1886 / 79 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

($5703] ; ini Did Genossenschaftlihe Grundcreditbank für die Provinz Preußen. 1/ M IARIRIE - LunVgung; e F ül ilage Kündigung 5 °/ Hypotheken-Antheil-Scheine. / Unsere 4/2 procentigen, pari rü>zahlbaren Pfandbriefe Fünste Be g

E s i E Serie X. Auf Beschluß des Aufsichtsrathes der Bank kündigen wir sämmtliche, no< im Umlauf befindlihen | mit April- und Oftober-Zins, kündigen wir hiermit

S (S . „o oov L af, de SuRtnrafes dex Ba Phdiggn ri (pte, nos n tale Lar E i d Königlich Preußischen Staats-Anzeige E e Caen Sa E Ae E S hn L'Diidtee Viié Sab von welhem Tage ab diese ermit ia Dianbbriese cte Mertalane treten. zum Deutschen Reichs-Anzeiger unl mg l ren zl en S ad E Il (l bi

Diese 5 °/ Hypotheken-Autheil-Scheine sind in unseren früheren Vekauntmachuugen Die Einlösung dieser Pfandbriefe gegen Baar erfolgt von heute ab an unserer K : j ania R Berlin, Donnerstag, den 1. April 1886.

[57770]

datirt vom 13. März cr., verscheutlich mit Serie J. bezeichnet, währcud die Papiere N O T R E nus CHUPENITIE R E, 4 7D, r a

$ » > s Le S Â D ait j Wir sind jedo< bereit, diese 5 procentigen Hypotheken-Antheil-Sch Preußische Hypotheken-Actien-Bank. E E = S E G

; _Wir sind jedoch bereit, diefe 5 procentigen Hypotheken-Antheil-Scheine in 423 procentige zu con- Sanden. S idt. ¿L n ci cV i ; 4 d Lire fh bute D. Son - ld & Voldb s selbst ( E LRRIIRNEaRE 35) oder bei L e S S A für den Deutschen Reihs- und Königl. + Inserate nehmen f Je O Saoleuiben deim Bankhause D. Sommerfeld & Goldberg hierselbst (Junkerstraße 11) Î e —— E. | : ial : cle aeben a de „G E A a, 5,7 2is zum 20, April 1886 [143] Baugesellschaft Heilbronn. }| preuß, Staats-Anzeiger d 2 e ore 1, Stedbriefe und Untersuhungs-Saen - Industrielle Etablissements, Fabriken und | Ina er’ Daube & Co., E. Schlotte, eingereicht werden, und zwar unter folgenden Bedingungen : : 1X ter nimmt an: die ; góvollstre>ungen, Aufgebote, Dor- Zro 7 a : übrigen größeren ol io ie 3 it Talons ei I Le Ap tveneee D wig E o P Ah December 1886 und L E eee T auf 1. Januar 1886. __ E E isa Reihs-Anzeigers und Königlich J S fg i Verschiedene Bekanntmaungen. Bülber & Winter, sowie alle übrige z ß folgenden, sowie mit Talons einzureichen, der abzutrennende Coupon p. 30. Juni 1886 wird zur Verfallzeit Activa. e A Passiva T des reußischen Staats-Anzeigers : 3 Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. . Literarische Anzeige. ix bér: Böblän Annoncen - Bureaux.

77 Fo 16, Quai 1995 anfangen —= Ungelost, Yar etwaige. fehlende Coupons mus bie Differenz. zwischen | 1)- Grundstücke und Gebäude 972 426/76} 1) Actien-Cavital . M E PrN, Wilhelm-Straße Nr. 32. 4. Verloosung, Kraftloserklärung, Zinszahlung ; eter aue rit | " Beilage Ee 2) Die neuen 44 9% Oupotb eken-Antheil-Schei den dem (inreichend test 2) Ziegelei Böclingen 158 428161] 2) Creditoren A E Berlin SW., e L e e Sn Pibleeen, * Seeilien-Kechrilten. S ————— —— ——

