, SW.

Handelsregister.

m Handeltregister Abteilung A sind 1) am 16. August 1906 untec Nr. 215 a „A. RNatajski“ ist erloschen ; 16. August 1906 unter Nr. 464 die Firma „Stadt- Engel Sigismund Noth“ Sigismund Noth, Apotheker 3) unter Nr. 445 bei der Firma “4 Ratibor a) am 25. August die Witwe Serafine For»

andelsregister für d die Königliche Expedition des Deut Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Neudamm. Aus der unter Nr. 76 unseres Handelsreg enen offenen Handelsge|ellshaft

) kopf“ ist der Fabrik kopf ausges Otto und

haftende Gesellschafter der Gesellshaft sind Otto Schwarzkop Neudamm, den

i Direktor Marx 1 Ja Á quidator niedergelegt, an seiner Stelle ist der Direktor Adolf Reimann zum Liquidator bestellt. Senftenberg, den 22. September 1906. Königliches Amt3zertht. Sömmerda.

Ia unser Handelsregister A Nr. 19 ist heute bei der Firma „M. Gaßdorf“ zu Sömmerda ecin- etragen: „Der Kaufmann Johann Friedri Christian udwig Gaßdorf und dessen Ehefrau Doris geb. Lange zu Sömmerda find aus d:r Gesellshaft aus- geschieden.“

Sömmerda, den 23. September 1906.

Königliches Amtsgericht. Stassfart. «7 In das Handelsregister A Nr. 214 ift hzute die Firma Carl Rudolph mit dem Siz? in Staßfurt und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Rudolph daselbst eingetragen. |

Staßfurt, den 28. September 1908s.

Königliches Amtsgericht. Stassfart.

Fn das Handelsregister A 208 ist bei der Firma Adolf Mittag & Co. in Staßfurt heute ein- getragen worden:

Der Kaufmann Karl Finzel in Staßfuct ist aus der Gesellshaft ausgeschieden. jeßt alleiniger Inhaber der Firma.

Staßfurt, den 23. September 1906, Königliches Amtsgericht. 5 _BVekauntmaczung.

In unser Handelsregister A wurde heute bei Nr. 832, die Firma Schloß u. Gottschalk in Trier betr., eingetcagen :

Der Kaufmann Gustav Schloß aus Trier ist aus der Gesellschaft ausgeschieden und diese somit auf- Der Kaufmann Ernst Gottschalk zu Trier jeßt das Handel8ges{chäft unter unveränderter Firma

. März 1906 vorhanden gew ertra wer halbfertigen und fert A. Rütschi,

Vorräte, zum verein

aben in Höhe von 110 657,52 , hende Forderungen in Höhe von

beken, Kasse, Wechsel zum Ein-

7) Feanz Sauer’s Nachfolger, 8) Zweigutiederlafsung Reutlingen, 9) Apotheke von Otto Burger in Eningen, 10) Abraham Koch daselbst, 11) Jacob Wilhelmine 13) Conrad Risft in

6) die am igen Waren,

barte« Preise von ant Louts Schwarß

sind die Fabrikanten als persönlich

Zur Vertretung.

Carl Schwarßkopf sen. und-

f ermächtigt.

23. September 1906.

Königliches Amtsgericht.

Neunkirchen, BZ. Fn das hiesige Hande unter Nr. 248 die kirchen, Reg.-Bez. Trier“ Kaufmann Karl Trapp hier eingetrage Neunkirchen, Reg.-Bez. Trier,

Î ; Kal. ¿Amtsgericht

Osterode, Ostpr. Fn das Handelsregi

Reutlingen,

Ratibor. In unsere

eingétragen:

die Firma

168 150,05 M, das Bankguth sonstige ausste

Carl Schwarßkopf jun. eingetreten. Herrmann Geufkingez,

Munz in Holzelfingen, Mägerkingen, 14) Chriftof Rehm in Pfullingen, 15) J. Dieth, Krämer in Undingen, Hörtig daselbft, 17) Josef Wolff in Wanaweil, 18) J. Möc in Willmandingen.

IT. In das Handelsregister für Gesellshaftsfirmen wurden heute eingetragen:

A. folgende neue Firmen:

_1) Geschwister Dahlberg, Siß in Reutlin ofene Handeltgesellshaft seit 15. Juni 1906; Ge- sellschafter sind Johan11 Heymann, geb. Dahlberg, Ehefrau des Gustav Heymann, Kaufmanns in Reut- und David Dahlberg , Wangen i. A.;

2) Conrad SHoelle & Sohn, lingen, ofene _ R after sind Conrad und Friedrih Hoelle Strickwarenfabrifanten in euilingeir: L

3) Johs. Koh « Sohn, Siy in Eningen, ofene Handelsgesellshaft seit 1. November 1904, Gesellshafter sind Fohannes und Otto Koh, Wein- händler in Eningen. _B. Das Erlöschen der Firma Geschwister Keru, Siy in Wanniwveil.

en 18. September 1906. Landgerihtsrat Muff. Salzwedel.

