1906 / 237 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D eik P wW is 1 Stern-B i Aktien-Gesellschaft, Kiel 16 Nn Gemäbh eta en iu 6 51 a h: i « -Ni 2 ern-Brauere en-Gesellschaft, Kiel, Fn Gemäßheit der Bestimmungen n des d es anae a Be und Central Vichmarkts Bank früher Gaardener Export - Bierbrauerei vor- Gesellschaftsvertrags der Sächsischen Webstuhlfabrik è ¿ L f eischwaaren-Fa riß, As! iLn- ese schaft. Aktiengesells<haft zu. Dresden. mals Drews & Co. Akt. Ges. Kiel-Gaardenu. werden die geehrten Aktionäre derselben hiermit zur 45 Î ec r Î e 4) e Î Î a Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der Die Aktionäre unserer Gesells ft werden hiermit Die Gesellshaft hat in der Generalversammlung füufunddreißigften ordeutlichen Generalver- g E am Mittwoch, den 14. November d. Ats a L Buettia A As Ott e Oa vom 17. November 1905 beschlossen, daß die 400 | sammlung, welche den S. November 1906, ? ¿ Mittags 12 Uhr, im Geschäftslokale des Herrn u A n 35 Ube in Bd se fa le 2 C t l Stammaktien à 1000 # zu 100 Stammakiien Nachmittags 15 Uhr, im Carola - Hôtel in um Deut Ci Nei T F ? e Notars Dr. Alfred Jürgens in Braunschweig, Sl tb E s Vieh Tes N ct 2 N à 1000 M, die 200 Vorrechtsaktieu 2, 1000 | Chemniy abgehalten werden soll, unter Hinweis auf anzeiger Un omg Î [dl Î en Staat Boblweg 14, stattfindenden ordentlichen Geueral- | H B 5 halt l iel b Alien G: ' L zu 100 Vorrechtsaktien à 1000 M zusammengelegt | die nacersitlihe Tagesordnung mit dem Bemerken anzeiger versammlung hierdurch eingeladen. re L allen R ¿erorde enu Genera! | werden. ergebenst eingeladen, daß nach 8 25 des Gesellschafts- u 237 d i: Tagesordnung: versammlung e e ia Für jede vernichtete Stammaktie oder Vorrechts- | vertrags diejenigen Aktionäre, welche in der Generals M2 ® Berlin ¿ Sonnabend den 6. Oktober 1) Beschlußfassung über die Genehmigung der | 1) Abänderun ‘ager N haftov E aktie wird ein Genußschein ausgegeben, welGhen die | versammlung ihr Stimmreht ausüben wollen, A ( 1906. 2) O 8 V t d3 d des A fidts {s 2 (Gecenständ des Unternehmens fol fein. die Gele ari ati O M unter O Dia, et F Jon aE en 1 Untersuchun Maten: F V S Et Ce Entlastung des Borstands un es Au rats. Le: R näher bestimmten Vorausseßungen ver et) | sammluug, deu ag der leßteren nit mit | bote, Verlust- und Fundsachen, Zustell : 4 6. Kommanditgesellshaf i E , B he werds u dus mnt | * Renfira de Sr L Ent S LRS | Dai 108 Si me arie i de V M Se Mo ggeonto Gefen ; faote, e a Segel nennaen u, dergl. | FO ; ; 5 Sommgndita feasen auf Akin, und Angele 1906 in dem Kontor der Gesellschaft oder bei ‘gesGäfte.) g dendenverteilung nah Maßgabe der darüber in das | Aktien entweder bei der 4 Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. Î CV N c CVl 8. Niederlaffung 2c. von Re ibi rp einem Notar zu hinterlegen. ge E , 1 Statut aufgenommenen Bestimmungen teilnimmt. Direction der Disconto - Gesellschaft in Verlosung 2c. von Wertpapieren. + 9. Bankausweise. N B 8& 7, (Aktionäre sollen nur werden fönnen Fleischerei- Ct 5 n b, g E raunshweig, den 3. Oktober 1906. worbetreibende, Viehhändler und Kom missionäre Diejenigen Aktionäre, welche ihre alten Stamm- Berlin, oder bei dem : 08 10, Verschiedene Bekanntmachungen. Der Vorname E A E s 4 R Da Biebmarkt ralelmäßig ee e I nos ls g Se Bankge[ G von H. G. Lüder in Dresden, ß) @ ma nd t \ [l < ft 151631] Bil o Denede. L s » S eat aft