Tage der Einreich //o Hypotheken-Antheil-Scheine werden dem Einreichenden spätestens an dem | 3) Inventarien... i 58!94ll 3) Referve- s a E 289974 —— ‘1./.w. von ¿ffenisiGen P L ———— S —————— den Zane der Einreichung folgenden Geschäftstage, die neuen Couponsbogen spätestens bis 15. Juni cr. 1 Vorräthe E S e t 1 Me ONEs E 41 630 (60 R ——— t « auf Aktien | ghüringis<hen Eisenbahn-Gesellschaft , welche nicht | und ebn Mark’, E für die Stamm-Aktien T s TEnE veravsolg “9 M; D S, L S Sn S e E E LOSS : j r E 8 318 5) Bauabrechnungs-Conto N 1612 48 KFommanditgesells<af et t umgetauscht werden, wird die Rente von 83 9/0, aud) ein Gr 68 nicht g lon 9 E S Æ 4 S E iten ate eét

A 3) Mit den neuen Stücken erhâlt der Einreichende sofort F 0 Zinsuntérschied für-die Zeit vom-| 6) Cassa-Vessand 1101/98 6) Krankencassen-Conto A 147897 und Aktiengesellschaf en. wenn die Aktien abgestempelt sind, nur bis zum Ein- Die Aktionäre a alle-S ns U Ten die L N n LT L T E E vergütet, sodaß also Jeder bis zu leßtgenanntem Tage im Genusse | 7) Debitoren. . ..... . .| 103672141] 7) Nicht erhobene Dividende E, (29/74 j Gewinn- und Verlust - Conto tritt der Liquidation der Thüringischen Clem ne ban Seis Aktien E FAED viel efGeinen für Pr E 30. Dezember 1861 und er a gen Berz g Leo. 6 p i | (P N E. E A (650 6. 6 A ber 1885. Fo haf C elangen. Im Liqui ations8- Se } Vl e Dl : -

__ Auf Wunsch der 5 procentigen Hypotheklen-Antheil-Scheine-Inhaber, welche die Convertirung nicht lad 3) Gewinn- und Verlust-Conto . , 35 224/90 F pex Sl DeJes Soll. Haben. E Zus Fieser Aktien der darauf von | das Jahr 1884 und die folgenden Jahre und Talons E Fee s 50%igen) beabsihtigen, würden die 5 %/o Hypotheken-Antheil-Scheine auch bereits vor dem 1. October ven uns baa 573 571/23 P ra i : [ 4 E E ende Antheil | gegen Empfangnahme des Liquidations-Kauspret|es è As ‘/oigen_ nglih 5 /ogen) ingelöft werd ( aar 973 571/93 | dem vertragsmäßigen Kauspret|e entfaller | 1gn R O Ellenbab- d E See i senbahn-Prioritäts a O e: A S E22 Ses et s S ; : Gewinn- und Verlust-Couto. Sab Ä : ; i vergütet, während beim Umtausche für je vier Stamm- | bei der hiesigen König h ry Rhe R TL tr a f; die bei den später vorkommenden Sfüden fehlenden Coupons werden von dem i Ei —— aben, Wh Betriebs-Einnahmen | | vergütet, während 209 L Staatöschuldverschreibungen Sauptkasse in dec Zeit vom E én ationen L, 1, und IIL, Emisi-_0% e ph A bei den s\pâter vorkommenden Stücken fehlenden Coupons werden von dem All i | K F E iben 20 835/06 | der 4 °/oigen ‘consolidirten Anleihe zum Nominal- B An, s L P ini DeI O L Qltober 86. tónigs : i : O tvon O Vermie -( E er Betrieb8auSgaoen 00140 | Kaas Von DOE krt werden. te na 1, a ft F E TARE Noi Qr enschaftliche Grundcredit Wbjcireibungen “an E Ziegelei und Bauges hift E 10 M Gewinn ; DNAS | bitiage von E ausun n Beträge werden mit der | seit dem 15, Oktober 1885 bezw, 1. Dezember 1889

