1906 / 252 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh den Kaufmann Valentien ausgeschlossen. 3) Nr. 352. Die Firma Martha Roseukrauz in Wenigeujena ist erloschen. Fena, den 16. Oktober 1906. Großherzogl. S. Amtsgericht. IV.

Kammin, Pomm. Befanntmahung. [56867]

In unser Firmenregister ist heute bei der unter Nr. 230 eingetragenen Firma „Paul Kücken““ in Kammin eingetragen : j

Das Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Otto Loessin zu Kammin übergegangen, welcher dasfelbe unter der Firma „Otto Loesfin““ fortführt.

Die Firma ist in das neue Handelsregister A Nr. 47 übertragen worden.

Kammin i. Pomm., den 16. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht.

Kattowiiz, O.-S. : [56915]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Elise Guschel Kattowitz Nr. 517 heute nachstehendes eingetragen worden: Die Firma ist erloschen.

Kattowitz, 4. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht.

Kattowitz, O.-S. S [56916]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Louis Bock Kattowitz H.-N. A 74 beute eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt Louis Bock Sohn Kattowitz, sowie als deren Inhaber: Kaufmann Willy Bo>, Kattowiß.

Kattowitz, 12. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht. Königsberg, Pr. Handelsregifter des [56616] Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

Am 13. Oktober 196 is} eingetragen Abteilung A:

bei Nr. 1408: Das unter der Firma A Rosenthal hierselbft bestehende Handelsgeschäft des Kaufmanns Joseph Lehmann ist auf den Kauf- mann Ludwig Rosenthal von hier übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma fort- geführt. :

Gleichzeitig von Amts wegen gelöst :

bei Nr. 1086: die Firma D. Blum, Nieder- lassung in Königsberg i. Pr.

bei Nr. 1036: die Firma Jacobs & Wagner | bei Nr. 1002: die Firma Otto Koch

bei Nr. 1184: die Firma Kletke & Matthee

bei Nr 189: die Firma Julius Dobrin für welche auc die Prokura des Carl Dobrin gelöscht ift,

Königsberg, Pr. Sandelêregifter des [56617] Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Eingetragen ist Abteilung B: am 15. Oktober 1906:

bei Nr. 136: Für die Chriftliche Baugesell- schaft zu Köuigsverg i. Pr., Gesellschaft mit beschränkter Haftung ist der bisherige Geshäfts- führer Paul Steinaräber als solcher ausgeschieden und an seiner Stelle der Wiesenbaumeister Julius Hartmann hier zum Geschäftsführer bestellt.

am 16, Oktober 1906:

bei Nr. 78: Für die Oftdeutshe Eiseubahnu- Gesellschaft in Königsberg i. Pr. ist der Bau- meister Paul Lenz hier zum Borstandsmitglied mit der Befugnis bestellt, die Firma in Gemeinschaft mit einem anderen Vorstandsmitgliede oder mit etnem Prokuristen zu vertreten. Königshütte, O.-S.

Befanutmachung.

In unserem Handelsregister B ist bei der Actien- gesellschaft „Vismarckhütte“ in Bismarckhütte beute eingetragen worden: Nah dem Beschluß der Generalversammlung vom 29. September 1906 soll das Grundkapital um 4 090 000 A erhoht werden.

Königshütte, den 16. Oftober 1906.

Königliches Amtsgericht. Konstanz. Handelsregifter. [56868]

An die Inhaber der Firma Zwiekl und Kieser in Kreuzliugen mit Zweigniederlassung in Konstanz und der Firma Gebr. Weinlein in Koustanz:

Es ist beabsichtigt, Ihre im hiesigen Handelsregister eingetragene Firma von Amts wegen zu löschen. Zur Geltendmahung eines etwaigen Widerspruhs wird JFhnen eine Frist von drei Monaten bestimmt.

Konstauz, den 18. Oktober 1906.

Großh. Amtsgericht. Lage, Lippe. [56869] “Im hiesigen Handelsregister A ift bei der unter lfd. Nr. 29 eingetragenen Firma J. B. Echter- ling, Lage, vermerkt :

Die Gesamtprokura der Kaufleute Eberhard Crone- meyer und Bernhard Echterling ist erloschen;

die Witwe Pauline Echterling, geb. Siekmann, zu Lage ist als Inhaberin der Firma gelöscht ;

als Inhaber der Firma sind eingetragen die Kauf- leute Eberhard Cronemey-r und Bernhard Echter- ling, beide zu Lage.

Die Firma ist mit dem 15. September 1906 in eine offene Handel2gesells<haft umgewandelt, jeder der Inhaber ist zur Vertretung berechtigt.

Das Geschäft wird mit Genehmigung dexr bis- M Fnhaberin unter der früheren Firma fort- geseßt.

Sue den 15. Oktober 1906,

er Gerichtsschreiber Fürstl. Amtsgerichts.

[56870]

eingetragen

ebenda.

[56917]

Limbach, Sachsen.

In das Handelsregister ist heute worden :

1) auf Blatt 672: die Firma Emil Schulz in Limbach. Dec Kaufmann Wilhelm Emil Schulz in Umbach is Inhaber. (Angegebener Geschäftt- zweig: Handschuhbedarfsartikelhandlung) ;

2) auf Blatt 206, betr. die offene Handel8gefell- haft in Firma Robert Rudolph jr. in Lim- ba<: Die Gesellshafter Hedwig Elsa Rudolph, jeßt verehel. Kaufmann Feine, und Hedwig Jenny Rudolph, beide in Limbach, sind ausgeschieden ; die Gesellschaft ist aufgelöst.

