1906 / 237 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[51649] 51665]

Aktiva.

[51628] Actien Gesellschast Feußer Hütte Neuß.

Bilan 30. Juni 1906.

Dessau-Wörlitzer Eisenbahn-Gesellschaft. Vilanz sowie Gewinu - und Verluftre<huung L für das mit dem 31. März 1906 abgeschlofseue dreizehnte Geschäftsjahr. Aktiva. Bilanz am 31. März 1906. Passiv

E E R s R E : M A “M An Grundstü>kskonto 22 638/42

1 654 496/83|| Stammaktien-A-Konto e. Inventarkonto 1 943/63 7 063|—|| Stammaktien-B-Konto i Kassakonto 4879/01]

31 614/94 Nee go Riga nano Kontokorrentkonto 17 226/90)

47 273/98]} Grneuerungsfondskonto Neservefondskonto 13 087/47]

17 604/29|| Unfallreservefondskonto aen und LTütenkonto . . .. 54386]

Bilanzreservefondskonto arenvorräte lt. Inventur 47 426/72 um baldgefällige Präsentation derselben. Tilgungszinsenkonto für Obligationen 107 746/01

Die Einlösung erfolgt: Sqghuldentilgungskonto der Obligationen l ; : : Gewinn- und Verlustkonto C E a ui | bei unserer Gesellschaftskasse in Tinz, A Per Saldo aus 1905 | Herren Gebr, Oberlaender, Gera, [51629] 41} Per Saldo au ( 3 841/70 Materialwarenkonto I Herren Bauer & Anders, Gera, j Aktiva. Matertalwarenkonto II ; PVerren Bruhm & Schmidt, Leipzig. «A 21 200,82 Tinz bei Gera, den 1. Oktober 1906. An Grundstü>tfonto I s Bun

j Butter- und Milchkonto i 63051 ¿ ¿ ; Ï L Bludekonto A Geraer Aktienbierbrauerei zu Tinz bei Gera. | : Wet 0h * bsbreibungen gu

Brot- und Mehlkonto 102/30 Brenmateriatienkonto s , n V 01 N age auf 10 837/09 osamenten- un nittwarenkonto " 4 1 ebäudevergröße- leis: und Wurstwarenverkaufs- Max Heyne. «„ Gebäudevergrößerungskonto I a rung I Gia s aw Pasfiven.

Durch die bestimmungsgemäß am 1. Oktober cr. erfolgte Auslosung

unserer vierprozentigen Schuldverschreibungen werden nachst am 2, Januar 1907 rückzahlbar: G ahstehende Nummern

38 83 190.105 131 152 176,180. 314 369-371. 372 412 464 544 550 565 587 666 697 754 T56 931 947 1028 1029 1048 1135 1142, Aus früheren Verlosungen sind die Schuldverschreibungen Nr. 43 81

160 210 915 942 949 bis jegt im Rücfsstande geblieben. Wir ersuchen

Pasfiva. /teeerigaonemaaunn

Hüttenwert nebst Akzessorien : da E Geräte und Materialien Grubeniwert Waren, Materialien und Kassa. .. Debitoren Gewinn- und Verlustkonto : inkl. M 173 489,70 Abschreibungen

Aktienkapitalkonto . M 1080 000,— hiervon der Gesell-

haft zugefallen ,„ Kreditoren

1209 427/85 79 000|— 27 054/13 10 816/04

488 825/21

"1815 123/23

Festgestellt dur< die Generalversammlung vom 20. September 1906. Der Vorftaud.

Generalbilanz der Zu>erfabrik Bedburg

Þþro 30. Juni 1906.

Per Aktienkapitalkonto Reservefondskonto Stollensteuerkonto Kontokorrentkonto Gewinn- und Verlustkonto. . .

1071 075|—

SL ewe

Effektenkonto Bankhauskonto 744 048/23 Betriebspächterinkonto

Kassakonto

150 615/03 18 024/35 12 106/78

3022/73 8 000|— 67 284 15

1 758 053/04

| 1815 123/23

1758 053/04 Gewinn- und Verlustre<hnuna þro 1905/06.

t 14 325 63 1 000|— 3 89713 2 831/61 3 000 67 284/15 M 92 361/07 92 361/07

Dur Beschluß der Generalversammlung vom 29. September d. J. wurde die Dividende für das Geschäftsjahr 1905/06 auf 4 °/9 pro Stammaktie A = 40 # und auf 2 °/9 pro Stammaktie #8 20 M festgeseßt. Die Auszahlung der Dividende erfolgt von heute ab bei unserer Gesellschafts- kafse in Dessau, Zerbsterstraße 13/14. y i i

