1886 / 88 p. 27 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

6821, Die im Januar 1883 zu Offenbach a. M. unter der Firma „Frankfurt-Offenbacher Tram- bahn - Gesellschaft““ gegründete Aktiengesellschaft, mit ciner Zweigniederlassung dahier, hat in ihrer Generalversammlung vom 31. Oktober 1885 den Gesellschaftsvertrag ‘abgeändert und dabei nah JIn- halt dee An neldung zum Gesell [aftsregister des Großherzoglich Hessen Amtsgerichts Offenbach und des daselbst erfolgten Eintrags insbesondere nachstehende Aenderungen ihres Statuts, d. d. 4. Januar 1883, bes<lossen :

Zu F. 2: Der 1. Satz: welcher lautet: Siß und Gerichtsstand der Gesellschaft ist Offenbach a. M fällt weg und tritt an dessen Stelle: Sitz der Gesell- schaft ist Offenba a. M., außerdem werden Zweig- niederlassungen mit besouderem Siß und Gerichts- stand an anderen Orten errichtet, infofern dies in Folge obrigkeitliher Anordnungen oder aus Zwe> mäßigkeitsgründen erforderli ift.

Zu 8. 3: An Stelle von Absatz 2, nah wel<em der Aufsichtsrath eine Erhöhung des Grundkapitals

bis zur Höhe von einer Million Mark beschließen konnte, tritt:

Ueber Erhöhung des Grundkapitals bes{ließt die Generalversammlung auf Antrag des Aufsichtsraths (dasselbe ift übrigens inzwis<hen auf eine Million Mark erhöht worden):

Zu 8. 8: An Stelle des îin Wegfall kommenden 8. 8 alt, der nur von den Bekanntmachungen der Gesellshast und von den Einladungen zu deren Generalversammlungen spricht, tritt:

Alle Bekanntmachungen der Gesellscbaft erfolgen, insoweit ni<ht öftere Publikationen gesetzlich uner- läßlich find, dur< einmalige Insertion in:

1) dem Deutschen Reichs-Anzeiger in Berlin,

2) der Frankfurter Zeitung in Frankfurt a. M,

und

3) der Offenbacher Zeitung in Offenbach a. M.

Die Generalversammlung und in Dringlichkeits- fällen der Auffichtsrath kann an Stelle vorstehender, oder neben diesen, andere Gesellschaftsblätter bestimmen. Die Benutzung anderer Gesellschaftäblätter an Stelle der bisherigen darf jedoh nur na< mindestens 8 Tagen vorher geschehener Bekanntmachung in den bisherigen Gesellshastsblättern, soweit diese noch bestehen und zugänglich sind, erfolgen:

8. 9, der die Organe des Vereins aufzählt, bleibt, uur an Stelle von a. der Direktor tritt: a. die Direktion; zu $. 10: An Stelle von $8. 10 alt, wonach seither der Direktor Vorftand der Gesellschaft war, tritt: den Gesellschaftövorstand im Sinne des Gesetzes bildet die Dircktion, welhe nah dem Er- messen des Aufsichtäratbs aus einer oder mebreren Perfonen besteht. Die Direktoren werden dur den Aufsichtsrath ernannt und entlassen. Der Aufsicts rath ist au<h befugt, stellvertretende Direktoren zu ervennen und zu entlaffen 2c.

Direktoren und stellvertretende Direktoren leaiti miren si{< dur< einen Auszug aus dem ihre Wall lonstatirenden Protokoll des Aufsichtsraths, oder durch Bescheinigung des Aufsichtsraths, oder dur Auszug aus dem Handelsregifter.

An Stelle des seitherigen 8 11, wel<er für Ver hinderungsfälle des Direktors Vorsorge trifft, tritt a. A.: Die Direktion führt innerbalb der statuten- mäßigen Grenzen und na den Anweisungen des Aufsichtsraths die Geschäfte der Gesellschaft und ver- tritt diefelbe geri<tli< wie außergeritli<. Zur gültigen Zeichnung der Firma der Gesellschaft gee nügt die Unterschrift des Direktors bezw. desen Stellvertreters. Jnsofern jedo< die Direktion aus mehreren Personen besteht, sind die Unterschriften von zwei Direktoren bezw. Stellvertretern erforder- li, Auch kann der Aufsichtsrath Prokuristen er- nennen von denen zwei gemeins{aftlih oder einer in Gemeinschaft mit einem Direktor oder dessen Stell- vertreter die Firma zeibnen könne.

6822, Der Kaufmann Hermann Foerster bier wobnhaft, hat am 31, März 1886 dahier cine Vandlung unter der Firma „Holländische Dampf- Kaffee - Vrennerei Hermann Foerster“‘ richtet.

68253. Die Firma „V. Stern““ ist erloscen.

6824. Die Kaufleute Simon Eis und Ferdinand MRosenthal, hier wobnbaft, haben am 1. d. Mta. da: hier cine Handelsgefell\Waft unter der Firma „Eis «& Rosenthal“ errichtet.

682%. Am 21. Oktober 1885 ift der Kaufmann Oswald Sahsse dur seinen Tod als Gesellschafter aus der mit dem Kaufmann Benjamin Wilbelm Scböffer dahier unter der Firma „Sachse & Schöffer““ betriebenen Handlung gescieden und seßt der Leßtgenannte dieselbe mit Ucbernabme der Aktiven und Passiven für sfi< unter unveränderter Firma fort.

6826, Die dem Julius Andreae von der Firma Julins Andreac Nachfolger“ ertbeilte Prokura ist dur dessen Tod erlos<cen.

Frankfurt a. M., den 8. April 1886.

Königliches Amtsgericht, Abtbeilung 1V.

Freibnrsg i. E. Nr. 7183. O. Z Die

[2249]

t MRERas, [224 )aft8regiiter

Im diesseitigen Gesellsc 286 wurde eingetragen :

unterm 20. März d. Is. dabier erridtete „Aktiengesellschaft zum Ankauf und Verwer- thung von Liegenschaften“ mit dem Sitze in Freiburg. Die Dauer der Gesellschaft ist auf eine bestimmte Zeit nit beshränkt. Zwe> der- selben ist Ankauf von Liegenschaften behufs Ver- wertbung und Verwendung solher entspreGend den städtischen Verbältnissen. Das Grundkapital ist auf 200 000 M festgesetzt, eingetbeilt in 200 Aktien zu je 1000 Æ, und ist auf jede Aktie ein Viertel des Nominalbetrags bereits eingezablt. Die Aktien lauten auf den Namen. Die Bekauntmacungea, wele nah dem Geseke zu veröffentlihen sind, ges@eben im Dentschen Reichs - Anzeiger. Die Organe der Gesellschaft sind: der Vorstand, bestebend aus 3 Mitgliedern, der Aufsichtsrath, bestebend aus 6 Mitgliedern. Sämmtliche Aktien sind dur die Gründer der Gesellschaft bereits übernoumen.

