1886 / 84 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Muster für plastische Erzeugniffe, 1023 u. 1027, Schußfrist Vor-

untersätze, offen, Mus C . C Fabriknummern 1022, ] ( : 5 Jahre, angemeldet am 12. März 1886,

i as 9 Ubr. A

3) Unter Nr. 14 . Firma Gebrüder Siedle in Triberg, 1 geschlofenes Packet cnl- haltend einen Uhrenshild Modell Nr. 78, cin Ziffer- blatt Modell Nr. 79 und 12 Paar Ubhrzeiger, Fabriknummer 1. bis XI1., Muster für plasti!chc Erzeugnisse, Schußfriit 3 Jahre, angemeldet am 31. März 1886, Nachmittags 44 Uhr.

Triberg, den 2. April 186.

Großh. Bad. Amtsgericht.

Spremberg, 1 Packet mit 8 Stumpenmustern, Fabrifnummern 25 bis einschließlich 32, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 16. März 1886, Vor-

mittags 11 Ußr 45 Minuten.

*) unter Ziffer 475: Wenglein S. J., Fabri- Yaut inter Bf versiegeltes Convolut, enthaltend 10 Muster von 1 nr P mit farbige 177,

G.-Nr. 3 mit Dessin, 178, 1, tt Minuten. R a; "0020 173, 158 mit oder ohne Ketten, Spremberg, den t, x E Muster für plastishe Erzeugnisse, Schu ;frist drei Königliches Amtsgericht. Fahre, E Ie. an neunundzwanzigsten März 1886, H E E Vormittags 103 Uhr. i i E adet Ziffer 476: Louis Vetter, Firma in Schniegling, vershlossenes Paket, enthaltend 10 Muster von Schraubenverschlüsjen zu Tuben mit Lappenansatz, für plastishe Erzeugnisse, G.-Nr. T. 15001, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am neun- undzwanzigsten März 1886, Nachmittags 5 Uhr. Nürnberg, den 1. April 1886. Königliches Landgeriht Nürnberg,

Kammer für Handelssachen.

Der Vorsitzende:

Scchmidsiller.

C.era. _ Bekanntmachung. [1499] Auf drm die Firma Max RechHolt in Gera betreffer.den Folium 169 unseres Ho.ndelsregisters für den Stadtbezirk sind heute folgende Einträge : Rubr. I. 2. 3. April 1886. Die Firma Max Nechholhz firmirt künftig Max Nechholt Nachfolger in Gera. Beschluß vom 3. April 1886. Firm. Akt. Vol. XV. Bl. 59 flg. Rubr. 11.

. 3, April 1886. Kaufmann Louis Robert Max Nechbolß i aus der Firma ausgeschieden. Beschluß vom 3. April 1886. :

&icin. Akt. Vol. XV. Bl. 59 fg.

. 3. April 1886.

a. Kaufmann Franz Paul Hönig in Gera,

b. Kaufmann Ludwig Heinrih Ernst Alfred Lunderstedt daselbst,

sind Inhaber der Firma.

3. April 1886. l

Firm. Akt. Vol. XV. Bl. 59 flg. VHewirkt worden. i Gera, den 3. April 1886. i

Fürstlih Neuß. Amtsgericht,

Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit.

E. Mehlhorn.

ETAnn6Ver, SBefanntutachung. In das hiesige Handelsregister Blatt 2665 zu der Firma: Gebr. Luhn eingetragen :

Der Seifenfabrikant Julius Adolf Otto Luhn ist aus der Gesellschaft avsges{hieden und wird das Handelsges{äft ven dem bisherigen Mitgesellshafter Seifenfabrikanten Rudolph ReinF-ld Robert Luhn unter Beibehaltung der bisherigen Firma fortgesest.

Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Y

Hannover, den 2. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V b. Jordan.

[1509] beute

Seehausen Ï. 4. Befanntmachung. [1309] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 1. April 1886 an demselben Tage cingetragen: a. unter Nr. 95, die Firma „Carl Hermes“ be- treffend, in Spalte 6: die Firma ist auf den Kunst- gärtner August Hermes zu Seehausen i. A. über- gegangen ; vergleihe Nr. 158 des Firmenregisters. b. unter Nr. 158 die Firma: „Carl Hermes“, als deren Inhaber der Kunstgärtner August Hermes in Sechausen in Altm., und als Ort der Nieder- lafsung: Seehausen i. d. Altmark. Sccehausen i. A., den 1, April 1886. Königliches Amtsgericht.

ist Dortmund. Für das Muster Nr, 35 Musterregisters „— Hühbnerlege und ist von dem Kaufmann Bertrams längerung der Schußfrist um 3 Jahre Dortmund, den 1, April 1886.

Königliches Amtsgericht.

Fabri 1021—1035 / „\@lossen, Fabriknummern U i e, Packt res ächeoerzeugnisse, Shubfriit z Fahre, hictenest s Muster den 29. März 1886, Nachmittags 6 Ubr, Hier die ril 1886. i

beantragt, Arr daericht8-Ralh: Roemer.

eineldet 1 2.

Band II.

M

[1200]

n das Musterregister ist “ingetragen: lie Schaafhausen « Dietz zu Ein Packet mit: 1) 19 Mustern für n Muster für Brodkörbe, 3) 2 Mustern

[1188]

KobienZ- Musterregister Nr 38. Koblenz-

Stuttgart. öIn des diesseitige wurden folgende Einträge gemacht: Ï Zu Nr, 129: Franz Xaver Schmid, Van- dagisten - Wittwe in Stuttgart hat die Ber- längerung der Schußfrist für Hosenträger nad) Pro- fessor Dr. G. Jäger (Gesch.-Rr. 1) auf weitere 4 Jahre, /

O zu Nr. 355: die Firma Tritschler & Co. in Stuttgart die Verlängerung der Schußfrist für 3 Muster von Platinlampenglasgefäßen (Gesch.-Nrn. 65, 66, 664 K. L.) auf weiterc 3 Jahre beantragt. Nr. 617. Karl Ade, Kassenfabrikaut in Stuttgart, 3 Muster von Geld|schrankziecrahmen- façoneisen, Fabrif-Nru. 54/56, verschlossen deponirt, plast. Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Februar 1886, Nahm. 5 Uhr. _

