1886 / 82 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S - auf Schnittlängen verstellbar mit Sceiben- ! [724] | mern 55—58, 61, 62, 66B, 2 S S ey T n f t e 3 C T 1 a Q E

dur Flügel-Klammerbefestigung für alle | M.-Gladbach. Sn das Musterregister ift ein- | Fabriknummern 55, 66, offen, Must b: gung g » uster f

ing cl: a n len

nca und Größen, versiegelt, Muster für plastische | getragen : Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, 0 . . A . - 2 S .

ugnifse, Fabriknummer 992, Schußfrift 3 Jahre, | Bei Nr. 123: Firma Hermann Schött in Rheydt | 17. März 1886, Nachmitt2gs 4 Uhr. 4 nd Anl [l Tell l en (S) ad 3- U cl (l

emeldet am 18. März 1886, Mittags 12 Ubr. at für die unter Nr. 123 eingetragenen Etiquetten- | Nr. 1298. Firma Moris Prescher Na; un! el (N (l d NzeigeT / ( ° dd T es MOORGS BOLEE in Ohligs, | und Bordenmuster bezeichnet mit Nr. 276EU, 277EA, d Lcipzig, S Pacet mit 29 Innen- und Ader / M 16

cket mit 6 Modellen für Obst- und Konfekt- | 285H, und 286H die Verlängerung der | Etiketten für Cigarrenfisten und 3 Braus7e, “en: ; * ; = und Gabeln, versiegelt, Muster für plastisde | Sch{huzßfrist auf ein Jahr angemeldet. vexfegen, l Flächenmuster, Fabrifnummeze eln; ¿ 2, B erlin, Montag, den J, April

S IVaS, s gniffe, Fabriknummern 50, 51, 56, 59, 59a, 60, | M.-Gladbach, den 5. März 1886. 5736, 5749, 5752—57T60, 5764—57C7 me 97 M bes i E E

E D. 3. §9. Firma „E. Greulih“ in | abr, angemeldet am 18. März 1886, | Königliches Amt3geriht. Abtbeilung T. 5777—5780, 5782—5785, 5789, 5791" 210 7 e ie welSer auc die im §. 6 des Geseßzes über den Markeuschut, vom 30. November 1874, sowie die in dem Geseh betreffend das eye era qu Mustern und Modellen,

Vardÿelm : lbr 15 Minuten. 5734, 5751, Schubfrist 3 Jabre, angemeldet S E Inhalt me D Weceuéóno et, vom 25 Mai 1877, vorgeshriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, ersheint au in einem de onderen Blatt unter dem Uke

5 T E N ' ° ,

E der ! il Greulid 795. Fir W. Klever F. S in | S 9 M¿rz 1886 N5rmittana 27 E A dia . e FITInga e D tr. Sohn in 19. März 1886. Bormittags 11 Ub é 1 nuar 187 R L Nah L S ea E, S per L a en, 1 Padet mit 1 Modell für Zulege- s [72: Nr. 1299. Firma Simon, May 4 Ah a 2 9 ci (Nr. S2A ah dem Ebevertrag d. d. heim, 17. Sep- | sheeren ‘in Flasche: egel-, Harfe-, Luftballon- und | M.-Gladbach. Jn das Musterregister ist cin- | Nottingham in England, ein Patet mit 46 g, Centra - 1610 c -Z egi ¿V A Nr. J Zzuil J c ú l ( i A Reich erscheint in der Regel täglich. Das

tember 1884 ift alles A 4 in und 31 sinftige j ltd S én E E E s s l T j 0m alles gegenr g nd unstge, j l cagon i all mit und obne | getragen : dinenmustern, offen, Flächenmuster. Fahr:

1 fttus und Pajiv 30 r verlieaenscaftet Sra «717 Amt u ; s L C N de: F I. ck: Sw wr, 9 o2n7 G9 E 990 05 FE pg er, &Fabriknum - g 1 D ch

ctt d Passivvermögen rliegen\af avirung, fowie aud ind obne Beschal1 : Firma Hermann Schött in Nheydt | 9305, 9310, 9329, 9330, 9338—9340 924g ern N 2 S N en, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche 1

ertlärt und wirft il 30 A n die Ge 27 ' »00— 9340, 9362, 9375 al - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur alle Post - Anstalten, f Gs unte Vis L A D für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „4.

ner Adolf Böhrer, Inhaber der Firma, hat

zweiten Male mit Wallburga, geb. Fecher,

et. Nach dem Ebevertrage d. d. Hard-

eim, 3. Juli 1885, rirft jeder Theil 100 Æ in

die Gemeinschaft ein, während alles andere gegen-

wartige und künftige, aftive und passive Vermögen für verliegenshaftet erklärt ift. s

ck

QUIE S c

-_

Le4

T4

Zt C)

SQGE

T4 o De ZIE

M 4 = M

- _ a 1

4 e

Q B

Aa

T]

@

s &

h î aiung } ZIEL FELe von Knochen, Horn, Elfenbein, Schildpatt, Perl- | die unter Nr. 122 eingetragenen 50 Eti- | 9374, 93 9381, 9386, 9387, 940 qa! 24, Jentr s ; tali euß - et ‘pla it Au gs aa g, nie Beob: vod Pet L artet er Ae E i 9402, 9407 D S e Königliche Expedition des Deutshen Reichs - und Königlich Preußischen Staats Insertionspr2is für den Raum einer Druckzeile 30 S.

t einsbaît mutte E E c; f r Cie L L E O i E z | gs EE 3 Zen * | muiler u. }. w., verstegelt, Muster für plastische | guetten-Muster mit Ausnahme jedoch der Nummern | 9409, 9412, 9415, 9419, 9421, 945: i dur di - - Ì E, E E b D: a R E D S Fs e Et As , V, JIZA, 91593 9 R 2 auú) N ga Erzeugniffe, Fabriknummer 185, Schukßfrist 3 Iabre, | 1334E. und 1198F. die Verlängerung der Schutz- | —9459, 9464—9467, 9469, "4299, 956 Berlin w. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

