1906 / 237 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Berichte von deutschen Fruchtmärkten. Zusammengestellt im Kaiserlichen Statisti]chen Amt.

Literatur. Hans Prußt

„Germania“ n erschienen sind, vollstän

Heft 10 (Oktober 1906) des des Kolonialwirtshaftlihen Komitee enthält einen Aufsaß von Dr. dem die Erfahrungen mit dem

besorgte Neuausgabe von Johannes liegt nunmehr, nachdem die

dig vor (Verlag der Union, Deutsche

p

Gezahlter Preis für 1 Doppelzentner niedrigster

M.

böster

M.

Verkaufte Menge

Doppelzentner

Verkaufs- wert

der Oelpyalme in Kamerun mi darauf aufmerksam, daß es in bekannte Palmen gibt, auêzeihnen ,

sellschaft in Stuttgart, B ber hat es verf ß die temveramen

Manche U

erlin und Leipzig. 20 A).

Außerdem wurden tanden, die Härten des Buches zu mildern,

Am vorigen

Durchschnitts- Markttage

deren Früchte fi von den Yaunde Palme zu Versuchen. -präparation in Deutsch-Oftafrika“ teilt N. aus der Praxis mit. Recht interessant sind Rentabilität einer Vanillepflanzung.

tvolle Eigenart des Werkes dadurch Einbuße Unrichtigkfeit ist beseitigt, manche Ergänzung Die Fortführung des Werkes bis auf die Gegenwart anisch ein. Die zablreihen Abbildungen und je die Ausstattung des Buches überhaupt, An-

dem bet E. A. Seemann

(Sp I nah übers{hläglicher erlitten hätte. Schäßung verkauft Doppelzentner

(Preis unbekannt)

1 Doppel-

dem Ganzen org stbeilagen verdienen, w

in Leipzig erscheinenden

Sorau N.-L.

Schneidemüh

Strehlen 4 S S({weidnitß .

Liegniß - - Hildesheim .

I

Saarlouis Landshut .

Winnenden .

‘i. Mecklb. .

Schwerin î St. Avold .

Ca O

Kernen (euthülfte

Kaufbeuren . Bopfingen

Lissa i. P. Schneidemü Kolmar i. P.

Strehlen i. S Schweidnitz . Liegni

Hildesheim .

I

Neuß . Saarlouis Landshut .

Sc(hwoerin i.

Medcklb. . . St. Avold i

R

Sorau N.-L. Ufsa i. P. . Schneidemübl . Kolmar i. P. .

e 2+ . Braugerste Sireblen i. Sl. oa Schweidnitz .

H

Saarlouis .

S

Bopfingen

Schwerin L ‘M&cklbg.

A ——I N N D D No A

| e

Sorau N.L.

Lifsa i. P. Schneidemü Kolmar i. P.

Strehlen 4, Schweidniy .

Hildesheim

L444

ITTT T

neuer Hafer Saarlouis

Kaufbeuren . Winnenden . Bopfingen

Schwerin i. St. Avold .

Bemerkungen. Gin liegender

volle Doppelzentner und der V

erkauf3wert a hat die Bedeutung, daß der betreffende

Die verkauft e wird auf en für Preise Preis niht vorge

Strich (—) in den Spa

W eizen.

17,50 17,10 17,50

17,60 17,00 17,60 17,60 17,50 17,60 18,20

17,20 18,00 18,00 18,00 19,50 20,00 20,00

19,75 17,00

r Spelz, Dinkel, Fesen). 20,40

20,00 20,12

Roggen.

15 00 15,40 15,50 15,40 15,50 14,80 15,00 15,40 15,80 15,60 16,20 16,29

16,65 15,34 16,50 16 30 16,10 18,93 20,00 17,00 15,00

Gerste.

15,00 14,90 15,50

15,50 14 60 14,00 13,10 16,10 16,20 16,20 16,10 17,20 17,00 12,90

17,69 18,20 18,60 17,90 16,50

G afer.

