1906 / 236 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

51587 [ ) Die Aktionäre der Straßburger Grundrenten Gesellshaft sind laut Artikel 14 u. 16 der Statuten zur ordeutlichen Generalversammlung auf Freitag, den 19. Oktober 1906, 11 Uhr Vormittags, einberufen. Die Generalversammlung findet in Straßburg i. Els., Kleberstaden 10, statt. Inhaberaktien müssen spätefteus bis 15. Oktober am Sitze der Gesellschaft hinter- legt werden. Tagesordnung : Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats. Lad der Bilanz und Verfügung über den Geschäftsgewinn. ntlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Neuwahl eines Aufsichtsratsmitglieds. Beschlußfassung über Herabsetzung des Grundkapitals von 4 200 000,— auf M 50 000,—

durch Rückzahlung der Aktien Nr. 101 à 400.

Nüdckauf der 25 Partialgutscheine und Vernichtung derselben. Beschlußfassung über die entsprehende AHEUdet uns der Gesellshaftsstatuten. Bes a über Löschung der alten Hypotheken und Aufnahme einer neuen Hypothek.

Straßburg i. Els., 29. September 1906 Der Vorftand

der Straßburger Grundreuten A. Baeßt.

Rechuungsabschluf der uspielhaus - Actien - Gesellschaft i

am 30. Jun

Gesellschaft.

Pasfiva.

EMSENAZ I E Ei G N T OM R E E «A Af «l «d An Grundstückkonto H 63 850,— Per Aktienkonto 35 400|— Ab Uebertrag ¿E OUVotbUEN ee 20 28 508/90 der Amortisations8- Ab Amortisation . . - © - - 802/20] 27 706 70 raten M. , Baureservefondskonto . . ._. . | 3209/40 802,20 Zinsen aus dem Räuberschen Uebers r o 875|— irag vom Uebertrag vom Gewinn . . . |_450/—| 4534/40 Gewinn 97,80 „20. 62 950|— Reservefondskonto. . . « « - 1141/38 « Inventariumkonto . . . . - 1600|— Uebertrag vom Gewinn . . . |__108/54| 1249/92 2 ¿Mafsafonto n s Zinsenkonto : _- . Guthaben b. d. Sparkasse . . Bestand zur Zinszahlung us Amor ation 579/50 Dividendenkonto : a. unerhobene Dividenden . . 450|— b. 1 9/6 Dividenden do e W 30400—. . «. « 354 —| 804 70 274/52 | 170 274/52 Debet. Gewiun- und Verluftkonto. Kredit.

N Fe E A E M 0 An Betriebkonto: Per Betriebkonto : Allgemeine Betriebskosten . | 2036/99 | Theatermiete pr. Zuschuß zur Amortisation . 200|—| 2 236/99 1905/08 ., . 26205 Bruttogewinn : D Extravorstellungen . 375|— Uebertrag a. Grundstückonto 97/80 E altes In- O A 4 E is N P] 108/54 Zinsen der Sparkasse |__167|33| 3 247/33 Uebertrag a. Baureserve- TOndetonto . . . « «s 450|— 1 9% Dividenden de 46 36 400,—. . . 354/—|_1 010/34 L 3 247/33 3 247/33

Der Auffichtsrat. Loewen stein.

Die Dividende mit L °/% wird von der Firma Haertel & Co. hier gegen Abgabe des Divi- dendenscheins gezahlt.

Elbing, den 3. Oktober 1906.

Der Direktor: Danehl.

Elbing, den 4. September 1906. Der Direktor: Danehl.

Mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Die Revisoren:

Axt. Tießen.

[51252] Aktiva.

Pasfiva.

Bilanzkouto per 31. Juli 1906.

