1906 / 253 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wte,

727 Lübeder Maschinenbau -Gesellshaft in Lübe.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am 16. November 1906, Vor- mittags 10 Uhr, im Hotel „Stadt Hamburg“ in Lübe> stattfindenden außerordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Darlegung über die infolge der gesteigerten Geschäftsausdehnung erforderlihe baulidhe Er- weiterung der Betriebsanlagen, Vergrößerung des Maschinenbestandes usw.

2) Beschlußfassung über Ausführung der hierfür geplanten Arbeiten.

Zur Teilnahme an dieser Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berehtigt, welhe bis zum 13. November 1906, Abends 6 Uhr, ihre Aktien aegen Bescheinigung

bei der Gesellschaft in Lübeck,

bei der Commerz-Bauk in Lübeck,

bei dem Herrn L. M. Bambecger in Berlin,

bei den Herren Kahn «& Co. in Fcraukfurt a. M. hinterlegt oder ihren Aktienbefiß dur< Depotschein der Reichsbank oder eines Notars ($ 26 des Statuts) nachgewiesen haben.

Lübe, den 24. Oktober 1906.

Der Auffichtsrat der Lübecker Maschineubau-Gesellschaft. F. Klopsto>, Vorsitzender.

(5726) Tangermünder Aktien-Brauerei-Gesellshaft.

Die Aktionäre der Tangermünder Aktien-Brauerei- Gesellshaft werden zu der am Mittwoch, den 28. November 1906, Nachm. 3 Uhr, im Saale des Zimmermannshen Lokales „Stadt Magdeburg“ bierfelbst stattfindenden ordeutlichenGe- ueralversammlung bierdur< ergebenst eingeladen.

Die Ausübung des Stimmrechts in derselben ist in Gemäßheit des $ 13 des Statuts davon abhängig, daß die Aktien mindefteus drei Tage vor der Generalversammlung bei dem VBauk- und Sparverein, e. G. m. b. H. zu Taugermünude, hinterlegt werden, soweit ni<t Hinterlegung bei einem Notar erfolgt; bei dem genannten Vereine werden au< Formulare zu den Nummerverzeihnissen über die zu binterlegenden Aktien vorrätig gehalten.

Die Vorlagen zu Punkt 1 der Tagesordnung werden vom 10. November 1906 ab im Geschäfts- lokale der Gesellschaft (Brauereigebäude an der Lüderizer Chaussee) hierselbst ausgelegt.

Tagesordnung :

1) Bericht des Vorstands über den Vermögens stand und die Verhältnisse der Gesellschaft, Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung des siebenten Geschäftsjahres nebst dem Berichte des Aufsichtsrats über die stattgehabte Prüfung des Geschäftsberihts, der Bilanz und der Gewinn- und Verlustre<hnung.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz nebst der Gewinn- und Verlustre<nung und über die Verwendung des Reingewinns.

3) Beschlußfaffung über die Entlastung des Auf- sihtsrats und Vorstands.

4) Wahl dreier Revisoren für das nächste Ge- {äftsjahr und eines Stellvertreters im Be- hinderungsfalle eines derselben.

5) Beschlußfassung über die Erteilung der Zustim- mung zur Uebertragung von Namensaktien.

Tangermünde, den 24. Oktober 1906.

Der Auffichtsrat. Sauer, Vorsitzender.

[56928]

Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft.

Die Ausgabe der neuen Ziusscheinbogen zu unseren 49/9 Teilshuldvershreibungen Serie II1

erfolgt vom 25. Oktober ds. Js. ab außer bei unserer Hauptkasse, Vormittags von 9—12 Uhr, in Berlin bei der Bank für Handel und Industrie, bei der Berliner Haudels-Gesell schaft, bei der Deutschen Bank, bei der Direction der Disconto - Gesell- schaft, bei der Dresdner Bauk, bei der Nationalbank für Deutschland, bei dem A. Schaaffhauseu’shen Banuk- verein, bei dem Bankhause S. Bleichröder, bei dem Bankhause Delbrück Leo & Co., E Bankhause Hardy «& Co. G. m. in Breslau bei Herrn E. Heimaun, in Fraukfurt a. M. bei den Herren Gebrüder Sulzbach, bei der Filiale der Bauk für Handel und Judusftrie, E S Filiale der Deutschen anf, bei der Dresdner Bauk iu Frankfurt a. M., bei der Direction der Discouto- Gesell-