Al8 Vorstandsmitglieder wurden gewählt die Herren Karl Walterspiel, Kranz Bär, Hxinrich Stöl@er, als Aufsi{tsräthe die Herren Freiherr von

s _

Sinpver, Ernst Sutter, Christof? Walther Namens

Waltber Jakobsen & Cie. wel{e Herren zuglei | unter Nr. 666 des Gesellschaftsregisters als Mitglied des Vorstandes der bier bestebenden AktiengesellsGaft

die Gründer der Gesellschaft sind. Diefes wird gemäß Art. 210 e des Reichsges. vom |,

18. Juli 1884 dekanut gema@&t. Freiburg i. B., den 4. April 1886.

Magdeburg und Gustav Gesellschafter der seit dem 1. April 1886 unter der Firma 4 Magdeburg bestebenden oftenen Handelsgesellscaft Sauerkobl- und Konservenfabrik unter Nr.

Vorstande der Credit- und Sparbank, cinge- | trageue ) sc z geschieden; an seiner Stelle ift der Kaufmann Guftav

Bodmann, Dr. Emil Risker, Heinri® Steiert, Louis | Vermerkt bei Nr. 19 des Genosscnschaftsregisters.

bei Atzendorf“‘ etngetragen, ist verstorben. Der Generaldirektor Conrad Listemann bier ist als Mit- Großb. Bad. Amtsgericht. glied des Vorstandes gewählt und ist bere<tigt, allein

Freistadt. Bekanntmachung. 2385 In unserem Firmenregister ist heute unter Nr. 30;

der Firma: Paul Liebert in Freistadt i. Schl. eingetragen worden. Freistadt, den 3. April 1886. Königliches Amtsgericht. Gera. Bekanntmachung. Stadtbezirk ist heute die Firma: Maecd>el & Hahn in Gera und als déren Inhaber Kaufmann Paul Eduard Mae>el und Kaufmaun Hermann Oskar Hahn in Gera eingetragen worden. Gera, am 8, April 1886. Fürstlich Reuß. Amtsgericht, Abtheil. für freiw. Gerichtsbarkeit. E. Mehlhorn.

Goslar. Vekaunntmachung.

In das hiesige Handelsregister Band T. 1 ist zu der in Goslar domizilirten Firma „Ferd. Rochus““ eingetragen :

Nach dem am 13. Januar d. J. erfolgten Tode des Firmeninhabers Ferdinand Rochus is das Han- delêgeshäft auf dessen beide Sökne Joseph und Victor übergegangen.

Die Wittwe des Kaufmanns Ferdinand Rochus, Marie, geb. Arendes, in Goslar vertritt kraft des ibr von ihrem Ehemanne vermachten lebensläng- lihen uneingeshränkten Nicßbrauhs an dem Nach- lasse desselben die Firma.

Goslar, den 5. April 1886.

Königliches Amtsgericht. 1. Buchholz.

[2312] 901, 43

Goslar. Bekanntmachung. [2311] In das hiesige Handelsregister ist heute Band 1. Blatt 296 eingetragen die Kommanditgesellschaft Hamburger Engros-

Lager, Emil Martensecu & Co. als persönlich haftender Gesellschafter der Kaufmann Peter Iobannes Emil Martensen in Goslar. Goslar, den 5. April 1886.

Königliches Amte gericht. 1. Buchholz.

Halberstadt. SBefauntmachung. 2313] Zufolge Verfügung von heute ist sub Nr. 869 des Firmenregisters die Firina „O. Runde“ zu Halber- stadt und als Inhaber derselben der Apotheken- besiter Dswald Runde daselbst eingetragen, Halberstadt, den 7. April 1886.

Königliches Amtsgericht V1.

Halberstadt. Bekanntmachung. [2314] Zufolge Verfügung von beute ist sub Nr. 256 des Firmenregijters die Firma „Franz Hübner“ zu Halberstadt gelöst worden. Halberstadt, den 7. April 18386.

Köuiglihes Amtsgericht. VIT.

Hattingen. Königliches Amtsgericht [2315] zu Hattingen.

Am 8. April 1886 i} in unserem Gesell\hafts-

register unter Nr. 63 die Firma: ,„„Dahlhauser |

Ringofen - Ziegelei“ zu Dahlhausen au

Ruhr eingetragen und dabei vermerkt :

Die Gefellschaft ist eiue Aktiengesell\<aft und be-

der

der Kaufmann Paul Liebert zu Freistadt als Inhaber

[2310] Auf Fol, 471 unseres Handelsregisters für den

| haber ift Friedrih Fu{8, Müller von MWaibstadt,

] 5) Die Wittwe des Geh. Kommerzien-Raths } | Deneke, Idi, geb. Jaeger, ist am 7. April 18836 aus der unter Firma Car: Deneke hicr bestandenen offenen Handelsgesellshaft ausgeschieden und diese dadurch aufgelöst. Der Mitgesellshafter Kaufmann Carl Eduard Dencke seßt das Geschäft mit Ucber- nahme der Aktivo und Passiva füc alleinige He<nung unter der bisherigen Firma fort und ist als deren Inhaber unter Nr. 2228 des Firmenregisters einge- tragen, dagegen die Firma der Gefellshaft unter Nr. 16 des Gesellschaftsregisters gelöscht. Magdeburg, den 8. April 1586. i i Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

Mewe. Bekanntmachuug. 12316] Zufolge Verfügung vom 31. März 1886 ist am 5, April 1886 die in Mewe bestehende Handels- niederlassung (Avotheke)} des Apothekers Otto Schotte zu Mewe ebendaselbst unter der Firma : O. Schotte in das diesseitige Handels- (Firmen-) Negister (unter Nr. 286) eiugetragen. Mewe, den 5. April 1886. Königliches Amtsgericht.

