1906 / 247 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Heiuriß Friedrich Johaun Jürgensen ist heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rehtsanwalt Böhmcker in Shwartau. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis zum 24. November 1906. Erste Gläubigerversammlung am 3. November 1906, Vormittags UA Uhr. Prüfungstermin: 15. De- zember 1906, Vormittags 11 Uhr.

Schwartau, den 11. Oktober 1906.

Großherzoglihes Amtsgeriht. Abt. I. Beglaubigt: (L. S.) Tesenfiy, Gerichtsaktuar, als Gerichts\hreiber.

Stolp, Pomm. Konfursverfahren. [55082]

Ueber das Vermögen des Kleinhändlers Karl Niemanu in Giesebig ist heute, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Marx Feige in Stolp. Offener Arrest mit Anzeigepflicht und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 7. November 1906. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 14, November d. J., Vormittags 1A Uhr, im Gerichtsgebäude, Zimmer 36.

Stolp, den 15. Oktober 1906.

: Naswike, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts.

Swinemünde. [55035] Bekanntmachung. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Hotelbefizers Ferdinand Hauskuecht zu Heriugsdorf wird heute, am 15. Oktober 1906, Vormittags 114 Uhr, das Kon- kursverfabren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Io- hannes Srocka zu Swinemünde. Anmeldefrist bis 93, November 1906. Erste Gläubigerversammlung am LS. November 1906, Vormittags 10} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 83. Dezember 1906, Vormittags 10} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 23. November 1906. Swinemünde, 15. Oktober 1906. Königliches Aml1sgericht.

Wandsbek. Konfursverfahren. [55037]

Ueber das Vermögen des Krämers Louis Friß Heinrich Lindemann in Wandsbek, Lißow- traße 23/24 und Langereihe Nr. 39, is am 13. Ok- tober 1906, Nahm. 122 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Lübbe in Wandsbek. Offener Arrest mit Anzeigefrist: bis zum 12. No- yember 1906. Anmeldefrist: bis zum 11. De- zember 1906. Termin zur Beschlußfassung über die eventl. Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintretenden Falls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände: 12. November 1906, Vorm. 10 Uhr, und allgemeiner Prü- fungétermin: 17, Dezember 1966, Vorm. 10 Uhr.

Wandsbek, 13. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht. 4.

Birnbaum. Y 55034] Fn der Bloschen Konkurssache ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters der Schluß- termin auf den L7. November 1906, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht hierselbst bestimmt. Birubaura, den 10. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Burbach, Westf. Ronfurêverfahren. [55081] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Gewerkschaft Bautenberg, Gemeinde Wilden, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgeboben. Burbach), den 9. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Burg, 8x. Magdeb. Konkursverfahren. - Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kupferschmiedemeifsters Hermann Horu zu Burg und Schwedt a. O. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Burg b. M., den 9. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. Charlottenburg. [55021] Das Konkur verfabren über den Nachlaß des Kaufmauns Felix Friedemann zu Charlotten- burg, Kantstr. 36, ist nach e:folgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Charlottenburg, den 11. Oktober 1906. Der G T A SEUgten Amtsgerichts.

[55041]

Danzig. Konkursverfahren. [55024]

An dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Viktor Brotki in Danzig, Gr. Wollwebergasse 16, alleinigen Inhabers der Firma Karl Sohr Nachf. in Danzig, ist infolge eines von: dem: Semein|chuldner gyemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 9. November 1906, Vormittags 11 Uhr, vor dem Köntglihen Amtsgericht Abt. 11 in Danzig, Pfefferstadt 33/35, Hofgebäude, Zimmer Nr. 50, anberaumt. Der Vergleihsvorshlag und die Er- flärung des Konkursverwalters sind auf der Gerichts- schreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Danzig, den 12. Oktober 19086. Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. Danzig. i [55208]

In der Rebecca Baerschen Konkurssache soll die Schlußverteilung erfolgen. Es sind dabei nicht bevorrehtigte Forderungen im Gesamtbetrage von M 23 335,43 zu berüdsihtigen. Der dazu verfügbare Massebestand beträgt ca. f 2500,—.

Danzia, den 16. Oktober 1906.

Der Verwalter : A. Striepling.

Deggendorf. Befanntmachung. [55093]

Das K. Amtsgericht Deggendorf hat durch Be- {luß vom Heutigen das Konkursverfahren über das ermögen des Väckermeisters Karl Grüner in Deggendorf aufgehoben, da die Sch{lußverteilung erfolgt ist.

Deggendorf, 15. Oktober 1906.

Der Gerichté\chreiber des K. Amtsgerichts:

(L. S8.) Stirnweiß, Obersekretär. Dessau. Konkursverfahren. [55042]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmadus Hermaun Cohn in Dessau wird

nach erfol¿ter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufageholen. Dessau, den 15. Oktober 1906. Herzcgliches Amtsgericht,

Eisleben. Konfursverfahren. [55033] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Glasermeifters Richard Zobel hier wird nah pi ta N Abhaltung des Schlußtermins hierdurhch auf- gehoben. Eisleben, den 10. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Forst, Lausitz. [55207] Im Carl Loreuzschen Konkurse soll die Verteilung der Masse erfolgen. Verfügbar sind #4 2054,68. Zu berücksihtigen find # 6,00 Forderungen mit Vorrecht und M 8714,68 niht bevorrehtigte Forderungen. Forst i. L. den 15. Oktober 1906. C. Lindner, Verwalter.

Frank furt, Main. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Privatiers Hermaun Felfing dahier, Palm- straße 7, is nah Abhaltung des Schlußtermins und nach S(hlußverteilung aufgehoben worden. Fraukfurt a. M., den 11. Oktober 1906. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 17.

Frankfurt, Main. [55049] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Richard Rau hier, Geschäftslokal und Privatwohnung Niddastraße 49, ist, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 11. September 1906 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 21. September 1906 bestätigt ist und Termin zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- walters stattgefunden hat, aufgehoben worden.

Fraukfurt a. M., den 12. Oktober 1906.

Der Gerichtsschreiber tes Königlichen Amtsgerichts. Abt. 17.

Gleiwitz. Konkursverfahren. [55027] Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Jgnaß Krottky aus Gleiwiß wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. 6. N. 1b/06. 12. Gleiwitz, den 124 Oktober 1906. Königlihes Amtsgericht.

Guhrau, BzZ. Breslau. [55029] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Reftaurateurs Eduard Boge und seiner Ehe- frau, Marie geb. Obst, zu Guhrau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Guhrau, den 12. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht.

Hadersleben, Schleswig. Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Jens Petersen in Hadersleben ist infolge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin unter Verbindung mit dem anberaumten Prüfungstermin auf den 10. November 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht in Hadersleben anberaumt. Der Vergleih8- vorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus|chusses sind auf der Gerihtsfchreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Hadersleben, den 13. Oktober 1906. Der Gerichts\chreiber e SECNEs Amtsgericht.

[55048]

[55280]

Halle, Saale. Ronfurêverfahren. [55045]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsfrau Paula Fenuer, geb. Silberberg, in Halle a. S. is zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Lermin auf den 12. No- vember 1906, Vormittags 115 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Hallea. S, Poststr. 13—17, Eraeves links, Südflügel, Zimmer Nr. 45, anbe- raumt.

