1886 / 79 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

idi Bekanntinahung [40310 Bekanntmachu i : E i r M ng. G Verschiedene Bekanntmachungen. ° F der Genossenscha für die Meliveatien dee | lor cor Ua Bee e lo Begrommenen Aus, | 10 Z4ster Rechnungsabschluß Dritte Beilage nd Nordkanal-Niederung zu Viersen | von den 4°/%gen aus dea Jahren 1864, 1865, 1866 | Der Braunschweigischen Allgemeinen Vich- Versic 3 e î ntal! Ri S i -A zei i R n Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Siaals-Anzeiger.

werden hiermit in Folge Beschlusses des Genofsen- | die nahbezeichneten 200 Stück Li ifsi {chafts-Vorstandes vom 23, Dezember cr. zur Ein- | üb 100 Thlr. 300 g Ls. U Gumiision Î : lösung am L. Juli 1886 bei der Genossen: | Nr. 12 3 4 5 6 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 Gesellschaft zu Braunschweig zll —— fix das Jahr 1885. V S Berlin, Donnerstag, den 1. April 1886. a/ [E N

schaftsfasse_zu Viersen, gekündi i 20 21 2 3 27 6: S1 Ï indigt. Die Ver- | 18 20 21 22 24 26 27 28 29 31 32 34 355 38 39 | zinfung der Obligationen bört mit diesem Tage auf. | 41 42 45 51 52 53 54 55 61 65 66 7 73 75 S1 Ge f 4 gn vom t. Sanuar Dis 1 es e Zinsen für die Zeit 82 83 £4 89 86 89 90 93 94 95 96 97 99 101 Uebertragung aus dem A m 9127 Verlusi Ausgabe: M n gam E SEIMEE GUheA folien mea NRE R [106 107 ug: AIO 1E LIS-TITTIS 120 122 125 | Jahre 1884 219 797/86f versiherungösumme incl, dee t ZNOREe lite M > S M.-Gladbach, den 24. Dezember 1885. n E Tis 118 180 121 132 134 135 138 139 140 | Prämie für 8010558 : Tbierréste A O E u— ; ; ; i A 24. embe k; 46 148 153 154 156 160 162 165 167 2e & E i e s Ea dan ü en Reichs- und Königl. : cen- ditionen des wex Genossenschafts-Direktor : 169 170 172 173 4174 175 178 180 181 186 186 Ie 918 402 (Demna_ wurden entschädigt 77,2% ‘der 206 7681 M Jas erate fs S IOUN das N A D + L e E E A Ly MORUN- AUMrath, De 208 u Ie 54 p ae 2 27 gn 201 | Eintrittsgeld pro 1885 | “6629| Bete Ee) E nimmt an: die Königliche Expedition | 1. Ste>briefe und Untersuungs-SaGen, 9. a ARINeRts, Fabriken und | L Vogler, G. L m K Go E Sóhlotte, 4 202 203 204 206 2 210 212 213 216 2 583 j Z ; , H i L Oa: A 27 re s | é | - roßhande!l. ; N R E d A a Beliuktimachuag. ; 218 219 220 221 222 224 225 226 228 Zu 2A SUE L Verwvertheten in An die ordentlihen Mitglieder zurü>vergütete T1 des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich * N Aufgebote, Vor 6. Vers ian E C G neri, Büttner & Winter, sowie alle übrigen größeren loosung von Bo, fer Krei Cr: AEWIeTtn Aus- 233 234 237 238 240 242 243 246 249 250 252 Ziasen von den in 4 Prämie ($. 57 der Statu)... 8 39419 Preußischen Staats-Anzeigers : Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 7. Uterarishe Anzeigen. Annonucen- Bureaux. folgende Bus mster Kreis-Obligationen sind | 253 256 259 260 262 263 264 265 266 268 269 B t : in Agentur-Provisionen, -Gratificationen, Gehalte 429 ; W Wilhelm-Straße Nr. 32 * Verloosun Kraftloserklärun Zinszahlung 8. Theater-Anzeigen \ In der Börsen- "Bon Seue L Prictbggemmeri gezogen wotden: | 270 272 274 [276 277 278 280 283.284 285 288 le Men ange* erwa tungéausgaben und die gefammten Bu- U Ai * Visw. von öfentlithen Papieren 9. Familicn-Nacriten. | Beilage S Don Sl ‘, Priviiegtum von 21. Marz 1859: | 290 292 293 294 295 296 297 298 301 209 202 Sr UED 5e E . 2 reaukosten und Porti . E i Mi vi E ita is Gaceta Eta R R E E Buchstabe A. Nr. 5 9 11 13 16 59 102 107. | 304 305 308 311 319 212 319 390 - 302 303 | Diverse Einnahmen 394! Laufendes E 50 760/07 A ——— —_ _—_ ——— x C E A Et 5 œufti Non Sorte tros 92 Le . 204 305 308 311 312 313 319 320 321 322 32 ! | Laufendes Agentur-Conto 192395 os —————— i 3 w eingetragenen 40 Thlr. nebst An Stelle des verstorbenen Justiz-Raths Ad. ¡gon Serie 11, Privilegium vom 2. September 326 327 328 336 337 341 342 243 äufetifen. N abzüglich der Schädenreferve von . , 1123/25 Zwangsvollstre>un bote, manns DieleS Et ceböria „augereis ui d B ac Kosten, E Schmidt fungir Budstabe A. Nr. 14 2 H Inhabern dieser Obligationen werden solche Ba C : 8116|: Vorladungen u. dergl. Preetz, den 2%. März 1886. ? und zwar zu a—ec behufs Löschung der | Justiz-Rath Philipp in / D D derburs mit dem Bemerken gekündigt, daß die C ital FPevorrath L E, 262011 515! Aufgebot. Königliches Amtsgericht. Posten im Grundbuche, zu d behufs Er- | Vorfißender. ù o S-M 50:80:59 90 9 Hückzahlung der Kapitalbeträge gegen Rückgabe der apitat-Bermögen in vom Staate garantirten A A früheren Vollziehungsbeamten Kesh zu Rehder. langung einer neuen Ausfertigung, Kiel, den 29. März 1886. i Bon Serie III Privile L A Tas Obligationen nebst den dazu gehörigen Zinscoupons : —|— Werthpapieren angelegt C L ate, 198 000! S an ‘eut ¿u Amsee, ist vom Königlichen Haupt- E für fraftlos erklärt. Der Ober-Landesgerichts-Präsident. 