1886 / 85 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[1621]

Einn

1) Prämien-Einnahme im Jahre 1885 incl. der Prämien-Reserve des Vorjahres, doch

abzüglich Ristorni . . 2) Brandschaden-Reserve aus 1884 3) Zinfen-Einnahme R

Gewinn- und Verlust-Rechnung für das Geschäftsjahr 1885.

ahme.

A 828 005,89 127 955,82

t MEORE 1B M 990 999,89

A usgabe.

1) Prämien-Abgabe an die Nückversicherer . 2) Bezahlte Brandschäden nach Abzug der 3) Sämmtliche Provisionen, Agentur-, Verwaltungs-

Inventar, Steuern und Verwendungen für gemeinnüßige E e ane 4) Prämien-Reserve frei von Provisionen, Verwaltungskosten und vom Antheil der Rück-

versiherer .

5) Reserve für \{webende Brandschäden nach Abzug der Antheile der Rückversicherer i

6) Reserve für zweifelhafte Forderungen . 7) Coursverlust auf Effecten S L

Dividende an die Actionaire: 42 p. Actie

Zür Capital Meéserv 7 « = 34,769%/ des Reingewinns.

Sm am

Antheile ‘der Rückversicherer i

. M 228 786,44

160 090,83 178 651,57

230 064,— 90 000,— 9 000,— 1569,87 92 837,18

und Reisekosten, Inserate, Drucksachen, Zwette .

‘Vertheilung des Gewinnes: Tantième an den Verwaltungsrath und Vorstand ¿ 5% zum Beamten-Pensionsfonds und zu Gratifikation ... . ,

. M 13 925,58 4 641,86

42 000,— 32 269,74

Activa.

Solawechsel der Actionaire . ) Cafsenbestand . L 3) Bestand an Werthpapieren: A100 000. 4 9/0 Preuß. confolidirte Staats- Ynleihe. : . 76500. 49/0 Lübeckishe Staats-Anleihe von 1875. 75 000, 4 2/0 Hypothekenbriefe der Preuß. Zoden - Kredit - Actienbank, Ser. 9 von 1884. „752 800. 4249/0 Berlin - Hamburger Eisen- Z bahn-Prior. 111. Emission (vom 1. Jan. 1886 ab 49/0). 4219/9 Magdeburg - Halberstädter Eisenbahn-Prioritäten (vom 1. Jan. 1886 ab 4 9/0). 4 9/9 Tondern'\{che Kreis-Anleihe von 1883. 4 °/0 Lübeck-Büchener Eisenbahn- Prioritäten. 439/0 Berlin - Potsdam - Magde- burger Eisenbahn - Priorit. Hn 1. Jan. 1886 ab 4 9/0). 4109/0 Bergish-Märkishe Eisen- bahn-Prioritäten Ser. VIII (vom 1. Jan. 1886 ab 49/6). . 32%/0 Mecklenburg - Shwerin'\che Anleihe von 1843. . 4 %/0 Pfandbriefe der Deutschen Hypotheken-Bank in Mei- ningen, von 1882, . 429/60 Altona - Kieler Eisenbahn- hs II. u. 1T1. Emission : vom 1. Ian. 1886 ab 4 9/a). 6 000. 329/o Prämien-Antheilscheine der Köln-Mindener Eisenbahn. „09000, 4 9/0 Eutina-Lübecker Eisenbahn- Prioritäten. 3%0 Hamburger Prämien - Anl, von 1866.

A. 594 300. Nominal.

Cautions-Depot bei verschiedenen Regierungen: M. 31 500. 49/0 Königl. Sächs. Staats- : Anleihe. 12 300, 49/0 Lübeckische Staats-Anleihe von 1875. Á. 43 800. Nominal. in Summa 4.638100. Nominal.

Werth zum Tagescourse vom 31. Dezember 1885 M. 653 543.95

¿¿«DL/000,

50 000, 44 000. 43 200,

30 000,

i 01000!

y

D A Pupillarisch sichere Hypotheken. . i 5) Lombard-Conto, Darlehn auf Effecten . ») Guthaben bei den Gesellshafts-Banquiers . ) Diverse Debitoren in laufender Rechnung . 3) Stückzinsen bis zum 31. Dezember 1885 Organisationskosten-Conto Conto für Drucksachen Schilder-Conto ; 12) Inventar-Conto

abgeschrieben.

Lübeck, dean 20. März 1886.