Der bisherige Mitgesellshafter, der Kaufmann Robert Arthur Rudolph in Limbach, führt das Handelsgeschäft als Einzelkauïmann unter unverän- derter Firma fort:

3) auf Blatt 522, betr. die offene Handelsgesell- {aft in Firma: Limbacher Maschinenfabrik Jäunisch u. Co. in Limba<h: Die Firma lautet künftig: Jäunisch u. Co. in Limbach;

4) auf Blatt 653, betr. die offene Handelêgesell- schaft in Firma Otto Hägele Nachf. Bach u. Wintex in Limbach: Die Firma lautet künftig:

Limbacher Maschinenfabrik Ba<h u. Winter in Limbach ;} A 5) auf Blatt 566, betr. die Firma P. Reymann in Limbach: Die Fixma ift erloschen. Limbach, den 17. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. LöÖSsSnitz. : [56871] Auf Blatt 196 - des hiesigen Handelsregisters, die Firma: „Sächsische Milch- Ceutrifugenfabrik, Gesellschaft mit bes<hräufkter Haftung“ in Lößnitz betr., ist heute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liguidatoren find: der Kaufmann August Moritz Häußler und der Fabrikant Franz Kohn, beide in Lößnig. Lößnitz, am 20. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Lüdenscheid. Befanntmachung. [56872]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 355 die Firma Spezialhaus Joseph Gold- berg zu Lüdenscheid und als Inhaber derselben der Kaufmann Joseph Goldberg zu Lüdenscheid ein- getragen.

Lüdenscheid, den 18. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht. Lüdinghausen. i 56873]

Die Kaufleute August Schiefenhövel zu Lüding- hausen und Aegidius Potthoff zu Geisenkirhen haben für die unter Nr. 19 des Handelsregisters A unter der Firma A. Schiefenhövel & Potthoff zu Lüdinghausen eingetragene offene Handelsgesell- haft der Ehefrau Aegidius Potthoff, Agnes geb. Meiners, Prokura erteilt, was im Handelsregi|ter vermerkt ist.

Lüdinghausen, den 19. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht. LyeCK. [56910]

Fn unser Handelsregister Abt. B if am 17. Ok- tober 1906 unter Nr. 3 die Gesellshaft mit be« \hränkter Haftung in Firma:

„Lyker Hartsteinwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Lyck eingetragen.

Der Gesellschaftsvertrag is am 22. September 1906 abgeschloffen. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Kalksand- steinziegeln sowie der Betrieb \sih hierbei ergebender Nebenge\shäfte. - i

Das Stammkapital beträgt 60 000 A Der Ge- sellschafter Erich Fueß aus Woszellen bringt in die Gesellschaft ein: von dem Grundstü>e oszellen Nr. 43 die Parzellen Kartenblatt 2 Nr. 20, 21, 22 und 328 in einer Größe von 8,14 ha und von dem GSrundstü>e Woszellen Nr. 50 den neben der Eisen- bahn gelegenen A>erplan in einer Größe von 1,94 ha, welcher begrenzt wird von der Eisenbahn, der alten Landstraße u-d der Besitung des Jeromin.

Der Wert dieser Einlage wird auf 10500 festgeseßt. N N

Geschäftsführer ist Dr. Paul Dinglinger aus Ly>.

Die na< dem Geseßze dur< die Gesellschafter zu treffenden Bestimmungen bedürfen der Einstimmig- keit der Gesellshaft. Zum Bau des Fabrikgebäudes, bei Anschaffung der Maschinen und der ersten Ein- rihtung des Betriebes ist Uebereinstimmung der Ge- sellshafter erforderli<h. Ebenso ist Uebereinstimmung erforderli bei Umbauten, bei Aenderungen des Be- triebes und Neueinrihtungen sowie zur Uebernahme von Geschäften, bei welchen die Gesellshast Ver- pflihtungen von mehr als 10 000 Æ übernimmt.

Lyck, den 16. Oktobec 1996.

Königl. Amtsgericht. Marbach, Württ. [56911] K. Amtsgericht Marbach.

Fn das Handelsregister, Abteilung für Einzelfirmen, wurde heute eingetragen : :

zu der Firma Philipp Kienle, Tuch-, Kleider- und Ellenwarenhandlung in Marbach: Jeßziger SFnhaber is der Kaufmann Johannes Plankenhorn in Marbach, welcher das Geschäft von dem bisherigen Inhaber übernommen hat.

Den 29. Oktober 1906. Landgerichtsrat Kern.

Memmingen. Sandelêregiftereintrag. [56874] Firma Albert Vogt in Jedesheim. Der Kunstmühlbesißer Albert Vogt in Jedesheim betreibt unter obiger Firma eine Kunslmühle. Memmingen, den 18. Oktober 1906s. Kal. Amtsgericht.

Memmingen. Sandeléregiftereintrag. [56875] Firma C. Mayr’sche Buch- und Schreib- E (P. Schön) in Wöris- ofen.

Die unter obiger Firma bestandene Zweignieder- lassung in Wörishofen, deren Hauptniederlassung in Kaufbeuren unter derselben Firma sich befindet, ist aufgehoben.

Memmingen, den 20. Oktober 1906.

Kgl. Amtsgericht.

Meppen. [56876]

Im Handelsregister B Nr. 6 zur Firma West- fälishe Dampffleischwarenfabrik Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Herzlake in Liquidatiou ist eingetragen: Die Prokura des Kauf- manns Hermann Niemann in Bakerde ist erloschen.

Meppeu, den 18. Oktober 1906.

Köntglihes Amtsgericht. I.

Meppen. {56877]

Im Handelsregister B Nr. 4 zur Firma Elec- tricitäts Werk Meppen Gesellschaft mit be- schränkter Haftung zu Meppen ist eingetragen : An Stelle des ausgeschiedenen Ingenieurs Walter Busse aus Neheim ist Dr. phil. Otto Busse aus Red L VARAO e bei Berlin zum Geschäftsführer esteut.

Meppen, den 19. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht. I.

Mülheim, Rhein. [56878]

Im Handelsregister A Nr. 280 ift eingetragen die Firma Jsaak Leffmanun in Mülheim am Rhein und als deren Inhaber der Pferdehändler Fsaak Leffmann daselbst.