Gleichzeitig wird bekannt gegeben, daß das statutengemäß ausscheidende Aufficht8ratsmitglied, Herr Mühlenbesißzer Slobach in der Gencralversammlung wieder gewählt wurde. In der Aufsihtsrats- ißung am 29. September fand die Wiederwahl des Herrn Oberbürgermeisters Dr. Ebeling zum Vor- Pun und des Herrn Geh. Oberregierungsrats Lange zu dessen Stellvertreter statt.

Defs}au, den 1. Oktober 1906.

Der Vorftaud der Dessau-Wörlitzer Eisenbahn-Gesellschaft. Sachsenberg.

An Handlungsunkostenkonto

Umsaßsteuer

Aktionäâr- und Konsumentenrabatt- konto

Verluste.

Gewinnvortrag aus dem Vorjahre 1 i Aer- und Wiesenpachtkonto . . .. 27| Papier- und Tütenkonto Betriebspachtkonto 9195782] Inventarienkonto

5 9/0 Abschreibung

Oßbligationenzinsenkonto

Effektenkonto .

Betriebsunkostenkonto

Zinsenkonto

Generalunkostenkonto . . .. A Sguldentilgungsfondékonto der Obligationen Bilanzkonto

33 « MNeingewinn

gewinnkonto —- Bestand pro 1904/05 Abschreibungen auf

: : Gebäudevergrößerungskonto 11 Ï ; p L und Semmelverkaufgewinn M Bestand pro 1904/05 (A 26 170,78 Ee R De 3/14

Fastagenkonto Zugang pro 1905/08 102 413,87 Abschreibungen auf Diskontokonto T Maschinen 2c. Wergrößerungs- Maschinen 2c.

Zinsenkonto 90 konto I A Ur erung I : 54 217/36

[51643]

Atftiven. (u ES R E 128 584/65

i

16 480 952 7 746 856 109 212 194 890 194 681 4112258

ooo 178 803/23

5 246 000 1332 628 1009 000 2709 400 208 418 3 699 570 200 000 500 000

Immobiliarbesit und Grubenfelder

íVFnventarkonto

Wechselkonto

Effektenkonto

Kasse :

Debitoren in Kontokorrent

Ee. Obligattonskonto Schuldentilgungsfonds Amortisationsfonds Neservefonds onds für Woblfahrtseinrihtungen iverse Reservekonti Feuerversiherungsfonds Garantiefonds für Panzerplattenlieferung .

Bestand pro 1993/04 4 178 461,57 Abschreibungen auf

Zugang pro 1904/05 , 2277,70

Maschinen 2c. WVergrößerungs- konto IT

Bestand prv 1904/05 A 19593,64

Zugang pro 1905/06 „, 360 567,54

Kesselumänderungskonto . Kleinbahnanschlußgleisekonto .

Maschinen 2c. Vergrößerung IT 20 967 4 Abschreibungen auf | Kesselumänderung 19 917/88 Abschreibungen auf Kleinbahn- ans<lußgleise . . Abschreibungen auf Beamten- wohnungen .. 3 889 Abschreibungen auf , Kläranlage l 3 592/68 Neservefondskonto Kreditorenlaut Ver- zeihnis x Ps

Reingewinn, 24 9/0 Dividende .

180 739

54 217136 Gesamtumsagz: 6 239 808,75.

Großenhain, am 30. Junt 1906. Consum-Verein „zum Baum‘‘, Aktien-Gesellschaft.

Richard Götze, Vorsitzender. Hermann Heerde, Stellvertreter. Tantiemen, Gratifikationen und Dotationen Beamtenwohnungenkonto

Eis-Lots-Gesellschaft in Emden. t 420 000, Kläranlagekonto

Gewinn- und Verluftre<ßunuung þro U. April 1905/06. Ausgabe. E Ee T E E La / j Saldo 1904/1905 59 108,81 479 108 Mobilienkonto

A Betriebskostenkonto 1924 Betriebsmaterialienkonto . . . 89 972/70} Kassakonto 7 97375 Effektenkonto 5 095/50 Gasbereitungsmatertalienkonto 2 Instandhaltungskonto Bi la Ralkkonto 1 57 Kokékonto

L Nübensamenkonto i 000/00 Unfall li Plonto

108 374166 c/daie ï A Aae O Enns C ebitoren laut Verzeichnis . ..