Münster. Bekanntmachung. [2317]

Der Kaufmann Florenz Lagemann zu Münster ist am 26. Juli 1882 gestorben und hat dessen Wittwe Clara, geborene Keller, zu Münster, welhe mit demselben in altmünsterisher Gütergemeinschaft und von Kindern beerbter Che gelebt hat, das unter der Firma F. Lagemanu bestehende Handelsge\{äft (Nr. 91 des Firmenregisters) dur< Vertrag den Kaufleuten Jacob Großgart und Mathias Joseph Großgart, Beide zu Münster wohnhaft, übertragen. Die Firma ist in „F. Lagemann Nachfolger“‘ verändert und die nunmehr unter dieser Firma be- stehende offene Handelsgesellschaft unter Nr. 234 des Gesellschaftsregisters mit den vorstehend bezeichneten zwei Gefellshaftern eingetragen. Die Gesellschaft hat am 15. Februar 1886 be- gonnen. Münster, den 7. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I1.

Münster. Bckanntmachung. [2318] Der Kaufmann Ferdinand Mar Gerbaulet zu Münster ist am 3. September 1877 gestorben, und ist dessen Wittwe Sophia, geborene von Druffel, zu Münster, welche mit demselben in münsterisher statutarisher Gütergemeinschaft und von Kindern beerbter Ehe gelebt hat, aus dem Handelsgeschäft der unter Nr. 96 unseres Gesellschaftsregisters ein- getragenen offenen Handelsgesellschaft „Gerbaulet & Deiters“ vor circa 2 Jahren ausgeschieden und ift die Firma auf den bisherigen Gesellschafter, Kauf- mann Bernard Deiters zu Münster, unverändert übergegangen, welder unter Nr+ 921 des Firmen- registers als alleiniger Inhaber derselben eingetragen worden ift. Münster, den 7. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[2319] 2833. Unter ètrmenregister ein-

Neckarbischofsheim. Nr. C J

V. Z. 111 wurde heute zum

bruar d. J. erlos<hen und im Handelsregister unter Nr. 172 gelös{ht worden. Pöfne>, 6. April 1886. Herzogliches Amtsgericht. Schaller. FPosen. Hanvelsregister. [2258]

In unserem Seen Qeftoregister ist bei Nr. 109, woselbst die hiesige Aktien-Gesellschaft in Firma „Provinzial Actien Vank des Grefherzog- thums Posen“ aufgeführt steht, zufolge Ver ügung vom heutigen Tage nachstehende Eintragung bewirkt worden :

Laut not=riellen Protokolls vom 13, März 1886 sind vom Aufsichtsrathe aus dessen Mitte nagenannte Personen in die Direktion delegirt, und zwar:

a. s s Zeit vom 1, April bis 30. September

dec Kaufmann Samuel Auerba< zu Posen und der Ingenieur Carl Benemann dasel st, sowie als deren Vertreter der Justiz-Rath Julius Orgler zu Posen; b. für die Zeit vom 1. Oktober 1886 31, März 1887 : der Kaufmann Gustav Kronthal zu Posen und der Bankier Sigmund Wolff daselbst sowie als deren Vertreter der Justiz-Rath Julius Orgler zu Pofen.

Posen, den 8, April 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

bis zum

Posen. Handelsregister.

In unserem Firmenregister ist unter Nr. 923: zufolge Versügung vom heutigen Tage die Firma: Victoria-Droguerie

M. Pursch zu Posen und als deren Inhaber der Kaufmann Mar Pursch daselbst eingetragen worden. Posen, den 9. April 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

[2324 Schlotheim. Zufolge Beschlusses vom bekla Tage ist ins Handelsregister eingetragen worden: Fol. 85. Die Firma Thilo Hoffmanu und als deren Inhaber der Seilerwaarenfabrikant Thilo Hoffmann hier. Schlotheim, den 7. April 1886.

Furstlih Schwarzb. Amtsgericht.

Henkel.

Schrimm. Vekanntmachung. [2276] Es ist heute im Handelsregister eingetragen worden: a) im Firmenregister unter Nr. 250. Bezeichnung des Firmeninhabers: Graf Iobann Grudziúski in Drzazgowo. Ort der Niederlassung: Kurnik. Bezeichnung der Firma: Pflug, handlung Jau Grudziùski. ) im Prokurenregister unter Nr. 17." Prinzipal: Graf Johann Grudzióúski zu Drzaz- gowo. Firma: Vflug, Eisenhandlung Jau Gru- Dzinsti Niederlassung: Kurnik. Prokurist : Leon Tulewicz zu Kurnik. Im Gesellschaftsregister bei Nr. 11 Pflug,

Eisen-

getrag C L: Die Firma Fried. Fuchs zu Waibstadt, In-

verbeirathet mit Emilie Kaiser von Waibstadt. Nach dem Ghevertrag vom 24. Oktober 1870 wirft jeder Theil 20 Fl. in die Gemeinschaft, alles weitere,

zwe>t die Herstellung und den Verkauf von Ziegeln

und ähnlichen Artikeln.

Durch den Gesellshaftsvertrag vom 23. Februar |

1886 ift das Grundkapital auf 100000 bestimmt

und in 100 Aktien von je 1000 zerlegt, welche

auf Namen lauten. de «x

Der Vorstand wird vom Aufsichtêrath und dieser

von der Generalversammlung gewählt.

Die Generalversammlung wird dur EinscHreibe-

briefe an die Aktionäre berufen und erfolgen die von

der Gesellschaft ausgebenden Bekanntmachungen durch)

den Deutschen Reichs-Anzeiger. ?

Gesellschafter und zuglei Gründer sind: 2

l) Kaufmann Hugo Mobr zu Elberfeld,

2) Bergwerksdirektor Friedri Kollmann zu Hattingen,

3) Bau-Unternehmer Cbristian Menninger zu Weitmar,

4) Fuhrunternebmer (Ruhr),

9) Wirth Augusi Schumacer daselbft,

von welchen die Herren Mohr, Menninger und S{u-

macher den Aufsichtsrath und die Herren Kollmann

und Hoofe den Vorstand bilden.