1865: / S 2 E vas die ee paufsee-Vaukafse Ahaus erfolgt und Summa der Einnahmen | 501 983/07 Summa der Ausgaben —é01 087 A Pogorzelice ‘am 15. März 1882 ein De- | [314] Stettin, den 27, März 1886. Vierhaus. N G S injung mit dem . Juni H G : : i 9 310 Ie ROE Q C scauti ges t : gniglihes i 7 E o A Me R e, R daes s PROEDE Mart Io Pie er ABAS 90 M positenscein über A h verloren ge | Oeffentlihe Bekanntmachung. Königliches Amtsgericht. d E bierdur zum L. Juli 18 8 C E n Raben &erner werden die Besißer der früher ausgeloosten Braunschweig, im Februar 1886 Pfg. pee D, s 5 wird sie auf Antrag des Jacob Kesh, | Der angebli im Jahre 1884 verstorbene Kauf- K. Amtsgericht Heilbroun. Der in die Liste der bei dem hiesigen Königlichen rung getlndigt, 2 Mer a Gg er E O und. gekündigten, aber noh nit eingelösten Ahaus'er Die Centralverw alts gangen I ‘dur< den Rechtsanwalt Rohrer zu Lößen, | mann Otto Lehmann und dessen am 30. September | [149] Oeffentliche Zustellun Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte eingetragene det: DIMONE des bee Bare ag zogen ) G ga e S, A : fion ‘alie 260 art der Branuschweigischen Allgemeinen Vich-Berfich erungs-Gesellschaft 1004 aufgeboten. Der Inhaber des gedacten | 1885 ‘verstorbene E Cn Ene dia E aaa E ReSatanvg R Ry Os gelös<ht worden. dem 1. Juli 1886 fälligen Zins Couvons Q 8 Tä, . Emission über 500 Thaler Central-Commission : ; ast. Devositenscheines wird aufgefordert, spätestens im | Lehmann, geb. Prächtel, haben n gegen]ellig un atharine Sulz, ledige Vien|kmagd, Er Köln, den 27. März 1886. lons D A L Ae ( 900 4) Nr. 21 und 41. I. Brende>ke, Particuli äfi Tr K C NPIREOI | ihre etwai Kinder in ihrèm am 12. Januar 1886 | Sulz, Schneider, Beide von Mössingen, O.-A. Der Landgerichts-Präsident. Lan on dem gpannen Tone, 0b lel dee Krs: | 2) von Hit, V1, Ümissian dfer 109 Thal {Oren Pram. Br Le Sentr ou, Dber-Bohant, F Tom i, Juni 1886, Vormittags 10 Uh, | röffeies tlamenle ju Geben ang e | [6 Delibeets "Tagen gee den mit unbefanntem Der Landgeri Diet Gleichzeitig werden die Sababbe ey Mewe ved P Su E ._23_ 25 30 56 98 959 60 62 63 64 67 Central-Veamte: m i; chneten Gerichte seine Rehte anzumelden | Fall, daß genannte Eheleute Kinder nicht hinterlafsen, | in Heilbronn, klagen gegen den mit unvekannkem er Landgerichtê-Direktor: Cel werden \aber der bereits früher | 68 69 70 74 76 77 119 123 211 254 255 229 33: h | s ; at-Deamte: beim unterzetc<ne enf T : ' n Glas nachher Hermann Ernst Fus N bis jeßt no< nit präsentirten Obli- idi Vermeidung weiteren Arti. A T Y Vberamtmann Mansfeld , Director. W. Bartels, Central-Cafsenmeister. und die IafaNdE Dar eaE A M E R E Chuan P nthali aawelen e rien e unehelicher M E E A L L aldige Realifirung derselben erinnert. i 84 {Ur A L as 2 188 " Miuna Lebt aeb. Bon, angeblih zu | Shhwängerung, mit dem Antrage, den Beklagten zur | 7195 R Ahaus, den 17. November 1885. Dette Publique Ottomane Consolidé Wreschen, Fn Tithes Amibgericht 2 E E 015] Bekanntmahung. IIT. 7 C. Nr. 51 und gz Der Landrath : Revenus concédés par l’Iradé impérial du 8/20 Décembre 1881 G E its # zu Miterben berufen. a. 40 M für das Kränzchen, Der Rechtsanwalt Heinrich Kleiner hierselbst ist " A 95. Gärtner. Quatrième Exercice Mois de Février 1886 ; : i Dies wird auf Grund der Lehmann'shen Testa- | b. 40 4 für Tauf- und Kindbettkosten, gestorben und in der Liste der bei dem unterzeichneten S ————— C [291] Aufgebot. 6 März 1884 | Wénts-Acten 61 D, 55217. 1871 hiérduess für die c. 90 c P ees Tan und | Amtsgericht zugelaffenen Rehtanwälte heute gelöscht E “oi befannten Erben des am 96. März 1884 | ; “hc ohnorte bezw. ihrem Namen na zwar die bis 30. Apri Versagt enen De- I. 9. a TNQUEE: e | träge mit 495 4 sofort, das Uebrige in viertel- | worden. I. “6g.

