1906 / 236 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

und Apparaten, Gasmotoren und Kraftfahrzeugen. | 16€.

: Gleftrishe Maschinen und Apparate, Gas- a A Kraftfahrzeuge für Land, Wasser und

Luft. ; 90 961. G. 67983.

; PBertrieb

pfalz). 25/9 1906. G.: Herstellung und 1 dwirtschaftlicher Maschinen. W.: Deichselträger bid lea Regelung des von der Deichsel

90 96%. E, 5074.

s 66

E | N A 31/7 1906. i

Pur P cka Rheinland. 25/9 1906. G Alkoholfreier Wein.

99/5 1906. Julius Carl Gilcher, Kusel (Rhein- 20D.

31/5 1906. E eg) Pia . mmi|1on®-, e x W. : Eismas Küchengeräte.

S. Lewek, Hawbuea,

Export- und Import-

Nit . Eccfmanuu, Alzey, Nichard Jul / inen, Haus- und

.: Weinhandlung.

.90 968, B. 13 668.

Industroline

a. Bruno Beker, Hambur

90 969. L. 7477,

G.: Vertrie L, 7536. W.: Technische

nittel. Beschr.

90972.

auf die Zugtiere ausgeübten Druckes). 6729/6 1906. 10. 90 962. K. 11 686. | Fröningerstr. 13/17. yon Oelen und Fetten K 9 23. 90 963. K. 11 688.

Kraftag“

2 06. Kraftfahrzeug-Aktien-Gesellschaft, | 24/7 1906. Béilin, E 44 93 1906. G.: Herstellung Vertr. : Pat.-Anw. Paul und Vertrieb von Motorfahrzeugen und von Be- 1906. trieb8materialien für Fahrzeuge. W.: Automobile | maschinen.

deine Möbel.

ow b. Berlin, abrikation und tiefelbänke.

G. 6803.

“Schone

2/7 1906. Florastr. 12. Vertrieb von

B. 13 758.

VICTA

Zürich (Schwetz) ; Vertrieb von Striko

90 970.

Alfred Liehr, Pank

25/9 1906. G.:

Stiefelbänken. 90 973.

MARCANA

stian Goergeus, <inenhandlung.

ranz Brautferger,-

G.: Fabrikation und

W.: Nundstri>maschinen. Fa. Chri

2/9 1906. G.: Nähmas

-, Wasser- und Luftfahrzeuge, deren Bestandteile, A Zrbrbbrteile, nämlih: Lärmvorrichtungen aus | 2

3. d G i, Schlüssel, Oelkannen, Laternen, Reparabunfosien fun Knochs Ideal-

turkasten, Luftpumpen, Kleidershuß- und Repara SQ e, Scuybrillen, Taséen, Tourenzähler, Gepäthalter, Wagenkasten, Motoren,

Gummireifen, Polster, Werkzeuge zur Ano 25/9 1906.

haltung der Rayteuge sowie Betriebsmaterialien, nämlich: Oel, Fett, enzin.

16 Aa.

5/7 1906. a. Frauz Popp - Hamburg, Jenishstr. 22. S1 1906. G.: Biergroë- handlung. W. : Bier.

Fahrräder, Waschmaschinen, Mar gelmaschinen

90 974.

Electra.

6 1906. Fa. Sugo Kün

: Automatenfabr

fer, sveziell Schießautomaten, 90975.

maschinen,

K. 11 833. i maschinen,

Dampfwasohmaschin6

d Kuoch, Saa hincnfabrifk.

n-Undenthal. | 25/9 1906. G.: Herstellung von Briefumschlägen,

utomatische Automatenteile.

S. 6653.

Ifeld (Saale).

9/7 1906. Fa. Richar W.: Dampf-

G. : Nähmas waschmaschinen.

90 964.

9 1906. G. t W A

P. 5168.

R T E G A T T I 729 C D S :

Tes:

t aa

16 b.

E

feinster Sauerländ

aus der Dampfkornbranntwein Brennere!

FRITZ KOSTER

am Bahnhof N

26/2 1906. Friy Köfter, Hüsten, Bahnhofstr. 25/9 1906. G.: Kornbrannk- weinbrennerei. W.: Korn- branntwein.