15,20 15,50 14,00 15,40 14,80

15,00 14,50 14 40 14,20 15,20 15,00

16,00 15,00 16,50 15,90 17,50 17,60 16 50 16 67 16,00 16,76 15,70 15,60 17,60 15,20

17,50 17,40 17,50

17,80 17,00 18,90 17,60 18,00 17,60 18,20

17,45 18,00 18,00 18,00 20,00 20,33 21,00

19 75 17,30

20,12

15,00 15,70 15,50 15,50 15,70 14 80 15,00 16,00 15,80 16,00 16,20 16,25

16 65 15,34 16,50 16,30 16,40 19,29 20,60 17,00 15,40

15,00 15,20 15,50

15,70 14,60 14,00 13,50 16,50 16,20 17,00 1610 17,20 17,00 12 50

18,46 18,40 18,60 17,90 16,50

15,20 15,70 14 00 15,40 15,00

15,00 14,90 14,40 14,69 15 20 15,00

16,10 15,00 16,50 15,90 17,50 17,60 16,80 17,20 17,40 16,76 16.00 15,60 17,60 15,20

uf volle Mark abgerundet fommen ift,

mitgeteilt. ein Punkt (. ) in den legten

44 26 30 300 20

100 19

640 994

312

80 39

94 55 162 70 100

350 50

150 32 450 38 94 140

59

99 28 60 90

280

15 48

143 92 64

58 15 55

40 50

120 30

100 58

90 15

50 131 391

27 131 102

747

89 456 501

4 950

350

1720

342

11 200

117

9 770 6 119

6L

1 552

782 74

1447

840

2 490 1 022 1500

5 250

800

2 460

491

7 110

608 451

2 680

868

837 429 864 700

1 680 453

1 600 870

1420 260 810

2 084

6 056 428

2 018

1 584

Der Durchschnittspreis wird a \echs Spalt

arbe, europäische Kunst der Gegenwart (Abonne- 24 4; Einzelheft 3 4) liegen die Lieferungen t 30 (das 6. des Jahrgangs 1906) entbält Nach- W. Tyndale (London), Mac Neill Sorolla y Bastida (Spanien), Edmund Steppes Morbello (Mailand Als literarishe Beilage hat beigesteuert.

stern der F 4 t s 12 Hefte E 30 bis 32 vor. oeller in Ul

Gemälden von genommener An

stler (London), ften“

ernand Khnopff asten ax Osborn einen Aufsaß Im Heft 31 begegnen wir Werken Klingers (Die blaue Stunde), Svabinski, auli und Manet (Der Hafen- i en von Werken Otto Heinrich Katonas, Frit von Uhdes (Am Gartenzaun), (Die Ankunft der Auswanderer Die Wiedergabe zeigt alle technishen Vorzüge, die an er Sammlung wiederholt nahgerühmt werden konnten. elben Verlag erscheinenden Werke „Die Galerien drei weitere Hefte (7, 8 und 9) erschienen. zeihneter Nachbildungen von Meister- Sarto Dürers, Murillos, Dossis u. A. ei auf das Heft 8 hingewiesen, das Nembrandt ge- n ihm vorzüglihe Wiedergaben des „Staal- , der Landschaft mit Ruine“ aus der Gemäldegalerie in Jubvenbraut' aus dem Amsterdamer Neichsmusèum, der 0 ( steinernen Brüde s Bild isses von Nicolaus Bruyningh (Cafsel), der lie“ (St. Petersburg) und des „Architekt“ (Caffel). leitet das Heft mit einem lesenswerten Aufsaß S und die Bühne“

und 161 Ne ¡nis von etwa 250 000 ), ist durch das Erscheinen der H Sie bieten uns Ÿ von Mitteleurop

gesells haft und de \prehung. Der Abf efsanten Bericht ü

Î Nahbildungen , arten in Deutsh-Ostafrika.