Von dem Seitens der Gesells{after übernommenen

Grundkapitale sind je 29 Aktien von den Herren

Kollmann und Mohr übernommen, welche nicht

dur Baarzablung, sondern durch Nebertragung des

Grundvermögens nebst Inventar verre<net sind.

Heinri Hoose zu Linden

Magdeburg. Handel®register. [2252 1) In das Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1044, betreffend die Magdebnrger Jmmobiliengesell- schaft cingetragen : | Durh Beschluß der Generalversammlung vom | 26, Februar 1886 ist $. 25 des revidirten Statutes in der Blatt 53 des Svezialbandes 47 der Akten | über das Gesellschaftsregister &sichtlicen Weise ab- | geändert. 2) Die Kaufleute Theodor Driesen in Neuftadt- | Hellmann bier sind als die |

[ D995)

Driesen & Hellitann zu Neustadt-

1350 des Gefcllschaftêregisters eingetragen. 5) Der Klempnermeister Carl Lenz ift aus dem | Genossenschaft zu Magdeburg aus- ager bier als Controleur in den Vorstand gewählt.

4) Der Ober-Direktor Wilbelm Carl Smidt,

e-Consolidirtes “raunkohlenbergwerk Marie

Vermerkt bei

Graeff. die Firma der Gesellschaft zu zeihnen. imt itr n Nr. 666 des Gesellschaftsregisters.

| N. Wildungen. Bekauntmachung.

| Firma J. Peters

gegenwärtige und zukünftige fahrende Beibringen sammt den darauf rubenden Schulden blcibt von der- felben ausgeschlossen. Nekarbischofsheim, 6. April 1886. Gr. Amtsgericht. Volkert.

[2320]

Nr. 2834. Unter zum Ftrmenregister cin-

Neekarhischossheinn. O. 3. 112 wurde beute getragen.

Die Firma A. Konrad zu Waibstadt. Inhaber ist Anton Konrad, Müller zu Waibftadt, verheirathet mit Marie Emma Boppré von Waibstadt. Nach dem CGhevertrag vom 25. November 1879 wirft jeder Theil 50 Æ in die Gemeinschaft, alles übrige, gegenwärtige und zukünftige, fahrende und liegende, aftive und passive Vermögen bleibt von derselben ausges{lofse:

Neckarbischofsheim, 6. April 18836.

Eifenhandlung Aktiengesellschaft :

Die in Kurnik belegene Eisenhandlung nebst Filiale in Kostrzyn ist in Pausch und Bogen mit sämmtlichen Aktivis und Passivis und mit der Befuguiß, daß der Käufer in seiner Firma die Worte: „Pflug Eisenhandlung“ fortführen darf, an den Grafen Johann Grudzióski zu Drzazgowo verkauft.

Schrimm, den 7. April 1886. Königliches Amtsgericht.

[2325] Stockach. Nr 4728. Zu O. 3. 61 des Firmen- registers „Firma Heinrih Hienerwadel in Stockach“ wurde cingetragen : Inhaberin der Firma Heinri Hienerwadel in Stockah ist nah Ableben des Heinri Hiener- wadel dessen Wittwe Theresia, geb. Blank. Stockach, den 6. April 1886. Gr. Amtsgericht. Dr. Ottendörfer. Strassburg. Kaiferl. Landgericht [2326] Straßburg. Zu Nr. 810 des Gesellschaftsregisters wurde auf

Gr. Amtsgeri<{t. Anmeldung vom heutigen Tage, bei der Kommandit-

Volkert.

N. Wildungen. Befanntmachung. n das Firmenregister ist zufolge

[2321]

Verfügung von

Firma: W. NRothauge in N. Wildungen.

Inhaber der Firma: die Wittwe des Kaufmanns Wilbelm Rothauge, Julie, geb. Goe>e, in N. Wildungen.

N. Wildungen, den 2. April 1886. __Der Gerichtsschreiber Fürstlihen Amtsgerichts. Abtheilung T. Radke. |

}

92955 In das Firmenregister ist zufolge Voetüguns vom 31. März d. J. unter Nr. 71 eingetragen: ; Firma: C. F. Rothauge in N. Wildungen. | ' ZSnbabder der Firma: Kaufmann &riß Rothauge in N. Wildungen. : ; N. Wildungen, den 1. April 1886. _ _ Der Geribts\chreiber gürltliwen Amtsgerichts, Abtbeilung I. Na dke.

Paäcrborn. Handelsregifter [2323] des Königlichen Amtsgerichts zu Paderborn.

Die Wittwe Jobann Peters, Anna, geb. Pieper zu Paderborn bat für ibre zu Paderborn bestehende. unter dér Nr. 189 des Firmenregisters mit der Pet eingetragene Handelsönieder- | 5 laffung den Kaufmann „H0feph Wegoner zu Pader- | >- born als Prokuriîten bestellt, was am 8. April 1886 | Ÿ unter Nr. 68 des Prokurenregisters vermerkt ist G Paderboru, dev 8, April 1886. j

e

S

Witten.

Witten.

Witten,

gesellschaft auf Aktien unter der Firma Ch. Staceh- ling, L. Valeutin & Cie., Straßburger Bank hierfelbft, cingetragen :

Durh Beschluß der außerordentlichen General:

: A versammlung der Aktionäre vom 6. if beûte unter Nr. 72 eingetragen : versammlung der Aktionäre vom 6. März c. ist der

Tnhalt des Gesellschaftsvertrages, insbesondere die art 6, 21 297 93 30 39 34.37 o a9 theil- veise abgeändert. Straßburg, den 8, April 1886. Ver Landgerichts-Sekretär: Hertig.

n. Handel®Lregister [2327] des Königlichen Amtsgerichts zu Witten. Vei der unter Nr. 52 des Gesellschaftsregisters

“9-4 } eingetragenen Firma:

z e-Zahn et Kirchhoff“

|t unterm 7. April 1886 eingetragen :

Dic Gesellschaft hat |< dur gegenseitige Uebereinkunft vom 3. April 1886 aufgelöft; zum alleinigen Liquidator ist der bisherige Ge- sellshafter Justus Zahn in Witten ernannt worden.

1 Handelsregister [2328] des Königlichen Amtsgerichts zu Witten.

, Vei der unter Nr. 21 des Gesellschaftsregisters ingetragenen Firma:

Wittener „Vadegeselschaft“

ift unterm 7. April 1886 eingetragen :

_Laut Beschlusses der Generalversammlung vom c März 1886 sind zu Mitgliedern des Vorstandes ewalt worden die Herren Aug. Auffermann in ï Theodor Müllensiefen in Krengeldanz und

Öeinr. Reissaus i Witten.