Mülheim a. Rheiu, den 16. Oktobec 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. 5. Muskau, Bekanntmachung. [56879]

Gn unserem Handelsregister B ist bei der unter Nr. 12 eingetcagenen Firma: „Glashüttentverke Weißwasser O/L., Aktiengesellschaft“ zu Weifß- wasser O.-L. ist heute eingetragen worden, daß die Nertretungsbefugnis des Fabrikbesigers Josef Schweig aus Weißwasser O.-L. für die Vorstandsmitglieder Ricvard Böhm und Martin S<hweig erloschen ist.

Muskau, den 16. Oktober 1906.

Königliches Amtsgerichi.]

Namslau. [56880]

In das Handelsregister A ist eingetragen:

2. bei Nr. 7 (P. H. Martens, Namslau), daß das Geschäft an den Kupfershmiedemeister Paul Konetzny in Namslau veräußert ist,

b. unter Nr. 99 die Firma P. H. Martens Nachfolger, Panl Kozaeßuy, Namslau und als ihr Znhabér der Kupfershmiedemeister Paul Koneßny in Namélau.

Kgl. AmtsgeriGt Namslau, 19. Oktober 1906.

Neidenburg. [56567]

In das Handelsrzgister ist eingetragen in Ab- teilung A: ,

1. Am 22. Juni 1906 unter Nr. 98: Firma Heinrich Sadowski-Neidenburg, Inhaber : Kauf- mann Heinrih Sadowski in Neidenburg,

am 2. Juli 1906 unter Nr. 99: Offene Handels- gesellshaft Ebert & Neuhaus-Neidenburg. Per- \önlih haftende Gesellschafter: die Baugewerksmeister Theodor Ebert und Eugen Neuhaus in Neidenburg. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1905 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Gesell- schafter ermächtigt,

am 4. Juli 1906 unter Nr. 100: Firma Rudolf Grube-Jedwabno. Inhaber: Kaufmann Rudolf Grube in Jedwabno,

am 4. Juli 1906 unter Nr. 101: Firma Karl Olkowski Nahf. Juh. August Pusch-Neiden- burg. Inhaber: Kaufmann August Pusch in Neiden-

burg,

am 7. Juli 1906 unter Nr. 102: Firma J. Hirsch- Neidenburg. Inhaber: Kaufmann. Jakob Hirsch in Neidenburg,

am 7. Juli 1906 unter Nr. 103: Firma Herren- Modenhaus Wilh. Grabowski-Neidenburg. Fnhaber: Kaufmann und Schneidermeister Wilhelm Grabowsfi in Neidenburg,

am 12. Juli 1906 unter Nr. 104: Firma M. Pargament- Neidenburg. Inhaber: Uhr- maderfrau Minna Pargament, geborene Josephsohn, in Neidenburg, j

am 12 Juli 1906 unter Nr. 105: Firma Otto Hehboldt-Neidenburg. Inhaber: Kaufmann Otto Hehboldt in Neidenburg, ;

am 18. Juli 1906 unter Nr. 106: Firma E. Blaurocf-Neidenburg. Inhaber: Maler- meisterfrau Emilie Blauro>, geborene Ghlert, in Neidexburg,

am 14. August 1906 unter Nr. 107: Firma Max Biernatß-Jedwabno. Inhaber: Kaufmann Max Biernath in Jedwabno, i

am 14. August 1906 unter Nr. 108: Firma August Stach-Jedwabno. Inhaber: Kaufmann August Stach in Jedwabno,

am 10. September 1906 unter Nr. 109: Firma A. Meiers Wittwe Neidenburg. Inhaber: Fräulein Helma Knuht in Neidenburg, /

am 10. Oktober 1906 unter Nr. 111: Firma Alexander Dirks-Neidenburg. Inhaber : Kauf- mann Alexander Dirks in Neidenburg,

am 10. Oktober 1906 unter Nr. 112: Firma Emil Mossakowski-Neidenburg, Inhaber: Kauf- mann Emil Mossakowski in Neidenburg. :

II. Am 26. September 1906 bei Nr. 32 betr. die Firma W. Stankewitz in Neidenburg,

am 13. August 1906 bei Nr. 50 betr. die Firma Wilh. Salewski in Neidenburg, L

am 12. Juli 1906 bei Nr. 53 betr. die Firma Eugen Schroeder in Neideuburg, N

am 25. Juni 1906 bei Nr. 54 betr. die Firma O. Schumacher in Neidenburg, S

am 12. Juli 1906 bei Nr. 58 betr. die Firma B. Kirftein in Neidenburg,

am 10 August 1906 bei Nr. 62 betr. die ofene Handelsgesellshaft Oscar Hochl Erben in Neideu- burg,

am 20. September 1906 bei Nr. 64 betr. die offene Handel sgesellihaft Lederwerke Jfidor J. Ascher Söhne in Neidenburg, mit einer Zweignieder- lassmg in Lautenburg, i

am 4 Juli 1906 bei Nr. 74 betr. die Firma Adolf Willutzki in Malga, :

am 7. Juli 1906 bei Nr. 80 betr. die Firma Simon Micßel in Bialutteu,

am 30. Iuli 1906 bei Nr. 81 betr. die offene Handelsgesellschaft E. Nathan in Jedwabuo:

„Die Firma ist erloschen.“

III. Am 27. Juni 1906 bei Nr. 5: Das in Neideuburg unter der Firma A. Jedamski be- stehendz Handels8zgeshäft des Kaufmanns Adolf Fedaméki ist unter unveränderter Firma auf den Kaufmann Eduard Iedamski in Neidenburg über- gegangen. h

Am 26. September 1906 bei Nr. 7: Das in Neidenburg unter der Firma E. Glaß bestehende Handelsgeshäft des Kaufmanns Eduard Glaß ist unter unveränderter Firma auf die Kaufmannswitwe Emma Glaß, geb. Wach, in Neidenburg üder- gegangen

Am 12. Juli 1908s bei Nr. 48: Das in Neiden- burg unter der Firma Eduard Kühnaft früher be- triebene Restaurationsge\chäft ist auf die Restaurateur- frau Luise Radtke, geborene Strohbus, in Neiden- burg übergegangen und wird von ihr unter der “Firma „Eduard Radtke“ fortgeführt.

