1886 / 82 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Lawrie in Glasgow; Vertreter:

17, September 1885 ab

Klasse.

XLIX. Nr. 35 599. Selbsttbätige Umschaltung Hobelmaschinen. P. Jahn in Meuselw Bom 29. September 1885 ab.

Nr. 35606. Damphammer Breiten und Gesenks{mieden. HenekKeIs in Solingen. Vom 1885 ab.

I

LI. Nr. 35 571. Klaviatur mit Einrichtung zum Ans{&lagen von Accorden. W. Th. Weir in Chicago, Illinois, V. St. A.; Vertreter : M. M.

Königgtkäterstr. 97.

Rôtten in Berlin S8W., Vom 7. Oktober 1885 ab.

LIV. Nr. 35 627. Apparate zur mechanisch Schaustellung großer Meinert -in Berlin SW., Bernburgerstr. 1 Vom 13. Oktober 1885 ab.

LXI. Nr. 35636. Selbstthätige Feststellvo rihtung der Stüßen einer mechanischen Feue leiter. C. D, Magirus in Ulm. 13. November 1885 ab.

LXVII. Nr. 35612. Séleif- und Maschine für Marmor, Stein, Beton gleiben. 6G. L. Wayss in Berlin. 21. November 1885 ab.

LXYVIII. Nr. 35601. TIbürfeder

Allee 41. Vom 13. Oktober 1885 ab. Nr. 35607. Thürband mit

Vom 8. November 1885 ab. Nr. 35 608.

W. J. AIvord Street, County of St. A.; Vertreter: i. F. C. Kesseler in Berlin SW., Königgräter straße 47. Vom 10. November 1885 ab. LXX. Nr. 35584. Arfeuhter für Marken

in Bridgeport, 167 Maple

Oblaten, Briefumschläge u. dergl. A. Endäler

in Berlin N., Fehrbellinerstr. 36. Vom 29. No

vember 1885 ab.

Nr. 35 585. Kopirprefse; Zusatz zum Patente M. Cohn in Leivzig, Hum-

Nr. 33 774. boldtítr. 4. LXX A. den

Bom 1. Dezember 1885 -ab.

Nr..35 589,

J. J. Breach in South Weymouth, Maff. V. St. A.; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin W., Potsdamerstr. 141. Vom 27. Mai 1885 ab.

LXXITV. Nr. 35569. Neuerung an Dampf- pfeifen mit Doppelkammern. I. H. & H. MenkK in Hamburg. Vom 19. November 1885 ab.

LXXVEIZ. Nr. 35 562. Neuerung an Karoufsels. E. W. G. Damm in Hamburg. Vom 23. Mai 1885 ab.

Nr. 35563. Neuerung an Billardaueues. C. Reimers Vom 11. August 1885 ab.

Nr. 35 566. Vorrichtung von Stélitt\chuhen. E. Berlin 8SW., Barutherstr. 5. tember 1885 ab.

Nr. 35567. Neuerung an automatischen Kreifelkaroussels. 0. Schubert in Berlin, Greifswälderstr. 19, Vom 3. November 1885 ab.

Nr. 35635. Neuerung an Kreiseln. J. G. Günthermann in Sürth. Vom 20. Oktober 1885 ab.

LXXXITI. Nr. 35632. Trockenapparat für Kaffee und andere tropishe Produkte. A. F. Dronsberg Van der Linden in Dordrecht, Holland; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. Main. Vom 25. August 1885 ab.

LAXAXXTII. Nr. 35 568. Ubr mit auf Torsion beanfpruchter Schraubenfeder als Triebfeder. H. F. Wambruch in Hamburg. Vom 11. November 1885 ab.

LXXXVI. 35 590. Einrichtung zur Herstellung von Brüsseler und Jacquard-Velour-Teppichen. Firma M. Protzen & Sohn in Berlin. Vom i0. Juni 1885 ab. Nr. 35595. Webstuhl für Bänder mit ge- drillten Franfen. C. Engsberg in Nürn- berg, Wiesenstr. Nr. 67. Vom 17. September 1885 ab,

Nr. 35600. Webstuhl für gemusterte Noppengewebe. H. W. C. Zippel und J. H, Seltzer in Neudebs{wik-Gera (Reuß j. L.). Vom 29. September 1885 ab. E

Berlin, den 5. April 1886,

Kaiserliches Patentamt. Stüve

Theilweise Nichtigkeitserklärung cines i i Patents.

Die Ansprüche 1 und 2 des der Firma Biesolt & Locke in Meißen gehörigen Patents Nr. 14 744, betreffend „Neuerungen an Carter's Spulapparat für Nähmaschinen“, sind durch rechtskräftige Ent- scheidung des Patentamts vom 21. Januar 1886 für nichtig erflärt.

Verlin, den 5. April 1886.

Kaiserliches Patentamt,

Stüve.

_metallenen in Altona.

zum Feststellen Wuubertz in Vom 29, Sep-

[923]

[924]

Handels - Negister.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

Sadwjen, dem Königreih Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentliht, bie beiden ersteren wöchentlich, die letzteren monatli.