Königliches Amtsgericht.

. e 2473 PösSsnecK. Die Firma Schilling « Muh]

Berlin:

Redacteur: Riedel.

Verlag der Expedition (Sol).

in Jüdewein—Pößne> ift lt. Anzeige vom 27. Fe-

Dru>: W. Elsner.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M S, Berlin, Montag, den 12, April 188G.,

- Berliner Bör > Apri 386. „u. 2350bz - Berliner Börse vom 12. April 1886, Amft. - Rotterdam 6,65 s 13800 bs [ f ussig-Tepliz . .| i Dn ¿ 1202. } Amtlich festgestellte Lourse. Baltische (gar) | 3} 3) .1.7/64,00 bz 1 Dol An L E o BiiaL 1 Silbil . 4 (1/1. u. 1/7.|—,— Stoctholmer Psandbriefe/43/1/1. u. 1/7102,00bz Bhm.Ndb.p.S| 7 | 307,00 bz ollax = 4,2 s = Mari. |

Sächsische St.-Anl. E | 1/1. u. 1/7.|——

; Serb. Eisenb.-Hyp.-Obl.|5 |1/1. u. 1/7. 81,00 Albre<htsbahn . .| 1è| Säcbsische Staats-Rente|3 | versch. 191,40B do. do. Lit.B./5 11/1. u. 1/7. 79,60 bz Sächs. Landw. - Pfandbr.'4 1/1. u. 1/7./103,40B Serbische Rente 5 [1/1 u. 1/7 80,75 0, B do do. 143/1/1. u. 1/71103,60G do. do, : pr. ül 80,00%

Walde>-Pyrmonuter ;

100 Rubel = 320 Tark.

-

-

| |

| |

m, Me is E

4 4

1 T 1 u. 1

2 4.1 , E

/ / do.Pfdbr.71(Gömörer)|5 1 / /

0970111 »

