1906 / 255 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R L i Neue Spinnerei Colmar

Aktiengesellschaft in Colmar.

: Vekauntmachung.

Die D Aktionäre unserer Gesellshaft werden hi:-rdurh zu der am 24. November 1906, Nachmittags 3 Uhr, am Sige der Gesellschaft stattfindenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Fahresrechnung per 1905/6,

9) Geschäft8berihte des Vorstands und des Auf- fchtsrats.

3) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung vom 30. September 1906 und der Verteilung des Gewinns.

4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

5) Neuwahl des Aufsichtsrats.

Die Herren Aktionäre, welhe der Generalver- sammlung beiwohnen wollen, haben nach $ 14 der Statuten ihre Aktien am Sitze der Gesellschaft bis zum 22. November gegen Empfangsanzeige zu hinterlegen.

Der Vorftaud der Neuen Spinnerei Colmar A. G. E. Binder.

157904]

Augsburger Buntweberei vormals L. A. Riedinger.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Mirtwoch, deu 21. November l. I., Vor- mittags 10 Uhr, in dér Börse stattfindenden Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Berichterftattung der Gesellshafi8organe über das Betriebsjahr 1905/6.

2) Vorlage der Bilanz pro 30. Septbr. 1906, EGr- teilung der Entlastung und Beschlußfaffung über die Verwendung des Reingewinns.

3) Statutengemäße Grgänzung8wahlen in den Auf- fdtsrat.

Die Anmeldung der Aktien erfolgt bei den Bank. häusern Friedr. Schmid & Co. in Augsburg und Merck, Fink «& Co. in München bis spätestens 17. November 8. €C-

Augsburg, den 26. Oktober 1906.

Der Auffichtsrat der Augsburger Buntweberei vormals L. A. Riedinger. Gustav Riedinger, Vorsitzender. [57628] „Hismarckhütte“, zu Kismarckhütte, O.-S.

Die ordentlihe Generalversammlung unserer Aktionäre vom 29. September d. I. hat bes{lofsen, das Grundkapital un]erer Gesellshaft von nom. M. 6 000 000,—

a. um nom. 6 2800 000,—, also auf nom. M 8 800 000,—, durch Ausgabe von 2800 Stück neuen Inhaberaktien über je nom. 1000,—, und

b. um weitere nom. 4 1200 000,—, also auf nom. Æ 10000 000,—, dur Ausgabe von 1200 Stück neuen Inhaberaktien über je nom. M. 1000,—,

zu erhöhen.

Die neuen Aktien zu a sind für das Geschäfts- jahr 1906/07 voll dividendenberechtigt, diejenigen zu b berechtigen für das Geschäftsjahr 1906/07 zur Teilnahme an der Dividende mit der Hälfte des Nennwertes, sodaß also die neuen Aktien zu b für das laufende Geschäftsjahr 1906/07 nur die Hälfte derjenigen Dividende erhalten, welche auf einen gleichen Nennbetrag der früher ausgegebenen Aktien entfallen wird.

Bon den neu auszugebenden nom. 4 000 000,— Aktien sind die zu b erwähnten nom. 1 200 000,— neuen Aktien auf Grund der Ermächtigung der Ge- neralversammlung unter der Bedingung begeben worden, daß den Inhabern der alten Aktien auf je nom. 4 5000,— alte Aktien eine neue Aktie à nom. 4 1000,— ¡um Kurse von 250 °/9 angeboten wird.

Auf Grund dieses Beschlusses bieten wir den alten Aktionären die vorbezeihneten nom. 4 1 200 000,— neuen Aktien à nom. 4 1000,— zum Bezuge unter folgenden Bedingungen an :

1) Auf je nom. 4 5000,— alte Aktien kann eine neue Aktie à 4 1000,— zum Kurse von 250 °/o erhoben werden. Dur 5000 nicht teilbare Beträge werden nicht berücksichtigt.

2) Das Bezugsrecht ist bei Vermeidung des Nerlustes bis zum 12. November d. L. Eil- \chließlich an den Werktagen

in Berlin bei dem Bankhause Boru & Busse, der Berliner Haudels-Gefellschaft, der Dresdner Bauk und der Natioualbauk für Deuischlaud

während der bei der betreffenden Anmeldestelle üblihen Geschäftsstunden auszuüben.

3) Bei der Anmeldung sind diejenigen Aktien, auf die das Bezugsrecht autgeübt werden foll, ohne Dividendenscheine nebst zroei gleichlautenden, mit arith- metisch geordneten Nummernverzeihnifsen versehenen Anmeldescheinen, welche von den Anmeldenden zu vollziehen find, zur Abstempelung einzureihen. For- mulare fönnen bei den Bezugsstellen in Empfang genommen werden. Gleichzeitig sind für jede zu be- ziehende neue Aktie à nom. 1000,— 2959/9 und das Agio von 150 9/6, also #4 1750,— pro Stü, abzüglich 49/9 Zinsen auf A 250,— vom Zablungs- tage bis zum 31. Dezember d. I, sowie der Schluß- \cheinstempel bar zu zahlen, worüber auf dem einen Anmeldeschein quittiert wird.

4) Die eingereichten alten Aktien werdea nach der Abstempelung zurückgegeben.