Nr. 618. S. Mainzer «& Cie. in Stuttgart, 1 Muster eines hygieni]hen Frauencorsets, Gesch.- Nr. %, versiegelt hinterlegt, plast. Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet om - Februar

De

886, 3 Uhr.

n 619. Frievrich Vühler, Ledertwaaren- fabrikant in Stuttgart, 15 Musier von Leder- galanteriewaaren (theils in Zeichnung, theils in Abdruck), und ¿war von 4 Uhrenftändern, Gesc).- Nen. 1, 2, 3 und 12, 11-dko,, Gesch.-Nren. 4, 9, 6, T 8,9, 101113 W157 verschlossen hinterlegt, plast. Erzeugnisse, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 23. Februar 1886, Nachm. Uhr. N, Nr. 620, Eduard Rettich, Civilingenieur in Stuttgart, 1 Muster cines Bienenfütterungs- und Lüftungsapparats, System Christian Widenmcyer, Gesch.-Nr. 77, versiegelt deponirt, plast. Erzeugni})e, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Februar 1886, Nachm. 5 Uhr.

1194

Eisenach. Jn das Musterregister ist ei l Nr. 43. R. Freißlich in Nuhla : 1 Pocgcagen: ¡ drei Mustern für Krug-Necessaires, offen, Muste ee Flashenteller, 4) 1 Muster für große für plastisch: Erzeugnisse, Fabri?;ummern 4 5 é Îe feme O V je 1 Muster für große und tleine 6, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 30 Flaschente! "ind 6) 1 Muster für Zigarrenteller ; 1886, Nachmittags 14 Uhr. « Lârz faserteller M enmuster; ohne Fabriknummer; O Ls versieg 3 Jahre; angemeldet am 16. März 1886, Großherzogl. S. Amtsgericht, 19. Siu gs 11 Uhr 30 Minuten. Keßler. Berbtlenz- den 31. März 1886. i E O Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ik. s [722 n das Musterregister ist eingetragen: Firma N. Schwarh « Co. in feld, ein versiegeltes Packet mit 29 Mustern Kre ard-Sammete, versiegelt, Flächenmuster, ir Se 903, 1904, 1906, 1929, 1930, 1932, Sab 51, 1952, 1953, 1961, 1970, 1973, 1974, 50, 1927" 1990, 1992 bis inkl, 1999, Schußfrist Laus: angemeldet am ÿ. März 1886, Vormittags 11 Uhr. : i i ) fi eltes arr ieselbe Firma, ein verhtieg „E t Ma für Facquard-Sammee, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik-Nrn. E A E Í : ° [1187] 1830 1867 1868, 1931, 1933, 1999, 1‘ ee 987 Guben. In unser Musterregister ist heute ¿ufolge 978 1979, 1980, 1981, 1983, 1984, 1986, 1987, Verfügung vom heutigen Tage Folgendes eingetragen s 1989, 2000, 2001 und 1981, Schußfrist ode | Jahr angemeldet am b. März 1886, Vormittags Nr. 28. Firma Wm. Wuktke in Germersdorf, “übr. ; ; ein versiegeltes Packet mit einem Modell für einen 1 r 356 Firma Hecidmann & Söttges in Gel- Cement-First-Ziegel, plastische Erzeugnisse, Scutz- vern, ein Karton mit 8 Mustern für Knöpfe, offen, frist 3 Jahre, angemeldet am 30. März 1886, Vor- lartische Erzeugnisse, Dessin-Nrn. 16 338, 16 334, mittags 11, Ado, ae 6 337, 16 335, 16 343, 16 342 und 16 340, Guben, den 31. März 1886, Séubfrist 1 Jahr, angemeldet am 20. März 1886,

[1191] Zittau. In das Musterregister ist cingetragen: Nr. 274. Ficma Ferdinand Gutte in Reichenau, ein versiegeltes Packet mit „fünfzig Mustern für halbwollene Kleiderstoffe, Fläcen- erzeugnisse, Dessin-Nummern 8860—8894, E 8813, SECNLE L angemeldet am 31. März 886, Mittags 12 Uhr. : Ne Hh 8 Firma Ferdinand Gutte Reicheuau , cin versiegeltes Paket mit fünfzig Mustern für halbwollene Kleiderstoffe, Flächenerzeug- nisse, Dessin-Nummern 12578—12627, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 31, März 1586, Mittags 6) 4 i il 09 276. Firma Ferdinand Gutte in Reichenau, cin versiegeltes Packet mit funsz1g Mustern für halbwollene Kleiderstoffe, Flächenerzeug- nisse, Dessin - Nummern 12628—12677, Z Schuß- frijt drei ahre, angemeldet am 31. März 1388, Mittags 12 Uhr. : R E Firma Ferdinand Gutte in Reichenau, ein versiegeltes Paket _mit fünfzig Mustern für halbwollene Kleiderstoffe, Flächenerzeug- nisse, Dessin-Nummern 12678-12727, Schusfrist drei Iahre, angemeldet am 31. März 1886, Mittags 12 Uhr.

Ne. 278.

Wittmeond. Vefanntmachung. [1311] In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 108

eingetragen

die Firma C. L. Behrends mit èem Niederlassungs8orte Wittmund, und als Inhaber: Kaufmann Carl Behrends in Wittmund.

Harnever. Befanntmahung. __In das hiesige Handelsregister ist heute auf 2055 zu dcr Firma:

[1513] Blatt Beschluß vom M. Levy (L. 8.) eingetragen : Der Kaufmann Benjamin Levy in Hannover ist als Gesellschafter in das Handelsgeschäft eingetreten. | Wittimuud, den 31. März 1886. Offene Handelsgesellschaft seit 1. April 1886. Königliches Amtsgericht. T. Hannever, 2. April 1886. v. Martens. Königliches Amtsgericht. IV b. Jordan.

Ludwig N e [1190] Bergen In r Saetreniet ist heute zufolge ersugung vom heutigen Tage Folgendes e; : worden: g 2 g ge Folgendes eingetragen Nr. 27. Firma Klempnermeister Kgr : manu in Guben, ein offenes Paet mit 2 Mo dellen für einen Lichthalter von Weißblech gefertigt mit einfacher federnder Klemmung, mit den Fabrif' nummern 33/3 und 33/4, plastische Erzeugnisse Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. Mârz 1888" Nachmittags 5 Uhr 15 Minuten. E

Guben, den 26. März 1886. Königliches Amtsgericht. T.