Halle a. S., den 12. Oktober 1906.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerih18. Abt. 7.

Hannover. ( 55046] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Schuhwarenhändlers Wilhelm Dümling in Herrenhausen wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Hannover, den 13. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. 4A. Hirschberg, Schles. [55032] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanns Iguatz Proskauer in Hirschberg (Inhaber dec Firma J. Proskauer zu Hirschberg und H. Schueider zu Hirschberg) is zur Ab- nahme der Sclußrechnung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forde- rungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstücke der Schluß- termin auf den 14. November 1906, Vor- mittags 94 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Hirschberg i. Schl., den 15. Oktober 1906. Köntgliches Amtsgericht. Karlsruhe, Baden. Konkursverfahren. Nr. 7686 I1. Das Konkursverfahren über das Vermögen des verstorbenen Emil Wagner, „zum Nesidenz-Café“ hier, wurd2 nah Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung aufgehoben. Karlsruhe, den 15. Oktober 1906. (L, 8.) - Bruch, Gerichts\hreiber Gr. Amtsgerichts.

Kiel. Konkursverfahren. [55039] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Justallateurs Franz Schröder, Alleininhabers der nicht eingetragenen Firma F. Schröder & Co. ia Kiel, Großer Kuhberg 46, ist zur Ab- nahme der Sclußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Shluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu berück- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögens- stücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- aus\husses der Schlußtermin auf den 6. No- vember 1906, Vormittags 11; Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst, NRingstr. 21, Zimmer Nr. 69, bestimmt, Kiel, den 12. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

[55089]

Abt. 16.

Königsberg, Pr. Ronfurêverfahren. [55257] Das Kconkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Marcus Berustein in Königsberg wird, nahdem der Zwangsvergleich retskrästig be- stätigt ist, aufgehoben. Königsberg i. Pr., den 3. Oktober 1906. Königl. Amisgericht. Abt. 7.

Königsberg, Pr. Roufursverfahreu. [55256]

Das Konkursverfahren über“ das ‘Vermögen des Zigarettenfabrikanten A. G. Abramfohn in Königsberg i. Pr. wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Königsberg i. Pr., den 7. Oktober 1906.

Königl. Amtsgericht. Abt. 7. Lauchstedt (Lauchstädt, Bz. Halle). Konkursverfahren. [55028]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Alfred Werner zu Schaf- stedt ist infolge eines von' dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Termin zur Verhandlung hierüber und zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausschusses auf den 27. Oktober 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgeriht in Lauchstedt, Zimmer Nr. 1, an- beraumt. Der Vergleihsvorshlag und die Erklärung des Gläubigeraus\chusses sind auf der Gerichts- \chreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Lauchftedt, den 5. Oktober 1906.

Och se, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Mogilno. SBefkfanutmachung. [55030] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der verwitweten Frau Väckermeifter Hedwig Migul in Pakosh wird eine Gläubigerversamm- lung zur Beschlußfassung über den Verkauf des Grundstücks Pakosch Bl. Nr. 14 aus freier Hand auf den 26, Oktober 1906, Vormittags 10 Uhr, berufen. Mogilno, den 12. Oktober 1906. Königl. Amtsgericht. Philippsburg, Baden. [55056] Konkursverfahren.

Nr. 8050. Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kaufmanns Karl Jörder in Philipps8burg wird nah rechtskräffiger Bestäti- gung des Zwangsvergleihs aufgehoben.

Philippsburg (Baden), den 8. Oktober 1906.

Großh. Amtsgericht. (gez) Traumann. Dies veröffentlicht der Gerichtsschreiber : (L. S.) Beil: Pirna. [55043]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 30. März 1906 in Nauudorf b. Stxruppen ver- storbencn Wirtschafts verwalters Ernft August Lehmann wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Pirua, den 15. Oktober 1906.

Das Königliche Amtsgericht. Plauen, Vogtl. [55091]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelbesizers Oskar Knöfel in Plauen, in Firma „Hotel Bismarck Oskar Kuöfel“’ wird auf Antrag des Gemeinschuldners hiermit eingestellt 202 Ab}. 1 der Konkursordnung).

Königliches Amtsgeriht Plauen, den 15. Oktober 1906.

Regensburg. Befanntmachung. [55186]

Das K. Amtsgeriht Regensburg hat mit Be- {luß vom 15. Oktober 1906 das unterm 8. Juni 1906 über das Vermögen des Warenabzahlungs- geschäftsinhabers Albert Winter in Regens- burg eröffnete Konkursverfahren aufgehoben, weil es dur rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleich beendigt ist.

Regensburg, am 15. Oktober 1906. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Regensburg.

Sarg, K. Obersekretär. Rosenheim. [55260] Oeffentliße Bekanntmachung.

Das K. Amtsgericht Rosenheim hat mit Beschluß vom 11. Oktober 1908 das am 4. Januar 1906 über das Vermögen der Anua Doih, Täudlerin in Rosenheim, eröffnete Konkursverfahren als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben.

Rosenheim, 15. Oktober 1906.

Gerichts\hreiberei des Königl. Bayer. Amtsgerichts Nosenheim. Der geschäftsleitende Kgl. Sekretär: Schwab.

Saarlouis. [54067]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Eugen Ehrenberg zu Saar- louis ift zur Abnahme der Schlußre@nung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sc(hlußverzeichnis ter bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über nicht verwertbare Ver- môögensstücke sowie zur Erhebung von Einwendungen gegen die dem Verwalter gewährte Vergütung der Schlußtermin auf Diensíiag, deu 6. November 1906, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht hierselbst, Tißstraße Nr. 1, Zimmer Nr. 6, bestimmt. Die Gläubigerversammlung wird zu diesem Termine berufen.

Saarlouis, den 9. Oktober 1906.

Königl. Amtsgericht. 6. Schweinitz, Elster. [55026] Koukursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 17 Mai 1906 zu Herzberg verstorbenen Kauf- mauns Guftav Schulze aus Holzdorf ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 14. November 1906, Vor- mittags 10è Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht in Schweiniy a. Elster anberaumt.

_Schweinitz a. Elster, den 12. Oktober 1906.

robft,

Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichis. Waldheim. [55051] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Baugewerkeu Karl Hermann Raum, früher in Richzenhain, jeßt in Meißen, wird nah Ab-

haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Waldheim, den 16. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. Weissenburg, Els. [55279]

Konkursverfahren.

Das Konkursvei:fahren über das Vermögen der Amalia Schlick, geborene Reibel, Witwe von

Joseph Schlick,

Walter und jeßige Ehefrau Michael in Lembach wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtecmins hierdurch aufgehoben.

Weißenburg (Elsaf;), den 13. Oktober 1906, Kaiserliches Amtsgericht.

werdau. [55092]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gasftwirts Hermann Gustav Zahn in Werdau, alleinigen Inhabers der im Handelsregister einge- tragenen Firma Gustav Zahu, Restaurant Bismarck in Werdau, ist auf Antrag des Gemeins \{uldners unter Zustimmung der Konkursgläubiger eingestellt worden.

Werdau, den 13. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht.

Werden, Ruhr. f oanfuroverfahren. [55040]

In dem Konkursver{abren über das Vermögen 'des Fabrikanten J. Baruscheidt, früher in Werden, jeßt in Bonn, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstück: sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- aus\{chusses der Schlußtermin auf den S8. No- vember 1906, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Bismarkstraße Nr. 21, gegenüber dem Gerichtsgebäude, bestimmt.

