1906 / 246 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Konkursverwalter n sind bis zum 2. No- erihte anzumelden. über die Beibehaltung des l eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\hu und eintretenden Falls über die in § Konkursordnung bezeihneten Gegenstände, ferner zur meldeten Forderungen auf d mittags 10 Uhr,

Franz Boldt in Mewe wird Konkursforderunge vember 1906 bei dem wird zur Beschlußfassun ernannten oder die Wa

Prüfung der ange 10. November 1906, Vor unterzeihneten Gerichte beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- e in Besitz haben oder zur K chuvldig find, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Bes der Sache und von den Forderungen, für welche aus der Sache abgesonderte Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter 8. November 1906 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht in Mewe.

Mühlhausen, Thür. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Firma Maasberg u. Könnecke, Inhaberin Witwe Marie Maasberg, geb. Könnecke, zu Mühlhausen, Thür., wird heute, am 13. Oktober 1906, Vormittags 9} Uhr, das Der Kaufmann Marx zum Konkursverwalter ernannt. sind bis zum 27. November

masse gehörige Sa

Konkursverfahren

hier wird Konkursforderungen 1906 bei dem Geriht anzumelden. zur Beschlußfassung ernannten oder die Wahl sowie über die B und eintretenden

fur8ordnung

die Beibehaltung des eines anderen Verwalters estellung eines Gläubigeraus\chusses Falls über die im § 132 der Kon- Gegenstände 15. November 1906, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 30. November 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 6, Termin anberaumt.

Königliches Amtsgericht in Mühlhausen, Th. Bekanutmachung. Das Kgl. Amtsgeriht München 1, Abteilung B sachen, hat mit Besluß vom 13. Ok- ags 4,50 Uhr, über das Ver- mögen des Bäckermeisters und Hausbefizers Johann Eger in straße 12 a, auf Antrag e

bezeichneten

München.

tober 1906, Nachmitt

München, l ines Gläubigers den Konkurs eröffnet und offenen Arrest erlassen; Konkursver- walter: Rechtsanwalt Gustav Ackermann in München,

ge- und Anmeldefrist bis 9. November 1906 einschließlich. Erste Gläubiger- versammlung in Verbindung mit dem allgemeinen #st auf Samstag, deu 10. No- s 9 Uhr, im Zimmer

Sonnenstr. 2/T;

Prüfungstermin i vember 1906, Vormittag Nr. 18 Mariahilfplay 17/11 in der Vorstadt Au anberaumt. München, den 15. Oktober 1906. Der Kgl. Sekretär: Schmidt.

Neubrandenburg, Mecklb. s: Ueber den Nachlaß des am 6. Juni ds. Is. hier- verstorbenen Gaftwirts Carl Kummerotw Vormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet. arms hier. Anmeldefrist bis zum Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 14. November 1906, Vormittags 10 Uhr. mit Anzeigefrist bis zum 6. November 1906. Neubrandeuburg, den 13. Oktober 1906. Großherzoglihes Amtsgericht. I. Neustadt, Haardt. Befanutmachung. [54810] Durch Beschluß des K. Amtsgerichts dahier vom 15. Oktober 1906, des Vormittags 104 Uhr, ist über das Vermögen von Johannes Drexler sr., Kauf- maun, Alleininhaber der Firma L. Lorenz Nach- t, das Konkursverfahren er- ( lent Karl Jung in Neustadt H. als Konkursverwalter ernannt, der offene Arrest erlassen, die Anzeigefrist auf 3. November 1906, die Anmeldefrist auf 20. November 1906, der MWabltermin auf Freitag, den 9. November 1906, Vormittags 11 Uhr, und der Prüfungs- termin auf Freitag, den 30. November 1906, Vormittags Uk Uhr, gebäude hier, Zimmer Nr. 9, festaesezt worden. Neustadt a. d. H., den 15. Oktober 1906. Kal. Amtsgericbts\chreiberet. Cuno, K. Obersekretär.

Oehringen. : K. Amtsgericht Oehringen. Konkurseröffnung über das Vermögen der Karoline Suzenlaub, geb. Lieberherr, Kourad Hugzeulaub, Bauers in Büchelberg, Gemeinde Gnadental, am 15. Oktober 1906, Vor- ] Offener Arrest und Anmeldefrist 5. November 1906. Prüfungs- und Wahltermin und Termin zur Beschlußfassung gemäß §§ 132, 134 K.-O. 14. November 1906, Vormittags 97 Uhr. Konkursverwalter Bezirksnotar Weigand in Neuenstein. Den 15. Oktober 1906. Amtsgerichtssekretär R ö \ch.

Plauen, Vogtl. Neber das Vermögen des Spitzenfabrikanten Auguft Krippner Melanchthonstrafe 6, in Firma F. A. Krippner & Go., wird heute, am 13. Oktober 1906, Nab- N das Konkursverfahren Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Klemm in lauen. Anmeldefrist bis zum 30. Oktober 1906. ahltermin und Prüfungstermin den 12. No- vember 1906, Vormittags 10 Uhr. Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 30. Oktober 1906.

Plauen, den 13. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Planen, Vogtl. Veber das Vermögen Ernft, in Firma Elisabeth Eruft in Plauen, Forststraße 43, Händlerin mit Trikotagen, Kor- Krawatien und Wachstuch, am 15. Oktober 1906, Vormittags 211 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Rechtsanwalt Böhme I. in Plauen. Anmeldefrist bis zum 3. November 1906. Wahl- termin und Prüfungstermin den 14. November 1906, Vormittags 10 Uhr. mit Anzeigepflicht bis zum 3. November 1906. Plauen, den 15. Oktober 1906. Köntaliches Amtsgericht.

Sülze, Mecklb.

Verwalter : Aktuar 6. November

Offener Arrest

folger in Lambrech offnet, der Rechtskonsu

Kal. Amtsgerichts-

Ehefrau des

mittags 94 Uhr.

Friedrich

der Agnes Elisabeth

wird heute,

verwalter :

Offener Arrest

[54412]

Saf in Sülze ist heute, Vormittags 9 Uhr, das Geldern, den 11. Oktober 1906. Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nentner

frist bis 13. November 1906. Anmeldefrist bis 19. November 1906. Erste Gläubigerversammlung am Dienstag, 13. November 1906, Vormit- tags 10 Uhr. Termin zur Prüfung der ange- meldeten Forderungen am Dienstag, deu 27. No- vember 1906, Vormittags 10 Uhr. Sülze (Meekl.), am 13. Oktober 1906. Großherzogliches Amtsgericht.