T M #4 F P An Maschinen- und Ein- Per Aktienkapitalkonto . 400 000|— rihtungsfkonto . . . 92 763/95 Hypothekenkonto 85 000|— Mad o ee 2 611|— Heimzahlung der T0 L52195 II. Hypothek . . [25 000|— 60 000|— QUAANOd «¿14 4 134/05 Kreditorenkonto . . 4 254/55 e QUDSTIA # ao g 13 419/69 0 SON s anzkonto, Vor- 6 L PNIPSEUng - 7 E irag von 1905 . . | 9 546/81 « Patentkonto Reingewinn | 73 919/22 83 466/03 QUOANd «ee e 602/25 d T8 898 5 0/ Rie vefonds aus rvefo u Abgang « +-- E & 7391922 . .. . | 3695/96 18 198/— Rückstellung zur Ver- Abschreibung _—817— 1/—} fügung des Aufsichts- Elektrische Be- a. 15 000|— leuhtungsanlagekonto . 1557/30 4 9/0 Erste Dividende . | 16 000|— Abschreibung 1 556/30 1|—|| Vertraglihe Tantiemen Immobilienkonto T10 070/40 und Gratifikationen, . | 4832/30 121/50 Statutarische Tantiemen Zugang . + - des Aufsichtsrats . . | 5 001/15 110 191/90 6 9/9 Superdividende . | 24 000|— 2 9/9 Abschreibung . 2 203/90 107 988\—|}| Saldovortrag * 114 936/63 Wechselkonto 6 764/88 Rasatonlo : «6 677120 Beteiligungskonto . . 28 7711/85 , Debitorenkonto inkl. Bankguthaben von 4 162275,39 . 280 25574 . Warenkonto, Inventar 51 822/30 A de 561 140/27 83 466/03] 561 140/27 Soll. Gewinn- und Verluftkonto. : Á. A A My: Unkosienlkonlo («o S 32 128/29] Per Vortrag von 19095 . 9 546/81 é M 0A M 18 197,— Filialekonto, Netto- Elektrische Beleuchtungsanlage- gewinn am Verkauf O, aae d L OOOoO der franz. Filiale . 32 395/98 Maschinen- und Einrichtungs | „_ Warenkonto, Brutto- O e » 9428,70 | gewinn in Pforzheim Immobilienkonto . . « - - „2203,90 und Filialen ; 107 698 31 Kontokorrentkonto . . « «_: « ¿2 660/88 34 046/78 2 Worlrad von 19002 0000 9 546/81 Bilanzkonto, Mäiinaewinn 56 73 919/22 t 149 641/10 149 641/10

Pforzheim, den 15. August 1906.

Der Vorftaud der Aktiengesellschaft für Metallindustrie vormals Gustav Richter. Gustav Nichter. Ernst Seit.

Wir beehren uns zur öffentlichen Kenntnis zu bringen, daß die heute stattgehabte General- versammlung unserer Gesellschaft die Dividende sür das Geschäftsjahr 1905/06 auf 1G °/0 gleih 100 M für die Aktien Nr. 1—400 festgesegt hat.

Die Dividende ist gegen Auslieferung der Dividendencoupons Nr. 7 bei dem Pforzheimer Baukverein A. G. sofort zahlbar.

Pforzheim, den 2. Oltober 1906.

Aktiengesellschaft für Metallindustrie vormals Gustav Richter.

Der Vorftand.

[51257]

Weorthingtonu Pumpen Compagnie Actien Gesellschaft, Berlin, ajsiva.

Aktiva.

M S M. Kaufsumme gemäß Art. 5 der Statuten: | Voll eingezahltes Kapital . . . 1 000 0002 Patente, Inventar, Firmenreht 2c. | 750 000/— Meéserbefonds. «e o oco 8 08 668/95 Deb L L a oda S 167 357751] Reserve für Dubiosenkonto. . . 24 63410 Mobilien, Werkzeuge und Modelle . 13 131/14] Worthington Pump. Co. Ltd. . h 188 68480 Mautionen ee R ois 500|—} Kreditoren. + + ao o o o o /0 36 778/77 Bankguthaben und Kassabestand 5 998/021} Contract Work-Konto. . . . « + - 31 641/25 PRALENDOTTATE 0 s ao a9 169 592/20 Gewinn- und Verlustkonto : Saldo per 31. 3. 05 163 534,90 A Verlust per 31. 3. 06 12 293,16 175 828/06 1 282 407|17] 1282 40717 Debet. Gewiun- und Verluftkouto. Kredit, “A |d M 9 An Unkosten (Mieten, Saläre, Frachten Per Bruttogewinn ....«.- 138 594/59 und Handlungsunkosten 2c.). . 150 887/68) » Salboverlust a aae e | 12 293/16 150 887/68 150 887/68

Der Auffichtsrat.