37 495/69]} Instandhaltung der Schiffe und des sonstigen Betrieb3matertals e 12 298,45

für den Neubau eines

Lotsendampfers . . 1896,90

380 161

23 432 21 420 10 372 16 357 3440 339

3 891/22 14 807: - 110 650 p 94

483 295 1 606/- 260

3 945/- 30 7448 462 2402

1 569 976/56

Bedburg, den 12. September 1906. Die Direktion der Zuckerfabrik Bedburg. L BeCer.

Gewinn- und Verlusikonto der Zu>erfabrik Bedburg

þro 30. Juni 1906.

t E

82 [51644] 18 207

[51664] Einnahme.

Aktiva.

Kreditoren in Kontokorrent, einsh<l. Voraus- zahlungen auf Obligationen Gewinn- und Verlustkonto, Saldo 1904/1905 U 10693,26 Gewinn pr. 1905/1906. „, 1631 927,88

262 073/16 100 000|— 508 227/23

Besoldungen

Zinsen für das Aktienkapital . . ..

Versicherungsprämien

Verbrauch3gegenstände

Lasten und Abgaben

Allgemeine Verwaltungskosten

Betriebtkosten

Nestitutionen auf Grund der Aus- nahmebestimmungen des Tarifs . .

Staatszus<uß vom vorigen Jahre : übertragen 2 821 103 Seelotsgeld

Binnenlotsgeld

Hafenlots8geld

Wartegeld u. dgl.

Zinsen von belegten Kapitalien . . . Nestitutionen

Vermischte Einnahmen

zulammen Bedürfniszus<huß des Preußischen Staates

Aktienkapitalkonto . . Geseßlicher Reservefonds konto Negreservefondskonto . . . Kontckorrentkonto . .

Dampferkapitalkonto

Maschinen- und Kesselkonto

Loggerkapitalkonto

Fischereigerätekonto

íFmmobilienkonto

Mobilienkonto

Kontorutensilienkonto

Betriebsinventarkonto

Licht- und Pumpwerkanlagekonto

Salzkonto

Koblenkonto

Kassakonto

S N E a gans (Bestand an e<u

| 2 510/96 7 000 320 123/25

1 642 621

190 425 54 28 838 851

124 884/29 4 000/—

2 000

4 000

5 000

2 582/24

6 935 8912

2 964|— 91 747/05 4 623/40 6 897/99 668/92

1 040/57 24 541/01

989 634/21 Gewinn- und Verlustrechnung am A. P) 862/20

28 838 851/96 stehend in: Gewinnu- und Verlustkonto.

Nachzahlung auf

Altena

Vortrag auf neue | |

NeGnuna. 33 676/17

1569 976/56

Tantiemen, Gratifikationen und Dotationen . . 4.420 000,— Saldo aus 1904/1905. , ‘59 108,81

Dividende zur Verteilung an die Aktionäre 18 9/6 Saldovortrag

Fabrikationsgewinn nah Abzug der

Abschreibungen und Nücklagen . . | 2121 729

479 108/81 1 620 000|—

35 143 870/35 Pasfiva.

2121 729/95

Dillingenu-Saar, 1. Oktober 1906. Die Direktion. E Weinlig. Karcher. E : : t. 45 000 [51627] Reihe Aua giiuerse zu Werne bei Langendreer. An VLE D earlreionng auf Ge- Per Duett e 1904/05 45 000|— Cm Di E „Bilanz per 30. Juni A L IE ain Conti « halbe Jahresabschreibung auf Ge- ; ÄAmortisationskonto 41500 bâäudevergrößerung Il... .1 3214/62 (zu hoh erfolgte Ab- 140 229/95 Grundslüdfkonto halbe Jahresabshreibung auf Ma- | \<reibung auf Ma- 9 008 Gebäudekonto schinen 2c. Vergrößerung T 113/89 schinen 2c. -Ver- 29/0 Abschreibung

Tonnenmaterial) 2121 729

Vorschüsse an die mannschaften S

Ausrüstungékonto (Bestand an Proviant) .

Taurwerkkonto

Kontokorrentkonto

Gewinn- und Verlustkonto

Dampfer- und Logger- 143 870/35

Aktiva. Gewinn. E 232/07

Aktienkapital 1481 810/62

Darlehn der Königlichen

Staatsregierung . . Gesetzlicher Reservefonds . Besfonderer Neservefonds . Laufende Schulden. . . .