Barmen. Konkursverfahren. [54752] Das Konkursverfahren über das Vermögen des ZigarrenhänudlersAugustHülsmaun zuBarmen, Wertherstraße, wird, nahdem der in dem Vergleihs- termine vom 28. August 1906 angenommene Zwangs- vergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 4. Sep- tember 1906 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Barmen, den 2. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Barmen. FKRSonfursverfahren. [54751] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des zu Barmen verstorbenen Johann Joseph Welling wird nah erfolgter Abhaltung des S{lußtermins hierdurh aufgehoben. Barmen, den 9. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Berlin. Konkursverfahren. 154742] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlächtermeisters Heinrich Siebenwirth in Berlin, Zentral-Markthalle, Stand 31, Halle I A, und Zentralviehhof, Schlahthaus 6, Kammer 64 (Privatwohnung in Hoheuschöuhausen, Steffen- siraße 3), wird mit Zustimmung aller Gläubiger eingestellt. Zur Abnahme der Schlußrechnung des Nerwalters ist der Schlußtermin auf den 14. No- vember 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Neue Friedrichs straße 13/14, TIIT. Stock, Zimmer 113, bestimmt. Berlin, den 2. Oktober 1906.

Dex Gerichtsschreiber des N Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 83.

IRerlin. Konkursverfahren. [54741] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhändlers Julius Stern in Berlin, Frank- furter Allee 81, i zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Cin- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Nerteilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 14. November 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Neue Friedrichstr. 13/14, IIT. Stod, Zimmer 113, bestimmt. Berlin, den 9. Oktober 1906. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83.

Berlin. Konkursverfahren. [54743] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Georg Carl August Meyer, Firma : Georg C. A. Meyer in Berlin, Dresdener- straße 36 und 30a, is zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Grhebung von CGin- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf den 2. November 1906, Vor- mittags 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Sto, Zimmer 106/108, bestimmt. Berlin, den 10. Oktober 1906. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 84. Berlin. Konkursverfahren. [54744] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Kaufmann Sara Levy, geb. Jacobsohn, in Friedrichsberg, Frankfurter Allee 182, ist nah erfolgter Abhaltung des Shlußtermins aufgehoben. Berlin, den 11. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht Berlin-Tempelhof.

Abteilung 10.

EBischosswWwerda, Sachsen. [54765] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbefißers und früheren Steingeschäfts- inhabers Ernst Teich in Demitz-Thumitz wird eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens ents sprehende Konkursmasse niht vorhanden und die ge- leistete Sicherheit zurückgefordert worden ist. Bischofswerda, am 12. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Dt.-Eylan. Konkursverfahren. (54758) Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Borkowski in Bischofs- werder wird, nahdem der tn dem Vergleichstermine vom 24. September 1906 angenommene Zwangs- vergleich dur rechtsfräftigen Beschluß vom 24, Sep- tember 1906 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Dt.-Eylau, den 10. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. KRonfursverfahren. [54767] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hutmachers Max Staudt in Elberfeld, Shwanen- straße 26, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Elberfeld, den 13. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. 13. Elsterberg. [54807] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers Eruft Georg Adler in Elfter-

Verwalters, zur Erhebung von Etnwendungen

bestimmt worden. Elsterberg, den 13. Oktober 1906. » Königliches Amtsgericht.

Michaelsen in Sülze. Offener Arrest mit Anzeige- | G

des Haudelsmauns Jo ist zur Abn

das Schlußyverzet rüdsihtigenden der Gläubiger ü Vergütung der Mitglie der Schlußtermin auf d Vormittags 93 Uhr, gerite hierselbst, Zi

ahme der

Graudenz.

Kaufman ist zur Prü Termin au Vormittags 10 Uhr, gerihte hier, Zimmer Nr. 6, anberaumt. den 11. Oktober 1906.

Der Gerichtsschreiber des

Kamen. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Jühe zu Bergkamen ist

Händlers Wilhelm den Zwangsvergleich

Termin zur Verhandlung über

auf. den 3. November 1906, Vorm. 10 Uhr,

anberaumt.

Kamen, den 10. Oktober 1906. Königliches Amt3gericht.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Melkers und Ackerers Marchaud, Eugen, aus Sulzbach wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch Müuster, den 9. Oktober 1906.

Das Kaiserlihe Amtsgericht.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Josef Wiest von Rheinbrohl wird nach erfvlgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

Neuwied, den 13. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Plauen, Vogtl.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Grünwareuhäudlers Gustav Albin Schmidt in Plauen wird mangels ei fahrens entsprehenden Termin zur Abnahme

Münster, Els.

Neuwied.

Rawitsch. Fn dem Konkursverfahren über d rs Robert Heinze fung über die in § 132 K.-D. bes Termin auf den 22. Ok-

Kohlenhändle zur Beschlußfaffun zeichneten Gegenstände tober 1906, Vormittags 10 Uhr, Königlichen Amtsgericht in Rawitsch anberaumt. Nawitsch, den 11. Oktober 1906. Königliches Amt3gericht. ReckKklinghausen. Konkursverfahren. n dem Konkursverfahren über das Verm Händlers Autou Godde zu Hüls ist nahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- bebung von Einwendungen geg zeihnis der bei orderungen un

Schlußtermin auf de 8 113 Uhr, vor dem hierselbst, Hernerstraße 7 A, Zimmer Nr. 10,

Recklinghausen, den 11. Oktober 1906.

ashenda,

Gerihts\chreiber des Königlihen Amtsgerichts. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des er Georg Fahrenholz zu Stettin Bergleihstermine vom enommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beshluß vom 29. August 1906 bestätigt ist, aufgehoben.

Stettin, den 11. Oktober 1906.

