1886 / 83 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1086] E Verdingung. Die Anfertigung und

RNeubaulinie Ahrweiler Adenau Zeichnungen und Bedingungen liegen in unserem

Gentral-Neubau-Bureau, Trankgasse Nr. 23, Zimmer Nr. 18 hiersclbst, vom 6. April d. J. zur Einsicht

t Aufstellung des eisernen Neberbaues einer Ahrbrücke bei Altenahr in der 2 mit einem Ge- Ï fammtgewihte von rd. 100 t foll verdungen werden. und

[65232] Vekanutmachung. Es follen pptr. 70 000 kg Gußstahl-Bohr-(Dreh-) Spähne,

70 000 , Gußstahl-Frais-Spähne

y „_ 6000 Eisen-Frais-Spähne im Wege der Submission vergeben werden, wozu Termin auf Dounerstag, den 29. April cr.,

4) Herr Hrch. Neddermeyer, Maurermeister in Wabern, für den Kreis Frißlar. S Z

Herr C. Dippel, Maurermeister zu Fritzlar, als Stellvertreter. : S

5) Herr Ch. Nolte, Zimmermeister in Wolfhagen, für den Kreis Wolfhagen. L : Herr C. Falke, Maurermeister daselbst, als Stell-

vertreter.

[1166] A K Brauereci- und Mälzerei-

Berufsgenossenschaft. y di a Sektion. In der am 15. März d. I. \tattgef | tions-Versammlung wurden Jewäblt: sundenen Sek- 1) an Stelle des verstorbenen Herrn

zl

Zweite Beilage | im Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen

Siaats-Auzeiger.

ofen. Bodenstein Abdrucke der Bedingungen können gegen porto- und bestellgeldfreie Ein]endung von 3 4 nur von uns durch den Bureau-BVorsteher Schumacher II., Traukgasse Nr. 23 hierselbst, bezogen werden. Die Aushändigung der Bedingungen erfolgt nur an solche Unternehmer, deren Leistungsfähigkeit der Bauverwaltung bekannt ifi, oder welche sch über ihre Leistungsfähigkeit durch vorherige Vorlage von Zeugniffen aus neuerer Zeit genügend ausweisen. Angebote sind versicgelt unter der Aufschrift : „Angebot auf eine eiserne Brücke der Linie Ahrweiler— Adenau“ his zum 15. April d. J-, Vormittags 11 Uhr, zu welcher Zeit die Eröffnung derselben erfolgen wird, an uns, Trankgasse Nr. 23 hierselbst, porto- und bestellgeldfrei einzureichen. Köln, den 1. April 1886, Königliche Eisenbahn-Direction (linksrh.). Abtheilung TVF.

, 1

6) Herr H. Prüßnig, Zimmermeister zu Homberg, für den Kreis Homberg. S E

Herr C. Winter, Weißbindermeister daselbst, als Stellvertreter. 7

7) Herr A. Bosold, Maurermeister zu Hünfeld, für den Kreis Hünfeld. 5 5

Herr H. Helfer, Maurermeister zu Rükers, als Stellvertreter. E

Im Bereich der Sektion VxX. (Gießen) ift der für den 27. Bezirk bestellte Vertrauensmann, Herr Maurermeister Adam Kramer zu Fulda, gestorben und für denselben dessen Stellvertreter, Herr M. Frit, Zimmermeister ebendaselbst, zum Vertrauens- mann, und zu dessen Stellvertreter Herr Maurer- meister Ernst Kramer zu Fulda ernannt, ferner an s Stelle des ausgetretenen stellvertretenden Vertrauens- vorstandes werden hierdurch zu der auf manns für den 29, Bezirk, Herrn Dachdecker Heinr. Mittivoch, den 28. April, Vormittags 9 Uhr, | (Z:5ner zu Gladenbah, Herr Jacob Kaisser, Weiß- im Frankfurter Hof zu Frankfurt am Main | bj1c-rmeister ebendaselbst, gewählt worden. anberaumten Sißung ganz ergebenst eingeladen. Endlich wird berichtigend vermerkt, daß der ftell- S Tagesordnung : vertretende Vertrauensmann für den 32. Bezirk, Bericht über die Organisation. Herr Steinhauer Fr. Benner, niHt in Herborn, Feststellung des Fragebogens, sondern in Fleisdorf wohnt. Ginshäßung der Betriebe in Frankfurt a. M., den 3. April 1886. klassen. 5 ; Der Genossenschaftsvorstand. &eststellung des Gefahrentarifs.

| : Fr. Brofft, Vorsitzender. Die Formulare zu den Lohnnachweisungen und ihre Bearbeitung. Antrag der Section VIII., obligatorische Anstellung durch die Genoffenschaft. Antrag der Section 11, betreffend die Be- lastung der mit der Einsendung von Lohn- nahwcisungen rückständigen Unternehmer mit den daraus erwachsenden Kosten.