Ezerlin. Handelsregister [976] des Königlichen Amtsgerichts x. zu Berlin. ufolge Verfügung vom 3. April 1886 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : ¿13h unser Gejellschaftsregister, woselbst unter Nr. 6308 die Handelsgesellschaft in Firma: i: : Vartz « Co. mit dem Sitze zu Verlin und einer Zweignieder- laffung zu Freiburg i. Schles. vermerkt steht, ift Gn: ie Handelsgesellschaft ist durh Uebereinkunft

LWT G i Brydges & Co. in Berlin SW., Königgrägerstr. 101. Vom

zum Reken

6. November

Waarenmengen. Br,

Vom

Polir- und der- Vom

er mit Hem- mung. H. Hartung in Berlin, Prenzlauer

i T : Schmiervor- rihtung. W. Büecker in Toraau a. Elbe.

tr. Fallens{loß mit zwei sich un- abbängig von einander bewegenden Drehknöpfen.

Fairfield, Connecticut, V. C. Fehlert & G. Loubier,

Sti E e a iu ta s 2 U E)

Maschine zum Aus\ch{nei- n von Schubsohlen, sowie zum Guillociren, a. Ritzen, Ausfchneiden von Mustern u. dergl.

auf die Aktiengesellschaft : Berliner Speditions- und Lagerhaus- Actien-Gesellschaft (vormals Bars & Co. übergegangen. Vergleihe ?è-. 9933. Die dem Ferdinand Friedri Gottlob Mockr für die erstgenannte Handelsgesellschaft Prokura ift erloschen und ift deren Löschung unte Nr. 3920 unseres Prokurenregisters erfolgt. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister ein getragen : Spalte 1.

an iß.

A

Laufende Nummer :

9933. Spalte 2. Firma der Gesellschaft : Gescllschaft (vormals Barß «& Co.). Spalte 3. Siß der Gesellschaft : Berlin,

en

8, und zu Landeshut i. Schles. _ i Ï r-| Spalte 4. Rectsverbältnisse der Gesellschaft : r- Die Gesellschaft ift eine Aktiengesellhaft von un-

vom 29. Januar 1886 und befindet sich Seite 7 und folgende des Beilage-Bandes Nr. 680 zum Gesell- schaftsregister. Zweck der Gesellschaft ist der Erwerb und Be- trieb von Speditions8-, Kommissions-, Bank- und Lagerhaus - Geschäften, sowie aller damit in Verbindung stehender Geschäftszweige, ins- besondere der Erwerb und Betrieb des Geschäftes der Firma Bark & Co. in Berlin, Freiburg i. Schlef., Landesbut i. Schles. und London, sowie der Erwerb der den Inhabern dieser Firma gehörigen, in Berlin und in Freiburg gelegenen Grundstücke, Gebäude und Pertinenzien. - Das Grundkapital beträgt 1250 000 4, dasselbe ist in 1250 Stück Aktien über je 1000 4. eingetheilt ; die Aktien lauten auf jeden Inhaber. - Bon folgenden Gründern und Aktionären :

1) der Frau Regierungs- und Baurath Marie j Auguste Steinbrück, geborenen Bart, 2) dem Kaufmann George Carl August Bart, dem Kaufmann Artbur Eduard August Bart, werden in Anrechnung auf das Grundkapital die naŸ- benannten Vermögensstücke eingebracht :

1) das von ihnen unter der Firma Barß & Co. bisher betriebene Spediticns-, Kommissions- und íIncasso-Geschäft, und zwar :

i DET

Hauptgeschäft i Scillingstraße

- 5)