“Nurächt,wenn mi “des Herrn forstraths

S

d

sische Cartonuageu - Ma- esden-A. 25/9 1906. BVerkaufsautomaten. Kakao, Zuker und Konditorwaren,

26/4 1906. schinen-A.-G., Dresd und Vertrieb von M. : Verkaufsautomate und Zud>erroaren, Konserven, Malz.

nbranntwein Kornb e n, Schokolade,

2W. 7303,

am Bahnhof

USTEN

idem Denkmal A EnmsSen T TE T A N A

s

30/6 1906. Carl Walter, 25/9 1906. trieb von Fleishwaren, Eiern, Milch, Butter,

—— Herstellung und Fleischextraften, Käse, Kunstbuiter,

fosfett und Margarine.

16€. 90 986,

21/7 1906. Namedy Sprudel G. m. b. H., Berlin, Quißow- straße 56/58. 24/9 1906. G. : Mineralbrunnen. W.: Natür- liches Mineralwasser, Flaschen, Kisten, Kästen, Flaschenver- \<lüfse; Mineralsalze, Pastillen. Beschr.

fetten, Speiseôlen, Ko leishwaren, Fleischextrakte, utter, Käse, Kunstbutter, Kokosfett und Maraarine.

N. 3288,

90 980,

F I) R M 5d

S S 2/4 7 4E D

fl Le N

S

21/3 1906, „Reliesmalerei Magdeburg. 25/9 1906.

G. m. b. H., | uhren. W,: Jahresuhren

: Ausübung und Ver- | mit Pendel odex Unruhe.

| \telenden Kunst ; Deren und Vertrieb der dazu igen Materialien un n dtr emikalien zur Verwendung bei Farben und plastishen Massen. Farben zum Färben, Mealfarben, Firnisse. Lake, Harze, Klebstof. Steine und Erden; Gips, Zement, Kalk, Ton, EGrdfarben. Photo- und lithographische Grzeugnisse sowie Erzeugnisse sonstiger vervielfältigender Künste : Bilder, O©rudlschristen, Mustervorlagen. Erzeugnisse der bildenden Kunst: Aus plastishen Massen erzeugte Gegenstände und Figuren, Bildwerke, Auflagen . Geräte und Werkzeuge dazu: Gefäße, Modellter- spachtel und dergleichen aus Holz, Metall oder feramishen Massen. Beschr. 27. 90 978. Sch. 8520,

erkzeuge. W.: Drogen

und Verzierungen.

Lux

99/5 1906. Fa. Reinhart Schmidt, Elberfeld, W. : Briefumschläge, Nersandtaschen, Tüten. 27. 90979. M. 9327,

Sicherer Schutz gegen Ansteckung

/ Darf auf keinem Klosett fehlen!

F R L E E

i Friedr, Martens & C

AÚTONA-OTTENSEN.

26/3 1906. Friedr. Martens «& Co., Altona- Otteasen. 25/9 1906. G. : Papierwaren- Fabrik und Papier-Groß- Handlung. W. : Klosettpapier. 2 32. 90 981. L. 7253,

Polly

traße 19. 25/9 ‘1906. G.: Vertrieb von Um- etheen und De>eln (für Akten, Zeitschriften, Noten u. dgl.) und dazugehörigen Drahrthaken. W.: Um- {läge und Deckel (für Akten, Zeitschristen, Noten u. dgl.) und dazugehörtge Drabt : 90 982. M. 9254.

Hexenmeister

10/3 1906. R. Meißner Co., Berlin, Luityoldstr. 32. 25/9 1906. G.: Anfertigung und Bertrieo von Vervielfältigu ‘g8apparaten, Bureau und Kortorutensiliea. W.: Tinten, Lineale, Marken- behälter, Stempelständer, Tintenfässer, Bri fklammern, Briefbogenständer, Briefbogenschränkchen, Kalender, Aftenmappen, Formular kästen. E 34, 90 983. St. 3565,

Stockin

Crefeld, Virchowstr. 6. 25/9 1906. G.: Seifen fabrik. W. : Seifen und Parfümerien. 34, 90 984. Sch. 8659,

é CRAYON BRILLEROSE

30/7 1906. André Schaub «& Pioso, Paris;

für Fingernäael.