5) Die restliche Einzahlung von 75% = M 750, vro Aktie nebst 49/6 Zinsen vom 1. Sanuar 1907 bis zum Zahlungstage ift spätestens am 5. Januar 1907 zu leisten, frühere Zahlung ist statthaft unter Vergütung von 49/9 Zinsen vom Zahlungstage bis zum 31. Dezember d. T

6) Interimsscheine werden nicht ausgegeben. Die Aushändigung der neuen Aktien erfolgt nach Ein- tragung der durchgeführten Erhöhung des Grund- kavitals in das Handelsregister und nach Fertig- stellung der Aftienurkunden Zug um Zug gegen die Vollzablung bei denjenigen Stellen, bei denen die Anmeldung stattgefunden hat, gegen RNRüdckgabe der Einzahlungéquittung, deren Veberbringer als zum Gmvfang der neuen Aktien legitimiert gilt. Hier- über wird besondeie Bekanntmachung eraehen.

Bismarckhütte, den 26. Oktober 1906.

Bismarckhütte. Wilh. Kollmaun. E. Marx.

[57902] Maschinenfabrik F. Banning A.-G.,

Hamm i/W Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Samstag, deu 24. November 1906, Nachmittags 5 Uhr, im Bankgebäude der Firma Max Gerson & Cie. Comm.-Ges. in Hamm i. Westf., stattfindenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen. : i Tagesorduung : 1) Geschäftsbericht des Vorstands und Aufsichtsrats. 2) Genehmigung der Bilanz. 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Hinsichtlih der Teilnahme an der Generalver- sammlung verweisen wir auf $ 20 des Statuts, und können die Aktien außer beim Vorftande auch beim Bankhause Max Gersou & Cie. C.-G., Hamm i/W., binterlegt werden. F. Bauniug A.-G., Hamm i/W. Der Vorftaud. H. Banning.

P

[57593]

Aktienbrauerei zy Hildburghausen.

K XX1IV. ordentliche Generalversammlung am Mittwoh, den 28. November 1906, Nachmittags 24 Uhr, im Kontor der Aktien- brauerei hier.

Tagesorduuug

1) Vorlage des Geschäftsberichts und Entlastung

des Aufsichtsrats.

2) Feststellung der Dividende.

3) Wahl eines Aufsichtsratsmitglieds.

Hildburghauseu, am 27. Oktober 1906.

Der Vorftand. A. Götting. B. Lommaßsch.

(C DEIREE E I E E L E I S A C B

7) Erwerbs- und Wirtschafls- genossenschaften.

Keine.

8) Niederlassung x. von Rechtsanwälten.

[57630] Die Herren Mitglieder der Anwaltskammer zu Berlin werden hiermit zur ordentlichen

Versammlung der Anwaltskammer au

f Sonnabend, den 24. November d. Js., Abends 6 Uhr,

im großen Festsaal des Landesausstellung3parks hier, Alt-Moabit Nr. 4—10, berufen. Tagesorduung :

1) Jahresberiht des Borsitenden.

2) Bericht der Revisoren und Entlastungserteilung wegen der Vorstandsrechnung für das

Geschäftsjahr 1904/1905.

3) Rechnungélegung für das Geschäftsjahr 1905/1906 und. Wabl der Neviforen.

4) Antrag des Vorstands der Anwaltskammer auf Bewilligung einer Zuwendung an den Unterstützungsfonds der Hülfskasse für Deutsche Rehtsanwälte in Leipzig.

5) Genehmigung einer Gratifikation an den Bureauvorsteher des Vorstands.

6) Wahl von 2 Vorstandsmitgliedern an Stelle des ausgeschiedenen Geheimen Justizrats Aßmy in Potsdam und des am 1. November cr. ausscheidenden VFustizrats Haack i Berlin für den Rest der Amtsdauer derselben, d. i. bis zur ordentlichen Versammlung im

November des Jahres 1907.

Berlin SW. 11, den 28. September 1906.

Prinz Albrechtstr. Nr. 3, I.

Der Vorsitzende des Vorftands der

Anwaltskammer. Dr. Krause, Geheimer Justizrat.

[57632]

Der Rechtsanwalt Max Adolf Schubert in Grimma ift heute in die Liste der bei dem unter- zeihneten Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Grimma, den 24. Oktober 1906.

Das Königl. Amtsgericht.

[57869]

K. Würit. Landgericht Stuttgart.

In die Liste der diesseits zugelassenen Rechts- anwälte ist heute eingetragen worden: Rechtsanwalt Kienzle in Ludwigsburg.

Den 24. Oktober 1906.

Der Präsident: Weigel. [57631]

Der Rechtsanwalt Franz Paul Hagemaun in Leisnig ist infolge Aufgabe seiner Zulassung in der Anwaltsliste des hiesigen Amtsgerichts gelöscht worden.

Leisnig, am 22. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht. [56961]

Der Rechtsanwalt Marx Godlowsky von hier ist heute in der Liste der beim hiesigen Amtsgericht zu- gelassenen Rehtsanwälte gelö\cht worden.

Rhein, Ofipr., den 22. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht. E C E D E E E C E R I R A: E

9) Bankausweise.

[57648] Stand

der Württembergishen Notenbank

am 23. Oktober 1906.

Aktiva.

Mcialibeiiand . . 11 686 173/34 Reichskafsenscheine. . . « -+ - 51 810|— Noten anderer Banken . . - - 3113 870|— Wechselbestand . . « « + + - 16 397 298/52 Lombardforderungen . . « . 9 717 741/35 E 2 063 077/50 Sonstige Altit)a . . . . . 1141 319/91

Pasfiva. Gunibladial M 9 000 000

Reservefonds L 5 1 196 223/27 Umlaufende Noten . + - 24 462 500|— Täglich fällige Verbindlichkeiten . 8 266 262/20 An Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten . . . « - - 27 887|55 Sonstige Passiva » «+ « - #12 218 417/60 | Gventuelle Verbindlichkeiten aus weitergegebenen, im Inlande zahlbaren Webseln # 717 201,60.

