1906 / 241 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

ffini ¿6 loko 194 bez. Br., do. Oktober 194 Br., Verdingungen im Auslande. Raffiniertes Type weiß loko L bez. Br Dril D E N Sis er is E a : Zweite Beilage

umsaß 1 070 000 Stück. Geld auf 24 Stunden Durhschn.-Zinérate 4, do. Zinsrate für leßtes Darleha des Tages 3, Wechsel auf London do. November Bete 116 Br., do. Januar- o i | De Ma i, Generaldirektion der öffentlihen Arbeiten (Direccion General

60 Tage) 4,81,15, Cable Transfers 4,85,60. Silber, Commercia h j ars 68/9. Tendenz für GOd: ober, (W. T. B.) Wechsel auf | y is ie New York 10. Dttober, serang per Deiember 1076, bo, für | de Obras publicas) in Madr id: Í . . . 3 . ° C u re uin - ew , 1 . 1 , ® s L ¿ ° ac A, 20: SARAINO l ftober. ( ) echsel a Lieferung Februar 10,92, Baumwollepreis in New Orleans 103 3. November 1906. 1) Wettbewerb für ein Projekt einer Um Deu e 9 ú L ¿ Petroleum Standard whit 7,5 j elektrishen Straßenbahn in Barcelona von der Straße Dalmases ei an ci er un ? Í i 7,45, do. Refined (in Cases) 10, ; durch die Ganduxs, Cortes, Negrovernis bis zur Copernico und ig l dII l en taats 1/58, Schmalz Western steam 9,70, Muntaner Straße, 2) Erwerb der Konzession für eine elektrische M 24 anzeiger.

7 81/3, do. Rio Straßenbahn in Barcelona vom Play JIosepets nah der Straße - ® Berlin D ist d Z Castellaña. Näheres y , onne ag, en 11, Oktober 1906 a

Kur8berihte von den auswärtigen Warenmärkten. h : t Liverpool 1, Kaffee fair Rio Nr. Amtlicher Kursbericht. treide E er ‘630, a N Saaüar 6,40, Zucker 33, Zinn (F8corial durch die Travesera de Dalt und Fuente s = L Untersu an, 6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesellsch.

Essener Börse vom 10. Oktober. C oblen, Koks und Briketts. (Preisnotierungen deg Fhnailn 42,30—42,70, Kupfer 91,00—22,00. bei der oben genannten Behörde zu erfahren. ) Gat gn À t Sa et teanam u tel. | S SE T4 4. Verkäufe, Verpahtuugen Verdingun 1 Of ntircher An Î g. Nicderlafsung 2e. [Haf a zeiger. | {im lia 4 a A 2c. von Rechtsanwälten. : weise.