Werden, den 12. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht.

wWilsdruM. [55052] n dem Konkursverfahren über das Vermögen des Konditors und Bäckermeisters Hermann Max Reuter, früher in Wilsdruff, jeßt in Dresden- Pieschen, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Etnwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Metearuno zu berüd- sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögens- stüde der Schlußtermin auf den 3. November 1906, Vormittags ¿10 Uhe, vor dem hiesigen Königlichen Amtsgericht bestimmt worden. Wilsdruff, den 9. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. Wüärzburg. Befauntmachung. [55090] Mit diesgerihtlihem Beschluß von heute wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Alfred Kempf in Würzburg als durch S{hlußverteilung beendet aufgehoben. Würzburg, den 11. Oktober 1906. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der K. Kanileirat: Andreae. Zwickau, Sachsen. [55277] Das Konkursverfahren über das Vermögen der ledigen Pauline Wilhelmine Selma Dietrich in Zwickau, Inhaberin eines Wäsche - und Kinderkonfektion@geschäfts unter der Firma Geschw. Hungar Nachf., Inh. Selma Dietrich ebenda, wird nach Abhaltung tes Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Zwickau, den 16. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Tarif- x. Bekanntmachungen e der Eisenbahnen.

Binnen - Güterverkehr der Sädsischen Staats- eisenbahnen, Berlir-Stettin-Sächsischer, Magdeburg- Halle-Sächsischer, Norddeutsh-Sächsischer, Schlesish- Sächsischer und Nordostdeutsh-Sächsischer Güter verkebr. Am 1. November 1906 werden die Stationen Ebe:sbach i. Sachsen, Oberschlema, Riesa-Elbkai und Riesa-Hafen, Wilischtal fowie Görliß und Kubshüt, letztere beiden Verkehrsstellen aber nur für den sähsishen Binnenverkehr, als Versandfslaticnen in dea Auénahmetarif 5 w für Pflastersteine, auch S({hlaerpflastersteine, zur Her- stellung von Reihenpflaster, aufgenommen. Dreêden- am 15. Oktober 1906.

Kgl. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatseisenbahnen, zugleich namens der geschäftsführenden Verwaltungen-

[54485] Thüringisch-Hesfisch- Bayerischer Güterverkehr.

Am 20. Oktober d. I. wird die Station Neufahrn in Niederbayern für den Verkehr mit den Stationen Bettenhausen und Wilhelmshöhe des Direktions- bezirks Caffel in den Ausnahmetarif 5 a für Steine des Spezialtarifs IIT einbezogen. Ueber die Höhe der Frachtsäße erteilen die beteiligten Abfertigungsstellen Auskunft.

Erfurt, den 8. Oktober 1906.

Königliche Eiseunbahndirektion.

[55217] Mitteldeutscher Privatbahngütertarif.

Mit Gültigkeit vom 20. Oktober d. I. wird die Station Bremen - Neustadt der Oldenburgischen Staatsbahnen in das Tarifheft 4a einbezogen.

Näheres bei den beteiligten Abfertigungösstellen.

Erfurt, den 13. Oktober 1906.

Königliche Eisenbahndirektiou.

[55218] Bekanntmachung. Nordwestdeutsch-Bayerischer Güterverkehr. Die Station Hammerau wird zum 20. Oktober

1206 in die Eisenauënahmetarife 9 und 9 d aufge-

nommen. Die Tarifstationen geben Auskur.ft. Hannover, den 12. Oktober 1906.

Königliche Eisenbahndirektion.

[55219] Bekanntmacbung. Niederdeutscher Eisenbahnverband.

Am 18. Oktober 1906 wird die Station Wremen Neustadt Güterbahnhof der Oldenburg den Staatsbahn für den Wagenladungéverkehr (Cilgul, Fratgut und lebende Tiere) in den oben bezeichneten Berband aufgenommen. Die Abfertigung pon Sprengstoffen nach und von Bremen-Neustadt Güterbahnhof ist ausgeschlossen. 3

Ueber die Höhe der Frach1 säße geben die beteiligten Dienststellen auf Befragen Auskunft.

Hanuover, den 16. Oktober 1906.

Königliche Eisenvaghudirektiou.

Verantwortlicher Redakteur : Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (J. V.: Heidrich) in Berlin-

Druck der Norddeutschen Buchdrukerei und. Verlagb Anstalt Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 9d

zum Deut}

é 247.

Börsen-Beilage

hen Reichsanzeiger und

| Berlin, Donnerst

Amtlih festgestellte Kurse. Herliner Börse vom 18. Oktober 1906.

eseta = 0,80 4 1 ôfterr. 1 Gld. ôsterr. W. W. = 0,85 4A 7 Gld. südd. W.

1 Frank, 1 Lira, 1 L Gold-Gld, = 2,00 d Erone óôsterr.-ung. 1,50

9,16 æá 1 (ane Goldrubel == , 1 ap.) = 1, 1 2ivre Sterling = 40,4

Die einem Papier be

4/00 «á 1 Peso (arg.

daß nur beftimmte Nummern oder Serien der Hèz, d isfion lieferhar sind. Wechsel. terdam -Rotterdam| 100 f. 8 F, 1[169,00ßzG M ad en 1 2B. [a ‘issel und Antwerpen è : | | Se do, | 100 Frs, | 2 M, |8045bzG ap : I. |—,— A O 100 Kr. | 2 M. |—— Christiania via E i Lie, t S És lieni]che D ire h 39 Italieniiche D * ‘| 100 Lire | 2 M. |—— Kopenhagen ._. « ««- 100 Kr. | 8 T. 112,20B Lissabon und Oporto | 1 Milreis (14 L. |—,— Do, Do. 1 Milreis: | 3 M. 1, CUNDOR ¿ea s e 12 8 I. 120,445bz E S 12 |3 M. |2021bzG Madrid und Barcelona| 100 Pes. l1á T. [74,60bzB do, do. | 100 Pes. | 2 M. |——_ New Vork ...„+«- 18 vista |[4,2125bzG D A E40 1s 2 M. i—,— Ari ad a ad als 100 Frs. | 8 T. 181,15bzG DO, ih S n S D St. Petersburg R, id R E E 100 R. |8 M. [e Schweizer Plähe 20 Frs. . 181,15bz E do 1408| 2M. [42= Stotholm Gothenburg| 100 Kr. [10 L. [112,20bz Marshall «eé ove 100 R. 8 T. |—,— M T E 100 Kr. g T. 185,00bz D o eo 100 Kre. | 2 M. \|—,— Bankdiskonutso.

ég, 1

m

L 12,00 4 1 Gld. holl. W. = 1,70 A 1 = 1 fand. Krone = 1,125 # c 20 « 1 Peso (Gold) =- 75 M 1 Dollar = 4,

igefügte Bezeichnung X besagt,

a 1,70 „#6

. Mark Banc2 1 Rubel «x

6A t

Berlin 6 (Lombard 7). Amsterdaw 9.

Christiania 5%, Italien. Madrid 44. Schweiz 9.