Am 8. Oktober 1906 bei Nr. 84: Das in Neiden- burg unter der Firma „Bürgerhalle Neidenburg Guftav Goerick““ bestehende Restaurationsgehä}t ist auf die Witwe Barbara Goeri>, geb. Lingk, in Neidenburg übergegangen und wird von ihr unter der Firma „B. Goerick““ fortgeführt.

Neidenburg, den 12 Oktober 1906.

Königl. Amt3gericht.

Neustettin. Befanutmachung. [56883] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 132 die Firma „Gustav Hertzberg“, Neustettin, und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Herzberg in Neustettin eingetragen worden. Neustettin, den 20 Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Neustettin. Befanntmachung. [56881] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 133 die Firma „Haus Darsow“‘“, Neustettin, und als deren Inhaber der Drogist Hans Darsow in Neu- stettin eingetragen worden. Neustettin, den 20. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. Neustettin. Befauutmachung. [56882] In unser Handelsregister A ijt heute bei der Firma R. Herzberg Neustettin unter Nr. 42 eingetragen worden, daß dieselbe erloschen ift. Neustettin, den 20. Oktober 1906. Königlickes Amtsgericht.

Neustettin. Befanuutmachung.

Dn unser Handelsregister A ist. beute a D

eingetragen worden, daß die Firma „Frau

Schmolinsky-Neustettin erloschen ist. ä Neustettin, den 20. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Osnabrück. Bekanntmachung. [56887] In das hiesige Handelsregister A Nr. 488 ist heute zur Firma S. Hellweg, Osnabrü, cin, getragen: Die Firma iît erloschen. Osnabrück, 20. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. 9.

Osnabrück. Bekanutmachung. [56886] In das hiesige Handelsregister A Nr. 447 ift heute zur Firma Gladbacher Fabrik-Lager Leo Türk, Osnabrück, eingetragen: Die Firma ist erloschen. Osuabrück, 20. Oktober 1906, Königliches Amtsgericht. Y.

Osnabrück. Befanntma<hung. [56888]

In das hiesige Handelsregister B Nr. 2 ist heute zur Firma Ziegelwerk Lüftringen, Gesellschaft ms beschränkter Haftung, Lüstringen, ein- getragen :

Der Kaufmann Wilhelm Stru> ist als Geshäfts- führer ausgeshieden und der Maurermeister Johannes Schmieding zu Osnabrü>k an seine Stelle getreten.

Osnabrück, 20. Oktober 1966.

Königliches Amtsgericht. Y.

Ostrowo, Bz. Posen. [56889] Bekanntmachung.

Sn unser Handelsregister Abt. A is unter Nr. 256 die Firma: Modehaus Emma Weife—Oftrowo und als deren Inhaberin die Frau Kaufmann Emma Weiß in Ostrowo eingetragen worden.

Zuglei ist eingetragen worden, daß dem Kauf- mann Arnold Weiß in Oftrowo für die gedachte Firma Prokura erteilt ift.

Oftrowo, den 18. Oktober 1906.

Köntgliches Amtsgericht.

Parchim. [56575] In das Handelsregister ist die Firma Erust Sucfow und als deren Inhaber der Kaufmann Ernst Su>kow eingetragen. Parchim, den 20. Oktober 1906. Großherzogliches Amtsgericht.

Prüm. Bekauutmachung. [56918] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 58 ist bei der Firma A. Nels, Prüm heute eingetragen: Die Firma ist erloschen. Prüm, den 20. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Ranis, Kr. Ziegenrück. [56890] De mant

In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 35 die Firma „Krölpa?er Farben- Lack- und Kittfabritk““ in Krölpa und als deren Fnhaber der Kaufmann Emil Scheinert und der Kaufmann Arno Scheffel in Krölpa eingetragen.

Nanuis, den 8. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, O0.-L. [56891] Fn unserem Handelsregister ist heute bei der in Abteil. A unter Nr. 2 eingetragenen Firma‘,„„Gebrüder Bratge, Juhaber Paul Bratge, Reicheubah O/L.“ vermerkt worden, daß die Firma jeßt lautet „Gebrüder Bratge (Inhaberin Marta Bratge) Reichenbach O/L.““ und daß Inhaberin die Witwe Marta Bratge, geb. Czeluschke, hier ist. Neicheubach O.-L.,. den 15. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Rendsburg. [56893]

Sn unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 19 eingetragen: Schleswig-Holsteinische Decken- baugesellschaft mit beschränkter Haftung Rendsburg. Gegenstand des Unternehmens ist: Herstellung und Verwertung der Betonkeilde>en System Kiefer; Einrichtung von Fabrikationsstellen hierfür, Ausführung der eins{lägigen und zugehörigen Arbeiten sowie Beteiligung bei ähnlichen Unter- nehmungen. Das Stammkapital beträgt 20 000 Der Gesellschaftsvertrag ist am 11. Oktober 1906 festgestellt; Geschäftsführer sind : Kaufmann Christian Rehder und Architekt Hermann Schultz, beide in Rendsburg. Jeder Geschäftsführer ist allein zur Zeichnung der Firma berechtigt.

Hierbei wird bemerkt : :

Folgende niht in Geld bestehende Einlage ist von dem Architekt Hermann Schulß gemacht: Die ihm von Kiefer & Borgmann erteilte Lizenz von deren Patent für die Provinz Schleswig-Holstein. Der Wert dieser Einlage wird ihm mit 10 000 # an- gere<hnet. Die öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschast erfolgen dur< einmalige Einrü>ung in das Rendsburger Wochenblatt.