Georg Pauli, Hanna Boulogne), in Heft 32 sol E Engels, Sandor E von Herkomers N Edgar Degas. E dieser Stelle d 4 Von dem im as* sind ebenfalls halten eine Fülle au8ge del Sartos, Jan Sleens,

Mitteilungen“, „Neue Literatur“

in New Yor Fülle von Angaben über koloni

Ï werken Andrea E Ganz besond D Î pidmet ist. Man findet i E Cafsel, der , N sogenannten

Ÿ (Amsterdam), d „Heiligen Fami E Rudolf Wu

„Holzhacker

(Nach den Berichten der bea Kaiserlichen Ge

Nachstehend sind die Namen derje Maul- und

er Handatlas, Jubiläumkausgabe nebst alphabetischem Namen- Namen; Preis des vollständigen Werks Lieferungen 51—56 zum Abs{chluß l 3 geologishe Karte e bisher kein anderer Atlas enthält, ferner Oberitalien, stab8aufnahmen d Portugal, Vorder- und Hinterindien, Staaten sowie von Südamerika, Blatt zeigt unsere westafrikanischen Kolonien Togo und Nigeria umfassend, und eben- n Abschluß bilden

139 Haupl- t, in denen \euhe (eins{l. S betroffenen lammern bei jedem Kreise verm handener Seuchenfä Gehöfte, in denen

farbenprächtige

e oder auch nur wegen Seuchenverda \ i i die Seuhe nah den geltenden Vorschriften nit für erloshen erklärt werden konnte.

Rot (Wurm). Preußen. Reg.-Bez. Allenstein: burg 2 (2). Reg.-Bez. Dan Berlin 1 (6). Stettin: Kammin 1 (1). Posen: Posen Stadt 1 Breslau Stadt 1 (1). (3). Reg.-Bez. Oppeln: 2 (2), Kattowiy 1 (1). R Stadt 1 (1). Reg.-Bez. Sal F 1

Württemberg. Gmünd 1 (1). kenburg: Heppenheim 1 (1).

Ï italienischen General Karten von : Spanien un N fihtekarten von den Vereinigten F Ein großes E Kamerun, zug N falls auf den neue Ÿ 14 Bogen des großen E Linder, Gebirge, Seen, N ist eine hervorra Ÿ als Standwerk

leih das ganze britische sten Forshungen fußend. De Namenverzeihnifses aller im Atlas enthaltenen Der jeßt vollständige Atlas eistung der Kartographie und wird | r Kontor und Familie behaupten. Im März 1905 ift dur andten Dr. Friedrich Rosen in schen dem Deutschen Reich und dem Negus und Handelsvertrag abgeschlossen wörden. bestehenden Expedition befand fich als Professor Felix Inlandreise Sitten und dur(querten Länder zu studieren. demnächst bei Veit u. Comp. in Leipzig unter schaft in Abessinien“ 1 na photographischen Auf- die Erlebnisse der Expedition, die von 8 auf der äthtopishen Eisenbahn ihren Harar, die Länder der Gall Nil, die Ruinenstadt Gondar, Kathedrale die Bundeslade aus dem l 2c. 2c. wurden berührt. Ueber Kaiser Menelik die italienishe Armee ver- haft nah Asmara, der Hauptstadt der wo aus die Heimreise angetreten

Reg.-Bez. Pot Reg -Bez. Köslin: 1), Obornik 1 (1). eg.-Bez. Liegni: Grünberg Königshütte Stadt 1 (2), chleswig: Kiel 1 (1), Altona rnsberg: Gelsenkirhen Stadt 1 (1). Bayern. Reg.-Bez. Sachsen. Kreishauptm. Dresden: Schwarzwald kreis: Reutlingen Donaukreis: Ulm 1 (1). Lippe: Lage

Flüsse und Orte. einen Play

Breslau:

j eine Sondergesandtshaft unter Ä Führung des Gef Ï Hauptstadt Aethiopiens, zwi E Menelik 11. ein Friedens- Ï Unter der aus 19 Ï wissenschaftlicher

i Während der rund Ï h reihlih Gelegenheit, E Handel und Ackerbau N Rosen hat in seinem 1 Î dem Titel „Eine deutsche Gesandt mit etwa 160 Abbildungen na

Adis-Abeba,

franken: K Pirna 1 (1). Jagstkreis: Hessen: Prov. Star Stadt 1 (1).

Zusammen : 29 Gemeinden und 37 Gehöfte.

Europäern Beirat der Breslauer Botaniker, 2000 km langen Land und

N erscheinenden, Lungenseuche.

