1886 / 83 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

961] Bekannimachung.

Ueber das Vermögen der Baumeister frau Frie- derife Elisaveth Mueller, geb. Ko.chler, hier, Magifierstraße Nr. 26, ist am 31. März 1886, Nach- mittegs 3 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter: der Sekretär a. D. Schroeder hier K®nigstraße Nr. 36.

Erste Gläubigerversammlung

den 20. April! 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerte, Zimmer Nr. 18.

Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 15. Mai 1886.

Prüfungstercnin

deu 7. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, Um Zimmer Nr. 18. i

Offener Arrest mit Arnzeigefrist bis zum 30. ÁApril 1886.

Königsberg, den 31. März 1886.

Königliches Amtsgericht. VIT a. Zur Begkaubigung: Mathesius, Gerichtss{@reiber.

Ge R Bekanntmachung.

Uber das Vermögen des Fräulein Hedwig Kowalcwsta hicr, Paradeplatz Nr. 4B ist am 1. April 1886, Bormittags 10 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter der Kaufmann Wiener hier, Vorder Mofzgarten Nr. 64.

Erste Gläubig-erversammlemng den 19. April 1886, Vormittags 107 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr 18.

Anmeldefrist für die Korkursforderungen bis zum 15. Mai 1886.

Prüfungstermin den 27. Mai 1886, Vormittags 1027 Uhr, Im Zimmer Nr. 18.

M aaias Arrest mit Anzeigefrist bis zumi 30. April

86.

Königsberg, den 1. April 1886,

Königliches Amtsgericht. VIT. Zur Beglaubigang: Mathesius, Gerichtsschreiber.

J “. J

[958] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Josef Köchuer, Schuster zu Honnef arr Nhein, wird heute, am 2. April 1886, Vormittags 107 Uhr, das Konkursverfahren æröffnckt.

Der Nechtskonsulent Ludwig Nieb zu Königêwinter wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum erften Mai 1886 bei dem Gerichte anzumelden,

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung cines Gläukigerauss@usses und eintretenden Falles über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf

Mittwoch, den 28. April 1886, Vormittags 11 Uher, und zue Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, deu 12. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 3, Termin anberaumt.

Allon Perfonena, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- másse ctwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zuin 1. Mai 1886 Anzeige zu macen.

Könégliches Aentsgericht zu Königswiuter.

1960] Das Kgl. Amtsgoricht Kötzting hat am 1. April 1886, Vormittags 117 Uhr, Beschluß dahin erlassen: „Es sei über das Bermögen des Schlossermeisters und Kaufinanus Anton Haas von Kößting und über den Nach{aß seiner am 21. vorigen "Monats verlebten Ehefrau Anna Haas von ‘Da das KonkursverfaHren zu eröffnen.“ Konkursverwalter: Maler Heinrih Oesterer in Kößting. Offener Azcest erlassen, Anzeigefrist auf Q le f A 1886 cinschließ- (h. AUnmeDesrist der Konkuxsforderungen ec Montag, dea 7. Juni 1886. | S , Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines andere Verwaltecs, sowie eines Gläubiger- auésusses ur die in $8. 120 nad 125 der K.-O bezeichneten Fragen ist auf Mittwoch, deu 28, April 1886, Vorinittags 9 Uhr, und dor allgemeine Prüfungstermin auf Montag, den 26. Juli 1886, Vormittags 9 Uhr, und zwar, wie alle Termine, im diesgericlitlitßen Sißungssaale anbexaunt. i Kögting, den 1 April 1886. Gerächts\chreiberci des K. Amtsgerichts. : Teufel, K. Sekretär.

Gläubigerauss{chusses und eintretenden Falls über die in $. 129 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf s den 28. April 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 17. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Gerichte, Zimmer Nr. 1, Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkurs8mosse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs-

an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die «Verpflichtung auferl-gt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anfpruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 24. April 1886 Anzeige zu machen.

Memel, den 2. April 1886.

Wissigkeit, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

(971] _

Das Königliche Amtsgeriht München T,, Abtheilung A. für Civilsachen,

hat über das Vermögen des Posamentiers Friedrich Lorenz hier, Sendlingerstraße 1, auf dessen Antrag heute Vormittags 10 Uhr den Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Kgl. Advokat Ludwia Schuster I. hier.

Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben und Anmeldefrist für die Koukursforde- rungen bis zum 27. April 1886 einschließlich fest- gefeßt.

Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläu- bigeraus\chusses und die in $8. 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen in Verbindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin ist auf

Dienstag, den 4, Mai 1886, Vormittags 9 Uhr, Geschäftszimmer Nr. 8/0, anberaumt.

München, 1. April 1886.

Der geschäftsleitende Kgl. Gerichts\{reiber : U S) Hagenauer.