t das Mitglied der Anwalts-Kammer Altona als stellvertretender

G e 79 Í D, Nr. 119. E an deren Einlöfung wiederholt erinnert. E Recettes

Recettes nettes : 4 Ablum, Kreis Salzwedel, verstorbenen Dienst- | bekannten Erben öffentlich bekannt gemacht. i

zu J nbekannte jährlih vorauszahlbaren Raten à 22 M. 90 s, Myslowit, den 29. März 1886.

Weollftein, den 30. Dezember 1885 91997 Der Königliche Landrath. Mretttcquis e L s erajs M dat E Tas Foachim Heinri Bierstedt werden auf An den 15. März 1586 rhr. v. -S Sevi e L S on rais d’admi- [par la direc- des ‘rais d'admini ; L ‘ne<ts Joachim Heinrih Bierstedt werden auf An | Berlin, den 15. März 1886. i L n à 22 M. Srh Unruhe Bomst. Serie 11 zu Rentenbriefen der Provinz nistration | tion génér. es ‘rais d’'administration provinciale s des Nachlaßpflegers hiermit aufgefordert, ihre Königli <es Amtsgericht T. Abtheilung 61. fowie zu Tragung der Kosten des Rechksftreits zu | Dex Aufsichtsrihter des Königlihen Amtsgerichts. [49570] B f t di Mit van 19 Haunover. provinciale et centrale Nechte bei dem unterzeichneten Amtsgericht spätestens e verurtheilen, und laden den Beklagten zur münd- Mg S ctannimaqhung. cin 4 2 U 4. April d, 8. wird der leßte Zins- in dem auf [322] Jm Namen des Königs! lihen Verhandlung des Rechtsstreits vor das K L Bei Ausloosung der zum 1. Juli 1886 einzulösen- Silnobs L E II zu Nentenbriefen der Provinz | den 17. Januar 1887, Vormittags 10 Uhr, In der Carl Meißner’ schen Aufgebotssache erkennt Amtsgericht hier auf den von diesem unter Fest- [127] den Obligationen zur Regulirung der Unstrut irdies A A s A es joll die Ausreichung der Total des | Total m M anberaumten Termine anzumelden , widrigenfalls der auf den Antrag des Töpfermeisters Carl Meißner | seßung einer fünfwöhigen Einlassungsfrist auf Auf Grund $. 24 Abs. 2 der Rehtsanwaltord- von Bretleben bis Nebra jind folgende Nummern: | der N as Erie M Nr. 1 bis 16, sowie Piastres Piastres Piastres [Liv. Targ mo1s pré- | 28 Véyrier Nachlaß der Staatskas}e zugesprochen werden wird. | qus Spandau, das Königliche Amtsgericht zu Donnerstag, den 17. Juni 1886, nung wird hierdur< bekannt gemacht, daß der bei Li Le - nah fólgenden bfi A Pinscoupons Serie IV 4 cédents 1886 : Bectzenvorf, den 27. März 1886. Spandau, am 19. März 1886 u Vorm. 11 Uhr, der hiesigen Kammer für Handelsfachen zugelassene M Le S „Nr. „20 99, Litt. B. à | 1) Behufs Olreling bes faden, L. ats Königliches Amtsgericht. für Met: O anberaumten Termin. iben Auftelluna with dieser Rechtsanwalt Heinrih Moriß Beeger in Löbau Nr. 84 189 d 207 259, Litt. C. à 600 | Nr. 1 bis 16 nebst Taldas find E Serie III | i Liv. Tur, S Der Hypothekenbrief vom 8. Mai 189 resp. | Zum Zwee der öffen [E Ine ung wird dieer | yexstorben und dessen Eintragung in der Anwalts- i 4 S a 293, Litt. D. à 300 M | die mit den Aliideonbois Q 28 0, D. M. ab Tabac, (recouvrement | ; E 18. Dezember 1877, verbunden mit der Schuld- | Auszug der gge O gemacht. lite gelös<t worden ist. ¡49 00, Lavb, E, à 160 G Nr. 83 87 | Talons einzuliefern, und zwar mittelst eier Nate AURRE) i | | os Ausgebol. r O ( i j A iers Ae Gerichts\(reiber : Zittau, am 30. März 1886. _ c ! ge e : Auf Anhalten von Heinrich Carl Grothey in He G Spandau (Unterschrift.) E e POUNCaa. Rißebüttel, als Vollstre>er des Testaments von | Hand 3 Blatt Nr. 96 Abtheilung 111. Nx. 1 ein- E