[1182] Offenburg. Nr. Lee : Zu D, Z; 47 d

usterregisters wurde heute cingetragen: PEE aeb, „Oito Vittali in Offenburg“‘, 1 offenes Paket, enthaltend 15 Muster für verzierte

enstergläser, Muster für plastische Erzeugnisse, Fa- Falcaade Mitte 571, 500, 547, 509, 566, 519, 301, 601, 510, 580, 524, 333, 329, 598, 557, Rand 365, 300, 371, 367, 432, 519, 209, 439, 300, 382, 320, 331, 329, 436, 557, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 30. März, Vorm. 10 Uhr. Offenburg, 31, März 1886.

Gr. Amtsgericht. RNüdt.

¡reseld. L 4 354.

Königsberg. Handelsregister. [1516] Für das am hiesigen Ort unter der Firma Albert Funke bestehende Handelsgeschäft ist dem Herrn Max Funke Prokura ertheilt und diese in dem Prokurenregister unter Nr. 854 am 2. April 1886 eingetragen. Königsberg, den 3. April 1886. Königliches Amtsgericht. XIT.

Muster - Negister Nr. 44.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

z [1502] Im Firmenregister ist unter Nr. 314 die

M. E. Kulesza mit dem Siße Guesen und als deren Inhaber der Kaufmann Maximilian Emil Kulesza hier heute ein- getragen worden.

Guefen, am 3. April 1886. Königliches Amtsgericht.

“f neser, Firma:

[1192] Barmen. Sn das Musterregister sind im Laufe des Monats März 1886 eingetragen : Nr. 989. Firma Elsaß & Bocks in Barmen, Umschlag mit 4 Modellen von Metallknöpfen, ver- \{losfen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- iummern 1, 2, 3, 4, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. März 1886, Nachmittags 4 Uhr 45 Minuten. Nr. 956. Firma Cramer & Bonsiev in Bar- men, Umschlag mit 10 Knopfstoffmustern, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 85, 86, 87, 88, 809, 901 bis 905, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 8. März 1886, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten.

[1315]

Königsberg. Handelsregister. [1518] L e

Das am hiesigen Ort unter der Firma „F. Wolley“‘ bestehende Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Gustav Kowalcwsky übergegangen, welcher dasselbe unter der Firma „F. Wolley Nachfolger“ fort- führt. Deshalb ist die alte Firma bei Nr. 2127 des Firmenregisters gelö\{cht und die veränderte Firma unter Nr. 2946 daselbst am 2. April d. I. ein-

KEathenoW. etragen: ; i G Nr. 36, Die Altstädtische optische Judoustrie- Anstalt Nitsche &@ Güuther zu Rathenow, 1 versiegeltes Packet mit Muster für Arbeiter- Schutzbrillen mit Glas oder Glimmer und Draht- geflecht, Fabriknummer 13, Muster für Flächen-

[1503]

Görkitz. In das Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 260, betreffend die zu Kohlfurt be- stehende ofene Handelésgesellshaft Reyer & Co. das Ausscheiden des Meitgesellschafters Handels- mannes Karl Scholz zu Görlitz eingetragen worden. Gërlißz, dên 3. April 1886.

Firma Ferdinand Gutte- in Reichenau, ein versicgeltes Packet mit „fünfzig Mustern für halbwollene Kleiderstoffe, Flächen- erzeugnisse, Dessin-Nummern 12728—12777, Schut:-

Königliches Amtsgericht.

Graudenz. SBcfauntmiachung.

Zufolge Verfügung vom 3. April 1886 ist an

demselben Tage die in Graudenz errihtete Handels-

niederlassung des Kaufmanns Isidor Schendel zu Sirzelno unter der Firma:

J. Schendel

in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 379 ein-

getragen.

Graudenz, den 3. April 1886. Königliches Amtsgericht. annover. Bekanntmachung. : In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 3611 | ;

zu der Firma:

Jean Broich & Grohmann

ingetragen :

Die Gesellshaft ist aufgelöst. Saunover, den 1. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V b.

Jordan. Bekauntmachung. ] In. das hiesige Handelsregister ist Blatt 3761 cin-

Mannover.

* getragen die Firma:

: I: Vroich mit dem Niederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber Kaufmann Jacob Broich zu Rüdesheim.

HDannover, den 1. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Jordan.

Fi annover.

zu der Firma:

: Ephraim Meyer & Sohn eingetragen, daß der Banquier Siegmund L. Meyer In Hannover als Gesellschafter in das Handelsgeschäft demfelben ertheilte Prokura er-

æingetreter und die Joschen ift.

Haunover, 2, April 1836, Königliches Amtsgericht. Abtheilung TVb. Jordan.

annover. Bekanutmachung. j IÎn das hirsige Handelsregister ist heute Blatt 3769

æingetragen die Fir1.ua :

i Schulz 'sche Kistenfabrik mit dem Niederlassu1 1géorte Hannover und als deren Inhaber: Kistenfabri:"ant Friedri Heinrich Schulz

in Hannover.

Hannover, ven 2. April 1886.

Königliches Amtsg !richt. Jo rdan.

Hannover. SVefan ntmachung. |

In das hiesige Handei sbregister is heute Blatt

3764 eingetragen die Firm

A. von . : C. W. L. Heer maun Nachf. mit dem Niederlassungsor. fte Hannover und als

deren Inhaber Kaufmann Hannover.

Hannover, zen 2. April 1 886. Königliches Amtsgericht. Jordan.

Hannover. In das biesige zu der Firma:

eingetragen:

Nachf. übergegangen. Hannover, den 2. April

Königliches Amtsgericht, Abtheilung“ IVb. Jordan.

Hannover. Bekanntmachung.

In das

3763 eingetragen die Firma:

: Carl Rißmann mit dem Niederlassung8orte Hannover und als Inhaber Kaufmann Carl Rißmann hierselbst. Hannover, den 2. April 1886. Königliches Amtsgericht. Jordan.