[973] Neber das Vermögen des F Hufners August Saggau in Kalübbe is von dem Königlichen Amtsgericht Plön am 2. April 1886, Nachmittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet, der offene Arrest er- lassen, die Frist zu den nah $8. 108 der Konkurs- ordnung vorgeschriebenen Anzeigen und zur Anmeldung der Forderungen bis zum 15. Mai 1886, der Wahl- termin auf Dienftag, den 20. April 1886, Vormittags 16 Uhr, und der Prüfungstermin auf Freitag, den 28, Mai 1886, Vormittags 10 UhHr, vor dem unterzeichneten Gerichte (Gerichts- zimmer) festgesetzt worden. Plön, den 2. April 1886, Königliches Amtsgericht. In Vertretung : (gez.) v. Hantelmann. Veröffentlicht: M öll er, Secrcetair, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

G70 5 [A L Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Bäckermeisters Jo- seph Krender zu Nuhrort ift am 1. April 1886, Vormittags 10 Uhr 35 Minuten, der Konkurs er- öffnet worden. /

Verwalter: Nechtsanwalt Wahlert zu Ruhrort. E Arrest mit Anzeigefrist bis zum 14. April O00.

Anmeldefrist bis zum 6. Mai 1886.

Erste Gläubigerversammlung den

21. April 1886, Vormittags 10 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den __ 15. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 8. Ruhrort, 1. April 1886. S Esser, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[965] Bekanntmachung.

Üeber den Nachlaß des verlebten Haudels- inaunes F. A. Marx zu St. Johann ift heute, am 2. April 1886, Nachmittags 5 Ühr, das Konkurs- verfahren eröffnet und der Rechtsanwalt Simons zu St, Johann zum Konkursverwalter ernannt worden. Anmeldefrist bis zum 13. Mai 1886. Erste Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters und die Be- stellung eines Gläubigeraus\chusses am Mittwoch, den 28. April 1886, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, deu 26. Mai 1886, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 24. April 1886. Saarbrücken, den 2. April 1886.

Königliches Amtsgericht, 11.

[953] Kaiserliches Amtsgericht Straftburg. Konkursverfahren.

Ueber bas Vermögen des Militäreffektenhänd-

[964]

Uebex das Vermögen des Johannes Sommer

Konkursverfahren. |

h

as Konkurêverfahren exöffnet, der Kaufmann ‘Fedor

lers H. Klein hierselbst, Steinstraße 48, ift heute, am 2. April 1886, Vormittags 10 Uhr,

masse etwas \{uldig sind, ist aufgegeben, nichts |

Allgemeiner Prüfungstermia am Mittwoch, den 12. Mai l. Js., Vormittags 9 Uhr, im Geschäftszimmer

jedeamal Nr. 12.

Würzburg, am 2. Apcil 1886. Gerichtsshreiberei des K. Amtsgerichts Würzburg T. (L. 8) Baumüller, Sekretär.

[19101 Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus und Wäschefabrikanten Ludwig Heilboru, Königstr. Nr. 9 (Wohnung Kaiserstr. Nr. 15), ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Ver- gleihétermin auf den 26. April 1886, Vorntittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hterselbst, Neue Friedrihstraße 13, Hof parterre, Saal 36, anberaumt. Verlitnt, den 29. März 1886. Paet, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 50.

1) c 91] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Emanuel Rosenthal, in Firma E. Nosenthal zu Berlin ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 23. Februar 1886 angenom- mene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, aufgehoben worden. Berlin, den 30. März 1886. Trzebiatowski, Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts T., Abtheilung 48.

97 A) z 7 G (12701 Konkursverfahren. Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufinauns Julius Baer, in Firma A. « J. Baer zu Berlin ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 19. April 1886, Vormittags 115 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T. hierselbst, Neue Fricdrichstraße 13, Hof part., Saal 32, be- stimmt. Verlin, den 1. April 1886. Trzebiatowski, Gerichts\chrciber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 48.

Dae 7 J

[1209] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handlung (Nbzahlungsgeschäft) H. Graef- aer & Co. hier, Prinzen-Allee Nr. 88 und Bad- straße Nr. 18, mit der Zweigniederlassung in Köpenick, Schloßstraße Nr. d, ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin auf 15. April 1886, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht 1. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof parterre, Saal 36, an- beraumt. Berlin, den 2. April 1886.

Paek, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T.,

Abtheilung 50.

19/9 X 3 D 7

(22 PKNonfursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmanu Nathan Kupczyk zu Breslau, in niht eingetragener Firma N. Kupczyk daselbst, Wohnung früher Brüderstraße Nr. 55, jeßt Vor- werksftraße Nr. 74a, ist, nahdem der in dem Ver- gleichstermine vom 1. März 1886 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 1. März 1886 bestätigt ift, aufgehoben worden. Breslau, den 29, März 1886.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[1271] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Theodor Oscar Schreiter in Laubegast wird, nachdem der in dem Ver- gleichstermine vom 9, März 1886 angenomene Ziwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Dresden, den 5. April 1886. O

Königliches Amtsgericht.

Bekannt gemacht durch:

Hahner, Gerichts\chreiber.