Bilanz ver 31. März 1906.

Der Vorstand.

Vierte

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußi)

Berlin, Freitag, den 5. Oktober

i 236. |

Beilage

1 nate ¡laden E

* Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. de I, 3 Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. y N 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

637) " Cisen-Judustrie zu Menden und Schwerte Act.-Ges.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch zur vierunddreißigften ordent-

E. W. Husted. I. F. Hartlieb. A. E. Buck. ohn Rudenberg. el e Huf íf. F. Hartli e Ioh : g Wichen Geueralversammlung auf Sonuabend, deu 27. Oktober 1906, Vormittags 1UUl Uhr [ ] L Í ; : A nah dem Geschäftslokal der Gesellshaft in Schwerte eingeladen. q Geolin chemische Fabrik Aktiengesellschaft Düsseldorf. _ Tagesordnung: Aktiva. Bilanz per 30. Juni 1906. Passiva. 1) Bortea g des SACIARE und Vorlage der Bilanz mit Gewinn- und Verlustrechnung G E E E ant M 2) Genehmigung der Bilanz, Beschluß über die Verwendung des Rei i i “M A M. ' g des Reingewinns und Erteilung Grundst 6e 95 000|—{| Aktienkapitalkonto 250 0002 3 M O an Vorstand und Aufsihtórat Gebäudekonto: Reservefondskonto .... 2 94641 ) Wahl der Rechnungsprüfer für das Geschäftsjahr 1906/1907. a. Fährstraße Nr. 1. . 4 82 000,— Hypothekenkonto: 4) Statutenänderung. 10 und § 15 betr. Funktionsdauer des Aufsichtsrats und Niht- b. N erttrabe tv: 13 4 (O1LLS/ST A Nr. 1. . 4 68 000,— 5) R SFahresbezüge auf die Tantieme.) Abschreibung auf a E a B L P Hh artiee O E N M LODUIAA nas der Reiben S a M e re n oppelten nah der Reihenfolge ge î ichni dl hee 2 000,— «On es Dividende pro 1904/05 S. L bei der G esells d afts! affe in S wer rie, ge geordneten Nummernverzeichnis bunga.b , 10 000,— „__12000,—| 146 118/87] Robgewinn pro 1905/06 ein\ {ließli bei der Magdeburger Privat. Bauk M Gi buira, M una G 3 4E ivo Vortrag von E 6 bet O Bankverein in Dresden und dessen Filialen in Chemnitz und Utensilienkonto : i U y 17 910 Abschreibungen . . . „19 347,60 bei Herren Carl Solling «& Co. in Hannover, Abschreibung . . ._. ._„__909,— 1\==l«Reingewinn« ane t e 59 051/13 B oder bet Herrn Julius Samelson Berlin W., Unter den Linden 33, Mustershußkonto 14 bis zum 24. Oktober 1906, Abends 6 Uhr, zu hinterlegen oder eine anderweitige Hinterlegung Elektrische nlage n As 0 nah § 6 der Statuten nachzurweisen. Abschreibung ° 1 409 1 Schwerte, den 2. Oktober 1906. Einrichtungskonto D S750 | Der Auffichtsrat der S Gab ete zu Mendeu und Schwerte Act.-Ges. Abschreibung . . .. . - 874.10 1 | E Mobilienkonto . . . M 176,90 | J ° : 0 Absreibung . . «175,60 1 ait Deutsche Verlagsactiengesellschaft Leipzig. Gan 868/05 Aktiva. Vilanz ver 30. Juni 1906. Passiva. S at 6 B 79 S S E N E RMSEEDETS N A S S NESAAAS T C A Gen O eo e s D M Kontokorrentdebitoren: An Verlagsrehte (A 75 000) . . A 67 500,— Per Aktienkapital . . . . | 200 000 f Guthaben bei Banken #4 50 761,65 10% Abschreibung . . . . _„__6750,—] 60750—} „, Afzepte 53 653/13 Auéstände bei Kunden 122 094,18 172 855/83 N Platten und Klischees edo _.« « 86 616/82 Warenkonto: E E C é 29 986,01 «„ Reservefonds . . .. 2 981/25 Warenvorräte laut Inventur . 30 525/10 L 10 9/0 Abschreibung . . . . „_2986,04| 27 000|[—]}| Amortisationsfonds 900|— 27 Ges E O s la s A 2E O S 8 376/16 Soll. Gewinn- und Verluft uni 1906. Haben. E E M e R 2 2 A A 167678) : S L 134 617/25 4 M « Inventar D) 2% ; An Verlust auf ausstehende Forderungen . . 92 685851 Per Gewinnvortrag aus | 10 9%/% Abschreibung . . T 163,05 1 440|— Handlungs- und Fabrikationsunkosten . . . 357 575/37 1904/00 ads 4 287149 Debitoren 122 839/18 Abschreibungen auf : LOIE s 0uA 3 630/04 E C AS S Gebäudekonto . . . . - - M 2 000,— Warenkonto 430 742/12 352 127/36 352 127/36 BO ainendonto O ae “A „Debet ennen Gewinn- und Verlustkonto ver 30, Juni 1906, Kredit. Utensilienkonto C A K N tors e p L An N e L 55 e Per Gewinnvortrag . 99/65 Mubilienkonio , L O 19 347/60 E Abshreib S Verlagskonto, Bruttogewinn . . . 32036/93 Reingewinn pro 1905/06 . ... 59 051/13 M C 8 376116 438 659/95 438 659|9 32 136/58 32 136/58