C Un

] Vekanntmachung. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 490

Vekanuntmachu 'g. Handelsregister i | Heute Blatt 105

C. W. L. Heerm: \t1 Das Handelsgeschäft it auf den § *aufmann August

von Kampßtz in Hannover zur Firma A. von Kampy C.

hiesige Handelsregister ist heute Blatt

[1504]

[1512]

[1511]

Abtheilung IV þ.

[1510]

[1505]

Abtheilung IV þ. O

[1507] | Q A: Kamp

zu August von Kamph zu

Frères & Co. durch Lehmann aufgelöst. dem bisherigen Mitgesell\{ Franz Berndt änderter Firma weitergeführt.

in dem Gesellschaftsregister sub

Königsberg. Handelsregister.

Bolend Spiero mit ciner Zweigniederlassung i cipzi John Richard Sommerfeld n sub Nr. 853 am 2, April 1886 in das

Neudamm. Sönigliches Amltsgericht

Verfügung vom 26, März 1886 am 27. M eingetragen, daß die Firma „E Erbgang auf die Wittwe Preuße, Henriette, geb Naakow, in Neudamm,

„E. Naafkot Preuße, zufolge Verfügung vom 26. M 1886 eingetragen worden.

Offenburg.

wurde heute eingetragen :

Maraaretha, geb. Kist.

vereins,

1888 wieder gewählt worden.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 1 1886 am 2 April 6 uns vom 1.

getragen. Königsberg, decn 3. April 1886. Königliches Amtsgeriht. XII,

Königsberg. Sanbvel8regisfter.

[151

Austritt des Kaufmanns Albert Edua

auf

Deshalb ift am 2. April 1886 Nt. ind in dem Firmenregister sub Nr. 2945 Königsberg, den 3, April 1886. Königliches Amtsgericht. XIT.

Sur das am hiesigen Ort unter der Firm bestehende Handelsgeschäft ist dem Herr

Prokura ertheilt un

urenregister eingetragen. Königsberg, den 3. April 1886. Königliches Amtsgericht, XIT.

[1294 - i Neudamnr, In unser Firmenregister ift bei Nr. 41

übergegangen ist. Demnächst

Henriette, geborne Naakon,

Vekanntmachung. N S O2 Die Firma: „F. Zucker in Offenburg“‘. Inhaber der Firma ist: G

Josef Zucker Friseur in Offenburg. Derselbe ist ohne Chevertrag verheirathet mit

Offenburg, 31. März 1886. Gr. Amtsgericht. v. Nüdt.

SÉTOWO. In

Vekanutmachung. der Generalversammlung des Vorschufe- Eingetragene Genossenschaft, zu

[1297] stroiwo vom 28. Februar 1886 sind :

1) der Kaufmann Joseyh Landé,

2) der Kaufmann E Hayn,

3) der Kaufmann ermann Springer

o

Mitgliedern des Vorstandes für die Zeit bis Ende

April

Abtheilung IVH.

{1508]

ift Forts Bug unter der W. L Heermanza 1886.

Ostrowo, den 2. April 1886.

Sechimmnmöltn. Vom unterzeihneten Herzogl. Sächs. Amtsgericht

deren Inhaber Alphons Klipsh in Gößnitz einge- tragen worden.

Schmöslla, am 3. April 1886.

Königliches Amtsgericht,

Bekanntmachung. [1307]

heute auf Folium §80

l i des Handelsregisters für ßniß die Fiema “s :

Alphous Klipsch und als

Herzoglih Sächsisches Amtsgericht. Weber.

Nr. [1506]

j Schweidnitz. In unser Prokurenregister ist bei der Actiengesellschaft dustrie Tan am Orte Breslau mit ciner Zweigniederlassung in

Bekanntmachuug. [1308]

i l unter 36 eingetragenen S

x Schlesische Leinen-Fu- (vormals C. G. Kramsta « Söbne

Freiburg i. Schl.

Abtheilung I1Y b.

in Colonne 8, eingetragen worden :

Schweidnig,

Die am hiesigen Ort unter der Firma Grosjean bestehende Handelsgesellschaft ist

Das Handelsgeschäft wird von ellschafter Kaufinann Magnus eigne Rechnung unter unver-

die gedachte Firma 778 gelöscht etngetragen.

[1519]

Pro-

zufolge März 1886 . Naakow“/ durch

ist unter Nr. 67 daselbst die Firma v“ und als deren Inhaberin die Wittwe zu Neudamm, ârz 1886 am 27. März

t i [1457] 229 des Firmenregisters

nummer 5, Schußfrist 5 Jahre, 7] L Or, 908, Jun. in Westhausen, rd | Handbohrheftes zum Muster für plastische

Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

nifse,

30 Minuten. a| Nr. 990. Firma n n d | 9319, Schußfrist 1886, Nachmittags 4 Uhr 45 Nr. 991, Firma Friedr. versiegelt, Flächenmuster,

Schußfrist 5 Jahre, ] | Nachmittags 12 Uhr 30 Minuten. Nr. 992, Firma Geor. Umschlag mit 1 Muster cines Schuppenknöpfe und 30 Muster von

. | nisse, Fabriknummern 100 bis 1 Jahr, angemeldet am 28 12 Uhr 10 Minuten.

Nr. 993.

Vlanchettes mit Spiralfedern in

brikfnummern

50 Minuten. Nr. 994.

S M Fa Hülse für \{hwedische Streichholzdo Muster für plastische Erzeugnisse,

Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. Varmen, den 3. April 1886.

Ronm. In das hiesige Musterregister is einge-

tragen :

Nr. 196. Firma Rolffs «& Cie.

bei Siegburg, zwei verschlossene Pakete, enthal-

tend ad I. 950 Muster bedruckter Tücher, ad II. 44 Muster bedruckter Tücher und Stückzeuge, Muster für

nisse, Fabriknummern, Packet ad I. D if

62, 63, 64, 65, 66, 67, 68, 69, 70,

642, 644, 650, 1056, 19%, 1928, 1929,

12 B, 1965, 1965, 1974, 2015, 2030, 2031, 92032 Patet ad II. Dessin Nr. 2035, 2036, 2039, 1118, 1129, 1130, 1131/ 1133 1137, 1138, 1139, 1143, 1144, 1145 1148, 1149, 1150, 1151/ 1152’ 1153" 1156, 1157, 1158, 1159; 1160 1162 1165, 1167, 1168, 1169, 1166, 1170, = 44 Stück, Schußfrist 3 Jahre,

22. März 1886, Vormittags 9 Uhr.

1123,

1921, 1931,

1931, 1987,

Coburg. In das getragen worden: Nr. 97. Firma Georg Grau jr.