eingere aben, um dafür neu abgeslempelre oder bei der m ige aiten ; anz der Kleinbahnu-Aktieugesellschaft Bis : Geschäfte abs&ließen. Kein Aktionär soll künftig | S l ; i 0 c Aktiva. af mark-Gardelegen-Dies8dorf e lfges AG. Stede e C R I R ie sau, Gorctieniz, sone, Schiene | Agnes e " Day} Aftien geselibaften | it —— T ia gelte. e E gl ) s N T Pad Dic M bl N e Aufs Dts s soll das bis zum 10. Januar 1907 zu tun, widrigen | Chemnitzer Stadtbauk in Chemuitz, d + | An Eisenbabnbaukonto | [Per Aktienkapitalkonto E aaa au Gemäß der Artikel 1V der Bedingungen unserer | $ S ( a N Gen aiv \ L A U ker vie | falls ihre Aktien ¿N Fraftlos erklärt werden müssen. | oder in unserem Koutor, oder bei einem Notar T5 1669] B. C. B. D. Bestand . . . | 2604 437/26 | B. C. B. D | } 2722 000 Prioritätsanleihen von : re<nen von der Generalversammlung, V i Kiel, den 4. Oktober 1906. zu hinterlegen haben, und daß nur der Vorweis von ‘end d i&V l Zugang 1905/06 . . 21 892/62] 2 626 329/88 | e L, 2: L R vom A DUee S QaG stattfindet, bis zur ee illiges Aus Dec Vorftaud. auf Grund der vorbezeichneten Hinterlegung aus ftiendru erei erlag der Neuen G. C. Bestand . . 367 019/94 Dispositio E | |__959 000|—} 3 681 000 E M Beneralyverjam , y 8e / S z Ä j onétonto machen wir hiermit bekannt, daß in vem Auslosungs- \heiden soll na Kündigung zulässig sein. Ersaß- S u d E C éi Quel atn A 0a zur Teilnahme an der Ver- Bürgerzeitung Neustadt a/Haardt. d S al l 39220/60| 906 270/54| 3 532 60042 O 118 830/— termin vom 29. September a. c. folgende Nummern männer für einzelne vorzeitig ausscheidende Auf- | 7 Lift can ps V aas S A Das Versammlungslokal wird um 44 Uhr geöffnet In der heute stattgehabten a. o. Generalversamm- B_C. B D. onio M E eee 50 000|—| 168 830|— gezogen sind: : c<tsratsmitglieder sollen nur für den Rest von | 7906, Vormittags 11 Uhr, in unserem Geschäfts- und um 25 Uhr bei Beginn der Versammlung ge- lung wurden an Stelle der ausgeschiedenen Aufs R C 120 000/— | Erneuerungsfondskonto E L. Emisfion Lit. A Nr. 170 43 129 140 88 68 deren Wahlperiode im Amte bleiben. Von den A i E adi (Orla) stattfindenden wölften \{lossen. sihtsratsmitglieder, Cd 50 000|—| 170 000|— B. C. B. D. à 4 1000,—, : N amtierenden Aufsichtsratsmitgliedern erbat ti ‘hen Generalversammlung erge Mis cine Geschäftsberichte können bei den obenbezeihneten } Herrn Dtto Sartorius, Gutsbesitzer, Mußba, Ie am agtnio | D eso 79 100 78 Lit. B Nr. 207 354 349 393 959 250 326 379 ollen zwei mit Beendigung der ordentlichen sad Depositenstellen vom 12. Oktober dieses Jahres ab Herrn Hermann Baer, Generalagent, Neustadt, Beo 80 695/19 Zinsen für 1905/06 . . ... 9 102 91 à M 500,—, i Generalversammlung 1907, die übrigen mit Bio y M Tagesorduung : entnommen werden. | Herrn Karl Krafft, Weinhändler, Neustadt, O of 5 005/03) 8% 700/22 Rücklagen für 1905/06 . 16 891/64 11. Emisfion Lit. A Nr. 403 506 536 endigung derjenigen 1908 ausscheiden. Gin nah 1) Vorlage der Bil nd des Gewinn- und Chemuigtz, den 28. September 1906. : lcende Herren neu als Auffichtsräte gewählt : Spezialreservefond8anlagekonto | Erlôs aus Altmaterial 2c. . .|__566/98 à 6. 