u Fi: .52 E t | aemeol i Qa Rz 0 ck 5 Cen | as E x N ¿ - 9480040; M A eigers, S 2D DA 2) 4. Firma = | anaemeidet am 19 März 1886 Mor nitiaas 11 U | Trt aur etn Fabr anaemeldet 94879489 9492 9492 E A9 1j m E U - E j E “D A E De . ——— E. EPE MRGE S s j §7 ”“ z A S Wt B 5 S S & « d d V E) und 9494: (ck Tee! M - 4 2 in Waldftetteun: S | 15 Minuten. | M.-Gladbach, den 5. März 1886. 3 Jahre, angemeldet am 22. Mär: 18 Sdußfris Vom „Central - Handels : 1 ¿ Schmidt in Berli Die Gesellschaft ift aufgelöst | Nr. 796. Firma J. C. Ha B P antalidog A Mtb of ; « arz 1886, Nag 24 247 Schweiz; Vertreter: Lenz & Schmidt in Berlin ald E U U |, Ar. (96. Firma J. C. Ha enberg & Brand Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I. mittags 4 Uhr. “(ae fraftmaschinen; Zusatz zum Patente Nr. 34 345. | Klasse. E T Gorbinersr. 8 - Nom 4 Juli 1885 ab Walldürn, den 29. Márz 1836. | in Elberfeld, 3 Umsc{hläge mit 116 Mustern für | Nr. 1300. Firma F. Frenzel ¡u Ni G Vatente Me rite Minis in Déesdeit V. Nr. 35576. Dochtpuger. Fräulein To- W., Genthinerstr. 8. Bom €. J 35 ab. Hr. Amtêgert@t U ollene STideritoaff, nor L T e: f E TES ut e r n ee T Ö Je f P es 4 E DUHIs 2 Cr s8Son Mrtiefintkt- SSE. G E E baumwollene Kleiderstoffe, offen, Flächenmuster, | Oesterreich, eine Messerschaale, verziert nes N s Eilasse hanna Martha Fischer in M puobes, Prießnißz A a di G Gai Hz b L. xxabrifnummern 2315—236 B G Ir 9 N: T Zest C e EIE s : 6 S ü ri L N EON “LARRE 2 f é M t 1885 . De . 4 G 2 ——— | 2380 2418, 9449 S& f if C e A ti Leipzig. In das Mufi ister ist einact [S771 N Muftec area: bes Deutschen Kaisers, Patent-Aumeldungen. XLEX, W. S731. Selbstthätiger e E Is 592. N Metres gr "Bevacui der Bogenlampen. —- Ch, E. L. Brown in Derlikon | 2080, 2 2443, CQutfrit 3 Jahre, angemeldet | L -ipzig. In das Musterregister ist eingetragen: | versiegelt, Muster Rho Dia auz L, s é ; e My F Ki N Nr. 592. e zum Bewec VBogenlampen. Cn, L. 14. / O 3 3] | am 23. März 1886, Vormittags 11 Ubr 45 Minuten. | tr. 1280 ‘Braveux Gui etuint ie Leipzig, E Scub fair gie Erzeugniffe, Fabri! Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- Jobras Je Ln pen c Män emere, ! ict: da Nundbrénnern. R. Ditmar in bei Zürich, Schweiz ; Vertreter : Lenz & S s S S: Wt taat 9 fe | N E % E Eo E +- ALTILULTIL, R E EL auf 5 Y d ¡Ul T 39, C D T 0 are, angemeld i 1 Ó I de 8 É 4 : M R ° 4 ULR / E ¡ bo N , \ , 7 : c g V 7 j ult berg age o E a eie E eite - 497. Firma Jul. Schmidt & Sohn in | ein Paket mit 3 Modellen Buchdrucktypen mit | 21. März 1886, Vormittags 10 Uhr ingemeldet au ¡enannten die Grtheilung eines Patentes naMgAuG, Zugma! V ay und C. Hl. BrineK in Barmen. Wien; Vertreter: F. Engel in Hamburg. Vom in Berlin W., Genthinerstr. 8. Vom 4. I O, Ar, L Frngerragen Morde Me E DELCRIEI 1 Packet mit 3 Modellen für Msbel- | eigenartigen Füßen, versiegelt, Muster für plastische | Nr. 1301. Schlofsermcifter Rob D Gegenstand der Anmeldung ist einslweUen gege K. 4702. Selbstthätige Kurvenlenkung 19. Juli 1885 ab. ; R he B ichtlamve. „D. Bellair“/ zu Wiesbaden erloschen ift. eid nämli Löwenkovf mt ŒSrreuauils Sabel C E Ee 1 t un ; : LL Aoveri Wyolf el | A eschüßt. u  (VUe t Jauge De L E Sas Lampen mit Nr. 35 621. Elektrishe Bogenlichtlampe. Wiesbaden. den 30. März 1886 [ I, Mi N LOIPe bl? E: ing, n rzeugne , E a RE 9 2 S in Gohlis, eine Abbildung von einem Reifenivie! unbefugte Benußung gei bezw Messerwendung an Kreis\cheeren zum Aus- s e my ce Vlaiegitio Lal Tot T " E R Walther und B. H Walther in VaDden, den 30, Parz 1580. n oweniop? und Stubltnop? mit _ Fratze, offen, |3 Jahre, angemeldet am 27. Februar 1886, Mittags | mit Figur, offen, Muster für plaftishe Eren, ta Se E ivti\{hen Sdheiben. Erdmann fünstliher Luftzufuhrung. /&. ‘Mi e Mee E E Königliches Amtsgericht. Abtbeilung FIIIT IMu En, FTabrifm E R O e: ar 1500, Zullags | mit 5igur, offen, Mutter für plaftishe Erzeugnis KlasS€- j [óöl-Hydrogasbrenner. \{hneiden von elliptishen Scheiben. Ea S. A o Gs erd: Vom 4. August 1885 ab. Î ines AmtTSgertiMt. 21D ng ; u l be Fabritfnumtmern | 12 hr 30 Minuten Fabriknummer 200, SGutfrist Z “nage 4341 Mineralöl-Hydrogasbre . A E : Bd Berlin 8 Prinzenstr 107, Vou 12; November Werdau. D . UUg - e s | E M dl V0, Coutfrift 3 Jahre, angemeldet E, E p g i land; Ver- Kircheis in Aue i. Erzgebirge. enen e E E : Nr. 35 624. Ne en ‘lekftrischen Be- angemeldet | Nr. 1281, Fabrikant Victor Nandot zu Paris | am 25. März 1886. N t, A ., angemeldet Müller in Patras, Griechenland; VBer- : E Pa L O Sat 1885 ab é ir. 35 + Vieuerungen an e en De E |, t, 1204, UALTLU 3 s | am 25. Véarz 1886, Nachmittags 3 Ubr 30 Mi Ri E ifionaratl R. 3527. Schraubstock mit Lochmaschine und 999 ab. L : j E ck H. P. Brown in 45 Minuten. | in Frankreich, ein Casserol mit Eisenfaf - Nei N G L „F &Unufen, ‘T C Glaser, Königl. Kommission8rath | « Bde Cra E V Nr 25 610. Federzuggehänge mit Brems- leuchtungs - Anlagen. O s (nuten. | î , ein Catjerol mit Citenfalung, offen, Vet r. 1030, Der Klempnermeist treter: F. C. G1 ( iss : Re Karlsruhe Nr. §35 610. Federzuggehang s P tr e, E : Cir E E E E L bés © JOU, Lr s e ; eler. E 3 Scheere. Heinrich enz in MartStuy " ; S S : C s V. St. A.; Vertreter: Ro- G E it Es E | Z S i zu Linden bei | Mufter für vlaftische Erzeugnisse, Fabriknummer 5, | Wilhelmy in Leipzig hat für de 5 r Rudolf Berlin SW., Lindenstr. 30. | 5 Sche Mald-Straße-Nr, 63 vorrihtung für Lamven und dergl. R. BuSSe Chicago, Illinois, B. S ._A.; Bertret r: --„Adolf Stein“ zu Wiesbaden betriebene Han- | Packe it M ode ir Shptîral- | Swuhfrilt 2 FK an ; M3 2 ; FE1Pz1g ak fur den unter Nr, 1039 in Q 2008. Auswecselbares Dochtgetriebe i. Baden, Wald-Straße Ir. 63. e : Aue r Oerlinghause Nom bert R. Schmidt in Berlin W., Potsdamerstr. 141. Dele OdE E me alles Weben mb Vasliven it | Cocfottltolier Con AMultectitr viaftLz nate, | as GUSITH j A Eee ae au aa E 7 Se pur Spiritus bié Vi a Det (ri R ube rer Schwintzer | L. W. 3916. Theilweise gezahnte Arbeitsflächen in E L L Vom 1. September 1885 ab las Takés: ves Ce E e S De E Tfur platte Grzeugne, | Nacwmittags 4 Uhr 30 Viinuten. ängerung der Schußfrist bis auf 3 Ighre x», für Petroleum-Hl Bn S : 7 ible L, Warmbold in 17. November 1859 av. S E K ar taD ¿olge 2odes des Ænhabers A Stein an deten | X 190, Scutifrist 3 r, S G Ao i N LaZE ck: po E 2 E C 9 e (QUBTTI o au 3 ars v, [ur as é Z : an MWalzenmühlen. S 4, s A a. R Nr. 35 615 Berfahren zur Darstellung É A A E bVR L bai / T2), Ci L « ADTE, al meldet I 5CTTt a [T4 aomolhso R 0 Cp: B lin. Med  d V. Drr Ms arren. . r, e o. D U J Me Wittwe Emilie, geb. S(wettier ibzüterin | am 24. März 1886, Nachmittags 5 D weit A a E Ha Unt i Deiniia den 31. März 1886 «M GENE 5928. Sicherheitsvorrichtung für Zen s P 0. Leierkasten mit E L R: E Fe April von Azofarbstoffen durh Kombination von p inne des Nachlaffes des Ersteren übergeg 1 ird | Nr. 799 Firma Sermaun Schuld e Ee P A AERIE S LSAIEOY Aa E N : =CtPalg, El 31, Ptarz 1990. p E S r Hertling in | LI. B. G. euerung an Letertalle 2 A LEE De : E f ditolyl mit a und 6 Naphtylamin oder deren 4 O E Ur : - (00, 175i B Z= erin Solingen, | zu stellenden Bildern als Spielzeug und K liches f aint Q c r ferzeuacr. Ph. Vom © s s 7 5 f 87 b zodttolyl mi nD /¿ S a 04 zu stellenden Bildern, als zeut Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1b Diner Ra durchlöchertem Notenblatt. W. Binder in 1885 ab. ; ; 9) Disulfosäuren; Zusa zum Patente Fenster actan s Mus Se r, i = T y inc j A & Königgratßer U. 39. UC D) erter E F L 355 5 veftma chine. Aug. Mono- und u ro!auren ; DU D du J Wrvs enster geetgnet, ofen, Muster für plastifckche Steinberger. Berlin BW, Fongg Dreifah-Expan- Berlin N., Zionskircstraße 111. X1. Nr. 35577. Drahtheftmas 5; Nr. 28 753. Aktiengesellschaft für Anilin-