Factotum

Doleer, | 19/6 1906. Jos. Blauk u. W. E. Kleitet, [i

* Sgloßäderstr. 26. 25/9 1906, 2" Le Co iian R W: Seife, Seifenpulver, Seifen

sand, Fettlaugenmehl, Bleichsoda, Bleihwa}|tl

o A en

ven, Eier, Milch, | Chlorkalk, Glanzstärke, Boraxpulver, „Far M lie Speiseöle, | Graphit, Naphthalin, Fle>kenwasser, kosmetishe J pharmazeutishe Pomaden, Puß- und Politurpon j M Fi. 7606. Fliegenleim, Fliegenfänger, Fnsektenpulver, ie

pulver, Parkettbodenwachs, Schuhcreme, Schuh und Politurwatte, Verbandwatte, Locke, te

Schmirgelleinen, Glaspapier, Me1allpuymittel, gleb

stoffe. 40. 90 987.

23/6 1906. Jahresuhr Schwenningen W.Würth «& Cie., Schwenningen |. Württbg. 26/9 1906. ; Fabrikation .von Jahres-

breitung von Verfahren der bildenden und dar-

7/3 1906. Wilhelm Lehrke, Braunschweig, Bode- |

31/7 1906. Stockhausen & Bermbach Nathf, |

Nertr. : Pat.-Anwälte A. Loll u. A. Voat, Berlin W.s. s E G. - Parfümeriefabrik. W.: Poliermittd :

90 985. B. 13 496,

Huffett, Wagenfett, Polster- und Paewalte, Fel

; 121 i dl, j ; atheri\che, kosmetische und medizinische Oele, Speise 20 Raselinepräparate, Heftpflaster, Schmirge

D A L N E A T D o 3 e: S 2 d d

38. 90 986, G. 6703.

Bály

96/4 1906. J. Garbaty-Rosenthal Cigaretten- fabrik J. Garbaty, Berlin, Schönhauser Allee 56.

9/9 1906. G. : Tabak- und Zigarettenfabrik, Ver- trieb und Export. W.: Zigarren, Zigaretten, igarillos, Rauch-, Kau-, Schnupftabak, Rohtabak, igarettenhülsen und -papier.

42. 90 988, U. 998.

Trio

92/3 1906. Urban & Lemm, Charlottenburg,

Nonnendamm. 26/9 1906. G.: Chemische Fabrik

und Versandgeshäft. W.: Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Konservierungs- mittel für Lebensmittel. Schuhwaren. Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Toilette- geräte, Pußmaterial, Stahlspäne. Chemische Pro- dukte für industrielle, wissenshaftlihe und photo- graphishe Zwe>e, Feuerlö <mittel, Härte- und Lôt- mittel, mineralishe Rohprodukte. Dichtungs- und a>ungsmaterialien, E und Fsoliermittel, sbestfabrikate, Düngemittel. le<hwaren (Dosen, Büchsen, Tuben). Farbstoffe, Farben, Blattmetalle. Firnisse, Lacke, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpuß, und Ledez:konservierungsmittel, Appretur- und Gerbmittel, Bohnermasse. Gespinstfasern, Polster- material, Pa>matertal. ineralwässer, alkoholfreie Getränke, Brunnen- und Badesalze. Gummi, Gummi- ersaßzstofe und Waren daraus für te<nishe Zwette. Wachs, Leuchtstoffe, technische Oele und Fette, Schmter- mittel, Benzin. Kerzen, Nachtlichte, Dochte. Kisten. Aerztliche, gesundheitliche, Rettungs- und Feuerlö\sh- Apparate, -Instrumente und -Geräte, Bandagen, fünstlihe Gliedmaßen, Augen, Zähne. Treibriemen, Schläuche, Automaten. Fleischextrakte, Konserven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees. Margarine, Speiseöle und Fette. Kaffeesurrogate, Sirup, Ge- würze, Saucen, Essig, Senf. Kakao, Schokolade, Zu>erwaren, Ba>- und Konditorwaren, Hefe, Balk- ulver. Diätetishe Nährmittel, Malz, Futtermittel. apier, Pappe, Karton, Papier- und Pappwaren. hotographishe und Drua>ereterzeugnisse, Schilder, Buchstaben, Dru>kstö>e. Ballons, Flaschen. Schreib-, Zeichen-, Mal- und Modellierwaren, Billard- und Signierkreide, Bureau- und Kontorgeräte (ausge -

nommen Möbel), Lhrmittel, Parfümerien, kos-

metishe Mittel, ätherishe Dele, Seifen, N und Bleichmittel, Stärke und Stärkepräparate, Farb-

zusäße zur Wäsche, Fle>enentfernungsmittel, Rost-

\hußmittel, Puß- und Poliermittel (ausge-

nommen für Leder), Schleifmittel. Zündwaren,

Ur dhoer, Feuerwerkskörper. Pech, Asphalt, Teer,

e Dachpappen, Sä>ke. eschr.

