1886 / 81 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

TroFene Kartoffelstärke pr. 100 kg brutto incl j fair 53, Egyptian wbite good 6%, M. G. Broa< | Sgauspi Vors i i E ene M ( . „incl , _wöbi . G. B Schauspielhaus. 91. Vorstellung. Die Vicco- Gestorben: Hr. Rehnungsz- Sa>. Termine unverändert. Gef. Ctr. Kündi- good 41, M. G. Broa fine 43, Dhollerah | lomini. Schauspiel in 5 Alten von Schiller. | Ruba2ch (Bolin) M Berat Ie & R : gungpreis „l Loco und per diefen Monat 16,10 4, fair 3/16, Dbollerah good fair 4, Dhollerah good | Vorher: Wallensteins Lager. Schauspiel in Finanz-Rath Kalisky (Bad “Em Geß, Ain: per April-Mai 16,20 Gd., per Mai-Funi 7e per | 45, Dhollerah fine 41/16, Oomra fair 34, Domra 1 Akt vor Schiller. Anfang 64 Ubr. Schiffskapitän Julius Dannenberg Z4

, ). Zunt-Juli —, per Juli-August , per August- good fair 33, Oomra good 43/16, Oomra fine 4, M E i berg). Hr. Gerichts-Aßessor Paul S ta

September 17 M, per September-Oktober 17,10 t, | Scinde good fair 34, Bengal good fair 32 (Braunschweig) E 2 olf per Oktober-November —, per November-Dezember—. Bengal good 3, Bengal fine 43 1s, Tinnevelly good F Sonnabend - önias- rh u pn 2 et Es Dberst Marie A Feuhte Kartoffelstärke pr. 100 kg brutto inc!. Sad | fair 44, Western good Mir 35 P A Bie „aihes Theater, Sonnabend: Mos s Shappuis, ged. von Siegroih (Brieg) / ecmine —. EGefkündigt Ctr. Kündigungspreit B rough fair 55/16, Peru rough good fair 52/16, Sonntag: Der Süttenbesitzer ib, Loco Æ, per diesen Monat —. Peru rough good 5?, Peru smooth fair 54, Peru Montag: Don C los R, fang 62 1b Velsaaten per 100 kg. Gek. —, Winterraps A smooth good fair 5/15, Peru-+ moder. rough fair 51, —tOntag : arlos. Anfang 6F Uhr. Semmerraps #6, Winterrübser 4, Sommer- Peru moder. rough good fair 53, Peru moder. E

rükfen rough good 5è.

Zivangsvollstre>ungen, Aufgebote o 0, , P Rübsl per 100 kg mit Faß. Termine fester. | Giaögow, 1. April. (W. T. B.) Roheisen. Wallner-Theater. Sonnabend: Gastspiel des Vorladungen u, dergl, i es Y ' Gekündigt 2600 Ctr. Kündigungspreis 442 4 Mixed numbers warrants 39 h. 105 d. nominell. Herrn Emil Thomas. Hasecmanus Töchter. [65621] Oeffentliche Zustell / Loc mit Faß —. Loco ohne Faß —, per New-York, 1.“April, (W. T. B.) Waaren- | Volfksftü>k in 3 Akten von A. L’Arronge. (Auszug.) ang. z diefen Monat und per April-Mai 44,2—44,1 bez, | beriHt. Baumwolle in New - York 9/16, do. in | Sonntag: Dieselbe Vorstellun. In Sachen des Michael Méver von Sh en Kindes der Ta

2r P ats f 5 AL o fs D iets Fuli- | Ns veOrleans S5 Raff No - , pzr Mai-Juni 44,5 46, per Juni-Juli , per JUli- | New-Orlears 8%, Raff. Petrolcum 70% Abel als Vormund des außerchelid) gegen Ignaz Seetbgle, J

August —, per August-September —, per Septems- | Test in New-York 71 Gd., do. in Phiïadelphia S RE R K N é a , Per | E v I Bens : A ALLE «1, do. iadelph As Klener Namens Xaver on L E per Dktober-:November —, ga Bo. Zobes „Heiroleum in New-York 63, do. Victoria-Theater. Wegen Proben und Vor- großiähriger Schreinerssohn von Weiler ; M 50 ‘Leinöl per 100 kg loco , Lieferung —. | Z0'C. “Rother Winterweio U E D Gr or bereitungen zu „Amor“ Sonnabend geschlossen. merika unbekannten Aufenthalts, wegen Fordern h Is: R E A | Beteoleam (Raffinirtes Mitaard white) ve us AueiE: s D, 928 C . De 4 Sonntag: Gastspiel der französischen Opern-Ge- von 180 M. wird mit Klage vom 23. März 14 j Ne Lex iben I ial id s j | Insertionspreis für deu E