Der Gerichtsschreiber Kgl. Amtsgerihts. Abt. 5.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des und Spielwarenhäudlers Gustav Richter in Zittau, Wettinerstr. 1, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Zittau, den 13. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des idermeisters Wilhelm Schulze zu Zossen Abnahme der Shlußrechnung des Verwalters, g von Einwendungen gegen das Schluß- bei der Verteilung zu berücksihtigenden d zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Grstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schluß- den 14. November 1906, Vor- 8 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts8gericht st bestimmt.

Zossen, den 10. Oktober 1906,

Händlers Walt nahdem der in dem 29. August 1906 ang

berg is zur Abnahme der Schlußrehnung des Galanuterie-

gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdcksichtigenden Forderungen der Shlußtermin auf den S8. November 1906, Vormittags 10 Uher, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgerichte

Geldern. KSonfursverfahren. [54801]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Buchdruckers Karl Wilhelm Hanings in Iffum ist zur Abnahme der Schlußirechnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke und zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen der Schlußtermin auf den 16, November 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amt8- Ueber das Vermögen des Fuhrmanns Ernft | gericht hierselbst bestimmt.

zur Erhebun verzeihnis der Forderungen un

termin auf

Königliches Amtsgericht. 2.

Konkursverfahren. dem Konkursverfahren über das Vermögen aunes Petry in Gotha chlußre{chnung des V rhebung von Einwendungen gegen nis der bei der Verteilung zu be- Forderungen und zur Beschlußfassung ber Festseßung der Auslagen und der der des Gläubigeraus\husses en D. November 1906, vor dem Herzoglichen Amts- mmer 17, bestimmt.

Oktober 1906.

mtsgerihts\efretär Kürschner, Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts. 1.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der NahasinewCoupaguie JFnh. Louis Lipinski aus Graudenz wird na

Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Graudenz, den 12. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Guhrau, Bez. #reslau. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des ns Julius Koenigsberger zu Guhrau fung der nahhträglih angemeldeten Forde- f den 7. November 1906, vor dem Königlichen Amts-

aufgehoben.

Scheffler, Aktuar,

als Geritsshreiber des Königlichen Amtsgerihts.

Ortsteil Wilischtal, wird nah Abhaltung des termins hierdurch aufgehoben. Zschopau, den 11. Oktober 1906.

Zschopau. Konkursverfahren. [54808] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Bahnu- hofswirts Karl Theodor Hunger in B Pai

luß-

Königliches Amtsgericht.

erfolgter Abhaltung des

Königlichen Amtsgerichts.

ner den Kosten des Ver- Konkur3masse eingest der Schlußrehnung des Ver- walters auf den 20. Oktober 1906, Vorm. 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, Amts- berg 6, Erdgeshoß, Zimmer Nr. 80, anberaumt.

Königliches Amtsgericht Plauen, den 13 Oktober 1906.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Destillateurs und Hotelpächters Wlad naci zu Posen wird nah erfolgter Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Posen, den 12. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. as Vermögen des in Rawitsch ist

en das Schlußver-- der Verteilung zu berücksihtigenden d zur Beschlußfassung der Eläubiger ber die niht verwertbaren Vermögensstücke der n 6, November 1906, Vor- Königlichen Amts-

Tarif- x. Bekanntmachungen

der Eisenbahnen.

Nord-Osftsee-Verbanud. (Gütertarif.) Vom 15. d. Mts. ab erhält Absay 12 des Waren-

[54818]

verzeihnifses des Rohstofftarifs (2) folgende Fassung:

12) Heu und Stroh (Weizen-, Noggen-, Gersten-,

Haferstroh, ferner Raps- und Mais\troh) auch gepreßt.

Altona, den 13. Oktober 1906. Königliche Eisenbahudirektion, namens der beteiligten Verwaltungen.

[54819]

Am 1. November d. Is. wird die an der Strecke

Crefeld—Rheydt zwischen den Stationen Crefeld und Willich gelegene Haltestelle Haideck für den Personen- und Gepäckverkehr eröffnet.

Die Entfernungen betragen : Crefeld—Haideck = 3,40 km, Willih— Haideck = 4,41 ,

Cölu, den 13. Oktober 1906.

Königliche Eisenbahudirektiou.

[54820]

Vom 17. d. Mts. ab werden die Züge 975 und

976 zwischen Oberrottenbach und Köntgsee (Thür.) nochmals versuhêweise auch in den Nächten von Mittwoch zum Donnerstag verkehren.

Erfurt, im Oktober 1906. Königliche Eisenbahndirektion.

[54821]

Ausnahmetarif für die Beförderung von

Eiseuerz aus dem Lahu-, Dill- und Sieggebiet vom 10. August 1902 und Staatsbahn-

gütertarif Gemeinsames Heft ITA —, Vom Ausnahmetarif vom 10. August 1902 für

die Beförderung von

a. Eisenerz aus dem Lahn-, Dill- und Sieggebiet

und dem Bergamtsbezirk Brilon nah verschiedenen Stationen dieser Gebiete und des Ruhrgebiets,

b. Koks zum Hochofenbetrieb und Kokskohlen zur

Herstellung von Koks zum Hochofenbetrieb aus dem Nuhrgebiet nah verschiedenen Hochofenstationen des Lahn-, Dill- und Sieggebiets

tritt am 1. November ds. Is. eine Neuausgabe in

Kraft, durch welche der bisherige Tarif nebst sämt- lihen dazu ershienenen Nachträgen ausgehoben wird mit der Maßgabe, daß, insoweit durch die neuen Säge Frachterhöhungen eintreten, die seitherigen Frachtsäße noch bis einschließlih den 15. Dezember ds Is. in Geltung bleiben. Der neue Tarif ist auch auf Manganerz (Braunstein) ausgedehnt worden.

íInfolgedessen wird mit Gültigkeit vom gleichen

Tage im gemeinsamen Heft IL A des Staatsbahn- gann unter 2 der Anwendungzbedingungen des

usnahmetarifs 7, 4. Zeile, das Wort „Manganerz“

gestrichen.

Essen, den 8. Oktober 1906. Königliche Eisenbahudirektiou.

[54822]

Rheinisch - Westfälisch - Südwestdeutscher Kohlenverkehr. Vom 1. November d. Js, ab wird die Station

Zülpich (Direktionsbezirk Cöln) als Versandstation in die Kohlenausnahmetarife 6 des vorbezeichneten Verkehrs aufgenommen. Nähere Auskunft erteilen die beteiligten Güterabfertigungsstellen.