Staud der Badischen Bank

(57635) am 23. Oktober 1906. Aktiva.

Metallbestand . Reichskassenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . Lombardforderungen Gti Sonstige Aktiva

32 740|—

4 228 300|—

18 508 576/57

8 814 570|—

1 608 332/64

2 512 747/97 Pasfiva.

Grundkapital... M} 9000 000|— Melerbesonds . . « » » » f 2 145 344/18 Umlaufende Noten .. . . - # [23 889 100|— Sonstige täglich fällige Verbindlichs E N 9 228 622/19 An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten . . « « . # -- Sonstige Passiva . . « «_. 1119 126/40 41065 382 192/77 Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande ¡ahlbaren Wechseln 6 468 493,84.

4 9676 925/59

157634] Wochenüberficht

Bayerischen. Notenbank

vom 23. Oktober 1906.

Meitallbeslad «0 Bestand an Reichskafsensheinen . . 71 000

Vie an eine Kündigungsfrist gebundenen

Die sonstigen Passiva A Verbindlichkeiten aus weiter begebenen,

Soutie Kafsenbestände Ó Wechfe S Go ibardbellände . - . + »+ : y# 22 601 200. rod Debitoren und sonstige Aktiva .

Eingezahltes Aktienkapita

Reservefonds . S Banknoten un Umlau. Täglih fällige Verbindlih-

An Kündigungsfrist gebundene

Aktiva. d 29 131 000

z Noten anderer Banken . . | 3493 000 O S 49 104 000 Lombardforderungen . . 4 448 000 Cn «. « 61 000 sonstigen Aktiven . . « + 2 270 000 Pasfiva.

Das Grundkapital . . . . « «+ + | 7 500 000 Oée Neservesonds. « + «-. « s ° Der Betrag der umlaufenden Noten . | 65 852 000 Die sonstigen täglich fälligen Ver-

3 290 000

bindlichkeiten. . s 6 583 000 Verbindlichkeiten 5 353 000

im Inlande ¡zahlbaren Wechseln . . #4 1 862 184,71. München, den 25. Oktober 1906. Bayerische Noteubauk.

Die Direktion.

[57636] Neberfiht

der Sächsischen Vaufk zu Dresden

am 23. Oktober 1996. Aktiva.

Kursfähiges deutshes Geld . . # 21 662 789. Reichskafsenscheine A Noten anderer deutscher

- 608 299. -

18 586 100. 1106 114. 54 551 709.

Bana bestände

9 441 642. 5 638 409. . #6 30 000 000. «e O00 S 46 047 300. « 24 758 699.

24 137 346.

M

Aen es

Verbindlichkeiten .

Sonstige Passiva. . : 9516 190.

Von im Inlande zahlbaren, noch niht fälligen Wechseln sind weiter begeben worden d 28 768.43. Die Direktion.

E R E E A S E A T E R RLS L A 3 E E L T I E

10) Verschiedene Bekannlt- machungen.

_Von der Bank für Handel und Industrie, hier, ist der Antrag gestellt worden, « 1500000 auf den Inhaber lautende Aktien, eingeteilt in 1500 Stück à „# 1000 Nr. 3501—5000, der Deutschen Dampf- fisherei- Gesellschaft „Nordsee‘““ in Bremen ¡um Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulafsen. Berlin, den 25. Oktober 1906.

Bulossungsstelle an der Börse zu Berlin. Kopetky.

[57637]

[57649]

Die Firma Jacob Hilgers G. m. b. Haftung, Cöln, ist aufgelöst. Gläubiger belieben ihre Forderungen bei dem unterzeichneten Liquidator anzumelden.

Cöln, den 25. Oktober 1906.

Jacob Hilgers G. m. b. H, iu Lig. Julius Nodckher.

[5 Bekauntmachung.

6690] Der deutshe Reich9angehörige Kaufnmnn M

Erler, am 22. Dezember 1878 zu NRavbeburg s

boren und zur Zeit in Freiburg in Sa

haft, beabsihtigt mit der schwedishen NReitiga Me rigen Auua Eliafsou, am 23 Dezember 1883 zy Geesthacht geboren und zur Zeit in der Gemeinde Hilbersdorf wohnhaft, in Deutschland die Ghe zu schließen. Einspruch is bis zum 10: No, vember 1906 bei der unterzeihneten Behörde anzumelden. E

Die Königl. Schwedische Gesaudtschaft in Berlin, den 22. Oktober 1906.

[57907] A Compañia Sevillana

de Electricidad.

Gemäß Artikel 34 und 35 der Statuten werden hierdurch die Herren Aktioräre unferer Gefellshaft zu einer außerordentlichen Geueralversamm, lung einberufen, die in Sévilla im Hause der Gesellshaft, San Pablo 30, am S9, November a. c., um 11 Uhr VormittagE, mit folgender Tagesorduung stattfinden wird.

1) Erbdöhung des Aktienkapitals.

2) Abänderung der Statuten.

3) Bestätigung der Wahl eines Verwaltungsrats. mitglieds und Wahl neuer Verwaltungsérats- mitglieder.

4) Ermächtigung des Verwaltungsrats zur Aus, gabe von Obligationen.

Zur Teilnahme an der außerordentlihen General, versammlung berechtigt der Besip von mindestens 10 Aktien, welhe zu diesem Red vor dem 15. November a. €. bei einer der nachgenannten Stellen zu binterlegen find :

in Sevilla bei der Gesellshaftskafse oder

bei Herrn Raoul Noëi,

in O bei den Herren Guillermo Vogel Yy a.,

in Beriin bei der Deutschen Bauk,

in Zürich bei der Bank für elektrische Unter- nehmungen.