. ror

F E LEEH

E L | S é Pg 9160 70K | | Í 4 08.10 6fterr. Währung == 2 Mark. 7 Gulben südd. Währung = 13 Mack, Württemb. Staats-Anl./4 | vers. |[105,20G Ia S e Be GES 09 70h : Da, E EEE lf 00,1 bz e 1. Währ. =- 170 Mark, 1 Ma; anca = 1, r 5 GS-8 p) 5 N °. E Ia Se S z s s 4 naa bs E E E Ea D | Pt Be -EGAOLU pr Cita [el U | Knt, Hale 1005 co 1 u I N10200 S | Busch S Wechsel. Badische Pr.-Anl. de1867/4 1/2. u. 1/8,134,00G M E BL6ORS S | Gala E 98,70 bz Diak. Bayerische Präm.-Anl. im 1/6. 1134,80G do. 400 P, E DOOHE Winde tk wgr f H T.| hw. 20 Thl.-Loose|—| pr. Stück |95,50G do. do, pr. ult. : / bahn gar. . 7401 ps 78 A 100 E; 2M 124 Cöln-Mind. Pr Antbeil 31 1/4.11/10. 129,20 bz 4 E 1/3. P Ra E Brüff. u. Antw. /100 Fr. 8 T9, S Ee N A UMOS 1 neaelsGe Goldrraié “16-[1/1X 17.80306B Cis. Westb. (gar.) 99,40 61G do. do. 100 Fc. |2M.| amb.50Thl.-Loosep.St./3 1/3. 196,5 bz d > uttell4 | ; 84 5039 Franz-JFosefbahn 86,90 bz G Skandin. Pläge|100 Kr. |10T.| Lübecker 50 Thlr.-L.p.St1./34| 1/4, [188,40 bz s S ‘Acinei4 (1/1 7 184'50B Gal (CrlLB.)gar. 85,00 bz G Kopenhagen . ./100 Kr. Meininger 7 Fl-Loose .— pr. Stück DELE f Le Gr Ie . U, 33 80 bz f t 84.903 1 L. S Oldenb. 40Thlr.-L. p.St.3 | 1/2. 1157,60 do. Gold-Invest.-Anl./5 | 7./103,40bzB Gotthardbahn . . 1/1. N is / 100 r. t Vom Staat erworbene Eiscubahnen. me PEnE P | 476,300 Graz Æöfl E E Iba [100 Fr. Brel.Schwdn.Frb, St.A 4 | n abg.—,— go, vi Y : FOM 1 vr. Stü [295.00B Ses Mitteltacer [11,8081 da +100 ÿl Et M do. St.-Cifenb.-Anl. 5 1/1. NCEUB E E 2,104111,90b4 e d JIOO E T E S E M E 117 1105 20 do. do. eine/5 : (103.206 a¡au-2/derv. .| & | 2 S E A e S NOE Boe Nort | [e S E VTIGOE | de gende [S S0 | Sud 76onG De o e L E, 2M.) en STATGAED Oer q AMIR/A, U Z ; 8.103,30 bz Kursk-Kiew. . ..| .81178,00G Schwz. Pläße ./100 Fr. [10T.| E Ausländische Fouds Ungarische Bodenkredit ./4F/1 0./81,00G Lemberg-Czern. 94,90B Italien. Plätze ias nft R Bukarester S A E 96,75 bz do. do. Gold-Pfdbr.|5 |1/ M Lüttich-Limburg 4 | ¿ 1050G Et Bitiébudd E R 3B 201 60 bz do do, fl.5 (1/5.u.1/11./97,00B Wiener Communal-Anl.'5 [1 .1106,40G S Si E Ub raR F v0 l A. */ S , - co i us bte 50 009 C. T. T O! | | o bo S7 D ¿ B OUOER -/100SR./3M. . [200,75 bz O Ee e Led i E R Deutsche Hypotheken- Pfandbriefe, do. pr. ult.| 403,50à402,50à404à402 bz Warschau .. .100S.R.18 T. 9 120160bz |_ Holländ Staats-Anleihe/4 1/6.u.1/12. 101. 00B Anhalt.-Def. PUMNES 2 Us s T Oesterr. aat nan 4t| |5 | 1/1. S S olh - ide Nou A E Oh do, R: 1. 1/(./LO1/ 10G va V E „64,30 bz Dukaten Tin uns ae bed Es A e E 1A L T 97 20EB Braunschw.-Han. Hypbr. 44 versch. E Oest.Ndwb4pSt| 48/26] |5 |1/1.u.7|—,— , a2 D. . N T Ae I 0E V 2 V i i | Pit Sovereigns pr. Stü 20,36 bz do. do. pr. ult. 97,30à,40 bz do. Li do. F s 100'50G do. pr.ult| A 4A : Sti 16 26B Staates 9 A0 A do. Do, Conv. vers. LUD,: do. EIbthb.pSt| 34] [4 | 1/1 |-— 20 Francs Stück Fe Luxemb.Staats Anl. v.82 4 1/4 ¿Ui / , G z d B TIT I lt | 979 50a274 bz Dollars pr. Stück. 4,18G New-Yorker Stadt-Anl.|6 1/1. u. 1/7.|—,— D. E L 110 M ‘21 1/1. 198,206zG R S T 4 f 1/4 133,50bzG Impenals La SOS i 1395 do. I a E Sas dv. I rûdh, TIOBL| V1, [9800G | a Dedenburg, 44 1/1. 1.766,30 bz do. pr. 500 Gramm fein .. . .11395,00ct. bz Norwegische Anl. de 1884/4 |15/3. 15/9. 102,70B E & rid 100137 1/1 92/30 bzG R d Si hs A , 5 1/Lu7 197 756 fran Laer gen E A 1136 4 Desterr. Bold Mente ; S R Dtsch Gr Präm -Pfdr I 31 L 108,50B E ne E L 197à127 30 bz ranz. Bankn. pr. res, 31,39 bz do. do. 4 11/4.1.1/10.92,75B ‘do. ÎT. Abtheilung/34| 1/1. [105/00 bz Nuf Sübwb. aas 11/1. u.7168,60 b; G esterr. Banknoten pr. 100 Fl 161,95 bz do. do. pr. ult. —— do. do. IT. Abtheilung|8 2 Uo TDE us.Südw gar. 11/1. u.7[68,6( ¡C do, Silberguülben px. 100 Fl, J Papier-Rente . ./4%/1/2. u. 1/8,[68,80 bz I S R E G L S 1/4u 1/10 100'30G L de große LN A 68,50bzG Russische Banknoten pr. O U, e do, . .14%/1/5.u.1/11.168,60 bz L h A IUL a. 1/7102. 206G* E n c N E ril 202,25ä,5 ' R Rus C B Ae Z U E Ea ult, Mai 20225a'50b4 | 9: D o Dródn, Daub, Pop Ita 102 2 | ko. Nordost | 1/1. [66/10e bz 1321,40 bz G i o E O Hamb. Hypoth.-Pfandbr. 5 1/1. u. E 4 do, pr, ult. L S Silber Reute i: .4%11/1. u. V 69,10 bz E po C 101 506;G L 4 t I 1 1/1, N Fonds und Staats - Papiece. do. . _4%/1/4.u.1/10./69,30 bz Mel Hyp.-Pfd. I. rz.125/44/1/1. u. 1/7/119,00G S | ho Westb. 4 | 1/1. 120,50bzG Saul Ge Reichs - Anleihe 4 R S M E 111506 “Gin E A ‘xz.100/4È| versch. [100,40G Südöft.Lmb. p.St| 14 10. L ai Consolid. Anleihe 4 vers<, |105,40B . 290 Fl.-Loose 18544 E 111,50G A “f t d. T5 1/7.1101'50B E n | 1/9. 94 50295 bt V bo do. (34/1/4.u.1/10./101,50bz ; Kredit-Loose S E L Ae Meininger Övp.-Pirdbr. 101256 Une a N 11/1. u.7[74/00bsG Cie gls 8 O A L E s E 16.u.1/ E bz De 4 100 REG e (gar) Le E 0. 90, 92, 93, 62 U, 1/ AILLD Gh A aci e A ordd. Grdkr.-Hyp.-Pfb. |: A arsh,- Terespo u10/99,10 bz S E E E P Oi do. Bodenteed.-Pfdbr. 4 1/5.u.1/11.|— PUTnd. BeveinE s, -Psope, E vot bo: bo, E, T ande n A LTEZ Pester Stadt-Auleihe ; (6 1/1. 1/70000B+ S Poren Sup -BrLri 19016 C T O doreiaaig 4d. 76ùb1 obà Tha,20bzB 5 K rf o ‘Ser.| T ite do. do. [eine|6 L. u. 1/(.Tenlen : 2 R S L A : 7956 V . egte E Berliuer Stadt-Dbl, - 4 | vers), (104,00 4G Polnische Pfandbriefe . 6 1/1. u, 1/7/62-000636z® | por M. u. L 04110 sios,006 | Weiselbahn “1/1 180256: G } 7.1102,10(8 o. Liquidationspfdbr.! 3,1.1/12./96,90 bz E A A L 100'10 S j B al c Stadt-Anleihe 1413/10 103 60G Raab-Graz (Präm.-Anl.)/4 15/4, u.10.199,00B # E Es m | S Altd.ColbzSt-Pr. 1/4, [107,20G Casseler Stadt-Anleibe VO T (7:4 R Rôm. Stadt-Anleihe . .|4 |1/4.u.1/10.s98,60B S P Bod.-Kredit-B unkb. E Angerm.-Schw. , E E G E L L E St-Anl ‘großes 1/1 u Ib S Dyup.-Br. 13. 1105 7 110206 | Bresl -Warsh. 1/1. [66256 ] 5 | Obli 17.1103 106 Rumän. St.-Anl., große U C S E L on TTT 2 10 1RR9| ; 95H eSDUT. » H T O N SREDILIV V 4 1 u V | ho mins 1/1 u 1/7 slogow | bo. Gel rviO0 18825 | vid, 110628 Marienb-Miawk 1/1. [1124068 döni ( N) cibe|4 |1 4.1.i/10. Do. fieincs Eu 109, 9 bz O uus E L 101,40G Marienb.Mlawk, | ¿ 2, ea E E 1 U —,— do, Staats-Obligationen6 [1/1. u. 1/7./106,00B oh E s 18 7./113/80G Nordh.-Grfurt ,| E A Rheinprovinz-Oblig. . ./4 | versch, [103,20G as 6 E Us S A do. , L ei 110 && 111,00G Sf aler E T 122,40bz -) 2 00 Di o. UunDd./9 |[1/0.u.1/12. ¡DUB N L A | 2,106 L, Ub. 2 I Sa E Biel Kauf V E f do. do. mittel|5 [1/6.u.1/12/101,50G do fh 100 E A E N Saalbahn s 1/1. 197,00bz N d. erl. Kaufm. L 1 1/7(119,50B M E prrae 1/6.u.1/12 [101/80 bz Pr.Ctrb. Pfdb. unk. D Tos I h2'ShG MWeimar-Gera , 1/1, 186,00bzG L C NNEONG do. do. amort. 5 11/4.1.1/10/95,908G 4 1310015. / 1100,40G Durx-Bodenb. A. H T 1/1. u. 1/7./105,00 bz G do do. fkleine|5 96,20bzG D Wo, ri, 100 43 1100,75G do. Bi, L