140, , II. Emission. weisung, zu wel<er Formulare von der hiesigen | : S | Litt. B, à 1500 G Nr. 8, Litt. C. à ( Rentenbank-Kasse und den Königlichen Steuerkassen e 21 783 671240455 60} 7 881 328| 07 S Be al a0 i Nr, 23, Litt. E. & 150% Nr. 21. 600 M. Pigover I, Vildesheim I, Lüneburg, Osnabrück Spiritueux A | (39 98112 : Cnils oder Cornelius Schleef, vertreten dur) getragenen 5100 4, wird für frastlos erflärt und | [136] % Oeffentliche Zustellung. f - Aurich, Göttingen und Celle 11 unentgeltlich Rechtsanwalt Fehring in Kurhaven, wird ein Auf- getragen Sosten des Verfahrens dem Grundstücks- | Die Agnes Tamisier, ohne Stand, Ebefrau von Kommanditgesellschaften auf Aktien

gebot Hane aren - | eigenthümer , Töpfermeister Carl Meißner aus | Anton Mattard, Shuhmacher, Beide zu Saarlouis und Aktiengesellschaften.

welche an den Nachlaß ; wohnend, vertreten dur< Rechtsanwalt Leibl zu St. 962 5 i :

[%2] Spinnerei und Weberei

III. Emission. ; Litt, B. à 1500 & Nr. 26, Litt. C. à 600, | ovreicht werden. . à M | 2) Die Einlieferung der Talons mit der beglei- daß alle Diejenigen, welche an den, Spandau, auferlegt. des am 19, Dezember 188 in Rißebüttel ver- "Von Rechts Wegen. Johann, klagt gegen Bes anes Ehemann Ï attard, Schuhmacher, zu Saarlouis, wegen Z

' | Hüttenheim-Benfeld. Actionaire der Spinnerei und Weberei

Pêcherie S

S

VIcontributions

S Nr. 42, Läátt. D. à 300 ¿K Nr. 6 e Einl ] | J r. 6 tenden Nachweisung ist zu bewirken, und zwar ent- R e | Sroßgri edevance de la Régie B E A ; | storbenen am 7. Januar 1808 zu, Sp —— Anton M L aar! | Pastorat Süderau, geborenen Cnils oder Gor- [325] Jm Namen des Königs! Gütertrennung, mit dem Antrage: die zwischen Par- 2 | : ie ( | itl

Tabac

gejogen worden. s weder us früherer Verloofung sind no<h ni<ht zur Ein- a. in Magdeburg selbst im Locale der Rent ' 4D l en-

Iófung präsentirt : 18 bank-Kasse an den Wochent Vormi ri e 1884. von 10 bis 12 Uhr, s ntagen, Vormittags Tribut de la Bulgarie,