90 989, B. 12 674.

$0 sänogt es an!

25/10 1905. Albert William Bensley, Schdöne- berg-Berlin, Bahnstr. 47. 24/9 1906. G.: Her- stellung und Vertrieb von Haarwuchsmitteln. W.: Haarwuchsmittel.

Aenderung in der Person

des Jnhabers. 6 19 161 (R. 1435) R.-A. v. 6. 10. 96. Zufolge Handelsregister-Auszuges vom 6/9 1906 umgeschrieben am 2/10 1906 auf Dr. Nickmann & Nappe, Gesellschaft mit beshräukter Haftung, Kalk bei Cöln. 34 28 SLS5 (K. 3218) N.-A. v. 15. 2. 98, Zufolge der Handelsregister-Auszüge vom 10/8 u. 19/9 1906 umgeschrieben am 2/10 1906 auf A. Kamp Crenscast mit beshräukter Haftuug, Cöln- renfeld.

Aenderung in der Person

des Vertreters. 11 25 010 (G. 1396) R.-A. v. 2. 7. 97. Der bisherige Vertreter ist in Wegfall gekommen. Jetziger Vertreter: Oberjustizrat Friedrih Emil Bâärwinkel, Leipzig (eingetr. am 2/10 1906).

Nachtrag.

2 68 666 (B. 10356) N.-A. v. 27. 5. 1904, «„ 68 707 (B. 10 300) é v 01 0 LUUS, 34 76090 (C. 4309) y 14. 2. 1905, 2 S0 8TL7 (B. 11456) „y 8. 8. 1905.

Der Siy des Zeicheninhabers ist verlegt nah München, Mühldorsstr. 20 (eingetr. am 29/9 1906). 854082 (St. 3215) N.-A. v. 9. 3. 1906.

Die Firma der Zeicheninhaberin is geändert in: Nutrina, Gesellschast mit beschräukter Haftung Weesenstein (eingetr. am 25. 9./2. 10. 1906).

Löschung. 38 71 706 (K. 8625) R.-A. v. 13. 9. 1904. (Inhaber: Constantin Kaiser (früher Th. Fahnenstih Söhne), Oedingen i. W.) Für Zigaretten, Rauch, Kau- und Schnupftabak gelös{ht am 2/10 1906.

Erneuerung der Anmeldung.

Am 27/6 1906. % 19462 (P. 916).

Am 22/7 1906. 2 19845 (S. 1181).

Am 1/8 1906. 6 L91161 (R. 1435),

Am 7/8 1906. 29 21 876 (G. 1342).

Am 20/8 1906. 16c 18 951 (B. 2977), 16c 20 188 (B. 2976). 21/8 1906.

Am 12 20 249 (K. 2118), Am 24/8 1906. 32 21 063 (S. 1730). 8 1906.

Am 26 16b 23 067 (N. T6)

Am 27/8 1906. 2c 21 668 (K, 210A)

Am 28/8 1906. 9c 19 478 (N. 611). Am 29/8 1906. 10 20 965 (N. 1568). Am 4/9 1906. 16b 20 065 (3. 337). Am 5/9 1906. 26d 20 236 (K. 2189). Am 13/9 1906. 26d 38 515 (B. 3063). Am 14/9 1906. 16b 20 S887 (H. 2522). Am 17/9 1906. 26c 19 S861 (3. 321), 16b 23 064 (82409), 16b 19 946 (R. 1512), , 24 575 (R-.2731), 2 20870 (M.1766), , 21737 (F. 1672). Am 19/9 1906. 26c 19 507 (Sh. 1768), 16a 20 241 (A. 1222), 34 20 028 (K. 2210), 264 21 008 (A. 1238), « 23 284 (K. 2610), 20b 21 148 (K. 2209), 23324 (K. 2611), 36 21416 (H. 2614), 38 21 8983 (C. 1419), 11 25 010( . 1396), 422 24 387 (P. 991), 16b 26 088 (D.1132). Am 20/9 1906. 42 29279 (C. 1414), 42 33 912(C. 1410); , 33 869 (C. 1415), 26c 21 453 (L. 1520), S3 91L (C.1407), 42 38 940 (C. 1478). Am 21/9 1906. 16a 20 457 (F. 1677), 16a 28 917 (F. M 20 452 (F. 1676), 16b 24 480 (K. 2402 Am 22/9 1906. 16b 21 915 (P. 992). Berlin, den 5. Oktober 1906. Kaiserliches Patentamt. Hauß. [51246]

Handelsregister.