Ge j epo) Bekanntmachung. In der Konkurssache über das Bermögen des Kaufmanns Friedrich Glawe zu Greifswald ift zur Prüfung der nachträglih angemeldeten For- derungen Termin auf den 30. April cr., Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumt. Greifswald, am 31. März 1886.

Königliches Amtsgericht. Konkursverfahren. Nr. 8396. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Väckers Nugust Netbach dahicr ift zur Abnahme der Schlußrechnung des WVer-

¡950]

und vefseu Ehesrau Kathariua, geb. Kröll, mittags 114 UHr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechner Heinrih Konrad Göbel von Lauhach. Anmeltefrist bis zum 30. April l. J. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin den x2. Mai l F., Vormittags 9 Uhr. E Arrest mit Anzeigefrist bis zurn 30. April 0.

Laubach, ven 3. April 1886.

Großherzoglich Hessisches Amtsgericht Laubach. E gez. Schnittspahn. Veröffentlicht: (Unterschrift), Gerichtsschreiber.

09%] Konkursverfahren. Ueber den Nachlaß des am 23. März 1886 zu

von Ettingshausen, is am 3. April l. X fe

Memel verstorbenen Goldarbeiters Sugo Koppke ist heute, am 2. April 1886, Morrittitag: | 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmaun Albert Hellbusch in Memel wird aus A berwaller rag

Konlursforderungen sind bis zum 6. î Serie T lupfagen. i RCAIC A A

Ut zur Beschlußfassung über die Wahl ei

anderen Verwalters, sowie über die Bestellurd és

C mnn E S A

O 95 Uhr, der Konkurs eröffnet.

bis zum 24, April l. Js.

Nichter hierselbst, Nußbaumgasse, wird zum Konkursver- walter ernanat, die Anzeigefrist ($. 108 K. O) ist auf den 28. April 1886, die exste Gläubëgerversanumlung auf Donnersiag, den 29. April 1886, Vor- mittags 11 Uhr, der allgemeine Prüfungstermin uf Donnerstag, den 20. Mai 1886, Bor- niittags 11 Uhr, vor dem Kaiserlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 6 (alter Bahnhof), anberaumt und Endtermin zur Anmeldung von Konkurs- fordorungen auf den 10. Mai 1886 festgeseßt, sowie der eze Arrest erlassen worden, 7

Fur die Tbat eo des Auszugs:

ito, Gerichts\chreiber.

LENA) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Firma Frank & Toft dahier und über das Privatvermögen --r Inhaber derselben: Sara Frank Wittwe und Mendel Jost dahier wurde am 2. April 1886,

Verwa

rwalter: Königl. Gerichtsvollzieher Harth dahier. Offener

Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist

Erste Gläubigerversammlung am

Nr. 9, anberaumt.

walters und zur Erhebung von Einwendun 4

das Schlußverzeichniß der bei der Verlheilung Ip

rücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf Freitag, den 30. Apcil 1886,

A G eem ttags E Uhr,

or dem Großherzoglichen Amtsgerichte hi

Akademiestr. Nr. 2, T. Sto, R e e

stimmt. ed

h Kar4{sruhe, den 30. März 1886.

(L, 8.) Serihts\{chreiberei Großh. Amtsgerichts.

Braun.

[957] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Bermö

Theodor Bechen, Lederhändlerx in Müllheim

A e a E v Md von dem Gemein- l emachten Borschla i angs-

vergleiche Vergleichstermin auf, E

Freitag, den 30. April 1386,

_ Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb, Zimmer

Mülheim a. Rhein, den 2. April 1886.

Mittwoch, den 5. Mai l, Js.

cini A D “a p p E E n A E m G S N

Berlin:

[966] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über d Vermö Firma Schneider und Neidel Nachfolger L. der wird zur Abnahme der Schlußrechnung und va hebung von Einwendungen gegen das & f, f zeichniß E E A Uber,

ounerftag, . April 1 Vormitttags 111 Ode S im Zimmer Nr. 7, anberaumt. Nürnberg, 2. April 1886. Königliches Amtsgericht. (L. S.) Marth. GeriGtsf& ¿Bur Beglaubigung: Yerits]|chreiberei des Königlichen Amtsgerig4- Der geschäftsleitende Kal. Sekeeta och, (L. 8.) Hacker. :

[1260] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermöge Mühlenbesizers Herrutaun Lange aus Y y jeßt unbekanuten Aufeuthalts, ist das Verse wegen Mangels eincr den Kosten entspredierts Masse eingestellt worden. enden

Schönlauke, am 26. März 1886.

Königliches Amtsgericht.

952 v) 4

[0%] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögao des Kaufmanns Peter Groth qus Uetersey ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ne walters, zur Erhebung von Einwendungen a das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung z berüsihtigenden Forderungen und zur Bes(luf, fassung der Gläubiger über die nicht verwertbeten Vermögensstücke der Schlußtermin auf N

Freitag, deu 30. April 1886, Vormittags 1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt Uetersen, den 2. April 1886. i ; i Lange, Gerichts\{chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

1259 4 02% Bekanntmathung.