von derselben unter der bisberigen Fi zu Wi Pactet mit 3 Modellen für Messer, Nagelf 114 B er ge : Muster für plastisch R abs 1 L E : L, Nt 7 unt 1885 ab Fabriknummern 47—52, Sgcutfrist V. Z. 770. Schwingende ( m (2 (s Ff i P -M » Brehmer in Leipzig. Vom (. Junt 1399 a9. E: ; : Saoutare 7 t ut: E E M f Damvfmaschine. Rudolf Alexander Í H. 5676. Befestigung von Pianino echaniken. K E Nr. 35 616. 9 Maschine zum Heben, fabrifation in Berlin 20, an der R

*

Register für das Deutsche Reich“ werdeu heut die Nru. 82A. und 82 B. ausgegeben

E D)

Lr

Wiesbaden. Das feitker unter der

F

T

: agr on

v A2AR

r. l

voden oreiriGen. ¡gemäß ist heute die Firma | Handschuhbknöpfer in Form einer Ciga „Adolf Stein“ im Firmenregtster runter Nr. 817 | Elfenbein und versdiedenen Materi t e L A ATS i 6 v e : E L ? 4 ¡ENTCGglITCT nie T L, j 1] in Und L d en calerlalten, vernegeit, re anaemeldet am 3, März 1886 N ch ttaas i S Ï 38 R e N E egire Mies Mx, A7 7 Sisenvein_ er/Gtedenen Malerialien, vez | , angemelde d. Miârz , Nachmittags N 2 t Oa 8 E Hauber in Stuttgart. O z omO N M 885 ab gel N U t M De d: N Itamen | Muster für plaft E nifte, ern | 4 Uhr 45 Minuten. Lörrach Ur. 9978 Uilex D Q j ZTiese in &t. Pen ura; Vertreter : Specht, A Sadenvbal T ádricl Köster Filtriren, zur chemischen Behandlung, Ls 4ST E D eilittar der jeßigen Inha! | eingetragen worden. | , Schußfri 3 Iabre, angemeldet | N 582 6 di “7 O It ¿ A “E LEL, OE E Rie D: «V9 G 7 f in d ur. h s N LCES S k: a e ( P s u ca A ¡7 E Fri afei nis f GEECSE . . De D V ( R 2 Wiesbaden, den t ing | am §5. Minz 1886, Natmittags è eo ee | E E E S Fr Firma Köchlin, Vaumgartuner L O Saal v Berf{lußvorri@tung für gal- " in Berlin C., Weinmeisterstr. 2. (I. Köster, t wir Hon Ble ab von Fettsäuren und anderen Produkten S König ies ç mtägert6t Abtheilung VITI j Nr 00 Fit 2 Ce hg Y e E E 1 E il D e 11 Ms 1 Di ens -3ntÞP. tn 6, örrach wu So Jet J0) i . . L . 4 S: a D T 5) e ha 1dlun ) S, es 4 mend S T 3 «+5 J) TeA —— M «Sulien UnD . ( o3 N 8geriht. Abtheilung 4 Nr. 800. Firma Simons «& Frowein in | muster Fabriknummer 42, SMWutfrist 3 Iabre - ch Vvurde etngetragen: ic mente. Albert Frieälacuder Paprerha1 g. Äh V. D (6 Nerfal zur Wiedergewinnun überhitzten Dampfes. . u | - e E Ra Le tin | muster, Fabriknu 2, Shukß 3 abre, ange- 5 Ny 19 eas L i A vanishe Elemente. Aldert A J 34 Selbstthät »irkende Ent- Nr. 35 620. Verfahren zur Wiederge g Sev 1 a: Vertreter : C. Pi Sibcelels, 1 Uusalas ait 7 L E in, ter, Fabri ter 42, © : g Pacfet Nr. 121, versiegelt, enthaltend 20 Must E Sni Ai Straße 51 LIX. E. 1691. SGelbjilthatig wirlende A E UE ; 2 - Blumsky in Odeffa; Vertreter : C. Pieper in | 1D, 1 Umschlag mit ¿ Mustern für balb- | meldet am 3. März 1886, Na 18 , S on r lere, ERTHatlend ZU Muster 29 W, Französishe Straße 91. a “L N ; F 2 ¡ Schwe -Anhydrid aus Gemengen or- n 7 “Grafenaufivat ) ifier s Negister e L | wollene Kleiderstoffe, ofen, Flächenmuster, Fabrik: | 15 Minuten Ar 3, Nachmittags 4 Uhr auf Wollen- und Baumwolleustoffcn, Nr. 1168, i ea , bir Elektrodenplatten für nao Dns I, Paugl eher, E S E A a A Aen aide Berlin SW,, E 109/110. Vom ; S E | nummern 809—815, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet | Nr. 1284. Fi Ban in Stur (V0, 11/00, 11/65, 11804, 11820, 11834, 11840 v * 5, (Œsomente Emile Klaber in Pet E R Bote ck S e” ge in Broo 19. Juli 1855 ab. f (Die ausländif chen Muster werden unter am 30. März 1886, Vormittags 9 Uhr 30 A eken e ade i «E E S E L L, 11886, 11901, 11970, 12002, 12063 12080 12101 galvanige Sans, auinspector in Breslau, Berlinerplaß 21 1E A: C riet P. C. Qlaser ‘eal. XXV. Nr. 35591. Maschine zum Ueberflechten nin ora ontlt L m E ao S Byr U L ¿eil ace ! ò QOUML , nen, ¿Flacwenn u 912 c 94920 D ain 00 26 4 4 »0: F enreini s-Bürste. S Ls E 10 ) : : : Kuge | E Ee ie O, E S cin Padet mit 2 Bucideden, ofen, Fläthe nuster, | 12131, 12140, 24280, 24300, 24340, ‘Flêden. Berlin, Neuerungen an Telegraphen-Appa- | LX1UV. L. 3603. Flaschenreinigungs-Bürste. M s 4 Mil S nbe 40 von Kugeln und anderen Rundformen. F. | Eo De 4 l A 5 s ¿Fabriknummern ) I, Schußfrift ahre, an- r: ie (Ee Fa U ; “*, 3189. euerungen ( s ; as Bes Wehl iden bei Kassel Haus- Kommisstonsrath in Berlin f ¿s SUdenIr O t e N unt 1885 b | Königliches Amtsgericht, Abtheilung F. gemeldet am 4. März 1886, Nachmittags 3 Uhr 11 M3 s S "g Aere Medeegelegt qu " raten für Morse-Schrift. Siemens & G MERSE O S B Vom 4. August 1885 ab IRGEGELE (1) Saite SEN p dens E q elde _M5 386, 9 : ags S ÿ ( ;0A . +. «ui s S o M. H 1-2 —_— s - —-tarz d. J, acm. 3 Ubr. Verfahren zur L&rennung des KX VURU,. Nr. 35 581. Zimmer Bentilator