In das Handelsregister, Abteilung A, ist heute bei Nr. 211 Firma Herm. Waguer Ÿof- \spediteur in Altenburg eingetragen worden, daß die Firma auf den Landwirt Curt Siebrecht in Altenburg und den Kaufmann Walther Siebreht daselbst übergegangen und am 1. Oktober 1906 eine ofene Handelsgesells<haft begonnen worden ist.

Altenburg, den 2. Oktober 1906.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1.

Altenburg, S.-A. [51419]

In das Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 100 Firma Max Förster in Altenburg eingetragen worden : Die bisherigen Profkuriften, Kaufs mann Paul Kurt Förster in Altenburg und Kaufmann Julius Bruno Max Förster daselbst sind als perfôns lih haftende Gesellshafter in das Geschäft eingetreten. Es ift am 1. Oktober 1906 eine ofene Handelsgesell- chaft errichtet worden.

Alteuburg, den 2. Oktober 1966.

Herzoglihes Amtsgericht. Abt. 1.

Annaberg, Erzgeb. [51421]

Auf dem die Firma Heinrich Hirschberg Nach- folger, Johann Göbel in Buchholz betreffenden Blatt 716 des Handelsregisters und dem die Firma Josef Neumeister in Geyersdorf betr. Blatt 967 desselben Negisters ift heute das Erlöschen dieser Firmen eingetragen worden.

E den 3. Oktober 1906.

ônigl. Sächs. Amtsgericht.

Ansbach. Befauntmachung. [51422] Bei der Firma G. J. Beck in Ansbach: Nunmehriger Inhaber: Gustay Meyer, Buch-

bindermeister in Ansbach, Buchbinderei, Papier- und

Schreibmaterialien.

Ansbach, 1. Oktober 1906. Kgl. Amtsgericht.

Apolda. [51424] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 506 die Firma Wilhelm Voigt, Apolda, und als Inhaber der Kaufmann Wilhelm Voigt in Apolda eingetragen worden. Apolda, den 3. Oktober 1906. Großherzogl. Amtsgericht. IILI.

Apolda, [51423]

In das Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 4 bei der Firma Moriz Heymanuu, Apolda, etngetragen worden:

Der Kaufmann Otto Vollrath in Apolda ift jeßt Jnhaber der Firma. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und NBerbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Kaufmann Vollrath ausgeschlossen.

Die Prokura des Kaufmanns Frit Hirsch in Apolda ist erloschen.

Apolda, den 3. Oktober 1906.

Großherzogl. Amtsgericht. III.

Arnstadt. Bekauntmachung. [51425]

Im Handelsregister Abt. A Nr. 100 i} bei der Firma Julius Möller in Arustadt heute einge- tragen, daß die Firma mit einem derselben bei- efügten ene jeßt Aruftädter Handschuhfabrik ulius Möller lautet und daß die Kaufleute Ge- brüder Carl Möller, Max Möller und Paul Möller in Arnstadt die alleinigen Inhaber sind. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Oktober 1906.

Arusftadt, den 2. Oktober 1906.

Fürstliches Amtsgericht. 1. Abt.

Aue, Erzgeb. [51426] Auf Blatt 422 des Handelsregisters ist heute die Firma Herrmaun & Co. in Bockau eingetragen und dabei vermerkt worden: Gesellschafter sind der Kaufmann Gustav Emil Herrmann in Bo>au und der Zuschneider Conrad Adam Fischer in Ober- pfannenstiel. Die Gesellschaft ist am 28. September 1906 errihtet worden. Angegebener Geschäftszweig : Fabrikation von Wäsche und Schürzen. Königl. Amtsgeriht Aue, den 2. Oktober 1906. Augustusburg, Erzgeb. [51427 Auf Blatt 252 des hiesigen Handelsregisters ift heute die Firma Rümmler «& Keul in Marbach und folgendes eingetragen worden : Gesellschafter sind: a. der Fabrikant Albert Maximilian Rümmler in Marbach, b. der Kaufmann Ernst Wilhelm Keul in Glösa. He Gesellschaft ist am 1. Oktober 1906 errichtet worden. Angegebener Geschäftszweig : Holzwoarenfabrikation.