In unser Handelêregister Abt. A ift beute unter Nr. 143 die offene Handelsgesells haft B. Löben- stein & zu Hamburg mit Zweigniederlassung in Salzwedel unter der Firma V. Löbenftein eingetragen. Die 1) Baruch Lôbenstein, Bankier, Hamburg; 2) Moarx Fakob Samson, Kaufmann, Hamburg. März 1906 begonnen.

Salzwedel, den 28. September 1906.

Königliches Amtsgericht. SchirgisWwalde.

Auf Blatt 176 des Handelsregisters ist die Firma Schöne & Böhme in Wehrsdorf und als deren Gele | Philipp Woldemar Schöne und Carl August Eduard Böhme in Wehrs- dorf; fernec ist auf Blatt 112 desfelben Registers das Erlöschen der Firma Schöne « C0 i Wehrsdorf cingetragen worden. Schirgiswalde, den 1. Oktober 1906.

Das Königliche Amtsgericht. Befanutmachunug. „Wilhelm DThein“/: Diese Firma mit dem Sitze in Schweinfurt ist infolge Ablebens des Inhabers Meßtgermeisterswitwe Babette Thein, geb. Endriß, in Schweinfurt über-

gott zu Charlottenburg.

k 9) Effekten, Hypot E 4) Johaun Merkl. Siß: Müncheu. Inhaber:

Die Firma „Julius Deutschkron", Inbmer) | Otio Joan rslerwaren\abrifant unMB-Dos- | "Cer cnaettbene Le Kaufmann Julius Deutshkron elE ontopp Nr. 9 | sieferant in München, Drehslerwarenhandlung und | 1_-9 gufgefü des Handelsregisters A ift ge öst. fabrikation8geschäft, Sendlingerstr. 78.

apotheke zum weißen iede s v ibor; Inhaber: jedem gestattet. in Natibor ; „Georg Forhmann 1906 als Inhaberin: mann, geb. v. 31. August 1906: Friedri Nausfester zu Profura von der obigen Geschä 4) am 31. August 1906 unter Nr. 295 bei der Firma „S, Stein“ der Zusaß: Fruchtprefserci““ in Ratibor, mann Arthur Stein ia Ratibor; die Prokura des Artbur Stein ist ecloshen; 5) am 6. September 1906 unter Nr. 69: bei der Firma „J. Proskauer“ in Ratibor: Der Student der Medizin Felix Pros- zuer ift aus der Gesellhaft auszeschieden; 6) am 10. September 1906 unter Nr. 33 bei der Firma f Doms“: Die ofene Handelsgesellscha!t ift rch dea Tod des Gesfellshaft-rs Heinri Doms aufgelöst. Alleiniger Inhaber der Firma ist Feanz Doms; 7) am 12. September 1905 unter Nr. 208: bei der Firma „Samuel Fröhlich“ in Natibor als Inhaberin: die Witwe Amalie Fröhlich, geborene t b Die bisherige Prokura der Kaufleute Rudolf und Ludwig Fröblih in Natibor ist erlo‘hen und ist ihnen von der jezigen Gesdä!ts- inhaberin Prokura erteist. Reichenau, Sachsen. _Auf Blatt 109 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Reinhold Wiedemuth in Markersdorf betreffend, ist heute das Erlôöshen der Firma einge- tragen worden.

Reichenau, den 29. September 1906.

Königlih Sächsishes Amtsgericht. Reutlingen. K. Amtsgericht Reutlingen.

I. In das Handelsregister für Einzelfirmen wurden heute eingetragen: . folgende neue Firmen:

1) Friedrich Bach, Siy in Reutlingen, In- haber: Friedrih Bach, Koblenhändler daselbft ;

2) Robert Hecht, Spezial-Herreuwäsche- und Handschuhgeschäft, Sig in Reutlingeu, Inhaber: Nobert Hecht, Kaufmann daselbst ;