1000,—, einstimmigem Beschlusse der. übrigen Aufsichts- Verlufik A das G \<häftsjah E08. W b l b if Herr Kommerzienrat Konrad Freytag, General- B ooo 716/46 | TS G62 31 Lit. B Nr. 590 569 628 646 à M 500,—. ratsmitglieder dauernd unfähig gewordenes Auf- 9 Erteil n Entlast e d N i E as ächsische c stuh fa ril. | “direktor, Neustadt, C S 71646 Ab Kursverlust 508501 98 1538 A erfolgt mit N 9/0 a ee toren E soll ria sobald ihm der Des ‘Auffi ra astung an den Borsland un Die Direktion. : S A Carl Straub, Gutsbesißer, | Geseßl. Reservefondsanlagekonto B E E “E —=|= 3 15381 esellschaftäkasse oder bei dem ankhause etreff. Besbluß zuge9t. n e agesordnung : d iedesseld, GBY ¿ | D. E D. Bösch & Co. in Stade, und sind die ausge-| Î 17. (Die Mitglieder des Vorstands und Auf- 3) Bef E i 6 O nis pet ienen D 1) Vortrag des Ge)chäftsberichts, des Berichts des Herr Ludwig Sauerbrunn, Fabrikant, Lambrecht. L C. 5 R E 94 13 49 L | 5 Dien für E 4 986 03 losten Obligationen nebst Zinscoupons vom 1, Januar si<tsrats sollen auf die Zeit vom 1. Januar Sub G a Ott Kötscha n O i A i Aufsichtsrats, der Bilanz mit Gewinn- und | Neustadt a. Haardt. den 4. Oftober 1906. Raution8effektenk E 13/4 ül E “1905/08 e 39|— | 1907 ab einzureichen. 1906 ab, außer den zeitherigen Bezügen, zu- daselbt a {l f e S ries Sen O Nerlustkonto und Beschlußfassung hierüber. | D B. C. B D. x | üdlagen für 1905/06 . .. .| 4262 | Stade, den 3. Oktober 1906. sammen 7200 4. feste Vergütung erhalten.) 4 B {Gl geo Bea di "Erl Sh des Grund 2) Beschlußfassung über NVerwendung des Rein- Vorsitzender des Au idtsrats. G. C. E 40 590|— | : 10 007 06 | | Der Vorftaud. 8 18. (Die Art der Kautionsleiftung des Vorstands g h bi, 500 000, qun x h : gewinns. | E 15 015|—| 55 605|— Ab Kuroverlusk . . « + 16 9 991/06) 108 144/87 a G. Rix. “E E Stellvertreters soll der Auffichtsrat Aktien 8s um M E dd egebung der j 3) Ani g Erteilung der Entlastung an den 751661] G D H | Se E 5 51666 estimmen. h o " u 8rat. [o ; O00 e S 0 | G V B | | R i ishe Nadelfabriken, A.-G g 23. (Die Berufung der Generaerfamn n Y Dae u 8 N der Du inb der | 4 Antrag auf Erteilung der Entlastung an den Stuttgarter Fmmobilien- & Bau- <0) | } 35 600|—| 118 719/70 E 699 73 hein sche adelfabrilen, 4.-G., fol dur< einmalige Bekanntmachung in den es<lüfe zu 3 und 4 erforderliche Adlnder ns Vorstand. | Geschaeft A. G. in Stuttgart Vorschußkonto E E 0E | Zinsen für 1905/08 . 16 73 | | Gesellschaftsblättern erfolgen.) des Gesellshaftsvertrages, namentli< des $ ° a A itali > : . . U gar . B 5 B e N alu Aathen e g : (Höhe des Grundk itals) 5) Wahl ‘eines ufsi<tsratsmitglieds an Stelle Die Aktionä 4 O. 7113/04 Nüdlagen für 1905/08 . . 316 04 1 032/50 S ai Br 8 30. (Nur der geseplihe, zur De>ung bilanz-] Err zhti E tandsbezw. des Aufsichtsrats des saßungsgemäß ausscheidenden Herrn Louis M e Ci uiiserer Seserzar werden zu einer E. —__ 7 113/04 G. C. H N | In Gemäßheit des $ 20 des Statuts werden die näßiger Verluste bestimmte Reservefonds soll ) S nad M General Ri Sönherr, welcher sofort wieder wählbar ist. or, <en Generalversammlung auf | Materialienbestandkonto E N | Bestand (10 Herren Aktionäre hiermit zur 9. ordentlichen gesondert anzulegen und zu verwalten sein. zur Ausführung der von B iffe. versammlung Pittwoch, den 31. Oktober 1906, Nach- B. C. B. D 3 188/64 | Rülagen für E 70 04 70/14 02 Generalversammlung , welche Freitag den 8 8. (Dur Austritt aus der Dresdner Fleischer- zu 3, 4 und 9 E eshlüfse. [51975] nittags Uhr, in den Sißungssaal der Württem- G. E l : 909|1 7/82 Gesetliher Reservef | A - 1102/64 26. Oktober 1906, Vormittags 11 Uhr, im innung sollen die Rechte eines Aktionärs nicht 7) Wahl in den ufsichtsrat. A T ¿ ll t Berli ergishen Bankanstalt vormals Pflaum & Cie. in O R L, 18 4 097/82 Gee E E S Geschäftslokale der Rheinischen Nadelfabriken, Aachen, verloren gehen.) Stimmberechtigt sind diejentgen ktionäre in der erraingese schaf! erlin-Südwefsten. Stuttgart, Calwerstraße 10 I, eingeladen. on V is E | O F Rütscherstraße Nr. 3, stattfinden wird, eingeladen. 