Vormittags 10 Uhr, im Büreau Nr. 22 anbe- raumt ift. Die Bedingungen liegen im Geschäftsbüreau zur Einsicht aus, können auch gegen Erstattung der Co- pialien von 1 4 abschriftlich bezogen werden. Danzig, den 26. März 1886. Königliche Direction der Gewehrfabrik.

Berlin, Dienstag, den 6. April 1886.

K NAnzeiger. Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des

E , L „„Juvalir-endank“‘‘, Rudolf Mosse, Haasenftein N A Ns - Fabriken und & Vogler, G. L. Daube & Co., E. Schlotte, (Stellvertreter), ; Ge des Deutschen Reichs-Anzeigers und Königlich ladungen u. dergl. 6. Verschiedene Bekanntmachungen. leiter S-M 1ovu AEE G BREE b. für den 12. Bezirk : Preußischen citaats-Anzeigers : . Verkäufe, Beate, Daun e Ÿ alte Fa, J Annoncen - Bureaux. Herr Brauereibesizer B. Hartmann in Hi : Norlin SW., Wilhelm-Straße Nr. 32. . Verloosung, Kraftloserklärung, Zinszahlung . Theater- 5 | B aaa, Viliee det ouetin B E u.\.w. von öffentlichen Papieren. 9. Familien-Nahrithten. Herr Direktor Kirchberg, Aktien-Brauerei Os»», Et e A brück (Stellvertreter), E L C. für den 14. Bezirk: Herr Brauereibesißer Herm. ten Doornkaat-Fog,, inan in Westgaste bei Norden (Vertrauens d, für den 15. Bezirk: 4 Herr Brauereibesißer Hermann Eckert in Lüneburg (Sun Herr Brauereibesißger W. Hastedt in Harb (Stellvertreter). V Neuftadt-Magdeburg, 30. März 1886. S Wernete. Vorsitzender des Sektionsvorstands.

3 Po

/ V: S

Herr Friß Bonte in Magdeburg als (Srfatman 3 des Herra Gustav Wernecke in den Sektionsvorstg E 2) als Vertrauensmänner, bezw. Ste y

derselben vertreter L ein j e Se ceutli €V a. für den 3. Bezirk : É nserate für den Deutschen Reich8s- und Königl.

Herr Brauereibesiter N. Freydanck in Salzwede[ Areusi, Staats-Anzeiger und das Central-Handels8- (Vertrauensmann), Â e immt an: die Königliche Expedition | 1. 1 Herr Brauereibesißer Carl Küntel in register nimm : L 2, Zwangsvollstreckungen,

Steckbriefe und Untersuhungs-Sachen. Aufgebote, Vor-

Berufs-Genoffenschaften. Berufsgenossenschaft der chemishen Fudustrie.

Herren Mitglieder des Genossenschafts-

n der Börsen- Beilage. Æ

[1353] =

Ce | i S Geburts- Name | Do nEme

Letzter Wohnort datum 7

Geburtsort [Nikolaus [17,10.1862 Bliesbrücken __ Saargemünd [Iohann I u Bliesbrücken [Andreas A E E : do. [Franz Peter 69 Folpersweiler

[Peter | T - do. )1| Hi [Leon 0,2 | r 102) Rebmann [Nikolaus 16,6. Gebenhausen

103 Schmitt |Josef | 14.3, Gr. Blittersdocf 104 Rapin \Fhristof Maria Daniel 41012. Ellweiler Gde. Lupershausen 105| Thiry [Ioh. Nikolaus |27,12. : D

106| Weisse [Peter | 4,10, Lupershausen

3 107 Müller atob 0E | Neunkirchen

[1164] Bekanutmachung | i Be E it 4 Ó 108 Daxral Fohann 18.10. „| A O

der Norddeutschen Holz-Verufs-Geuossenschaft in Berlin, e Stam e Golde |, Er AUIRE T. Mikolaus Neutäbeueen É dd