S schaft, in Cöln bei dem A. Schaaffhausen’ schen Bauk- vercin, bei der Rheinisch: Westfälischen Dis8couto- Gesellschaft A.-.G., in Aachen bei der Rheinisch - Westfälischen Disconto-Gesellschaft A.-G., in Leipzig bei der Allgemeinen Deutschen : Credit-Anftalt, in München bei der Bayerischen Filiale der Deutscheu Bank, bei der Filiale der Dresduer Bauk in München, in Basel bei der Schweizerischeu Kreditanftalt, bei dem Schweizerischen Bankverein,

anstalt,

_Die Erneuerungs\cheine sind arithmetis< geordnet, die Stü>ke zu & 500 und # 1000 getrennt, mit einfahem Nummernverzeichnis einzureichen.

Ueber die eingelieferten Erneuerungs\heine wird eine Kassenbescheinigung erteilt und cfotai die Aus- abe der neuen Zins\{einbogen an dem in der Be- einigung genannten Tage. Allgemeine Elektricitäts- Gesellschaft. E. Rathenau.

[57271] Flachs, Hanf & Abwergspinnerei, Schornreute-Ravensburg.

Zu der am Mittwoch, den 14. November d. J., Nachmittags Uhr, în unserem Geschäfts- lokal stattfindenden ordentlichen Seneralversamm- lung werden die Herren Aktionäre unserer Gesell- schaft ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : 1) Uebertragung von Namensaktien. 9) Vorlage des Geschäftsberihts und der Bilanz per 30. September 1906.

3) Entlastung des Aufsichisrats und des Vorstands.

4) Beschlußfassung über Verteilung des Reingewinns.

Ravensburg, 24. Oktober 1906.

Devr Vorftaud. A. Uhl.

[57274] Gas- und Elektricitäts - Werke Drossen A.-G. Bremen.

Einladung zur achten ordentlichen General- versammlung unserer Gesellschaft auf Donuers- tag, den 15. November 1906, Vormittags 102 Uhr, in Bremen, Bachstraße 112/116.

Tagesorduung : 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehr.ung pro 1905/06. 2) Entlastung des Aufsichtsrats und Vorftand8. Ua in den Aufsichtsrat. timzwbere<tigt sind nur fol<he Aktien, welche \spätesteus am 12. November 1906 bei der Direction der Disconto-Gesellschaft, Bremen, hinterlegt werden. Der Vorftaud.

[56956] Straßburger Grundrenten-Gesellschaft,

Aktiengesellschaft in Straßburg i/Els. Aufforderung gemäß Z$ 289 H.-G.-B. Unter Hinweis auf die zum Zwe>e der Rüd>- zahlung an die Aktionäre in ihrer Gereralversamm- lung vom 19. Oktober 1906 beshlossene Herab- seßung des Grundkapitals von 200 000,— auf 50 000,— Æ und na erfolgter Eintragung des Beschlusses in das Handelsregisters am Sitze der Gesellshaft werden hiermit die Gläubiger der Gescllschaft aufgefordert, ihre Ansprüche anzumelden, Straßburg, den 24. Oktober 1906.

Der Vorftand. A. Baet.

[57261] Bekanutmachung.

Consum-Verein Miehowiÿ O/S. Actien-Gesellschaft.

Die Aktionäre des Konsum-Vereins Miechowiß Aktien - Gesellshaft werden hiermit zu der am 17. November 1906, Nachmittags 3 Uhr, in Miehowiy im Bureau der Graf von Tiele- Win>lershen Industrie-Verwaltung daselbft statt- es ordentlichen Geueralversammlung ein- geladen.

Tagesordnung : h:

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz sowie der Gewinn- und Verlustrehnung für das Ge- \<häftsjahr 1905/6 seitens des Vorstands.

2) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Fabresre<hnung und der Bilanz fsow!e Vor- {läge desselben über die Gewinnverteilung.

3) Genehmigung der Bilanz, Feststellung der Ges winnverteilung pro 1905/6 und Beschlußfassung über die Grteilung der Decharge.

4) Wahl zweier Rehnungsprüfer.

5) Genehmigung zur Uebertragung der Aktie Nr. 74 an eine andere Person.

Diejenigen Herren Aktionäre, wel<he si< an der Generalversammlung beteiligen wollen, werden gemäß & 27 des Statuts ersucht, thre Aktien nebst einem doppelten, arithmetish geordneten Nummernyerzeich- nifse spätestens 5 Tage vor der Generalver- sammlung auf dem Bureau der Gesellschaft in Miechowitz zu hinterlegen. T

Das Duplikat des Verzeichnisses wird von der Hinterlegungsstelle, mit der Empfangsbescheinigung und einem Vermerk über die Stimmenzahl des be- treffenden Aktionärs versehen, zurü>gegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die Generalver- sammlung.