C

——,

E | Alle Post-Anstalten nehmen Bestellung au; : für Berlin anßer den Post - Austalten auch die Expe-

pr. Mai Doll dition; SW. Wilhelmstrasßie Nr. 3D. j 4 0 Z D T. at n ou. 5c V c 8 f G E b traat: { F e == K Boste by «1925 L E S r L y fells<aft des Mr. Caron. Don Zasquale. Ko- | beantragt : 2 ie Glntiat E Ctr. “Sindtccatci 08 a A d it e R M E Es O mis<he Oper in 3 Akten von Dori Hierauf : dér Beklagte habe die verfallenen Alimey 0 na E i ; y i L Æ Loco H, per diesen Monat 23,5 4, per Kaffee “(Fair Rio-) 83 ‘Shmalz (Wilcox) 655, Soio, Ge tisements, getanzt von Sianorina Adelina lid, ‘Pr Er den Kläger so wie fännt | i Î “MAnril “Abends h 1886. Str f) t P Sor > y Of 0 A sa h L E N d id Soz ) S C i E , B D l 03 3 c 3( Ft N k d H M I N F LEA | * Aprit-Mai —, per September-Oktober 22,7 do. Tairban?s 6,50, do, Rohe und Brothers 6,50. | $90, Cormani und dem Corps de Ballet. Urtbeil für vorläufig vollftren) Und ett Berlin, Sonnabend, p: N den 3. April, > (3 vie

/ M E I EES zu er SECLE ¿ Lat6R S h à n

Spiritus per 100 i à 100%9 = 100W | 9% | Sped 58. Getreidefra{t 31. D É L Le 208 P är

Termine behauptet, Gek. 350 000 1. Kündigungs- 7 Ie 98 v Ren Herbandlung s Rechtsstreit M f. t '

Preis 90,1 #, loco mit Faß #, per diejeu Friedrich - Wilhelmftädtishes Theat Königlichen Amtsaort ta ee lentliche Sißung tg me S A L SeeD i : :

Monat uud per April-Mai 36,8—36,7 bez., per a ius Frigíbe. Chef rers | Söniglihen Amtsgerihts Illertissen vom T ¡htige Betriebe find zu | (8 irk Köln, re<tsrheinis{) und Dr. Kieschke,

Mai-Juni 37—36,9 bez, per Juni-Juli 37, 8— Direktion: Julius Fritzsche. Chausseestraße 25—28. Dieustag, den 25, Mai [, Fes E “A llversicherungspflichtige Betriebe find zu | (Direkti Gülfsärbeiter bei öniglichen Eisénbahn-Betriebs-

37,7 bez, per Juli-August 38,6—385 bez, per onnarend: B. 98. M.: Der Zigeunerbaron. | oem, 85 Ur ¡estät der König haben Allergnädigst geruht: M16: Uts0n ns : tändigen Hülfsärbeiter bei bezirk rt a. M.) zu Regie-

August-September 39,3—39,1 bez, ver Septembee, Generalversammlungen. Must t c peten von M, Jokai und I. Sqniger. * A au M 4 Se. Majestät ts-Nath Schulz zu Ratibor, den Forst eran Schlähtereien in Städten, in welhen Shlacht- Lu etten: I Iren 2A

S En iti 5 : Z ; ; S 2 f E : Y ifi v ( 1, S N L 9 z 96. ) I 886 - 1 p t j z ( E s 4 E H L Y j

Spititns per 100 1 à 100% = 10 000% L « April. Kette, Deutsche Elbschifffahrts- t Tia K. É Dolikeate E Dea, S 7 ‘Gerichtsschreiberei de À Umdiond e Pins s In quières und A Frank- 5 hauszwang besteht, i i iht l dén besoldeten Stadtrat und Beigeordneten Koelbe zu

obi das 34,7 bez. Z ie T eo M LEIAN, Vrd. Gen. - Vers. zu Kautsky in Wien. L A 8) Ringler. d Ad R dem vormaligen Land-Physikus, prafti en Be b. in Städten, in welchen ein solher Zwan rvar Bure 1 andau, der von der Stadtverordneten-Versamnilur dasel

19 Bezenmehl Nr. 00 22,50-—20,75, Nr. 0 20,75 bis | 21. Berliner Pferdeciseubahn - Geseu- | Sonntag: Z. 59. Male: Der Zigennerbaron. A De Seppeler t Hoe O den Rothen edt, E En L A O ften Wahl agnab, a1 Bargerimei E ia I, 7D, R | chaft, Commandit-Gesellschaft auf S 0101 : Dr, ulz am +5 : * ffi lätter i welche | dié: gesegliche zw Wes uh Roggenmehl Nr. 0 20,25—19,00, Nr, 0 u. 1 Aktien, J. Lestmann «& “ri Deb Der bei dem unterzeihneten Königlichen Und: Ot erin vierter Klasse; dem Korvetten-Kapitän OALanEo bi c. ohne die erwähnte Rüctsicht S Fthtereien 2 raf : E ge i A

153,50—17,75 pr. 100 kg br. infl. Sad. Feine | Gen.-Vers. zu Berlin. Refidenz-Theatec. Direktion: Anton A gerichte zur Rechtsanwaltschaft zugelassene Korvetten-Kapitän Tirpiß, dem Justiz-Rath von V s Großviehbetriebe mit ihren S O i 5 i 4