N@M e datum | t s 2 L: P gi | - | Remelfingen Veränderungen in der Beseßung der Ehrenüänmter. 4 Fhristi 90,9.1862 Loßbur Saaralben 111|/ Grasmack Iakob Ei ; - - §Seorg Christian | 20,9, 1002 |L0BOUrg L l 1 V1 Z S z 5 S S C I S R aar E E N | l Kaupp Sg s f Saargemünd 1122| Oswald [Josef Saareinsmingen

2.8.1864 Muktig L | S L ; Pire Alphons 16.10.1864, do. Forbach 1 Dao lb Ce at

Ad| Nr. | Wehrpflichtige in der Absicht, sich | 96| Müller zu entziehen, ohne Erlaubniß das | 97| Rohe außerhalb des Bundesgebiets | 98| Weber 99| Suth 100) Zahm

Ste#briefe und Untersuchungs - Sachen. Die 1077) Nachstehend verzeihnete Personen werden beschuldigt, als Nachstehend verzetchnete Pers zutdtgt, Eintritte ‘in den Dienst des stehenden Heeres oder der Flotte zu e ndesgebiet verlassen oder nach erreichtem militärpflichtigen Alter fich DUnPe2s crebalten zu haben. : Í E aufgehalten S rgehen gegen §. 140 Abs. 1 Nr. 1 Str-G.-B. Dieselben werden auf ! i: BEE Freitag, deu 28. Mai 1886, Vormittags 9 Uhr, die Strafkammer des Kaiserlichen Landgerichts zu Saargemünd zur Hauptverhandlung geladen. L vor die S Bet unentshuldigtem Ausbleiben werden dieselben auf Grund der nah S. 472 der S Tes on dem Landrathsamte Freudenthal und den Kreisdirektionen Molsheim, Saargemünd, Forbach je zu Grunde liegenden Thatsachen ausgestellten Erklärung verurtheilt

Speichern Saargemünd

Frauenberg i J 35]

Eiscnbahn-Direktions-Bezirk Köln (rrh.).

Die Lieferung des Bedarfs an Betriebs-Geräth-

schaften für das Etatsjahr 1886/87, und zwar: Gruppe F.

350 Aerte und Beile, 15 Bohrklauen, 15 Bohr- fnarren, 120 Derel, 140 Feilkloben, 800 Hacken a. A., 250 Set- und Nagelhämmer, 120 verschiedene Handhämmer, 150 Harken, 50 Hebebäume, 350 Kohlenkasten für Stubenöfen, 300 Schneeschaufeln, 1300 Koßhlenlöffel für Stubenöfen, 1300 sonstige Schaufeln, 250 kleine Scheeren, 70 Heckenscheeren, 1500 ord. Vorhangschlöfser und 100 engl. Schrauben-

betreffend die die Gefahren-

} Ordnung von | :

ind Bolchen über die der Anklage betreffend die werden, nämlich: T

von Beauftragten

Bezirk. Es schieden aus: (F8 wurden dafür gewählt:

\chlüfsel foll vergeben werden.

Das Verdingungs-Verzeichniß ist im Materialien- Bureau, Johannisstraße Nr. 65, hierselbst zur Ein- sicht offen gelegt und kann von dort gegen frankirte Einsendung von A. 0,50 auch portofrei bezogen werden.

Die Angebote sind mit entsprechender Aufschrift bis zu dem im vorbezeichneten Bureau anberaumten (Sröffnungstermine am 17. April er., Vormittags 10 Uhr, frankirt dorthin einzusenden. Für die Er- theilung des Zuschlags wird eine Frist von 28 Tagen nach dem Eröffnungstermine vorbehalten.

Köln, den 31, März 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[1079] ήisenbahn-Direktionsbezirk Berlin.

Die Lieferung von 500 Stück Grenzsteinen . soll vergeben werden. Angebote sind bis zum 22, April, Mittags 12 Uhr, hierher, Lindenstraße 19, mit der Aufschrift: „Angebot auf Lieferung von Grenz- \tcinen“ einzureichen.

Bedingungen liegen beim diesseitigen Bureau- Vorstand zur Einsicht aus und sind von demselben gegen porto- und bestellgeldfreie Einsendung von 75 - zu beziehen.

Die Zuschlagsertheilung erfolgt binnen 14 Tagen.