Kaiserstraße Nr. 29 zu

Schlesischen

39/41 und

das Transport-Comptoir auf dem Bahnhofe zu Berlin, der sechste Antheil an dem Transport-Comvtoir der Berlin-Anbhaltischen Eisenbahn, ein Zweiggeschäft zu Freiburg i. Sbles., ein Zweiggeschäft zu Landeshut i. Schlef., ein mit allen Einrichtungen, Pferden, Wagen und Vor- | räthen, jedoch mit Aus\{luß der Außenstände, der Geschäfts\chulden und des Kassenbestandes, 2) folgende zu Berlin belegene Grundstücke: a. Kaiserstraße Nr. 39/40, b. Kaiserstraße Nr. 41, c. Schillingstraße Nr. 29, . Schillingstraße Nr. 30, . Schillingstraße Nr. 30a, . Magazinstraße Nr. 1, &. Magazinstraße Nr. 2, mit allem beweglihen und unbeweglichen Zubehör. Der Einbringungswerth ift auf 2 338 000 4 ver- einbart; dafür erhalten, da die Aktiengesellschaft die auf den genannten Grundstücken haftenden Hyvo- thekenshulden mit 1288000 M übernimmt, und somit 1050000 M zu belegen bleiben, die In- ferenten, und zwar zu gleichen Antheilen, 1050 Stü als vollbezahlt geltende Aktien der Gesellschaft. Der Vorstand besteht, abgesehen von etwa zu er- nennenden Stellvertretern, aus Einer Person oder aus mehreren Mitgliedern. Alle Urkunden und Erklärungen des Vorstandes sind für die Gesellschaft verbindlih, wenn sie die Firma der Gesellschaft tragen und entweder : a, von zwei Vorstandsmitgliedern oder h. von einem ordentlichen Vorstandêmitgliede und cinem Stellvertreter oder ce. von einem ordentlihen Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen, oder endli d. von einem stellvertretenden Vorstandsmitgliede und einem Prokuristen unterschrieben sind. _Alle schriftlichen Erklärungen des Aufsichtêrathes | sind mit den Worten „der Aufsichtsrath“ unter Bei- fügung der Namens-Unterschrift des Vorsitzenden oder seines Stellvertreters zu unterzeiGnen. Alle von der Gesellschaft auéëgehenden Bekannt- machungen erfolgen dur: 1) den Deutschen Reichs-Anzeiger, 2) eines der nachgenannten Blätter : a. die Berliner Börsen-Zeitung, b. den Berliner Börsen-Courier, c. die Kölnische Zeitung, d. die Vossische Zeitung. Die Berufung der Generalversammlungen erfolgt dur Bekanntmachung, welche drei Wochen vorher zu erlassen ift; bei Bemessung dieser Frist dürfen der Tag der Bekanntmahung und derjenige der Versammlung nicht mitgerechnet werden. Die Gründer der Gesellschaft sind: 1) der Kaufmann Magnus Reinhold Steinbrückck ou erli, 2) die Frau Regierungs- und Baurath Marie Auguste Steinbrück, geborene Bart, zu Stettin 3) der Kaufmann George Carl August Bartz zu Bli E 4) der Kaufmann Arthur Eduard August Bartz ¿du-Beérlin, j : 9) der Kaufmann August Lübke zu Westend- _Charlottenburg, Diefelben haben sämmtliche Aktien der Gesellschaft übernommen. : Den ersten Aufsichtsrath bilden: 1) der Kaufmann Eugen Nüdenburg zu Berlin, 2) der Kaufmann August Lübke zu Westend- Charlottenburg, i 3) der Kaufmann Magnus Steinbrück zu Berlin 4) der Kaufmann Leo Schmelßer zu Köln. f Als Neviforen bei Prüfung des Gründungsherganges haben fungirt: 1) der Regierungs-Baumeister Ludwig Heim, 2) der Stadtverordnete und Spediteur B. Bern- hardt, i 3) der vereidete Bücher-Revisor August Wolf,

der Betheiligten aufgelöst worden; das derselben

gehörig gewescne Handelgeschäft ift durch Vertrag

ertbeilte

Berliner Speditions- und Lagerhaus-Actien-

mit Zweigniederlassungen zu Freiburg i. Schles.

bestimmter Zeitdauer; das Statut derselben datirt

(Comptoir zu London, |

den 31. März 1886:

Den 1. April 1886:

Den Vorstand bilden: : ; 1) der Kaufmann George Carl August Bartz Berlin,

) l zu Berlin. v verfi T In unser Gesellshaftsregister, woselbst un : Vach & Mahlow vermerkt ftebt, ift eingetragen:

Der Kaufmann Waldemar Reinhold Lebere

schaft ausgeschieden.

Der Kaufmann Salo Bas zu Berlin am 31. März 1886 eingetreten.

Zur Vertretung beiden Gesellschafter re{tigt.

Gefellschoft

S Ler

In unser Firme! die hiesige Handlung in Firma: __Frati & Co.

vermerkt stebt, ift eingetragen:

Handelsgesellshafter eingetreten, und es ift d

die bisherige Firma beibehalten

hat, tworden.

Nr. 9934 die offene Handelsgesellschaft in Firma: Frati & Co. mit dem Siße zu Verlin und Gesellschafter die beiden worden. (Geschäftslokal:

find als

Schönhauser Allee 73.)

In unser Firmenregister, woselbft unter Nr. 11,18 die hiesige Handlung in Firma:

i Max Kann

ht, ist eingetragen :

Kaufmann Ludwig Behrend zu ift das Handelsge\{ äft des Kaufmanns Ma Kann zu Berlin als Handelsgesellshafter ein getreten und es ist die bierdur entstanden Handelsgesell saft, beibehalten hat, unter Nr. 9935 des \chaftsregisters eingetragen worden

vermerk

ste er 1

li

Gesell

| Nr. 9935 die offene Handel8gesellshaft in Firma: 06 Max Kann

und sind eiden Vorgenannten eingetragen worden. rellshaft hat am 1. April 1886 begonnen.

erfolgt.

In unser Firmenregister zu Berlin unter Nr. 16,828 die Firma: Hermann Stobwasser (Geschäftslokal: HallesGes Ufer Nr. 25) und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Her- mann Stobwasser zu Berlin, unter Nr. 16,829 die Firma: _______W. Ledeëemann (Geschäftslokale: Königstraße Nr. 22 und Char- lottenstraße Nr. 50/51) und als deren Inbaber der Kaufmann William Ledermann zu Berlin, unter Nr. 16,830 die Firma: L Sn eY (Geschäftslokal: Kaiserstraße Nr. 14) und als deren Inhaber der Kaufmann Jfsaak Swmar- fensky zu Berlin eingetragen worden.

sind je mit

Gels\cht sind:

Firmenregister Nr. 13,180 die Firma: - _ Louis Fischer. Ftrmenregister Nr. 14,367 die I SWh&feL. Ftrmenregister Nr. 16,063 die J. Bellin.