3) Hirsh Apotheke Max Nicolai, Sig in Max Nicolai, Apotheker

Gesamtwert der vorstehend unter L P mene betra 616 A S : trage kommen folgende Pa 5) Salomon Hirschen. Siz: Müncheu. In- E R: : Kosten, R e ate L (50789] Dane a S A E hen, tvas ag Abzug, welche die Aktienge auntmauug. errenkfonfektion8geschäft, Sendlingerstr. 13/0. / S L : 6) Johann Fischer. Sig: Dachau. Inhaber: \ an auto o Grundstüen am 28. September 1906 eingetragen worden: Moriß | Kaufmann Johann Fischer in Dachau, Gemischt- | den eil d S S Glaß, Gesellshaft mit beshränfter Haftung | waren-, Fahrrad- und Nähmaschinengeshäft, Augs- b. ein Teil der Buch zu Kosten. Gegenstand des Unternehmens ist die | burgerstr. 44. L in Höhe von . DOI i - D 7) Michael Käßl. Siy: Haimhausen, A.-G. toriy Glaß in Kosten bisher betriebenen Geschäfts. A ne Nel Aaltciani Michael Käßl in Höhe von . Das Stammkapital beträgt 300 000 „4 Zu Geshäf18- | Haimhausen, Gemisht- und Schnittwarengeschäft.

Der angegebene lsregister Abt. A ist heute

Trapp, Neun- und als deren Inhaber

Bon diesem | Firma 5,Karl

Dke Pro?ura des Ingenieurs Ratitor ist erlo\chzn und ihm

tember 1906. {t8inhaberin erteilt ;

chulden und zwar „Destillation & Kaufmann

c. das Inhaber: Kauf-

erdeversih-zrungskonto in C S ster B ist die Oftbauk für erbe Depofitenkafse Oftpr., als Zweigniederlafsung der Aktien- Oftbank für Haudel und Gewerbe in Posen eingetragen. Das neue Statut ändert dur

Siß in Reut-

zus. 85 616 M 1. Januar

e der offenen Handelsgesellschaft ergibt sih somit ein Üebershuß er Aktiva über die Passiva. er Firma als Ausgleich 649 Stüd ktien der neuen Afktien-

“E Müller & C°,_, L, betriebenes châft mit allem Zubehör April 1906 und unter Betriebes seit jenem Tage auf die Gegenstand der

fer Bl. 153 mit den Wohnhäusern vereinbarten Preise

erode, ¡2, Gefell i Osfterod 19602, Gefell) verzeihnet:n

S t ¿ ; ¿ ür die Sacheinlag

Kosten und Siegfried Loebinger in Posen. Jeder der | Kausmann Josef Feldl in Dachau, Getreide-, Mebl- Für gesellshaft Geschzftsführer ist berechtigt, die Gesellshaft zu ver- | u. Rolonialmarengcihäft E A Hirs, Jan

S ; h 9) Josef Bauer. Siy: Grafing, 4.-SD. erd- | ¿: Gesellschaftsvertrag ist am 7. August 1906 festgestellt. at S Lebe E ao Josef Bauer in Grafing, diesen Betrag sind d Meinkelterei, Wein-, Zigarren- und Spirituosen- gesellshaft

handel8geschäft.

t am 21. Juni 1898 errichtet schaft mit ch die Generalversammlungs- 7. April 1900 und 15. April und

Zweck, Handel und Ge- delégeschäfte aller Art, \hâfte, zu treiben.

I beträgt 18 000 000 Æ aht- die Aktien sind im Be- 009 000 A je 1500 A hoh und lauten und im Betrage von 15 000 060 4 und lauten auf den I besteht aus einem oder mehreren ernennenden t9 können vom Aufsihtsrat Pro- E dem Titel „stellvertretende Direktoren"

von 649 000 Æ d

und abge beschlüsse am 12. August

als vollgezahlt geltende A gewährt worden. bringt die Firma Malky, ibr in Weißwasser O Fabrikation8gef

llschaft hat den Adol Mittag ist

werbe zu unterstüßen und Han einshließlich der Das Grundkapita zehn Millio trage von 3 aúf den Namen, je 1000 M hoh Der Vorstand vom Aufsichtsrat (Direktoren), kuristen mit ernannt werden. Den Vorstand bilden: a. die Direktoren : Ernst Michalowsky, Naphtali Hamburger, Richard Kraschußkt, en Simon, Bankdirektoren ie stellvertretenden Direktoren: Salo Smoszewski, Wilhelm Papenbrock, Gustav Schoening, aus Posen, Walther Pezenburg aus Königsberg, Ludwig Kauffmann aus M ra ift erteilt: ulius Brieger in Posfen, dem Gugen Vonberg, dem Luis Neubauer, dem Ernst Sauer, dem Paul Rauschning, dem Frit Gaggeling, dem Ernt Till in D dem Emil Zorek in Posen. Alle Erklärungen, welche die Ge müssen von zwei Vorstan stellvertretenden L (stellvertretenden Direktoren) oder von F bezw. stellvertretenden Vor- Pcckuristen der Gesellschaft F eben werden. : chieht in der Weise, Firma der Gesellschaft die Prefkuristen mil