Sevilla, den 19. Oktober 1906.

__Im Namen des Verwaltungsrats :

Nicolás Luca de Tena. Arthur Gwinner.

[57540] L: Gläubigerausfruf.

Durh Beschluß der Generalversammlung vom 27. August 1906 ist die Gesellshaft für Plastische Malerei m. b. H aufgelöft und gebt mit allen Rechten und Pflichten in die Berliner Gesellschaft Ylastishe Malerei m. b. H. über.

Zum Liquidator wurte der Kunstmaler Herm, S@udt in Charlottenburg ernannt, der bisher Ve- \chäftsführer war.

Plastische Malerei G. m.b.H. in Liquidation. Schudt.

(67261 Kostenfreier

Wohnungsnachweis.

Die Herren Offiziere und Beamten, die si bei Verseßungen zur Beschaffung von Wohnungen in dem neuen Wohnort meist der kostspieligen Tätigkeit von Agenten bedienen, werden hiermit auf den

kostenfreien Nachweis der in folgenden

Hausbesißzervereinen

bestehenden

Wohnungsnachweisinstitute

aufmerksam gemaht. Es erteilen bei Woh-

nungsbedarf kostenfreie Auskunft in:

Braunschweig : Geschäftsstelle des Vereins der Grundbefiger, Casparistr.-Hagenscharrn.

Breslau: Geschäftsstelle des Haus- und Grund- besitervereins e. V., Herrenstr 24.

Bromberg: Geschäftsstelle des Vereins der Grund- und Hautbesitzer, Gammstr. 15 [.

Dresden : Bureau des Allgemetnen Hausbesizer- vereins, Scheffelstraße 15 T, Herr Stadtrat Leutemann.

Erfurt: Haus- und Grundbesigzerverein e. V. Geschäftsstelle: Schlösserstr. 26/27 I. : Görliß: Geschäftsstelle des Hausbesitzervereins, Konsulstr. 2p. : Harburg a. E.: Bürger- und Hausbesigervereint, Kostenlofer Wohnungsnachweis dur die Ge-

\chäfts\telle, Rathaus|tr. 29.

Karlsruhe: Grund- und Hausbesigerverein E. B. Vereinsbureau : Herrenstr. Nr 48, Wohnungs ‘anzeiger und Wohnungsnahweis gratis.

Kassel: Geschäftsstelle des ausbesitzerverein® E. V,., Jordanstr. 1 p, Fernspreher 336, Wohnungsanzeiger und Wohnungénachweis grati®.

Kiel: Geschäftsstelle des Haus- und Grundbesiger- vereins, Preußerstr. 9.

Königsberg i. Pr.: Geschäftsstelle des Grund» besigervereins, Tragheimer Kirchenstr. 421.

Leipzig: Ge\chäftsstelle des Allgemeinen Hau® besitervereins, Ritterstr 41.

Liegnitz: Grundbesigerverein E. V. : Lüneburg: Geschäftsstelle des Haus- und Grund- besitervereins, Bei der Michaelistirche 10. München : Geschäftsstelle des Grund- und Haut“

besißervereins, Sonnenstr 2. E

Poseu: Verein Posener Hausbesitzer, Vorsigendet Stadtverordneter H. Herzber g. :

Rostock: Geschäftéstelle des Vereins Rostodtt Hausbesizer, Blücherplay 1. A

Saarbrücken-St. Johaun-Malstatt : Geschäft stelle des Haus- und Grundbesitzervereins [1 E déet Sagriigoie in St. Johann, Viktori®

traße 9. 2

Schweidnitz: Grundbesigerverein, Geschäftsstelle: Köppenstr. 1, Zigarrenhandlung von P. Baye!

Thorn: Haus- und Grundbesigervereln, Ge \häfts\telle : Baderstraße 10, Herr P. Meyer Fernspreher Nr. 13. f

Trier: Geschäftsstelle des Haus- und Grundbefißer vereins, E. V., Glocktenstr. 9. MWohnung® anzeiger und Wohnungsnachweis fostenlos.

Weimar: Geschäftsstelle des Hausbesiyzerveret® Jakobstr. 14. 4

Wiesbaden: Geschäftsstelle des Haus- Grundbesizervereins, E. V, Luisenstr. 14 Wohnungslisten mit Stadtplan und Fremd führer kostenlos.

Vierte Beilage Reichsanzeiger und Königli

Berlin, Sonnabend, den 27. Oktober 1schafts-, Z

d, erscheint auch în eine

ch Preuß

E ———————————

R ——————

„, Vereins-, Genosse bahnen enthalten

sür

welcher die Bekanntmachun 8 den Handels8-, Güterre: bts rplanbekanntmachungen der Eisen

sowie die Tarif- und Fa

Zeutral-Han

das Deutsche Reich ka edition des Deutschen ezogen werden.

Der Inhalt dieser Beil , Patente, Gebrauchsmuster,

delsregister

nn durch alle Postanstalten, in Berlin Reichsanzeigers und Königlich Preußis

Das Zentral - Ha ugspreis beträ ertionspreis

Das Zentral-Handelsreg Wilhelmstraße 32, Vom „Ze

Handelsregister.

51 wurde heute innüßige Anftalten für zu Aachen nstitutsvorsteherin zu Norstands bestellt. den 24. Oktober 1906.

Kal. Amtsgericht. Abt. 5.

Andernac

Selbstabholer au Staatsanzetger

werden heute die Nrn. 255 4. und 255 B. ausgegeben.