K Westfälischen Kohlensyndikats für die Tonne ab Werk. Flammfkohble: a. Gasförderkohle 11,50—13,90 M b. Gas- flammförderkoble 10, 50—11,50 M, c. Flammförderkohle 10,00 bis 10,50 d, d. Sthfable 1380-1400 fe (8, B 0-19 d L & Belosung 2e. bon Wertbapieren ,00 M, f. Nußkohle gew. Korn un 2; 3,29 H, A do. do. LLI 12,00—12,50 Æ, do. do. IV 11,00 11,50 #, 8g: Nuß- Metterbericht vom 11. Oktober 1906, 9 Uhr Vormittags. S : 10. Verschiedene Bekanntm grudtohle 0--20/80 mm 700-8 o e) U, Felt! 9,00 La 2) Aufgebote, Verlust- u. Fund- | 3#e anzumelden und die Urkunden voraulegen, | [53060] S A P ry ohe e L 1E ALEO a Name der Wind- nat 6 \ a chen Zustellungen it d er l Nene die Kraftloserklärung der Urkunden er- | Die Häuslerfrau As aus Bukwi [53257] Aufforderung. V6 V1Il 29/06. 1 c. Stüdkoble 12 50-—13,2 46, d. Nußkohle gew. Korn I 12,20 Wind- Witterungs- Beobahtungs- rihtung, aus f + gl. Hannover, den 1. Ok : beantragt, ihren vershollenen Eh us Dulwls hat | Die Erben der am 28. Mai 1906 zu Cöln ‘ibrem bis 13,25 G, do. do. II 12,50—13,50 4, do. do. ITI 12,00—-13,00 Name der j Wind- der leyten [52446] Aufgebot 4 4 Sb ldet tober 1906, E Son 1861 ju Butwl d jemaan, den am | Wohnsige, verstorbene1 Witwe Hermann Josef s r , do. do. D 90 ‘a Lde 1ER O 454 4 rihtung, verlauf station i Der Netöanwalt Dr. S . 5. F. 32/06 1. önigliches Amtsgericht. 4 0. S pbrius L zu Bukwig geborenen Häusler | Catharina geb. Luppus, Tocht ann Iosef Ehlen, A s IV L At O e. G L A L E S Beobachtungs- Wind- der leyten stärke 24 Stunden furt a. M. bat als L Q zu Frank- | [53290] Aufgebot tot zu erkläre TOEN oi in Bukwiß wohnhaft, für | storbenen Eheleute Stellmachermeister ‘Christian melierte 1025—11,25 , c. do ‘aufgebeferte je na dem Stüd- sigzion stärke 24 Stund zu Refrath-Bensberg (Rheinland) Ee 8 Aua Der Kaufmann Franz Rettke in Lauenburg i. P si spätestens in dem auf den S. Mai aufgefordert, | Luppus und Catharina geb. Breuer, ee 6A E e S 1300467 d. do Mtibie 12,00—14,00 6, ©. Nuß unden anns Jos. Fischer daselbst das ‘Aufgeb F vertreten durch den Justizrat Nemitz in Lauenburg mittags 10 Uhr 0 De unt L 1907, Vor- 1965 des Bürgerlichen Gesetzbuchs Ae kohle ew Korn I und I 14,50—16,50 6, do do. I 16,00 verloren gegangenen, je auf 300 Æ l h L er | i. Pom., hat das Aufgebot folgender, angebli ra | Zimmer Nr. 8 M itals erzeihneten Gericht, | thre Erbrehte bis ¿zum 15. Dezember 1906 bis 17,50 X, do. do. IV 10 50— 11,75 4, f. Anthrazit Nuß Anteilscheize Nr. 204, 205, 216, 217 918 U S nihteter Wechsel: a. vom 3. Oktober 1905 d e melden, widrigenfalls er “für t Ene „Au beim unterzeihneten Gerichte anzumelden Korn 1 17,50—18,50 M, "do. do. I 19,00—23,00 M, | Berk 7617 |SO 3\wolkenl.|__ 7,5 und 221 des zu Frankfurt a M deaieillerten am 3. Januar 1906, b. vom 3. Januac 1906 fällig alle, welche Auskunft über Lte N, An | Cöln, den 3. Oktober 1906. ; So rdergrus 8,50—9,00 M, B. Gruskohle unter 10 mm | - eru 7 S : , Sondikats zur Fabrikation und Einfühtun n au 3. April 1906, über je 10 000 zehntausend s{hollenen zu erteilen vermôgea, erg t de R Königl. Amtsgericht. Abt. V 6. 00700 M; V, Solo: a. Howofenkoks 15,50—17,59 F Keitum _764 1 (SO wolkenl.|__6,2 „Universal“, Tasten-Schreibmaschine beantra bs art, gezogen von Louis Kernbach auf den Ritter- forderung, spätestens im Aufgeb eee die Auf- | [: 3409] Oeffcutliche Aufforderung. V11 54/06 b. Gießereikoks" 18,00—19,00 4, ec. Brechkoks I und I1 18.00 bis | Hamburg . | 764,9 SO wolfenl.|__,8 Snhaber der Urkunden wird auf tvetert gt. Der | gutsbesiger Schlegel, von diefem angen y | Gericht Anzeige zu mae gebotstermin dem | Am 1. Mai 19083 starb in Gotb ng. V1I 54/06. L N, Briketts: Brifetts je nah Qualität 10,75 bis | Swinemünde 768,4 |SO heiter 5,7 D dem auf dena 2%. Mai 1907, Mitars A weiter auf den Antragsteller Giriért, bemdtdali Fraustadt, den 6, Oktober 1906 spätere Rentner D Air cbale D 13,2% A Marktlage unverändert. Die nächste Börsenver- | Rügenwalder- ata Bir dem unterieinelen Gericht, Seiler- L i a een wird aufgefordert, Königliches Amtsgericht. D e am 28. April 1846 in Gotha p pan Cte Me de e (Engen An Ste | grn fa T30 S Ds fcaße da, Zimmer 4 anberaumten Wasgeboltermine | mittags X0 Uhr, vor dem untezciäneten Geri | ¿Bie Katharina acborzne Km, befr e ted Be: D n e C S E Ieufahrwasser| (12, Bun widrigenfalls die Kraftl Ï egen, | anberaumten Aufgebotstermi nat ; ia i ne Keim, Ehefrau des Be- | geb. Rudol in - Got E garten) statt. 555 T —— gen e Kraftloserklärung der Uröunden er- | mel ; ermine seine Rechte anzu- | sirkskommissars Georg Aloys Korn in Mainz ( udolph, in Gotha. Der Nathlaßpfl Memel . . | 772,8 D Nebel 2,4 folgen wird. melden und die Wechfelurkunden vorzule idrigen- ( haft, durh Rechtsprakti ys Korn in tainz wohn- | Rechtsanwalt Fischer in @ ( pfleger, | Ea E fee Frankfurt a. M., dea 3. Oktober 1906. M R NiMertlazans der Urkunden gen M E li, den veriWollenen, Ma vertan v0 es Erbs\cheins L A S Magdeburg, 11. Oktober. (W. T. B.) Zuckerberit. Sanne 7638 Si 0A i Königliches Amtsgericht. Abt. 45. s E eta 0 9. Oktober 1906. Mainz geborenen Caëpac Josef Mahpes ‘ilen E cid Nachlaß des Erblaffers zustehen, [60A e A Aufgebot. : varad Königliches Ämtagericht. Mas! in Mainz, für tot zu erklären, Der | 1906 M S am L. Dezember Das Amtsgeriht Hamburg hat heute 92780] Aufgebot c ezeihnete Verschollene wird aufgefor in s em unterzeihneten Gerihte zu melden. Aufgebot erlassen : | folgendes | Ein von Kaufmann Yosef Sachs j Df Bie testens in dem auf den 14 R oda aue, Der Nalhlaß soll sih auf ca. 25 000 X belaufen | Sas in Offenburg | mittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten G i Gotha, S M Ss E Herzogì. S. Amtsgericht. 5.

Kornzucker 88 Grad o. S. 8 85—8,97È. Nachprodukte 75 Grad 0. S. | S 7671 orn E timmung: Stetig. Brotraffinade T o. F: 19,50. | Berlin _767,1 S. 19,25. | Dresden 766,1 |SO f E er Handlungsgehilfe Heinri Wilhelm C ausgestellter, am 1. Juli 1906 fälli O 4 ; arl N Juli 1906 fällig geweiener, über | anbe ; j s. raumten Aufgebotstermine zu melden, widrigen D A 44 Pola.