Macken über Notiz bez, S j : 2. Englische Wollwaaren-Manufaktur Soûünabeid+ Q M “u 1009. | Herr Hofrath Julius Hermann Veschorner hir dein 59 ld und dem Kanzlei-Rath Scharf im Kriegs- binden, endlich R Ae 2) Finanz-Ministerium. j Stettin, 1. April. (W. T. B.) Getreide- vorm. Oldroyd «& Vlakeley, Grün- | Snnavend: Zum 15. Male: Frau Doktor. | ist verstorben. "M zu Greifswa Qöniglihen Kronen-Orden dritter Klasse; d. alle Schweinemegßgereien ohne Unterschied. U Z ri

m Ses Cen heränveet loco 00, berg i. Schl. Außerord. Gen.-Versf. zu m8 dn von P. Ferrier u. H. Bocage. | Dresden, am 30. März 1886. E eran: Albert Lorenz von der Berliner : Hierauf entschied das Reichs-Versicherungsamt in Der Kataster- Assistent George. Tee un

pr. April - Mai 157,00, pr. September - Oktober Berlin. Ore O «nuo, L Königliches Landgericht E dem Vver- Í des Königlihen Haus- 86 wie folat: : j >efretä daselbst befördert, der l T7

165,50, Roggen fest, loco 125,00 130.00 Sonntag: Dieselbe Vorstellung. Wehinger. euerwehr das Kreuz der JFnhaber : Lehre D einem Erlasse vom 18. März 1886 wie folgt: j Kataster - Sekretär t iensteigenschaft nach

M E Tann D / Ia O L : z ‘hrer un 1gômittel-Jndustrie- i Gumbinnen in er Diensteigen

per April-Yèa1 133,00, ‘pr, Sept.-Oktober 138/00, Prdens von Hohenzollern; dem evangelishen Lehr Der Beschluß des Vorstandes der Nahrungêmittet-=Jndustrie- | Tshersich in tär Konkiel in Breslau

Nüdal lebhaft, pr. April - Mai 43,50, ‘pr. E F Be > Heinersdorf im Landkreise Liegniß, ferner t zieht den Kreis der versicherungspflichtigen Posen verseßt und der Kataster-Sekretär E

A On r. Apr 90, P i antor Be>er zu ; : ih, dem Ober- | Berufsgenossenschaft zie L Le ur für das Katasteramt Breslau T er-

pr. April» Mai 500. be Secul ZE69 Morgens, 6 | Belle-Allionce-Theater. Somabend: Gag.) Bekanntmachung. erman Adol] S<wäbs h, dem Feuetmann Jacob | SHlöstercien u M d cin S(lächtereibets ge me D

pr. Auguft-Sept. 38,30. Perroleum verfteuert, loco en 2: spiel des Herrn Felix Schweighofer mit den Mit- | I die Liste der bei vem Königlichen Landgeridte F U A dem ‘Feuermann August Wagner, dem Feuer- |- A “nfoweit derselbe in cinem S<hlact ause mi :

“Bolen 1 “Veil W T. B) Spirxitus gliedern des Friedrih-Wilhelmstädtishen Theaters. | ?" L A M ‘Mognvälte ift eingetrag: uin Franz Hennig und bem Feuermann Heinri h ada oder mit En zehn Arbeitern erfolgt (8. Unterrichts- und

F Gua 3 gei ( A A Zum vorletzten M. : Sein Spezi. Posse mit Gesang e n E der Sehtsanwalt Dr, Letvin N d sämmtlich von der Berliner Feuerwehr, das All- | to E O | veg Unfallversiherungsgtfeßzes), herungs- Ministerium der geistlihen, Unterr -

E00 Zuni 35 90 8 Juli 36 1 e E i 4 e G Augs ew Zappert. Musik Eiettin, des 29. März 1886 Maa Ehrenzeithen : sowie dem S Sra 10h btig und demnach gemäß 8. 14 und 35 a. a. O.“ anmel- : Medizinal-Angelegenheiten.

M E 2200. G E T GEN von F. oth. Wilhelm Schiefrig, Posamentie : 4 S T T Ls 2 ia j im Kreise Sora AHIEW (WA s r j t : 7 -

37, S pr. Sept. 37,90, Gekündigt 55,000 Liter. Hr. Felix Schweighofer, als Ga Af 7 Uhr. Königliches Landgericht. Paul Senkpiel aus Danzig, jevt zu Forst i é Gs E der B erufsgenossenschaft wegen dieser Der bisherige Da S ai 2

Breslau, 2. April. (W. T. B) Getreide- Ba a MUOE bjaß 2 a. a. O. | missarische Kreis-Schulinspektor Au gu

8 i ; rleihen. Sonntag (letztes Sonntags-Gastspiel des Herrn die Rettungs-Medaille am Bande zu ve „L DÉLUfss S N Ee Si 00 ; n Shweighofer): Zum lezten Male: Sein S ezi. | lahthaus-Schlächtereibetriebe jind na< L Sul K ; eis-Schulinspektor ernannt worden. ea A R R N Me oi Aberdeen .. | 75 Montag: Zum 1. Male: Scheu voL dem ni t die Gemeinden als Unternehmer des S{hlac Pau jez, jroda ist zum Kr 37/60 M Lt 099,00, do, pr, Aug.-Septbr. Christianfund | 760 sondern die einzelnen das Shhlachthaus benupenden Schlähterei- e Bermeidung von Mißverständnisson wixd hierbei be

ao pr Bei 13e 9n, 0E, VEi-Piei 1800 | Coin 20 Berbllaniss, * ees im Feleha, Gries Merküufe, Verpactungen, idi nis Di D, - 90,UU, s E, e r. -ITIODer Stockholm 5 767 é S . y A in seiner Sibung vom 18. März ur Vermeidung von I y C E E S s daß der außerhalb des Schlahthauses fi E