3470535119

39 972/64

Summa wie oben M 92 837,18 M 990 999,89 Dezember 1885. Paatva. O E a 13 2 400 000—} 1) Actien-Capital . 3 000 000|— 9 226/69 2) Prämien - Reserve, | | frei von Provisionen, | | | Verwaltungskoften | | | und vom Antheil | | der Rückversicherer . | 230 064|— | 3) Reserve f. \{webende | | Schäden , abzüglich | | des Antheils der | | Nükversicherer . . 90 000|— Capital - Reserve - | C 40 871/11 Reserve für zweifel- | hafte Forderungen . 9 000/|— Diverse Creditoren in laufender Rech- Hl E Dividenden-Conto: Nicht abgehobeneDi- vidende aus 1884 M 60.— Dividende pr. 1885 442 000,— ) Tantième-Conto . 9) Conto für den Be-

amten-Pensionsfonds und Gratificationen

648 619/15 97 360/— 31 400|

116 999/57

165 075/58

1 854/20

/ |

3 470 535/19

Lübecker Feuerversicherungs-Gefellschaft. Der Vorstand:

: _G. Biermann, Genehmigt für den Verwaltungsrath:

H. Krohn, Vorsitender.

Carl Nölting.

Die Richtigkeit vorstehender Vilanz und deren Uebereinstimmung mit den Büchern wird auf Grund \tatt- gehabter Prüfung hiermit bestätigt :

Carl H. Buck, (H,

Hahn,

Revisoren.

[1785] Die Actionoire der Gesellschaft „Actiendruckerei und Verïíag des Landauer Tagebvlatts‘“‘ werden hiemit zu der am Dienstag, 27. April nächst- hin, Nachmittags 6&6 Uhr, in: der Bierbrauerei Stift zu Landau (Srezcanalsaal) stattfindenden außerordentlihen Generalversammlung eingeladen. TOge Cann : Ergänzung des Aufsichtsraths durch Neuwahl zweier Mitglieder. Landau, 6. April 1886. Der Vorsitzende des Aufsic*sraths. Berg.

[1704] L : L Baumuwollspinnerci Unterhausen.

Die ordentliche Generalversammlung findet Freitag, den 30. April, Nachmittags $ Uhr, in unferem Geschäftslokal in Unterhaufen statt.

Tagesorduung : 1) Entgegennahme des Jahresberichts der Direk- tion und der Bemerkungen des Auffichts- raths hiezu,

2) Feststellung der Bilanz nebs Gewinn- und Berlustrechnung,

3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsraths. _Die ad 1 u. 2 genannten Vorlagen können vom 15. d, Mts. ab bei dem Vorstand der Gesellschaft oder bei den nachbezeihneten Anmeldestellen entgegen- genommen werden.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung laden wir die Herren Aktionäre mit dem Anfügen ein, daß nah $. 24 des Statuts die Aktien spätestens am 24. d. Mts. bei dem Vorstand oder bei den durch . den Auf\:htsrath als weitere Anmeldestellen bezeichneten Bantkinstituten :

der Kgl. Württb. Hofbank in Stuttgart, der Berliner Handelsgesellschaft in Berlin,

zu deponiren sind und daß die hierüber zu ertheilende Bescheinigung als Legitimationsnahweis für die Ge- neralversammlung dient,

Stuttgart, n 6. April 1886.

Unterhausen, Aufsichtsrath der Vanmwollspinnerei Unterhausen. Der Vorsitzende : H. Solivo.

[1548]

Kieler Actien - Brauerei - Gesellschast, vorm. Scheibel, Kie],

Die Generalversammlung vom 23. Februar d.

. hat bes{lossen, das Grundkapital unserer

Gesellschaft auf die Hälfte herabzuseßen und zu dem Ende den Nominalbetrag jeder Aktie von

46 600.— auf A 300.— abstempeln zu lassen.

Die Aktien find zum Zweck der Abstempely nach Bestimmung des Auffichtsrathes einzureichen und zwar, da nur das Y

herabgesegt

Kapital zum Bezug ciner Dividende berechtigt, mit Dividendenscheinen und Talon.

Nachdem der Beschluß ordnungsmäßig in das Gesellschaftsregister des Königlichen Amtsge-; zu Kiel eingetragen und publizirt ist, ersuhen wir behufs Ausführung desselben nun.nehr 4 Aeritts unserer Gesellschaft, ihre Aktien nebst dem Dividendenschein Nr. 15 und Talon in der

[tionäre Zeit vom

15. April bis 15. Juni d. J. bei der Kieler Bank in Kiel unter Beifügung eines nach d folge geordneten Nummerverzeichnisses zur Abftempelung einzureichen. Ÿ der Zahlen,

Die Abstempelung Kiel, den 6. April 1886.

und Rückgobe der Stücke erfolgt sofort.

Der Auffichtsrath der Kieler Actien-Brauerei-Gesellschaft, vorm. Scheibel. C. F. Bichel, z. Zt. Vorsitzender.

[1564] Activa.

Bremer-Markthalle-Gesellschaft.

Vilanz Dezember 31 1885. s ==== Passiva.

M. A Immobilien-Conto . 23 877 ra Debitoren- Z C A 1094 [70 Cassa- C 649 45 95 621 |22 18

M - ld 1017 53

9 400 |— 900 |—

844 15

5 161 68 Gewinn- und

d 98

193

Ansgabe.

lalfcite U Ven auf Immobilie Markt-

E Le A Dividende 1885 5% v. 18 009 Saldo p. 1. Ian. 1886

M.