î [ V G Ss [M . . ° M L

l ——A— 27 : ge Fnersam, daß von | Frist nicht abgehob Genossenschaftliche Grundcreditbank für die Provinz Preußen. S Binsen-Conto 41 51064 M. T 2182646 | Zuglei machen wir darauf aufmersam, daß von | Fris! nicht abgehobene

N ; ; interle sftelle ein- d 15: Februar d. Is. auf den vom 1. Januar S S I t Hfalls solidirte 4 %/ Staats\chuld- aßgabe bei der geseßlichen Hinterlegungsftelle ein un! Febru F E G Aan) beur Mleivefob 3 630! N 2/20 F gilanz-Conto per 31. Dezember 1885. de N E aaa MEatt ' Éhüringischen gezahlt werden, daß die Auszahlung une rp L L alien e ie V ada G. Papendiec>k. Paul Schiwek. Ee o o L | 08 E | Stammaktien La. C. (Gera-Cichichter Zweigbahn) die | gabe A ie e ceiosükftigen Aus\{luß- Die Inhaber der noh niht zur Abstempelung 50 672/98 | 5067208 lan Debitoren-Conto. 22 641/69 | Stammaktie he ad bis jest no< nicht zum Um- Urtheils erfolgen darf | i gelangten vorbe nes E In s Sei : “r: 1886 - (2198 n S Canto. | ingereiht ist. ; Nar: 188 ‘ermit wiederholt auf, ihre Obligationen mit de! [65540] Heilbroun, den 30. März 1886. L S See den 19. März 1886. Erfurt, den 19. März 1886. hieemtt wiebery 1. Januar bezw. 1. April

E oe : l 0E A Gz u-Direktion. zugehörigen, nah dem Frankfurter Transport= und Glasversicherungs=Actien-= s D Y * Dblaliene u, Bi Königliche Eisenbahn-Direktion. Mais E d, Is. zabifälligen Zinscoupons, und L r Be: i L g gas G E R . . E u Mae N 4 9 99-5 —— ¿ H Ur l en ( Cr . S M der-Conto - : e | Gn 65214] Münster-Enscheder Eisenbahn. unter Deahtung E 2 Bestimmungen Gesellschaft im F rankfurt a. M. [147] B Masi o Uten- h O Herren Ministern der öffentlichen A [ E An tie L den Umfan der Aftien der E Rd: näheren Bestimmung

¿s inn- i ; i M n Son r S | e on ind wir ermähtigt worden, den | Münster - Enscheder Gisenbayn - Ve[eu[<Gait t ‘« Qöó ; unserer Hauptkasse (linksrheinischen), Einnahme. Gewinn- und Verlust - Conto pro 13889 Ausgabe. SUE- Bilanz - Conto. Passiva, L E Bft N | s her E Es vom 1. September | Preußische Staats\chuldverschreibungen der 4°/oigen t L e ap fasse der Königlichen

L E S E E E Ss co ———————— Y , Gewinn- u. Bertusl- 91 003 60 | 1883 auf Grund des NVertrages vom 29. Oktober fonsolidirten_ Anleihe dur< unsere Bekanntmachung Eisenbahn-Direktion (Leipziger Plaß 17,

s. o, s keine Seriennummer tragen. P E E E

9% T0

E

O09

21 826/46

.