A E E ePIOT: Verdingungen 2e. bd. pr: Septbr „Oktober E mad S Pelet: | 707 (WSW E : An Sonnabent Se d. J. Folgendes beschlossen: des Sgläctereibetriebes von Wetter: Schön. « Selerovg. | 761 dec Walhalla- s E 1 Sonnabend, den 17. April 1886, von “S rifanitho T everfahren (Ein- äßige Theil des ererzelrieneS vVO Zum aris B g alenter, Sonnabenh: Le S atinatat E fte is Sr s U O a me, f orr e Blätter Versiherungspflichtigke des Schlachthaue! eb an sich nicht ia benannte prakti vas fiele erbalten 1e 45 o 7 . Ab ( Lebe 2 Ke z V t M » ; » s z Villets zu den Aufführungen „Das lachende Berlin“ | Brennhölzer ‘aus dem Forstrevier Glambe> öfentlij | u dem Pflanzenstengel) kann auf Antrag des Tabacpflanzers miterfaßt 1ird. <lahthauses selbst können nur | V tung E es G ottharb Dreising zu Friedrichsort, M der Theaterkasse für acht Tage vorher | meistbietend gs o werden: von dem Hauptamt unter nachstehenden Bedingungen und D e E aften (gelohten) perficherungs- i Beg S les via J P R L I. Schhußbezirk Baerendicte. ‘dén: i wegen der von 1 LGLE ; eg.-DCI . Reg.-Bez. Sonntag: Dieselbe Vorstellung. Sagen 106 a., Kiefern 5 rm Klobea A Stokhol), S ns Uf Gestattun des Verfahrens ist recht- pflichtigen Personen (Kes})elheizer, Miles Fo, Lu als Dr. med. Ernst Dyrenfurth zu Spandau, Reg.-Bez E E Del E zeitig D: ‘der amtlichen : eststellung her zu RGRDEIENOUNE I Mitglieder der E e dn Lorflelenten nah Por, d. Max Gustav Overweg zu Berlin und Reiser T. 3, i Eh - : ejehen i DC R r. med, av "A Concert-HD E E . 11. Sqhubbezirk Pehlenbruh. menge (8. 6 des Tabacksteuergeseßes vom 1 Ju ebo des Zu e A M meldungspilißtigen Schlachthausschlächte- Dr. med. Karl Kasimir Johann Hubert Flatten Soncerl-Haus. Leipzigerstraße 48 (früher Bilse- Jagen a, Kiefern 30 Stangen L, 95 Stangen Ul Reichs-Gesebblatt Seite 245 —) bei der Steuerbe vUSUngs : Bd Sclächtereibetriebe alsdann versiche- | Köln, Reg.-Bez. Köln i Kapelle). Sonnabend, Abends 71 Uhr. Sinfonie- % Stangen IIT. i | E Bezirks einzureichen. ele, A Alte M S ls „Fabrik“-Betriebe darstellen, | sU Dr Ï L Eugen Oscar Alfred Prawis zu Pyrmont, Concert des Königlichen Musikdirektors Hrn. H. I. Schußtzbezirk Glambe> In demselben ist anzugeben: s j rungspflihtig, wenn sie sih als „F der mit mindestens zehn r. med. ge Martin Philipp Guder zu Jena, A E , | Dogen 88a, Eichen 19 rm Schichtnußholz 1, u. 1, U Ä auf welhe Grundstü>ke das Verfahren sih er- insbesondere Ln sie las Motoren oder 1 E E S Koschel zu Owinsk, Reg.-Bez. Posen. Ll, Velt-Duv. von Jul. Nie. Scherzo aus Buchen 9 Nußkenden L—1V. mit 10,12 fm, M stre>en soll, - Arbeitern betrieben werden. Berlin, ben 31. März 1886.