O} No V5 D e er o | gege ° Ho AHIRE E

[i

: | L 225 1/3. u. 1/9./102,70bzB F

O L, CUSAU/ L u, 1/7HL00,00B Russ.-Engl. Anl, de 1822/5 / , F do: r:.100/4

Landschaftl, Central. ./4 |1/1. u. 1/7./102,75 bz do. do, de1859/ 1/5.u./HI-— do Fündb. . .|4 |1 ) |—,— do do. 1341/1. u. 1/7.199,50 bz do. do. de 18625 499,30 %3 Pr. Centr.-Comm.-Oblg.\4 |1/4.u.1/10.[102,30B Kur- und Neumärk. .|: [1/1 Wt 1/7; E f do. fol E E 1.1/11./99,30 bz Pr. Hyy.-A.-B. L ri. 190 41/1. u. 1/7, 116,906 e/34/1/1. u. 1/7.199,90bz o. conjol. Anl. 0): 2. u. 1/8.|—,— c L 11 1100106 2 E E z N L V7 102,20B do. do. fleine/5 11/: A adIoE nes Ag A A 1110,50B Eisenbahn- Prior. - Aktien uud Obligationen,

9.19920 bz ; a

do, E - 5 | “: “Ee « « +/34/1/1. u, 1/7,199,25 bz B do. do. 1871/5 99/20 bz do. VII. rz. 100 1100,106* 2 Aathen-Iülicher 15 11/1. u. 1/7.1105,50B o ,

1/1. d 1/7. 101,10B 0, do. fleine/5 S i 99/20 bz do, A. Tz 100 42 | S 100,530G i Bergis-Märk. I. Ser. 4 V1. U. 16 103,60 bz 0, do. p. 1,/1. 87 verl. _/100,70bzB do. 1873/5 |1/6,u.1/12./99,20bz E 7 1102/00 G ¿j Sf. 24 8-8/1. u. 1/7/100.26D 0 Rhein. Hypoth.-Pfandbr 24 . Anleihe 1875. . . ./44/1/4.u.1/10.194,306z do 103/806 1/7/103,80G 1/7. i 4103, ; 2 do. 1. u, 1/7. do. fleinc/5 [1/1. u. 1/7.1100,80à,90 bz Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gs.'5 ‘u. 1/7/101,25G 1/7[10390B 9 17 do: E 1/5.u.1/11.99,30à,40bz | Sübd.Bod.-Kr.-Pfandbr./4 192,900 do.Dortmund-SoestISer\4 1/1. u. 1/7.[103,50G 1/7. 99/10G 2 Db kfleine\ò Di j ; / Jülich . .| 54 1/1. : o. TLEm.|4 11/1. u. 1/7. ; M RNO : / 126,00 bz Berg.-M. Nordb. 17 do: 18S 1/1. u. 1/7,195/s0à,s0 bz 1rf Steae R. do. I.u.IIL.Ser. 4 1/1. u. 1/7. U, 1/(.190,80A, c j ), . Lu IL.Ser. [L : Berlin-Dresden . 1/4. 119,30bzG

7.41102,50bzG

>=

O Eo Ö

r

ir

Schlesische altlands<.|33 do. do. 4 . landsch. Lät, A. |: 0M do. |4 do. do. do. Lát.C,I.IT. bo, Po LL do. neue do, neue I. I. bo do, Do, IT Schlsro.H. L.Krd.Pfb.

Pfandbriefe.

FEBEEEBEERREREE

=

L y oe e) i U 1/7. 99,25 bz Í do, 1872/5 ¿Ui L . div. Ser. rz. 100 / 101,70bzG Z 1s 110360 b; U, S O I [v0 VLE.Cti (102,008 S | do. M. Ser, v. Si. 3k 9. 34 1/1 u. 1/7 /100%BV T Sl d i . . . V, . R -Kr. —,— ; Éleine|/5 |1/6.1.1/12.199,20 bz 10G C i / y “eus 1/7.101,40B 187173 ult, A 99,00498,90 bz J a 10 & Lit. C. 1/7. 10026B 1/7, 99,40B A L Z 2 ": [ya) 9 f ies c. dbr. . V1 s A fleine 44 /1/4.u.1/10 194,30 406z | Spiel Boden io 199,75G 1/7.[103/90 b¿G 1/7.199,75B Do! E 1/1. u. 1/7./100,80à,90 bz do. [101,60G I 1/7. 103.90 bzG E T k . Ds | Ÿ | / / 1/7, 99,10bz B U, da, pr. ult. Z An [1r L d L do. r. 110/4F! L 106,00 bz G | 7 E 1/7. 101,00B do. 1880. E E P do. do. r¿.110/4 y 101,90bzG V Ls III Em |4 UL . UT 1 1/7 1101 00% 0s O 30a, : | 7.1103,50G 7 abs da, Do l fehlen Eiseubahn-Stamm- und Stamm-Prior.-Aktien | do. do, IL.Ser. 4 1/1 U 7: 103,60G | 1/5.u.1/11./99,30à,40bz Div. pro¡1884/1885| do. Düss.-Elbfeld. Prior./4 1/1. u. 1/7.|—, 1/7.¡—,— L Do: pr. ult. 99à99, 10et.à99 bz L |4 126,00 bz do do Sr M4 L g 19 is e 2.1113,40à,50b1rf. ¡ . Ult, .W. T: “U P ad L Mastri 24| [4 | 1/1. [55,0065G | do.Ruhrort-Gladb.IISer|4 11/1. u. 1/7.|—,— Altenburg-Zeißz . No (4 | 1/1. 1189,50bzG do.