Ferner Mm, D.) ndel8- und

nah dem Stande mmobilienge

Quit} Í att Aktiengeselshaft in dieselbe ein. Lustig, in Rativor.

a. das Grundstück Weißwa Amts8geriht Ratibor

Mitgliedern Gesellschafter

b. die Ans{hlußgleisanlage zum vereinbarten Preise c Die Gesell- i: EN E shafi hat am 7. Fabrik gehörigen Shmelzöfen, Häfen, Küblöfen, Kanäle, Feuerung8anlagen zum verein- barten Preise von 239 d. die zu dem Geschäft Formen, Geräte, Werkzeuge, Sghutrecht, zum vereinbarten

Trier, den 26. September 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

gehörigen Maschinen,

lebendes und Bankdirektoren in Posen,

in Königsberg, Pr.; f

Fm Handelsregister A Nr. 73 ist heute die Firma Wilhelm WLägtel, Zörbig, gelöscht. September 1906. Königliches Amtsgericht.

Genoffenschaftsregister.

; Bekanntmachung. In unser Genossenschaftêregister rourd2 heute bei der Genofsenshaft Consumverein Alzey, ein- getragene Genossenschaft mit beshr. Haft- pflicht in Alzey folgende Statutenänderung ein-

Ge!ellshafter Zörbig, 27

rbig, 27. März 1906 vorhanden gewesenen aa n und fertigen Waren, Rohe zum vereinbarten Preise von

Breslau. Fn unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 2 ; M Eingetragene Genofsens- schaft mit beschräukter Haftpflicht hier heute eingetracen worden: Vorstand ausgeschieden Kauf- mann Wojc!ech Salkowsti, gewählt Kaufmann Felix Mittmann, Breslau. 5 Breslau, den 25. September 1906.

Königlihes Amtsgericht.

59 270,60 M, Bank Ludow7F7,

[Mes Haftung. Siß: München. Mit Ge- E

2 lsgafterveraum unga na i E September r. t

1 wurde die Gesellshaft aufgelöst. Liquidator: 5

der bisherige Geschäftsführer Buchhändler Richard O ia nage Der Gesamtwert der

habén und bare Kafse in Höße von

stehende Forderungen mit Aus\{luß Firma Hirsh, Janke & ert von 55 850,01 M vorstehend unter a—g auf- BVermögensstücke beträgt 374 212,98 Betrage kommen die auf dem über- E Gn S Bait E i ; L e und die Bulhschulden der Firma (mi 5) Kaiserl. königl. privilegierte Verfiche- 7 j rungs-Gesellschaft Oesterreichischer Phoeuix Waune E F der, Meselli@aster) M in Wien. Hauptniederlassung: Wien. Zwoeig- | ele

Schweinfurt.

g. sonstige aus Reutlingen, Inhaber:

4) Hermann Kuoll, Siß in Reutlingen, In- Wilhelm Thein haber: Hermann Knoll, Konditor daselbst ;

5) Antoa Mayr, Sit in Reutlingen, Inhaber: Anton Mayr, Inhaber eines gemischten Waren- ge\chäfts daselbst ;

6) Caroline Sauer, Siß in Reutlingen, In- haber: Caroline Sauer, geb. Bittlingmaier, Witwe des Franz Sauer, Kaufmanns daselbst;

7) Eruft Wagner, Jusftallatiousgeschäft und Apparatebauanftalt, Siz in Reutlingeu, In haber: Ernst Wagner, Flaschnermeister daselbst ;

M 83) Gottlob Schlegel, Siß in Reutlingen, In- N haber: Gottlob S(legel, Kunst- und Handel2gäriner

9) Karl Burkhardt, Eningen, Inhaber :

Breslau. Ia unser Genossenshaftêregister ist bei Nr. 63 Z Beamten -Wohnuugsverein zu Breslau, Eingetrageue Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht heute eingetragen worden : Die Ver- f uc des Aufsichtsratsmitgliedes Paul Wilhelm für das Vorstandsmitglied Paul Kukulies hat aufgehört. Breslau, den 27. September 1906.

Königliches Amtsgericht.

8 20 Absatz 1 lautet in seiner neuen Faffung: Die Generalversammlungen werden vom Vorstand oder Aufsichtsrat durh zweimalige Bekanntmachung in der Alzeyer Zeitung sowie einmalige Bekannt- machung in der Mainz-r Volkszeitung einberufen, und zwar muß die erîte Bekanntm2hung in der Alzeyer Zeituna mindestens aht Tage, die leßte mindestens 24 Stunden vor Abhaltung der General- versammlung erfolgt sein. In der Mainzer Volfs- zeitung erfolgt - die Bekanntm2hung an einem Tage furz vor der Generalversammlung. Alzey, den 25. September 1906.