4

3

Kristallzuder n Sack Par Aen Rade m. E Dr S E R

emahblene elis mit a ,90. mmung : ubig. | Breffau 769.6 |S 9\beiter j ' ; nb 771,9 D Iswolteal. Bartels, bier, Afvlitraße 11 wohnhaft, hat das | Metzger in Appermueien gere cer e O se | b þ 3 d aeagr ¡ur Kraftloserklärung des am at rv Appenweier gezogener und von dieser s d Todeserklärung erfolgen wird. An alle, | [5

ï . Apri 5 von der Zentral - Kredit - Bank, zeptierter Wechsel ist abhanden gekommen. Von agpagk über Leben oder Tod des Ver- E : | 9 ¡u erteilen vermögen, ergeht die Auf- urch Urteil des Köaiglihen Amtsgerichts zu 1

eau und tunden

Celsius

Niederschlag in

24

Temperatur in

Wetter

94 Stunden Barometerstand auf Schwere in 450B

Meeresn

Celsius Niederschlag in ;

Temperatur in B =)

B -

Barometerstand auf 0°Meeresniveau und Schwerein 45° Breite

Hernösand 765,6 |Windst. Si vorwiéaeud heiter Haparanda 760,0 |WSW2 wolkenl. Ee beit Bi ala L B E vorwiegend heiter Wilna G: TTZA MWindst. bededckt

T Pinsk 771,5 bedeckt vorwiegend beiter Petersburg . | .763,9 Nebel

vorwiegend heiter Wien ._| 768,8 wolkenl. vorwiegend heiter Draa 0s 768,1 heiter iemlih heiter | Nom_-_- _763,8 |: 3\heiter vorwiegend heiter Florenz . 764,9 |& wolken. ziemli heiter Cagliari 760,1 bededlt

f Cherbourg 755 9 bededckt

vorwiegend heiter | i Clermont . . | 755,3 bededckt

vorwiegend heiter Ee s vorwiegend heiter | Biarriß 758,2 \Windst. \Regen__ vorwiegend heiter | Na ___-_— 700,9 wog vorwiegend heiter Krakau . . - | 771,0 Nebel

vorwiegend heiter Lemberg 1 CraO . [halb bed.

vorwiegend heiter Hermanstadt e vorwiegend heiter | Triest _766, ' ed a T Bl s sehenen Interims\chei 8 N —_ " 7 C Ludowici in X ck : : Ì ( ( Wilhelmshav.) | Brindisi 763,9 .|_14,0 ; / ns\cheins Nr. 474 über die Ein- i in Jockgrin, von diesem auf die Firm Î : i atnotieruni or i i : : zahlüngen auf eine Aktie zu nominal Mark Tausen les Petits fil des Françoi E Großherzoalihes Amtsgeriht Mai Todes dec 3 ° A Fatta af rivatnotierungen. Schmalz. Höher. Loko, Tubs und Firkin 471, vorwiegend heiter | Livorno . | 763,6 Der Inbaber der Urkunde ins E iagen und von Vie i E N in Da i N e tiDe Mainz. N pen l. Dezember 194 feftgefell E Des ovpeleimer 48. Kaffee. Ruhig. Offizielle Notierungen j i (Kiel) Belgrad. |_770,6 3 L ia Rechte bei der Gerichtsschreiberei des Kioftten Elsaß-Lothringen Filiale Met. Dec Sibabé s Veröffentlicht: (L. 8.) Sto ck, als Gerichtsschreiber. | 1d ¿na Toliter ber Musikus Ioh in Amtig geboren der Baumwollbörse. Baumwolle. Rubig, aber stetig. Upland Meclin Head | 757,9 |Windft. [heiter 12,8 vorwiegend heiter Helsingfors _| 769,2 Amtsgerichts, Ziviljuftizgebäude vor dem Sofiterctve, Wechsels wird aufgefordert, spätestens în a par [53264] “Aufgebot. erver. } Johanne Christiane, geb. ‘Scbridienst, Pran [loko middl. 59 S. : i (Wustrow i. M.) | Ruopio _| 766,6 wolfenl. Erdgeschoß, Mittelbau, Zimmer Nr. 165, spät-itens Mitiwoch, den 8. Mai 1907, Vormiitags 1) Der Landwirt Auguit Föller von Blei Eheleute. Da ein Écbe ibres Nachlasses E: U Hambura, i Otieber. (W. T. B.) Petroleum. Stetig. | Valentia 757,4 |Windst. (heiter 6,1 vorwiegend heiter | Zürich "762,6 bededckt j S Nacmit i DOES: deu 24. April E A dem unterzeihnetez Gericht inberana is 2) der Landwirt Lor2nz Beer 1 E See ToeA ermittelt U weideu dlcienläen Aeth ea Erb Mgi pa 3, 11. Otto (a nr : | | , Nachmittags S Uhr, anberaumten Auf- | 5 gebotstermine seine Rehte anzumelden und den | “ntrag, l em Nachlasse zustehen, aufg-forder wt Hamburg, 11. Oktober. (W. T. B.) Kaffee. (Vormittags- j S i 12,2 vorwiegend hei Genf E 7 gebotêtermin, daselbt, Hinterflügel 5 Wesel vorzulegen, widrigenfalls die Kraf nd den | 1) den vers M bis ¿um 12. 1 gefordert, diese Rechte bera G20 37d S Ge S Dee: S 766,4 OSO 1s i TOnad ee Lugano 766,7 bedeckdi |_ 13,0 ie e O und bie E e erfolgen wird, alts die Kral oder 2. ae 161 qu “Blabhütten cls dn des gs ‘dem Alban Gericht: Le Ko 1 DORE s ai : - etig. ZUuCer- S; 5646 4 280 egen, widrigenfalls die Kraftloserkläru: - OberkirŒ@, den 1. Oktobe aglöbners 168 X31 a als Sobn des | bringen, widrigenfalls Gericht zur r ng zu “ua fe T Kübenrohzuker L Prot O 18,80, Wereen 769,2 SD Nebel 22 E e S ; E SO S 128 Urkunde erfolgen wird. raftloserflärung der | Großherzogliches S iicade Hotti Anna M Gs M L und Dessen Ea daß Un E A F eststellung erfolgen wird, Rendement neue Usance frei an Bord Hamburg Oktober 18,80, s (Magdeburg) 2! 1ER s 4 | Hamburg, den 1. Oktober 1906 Dies veröffentlicht : "nre 2) die ve:\sollene n e Mar nhaft in Stockheim, | vorhanden ist. Der Nachlaß Ee Fisfus nicht November 18,60, Dejember 18,65, März 18,95, Mai 19,10, August | Shields 757,9 [DSO 2\Nebel |__ 12,8 vorwiegend O Warschau .… | 772,9 Din e e Der Heren des Amt3gerihts Hamburg (L S) Swhneider, Amtsgerihtssekretär boren am 11. Februar 1848 aen E ge: Gubeis, den 29. September 1 5h eiwa 1150 4 i (GrünbergSchl. Portland Bill | 755,0 2iwollkig 15, eilung für Aufgebotssachen | (53059) er, amiêgerta2letretar. s Toëler 14 S 8 auf nau bei S A Aan 6. "s i: - O : 99] Auf Z e GEET, des Schmieds Jakob Geyer und | 7-9 glihes Amtsgericht. Abttcilung 4. 13,9 vorwiegend heiter Die Wetterlage ist wenig verändert: ein Maximum über 773 mm [53408] Aufgebot. Dos Eacibraii E Sa es ieicau, Elisabetha geb. Beer, zuleßt wohn- (5826) L B ekanntmachung. 3) den versollenen Heinrich Ge ge D O M elei die Wihwe yer, geboren am | fs erbt, geb. Heller, mit Hinterlassung eines