M f a E n

Westfälishe . ‘1/7/102,75B* 2 do: 8E Welthe Ätters. A . 1/7.199,20bzB S : bo, «Pr. U 95,6 à do. R aa . u. 1/74193,50B ® . Orient-Anleihe I. .|5 |1/6.u.1/12. 62,10a,20bz y L do. Serie 1.B.4 [1/1 u. 1/7./101,10bzG.| | do, do. II. 5 |1/1. u. 1/7.62,40à,50bz | Crefeld-Uerdinger 1/1. do 210 /1. u. 1/7.1100,906z | ; do. pr. ult. (1/61/12 L Os A | 1/1. . Nculandsi /7.1100;,90 b i do UL 4 .0.1/11./62/40à,50bz ‘do. pr. ult. do. Nculands\c. I. Ld: E z / do. pr. ult. 1 62,25A,20bz S L | H ‘u. 1/16 —,—- . Nicolai-Oblig. . . ./4 |1/5.u.1/11.488,90 bz rankf. Güterb. . | 1/4. | Ol ; L110. 103,70 bz i: do. tleine/4 |1/5.1.1/11.188,90bz Ludwh.-Berb. gar. 1/1.u.7 218,25B Berl.-Hamb. S Em. u. /7.]—— . Poln. Schaß-Oblig./4 [1/4.1.1/10.90,90 bz Lübe>-Büchen 1/1. 1156,50B do. l A -10,1/10/103,90bz do, fleine|4 (1/4.1,1/10./90,10bz do. pr. ult. 1/1 u 70208156,50bg | Berl.-P.-Magd. Tät Au.B 1 4.11/10. 103,60 bz . Pr.-Anleihe de18645 11/1. u. 1/7./148,70bz Mainz - Ludrwoigsh.| 43| [4 [1/1.u.7[91,70 bz 5 do. U s En 1/4.u.1/10./103,60bz do. do. de18665 |1/3. u. 1/9./139,70 bz do. pr. ult. 91,60à,50à,75,a70bz do. Lit. D, 1/4.u.1/10/103,75B do. 5. Anleihe Stiegl. .|5 LETIOs O S Mater ann t |— [4 | 1/1. C Et u. A S ‘u. 03,60b bo. 6. do. do. . 15 [1/41!1/10.94,10bz o. pr. ult. 2,70à53,2 d N V4 1/10. 103 60 bz do. Boden-Kredit . . ./5 1/1. u. 1/7.198,00bz Ml. Frdr. Franz.| 92| 14 | 1/1. [1 7650 I Mle ss 1/4.u.1/10. 103/60 bz do. Centr.Bodenkr.- Pf.|5 1/1. u. 1/7.192,006¿B do. pr. ult. 177à176,75à17 7,20017 7 bg ENARCUSWEI Se S vers. [10676D E at agt l 1/2. L 1/8. 104 60G E s est. It is i L 37:90 bi Braunschw Lds8,-Gisenb 05,00 do. o. mitte . 1. 1/8.,/104,6 2E j . 137,9 Fa E . 1D U 18. 100.00B do. do. kleine 1/2 U. 18 E E E L 23 1/1, FANA io De A. Frb. T 5/5,15/11|-—,— do. Hyp.-Pfandbr. 74/44/1/2. u. 2,20 bz o. pr. ult. / 87,200, 104881 - t, B. F, 1/8 u 1/9 100,50G do. P do. neue 79/44/1/4.u.1/10.|[—,— Saalbahn [4 : E 22h S 1/2. u. 1/8.1100,10G do. do. 1878/4 1/1. u. 1/7./101,00 bz Weim. Gera (gar.) —- 4 E, A E 1/1. u. 1/7./100,00B do. do. mittel/4 11/1. u. 1/7.1101,00bz do. 2F conv. [21 y 700 gi de 1876 1/1. u. 1/7.|—,— do. do. kleine 4 1/1. u, 1/7./101,00bz fr 0A qo ae versH. !104,50B do. St.-Pfdbr, 80 u. 83 4}| vers<. [102,90 bz | . 182,

1/1. u. 1/7.1103,60 bz 1/1. u. 1/7./104B 1/1. u. 1/7.|,— 1/4.1.1/10./105,40bzB 1/1. u. 1/7./103,60G 1/1. u. 1/7.]—,— 1/4.u.1/10103,60bzG 1/1. u. 1/7.103,60G 1/1. u. 1/7.1103,60G 1/1. u. 1/7.|—— 1/1. u. 1/7.10350G 1/1. u. 1/7.1103,90b;G 1/1, u. 1/7 |—,—

1/1. u. 1/7.|—,— 1/4.1.1/10,/104,20bzB 1/1. u. 1/7./106,30G

1/1. u. 1/7.|-— 1/1. 4100,50 bz 1/1. u. 1/7./103,60G gr.f. . 1/7.1103,60G 4103,60G 4103 60G /1. u. 1/7103 60G 1/4.1.1/10./1104G 1/4.1.1/10./104G

Berlin-Anhalter A. u. B.' 100,75 bz; G O O 96,75 b B do. (Oberlauf.)| 68,10 bz Berlin-Dresd. v. St. gar. 68,10 bz B Berlin-Görlißzer conv. 37,25 bz do. Lit. B. 107,10 bz do. TIE: Q

95,60à,50à,G0 bz

BEBEEERSEEEBREEZERREE

Crefelder | 1/4.

r

p

Heff an-Na <e

L ian

essen-Nassau Kur- u. Neumärk. . . Lauenburger . …. ./ Pommersche . ...…. E N preuß ce

R

V Ex 1E En f 1E d r

/

Sr

Rentenbriefe.

r

A f E fn fx p

Schlesische... Edlen olftein . Badische St.- e Bayerische Anleihe . Bremer Anleihe Großherzogl. Hef}. Obl.

mburger Staats-Anl, Mel Eis.Sfultmershr.

e>l. Eis.Schuldverschr. Reuß. Ld.-Spark. gar. . S.-Âlt. Lndesb,-Dbl,, .|

14

O f E E E s

do. Werra-Bahn . ..