8 28. (Innerhalb der nächsten wei, nicht drei, Generalversammlung, welhe späteftens bis zuin Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden unter M Tagesorduung : au Gatlia D | N S 6 737 49 | Tage®sorduung: Monate na< Ablauf des Geschäftsjahres soll Sonnabend, den 20. Oktober 1906, Nath- | Hinweis auf die 88 27 ff. des Statuts hierdurh u F 1) Genehmigung des zwischen der A. G. Ober- dandsBastliGe Bors Halle a. S. . 65 083/50 j | üdlagen für 1905/06 . .. . [212282 | | 1) Entgegennahme der Berichte des Aufsichtsrats der Vorstand Inventur und Bilanz, Gewinn- | mittags 6 Uhr, ihre Aktien ohne Dividendenbogen | einer ordentlichen Generalversammlung auf | s<wäbishe Cementwerke in Stuttgart und der Ständische Sparkafse, Kalbe a. M. 2265/33) 67 348/83 : - 9 882 12 | und Vorstands. e und Verlustre<hnung und Geschäftsberiht dem nebst einem arithmetis<h geordneten Nummerns- Dienêtag, deu 30. Oktober d. J., i A. S Stuttgarter Immobilien- & Bau- Geschäft O | | Nb Ruroberlult «e - 40 E 9 858/12 2) Genehmigung der Bilanz und des Gewinn- und Aufsichtsrat einzureichen baben.) verzeinis entweder i _ Vormittags 113 Uhr, E tuttgart abges<lossenen Vertrags, durch Landschaftlihe Bank, Halle a.S. .| 27 448/50 | G. C. a Verlustkontos pro 1905/06 sowie Beschlußfassung | $ 29. (Lit. e der Ziff. handelnd von der | bei der Gesellschaftskafe in Neuftadt (Orla) | im Geschäftshause der Direction der Disconto F C hen das Vermögen der A. G. Obers<wäbi|he Ständische Sparkasse, Gardelegen 55/231 27 503/73) 94852/96 N S 1/03 | über die Verwendung des Reingewinns. Gnt- Tantieme der Sesellschaftsbeamten, soll wegfallen.) oder Gesellschaft hierselbst, Behrenstraße Nr. 43/44, Erd- i Cementwerke als anes unter Aus\<luß der Kassakonto P T | Nüdklagen für 1905/06 . . . 696 85 697 88 10 556|— lastung des Aufsichtsrats und Vorstands. 8 33 (Gültigkeit des Statuts vom 1. Januar | bei der Geraer Filiale der Allgemeinen | ges<oß, mit dem Bemerken eingeladen, daß die im F Liquidation an die A. G. Stuttgarter Im- BGEBO | 3 085/34 | Vorschußkonto ——— : 3) Wahl zum Aufsihtsrak. 1900 an betreffend, soll wegfallen.) Deutschen Credit-Anftalt in Gera oder 58 vorgeschriebene Hinterlegung der Aktien F ian & Bau-Ges<äft übertragen werden E | 74575 3 831/09 B G, B. D 27 000 Der Auffichtsrat 9) Beschlußfaffung über Verwertung bezw. Be- bei tem Bankhause Gebr. Arnhold in Dresden | wenigstens am sechsten Werktage vor der |ff joll gegen Gewährung von 149 Stü> auf den i P N G. C M “8050|_| 35050 der Rheinischen Nadelfabriken, A.