I. Emission Litt. A. Nr. 18 Li Nr R C Ne do s! , Litt. B, Nr. 89, b. von auswärts mit der Post frei unter der e ngu s Adresse der unterzeihneten Direction. Sxation par Liv, T,

nelius Schleef Forderungen und GEUNeo In S treffend das Aufgebot von Hypo- | teien bestehende eheliche Gütergemeinschaft für auf- geltend machen wollen, oder dem am 2. Li ¡väenurkinven A Posten crfennt das Königliche | gelöst zu erklären; dieselben zur Massebildung und | Hüttenheim-Benfeld werden unter Bezugnahme auf s tei Tef desselben, in Sonderheit Amtsgericht in Neuftadt O.-S. dur< den Amts- | Auseinandersezung vor Notar zu verweisen und diesen | die $8. 24—33 der Statuten Hierdurch zu der de 1385, In beiden Fällen i F s ; 100000 à prélever publicirten Testamente dessel A en eller 206 gerihtsrath Kollibay für Recht: ¿ zu ernennen; und ladet den Beklagten zur münd- Dienstag, den 4. Mai 1886, A _GC muß die auf der ersten Seite i D au< der in demselben dem Antragsteller ere |* 1) Die Gläubiger oder deren Rechtsnachfolger an | lichen Verhandlung des Retsstreits vor die zweite i 2 Uhr Nachmittags, theilten Befugniß, den Nachlaß zu ordnen und | «ex auf Nr. 43 Langenbrü> Abtheilung 111, Nr. 5 | Civilkammer des Königlichen Landgerichts zu Saar- | in Straßburg im Hotel Ville de Paris stattfindenden vierten ordentlichen Generalversammlung

/ I. Emission Lätt. C. Nr. 175 209, 11. Emissi l i | O Me e A M So ission Ea. sermulirte Quittung über den «e s Pa | M ilten Besugnß, den Naa? t 2! R c | 89 4 524 601| 821 5194/60] 105 704 D / auf Jetnen aletnigen Konsens Uber dite „zum | 2 ots Kinder des Auszügers Anton Heinisch mit) Pelien auf j

| 5 194/60] 105 704/99] 110 8995) A Nachlasse gehörenden Hypothekpöste zu verfügen, Ene Maria Ene Clara, Elisabeth, Anton Len 10. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr, | eingeladen. i G

L i D orderung, einen bei dem gedachten que Theilnahme an der Generalversammlung find

1 na

l

|

vember 1885 errichteten, am 24. Dezember 1885

Kölleda, den 31. Dezember 1885 ; 3 der neuen Coupons und Talons \tets glei e t mit ausgefüllt und vi i gleich Excédant des revenus

de Chypre, remplacé | Á S, i: l A bt u / :

, | j widerspre<hen wollen, gehalten seien, diese ihre L ekunde vom 20. Juli 1840 | mit der Au z

| N Forderungen, Ansprüche und Widersprüche bis A V ent Allee 94 Sildergroschen | Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. : 8 27/98 der Statuten alle Actionaire berechtigt,

| 1 öfffentlihen Zustellung wird | welche spätestens bis Montag, den 19. April 1886,

Der Societäts-Direktor : ; on dem Einliefernden voll- : zogen sein. G par Liv. T. 130 000 n) 0 insen werden mit ihren um Zwecke der n Dleléilossen, vidfer ina der Klage bekannt gemacht. Abends 6 Uhr, ihre Actien entweder | } bei unserer Gesellschaftscasse in Hüttenheim, oder

des tabacs ou traites Vormittags 10 Uhr, 9 8 feninstrument über die auf Nr. 44 Saarbrücken, den 21. März 1886. 2) Das Hypothekeninstru: Cüppers, Assist., bei den Herren von Erlanger öhne in Frank-