Essen, den 12. Oktober 1906. Königliche Eisenbahudirektionu, namens der beteiligten Verwaltungen.

[54823] Bekanutmachung.

Staats- und Privatbahntiertarif. Am 1. November 1906 wird der an der Strecke

Berlin—Elsterwerda zwischen den Stationen Dobri- lugk-Kirhhain und Hohenleipisch gelegene Bahnhof Rückersdorf-Oppelhain, der gegenwärtig nur dem

ersonen- und Güterverkehr dient, auch für den ierverkehr eröffnet. Die Annahme und Auslieferung von Tiersendungen

in mehrbödigen Wagen ist ausgeschlossen.

Halle a. Saale, den 12. Oktober 1906. Königliche Eisenbahnudirektiou.

[54825]

Am 18. Oktober d. Js. wird unser Güterbahnhof

in Bremen-Neustadt für den Wagenladungsverkehr

Eilgut; Frachtgut und lebende Tiere) eröffnet. Die bfertigung von Stückgütern bleibt vorläufig aus-

geschlossen; Sprengstoffe werden weder angenommen noch ausgeliefert.

Die für Bremen-Neuftadt Güterbhf. im Ver-

kehr mit diesseitigen Stationen zur Anwendung kommenden Frachtsäße sind aus dem Nachtrag 1X zum Sütertarif für unseren Binnenverkehr zu ersehen.

Ueber die Frachtberechnung im direkten Verkehr

geben unser Verkehrsbureau und demnächst au die Stationen Auskunft.

Oldenburg, den 12. Oktober 1906. Großherzogliche Eiseubahndirektion.

[54824] Bekauntmachung.

Deutsch-Südfrauzösischer Verband. (Verkehr mit den P. L. M. Bahnen.) Mit Gültigkeit vom 15. November 1906 wird die

Station Berlin Potsoamer Bahnhof mit den

leiden Frachtsäßen wie Berlin Anhalt-Dresdner ahnhof in den Ausnahmetarif Nr. 20 im Teil I1A

aufgenommen.

Zum gleihen Tage wird der Nachtrag I1V zum

Teil II C, Kilometerzeiger, ausgegeben. Derselbe fann von Anfang November von unserer Drucksachen- verwaltung unentgeltlich Setogen werden.

Straßburg, den 12. Oktober 1906. Die geschäftsführende Verwaltung. Kaiserliche Generaldirektion der Eisenbahuen in Elsaf;-Lothringen.

Verantwortlicher Redakteur: Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (J. V.: Heidrich) in Be rlin.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlagt- Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

\ 246.

1 Frank, 1 Lira, 1 Lëöu, 1 W.

1, 16 4 1 (alte ú 1 Peso arg. \iyre Sterling

sterdam -Rotterdam do, Frissel und An

6: 00020 T

sabon und O

S O

do, M chweizer Pläße .

6d E 0100 L RAE

4 C C0 0200/0 C

inte D 3 r. 72 S inz u) E |9,72e.b B

jold- Dollars .

euß, konsol, Anl. . 3

M

ad, St.-Anl.01 uk.09|

v, N, 94, 1900 1902 ufb, 10/: 1904 ufb, 12:

S

do. Eisenbahn-Obl.| do, Ldsk.-Rentensch, |: n Lün. Sch.V

ener Anl. 87,88, 90, : 92, 98, 98, 9

do, do, 1896, 1902 amburger St,-Rnt,

do.87,91,93,99 0

St.-An1. 1886 O0 L002 du, Sto Anl.1899 do. 1893/1900 0, 1896, 1903, 04,05 }Staats-Anl. 1906

do, po ukv, 1914

C Co Ce I a O COCO tis ua Dr r -- +-- ete

2 S C5 I O nr

on\, Anl. 86/33 do. 1901, 05/:

b, St.-A. 1903

(ich)is e

do he St.-Rente

[ vtzb. Sond, 1900 vurtt, St.-A. 81/83

0, h eêwig-Hokftein i do,

C C9

34| 1.4.10 j versch.| §000—200 versch.|10000—200

5000—150198,00 bz 10000—100]86/25bz

3000—2001102,5)B | 3000—100/97,30G 3000—200/97,50G 3000—200/97,50&

5000—200 5000—200/101,50B ./10000—200]97,50B 5000—200|— 1000—100|—,— 509) —200|—,— 5900—200|—,—

50090—500]96,25bzG 5000—500/96,25bzG 5000—500/83,70bzG 2090—500/98/50G 5000—500/102,50G 5000-—500/97,00G 5000—500/97,00G

5000—500/84,70G 5000—200/102 25G 5000—200|—,— 5000—200184,30G

5000—500 5000—500|— 5000—200|—,— 3000—600|— 3000—100/97/50b;G 3000—100/97,50bzG 3000—100]97,50bzG 5000—100|—,— 2000—100|— 1000—200|— ,— 5000—100/86/20bzG

2000—200 2000—200

entenbriefe.

versch. versch.

R Pen

——

m M, Dot, L L P L p Qx —Y O0 b b uni J bi O Q ba Q O b þ S8 S=ck S Se

g b S,

O

J fund frank J J pmk J on] pmk G L

I Ltt Ee O d E S S

—ck ps O

versch,

14,10 versch.

1,4,10 versch. 14,10 versch. E versch. L 1,4,10 versch. 14.10 vers. 1.4.10 vers. 14,10 versch. 14,10 1,4,19

versch. 1.4.10

do.

Zoll Do.

e

L4

£5, En

L

E Se

Amtlih fesigestellte Kurse. gerliner Börse vom 17. Oktober 1906.

eseta == 09,80 A 1 österr. 1 Gld. ôsterr. W. = 0,8 A 7 Gld. \üdd. W. 1 Gld. holl. W. = 1,70 A4 1 Mark Banco 1 fand. Krone = 1,125 4 Goldrubel = 3,20 A 1 Peso (Gold) = ap.) = 1,75 « 1 Dollar = 4,20 4

ier beigefügte Bezeichnung X besagt, é n Nummern oder Serien der bez, misfion lieferbar sind.