Miechowitz, den 23. Oktober 1906.

Der Auffichtsrat des Consum-Vereins Ne Aktiengesellschaft. ods8.

[57257]

Tivoli-Brauerei A.-G., Stuttgark.

Ordentliche Generalversammluug Mittwoch, deu 5. Dezember 1906, Vormittags 11 Uhr, in der Tivoli- Brauerei, Stuttgart, Militärstr. 20.

Tagesorduung :

Vorlage der Biüanz und der Jahresberichte, Beschlußfassunz über die Verteilung des Nein- geroinns und Dechargeerteilung

Nach $ 21 der Statuten hat die Hinterlegung der Aktien ohne Dividendenscheine entweder bei unserer Gesellschaftskafse oder bei der Deutschen Vereinsbank in Fraukfurt a. M. oder bei einem Notar bis späteftens 30. November 1906, Abends 6 Uhr, zu erfolgen. Im Falle der Hinterlegung bei einem Notar ist gleichzeitig mit dieser, spätestens mit Ablauf der festgeseßten Hinterlegungsfrift, bei dem Vorftand der Ge- sellschaft ein genaues Nummernverzeichnis der hinter- legten Aktien einzureichen.

Stuttgart, 22. Oktober 1906.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats: Ed. Kober.

[56305] Bekanntmachung.

In der Generalversammlung der Aktionäre der Aktien-Gesellschaft Düsseldorfer Nöhrenindustrie in Düsseldorf. Oberbilk vom 16. Oktober 1906 ist be- {lossen worden, das Aktienkapital von #4 2 250 000,— auf M 2 700 000,— dur< Ausgabe von 450 neuen Aktien im Nennbetrage von je 1000 4 zu erhößeu.

Die neuen Aktien lauten auf den Inhaber und nehmen für das Geschäftsjahr 19€6/07 zur Hâlfte an der Dividende teil, sodaß für das laufende Ge- \cäftsjahr auf eine neue Aktie die Hälfte derjenigen Dividende verteilt wird, die auf eine alte Aktie entfällt.

Die Aktien werden den Aktionären zum Kurse von 125 0/6 ohne Berehnung von Stückzinsen, Stempel und aaen Kosten zum Bezuge angeboten unter folgenden Bedingungen :

1) Auf je 5000 4 alte Aktien kann eine neue Aktie im Nennbetrage von 1000 4 zum Kurse von 125 9/9 bezogen werden ; dur< 5000 nicht teilbare Beträge werden nicht berü>sihtigt.

2) Die Einzahlung für die gezeihneten Aktien soll in 3 Raten erfolgen, und zwar ist die erste Einzahlung mit 25 9%/ des Nennbetrages der Aktien und mit dem Agio = 4 500,— für jede neue Aktie bei der Ausübung des Bezugs- re<ts, die zweite mit 29% = 250,— für jede neue Aftie am 2. Januar 1907 und die leßte mit 50% = 500,— für jede neue Aktie am 1. März 1997 bei der Gesellschafts- faf}e, oder der Bergis<-Märkischeu Bank hier, oder dem A. Schaaffhauseu’schen Vaukverein hier in bar zu leisten. Die Uebernehmer der neuen Aktien sind befugt, glei bei Ausübung des Bezug8re<ts den Be- trag derselben mit Agio ganz zu tezahlen, gegen Vergütung von 49/9 Zinsen pro Fahr für die Zeit der Vorauszahlung und für den Betrag der vorausgezahlten Summe. Die von den Inhabern der alten Aktien nit bezogenen neuen Aktien werden einem Konsortium über- tragen, das \ih verpflichtet hat, diese nicht be- zogenen Aktien zu obigen Bedingungen zu über- nehmen. j

Das Bezugsrecht ist bei Vermeidung des Vers lustes bis zum 6. November d. J. einschliefß- lich bei unserer Gesellschaftskasse oder der Bergisch-Märkischen Bauk hier oder dem A. Schaaffhausen’'shen Bankvereiu hier während der üblihen Geschäftsstunden auszuüben.