sur la Douane . 6 | 2 l 2 | | | Redervance de la Rou- | 6 500 000 —| 65 C00/—| 65 000/—] 130 000— Mf ls einzi d peremtorishem Termine, im ; er die Ki sind folge i è und Kosten 3 éli Ï | | | | S Pa Ea n PEEO, SIRS J e | Buchelsdorf Abtheilung III. Nr. 1 für die Kinder N ATER d) / J 1nd folgende S San Moden nd A P R S ee m s e | L 107 916/70] 10791670 M e B unn E O pen iu au des Häuslers Franz e uns ae, N Gerichts\hreiber des Königlichen Landgerichts. : furt a. Se U 6 Giitihua « Sim ü - a R d ; G Fe i Mle l l 1, müssen x { | | l Dev Ul U 1 L 4 7 F : j bore nen ite er, amen 7FFranz Und (e E et. Den ) J L auf Grund Lies Ta Privilegiums E M L pons die be- bas sur la | | | 5 T ju E E des Aus- N AEs E der Bis vom 20. Juli | [136] Klage-Auszug. Mannheim : D ; den N | mitte ) ins E 9 500 000! E GROLE S nagl i f g ) Stillschweigens. R Genen G x 2 Si s Ó : i : Litt. A. Nr. 82 über 500 Thlr. abe eingereicht werden, und es ift n la Bal Parts contributives de 2 900 E 25 000|—] 25 000|—| 50 000 7 Nitebüttel, den 27, März E 1839 L e e aa 2 Silbergroschen Die gewerblose Emilie, geb. Westphal, Ehefrau hinterlegt haben Saa ttortbitias «» 12 , 100 E Znhabern der Rentenbriefe anzurathen , diese A S GI Monts, | | F : Das Amtsgericht. i D oe vpolseteninsirument über die auf Nr, 45 | Carl Eduard Böhmer zu Jülich, vertreten dur 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz. « 405 » 100 R sofort zu bewirken, damit nicht etwa O, E P | | | L L naènbeüd Abtheilung 111. Nr. 3 für den ehemaligen Rechtsanwalt von den Hoff, klagt gegen 9) Bericht des Aufsichtsraths. 25 50 vorher die Ausreichung der neuen Coupons an einen garie et de la Grèce 4 S | En _ bau 4 Hans George Fiez in Langenbrü> aus 1) ihren genannten Chemann Carl Eduard 3) Decharge des Aufsichtsraths und der Direktion. O A [321 E Quo Kaufvertrage vom 20. März 1846 und Nah- Böhmer, Gener zu Jülich, in 4) Festseßzung der Dividende. L a traasverhandlung vom 23. Mai 1851 eingetragenen _ Konkurszustand befindli, i Jüli 5) Wahlen. g 2) den Rechtsanwalt Iofcph Froißheim in Jülich, Hüttenheim, April 1886.

34 50 Anderen auf Grund der in seinen Händen befindli 4 5 : d efindlih | ; ; erw ) äsenti / 7 646 385 | 52 50 i D R e Vis U E E Total . 117 646 385) 49! 240 455| 60/17 405 929! 89] 17: '57/17668687'01]1 938 797/68 F Auf Antrag des Nachlaßpflegers, Gerichtsvollzie- Kaufgelder werden für kraftlos erklärt j | | . hers Wilhelm Peretti hierselb\t, werden die un- V O e Dao le es Anirag E der Konkursmasse des Der Auffichtsrath. B x. Böhmer, s

93 50 ausgeloosten Rentenbriefen sind neue Coupons nit Int. encais. sur fonds be faiaten Geb j etannien &rben : 2 l Ba S stellern auferlegt. mit dem Antrage :

Kaufgelder nebst ©

[49791 Kasse abgegeben, fo erhält inli x

"— Bekanntmachung. bie neuen Coupons Wadtlel Vie, Tab L Ailetoi Ns L Dezember cr. planmäßig bewirkten ns M Talons „mit der Post den Betreffenden ] g der Röüsseler Kreisobligationen ebenfalls dur die Post und zwar auf ihre Gefahr

gur solde de la Dîme

ations diverses E

f |

Assighn

Í j s

99 O zu verabreichen, vielmehr die bezügli J ; dispon. . , ; F, S E A x Too Eer züglichen Talons bei Agio surconversion des % 457 95 457) 32 954/57 E 57 M 1) des am 26. Oktober 1885 für todt erklärten E Z [280] B li A 16a geordneten Vene au die Note, (a tenbelese t | | : Ludwig Friedri Wilhelm Abel aus Hei- E ol Mârz 1886 „Königliches Landgericht wolle die pg der s i bahn G j l ft se mi | E A Klägerin und dem Beklagten a estehende Pferdeei enbahn cîe ) a

auf Grund des Allerb ton Privilegiums zuliefern. E L L. O | S 7/67 1/92 99 M ligenfelde, s ; Mage ls Gerichtsschreiber Ft erti 1 Magdeburg, den 12. März 1886. Total Général 17 741 8429| 81| 940 455 | | f 9) des am 14. November 1885 zu Dessau ver- Lcagera, a E | chelihe Gütergemeinschaft für aufgelöst erklären, |_ : S 4 Général 2/ 81/240 455| 60/17 501 387) 21] 173 072 81]1766688 93 Gütertrennung aussprechen, Parteicn behufs | (Commandit Gesellschaft auf Actien, H i |

der Realisirung der betreffenden Rentenbriefe im |

vom 17. März 1879 ; j h Litt. B. Nr. 5 über 2000 M Königliche Direction 1939 761/74 M storbenen Arbeiters Friedri<h Wilhelm Röhl ; E 4 : der Nentenbauk für die Vrovinzen S T ——————————— 1 aufgefordert, spätestens im Aufgebotstermin [328] . Aus\chlufzurtheil. B97 Auseinanderseßung ihrer Vermögensre<te vor c E. und Gon e R Livres / deu 1. Februar 1887, Vormittags 10 Uhr, E Ar L a U den Königlichen Notar Justizrath Scheuer zu «V Lesimann et Co.