Verlin, den 3. April 1886. Königliches Amtsgericht 1.

Mila.

Firma:

Firma:

Abtheilung 56.

L L E, [854] In das Handelsregister ift eingetragen

Vegesack: I Mir;

ERT Cie.

Gaetccke «& Ahrend, Dic Handels-

gesellschaft ist am d. I. aufgelöst worden und die Firma damit erloschen. Die Aktiva und Passiva der aufgelösten Handels- gesellshaft sind von dem Theilhaber Georg August Gaetcke für seine Firma Georg Gaetcke

übernommen. Georg Gaetcke, Vegesack: Inhaber Georg Die Aktiva und Passiva der

August Gaetcke. irma Gactce & Ahrend sind

erloschenen

von diefer Firma übernommen. Bremer Consum-Verecin, Eingetra-

BERE Genossenschaft, Rreznen : E E Liquidation ist die Firma er- Bremer EKonsumverein, AKktien-

gesellschafst, Bremen: Sh der Gen.- Berf. vom 2. März d. J. is Johann Heinrich Wilhelm Heins als Kaßfenführer ‘auf 2 Sahre wiedergewählt worden. | e

Joh. Gottfr. Schütte & Co., Bremen: Am 31. März d. I. is Hermann Conrad Sdhütte als Theilhaber ausgetreten. Aktiva und Passiva der Handelsgesellschaft find von Hermann Gott- fried Schütte und Carl August Schütte über- nommen, welche das Geschäft unter unverändert

bleibender Firma fortseßen. Joh. Fried. Strato, Bremen: Am 31. März d. I. ist die Firma erloschen. : D. Hoffmaun, Bremen : Am 31, März b ist die Firma erloschen. E Am 31. März

fämmtlih zu Berlin.

d. I. ist die Firma erloschen.

2) der Kaufmann Arthur Eduard August Barÿ

Nr. 3443 die hiefige Handelsgesellshaft in Firma:

Mablow zu Berlin ift aus der Handelsgefell-

als Handelsgesellschafter esel _sind die wr in Gemeinschaft be-

Firmenregister, woselbst unter Nr. 16,736

Der Fabrikant Julius Carl August Jacobi zu Berlin ift in das Handelsgeschäft des Fabri- 1 j tanten Friedrich Albert Schmidt zu Berlin als Constantin Hagens ist dessen Wittwe Adelh hierdurch entstandene Handelsgesellschaft, welche j xirma be 1 ) unter 1 | “D

Nr. 9934 des Gesellschaftsregisters eingetragen Heinrich Henke und Hermann Otto Henke baben Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter ( deren Borgenannten eingetrage

Die Gesellschaft hat am 4. März 1886 begonnen.

Berlin

welche die bisherige Firma Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter

ße zu Berlin (Geschäftslokal : Bischof- | « ©: ) als deren Gesellschafter Die h

Die dem Josevh Kann für die erstgenannte Einzel- firma ertheilte Prokura ist erloshen und ist deren Löshung unter Nr. 5710 unseres Prokurenregisters

die Firma und die Procura des Carl H... Hensel erloschen. © Selm

A. L. Albers « Sohn, Vremen: 27. März d. I. ist die Handelsgesellschaft G nach bereits erfolgter Liquidation die Firm erloschen. O Braker Torfsstreusfabrik, Herm Ehlers «& Co.. Bremen als Zweig: niederlassung der in Brake De: stehenden Haupntniederlassung. Am 31. März d. I. is die Zweigniederlafun, aufgeboben und am nämlihen Tage die Proc 9 des Friedrih Albert. Scultze erloschen. s C. Fr. Oetker, Bremen: Inhaber Christoys Bons ace s p F. A. D. Buse, remen: Iohann Nl» Diedrich Buse junior hat das Geschäft t 1. April d. I. durch Vertrag erworben a unveränderter Firma für

zu

ter

cht

ift

führt folches unter seine alleinige Rechnung fort. August Köster, Bremen: Am 1, April d _& ist an Ernst Heinrih Philipp Kellner Prot

ertheilt. Hrch. Hensel, Bremen : Inhaber Carl Heinrich C. S. Senke «& Sohn, Bremen:

Hensel. Nah de DEUTE s - n am 5. März d. J. erfolgten S

Ableben voz Udelheid, (. März d. F, der Firma ge- zeihnen. Oftg

geb. Henke, bis zu ihrem am 27, erfolgten Austritt Theilbaberin wesen, ohne für dieselbe zu

ie

fämmtlihe Activa und Passiva der gesellschaft übernommen. Die Firma b verändert. : Gebrüder Thieß, Bremen: Emil Christian Thieß ist am 31. März d. J. als Theilhaber n ausgetreten und damit die Handelsgefellschaft aufgelöst worden. Activa und Passiva derselben sind von Ernft Adolph Thieß übernommen welcher das Geschäft unter unverändert bleibender Firma fortführt. 4 Vremen, aus der Kanzlei der Kammer für Han- dels\sachen, den 1. April 1886. # C. H. Thulesius, Dr.