n unter 75 mm vor dem Der Sastiwi Sa s „et T4 H siwirt E. Lehmann in Rüdnig hat be- | Wouene "Ehefrau Johanne Karoline Chustizre | 11. März 1850 auf fl , n ristiane | 11. März 1850 auf der Shöônaw bei Gédern als einen Vermögens gestorben. Verwandte f dts der (Frbs

bei meist shwahen östlichen Winden, Wilhelm Stillert, geb Salzmann, geb S 0 |vorwiegend heiter heiter und, außer im Südwesten, kalt. Deutsche E N s E gileut wobnbaft in Räd 1868 zu Laie, zulest a N E Elisabetha geb B, “ags E Ie Strau bri f L n E S L EO E r tot zu erklären. Der bezeichnete Verscholl / | Martenburgerstraße 3, 4 E ) n Berlin, | b. Becker, zuleßt wohnhaft in G j an]prüGe find bis zum 10 906 E s / ele Bersoue : gerstrazz 3, 4, für tot E o z j Di ei E i : gier 20e Bades ngen des Königlichen Asëronautischen s R 207 V in dem auf Viontag, N Verschollene wird Ae Ad Die en E A Ie A ck ey Ae binnen dect Mouaien N s O ; aN Vormittaas D Ug | testens in dem auf den 15. Mai 1907, Vor- | Mittwoch, Len An. Mai 190% Vormiitags | fllt Lab avcisen wien A E, ‘gi L 7 i: ¿UIDETIEN, drigensaus gestellt werden

wolkenl.| 4,6

Robzuckter I. Produkt Transito frei an Bord Hamburg: Oktober | Sxombera ] heiter 7,8 Aktiengesellschaft in Hamburg, auf den N der Akfzeptantin war der Wechs , amen von | Nox; i er Wechsel beim L ; u ertetle on | Verein Oberkirch zahlba: gestellt. Snbosficet, Was 6, [plleltens im Aufgebotstermine dem Gericht Garoli Aue 0: Dltober 1900 YE die bersMollene Caroline Augustine Wilhelmine Christiane Friedrich

Friedr. August Enke oder Ordre ausges j ä ' rdre ausgestell i i einem Blankoindossament des lte Enk e der Wechsel von dem Aussteller zunähst auf Carl ias, den 6 Mainz, den 6 Oktober 1906. aus Amtiz für tot erkiärt und als Zeitpunkt des

18,85 Gd., 19,00 Br., —— bez., November 18,59 Gd., 18,65 Br., N 7613 |NOD

Des, DETEINDET 18,65 Gd., 18,70 Br., —,— bez, Januar- E 61,3)

März 18,85 Gd., 18,95 Br., —— bez, Mai- August 19,15 Gd., Frankfurt, M. | 762,5 ¡NO wolkenl.| 6,0 Karlsruhe, B. | 761,9 \ND wolkenl.| 68

19,20 Br., —,— bei. Stetig. Cöln, 10. Oktober. (W. T. B.) Rüböl loko 70,00, per München | 763,7 [NO D olfenti 3:6

Mai 65,00. iy d s idi ins 10. Oktober. (W. T. D) l örsens{lußberiht.) Stornoway 758,8 [Windst. bedeckt 10,0

D

19,40. Stetig. L A S Be apest, 10. Okiober. (W T. B.) Raps August 25,40 Gd., | Holyhead 755,7 |D 1|Regen Sodr (Mülbaus, Els.) | liegt über Westrußland, eine Depressio London, 10. Oktober (W. T. B.) 9% 9/9 Favazucker loko Fsle d’Airx 755,8 |WNW 1\Regen 14,6 vorwiegend heiter Sankt mit Ausläufern nah Frankreih und der rischen See. In antraat, den vers{hollenen Tagearbeit (Friedrichshaf.) Deutschland ist das MWetier, x gearbeiter Johann

ruhig, 10 h. 9 d. Verk.“ Rübenrohzucker loko stetig, 9 h. 47d.