Ein versiegeltes Couverkt, angebli enthaltend Pho-

tographien von 7 Stück Korbwaaren Thieren, Geschäfts-Nr. 11311, 11312, 1

®y

Bemerkungen, heute Nachstehendes

„Die Prokura ist erloschen“. veidnitz, den 1, April 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

amma e i D E

11315, 11316, 11318, Muster für plast nisse, Schußfrist 3 Jahre, an ) 1886, Vormittags A2 Ubr S Coburg, den 29. März 1886. Kammer für Handelssachen. Dr. Otto.

1886, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. Nr. 989, Vohrschmied Ludwig Weidenhoff in Westhausen, Paket mit 1 Modell einer Werkzeug- büchje mit abzushraubendem Kopf, als Handbohrer verwendbar, versiegelt, Muster für vplasti Fabriknummer 200, Schußfrist 3 gemeldet am 16. März 1886, Vormitt

129,

[l | Fabriknummer 99, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. März 1886,

. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T.

943, 544, j 618, 633, 634, 639, 636, 637, 638, 6: 6 641

2034 = 50 Stück.

eingetragen am Königliches Amtsgericht. 11. zu Bonn.

hiesige Musterregister ift

Nr. 987. Firma Elsaß! & Vos in Varmen, Umschlag mit 1 Modell cines Knopfbandes, ver- s{lofsen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik-

angemeldet qa

13, März 1886, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten. Bohrschmied Ludwig Weidenhoff Packet mit 1 Modell eines Herausnehmen und Einsetzen aller Sorten Bohrer und Schraubendreher, versiegelt, Erzeugnisse, Fabriknummer 100,

am 16.

Seel in Varmen, s 7 N chuppenknopf- bäudern, versiegelt, Muster für plastische Erzeug- S Schußfrist . März 1886, Nachmittags

Firma Röderstein & Walter in Varmen, Umschlag mit 2 Modellen eines Gorsett-

1 s mit ( i in Messinghülsen ein- g verschlossen, Muster für plastische Erzeugnisse, a „27 und 98, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. März 1886, Vormittags 11 Uhr

Metallwaarenfabrik Schroeder «& Barmen, Umschlag mit 1 Modell einer

sen, versiegelt,

[1196]

zu Siegfeld

baumwollener baumwollener Glächenerzeug- essin Nr. 61,

39, 640, 641, 1924, 1925; 1933, 1933; 1987, 2015,

2037, 1134, 1146; 1154, 1163, 1171;

2038, 1135; 1147; 1155, 1164; 1172;

[1199] ein- zu Coburg. mustern mit 1313, 11314,

ishe Erzeug- en 12, März

sche Erzeug- Iahre, an- ags 11 Uhr

Klingenburg « Halbach in Barmen, Umschlag mit 4 Bandmustern, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 5302, 5303, 5317, 3 Jahre, angemeldet am 18. März R s

¿un Nachf. in Barmen, Umschlag mit 10 Mustern D Uten Fabriknummern 48 bis 57, angemeldet am 19. März 1886,

Königliches Amtsgericht. I. 1195 Hanau. In das Musterregister ist E Nr. 294, Ferdinand Killmer, Graveur und Modelleur in Hanau, 1 Muster für plastische Erzeugnisse, Nr. 35, in cinem versiegelten Couvert, Schußfrist drei Jahre, angemeldet den 4. März 1886, Morgens 11 Uhr 40 Minuten. Nr. 295. August Offterdinger , lehrer in Hanau, 1 Muster für plastische Erzeug- nisse, Nr. 32, in einem versiegelten Couvert, Schußfrist drei Jahre, angemeldet den 4. März 1886, Nachmittags 3 Uhr 25 Minuten. Nr. 296. Wilhelm Rugust Kraushaavr, Hof- JInstrumentenmacher in Hanau, 1 Modellzeich- nung für plastische Erzeugnisse, Nr. 1, in einem vershlofsenen Couvert, Schutzfrist 3 Jahre, ange- meldet den 13. März 1886, Nachmittags 4 Uhr. Hanau, den 1. April 1886. L

Königliches Amtsgericht T.

m

Ciseleur-

r

1441 Hohenstein-Erustthal. Sh das Musterschug register ist eingetragen worden : Nr. 78, Carl Gruber, Fabrikant in Hohen- stein, cin Paket, enthaltend: 4 Paar Socken mit Perlmanchette in Baumwolle, Flor und Seide, Ge- {chäftsnummer 301, 302, 303 und 304, offen, Flächen- muster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. März 1886, g nBass 3 6 Uhr. Königlich Sächsishes Amtsgeriht Hohenstein- Ernstthal, den 31. März 1886. Uhlemann.

[1184]

VTlmenau. Jn unser Musterregister ist eingetragen:

Nr. 79, Firma: Wagner & Zetsche in Ilmenau, ein versiegeltes Pappkästen, enthaltend 9 Puppengestelle in verschiedener Ausführung, Fahbrik- nummern 250, 260, 270, 280, 290 und 1 Paar F ppenscuhfsohlen, Fabriknummer 300, plastische Srzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemcldet am 13. Februar 1886, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 80. Firma: Alexander Küchler & Söhue ‘in Jlmeuau, ein versiegeltes Paket, enthaltend

1 medizinishen Thermometer maximum mit mehrfah spiralförmig gebogener Röhre, Fabrik- nummer 543, pPplastisches Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. März 1886, Nach- mittags 5 Uhr.

_Nr. 81. Firma: Jlmenauer Porzellanfabrik, Actien-Gesellschaft in Jlmenau, ein versiegeltes Pappkästchen, enthaltend 6 Naturmuster, Fabrik- nummern 1343, 1415, 1416, 1425, 1426 fowie 1043, eine Lampe in eigenthümlicher Form und zu cinem besonderen Zwecke eingerichtet, ferner 17 Zeichnungen für Formen und Blumenbelege, Fabriknummern d2, 99, 99, 214, 1436, 1437, 1438, 1439, 1441, 1440/4343, 1440/4344, 1440/4345, 1440/3210, 1442/4346, 1443/4345, 1444/4347, 1445/4348, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 30. März 1886, Nachmittags 5 Uhr.