[872]

Aschafrenbnurg. das Musterregister ift | R E eingetragen: ermann Kolosens ie AsTosew, | Vanlimgeon. N, Württ. Amtsgeri oe E i : Nr. 4522. Unter O. Z. 110 des. Musterregister Tg CIragen : æ* TDIVIceUS TnN schaffen- | S ckZ - A. NBUCTILT. mtsgericht [ 98] | Nr. 1285. Firma Meißner Buch t Leipzig, Tes Köchlin Bavilartice & Cos b i i L S , Tomp. in

; ein Heft mit Abhildungenr non thm fahrtetrtor | li § E NS Pes: Cer burg, ein Heft mit Abbildungen von ihm fabricirter | Eßlingen. Mappe XXXVI. mit 50 Dessins chromo- Sora Vuütrde eillactraaen: S c 9 YELU »

A A ‘raf 94 nummer 92. O s

alsKe in Berlin SW., Markgrafenstr. 94. i L S Nr. 35 622. i B. G 4 A "a 1395. Galvanisches Element. Sergei R n E Zung au E A A t erfi vom, Sli@stoff, K: x Meichsner in Schneeberg. Vom 17. No- f O r in St. Petersburg; Vertreter: C. O Ger E Ds : l es n in Liverpool vember 1885 ab. 5 Ï L e 2 ven R O, A E 4 e E StepanowW in Ste erSbUrg; D GLEE D N ¿um Füllen von Parnell und J. SimpSs0 in Ltverpool, L Ee tal Sol IrA il L cher €, eines lat N n E 20 “l daes und | Î E bie ge Musterregister wurde eingetragen | [itt gravhischer Erzeugnisse, versiegelt, Flächenmuster Pacet Nr 122 versiegelt ba d 24 Mus Vehlert und G. Loubier , tin Firma (87 Kesseler l aa 0a Muna zun 4 Mann- 4 Clayton Square, Lancaster, England ; Ber- E E t A ag tobten T7 O 22 Deo DEITES UT auíges L Fabriknummern 6994 A. B. C. D., 9003 A. B. C. D. ckacel Nr. 122, verhtegelt, enthaltend 24 Muster Ia i E E O 7 c K in Dresden eim Gardbvoniren ( O L

e A 0E ck ¿of E : ¿Fgoruin ern 999% A. B, U. D., 9003 A. B.C. D. Mollen- E s S in Berlin. a E 7 1 7 treter: F. E. Thode & Knoop in resden, e ; 8 cet stishe Erzeugnisse, Nr. 9, | . Carl Stiefelmayer, Mechaniker hier, | 6901 A. B. C. D, 6498 A. B. C. D. 6495 A_B E A Non, e r Wi. 2732. Neuerungen an Säulenbatterien. N 24 * ior Sililitiivarih 8 Amalienstr. 3. Vom 29. August 1885 ab. leiten. ees E S Ds S

[ O A I OSSN oco L E L200, 12202, / underlich in Brüffel ; Vertreter: . fp U V3. Nr. 35 572. Verbind cines Natron- MEAHIC* n Sen B

Alfred Wun nel ; XTEEL. Nr. 35 572. Verbindung eines Nc Loschwitz b. Görliß. Vom 24. November

für 10 Jahre, angemeldet 27. März 1886 | ein urenzäbler für 10 000 Touren, KFabr.-Nr. 2a 48A E / AHGCITELL “l. Arz 1000, aber 11 Æ-PUTeN, Yavr.-Itr. 2, | C. D,, 6489 A, B. C. D., 6916 A. B. C.D. 6492 A 1228 A L : | A E R M U M 12200. 1220. 12810 T0 TONGO 1998 940 ias Reuland in Dortmund. (T h 4 : c: , 12814, 12340, 12360, 12380, 12491 Mathias dampfkessels mit einer Abdampfvorrihtung.

C Hn R]

7 *)

. F v! D Di x

e A 721 Berlin. In das Musterregister des unterzeih TICL

en Gerichts ift einge e i ; n Gerichts ift eingetragen worden : Brydges & Co. in Béeetlin S] «

Nr. 91. Louis i i i E d A Richter in Nixdorf, c Königgrägterstraße 47.