Actiengesellschaft Bremerhütte,” Kirchen-Sieg.

Bilanz pr. 30. Juni 1906.

M S Grundbesißkonto .. « + . . . 124 645/14 Hochöfenanlagekonto « «. . + 1 136 980/57 Stahlwerksanlagekonto . 1216 935/71 Steinfabriksanlagekonto . . - 43 112/24 Eisenbahnanschlußs- u. Schlackenbahnkt. 152 351/91 Magazins und Werkstättenkonto . . . 29 52273 Arbeiterwohnungenkonto . . . « «+ - 17 249/33 Beamtenwohnungenkonto . . .- «- 82 922/62 Walzwerksanlagekonto Weidenau . . 709 544/75 Beteiligungskonto Finnentroper Hütte 10 978/46 Versicherungskonto ....« + + 3 1:0|— M 0 100 000|— Nicht begebene Obligationen (b. d.

Banken binterlegt) . « - . . ° 1 098 000|— Me MieItonto «o 3 178/52 Kassakonto. . . i Ua e 6 390/02 Debitoren C 699 228/07 Stahlwerkskoquillenkonto . . « « - 122 988/51 Hochofen- u. Stahlwerksutensilienkto. | 242 400 26 DIadONnTontO « «4 a a S 10 963/67 E Ses c Ce 788 374/97

6 598 917/48

Gewiun- und Verluftkon M A An Verlusibortrca.. 4 «ck « 5e 178 248/91 Zinsen und Generalunkosten . . 191 308/42 » MDIMTeibUnden., e os O 130 259/06 499 816139

E A Aktienkapitalkonto: | Stammaktien . . H 833 000,— | Vorzugsaktien . . e 1160000 2 000 000— DPlgationSTonio A ae e ea 1 189 000/— O S 100 000 O eee 20 149/91 S C L A 726/70 Alzeptekonto L und I... 1 143 937/12 Darlehen der Aktionäre . . .. 53 9958 Darlehen der Banken... .. 1 417 51903 c Le s 682 588/90 ebli 6 598 917/80 to þr. 30. Juni 1906. z d Per Nobgélonit « « « «2 «o 6 499 E 2 499 816/39

Actiengesellshaft Bremerhütte.

Fn der heutigen Generalversammlung wurde das nach dem Turnus ausscheidende Auffichtsratêmit- glied Bergwerksdirektor Fr. Marx, Siegen, wieder- und an Stelle des Bankdirektors M. Schulte, Magdeburg, Herr Kaufmann und Gewerke Jultus Weber, Betdorf, neugewählt. [51594]

Kirchen-Sieg, den 29. September 1906.

Der Vorftaud.

[51595]

Actien-Gesellschaft Bremerhütte, Kirhen a/d. Sieg.