An Einnahme aus Miethe . 3 362

3 362

Bremen, April 6. 1886.

85.

Verlust-Couto.

—— ——

f , - 3 M |

Per Actien-Capital-Conto . f 18000 d

Creditoren- E, 2616 40

Gewinn und Verlust 1883/85 5 004 189 | R ————— ’,

2% 621 Y Einnahme.

——————————————————E

1799 3 369 5;

Per Saldo 1. Jan. 1885 Miethe v

Per laufende Unkosten

Gen

Der Vorstand. H. Harms.

; G L: z t i L Da e) Obige Conten haben wir mit den Büchern und Belegen verglihen und richtig befunden.

Bremen, den 17. März 1886. F. W. Bechtold.

I. H. Lüdeke.

[1549]

Lübeck- Bremer Dampfschiffahrts- Gesellschaft in Lübeck,

Debitores.

Conto des Dampfers „Stadt Lübeck“ Cafsa-Conto A Commerz-Bank, hier Diverse Debitores . . .. Gewinn- und Verlust-Conto :

a, R bei den Fahrten

b. Verlust bei den Fahrten 1850 E a

M 4214 10 1075 62 ,

Bilance per ultimo Dezember 1885. creattores.

Debitoeres.

Gewinn- und Verlust-Conto 1599.

M

108 000 2 309

M d 101 402/92 469/42 3 100/24 4770 l |

Conto der Actionaire Diverse Creditores

5 289/72

110 309/28

110 309

Creditores.

/ : “A 14 Ausgaben bei den sämnit- |

lichen Reisen 57 320/50 57 320/50 Lübeck, oven 31. December 1885.

Einnahmen aus den sämmtlichen Reisen Be S A

p 56 244 1 0756:

57 320

Der Vorstand.

11668] Aktien-Gesellschaft für Boden- und Kommunal-Kredit in Elsaß-Lothringen zu Straßburg.

Gemäß Artikel 46 unserer Statuten beehren wir uns, die Herren Aktionäre zu einer auféerordentlichen und ordentlichen Generalversammlung j auf Samstag, den 22. Mai d. J., Nach: Mane 2 Uhx, in unser Geschäftslokal, Münster- gasse Nr. 1 hierselbst, ergebenst einzuladen. V. Tagesordnung für die außerordeutliche Generalversammlung : T. Abänderung der Statuten : a. auf Grund des Geseßes vom 18. Juli 1884, b. mit Rücksicht auf den mit der Regierung ab- geshlossenen Vertrag über die öffentliche Depositenverwaltung, insbesondere behufs Herbeiführung einer Aenderung der Artikel 31, 89 und 94 der Statuten. In. Tagesordnung für die ordentliche General- versammlung gemäß Artikel 44 der Statuten : 1) Geschäftsbericht der Direktion. 2) Bericht des Aussichtsraths. 3) Bericht der Revisoren. 4) Feststellung der Bilanz und Beschlußfassung über die zu vertheilenden Dividenden. 5) Entlastung der Verwaltung. 6) Wahlen zum Ausfsichtsrathe. 7) Ernennung der Revisoren für das Jahr 1887.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche ihr Stimm- recht ausüben wollen, werden in Gemäßheit des Artikels 50 der Statuten ersucht, ihre Aktien, be- ziehungsweife ihre Vollmachten

: __ spâtestens bis den 7. Mai d. I. M in unseren Bureaur, Münstergasse Nr. 1, oder

spätestens bi3 den 30. April d. J.

Berlin bei den Herren Delbrück, Leo & Co., __» _ bei der Deutschen Bank,

E a. M. bei dem Frankfurter Bank- ercin,

gart bei der Württembergischen Vereins- ank,

Basel bei den Herren von Speyr & Co.,

y__ bei den Herren Zahn & Co., Mülhausen i. E. bei der Bank von Mül- haufen,

Kolmar bei dem Herrn Aug. Manheimer, » Mey bei den Herren Mayer & Co. zu deponiren.

Die Aktien find nebst einem doppelten,“ arithmetisch geordneten Verzeichniß einzureihen, wovon eines quittirt mit Angabe der darauf fallenden Stimmen dem Deponenten zurückgegeben wird.

in

|

Zugleich erhält ‘der Deponent eine Eintrittskarte als Legitimation zum Eintritt in das Lokal der Generalversammlung und zur Empfangnahme der erforderlichen Stimmzettelformulare berechtigend. Straßburg i. E., den 8. April 1886. Der Aufsichtsrath : R. Sengenwald, Präsident.