Kassenbestand . „. E i Kapitalien des Besonderen Reservefonds, über den nur mit ausdrü>liher Genehmigung des Hecrn Ministers für Handel und Gewerbe verfügt werden kann Belegte Kapitalien : a. für den geseßlihen Reservefonds é. b. fonstige 4

989 634: Ertraa. M.

18 312 1322

K 220 552 7

848 432 q 16 968 831 463

inan. L, u TSN: 140 229

halbe Jahresabschreibung auf Ma- | O 8 <inen 2c. Vergrößerung II 19 u NTSY E Es

Gewinnvortrag halbe Jahresabshreibung auf

Abschreibungen auf Mobilien, Kontorutensilien Mehrerl 88 aus Heringen .

und Betriebsinventar 4 500,

23 199,50 27 699

Gehälter, K

ontorspyesen usw.

Arbeitslöhne und Steuern

Reparaturen und Instandsezung der Dampfer .

5 529/49 7 514/73 16 533/52

Erlös aus alten Materialien Miete Verlust

2 408 228 24 541

Betriebsmaterial und Immobilien:

Anschaffung3wert für 6 Schiffe mit Zubehör,

Maschinen- und Gerätekonto Zugang pro 1905/06

10 9/0 Abschreibung 1136 320

#1 161 100,53 101 478,01 | 1262 578

126 257

Kesselumänderung halbe Jahresabschreibung auf Kleinbahnanschlußgleise

1171/64 02

halbe Jahresabschhreibung auf Beamtenwohnungen 8F 9/0 Abschreibung auf Kläranlage

Mobiltenkonto, Abschreibung ge- mäß Inventar

Fllgemeine Unkostenkonto

Betriebskostenkonto

Betriebsmaterialienkonto . .

Gasbereitunc8materialienkonto

Instandhaltungskonto i

Kalkkonto

Kohlenkonto

Kokskonto

RNübenkonto 934 081

Nübennahzahlungskonto . . . . 176 754 |

Steuer- undVersiherungsprämien konto 18 018 |

Verwaltungskostenkonto . . 17 888 | tnsenkonto 4 097 33 676 |

1491113

Siationshaus mit Zubehör usw. A 259 414,35

Abschreibungen. . 191 972,09

Bilanzwert .. . A 61 442,26

3 681/23 977/94 1 742/04 54744 9 424116

46 812/75

Vorräte an Rohmaterialien und Fabrikaten 7 Kantineneinrihtungskonto G I d Kassakonto 30 598 Wechselkonto 53 589 Avalkonto 689 514 Debitoren: Bankguthaben 403 953/78 Dive 1 169 267/91] 1 573 221 5 376 169

JInstandseßung der Logger . Krankenkasse, Invaliden- un

insen Beiträge an Berufsgenossenschaften Verlust an Tonnen usw

26 730

67 442/26 236 7371/95

1330 11 186 143 812 18 567 3 897

9 978

9 026 77 937 4 128

236 737195

46 812/75

Emden, den 16. August 1906. Ems-Lots-Gesellschaft. Der Vorftand. C. H. Metger. J. H. Schulte. H. Laarmann. P. v. Rensen.

In der am 22. September 1906 abgehaltenen Generalversammlung wurde das nah dem Dienst- alter qu gate Aufsichtsratsmitglied Herr Franz Thiele zu Gmden wiedergewählt, während an Stelle des verstorbenen Herrn Heitmann in Leer, dessen Dienstalter abgelaufen wäre, Herr Hafenmeister G. Ter- möblen in Leer und an Stelle des Herrn Mammes in Papenburg, der eine Wiederwahl abgelehnt haite, Herr Werftbesiger Jos. L. Meyer in Papenburg zu Mitgliedera des Auffichtsrats neugewählt wurdep. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.

Eisenbahngesellschaft Greifs8wald-Grimmen.

Elsfleth, den 15. Juni 1906.

Fischerei-Aktien-Gesellschaft „Weser“.

Aktienkapitalkonto Anleihekonto

2 400 000 322 000 3 892

672 300

[50921]

Holzshleiferei und Holzpappenfabrik Naundorf Amtsh. Freiberg.

Bestände. Bilanz auf das Geschäftsjahr 1905/06. Verbindlichkeiten.