Ï nahmen geschmüdckten Werke N der Hafenstadt Djibouti au Ï Weg in das Innere nahm, geschildert. Ÿ vôlfer, das Ursprung8gebiet des Ÿ das uralte Aksum, in dessen

Tempel zu Jerusalem auf N Adua, wo vor 10 Jahren Ÿ nihtete, gelangte die Gesandt Y italienischen Kolonie Eritrea, von

bewahrt wird,

Provinzen | Regierungs- 2c. Bezirke , I

ferner Bundes-

Bundesstaaten, welche nicht in Regierungsbezirke geteilt sind.

A0 Ss

Anzéètáen

neu ershienener Schriften, deren Besprehung vorbehalten bleibt. ) Aus Natur und Geisteswelt. * gemeinverständliher Darstellungen. ndbegriffe der modernen

Kuxze

Regierungê-

Sammlung wissenshaftlih- Bdn. 40, 87, 106, 116, 119. Naturlehbre von F. Auer-

geteilt sind.

Laufende Nr.

N Die Gru

c S0

„Tropenpflanzers“, Organs s in Berlin, Unter den Linden 40, Strunk „Zur ODelpalmenkultur“, in Anbau der fettreihen Lisombevarietät tgeteilt werden. Dr. Strunk mat Kamerun noch andere, den Eingeborenen ebenso durch reichen t e empfehle mit dem Nségelén bezeichnete n einem Aufsatz über „Vanillekultur und Gomolla seine Erfahrungen d seine Berehnungen der l ; Ludwig Kindt empfiehlt die auf Java hier und da mit Erfolg angebaute Coffea robusta, die fi durch \hnelles, üppiges Wachstum, sehr frühe und reihe Ernteerträge und eres Gewicht der Bohnen auszeihnet, zu Versuchen in Ostafrika. anda teilt die Ergebnisse kleinerer, von ihm vor- lanzungen mit der Funtumia (Kickxia) elastica mit. In dem Abschnitt „Koloniale Gesells rihte der Deutschostafrikanishen Gesellschaft, der Deutshen Togo- r Pflanzungs8gesellshaft Kpeme in Togo zur Be- chnitt „Aus deutschen Kolonien“ bringt einen inter- ber die Einführung wertvoller indisher Bambus- : Auch die übrigen ständigen Rubriken „Aus fremden Produktionsgebieten“, „Vermischtes“, „Auszüge und und „Marktbericht“" enthalten eine i 1 i ale Fragen. Mit diesem Heft ift Nr. 4/5 der „Beihßefte zum Tropenpflanzer“, enthaltend einen „Bericht über die Pflanzenpathologische Expedition nach K Togo 1904/1905“ (mit 4 Tafeln und 8 Textabbildungen),

fommen die Be-

amerun und zur Ausgabe

Gesandheitswesen, Tierkrankheiten und Absperrungs- maßregeln.

Nachweisung über dén Stand von Tierseuhen im Deutshen Reih am 30. September 1906.

mteten Tierärzte zusammengestellt im sundheit8amt.)

en Kreise (Amts- 2c. Bezirke) auenseuhe, Lungenseue oder weinepest) am 30. September herrschten. Die Gemeinden und Gehöfte sind leßtere in erkt; sie umfassen alle wegen vors

ts gelperrten

Maul- und Klauenseuche und Schweineseuche (einschl. Schweiuepeft).

—[ì.- Schweine- seuche ein\s{[.

Schweine-

noch

l Allenstein 1 (2), Ortels- zig: Danziger 8dam: Teltow 1 (1).

Höbe 1 (1). Stadtkreis Neg.-Bez. Kolberg-Körlin 1 (1). Reg.-Beiji.

Beuthen

Ober -

o | Gemeinden

o | Gehöfte = | Kreise 2c.

Aufl. Gebdn. 1,25 « Ostasiatishe Kunst und

dD

Von R. G raul. Ein Problem des bdn. 1,25 G Das deutsche Haus und Gebdn. 1,25 4 Ein-

Von C. R. Hennig.

Eine Chronik des modernen Kunst» Abonnementspreis für die Lieferung Franz E

Zivilprozeßordnung für das M Gedichte von Gduard Mörike. Von Friy Reuter. d das deutshe Volkstum. Von Das Apoistelhen. Humoristischer

0,20 A Leipzig, Bibliographisces

Fllustrierte Zeitschrift mit der Abteilung allen Gebieten der XII. Jahrgang 1907. Æ Berlin W 57, Deutsches

9.