Augustusburg, den 2. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Ballenstedt. Befauntmachung. [51429]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A unter Nr. 209 ist heute die Firma „Stadtbrauerei Hoym, Karl Hessenmüller, Hoym“/, und als deren In- haber der Brauereibesiger Karl Hefsenmüller zu Hoym eingetragen worden.

Ballenstedt, den 2, Oktober 1906.

Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. 1.

Wallenstedt. Befanntmachuug. [51428]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A, wo- selbst unter Nr. 72 die Firma W. Schreyer zu Hoym geführt wird, ist heute folgendes eingetragen worden :

„Die Firma ist erloschen.“

Ballenstedt, den 2. Oktober 1906.

Herzogli Anhaltishes Amtsgericht. 1.

Bamberg. Befanutmachung. [51430] Einträge ins Handelsregister betr.

1) „Tonwerk Hummendorf, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Summeudorf. Wil- helm Scheiding hat am 1. Oktober 1906 die Ge- \{<äftsführung niedergelegt.

2) „Moritz Puzel““ in Bamberg. Der Sitz der Firma wurde na< Nürnberg verlegt.

3) „Beleuchtungskohlenfabrik „Union“/, Fabrik electr. «& galv. Kohlen, Köcherc, Trendel & Weiß“ in Kronach. Firma erloschen.

4) „Leopold Kaufmaun senior‘, ofene Handels- gesellshaft in Bamberg. Lina Kaufmann ist am 30. Oktober 1903 gestorben; die Gesellschaft wird seitdem von den übr. Teilhabern Max und Berns hard Kaufmann, erslerer nun in Berlin, leßterer nun in München, unverändert fortgeseßt.

5) „H. Stumpf «& Sohn“, offene Handels- N in Kronach; Gesellschafter: Heinri und Christoph Stumpf, Kaufleute dort. (An- und Ver- kauf von Musikinstrumenten u. Betrieb von Agenturen.) Beginn: 28. Mai 1906; die bis dahin vorhandenen Außenstände des Gesellshafters Heinri Stumpf gehen auf die Gesellshaft ni<ht über.

6) „Chriftiau Hammerschmidt“ in Kleiu- tettau, bisher Einzelfirma, seit 1. September 1906 offene Handelsgesellschaft infolge Vebergangs des Ge- {äfts mit Firma auf die Glasfabrikanten Ernst und Ludwig Hammerschmidt in Kleintettau.

Bamberg, 1. Oktober 1906.

K. Amtsgericht.

Bautzen. [51431]

Auf Blatt 114 des Handelsregisters, die Firma Guido Reiche in Vautenu betreffend, ist heute eingetragen worden: der Golds<hmtied Guido Manfred Reiche in Bauten ift als Gesellschafter eingetreten, seine Prokura erloshen und die Gesells<hzft am 1. Oktober 1906 errihtet worden.

Bauten, am 2. Oktober 1906.

Königl. Amtsgericht.

Berlin. Handelsregifter {51433] des Königlichen Amtsgerichts Berliu - Mitte (Abteilung A4).

Am 1. Oktober 1906 ist in das Handelsregister eingetragen worden:

Nr. 29 156 Firma Zehlendorfer Baumschuleun Eduard Hoppe, Jnhaberin Eugenie Hermes, Zehlendorf. Inhaberin: Frau Cugenie Hermes, geb. Schüssel, zu Zehlendorf. Der Uebergang der im Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf Frau Hermes ist aus- ges<hlossen. Das Geschäft i\t von den Erben des Gartenkünstlers Eduard Hoppe auf Frau Hermes übergegaigen. Dem Garteninspektor Ernst Hermes in Zehlendorf ist Prokura erteilt.

Nr. 29 154 Firma Carl Otto, Berlin, In- haber: Carl Dtto, Kartoffelhändler, Berlin.

Nr. 29 155 Offene Handelsgesellshaft Laase & Langmannu, Berlin, und als deren Gesellshafter Arthur Laase, Generalagent, Berlin, und Johannes Langmann, Versiherungsin\p-ktor, Wilmersdorf. Die Gesellshaft hat am 15. September 1906 begonnen.