Wechsel. 100 4. 8 100 fl. 2 100 Frs. |8 100 Frs. | 2 100 Kr. 8 100 Kr. 2 100 Kr. [10 100 Lire [10 100 Lire | 2 100 Kr. 8 1 Milreis |14 1 Milreis | 3 12 8 1 3 100 Pes. [14 100 Pes. | 2 18 vista 18 2 M. 100 Frs. | 8 T. 100 Frs. | 2 M. .| 100 R. 8D, 100R | 3 M. 100 Frs. | 8 T. 100 Frs. | 2 M. 100 Kr. (10 T. 100 R. M 100 Kr. S S. 100 Kr. 2 M. Bankdiskonto.

Beclin 6 (Lombard 7), Amsterdam 5. hrittiania 54, Italien. Pl. d. Kopenhagen 6. Lissabon 4. Madrid 44. Paris 3, Schweiz 5. Stockholm 55, Wien 4.

Geldsorten, Banknoten und Coupons.

Bankn. 1 £ Engl.|20,435bz Frz, Bkn. 100 Fr Holl. Bkn. 100 fl Ital. Bku. 100 L. Norweg. N.100Kr. Oest. Bk.p. 100 Kr. ‘do. do. 1000 Kr. Ruff. do. p. 100 R. do. 9500 R. ds. do. 5,3u.1R. ult. Oft. Schwed. N.100Kr. [P Pes O0 cp. 100 G TIENE

Deutsche Fonds. Staatsanleihen. 1904/34] verch. 1905 1 x3, 0734| 14,10 euß, Schaß 04rz,08 . Reichs-Anleihe .

3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 2000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30 3000—30

3000—30 196,10G

3000—30

versch,

3000—30

1 Rubel «=

BESHBRHSHRSHSRER

Brüfsel 3x.

St. Petersburg u.

215,70 bzG 112,10 bzG

Sachs.-Alt. Ldb.-Obl. do. GothaLdsfr.uf07 DO. DD Ul) do. do. 1902, 03, 05 S.-Weim. Ldskr. uk.10

do. do. Scchwrzh.-Rud. Ldkr. do. Sondh. Ldskred.

Div.

Altdamm-Kolberg ._. Bergisch-Märkisch.TIT Braunschweigische . Magd. - Wittenberge Medklbg. Friedr.-Frab. Stargard-Cüstriner .

Droba, Pr.-Anl. 1899 Gaff. Ldskr.XIX uk.07 Hann. Prov. Ser. IX do, Do, VLLVIIT Oftpr.Prov.VIllu.1X Do D I Pomm. Provinz.-Anl. Posen. Provinz.-Anl. do. do. 1895 Rheinprov. XX, XXIT do. XXIT u XXIIL do. I do U I X X NVIUI XXIV-XXVII, e do. XXVTIT unk. 16) do. XIX unk. 1909) do V do, N L NIV Sl.-H, prv-Anl, 98 do. 02,

do. Westp

Oldenbg. staatl. Kred. Si 16/4 3x

Eisenhchnanleihen.

1000 u1.500196,10G 3000—300]96,50GH 3000—300]—,—

Wismar-Carow . . .13

Provinzialan

O bi

O

bd pk jermà f rk ph Pn Pm Pn sren O

R

U L C r“ W7- T

5 ukv, 12/15/34 do.Landesklt.Rentb. 33 WestfPrv.-ATTTukv09/4 do. IV, V ufv. 15/16/4 do. do. [Vufv.09/34 do. do. IT,TILLTV (34 do. IV 2—10 ufv.15 33

U 13

r.Pr. A.VI ut.124 do. do. V—YVII[84

M im

1. fa jn je jn j j jr j jen je e a a

S

Kreis- und Stadtanleihen.

Anleihen ftaatliher Institute.

.| 2000—500196,75bzG

.| 5000—100199,000 5000—100}—

5000—100|97/50G

a u.1000/97 30bzC O S

h.} 1000—100|—,—

86:80B

5000—500|—,— 1000-200 500—100|—,—

5000—100195,25bzG 2000—200|—,— 5000—500|— 5000—200|— 5000—100[104,00G 5000—100/94,40bz 5000—200|— 5000—100/94/40bz O0 O 5000—500/101,89G 5000—200199 75b.

, ,

98,50

.| 5000—500/96,10G

96,10G

2000—500/96/108 5000—500/91/30G 5000—200/86,25G 5000—200|—,— 5000—200|—

6000 200 5000—200/101,50G 5000—200/102,30G 5000—200|—,— 5000—200196,25G 5000—200/97,00G 5000-—200/86,25G 3000—500|—,— 3000—200|—,—

Bielefeld 1898, 1900 do. F,G 02/3 ukv.08

Bochum …. . . 1202

Gharlotlenn. 1889/99

Coblenz 85 ky.97,1900|:

Göthen i. Anb. 1880

Danzi

De D. Dortmund 91, 98

do. do. 1900 N:

do. do. Grdrpfdbr. I u, IT do. do. V unk. 14 doITLIV,VINut12/15 do. Grundr.-Br. I Out L 109 Doc O LUOL do. (& 1891 konv. Düsffeldorf . . . 1899

do. 1905 unk. 11

Duisburg . . . 1899/4

do. 76, 82,87,91,96|33 do. 1901 N. 1904, 05/32 Berlin . . . 1876, 78/34 do. 1882/98/33 do. 1904 1/34 do. Hdlskamm.Obl. 33 do. Stadtsyn. 99 XN/4 do. 1899 N, 1904, 05 33

e D B34 O O

E pri uud S

D S e

M Pm A d R . - * . D .

h S

Bingen a. Rh, 05 I, IT34

C C

D co 1900/32 do. 1901, 05/33 Do. 1896/3

Boxh.- Rummelsh. 99/34

Brandenb. a. H. 1901/4 do. 1901/34

Breélau 1880, 1891/3

Bromb.1902 ukv.1907/4 do. 1895, 1899|3i

Burg 1900 unkv. 10 N/4

Gaffel 1868, 72, 78, 87|34 do. 1901 N|3

Juel bend fink auY en} pet duk en sreck fork} S) J prak

O

S

e mk mah ferm Pm fremd ph ferm Pr Ja Prm jp jed Prok rc:

0D. J bt i

e e

E x

R ua _— O

& . 2 8

o. 1595 unfv. 11/4 | do. 1885 konv. 1889/34 do. 95, 99, 1902, 05/3

3 4

Goburg …. . 1902 N/33| Göópenidck 1901 unkv.10/4 |

84, 90, 95, 96, 1903/33 Eottbus 1900 ukv. 10/4 do. 1889/35 do. 1895/3 red sf 1900/4 do. 1901/06 ufv.11/12/4 do, 1876, 82, 88/34 do, 1901, 1903/34

a « 1904 N04 Darmstadt . » , 1897134 do. 1902, 05/33

896:

J] Peri Pur bd J O

S Ra A E a a SITA 1, P R S j P E Pl Pn M D ZRck Pet

b Lde I} bunt Fans J k Ln nd 2 . E TEESEASRA

03 Dresden 1900 uk. 10X|4 1893/3z

T a 2 A bd pra

M, eo b mi

1905/34

o

5000—500

10000—200/99,00G 5000—500/95 80G

O H HRS CIS V 1 Ms CO V H »ck b O O-A

do. 1876/34 do. 88,90,94,1900,03 34

& i i i i E ja

* Ds Prrmck Pm mk:

e pk

do. 1882, 85, 89, 96/34 do. 1908 N (33

—_——— _A—_A—IZ«

AnklamKr.1901ukvy,15/4 1,4,10| 5000—-200|—,— Slensb. Kr.01 ....4 | 11 5000—200t101,25B Sonderb. Kr.99 uky.08/4 | 1,4.10| 2000—200/101,25B TFeltow.Kr.1900unk.15/4 | 1.4.10/5000—1000/103,30B do. do. 1890,1901/3z| 1.4.10| 1000 u.500[97,60G Aachen St.-Anl. 1893/4 | 1,4,10| 5000—500|—,— do. 1902 uf. 07 N'4 | 1.4.10} 5000—200/101,90B do. 1893/34| 1.4.10| 5000—500]96,30G Altenburg 1899,Tu.IT/4 | versch | 1000—100|—,— Altona 1201 uf. 11XN4 | 1,4.10| 5000—500]101,50G do. 1887, 1889, 1893/34] versch.| 5000—500|96,90B Apolda 1895/34! 1.1.7 | 1000—-100l—,— Aschaffenb. 1901 uk.10/4 1,6.12/ 2000—200|—,— Augsb. 1901 ukv. 1908/4 | 1.4.10| 5000—200/101,60G do. 1889, 1897, 05/34| versch.| 5000—200/96,00G Baden-Baden 98, 05…X/34| versh.| 2000—200]95,60G Bamberg 1900 uk,1127/4 | 1,6.12|/ 2000—100|—,— do. 1903/3x| 1,6,12| 2000—100|—,— Barmen . .. . 1880/4 | 1,1,7 | 5000—200|—,— D 1899/4 | 1.1.7 | 5000—500/101,25B do. 1901 ukv. 07 N44 1 5000—-5001101,30bz

5000—500/94,80bz 5000—500/94 80 bz 5000—100/98,10bzG 5000—100]97,40bzG 5000—100/98,70bz 20000-5000|—,— 5000—-200/101,90G 5000—200/97,70G 2000—500/101,10bz 2000—500/101 25bz

95,00B

5000—200195/00G 5000—1000/99,49G 5000—500/95,70G 5000—500187,00B 1000—200|—,— 5000—100/101,50G 000-100) 5000—200{96,20B 5000—200/101 00bz 5000—100/95 00B 2000—100101,75B .| 3000—200|—,— 5000—200|— .| 2000—100/102,00G 0) 5000—-100|— ,— .| 2000—100/96/60bz ‘| 5000—100/96 60bz :| 5000—200/96,60B 3000—100/96,50B 2000—200/102,00G

O0 B00 5000—500/101,40G 5000—500/97,90G 5000—500|—.— 5000—200/101,00B 5000—200/102,10B 5000—2001/96,806 5000—200/94,75bz 5000—200|— -- 2000—200/94/50bz 2000—200/94 50bz 5000—200|—,— 1000—500[101,70G 3000—500/95,80.% 5000—100 5000—200 5000—100

3000—100

5000—200/99,75G 3000—100|—,—

102,80G 97,90B 97,00G 97,90B

102,25G

101,75bzG 101/75bzG

94'80B 94/50B

| Ö Börsen-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staalsanzeiger.

Berlin, Mittwoch, den 17. Oktober

Durlach unk. 12/4 ŒSisenach 99 ukv. 09 N/4 Elberfeld 1899 A

(Ems

Erfurt 1893, 1901 N'4 Effen 1901 unky. 1907/4 Flensburg . . . 1901/4

Gnesen 1901 ukv. 1911/4 do. 190 Görlih 1900 unk. 1908/4 do. 190 Graudenz 1900 ukv. 10/4 Güstrow . . . . 1895

do. Gatte S ukv.06/07/4

Heilbronn 97 uky.10 N/4 Herne Hildesheim 1889, 1895

Aus 1900 ukv. 1910/4 9. Kaisersl. 1901 unk. 12/4

do. 886, 1889/3 Kiel 1898 ukv. 1910/4 do. 1904 unk. 08/4

Klu, 1900/4 do. 1906 vfy. 11/4

Königs era, 1899/4 do. 1901 x ufy. 11/4

Kroto\ch. 1900 Tukvy.10/4

Lichtenberg Gem.1900/- Liean. 1892/33

do. 1890,94, 1900, 02: i 1895|: Magdeh.1891ukvy 1910

do. 1906 unk. 11/

Mainz 1900 unf. 1910/4 do. 1838,91kv.,94,05/33 Mannheim . . . 1901/4

Do, do. 1904, 1905/33

Merseburg 1901uky.10 Minden 1895, 1902/34 Mülheim, Rh. 1899/4 do. 1904, N ufv. 11/4 do, 1899, 04 N34 Mülh,, Ruhr 1889, 97/34 München . . . . 1892/4 do. 1900/01 uk.10/11/4 do. 1906 unk. 12/4 do. 86, 87, 88, 90, 94/3

do. 1897, 99/33 do. 1903, 04/33 M.-Gladbh. 99,1900 N'4

do. 1900 ufv. 08/4 do 1880, 1888/34 do. 1899, 1903 N34 Münden (Hann.) 1901/4 Münster . . ._. 1897/34 Nauheim i. Heff. 1902/34 Naumburg 97,1900kv.|354 Nürnb.99/01 uk. 10/12/4 do. 1902, 04uf.13/14/4 do,91,93kv.,96-98,05/3

do. 1906/33 do. 1903/3 Offenbach a. M. 1900/4 do. 1902, 05/34 Offenburg . . « 1898/34 do. 1905/34 do. 1895/3 Oppeln . . . .1902N/34 Peine... +«« 1903/34 Pforzheim . . . 1901/4 do. 1895, 1905/34 Pirmasens . . , 1899/4 Dlauen . «6 1903/34 Dost. 1900