London °._ Warschau (5%,

Münz- Duk.) gr-|[—,— Rand-Duk, ‘St Sovereign®s Frs.-Stücte ./16,24bz 8 Guld.-Stüde|—,— Gold-Dollars .|—,— Jmperials St. .|—,— do. ate r, 500 &|—,— KeucsRuss Gld zu 100 R... Amer. Not. gr. do, tleine . . «_«| do. Cp. ¿. N. 23./4,20e,b Belg. N. 100 Fr./80,90b

DinN. 100 RT-112,10b4G

215,75bz 4,2025bz

Oeft

Do.

S

do.

Zollcp. 1

P! 5. Kopenhagen 6. Lissabon 4. Paris 3. S. Petersburg i. Stoholm s#. Geldsorten, Bauknoten und Coupons. Bankn. 1 2 Engl.|20,435bz Frz. Bkn. 100 Frx./81,20bzB . .120,415bz [Holl. Bfn. 100 fl.169,00 bzG Stal. Bkn. 100 £.(81,45bz Norweg. N.100Kr.|—,— .Bk.p.100 Kr.|85,05bz do. do. 1000 Kr./85,05bz Nuff. do. p. 100 R.|/215,45bz 500 R. |215,45bz do. do, 5,2u,1R./215,45bz ult, Okt. |—.— 4,2075b Séwei R106: B

do.

weis.N.100F1.|81,15bz 00 G .-R./322,80 dz kleine ..

Deutsche Fonds.

Staatsanleihen. Dt. R-Schatz 1904134] versch.| 198 ,70bz do. 1905 L xa, 7134 1,4,10) 98,75bz Preuß. Schaß 04rz,08 34) 1.4.10} ¿ 98,70 bz Dt. Reichs-Anleihe .|25| versch. 5900-—200198,00bzG do. po, «138 | versch.|10000—200186,30bz do. ult. Oft. E Preuß. konso!. Anl. 133] versch{.| 5000—150]98,00bzG do, dg, 3 | vers{.|10060—-100186,25bzG do. ust. Okt. E Bad. St.-An1.01 uk.09/4 | 1,1,7 | 3000—2001102,70bz do. tos. ufv. 0734| vers. 3000—100197,50G do. 1 92, 94, 1900/34] 1,5.11 3000—200197,50G do. 1902 ukb, 1035| 1,4.10| 30900—200197,50& do, 1904 ukb. 1234| 1,3,9 0G oODID do. 1896/3 | 1.2.8 | 5000—200|—,— alla E 4 | 1,5.11| 5000—200/101,50bzG D 3x) versch.|10000—200]97,40G do. Eisenbahn-Ob1.|3 | 1.2.8 | 5000—200(85,90bzG do. Ldsf.-Rentensch.|34| 1,6,12| 1000——100|—,— Brnsch.-2in. Sch. VL!|34| 1.1.7 | 500)---200|—,— do, do. VI|3 | 1.4.10| 5200—-200|-—,— Bremer Aní, 87,88, 99 92, 93, 98, 99 , .|34| vers.| 5000—500|—,—

do. de. 1905/34| 1,4.10 5000—500[96,60bzG do. do. 1896, 1902/3 | 1,4,10| 5000-—500|—,— Hamburger St.-Rnt.|34| 1.2.8 | 2000—500|—,—

do, amort. 1900/4 | 1.1.7 | 5000—500|—,—

do. d0.27,91,93,99/34| versch.| 5000-—500|—,—

do. do, 1904/335| 1,4.10| 5000—500/96,90bzG do. St.-An]. 1886, N 1597, 1902 . 13 | versch.| 5000—500]85,10bzG Hessische St.-An[.1899/4 | 1,4.10| 5000—200|—,—

do, „do, 1893/1900/34| 1,4.10| 5000—200 97,30bz 0 o. 1896, 1903, 04,05 3 | versch.| 000—200¡84 30bz vub.Staats-Anl.1906/4 | 1,5.11 : A do, do. 1899/34| 1,1,7 | 5000—500]96,50bzG do, do. ufv, 1914/34] 1,17 | 5000—500/96,59bzG do, do. 1825/3 | 1.4.10| 5000—200|—,— Mel. Eisb,-Schuldv,|35| 1.1.7 | 3000—600|—,— do. fonf. Anl, 86/32¿| 1.1.7 | 3000—100/97,50bzG do. do. 1890/94 32| 1,4.10| 3000—100}97,50bzG Do. do. 1901, 0535| 1,4,10| 3000—100197,50bzG Vldenb, St.-A, 1903/3;| 1.1.7 | 5000—100|—-,— „do, do. 1896/3 | 1.7, 2000—100|—,— S--Gotha St.-A.1900/4 | 1.4.10| 1000—200|—,— Sächsische Sliaue 3 | versch.| 5000—100186,10bzG 0. Uit. V. e Stwrzb.-Sond, 1900 4 | 1,4.10| 2000—200|—,— urtt, St.-A. 81/83|34| vers{ch.| 2000—200¡-—,— ¿ Rentenhriefe. Hannoversche . .. 4 | 1.4.10| 3000—80 |-,— Hess O 34| verfch.| 3000—830 |—,— ba N +4 1,4.10| 3000—20 |—,—- do. do, ., , 34] versch.| 8000—830 |—,— Kur- undNm, (Brdb.)/4 1,4.10| 3000—30 [101,40bz C o. 134k) versch.| 3000—30 |—,— puenburger 4 | 1.1.7 | 3000—30 |— oumerschè 4 | 1.4.10| 3000—30 |101,40G Dia G 34| verscch.| 3000—80 |95,25bzG Ge 6 4 | 1,4.10| 3000—80 [101,20bzG P D oe 1334| versch.| 3000—830 195,25G reußische E R 4 | 1.4.10| 3000—80 1101,30G Rhe «+134 versh.| 3000—80 |95,25bzG ge und Westfäl.'4 | 1,4,10| 3000—30 {101,60G Sächfis 34| versch.| 3000—30 195,25bzG Schles A 4 | 1.4.10| 3000—80 1101,50bz pelishe «4 | 1,4.10| 3000—80 1101,20bzG S ivêmta E arrtte [8H versch. 3000—80 |96,.10G do Wig-Holftein. „/4 | 1,4.10| 38000380 |101,30G : do, 34! versh.| 3000—830 |-,—

Brüsse! 35.

Tier 4.

1322,80 bz

Anleiben ftaatlicher Juftitute.