[1813] N Minerva, Netrocessions- und Nüt-

versiherungs-Gesellschaft. Zufolge Verfügung des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII., zu Köln, vom heutigen Tage, ist zur Beschlußfassung über die Errichtung der Aktien- Gesellschaft unter der Firma: J „Minerva, Retrocessions- und Nückversiche: rungs-Gesellschaft“ L zu Köln, auf Grund des Art. 210a. des Geseßes vom 18. Juli 1884, Termin zu einer Generalver- sammlung der Aktionäre der Gesellschaft auf Donnerstag, den 29. April 1886, Nachmittags 4 Uhr, auf Zimmer Nr. 4 des ÎJustizgebäudes am Appell- hofsplat anberaumt. E Zu dieser Generalversammlung werden «die Aktio- näre der Gesellschaft hierdurch vorgeladen. Köln, den 7. April 1886. : Keßler, i Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung VII.

[18%] Nahmaschinenfabrik vormals Frister & Roßmann, Actien-Gesellschaft.

Bei der heute in Gegenwart eines Notars stat gefundenen zweiten Ausloosung unserer 5 %/% Obli- gationen wurden folgende Nummern gezogen:

Titt. A. 12 156 302 336 238 493 558 570 62d

626 668 796 798 824 889 15 Stück à 1000 4 Litt. B. 8 16 39 157 327 330 367 501 522 611 665 683 688 844 918 965 1135 1166 1315 1444 1601 1642 1704 1736 1749 1773 1780 1785 1807 1883 30 Stück à 500

Die Rückzahlung vorgenannter Obligationen erfolgt vom 1. Oktober cr. ab al pari mit einem Zuschlage von 5 % bei den Herren Born & Busse, Behren straße 31, hierselbst.

Berlin, den 31. März 1886.

Die Direction.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M Wede

vom 11, Januar 1876, und die im Pateutgesetz, vom 25. Mai 1877, vorgeschriebezzn Bekanntmachungen veröfentliht roerden, erscheint auch in einem

Vierte Beilage

Berlin, Donnerstag, den $8. April

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher au die im $. 6 des Geseyzes über den Marklenschuyz, vom 30. November 1874, sowie die in dem Gesey, betreffend das Urheberrecht an Mustern und Modellen, eo

1886,

nderen Blatt unter dem Titel

Central-HandelZ3-Register für das Deutsche Reich. (x. 354)

Das Gintert. Dae T für das Deutsche Reih kann dur alle öniglihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

Berlin auch dur die A 8W. Wilhelinsträße 32, bezogen werden.

oa————

Patente.

Patent-Anmeldungen. i angegebenen Gegenstände haben die Nach- ¡enannten die Ertheilung etnes Patentes nachgesucht. Der Gegenstand der Anmeldung ift einstweilen gegen unbefugte Benußung geshüßt.

iasSe. i I, J. 1237. Neuerung an Hosenträgern.

Carl Jden in Hamburg. i IV. W. 4029. Dotbewegungsvorrihtung an

Rundbrennern. Friedrich Wilh, Witting

in Osnabrück, Bergstr. 8. f V1. Sch. 3826. Combinirte mehanische Malz-

Darre und Schwelke. Joh. Sehaefer in

Krefeld.

L B. 6570. Apparat zum Waschen, Seifen, Färben und Beizen oder dergl. von (Geweben. William Birch in Lower Broughton Manchester, Grafschaft Lancaster, England; Vertreter: Carl Pieper in Berlin SW., Gneisenaustr. 110,

%I3. Sch. 3855. Sammelmappe. Frau C. Schaller in Sürih-Außersiehl, Weingafse 5; Vertreter: - Capitaine & v. Hertling in Berlin SW., Königgräßerstr. 39.

XII. P. 2722. Herjitellung von acetonfreiem Methylalkohol aus rohem Holzgeist. Rudolf Piper und M. M. Rotten in Berlin, Se- bastianstr. 31 bezw. Königgrätßerstr. 97.

XVI. M. 4239. Verfahren zur Darstellung von Magnesiumphosphaten mittelst s{chwefliger Säure unter zweimaliger Benutzung derselben. Freiherr von Malizan in Doberan (Meck- lenburg).

XXK. Seh. 3904. Selbsftthätiges Auslaßventil für Luftdruckbremsen von Eisenbahnfahrzeugen zur schnellen Verminderung der Spannung in der Hauptleitung. Michael Schleifer in Berlin.

XXI. V. 924. Neuerung an Armatur-Ma- schinen. Roman Vogler in Obertürkfheim, Württemberg.

XXVE. T. 1513. Neuerung an Gasdruck- regulatoren. Albert Teichelmann in Berlin O0., Holzmarktstraße Nr. 44.

XXVIIEZ. N. 1356. Verfahren zum Gerben von Häuten. Graf V. C. de Nydprück in Brüssel , Belgien; Vertreter: Buss, Sombart & Co. in Magdeburg.

XXXIII. G. 3628. Stabspißzenverschluß mit gleichzeitiger oder ohne gleichzeitige Festlegung des Schiebers bei Schirmgestellen. —- Edmund August Robert Geisler und Voeckler & Roh in Leipzig.