-G. bauuna eines der Gesellshaft gehörizen Baustellen- deponiert haben. L ; Generalversammlung Inhaber lautenden Aktien des Stuttgarter Im- | | K 3 i v dids O J. Henn, Vorsißender. grundstü>s Statt der Aktien können au von der Reichsbank | bei dem unterzeichneten Vorftaud, einem |ff mobilien- & Bau-Geschäfts à „6 1000,—, welche | 1 at S er an | Wegen Teilnahme an dieser Generalversammlung 3) Anläßlich der von einem Aktionär in der dies- ausgestellte Devotscheine hinterlegt werden. Notar oder L i den übrigen je drei Stimmen gebenden | Cut G B. C. O Dee | | S verweisen wir auf $ 21 des Statuts; die Hinter- | jährigen ordentlichen Generalversammlung gegebenen Neustadt (Hela), deu 5, Pitobes 1906. in Berlin bei der Direction der Disconto: | Cha „N Immobilien- & Bau- Divibendenkounto S À | 788/90 legung der Aktien muß erfolgen bei der Gesell- | Anregung: Aussprache, eventuell Beschlußfassung über er Vorftand der - Gesellschaft, | rbeit L f C vollständig gleich- Nicht abgehobene Dividende | N sGaftskasse zu Aachen, lfhaft A--G: in Aachen | Gesiaftofnung ver O Thueringer Export-Bierbrauerei. bei dex Dresdner Bank, 4 Co. Ÿ y bett find e A E A | El || 698/75 oder deren Filialeu, oder bei einem deutschen | [51660] j Paul Boettcher. zu erfolgen hat. i Z / 9) Genehmigung des zwischen der L G. Stuktt- | P G è M A 605384N og Notar. Ueuhaldensleber Eisenbahn- Gesellschaft. | (51983) Sofern die Hinterlegung niht bei dem Vorstand F garter Immobilien- & Bau-Geschäfk in Stutt- 50 i N | T ER 151654] Am 24. September a. c, Nahmittags um 3 Uhr, | Einladung zu der am Mittwoch, den 24. Ok erfolgt, ist sie späteftens drei Tage vor der |ff gart und der Firma Gebrüder Leube in Ulm : 4 079 949180 | | 1 4079 94980 : . Ce, ) [ - + Ds ; ; i abge S Debet. I Ruhrwerke Actien-Gesellschaft Arnsber fand im Hotel zum Deutschen Hause, bier, die dies- | tober 1906, Nachmittags 5 Uhr, im Saale Generalversammlung dur<h eine die Nummern abges<lossenen Vertrags, dur< welchen alle Verlustre{nung am 31. März 1906. Kredit Auf Grund des $ 23 unseres Statuts laden E bre Generalversammlung fo „Der Punkt 1 t Joe ium e D Haus* hier stattfindenden u It E Bescheinigung i U „und Horberungen er Vel hast der An Unkostenkonto u 4 e: Stinnes - N a die Herren Aktionäre hierdurh zu einer ordeut- der Tagesordnung war Bericht des Vorstands und | Generalversamm ung Tagesorduung : Î Cementfabriken abgelöst werden sollen gegen A 3454/35 | B. C. B. D 7908 | lichen Generalversammlung in S ELf uhe bltnisse der über den Vermögen Nan 'ilans, die s Automobil-Omnibus-Gesellshaft | 1) Vorlegung dez Age ang 6 und Geschäf F Gewährung von 700 StüS U Bn obilien: O E 998 36) 445271 E L du Mittwoch, den 31. Oktober 1906, 11{ Uhr | Fewinn- und Verlustrehnung für das Geschäftsjahr Mittweida-Burgstädt-Limbach A.-G. berichts des Vorstands und des Aufsichtsrats für F lautenden Aftien des Stuttgarter Immobilien- | Kursverlust | Zinsenkonto [— Vormittags, im Kasino, ergebenst ein. 1905/06. (Die frühere Einladung zum 20. dieses Monats das verflossene Geschäftsjahr. Beschlußfaffung F & Bau-S Ens S 1000,—, wel<e mit den D aa 846 B. C. B. D. 4 744/84 j Dage ora ; Die Betriebseinnahmen betrugen: M 337 438,69. hat \i< erledigt.) über diese Vorlagen und die der Verwaltung z1 F übrigen je dret Stimmen gebenden Aktien des E 49 1301|— a 1915/51 6 660 35 1) Berich! Me Aufiuchtarars üver Die Geschäftslage. | Fie Betrieb8au8gaben: #4 257 026,56 : Die Anmeldungen zur Teilnahme an der General- erteilende Entlastung. Y Stuttgarter Immobilien- & Bau-Geschäfts | Erneuerungsfondskonto E Eisenbahnbet E s 2) Bn Do oigiadis über die Geshäfsführung | F1gs Dividende \ind festgeseßt: E versammlung werden zugelassen, wenn fie ni<t | 2) Dat zum Aussiwtörat nas 8 20 des S Î à 6 1000,— vollständig gle rere L E B. C. B. D. Rülklagen 16 891/64 E B "C. B D. : ) die 2 f i tgeseß f ; - ! l S u dil : ( E . C. B. D. S H) Rdlbafans der Genchigung der Mtb | F e mne der Aufre agen |shller als ‘am 3: Zage vor dex Versammiung | ** nand E R E E l e nz u! ewinnverteilung. P 9 l roahi i ; g z 8 4 (Fortfall des wieder olten Hinweises der F j 2200 000,—, eingeteilt in 2200 Stü>k In- - i C À | S R aaa 4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. R Genéhimigung der Inbretbuan) orstand und 1) Beratung agen Sciiuna ins ben Gilau Vollzablung der Aktien). M haberaktien über je 4 1000,—, mit der Be-| S N G _4986/03| 22 444/69 Tebers<uß | 80 222/75 5) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds. Aufsidhtsrat seitens der Generalversammlung Ent- des beim Brand des Automobilshuppens ver- 88 5, 6, 7, 8, 9 12 (Fortfall der auf die F re<tigung zur Führung von je drei Stimmen pezialreservefondökonto | r 6) Wahl von 3 Revisoren. E s nr O an A aibas Ne 1 und A6 Dfhendenscheine und Talons bezüglichen Be F und mit Dividendenbere<tigung vom 1. Januar S S B, D. Ma e ees 316/04 Betriebscinnahmen E 50 039,99 | L Zur Auslbung S uns die Aktionäre | “(Fg erfolate hierauf die statutarishe Neuwahl für eventuell notwendig werdende Erböbung des stimmungen). i | A an, von welhen 1495 Stü in Gemäßheit G Ran aao d 70108 386/08 Betriebsausgaben. . . - « - - __31 509,07 | | erehtigt, welche bis hr Abends am Tage | je ausscheidenden Auffichtsratsmitglieder Aktienkapitals bez. Aufnahme einer Anleibe Ueberschrift des Tit. 4 (Ersaß des Wortes M} des Fusionsvertrags Ziffer 1 au die Uktionäre Geseßlicher Reservefondskonto | Teberiuß | 18 530/92] 98 753/67 vor der Generalversammlung entweder ihre 1) Herrn Gutsbesißer Eduard Braumann, 2) Beratung und Beschlußfassung über Anträge Dividende“ dur< „Gewinnverteilung“). : der ODbershwäbischen Cementwerke und 700 Stü B. C. B. D. Maa eo 3 144/63 [5 Aftien bei der Gesel Ba} EEN° ¿inem Notar ode: 2) Herrn Gutsbesißer Heinr. Fie sen. i auf Uebertragung von Aktien. 6 J 36 Gori ie “ici über die Vet- F g LUSR f Ae N Pad Le O Ga 696/89 3841/48 | ( N Í i h L Ak T : N , u<hung der Tantiemen). N ebrüder Leube gewährt un e rest- Bilanzkonto N | bei dem Bankhause Ernft Osthaus in Hagen dur Zuruf wurdel chlossen zur O des Dar tidt am 5. Oktober 1906. 8 39 (Ersay des Wortes „Dividenden“ durh F} uen 5 Stü>k unter Ausschluß des geseßlichen NReinaewinn B_ G B D +6 60 538/49 in W. geschehene Hinterlegung dur eine mil, Len | Oberbaues der Bahn eine Anleihe von 4 200 000 " Die Vorftaudschaft. „Liquidationsquoten“ ). h Dezugdreto her Aouare Ma Kurse von E Aka 13 240/15] 783 778/64 | Nummern der Aktien versehene Bescheinigung beim aufzunehmen. Dr. Rotb. 4) Ermächtigung des Aufsichtsrats, Aenderungen, F ie /o_ an die Bankinstitute der Gesellschaft Vorsthlag zur Verteilung: S | | | E A Aa eb faiaea Die Auszahlung der Dividenden erfolgt bei der | (51984) S P Fafsung des Statuts betreffen, vor F 4) Aalen e t 1,608 16 ÚBE D 5 2 0/9 Dividende auf 3 681 000 & Aktienkapital | 73 620|— | Der Vorstand. Der Auffichtsrat. ari oge pude co vaiidainA in Magdeburg und Aktien - Gesellschaft Zu>erfabril Berlin, den 5. Oktober 1906. E ent\prehend den Beshiüfssen  Vortrag auf neue Nehnung «e +-+ 158/64 A | | Fr. v. Sen O. Dittmar. >e, Vorsipender. Neuhaldensleben, den 3. Oktober 1906. aynau Terraingesellschaft Berlin-Südwesteu. 