Unter Bezugnahme auf diefen Beschluß fordern wir unsere Aktionäre auf, ihre Aktien, für welche sie das Bezugsrecht ausüben wollen, ohne Dividen- denscheine nebst zwei gleich lautenden, mit arithmetis<{ geordnetem Nummernverzeichnis versehenen Zeicb- nungsscheinen, welhe von den Anmeldenden zu voll- ziehen find, zur Abstempelung bei unserer Gefell- \haftskasse, der Bergish-Märkischen Bank hier, oder dem A. Shaaffhausen’ schen Bankverein hier einzu- reihen, wo au< Formulare in Empfang genommen werden können, und gleichzeitig 4 500, für jede neue Aktie in bar cinzuzahlen.

Die Bergisch-Märkishe Bank hier und der A. Schaaffhausen’she Bankverein hier find auch bereit, für die nibt dur< 5000 teilbaren Beträge, die \o- genannten Spißen, das Bezugsreht zu vermitteln.

Düsseldorf, den 20. Oktober 1906.

Düsseldorfer Röhrenindustrie.

[56966] Bilanz der Zuckerfabrik Heilbronn

Soll. auf 31.

Fabrikgebäude, Ga8werk, Kalk- ofen, Heilbronner Oekonomie- gebäude . . . #4406 244,51

Fabrikeinri<tung 380 385,90

Nübenstationen. , 1013,48

Ae>er u. Straßen „99 310,61

Weripapiere . N 721 178/70

Borrâte an Zu>ker, Melasse, | Steinkohlen, Papier, Mate-

| Kursreserve für Wertpapiere . 886 954/50} Nicht erhobene Dividenden per

1903/04 und 1904/09 . .. Unterstützungsfasse für Arbeiter | E e 64 668 275/39] Hagel- und Viehversicherung .

uli 1206. Haben.

E «K M M 18 Gesamtafktienkapital. . . | 1660 714/29 Ordentliche Reserven . . . .| 166 071/43 | Außerordentlihe Reserven . 83 130/20 Gewinnanteilergänzung8mittel . 86 845/91

9 599|—| 345 646 54 iee A 354/28

80 632/37 90 047/65] 170 680/02

anen M s «2 25 Kassenbestand. . H 2 608,16 | d Hilfsverei Faslenbesand #91201) 10e 4617414 Steuersiherheit..—__ . . | 400 000/—} Guthaben des Hauptzollamts | | Zinéguthaben und vorausgelegte | für Verbrauchsabgabe . . .| 8379 649/60 | Feuerversiherung8prämien 21 453/58} Bankierguthaben . . . . 35 80174 | Landwirtschaftlihe Werte und | Kapital- und Warengläubiger . 210 385/251 621 836/99 Guthaben bei den 10 Paht- 01 ala] Steuerwehsel ——— 1 400 000|— gui. «e e «6 o 643 21421) Gewinn- und Verlustrehnung: | | Gewinn in 1905/06. . 88 557/60 Vortrag a. Kampagne 1904/05 48 633/99|__137 191/59 3 372 597/45 | 3 372 597/45 Juli 1906. Haben.

Soll. Sewinn- und Verluftre<nuug auf 31. in Zürich bei der Schweizerischen Kredit- E f T i :

#6 2 # d Generalunkosten ._.„.+ +. 89 196/80 Vortrag aus Kampagne 1904/05 . 48 633/99 Statutenmäßige Abschreibungen . . . 40 945/401] Bruttogewinn der Kampagne 1905/06 | 177 754/40 Saldo zur Verfügung der General- | | Vetianmlug a e o ir 6 96 246/19 226 388/39 226 388/39

Heilbronn, den 8. September 1906.

Der Vorftand. C. Schoettle. G. Mayer.

Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos mit den Büchern der Zu>erfabrik Heilbronn bescheinigt Hiermit der Revisor: Hugo Boelkheler.

[56955]

In der vor Notar abgehaltenen Auslosung f d per 2. Jauuar 1907 rü>zahlbar folgende Obi gationen un]|erer Gesellschaft gezogen worden:

Nr. 20 23 31 33 90 129 136 209 247 277 331 348 371 410 421 428 465 490 497 501 508 510 601 604 616 618 640 667 681 684,

welhe mit 4 1020,— per Stü>k von obigem Tage ab bei dem

A. Schaaffhauseu’schen Baukverein in Cöln

und Berlin, den Herren vou der Heydt Kersten & Söhne in Elberfeld und gr unserer Kafse eingelöst werde. Solingen, Oktober 1906.

Weyersberg, Kirschbaum & Cie. Actien. Gesellschaft für Waffen und Fahrradtheile,

—_

[56949]

Wittener Stahlröhren - Werke in Witten a. d. Nuhr.