B b. 12 200 50 000 5 890 14 500

M O S 0 ü 24 In der am 27. September d. Is. stattgefundenen Beneralversammlung waren 1892 Aktien ver-

SFnventarkonto 1 9 431 treten. Nachdem die Verjammlung von der Geschäftslage der Gesellschaft sowie von der Bilanz Kenntnis Effektenkonto (Wertpapiere) 26 000 6 8336|: oen, wurde leßtere genehmigt und dem Vorschlage der Direktton und des Aufsichtsrats, auf 985 Stück Kassakonto 5 025 4 559 Borzugsaktien S4 9/6 zur Verteilung zu bringen, zugestimmt, au die Entlastung der Direktion und des Fabrikationskonto 7217 Aufsichtsrats ausgesprochen. O ; Bankguthaben: Die faßzungsgemäß aus dem Auffichtsrat ausscheidenden Mitglieder, Herr Landrat Freiherr von Malzzahn und Herr Oekonomierat Heht-Schönenwalde wurden wiedergewählt und an Stelle des im 8 984/08 Rebnungsjahre ausgeshiedenen Herrn Geh. Negierungsrats Dr. Schule wurde Herr Vürgermeister 394/89 Schlüter-Greifswald neugewählt. Aktiva. Vilanz am 31. März 1906. 98 502/78 E VEE E E ES L B f T Bahnkonto 2 026 070/56 Grund- und Bodenkonto 40 000|— Kassenkonto 385/99 Erneuerungsfondskonto 147 953/27 Erneuerungsoberbaumaterialienkonto . 2 032/48 18 242/08 1 200

Spezialreservefondskonto 9 351/551] Kautionskonto

Kautionskonto 3 685/90] Bilanzreservefondskonto

Neserveoberbaumaterialienkonto . . . Betriebsmittelreserveteilekonto

620/75] Eisenbahnabgabenkonto 60 952/33}| Kontokorrentkonto

Reservematerialienkonto Gewinn- u. Verlusikonto: Reingewinn

i 672 000|— A rstüzungsfondsk 2E rbeiterunterstüßungsfondskonto 45/78 Zugang pro 1905/06 0 000 Krankenkassakonto S Invaliditäts- und AltersversiWßerungt konto Arbeiterkonto Avalkonto

T <6 U U

Aktienkapitalkonto

Hypothekenkonto 1

Hypothekenkonto 11

Reservefondskonto Spezialreservefondskonto

Schulden (Kreditoren)

Gewinn- und Verlusikonto (Gewinn) . .

37 645 2 993 860

95 506 689-514

173 436/95

Grundstü>skonto

Gebäudekonto [50916]

1491 113/84

119 783 93 653/: 100 000 150 000

[50237] Aktiva.

S EL®E

Pasfiva.

En M 4 28 299 44 31 133/04 38 842/19 1 600

9 395/60 327 2b

160 000 260 000|— 26 000 |—

Vilanz 30.

M 9 60 000|— | Per Reservekonto 40 338/33) Delkrederekonto 59 791/28 Diverse Kreditoren 886/23 Tantiemekonto 3174/48 Akzeptenkonto 821/26 Unterstützungskonto 111/98 ypothetkenkonto 326 366/95 kttenktapitalkonto 1 25 99 Reingewinn pr. 1905/1906 . ..

39 886/43 2 425/36 6 614/24

59/89 33479 3 578/31 T0 | 2 000|—

548 597 [52 548 59752

Soll. Gewinn- und Verluftre<hnuung 30. Juni 1906. Haben. M | An Generalunkosten 194 840/69} Per Sensenkonto 235 840 S

«„ Amortisationen 17 576/59) Warenkonto

« Tanttiemekonto 1600(—}| Zinsenkonto 3 586 72 Rücklage auf Reservefondskonto . 1781/59) Agiokonto 4273 « Reingewinn pr. 1905/1906. . . 26 000|—

241 798/87 Rheiuische Senusenfabrik Guftav Wippermaun & Co. in Kalk.

250 000|— 146 223/02 | An Grundstü>konto 519 387/0531 Gebäudekonto

62 849/85 A Sn oulo E T Ep lp nlagekonto d. elektr. Bel.

9 376 169/53 Werkig. u. Gerätekonto . . Haben. Mobilienkonto M. H

Tantiemenkoato

Außenstände (Debitoren) Kreditoren

98 502 Geschäftserträgnife.