,

chmittag 424 Uhr. | eine Schraubenleere mit Spiralkegel und direkter 942 / G4 mr Dh : issler in Berlin C., Alerander- S Aschaffenburg, 1. Avril 1836 | Angabe von 1/100 mm Fabr.-Nr. 3, plastisches De: B. 0048 A. B, 6240 A. B, 7571 A. B. C. D, | 12470, 12450; 12440; 12430, 12401, 19550, 24620 A Kue G, Polaztor S R Ot LXXXTE. M. 4229. Staubdihter Verfchluß ¿ (G N ch 1885 ab Ea R V [Sa i UUILSEE: 9) Pan Mes Wr | 7073 A. B. C. D., 7577 A B.C. D, 769 A B |oica1 oica0 arun. R g Le traße 70. ; : 4 O igerstellstift bei M. Woenigmann in Grevenberg. Vom 13. A O Á r K. Landgeriht, Kammer für Handelssachen: | zeugniß, Anmeldung 31. März 1886, Vormittags | C. D., Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. März “G81, 24689, Flähenerzeugnisse, Schußfrift 1 Zahr, M XX1I. 4. 1389. Neuerung an dem Verfahren der Durchgangsöffnung für den Zeigerste bres Oktobe 188: b XXXK. Nr. 35 580. Zahnzange. C, Clef O S euerer. | 11 Uhr, Scußfrift 3 Jahre. [1886 Multaos 19 e G M niedergelegt am 24. März d. I, Rau. 54 Uhr, “ur Herstellung wetterfester Maueranstrich-Farben ; Remontoir-Uhren. Robert Müller in Barop, “Vir 35 593 Einrichtung zur Verwendbar- in Lüdenscheid. Vom 29. September 1835 ab. E Ne Le Den 3 Mir: 1886 ce G S s . 5 en 2 März 1886 : ) Ae ee S É Moitfa] . Pa De CILILLS O G S E G Dm D N f 4 s men E aGSiaas: Nr, 1286. Dieselbe, eine Mavpe XxXy11. | ra, den Ge eid | Zusaß zum Patent Nr. 25 137. @. 7. Alt- | C XXAUV: m. 6236. Saugkopf für Pumpen- | machung von Wasserröhrenkesfeln zu Sis“ | « n 9 fen P ÁnaAs in Ocinbura Bock 1| ti: ves d quit 50 De)fins hromolitbographisher Erzeugnisse “Sven heimer in München, is von bagger. Gardnier Franklin Badger und zwecken. A. Preuss in Ottensen, Rothe Str. bon E 2M L g. U. verstea Fläbenmuste FahriBiniitri s 7-7; P CIL E: h d 6 Nerfah 2111 ( . Lu A s gas 2 Ç r ç F, U, O0 . ¿R N E c S | 00er Chinolinreibe, Die Farb- | William Vroderiek Ildder in New-York; | Nr as 608 ugus E o qus 4 dur | XXXTIL. Nr.35 573. Geldtäshhen. —C, 0. von a D. V, De, (001 A. D. U, ch vao A. D G D. E dehydel er Le L S 10} 8 J Vir, D . -rzeuge U d E indel trafe : S L uts ch s in | M.-Gladbach. Sn das Musterreaiste [731] 3034 B C D S A Bc D, 60 T0 [873] E werke vorm. Meister, Lucius & Brüning Vertreter : C ne S efibend: r eSCius in Dresden, Windtelmannstraße 3 osrenes Padet mit einem Damen-Umschlagetue und | aetragen : e Uslerregtter Ul etn- | 7593 A. B. D, (I A B. CD00 B Meerane. In das hiesige Musterregister ist ein- in Höchst a. Mi - K V. M. 3998. ITntermittirender Spül- P. Brennicke & C9o. in Berlin. Vom S part. Bom L 34. Ne (6 an Kamin- einer Damen - Capotte, Fabriknummern 3 und 4 PE Dr 279: Alis Weie Ma Mae tif D, 068 B C D A B C D deitagelil Worvens : | , L. 3262. Verfahren zur Darstellung gelber R \ Fun chaîll in Wiesbaden 22, Oktober 1885 ab. XXXVL. Ne, O Le. r, Benver in Flächenerzeugnisse, Scbutfrist drei Fahre E “ir. 204. Sirma Peter ReckŒ Nachf. in M.- | 7587 A. B. C. D, 7581 A. B. C. D. SGutfrif Nr. 847. Firma Fr H. Mös Moe M asser Azofarbstofe aus diazotirtem Meta- apparat. —- C. Muchs n Bes : y Siederohrreiniger. F. |- feuerungen mit Borwäarmer. 1. 2 : G Î ¿2 : are, ange- | Gladbach, ein Packet, enthaltend 27 M . . D, - SQußfrist irma rauz H. Möschler in Mee basisher Azosfaro|to D, W. 586 Scheertafel. Herm Nr. 35611. Srederohrretmger. Ds: Berlin. Wallstraße 9. Vom meldet am 3. März 1856, Nachmittags 12 Uhr Sl comoctgoc in S be Ent dd L ahre, angemeldet am 4. März 1886, Mittags | xaue, 1 Paket mit 50 Mustern für Kleiderstoffe, M nitranilin 2c. und Metan. A U ry * Krefeld Cr Cane “| " Büsser in Plagwitk. Vom 21. November e N p enieia Wallstraße 9. V ) Minuten. O A E Ge De O Ee 45 Minitén: : | Flächenmuster, versiegelt, Fabriknummern 959—1008 Leonhardt & Co. in Mühlheim i. Hehsen. E o L ; -2 p 885 al e 20. S E e E _Nr. 92. Otto Stolle in Rixdorf, eia ver- S R Ore 998 Ly 009, Flächenerzeugnif, Nr. 1287. Firma Eschebah & Schäfer in | Schutfrist 2 D ARIOR A aen L ‘März 188, “R. 3467. Verfahren zur Darstellung blauer | LXXXIK. E. O, Ae E n As 613. Neuerung an der durch Patent Nr. 35 637. Ventilations - Einri@tung an fiegeltes Pacfet, enthaltend Puppentopf, Lederpuppen, Normitiags 9 Uke MNSeeTe am 1, Mars 1986, | Pia, ein Parfümerie-Etikett, versiegelt, Flächen- | Nachmittags §5 Uhr. : \hwefelhaltiger Farbstoffe. Dr. Carl Roth N Sage M0 M O E O Ner- | Nr. 24 021 geshüßten Vorrichtung zum Reinigen A E E granHfurt a. M. Dom Kaninchen und Hund, Fabriknummern 94, 101, 102, | N, 972 Fir. e muster, Fabriknummer 1737, S{utfrist 3 Fahre Nr. 848. Firma Ed! Schröît n Mee- in Berlin N., Str ‘gerstr. 18. Corn d E E des Kesselsveifewassers. Gebrüder Ho- C, ALOvemver, Lu U L 41, 42, plastische Crzeugnisse, Schubfrist vie B a O A Et in hene angemeldet am 4. März 1886, Tue de O 2 rane, 1 Packet 8 ‘50 A I ah s S. R Prt ftthätiger Waarenab- fahren E & e OAe 2 G0: E Ae in Kil, Vom 2 Dezembs 1885 ab. Nr. 35 639. B B erne Jahre, angemeldet am 10. März 1886, Vormittags | gr, eee, L rend 9 luer [ur Slgarrenti|then- Ne 1288 Buchbindermeister Wilhelm Ta Benimulter vern ce R i E treiher an StrickémasMi ic flahe, erhaben Becker in Prag, Clemens- Sa} A ) V ao a A7 für Damyf- «& Ziegler in Franftfurt a. V, fFrtedens- E, an 386, ags Ede S : i f ! 