Zlmenau, am 31. März 1886. j Großherzoglih Sächs. Amtsgericht, 11. Abtheilung. (Unterscrift.)

[1440] ZAOLLONI, In unser Musterregister is einge- ragen :

Nr. 472. Firma J. C. Lürmann hier ein versiegeltes Couvert, enthaltend Zeichnungen von Schnallea für Hosenträger und Sdukhe, Nr. 8167, 8168, 8169, 7053, 7054, 7055, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 3. März 1886, Nachmittags 45° Uhr.

Nr. 265, Firma H. D. Eichelberg « Co. hier, hat für die sub Nr. 265 des Musterregisters eingetragenen Muster vom Klavierleuchter Nr. 2915, Patères Nr. 12319 und Kettenglicd Nr. 6, als Zeichnungen niedergelegt in einem Couveut, eine N Cerung der Schußfrist um sieben Jahre an- gemeldet.

Iserlohn, den 1. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

[1201] Kannstatt. Königl. O Amtsgericht anustatt.

In das Musterregister wurde heute eingetragen:

Nr. 44. Elsas «& Co. in Kannstatt, 15 Muster von baumwollenen Bettbezügen (Imperial) in einem

c j 10 Uhr. j ' Bor 324, Firma Fr. Vöuten & Co. in

at für das unter Nr. 324 eingetragene Krefelh - Padtet mit Mustern für Cravatten mit Ringen die Verlängerung der Shußfrist bis zum zehnten Jahre einschließli angemeldet.

Krefeld, den 31. März 1886. Königliches Amtsgericht. [1458] Lahr. Nr. 3759/4304. In das Musterregister »urde eingetragen : S E mit O, 3, 46, Firma G. Pfisterer in Lahr, 15 Flächenmuster, Etiquetten für Cigarrenverpadung Nr. 3954 a b c, Nr. 3255 a b e, Nr. 3296 a be, Nr. 3257 a b e, Nr. 3258—3260, versiegeltes Packct, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. März 1886, Vorm. #11 Uhr. Beit O. 2. 46a, Lahrer Ofen- «& Thon- waareufabrik Kopp « Müller in Lahr, 4 Zeichnungen von Ofenkacheln, plastische Grzeug- nisse, Nr. 17, 18, 19, 20, versiegeltes Padet, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 24. März 1886, Vorm. 8 Uhr. 5 R Lahr, 31. März 1886. Großherzogliches

Amtsgericht. CEichrodt.

[1193] Lüdenscheid. Sn unfer Musterregister ist eîn- getragen : 1 A / Nr. 340. Firma Vasse & Fischer zu Lüdven- scheid, 1 Muster für ein altdeutsches GEßbesteck,_ in einem versiegelten Paket, Fabriknummer 1749, vlastishes Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det ani 4. März 1886, Mittags 12 Ur. Nr. 341. Schlossermeister Peter Diedrich Schulte zu Lüdeuscheid, 1 Muster für eine Ucber- falle mit Schloß, in einem versiegelten Paket, Ge- \häftênummer 4, plastishes Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. März 1886, Nach- mittags 55 Uhr. e Nr. 342, Firma Emil Angust Quincke zu Lüdenscheid, 3 Muster für Damenbesaßknöpfe, in einem versiegelten Packet, Fabriknummern 40298, 40272, 40283, 40273, 40037, 40057, 40050 und 40059, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. März 1886, Nachmittags 4 Uhr. Lädeuscheid, 31. März 1886. Königliches Amtsgericht.

[1198] Nürnberg. Im Musterregister ist eingetragen : 1) unter Ziffer 469: Ch. F. Maier «& Sohn, Firma în Nürnberg, verschlossenes Packet mit dem Muster eines zusammenlegbaren Polichinelltheaters mit selbstthätiger Federkraft zum Aufstellen und mit beweglihen Bildern, G.-Nr. 1620, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist drei Jahre, ange- meldet am ersten März 1886, Vormittags 10t Uhr. 2) unter Ziffer 470: Hacker Christian, Spiel- waarenfabrikaut in Nürnberg, verschlossenes Couvert mit acht Musterphotographien von neuen Kinderspielwaaren, G.-Nr. 259—266 inkl, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrift drei Jahre, an- lr ne am dreizehnten März 1886, Vormittags s Uhr. 3) unter Ziffer 471: Schlögl Nudolf, Kgl. ehrer an der Kgl. Kunstgewerbeschule in Nürnberg, versiegeltes Couvert mit dem Muster einer Trinkkanne, eine moderne weibliche Figur dar- \tellend, G.-Nr. 90, Muster für plastis e Erzeug- Risse, Shußfrist drei Jahre, angemeldet am 17. März 1886, Nahmittags £5 Uhr. : ; 4) unter Ziffer 472: C. A. Pocher, Firma in üxnberg, versiegeltes Packet, enthaltend 50 Muster von Chromolithographien, Nr, 3384 bis Nr. 3433, uster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 18. März 1886, Vormittags #12 Uhr. 9) unter Ziffer 473 : Müller Ludwig, Flasch- ermeister in Nürnberg, verschlossenes Couvert, enthaltend die Zeichnung einer Sammelbüchse aus Ble in Form einer gothischen Kirche, G.-Nr. 3834, Muster sür plastishe Erzeugnisse, Schu frist drei ahre, angemeldet am vierundzwanzigster März 1886, Nahmittags 4 Uhr. : , 6) untee Ziffer 474: Neiff Georg, Spiel- waarenfab\rikant in Nürnberg, offenes Muster tines Spieles „Kugelmosaik“, G.-Nr. 736, Muster für pla tishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahr,

erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31 März 1886, Vormittags 10 Uhr. Nathenow , den 1. April 1886.

Königliches Amtsgericht. T.