Stettin, den 2. April 18836,

Königliches Eisenbahn-Betriebs8amt

7) Entscheidung verschiedener Verwaltungsfragen. Diejenigen Herren Vorstandsmitglieder, welche voraussihtlich an der Sitzung theilzunehmen ver- hindert sind, werden ersucht, hiervon rechtzeitig ihre betreffenden Crsaßmänner zu benachrichtigen. J. F. Holt, BVorsißender.

16] Hessen - Nassauische Baugeiwerks-Berussgenossenschasft, Frankfurt a. M.

In Gemäßheit des S8. 21 des Unfallversicherungs- geseßes bringen wir hiermit Folgendes zur öffent- lichen Kenntniß: Im Bereich der Sektion A. (Frankfurt a. M. find die Ortschaften Bonames und Vtiederurfel. bisher zum 2. Vertrauensmannsbezirk gehörig, dem 4. Vertrauens8mannsbezirk, der Ort Eppstein, bisher zum 6. Bezirk gehörend, dem 7. Bezirk und die Ortschaften Heddernheim und Hansen, bisher dem 2. Bezirk zugetheilt, dem 8. Bezirk überwiesen worden, Gleichzeitig wird berichtigend mitgetheilt, daß der Vertrauensmann für den letztgenannten (8.) Bezirk niht Herr J. Steinbach, sondern F. Steine- bah, Maurermeister, in Bockenheim heißt. Im Bereich der Sektion Ux. (Darmstadt) ist für den ausgeshiedenen Stellvertreter des Ver-

Stellvertr. Vertrm. : Leo Schmidt, Königsberg i. Pr.

Schiedsgerichts : Georg Sachs, Guhrau. Stellvertr. Vertrm. : H. Geisler, Neichenbah i. Schl.

S Stellvertr. Vertrm.: Erxst Langer senior, Schweidniß. IX. Stellvertr. Vertrm. :

bus N.-L, Stellvertr. Vertrm. : Arthur v. RNudczinsky, Schönwalde, Neisse.

I

S Etn J. Meißner, Zirke.

XVII.

XVIITI. Bertrm.:

W. Junge in Nekla, Kr. Schroda.

Borsitzend. d. Sekt.-Vorft. :

W. Schulz, für Wilh. Neumann, Prie-

Sefktio

Sektion x.

R. Nuffmann, i. F. N. Sandmann, Königs- berg î. Pr.

Sektion kUI. 2, Stellvertreter des 2. Beisitzers des

vacat.

August Vrendel, Ernsdorf b. Reichenbach

L GOE Adolf Langer, i. F. Langer & Co.,, Schweidniß.

Lorenz Kappen, i. F. Andreas & Kappen, Sprottau.

Kr.| Herzogl. Oberförster Hoffmann in Nauden

b. Ratibor.

Th. Harte, Dampfmühle b. Scch{werin a. Warthe. Maurermeister Herrmann, Posen.

VTH,

{ Maycr Vlaise 6 Dillier Laurent Lienhart 4 Meyer ) Paguin Paquin 2 Schtvartz 3 Eitel ‘Picard o Jung Heydorff [Meyer ' Reißer Veyer Brunner Dieudonué 2 Hary 23 Ketterlé 24 Kraut %| List * Oswald 27 Oswald 28 Schmitt 29 Schwartz 50 Seiler 31 Behr

[Karl

Peter

Peter

Lorenz Iakob ‘Fohann Peter Jakob

Josef

Joh. Baptist ¡Iakob (Georg Johann Iohann [Andreas [Johann Karl Anton [Peter [Heinrich [Michel [Peter Andreas Georg [Iohana [Peter Iohann

¡Peter of ef [Adam

Johannes

l

N O ID A

4.9.1862) | 12.8.1862

| S Pfaffenberg, G.Bitsch|Bitsch

212

_—

1944 2.1

N

5

R DO R: D D I L I L R D

D

Bitsch

| ! | | l l | | | | | |

Baerenthal Bitsch

Stieringen-Wendel

Bitsch do. do.