Didenbg, staatl. Kred.|34| versh.| 2000—500/96,75G Sach\.-Alt. Ldb.-Obl.|34| versch.| 5000—100/99,00G do. GothaLdskr.uk07/4 | 1,4,10/ 5000—100|—,— do. do. uf, 16/4 | 14100, |—— do. do. 1902, 03, 05/34 1,4,10/ 5000—100/97,5CG S.-Weinr. Ldêfr. uk.10/4 | 1,5.11| 3000—200|—,— do. do. [3z| 1,5,11/38000 u.1000|—,— Schwrzb.-Rud. Ldêr.(34| 1,1.7 | 1000—200|—,— do. Sondbh. Ldskred. [S4 veri. 1000—100|—,— Div. Eisenbahaanleißen. Alidamm-Koiberg ._.[84| 1,4,10| 1000 u.500196,90bzG Bergish-Märkisch.[I[|34| 1,1,7 | 3000—300/96,60bzB Braunschweigische . .|4i| 11,7 | 3000—300|—,— Magd. - Wittenberge|3 | 1,1 600 186,99B Meckflbg. Friedr.-Frzb. 34 1,1,7 | 5000—500|—,— Stargard-Cüstriner .\3i| 1,4.10| 1600-——200|—,— FWi8mar-CGarow . . .134| 1,17 | 500—100|—,— Provinzialanleïßen. Brdbg, Pr.-Anl, 1899124) 14.101 5000100 95,25et.bzG Gafj. Ldskr.XTX uf .07/34| 1,3,9 | 2000—200/97,75bzG Hann. Prov. Ser. TX/34| 1,5,11| 5000-—500|[—,— do. do. VILVIIT3 | 14.10 5000—200|—,— Oftpr.Prov.VIllu. 1X4 | 1.17 | 5000—100|104,00G do. do: LT—LXD5) 117 5000—100/94,40B Pomm. Provinz.-Anl.|34/ 1.4.10/ 5000—200|—,— Posen. Provinz.-Anl./34| 1.1.7 | 5000—100/94,40bz “do, do. 1895/8 | 1.1.7 | 5000—100|—,— Rheinprov. X, XX1/4 | 1.1.7 | 5000—500/102,00 et.bzG do. XXITu AXIIL 33 1,4.10| 5000-—2C0199,75G do. XXX/36| 1.1.7 ¡ 98,50G de U V A4 AIL_-NNU, | RXIV-XNVIL| As [34] versch.| 5000—500]96,00et.bzB bo, XXVIII unk. 16/35) 1.1.7 ; 96,10G do. XLX unf, 1909/35| 1.1.7 | 2000—500/96,10G do V 1384| 1,1,7 | 5000—300/91,30G do. TX, XT, XITV/3 | 1,17 | 5000—200 86,25bzG Schi.-H. Prv.-Anl. 9834| 1.4.10 5000—200|—,— do. 02, 05 ukv. 12/15/34| 1.4.10 5000—200|—,— do.Landesklt.Rentb.|35| 1,4.10| 5000—200|—,— TgestfVry.-A lTllukv09/4 | 1,4,10| 5000-—2009 101,50bzG do. IV, V ufv. 15/164 | 1,4:10| 5000—200 102,30G do. do. IVukfv.02|32| 1.4.10 5000—200|—,-- do. do. ILLTT,IV (351 1,4,10| 5000—200196,25G do. IV 8—10 ukv. 15 83| 1,4.10j 59900—200/97,00G Do L o ies [8 | 1.4.10| 5000—200|86,25G Wefipr.Pr. A.Vluf.12/4 | 1,4.10| 3000—500|[—,— do. do. V—VLT[84| 1,4,10/ 3000-——200|—,— Kreis- und Stadtanleihen. &nklamKr.190iufky.15/€ | 1,4,10) 5000—200|—,— Slensb. Kr. 01. . 4 | 1.1.7 | 5000—200/101,25B Sonderb. Kr.99 ukv.08/4 | 1,4,.10| 2000—200|101,25B Z eltow.Kr.1900unk.15/4 | 1,4.10/5000--1000 103,30B do. do, 1890,1901|34| 1.4.10| 1000 u.500197,60G

Aachen St.-Anl. 1893/4 | 14,10! 5000—500|—,— do. 1902 uf. 07 N\4 | 1.4.10| 5000—200 191,99B do. 1893/3z| 1.4.10! 5000—b00/96,30G

Altenburg 1899, L u. T4 | vers 1000—100|—,—

Altona 1201 uf. 11 N/4 | 1,4.10 5000—500[101.50bzG do. 1887, 1889, 1893|34| versch. 5000—500/95,75G

ÜÄpolda 1895/35! 1.1.7 | 1000—100i—,—

A chaffenb. 1901 uk. 10/4 | 1,6.12| 2000—200|—,—

Augsb. 1901 ukv. 1908/4 1,4.10| 5000—200|101,00G do. 1889, 1897, 05/34| versch.| 5000-—200/96,06bzG

Baden-Baden 98, 0527/34| verscz.| 2000—200/95,60G

Bamberg 1909 uf 1127/4 | 1,6.12| 2000—100|—,— do. 1903|3z| 1.6.12| 2000—100|—,—

Barmen ... . 1880/4 | 1.1.7 | 5000—260[—— da, 1899/4 | 1.1.7 | 5900—500/160,7óbs do. 1901 ufs. 07 N|4 | 1.3.9 5000—500|-—,— do. 76, 82,87,91,96|3x4| versch.| 5000—500[94,60bz do. 1901 N, 1904, 05/24| 1,8,9 | 5000—500/94,6bz

Berlin . . . 1876, 78/34| 1.1.7 5000—100/98,30bz do. 1882/98|84| versch.| 5000—100/97,70bzG do. 1904 T|33| 1,4,10| 5000—100/98,90G de. Hdlsfamm.Obl.|35| 11,7 |20000-5000]-—,— do. Stadtivn. 99 N|4 | 1,1.7 | 5000—200/101,90G do. 1899 X, 1964, 05/83) 1,1,7 | 5000—200/97,70G

Bielefeld 1898, 1900/4 | 1,4.10| 2000—500/101,10bz do. F, & 02/3 ufy.08/4 | 1.4.10 2000—500}101,25 ingen a. Rh. 051, Tl/3z| 1.1.7 .__ 195,00B

Bochunz ..« « 1902/3x| 1.4.10) 5000—200/94,50bz

Bonn …...….. 1909|3#| 1.4.10/5000—1000/99,49W De, 1901, 0534| 1.1.7 | 5009—560 95,40bzG 9. 1896/3 | 1,1.7 | 5000—500/87,00B

Borh,» Rumrazel3b. 99/33| 1,4.10| 1000—200|——_

Brandenb. a. H. 1901/4 1,4.10) 5000—--100{101,50G do. 1901/35] 1.4.10| 50090—100|—,—

Breslau 1880, 1891/34| verich.| 56000—200196,20B

Bromb. 1902uky.1907/4 | 1,4.16| 5000—200/101,00G do. 1895, 1899|3z| 1.4.10| 5000—100 95,20bz

Burg 1900 unfv. 104 | 1.1.7 2000-—1001101,10b3

Gaffel 1868, 72, 78, 87/34| verich.| 3000—200|—,— do. 1901 N34 1.4.10| 5000——200}-—,—

Charlottenb. 1882/99/4 | versh.| 2009—100{102,00G de. 1895 unkv. 11/4 | 1.4.10 5000—100]—,-- be. 1885 fonv. 1839/34 verih.| 2000—-100 96,90bzB do. 95, 99, 1902, 05/35 vers. | 8000—100 36,90bzB

Goblenz 35 fe.97,1900|34| veric.| 5000—200|96,60B

GSoburg .. . 1902 N134| 1.1.7 | 3090—100 96,50G

&öpenidck 1901 unkv. 10/4 | 1,4.10| 2000—200/102,00W

othen i. Ant. 1380 ;