dem „Sommernachtstraum*“ von Mendels\fohn. Weifßbuchen 31 rm Nundkloben, Linden 8 Nut: LAORY i jedem dieser Grundstücke Die unteren Verwaltungsbehörden werden hiernah in eur ihte- izinal- Serenade für Streihorchester von Rob. Volkmann, enden L—IV. = 15,12 fm, 9 erm Rundkloba, | L Ge NY auf 16 : eigener Zuständigkeit zu prüfen und zu entscheiden haben, M Der Minister der geistlichen, C: Ana N Cello-Solo: Herr Max Eisenberg. Balletmusik Jagen 132a, Eichen 1 Nußende 4,07 fm, Buchen [E befinden. l ören zu dem steuerpflihtigen | und inwiefern etwa gemäß $. 35 Absag 2 a. a. O. gegen | Se Angelegenhei T van e s G Anton N 2 3 Mtubenden L u. IIL = 8,12 fm. T f Die Pflanzenstengel gehör Unternehmer bisher niht zur Anmeldung gelangter Schläch- M M: 4. hell, Sinfonie Nr. 3 A-mol ottische) | Jagen 131 e, Buchen 3 Nutend . 11. I. = Bf LZabad. - ; i / i ird. R von Mendelsfohn-Bartholdy. a. Ia n 6,48 fin, E N Die verbindliche zeststellung der zu E Le e R E My 36 bat d 8 Neichs- f Allegro agitato. b, Scherzo, assai vivace. c. Adagio | Jagen 143 e., Aspen 3 rm Nundkloben. I menge richtet sich bezüglih der Pflanzenstengel auf die Za - | 134) Fn einem Bescheide vom 18. März 1886 hat da E Wien, 1, April. (W, T. B) Getreide. Ta O Be, ¡0 Allegro guerriero und Finale maestoso, Jagen 89a, Buchen 89 Nutenden 1.—V. mit | der leßteren und hat bei den nah $. 6 des Geseßes vorzu- Versiherungsamt ausgesprohen: tabdo i marft. Weizen pr. Frühjahr 8,68 Gd., 8,73 Br., S E D “Niels W «Ziahklänge an Ossian“, Ouverture 02/03 fm, Weißbuchen 16 Nußenden = F nehmenden Ermittelungen zu erfolgen. Die Feststellung der daß die für eigene Rechnung (im Regiebetrieb) erfolgen! : lssohn-Bartholdy-Staats-Stipendien pr. Mai-Juni 8,66 Gd., 8,71 Br., pr. Herbst 8 88 | —— Ton ie n . Gade. Ritt der Walküren aus 9%,7ò fm, 46 rm Rundkloben, Linden 5 Nut- | ahl der Pflanzenstengel darf au< na<h Maßgabe der Be- Ausführung von Bauten durh Bauunternehmer sih als ein | Felix Mendelssohn-L Musiker 0e 97 Br. Roggen pr. Frühjahr 652 Gd., | 1) See unruhig. 2) Seegang mäßig. - 3) Neif. “endli (Stre Daltüre G Out v E E A Hie, Aépen ENugente F ning im $. 8 des Tabasteuergefebes gesehen. l find versi erungspflichtiger Baue lbe d ; s N Stipendien der Felix T E : 1 rfe) von Nob. = 0,72 fm, : e +4 eiten enstengel sin h ; 1 dieselbe gewerbs- ; men zwei Stipend1 è E L A Br. Mais pr. Mai-Juni gang \{<wah. E 2 e B aus den „Nuinen von Jagen 22 C u Stangen L, 520 Stangen Il, nah V E E lone T eal An- mil E v Se ibr von Beit oi Ba C für befähigte as LEE 6,10 Gd.. 6, r, pr. Juni-Juli 6,12 i i Ct : F O LA 979 Stangen III. i i inev | Maß! i ie i ifi i J vis 617 Br. vr Juli-August 820 Gd. 6.35 Be Anmerkung: Die Stationen sind in 4 Gruppen | Nauchen ift nur in den Nebensälen, im zweiten IV. Schubbezirk S<melze Y weisung besonders zu verpa>en und unter Uebergabe einev Bauten auf Spekulation zum Wiederverkauf der Fa n same Musiker zur Verleihung. E O Für S Hafer pr. Frühjahr 7,03 Gd. "708 Br, pr, Mai: ae 1) Nord-Guropa, 2) Küstenzone von Irland Nang und im Tunnel gestattet. Jagen 161 a, Weißbuchen ? Nutenden 111. u. I". V shriftlihen Anmeldung spätestens zu dem für die Verwiegung wird. Ob hierna<h auf einen solchen Betrieb im Ves Mel 1500 / Das eine ist für Komponisten, e an evtolót Lie Juni 7,08 Gd, 7,13 Br,, pr. Herbst 6/84 Gd, | bis Ostpreußen, 3) Mittel - Europa füdlih dieser Sonntag: Anfang des Concerts 64 Uhr. 1,67 fm, Buchen 68 Nußenden 1—V. = | der Blätter festgeseßten Termin zur Revision zu A Falle das Unfallversiherungsgeseß Anwendung findet, ha übende Tonkünstler bestimmt. Die Ver eung irten musi- ,89 Br. Zone, 4) Süd-Guropa. Innerhalb jeder Gruppe „Die Abonnements - Villets verlieren mit deu 167,72 fm, Linden 2 Nuktenden L. u. I. = Ergiebt si bei dieser Revision eine geringere als die nah | & äst der Genossenschaftsvorstand ($8. 37 Absay 2 a. a. 4 Schüler der in Deutschland vom Staat subventionir [ters Peft, 1. April. (W. T. B.) Produktenmarkt. ist die Nichtung von West nah Oft eingehalten. 30. April cr. unbedingt ihre Gültigkeit. 9,78 fm. L Ziffer 2 zu vertretende W der Pflanzenstengel, so finden | zUna< : : institute, ohne Unterschied des Alters,

E E

%, x

fa M

tter!

co ex

(0

oc 55 _—_— 4 2A

D

u. d. Meeresf\p.|

_—

f j /

| | | | |

emperatur |

49R.|

Wind, | Wetter. |

j l

| 9 wolkig 6'halb bed. 1 halb bed.1) 2'beiter 4\wolkenlos W «4 heiter

T

in ? CTelsiu

195C.

red. in Yillim:.