I T E E i | E e L E | E | le Fonto N : 2 Thirinaî ; S smäßi st ute ein- - í i önigli V Gevinnebe (8 182 e O E M |S - : M S M «Mm G EOOOO [aa Balve «n Neberaana des Thüringischen | vom 4. März 1835 vertragsmäßig fe gesetzte ein A A bei der Königlichen 2 A 1884 i E 50 6 Per On, Bonificationen und s“ 68 Ge 220,800 Actien-Capital : E 7 F f Ver Actien-Cavital 10. | E SBalos E e E din Preußischen Staat | jährige Frist mit dem gestrigen Tage O und in M A ie, E : Prämien-Reserve aus 1884 . . | 142160/— Rückversicherungs-Prämien 305 197 89 Gebäude S Stamm-Actien .. | 650,000/— E L S j —— —— |— Ges-S. 1882 S. 36 bis ult, März 1884 | der Kaufpreis für Q E E 59.000 K in Aachen, Krefeld, Koblenz, Trier und Prämien und Gebühren . 659 176/65 Schäden abzüglich RNückyersiche- | Neuanlage . . Stamm - Prioritäten 180,000—| 830 000— E M. 50 854/06 50 854/06 ¡ugelassenen Umtausch von S Ge N an S B ba H N S Nérttacts Gan St. Johann-Saarbrücten bei den König- Ne A A SAI gur / L | c R | M Jr N 886 (Zan . Thitrinat > Fl eub 1-\5) ( ) IJ: i D V tho if -B tebs s Zinsen E 28 070/14 ring8-Antheile. 4 17206406 | * 90% Abschreib ___| || Reservefonds . . 83,000 Aachen, 25, Februar 1886, j Serie A, ber Zl en Cijeubahn-Se| 15. 17. und 20. November 1884, unter Anrehnung | lihen Eisenbahn E! S bezeichneten Agio- und Coursgewinn . 1931/26 S R 50 687 43 Masi schreibung . |___5,272 958,350/30|| Garanticfonds [ür Außen- | „Electra“ (Gotha R f Weiteres des auf die umgetaushten Aftien entfallenden Be- f „Erd Li Altona e eia O 3 170/78 | Maschinen E E A 20,000— R L iES “, A E Su ea kae G E ; S Liquidation des Obligationen kann au< in WLLLE D Reserve für no<h nit regulirte Neuanschaffung Dispositionsfonds . 12,000— F Actien - Gesellschast für Galvano- mit der Maßgabe zu gestatten, day c r E trages, der b M, Verfügung | Breslau, Bromberg - Elberfeld , Erfurt, Schäden abzügl. Nückv.-Anth 39 931 Conto-nuovo für unbe- | Di Ds lihen Staatsregierung vorbehalten bleibt, demnächst | Unternehmens eauf ragten Behorde 3 } | Hannover und Magdeburg bei den Königlichen Prämten-Reserve E 157211|— | 109% Abschreibung 61 zahlte Recinungen 7,500 plastif. den Zeitpunkt für die Einstellung des Umtausches gels Me L L Bi N a os j e 95192 E 31,997 ; 9'876 M Vio Bivocti Fltig festzusetzen. N rcüd>ständigen Aktien hierdurch auf, binnen etner Fr ; Gewinn-Saldo . . ,, . 12002 025/23 Utenfilien... j O Ss N E M n E Uleientgen Stamm-Aktien Litt. B. Serie A, | von 3 Monaten, von heute an gerehnet, ihre Aktien und Stettin bei den Königlichen Eisenbahn- 882 2951/38 882 951/38 | Neuanschaffung . Zenn ¿1M von on ft A ti G L llîd it welche niht umgetauscht werden, werden die E mit den geyergen S (ft Tal Jahr Betriebskassen = i aV Reingewinn [14] Meierei- n-Weje a i Ansen von 49% nur bis zum Eintritt der | 1884/85 und die [olgenden Zahre 1e atonsg i / / O s Bilanz-Conto pro 1885. O : _E S H G 1Ya! O dien der Thüringiscen Cisenbahn-Gesellschaft N Yafistasse, die KönigliGe Sen dt eeen E zu den Nummern hen e | E —=— | Pferd und Wagen , E I. ur Zahlung gelangen. A Oran S 7 S | dur die Annahmestellen unentgeltlich vera g. An Actien-Wechsel-Conto . . . . #1200 0002 Per Actien-Capital-Conto 1 E Reb Meterial L 36 989 Ee verge N Bilanz pr. 31. Dezember 1885. E D Liquidationsverfahren wird auf jede diejer Empfangnahme ihres Antheils du Le S Verteihnife in anderer Form können nicht ange- S E 2OT 000— Scaden-Reserve-Conto S9 0d [, Debitoren e a 916 032 R E Sab bia a C EREEE E Actien der darauf von dem vertragsmäßigen Kauf- | abzuliefern. Dieser Antheil wird für jede ta nommen werden. Sr 21614974 j 7911| i S ebel. O E i