Gr. Amtsgericht.

Schweinfurt, 29. September 1906. Kgl. Amt3geriht MNeg.-Amt. Schlechau. Fn unser Handeléregisier Abteilung A ift heute unter Nr. 87 die Firma Eduard Knuth in Abbau Schlochau und als deren Inhaber der Holzhändler Eduard Knuth in Abbau Schlochau eingetragen. Angegebener Geschäft3zweig: Holzgeschäft. Schlochau, den 12. September 1906. Königliches Amts3geriht. H.-R. A 87/1. Schtiochau. In unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 84 die Firma Robert Weber in Claus- felde und als deren Inhaber der Ziegeleibesiger Nobert Weber in Clausfelde eingetragen. Angegebener Geschäftszweig: Ziegeleigeshäft. Schlochau, den 13. September 1906. Köntiglihes Amtsgericht. H.-N. A Nr. 84. Schlochai. Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute Firma Edmuud Reibe Schlochau und als deren Inhaber der Molkerets besißer Edmund Reibe in Schlochau eingetragen. Schlochau, den 18. September 1976. Königliches Amtsgericht. H.-N. A. 88. Sebnitz, Sachsen. Auf Blatt 481 des Handelsregisters ist beute ein- getragen worden, daß unter der Firma Müller «& Co. in Sebnitz ene ofene Handelsgesellschaft er- die am 29. September 1908s be- gonnen hat, daß deren Gesellshafter die Kaufleute Emil Wilhelm Müller und Friedrich Karl Otto Wagner, beide in Sebnitz, sind und daß der leßt- genannte Gesellschafter von der Vertretung der (He- sellschaft ausgeschlossen ist. Angegebener Gesch(äfts- zweig: Herstellung von Kartonnagen. Sebnitz, den 1. Oktober 1206 Königliches Amtsgericht. Senftenberg, Lausitz. In urser Handelsregister Abteilung A it heute unter Nr. 127, woselbst die offene Handelsgesellschaft Carl Flemming & Söhne verztichnet steht, ein- getragen worden: Der bisherige Gesellsckafter, Malermeister Carl Flemming ift alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufzel sft. Senftenberg, den 22. September 1906, Königliches Amtsgericht. Sensienberg, Lausitz. In unser Handelsregister Abteilung B ist heute 1 woselbst die Gesellschaft Victoria bei Groß Näscheu, Fried. Hoffmaun, 1 beschränfter Haftung Grofß-Räschen in Liquidation vermerkt folgendes eingetragen worden:

Mi ete mtlich in Königsberg, Pr.- L

sellshafi ver- [F dsmitgliedern [F

8 M, zusammen 53 312,98 , Vorstands-

Aktiengesellschaft übernimmt, e der Firma Malk ergibt fih somit ein 1003 M der Aktiva über die Betrag sind ihr 321 Stück als e Aktien der neuen Aktiengesell- als Ausgleich gewährt worden. Der Vorstand der Gefell

pflichten sollen, jt (Pretoren) tretungsbefugnis mitzliedern einem Vorstandsmitgliede

standsmitgliede und einem gemeinschaftl:ch abgeg Die Zeichnung ges Zeichnenden

JNtamensunter

Passiva die " (C belles und Peter Freiherr von Pirquet als Vorstands- A Qr E Sageinlag

Cöln, Rhein. In das Genossenschaftsregister ist am 24. September 1906 eingetragen: Nr. 41 „Fühlinger Darlehns- kafsen-Verein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“, Fühlingen. Für Zaun, Josef Decker und Heinrich Auweiler sind Johann Patten, Wilhelm Schwarz und Paul Blômer, Fühlingen, in den Vorstand

Kgl. Amtsgeriht Cöln. Abt. III 2.