L chleswig-Holsteiner Roman von K. v. d. Eider. 3 4A Berlin SW. 11, Alfred Schall. N _ Magendarmkrankheiten A diatetishe Heilweise. F Varmerkrankungen.

Gebdn. 1,25 M ias int Kapitalismus.

! fluß auf Europa. Die Frauenarbeit R. Wilbrandt. Ge f lein Hausrat.

Ostpreußen e Bon R. Meringer. 3| Allenstein É führung in das Wesen der Musik.

B. G. Teubrer. Westpreußen

B Gebdn. 125 M 5| Marienwerder . L Die Kunst unserer Zeit. N lebens, 17, Jahrg. Liefg. 12; 3 G; Preis der einzelnen Lieferung 4 München, Meyers Volk sbücher, Zimmer. Nr. 1451—1466. I Deutsche Reich. 0,60 E 0,30 M E: Kein J Die deutshe Dichtung un N Jakob Wychgram. 0,30 #4 E Roman von Otto von Leixner.

Füralle We N Srfindungen und Entdeckungen auf Naturwissenshaften und #1, u. 2, Heft. Jährlich 28 Hefte à 0,40 shaus Bong u. C Kihrwedder.

Brandenburg 7} g! Frankfurt

10| Köslin . 11) Stralsund .

: herausgegeben E Zimmer.

020 M

| Magdeburg : | Merseburg .

Erf ; | Schleswig

Shl.-Holstein

physikalisch Dr. Hans Lungwiy. 1. Heft: 0,30 # Halle a. S., Karl Marhold.

25| Osnabrück 26| Aurih . 27| Münster . 28| Minden . 29| Arnsberg. 30| Caffel . « 31| Wiesbaden

Düsseldorf . In + +6

Land- und Forstwirtschaft. Weizeneinfuhr Marseilles.

À Nah den Wochenübersihten d f ¿ Sémaphore“ hat die Weizeneinfuhr

in der Zeit vom 2. davon aus Rußland in der Zeit vom 9. bis zum 14. : davon aus Rußland in der Zeit vom 16. bis zum 2 i davon aus Rußland in der Zeit vom 283. bis zum 2 davon aus Rußland In den Zollniederlagen zu » September d. J. 35 700 dz.

Hessen-Nafsau

es in Marfeille erscheinenden Marseilles auf dem Seewege

. 322750 dz

us den unabgerundeten Zahlen berechnet.

en, daß entsprehender Bericht fehlt.

e e, m pr r,

bis zum 7. September d. I. . Rheinland

September d. a: E. ‘September ‘d. F, : 8. September d. I. 1 Marseille befanden sich

Sigmaringen Oberbayern . Niederbayern

Hohenzollern

Oberfranken Mittelfranken . Unterfranken

Bayern

20 16 15

8

9

10 8 18 11

Ge TLHELEL T1 H

—_

TF4 1011410441114 44141 E E F T F LLT E E E44 1

45| Schwaben

21| 11|

13;

19 133/202 ( 10| 15 11| 32 13| 43 7 2|

36 29 33 56 42

9 27 52

103

32 32 94

144 12| 19 19| 26 14| 18 14| 37 6| 30 S D

2

9| 18 10| 20

2| 4 8| 10

ck D

51| Nedarkreis E 2! Schwarzwaldkreis

Württemberg

N

Donaukreis .

A |

Mannheim .

Starkenburg

Oberbefsen .

NRheinhefsen .

Medcklenburg-S Sachsen-Weimar .

Mecklenburg-Strelitz 5) Oldenburg .

prak

Do N _| —+ was e s

2

O 0D do

Do o M Mo D Go M 00 M P

I

uck Mo O

TCTLLHI T CL E EHEHELTCL E L C L

Oldenburg | 6

Braunschweig s sen-Meiningen . sen-Altenburg

d9 i I N Go

Cob.-Gotha

warzburg-S warzburg-Rudolst

Reuß älterer Linie Reuß jüngerer Linie . Schaumburg-L

H U E L L E T LCE L E EPLEL H C S

5| Dber-Elsaß . Lothringen .