[1313] Reichenbach u. E. In das Musterregister ist eingetragen: E “Sheodor Zimmermann zu Gnuadeu- frei, eim Umschlag mit 14 Stück &lächenmufiern mit den Fabriknummern 501, 502, _903, 505, 906, 507, 508, 510, 511, 796, 796, 797, 798, 799, Flächenmuster, Schußfrist fünf Jahre, vom 29. März 1886 bis 29. März 1 angemeldet am 29. März 1886, Vormittags 113 Uhr. E Reicheubach u. E., den 29. März 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. [1186] Rudelstadt. In das Musterregister ijt ein- agen : E E 82. Firma Tricbner, Ens & Etert in Volfkstedt, 8 Zeichnungen in einem verschlossenen Couvert, Muster für Porzellangegenstände, Fabrik- nummern 2/403, 2/407, 404, 405/11, 406, 409, pla- stishe Erzeugnisse, Schußfrist 10 Jahre, angemeldet am 3. März 1886, Vorm. 9 Uhr. : Nr. 83. Firma Ernst Bohne Söhne in Ru- dolstadt, 14 Muster für Porzel angegenstände/ in einer verschlossenen Kiste, Fabriknummern 4248, 4251, 4254, 4250, 4257, 4252, 4263, 4264, 4265, 4266, 4275, 4467, 4812, 468/3, plastise Grzeugnisse, Schutzfrist 3 Sre! angemeldet am 5. März 1886, D) ittags 3 Uhr. : L Firma Triebuer, Ens & Eckert in Volkstedt, 13 Zeichnungen n einem verschlossenen Packet, Muster für Porzellangegenstände, Fabriknmm- mern 424, 425, 444, 447, 43, 448, 692, 2/493, 2/659, 2/660, «plastische Erzeugnisse, Schußfrisi 10 Fahre, angemeldet am 8. März 1886, Nachm. 41 Uhr. Nr. 85. Firma Ernst Bohne Söhne in Nudolstadt, 21 Muster für Porzellangegenstände in einer verschlossenen Kiste, Fabritnummern 2/4788, 4793, 4441, 4266, 4263, 4249, 4810 1/2/3/4, 6/4807, 1612, 468/4, 2/4787, plastishe Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 20. März 1586, Vorm. 11 Uhr. / Rudolstadt, den 30. März 1886. Fürstlih Schw. Amtsgericht. Wolffarth. [1197] Saarbrücken. In das Mufterregister ift ein- en: : L e: Villeroy et Boch, Krystallfabrik zu Wadgasseu, ein versiegeltes Kistchen, enthaltend angebli einen gepreßten Teller mit Blumen, Fabrik» nummer 667, Pplastisches Grzeugniß, Schußfrift drei Fahre, angemeldet den 15. März 1886, Vormittags 9 Uhr. : Stlarbrüten, den 31. März 1886. Königliches Amtsgericht. (665) Salzungen. Unter Nr. 14 des Musterregisters sind heute eingetragen worden sechs Muster A plastishe Erzeugnisfe, S vier Tishmesser M zwei Gabeln mit ovalen aufgenieteten Vlechscha en (offen) auf 3 Jahre Schußfrist für Ferdinand Ba) Malsch, Jac. S. in Sicinbac) (bei Liebenstein) au Anmeldung von heute Vormittag #12 Uhr. Salzungen, den 26. März 1886. Herzogliches Amtsgericht, Abthcilung Il. Sillich.

[1183]

Sonneberg. Sm Musterregister unter Nr. 126 ist eingetragen: :

T Advolf, Fabrikaut zu Sonneberg , ein offener Karton, enthaltend: eine Puppe (f. g. N ling), Biscuit-Jmitation, Fabrik-Nr. 1, als Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Ja re, an- gemeldet am 31. März 1886, Vormittags 115 Uhr.

Sonneberg, am 31. März 1886. Herzogl. Amtsgericht. Abth. I. Dr. Loß.

[1314]

Spremberg. Sn das Musterregister ift einge-

Nr. 621. Derseibe, 1 Muster cines Maillon- Maschinengeschirres aus Gespinnstfäden ohne Gnoten und mit festsitzenden Maillons, System W. Marg- graf, Gesh.-Nr. 78, versiegelt deponirt, plast. Er- zeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 2, März 1886, #5 Uhr. e S Nr. 622. Fanny Wirth in Stuttgart, 2 Muster von Frottirschwammhüllen, genannt „Vita sana“, Gesch.-Nr. 4 aus Baumwollgarn, Gefch.-Nr. 9 aus leinenem Garn, verschlossen hinterlegt, plaft. Erzeug- niffe, e 5. März 1886, Nachm. 3 Uhr, Schußfrist 3 Jahre. S Sre 0s. Âugust Mink, Kaufmann in Stutt- gart, 1 Muster eines Kastens von Eisen „mit Stell- \chraube zum Parquetbodenbürsten, S, A verschlossen deponirt, plast. Erzeugnisse, Schußfris 3 Jahre, angemeldet am 8. März 1836, Bort. 10 Uhr. G h Nr. 624. Firma A. Stol in Stnttgart, 9, Muster von Broncewaaren in Abbildung, u. zw. von 2 Thürdrükern, Fabrik-Nrn. 143, 144, 1 Thüreaknopf, Fabr.-Nr. 145, B Thürdrücker- rosetten, Fabr -Nrn. 69, 70 und 71, 1 Detkrosette, Fabr.-Nr. 72, 1 Thürenzuzichgriffrofette, Gesch.- Nr. 73, und 1 Thürenzuziehgriff, gabr.-Nr. 20, versiegelt hinterlegt, plast. Erzeugnisse, Shußfrist 5) N angemeldet am 10. März 1886, 11 Uhr. Nr. 625, Eduard Rettich, Civilingentieur in Stuttgart, 2 Musterabbildungen von felbstthätigen und doppeltwirkenden Wachs- und Honigauslaß- apparaten, System E. Gröber in Firma Kolb & Gröber, Gesh.-Nrn. 30 und 31, verfiegelt hinter- legt, plast. Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 10. März 1886, 5# Uhr. . : Nr. 626. Derselbe, 3 Muster Padketträger mit gerader oder gebogener Stange, System S Wenger, Gesh.-Nrn. 1, 2, 3, versiegelt hinterlegt, pIast zu: zeugnisse, 3 Jahre Schußfrist, angemeldet am 18, März 1886, 54 Uhr. Nr. 627, Derselbe, Löffelplanchetten für Corsets, Habfast, Gesch.-Nrn. 1, 2, 3, plast. E E 3 3 Ir 806, D L L j d Firma Fr. Stahl «& Comp. in Stuttgart, 18 Muster von Brochen und sonstigen Scchmuckgegenständen, Gesch.-Nrn. 0,1--618, A {lossen depouirt, plast. Erzeugmsse, Scubßfri] 3 Jahre, angemeldet am 20. März 1886, 4 Uhr. Nr. 629. Ernst Schweizer, Mechaniker in Stuttgart, 1 Muster eines S für städtische Giesapparate, Gesch.-Nr. 2, a gebildet, offen hinterlegt, plast. Grzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. März 1886, 12 O A Nr. 630. Ferdinand Staub, Vügeleisen- fabrikaut in Stuttgart, 1 Muster eines Berliner Hohleisens mit aufrecht stehender Säule, shrägem Griff, abgerundeter Spitze und gebrochenen Kanten, Gesch.-Nr. 2800, verschlossen hinterlegt, plafst. (Fr- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 94, März 1886, 4 Uhr. _ N Nr. 631. Johs. Wahl in Stuttgart, 1 Muster eines Schlagrings mit Schießeinrichtung. Gefch,»Nr. 34484, vershlossen deponirt, plast. Erzeugni})e, Schutzfrist 3 San angemeldet am 26. März 36, Nachm. 3 Uhr. s e 4 Wilhelm Teufeiï,_ Leibbinven- fabrikant in Stuttgart, 7 Muster für Ver- besserungen an Leibbinden in Zeichnung, Gesch.- Nrn. 551/557, verschlossen deponirt, plaît. Grzeug- nisse, Fut S O angemeldet am 27. März 886, Nachm. 55 Uhr. : / : Nr. 633. Firma Gutbrod « Cie. in Stutt: gart, 1 Muster einer Salztenne in Abbildung, Gesh.-Nr. 1700, verschlossen deponirt, plast. Erzeug? nisse, Schußfrist 15 Jahre, angemeldet am 30, März 1886, N ie 1886 Den 26./31. März 1886. Königl. Würt. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Amtsrichter Landauer.