: Bekanntmachung. [50554] Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 28 eingetragenen Genossenschaft in Firma „Danziger Spar und Bauverein, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht“ in Danzig, folgendes eingetragen : Dur) Beschluß der Generalversammlung vom t Saßung geändert. Mitgliedern. erklärungen sind für die Genossenschaft nur verbindlich, wenn unter den beiden Vorstandsmitgliedern, die sie abaeben, fi der Vorsißende oder sein Stellvertreter

mitglieder gel öst. Ueber\{chuß von 32 III. LWschungen eingetragener Firmen. E 1) Max Streibl. Siy: Dorfeu. PANs, Für diese

5) Wilhelm Rieth Ingenieur. Siß: | \z ezahlt geltend

Karl Burkhardt,

y 10) Johannes Schwenkmezger, Vuchdrukerci Ï und Verlag des Echazboten, Siy in Pfullingen, Jnhaber: Johannes Schwenkmezger, Bachdruckerei- besitzer daselbft;

11) Martin Gutbrod, Siß in Wannweil, Martin Gutbrod, Webmeistecr und Ins haber einer Svezereihandlung daselbst;

Gasthaus und Handlung zum Stern von Johaunes Möck junior, Siß in Will- Johannes Möck

haft besteht je nach Be-

s Aufsichtsrats aus einem oder mehreren schrift hinzufügen,

einem dieses Verhältnis andeutenden Zusay. Bekanntmachungen der / Deutschen Reichsauzeiger““, in im „Posener Tageblatt“, in rtungshen Zeitung“, in der in der „O

Anklam. Im Genossenschaftsregister ift heute bei der Ge- nofsenshaft Beamten-Wohuungsverein zu An- flam E. G. m. b. H. Nr. 15 einzetragen Spalte 3, Gegenstand des Unternehmens: Beschaffung gesunder und zweckmäßig eingerichteier Wohnungen zu billigen Preisen für unbemittelte und minderbegüterte Mitglieder. Anklam, dea 25. September 1920s.

Königliches Amtsgericht. wWayreuth. Befanntmahung. |) Wartenfelser Darleheaskafsenvereiu, ciu- getragene Genossenshaft mit unbveshräukter Haftpflicht. Georg Tittus und Paul Stôöcker aus dem Vorstand ausge|chieden, dafür Georg Geyer, Wartenfel8, und Iohann Groß, Oekonom von Neichen- ba, als Vorstandsmitglieder neugewählt. 9) Ecfersdorfer Darlcheuskafseuverein, cin- getragene Genossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht. Johann Badewiy ist ausgeschieden, für ihn wurde Kaufmann Friedri Keil von Donndorf als Stell- vertreter des Vereinsvorstehers gewählt. Bayreuth, den 28. September 1906.

Kgl. Am1sgericht.

welche vom Aufsichtsrat zu gerihtlichem ofoll bestellt werden. Vorstands sind zur Zeit bestellt :

Alle ôffentlichen {aft erfolgen im ,, der „Posener Zeitung“, der „Königsberger Ha „Königsberger Allgemeinen Zeitung“, preußischen Zeitung“.

Beim Eingehen eines die Bekanntmachung durch olange, bis die nächste Generalver- Wahl eines andern Blattes

Fosef Zaun,

I B Hauchl Siy: Münch

' + PaucYier. 1B: uchen. ¿

4) I. Arzberger. Siß: Müncheu. Be

5) Josef Angermeier. S®: Erdiug. oder notariellem Prot

u Mitgliedern des abrifbesizer Hermann Malky, abrifkbesizer Julius Müller, c. als stellvertretender Vorstand: Fabrikbesißer Otto Hirs in Nuhland. Den Kaufleuten 1) Max I 2) Wilhelm Mieh-

lis, 3) Artur Malky in Görlitz [t. Erklärungen des V rokuristen sind für die Gesellschaft wenn sie vollzogen fi Vorstandsmitglied vorhanden ift,

| Weißwasser,

der letztgenannten 5 Blätter Z Weißwasser den Deutschen Danzig. L, Reichsanzeiger \

{lossen hat.

Die Einladungen zu a urh eine Benachrichtigung, ste Mal mindestens 3 Woche

mandingea,

[len Generalversammlungen welche zwel- n vor den ten 6 Blätter

ung genügt die Bekanntmachung

fsen die Gegenftände, 5 werden soll, angegeben werden- F Aktionärs hat die Umwand- F 1 in Inhaber _ Marta Bauer, geb. Graser, Witwe des Gottlob M Bauer, Strumpfwarenfabrikanten daselbst ; A 4) bei der Firma Carl Krell, Siß in Reut- n Mie? als neue Inhaberin Emma Krell, geb. Ernft, s ile des Karl Krell, Kaufmanns daselbst ; us bei der Firma Carl Maier, Siß in Reut- angen, als neue Inhaberin Johanna Maier, geb. E Witwe des Karl Maier, Kaufmanns daselbft ; h Nes bei der Ficma Guftav Unfried, Siß in J Reutlingen, als neue Inhaberin Hetnrike Unfried, D geb. Haußmann, Witwe des Gustav Unfried, Kaufs M manns daselbst ; | 7) bei der Firma Anna Maria Hipp, Sih in Sd i, als neue Inhaberin Christine M S ad, geb. Hipp, Ehefrau des Leonhard Christian D had, Strickers, wohnhaft daselbst. Í C. Das Erlöschen felgender Firmen: ) Hirschavotheke von G. Blaisch, 1) À H. Wagners Nachf., lbert Jauz, 5) Heinr. Rall, 6) P. Keim,