Bet Nr. 21 264 (offene Han & Co., Charlottenburg mi in Hamburg): Dem dem Emanuel Borck zu C prokura erteilt.

Bei Nr. 26 385 (offene H ord Weber & Co., Berliu l Richter in Berlin is in die Gesellshafter eingetreten.

ellschaft ist au jeyt nur W

anditgesellshaft Paul bisherige Gesellshaster [leiniger Inhaber der Firma.

ntral-Handelsregifter für das Deutsche Reich“‘

Barmen. Fn unser Handelsregister wurde einget H.-R. A Nr. 802 b i in Barmen: Der Ehefrau zu Barmen ist

r. 569 bei der Firma Gebr.

Kaufmann Dr. jur. Emil Felix

ch in Barmen ist Prokura ertei

Nr. 1623 Firma Paul

ul Faust in Barmen.

Firma Frit Hasselbeck, In- Fri Hafselbeck in Barmen. Firma Emil Mortfiefer,

Emil Mortsiefer in

delsgesells haft Türk t Zweigniederlassung zu Berlin uad harlottenburg ift Gesamt-

ragen unter Wm. Seiler Wilhelm Seiler, Daisy Prokura erteilt.

Hindrichs

Siegfried Türk

ndelsregister B ellschaft „Geme he Persouen“ Beckler, I

geb. Espley, A andel8gesellschaft Leon-

): Der Eigentümer Gesellschaft als

eingetragen: | in Barmeu: Dem persönlih haftender Nertretung der Ges helm Thormann ermächtigt.

«& Co., Berlin): aul Ghristoph ift a ( ie Gesellschaft ist aufgelöst.

Eisenkonfiruktion Kunftschmie Nichard Otto Winter, Frau Henriett find in das Ge cjafter eingetre

Faust, In- haber: Orgelbauer Pa H.-R. A Nr. 1629 haber : Drogenhändler

Q A Ier, 1630

früher im Gesellschaftsregister unter / Bauunternehmer

er A unter Nr. 132 zilierten Kommandit- engelbier &.Cie ist heute vermerkt worden:

haftende Gesellshafter Rudolf Alleiniger persönlicher Kaufmann Johannes Enß Zah! der Kommanditisten be-

den 23. Oktober 1906. öniglihes Amtsgericht.

Erzgeb. a B. P. Lötsch jr. in Anna- latt 276 des hiesigen Handels- Erlöschen der dem Kaufmann Annaberg erteilten Prokura

Handelsregist

eingetragenen, L M Herman Schulz

de, Nixdorf): Bunzlau, und Tempelhof, nlich haftende Gesfell- l8gesellshaft. er 1906 begonnen. “nur Perman Winter, jeder für si allein,

Nr. 1631 Firma Hermaun Wagener, Bauunternehmer Hermann Wagener in

r. 1632 Firma J. Hubert Ble- Kolonialwarenkb ändler

de Eintragung Der persönlich Mengelbier is Gescllschafter ist jeß in Andernach.

Kaufmann,

{äft als pers ten. Offene Hand daft hat am 15. Okto Zur Vertretung der Schulz und Nich. Otto ermächtigt.

Berlin, den 23. Oktober 1206. Königliches Amtsgericht Berlin-PVêitte. i Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts Berlin-

(Abteilung A) _ Am 23. Oktober 1906 ift in das Handel

Firma: Josef Becchth Inhaber: Jo! Grunewald bei Berlin. (Ficma Guftav Jahu Carl Binder, Kaufmann, 83 (Firma Koch Berlin): Inhaber jet: Der Kau Der Uebergang der in begründeten Verbindli Geschäfts durch

E in Bar VFnhaber: K

D haber: Fabrikant Augu H.-R. A Nr. 1635 Fnhaber: Faßbinder Eduard H Nr. 1636 Firm

633 Firma Hermann Stein, aufmann Hermann Stein i Nr. 1634 Firma August st Wüster in Barmen. Firma E. Ludwig Koch, Ludwtg Koch in Barmen, a Fritz Kuhftoß, In- hmer Frit Kubstoß in Barmen. 7 Firma Guftav Mays, In- Kaufmann Gustav Mays Mays, Laura geb. Wilms, in

Wildförfter,

n Barmen. Sesellschaft sind

Andernach, K Wüster, In- Annaberg; Auf dem die Firm berg betreffenden B isters ist heute das Alfred Lötsch in eingetragen word Annaberg, Do Das Kgl. Sächs.

Bekauutmachun In das Handelsregister Abt. Firma Max Fran

Abteilung 86.

Berlin. haber : Bauunterne

H.-R. A Nr. 163 tav den 25. Oktober 1906. n Barmen.

Amtagericht. Ghefrau Gustav

rokura erteilt.

A Nr. 1638 Firma Erusft Obst- und Gemüsehändler Ernst er in Barmen.

eingetragen w Nr. 29 252. wald bei Verlin. Kaufmann, Bei Nr. 12 504 Inbaber jeßt: Bei Nr. 27 5

old, Grune- ef Belthold,

, Berlin):

«e Borchardt, fmann Curt Pobl, dem Betriebe des chfeiten ist bei dem den Kaufmann Curt

Arnstadt.