Handelz- leibt un-

Buchen. Sandel8regifter-Einträge. “Nr. 31835—86. Heute wurden eingetragen : Ñ Zum Firmenregister : 7 a O, Z. 108. Firma Wilhelm Schäfer vor: mals J. F+ Kieser in Vuchen. Inhaber ist Wil- helm Schäfer, ledia, in Buchen. b. D. Z. 109, Firma Mathilde Spreuger in Ninsfchheim. Inhaber ist Mathilde Sprenger, ledig in RNinscbheim. e E Ds 3? UH0. Hainstadt: Hainstadt : Nach dem Ehevertrag, d. d. 3. August 1872 mit Maria Anna, geb. Scholl, von Hainstadt, wurde alles gegenwärtige und zukünftige fahrende Vermögen beider Brautleute mit den darauf haftenden Scbulden, bis zum Betrage von 25 Fl., welche jeder Theil in die Gemeinschaft einwirft, von dieser ausges{lossen und als Liegenschaft érklärt. / d. O. 3. 111. Firma Dina Vär in BVödig: heim. Inhaber ist Dina Bär, ledig, in Bödigheim Buchen, den 1. April 1886.

Gr. Amtsgericht. | (Unterschrift.)

r [895]

-

Firma Sermanu Schwing in Inhaber ift Hermann Schwing in

Elberfel2. SBefanntmachung. [860] In unser Firmenregister bei Nr. 3357 Firma Ed. Furthmaun mit dem Sitze zu Elberfeld ift heute Folgendes eingetragen worden :

Die Firma ift erloschen. Elberfeld, den 31. März 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V

Elberfeld. Befanntmachung. In unser Handelsregister ist heute eingetragen worden :

_1) bei Nr. 1890 des Gesellschaftsregisters Handels8-Kommanditgesellshaft in Firma Lötven- thal & Comp. mit dem Sitze zu Elberfeld —: Die Gesellschaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst. Der Kaufmann Leopold Löwenthal zu Elberfeld seßt das Handels- geschäft unter unveränderter Firma fort ;

2) unter Nr. 3497 des Firmenregisters die Firma: Löwenthal & Coms. mit dem Sitze zu Elberfeld, und als de der ad 1 genannte Kaufmann Leopol daselbst.

Elberfeld, den 31. März 188 Königliches Amtsgericht. 2

rQzaI (999)

¿s olgendes

ren Inhaber d Löwenthal

btbeilung V.

Elberfeld. Befauntitachung. [861] In unser Firmenregister bei Nr. 1954 Firma: A. Moses mit dem Sitze zu Elberfeld ist heute Folgendes cingetragen worden : Die Firma ist erloschen. Elberfeld, den 31. März 18836. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. [866]

Hameln. Im hiesigen Handeléregister ift heute auf Fol. 311 zur Firma: | L. W. Thiemann in Hameln eingetragen : Firma ift erloscen. Hameln, den 1. April 1886. Königliches Amtsgericht Ik.

Mühry. Iserlohn. Handelsregister [367] des Königlichen Amtsgerichts zu Jserlohn. Die unter Nr. 99 des Gesellschaftsregisters ein- getragene Firma : Ï Winter & Stehmann zu Jserlohu ist gelöscht am 1. April 1886.

Iserlokn. Handelsregister [868] des Königlichen Amtsgerichts zu JFserlohn. _ Unter Nr. 362 des Gesellschaftsregisters ist zu der Firma „H. D. Wilke“ zu Letmathe am 1. Apri! 1886 vermerkt: Der Gesellshafter Albert Wilke ist mit dem heutigen Tage aus der Gesellschaft ausgetreten und wird leßtere nunmehr nur dur die Gesellschafter: 1) Kaufmann Pera, Wilke zu Letmathe, 2) Kaufmann Richard Wilke daselbft, unverändert fortgeführt.

G. F. von Meyer, Bremen : G. Sensel, Bremen: Am 31. März d. J t

uenzi nossenschaft

[201] e Ne 3129. _ZU D. Z. 1 des Ge- omni eeisters die Volksbank Endingen P purde heute eingetragen: Jn der 18. ordentlichen Generalversammlung vom C n .

: 2 » Sesammtvorstand er- Mrz d. «s. wurde der Gef fta

: onselben wieder gewählt die Herren und. in dena Apotheker,

neuett “ilbelm Pfefferle junior, y On Grdle, Kaufmann, 3) Karl Lederle, Kaufmann, 4) Heinrich Hirtler, Mebger, S 5) Johann Wilhelm Hug, ufmann; 6) Karl Hirtler, Hirf chenwirth, 7) Walter Henninger, Fabrikant, g) Anton Burger, prakt. Arzt; E i ewählt wurde an Stelle des verstorbenen t tfefers Pfefferle von Endingen: : “hrenmaer Xaver Blank von Endingen, ser Gesammtvorstand aus feiner Mitte den we n Vorstand wählte, die Herren, n ilhelm Pfefferle junior, als Direktor, Hugo Heckle, als Schriftführer, Karl Lederle, als Rechner. Kenzingen, den 26. März 1886. T Gr. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Bekanntmachuug. [869]

ingen. S Medine hiesigen Handelsregisters ist heute

Auf Blatt 7 des Firma: u der d A. Nagel zu Bevensen eingetragen: S j ing Die Firma isl exlalen, 186 Medingen, den 31. Marz 1500. Ms Königliches Amtsgericht. Scch{lemm.