Bei der heute stattgehabten zweiten Auslosung der 43 9/igen Teilsczuldverschreibungen unserer Gesellschaft sind folgende Nummern gezogen worden :

5 69 137 204 254 450 451 601 631 672 711 A 818 943 947 956 972 1007 1043 1074 1122 1124,

was hiermit zur Kenntnis der Inhaber gebrad! wird. Der Gegenwert der ausgelosten Stücke gelangt a

1. April 1907 mit « 1050,— für jede L |

\{uldverschreibung

bei der Bergish Märkischen Bauk, Elberfeld,

bei der Deutschen Bauk, Berlin, und

in Kirchen bei der Gesellschaftskasse gegen Aushändigung der Teilshuldverschreibungt" nebst Zinsscheinen per 1. Oktober 1907 u. ff. Wu!

Auszahlung. Etwa fehlende Zinsscheine werden al! 4

Kapital gekürzt.

Mit dem 1. April 1907 hört die Verzinsung ® f

ausgelosten Stücke auf. Kirchen, den 1. Oktober 1906. Der Vorstand.

Fn der Generalversammlung vom 29. September 1906 wurde die Verteilung einer Dividende Einlö deshlossen. Der Coupon Nr. 2 wird am 2. Jauuar 1907 bei der ‘Gesellschaftskasse : Leipzig, den 3. Oktober 1906. Der Vorstand.

Th. Rudolph. 51589] | Hallesche Malzfabrik Reinicke & C°, Aktiengesellschaft, : Halle a/Saale. Jahresrechnung 1905—1906. ; Genehmigt dur die Generalversammlung am 27. September 1906. Aktiva. Bilanz. Pasfiva. - M S t. an Grundstückkonto ....... 77 45b|—|| Per Kapitalkonto, 1200 Anteile : N e Ga 799 676/74 A O 11200 000 L Haus, und Gartenkonto . . . 47 233/53] , Abnuzungskonto, Abschreibungen N v Maschinenkonto E 314 219/01 T2 1D o o es 726 956/52 M - Bahnkonto E 10 809/84] „, Geseßlihes Reservekonto. . 125 203/93 Brunnenkonto .…. . .. . 5 739/100 „, Verlustreservelonto . . . . 30 000|— Îe Pflaster- und Umfriedigungskonto 925 363/38] , Arbeiterunterstütungsfondskonto . 4817|— F « Kanal-, Wasser- und Gaskonto . 10 311/75 ;/ Kontokorrentkonto, 5 Kreditoren | 130 690|78 F « Laboratoriumkonto . . . 3202/05) , Gewinn- und Verlustkonto: N » Utensilienkonto . . . #3 657,10 Gewinnsaldo von 1904/05 h Entwertung , 657,10 3 000|— M . 93,41 H « Möbels- und Kontorgerätekonto Gewinn 1905/06 A 111 352, 111 945/41 #6 689,20 Verteilt sich wie folgt: Entwertung „189,20 500|— Binsen . 6 48 000, A. Salkonto ...…. 46 4 409,80 antiemen. . . » 15 262,70 f Entwertung 1 409,80 3 000|— Me ie ea O n « Rasatonto Weland 12 769/95 ortrag . . r —— « Wechselkonto . . . eda, 139 146/04 d 111 945,41 « Effektenkonto. . . desgl. 5 013/85 « Kontokorrentkonto 34 Debitoren | 494 148/50 » Lagerkonto . . . . Bestände . . |__378 024 90 D 2 329 613/64 2 329 6131/64 ebet. Gewinn- und Verlustrechnung. Kredit. : M H h. An Abnugzungskonto, Abschreibungen Per Fabrikationskonto, Gewinnsaldo E O 22 510/70 1A e 593/41 y Fnsenkto., Zinsenausgabe 1905/06 22 927/95 Fabrikationsübershuß 1905/06 | 158 852/89 r G Ustreservekonto, Zuschreibung 2 062/20 F - Vewinn, inkl. Gewinnsaldo von }- L d o ee __11194541 159 446/26 159 446/26

Bilanz fowie Gewinn- und Verlustreh- nung gepres und mit den ordnungsmäßig Halle a. S., den 15. August 1906. 52 d üchern übereinstimmend ge- unden. Halle a. S., den 17. September 1906. Die Revisoren. F. Zeising. Joh. Huckewitß.

Der Vorstand, B. Reinicke. Der Vorfitzeude des Auffichtsrats: Dr. Th. Tuchen.