N f . . i: ¡7 e ei il ¿hrend beim | aftie auf 12 M und für jede Prioritäts-Stammaktie F O b 1886 e Prämien-Reserve-Conto . Po. O 5,903 bts | 4 2 | preise entfallende Antheil vergütet, währen a ( Köln, den 25. Februar : Deo A 15 800 E. O E C 2787 | Aufsichtsrath | An Anglo-Deutsche Bank 8113/24 j Zinsen p

Z 80% für die: Di jl E 1753.79 Umtaushe für je eine Stamm-Aktie Litt. B. | auf 24 M statutengemäß hierdurch festgeseßt. Königliche Eisenbahn-Direktion Haus-Conto ._. .. , „| 190 000|— Spar-Fonds-Conto. . 85 000/— | Werthpapiere: A E Cassa-Conto (99 (2

i A : E L (0d l: t à 300 A. eine Staats\{uldver <reibung | werden von den Kaufpreisantheilen niht vergütet. linksrheinische). N E 98 153/44 Haus-Hypotheken-Conto 5 80 000 A. 16 106,400 rection . , H Waaren-Lager-Conto E L 3 068 62 Serie A. à gen fonsolidirten Anleihe zum Co, Die bei dem Ablauf der vorgedachten Frist nicht ( A h E Debitoren: E V 7 N |

/ : Dividende: 5 9% für E S Ses 13 104 31 | der 4prozenti t wird. fowie für jede | abgehobenen Beträge werden bei der geseßlichen : Q / » N preuß, 4 9/ Q L H Diverse Debitores betrage von 300 4 gewährt wird, fowi oge ; 1 nz j 2 8, die Herren Aktionäre unserer a, Guthaben bei O O 45 39653 Ge 103,25 109,858 f 180,000 Stamm- B Bau-Conto. . . s 69 469. 39 5 00 ette eine baare Zuzahlung von 2 M. 50 S erfolgt. Hinterlegungsstelle mit der O E U er Reue a n D R hen General- Banquiers . #& 50 616.05 C ‘Verlust-Con E E Diverse Effecten 2'800|— Prioritäten E : ‘/. Abschreibung „4468. 39 65 000 Erfurt, den 20. März 1886. i werden, daß die Auszahlung E t fi Sraftlos versammlung auf [233] b, Gesellschaften E As B. des Reservefonds: j L H Snventar-Conto . M. 48 499. 99 Königliche Eisenbahn-Direktion. Aktien oder auf Grund eines die Allien sir t l O Montag, den 19. April 1886, und Agenten. , 142 144.53 | 192 760/58 M. 83,000 O N " —-/ Abschreibung 17 259. 89 31 235 66 : He A re<tskräftigen Ausfclußurtheils erfolgen Vormittags 11 Uhr, É 39 863/76 F E S . 4/0 Ra a H stück- G5 32 | | [64555] G E ; : das Hotel zur Stadt Hamburg in Halle a. S. 2 139 863/76] 9 139 863/76 N 8 103 2097|: Saldo: Vortrag pro L H Grundstü>-Conto. 6 54 789. 2 S alle-S : . Eisenbahn-Gesellschaft | Köln, den 1. April 13886. i in das Hotel zur Q Frankfurt a. M., den 27. März 1886. E Auto e E E 199806000 S oe O E Halle-Sovan-GW ne bats, 9 Königliche Eisenbahn-Direktion ganz ergebenst einzuladen ung: ; - Die Direction L OBE E emciziine e M gilialeColonnaden a O 1000 | Unter Bezugnahme auf unsere Bekanntmachungen (rechtsrheinische). 1) Geschäftsbericht und Vorlage der Bilanz. der Frankfurter Transport- &_ Glasversicheruugs-Actien-Gesellschaft. 1,056,719/58 105671955 ‘/. Abschreibung S “T | vom 21. März und 2. April 1885, betreffend den Baasel. 9) Abänderung der Gesellschafts-Statuten. S | O N Docentdue Ls 8 50 000 | Erwerb des Eigenthums der A ¿Suitófung der E 3) Antrag des AufsihLraths ae bee beo . B & e e o So E a Ï Es Ut: on M D E aaa —_—| Gi Ur den laat un < O1 / Tanttè die Aufsic{tsrathsmitglieder pro s Actien-Gesellschaft für Fabrikation techuischer Gummitvaaren | i —SSTTO 5 | L O rau - Gubener Eisenbahn - Gesellschast am R 1B vie 10. S Zantième an die Aufsi R [15] Credit-B f E O i C. Schwaniß «& Co. E Der Aufsichtsrath. Q tals Credit. L April 1885 bringen Ad U N ilóns- tember und 10. November 1885 sowie 25. Januar | 4) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- Le S If: an Ee )waniß. Baron M. v. Ungern-Sternberg. |# QApita A e e ° Gra | Kenntniß, daß die Aus]<u O Bres A soll. | 1886 werden gewinnes und Ertheilung der Decharge. von Donimirski, Kalkstein, Lyskowski «& Co. in Thorn. Vorstehende Vilanz haben w Carl W. S<hnoe>el. A. Nhades i Hypotheken-Conto « « « 0 V2U|— | Raufpreises zum 1. April diejes Zahreë © a. die 44%/%igen Köln-Krefelder Eisenbahn: ) Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern.