[897] Wolfach. Nr. 2759. Di das Firmenregister wurde heute unter O. Ziff. 210 eingetragen : Karl Bührer in Wolfach. A Snhaber Karl Bührer, Branntweinhändler da- selbst. i a Ua Wolfach, 29. März 18686. " Großh. Bad. Amtsgericht. Düringer.

Fonfurfe. [843 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Material- und Spiel- waarenhändlers Johann Friedrich May in Eppendorf ist heute am 1. April 1886, Nachm. 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Vizerichter Christoph Adam Uhlig in Eppendorf als Konkursverwalter ernannt worden. e

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Meldeschluß- termin: 30. April 1886. i

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin: 8, Mai 1886, Vormittags 19 Uhr.

Königliches Amtsgeriht Nugustusburg i. S.

Dr. Böhme. S Veröffentliht: Günther, G.-Scr.

67] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Mestaurateurs und Schaukwirths Robert Wilhelm Bruno Fricke ¡zu Hamburg, Kolonaden 7, 9 und 11, wird heute, Nahmittags 23 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Buchhalter I. M. Delbanco, Bleichen 5. : i

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. April d. J. einschließli. E

Anmeldefrist bis zum 15 Mai d. J. einschließlich.

Erste Gläubigerversammlung den 27. April d. J-, Mittags 12 Uhr. Î

Allgemeiner Prüfungstermin den 1. Juni d. J-, Vormittags 11 Uhr. |

Amtsgeriht Hamburg, den 2. April 1836.

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

%] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Rechtsanwalts Edmund Meyer hieselbst wird auf Antrag eines Gläubigers, :

da die Zahlungsunfähigkeit des 2c. Meyer dur

die seitherigen gerihtlichen Verhandlungen außer

Zweifel gestellt, derselbe auch entwichen ift, heute, am 29. März 1886, Nachmittags 125 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. e

Der offene Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 8, Mai 1886.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Justizrath Fr. Rautenberg T1. zu Hannover.

Wahltermin: Mittwoch, den 28. April 1886, Mittags 12 Uhr. :

Prüfungstermin: Montag , 24. Mai 886, Vormittags 11 Uhr.

Hannover, den 29, März 1886.

| Landsberg, Aktuar, A Gerichts\hreiber Königlihen Amtsgerichts 1Va i. V.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Decorateurs und Möbelfabrikanten Albin Berger, in Firma L. Berger hierfelbst, Nordmannstraße Nr. 3, wird auf dessen begründeten Antrag heute am 31, März 1886, Nachmittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. E Der offene Arrest ist erlassen mit Anzeigefrift bis zum 5. Mai 1886 Konkursverwalter: Rechtsanwalt von Hartmann ¿U Hannover. Wahltermin: Mittwoch, 28. April 1886, Mittags 12 Uhr. : Prüfungstermin: Montag, 24. Mai 1886, Mittags 12 Uhr. aunoverx, den 31. März 1886. i Landsberg, Aktuar, A Gerihts\hreiber Königl. Amtsgerichts, 1Va. i. V.

gr.

den

[850]

[684 D : i | Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen der zu Laudau (Pfalz) Unter der Firma J. Mersinger bestchenden Tabaks- fabrik und Cigarrenhaudlung, vertreten durch ihre alleinige S ababexin Babette, geb. Weif, ifttve von Jacob Mersinger, Kaufmanu

Konkursverwalter: Geschäfts8agent Joseph Dann-

beißer dahier.

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, zur

Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und zur Be-

\chlußfassung über die nah §8. 120 und 125 K.-D.

zu treffenden Maßnahmen: 27. April 1886,

Vormittags 9 Uhr. S

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 21.

1886.

Anmeldefrist bis 30. April 1886.

Prüfungstermin: 14. Mai 1886, Vormittags

9 Uhr. L

Alle Termine im Situngsfaale. i

Landau (Pfalz), den 31, März 1886. Königliche Amtsgerichts\chreiberei.

Rettig, K. Sekretär.

April

(070 Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Kaßuer zu Lüben wurde heute, Vormittags 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. : Verwalter: Kaufmann H. Ismer zu Lüben. : Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Mai 1886. Anmeldefrist bis zum 28. April- 1886 einschließli. Gläubigerversammlung und Prüfuugstermin den 6. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr. Lüben, den 2. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

Á A A N / A Konkursverfahren. Veber das Vermögen des Andreas Scheich von Lauzeunhaiun wird heute, am 31. März 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. E : Herr Sparkassenrechner Weit von Herbstein wird zum Konkursverwalter ernannt. Herbsteiun, am 31, März 1856. E Großherzogl. Amtsgericht Herbstein. gez. Herrmann. Die Richtigkeit der Abschrift beglaubigt : (Unterschrift), Hülfs-Gerichtsschreiber.