Öffentlicher Anzeiger.

hen Staatsanzeiger.

6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktieng M 7. Erwerbs- und Wir afts enoffens e iengesellsch 8. Niederlassun 5 4

9. Bankausweise.

1906.

2. von tsanwälten.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

[48822]

Neunte ordentliche

im Hotel „NRoter Hahn“,

1) Vorlage der Bilanz per 30. Juni Berichts der Liquidatoren und des Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an

bei den Herren Herzfelder & Co. in Nürnberg

Der Vorfitzende

wollen ihre Interimsscheine bis spätestens Samstag, den 3. November a. €-,

Nürnberger Gußstahlkugel-Fabrif A.-G. in Liquid. in Nürnberg.

Generalversammlung

am Mittwoch, den 7. November 1906, Vormittags 10 Uhr,

Königsstraße in Nürnberg.

Tagesordnung :

1906 nebst Gewinn- und Verlustrechnung sowie des Prüfungsberihts des Aufsichtsrats. n i

2) Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn- und Verlustre : 3) Entlastung der Liquidatoren und des Aufsichtsrats. strechnung

dieser Generalversammlung teilzunehmen wünschen, : 1 Abends 6 Uhr, oder bei der Süddeutschen Bank in Maunheim

gegen Ausstellung einer Quittung und einer Eintrittskarte hinterlegen.

Nüruberger Gußstahlkugel-Fabrik A.-G. in Liquidation.

des Auffichtsrats:

Mar Herzfelder.

[51263] Aktiva.

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und Gewinn- und Berlustrechnung per 31. März 1906 mit den Büchern der Königsberger Kleinbahn-Aktien- gesellschaft bescheinigt

Königsberg i. Pr., den 31. Juli 1906.

H. Ostermeyer, ‘gerichtl. vereid. Bücherrevisor.

Königsberger Kleinbahn-Aktiengesellschaft.

Bilanz per 31. März 1906.

Pasfiva.

M 0 #4 1A V P L 1966 999/94] Per Stammaktienkonto Lit. À 316 000|— , Erweiterungsbaukonto 1... .| 3582/—| Stammaktienkonto Lit. B 1 684 000 |— * Erweiterungébaufonto 11. .| 1873001 , Dispositionskonto. . .. . . .| 86 079/87 ; Betriebsmittelvermehrungskonto T 122 059/60) , Dividendenkonto Lit. A... 11 060|— Betriebsmittelvermehrungskonto 11 21 882/50] , Erneuerungsfondskonto 53 110/33 « Beamtenwohnhaus Schaaksvitte . 18 638/58} „, Bahnhypothekenkonto . .. 165 000|— Erneuerungsfondseffektenkonto 43 105/301] , Aktienumwandlungskonto . . : 4 090|— Bahnhypothekenamortisationskto. 1 716/20] Bilanzreservefondskonto . . 4 750|— Aan. «e ea o os 409/12 , Spezialreservefondskonto . . 1 700|— E QEDITOTEN . . «aa ase 168 5066 3 GrebuoINn .+ack 53 304/42 Gewinn- und Verlustkonto: Rein- | Mnn s 36 715/39 2 365 720/01 2 365 720/01 Debet. Gewinu- und Verlustkonto ver 31. März 1906. Kredit. “M d M An Erneuerungsfondskonto, Rücklagen pro 1905/06 | 10 219/90 Per Gewinnvortrag von 2 1009/0 der Betriebsführerin für Betriebs. er 3 393/07 baun e e ooo 4 645/95 Sine 1557/20 ¿ Verwaltungskosten DIO 1900/06. »- . ch 2 82723 Betriebtkonto: Ueberschuß | " Sghuldenzinsen bis 1. Dezember 1905 . . . .| 4021/15 1905/06, und zwar: | «„ 50/0 zum Bilanzreservefonts . . . . . « « 1 700|— h | « 20/9 zum Spezialreservefon8. . . . . 700|— Einnahmen 166 980,37 | «„ Reingewinn pro O da S 36 7151/39 ab Ausgaben 111 101,02 | 55 879/35 Die Verteilung des Gewinns wird, wie folgt, | ? vorgeschlagen : 13 0/9 Dividende auf 2 000 000 „A Aktien #4 35 000,— Vortrag auf neue Rechnung Dos A 36 715,39 M | 60 829/62 60 829/62

Königsberg i. Pr., den 31. Juli 1906.