Bilanz vom 1. Juli 1905 bis 30. Juni 1906,

Aktiva. A a 4 1) Grundstü>ekonto . i: 185 000|— 2) Wohnhauskonto . 50 000 Abschreibung . . 5 000—| 45 000 3) Fabrikgebäudekonto 340 000 E 151 847/96 491 847 96 Abschreibung . . 41 847/96] 450000 4) Maschinen- u.Trans- | missionenkonto . . | 270 000/— JUgang . «e 240 539 56 510 535 56 Abschreibung . . |__70 535/56] 440 000 5) Werkzeuge- und | Gerätekonto .. S SU0AUI «4 2 632/03 2 633 03 Abschreibung . 2 632/03 1s 6) Walzenkonto . Le BUOANd: - ¿6% 15 299/67 15 300 67 Abschreibung . . 15 299 67 1 7) Bureaumobiliarkto. | 1— 8) Patentekonto . . | 1— 9) Vorrätekonto: | Waren #=. +4 775 636/12 i Betriebsmaterialien 63 246/69] 838 8382 81 10) Effektenkonto . . . | 237 302/05 11) Debitorenkonto: f Buchforderungen . | 575 011/72 Bankguthaken .. 169 080/90 744 09262 12) Kassakonto: Bestand | 4 323/51 13) We(selkonto : | | Bestand | 5 496 62 | [295010161 Pasfiva. | | 1) Aktienkapitalkonto . | 1 1800 000— 2) Hypothekenkonto . . | 40 000 3) Pensionsfondskonto . | 2 000|— 4) Dividendenkonto . . | 600 5) Reservefondskonto . 180 000/— 6) Kreditorenkonto . . | 361 441/11 7) Gewinn- und Verlust- | | Too | Bruttogewinn . . | 666 455/92 abzüglih Abschrei- | Dunden 135 315/22 Reingewinn . . . | 531 140/70 Einnahme v. Nöhren- | walzwerke Gelsen- B kirhen-Schalke . . 12 008/71 543 149 41 Vortrag von alter | E Nennung . « + 923 011/091 566 16050 | 2 950 101/61 Gewinnu- und Verluftrechuung. Soll. A d An Generalunkosten : Gehälter, Steuern, Berufs- 7 genossenshafts- 2c. Beiträge | 123 27900 G R S 16 743 73 «Abschreibungen. «e 135 315/22 ¿ MANgewinn 4 531 140/70 ; Einnahme von Röhrenwalzwerke Gelsenkirhen-Schalke . . 12 008/71 318 487 76 Haben. | Per Been L 14 E 2 805/64 f ewinnaus Lizenzverkauf (1. Rate) | 100 000 Einnahme von Röhrenwalzwerke | Gelsenkirhen-Schalke . . .. 12 00871 ._ Betrieböübers<wß. . . . . - - __703 673 41 818 487/76

Laut Beschluß der gestrigen Generalversammlung findet der si< na< der Bilanz ergebende Rein- gewinn n. S M 566 160,50 wie folgt Verwendung :

zur Bildung einer Spezialreserve

Á. 100 000,

für Tantiemen . . « # 35 914,07

e O Mh 414 000,— ortragauf neue Ned) a 24 , 16 246,43 566 160,50

Die Auszahlung der Dividende von 23 °/0 = 6 230,— pro Aktie erfolgt von heute ab gegee Auslieferung des Dividendencoupons pro 1905/0 Nr. 11 bei h

den Bankhäusern Carl Cahn in Berlin n

Sigmund Simon in Fraukfurt a- M., M der Vergisch-Märkischen Bauk in Elberfe und deren Filialeu,

der Effener Credit-Anstalt in Effen und deren

Filialen, der Niederrhein. Bauk, Zweiganstalt S Duisburg-Ruhrorter Bank in Düfseldor oder bei der Gesellschaftskafse in Witten a *

Ruhr. Witten a. d. Ruhr, den 23. Oktober 1906. Der Vorstand. H. Stüting. E. Pötter.

Dritte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M. 253. Berlin, Donnerstag, den 25. Oktober L 1906.