Wert. London, 10. Oktober. (W. T. B.) (Schluß.) Chile-Kuvpfer

stetig, 97, per 3 Monat 962. Liverpool, 10. Oktober. (W. T. B.) Baumwolle. Umsay: Grisnez 4. 757,0. 1480 757 4 |DSO 2\halb bed. 16,7|: 0

St. Mathieu | 755,3 |O 3|Dunft | 10,8 (Bamberg) 757,0 |D 4|bedeckt 148/ 0 vorwiegend heiter Mitteilu 5000 Ballen, davon für Spekulation und Export 500 B. Tendeni: | Paris S Kob. Observatoriums Aindenberg dei Beeskow, den 6 : | ¿fan ood ordinary Lieferungen: Stetig. N 7590 |OS î 3 t em unterzeihneten Gericht, Zimmer 13 - | mittags LL Uhr, vor dem unterzeihneten Geri : 5 ; O Fe R » gier November 5,78, Jveni er ; Dezember 576, Vlissingen _| 759,0 (DSO s wolfig |_143/_0_ veröffentliht vom Berliner Wetterbureau. A Aufgebotstermin zu An D widrigenfalls Neue S iedrichstrafe13/15, IIT.Steck, O S Auf dib, dem unterzeichneten Gericht anberaumten N daß ein anderer Erbe als der preußische Landes- Dezember - Januar 5 76, Sanuar - Februar 5,77, Februar - März er. _-| 759,8 |SO_ 1heiter 11,81 0 Drachenaufstieg vom 10. Oktober 1906, As odeserflärung erfolgen wird. An alle, welcbe anberaumten Aufgebotstermine zu Uelbei E 9, eetläeni T6 zu mden widrigenfalls die Todes- fisfus nit vorhanden ift. / / / _— 759,6 |(SW 7\Negen 10,2| 104 Uhr Vormittags. bis 14 Uhr Nachmittags : cte i über Leben oder Tod des Verschoüenen zu falls die Todeserklärung erfolgen Gt An l über ade A : An alle, welhe Auskunft Köuigsberg i. Pr., den 4 Oktober 1906 Station en vermögen, ergeht die Aufforderung, spätestens E A ite Leben oder Tod dec Ner: vermögen, ezeht A ae E [52452] O et: Nbt. 1. n zu erteilen vermögen, ergeht die Auf- gebotstermine dem Gerit Nie maden. ufs Ene a i S M 9 Seelungmadch! nbekannter

Sun J 5 82, April - Mai 5,83, Mai - Juni 5,85, D E d0 unt-Juli 5,86. Christiansund | 762,3 |[SO 1 [wolkenl. 8,9 | Krossen a. Ode : : gebotstermine dem Gerit Anzeige zu Glasgow, 10. Oktober. (W, T. B.) (Séhluß.) Roheisen | Skudesnes 764,7 [DSO 2 wolkenl.|_10,1 122 m | 500 m |1000 m |2000 m | 3000 m | S2 Krossen a. Oder, den 8. Oltober 6 | forderung, spätestens im Aufgebotstermi E Temperatur (0°) | 10,0 7,2 9,4 11,1 1,0 2,2 Königlihes Amtsgericht. i Gericht Anzeige zu machen. E S albens lid S} Amtsg “Am 10. 2. ßherzoglich Hess. Amtsgericht. Am 10. 2. 06 ist in Stettin dec frü R i Ste er frühere Kauf-

fest, Middlesbrough warrants 55/114. H | E

S O 10. f gén d a B gNohinaes E : 1 Ss “eibe 1E Rel F tgk. (0/0) | 61 63 43 0 0 0 [53262] U Geri den 26. Sepiembes: 1908 ruÿyig, o neue Konditton 20—29#- eißer Zuder IteT!g r, Vestervig 69,0 a . , . . [ | ufgebot. i _ Berlin, de . September 1906. E 0. 3 Pn ry 284, November 28/%, Oktober-Januar 2k, | Kopenhagen 634 (DSD 1 [molfen.| 8,5 Sind Ming N B! S | 12 baber be M A e vtaie E P e Ste, Aleilung85 E e E Maunligefau [ fie E a E ee anuar-Apri . 5 v Wene j er der beiden zu den Aktien de t Pes | (93294) E E Le S 1855 geborene Maurerse efrau | Fischer unverheiratet obne Leibeserben mit Hinter- S A erdam, 10, Oktober. (W. T“ B) Jaäva-Ralsee Sioyo T E Bimolte L Himmel fast wolkenlos, Zwischen 500 und 780 a bn Mainkette. Mainz Nr. 462 und 463 à 500 # ge: | Der A&erer L E Se Katharina Scbmidt von Weidensees, zuleßt wodn- | pel storben Da Gosheirler tiehee Grbl: Testament