3 Muster unzerbrechliche System D. Louis versiegelt hinterlegt, üFabre, angemeldet

__ [1189] Triberg. Nr. 3281, In das Musterregister urde cingetragen : L s ; h) Die Firtna L. Furtwängler ne in Furtwangen hat für die unter Nr. 43 Band I. eingetragenen 4 Muster für Uhren die Verlängerung

der Schußfrist auf 3 Jahre angemeldet.

frist drei Jahre, angemeldet am 31, März 18836,

Mittags 12 Uhr. | | G Me 979. Firma Ferdinand Gutte in Reichenau, ein versiegeltes Paket „mit fünfzig Mustern für halbwollene Kleiderstoffe, FläGenerzeug: nisse, Dessin-Nummern 1277812827, S ußfrist drei Jahre, angemeldet am 31, März 1386, Mittags 12 Uhr. i : ]

Nr. 280. Firma Ferdinand Gutte in Neichenan, ein versiegeltes Paket _mit fünf:ig Mustern für halbwollene Kleiderstoffe, Flüchenerzeug- nisse, Dessin-Nummern 1282812876, . E Schußfrist n Jahre, angemeldet am 31, März 1886, Mittags 12 Uhr. “Nr 281. Firma Ferdinand Gutte in Neichenau, cin versiegeltes Paket _mit fünfzig Mustern für halbwollene Kleiderstoffe, Oen nisse, Dessin-Nummern 12877—12881, A Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 31. März 1886,

Mittags 12 Uhr. i a ia 280. Firma Ferdinand Gutie in Reichenau, cin versiegeltes Paket mit acht Mustecn für halbwollene Kleiderstoffe, Flächen- erzeugnisse, Dessin-Nummern 17 B D, Sub frist drei 4 angemeldet am 31. März 1886, Mittags 12 Uhr. S Zittau, den 2. April 1886. :

Königliches Amtsgericht.

Eisold.

Konkurjfe. Konfursverfahren.

Vermögen des Cigarrenhändlers

[1265]

Neber das : ( è pi Emil Brandis zu Vromberg is am 3. April 1886, Nachmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet. NVerwalter: Kaufmann William Graeß von hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20, April 1886. E E

Anmeldefrist bis zum 5. Mai 1386. : E Erste Gllybigerpertlannt ns am 29. UAy-i 1886, Mittags 12 Uhr. : Allgemeiner Prüfungstermin am 15. i Mai 1886, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 9 des Landgerichtsgebäudes. 2

Bromberg, den 3. April 1886.

Königliches Amtsgericht. A

Zur Beglaubigung: Sommer, Gerichts\chreiber.

[1411] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Eugen Pieper zu Düsseldorf wird heute, am 3. April 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren cr- öffnet. L S E Rechtsanwalt Mengelbier zu Düsseldorf wird Konkursverwalter ernannt. R E Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist bis un (A Mai 1880 : . / Erste Gläubigerversammlung am Freitag, den 16. April 1886, Vormittags 9 uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am Freitag, ven 14. Mai 1886, Vormittags 95 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Justizgebäude, Zimme1 Nr. 9. : s Königliches Amtsgericht, Abth. V. zu Diifseldorf.

[1244] Bekanntmahung Veber das Vermögen E hien qud E augott Reichelt in Petersdor} 111 heute, D Vai 5, il T ea 1 Uhr, as Konkursverfahren eröffnet worden U der Kaufmann Albert Jüttner in :rmsdorf u. K. i H A Arrest mit Anzeige- und Aumeldefrist für Forderungen bis 20. Juni 1886. e Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eincs andereii C \. w. den 4. Mai 1886, ormittags. 97 Uhr. i: N Allzamnettee Pen den 13. Juli 1888, tittags 11 Uhr. L P B eemötoo u. K., den v. April 1886. Müller, Gerichtsschreiber.

[14765] Bekanntmahung. Ueber das Vermögen des Vaumeifters Franz

Mueller hier, Magisterstraße Nr. 26, ist am 2, April 1886, Vormittags 11 Uhr, dex Konkurs

9) Unter Nr. 13 Band 11. Firma Gebrüder

angemeldet am fechsundzwanzigsten März 1886, Vor- mittags 114 Uhr.

ran Firma Heimberger «& Schmidt zu

Horn in Hornberg, 3 Muster für Bierglas-

eröffnet.