¡hun A à s 6, Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellsà Ÿ Öffentlicher Anzeiger.

tersuhungs8sachen. F S bote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl, 3 Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. 4 Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 9. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

7, Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften. 8, Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9, Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

20 4 aofosst 5695 Debet. Gewinn- und Verlustkont 30. Juni 1906. b) Fommanditgesellschasten Actien Brauerei Pforten bei Gera | —— —— —— G . - j 2a G M d M 2 auf Aktien U. Aktiengesells<h. Die diesjährige ordentliche Generalversamm- | 1) An Ausgaben für Malz, Hopfen, 1) Per Saldo am N [57246] lung der Tos Nacmiaes L ube E Sen S ebtgeung Betriebs: E fc ati as ; l : , achmittagí r, im ourage, Versicherung, Betriebs- | | 12) Einnahmean Neu-Bellevue E nd Restaurationslokal der Sauterei abgehalten werden. E a N und D Es Bier u.Neben- | rundstüksverwert ung in Liqu., Derlin. agesordnung : iht und Gas und Wahler . . | 70/56 produkten , j 1325 745/42 E Herren Aktionäre unserer Gesells<haft werden Y Voilage s E p: Q M Ea Ä ibmby Se | L R. A0 OES hietdurh zu der gin Saug e n Sihungs: | 9) Cloufene Sti E feuer, Reisespesen, Geschäfts, | | er cr., , ° t o8hi s S A 99 90747 e T, Zeutshen Bank, hier, Kanonierstraße 2) S E S a M „Bess unker e, Steuern 1E | 439 907 47 Nr. 22/23, I, stattfindenden diesjährigen ordent- | gz) Suilaitwa des Vorstands u u s Aufsichtsrats. 3 Gebä s ca b 9/ 15 000 |— lichen Geueralversammluug eingeladen. 4) Ergänzungswahl des Aufsichts t8 4 r M0 1) j Maschinen- A ias , Kefsel- dts Tagesorduunug: Âuf Grund & 22 unserer Stat fan [aden wir hier " “fonto ca. 16 oan M 16 750/98 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Jahresbilanz | p ur< die Aktionäre ergebenst en dh b en ius T E go O 13 456150 nebst Liquidationskonto für das Jahr 1905/1906. welche an der Gia Kilned N llen ice 6 i: Tra 1p tf 6k E 25 0j E 8 266 18 2) Beschlußfassung über die Genehmigung des Ge» | Aktien bei der o t G S. i ent, are s Eifenbab! bi s weiten H E haf Bs Le D a D Empfangnahme einer Sai L 12 “idi ; nid. ca 10 of E 1 099|— fontos und Erteilung der SGnlialung. ; =— t R e Mis | | | q nos bl eines Mitglieds des Aufsihtorats. | Wrasemmliung im Versammlungslokale vor o E] 1961s | 4) S E Akt l ber G l zulegen s E 7 9) Häuserkonto ca 1 0/0 S E 10 948 33 | Diejenigen Herren Aktionäre, wel<e an der Veneral- L » “g 9e y L S : BORI7 versammlung teilzunehmen wünschen, haben ihre r Auiteäge, Bud, geda g S ies H. N Ee outo R S 18 N . Aftien oder die darüber lautenden Depotscheine der | Rersammlun rhriftlidh a Ea or dem Lage der 13 F pat Fisfell B U: Tes 1 033/89 Reichibank oder eines Notars spätestens 3 Tage | Der Geschäftsbericht liegt vom 5. Novemb 13) * Konto Eiskeller Bocholt ca. 33 9/0 | d 000/— vor der Generalversammlung (den Tag der | ay bei der Gewerbebank Ë G, hi x “Abb ia a 14 " elektr. B f Gt g i d K ft- A Es Cy L Gaus für die Aktionäre bereit. N T ß laielinto ca. 100 0/9 E 36/30 | ni<t mitgerechnet) bei der Deuts<hen Dauk, Z l s E E | Behrenstraße Lar M hinterlegen. Gera-Reuf, R 1906. 15) e entonto ca. T aonel i Ie U t E L L daten -— | Berlin, Le R Av der Actien-Brauerei Pforten bei Gera. | 16) Neingewin . ......... |—} 187 331/23 Conrad Borsig, Vorsizender. Friedr. Dürre, Vorsigender. Gewinnverteilung. | | 59% geseßliher Reservefonds . .. 