good ordinary 39. Bankazinu 1185. : Stockholm 770,0 SW 2\wolkenl. Temperaturzunahme von 7,2 bis 9,2, zwischen 1600 und 1960 m von dorigen Dividendenleisten nebs Ea ge (o Daa len hat boaniraat O Lon Johann, Antwerpen, 10. Oktober. (W. T. B.) Petroleum. | Wisby .. | 771,0 |S 2\wolfenl. 0 8,0 bis 10,8 °. be L O R Zas ol E beiden M LOEN F und Katharina ‘Börsch, Auf Antrag ihres Adwesenheitsvflegers, des Oeko Johann Heinrih Fix in Stettin und Friederik v E e êèê————————— Mit i [eisten nebst Coupons Laune T R É ividenden- | Die bezei L ai R Er aufe, für tot zu erkiären. namens ohann Leinberger von Weiden ees, ergebt an Wilhelmine geboreze Nebmer as ny 1508 bes y 7 Urkunden wird ive weg V Inhaber dieser | 5 D E Ber cpoltenen werden aufgefordert, die Verscholle: e die Aufforderung, sih späteitens in 1886) verstorben find, fo find zur Erbsäaft die Ab: 6. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesell\{. 7. Juni 1907, V c ens in dem auf | Kormittagas em auf den 23. April 1907, | §5 auf Mittwoc, zen 17. April 1907 köômmlinge der Großeltecn beruf i 4e fd 7, Erwerbs- und Wirticha/io enossenschaften. unterzeihneten Gericht, Saal 92, lad 20e D G erie ten E L RIA, unterzeihneten Dormags 8 Uhr, bei dem K. Amtsgerichte väterlicherseits sind: der am U d gea a. | tinter Gib ael, anber Uf: | Set a drrauien (M pebootramsne M Men, | Wn aefals ile Lobtellätany ee olge a: | Je cid fene, Pete Fo Geaft Gbristian A T all e Zx gen wird. A Lai odesertlärung erfolgen wi ; [Ver Und [él C S att alle, welhe Auskunft über Leben oder Tod der Rer- glei werden alle, welche Ausfunft Bee C Bu Marie H ütlette geb. r beg othen L

E Untersuchungsfaen. v 2. T a erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl, D e 6 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. D entlich Cc My eVL & Rue os 2. von i ohn e nd Dot! G + » anfan eie s mtmaGungen. : ériläring A N deren Kraftlos- | H fenen zu erteilen verins Tod be Vers i i: : i F zu erteilen vermögen, ergeht die Lufs | 20) ect Verscholleaen zu erteilen Z 864, Großvater mütterlicherseits if L 9e forderung, spätestens im Aufgebotstermine dem Bericht gefordert, spätestens in dem M efcobotteraties Geri, verstorbene E ree E N [Ce n e x EUE DO (emer,

aft in Nero L ees t Ee ) E. Le 0g E Ler L E im Jahre 1888 nah Amerika S Da Geschwister dieses Erblassers nicht andert id seit dem Jahre 1892 verschollen. n Frage kommen, da ferner seine Eltern : Friscur

4. Verkäufe, Verpachtungen, Berdingungen 2c- 5. Verlosung 2c. von Wertpapieren. 10. Verschiedene M uns erf uz, den 8. Oktober 1906. 1885 in Münchhof, Kreis Münsterberg, ztuleßt buche von den Umgebungen von Berlin Band 234 | [53258] i Aufgebot. 24. F. 40/06. | Großherzoglites Amtsgericht. Anzeige zu machen. (Pflegschafts rT31/1 R ch Gerite Anzeige s i L | : i Zeit der Eintragung des Ver- Der früher in Dortmund, jeßt in Sondershausen Veröfentlit (gez.) Beridt. Boppard, den (PlegsMasteart BX131/1 Bl, 20.) G S Sie A Elisabeth ns verbeiratet gewesen mit Dorothea d : niliht: (L. S.) Sto ck, als GeriHtsschreiber. Königliches Amtsgericht. „l. Amtögerih bristiane (Christina) Charlotte geb. Müller, beide (063291) K, Amtsgericht Stuttgart Amt. längst verstorben. Als erbberechtigte Abkömmlinge

1) n tersu hu n gs) ah en. t obnhaft in Münchhof, Blatt Nr. 9236 zur j [52990] sind die Angeklagten des Vergebens gegen § 140 steigerungsvermerks auf ten Namen des Architekten wonenDe E S Ñ det Thalb Aufo Blei p 9306: Jn der Untersuhungssahe gegen den Füsilier | Ziffer 1 Nr. 1 Strafgeseßbuchs beschuldigt. Auf | Paul Ode Raa Su M An DE Nuxed A tblent 6 iben rhei Kett N v. d Brü, “Dat f nachstehend n ete | we. Wede Fosef Stecher der 1. Kompagnie Füsilierregiments ß , Vormittag Hre dUrY ult A Sive in Düsseldorf ‘Veautradt, Der In- ist o O der nachstehend bezeihncten Urkunden Auf Antrag der Wwe. Weber3 Engelbert Brüni , Ale enhettpfleger des duard Front Ebuce, jevielen: der Sobn Kiri er am 12, 5. 1993 ver Un Zimmer Nr. 113/115, Stockwerk 111, versteigert ! en dabei genannten Personen beantragt Clisabeth geb. Wilming, zu Horstmar wird der Bruder Sti ebe i M R i Gbuer, storbenen Lade Luis: Gle pu B binn f S auer, geboren in Rohr a. F. am 22. Juli | verebelichten Schrieiver “Vie eiben S dbue Wi la Schneider, iden Söhne Wilbelm

Grund der §§ 4830, L E 326 der Strafprozeß- pempes idnete Gericht, N jedrihstraße 13/15 A E N lia, Sodwat Ul, seie | daber af Ls.” Mai 190%, Vormitiags 1844 pn Metlen osborens Dein ) ff. ärsti Kosten des Verfahrens durch Beschluß des König- | werden. Das 6 a 61 qm große rundstück, Kartèn- | dem auf den . Ma Vormittag er Police Nr. A A S enen Ghemanns, der am 2. November 3 uz ae