00. m | Flachenmuster, versiegelt, Fabriknummern 8147 streiher an Strickmaschinen {ür )e, el \ T Borlin SW., C U: Nr. 35629, Zugregulator für Vamp] E Ot R 10 Uhr. L Ausstattungen und zwar Fabriknummern 1116%a | Shäfel in Leipzi in Packet mit Abbi S196 SOUREHE Dae oar G N A 6 ander « Graff Vertreter: Carl Pieper in Verltn 5 W., Snetlenc A & 2 Borlin C Nêlte straße Nr. 2. Vom 8. Dezember 1885 ab. ¿ : E 2 ; 9: Ca 3430F, 3431F 36827 issel in Leipzig, ein Packet mit Abbildungen | 2196, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 6. März gemusterte Waaren. E erzeuger. L. Lorenz in Berlin C., e A As Nofelltaira voi Dla Berlin den G März 1886. 11170a, 1119%a, 1115 a, OUP, 949 E 8 O3F, von 2 Buc{h- und Album-Bes i 2 1886 Nachmt 2 Ta s y t straße 110, 20 I irc s N 19 S S Z 885 ab KANANVLE. Nr. §5 G31. L Ce itgung von Dol Königliches Amtsgericht IT. Abtheilung VIII N S 4371B, 4392F, 4393F, 4405F, | für vlastishe C E T Nr 2 U, E T Schmieder & Co. in A VE K d4as Regulir- und Absperrventil F. 2470. Vorrichtung zum Reinigen der T e O aan an Eisen durch Nägel ; Zufaß zum Palent S ¿ E A T e Fr A 4462F, | Shutfrist 3 Jabre, angemeldet am 6. Mär; 1886" | Meerane, 1 Pacet R 41 Multeei für Kleider- für Vheervorlagen im Gasanstaltsbetrieb. Filterkammern an N D B von | - F Wan ex é ‘Ober-Maschinenmeister in Zürich, Nr. 34457. L. Goeht in Chemniß. Vom E i FEVOE, AZUOR, SSUIR, AE(U 4850 469 nitt U I fe Saa E E : z Maschinenbau- Hefe oder Stärke und dergl., sowte zum 51lriren S s eet s 1 Fran 17. Juni 1885 ab STE 50 5 45 O 42080. JEOGIL I E qs L. stoffe, Flächenmuster, versiegelt, Fabriknummern 6406 Berlin - Anhaltiseche Maschinenban- DEle Dar Es s Lt O S 2 MNertreter: Wirth & Co. in Frankfurt (. Zuni 1589 av. S L Burgstädt. Sm Monat Mär; ift i 9 N E A „04e, 4909F, 4508F, 4909F, Nr. 1289, HSandschuhfabrikant Simon Dewi- | —0446 Scuktfrift 2 Maire attet ain Aktien-Gesellschaft in Berlin und Gasanstalts- von Flüssigkeiten. J. Fischer m Wien L, S L Ee 1885 ab E XXXIUXK. Nr. 35586. Verfahren zum Färben Musterregister eingetragen worden: L a 4372" de T Den Sue len, 9432F, dels ¡zu Prag in Oesterreich, ein Packet mit 8, März 1886, Nachmittags 46 Übr. E Direktor La Ramée in Freiburg i. Schl. Marimilianstr. 6; DBertretert E A xIV Nr 35 605 Neuerungen an Steuerungen von Perlmutter und Ähnlichen Muscheln. L Nr. 68. Firma: Winkler & Gärtner in | 4411x 4412F" 4463F. B U467F E 2 Handschuhknö fen, versiegelt, Muster für plastishe | Nr. 850. Firma Peter & Baumgärtel in . L. 3313. Gashähne mit elektrischem An- A S aci Ï mit shwingendem Hahn; Zusatz zum Patent C. Günther Jr. in Gardelegen. Vom 15. VDe- Burgstädt, cin offenes Paket, enthaltend 11 Muster | 44898 4485 ‘Auten: Et E Fläde D e Erzeugnisse, Fabriknummern 15—19, Schuksfrist | Meerane, 1 Packet mit 18 Mustern für Kleider- zeiger. Leon Lenaerts und H. L’Olivier Lindenstr. 8 ¿ E Decken des Nr. 33 232. Dr. R. Proell in Dresden. zember 1889 ab. Ï N E Kna zu Handschuhen, plastische Erzeugnisse, Fabrik : S hutfrift 2 Rog SIqueen, Wacenerzeugniß, | 3 Jahre, angemeldet am 8. März 1886, Vormittags | stoffe, Flächenmuster, versiegelt, Fabriknummern in Brüssel ; Vertreter: Firma Carl Pieper in H. 5601. Berfahren zum Vectel E G Naveniber 1886 ab XL. Nr. 35578. Neuerung in dem Verfahren 101 O S Sale See e T E | MOUBILINE 9 Sire, angeltieldet au 18, Mrz 1880; 11 Ube 30 Mien O | 561666 668A—D 659 EGLA unt B. 569-687 Berlin L. Gneisenaustr. 110. Zuers mittelst Säure. G. A. Hagemann | Vom 1. November a i TFarb- | zur Reinigung von Kupferniedershlägen; Zusaß 1886, Vormittags 11 Ühc ngemeidel am 18. März D S A 9 Uhr. L Nr. 1290. Firma „Fabrik Leipziger Musik- Schutzfrift D Sbbo S E s 2 f Mir: d n: 3299. O zur Herstellung eines in Kopenhagen, Dänemark; Vertreter : V. Engel XV. Nr. E AES, s ‘“Steindruck[ E zum Patente Nr. 33 968. E. Deligny in Nr. 69. Julius Hunger, Fabrikant in Taura, | ein Dadet M L O in Se, werke vorm. Panl Ehrlich & Co D Gohlis 1886, Nachmittags L4 R s E j; Gemisches aus atmofphärischer Luft und Wasser- in Hamburg, E N ah E, im ‘Patente Nr. 33614. Paris, 48 Bus do Bondy) Derterer t =- i n. vers Daa R U _ e | ElIN , ent d 22 Muster fur Cigarren» | bei Leivzig“ in 6 R L E S Ge a E E S j E N 11 Tem Wh ; i en 5. Apr 86, \ e O R a a r t -o8De 9 lente. 9. Dot C E A Muter zu Tisthen-Ausstattungen, Fabriknummern 4490F, 1491F, Gebäuse u bein R R evn Ar: tes 1 Be rit m Ee S M At q E ; E U eln E N M ‘Kaiserliches Patentamt. [921] F. X, FAGNELE E O Den S, 1, g Auaust 1885 e ubs R U Mas E WGrTzeugnine, Fabritnum 502 503 506F, 4507F, 45 Muhe Ste) œL e Bde A9 A Aas n L! / pacte 90 Pultern für Kletder|tosfe, aen resden. f Stüve Vom 22, Oktober 1885 ab. E T ; L Eva 501, 502, 503, 504, Schußfrist 3 Sahre, hgemelbet A e M A O V0 T A ofen, Muster für plastische Erzeugnisse" Fabrix- | muster, versiegelt Fabriknummern 767—-816, Sthut- XXIX. B. 6427. Verfahren zur Trennung E “Nr E FoïriensClitüliea für Buch- Nr. 35 579. Neuerung it O t ; A: A : P Ld 240 L dzeich- | n S ta Q s : : L G L 2 - . ch, A 2: ; ven Lal a S, N p - ; " S elze ce Î SLettr1z ; am 19, März 1886, Nachmittags 3: UY?;: nungen, Nr. 1741E, 2813E, 2830E, 2837E 98381! Peer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | frist 2 Jahre, angemeldet am 30. März 188, und Wiedergewinnung von thierischen Fajern, Versagung von Patenten. druckmaschinen. F. X. Wölzle in München, zum Schmelzen von Erzen mitte Gie ri Burgstädt, am 1. Ayril 1886. 