G Gl S E S i Bar. auf 0 Gr.

a pk

I

C2

AREAA QQ O

Bekanntmachung.

8 Q ben nah abgelegter Pr.ifung “Jm ersten Quartal E e e 1 A T iDun dic Bee

2E Q

|

S

S

[D A O5 H > CO

l |

y f [L 2 Moin, 1. April, (W. T. B) Geétreibe- Lu. 7 \W - Aeiter | markt. Weizen loco hiesiger 18,00, fremder 18,50, Cork, Queens- : l E pr. Mai 17,45, pr. Juli 17,90. Noggen locs nion... | 748 | 6 heiter hiefiger 14,75, pr. Mai 13,65, pr. Suli 13,80. | Brest 99 (C 4\bededt?) Hafer loco 15,00. Rüböl loco 24,40, pr. Mai | Lelder. ... | 763 |S 4 wolkenlos 24,19, pr. Oktober 25,19. Sylt ETOS G 4\wolkenlos Bremen, 1. April. (W. T. B.) Petroleum | Hamburg E 4heiter (S&lußbericht) ruhig. Standard white loco Swinemünde | 77: 3\wolkenl.3) 6,55 Vr. Neufahrwasser f SW 2wolkenl.4) Hamburg, 1, April. (W, T. B.) Getreide- | Memel... 7714| 3 \wolfenl.5)

21S Res —_— D

_

wo I

E ———

markt. Weizen loco rubig, holiteinischer loco | Paris... 76: ¡SSV 3wolkenlos 160,00 bis 165,00. MRoggen loco ruhig, me>len- | Münster... 767 |SH 2 wolkenlos burgisc<her loco 140,00 bis 146,00, rufjis<her loco Karlsruhe. 76 N} 1\wolfenlos ruhig, 104,00 bis 108,00. Hafer und Gerste still. | Wiesbaden . J 2 wolkenlos Rubol still, loco 43, Spiritus flau, pr. | München .. | 4 heiter April-Mai 25 Br., pr. Mai-Juni 25 VBr., pr. | Chemniy ,, | ¿ 2\wolfenl.6) Zuni-Juli 254 LBr., pr. August-September 2 B Sin: (4 | 1/halb bed. Kaee ruhig, Umsay 2000 Sa. Petroleum loco | Wien i still wolkenlos | rubig, Standard white loco 6,90 Br., 6,75 Gd.,, | Breslau... | 776 (C 2 wolkenlos pr. April 6,70 Gd., pr. August-Dezember 6,95 Gd Ile d'Air.. | 761 |SS O 6wollg) E Letter: Unbeständig. Nizza... | 773 |OSO 1wolkenlos

bd

IRLROORO R

A i H> #> too c

6,07 Dr, Pt Mai-Juni 6,62 Gd,, 6,67 Br., pr. | #‘) Reif. 5) Reif ; Seegang mäßig. #) Reif. 7) See-

: l D Î ¿ ) i il d zu entscheiden. falishen Ausbildungsinjti L E, Wetzen loco rubi , Þr, Früh 3,52 d; 8 Hd S f P di ; roe fes e E e d vei tai Grumsin den 31, März 1886. : e P i isten vom gu prüfen Mh . : j \ i nd der Nationalität. 2 pr. Herbst 8,54 Gd, 8 25 Br. Hafer pr. Krübiabe | 2 idt, 3 séwad, 4 = mig, s R | “Der Oberförster, 4 R S Seite 320) ‘ingentse 1856) Der Beschwerde eines Lanbwirthes gégen die Ausuaune | des Geschlechts, der Religion nd ber I welcher mindestens 6,52 Gd 6,54 Br. Mais pr. Mai-Iuni 5,68 Gd,, G stark, 7 = steif, 8 = stürmis< 9 = Sturm, | Circus Renz. Markthallen. Carlsftraße, wendig (Ent oate ia ; | : seines Lana das Reichs-Versiche- | ein halbes Jahr Studien an einem der genannten U “Aistérdáin ! 1. April, (W. T. B.) Getreid 2m starker Sturm, 11 = heftiger Sturm, 12 = mabend, Abends 7 Uhr: Große Komiker-Vor- E S : Die Versteuerung der Pflanzenstengel unterbleibt, soweit einer Dol D genen L D au 1886 aus folgenden | gemaht hat. Ausnahmsweise können Pa aats- gee. E L E Se reide- | Orkan. R e A zum Benefiz für den beliebten Clown | [65255] j die Vernicht derselben bei der Revision beantragt und dem- rungsamt unter dem 24. ¿5e ge! éBdtige, ohne daß sie diese Bedingungen erfü en, ein Mai 133 r. Oktbr, g 4 oggen pr. Nebersit der Witterung: ¿garles Godlewsky, Unter Mitwirkuug von sämmt- | Zum Verding der für den hiesigen Garnison-Haut- |} nächst 00 : ll wird ($. 33 Ziffer 5 der Dienst- Gründen stattgegeben : irthshaftlichen Zweden Ce dium empfangen, wenn das Kuratorium für die Ver- j Umsterdam, 1. April. (W, T. B.) Banca- | Ein tiefes barometris<es Minimum liegt westlich L A VBalancene Gar #0. A io n o erforderlihen Kafernenuten’ilien, vor rien a reden E Die Mt Quer LAN D a Saenütle des Be- O Lr Stipendien auf Grund eigener Prüfung ihrer jzinn 564. S A O Hebriden, im Nordwesten der britischen mische Ausftattungs-Pantomine mit Ballet, t irt C O Berlin, ä 6 denen E ittli ‘age bis ähi d L get eg na nes i