0. Breidenbach do, Busweiler Goetzenbrük Hanweiler Haspelscheid Lemberg do. do. do, [Wustweiler Lemberg Lemberg do. do. do. do. do. Lengelsheim Liederscheid

114 Vour

115| Dannemarck 116 Demmerle 117| Dilier

118| Gros

119 Grosnickel 120 Haas

121|/ Hoen

122| Hoffmaun 123| Favelot 124| Jung

125| Keller

126| Lintz

127 | Lorang aris Müller

129| Nicflaus 130! Pflug

131| Redel

132| Richard 133| Nodriguez 134 Schenck 135| Seyler 136 Thomas 137| Thomas

138) Veinftein 139 Vuillet 140/ Weinstein

[Nikolaus Valentin

Peter Mathias [Georg Heinrich Nikolaus Daniel JIulian Peter Napoleon [Iosef

(Samille Theophil Karl Georg [Emil Viktor Eduard [Friedrich

|

Joh. Baptist [Peter [Andreas Nikolaus ille Phillpp 2 [Mathias Paul | 4 ¡Eugen Onesimus | \Sobann Baptist Numa Ca-| millus | Friedrich Johann Laurent

i N A S DLL R BRERILNEIEA O

e

D O C

August 20.2. | do.

|

Neunk |

| |

Gisingen, Gde. Bett- ler |

wei

Stürzelbronn

do. DO

Saargemünd

irhen

Saargemünd

Saargemünd

do. do. do. do. do. do. do

Saargemünd

Saargemünd

do. do. do. do, do. do. do

Saargemünd

Saargemünd

do, do.

32 Kuppens Jakob Ï L 33 Enäelnarnn [Heinrich E 13,3. Me. Louis Le A e | 54 Jdatte Clemens Casimir 23,11, L Ï E H. Püschel, i. F. Grobo & Püschel, Spremberg, F 35 Alexander Peter [Mutterhausen Saargemünd

Wiesweiler Wittringen [Rodalben

Stettin-Stralsund. 10 ais

Ludwig Anton

141 Kuhn 14?| Fuchs 143 Follmer

P. Falckeuberg, Lagardesmühlen b. Küstrin. ü i Vertrm. : Richard Mittag, Spremberg.

e ti

d —Â 2 O h N ck 09 Ee S S

: Ah L D S F Ny Zu Tia trauensmanns für den 17, Bezirk Herrn Stein- Edmund Schramm, Charlottenburg. hauer G, Shmaus Herr Nicolaus Mark, Maurer,

Steinhauer und Dachdecker zu Höchst zum stellver-

bb D 0

Woelferdingen

E Submission. Die Lieferung von folgenden Verbandstoffen: 928 m Cambric, 1380 m starkes Catgut, 4790 m mittleres CGatgut, 2280 m feines Catgut, 53440 m entfetteter Mull, 11 665 Stück Sicherheitsnadeln, 1080 Bogen rothes Papier, 1680 g starke, rohe drellirte Seide, 2342 g mittlere, robe drellirte Seide, 540 g feine, rohe drellirte Seide, 813,1 kg entfettete Watte (Wundwatte), 399,2 kg gewöhnliche ungeleimte Watte, 54 Stück Operationsanzüge für Aerzte von Leinwand soll in öffentliher Submission verdungen werden, wozu Termin auf Donnerstag den 15. April cr., Vormittags 10 Uhr, im Bureau des unterzeichneten Train-Depots anbe- raumt ist.

Die Bedingungen können daselbst eingesehen oder gegen Erstattung von 1 4 Schreibgebühren bezogen werden.

Offerten sind versiegelt und portofrei, mit ent- sprechender Aufschrift verschen, unter Beifügung be- züglicher Probestücke bis zum Termin an das unter-

tretenden Vertrauensmann dieses Bezirks ernannt, ferner sind an Stelle des Vertrauensmanns für den 24. Bezirk Herrn Weißbindermeister Phil. Volk 1V. zu Reichelsheim und dessen Stellvertreters Herrn Weißbindermeister Joh. Volk 111. ebendaselbst die Herren Weißbindermeister Lorenz Bauer zu Reichelsheim zum Vertrauensmann und zu dessen Stellvertreter Herr Maurermeister Peter Stinger 11. ebendaselbst gewählt und endlih für den ausge- schiedenen Stellvertreter des WVertrauensmanns für den 28, Bezirk, Herrn Spenglermeister F. L. Ghebaldt zu Wimpfen, dessen Sohn, Herr Spengler- meister Emil Chebaldt daselbst zum stellvertretenden Vertrauensmann dieses Bezirks ernannt worden.