 “f : ew S er Ane P E orso d itnro} c [De p O 2A 4 7 E S N trages T : s PTITCHENT : ir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführtez Büchern der Diverse Creditores . . . s =— | Dieser Kaufpreis beträgt nah $. 2 des Ber Gewinn- und Verlusi-Conto pro 31. Dezember 1885. e A : E

A

Eisenbahn-Hauptkassen, sowie i in Danzig, Hamburg, Köni LIErg. i. Pr. i

Haben. | 20% Abschreibung . 4 602

> e i 1884, betreffend den Uebergang Prioritäts-Obligationen ex priv. de Die B tiak Gei Vetta (0e A : e S S vom 25./30. : , e 8 30. i Se uts ver n, i Seel ) ____Gewinn- und Verlust-Co des Halle: Soeau-Gubener ienbabhn-Ünfernehwen | q die 4} Vigen Rheinischen Eisenbahn: | änberung der Statuten liegen vom 5, Wol ei 0s L M L . 'inn- uno De Staat 17 212500 / An dens _ E Eta mif. n unserem Büreau zur Einsi Herren Altio- Debet, Credit. Gerichtliher Bücher-Neisor, E | ebo E e ou n Ae He Stamm-Prioritäts-Aktien s G P D Elvbre 1865, G r E

| | / / L M l Q S U S2 | E tutarishen Bestimmungen ein PriorilatbreMt, C E REN f - 56 b. Löbejün, den 1. April 1886. G inb Po M 27 267109 Sol Gewinn- und Verlust-Conio. : : Unkosten Gonts E A daß fie aus demselben zunächst vigt a, : Me ort S Obligationen (T. Strie) ex Sieinkohlenwerk Plöß b Löbejün Ffecten-C E 2 | ———————————————————————————————— —— B ' osten-Conto : ) | der Stamm-Aktien befriedigt wer . i 26 j . s en Geno e E 1035/15 S : |, 5 E N 6944840 habern der O lrtien 3750 Stück Stamm- priv. de 2. August 1858 und 26. No Der Aufsichtsrath. Dividenden-Conto pro 1881. Nicht abgehobene Dividende pro 1881 O E * M Provisione 1938. Es entsaren Lees vember 1829 Handlungs-Unkosten-Conto E S / Fourage. - . . 7 4083.