: t Ä S bean / 38-Pc j i K. Berlin, den 30. März 1886. S ; dem Jahre durchschnittlih 14 Tage bis | Befähigung sie dazu R K a Dée

Uutwerpen, 1. April. (W. T. B.) Petro- eN Füdfturm erzeugend, während cin barome- und inscenirt vom Direktor E. Renz. Suite ¿vei I ind IT. Sglofserarbeiten ve 1492 50 / Der Reichskanzler. \{hwerdeführers ist in jedem 30 timmt, das Nut- und Bau- Die Stipendien werden zur Fortbildung auf einem è leummarkt (Slußbericht). Raffinirtes, Type Feuer N i quen pon Deutschland er- | Male: Der Vär und die Schildwache Komis- IT. u. 1V. Klemp eie veran Gag 141775 M A Vertretung : 3 Wochen im Betrieb. Sie ist dazu bestimmt, das 8 in der Guts- den, vom Staate subventionirten Jnstitute ertheilt, weiß, loco 16} bez. und Br, pr. Mai 16} Br., en it Del meist s{<wacher südöstlicher Luft- dialogishes Intermezzo ausgeführt vom Benefi ant 1 | V.—IX Sd E E : : 1208790 4 S Bus c holz für die Gutswirihschaft zu Q He n E Ei dae ai ist aber berechtigt, hervorragend begabten pr. Juni 163 Br, pr. September-Dezember 172 d 1 das Wetter über Centraleuropa troden, | und mehreren Mitgliedern der Gefellschaft Die X. Korbmach E f " "37700 von BurGaro, forst gehauene Holz für den Verkauf vorzubereiten. Ein | das Kuratorium L bura, ibrer, Studien auf dem Institut Be: "Seil fas wolkenlos und ziemlich warm. An einigen großartigen Tremplinsyrünge. al V TN X1. Böttcl ela A . O: ‘00 E f 1 gegen Entgelt für fremde Rechnung findet nicht Bewerbern nah Vollen ung ih eiterer Ausbildung (auf Antwerpen, 1. April. (W. T. B.) Getreide- E e U hat Nahtfrost stattgefunden. oftpreußtscher Vollbluthengst, erlitten h Pitg d Et. Sm ia / ; 1000/00 a n eschieht die Bedienung der Dampfschneidemühle | ¿in Stipendium für Jahresfrist zu nstitute 2c.) zu en

narkt (Sólußberit) Wei R n Wolken ziehen über Deutschland im Vri : ¿c : S ] i e\<lüsse : i öhner. Die i r{< Besu s ade A isen ü i Me: Satei E Que behauptet. Roggen | Westen aus Südost und Süd, im Osten aus West. ior E a igrnepal und sein Ge- | ist auf Donnerstag, den 15, Äpril cr., Vor- Bescheide und Beschlü} dur< den Gutsrademacher und einen Gutstagelöh A T O bienan nebst E aa Hs U ,

/ Ul : c : | equestrishe Vorführung von 10 | mittags 10 Uhr, ‘im Bur der Unterzeichnung i hs - iherungsamts. idem ist sonah als ein landwirthschaftliher, nicht Bedi London, 1. April. (W. T. B.) Havanna- Deutsche Seewarte. | gra ischen Hengsten dur Hrn. Franz Renz. Auf- | Züricherstr, Vir. 10 in dfentliche, Gub N Sees Vat bas A i Aal 1 des Unfallversiherungsgefebes fallender | Erfüllung Der oben gate C em besonders der Studien- A Sid, vom 27. Abvuar L a Nebenbetrieb anzusehen, mithin gemäß $. 1 Absay 3 a. a. O. selbstgeshriebenen Lebenslauf, in we

zuder Nr. 12 134 nominell, Rüben - Rohzu>er treten der hervorragendsten Reitkünstlerinnen und missionstermin anbe t, woselbst die Bedi en 132 ini 125 flau. ,— An der Küste angeboten 2 Weizen- | m Reitkünstler. N ur Einsicht ausli M A O A E pn i \ n Beschluß gefaßt: E ehoben wird, sind nebst einer Bescheinigung der G E a e Stra aEe MEA “ie U lérbal A Gefangen- | nicht versicherungspflihtig. gang hervorgeh ehrer oder dem

ladungen. : E Nur no< 23 Vorstellungen. Kopialien abgegeben. Reife zur Konkurrenz durch den bisherigen R wolle (Schlußbericht). Umsay 12000 B,, davon Theater. mittags (1 Kind frei). „Amor in der Küche“, Kaiserliche Garuisou-Verwaltung.