Nachf. in Arusftadt ein- Witwe Elise Schmidt, geb. in ist und daß dem Arnstadt Prokura er-

39 Firma Carl Borner jr., fmann Carl Borner jr. in Barmen.

r. 1640 Firma Ida E. Müzæfter, ri Münster, Jda geb. Mon- fmann Heinrih Münster

daselbst jeßt Inhaber Inhaber: Kau

Kaufmann Eugen Piccon in

den 23. Oktober 1906. tlihes Amtsgericht. I. A

Bekanntmachuug. lsregister wurde ch- und P Gruber & Diguus, Sesellschaft mit be- e in Augsburg. ihael, Damps- lobr, Johann Baptist, Gesellshaft mit urch Gesellschafts-

Augsburg I vom r. 2198. Gegenstand des tbetrieb der bisher von „Gruber & Dignus“ Dampf - Waschanstalt, Färberei, der Grwerb d die Beteiligung an chaft und Zeic- der Geschäftsführer für ih Zeichnung geschieht in der zu der geschriebenen oder tellten Firma der G rift beifügen. Die Dauer Zeit vom Tage der 1916 festgeseßt. Kündigungsfrist beträgt t erstmals statthaft am ird von keinem der Ses 1 Jahr vor Ablauf der Gesellscha! so gilt die Gesellschaft

n Das Stamm fünfunddreißigtausend hafter Michael Gruber ein die von ihm unter der Zignus Dampfwaschanstalt, WVaschanstalt und Färberei nebst Zubehö der gesamten Geschäftsein- und mit allen in die Eröffnungsbilanz Aktiven und Passiven, |\ Nr, 8la an der Gôg Vauplaß) im Wertsa Geschäftsein- und -vorrihtungen, Fuhrpark im Anschlage zu 89 307 afsenbestand zu 4685 4 81 d; von 2084 # deren Einbringlichkeit haftet, im Werte von 8000 4; wert seiner Sacheinlagen Dagegen übernimmt die keiten des Gruber 1600 thekenshulden ; siherte Kreditguthaben, Kreditorenguthaben und im ganzen an Verbindlichkeiten 1 [odaß der Reinwert der von Sateinlagen und damit dessen Einlage auf das Stammkapital 10 000 A beträgt.

2) Bei Firma , haft für Gaskar Haftung“ in Oberhauseu. Feleuschafter vom 18. Oktober 1906 E Notariats Augsburg T G.-N. Nr. 2221 ser Gesellschaftsvertrag mehrfach abgeändert. autet nunmehr: „Keller uud Kuappich, schaft mit beschräukter Haft b 3) Bei Firma „Gruber & ide: Firma erloshen. Prokura des Leide

Augsburg, den 24. Oktober 1906. K. Amtsgericht.

Inhaber: Frau Hein tanus, in Barmen. Dem Kau in Barmen ist Prokura erteilt. H.-R. A Nr. 1641 Firma Inhaber: Bauunternehmer

H.-R. A Nr. Kaufmann Johannes Oktober 1906.

Abt. 12 a.

Erwerbe des ausgeschloffen.

i Nr. 27 884 (offene Hand Berlin): Der bisherige Ge Balczun, jeßt in Berlin, Gesellschaft ift au Gelösht die Firma zu Schlachteusee : Nr. 21 144. Otto Al Berliu, den 23. Ok

v Mortsfiefer,

T1 ies 8 Ka: Gustav Mortsiefer in Die Prokura de auf

Cassel ist erloschen. Derselbe ist in das Geschäft als periónlich haftender Gesell’hafter eitigetreten; ofene Handelsgesellschaft, begonnen am 22. Oktober 1906. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- chäfts begründeten Forderungen und Berbindlihkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlofjen.

elsgesellshaft Balczun fellshafter Dtto Inhaber der

Augsburg. In das Hande 1) „Dampfwas

kanischen Syfteu®,

und chemische Ne shräukter Haftung

Geschäftsführer sind: C

waschanstaltsbesitzer, und Eschen

ide in Augsburg. D

aftung ist errichtet d

veitrag zu Urkunde des No

16. Oktober 1906, G.-R. N

Unternehmens ist der For

Michael Gruber unter der F

in Augsburg

hemishen Waschanstalt und ähnlicher Unterne

Zur Vertre

nung der Firma ist je

allein berehtigt.

Weise, daß die Zeichnenden

auf mechanischem Wege b

‘ellschaft ihre Namensunterfs

der Gesellihaft wird auf die

Eintragung bis 830. Septe

Kündigung ift zulässig; die

Die Kündigung if

einaetragen : lättauftalt ameri- Färberei

1642 Firma Johannes Wiertz,

4 E ift alleiniger Wieryt in Barmen.

Barmen, den 24. Königliches Amtsgericht.

Bautzen.

Auf Blatt 466 des Erlöschen der Firma Emm getragen worden.

Baugzen, am 24.

4 mit dem Si

tober 1906.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Bockenernn. / In das hiesige Handelsregister

heute folgendes eingetragen worden: Nummer der Firma: 97.

: Oelmanun &

Wilhelm Oelmann, Fabrikant, Bads

, Fabrikant, Baddekentiedt.

andels8gesellschaft.

at am 1. Oktober 1906 begonnen.

0. Oktober 1906.

Königliches Amtsgericht. I. Bekanntmachung.

[sregister A ist heu

Handelsregisters ist heute dab

Kausmann, be y Lutz in Bautzen cin-

beschränkter H : Abteilung A ift Oktober 1906.

Königlihes Am Bergen , Baddeckenstedt.

Im Handelsregi Nr. 117 die Firma Bergen a. mann Carl Zühr in

Bergen a. Rg.,

Spalte 3: deckenstedt, Nudolf Schmalbauch Spalte 6: Offene Die Gesellschaft b Bockenem, den 2

ster Abteilung A ist heute unter Carl Zühr mit dem Sitze in [s deren Inhdber der Kauf- Bergen a. Ng. eingetragen. den 24. Oktober 1906.

lies Amtsgericht.