Die Sektion V. (Mainz) umfaßt niht mehr, wie bisher, nur cinen Vertrauensmannsbezirk, son- dern ist in 5 Vertrauensmännerbezirke eingetheilt und sind die nachstehenden Herren zu Vertrauens- männern, bezw. Stellvertretern gewählt worden :

1) Kreis Mainz. Vertrauensmann Herr Heinrich Vögler, Maurer- meister in Mainz.

Stellvertreter Herr Ernst Zehrlaut, Architekt da-

selbft.

| 2) Kreis Oppenheim. Vertrauensmann Herr Franz Jos. Schmuck bei Herrn Carl Amendt in Oppenheim.

De Abraham Busse, Bromberg.

Stellvertr. Vertrm. : XXXITII, Ï Stellvertr. Vertrm. : H. Pflug, Stargard.

T Stellvertr. Vertrm. :

XVII. Vertrm.:

Aug. Werkmeister, Berlin N straße 151/152,

: Stellvertr. Vertrm. :

C, Vorchert, N, Schwedterstr. 268.

Schrift- und Kassenführer :

L Vertrm. : P. Sillermanuu, Hamburg. : Vertrm. : H. Grof, Teterow. Stellvertr. Vertrm. : Kunzelmann, Malchin.

H. Gumz, Kl, Perlin per Mersin, Pommern.

„, Brunnen-

Commerzienrath H. C. Meyer, Hamburg.

H. Gumz, Kl. Perlin y. Mersin, Pommern. M. Falk, Lauenburg.

vacat,

Sefktiou V. Otto Griebel, Berlin 80., Köpnickerstr.

72.4 Rudolph Methlow jun, i. F. Gd. Meth-

low & Co., 80,, Köpnikerstr. 109 a.

C. Borchert, N; Schwedterstr. 268.

C. HSeckert, Demminerstr. 7,

Sektion V.

vacat., H. W. Zwilling, Hanburg. (Sarl Fleischer, Güstrow.

Siegmund Bernhard, i. F. B. J. Bernhard, Darguhn.

Secktion VI.

5% Clement

37 Himbert

99 Paradis

39 Kirsch

40 Miller

41 Drucfenbrod 2 Fischer

Georg Peter Jakob Theobald ¡Peter (Georg [Michael

43 Ketterléle.Weber Peter

44| Geis

Müller

4 Koelsch

4 Homehr 45 Kuntz

4) Günther "0 Kern

91 Kern

92 Spacth

99 Wagner 94 Zahm

99 Gerold

%| Krebs

1 Eisenbart 98 Fath

59) Meyer

60’ Müller 1 Bur

(2 Nohrvacher

[Iakob Mathias [Wendelin úIoh. Baptist Nikolaus Iakob [Nikolaus [Iakob Iohann Peter Iosef

¡Paul

Iakob Johann Joh. Baptist Michael [Peter

Iosef

Job. Baptist Michael

Am

“V DERINDLO:

Enchenberg | Bar-sur-Seine(Frkr.)|

Mutterhausen do, d0o, Nußweiler Rollingen Novppweiler do.

do. Schorbach Stürzelbronn Waldhausen

Weiskirchen, Gde. Wolmünster

Wolmünster Achen do.

Do. do.

Do.

Höllingen, Gde. Bettweiler

Biningen do. Enchenberg do.

Eppingen Erchingen

Lemberg

Enchenberg

144| Keller 145 Kuapp 146 Rumpler 147 Dürrmayer 148 Engler 149| Verger 150| Fffffffli 151| Noël 152 Friedrich 153| Vourg 154 Mahou 155 Vecker 156| Altmayer 157| Felt 158| Meyer 159 Stebach 160 Albert 161| Peiffer 162 Spor 163 Baton 164 Monnuard 165 Nouby Weil z7| Charrois »8| Clausius 9 Gill Schweitzer

Leon

Franz

TFohann Christian Johann Peter [Johann [Fohann

einrich elix Nikolaus Tohann Franz

[Adolf [Johann ¡Georg [Johann Peter [Peter Anton Nikolaus Nicolaus Anton Nikolaus Gaspard Johann Peter Iakob

Peter Nikolaus Peter

Peter SFohann Pecter

S ABREA - -

pi i O S

D I DOU

G —-

M

t

_-

T

pel R Sj

r -

ht

R OONIIE ° U O5 i A O A C ° Gs 2 C5

--.

pi S

en jd!