Liverpool, 1. April. (W, T B.) Baum- : Sonntag: 2 Vorstellungen. Um 4 Uhr Naw- |-- Straßburg, den 25. März 1886. S anstalt in staatlihen oder privaten Betrieben beschäftigt Abgangszeugniß von der zuleßt besuchten Anstalt bis zum für Spekulation u. Export 2000 B. Amerikaner Um T7 Uhr Abends; „Die Touristen“.

werden, sind als Arbeiter im Sinne des Unfallversicherungs- 1. Zuli d. J. an das unterzeihnete Kuratorium, Berlin W.,

et e E r E iniali ; A : —— : ithin nicht versiherungspflichtig. ; q : Ma, einzurei, M April 45/1 d, Werth. <. doner ge Lieferung: l Königliche I piele. Sogtiaheid: Uh E. Renz, Direktor. [398] Verdingung E A a, n ion rbeiter, A chen i : V Se dunn m as Stipendium für Komparinen kaner 1/1 d. theurer. l Komis "Aa n e U E vak Zimmermann, der Ausführung einer Entwässerung auf Bahnhof |} den Strafcef, ate nb ‘artigen Betrieben etwa beschäftigt Königreich Preußen. sind eigene Kompositionen nah freier Wahl, unter A E Liverpool, 1. April. (W. T. B.) (Offizielle No- Sörtiing Ballet v en. t unt von Albert Löhne, als: Lieferung von ca. 200 m Thonröhren, werd a in der g T Bos Unfallversicherungs- ( ädi ht: Lid: Versicl erung daß die Arbeit ohne fremde Beihü fe aus- midoling au pland good ordinary 4h, Upland low | Hr. Beh, Hr. Lieban “Dr. Kroloy.) Mete offmann, Familien-Nachrichten von 41 Mbfal Sea Mie Hetstelluts gesedes e Ut C hes allabebnunggesehes ales ver Se. Me ab per King haven al ri ver König- geführt worden ist, beizufügen. diums für ausübende Ton- middling 16, Upland middling 5, Orleans good Schauspielhaus. 90 Vorstellun Glü bei | Verl bt: L. 9 i i p l g ren, Anscjlag - ca, s f j : E den Eisenbahn-Direktor Magnus, B l : E Die V leihung des Stipendiums für E ordinary 4/16, Orleans low middling 47, Orleans Frauen. Lustspiel in 4 Akten von G M E "Be L ‘Bel, Nathilde Schmieding mit Hrn. | 16. April d. I.- Vormittags 11 Uhr, auf ersicherung. » ; Ei bahn-Direktion in Berlin, sowie die Regierungs: | e Grund einer am 30. September cr. in middling 51/16, Orleaus middling fai: 5 13/16, Geara fair | Anfang 7 Uh: n G. v. Moser. M E Reuter (Nawitsdh). ; diesseitigem Amtszimmer. Zeichnungen liegen aus. 133) V ; unteren Verwaltungsbehörden | lichen Eisenbahn-Dire Wilke, kommissarische Mitglieder | künstler erfolgt auf | bzuhaltenden Prüfung. gi F TOQRE f 16, j t: Hr. Korvetten-Kapitän Herz mit Frl. | Offertenformulare und Bedi e 8%) Von Seiten mehrerer : ictigkei Assessoren Altmann und Wilke, fon j lin dur< das Kuratorium abzu 9, Ceara good fair 55/16, Pernam fair 53/16, Pernam Se : Opernhaus. 86. Vorstellung. Don Selene Hér z D. | &fsertensormulare und Bedingungen gegeu kostenfrei Versicherungspflichtigkeit der C)0LEN A Q “Di 1 Erfurt, Samuel, | Berlin du i » ra go 16, Pern, »/16, : Ope! . 86. Tung. f he eo wurde angefragt, ob die Versi ; f ; en Eisenbahn-Direktion in : Bo . April 1886. F oli good fair 97/16, Bahia fair 53, Maceio fair 9/16, | Juan. Oper in 2 Abtheilungen, mit Tanz von | Geboren: Ein Sohn: Hrn. Dr. Herm. Servus Masendung E O MLETIONE e SEINeIAN lAbterden in dem A geseb S T M eiten QAtdaT A vei dem Königlichen Cisenbaya-Bo Da E La i die Verwaltung der Felix tahrungsmittel-Zndustrie: tricebsamt in Dortmund, Dr. Magnus, ständigen Hülfs- Mendelssohn-Bartholdy-Stipendien.

Naranham fair 53/13, Egypt. brown fair 98, Egyptian | Mozart. (Frl. Beeth Fr. v. Voggenhub [ (Charlot i d brown good fair 51/13, Egyptian brown good 6x, 18 in, Hr: auser, Hr. Friss H on. a enburg). Hra. Pastor Dr. ¡Matthes | Zuschlagsfrist 4 Wochen, j welchen der Vorstand der : Y ) / ; in Egvptian white fair 57/16, Egyptian white gook Dat Qu o O Biberits Anfang 7 U Goth armftadt, 7% remseUenienaut | Königl, Eisenbahn-Van-Inspeecion Minden. Ae e uad mittelst des folgenden Beschlusses | E ei dem Königlichen Eisenbahn-Bétriebsamt in Köln