Das über das Vermögen des Handelsmauns Herrmann Schoenkuecht zu Unuruhstadt einge- leitete Konkursverfahren ift auf Antrag des Gee meinshuldners gemäß 8. 188 der Konkurs-Ordnung eingestellt. L

Unruhstadt, den 2. April 1886.

(Unterschrift),

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

9h (6 Befkfanntmahung.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf: manus Nudolph Zinsch in Wohlau ist dur Zwangsvergleih beendigt und nach erfolgter Ab- nahme der Schlußrechnung aufgehoben. Wohlau, den 3. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

958

(090) Beklanntmachung.

Zur Verhandlung über den in dem Herrmann

Stolzscheu Konkurse von dem Kaufmann Herr

mann Stolz in Vorschlag gebrachten Zwangsvergleich

ist auf

den 28. April cr., Vorm, 10 Uhr,

an der hiesigen Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 13

Termin anberaumt, zu welhem alle Betheiligten

hiermit vorgeladen werden.

__Der Vergleichsvorshlag und die Erklärung des

Konkursverwalters über die Annehmbarkeit desselben

sind auf der Gerichtsschreiberei, Abtheilung VI,

niedergelegt und können daselbst während der Dienst-

stunden eingesehen werden.

Wongrowit, den 31. März 1886. Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2e. Veränderungen

ver deutschen Eiseunbahncu, Nr. 83. [977] Vekauntmachung. An Stelle der im Hannover-Bayerischen Eisenbahn- verbande für den Transport von Nohecisen aller Art seither gültigen Taxen des Spezialtarifs 11]. im Berkehr zwischen Gießen resp. Lollar und Kauf beuren, Neu-Ulm und Ulm, treten vom 10. April d. J. an Ausnahmefrachtsätze in Kraft, worüber die Gütererpeditionen der genannten Verbandsstationen auf Befragen Auskunft ertheilen. Saunover, den 2. April 1886. Königliche Eisenbahu-Direktion,

auch Namens der betreffenden Verbandsverwaltungen.

[980] _Vekanntmachung. : Vom 1. Juni d. J. ab erhalten die Saisonbilletê zwischen Berlin (Stettiner Bahnhof) und Station Treptow a. N. eine Gültigkeitsdauer von 45 Tagen, Bom gleichen Zeitpunkt ab erhöht sich der Preis der qu. Billets 111. Klasse um 20 s. Stettin, den 1. April 1886. : Direktion

der Alt-Damu-Kolberger Eisenbahrn-

i Gesellschaft, N ¡ugleich Namens der Königlichen Eisenbahn-Direktion

Berlin. [981] Südwestdeutsch-Schweizerifcher Eisenbaht-

verband. Vom 1. Juli d. J. ab treten die Schnittfraht he für Lauterburg Hafen im Kohlentarife 14 von 6,13 Fr. pro Tonne und im Nachtrage 1. des süd westdeutsch-\{chweizerishen Heftes T. B—F Seite d von 62 Cts. pro 100 kg außer Kraft. An deren Stelle tritt von genanntem Tage ab je ein Scniktl- frahtsaß von 69 Cts. pro 100 kg. Karlsruhe, den 3. April 1886. Namens der Verbands-Verwaltungen. Generaldirektion

der Grofßf;h. Badischen Staats-Eisenbahnett

Redacteur: Riedel.

; / Czod, Gcerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts.

n i O T

m

Verlag der Expedition (S cho0o11). Drudck: B, Glsner.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M B.

7.

alt dieser Beilage, in welcher au die im $. 6 des Geseßes über den Markensczutz, vom 30, November 1574, sowie die in dem Gcsey, betreffend das Urheberrecht an Mustern und Modellen, Bekanntmachungen veröffentliht werden, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. (Nr. 83 B.)

omm

Der Inhalt vom 11. Sanuar 18

Central-Handels-Register

Central - Handels - Register für das Deutsche Reih kann durch alle Post - Anstalten, für rch die Königliche Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich Preußishen Staats-

Das Berlin auch du Anzeigers, SW.

om

Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels - Register. Handelsregistereinträge aus dem Königrei J pfen, born Königreih Württem berg unt dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw, Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstad! veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli. [985] Unter Nr. 1810 des Gesellschaftsregisters agen die Kommandit-Gesellshaft unter Deutsche Electricitäts-Werke zu Lahmeyer «& C., welche am ihren Ra e 2 A l eren persönlih haftende Theilhaber find der M aan Heinri Garbe und der elcktrotechnisde Jngenieur Wilhelm Lahmeyer, Beide in Aachen yohnend 7 Aacheu, den 2. April 1886. i: Königliches Amtsgericht. V.