ta O j jede 20 j , x Monnti>e Vorsitzender. Einrichtungs-Conto 10 9/ 4083, 45 | | Prioritäts-Aktien à 1 E aa d. die 4è°/igen 'Vonn-Kölner Eisenbahn: Carl Mennid>e, Vorsißender d - / 0 ¿ U V . v U S E

Zinsen-Conto .

erf 342— | An 2% Abschreibung auf Gebäud 97 ver S 97 gr

96 597 84 e g auf Gebaude ) 43 P 9279 F T E ; ‘ti ( Conto-Corrente zur Amortisation der Verle 292 20 N 200% ; j Utensilien 80 « Zinsen-Conto 8,114 39 / Kohlen 9999. 80 | | derartige Aktie 510 Tonto- 3 sation der Verlu N 03/93 E L u " [ Mi Ï 96689 j e Os | L R / E N ¿s L E ausgefallene Forderungen . .. 06 Miethserträge . 10,2668 E Me 002580 |

s / d * sellschaft in Oelsniß i. E. in Liquidation - , 99 A id A ; ¿01 lag M0 O An A lauf [09] V bau-Gesell haft in Oelsniß 1. E. i T1847 GI 18173 Breraluntoien mie Reisen E Gonto. . . . . | 1968318 M Diverse Ausgaben . 6327. 73 | 28 824/18 Oelsnißer Berg / 10) f

¿ A fi i L oniditatciiatitiptiGt z c . . . , I 1884 bis 114i März 1895. Credit. ilanz F Mdnen, Gebülter 2 E S 846 20 -Conto auf das Liquidationsjahr vom 11. Marz Ati erth: 08s nft Man Bilanz vom 1. Januar 1886. Provifionen Geber 2. | 109,772 01 E ¿G8 „never Bilanz-Couto auf e

|

S M S

585 000|— 833 700|—

- O E E 0 Ï Inseraten-Conto. .. . 99/20 M » Bau-Conto, Abschreibung 4 468/39 : erte OBltaati 1. Emission 5% . {ctten- pi a A E —— Voriähri inn-S lia RRRRLE G Á Ir ud- Conto, Ä D S d Tsniker Ber bau-Gewerfk}cha 1m Ber- : | «Ql ; 40D ; L G Emission 59/0 Cigene Actien . . S Did 06s E Svinn Is O | 20 - Filiale Colonnaden do. 1500 De E O Beier 8A 1 926 000/—| 7; Zinsen-Conto Prioritäts-Obligationen L Emission 9

E A N S ( i ——— faufstermin am 29. Dezemb R "7 ridständige, nod nicht präsentirt Verlust-Conto Saldo pr. 31. Dezember 1885 . . , M 397053. 77 T3275 H Credit. 92 93207 Rerlust, welcher aus den Mitteln der Oelsnißer für rückständige, no P

0 Þ E 2 E | gran ( ; 99 27 Coupons Nr.37 . L Abgeschrieben pr. Bilanz 1885 .., , 32560. 76 364 493 Derselbe vertheilt sih auf : : M Ver C 0 „101/93 Bergbau-Gewerkshaft gede>t worden ist . is Ll 29 n R D O C, 195 156/60 S Tantième-Conto A » Shweine-Conto . . . « «- 3 999/91 | « 39 E C O 146 83772 59% für den Aufsichtsrath. . 74 M - Waaren-Conto » . . « « 38 890/73 | 40 S E 60 690191 89/0 für die Direction . . , 3513/18 R aa ; | y 41 Einrichtungs-Conto E Dividende-Conto E S h 92 53257 Ag L