D 318

2047S

8 300

Vorzugaktienkonto i: S A lonio x i Soll. Gewinn- und Verluftkonto. Haubethilfenkonto E Es E E (E G BANEANAZ 14 POCRSMON KRUZT A bat F 5peztalreservefondetonto 983 338 Dispositionskonto 3398 1104 726

Geschäftslaften. Verlustkonto. Kassakonto Diverse Debitoren Wechselkonto Borschußkonto Bestände a. : Sensenkonto Warenkonto Betriebskonto Betriebskonto d. elektr. Bel. . Emballagenkonto Sensenstahlkonto Sc<hmiedekohlenkonto G Handlungsunk.-Konto . ..

k 200 150 390 300 149 294

23 547 160 283

1 689

2 000

4 559

10 666

Nauudorf, den 27. August 1906. Der Auffichtsrat. Theodor Steyer, Vorsitzender.

[59922] Bekanutmachung.

Fn der Generalversammlung der Holzschleiferei u. Holzpappenfabrik Naundorf am 29. Septbr. wurden die Herren Gutsbesißer Hermann Pauli, Rentier Wilhelm Obendorf, Naundorf, Rentier Ferdinand Butze, Radebeul, Fabrikbesißer Theodor

Vortrag aus alter Rehnung Feld-, Jagd-, Gartenpacht, Zinsen 2c. Fabrikationtkonto

Grundstü>sfonto, Abschretbung Gebäudekonto, Abschreibung Wasfserkraftkonto, Abschreibung Maschinenkonto, Abschreibung íFnventarkonto, Abschreibung Effektenkonto, Abschreibung Gebäudeunterhaltungskonto Maschinenunterhaltungskonto íSInventarunterhaltungskonto Materialienkonto Geschäftsunkostenkonto

Verlust bei Papierfabrik Helmsdorf Bilanzkonto, Reingewinn

An Handlungsunkosten, Zinsen, Steuern, Axvbeiterwohlfahrts- beiträge, Versiherungsprämten 2c »„ Abschreibungen Gewinnsaldo Verteilung :

Ueberweisung zum MNeservefonds é 49% Dividende « 96 000, Gewinnanteile sowie Gratifikationen für Beamte

und Meister 146 223,02 Veberweisung zum Spezialreservefonds . . e 150 000,

4 an den Arbeiterunterftüßungsfonds , 20 000,— 24 9/9 Superdividende « 576 000,— Gewinnvortrag auf neue Nehnung « 62 849,85

Per Gewinn- vortrag vom 1. Juli 00D

Noh- gewinn

D L Wm U. W

31 654

Kontokorrentkonto 1 499 636

2 303 494/91 Kredit.

6985 623

953 104

2 303 T3151 Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 31. März 1906.

1905 April 1.| An Lenz & Co. Berlin Betrieb | 3 691/6111905 April 1.| Saldovortrag . . 1906 März 31.| Direktionsunkostenkonto . } 4596/48 s Reservematertalienkonto e” Zinsenkonto 711/1906 März 31.| Betriebskonto : Ecneuerungskonto . . .. VeDeriMUt . «e

Spezialreservefondskonto . -Bilanzreservefondskonto . Eisenbahnabgabenkonto . Gewinnsaldo 23 263/06 54 426/25 |

Grimmen, den 1. Oktober 1906. Direktioa dexr Eisenbahngesellschaft Greifswald-Grimmen. H. Krenzien. Iagielski.

1531291|57 1531 291/57

Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern in Uebereinstimmun Í Langendreer, den 6. September ogs 9 4 | ARNENEO Stahl, vereidigter Bücherrevisor.

Die in der heutigen Generalversammlung festgeseßte Dividende von 28 0% gelangt fofort ¡ur Auszahlung bei Herren Sal. Oppenheim jr. & Co. in Cöln, C. Schlefinger-Trier & Co., L D I S auf Aftiea, in Verliu W. und bei unserer Gesellshaftskasse in Le Í Herr Justizrat Karl Elßbacher, Cöln, ist aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausgeschteden. Werne bei Langendreer, den 3. Oktober 1908. Der Berta. Een

Der Vorftaud. Ph. Steyer.

Steyer, Freiberg, als Verwaltungsratsmitglieder

und ter Unterzeichnete als Vorftand wieder-

gewählt. Der Verwaltungsrat erwählte Herrn

Fabrikant Theodor Steyer als seinen Vorsitzenden. Ph. Steyer.

.

241 798/87