4

de. 1894, 1903/34 Ben C AD02I3L egensb.97N01-03,05/34

do. 1889/3 Remscheid 1900, 1903/33 Rheydt IV . . , 1899/4

do. 1891/34 Noftock . 1881, 1884/34

do. 1903/34

do. 1895/3

Saarbrüdcken . . 1896/34 St. Johann a.S. 02 N33 1896/3

do. Schöneberg Gem. 96/34 do. Stadt 1904 A 34 Schwerin i. M. 1897/33 Solingen 1899 uky. 10/4 Solingen 1902 uky. 12/4 Spandau , « « « 1891/4

do, 1895/33

pi

4 do. fkonv. u. 1889/34

Elbing . . . . 1903/34 R aIC is d 1903/34

do. 1893 N, 1901 N34

p i i R N

R E A

do. 1879, 83, 98, 01/34

S

bt bt i n i t M O O GOOCOMEOoOM E

do. 1896/34 Frankfurt a. M. 1899/34 do. 1901 N34 do. 1903/34 Sea a 1898/31 eiburg i. B. . 1900/4 do. 1903/34 Sürstenwaldep. Ln 34 rth i. B. 1901 uk. 10/4

do. 1901/34

do. 1905/34 Glauchau 1894, 1903/34

O

OOOO0O0

Gr.Lichiert.Gem. 1225 3x

La . , 1903/33 alberstadt . . 1897/35 1902 N

S H R A OR je O C

bs I J] Pert Predi Prmck Pee rek eck J dund O

0. 1886, 1892/33 do. 1900 2/33 S E 1898/34

ads

e. A5

amm i. W . . 1903/34 annover . . . 1895/33 arburg a. E. . 1903/33 Heidelberg . . . 1903/33

Ed e 1903/34 [34

DOYter ¿=: » « + 1896/35 Pes i. 1897/34 omb. v. d.H. ky. u. 02/35)

e e Ge ONOS

o

1902/34

do. konv. 34 Karlsruhe O 1903/33

D

do. 1889, 1898/34 Do. 1901, 1902/34 do. 1904 N33

N A Am Mm

aben O

do. 94, 96, 98, 01, 03/34

ded Le J S

do. 1891, 92, 95/34 do. 1901 N34 Konstanz . . . . 1902/34

O

Landsberg a. W. 90, 96/33 Langensalza . . 1903/35 Lauban 0: c % 1897/35 Leer i. O. .…… . 1902/33

D

G

34 4 3i Ludwigshafen 06uk.11/4 33 ö 4 4

2 A N mm Q

do. 75, 80,86,91,022 34

ΠE mg g mg S S m d cat S O Pn] B

88, 97, 98134

a L e

Ls Ld et . —_——

ck

Marburg . …. 1903 N32 4

[y

m b M 1 Hr CÍ, m —— Es E SSEB2r

dena Jura dan Jn S

pi pk jak prr Per url aal rer C

S Se S K D Dn P e D D E E P E *

ae M S S S O AAAAIAY

4 Ie

e

S j . - anv O

Cs. C

p J A A t Pn 4 M i t 4 J p jd

S

O

O

Dm Pmrk jen rk J] bert Pk J A t QA A A A QO

b Jae jen je Fn Jen 1 Fa P r Po Pn Fa P I Jm D G. E

101,50bzG

2000—200/101/75G 5000—200|101,00bz 5000—200/96,50G 5000—200/95,03B 1000—200|—,— 1000-200) 1000—200|—

5000-—1000/101,00G

5000—200/96,50bz 2000—200]—,— 2000—200|—,— 5000—200/97,20G 5000—200/97,40G 5000—200/97,70b 5000—200/98,00 2000—200/101,00G 2000—200/95,40G 2000—200|—,— 2000—200/95,90B 2000—100/100,80G 95,10G

1000 u. 500/95,80G

5000—200|—,—

. 196,10G 5000—100}101 50bz 5000—100/96,75G 1000—200/101,50G 1000—200|—,— 3000—190/95/00G

2000—200|— 2000—200|— 5000—100/101,10bz 5000—100|—,— 5000—100/97,00b;G 3000--500/96/00G 2000—200/95/50B 5000—500|— 5000—500|——

E NOOB 2000—200/102,25B 5000—500|—,— 2000—200]97.00G 5000—500|—,— 2000—200|—

1 1000—200]95/20G

1000 u.500|—,— 1000 u.500| 2000—100/102,10G ._ |95,60G 2000—200/95,25& 2000—200/89 80 2000—500/101,50G ._ [102,00G 2000—500/95,90G 2000—500/95 90G . 195,90G 5000——500/102,30G n NODB 5000—500/96,00bz 2000—500/10%,30bz 2000—500/101,30G 2000—500/95,75B 2000—500/95 75B 2000—200|95.,50B 3000—200/101,40B 2000—200|—,— 2000—200/96/25B 1000—200/96,00G 5000—200|— 2000—200/100,60bz 2000—200|—,— OLOObA ; 194,/76G 2000 —500|—,— 5000—100

5000—100/97,30G 2000—500/101,60G 2000—200|—,— 5000—100/101,10G 2000—100/94 6063 5000—100/94.60bz 5000—200|—— 1000—200|—,— 1000—300|—,—

1000 u. 500/100,90bzB

101,60G

1000 u. 500/94,75B

5000—200194,75B 5000—200|—,—

.| 5000—200/102,25G

103,30bzG

rih.| 2000—100195,50bz :| 5000—200/95,50bz :) 5000—200|95,70G

5000—200/100,60bz 2000—200/100,60bz 2000—200|—,—

1000—200|—, 2000—100|— ,— 5000—200|—,— 5000—200/102,00bz 2000—200|

i 96,25G 5000-—100|87,00B 2000—200/100,75G 2000—200|—,— 5000—200|—,—

5000—500|— 2000—200/101,30B 2000—100/94,75bz

1000 |[161,10G

1000u.500|/101,40G

1000—200/101,90bzG 1000—200l—,—

Stargard i.Pom. 1895/34 Stenda!1901 ufv.1911/4 |

do. Stettin Lit. N,

Fhorn 1990 ukv. Do.