Der Vorftand der Königsberger Kleinbahn- Aktiengesellschaft.

Stahl, Landesbauinspektor.

L Königsberger Kleinbahn-Aktiengesellshaft.

On der am heutigen Tage stattgehabten ordent- lihen Generalversammlung der Aktionäre ist die für das VIIL. Geschäftsjahr 1905/06 zur Verteilung fommende Dividende auf 1} 9/0, also je Aktie Lit. B auf 17,50 M festgestellt. Die Abhebung der Dividende, sowohl für die Aktien A mit 35 A je Aktie, als auch für die Aktien W mit 17,50 4 je Aktie, kann von heute ab bei der Oftbauk für Haudel uud Ge- werbe in Königsberg i. Pr. gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 6 erfolgen. Königsberg, den 29. September 1906.

Der Vorstand.

Stahl.

[61205 Königsberger Kleinbahn-Aktiengesellshaft.

In der am heutigen Tage stattgehabten ordent- lichen Generalversammlung der Aktionäre ist für den aus dem Aufsichtsrat ausgeschiedenen Königlichen Regterungs- und Baurat Millißer der Königliche Regierungs- und Baurat Ladisch in Königsberg i. Pr. zum Mitgliede d-es Auffichtsrats unserer Gesellschaft gewählt worden.

Königsberg, den 29. September 1906.

Der Vorstand. Stahl.

[51615]

Deutsche Obstbau-Gesellschaft Aktiengesellschaft.

Eine außerordentliche Generalversammlung der Aktionäre der Deutschen Obftbau-Gesellshaft A.-G. wird hiermit auf den 7. November 1906, Nach- mitiags 5 Uhr, in die Geschäftsräume des Notars, Justizrat Dr. Loewenfeld zu Berlin, Rathenower- straße 78, berufen. Tagesorduung :

1) Beschaffung von Betriebsmitteln. 2) A ntg BA s geiters Art f Ver-

ung des der Gesellschaft gehörigen á 3) Liquidation der SIEe f s E Berlin, den 4. Oktober 1906.

Der Auffichtsrat.

[51609] | Münchener Installationsgeschäft für Licht und Wasser A.-G., München.

Wir laden unsere Aktionäre zu der am Dienstag, den 30. Oltober a. c., Vormittags 11 Uhr, Salvatorstraße Nr. 20/1, stattfindenden ordentlichen Geueralversammlung hiermit ein.

Tages®sorduung :

( 1) Bericht des Vorstands nebst Vorlage der Jahresbilanz.

2) Bericht des Aufsichtsrats und Vorschlag zur Gewinnverteilung.

3) Beschluß über Entlastung von Vorsland und Aufsichtsrat fowie über die Verteilung des Rein- aewtinns8.

4) Neuwahl eines Aufsichtsratsmitgliedes.

München, den 3. Oktober 1906.

Der Vorstand.

[50882] Jute Spinnerei und Weberei Hamburg-Harburg.

Die Aktionäre werden zu der am Dienstag, deu 23. Oktober 1906, Vormittags 11 Uhr, im Sitzungszimmer der Norddeutschen Bank in Ham- burg {tattfindenden dreiundzwanzigften ordent- lichen Genecalversammlung hiermit ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats über das zweiundzwanzigste Geschäftejahr sowie Vorlegung des Jahresberichts und der Bilanz.

O von zwei Mitgliedern des in ie Einlaßkarten zu dieser Generalversammlung

nebst Stimm- und Wahlzetteln werden gegen Vors zeigung der Aktien am 19., 20. und 22. Ok- tober er., Vormittags 10—12 Uhr, bei den Herren Notaren Dres. Bartels, vou Sydow, RemÉé & Ratjeu, große Bälkerstraße 13/5, in Hamburg ausgegeben.

Der Jahresberiht mit Bilanz und Gewinn- und O kann in unserem Geshäf:sbureau in Harburg und bei der Norddeutschen Bank in Ham- burg vom 9. Oktober cr. an in Empfang genommen werden.

Hamburg, im Oktober 1906.

Der Auffichtsrat.

terr E RER ¿

E É v Pte D Wr