9841E, 9849E, 284IE I844F “98157 ' 999, | 8. März 1896, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten Nachmittags 6 Uhr welhe mit Pflanzenfasern verunreinigt sind, O / j; ; Hafen Str. Nr. 711. Vom 14. November 1885 ab II. Zusaß zum Patente Nr. 33 62. u 2. Königliches Amtsgericht. 1483F' P E Pat (G ,2844E, 2845E, 2846E, | Nr. 1291. Firma Julius Hager in Leipzi Nr. 852. Firma C. F. Schmieder «& Co. mittelst Fluorwasserstoffsäure. A. idieleseld | Auf die nachstehend bezeihneten, im Reichs- Va A P O au E v I D e E Cowles {in Cleveland, Bretschneider. Scußfrist 3 X N tquetten, Fläcenerzeugniß, | ein Paket mit 2 Rückenmustern für Vin in Meerane, 1 Patet ‘mit 32 Mustern für Kleider- in Paris und in Firma Gebrüder WielerfeIld | Anzeiger an dem angegebenen Tage bekannt ge- 5 an 2 Es +4 Uen T Sz in Ohio, V. St. A. ; Vertreter: Specht, Ziese & Co. E Vormitiags 9 Ubr. S verliegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 10. 11 stoffe, Flächenmuster versiegelt : Fabriknummern in Karlsruhe i B ; Vertreter: Otto Sack in | maten C Od A “ligen Sihubed gt R Bt etpbia S V. St A. ; Vertreter: in Hamburg. Vom 19. Augu1t 1855 P 4 27 E E z F Schußfrist 3 Jahre, angemeldet N, aûa T Rad R A S E M M Ia E Die Wirkungen des einsiweiugen Schußes gelten als (10 o L E 8 : LIV. Nr. 35 604. Taschenstempel. L Elberfeld. In unfer Musterregister lin Weberei in Rheydt, _ R Ga E NaSmittans O C 31. März 1886, Me E l 1763 Verfahren zur JIsolirung und | nicht eingetreken. traße 1 il “Bo 4 ele L aas N Schöning, in Firma: P. W. MAaUnE u folgende Eintragungen erfolgt : : i S Vas r R ‘actel, entyallend | Nr. 1292. Firma E Fi i ivi M: R S i E Gan P K1asSe. / 2 T E N N Gei Berlin 8., Prinzenstraße 22. Vom 29, Dktober Nr. 789 Seits Töenatobera Miriblnnm L S o age Fabriknummern | ein Patet mit 5 S E A Hül Dae E AG Mo ibt ouenidhn f Se Königstraße X1IX. G. 3364. Befestigung von Schienen auf M n 35 rfe f N A Sew ung e erh Levin A rue ' g, Î 3350, 3562, 3563, 3564, 3558, 4958 eo DIER n T wammtrodcne! ülsen- Kong UAmisgertchT. erun, Ae Q t ck | N 16. Nove 1880 von Natrium- oder KaltumphoS8phal aus Ferro- f ; Varia ®artofe Cie. in Solingen, 1 Paet mit 18 Modelle Dro! Sor D, 9904, 3998, 4298, 4158, 3458, | ftehdarnier, offen, Mus ; E ¿7 9! ; Ber eisernen Schwellen. Vom 16. November 1889. C Tat Nr. 35 570. Neuerung an Kartoffel- E N at 4 8 Modellen und | 3158, 3858, 3758, 3058, 3361 Flächenerzeuaniß, | F hrt , ossen, Luster für plastische Erzeugnisse Neumerkel Nr. 23 und Benno Fiegel in Berlin, je D zhosphor ; Zusatz zum Patente Nr 34412. | XLVW. Mir. S000. - l s ¡war je 6 Modelle für Steigbügel, Sporen und | Schutfrist 3 Jahre, angemeldet am acyenerzeugnty, | Fabriknummern 5—9, Schußfrist 3 Ighre an. : Vrentlauere Nr 23 XXIL. F. 2500. Verfahren zur Darstellung PHoSpHor ; ZUIas U L E n 20 Aitust Erntemaschinen. Kapitän A. R. von Keissler : Che [A L art, ps) Bl c Sahre angemeldet am 20, März 1886 A K A T 3 Jahre, aNn- ——— ————-——- Prenzlauerstr. Nr, 23. C Lt L 2 I Í d N 12. Oktob L. Imperatori ini Düsseldorf. Vom 30. Augu/ S E L Es Le G TRR Pferdegebisse, ve Muster Tho S O f e Un 29. Zlarz 1506, | gemeldet am 9. März 1886, Vormittags i 376 / c S Hälte las ubstituirter Benzaldehyde. Lom 12. ober F G 7 ith bei Gnadenfeld in Slesien. e Libriiiera Ï 4,7 10 P ge 83 R ass Bs ; c r i Nr. 1293. Kaufmann Max Wüst in L ea Weiden. Sn das Musterregister is A ri 1 aolaavlei S E 1885. 1389 ab. E N r Feldbahnw ias R S ies 1885 ab. S L 26 9 191518 “Schußfrist M. Gladb Firma Vötterling & Schulze in | ein Einbandrücken, versiegelt, Muster für vlastrs Köni l; Dw “ü e ib rhammer, traße 11 dees E ; XLIX. T. 1508. Verfahren und Vorrichtung | XXK. Nr. 35 594. Bremse für Feld L Nr. 35 583. Stollbeulen-Bandagen. R f , , , N , , “; J, o 3 ¿8 3 8 B a L fas , ( 2A) E M e) fe § s i qu G . L . _ 4 # P ù y E 2M L . - i: U T ns o Jahre, angenteldet am 2. März 1886, Nach- | 44 Muster A B O E C: 8, Schußfrist 3 bee Modell T N Sa as | "Muster für XXXK V ‘B. 6551. Apparat zur Konservirung U bine und alen N S bezw. L Df 10. Sep- Kreuzmanmn, in tg Sb La erften mittags 5 Uhr 30 Minuten | genannt C Tartf “D DOlensToN, | angemeldet am 10. März 1886, Vormittags 1] '| plastisde fe Myistor Nr 2 Schuhfrist If [M Karl E. Buhler Stahlband. Vom 29. Vktober 1559. En i E | Nachf. in Berlin C., Alte Schonhau]er)traße ciagg 21 Í genc Sanada, Fabriknummern 1301 H S v. warz 1886, Vormittags 11 Uhr. | plastishe Erzeugnisse, Muster Nr. 3, Schuyßsrti und Bestattung von Leichen. Karl E. Buhle i 7 bor 1885 ab Nach. Deruun e f Nr 790 & : : : l 301 bis 1331 126 T E i: Z / ) B l | ] r C ’gulator für hydraulische tember 1889 ab. e N Va 85 ab Vér, 790, Fabrikant Jacob Lamers in Solin- 333 bis 1345 E S2 E Nr. 1294. Firma Albin Fischer Leivzi 5 Fah j 21 Mere 1886 ttags F 2 LV. V. 898. ODrudregulator fur Hhydrault]c R S dotte Nr. 18. Vom 27. November 18895 ab. aci, 1 Packet mit 1 Modell für SSA N A as bis 1345, Fläenerzeugniß, „Schuktfrist | ein Paket mit Zeichnungen Q Bild Leipzig, lg nre: angemeldet am 31. März 1886, Millas n O Stiefelkne{t. Arthur Cohn Kalander und Mangeln. Vom 5. Oktober 1889. Nr. 35 598. Kuppelung von Atlleenen XLVL. Nr. 35 588. Mit Compressionsladung Cigarrenabscneiden mit und ohne Stereoskop. L R e ee am 27. März 1886, Vormit- ofen, Muster für plastische Erzeugnisse, Febrep: “Weiden den 31. März 1886 h “Da iva E : LXTV. V. 901. Saßspund. Vom 21. Sep- e A E September gespeiste Zündvorrihtung für Gasfkraftmaschinen. ailen Dessins und Oualitäten, versie A n D775 ; j __| nummern 1—?7, Schußfrist 34 Fahre name Sntalt E ie T DRC S3 Horhot N Rrings- tember 1885. Me N “Gasmotorenfabrik Deutz in Deuß. V iftifhe Erze A e verliegett, Muster für Nr. 277. Firma Vötterling & Schulte in | am 15, Mirz 1886 D E angemeldet Königlich bayerifches Landgericht Weiden. « P. 2606. Si@herheitsvorrictung an nd Berlin, bèn d, April 1888, 1885 ab. : o L 1886 ab la uilche Grzeugnisse, Fabrikuummer 86, Schußfrist | M.