10 000|— | EM rag N Sesouds s n en - | 56945) S Î x F E aae 000|— [ Noß & Co. Bierbrauerei Act. Gef. Dortmund D I * anbtérai ( þ 6118/4 Gilden-Bräu. 50/0 Mehrdividende . . . . 75 000/— Aktiva. Vilanz per 30. Juni 1906. Pasfiva Vortrag auf neue Re<nung . ——Z e Ä 14 M S A M. 369 535 80 36 80 1) Grundstü>kkonto (Größe 2 ha 66 a), | 1) Aktienkapitalkto. | 1 500 ooo!“ , s N i l : s E e Säldo ver 1. Juli 1905... | 42 000|—| 2) Anleibekonto 750 000|— L Die in der heutigen Generalversammlung unserer Aktionäre genehmigte Dividende für das 2) Gebäudekonto, Saldo per 1. Juli 1905 | 305 000/— 3) Wirtshaftshypo- Geschäftsjahr 1905/06 kann mit # 90,— gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr. 7 vom 24. Okfk- ca. 5 9/0 Abschreibung . . .. 15 000|—| 290 000/— j E uit ved . | 111500|/— | tober cr. ab in Efen-Ruhr bei dem Essener Bankverein 5 Ai - o | V s o , 9 R E Ano 88 ago ) Fonds ; er L 160 000|— in Efsen-Ruhr und Dortmund bei der Effener Credit-Austalt, A Zugang : S 13 750/98 5) Geseßliher Re- in Berlin und Cölu bei dem A. Schaaffhausenu’schen Baukverein, s S # 96 O 5E servefonds . . 66 000|— E werbal in Dortmund an unserer Kafse ca. 16/0 Abschreibung . . ___16 750/98 85 000|— 5 Aaleetn ente, 16.00 Dortmund, den 23. Oktober 1906. 4) Lagerfaßkonto, Saldo per 1. Juli 1905 40 000|— nit erhobene Roß & Co. Bierbrauerei Act. Gef. Suigana «i |__33 456/50 I Anlethezinsen G. S<hmemann. 73 456/90 Dro T 90|— ca. 18 9%/% Abschreibung 13 456/50 60 000|—}| 8) U Sbobene E e bente flattgefun G i é [57265] 5) S a y G d n erhobene n der beute stattgefundenen Generalversammlung ; ï ï E, N b E E 24 000|— ividende pro wurden : Nienburger Eisengießerei & ügan : Z 9 266/15 I) 400|— err Bankdirektor W. Rehn, Effen, Maschinenfabrik 3 A odo S S 4 33 266/15 9) Kontokorrentkto. err Buhhändler O. Shmemann, Essen, Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden ca. 25 0/ Abschreibun 8 266/15 95 000|— (Kreditoren) Í 306 383/30 err Bankdirektor Nich. Ueberfeldt, Efsen, hierdur< zu der Freita den 23. November A g am | wi 10) Gewinn- u. Ver- err Rentner Ernst Schreyer, Blankenburg i. Harz, ; g, U 6) Eisenbahnbiertransportwagenkonto | 9 1906, Vormittags LK¿ Uhr, in unseren Ge- er P g ' | lusllonto.… 187 331/23 err Börsenfensal Otto von Born, Essen, TCLa E B: e L L GRE 10 000/— zu Mitgliedern des Auffichtsrats gewählt. n E i R A E a ee 1 099|— Dortmund, den 23. Oktober 1906. L —s— ; ; laden. IT 099 Roß & Co. Bierbrauerei Act. Ges. |* Ta / Æ E . . . gesordnung : as éhgne ae ar R E G. Shmemann. 1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz und erde-, - un! ; D725] er Gewinn- un Berluftre<nung für das Ge- Saldo per 1.- Juli 1909 . . i l : häftsjahr 1905/1906. E 1961/45 s Neue Gas- Actien-Gesellschaft. 2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz, T 062/15 Die Aktionäre unserer Gesellsshaft werden zu der der Gewinn- und Verlustre<nung sowie über ca. 1000/0 Abschreibung . . . 1961/45 1|— am Donnerstag, den 6. Dezember 1906, Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. 