Handelsregifter des Königlichen Amtsgerichts Berlitt-' (Abteilung B.)

Am 22. Oktober 1906 ijt eingetragen :

bei Nr. 3082 Vereinigte Jsolatorenwerke zu Paukow-Berlin : chiff zu Charlottenburg ift

betriebenen

hmungen un R. und a

tung der Gesellf

Berlin. te unter Nr. 584 Obersky in BVouu ver- ufc ann Arnold Obersky eworden ift.

Fn unser Hande bei der Firma Arnold merkt worden, daß der Ka Inhaber der Firma g den 24. Oktober 19086. Königl. Amtsgericht. Abt. 9.

Bekauntmachung.

Fn unser Handelsregiite bei der unter Nr. 458 einge gesellshaft Sebr. Koppel getragen wsrden,

UAtticngesellschaft

mit dem Sige Dr. Hans S

stand8mitgliede ernannt. bei Nr. 1722:

rères Koechlin,

1. Oktober 1915. tsdauer gekündigt, ets auf weitere favital beträgt 35 C00 #4 Mark —.

briugt in die

r Abteilung A ist heute tragenen offenen Handels- zu Boruheim ei Kaufmann heim aus der Gef

n 24. Oktober 1906. dnigl. Amtsgericht. Abt. 9.

Befauntmachung. n unser Handelsregister bei der Firma Wilh eingetragen worden: aus der Gesellschaft manditist ist eingetre

Bouu, den 24.

Aktieungesellschaft. res Koechlin, société anonyme

Gesellschaft Mütlhauseu i. Els. und Zwetg-

„Gruber & mit dem Sitze zu

niederlassung zu Berlin: Die bisberigen Prokuristen, Nomann zu Mülhau Kurz zu Mülhausen ernannt. Ein jeder ist zur f der Gesellschaft ermächtigt. Die Prokura des Augu und des Marius Kurz zu Berlin, den 22. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte.

Handelsregifter des Köuiglichen Amtsgerichts Berliu- (Abteilung A.) é Am 23. Oktober 1906 ist in das Handelsregister eingetragen worden: Nr. 29 250. Firma: Inhaber: Simon Nr. 29 251. F lottenburg. händler, Charlottenbur Nr. 29 253. Offene & Co. Vereinigte Hut als Gesellschafter: Kaufmann Kaufmann Julius Levy, Berlin. hat am 1. Oktober 1906 begonnen. Nr. 8718 (Firma P. Lindhorsft, Prokura des Wilbelm Maybaum ist erlo Bei Nr. 16 671 (Firma Berlin): Inhaber j Berlin, 2) Moritz ofene Handelsgesellschaft. 1. September 1906 begon in dem Betrieb? des Gesd bindlichkeiten auf die Gesells Zur Vertretung de sellschafter gemeinsam er

ellíhaft aus- getreten ist.

der Chemiker August |* 2oun, de

fen und der Kaufmann M sind zu Vorstandsmitgliedern elbständigen Vertretung

in3besondere tung, ferner aufgenommenen peziell das Anwesen H. (Wohnhaus und chlage von 100 000 , die Maschinen, Geräte die Waren- 34 A unh die

Abteilung A ist heute in Bonn (Nr. 45) „Der bisherige Kommanditist ist ausgeschieden, ein neuer Kom-

ingerstraße Romann ¡u Mülhausen elm Lauffs

Mülhausen ist erloschen.

Abteilung 89. Oktober 1906.

Königl. Amtsgericht.

B orbecK. én unser Handelsreg

unter Nr. 11

in Dellwi

bestände im Werte Außenstände, odaß der Gesamt- 204 077 4 37 S beträgt. Gesellschaft an Verbindlich- 90 4 69 &S Darlehenhypo- 16 540 G 50 S hypothekarisch ver- 11539 M 18 S buhmäßige 5977 # laufende Tratten, 94 077 4 37 F, Gruber gemachten

ifter Abteilung A ist heute Firma Josef Sabatowsfki eingetragen worden :

Das Geschäft ist nah Duisburg Borbeck, den 16. D

Simon Mayer, Berlin. Mayer, Makler, irma: Louis Wiuterfeld, Louis Winterfeld, Möbel-

Handelsgesellschaft: R. Lewy Induftrie, Berlin, und Richard Lewy, Berlin, Die Gesellschaft

ftober 1906. 8 Amtsgericht.

Bremen. Fn das Handelsregister ist eingetragen worden :

Am 22. Oktober 1906: Deutsche Petroleum-Verkaufs-Gesell beschräukter Haftung, des Unterneh allen daraus o l winnenden Erzeugnissen sowie W Die Gesellschaft ift insbes ternehmungen im t der Erdölindustrie befassen, Aktien oder Schuldver Unternehmungen zu er fowie überhaupt alle M alle Geschäfte zu machen, Förderung der Gefe Das Stammkapital betr

schaft mit

Handel mit Erdöl und der in Verbindung damit zu ge- aren ähnlicher Art. dere auch befugt, VFn- und Auslande

Keller & Knappich, Bremen :

buration mit beschränkter Dur Beschluß der zu Urkunde des

mens ift der

Wiesner, ans Andersen, Fabrikant, aufmann, Berlin. Jeßt Die Gesellschaft hat am Der Uebergang der äfts begründeten Ver- aft if ausgeschlofsen. t find nur beide Ge-

sich bei Un die sih mi ' schreibungen solcher werben oder zu beleihen aßnabmen zu ergreifen und die zur Erreichung oder wee dienlich erscheinen.

ägt 6 000 000 M

Dignus“ in Augs-

r Gesellschaf

chen Staatsanzeiger.