-Gladbach, ein versiegeltes Packet, enthaltend | nuten f D NRNGgS S He LO-DN Der K. Präsident. E, —— Ine B L E E " Kaiserliches Patentamt. [922] Nr. 35 603. Transportable Bremse für | N 35 626. Kraftmaschine, welhe durch A nee am 6. März 1886, Vormit- | 50 Muster eines „baumwollenen Rok- und Hofen- | Nr. 1295. Firma § Heigl. Ritterstr. 56. i : i; Stüve Feldbahnwagen. Georgs - Marien- Ten 5 E 2 ras! ales C U A Dal )r Ki a i ; stofs, genannt Victoria, Fabriknummern 1101— Nottingham L Santa As «& Alexander zu ———- 2 » V. 947. Hosenauszicher mit Stiefelknecht. i Bergwerks- und _Bütten-Verein in CANLE 7 O eiérselts, beitiilea wird. W. in Ohligs 1 Umschlag ut L Md für Tascenr L S A Sußfrist 3 Jahre, ange- | dinenmustern, ofen, Sd enm abe E Zöblit 7 5 ; O sir anr E O O Ertheilung vou Patenten. Osnabrück. Vom 24. Oktober R p S Cu in Braun’hweig Vom 4. Oktober i v-/ 6 1 C s - » I s , , =( s »A 2 0 O7 S deb v 6 c 2 H y ck C L v / . d S e Ui leaba es r E 10 me Hu 2 O Beil is L Es a _| 85921, 86364, Schußfrist 3 Fahre, angemeldet am Königlich STbtiGe ra De XLIL P 2720 Rechneumaschine für Elementar- | Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ist den is E M a, Cetual- 1885 ab. l ofen, Müser ite vlaftishe Ex S s! E ( l Schulße in | 16. März 1886, Mittags 12 7 Í : C KPRTAA E D S f Lo in Aue S enannten ein Patent von dem angegebenen Tage eichenge]tange und U N Nr. 35 630. Sicherheitsvorrihtung an Göpeln. nummer 31281, S E aa aan 10 Muster s Ge Rot g Vei Pad 1296. Firma ‘A. Glaser in Leipzig, ein ““Flintenfabrikant Kart Friedrich Schmieder F zin A a A Dabei 4 cte Die Eintragung in die Patentrolle ist apparates. Sevtómi Tae E i E _—T S R ORAENCE in Eisenhütte Wetter, 3. 86 Normtttaas 17 "ir, M; Di L un 1 vod- un osen- | Paket mit L: s c 3 ; : Friedr) S ; R R R ITA x de Aae Y : erfolgt. Dom 22. September 1009 A9 R a 5E Ao . Nertreter: Ch. Hosp, “Die: 102. Sebrinet Carr ail 15 Minuten. | stoffs, genannt Victoria, Fabriknummern 1151—1182, | Flähenmutter O DruEmustern, offen, | in Olbernhau, ein Muster einer sogenannten mit Stampfen oder Häurmern, -—_ Ueinrich | unter der angegebenen dani M Ga Nr. 35 628. Vorrichtung zum gleichmäßigen Großherz, Bienen: Bie Kreis Bit- bei Se O r L üpper zu Widdert Flächenerzeugniß, Schußfrift 3 Iahre, angemeldet | 20, 22, Schußfrist 3 Jahre aka )i C N 10, 19, | Kamerunflinte mit Vorder- und Hinterlader, ans ; Anders in Görliß. formi - P R. Nr. 35 561 35 639. Abheben der Bremsklößze von den Rädern. Sager in L aa n ea ( Ligarreitfeeren mit Gre fre 7 itt in; r das 5A D rntaos Aude, 1886, Nachmittags 3 Ubr 30 Minuten N Ge E S März 1886, Nachmittags 2 Ur e Le L987, Wellen- oder e Ole ree ün xV. Nr. 35 564. Leuchter für hwere Kohlen- E. J. C. Welch und W. P. Smith Ene Red gde E ; balicbigen Fagon aus jedem Material mit und obne | ein Paitet, enthaltend 3 Muster ven G | wee” 222 erste Böhmische Fabrik von Mö. | Zöblit, den 1- März 1886 sgliete Pflugschar.. - Vriodr, Wilh. Clever in Vio 1, Chandor in Sf. Peters: | don; Vertreter: 4 Mogller ini Wünburs, Dow | L L/ArX, "Nr. 85587. Maschine zum Walzen Stereosfoy, off r ft T A E ite L : : Z on Uigarren- | beln aus massiv ; E ute ; : E L ETO Cou tos + Rertreter: Brydges & Co. in Berlin SW. straße 34. Bom 2d. WlUlover 1009 iK * Tnibtoer Metallformen. L. D. Farra Seife Tag Ie Ur Masse K ade Ende ppen A ner 020% 111978, 111986, Fischel Ebhne u Niem 0 DuL G. öniglih E Amtsgericht. " F L D A Narofeterr o GUA) räkeriie, 101 L Mi 92. August 1885 ab. | XXL. Nr. 35 596. U BRG de R mr n Ee Vertruter: “Brvdgea & Co. in ï “iti 4 9 are, ange- | lachenerzeugulß, ußfrist 3 Jahre, angemeldet ck i i i „ein Höfer maschinen, Anton Wage in 81 : ertr. , Dom 22. AU! lampen. C. Pollak und G. Wehr in E A N S meldet a: Ÿ ) : Í 4 E Ire, acket mit Abbildu t « x Wi c : - hz f Nr. 35 565. erung in der Anordnun ampen. : m Un R ch Q @ ‘ätzerstr. 101. Vom 11. Fe- A A 11, März 1836, Nachmittags 5 Uhr n S a Vormittags 9 Uhr. d zwar 21 Seffelstüblen Fabri ogenen Faun Redact Riedel " A A Sit E r über béral, l vof! Reftectotek E Sepulechre in Herstal Berlin 8W., Alte Jacobstr. 35. Vom 11. Sep- Dea G : v ach. 61, 62 DA mon DZ—i edacteur: Rie L m Lrockenen aufsge\teukte 5eld[ru C Be E GLf ator + op . i tember 1885 ab. r Qs Neue i er Herstellun: E ie a REA / A spektor in Leer, Provinz b, Lüttich, Belgien; Vertreter: Q. K Lte “Nr. 35 617. Neuerungen an Bogenlampen. Nr 35 597. Neuerung in der Herstellung

Nr. 793, Firma P. D. Witte in Solingen königli iht. Abthei : 10 Fauteuils-Armsessel W Baui : E 1 Paket mit 1 Modell für Knopflochscheeren lin Ge- E E S Sauteuils, Fabrikant ra S s 78, 1 Bal: E A e Expedition (Sh olz) Pa aus O E E R L Ch. E. L. Brown in Oecrlifon bei Zürich, gewellter Feuerrohre aus Gußstahl. J. G. f; E ofas, Fabriknum- ruckd; W El j XLVI. M. 5933. Regulirvorrihtung für Gas- 389 ab. A A : : W. Elsner. ° De ed (y