84, 90, 95, 96, 1903/34 1.1.7 | 500—8300|—,— Gottbus 1900 ukv. 10/4 | 1.4.10| 5000—500}1C1,40G de. 1889/21) 1,4,10| 5000—500197,90G ho. 1895/3 | 1,4.10| 5000—500|—,— Grefeld . . « « « 1900/4 | 1.1.7 | 5000—2001161,00G do. 1901/06 ufv.11/12/4 | 1.1.7 | 5000—200[102,10B Do. 1876, 82, 88/34) verih.| 5000—200 96,80 do. 1901, 1903/34| 1,1.7 | 5000—200 94,80G Danzig . . . 1904 N/3¿| 1,4,10 5000-—200|—,—— Darmitadt . . . 1897/34| 1.1.7 | 2000—200194,70G De, 1902, 05|33| vers.| 2000—200/94,75G Dessau» + «+4 1896/34 1.1.7 | 5000—200|—,—_ D.-Wi!mersd.Gem 99/4 | 1,4.10| 1000—500/101,25bz Dortmund 91, 98, 03/34] versch.| 3000—590/26,00G Dresden 1800 uf. 1020/4 | 1,4.10| 5000—100/102,80G Do. 1893/3x| 1,1,7 | 5000—200197,50B Do, 1900 N/33| 1.,4,10| 500090—100]/97,00G do. 1905/34| 1.4.10 . 197,40G

do. Grdrpfdbe. L u. 1/4 | versch.| 3000---100|—,— do. do. V unk. 144 | 1.1.7 i 102,25G

doLTI,IV, VINuti2/15/34| veri.| 5000—200 99,75G do. Grundr.-Br. L, IL/4 | 1,4,10/ 2000—106|—,—

Düren ... U 1899/4 | 1,17 1000 |—,— B O L 1000 do. G 1891 fonv.|34| 1.1.7 1900 |—,—

Düsseldorf . . . 1899/4 | 1.3,9 | 5000—-500/101,75bzG do. 1905 unk. 11/4 | 1.2.8 ¿ 101,75 do. 187634 1,5,11/10090—-200 99,00G do. 88,90,94,1900,03/33| vers. 50005: 95,80G

Duisburg „.. 18994 | 1.1.7 1003 T—,— do. 1882, 85, 89, 9635| 1.1.7 1000 194,89B do. 190% N34] 11.7 | 1000 194,89B

ag, den 18. Oktober

niglih Preußischen Staatsanzeiger.

1906.