Aachen. wurde eingetr der Firma

Aachen, Garbe, 1. April 1886 begonnen,

[984] Aachen. Zu Nr. 1125 des Gesellschaftsregisters, woselbst eingetragen ist die zu Aachen unter dec Firma H. B. Dreising bestehende Handelsgesell- haft wurde vermerkt, daß der Theilhaber Hermann Bernhard Dreising am 14. Februar 1886 aus der Gesellschaft ausgetreten und der _Mödbelfabrikant Theodor Dreising zu Aachen am selben Tage als vertretungsberechtigter Theilhaber in dieselbe einge- treten ist. s Aachen, den 3. April 18836. i Königliches Amtsgericht. V.

Altena i. Westf. Handelsregister [986] des Königl. Amtsgerichts zu Altena i. Westf.

Die unter Nr. 72 des Gesellschaftsregisters einge- tragene Firma :

J. Wolff & Cie, zu Altena 4 (Firmeninhaber: der Kaufmann Jakob Wolff zu Altena und der Kaufmann Friedrih Goswin zu London) ist gels\{cht am 30, März 1886.

[989] Baden. Nr. 3664. Unter O. Z. 183 des Firmen- registers in Firma Jos. Webex in Baden wurde unterm 12, d. I. eingetragen i Josef Weber ist seit 13. Februar d. J. ver- heirathet mit Luise Anna Langenberger von Würz- burg, Nach dem Ehevertrage ist die Gütergemein- hast auf einen beiderseitigen Einwurf von 50 s. beschränkt. Baden, den 1. April 1886. Gr. Amtsgericht. Dr. v. Malleburg.

[991] Barmen. Sn unfer Handels-Firmenregister ist unter Nr. 2663 eingetragen die Firma Carl Lem- berg zu Barmen und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Carl Lemberg in Barmen. Varmen, den 1. April 1886. Königliches Amtsgericht. T.

[990] Barmen. Sn unfer Handels-Gesellschaftsregister it unter Nr. 1335 eingetragen die Firma Luckhaus & Viebricher zu Varmen und als deren Theil- haber die Kaufleute Ferdinand Luckhaus und Wil- helm Biebricher, Beide zu Barmen, von welchen Jeder vertretungsberechtigt ist. Die Gesellschaft hat am 1, April cr. begonnen.

Varmen, den 1. April 1886. Königliches Amtsgericht. 1.

[999] Barmen. Jn unser Handels-Firmenregister ist unter Nr. 2665 eingetragen die Firma Friedr. Aug. Petersen zu Lennep und als deren alleiniger Fnhaber der Hauptagent der Elberfelder Feuer- Versicherungs-Actien-Gesellshaft, Friedrih August Petersen zu Lennep. Varmen, den 1. April 1886. Königliches Amtsgericht I.

[994] Barmen. Sn unser Handels-Firmenregister ist unter Nr. 2664 eingetragen die Firma Ferd. Hal- bach zu Leunep und als deren alleiniger Inhaber er Kaufmann Ferdinand Halbach zu Lennep. armenu den 1. April 1886. Königliches Amtsgericht. T. Bielese1a. Handelsregister [995] des Amtsgerichts in Bielefeld. _JIn unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 198 Firma: Vielefelder Badecaustalt zufolge Ver- fügung vom 1. April 1886 eingetragen : Der Kaufmann Eduard Coesfeld in Bielefeld ist zur Vertretung des etwa verhinderten Vor- standsmitgliedes delegirt worden. Bielefela. Handelsregister. [996] Amtsgericht Vielefeld. . In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 307 Aktiengesellschaft „Wachter“ Bielefelder Veitung zufolge Verfügung vom 31. März 1886 olgendes eingetragen: ur die Beschlüsse der Generalversammlung vom 7, November 1883 und 29, September 1885 sind die $8. 6, 7, 9, 10, 11, 12, 13, 15 und 21 des Gründungsftatuts vom 14, September 1877 nach

76, und die im Patentgeseßz, vom 25. Mai 1877, vorgescricbenen

Sechste Beilage

Berlin, Dieustag, den 6. April

Blatt 72 111 des Beilagebandes I. 121 zum Ge- \ellschaftsregister befinden, geändert.

Dadurch ist unter Anderem jeßt Folgendes be- stimmt:

Der Aufsichtsrath besteht aus mindestens fünf, fann aber auch nach Wahl der Generalversammlung aus sieben von dieser zu wählenden Mitgliedern be- stehen.