8) Hâuserkonto, Saldo per 1. Juli 1905 | T70 000|— Vormittags 11 Uhr, im Geschäftslokale der Ge- | 3) Beschlußfassung über die vom Aufsichtsrat vor- Zugang M 948 33 | sellshaft Berlin NW., Helgoländer Ufer 5, Il, geshlagene Gewinnverteilung. E n 7 | stattfindenden ordeutlichen Generalversammluug | Die Herren Aktionäre urserer Gesellschaft, welche ca. 64 0/0 Abschreib Oas 160 000|— hiermit eingeladen. an dieser Generalvetsammlung teilnehmen wollen, a. 0 FEIUNG s 24 Tagesorduuug : i: haben ihre Aktien oder eine Bescheinigung der Neichss 9) Utensilienkonto, Saldo per 1. Juli 1905 22 000|— 1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz, | bank oder eines Notars über die bei ihnen hinter- Saa «ea 23 698/79 der Gewinn- und Verlustre<nung für das Ge- | [egten Aktien bis späteftens 3 Tage vor der A T5 698 79 y iere 1905/06 und des Berichts der auberaumteu Generalversammlung, Abeuds . 4 0 d 5S.0 S G . i 10) Mobilarko L S [i 1905 —_— a 2) Festseßung der Dividende. a. Ee aher N rer Banksicme A. Serie nto, Saldo per 1. Zu 2 3) Erteilung der Entlastung für den Vorstand und | Berlin C. e ; Sa S 2 92977 | den Aufsichtsrat Berlin C., Große P äsidentenstraße 91, zu de ; Le 92977 4) Wablen zum Aufsichtsrat. ponteren. : ca. 3309/0 Abschreibung . . .| 5929/77} 12000/— 5) Wahl zweier Revisoren. B gen E aub 11) Konto Eiskeller Be>um, Saldo per | Zur Ausübung des Stimmrehts in der General- L, Ehrlich, Vorsitzender. LSUEOO eee 1 000|— | versammlung sind gemäß $ 22 des Gesellshafts- SUO ae 34/89 de ieite gp Penn e Jenes riEe [56954] TORLIRSO pätestens am 3. Dezember s r ; L iodil Wid, T O 18 Abends ihre Aktien oder die darüber lautenden Vereinigte Pommersche Meiereien. 19 Konto Gióteiter Bocholt, Gde urt | Depotscheine der Reichsbank oder die Bescheinigung Berlin. 1, A IDOO "E 15 000|— eines Notars über die bei diesem erfolgte Hinter- Vilanz am 30. Juni 1906. ca. 33 9/0 Abschreib 5 000 —| 10 000|— egung mEMeder 13) Elekt E 0 M 1s a. bei der Gesellschaftskafse, Verlin NW., Aktiva « [4 Flektr. Beleutungs- u. Kraftanlage- | elaoländer Ufer 5, I1 (tägli<h geöffnet von a s v konto, Saldo per 1. Juli 1905 . 1|— 9 Bis 14 Uhr), oder Bal T onto C L 11 899 9 E —— | b fei der Berliner Handels Gesellschaft, | Geihitagutiaben tim» Pera. | 37130 erlin W., Behrenstraße 32, oder E ca. 100 9/6 Abschreibung . . - 36/30 1— c. bei der Deutschen Bauk, Berlin W., Mauer- E Molkereien . 93 e 14) Konto Neubau, Saldo per 1. Juli 1905 | 19 052/60 straße 29/30, oder r E 50 556/20 L S O C 171 65989] 190 712/49 E a Credit Lyonnais in | Generalutensilien : . . M 75 873,55 ) B Seri efilentonio, Saldo per ¿éa hinterlegt haben. : , 11381,02 64 492/53 O 9 745138 Den deponierten Aktien is ein doppeltes, arith- Gespannutensilien. .. „.„«« 145/26 E 4 a O (ean R metish geordnetes Nummernverzeichnis beizufügen. 155 756197 13 745/38 Berlin, den 24. Oktober 1906. Pasfiva ——— 16) EF utt 50 9/0 Abschreibung . . 6 745/38 7 000/—| Der Auffichtsrat. Aktienkapital E 101 500|— ; Vor E Ee 06S 6 100|— Sul Pint\sc, Vorsitzender. Reservefonds E 10 150|— R s BONÍEn HOuege |- T 301 064/49 [57266] Gewinn für das Geschäftsjahr 1905/6 18) Kassabetga en Und B - « 4 « | 47 587|35 Außerordentliche Generalversammlung des M. 55 487,99 L | 69 843182 Strehlen - Patschkauer Chausfseebauvereins | Abschreibungen . . . „11 381,02 44 106/97 e E | zwe>s Auflösung des Vereins findet Montag, den E A F Mike 138 277 95 12. November d. I., zu Münsterberg im Hotel 155 756/97 y Darleh: dfc 19 é e ai olo s 1218 351117 zum Rautenkranz, Nachmittags um 2 Uhr, statt. | Berlin C., Alexanderstraße 64, 23. Oktober 1906. c. S oniti N De Moe © * * * | 398 63926] 1756 268/38 Alle Aktionäre werden hierzu ergebenst eingeladen. Der Vorftaud : ge ebitoren . « « - - | S amd Münsterberg, den 23. Oktober 1906. der Vereinigten Pommerschen Meiereien. | 13098 579/53 3 098 579/53 as Direktorium. Max Düsing, Direktor.

F i