Sinsheim, Elsenz. Handelsregifter. [56912]

Ins hiesige Handelsregister A T wurde heute unter O.-Z. 133 die offene Handelsgesellshaft in Firma Kleineisenwareufabrik Mertens u. Co mit dem Sit in Sinsheim eingetragen. Die Ge- sellshafter sind der Schloss-r Adolf Mertens und dessen Ehefrau, Maria geb. Lauten, beide in Sins- beim. Die Gesellschaft hat am 15. Januar 1906 begonnen.

Sinsheim, den 20. Oktober 1906.

Gr. Amtsgericht.

Sinzig. Bekanutmachung. [55894]

Fm hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 31 ist zu der offenen Handelsgesellshaft in Firma G. Lauffs in Oberwinter eingetragen, daß das Geschäft zur Fortseßung unter unveränderter Firma auf Ernst Mummendey, Kaufmann in Neuß, und Wilhelm Rust, Kaufmann in Cöln, übergegangen ist. Zur Vertretung ist jeder Gesellschafter befugt.

Sinzig, den 17. Oktober 1906.

Königliches Amis3gericht.

Sohrau, O0.-S. s (56895)

In unserem Handelsregister Abt. A Nr. 29 if heute die Firma „J. Herzig's Nachfolger F. Kubegtki““ in Sohrau O.-S. gelöst worde.

Sohrau, O.-S., 17. Oktober 1906. Amtsgericht. Strehlen, Schles. Befannutmachung. [56896]

Fn unser Handelsregister A Nr. 59, betreffend e Fitma Reinhold Exner in Strehleu, ist folgende eingetragen worden :

Spalte 1: Nr. 3. :

Spalte 3: Alfred Erner, Kaufmann in Strehlen.

Strehlen, den 15. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht.

s [56897] Dor Handelsregister A unter Nr. 436 ist heute „Firma Mathilde Picht in Schöusee und als Gnhaher Frau Hotelbesiger Mathilde Picht daselbst cingetragen worden. i Thorn, den 20. Oltober 1906. Köntaliches Amtsgericht.

B [56898]

A et Handelsregister Abt. B unter Nr. 1 ift hei der Aktiengesellshaft: Norddeutsche Credit- anstalt Filiale Thorn zu Thorn (Zweignieder- lassung der Norddeutschen Creditauftalt in Königsberg i. Pr.) heute eingetragen tworden :

Das Grundkapital, das na< dem Beschlusse der außerordentlichen Generalversammlung vom 2. Ok- tober 1906 um 2 500 000 M erhöht werden soll, ift um diesen Betrag erhöht und beträgt jeßt 15000 000 4

Die Höhe jeder Aktie beträgt 1000 4; die Aktien sauten auf den Inhaber, sie sind zum Kurse von 113% auêgegeben worden.

Thorn, den 20. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht.

wittenberge, BE. Potsdam. [56899] Fn unser Handelsregister A is heute unter Nr. 70 die Firma Winkelmanu «& C°_ mit dem Siye in Wittenberge und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Bendha>k zu Wittenberge eingetragen worden. Daselbst ist gleichzeitig vermerkt, daß der Ghefrau Luise Bendha>, geb. Meyer, zu Wittenberge Prokura ilt ist. dittenberge, den 19. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. Worms. Bekanntmachung. [56902] In unserm Handelsregister wurde heute bei der

irma: ß! „Textor und Weitlauff““ in Worms folgendes eingetragen : i

Der Kaufmann Otto Textor in Worms i} aus der Firma ausgetreten. 5 ;

Georg Weitlauff Etefrau, Maria geb. Willen- bacher, in Worms is Prokura erteilt.

Worms, 18. Oktober 1906.

Großh. Amtsgericht.

Worms. Bekanntmachung. [56901] Die Firma „Georg Seiler“ in Weinsheim und deren Inhaber Georg Seiler, Baksteinbrennerei- besißer in Weinsheim, wurden heute in das Handels- regiiter des hiesigen Gerichts eingetragen. Worms, 18. Oktober 1906. Großh. Amtsgericht.

Worms. Bekanntmachung. [56900]

Die Zweigniederlassung Worms der Firma R. Altshüler in Mannheim - und deren Inhaber Rudolf Nathan Altshüler, Kaufmann in Mannheim, wurden beute im Handelsregister des unterzeihneten Gerichts eingetragen.

Worms, 19. Oktober 1906.

Großh. Amtsgericht.

Wusterhausen, Dosse. [56914]

Die im Firmenregister unter Nr. 84 eingetragene Firma Martin Schumanu in Neustadt a. D. ist erloschen.

Wusterhausen a. D., den 11. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. Wusterhausen, Dosse. [56913] In das Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 17 die Firma Franz Weiß zu Neuftadt a. D. und als deren Fahaber Kaufmann Franz Weiß

ebenda eingetragen worden.

Wusterhausen a. D., den 11. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. Zehdenick. [56903] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 37 bei der Firma H. Klewe eingetragen worden: Die Firma lautet jeßt: H. Klewe Nachfl. Emil Gribnitz, und als deren Inhaber der Kauf-

mann Emil Gribniy aus Zehdeni>. Zehdeni>, den 20. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Zeulenroda. Bekauntmachung. [56904] In unser Handelsregister Abt. A ist bei Nr. 40, die Firma Hermann Dix hier betr., heute einge- tragen worden, daß Franz Hermann Dix aus dem Geschäft ausgetreten ist. Zeulenroda, den 19. Oktober 1906. Fürstliß Reuß-Plaui. Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Gmünd, Schwäbisch. [56716] K. Amtsgericht Gmünd.

Bekanntmachung, betr. die Darlehenskafse für Lehrersoldaten Gmüud, E. G. m. b. H.

In der Generalversaminlung vom 28. April 1906 wurde eine Aenderung des Statuts beschlossen. Gegenstand des Unternebmens ist nah $ 1 die Be- shafung von Darlehen für gestellungspflihtige Mit- glieder des „Kath. Lehrervereins in Württemberg“ zur Bestreitung der Kosten ihres Militärjahres.

Es ist nun folgender Zusaß aufgenommen:

„Ausnahmswei?e können auch anderen Mitgliedern

arlehen gewährt werden.“

Den 20. Oktober 1906.