Mitglieder des Aufsichtsraths sind zur Zeit: die Herren Justizrath Bachmann 11, Kaufmann Friß Brinkhoff, Fabrikant Max MRewmpel, Kaufmann Theodor Calow und Sanitätsrath Doctor Bernhard Steinheim, sämmtlich von hier. Borstand besteht aus fabrikant Carl Wilhelm Bock Hugo Anders, beide von hier. Alle für die Aktionäre bestimmten öffentlichen Bekanntmachungen gelten als gehörig gesehen, wenn sie dur den Wacchter, Bielefelder Zeitung, erlassen sind, soweit nicht die Einrückung in den Deutschen Reichs-Anzeiger geseßlich geboten ist. Die Berufung der Generalversammlung erfolgt unter Angabe der Vorlagen durch zweimalige Insertion in den Waechter, Bielefelder Zeitung; von der letzten Insertion muß cin Zeitraum von mindestens zwei Wochen frei bleiben. Außerdem wird die Bekanntmachung cein- mal in den Deutschen Reichs-Nuzeiger einge- rückt.

den Herren Kork-

Der und Buchhändler

Bockum. Handelsregister [997 des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. In unser Firmenregister is unter Nr. 354 die

Firma Ferdinand Lüttgen und als deren Inhaber

der Fabrikant Ferdinand Lüttgen zu Baerendorf bei

Weitmar am 30, März 1886 eingetragen.

Eon. Vekanuntmachung. L998] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist in dem hiesigen Handels-Firmenregister unter Nr. 1196, wo- selbt die Handelefirma G. Spindler & Söhne mit dem Sitee in Königswinter und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann und Steinbruch- besitzer Ignaz Spindler zu Königswinter vermerkt steht, folgende Eintragung erfolgt:

Ignaz Spindler hat das Geschäft an feine beiden Söhne Peter Carl Hubert Spindler und Hubert August Spindler, Beide Kauf- leute zu Königswinter, mit sämmtlichen Aktiven und Passiven und dem Rechte der Fortführung der bisherigen Firma übertragen. :

Die Firma ist daher, da dieselbe in eine Ge- sellschaft übergegangen, im Firmenregister ge- löscht. :

Sodann ist in das biesige Handels-Gesellschasts- register unter Nr. 525 die Handelsgesellschaft in Firma :

: „G. Spindler «& Söhne“ mit dem Sitze in Königswinter cingetragen worden. Die Gesellschafter sind: 1) Peter Carl Hubert Spindler, 9) Hubert August Spindler, Beide Kaufleute in Königß8winter.,

Die Gesellschaft hat am 18. März 1886 begonnen und ift ein Jeder der Gesellschafter berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten.

Bonn, den 31, März 1856.

Königliches Amtsgericht. T1.

Bottrop. Handelsregister [999] des Königlichen Amtsgerichts zu Bottrop. In unser Firmenregister ist unter Nr. 12 die

Firma Nudolph Bremer und als deren Inhaber

der Kaufmann Rudolph Bremer zu Bottrop am

26, März 1886 cingetragen.

Bottorp, den 26, März 18386. Königliches Amtsgericht.

[1000] Bremen. In das Handelsregister ift eingetragen den 2. April 1886:

Franz Tecklenbvorg, Bremen und Bremer- haven: An Hermann Ruhe ist am 2. April 1886 Prokura ertheilt. 4 :

D. Hoffmann & Co., Vremen : Offene Han- delsgesellshast, errihtet am 1. April 188386, íöInhaber: die hiesige Handelsfrau Christian Conrad Hoffmann Chefrau, Dorothea Sophie Caroline Victoria, geb. Leman, welcher ihr Che- mann die Einwilligung zur Betreibung des Ge- \chäfts und zu ihrer Eintragung als Handelsfrau in das Handelsregister ertheilt hat, und der hiesige Kaufmann Johann Friedrih Wilhelm Ochs, welcher letztere allein die Firma zeichnet.

Gebr. Lutter, Bremeu: Offene Handelsgesell- chaft, errihtet am 1. April 1886, Inhaber die hier wohnhaften Handelsleute Heinrich Richard Lutter und Philipp Anton Lutter.

Bremen, aus der Kanzlei der Kammer für

Handelssachen, den 2. April 1886. C. H. Thulesius, Dr.

Breslau. Bekanntmachuug. [1003] In unser Firmenreaister is Nr. 6906 die Firma: 2. Larisch hier und als deren Inhaberin das Fräulein Marie Larisch hier heute eingetragen worden. Breslau, den 31, März 1886. Königliches Amtsgericht.

ERresIanm. Vekanutmachung. [1005] In unser Firmenregister ist bei Nr. 9870 das Erlöschen der Firma M. Haselbach hier heute eingetragen worden. Breslau, den 31, März 1886.

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. D Abonnement beträgt 1 50 4 für das Vierteljahr, Insertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 39 4.

Breslan. SBefanntmachung. [1001] In unfer Gesellschaftsregister ift Nr. 2111 die von 1) dem Kaufmann Oscar Kretschmer zu Breslau, 9) dem Kaufmann (Carl Roesch ebenda, am 31, März 1886 hier unter der Firma : O. Kretschmer & Co. errichtete offene Handelsgesellschaft heute eingetragen worden. Breslau, den 31. März 1886. Königliches Amtsgericht.

EBreslau. Bekanntmachung. [1004] In unser Firmenregister ist bei Nr. 6093 das Er- löshen der Firma Wilhelm Gebauer hier heute cingetragen worden. Breslau, den 31. März 1886.