Betroffeune Kreis

a. Maul- uud Klauenseuche. 11: Greifswald 1 (1). Zusammen 2 Gemeinden und 4 Gehöfte.

b. Schweineseuche (einschl. Schweinepeft). 1: Fishhausen 2 (2), Königsberg i. Pr. Labiau 7 (7), Wehlau

Lothringen \

3: Wck 1 (3).

Stadt 1. (14), Königs- (4), Gerdauen 7 (7), Pr.-Eylau 5 (6), Heiligenbeil

Niederung 5 (6), Stallupönen 7 (10), 3: Allenstein 1 (1), (5), Neidenburg 2 (2), Nöffel 2 (2), Sensburg 3 (5), Danziger Dirschau 1 (1), 7), Karthaus 1 (1), Neustadt i. Weitpr. Marienwerder

berg i. Pr. 8 (9), Raîtenburg 2 (2), Friedland 2 (2), Heilsberg 1 (1). D: Heydekrug 3 (3), Tilsit Stadt 1 (1), Tilsit 1 (1), Ragnit 1 (1), (2), Goldap 1 (1), Olesko 1 (1). Lögen 1 (1),

Insterburg 2 Fohannisburg 6 (8), Ortelsburg 5 (5), Osterode i. Ostpr. 2 (2), 4: Elbing 2 (3), Niederung 1 (1), Stargard 3 (3), Berent 7 ( Stuhm 12 (12),

16 Briesen 8 (8), Thorn 5 (5)

Ld 4 (5),

Marienburg i. Westpr. Danziger Höhe

Strasburg , Graudenz (2), Flatow 5 (5), Templin 2 (4), Anger- barnim 12 (13), Teltow t Ludenwalde 3 (3), Zauh- Stadt) 1 (1), Osthavelland 5 (8), Ruppin i 8: Königsberg i. Nm. Friedeberg i. Nm. 2 (3), Lebus 4 (6), berg 1 (1), Krossen 8 (8), Guben 1 (1), Kottbus 3 (5),

Usedom-Wollin 2 (2), tadt 1 (1), Pyrig 3 (3), Kammin 3 (3),

Schivelbein 2 (2), Dramburg 2 (: Kolberg-Körlin 2 (2), Stolp 4 (4), Bütow 4 (7), Grimmen 15 (17). chrimm 8 (8), Posen Oft Birnbaum

Neutomischel 1 (1), Koschmin 9 (17),

, Culm 3 (3) Konitz 1 (1) SWlohau 1 (2 ). % :¿ Prenzlau 1 (1), münde 1 (1), Oberbarnim 8 (10), Nieder Storkow 7 (11), Jüterbog-

È Westpr. 4 (4), 5 (8), Schwetz 10 (11), Deutsh-Krone 4 (4

5 (6), Beeskow- Belzig 1 (1), Potsdam ( 6 (12), Ostprignit 6 (9),

17 (23), Arnswalde 2 (3), Weststernberg 1 (1), Oststernberg Lübben 1 (1), Luckau 3 (3), Kalau 3 (3), 4 (4), Spremberg 1 (1).

Randow 2 (3), Stettin S Regenwalde Neustettin 2 (2), 1 (1), Sthlawe 4 (4),

12: Wreschen 3 3 (3), Posen West 4 (4), W. 5 (7), Mefjeriy 1 (1),

NRawitsh 1 (1), Gostyn 1 (1), Adelnau 4 (5). Kolmar i. P. 16 (22), Wirsiß 2 (2), Mogilno 5 (5), Znin 6 (6 14: Namslau

Westprignit 1 (1).

9: Demmin 2 (2),

rd 4 (4), ummelsburg 2 (2), (11), Franzburg 3), Schroda 4 (4), S Obornik 6 (6),

Schwerin a.

Lifsa 3 (3), Pleschen 4 (4), Oftrowo 10 (12), Czarnikau 4 (4), Schubin 1 (1), Hohensalza 2 (4), Wongrowiß 2 (2), Gnesen 9 (10), 1 (1), Groß-Wartenberg 1 Militsch 10 (10), Breslau (Stadt) 1 2 (2), Strehlen 1 (U), Nimpt\ch Frankenstein 3 (4),

Neurode 4 (4).