L-G.-R. Heß. Hachenburg, Westerwald. [56919]

In da3 Genossenschaftsregister ist bei dem Höchsteubacher Spar- und Darlehuskassen- verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht zu Höchftenbach, heute olgendes eingetragen worden: ger Pfarrer Paul Zizer, Höhstenbah, zuglei

ereinêvorsteher, ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an feine Stelle au als Vereinsvorsteher der Pfarrer Paul Cunz, Höchstenbah, getreten. Der Schreinermeister Wilhelm Börner, Höchstenbach, ist wu dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle tefret ermeister Karl Hummrih, Höchstenbach,

cen,

Hachenburg, den 22. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht. Kalbe, Saale. [56717] ¡Das Statut des Calbeuser Consumvereins, pfletrag. Genossenschaft mit beschränkt. Haft- R Kalbe a. S. ist dur< Beschluß vom

T1 August 1906 geändert. Gegenstand des Unter-

ghmens ist fortan der gemeinschaftliche Einkauf, die

carbeitung und die Produktion von unverfälschten “ens, und Genußmitteln sowie sämtlichen Bedarfs- egenständen für Haushalt und Gewerbe im großen

und Abgabe derselben im kleinen an die Mitglieder oder deren Vertreter gegen Barzahlung, der dur eigene Produktion hergestellten Waren au< an Nicht- mitglieder; Bekanntmahungen erfolgen im Stadt- und Landboten, amtliches Calbe’s<es Kreisblatt.

Kgl. Amtsgericht Kalbe a. S.. den 17. Oktober 1906.

Leck. Befanutmachung. [56920] Eintragung in das Genossenschaftsregister. 17. Oktober 1906.

Landwirtschaftlicher Bezugsverein, einge- tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht in Medelby:

An Stelle des bisherigen Vorstandsmitglieds, Hufners Martin Hansen ist der Landmann Nikolay Bossen in Holt getreten.

Königliches Amtsgeri;t Lec>k. Nürnberg. [56719] Genofsseuschaftsregiftereiutrag.

Bayerische Central - Hopfen - Verkaufs - Ge- nossenschaft (Raiffeisen’sher Organisatiou) eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Nürnbera.

Das Vorstandsmitglied Karl Freiherr von Mengers- hausen ist aus dem Vorstande ausgeschieden; an dessen Stelle wurde Domänenrat a. D. Traugott Schuster in Nürnberg als Vorstandsmitglied und Direktor gewählt.

Nüruberg, den 20. Oktober 1906.

Kgl. Amtsgericht. Saarlouis. [56720]

Bei Nr. 41 des Genossenschaftsregisters, „Bau- und Kreditverein Wadgassen e. G. m. u. H.“ zu Wadgafssen, if heute eingetragen worden, daß an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes Mathias Baden dur dd ca des Aufsichtsrats vom 9. Oktober 1906 der Gutsverwalter Johann Schlemmer zu Wadgafsen zum Vorstandsmitglied bis zur außerordentlihen Generalversammlung im Jahre 1907 gewählt ift.

Saarlouis, den 16. Oktober 1906.

Königl. Amtsgeridt. 6.

Seligenstadt, Hessen. [56721] Bekanntmachung.

Fn der Generalversammlung der Spar- und Darlehenskafse, eingetrageneGenofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Hergershausen vom 2. September 1906 wurde an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Johann Friedrich Jakob Grimm in Hergershausen der-Johann Philipp Kolb von da als Mitglied des Vorstands gewählt.

Eintrag zum Genossenschaftsregister ist erfolgt.

Seligenftadt, den 22. Oktober 1906.

Großh. Amtsgericht. Trachenberg, Schles. [56722]

In unserem Genossenschaftsregister, Spar- und Darlehnskafse zu Borzenzine iun Liquidation betreffend, ist heute eingetragen worden: Nach Bes endigung der Liquidation ist die Vollmacht der Liqui- datoren erloschen.

Amtsgericht Trachenberg, 19. Oktober 1906.

Weiden. Bekanntmachung. [56723]

„Darlehenskasseuverein Liebenftein, einge- trageve Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.“

Dur Generalversammlungsbeshluß vom 18. März 1906 wurde an Stelle der ausges<iedenen Vor- standsmitglieder Ludwig S<{mid und Bernhard Wegler als neue Vorstandsmitglieder Josef Zöl<,

ekfonom in Stein, und Anton Beer, Oekonom in Honersreuth, gewählt.

Weiden, 15. Oktober 1906.

K. Amtsgeriht Registergericht. Weissenfels. [56724]

Bei der Ländlichen Spar- uud Darlehuskafse Tagewerben, eingetragene Geuofsenuschaft mit beschränkter Haftpflicht in Tagewerben, ist am 20. Oktober 1906 in das Genoffenschaftsregister ein- getragen: An Stelle des ausfcheidenden Hermann Hoffmann ist der Landwirt Richard Helm in Tage- werben zum Vorstandsmitglied bestellt.

Köntgliches Amtsgeriht Weißenfels. Wildungen. [56718] Gensfsenschaftsregister N.-Wildungen. Zum Armsfelder Spar- u. Darlehuskafseu- Verein eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht in Armsfeld ist ein-

getragen: j

Der Bergmann Gottlieb Westmeier zu Berg- freiheit ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Schuhmacher Konrad Knüppel zu Bergfreiheit in den Vorstand gewählt.

N.-Wildungen, den 17. Oktober 1906.

Fürstlihes Amtsgericht. Abt. II.

Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Mannheim. [51023] Zum Musterregister Band I O.-Z. 154, Firma „Julius Jahl“/ in Maunheim, wurde eingetragen : Die Verlängerung der Schußfrist bezügli<h des Musters Fabrik-Nr. 1783 um 3 Jahre. Mannheim, den 2. Oktober 1906. Großh. Amtsgericht. 1.

Konkurse.