Königliches Amtsgericht.

Breslau. Bekanntmachung. [1002] In unser Prokurenregister ist bei Nr. 594 das Erlöschen der dem Ferdinand Koenig von der Nr. 851 des Gesell\chaftsregisters eingetragenen Aktiengesell\chaft : Aktiengesellichaft für Schlefische Leinen- Industrie (vormals C. G. Kramsta & Soehne) hier ertheilten Prokura heute eingetragen worden. Ferner sind in unser Prokurenregister Nr. 1466 Johannes Lindhorst und Alwin Stolle, beide zu Freiburg in Schlefien, als Prokuristen der Aktien- gesellschaft : Aktiengesellschaft für Schlesische Leinen- Judustrie (vormals C. G. Kramsta & Sochne) zu Breslan, mit Zweigniederlassungen in Freiburg in Schlesien, BVolkenhain, Märzdorf, Kreis Bolkenhain, und Leipzig, jedoch mit der Ein- \chränkung, daß ein Jeder von ihnen nur befugt ist, in Gemeinschaft mit dem Andern oder in (Bemein- chaft mit cinem anderen Prokuristen der Gesellschaft Erklärungen für die Gesellschaft abzugeben und ihre Firma per procura zu zeichnen, heute einge- tragen worden. Breslau, den 31. März 1886. Königliches Amtsgericht.

[1006] Zu O. Z. 4 des Genossen- \chaftsregisters Firma „Ländlicher Kredit- verein Steinbach, eingetragene Genosfssen- schaft“, mit dem Siß in Steinvach wurde beute eingetragen :

In der Generalversammlung vom 28. Februar 1886 wurde an Stelle des ausgetretenen Anton Droll der Kaufmann Adolf Nefselhauf in Steinbach zum Vorstandsmitglied (Beisißer) gewählt. Das dur das Loos ausgeschiedene Vorstandsmitglied (Beisißer) Franz Huck wurde abermals als folches gewählt.

Bühl, den 1. April 1886.

Gr. Bad. Amtsgericht. Stehle.

Eünl. Nr. 2166.

[1007] Coburg. In das hiesige Handelsregister ist am 26, März 1886 unter Hauptnummer 552 die Firma Prigge «& Heuschkel zu Coburg und als deren Inhaber die Mechaniker Johannes Ludwig Prigge aus Hamburg und Mar Ludwig Heuschkel aus Sonneberg, Beide S Got t Tes Handelsgesellschaft eingetragen worden, Coburg, den 30. März 1886. Kammer für Handelsfachen. Dr, Otto. Handelsrichterliche [1008] Vekaunntmachung. In das hiesige Handelsregister sind: ; 1) auf Fol. 699 die Firma „C. Fritsche“ in Gröbzig und als deren Inhaber der Kauf- mann Carl Fritsche daselbft, : 9) auf ol. 700 die Firma „Wilhelm Eltze““ in Cöthen und als deren Inhaber der Kaufmann Wilhelin Elke daselbst eingetragen. Folgende Firmen des hiesigen Handelsregisters sind

erloschen : / A Fol. 417. „Wilhelm Fritsche““ in Gröbzig, Pol, 130, „A. Kaiser“ in Cöthen,

ol, 611. „Arthur Galley“ in Cöthen, Fol. 642, „JFulins Jacob“ in Cöthen. Cöthen, den 2. April 1886. ; Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. (Unterschrift)

Danzig. Bekauntmachung. 1009] In unser Firmenregister ist heute sub Nr. 1419 die Firma J. Schulz in Bromberg mili einer Zweigniederlassung in Danzig und als deren In- haber der Kaufmann Julius Schulz in Bromberg eingetragen. Danzig, den 30. März 1886. Königliches Amtsgericht. X,

öthen.

Eisleben. SBefanntmahung. [1202] In unser Gesellschaftsregister , woselbst unter Nr. 100 die offene Handelsgesellschaft in Firma Günther et Pistor in Polleben vermerkt steht, ist zufolge Verfügung vom 31. März 1886 an dem- selben Tage in Spalte 4 Nachstehendes eingetragen : Die Handelsgesellschaft ist dur gegenseitige Ueber- einfunft aufgelöt und der Kaufmann Mar Pistor

zum alleinigen Liquidator ernannt.

Eisleben, den 31. März 1886. Königliches Amtsgericht.

18G,

C G

Einzelne Nummern kosten 20 K.