Nr. 29158 Offene Handelsgesellshaft Non plus ultra Bau-Fackel-Gesellsschaft Wolter «& Co., Charlottenburg, und als deren Gesell- schafter Andreas Nielsen, Kaufmann, Altona, und Johann Hermann Wolter, Kaufmann, Charlotten- burg. Die Gesellshaft hat am 12. Mai 1906 begonnen.

Bei Nr. 15 912 (Offene Handelsgesellshaft Bern- hard Zimmer, Berlin). Der bisherige Gesell- hafter Bernhard Zimmer ift alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. 10 131 (Offene Handelsgesellschaft Alex Linduer, Berlin). Der bisherige Gesellschafter Fabrikant Alexander Lindner jun. zu Berlin ift E Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ift aufgelöst.

Bei Nr. 7760 (Firma M. E. Philipp, Berlin). Inhaberin jet: Witwe Charlotte Hirs zu Wien.

Berlin, den 1. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berin. Handelsregifter 151432) des Königlichen Amtsgerichts Berxlin-Mitte. (Abteilung W.)

Am 1. Oktober 1906 ist eingetragen :

bei Nr. 3440

Deutsche Orieutbauk Aktiengesellschaft

mit dem Sitze zu Verlin und verschiedenen Zweig- niederlassungen : Der Bankdirektor Herbert Gutmann ia Berlin ist zum Mitgliede des Vorstands ernannt. Gevua esl < «& Co Acti

eorg Gerla<h & Co Actiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin : Die von der Generalversammlung der Aktionäre am 12. September 1906 beschlossene Aenderung der Saßung. bei Nr. 3323 Juternationale Transport-Gesellschaft A. G.

: Filiale Berlin, F gnederläslung der zu Wien domizilterenden ftiengesellshaft in Firma: Juteruatiouale Transport-Gesellschaft A. G.: Der $ 30b der Satzung hat seine endgültige Fassung dur< Beschluß des Verwaltungsrats vom 17. Februar 1906 erhalten. Berlin, den 1. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. Handelsregifter [51434] des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte (Abteilung A).

Am 1. Oktober 1906 ist in das Handelsregister

eingetragen worden:

Nr. 29 157. Firma Leon Joelsohn, Berlin. Inhaber Leon Joelsohn, Kaufmann, Berlin.

Bei Nr. 9795 (offene Handelsgesellshaft L. d’Heureuse, Berlin): Der bisherige Gesellschafter Richard Giese is alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelö. Der Siy der Firma ist jeßt Shöueberg. Inhaber wohnt in Schöneberg.

Bei Nr. 19 206 (offene Handelsgesells<haft Kollof «& Bautje, Berlin): Inhaber jeßt: Ernst Loewen- hain, Kaufmann, Berlin. Der Kaufmann Ernst Loewenhain hat das Geschäft und die Firma von den bisherigen Inhabern der Firma erworben. Die Gesellschaft ift aufgelöst.

Bei Nr. 25545 (Firma C. Evers, Berlin): Inhaber jeßt: Carl Cvers, Kaufmann, Spandau.

Bei Nr. 29 014 (offene Handelsgesellschaft Fischer «& Frauke, Berlin): Dem Buchhändlec Wilhelm Lenz in Lankwiy bei Berlin is Prokura erteilt.

Berlin, den 1. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abt. 90.

Bockenem. [51435]

In das hiesige Handelsregister is in Abteilung A Nr. 2 zu der Firma C. A. Giese>ke Erben in Bockenem heute folgendes eingetragen :

Die Firma und die Prokura des Kaufmanns Erich Hübner hier ift erloschen.

Bockeuem, den 1. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht. I.

Borna, BZ. Leipzig. S Auf Blatt 192 des hiesigen Handelsregisters if heute das Erlöschen der Firma Carl Schütt in Borna eingetragen worden. Borna, den 27. September 1906. Königliches Amtsgericht.

Brand, Sachsen. [51437]

Im Handelsregister des unterzeihneten Gerichts ist heute eingetragen worden :

a. auf Blatt 153, die Kommanditgesellschaft Reinhardt & Bräunig in Langenau betreff. : _Der Kommanditist und der persönli<h haftende Kaufmann Franz Reinhardt in Langenau sind als Gesellschafter ausgeschieden. - Der Kaufmann Richard Ullmann in Gersdorf bei Chemniy is Gesellschafter der dur< das Ausscheiden des Kommanditisten be- gründeten offenen Handelsgesellshaft geworden.

b. auf Blatt 171, die Firma Sächfische Metall- warenfabrik Mulda in Mulda betreff. :

Die Vertretung und Zeichnung der Firma hat in lten Falle dun< mindestens 2 Gesellschafter zu er- olgen.