1906.

und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warens sonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reich. (n. 2554)

ndelsregister für das Deuts T A 50 S für das Vierte ür den Raum einer Druckzeile 30 -.

e Reich erscheint in der Regel täglich. Der jahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

5%

Der Sesellschaftsvertrag ist am 30. Juni 1906 abge\chlofen.

Die Gesellchaft wird, wenn nur ein Geschäfts- führer vorhanden, durch_ diesen oder durch zwei Prokuristen vertreten. Sind mehrere Geschästs- führer vorhanden, so wird die Gesellshaft durch ¡wei Geschäftsführer oder durch einen Geschâfts- führer und einen Prokuristen oder durch zwet Prokuristen vertreten.

Geschäftsführer sind die Kaufleute Paul Nirrn- Le in Hamburg, Eduard Vogts und Marx Zahn, eide in Berlin.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur den „Deutschen Reichsanzeiger““.

am 23. Oktober 1906:

Bremer Oelfabrik, Bremen : An Friedrich Oscar

Hentrich ist dergestalt Prokura erteilt, daß derselbe berechtigt ist, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitglied zu verkreten

Leopold Engelhardt & Co., Bremen : Die an

Carl Heinrich Richard Sengstack erteilte Prokura ist am 12. Oktober 1906 erloschen.

„Marina‘‘ Deutsche Schiffsbedarss.Export-Ge-

sellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen : An Eduard Elven in Uerdingen is Prokura erteilt.

Paul Pfeiffer Kunsthandlung, Bremen: In-

baber ist der hiesige Kaufmann Paul Wilhelm Otto Pfeiffer.

Rob. Riese & Co., Bremen: Nobert Christian

Riese ist am 22. Oktober 1908 als Gesellschafter ausgeschieden und die offene Handelsgesellschaft bierdurch aufgelöst worden. Seitdem set der bis- herige Gesellshaster Christian Gries das Geschäft unter Uebernahme der Aktiven und Passiven und unter unveränderter Firma für seine alleinige Rechnung fort.

Bremen, den 23. Oktober 1906.

Der Gerichtsschreiber des Amtégericqls: Fürhölter, Sekretär.

Cassel. SHaudelsregifter Caffel. [57791] Zu Broeckelmann sen. & Grund, Cafffel, ist am 23. Oktober 1206 eingetragen :

manns August Herwig zu

Kal. Amtsgericht. Abt. H

Chemnitz. [577392] Die auf den Blättern 2267, 2534, 2985, 3577, 4118, 4904, 4931, 5143, 5503, 5639 und 5717 des Handelsregisters eingetragenen Firmen Hermann Escher, Camillo Weÿle, Hempel « Bilz, Emil Vogel, Ernft Friedris, Gustov Voigt, Pieush & Waguer, Römer & Fiedler und Drahtwarenfabrik Uuion Karl Weber, sämtli in Chemnitz, sowie Höfsselbarth &@ Dößler in Siegmar und Körner & Fiedler in Burkhardts- dorf sind erloschen, und ist die Löshung auf den oben angegebenen Blättern eingetragen worden.

Chemniy, den 24. Oktober 1906. Köntgliches Amtsgeri@t. Abt. B.

Chemnitz. [57793]

Fn das Handelsregister ist heute eingetragen worden :

1) auf Blatt 1188, betr. die Firma „Ewald

Schucider“ in __ Chemniz: Herr Kaufmann Friedrich Ewald Schneider in Chemniy ist als In- baber ausgeschieden, Frau Clara Helene verwitwete

V

Schneider, geb. Wust, in Chemniy betreibt das Ge- ¡châft unter der seitherigen trma weiter ; . 9) auf Blatt 2984, betr. die Firma „F. Reichel“

in Chemnitz: Herr Ludwig Tanzer in Chemniy hat rokura erteilt erhalten;

3) auf Blatt 3318, betr. die Firma „Leuthold

& Opitz“ in Chemnitz: Die für Herrn Theodor Emil Meinert eingetragene Prokura ist erloshen ;

4) auf Blatt 5509, betr. die Firma „Aruol1do

Flesh & Co.“ in Chemuitz: Herr Kaufmann Arnoldo Flesh if als Inhaber ausgeschieden, Herr Kaufmann Carl Fischer in Plauen i. V. hat das Geschäft übernommen und betreibt es unter der seik- herigen Firma weiter; er haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des bisherigen Inbabers, es gehen av niht die in diesem Betriebe begründeten Forderungen auf ihn über; die Prokura der Kaufleute Herren Richard Bruno Lungwiß und Richard Burkhardt ist er- loschen;

5) auf Blatt 5595, betr. die Firma „Gebrüder

Unger Aktiengesellschaft“ in Chemniß: Die für Herrn Victor Hugo Kunze eingetragene Prokura ift erloschen.

Chemnitz, den 29. Oktober 1906. Königliches Amtsgericht. Abt. B.

Delmenhorst. [57431]

In unser Handelsregister Abt. A Bd. 1 ift zur

Firma „Joh Weinschenk in Delmenhorst“ eingetragen : Die Firma it erloschen.

elmenhorft, 1906, Oktober 16. Großh. Amts3gericht. I.

Dortmund. [56844]

In unser Handelsregister ist heute bei der

„Efseuer Credit-Anftalt“ zu Essen, mit Zrocig- niederlaffung in Dortmund, folgendes eingetragen:

Nach dem Beschluß der Generalversammlung vom

11. Juli 1906 soll das Grundkapital um 9 999 600 M erhöht werden.

Diese Erhöhung ist durchgeführt. Das Grund-