vom 14. September 1906 ergänzt. Gegenstand des is Gesamtprokura Unternehmens ift die Fabrikation und der Vertrieb | stands bezw. der P von Glaswaren aller Art sowie der dazu gehörigen rechtsverbindlich, 1) falls nur ein t ortführung der von der offenen Handelsgesellschaft | von diesem oder 2 Prokuristen, 2) falls mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden nd, von 2 Vorstandsmitgliedern oder von einem standsmitgliede und einem Prokuristen oder von

rma der Gesellschaft ¡war die Prokuristen

«B olgende Veränderungen : 1) bei der Firma A. Eisenlohr, Siß in Neut- Y lingeu: die Inhaberin Christiane geb. Knoblauch, Ÿ verwitwete Eisculohr, hat fih mit Franz Jofef Dohl, Privatier in Reutlingen, verheiratet ;

2) die Firma Johannes Eiseulohr, Gafthof- : besißer zum Hirs, Sitz in Reutlingen, wurde Johannes Eiseulohr

3) bei der Firma J. G. Bauer, Siß in Reut- ingen, wurde eingetragen als neue Inhaberin Anna

geshehen d mal, das er Versammlungstermir, in die genann eingerüdckt wird.

Für die G

Privatier von ultigkeit der Beruf rihtet worden ist, Wahrung der Berufungsfrist in der f; des „Deutschen Neichsanz

In der Einladung welche Beschluß gefaßt

Auf Verlangen eines lung seiner auf Namen lautenden Aktien aktien stattzufinden.

Ofterode, Oftpr., d

Königliches A Plauen, Vogtl.

Auf Blatt 2462 des Handelsregisters ist he Enuo Mädler in Plauen L der Kaufmann Otto Alfred daselbst eingetragen worden.

Angegebener

& C°, G. m. b. H. zu Weißwasser V.-L. be- fi triebenen Glasfabriken. Vor Das Grundkapital + beträgt 1 0000090 4 und ist | 2 rokuristen.

Die Zeichnenden haben der Fi

1000 M zerlegt, welche zum Nennwerte aus- ihre Unterschrift hinzuzufügen, und gegeben sind. mit einem dieses Verhältnis andeutenden Zusaße. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen

durch den Deutscheu Rei

d 1) die ofene Handelsge\ellshaft Hirsch, Janke | seitens des Vo1stands unter d klärungen desselben vorgeshriebenen Form,

& C2, 2) die Firma Malky, Müller & C2, Gesellshaft | des Aufsichtsrats unter Beifüzung der W Aufsichtêrat“ und der Namensunterschrift des Vor-

chsanzeiger, und zwar

er füc shriftliche Er- en 27. September 1906,

mtsgeriht. Durch Statut vom 25. Mai/27. Juli 1906 wurde eine Genossenshaft unter der Firma „Spar- uad Darlehnskasse der Haus- und Grundbesiger, einge- tragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze zu Charlottenbu eingetragen unter Nr. 364 in u Gegenstand des Unternehmens ist der Be- Sparkafsenge\chäft18. zweibundert

Eiberseld.

Gnno Mädler 4 i Nr. 27 des

Spitenfabrikation.

Generalversammlung der ige offentlihe Bekannt- wenigstens

rg errichtet und heute

eschäftszweig: ser Genossenschaft8-

den 1. Oktober 1906. Das Königliche Amtsgericht.

mit beshränkter Hafturg, 3) der Fabrikbesißer Carl Janke, fißenden oder seines Stell 4) der Fabrifkbesiger Adolf Hirsch, E 5) der Fabrifbesiger A Malky, Aktionäre erfolgt dur einmal 6) der Fabrifbesiger Julius Müller, machung

im Deutschen Rei 7) der Kaufmann Mar Janke, 3 Woten vorher, den Tag der Berufung und der \ämtlih in Weißwasser O.-L. Versammlung nicht mitgerechnet.