4 1—3 und BORKer ung des $ 34 Ziffer 4 | 106 204/56] | [Tos 204/56 [50613] Die Direktion. y d Der Vorstand. i r< Herabseßung der dort estimmten Tantieme Kalbe a. M., den 5. September 1906. Kerlinische Feuer . Persiherungs- Anstalt. Die Herren Aktionäre unserer Gesells<aft werden | Müller v. d. Werra. Georg Haberland. Sr ein Fünfteil = 20/6 auf 17 °/o sowie Der Borftaund der Kleinbahn-Actien-Gesellschaft Bismark-Gardelegen-Die sdorf. Die Aktionäre werden hiermit zu eineram Dienst [51980] bierdur zur fünfundzwanzigften ordeutlichen O treihung des $ 38 als nunmehr gegenstandsos, Keudel. Be. Senff. den 23. Oktober 1906, Vormittags 11 Ube In der Generalversammlung der Generalversammlung [50882] R ar E an der Generalversammlung ift 51632 in Gescftslokale der Anstalt, Brüderstr. 11/12 Haasenstein & Vogler Aktiengesellschaft | auf Sonnabend, den 10, Novemtes 1906,| Jute Spinnerei und Weberei Wliauf des Athiigh, elte R p E L Si bés Au N A Fleinbahn-Aküiengesell- R G. E L E L ata A Gene- ju Berin ven alder 1908 1 eMan e Ai Moni Bn „Schmidts Hotel“ in Haynau Hamburg-Harburg. Die Hh seinen Aktienbesiß ausweist, ent- [Gal H S uart ist Herr Bürger- Acriiva + JUr Vaumwwollindustrie n Mülhausen i/Elsaß. f ° s è E Leder dadurch, ; Z ä ; a. - : Tagesorduung : : von 300 Aktien über nominal 1000 4 zu erhöhen Tagesordnung: Die Aktionäre werden zu der am Dienstag, den Mhaft selbft E (Ge S De E was ‘vemäß T S. Vit E de: E I S ermn E us A : Paioa: 1) g Bm E 2 4 des Sa it Erhöhung | und die Aktien zum Kurse von 113 °/o auszugeben. 1) Entgegennahme des Geschäftsberits. Bericht Sie Oktober R Bora Hr I uhe, i U Württembergischen Vereinsbauk, mat wird. W K A zes Grunbfapitals quf fieben Millionen fün | Ie Woroo ag Publioiué Pagienficin & Vogler t tee Mmangtenlpeen ber d Bars Frie | La slohtsnderden dreiundgwanzigsien oon, j f: Württembergischen Bankauftalt vormals | Kalbe . Me Je, Worstand af, Reiitbantguthaben und Wert: | gas geh Depositen: urd Kreditorenkönt : : : | 42 000% R c ; : M7 N : 648 l g E A E e. Gioinart- - | Wesel und Watss N o oie epositen- und Kred! I 8: 2) Fesepamz des Betrags, fe weihen de nen | Qenfi ges Mliondten im erbält von d Jungty | P 1908/08 Erteilung Me atteltedern lin Generalversammlung Verme ertens F bn dene Stahl É Federer, A. G in Stutt | Ateinbahn-Akiengesellschast Bismark- | Finbgutdabn 1512500 Biele Me: | 108 » O L 7 bai / Í « 4 y . E a4 , 97 . O 5 +0 #08 ¿ S 98 7998 Bedingungen für die Durchführung der Kapital- | Aktien auf 7 alte Aktien innerhalb 2 Wothen nah | 3) Wahl von Rechnungsrevisoren. Tagesorduuug : s Ei gem Herrn Simon Lebrecht in Müncheu K ae Senf. Außenstände und Warenkonti . . 8017 764 51 Salon i 47 916 10 3) Äläederung des & 8 des Statuts. Aufhebun Glniragung der D Echöbung zum Kurse | Prigen Attionäre e T E über bas des Vorstands un Pottibiahr owi se bei einem Notar hinterlegt und bis nah der | [51663] Zy>erfabrik Heilb G E 100 100—|| Digpostiondono etn 10 381 039/95 erun( D es Qi . ‘AusHhedung | von o anzubieten. : lejentgen ionäre bere<htigt, wel<he spätesten j | eneralver ¿t. ¿ U d Ne Beschränkung des Atenane in einer Hand. | Der Beschluß über die hereits erfolgte Erhöhung | bis S. November cr.