356, 360 der Militärstrafgerihtsordnung der | [ichen Landgerichts in Glaß vom 96, September | blatt 30 Parzelle 2660/3, Acker, ist in der Grund- | LL Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Kaiser dienft-Versiherun:6-Auft-lt 2e S Militär, neide A E Heinrich Josef Brüning, Amerits zuleyt dort wohnhaft, im Zahre 1866 nah | und John des am 3. 3. 1887 vers tian o Panl 600 der f n, er Grund: L Satinover? audaelielli Fahren verschollen ift, aufge- beant E es e E verschollen, Friedri Wilh Trt x Î E E Sohnes eantragt, diesca für zu erklärea. Der Ver- und Hei ri E a Sa L180 foraie Salis 1 einri des am 22. 4. 1878 versto:benen Sohnes VC C o9nes

Ss Beschuldigte hierdurh für fahnenflüchtig ertlärt. i L L 1 «Ber si 1906 das im Deutschen Reiche bc findliche Vermögen Wilhelmstraße 12, Zimmer 17, anberaumten Auf- am 30. Seytembe : E e E. l e 4, B t 2 Wgetager Elsa a 2m 08 B | Lp E mea Ler Aestlepeizmen f Pn nin dei: Y| Äademgie, Defae: ep 08H n Me See B E de 4 | 2) S D, Le, Mai E - “El S Se ; ¿ Toos pa, "Au unt 1906 in a Gu T ea A Urkinbe erfol A ird eboren e des am 17. April 1887 in Neutlingen melden, widrigenfalls er für tot erfläct Are zu | auf Samstag, den 4. Mai E E dem | Andreas Gottfried F. ; [52992] Fahneufluchtserklärung. atz, den 29. Seplembder 1099. E f I S vtoaibar 1908, getragen. Düffeldor|, e Oktober 1906. Versi Vertra Lachenmaier, [autend über 2000 ‘164, | ergeht an alle, welche Ausfunft über Lebzn Geer 2s mittags T0 Ußr, vor dem inertelSueiee Geriéle als Abkömmlinge aus der ersten Ehe des Groß iglihes Amtsgericht. maier in Reutlingen von dem BuWhbinder G. Lachen- | forderung, spätestens im Aufgeb is M E ate ee ju melden, widrigen- nab Marie Bank y beiden Töchter Ema Breve en. 9, estens im Aufgebotstermine dem Ge- eserflärung erfolgen wird. A: S A cte Bunke dér am. 19, 1, 1888 verstorbener - | welhe Auskunft Uu alle, | ToHter Auguste verehelihten Majet rilorbenen - i 7 jewsky, der am

der Untersucungssache gegen Der Eríte Staatsanwalt. : ; id ft ; s i D den Potetier Pee teserve &Fohann Busche | [52989] Verfügung. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 87. Kön et Pol BersGhollenen du, erteilen vermögen, die Auf- | falls aus dem Landwehrbezirk Forbach, geboren am | Die wider den Musketier Heinrih Twittmaun Au di A S aLE de Dedishen Milits B N | aa 9. 19. 1879 zu Schwarzenholz, Kreis Saarlouis, der 5. Komp. 7. Lothr. Inftr.-Regts. Nr. 158 in | [29742] Aufgebot. [53069 fgebot. enst-Versicherungs- Anstalt zu Hann : Militär- | Burgsteinfurt, L, shollene h BTENNEVES : DATN Tod des Ver- | 20. 10. 18: ots : : 2) den Musketier der Reserve Sylvester Laurent | Nr. 227 des Deutschen Reichsanzeigers erlafsene Das Aufgebot folgender, angebli herloren ge“ Ae Eoatilerweitier N lage ines enb #4. Februar 1884 für Gottfried S: Í "Königliches. U E ddA ütestens "im Aufgebotdter E A Red der am 18 61893 verstor jen Todter aus dem Landwekrbezirk Diedenhofen, geboren am SFahnenfluchtserklärung vom 18. 9, 1906 wird auf- g Rentenbriefe der Provinz Salhsen ist be- n ei “ris Ar einage G r 500 5 des u A Oberlind b. Sonneberg zu Gunsten (53259] Aufgeb N zeig? ju machen mine dem Gericht An- | Mathilde, verehelichten Meyer i ecrelEiea : f ; E i M 20 / C l S ebot. - ( c Te L Ne G 5 v el 1) Ut. C Nr. 8686 über 300 H, der Stiftsdame | am 28. Januar 1904. ul j Name e S: Einri Julius Froeber, Tautend über 1000 Ber: Shmi Polsterer und Dekorateur arl’ Seide Ds L arat a bmill E Meiser CEuscbett Bu uvant, Marie Peig, ß in Reinshagen als ge\e8 A O Feepolumme, von dem dur Rechtsanwalt Stofer T e E ag und die Ehefrau | Veröffentlicht durch Gerichts\chreiber Kauff Willi N des am 22. 12 JRME erflar ene é mee f Heinrihs, Karoline Hubertine | (53068 mann. } Emil N., die Kinder: N., 6 N G ohnes e j Aufgebot. Marta Haller Adolf N, En a D A Mle A S t , N, Emma Baarz, Elise N.,