XAXXV. Z. 751. Differential-Flaschenzug. a Zimmermann in Aachen, EGynattener

raße 73.

XXXVLI. F. 2689. Vorrichtung zur Ableitung der in Kochtöpfen entwickelten Dämpfe in den Feuerzug. Max Frarke in Potsdam, Waldemarstr. 14. j

„M. 5111, Neuerung an Koch-, Brat- und Backapparaten. Ph. von Hertling und N. H. Neumann in Berlin. i:

W. 5854. Neuerung an gußeisernen Koch- und Heizöfen. W. Ernst Haas & Sohn in Neuhoffnungshütte bei Sinn, Hessen-Nasfsau.

XXXVIU. N. 4095. Neuerung an Fenstern mit um horizontale Aren drehbaren Flügeln. Richard Mason in Hemsworth bei Pontefract, County of Yorkshire, England; Vertreter: C. Fehlert und G. Loubier, in Firma C. Kessgeler in Berlin SW., Königgräterstr. 47.

N. 1348. Neuerung an Glasjalousien. Alois Novetny in Berlin.

Seh. 3937. Vorrichtung zum Controliren von Blitableitern. Gustay Sehmütz in Bochum, Bahnhofstr.

XXX1IX. K. 4592. NBierloch - Kanalösen- Bohrmaschine für Knöpfe. A, Kolbe in Gößniß (Sachsen-Altenburg).

XLUL. Ml. 5319. Neigungswaage mit drehend beweglicher Pfanne. Alois WeeKkenstaller in Straubing.

XLV. M. 5183. Aufstellvorrihtung an Raub- thierfallen mit \heerenartig sich bewegenden Fang- eisen. W. Wotze in Sondershausen, Thüringen, S{löfserstr. Nr. 4. / N

XLVII. F. 2674. Rohrverbindung mit coni- scher Umflantschung des einen der Rohrenden. Société A. Faugier & Co. in Lyon,

A Vertreter: Richard Lüders in örliß.

"G. 3593. Biegsame Welle zur Uebertragung von Drehbewegung. Hermann Gleisbers in Döbeln in Sachsen. F

„H. 5609. Cylinder-Schmiervorrichtung. P, Wanssmann in Magdeburg, Sternstr. 3.

»_ H. 5881. Treibriemenverbinder. William Randall Harris in Lower Broughton bei gianhester z Vertreter: C. Rob. Walder in

erlin,

M. 4202. GEGcetriebe für Schmierpumpen mit gleichmäßiger Oelförderung. Gustav Melcher in Vüfseldorf.

„P, 2575. Schmierbüchse für dickflüssiges Fett mit Preßluftwirkung. Eugen Polte in Sudenburg-Magdeburg, Breiteweg 34.

„R. 3566. Elastishes Zahnrad. Die Firma Rinecker., Abt & Co. in Würzburg.

» S. 3016. Treibriemenverbinder mit Ein- flemmung der Riemenenden zwischen geriefelten

Für die

ost - Anstalten, für reußishen Staats-

Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche Rei

Scarnierplatten. George Smith in Lei- cester, England; Vertreter: J. Brandt in Berlin SW,, Anhaltstr. 6.

KIlasse.

L. C. 1914. Siebmantelreinigung für Sichte- maschinen. Jabez Ward Crosby in Leeds, County of York, England; Vertreter: C. Fehlert und G. Loubier, in Firma C. Ressgeler in Berlin SW.

G. 3609, Wage- und lothrecht einstellbare Kugelmühle. Jean Baptiste Giraud in Dijonz Vertreter: Specht, Ziese & Co. in Hamburg. y

LI. H. 5919. Neuerung an Flügel-Mechaniken. Josep Herrburger in Paris, Rue de l’Evangile 16; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M.

P. 2771. Unter dem Griffbrett von Zieh- harmonikas und dergl. angeordnete Klappen und Mechanismus zur Bewegung derselben. Ch. F. Pietsehmann & Söhne in Berlin N., Brunnenstr. 28. 5

LVEIL. N. 1321. Hydraulisher Preß- und Ple-Arparal. Fr. Neukirch in Bremen,

eue Börse.

LXIII. B. 6545. Vorrihtung zum Heben und Senken des Wagenkastens von Möbel-Trans- port- und Künstler-Wagen. Busechbaum & Holland in Linden-Hannover, Auestr. 1.

LXVIIL M. 5764. Eiherhbeits\{loß. Wifhelni Hansmann in Fulda.

LAXVAL. E. 1676. Mehanismus für Rou- [lette-Spiele. Engler « Weber in Stuttgart.

G. 3598. Wagen als Spielzeug. Simon Günthermann in Nürnberg.

„, M. 4358. Fahrrad-Caroufsel. Michael Mathes in München, Fürstenfelderstr. 2 I.