Vepositen Läitt. A. mit 8-tägiger Kündigung . , 5% auf 46. 180,000 St.-Pri»- Y Hamburg, den 31. Dezember 1885. Zinsen-Conto Prioritäts-Obligationen I]. Emission 6°%/o

Í He, D ¡ l-monatlider Kündigung . 1 oftâten L 1 Der Aufsichtsrath. Der Vorstand. für rüdfständige, no< A Pes S * 6 " Md M. E M S dae r (64956) E Coupons Air. 16 : E 18. Le E N 958/80 A Thüringische Eisenbahn-Gesellschaft. 2 C E 80. S E ——76 Von dem Herrn Minister der öffentlichen Arbeiten Le E 5 382. : S L Gevitn, ven i L le 216,141,000 j as Herrn B, gn s ne A S 18 391 Conto-Corrente Saldo pr. 31. Dezember 1885 . . . #6 618 701. 77 E C .. A D En P S ‘“, é E e O umere O e E Gebt abz Ver Gewinn- u Verhust-Conto pro 1865 +1808; 99 Actien-Gesell schaft für Fabrikation technischer Gummiwaaren f L É TBRE a E ad ti E q C Cle i E inie % "i L Ä . U ec n. c 4 . G t ï D ü ¿ A . E . a a. Debit Saldo pr. 1. Januar 1886. 4 616 897. 84 |— —- Conrad SHwanis. M S: S6 Baron F n S b A 29 Oktober 1881, betreffend den Uebergang des Tilgungs-Conto Prioritäts-Obligatione

b. Ereditóres E 998 595/37 Carl W. SünoeteT- A. Nhades. Tyüringishen Eisenbahn - Unternehmens auf den per 1881S

i _—

Nicht abgehobene Dividende pro 1882 ó v. 41080

Effecten-Conto Wechsel-Conto

Sal S

1 L Emission 5% h ER i O G O

i S l

2 A t : 2 055. E 381 697531 Vorstehendes Gewinn- und Verlust-Conto haben wir geprüft und mi ißig ge Preußischen Staat, bis 1. Oktober 1885 zugelassenen | E55 O 17 565 Thorn, im Februar 1886 T9571 163/01] 3 281463 0 | führten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend befunden. SPRNLAAY “ns DUE C N Umtausch von Stamm-Actien Lütt. A. der 7 1883—84 . _—

, .

; aue i U A 1 BZIREZSRO S384 | 18000 ; E Verlin, den 10, März 1886. : Thüringischen Eiseubahn - Gesellschaft gegen ; s-Conto Prioritäts-Obligationen 11. Emission 6/0 pr. 188: Die persönlich haftenden Gesellschafter : Der Aufsichtsrath : August Wolff dr ded F Staats\huldvershreibungen der vierprocentigen con- ü Rot C i sber Staats-Fiskus i S 64 299 v. Kalkstein. v. Eysfowski. v. Pagowsfi. L v. Slaski, Die Divi Serichtliher Bücher-Nevisor. G [ditten Anlei (ber. den L. Diteher. 1, Fe LARE S Tos rir Summa | 1955 271 Vorsitzender. __ Die Dividende kann vom 1. April cr. an mit M 55,—. für den Dividenden\chei 192 bei : 8 au ettere E umma 4 . . S Herr C. W. + i Fr wuden enf ein Nr. 12 mit der tatt z d es der König- è E E S deren C. B. Sibnoedel fr. Sh intelplay, erhoben werden, an Saa feglertng rordrbglten bleibt, demn Oelsnihßer Bergbau-Gesellshaft in Oelsniß

Verlin, den 31. ï A: ; / - den März 1886 Die Direction. 4 den Zeitpunkt für die Einstellung des Umtausches in Liquidation.

endgültig festzuseßen. R. Sauer. A. F. S<hmiedt, Liguidatoren. uf vicleaieen Stamm-Aktien Lätt. A. der