31. 12. 1879 zu Flörchingen, Kreis Diedenhofen | Münster i. W,, den 8. Oktober 1906 W (West), ufter Geri s 4 Dw on: : Fräulein Eule v. Peldorif in Weimar, Wieland- per Dane No derjährigen Sohnes Hans Ro fl R | än . Ke S S plaß - gehörig, von dieser; ertreter seines minderjährigen Sohne Í M mätic er in Sonneberg (S.-M.) als Prozeßbevoll- | geb. Schmitz, zu Düsseldorf haben beantragt, d D veantragt, den ‘r Schneidecmeister Andreas Martin Ku R t i ( Kuchen- | Marie N., Karl N. und Mar Z N. d garete N. des am

Kal. Amtsgericht. Christiane (Christina) Charlotte geb. Müller, beide

ee 69 f Fahnen S wes ul ares e i 69 ff. des 2 ilitärstrafgeseßbuh8 jowte dex 356, | [52991] Versügunag. ; L Î under 9 ‘der ti E T Rahe Pg Se R t e v LIOO S worncite au | v ae de nere S0 E Be B 2 L g Din vecsieror Welle Nech i Nnseng vel kagnon Wein E hierdurch füc fahnenflüchtig erklärt und das im | dem Landwehrbezirk Straßburg am 19. 8. 04 erlafsene | Wanzleben) gehörig päter Sh Eigentum des | dieses Sohnes von der Schuldnerin ausgestellt ist, versih?rungs-A f: 97 079 der Hannoverschen Lebens- | am 20. Juni 1842 e helm Schmitz, geboren | becker in Damerau hat beaatragt Deutszen Reicdte Lefindlicze Vermögen des x. Laureut | Fahnenfluchtserklärung wird hierdurch ausgehoren. Pastors Otto Bluinner daselbst übergegangen, von beantragt; Beide Scheine sind angeblich abhanden / guêgestellt h o Me S wohnhaft in Düsselborf R e E zulegt Shwestern ibi E A M a T uen Sohnes Julius N. und die fommen. cudwiz Bauer in 4 auf den Restaurateur | bezcihnete Verschollene ; ren. Der | wohnhaft gewesen in Dame! A R L 12, 10. 1847 geborene Tochter res i: ge n aufgefordert, über 20 000 i 1 Lien als Versicherten, lautend | spätestens in de dne g e: I a erdert 0 T bezeihneten Vers Sen a E lies e e : hter Therese ver : ,' Vor- | sich spätestens in dem auf den 7. Mai 1907, | a 9 ; Abkömmlinge des Großvaters Neh : / | aus 2. Ehe: die Söhne Heinrich N., Ferdinand N. „„ Ferdinand N.

mit Beschlag belegt. Gericht der 31. Divifion. Strafburg, 9. 10. . [lehterem. 1 | î f ie Inhaber der Urkunden werde fgef ert, ie n aber der rk e 07 | d n N ch rung®lumtm von d m du ch n ags 11 Uhr vor d m unte ch pril , Ñ s e t nwalt E d “dg É k titt , e terzet neten Gericht Vormittags 11 Ubr vo d G n au OLD D S h 19 84a , , r dem unterzeihneten e und F an J sow E 25r z t. | ie das Enkelkind Fra i

Metz, den 3. Lftober (Ner E E I I I D Königliches S ber 33, Divifion. spätestens in dem auf den 6. April 1907, Vor pätestens in dem auf den 26. A l y b ; of + ; M Prozeßb valt Poppelbaum in Hannover als | Kai ilk i 51161] Bekanntmachuug. p -= Ü. mittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, | Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten : zeBvevollmächtigte als | Kaiser Wilkelmstraße 12, Zi Sa der Strafsache gegen na stehende Wehr- 2) E agen U iei Halberstädterstraße r Ohie a 111, N bie Ger B ta n, Aufgebor enw i efguer in Ma R enen Restaurateur N ¡u wat, Vie an E E n A i E e zu melden, |am 23. 5. 1895 verstorbenen S vi enst Reinhold Stephan, geboren am 4. No- ja en, Du c ungen U. erg 2 Urkunden Pa eilegen biveideniub die Kraftlos legen, widrigenfalls kie Kraftloserklärung der Urkunden spätestens L E e ae aufgefordert, über Leben bee Tol! Les See Sollen Me P alle, welche Nuskur f über Lebe L hie UeA pes Personen, welche ihre Abliammung AlRA vember 1885 in Kummelwiß, Kreis Münsterberg, | 153053] Zwangsverfteigerung. __| erklärung der Urkunden erfolgen wird. erfolgen wird. L zet R: Morgens 10 U i 6 p ert Val S en, ergeht die Aufforderung, Minas U E zu erteilen vermögen, ergeht die Auf- As E Oen Fischer bezw. Nehmer zuleßt wohnhaft in Kummelwiß, : Im Wege der Zwangsvollitreckung soll das in Magdeburg, den 27. Juni 1206. Wismar, den 6. Oktober 1906. Mata en- Geriht, Hallerstraße Nr. 47, St Ee ufgebotstermine dem Geriht Anzeige zu machen A erung, spätestens im Aufgebotstermin dem Gericht | werden hter u gen und geltend machen wollen, 2) Karl Gottfried Jauich, geboren am 13. März Berlin, Christburgerstraße 43, belegere, im Grund- Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. Großherzogliches Amtsgericht. immer Ne. 45, anberaumten Aufgebotstermine ihre A A lies Her 1906. a Zempelburg, d 6. Oktob unerzelSnen init a mai dem nigli@jes Amtsgericht - den 6. Oktober 1906. Fischer e gegenüber (zu den ; - Königliches Amtsgericht V ershen Nachlaßakten 9. V1I. 4. 06) dur : orlegung öôffentliher Urkunden zu führen “ey , Und zwar