Seh. 3837. Neuerung an Schlitts{huhen. Arthur Louis Scheenwerk in Kaffel, Königstr. 16.

LXXXVEIL. K. 4629. Floßnagel-Klaue. August Kottke in Bromberg, Sclofserstr. 2.

M. 4335. Hammerstiel. Die Holz- Industrie Kaiserslautern Albert Mun- Zzinger in Kaiserslautern, Rheinpfalz.

LXXXIEX. B. 6385. Abschneide-Vorrichtung für Maschinen zur Herstellung von Stengelzucker. Franz Arnold Bungartz in Köln a. Rhein Lungen-Gasse Nr. 47.

Berlin, den 8. April 1886. Kaiserliches Patentamt. Stüve.

Versagung vou Patenten.

Auf die nachstehend bezeihneten, im Reichs- Anzeiger an dem angegebenen Tage bekæant ge- machten Anmeldungen ist cin Patent versagt worden. Die Wirkungen des cinstweiligen Schutzes gelten als nit eingetreten.

KMlasse.

XEV. L. 3340. Oberflächen - Condensator aus gewellten Platten. Vom 19. November 1885. XXEUL. B. 5470. Verfahren und Apparat

zur Enifettung von Knohen. Vom 4. Juni 1885. LIL. A. 1276, Neuerung an mehanishen Musik- werken mit dem unter Nr. 26 775 patentirten \hraubenförmigen -Notenblatt. Vom 15. Ok-

tober 1885. Bleistifthalter. Vom 8. Ok-

LXXK. H. 5456. tober 1885.

LXXVYI. Seh. 3611. Verfahren und Ein- richtung zur Herstellung geflammter Garne. Vom 26. Oktober 1885.

Berlin, den 8. April 1886. Kaiserli n Patentamt. üve

[1730]

Ueberiragung von Patenten.

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Patentrolle im Neichs-Anzeiger bekanut gemachten Patent-Ertheilungen sind auf die nachgenannten Per- sonen übertragen worden.

KIlasse.

XII. Nr. 15298. Brin’s Oxygen Com- pany Limited in London; Vertreter: C. Fehlert und G. Loubier, i. F. C. Kesseler in Berlin SW. 11. Verfahren und Apparat zur Gewinnung des Sauerstoffes aus der atmosphärishen Luft. Vom 2. Februar 1881 ab.

Nr. 16 288. Brin’'s Oxygen Com- pany Limited in London; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, i. F. C. Kesseler in Berlin SW. 11. Neuerungen an Apparaten zur Gewinnung des Sauerstoffs aus der atmosphärischen Luft; Zusaß zu P. R. 15 298, Vom 25. Mai 1881 ab.

Nr. 34 405. Brin’'s O0xygen Com- pany Limited in London; Vertreter: C, Fehlert & G. Loubier, i. F. C. Kesseler in Berlin SW. 11. Verfahren und Apparat zur Trennung bezw. Gewinnung von Sauerstoff und Stickstoff aus atmosphärischer Luft. Vom 14. Fe- bruar 1885 ab.

XXILI. Nr. 35130. Firma Kalle « Co. in Biebrich a. Rh. Verfahren zur Darstellung von Tetrajodpyrrol, genanut „Jodol“. Vom 9 Juni 1885 ab.

XLEV. Nr. 27 SS1. Carl August Psenning in Barmen. Kleiderknopf. Vom 24. No- vember 1883 ab.

«„ Nr. 28 621. Carl August Psenning in

Barmen. Verfahren und Einrichtung zur

[1731]

Herstellung von Kleiderknöpfen. Vom 25. Ja-

nuar 1884 ab.

Klasse.

XLWVKI. Nr. 30573. Continental Etève Engine Company (Limited) in London ; Vertreter: C. Feblert & G. Loubier, i. F. C. Kesseler in Berlin SW. 11. Petroleum- Motor. Vom 30. Mai 1884 ab.

XLVILI. Nr. 35 170. Carl Hartwig Möller in Hamburg. Schraubensicherung durch Gegenmutter mit Rechts- und Links-Gewinde. Vom 29. April 1885 ab.

LIEII. Nr. 28 752. Firma Georg Haeseler «& Co. in Ellerbeck b. Kiel. Verfahren zur Erportfähigmahung geräucherter Fischwaaren. Vom 9. Februar 1884 ab.

Nr. 235326. Hugo Pisechon in Berlin. Verfahren und Apparat zum Conserviren von Mehlarten durch Comprimiren unter vorher- gehender und gleichzeitiger Evacuirung. Vom 10. April 1885 ab.

Verlin, den 8. April 1886. Kaiserliches Patentaurit. Stüve.

[1732]

Erlöschung von Patenten.

Die nachfolgend genannten, unter der angegebenen Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente sind auf Grund des $. 9 des Geseßes vom 25. Mai 1877 erloschen.

KIlasse.

L. Nr. $1 715. Melasse als Bindemittel für

Srze, Kohlenklein und Sägespähne.