Die Mitglieder des Aufsichtêrats sind: 1) Fabrikbesiger Adolf 2) Fabrikbesißer Karl 3) Bankdirektor Hermann Z Von den bei der Anmeldung eingereihten Schrift-

eb eines Kreditvereins Die Haftsumme beträgt höchste zulässize Zahl der Geschäftsanteile ist fünfzig. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen erfolgen unter ezeihnet von zwei V

i i , L, G j -tagerfin 2 a Mee, —T Verantwortlicher Redakteur: U

Dr. Tyrol in Charlottenburg. ; Verlag der Expedition (I. V.: Heidrich) in Berlin s

Druck der Norddeutschen Bu Anstalt Berlin SW., W

der Firma der Genofsens- orstandsmitgliedern, durch che Grundeigentümer-Zeitung zu Charlotten- burg, bei deren Unzugänglichkeit bis zur anderweiten Beschlußfaffung durch die Generalversammlung dur

eiß in Charlottenburg. unter Nr. 6

Gesellschaft

1906 und der getroffenen Festseßungen dergestalt ein, stücken, insbesondere dem Prüfungsberiht des Vor- als wenn die Aktiengesellshaft hon am 1. April | stands und Aufsichtsrats sowie dem der Revisoren, 1906 Eigeatümerin des ganzen Unternehmens ge- | kann bei dem unterzeihneten Gericht Einsicht ge-

druckerei und Verlag! ; 3) G. Hohloch,

helmstraße Nr. 32-

d Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren deren Blatt unter dem Titel i i

den Deutsc{en Reichsanzeiger. Willenserklärungen und Zeihnungen der Firma durch den Vorstand

müssen, um für die Genossenschaft dritten gegenüber NRechtsverbindlichkeit zu bes mitglieder erfolgen. sind Hermann Thöôns, Emil Saton und Hugo Herr- ott zu Ch Die Einsicht der Liste der Genossen ift während den Dienststunden des Geri18 dem | Berlin, den 24. September 1306. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 88.

en, dur zwei Borstands- itglieder des Vorstandes

[50635]

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung der Apothekerbank, eingetragene Genossenschaft mit be- {ränkter Haftpflicht, Berlin vom 22. Mai 1906 ift das Statut mehrfah abgeändert. Die Haftsumme beträgt fortan eintausend Mark. Berlin, den 26. Sep- tember 1906. Königliches Amt2geriht Berlin-Mitte. Abteilung 88. Bernau, Mark.

Bei der im Genossenschaftsregister unter Nr. 12 Grünthal - Sydow’er Milchver- wertungsgenosseuschaft, eingetragene Genossez- t beschräukter Haftpflicht ist einges- tragen, daß die Genossenschaft durch den recht3- kräftigen, gemäß $ 80 des Genofsenshaft8geseßes ergangenen Beschluß des Negistergerihts vom 10. Juli 1906 aufgelöst ist und daß die bisherigen Vorstands mitglieder die Liquidatoren sind. : :

Beruau, den 28. September 1906.

Königliches Amtsgericht. Brackenheim. K. Württ. Amtsgericht Brackenheim.

ïIn der Generalversammlung des Darlehens- fafsenvereins Schwaigern, e. G. m. 1. H. vom 1. Juli 1906 sind laut Mitteilung des Vorstands vom 31. Juli 1905 gewählt worden :

Stelle des Stadtpflegers

Rambacher : Domän envti Steinle in Schwaigern,

[ls Vorstandsmitglieder :

Stadtschultheiß Essih in Schwaigern an

Stelle des bisher. Borstandsmitglieds Steinle,

, Gemeinderat Shüy in Schwaigern an Stelle des bisher. Vorstandsmitglieds Karr.

[50636]

[50552]

Genossenschaftsregister

Band IV. Blatt 28 eingetragen worden. Den 26. September 1906. Oberamtsrichter Lazi.

150637]

[50638]

[50553]

i 25. April 1906 ist die Der Vorstand besteht fortab aus

\criftlihen Willens-

Danzig, den 28. September 1906.

Königliches Amtsgericht. 10. Eberswalde. In unserem Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 2 verzeihneten Eberswalder Kredit- Bank e. G. m. b. H. vermerkt worden, daß die Stellvertretungsbefugnis des Kaufmanns Paul Ulrich und des Rentners Friy Brodt hier erloschen ist. Eberswalde, den 25. September 1906.

Königl. Amtsgericht.

[50555]

[50639]

Gencfsens{haftsregisters Schreiuer-Produktiv-Geuofsenschaft Elberfeld- Barmen eingetragene Genofseuschaft mit be- \hräukter Haftpflicht zu Elberfeld ist ein-

Conrad Engel, Wilhelin Dreßler in Barmen und Gustav Jungk hier siad aus dem Borstand aus- ] Gustav Krumbah, Wilbelm Schultz bier und Richard Lemmrich in Barmen sind in den Vor- stand gewählt worden. Elberfeld, den 22. September 1906.

Köntgl. Amtsgericht. 13.

E E R