Witkowo 2 (2). Oels 4 (5), Trebniz 24 (24), 1), Wohlau 5 (6), Neumarkt 4 (5), Oblau 6 (6), Münsterberg 3 (3), Waldenburg 4 (4),

Guhrau 1 (1), Bredlau 10 (14),

weidniz 8 (8), 15: Grünberg 4 (4), Sprottau 3 (3), Bunzlau 2 (2), Goldberg-Hainau 3 Bolkenbhain 2 (2), Landeshut 2 (2), Hoyerswerda 2 (2). Oppeln 3 (3), 5 (5), Kattowiß 5 (7), Kosel 2 (2), Leobschü Neifse 3 (4).

Freistadt 4 (4),

Lüben 1 (1), 3), Liegniß 1 (1), Jauer 4 (4), Löwenberg 11 (11), Lauban 16: Kreuzburg 1 (1), Lubliniy 4 (4), Tosts Pleß 1 (1), 8 (14), Neu-

SFerihow I 10 (28), Neuhaldensleben 1 (1), Oshers- Wittenberg 8 (10), S. Stadt 1 (3), Mansfelder Edckartsberga Weißenfels . 19: Nordhausen Stadt 1 (8), Mühlhausen i. Th. Stadt 1 (2), Mühlhausen ), Weißensee 1 (1), Erfurt 1 (1), Ziegen- 20: Sonderburg 5 (7), Fl leswig 2 (2), Eckernförde lôn 1 (1), Kiel 8 (8), Süderdithmarschen 6 (8), (8), Wandsbek Stadt 1 1 (36), Altona Stadt 1 (1), Herzog- Stolzenau 3 (5), Hannover 7 (9), Marienburg

Görli 3 (3), Rosenberg i. OD.-S. 2 Gleiwi 3 (3), Zabrze Rybnik 6 (6), Ratibor 1 (1), S. 4 (4), Falkenberg 3 (3), wedel 2 (2), Gardelegen 1 (1), Kalbe 5 (8), Wolmirstedt 1 (1),

183: Liebenwerda 1 (1), Saalkreis 1 (1), Halle a. Sangerhausen 3 (3), Merseburg

stadt i. O.- i ] Stendal 3 (3),

leben 1 (2). feld 1 (1); Seekreis 3

n\stein 2 (2), 10 (23), Hohensalza 16 (45 rüdck 14 (16), Sleusingen 1 burg Stadt 1 ( 3 (3), Tondern Rendsburg 8 (9), I Steinburg 13 (18), Stormarn 22 (40), Pinneberg 2 tum Lauenburg 6 (15).

Neustadt a. Rbge. 3 (6), Linden 5 (9), Hameln 1 (2 . Han. 3 (4), Gronau 1 (2), Stadt 1 (1), Götti

dorf 3 (3), Soltau 2 (2), Uelzen 6 (6), 1 (1), Bleckede 2 (2), Winsen 7 (7), 2 (2), Stade 6 (6), Kehdingen 1 (1), 4 (6), Geestemünde 2 (3), Osterholz Verden 2 (3), Achim 4 (8), Rotenburg i. Bremervörde 11 Bersenbrück 9 (12), Osnabrüdck 1 (1),

Flensburg ô1 (24), S ), Oldenburg 2 (2), orderdithmarshen 1 (1),

21: Nienburg 1 (1), Hannover Stadt 1 (4), Peine 1 (5), ld 1 (1), Goslar 3 (5), Göttingen n 1 (1), Münden 2 (2), Uslar 1 (3), Ilfeld tadt 1 (1), Celle 3 (4), Gifhorn 2 (2), Lüchow 3 (3), Dannenberg rburg 2 (2). euhaus a. O. 3 (4), Lehe 3 (3), Blumenthal 2 (3), Han. 1 (1), Zeven 2 (2) Hümmling 1 (5), Wittlage 1 (1),

24: Jork

1) An Stelle der Namen der Regierun

83- 2c. Bezirke ist die ent- sprechende lfde. Nr. aus der vorstehenden ü

Ile aufgeführt.