27

N R S m O D S i M S E S

_ Od E

I P e L L A C

S

Paris

Woelferdingen

do. do.

Baerenthal Thedingen St. Avold Rech, Gde. Saaralben Behren Oberl;omburg Karlingen Brülingen Lellingen Saaralben Ernstweiler Altsingen

do

Farschweiler Etlingen Alte-Glashütte Merlenbach

do.

Morsbach

do.

Stieringen-Wendel

do.

Neue-Glashütte Thedingen St. Avold

1, Stellvertreter des 1. Beisitzers des : Schiedsgerichts : Heinr. Vremer, Bremen.

| Collin [Georg /2 Erber [Franz 3 Helfenstein Josef 4 Zolver Mathias | Kritter [Viktor 3) Ummenhover Johann Paul Georg

Stellvertreter Herr Gg. Hornlehnert, Maurer- meister daselbst.

do.

b,

do Altweiler

do. Bettingen Genweiler

v0 Blaser

Vacat, 64 Hartmutl Gui Seftion VII. 65 Schmitt L _ Vertrm.: j ) 6 Schroedt Kienit, Halberstadt. Hermann Meinecke, Inh. der Firma Gebr. 67 Trimborn Reinecke, Halberstadt. 68 Colling

zeichnete Train-Depot einzusenden, Rendsburg, den 2. April 1886. L L Königliches Train-Depot 9. Armec-Corps. 3) Kreis Worms. aoniglich p rmec:Corps Vertrauensmann Herr Zimmermeister Hr. Bender R C E in Worms. | Stellvertreter Herr Gg. Zucker bei Fr. Zucker daselbst.

Josef

Nikolaus | 11,9. | do Paul «e

¡Nikolaus [Ioh. Baptist [Nikolaus

Gr. Rederchingen [Singlingen Gde. Gr. | Nederchingen ; | Scorba Gr. Rederchingen ck Singlingen Gde. Gr, Rederchingen Kl. Rederchingen . Lambach Saargemünd

t 15205 de E e T D. S D. O

r —-

p N e

D D

[305] _Eisenbahn-Direktions:Vezirk Elberfeld. Die Lieferung des für die Zeit vom 1. Juli 1886

L P L;

Bertrm. :

bis 30, Juni 1887 erforderlihen Bedarfes an:

a, 225 000 Tonnen Lokomotiv- und Kesselkohlen,

b, 3800 Schmiedekohlen,

c. 4000 j Schweißofenkohlen und d T1400 (Gasfohlen foll im Wege des öffentlichen Verdings unter den in dem „Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger“ Nr. 176 vom 30. Juli 1885 bekannt gemachten Bedingungen vergeben wer- den. Hierauf bezüglihe Anerbieten, welche sih auf eine beliebige Menge beziehen können, sind versiegelt, portofrei und mit der Aufschrift : ; „Verding von Steinkohlen“ bis zum 12, April d. J. an das Materialien- Büreau hier einzureichen. Die Eröffnung der Angebote findet am folgenden Tage, Vormittags 11 Uhr, im Berwaltung8gebäude hier in Gegenwart der er- \cheinenden Anbieter statt. Lieferungsbedingungen sind gegen Einsendung von 50 - vom Kanzlei-Vorsteher Pelz hier zu beziehen. Die Anbieter bleiben vom Tage der Cröffnung ihrer Angebote ab, an diese wod) vier Wochen gebunden.

Elberfeld, den 19. März 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion.

vertreter.

hausen, für den Kreis Witenhausen.

/ 4) Kreis Alzey. E Herr Zimmermeister W. Elz in Alzey. Stellvertreter Herr Maurermeister Ludwig Kramm dafelbst.

5) Kreis Vingen. Vertrauensmann Herr Zimmermeister Franz Ohler in Bingen.

Stellvertreter Herr Valentin Struth, Bauunter- nehmer in Nieder-Ingelheim.

In der Scktion V. (Kassel) ist dic Zahl der Vertrauens8männer ebenfalls vermehrt und find noch die nachstehenden Herren zu Vertrauensmännern, resy. Stellvertretern ernannt worden :

1) Herr V. Lesser, Maurermeister zu Schmal- kalden, für den Kreis Schmalkalden,

Herr Dittmar, Zimmermeister ebendaselbst, als Stellvertreter.

2) Herr C. Kehl, Maurermeister zu Rotenburg, für den Kreis Rotenburg.