E ; E : [673] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der in Niedverschmicede- berg unter der Firma: „Schmidt & Kändier, Holzstoff: und Lederpappeufabri? in Nicver- schmiedeberg in Sachseu“ besteheuden offeuen Handelsgesellschaft, als deren Inhaber die Herren Oskar Nudolf, Wilhelm Schmidt und Karl Julins Kändler, Beide in Dresden, eingetragen sind, wird heute am 1. April 1886, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Mechtsanwalt H. Schurig zu Marienberg wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum bei dem Gerichte anzumelden.

Gs wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschusses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf : i

den 24. April 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

ven 28. Mai 1886, Vornzittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten (Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas \chuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. April 13886 Anzeige zu machen. :

Königliches Amtsgericht zu Marienberg. Landgraf. L Beglaubigt: Köhler, G.-S.

8. Mai 1836

SAT ia das Vermögcn des Kaufmauns Frievrich Kemmelmeyer, in Firma F. Kemmelmeyer, hierselb, Obermarkt Nr. 297, ist der Konkurs heute, Nachmittags 1 Uhr, eröffnet.

Nerwalter: Kaufmann Adolph Hettenhausen in Mühlhaufen.

O Pres mit Anzeigefrist bis zum 14. k. Mts, eins{hl. :

Man eldefrist his zum 28, k. Mts. eins{[. ;

Erste Gläubigerversammlung den 19. April 1886, Vormittags 9 Uhr, an Gerichtsstelle Ne. 21 hiex. / 2

Allgemeiner Prüfungstermin deu 19. Mai 1886, Vormittags 9 Uhr, ebenda. A

Mühlhausen i. Th., den 31. März 1886.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abtheilung IV. Grefrath, Sekretär.

[0M Houkursverfahren.

Ueber das Verinögen des Hufners Heinrich Wilhelm Hahn aus Veutfeldt wird heute, am 31. März 1886, Nachmittags 124 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. 7 N :

Nerwalter: Stadtkassirer Braash in Neustadt in Holstein. e O

Anmeldefrist bis zum 26. Mai 1886.

Allgemeiner Prüfungskermin: . |

am 9. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. April 1886. S T Königliches Amtsgericht zu Neustadt in Holstein.

Veröffentlicht: Krziza , Assistent; i als Gerichts\reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[81] Bekannimahung.

Neber das Vermögen des Schuhmachermeisters Valeutin Nisor in Toft ist am 30. März 1886, Nachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kämmerer Mika in Tost. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 24. April 1836 einschließli. Anmeldefrist bis zum 24. April er. einschießlich. Erste Gläubigerversammlung 29. April cr., Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 12. Mai cr., Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 2.

Tost, den 30. März 1886. :

Königliches Amtsgericht.

allda, wurde unterm 31. März 1886, Nachmittags Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Martins.

Q I Y r pn Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des vormaligen Gast- wirths Otto Mente in Werdau ift heute, am 31. März 1886, Nachmittags 4 Uhr, Konkurs er- öffnet. Verwalter: Lokalrihter Hermann Teichmann in Werdau. Anmeldefrist bis zum 1. Mai 1886. Erste Gläubizerversammlung: 27. April 1886, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin: 10. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis 1. Mai 1886.

Königliches Amtsgeriht Werdau,

am 31. März 1886. Bachmann. Veröffentlicht: Keilhau, G.-S.

79 S Z 6721 Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des am 26. März 1885 zu Zinten verstorbenen Negierungs-Bauführers Panl Hint ist am 30. März 1886, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter Kaufmann August Tolksdorf in Zinten. :

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. April 1886.

Anmeldefrist 24. April 1886.

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin

am 29. April 1886, Vormittags 11 Uhr im Amtsgerichtsgebäude Zimmer Nr. 4.

Zinten, den 31. März 1886. :

Gerichts\creiberei 2 Königlichen Amtsgerichts.

Nidckel.

C F D , [1944] Konkursbeendigung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Johaun Vermel, Bärker und Wirth, wohnhaft zu Wassenach, ift der Vertheilungsplan bei dem Königlichen Amtsgeriht zu Andernach niedergelegt. S

Darnach betragen die angemeldeten berücsichtigten Forderungen 4 3851, 92 4. Die zur Verthei- lung kommende Masse 46 954. 75 s.

Andernach, den 1. April 1836.

Der Konkursvertvalter.

(945) Konfursbeendigung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Margaretha Doetsch, Spezerei-, Manufakur- und Kurzwaareuhändlerin, wohnhaft zu Wehr, ist der Vertheilungsplan bei dem Königlichen Amts- gerichte zu Andernach niedergelegt. L Darnach betragen die eingereichten berüksichtigten Forderungen 6 791 76 -, die zur Bertheilung kom- mende Masse 46. 142 43 K.

Undernach, den 1. April 1836.

Der Konkursverwalter. Zl KFontursverfaghren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns S. Peyall in Angerburg wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 18. März 1886 angenommene Zwangsvergleih durch rechts- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt E hierdurch ausgehoben, S

Angerburg, den 2. April 1886.

Königliches Anitsgericht.

ie Bekanntmachung.

In dem S. Pegallschen Konkurse wird zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters Termin auf den :

15. April 1886, Vormittags 10 Uhr, anberaumt, wozu alle Betheiligten vorgeladen werden, I,

Angerburg, den 2. April 1586.