Aschasfsenburg. Befanntmachung. [56807]

Das K. Amtsgericht Aschaffenburg hat auf Antrag des Ferdinand Ehrmann in Frankfurt a. M. unterm Heutigen, Nachmittags 34 Uhr, beschlossen : „Ueber das Vermögen des Kürschners Josef Heidlas in Aschaffenburg, Innere Glattbacher- straße 3a, wird der Konkurs eröffnet.“ Als Konkursverwalter wurde der Kommissionär Josef Gurk in Aschaffenburg ernannt. Zur Beschluß- fassung über die Beibehaltung des bisherigen oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und die in den 88 132, 134, 137 der Reichskonkurs8ordnung bezeihneten Fragen wurde Termin auf Dienstag, den 13. November 1906, Vormittags 9 Uhr, anberaumt. Offener Arrest ist erlassen; demgemäß wird allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiße haben oder zur Konkursmasse etwas \{huldig sind, aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< wird denfelben die Verpflichtung auf-

erlegt, von dem Besiße der Sache und von den

Forderungen, für welche sie aus dieser Sache abge- fonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Verwalter bis längstens Dienstag, den 13. November 1906 eins<ließli< Anzeige zu machen. Die Konkursforderungen müfsen unter Angabe des Grundes und des Betrages der Forderung sowie des be- anspruhten Vorrehts und unter Beifügung der etwaigen Beweisstü>ke entweder \riftli< bei dem K. Amtsgerichte dahier eingereiht oder zum Protokoll des Gerichtsshreibers angemeldet werden. Zur An- meldurg der Konkursforderungen ift Frist bis zum Dienstag, den 20. November 1906 ein\s<ließli<h festgeseßt. Der allgemeine Prüfungstermin findet am Dienstag, deu 27. November 1906, Vormittags 9 Uhr, wie alle oben erwähnten Termine, im Sißungssaale Nr. 54 des K. Amts- gerihts dahier statt. Aschaffenburg, den 22. Oktober 1906. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. (L S) Hirn, K. Obersekretär

Berlin. Konkursverfahren. [56741]

Veber das Vermögen der offenen Handels- gesellschaft in Firma Georg Posch u. Wolle in Berlin, Ge, Plat 3, und des Kaufmanns Georg Posch, itinhabers der Firma Georg Posch u. Wolle in Berlin, Grünthalerstraße 7, wird heute, am 22. Oktober 1906, Mittags 12,55 Uhr, dasKonkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann W.Gödel jun. in Charlottenburg, Tauroggenerstraße 1, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 26. November 1906 bei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Beshlußfafsung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen er- walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\{<ufses und eintretenden Falls über die im E der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf den 14. November 1906, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 5. Dezember 1906, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer 30 I, Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 3. Dezember 1906.

Königliches Ao Berlin-Wedding. teilung 6.

Burgstädt. [56765] Ueber den Nachlaß des Schuhmachers Theodor Bauer in Hartmannsdorf wird heute, am 22. Oktober 1906, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter Herr Rechts- anwalt Böhringer hier. Anmeldefrist bis zum 20. November 1906. Erste Gläubigerversammlung am 7. November 1906, Nachmittags 5 Uhr. Prüfungstermin am 5. Dezember 1906, Nach- mittags 5 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. November 1906. Burgstädt, den 22. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht.

Demmin. Konkurêverfahren. [56797]

Veber das Vermögen der Pußmacherin Therese Kagel, jeßt verehelichten Schußmauun Friedrich Sukowskty zu Demmin, wird heute, am 22. Ok- tober 1906, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Karl Hagemeister zu Demmin. Anmeldefrist bis 5. November 1906. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 15. November 1906, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. No- vember 1906.

Demmin, den 22. Oktober 1906.

Königliches Amt3geriht. Abt. 2.

Dortmund. Konkursverfahren. [56793]

Ueber das Vermögen des Korbwarenhändlers Philipp Ruelius in Dortmund, Westenhellweg 73, ist heute, Vormittags 11} Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Rechtsanwalt Winkelmann in Dortmund. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 5. Dezember 1906. Konkursforderungen sind beim Gerichte anzumelden bis zum 5. Dezember 1906. Grste Gläubigerversammlung am 183. November 1906, Vormittags 11 Uhr, allgemeiner Prü- fungstermin am 20. Dezember 1906, Vor- mittags 11 Uhr, Zimmer 89.

Dortmund, den 22. Oktober 1906.

Noemer, Gerichtssekretär,

als Gerichtsschreiber ‘des Königlihen Amtsgerichts. Elbing. Koukursverfahren. [56798]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Julius Frankenstein in Elbing, Fischerstraße 12, ist heute, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Stadtrat Ludwig Wied- wald in Elbing. Anmeldefrist bis zum 10. No- vember 1906. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 19. November 1906, Vorm. 11; Uhr, Zimmer Nr. 12. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. No- vember 1906.

E den 22. Oktober 1906.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Hamburg. KSonfurê8verfahren. [56045]

Ueber das Vermögen des Emil Rudolf Willi Hesse, Polstermöbelfabrik, zu Hamburg, Henrietten- straße 6, wird heute, Nachmittags 14 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter P. Woldemar Möller, Neuerwall 72. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 6. November d. I. einschließli. Anmeldefrist bis zum 17. November d. I. ein- \cließlih. Erste Gläubigerversammlung d. 7. No- vember d. J., Vorm. 11} Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin d. 28. November d. J., Vorm. 10} Uhr.

Amtsgeriht Hamburg, den 19. Oktober 1906.