Nr. 22 982. Backofen mit Heißluftheizung für fkfontinuirlihen Betrieb.

EV. Nr. 29333. Hähne an Behältern zum Auf- bewahren und sicheren Abziehen von Benzin und anderen flüchtigen Kohlenwafserstoffen.

VI. Nr. 14 360. Neuerungen in der Behand- lung gegohrener oder gährungsfähiger Getränke zum Zweck ihrer Konservirung.

Nr. 14 381. Neuerungen in dem Verfahren destillirte und gegohrene Getränke zu orydtren oder alt zu machen.

«„ Nr. 28 207. Einrichtung zum Waschen und Sortiren von Hefe u. \. w.

VIEIE. Nr. 28744. Verfahren zur Herstellung von Goldtapeten.

XAR. Nr. 19185. Neuerungen in dem Ver-

fahren der Extraction von löslichen Substanzen

durch flüchtige Lösungsmittel, sowie der Wieder- gewinnung der benußten Lösungsmittel, und hierzu nöthige Apparate.

Nr. 23792. Verfahren, um Blumen und Blätter 2c. zu konserviren.

XELZLIT. Nr. 22 479. Vorrichtung zum Erwärmen und Einblasen von Luft in den Feuerraum bei Dampfkesseln. l

Nr. 27 265. Wasserröhrenkessel mit kugel- förmigen Endkammern._ 2

Nr. 27 623. Wassecröhren-Dampfkessel.

Nr. 22 541. Selbstthätig wirkende Luft- regulirung für Niederdruckessel mit Benußung dee durch Patent Nr. 29 869 geshüßten Ver- ahrens.

Nr. 34 344. Röhren-Dampferzeuger.

XV. Nr. 31782, Punkturvorrihtung für Schnellprefsen.

XVIIL. Nr. 29 152.

öfen.

XX. Nr. 27 562. Stations-Kontrol- und Ver- \{luß-Vorrichtung für Weichen.

XXAHI. Nr. 19928, Neuerungen an Sekundär- batterien.

«„ Nr. 23 992. Neues Telephon.

XX1TE. Nr. 19 721. Verfahren zur Herstellung der Sulfosfäuren von Rosfanilinen, Anthrachinon, Alizarin, Amidoazobenzol 2c. unter Anwendung n Schwefelsäurehydrat und Metaphosphor- äure.

X XHEL. Nr. 14 934. Neuerungen am Seltsam-

schen Apparat zur Entfettung von Knochen.

Nr, 32 562. Maschine zur Herstellung von

Kugelseife. M

XXILV. Nr. 32 368. Noststab.

XXVIIL. Nr. 14508. Verfahren zur Ges- winnung von Wolle sowie zum Enthaaren von Fa mittelst kohlensauren Kalis mit oder ohne

nwendung von übermangansaurem Kali.

XXTX. Nr. 23 547. Verfahren zur Herstellung eines Noßhaarfutters für Schuhe u. dergl.

XXXTIL Nr. 23862. Neuerung an dem unter Nr. 10968 patentirten Jagdstuhl ; ab- hängig von P, R. 10968.

XXXVI. Nr. 23 456. Neuerungen an elektri- schen Heizapparaten. i :

Nr. 28 049. Kochherd in Verbindung mit selbstthätiger Wasserheiziung.

„Nr. 29697. Vorrichtung zur Rauchver- brennung bei Zimmeröfen.

Nr. 32 023. Ncost mit auf- und niederzu- kflappendem Theile. :

«„ Nr. 22289. Kochherd in Verbindung mit [engee Wasserheizung; Zusaß zu P. R

Nr. 34 559. Neuerung an Kochherden.

XXXVIIL. Nr. 32612. Hölzerne unver- änderlihe Maaßstäbe und das Verfahren zu deren Herstellung.

XL. Nr. 28760. Verfahren zur Herstellung von Aluminium auf elektrolytishem Wege. XLI. Nr. 34529. Apparat zum Ausweiten

von Hüten.

I.

Feuerung für Flamm-

Das Central - Handels-Register für das Deutshe Reih erscheint in der Regel täglich. Das Abonnement beträgt 1 A 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 3.

ch‘ werden heut die Nrn. 85A. und 85B. ausgegeben.

Klasse. f :

XLIILI. Nr. 32 279. Kontrolapparat für Mieth- fuhrwerk.

Nr. 32 843. Lehr-Apparat.

XLV. Nr. 16057. Snecktenpugapparat an

Dreshmachinen. : Durhlauf - Nattenfalle mit

_Nr. 28 922. Selbststellung.

Nr. 34 893. Neuerung an dem Rührwerke der unter Nr. 30587 patentirten Düngerstreu- maschine; Zusaß zum Patent Nr. 30 587.

XLVEI. Nr. 19 446. Neuerungen an Treib- riemenschrauben.

Ï ¿E 27 420. Zahngetriebe mit zwei Trieb- \töcken.