' S A 200 E Sia S vente : Turgues E As ns Gericht Mai A 0 Nr. 9346 Ie Volali Hörbittgen minderjährig “von A und E E Konkurs- | Die Herren Commanditisten- der vorgenannten

019 / ! ersées à Yvaloir sur les obligati »6 em unterzeichneten Gerichte (ZUunmer r. n « 4040 JUL JOIEl, e 101: masse die Kosten zur Last legen" F andit-G ft auf Actien werden hierdur

L R, O l VITradé Art X ett. 7 A PEONLES Por | i: Pas / zumelden, widrigenfalls dieselben mit ihren An- ae Mo Ge E A E E alerin bel bie Batlattn Att mündlichen Ver- Cr Oa Setoa ive e E Mer <

TV. Emisfion E Tilgungsplane fiattas vai: Js dem aufgestellten | Sommes transmises en Europe et payées à Constantinople S s D sprüchen auf den Nachlaß werden ausgeschlossen und li 3 Walte h fen, mit einer Gesammteinlage handlung des A Val ats vor die II. Civil- Mittwoch, den 21. April cr., Vormitt.

auf Grund des Allerhöchsten Privilegiuws auf Grund des Ällerböhften Privilerbanee y A a A e Bs La A 1219 L | Grbea Le n ne selbe e 1 Dem FFigbus Von f 1 u 2 A erden Ile fraftlos erklärt. kammer e R a S E ths 10: Uyr, i das Hotel de Roms, Yan vom 16. Januar 1880 26. November 1870 (G. S. S. 1181 S edo pm G A f et frais généraux du Conseil d'Administration "90 95687! | rben, tn Grmangelung Desjezven aver L Erbe Kgl. Amtsgericht Kempten. amstag, den 29. Cal , lottenstr. Nr. 44/45, hierselbst

Litt. C. Nr. 11 über 1000 M 5 prozentigen Kreisobligatic / ausgegebenen eposê à la Banque Impériale Ottomane en or efffectif . . Sa A : wird verabfolgt werden, der si) später melden Es Ss : Vormittags 9 Uhr. eingeladen. 5

43 is 6 4 näher Vas nete Se e o nachstehend Dh A en. monnaies à convertir. . 1a E | aber alle Verfügungen des rbjcaftWelpera e | Verkündet am Fiebliibomhlafien März 1886. Aacheu, den 24. März 1886. Den Gegenstand der Tagesordnung bilden : 44 1000 , 1886 gezogen worden: * gung im Jahre caisse à lP’Administration Centrale en or efectif . É o | erkennen. \uldig, von demselben weder ztecmnungw | Varga, Gerichtsschreiber : Plúmmer, ; 1) Bericht der persönlich haftenden Gesellf<after e Lit B fbee 100 ute l / id, id. id. en monnaies à convertir 9261 3: m | i legung, no< Crsay der Nußungen zu fordern de- E A8 "Beglaubigung: Gerichts\{< reiber des Königlichen Landgerichts. und des Aufsichtsrathes über die Lage der R 100 117 133 153 159 168 L e N L e d 271 1939 761/74 L isl s R Ms Herausgabe des Der acsbäftsleitende K Sekretär: 26) Bekannt Geschäfte im Allgemeinen und über die Re- J _ 262 254. S E E *) Enecai j Liv. Targ, M Dovandenen Lgnlgen ee (L, Wurm. 2 ntmachun sultate des verflossenen Jahres. : d S O Kreisobligationen werden hier- ait lee aon werden hierdur< den Inhabern tditol o Ent pour Compte du revenu de l’anée courante et des arrièrés des années PrEnRieG: S Acaldäerift E E E In die Liste 4 N E gericht uge 4 O egunE, aas für Las verflossene Jahr ur zum 1. Juli 1886 mit der Maßgabe ge- er Aufforderung gekündigt, die Kapitalbeträge Constantinople, le 5/17 Mars 1886 / 39 lassenen Re<htsanwälte is unter Nr. 78 der bis- Und D E : S / kündigt, j Ij j 28 ge- | am 1. Juli 188 j S ; ArE ' a H [323] i l y : ; zur Decharge-Ertheilung. 1 lun brt un vie nit ect Clem, | asse, Zu Birnbaum qegen. Rücabe er tres: 1e pra LJuE 10 Consoil d'Adminiateation, 17) rain 2 h U eann maun cten @e- | Lf Gerithts-Wessor Pr, Paul Gonigmann m | 5) Hghl“von Miglicdern des Aussihtärathes per Je Rückzahlung des Kapitals in Abzug gebracht Cas E E O N aon mit den es e 4 (Sis Ew, . Auf desfälligen Antra werden hierdur< Alle und rictes vom a d M. e Mee Hypotheken- | Breslau, s E Eh LES ci Verlin, den S o Acinichtóratb. „é tadci g R ; N ELON : #—10 in Cmpfang zu nehmen. : L S : e WCESCHRCT Jede, wel i l des am 23. August | dokumente über die im Grundbuche von önialihes Landgericht. R ; E Einlöfung der obigen, als au der früher 1 Bn früheren Ausloosungen ift nur vie A [36596] f 1881 N N ebenen Hufners Glas a. Grabow a. O. Band Iv. S. 689 Nr. 224 î Anton. A eet ausgeloosten und unerhoben gebliebenen Kreisobliga- | (( Al <2 gelündigte Dbligation Litt. B. Nr. 22 RLENS E: 50D, ® ® Christian Horn und seiner am 19. d. M. in Preeß in Abtheilung 11. Nr. 8_noch für den Kauf- ———— 66 & 11 der Statuten erfuchen wir diejenigen tionen ais ConE Serie IV. 2—10) no< nicht eingelöst N VIe Vi [4 4 vérstorbenen Wittwe Maria Christ. Doroth. Horn, mann S. A. Fränfel zu Sie eingetragenen | [123] Bekanntmachung. PMane 4 vaudtifien Lan n: dex vorttébend . Œ&mistton, E \ i ; î : í n osten, i s p ; ; ¿ Lth Be Nr, 20 über 100 Thlr. Für etwa fehlende unentgeltlih abzuführende ? g EL p E e se Pabutdorf zub At. i Len Dent Uniaaan Band I. | In der am 25. März 1886 gehaltenen erau auggeshriehenen enera erl en pätestens brei belegene und im Grundbuch von Pohnsdorf Bd. I. S. 289 Nr. 25 in Abtheilung 111. Nr. 7 beziok E Ana Rae L E Perterb e T ee ae E I erfanrmliig bei bet -Effeetiit Deutschen Vank hier, Behrenstr.