M t im A |

O

Wieshaden . 1900, 01 1879, 80, 83/334 do. 95, 98, 01, 03 N34 Worms 1901 uk. 07/4 1906 unf, 12/4 1908, 05/33

do. konv. 1892, 1894/34 Sa... 1900 ITOX

A J

as E ———m& I b i di b der jl Pk (A drr Perl jamdl bruck h

O

m

W

p pi

p pi

I

. «As

pi brm pr pmk pre Prm rek

a œ o et t b

D, E. fündb.|35| Mur? U Neum,

NEUE (J OX do. Komm.-Dhlig.|3ä|

do. do. MEN chaftl, Den

P Pr Mr fn n

e U S Eq R r E S E R S Et C E E T A A A A A A

do. Oftpreußische do.

do. Pommersche 9. D do. neul.f.Klgrundb/34

do. do. D8 Schlesw.-Hlst. L.-Kr.|4 do. do. 19 do 3 Westfälische do.

—,— do. do. L 102,00bzG Westpreuß, ritters. T: do. do. IB

_

| 5000—100/100,40G 7 | 5000—100/95,40bz 1,7 | 5000—100/85,10G ch./50000—100|—,— ch./50000—100|—,— 7 | 3000—150|—,— 7 | 3000—600/99,00G 7 | 3000—150197,80W 10| 5000—100196,25G 4.10 5000—100|—,— 7 |10000—100

I dedr

5000—200|—,—

| 59000—500|—,—- 5000—500]96,50bzG 5000—200194,89G 5000—200194,89G 2000—200j— 5000—200¡—,— 5000—200|— 5000-—20U|—

O

D

D S

1000—200|— 2000—200{101,00bzB 2000—200|— ,—- 2000—200/95 49G

2000—500}101,00G

2000—200|—,—

fandbriefe. 3000—15014123,50G 3000—300/111,80%z 3000—150/105,75& 3000—150/97 75G

[10000—100 95.90G 10000—100|84,90bzG 5000—1001105,50G

5000—100|85,00B

5000—100195,60G 5000—100/84 30G | 3000—200{101,50G 5000—100]95,80G 1000/101,50G /10000—100/84 75G [10000-10001101 50G 5000—100/25,60B 10000—100[84 75S

J U D | 3000—1001101,10G 3000—150}96,25W | 5000—100185,90G | 3000—100/101,10G | 5000—150/96,25G | 9000—100185,93G 5000—100101,10G 5000—100196,25G 5000—100185,70bz 5000—200/100 90bz 5000—200194 00bzG 5000—200184 90bz 5000—1001101 10G

5000—100}/94 70G 5000—100/86,25G | 5000—100194,70G

| 5000—100|86,25&

| 5000—1001101,10G 5000—100}94,70G 5000—100/86 25G 5000—200198 75H 5000—-200/97,50bzG 5000—200|¡—,— 5000—200/95,30bz 5000—?200185,10b4

5000——200184,40bz

,

101,60bzG

s

96,590G

96,60bz 35 G

103,106

) j )

94,909hkzG

Hefi.Ed.-Ovppfdbr T-V) do, do VIVIII)

Do . Kom.-Obl.T

E n E ee dunti anct Jeck fut fc Jene ent Jem pet Jnt Jed: ft fee A pi Br prr prak pemak g » Lu Sl E F F Funck Sim P EN E R bi bk pn j bank jr áà þ I Pn Pt pri bk fcl pt ful Pardl fk derk jr ded Pi bd p þ

S E: fs brut denk Sms t E Fabi d Ì mm

A —I—A A AA—AAAIA—AIA=I AAASAUN I =—I+I

Landw. Pfdb. bis XXIII N A Kreditbriefe bis X

do. bis XX

che Pfandbriefe. verschieden L

verschieden

97,TUG 97.708 97,70G 97,708 97,706 97,70G

97,40bzG

97'40b:G

Augsburger 7 f1.-L, . Bad.Präm.-An!. 1867 Braunschw. 20 Tlr.-L.

p.Stdck. 12,8

p.St. 1.4.10

Lübedter 50 Ilr.-Lose| Oldenburg. 40 Tlr.-L.| Pappenheimer 7 fl.-L, Sachsen-Mein. 7 fl.-L.

Anteile und Oh Ostafr. Eisb.-G. Ant.

(vom Reich mit 39 Zinsen und 120%

—— d P C5

p.Stck. p.Stck.

ligationen gesellschaften, 1000 u. 100

eei

Deuticher Koiorat-

38,00(H 157,00bzG 178 50bz 136 ,25bz 146,10bz 128,00 bz

38,75bz

97,4063

afr.Schidvsch. er gestellt)

Ausländisch Argentin. Eisenb. 1890 , do. do. 100 §

: Amte 1887 Le

äußere 1888 1000 b 500

Do, DD, Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. Landes- Anleihe . do. 1898

do. 1902 unky, 1913 Bulg. Gold-Hypoth.- Unl. Hr Nr. 241 5661—246 560

5x Nr. 121 561—136 560 61 95-85 650

6

|}6

ZUUU---OUU

ck_ *

prt pur J

Tra Jra Punk fri bk O O A J

H Î4 Hin 16 j d O io O Fa Fr O00

ak pk fer prt pl drr pk pk Pr jk Jerk r drk fn brr A ta 2 N: J b QO A

C

E

pur frei jed .- St@ —Â i 4

J —J=J

36,00B

100,30G 100/80bz d ¿

,

99,90bzG 100 09G 97,20bzG 97,70bz 95,25G 95,25G 9%5,25b;G 96 60bz 87,Töet.bzG

100,60bz B

101,60bzB {101,60bzB