Durlach unk. 12/4 | 15,11 : 101,50G Eisena 99 ukv, 09 N|4 | 1.1,7 | 2000—200[101,75G Elberfeld 1899 & 4 | 1.1.7 | 5000—200/101.10G do, fonv. u, 1889|34| 1.1.7 | 5000—200/96,50G Elbing . « 1908 A (84 1.1.7 | 5000—200/95,00B S 1 ao) 1§03/33| 1,4.10| 1000—200|—,— Erfurt 1893, 1901 N4 1.4.10| 1000—200|—,— do. 1893 N, 1901 N34| 1.4.10 1000—200|—,— fien 1901 unkv, 1907/4 | 1.4,10/5000-—1000/100,50ba do. 1879, 83, 98, 0134| veri.| 5000—200196,60G Flenshurg . ., 1901/4 | 1,4,10 2000—200|—,— do. 1896/34| 1,1,7 | 2000—200|—,— Frankfuri a. M. 1899/33| 1.2.8 | 5000—200|97,25G do. 1901 N34| 1.3.9 | 5000—200|97,60bz D 1908/34 1,5,11| 50900—200/97,40B ran: 1898/33) 1,4.10| 5000—200/98,00G eiburg i. B, , 1900/4 | 1.4.10| 2000—200|101,00G do. * * 1903/34| 1,5.11| 2200—200|95,40G FürfienwaldeSp.00N|34| 14.100. |[—-— Fürth {.B. 1901 uk. 10/4 | 1.4,10| 2000—200|—,-— do. 1901/3z| 1.4.10| 2000——200195,90L Gießen .… ... 1901/4 | 1.8.9 | 2000—1001100,80G do. * 1905/34| 1.4,10 . 195,00B Glauchau 1894, 1903/34| 1.1.7 [1000 u. 500195,80G Gnesen 1901 uky. 1911/4 | 1,4.10| 5000—200|—,— do. 1901/34| 1.4.10 . |96,10G Görliß 1900 unk.1908/4 | 1.4.19 5000-—1001101,50G de. 1900/35 1,4.10| 5000—100|26,75G Graudenz 1900 ufv. 10/4 | 1.4.10| 1000—200/101,50G Gr.Lihterf.Gem.1895/3z| 1.4,10| 1000—200|—,— Güstrow . .. 1895/34| 1,1,7 | 30900—100 94,25bz Ne 190830 S alberstadt . . 1897/3¡| 1.1.7 2000—200|—,— do. _ ‘1902 N34 1.4.10| 2000—200|—,— Hale1900X ufv,06/07|/4 | 1.1.7 | 5000—100]101,10B Do. 1886, 1892/34| vers.| 5000—100|—,— do. 1900 & (35 11.7 | 5000—100|—,— Hamelu . . .. 1898/34| 1.1.7 | 3000—600/96,00B Hamm i. W . . 1203/34| 1.1.7 2000—200/95,50B Na er _ « 1896/34| L1.7 | 5000—000|—,— arburg a. E. . 1903/33| 1.4.10| 5000—500|[—,— éibelbéra .… 1909/384| 1410. 94,80B eilbronn 97 uky.10N/4 | 1,6.12| 2000—200 102,29B E 0 «o.) 1903/34| 1.4.10} 5000—500[—— Hildesheira 1889, 1895/3k| 1.1.7 32000—200197,00G 9 1896/34| 1,4.10| 5000—500|-—,— ohensalza . . , 189734| 1.4.10 2000—200|—,— omb. v. d. H. kv. u. 0234| vers.| 1000—200195,20G Jena 1900 ufv. 1910/4 | 1.1.7 1000 u.500|—,— do. 1902/34| 1,1,7 | 1000 u.500|-—,-- Kaisersi. 1901 unk. 12 1,1,7 | 2000—100/102,106 9, fonv.|34| 117 | , 195,60G Sari8rube 1902, 1902/35| vers&.| 2000—200]95,25G do. 1886, 1883/3 | 1,5,11 2000—200j90,50bz Piel 1898 ukv. 1910/4 | 1.1.7 | 2000—500|101,50G do. 1904 unf, 08/4 | 1.1.7 . |102,00G do. 1889, 1898/34| 1.1.7 | 2000—500 95,90G Do, 1901, 1302|35| 1,1.7 | 2000—500/95,90G do. 1904 N|38| 1,17 « 25,90G O s bo e 6 1900/2 | 1.4.19| 5000—500|102,30G Bo 1906 vlv. 11/4 | 1,17 5 102,90bzG bo. 94, 96, 98, 01, 0335| veri.| 5000—500|26,00G @önigsberg . . . 1899/4 | 1,4,10| 2000—500/104,50B do. 19012 ukv. 11/4 | 1.1.7 | 2000—5001/101,40G do, 1891, 92, 9534| 1,4.19| 2000—500/95,75B Do, 1901 N(3%| 1.1,7 | 2000—500195,75B @onfiana . « .…. 1902/33| 1.1.7 | 2000—200/95,50B Drotosch. 1900 Tufy.10/4 | L,1.7 | 2000—200/101,40B Landsberg a. W,90, 96|35| 1,4,10| 2000—200|-—,-— Langensa!za . . 1903/34| 1,1,7 | 2000—200|96,25B Lauban 4 «c 1897/34] 1.4.10| 1000—200]96,00G Leer i. O. ... 1902/34| 1,4.10| 5000—200|-—,— Lichtenberg Gem.1900/4 | 1,4.19| 2000—200/101,00bz Ziegnit . «. .. 1892/34| 1,1,7 | 2000—200|—,-—- Zudwigébafen 06uf.11/4 | 1.1.7 101,00bz do. 1890,94, 1900, 02/34| versch. ; 94 79G Lübe 2, 1896/3 | L117 | 2000—500|—,— Magdeb.1891ufy 1910/4 | 1.1.7 5000—100|—,— do. 1906 unk, 11/4 | 117 , 102,00G do. 75, 80,86,91,02N 35) verich.| 5000—100/957,10G Mainz 1200 unk. 1910/4 | 11,7 | 2000—500/101,60G do. 1888,91fy.,94,05/3i| vers. 2000—200/95,90bz Mannheim . . . 1901/4 | 1,2,8 | 5000—100/101,10G do. 88, 97, 98/34) verf;.| 2000—100/94,89& DÉ, 1904, 1905/3{| verich.| 5000—100/94,80G Marburg . . .1903X|33| 1,4.10| 5000--200|—,— Merseburg 190lukv.10/4 | 1,4.10| 1000—200| —,— Minden 1895, 1902/34| veri.| 1000—300|—— Mülbeirn, Rh. 1899/4 | 1,4.10/1000 u, 500 100,89G do. 1904, N ufv. 114 | 14.10. /101,60G do. 1899, (4 N34 1.,4.10/1000 u. 500194,75G Mülb, Ruhr 1889, 9733| 1.4.10| 5000—200/94,75G München . . . . 1892/4 | 1,4,10| 5000—200|—,— do. 1900/01 ut.10/11/4 | veríd,.| 500090—200/102,256G do, L906 12/4 (14100, 103106 do. 86, 87, 88, 90, 94/34| veri. 2000—-100195,60& bo, 1897, 99/34] versch.| 5000—200[95,60G D. 1903, 04/3k| veric.| 5000--209195,75G TM.-Gladb. 99, 1900 Nl4 | 1.1.7 | 5000—200/100,70G de, 1900 ukv. 08/4 | 1.1.7 | 2090—200[100,70G 98. 1880, 1888/54| 1.1,7 | 2000—200|—,— _do. 1899, 1903 N13k| 1,1.7 | 2000—200|—,— Münden (Hann.) 1901/4 | 1.1,7 2000—200|—,— Münster ..….. 1897/34 1,17 | 5000—200|—,— Nauheim i. Hef. 1902/34| 1.4.10| 1000—200|—,— Naumburg 97,1900kv.34| 1.1.7 2000—100|—,— Nürnb.99/01 uk. 10/124 | versch.| 5000—200/101,90G do, 1902, 04uf.13/14/4 | 1.,4,10/ 5000—200|—,-— do.81,93fy.,96-98,05/35| veriH.| 2000—200j---,-— Do. 906/34| 1.3.9 ¡ _— do. 1903/3 | 1,1.7 | 5000—100/87,00B Offenbach a. M. 1900/4 | 1.1.7 | 2000—200/100,75S do. 1902, 0534| 1.4.10| 2000—-290/94,50G Offenburg . .. 1898/33| 1,4.10| 5000—200 95,00G do. 1905/34] 1.5.11 , 95,00G do. 895/38 | 1.1.7 | 2000—200|—,— Oppeln . 1902 N/34| 1.4,10| 5000—200|—,— Deine... 1903/34| 1.1.7 | 5000—500|—,— DVforzheim . . . 1901/4 | 1.5.11| 2000—200 100,80G Do. 1895, 1905/34| 1.5.11/ 2000—100/94,75G Picmasens .… . 1829/4 117 | 1000 1161,10G Piguen . .. . . 1908/34| 1.1.7 | 5000—b00|—,— P 1900/4 | 1.1.7 | 5000—200}101,40bz do. 1894, 1903|/34| 1.1.7 5000—500/95 00G Potodam . ., . 1902/34 1,4,10| 5C00—200195,10G Regen8b.97N01-03,05/34| versd.| 5000—500|-——,— do. 1889/3 | 1.2.8 | 5000—500|-—,— Nemscheid 1900, 1903/34| 1.1.7 | 5000—500/94,10bzG Khevbt IV . . . 1899/4 | 1,4,10| 2000--500]--—-,--- Ho. 1891|/34| 1.1.7 [1000 u. 500|—,— Rosto . 1881, 1884/34| 1.1,7 3000—200|—,— bo. 903/35 LI.7 | 5000—100|-—,— do. 1895/8 | 1.1.7 | 3000—500/87,30G Saarbrüden , . 1896|/3z| 1.,4.10/5000 u.1000|—,— St. Sobanna.S. 02 N|ö5| 1.1.7 | 3000—500|—,— do, 1896/3 | 1.1.7 | 2000-——200|-—,— Schöneberg Gem. 96/34| 1.4,10| 5000—509|—,— do. Stadt 1904 X34 1,410 6 96,00B Schwerin i. M. 1897/34| 1.1.7 | 8000—160|—,— Solingen 1899 uky. 10/4 | 1,4.10| 1000 u.50C]101,395 do. 1902 ufo. 12/4 | 1,4,10| 10001.500j101,30G Spandau . . , . 1891/4 | 1.4.10| 1000—200/101,90G do, 1895/34] 1.,4,10| 19000—200|—

Stargard i.Pom. 1895|34| 1.4.10 5000—200|—,-

Stendal1901 uky.1911/4 | L1L.7 | 5000—500|—,— do. 1903/34| 1.4.10| 5000—500]96,50G

Stettin Lit, N, O P/3i 1.1.7 | 5000—200/94,90bz do, 1904 Lit. Q N33 1.4.10| 5000—200/94/,90bz

Stuttgart 1895 N\4 | 1.6.12| 2000—200|—,— bo, 1902 N33) 1.2.8 | 5000-——200¡—,—

Thora 1900 ukv. 1911/4 | 1,4,10| 5000—200|---,— do. 1395/34| 1.4.10| 5000-—200|—,-—

Trier . « 1903/34| 1,1.7 —,—

Viersen . . 1904/35| 1.1.7 i —-

Weimar ... . 1888/34| 1,1,7 | 1000—200|—,—

SBiesbaden , 1900, 01/4 | 1,4.10| 2000—200/101,00B do. 1879, 80, 83/34| versch.! 2000—200|—,— bo. 95, 98, 01, 03 N134| 1.4.10| 2000—200/95.25bzG

Worms 1901 uf. 07/4 | 1.1.7 | 2000—500/101,00G do. 1906 unf. 12/4 | 1.4.10 ; 101,60bzG do. 1903, 05/34] versch.| 2000-—200|—,—

do. konv.1892, 1894/34| 1.1.7 j ——

Zerbst . . . . 1905 I1/34| 1.1.7 : —,—

Preußische Pfandhriefe.