XLIX. Nr. 24 086. Verfahren zur Herstellung verstählter Hobeleisen.

Nr. 27 845. Gewindeschneidekluppe.

L. Nr. 32 333. Apparat zur Zuführung pulvriger Materialien. :

LI. Nr. 31774. TIischzither.

Nr. 31776. Bewegungsmechanis8mus für mechanische Musikwerke.

LVIL. Nr. 24296. JTnnerer Verschluß an photographischen Objektiven.

LVIÏAI. Nr. 27 584. Filtrir-Apparat mit ge- theilten Rahmen-Räumen. :

LIX. Nr. 24 205. Pumpe mit oscillirendem Kolben, auch als Wassermesser und Motor an- zuwenden.

Nr. 27459. Herumshwenkbare Scchlauch- trommel an Feuerspritzen. ;

LXUI. Nr. 25 873. Wagen mit Fußkurbel- Le mit Vorrichtung für variable Geschwin- igkeit.

Nr. 27 966. Vorrihtung für während des Betriebes variabele Kurbelstelung; Zusaß zum Patente Nr. 25 873. /

Nr. 32 417. Vierrädriges Belociped.

Nr. 34435. Vorrihtung, um das Zer- brechen horizontal verschiebbarer Thürfenster zu verhindern.

LXXITV. Nr. 32 367. Syprachrohr an Wagen. LXXVIL. Nr. 27 416. Vorrichtung zum Fest- halten der Stoßleder auf Billardqueues. LXXVITE. Nr. 22735. Zündhölzer mit niht

flammbarem Griffende.

LXXX. Nr. 14 929. Eine Borrihtung zum getheilten gleihzeitigen Ableiten von Vecbrennungs- gasen aus Feuerungen.

LXXXIT. r. 31 812. Eingeleisiger Transport- wagen mit Balancirvorri{htung.

LXXXTIL. Nr. 23 282. TrodckÆenofen für Ma- teriale verschiedener Art, besonders zum Trocknen und Desinficiren von Baushutt und Füll- materialien.

Nr. 32 310. Trockenofen mit ununterbroche- nem Betrieb.

LXXXZHL. Nr. 31642. Regulirvotrihtung für die Spiralfeder der Unruhe von Uhren. LXXXVI. Nr. 28446. Subßvorrihtung an Webstühlen gegen das Herausspringen des

Schütens.

LXKXXITX. Nr. 13116. Neuerungen an Centri- fugen zum Scheiden von festen Körpern und Flüssigkeiten.

Nr. 13361. Trocken- und Auslaugevor- richtung an Scheide-Centrifugen. I. Zusaß zu P. R. 12 116.

Nr. 16 234. Neuerungen an Scheide-Centri- fugen. II. Zusaß zu P. R. 13116.

Nr. 32388. Verfahren der Umwandlung von Stärke und Cellulose in Rohrzucker (Sac- harose) unter Anwendung von Elektrizität. Berlin, den 8. April 1886.

Kaiserliches Patentamt. [1733] Stüve.

"”

y

Der Deutshe Leinen - Industrielle. Nr. 170. Inhalt: Ueber die Ausfuhr-Statistik. Die Cardonshe Maschine. Berufs-Genossen- shaftlihes. (Zum Gefahrentarif. Schiedsgerichte.) Grport von Leinen -Garn und Leinen - Ge- weben aus Großbritannien in den Monaten Januar und Februar 1886, verglichen mit der corre- spondirenden Periode der Jahre 1884 und 1885. Die neueste Entwicklung der Textil-Industrie in Deutschland. (Fortseßung.) Patentübersiht. Industrielle Notizen. Technische Mittheilungen. Marktberichte. Coursberichte. Anzeigen.

Gewerbeblatt aus Württemberg. Nr. 14. Inhalt: Nachtrag zum Gipsmodellkatalog der K. Centralstelle für Gewerbe und Handel. Weers erigen bei der Essigspritfabrikation. —— Ver- schiedene Mittheilungen. Ausstellungswesen. Entscheidungen des Reichsgerichts. Neues im Mutterlager. Reichs-Patente von Erfindern aus Württembéèrg. (Patent-Anmeldungen.) Ankündi- gungen.

Der Ledermarkt. Nr. 27. Inhalt: Wochen- Uebersi{t, Vom Frankfurter Fellmarkte, Süd- lihe und westlihe Gruppe deutscher Lederfabrikanten. Ledermesse zu Heilbronn am 31. März. Vom Berliner arkte._ Vom Hamburger Markte. Vom französischen Markte. Vom Markte der La Plata - Staaten Ein Feind des Schuhwerks. Allerlei Beachtenswerthes. Konkurs - Zeitung. Neue Firmen-Einträge der deutshen und österreichishen Handelsregister. Verwerthung der Lohrückstände zu Papier. Tech- nishe Rundschau. Vom englishen Markte.