IV. Emissien. Coupons werden die Zinsbeträge von dem Kapital d G mte le. « Litt. E. Nr. 84 über 200 M gekürzt werden. i E Quelle, in Foige verbesserier Fassung jetz s 2 ung D. 9. 20) 1 l Stettin ens über 200 M. 2 A bedeutend reicher an mineralischen Besiandikeilen, nock N e Erben“, eingetragene Pufenr Fav A Seite E Pf. Mutter- a Fustis- a) Md, S in Mos und las Caffe der ¡Deutschen Baut Men amen: | é âu- erbe nebst Zinsen und Kosten, ausgeschiedenen Mitglieder Fu}Utz-Nal! . Mey . 10, i iz- S(leswig: | Charlottenburg, Spandauer Strafie 13/14 4 Altona und Justiz-Rath Ser in Altong, See Beifügung eines zweifachen, nach der Nummer-

erfolgt bei der Kreis-Kommunal-Kasse in Virnbaum, den 29. Dezember 1885 e f 6 us E fsel 2 ‘e 9. L Sw T 55 f e . Namens der kreisstäudischen Finanzkommissiou S 6 wirksamer u. desRhaïib billiger P stelle c, pert., sei es als Erben, Gigenthümer, G i ; ; . biger oder aus anderem Grunde Forderungen und . Rofow Band 11. S. 133 Nr. 35 in Abthei- 1) der Susi-Rath A. Séhröder in Altona Q : ; geordneten und von dem Deponenten

und bei dem Banquier Herrn Hermayn Theod in Königsberg. TE des Kreises Birnbaum. Q S ais tisker. Aiibewähries Heilmittel bei Bischofsburg, den 29. D x Königlicher Landrath. L S iung, Pereciitic N Ci N evcioh/ung, Trüghei Ansprüche i i : i 2 i : i Des Kreis: nsscuf deé Kreiscs Del, von Ral>reutb katarrk, Prdven dae vier Cimitkarammda s, I L E nes 2 n I ene ae Ro t. Wasse N T ban, á is Austiy Rat s Aman i M L triebenen Verzeichnisses zu hinterlegen oder V Gickt, Blut i j ; ceeck!, E i ( 2 t 5 1er i i ¿ 8anwa . Meter in Kie Jd 4 R ; ; drichs all dez ( D. cäfluftor sa bid “Mae fie ‘innerhalb 12 Sf dir B, Und K "rol id in Abibeilung zu Mitgliedern des Vorstandes der Anwalts-Kammer | dort die, bei der Reichsbank erfolgte Deponirung von i räklusion von Me Stettin Ban 4 . - auf ihren Namen lautenden Actien nahzuweisen und

von Puttkamer. Ti m Friedrichshall ¿ei Hildburchausen, . ¡rekti ih i j O DINSCINON Gr ONCLOIG Wochen, vo age ee g Mag t Mrs 11]. Nr. 21 no< für den Kahnschiffer Nöll | gewählt worden.

S E 200 E Tivres

6 9 j v x s 200 ,„ Piastres Turques

y

"”

C. Q Q

v D,