Hamburg. Konkursverfahren. [56764]

Ueber das Vermögen des Schuhmachers Louis Dietrich Rohr, Vierländerstraße 9, wird heute, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Buchhalter Aug. Löhmann, Heuberg 10 I1, wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen sind bis zum 14. November 1906 bei dem Gerichte, BZiviljustizgebäude vor dem Holístentor, Hinterflügel, Erdgeshoß, Zimmer Nr. 160, anzu- melden. Zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläu- bigeraus\{<u}ses, über die im $ 132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen fowte infolge eines von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche, zur Abnahme der Schluß- re<hnung des Verwalters und zur Anhörung der Gläubigerversammlung über die Festseßung der Aus- lagen und der Vergütung des Gläubigerausschuffes für seine Geschäftsführung wird auf Freitag, den 23. November 1906, Vormittags 10 Uhr,

vor dem unterzeihneten Gerichte, Ziviljustizgebäude

em Holstentor, Hinterflügel, Erdge\{hoß, Zimmer 161, Termin anberaumt. Mllen h a poras welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkursmafse etwas e Di sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeins<uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflich- tung auferlegt, von dem Besiß der Saße und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 10. November 1906 An- zeige zu machen. Der Vorshlag des Gemein- \huldners ist auf der Gerichtsschreiberei, Ziviljustiz- gee vor dem Holstentor, Zimmer Nr. 160, zur Sinsiht der Beteiligten niedergelegt.

Amtsgericht Hamburg, den 22. Oktober 1906. „Jutroschin. Bekanntmachung. [56762]

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Josefa Michalska, geb. Domaszewska, in Weißkehle ist am 21. Oktober 1906, Vormittags 10 Uhr, der Konkars eröffnet worden. Verwalter: Bürgermeister Girke in Jutroschin. Anmeldefrist mit offenem Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 12. November 1906. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 20. November 1906, Vormittags 10 Uhr.

JFutroschin, den 21. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht.

Kattowitz, O.-S. Ronufursverfahren. [56906]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Martin Troplowit in Firma: „L. Tichauer Nachfolger“ in Bogutschütz wird heute, am 20. Oktober 1906, Nachmittags 4,45 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Bankdirektor Marx Fröhlich in Kattowitz. Konkursforderungen sind bis zum 3. De- zember 1906 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Beschluß- fassung über den Verkauf des Geschäfts oder Waren- lagers des Gemeinshuldners im Ganzen am 20. November 1906, Vormittags 10? Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 18S, Dezember 1906, Vormittags 10 Uhr, Zimmer 3. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 11. Dezember 1906. 6 N. 31a/06.

Königliches Amtsgeriht Kattowitz.

Ausl. [56752]

Ueber das Vermögen des Ackerers Theobald Schramm ULI. in Krottelbach wurde heute, Nachm. 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ist Rechtsanwalt Göt in Kusel. Offener Arrest mit Anzeigepfliht sowie Frist zur Anmeldung der Kons- kursforderungen bis zum 19. November 1996. Erste Gläubigerversammlung: 9. November 1906 und Prüfungstermin: 7. Dezember 1906, jedesmal Vormittags 10 Uhr.

Kusel, den 19. Oktober 1906.

Kal. Amtsgerichts\reiberei. Christmann, Kal. Sekretär. Landau, Pfalz, Befanntmachung. [56804]

Das Kal. Amtsgericht dahier hat am 22. Oktober 1906, Vormittags 114 Uhr, über das Vermögen des Ludwig Huft, Shuhmachermeifter in Landau, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Geschäft8agent Gast in Landau. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters sowie über die Bestellung eines Gläubiger- aus\<usses und sonstige Maßnahmen: T7. No- vember 1906, Vormittags 10} Uhr. Es wurde der ofene Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 26. November 1906. Aeußerste Frist zur An- meldung: 26. November 1906. Allgemeiner Prü- fungstermin: S. Dezember 1906, Vormittags 10 Uhr, alle Termine im K. Justizgebäude dahier, Zimmer Nr. 11, parterre.

Laudau, Pfalz, 22. Oktober 1906. Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerihts.

Lehe. [56806]

Ueber das Vermögen des Gaftwirts Wilhelm Bäckmann in Blumenau bei Lehe ist heute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Fiedler in Lehe. An- meldefrist bis 1. Dezember 1906. Erste Gläubiger- versammlung am 15, Dezember 1906, Vor- mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 29. Dezember 1906, Vormittags UA Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 15, De- zember 1906.

Lehe, 20. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht.

München. [56907]

Das Kgl. Amtsgericht München 1, Abteilung A für Zivilsahen, hat über das Vermögen des Bäckermeisters Thomas Roth in München, Aventinstraße 8, am 20. Oktober 1906, Nachmittags 54 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Alois Guggenberger in München, Karl8- play 21/11. Offener Arrest erlafsen, Anzeigefrist in dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen, leßtere im Zimmer Nr. 82/1. Obergeshoß des neuen Justizgebäudes an der Luit- poldstraße, bis 12. November 1906 einschließli< be- stimmt. Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubigeraus\{<usses, dann über die in $$ 132, 134 und 137 K.-O. bezeihneten Fragen in Ver- bindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf Montag, den 19. November 1906, Vor- mittags 11 Uhr, im Zimmer Nr. 84/1. Sto>k im neuen Justizgebäude an der Luitpoldstraße, be- stimmt.

München, den 20. Oktober 1906.

Der Kgl. Sekretär : (L. S.) Wittmann. Nienburg, Weser. [56743] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Zimmermeisters C. W. Fricke in Nienburg ist heute, am 20. Ok- tober 1906, Nachmittags 54 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter ift Necht3- anwalt Hen>kel in Nienburg. Offener Arcest mit Anzeigepflicht bis 10. November 1906, erste Gläu- bigerversammlung 12. November 1906, Vor- mittags 10 Uhr, Prüfungstermin 26, November

1906, Vormittags 10 Uhr. Nienburg (Weser), den 20. Oktober 1906, Königliches Amtsgericht. Il.

vor d 1

Prettin. [56760] Ueber das Vermögen der ledigen Händlerin Martha Richter in Annaburg isst am 19. Ok- tober 1906, Nachmittags 5 Uhr 47 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet und der ofene Arrest er- lassen worden. Konkursverwalter: Kaufmann Richard Squrad in Prettin. Anzeige- und Anmeldefrist bis

3. November 1906. 1. Gläubigerversammlung und