Elberfselä. SBefanntmachung. [1014] In unser Haudelsregister ist heute Folgendes ein- getragen worden : L 1) bei Nr. 3190 des Firmenregisters Firma: G. Mebus «& Comv. mit dem Sitze zu Elber- feld —: Das Handelsgeschäft ist durch Vertcag auf die zu Elberfeld wohnenden Buchhändler Karl Neumann und Aron Adolf Wolfsfohn übergegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortsetzen ; 2) uyter Nr. 2169 des Gesellschaftsregisters die offene Handelsgesellshaft in Firma: G. Mebus & Comp. mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren Theil- haber die Buchhändler Karl Neumann und Aron Adolf Wolfssohn daselbst. Die Gesellshaft hat am heutigen Tage begonnen. Elberfeld, den 1. April 18386,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Eberseld. Beranntmahung. [1011]

In unser Gesellschaftsregisters bei Nr. 334

Aktiengesellschaft sub Firma Vaterläudische Hagel-

Versicherungs - Gesellschaft mit dem Sitze zu

Elberfeld ift heute Folgendes eingetragen worden :

In der ordentlichen Generalversammlung der

Aktionäre der Gesellschaft vom 27. März 1886 sind

die nah dem Turnus aus dem Vorstande und dem

Aufsichtsrathe ausscheidenden Mitglieder wieder-

gewählt worden und zwar:

a. als Mitglied des Vorstandes dec Rentier Gustao Peill zu Elberfeld und als dessen Stellvertreter der Kaufmann Adolf Schlieper daselbft ; als Mitglied des Aufsichtêraths der Rentner Willy Blank zu Elberfeld und als dessen Stellvertreter der Kaufmann Julius Golden- berg daselbst.

Elberfeld, den 2. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Bekanntmachung. [1012]

In unser Gesellschaftsregister bei Nr. 1738 ‘—- Aktiengesellshaft sub Firma Credit - Verein Neviges, mit dem Sitze zu Neviges ist heute Folgendes eingetragen worden.

Fn der ordentlihen Generalversammlung der Aktionäre der Gesellschaft vom 27, März 1886 hat eine Neu- resp. Wiederwahl von Aufsihtsrathmit- gliedern ftattgefunden, so daß der Aufsichtsrath zur Zeit aus folgenden Mitgliedern besteht:

1) dem Kaufmann Arnold Korff zu Neviges,

2) dem Rentner Gustav Lucas zu Elberfeld,

3) dem Kaufmann Friedrich Wilhelm Fricken- haus zu Wülfrath, dem Kaufmann Wilheln Schüler zu Dornap, Gustav Jahn zu Velbert, Carl Wilhelm Elsen zu

Elberfeld.

4) 5) dem Kaufmann 6) dem Kaufmann Wülfrath,

dem Kaufmann Emil Herminghaus zu Velbert, dem Kaufmann Friedrih Otto Schäfer zu Elberfeld,

dem Kaufmann Langenberg.

Durch Beschluß der außerordentlihen General- versammlung der Aktionäre der Gesellschaft vom nämlichen Tage ist das bisher gültig gewesene Statut durch ein neues Statut ersetzt worden, welches u. A. folgende Bestimmungen enthält.

Die unter der Firma „Credit-Verein Neviges““ gegründete und bestehende Actiengesellschaft hat thren Siß in Neviges.

Der Zweck der Gesellschaft ist der Betrieb eines Bankge\chäfts, namentli:

Nermittlung' des Capital- und Credit-Berkehrs, Annahme von Spareinlagen, c. Eröffnung laufender Rechnungen, d. Diskonto- und Incasso-Verkehr, e, Ausleihung von Geldern gegen Verpfändung guter Sicherheiten, f. An- und Verkauf fremde Rechnung, œ. Aufbewahrung fremder papiere. 3

Das Grundkapital der Gesellshaft beträgt 300 000 6 und ist in 1000 volleingezahlten Aktien zu je 300 M. eingetheilt, welche auf den Inhaber lauten. A N

Alle Bekanntmachungen der Gefellschast erfolgen durch Einrückung im Deutschen Reichs-Anzeiger.

Der Vorstand besteht aus mindestens zwei vom Aufsichtsrath zu ernennenden Mitgliedern.

Alle die Gesellschaft verpflichtenden Urkunden und \chriftlihen Erflärungen müssen von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern oder einem Mitgliede und einem Stellvertreter unterzeichnet fein. A

Der Aufsichtsrath besteht aus 9 von der General- versarnmlung zu wählenden Mitgliedern.

Die Generalversammlungen werden abgehalten. ) j / i

Die Einberufung der Generalversammlung erfolgt durch den Vorsitzenden des Aufsichtsraths und ift unter Angabe des Zweckes und der Verhandlungs- gegenstände mindestens drei Wochen vor dem Tage der Versammlung öffentlich bekannt zu machen.

Der Vurstand der Gesellschaft befteht zur Zeit aus:

1) dem Rentner Anton Sonreck,

2) dem Kaufmann Heinrich Bever,

3) dem Kaufmann Ernst Müller,

sämmtlih zu Neviges.

Elberfeld, den 2. April 1886.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung V.

) Q )

9) Wilhelm Schneppershoff zu

a. b.

von Werthpapieren für

Gelder und Werth-

in Neviges

aßgabe der betreffenden Protokolle, welche sich

Königlihes Amtsgericht.