Königliches Amtsgericht.

(907) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Herreugardverobenhändlers Moriz Wollftein, in Firma M. Wollstein zu Verlitt, Alexander- traße 16 und 17, ist, nachdem der in dem Ver- gleihstermine vom 25, Februar 1886 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, aufgehoben worden.

Berlin, den 30. März 1886. E

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 48. [943]

Das Konkursverfahren über den Nachlaft der Ehefrau des Kaunfmanus Carl Wilhelm Munderloh, Marie Elisabeth, geb. Köhler, hierselbst ist nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins dur Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben. e

Bremen, den 2. April 1855.

Der Gerichtsschreiber: Stede.

L414) Bekanntmachung. Betreff. Konkurs über das Vermögen der Handels- manunsehelente Abraham Strauf! jun. und Hauna Strauß dahier. l Das Kgl. Amtsgericht Brüchenau hat durch Be- \{luß vom heutigen auf Grund rechtskräftig be stätigten Zwangsvergleichs das Konkursverfahren auf- gehoben. A Brüchenau, den 3. April 1886. Der Gerichtsschreiber. Schuppert, Sekretär.

Konkursverfahren.

dem Konkursverfahren über das Vermögen 1) des Kaufmanuus Max Emil Rätzer in Firma Max Räter in Chemnitz, 2) des Vaumeifters Paul Nobert Lembke in Chemnitz und 3) des Maschinenfabrikantenun Nugust Ferdinand Sikerx, in Firma Chemnitzer Webftuhl- und Maschinenfabrik Ferd. Sicker vormals A. Beutel Nachfolger in Chemuitz ift zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin au

Voi 9. April 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft an- beraumt. :

Chemnitz, den 1. April 1836. Pößsc,

C-

[842]

Si

Qo: % [892] Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des unbekannt wo? abweseuden Dofbeständers Karl Gustav Vächler uud defsen Ehefrau Josephine, geb. Graven, zu BVergerhof bei Döruverg, ist der Hofbeständer Wilhelm Graven auf Hof Rembs bei Alsbah, Amts Selters, zum Konkursverwalter über das Vermögen der Ehefrau des Gemeinfchuld- ners ernannt. i Diez, den 23. März 18386. Königliches Amtsgericht Ik. Kea.

[942] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Pösch maun «© Lippmann in Schönheide wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Eibenstock, den 1. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

Peschke. Beröffentlicht : Gruhle, Ger.-Séhrbr.

Qr, 1 2 [12% Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen Otto Moriíock, Goldarbeiters in Eßliugeu, ist uach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins auf- gehoben worden. Efßliugen, den 3. April 1886. Königliches Amtsgericht. (Gerichtsschreiber Mayf er.

des

(4s) Konkursverfahren. VIn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters Ludwig Lefeldt in Feldberg, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin axf Montag, den 19. April 1838E, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt. Feldberg, den 1. April 1886. G, Se | / Gerichts\hreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts.

s s t Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Th. Albert Mueller zu Forft wird na rechtskräftiger Bestätigung des am 17. März 1886 geschlossenen Zwangsvergleichs hiermit aufgehoben. Forst, den 2. April 1836.

Königliches Amtsgericht.

[844] Beschluß.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kuratel des minderjährigen Erbpächtersohues Johannes Flaegel zu Wakenstaedt wird der unterm 30. v. M. zum Konkursverwalter bestellte Pensionär Schenck zu Bauhof bei Gadebusch auf seinen Antrag seines Amts entlassen und der Rechts- anwalt Launburg zu Gadebusch wiederum zum Kon- fursverwalter ernannt. i

Gadebusch, den 1. April 1586.

Großherzogliches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: P. Luede?k e, Gerichtsschreiber.

[0911] Konfursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Brauerei-Pächterin, verehelichten Christiane Caroline Saucte in Reugersdorf wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. N

Glay, den 1. April 1886. :

Königliches Amtsgericht.

s »J S z 7 - 196] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaunfmauns8 Otto Emil Heiurich Ehlers, Damvpfmühleupachters in Brandis, Juehabers der Firma Otto Ehlers in Vrandis, ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen Termin auf

ven 19. April 18868, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst anbe- raumt. j

Grimura, den 3. April 1886.

Act. Lippert,

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

L Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Nachlaß-Ver- mögen des Schlossers und Geidschrank-Fabri- kanten Georg Seinrih Christian Nieber, in Firma Georg Nieber & Co., hier, und Hvam- burger Geldschrank- Fabrik Georg Nieber in Ottensen, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Ls

Amtsgericht Hamburg, den 3. April 1886

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtsschreiber.

Gs é A Ï (699) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma P. Ferd. Rosier & Cie. in Gouzenhein wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. i N

Homburg v. d. H., den 23, März 1386.

Königliches Amtsgericht. 1.

as Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Krämers Conrad Heckmüller zu Hebel wird nach erfolgter Abl\altung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Homberg, den 27.

Königliches Amtsgericht.

Fond V.

Die Nichtigkeit der Abschrift beglaubigt: Biesel, Actuar.

März 1886. Abtheilung II.

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.