- Abends 6 Uhr, ihre As des Jahresberichts und der Das Lt Bata Ditibendenseinen und Talons | Die „Zuterfabrik He E ai Aa A ZISA A e S ) Abänderung des $ 28 des, Statuts. Festseung | des Kapitals ist im Handelsregister eingetragen. Aktien unter Einreichung eines Nummernverzeichnisses | 2) ahl von zwei Mitgliedern des Aufsichtsrats. Wedarf es nit. Im Falle der Hinterlegung bei | lun D ri enstag, den 23. Oftob o 13 339 015/28 13 339 015/28 des Gesamtstimmrehts eines Aftionars in der | Die Aktionäre der Haasenstein & Rogler Aktien- | deponieren entweder : Die Einlaßkarten zu dieser Generalversammluns rem Notar ist gleichzeitig mit dieser, spätestens Nachmitta 8 25 Uhr, s Sit "e D Doe.) Sol Gewinn- und Verluftkonto. Haben. *. Generalvetsammlung auf 40 Stn qus den | dis gum S. No “aufgefordert, das Bezugöre<t | in Daun reen Selle Math Gesellschaft, | nebft Stimm en am T0 20; und B2 joy Per mit Ablauf der festgeseuten Hinter, | armonie A S ici i E T O 1 5) Ermächligung e ufsichtsrat, aue au en is zum 6. Novemöbver )G auszulven un ei den Herren Seile attheus, ., . un . ; gsfri i i 4 M nah Vorstehendem ¿u fassenden Beschlüssen sich | ihre Aktien zu diesem Zwe>ke mit einem doppelten | in Breslau bei den Herren Gebr. Guttentag, tober cr., Vormittags 10—12 Uhr, bei den Herre in genaues A latenderleidiio l S interleate 1) Bericht des Mans i das Reh Vorsichtskonto ... ««+ ..* 25 964/02 Gewinn für 1905/06 . . . . + + + él 039 e ergebenden Aenderungen der Fa}jung des Gesell- Nummernverzeichnis bei der Hauptkasse der Haasen- in Lieguißz bei den Herren Selle & Mattheus | Notaren Dres. Bartels, vou Sydow, Ren F D einzureichen. jahr 1905/06 L vM e<nungs- | BeamtenhbilfskafE. . - + +- 10 000|— S Mio M Gn L L aud Lun Æ Vol C zu Berlin, ae f fine Nater ($ E Handelgesewbud E etn große Bäerstraße 13/5, in Hamburs ibt Stimmre<t wird in folgender Weise aus- | 2) Die Genehmigung der Jahresbilanz und der e Ablerse 0 E 320 000 2 D ( , wel<e ußer- | Leivzigerstraße 31/32, etnzur / Hinterlegungs\hein eines Itotar ; geubt : s l Zinsen de enkapita 4 ; orventlichen Generalversammlung teilzunehmen beab- Bei der Ausübung des Bezugsrechts sind auf jede | 8. November “da Abends 6 Uhr, im Bureau Der Jahresberiht mit Bilanz und Gewinn- und F jede Aktie Serie 1 Lit. A gibt 1 Stimme 3 SLOE ded Aufsihtörats zur Gewinnverteilung. | Neservekonto B. N x : A 40 051/60 sichtigen, werden gebeten, ihr Erscheinen re<tzeitig | Aktie 113 9/0 abzüglich 4 9/0 Stüdzinsen bis 31. De- | der Gesellschaft cinzureihen. Verlustre<nung kann in unserem Geschäftsbure Z Ei E R A Etiitmen "R ung des Aufsichtsrats und des | Tantieme des Aufsichtsrats. . . 92 251|— vorne anzumelden. 4 zember 1906 einzuzahlen. Der Geschäftsbericht liegt vom 1. November cr. | Harburg und bei der Norddeutschen Bank in po s S O8 E / Im Geschäftslokal sind die in $ 260 des Reichs Superdividende I e 80 000|— erliu, den 1. Oktober 1906. Geuf, 6 Oktober 1906. ; ab in unserem Fabrikkontor zur Einsicht der Herren burg vom 9. Oktober cr. an in Empfang genom 7 Las Stimmrecht wird persönli oder dur< einen gesetzes bezeichneten Vorlagen b heut l t. Dividendereservekonto L 100 000|— Berlinische Feuer-Versicheruugs-Uuftalt. Societé anonyme de l’Agence de Aktionäre aus. werden. il \hrifiliher Vollmaht Versehenen ausgeübt Heilbronn den 6. Oktob 906. e an aufgelegt. | Dispositionskonto. . ..- « +.* 42 5091/21 Die Direktion. Publicité Haasenstein & Vogler. | Haynau, den 9. Oktober 1906. | Hamburg, im Oktober 1906. E Stuttgart, den 1. Oktober 1906 : ' D y er E Reichel. G. Georg. Der Vorstand. Der Auffichtsrat. V Der Auffichtsrat. ¿E Pieler 681 089/95 681 039/95 / Alex. Pflaum, Vorsißender. | Vorsitzender. és Doe O