Brand, den 2. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht.

Braunschweig. [51438] Bei der im hiesigen Handelsregister Band VII Seite 51 eingetragenen Firma Theodor Scheller ist heute vermerkt, daß das unter dieser Firma be- triebene Handeléges{<äft na< dem Tode der bisherigen Inhaberin, Witwe des Lotteriehauptkollekteurs Theodor Scheller, Auguste geb. Haars, auf deren Erben als: 1) die Ehefrau des Kaufmanns Alexander Frengel, Gertrud geb. Scheller, zu Bremen und 2) die beiden minderjährigen Kinder des ver- storbenen Kaufmanns Ioseph Lin, namens Gertrud und Käthe, Geschwister Lint, hierselbft, übergegangen ist. Braunschweig, den 1. Oktober 1906. Herzogliches Amtsgericht. Abt. 24. Dony.

Braunschweig. [51439] _In das hiesige Handelsregister Band VIII Seite 56 ist heute eingetragen die Firma Courad Schling- schröder, als deren Inhaber der Kaufmann Konrad Shlingschröder hierselbst und als Ort der Nieder- lassung Brauuschweig.

Angegebener Geschäftszweig : Handlung mit Kolontal- und Materialwaren, Flaschenbier, Drogen und Farb- waren.

Brauuschweig, den 2. Oktober 1906.

Herzogliches Aer, Abt. 24. on y.

WraunschWweig. [51440]

Fn das hiesige Handelsregister Band VIII Seite 57 ist heute eingetragen die Firma Wilhelm Brücher, als deren Inhaber der Kaufmann Wil- helm Brücher hieselbst und als Ort der Nieder- lassung Braunschweig.

Angegebener Geschäftszweig: Kohlengroßhandel.

Braunschweig, den 2. Oktober 1906.

Herzoglihes Amtsgeriht. Abt. 24. Dony.

Breslau. [51442]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute eingetragen worden :

Bei Nr. 1079, Firma Machowicz & Kuhle hier: Der Apotheker Carl Grundmann, Breslau, ist in das Geschäft des Kaufmauins Felix Machowicz ebenda als persönlih haftender Gesellshafter ein- getreten, und hat die von den Genannten unter der bisherigen Firma begründete offene Handelsgesellschaft am 22. September 1906 begonnen. Die Prokura des Carl Grundmann ift erloschen.

Bei Nr. 102. Die Firma Guftav Bettinger hier ist erloschen.

Bei Nr. 2495, Firma Adolf Süfmaun hier: Das Geschäft is unter der bisherigen Firma auf die verwitwete Kaufmx1nn Louise Süßmann, geb. d Breslau, übergegangen.

Bet Nr. 3908, Die Firma Max Berustein «& Co. hier ist geändert in Bernftein & Wich- mann.

Breslau, den 24. September 1906.

Königliches Amtsgericht. Breslau. [51443]

Fn unser Handelsregis{er Abteilung B ist bei Nr. 73 Tracheuberger Zuckerfiedereci hier heute eingetragen worden : Dr. Philipp Jmmerwahr ist als Vorstand ausgeschieden ; an seiner Stelle ist Direktor Diedrih Mattenklott, Breslau, zum alleinigen Vor- stand gewählt.

Breslau, den 27. September 1906.

Königliches Amtsgericht. Breslau. Qa

In unser Handelsregister Abteilung B ist be Nr. 89 Breslauer Hallenshwimmbad-Aktien- Gesellschaft, hier heute eingetragen worden : Das Grundkapital is um 250 000 erhöht und beträgt jeßt 500 000 M, zerfallend in 153 Vorzugs- aktien Lit. A von je 1000 #4, 133 Vorzugsaktien Lit. B von je 500 4, 24 Stammaktien Lit. C von je 500 A, 74 Stammaktien Lit. D von je 250 , 190 Stammaktien Serie IT Lit. A von je 1000 M, 90 Stammaktien Serie 1I Lit. B von je 500 #, 60 Stammaktien Serie II1 Lit. C von je 250 ,

Ä S B N S CMRA E et D I R Dr eRI B ICE S E i “Sf: M N D a