Berlinec . 15 | 1.1.7 | 3000—1504123,50G D e G 4x) 1,1.7 | 3000—800/111,50%z e E 4 | 11.7 | 3000—150/105,75G V C4 34| 1.1.7 | 3000—150]97,0Ubz de naer... 4 | 1.1.7 | 5000—100/100,25 et.bzG de. do... « (34| 1.1.7 | 5000—100195,59bz

do D | 1

D070. 0.0.0

5000—100

d B Calenhbg. Sred. D. MEN yersch./50000—100

de. D, E. fünbb. 34) vers. 50000—100

85 20bz

,

Kur- u. Neum. [4 | 1.1.7 | 3000—150|—,— do. E 404 (34| 1,1.7 | 3000—600 99,90G do. E. 5 |33| 1.1.7 | 3000—150]97,80S do. Komm.-Oblig.(33| 1.4.10| 5000—100/96,25G do. do. «3 | 1,4,10| 5000—100|—,— Kandschafti. Zentral .|4 | 1.1,7 |10000—100]—-,- de. do. « .[384| 1.1.7 (10000—100 96,10bzG do. do. « 3 | 1.1.7 |10000—100/84,80G Oftpreußische . . « « « 14 | 1,17 | 5000—100/105,10G D (8x) L117 | 3000—75 |96,50bzG D ode 3 | 1.1.7 | 5000—100/84,69bz Pommersche 3z| 1.1.7 [10000—75 196,30b2G do. «48 | 1,1,7 [10000—75 [85,00G do. neul.f.Klgrundb|34| 1.1.7 | 5000—100]95,90bz do. do. 3 | 11,7 | 5000—100|84,50G Posensche S. VI-—-X|4 | 1,1,7 | 3000—200/101,60G do. A8 YILT/35 11,7 | 5000—100/95,80G do. Lit, D/4 | L17 |10000-1000/101,50B DÉ. 2A L [10000—100 84 75G da. « E/4 | 1,1,7 [10000-1000/101.50B do. C35| LL7 | 5000—100/95,50B ds9. » B13 | 1.1.7 |10000—100184,75S Sähsisde. . .... 4 | 1.1.7 | 3000—75 [103.10G D 135) 1.1.7 | 5000—75 196,69G D S 8 | 1.1.7 | 5000—75 |84,89bz Schles. aïtiandschafti.|4 | 1.1.7 | 3000—60 |—,— do. De, [34 1,1,7 |-3000—60 |—,— do, land. A4 | 115 3000—100/101,2068;G do. do. A8) 1.1.7 | 3000—150/96,25G do. d9. 4.13 L117 | 5000—100]|85,90G do. Do. C4 | 1.1.7 | 3000-—100 101 20bzG De, de Cl8x| 1.1.7 | 5000—150/96,20G dg de. C13 | L117 | 5000—100/85,90G de do D/4 | L1.7 | 5000—100|101,20bzG do do. DIS5| 11,7 | 5000—100 §6,20G de. do, DÎS | 1.1.7 | 5000—100|85,60G Swiesro Hit, L.-Kr.(% | 1.1.7 | 5000—200/100,90bz do. de. |34/ 1.1.7 | 5000—200/94,10G do. do. [8 | 1.1.7 | 5000—200]84,80G Westfälishe. . .. « « 4 | 1,1,7 | 5000—100/101,10%23 De elo bee OR L | 5000—100/94,60G do. «48 | 11,7 | 5000—100/86,25G do. LL. Folge|25| 1.1.7 | 5000—100/9460bz do. do. 3 | LL7 | 5000—100|86,25G do. LTL. Solge|áà | 1.1.7 | 5000—100/101,1063z do do. 34| 1.1.7 | 5000—100/94,60G De. do. 3 | 1.1.7 | 5000—100/86,25G Westyreuß. rittersc), [|34| 1.1.7 5000—200198,75G do. do. B84) L177 | 5000——200197,90bz de. bo, 18 | LL7 | 5000—200|—,— do. bo. M33) 1.1.7 | 5000—200/95,20G do. do, L | L17 | 5000—200/85,10bz do, neulandîch., L134) 1.17 | 5000—60 194,80bzG do do F)3 | 1.1.7 | 5000--200]84,40bz Hef .Ld.-Obppfdbr1-V [{| 1.1.7 | 27,70G do. do. T-VIITI|34| 1.1.7 | 97,70G Do, 00 ARNTIDE| 11,7 | 97706 do. Kom.-Obl.Tu.IT34| 1.1.7 97,70G Do: D, ITTI34| 1.17 97,70G do. do. TV(34| 1.17 | 97702 Sächliche Pfandbriefe. Landw. Psdb. aXK 4 1 S do. bis XXVY .| 34 | verschieden 197,25bzG Kreditbriefe bis ALI!ï | 4 L —,— do. bia RXVY | 34 | vershtèden 197,256zG Augsburger 7 fi.-L, |—|p.Stdc.| 12 137,75bz Bad.Pränm.-Ani. 1867/4 | 1,23 396 |—.— Braunschrs, 20 T{r.-L.|-—|p.Stck&. 60 1179,75bz Söln-Md. Pr.-Ant. .|34| 1.4.10 300 1136,25bz Hamburg. 50 Tir.-2./3 | 1,3 160 E Lübecker 50 Ilr.-Lose/3#| 1,4 150 1147,5054 Oldenburg. 40 Tir.-8.3 | 1,2 126 1128,50B Paypenheimer 7 fl.-2.|—|v.Stck. 12 |-,—- Sachsen-Metu. 7 fl.-L.|—|p.Ste. 19 |——

Anteile und Obligatiogen

acsell\haften. 1000 1. 169197,406zG

Ostafr. Eisb.-S, Ant.|3 | 1,1 (vom Neich mit Zinsen und 120% Nez. gor.)

Deutscher Koieniaf

Ot Ditatt Sh Bs, 1,1,7 | 2000-—S00/96,00B |

(». Reich cher gesteAî)

Ausländische Argentin, Eisenb, 1890 , . .| 5 d8. do. 190 2| 5 Do, Do. 2 85

dd. do. uit. Okt. Ds. Anleihe 1887 ,, 5 bo, De, kfie!ne| Do. oe, abg. d Ds. do. abg. fl, 5 do. do innere| 44 do. do. fiecine| 4k do, Außere 1888 1000 £| 41 de, DB, 500 £| {4 ds. do. 100 £/| 4x do. do 29 £| 45 bo, Vor E620 8/6 Bern. Kant.-Anleibe 87 kouv.| S Bosnische Landes-Anleihe . .| 4 do, Do, -LOO 4x do. do. 1902 unkv. 1913| 45

Bulg. Gold-Hypoth.- "inl. 92 Dr Nr. 241 5661—246 560! 6 5r Nr. 121 561—136 560! 6 2x Nr. 61 561—85 650 }6

IÏr Nr. 1—20 000,

Fonds.

- . ck— I Q-A

fn C5 CIO bt Ft þri brd pra Jr 2M

Do

P

l pur park Jad prt uad dret pu Per dend ect Punk drank deem denk pr p pk - S S 1e * ck

unt 3tn D Pk Us Du bf 17e } 2 Fre D m J Ven Pre Per Pen denk LO O I J)

M _— =_] 1 —I

100,506z B 100/50b; G

102,10bz 100,90B 100.090G 97 30G 97,50G 95,20G 95,20G 95,20bzG 95,90bz 87,600;

93,90bz 100,606; B 101,80bz 101,80bz