Herr M. Noll, Maurermeister daselbst, als Stell-

3) Herr C. Mackenroth, Maurermeister zu Witen- Herr Gotth. Oesterheld, Zimmermeister daselbst,

als Stellvertreter.

Schubarth, Giebichenstein.

- Stellvertr. Vertrm. : G. König, Coburg. WVertrm.: Carl Lehmann, Kahla. ÿ Stellvertr. Vertr. : E Aug. Koch, Kahla. XXV. Stellvertr. Vertrin. : _| Carl Wenige, Arnstadt. XXV11.2, Bertrm. :

Wicking & Co,, Titschendorf. Vertrm.: Felir Graeffer, Sleiz.

XXVII, 3.

XXI. Vertrm.: Herm. Pafßmann, Nuhrort. " Stellvertr. Vertrm. : i Jac. Mallmann jun., Meiderich. XXIII.

Stellvertr. Vertrm. :

Betriebsdirector B, Heinrich für die Firma

C. W. Bremshey, Ohligs, Kr. Solingen. Der Genosseuschafts-Vorstand.

Aug. Schmidt, i. F. Christian Schmidk, Halle a. S.

Sektion V1.

Selmar Blaukenburg, Coburg. Gottwerth Härtel, Kahla. H. Stockmann, Uhlftacdt. E. Geiger, Plaue i. Th.

Mar Heinrich, Dampfsäge Jägersruh, Post Wurzbach.

Arthur Kirchner, i. F.

Felix Graeffer, Schleiz.

Sektion 1X.

Iosef Mallmann, Ruhrort.

Friedrich Dion, i. F. Jacob Dion, Ruhrort.

vacat,

Dersch Jecko 1 Kurz 2 Conrad Fuhrmann 4 Greiuer »' Greiner Greiner ‘Haas Vehr Müller 30 Bach 21 Erhard 92 Eschenbrenner 53 Ledig 84 Riblinger 8 Rimíinger 86 Walbock o Veck 88 Krebs 59 Dintinger 90 Meyer 1 Meyer °2 Vurgun 19 Feisthauer 4 Winkler % Kahn

Joh. Nikolaus ¡Stefan

‘Ioh. Adam [Jakob [Mathias Joh. Georg Nikolaus [Viktor

Josef [Johann [Johann ¡Martin (Franz August Joh. Viktor [Josef

[SFoh. Nikolaus ¡[Andreas Peter

[Joh Nikolaus úIoh. Baptist Franz [Johann Nikolaus Johann

Joh. Adam Adam

Eugen

T

S o D V5

30.10. 4:0;

55,

a) - —-

Lambach do. do, Mombronn do. do. do. do.

do. Obergailbach do. Rahlingen do. do. do. do. do, do. Rimlingen Rohrbach Scchmittweiler Siersthal

Siersthal

Sucht do. do. Bliesbhrücken

Vigenho 180/ Donate 181| Vour 182| Karst 183| Delefß 134 Eid 185) Friedrich 186 Junger 187| Nimsgern 188 Philippe 189 Thomas 190| LempéÉ 191 Bour 192| Hafer 193 Mathias 194| Vonichot 195| Klofter 196| Kroutsch 197 Schmitt 198 Reinert 199 Schreiner 200 Graff 201| Fevar 202| Welsch 9203| Schweitzer

904| Vourger

3 Trudin Friedri

M p N E R C ie E

e.

Soh. Emil Joh. Mathias Nikolaus Eugen Nikolaus Nikolaus A Nikolaus

Lrani

n N (Eugen Christof August [Arthur ¡Johann

Es

[Gugen E Carl Christof [Claudius [Johann [Claudius [Julius

[Joh. Peter [Georg [Michael Joh. Ludwig ¡Foh. Ludwig |Fosef Andreas

cen I

T O N R

O N O V b J]

emen. _

R R A i O A i

N O U L S

L

A Om NTS

D U

R

ry

S

- _-

S

E eis inn Geo

E E Wm S G U

Herrhweiler

do.

Machern

do.

Oberhoriburg. Karlingen.

Spittel.

do.

Karlingen. Baronweiler. Karprich. Hellimer. Kleintänchen. Lanningen. Mörchingen Walleringen.

Meiler.

do. do,

Saaralben, Grnstweiler. Püttlingen.

Püttlingen |

Saargemünd.

Püttlingen. Richlingen.

Saaralben |

Willerwald.