1886 / 90 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Verschiedene Vekanntmachuugen.

T3152] Schlefische Voden - Credit - Actien - Bauk. Status am 28. Februar 1886. Activa. Kasien- und Wechselbestände

Effecten nach $. 40 des Statuts b 721 989, 36. Effecten des

Reservefonds 942592. —. 1664581. :

M 4 043 875. 45,

3) Ertheilung der Decharge an Aufsichtsrath und Vorftand.

4) Wabl eines Revifors für das Jahr 1886.

5) Wahlen in den Aufsichtsrath.

Zur Legitimation ist die Vorzeigung der Aktien oder beglaubigter Depositions\cheine beim Eintritt in die Versammluug erforderlich.

Weimar, den 8. April 1886.

Der Vorfißeude des Anfsichtsraths. Ernst Kohl.

Otto Stapel in Jena und Emil Schumann in Dreéden. i / Geschäftsberichte nebst Bilanz auf das Jahr 1885 sowie Exemplare unserec neuen Statuten können von heute ab in unserem Werksbureau in Lugau, sowie bei den Zahlstcllen unseres Vereins in Empfang ge- nommen werden. Lugau, den 9. April 1886. Das Directorium. C. Müller. D. Aréil,

9) der Berit des Ausschusses über Prüfung der Fahresrechnung und der Bilanz und der Au- trag desseiben auf Entlastung des Vorstandes wegen seiner Geschäftsführung im Jahre 1885,

3) die Beschlußfassung über Vertheilung des Reingewinns,

4) die Berathung und Beschlußfassung über ein revidirtes Statut,

5) die Ergänzungswahl für den Aus\{uß.

Druckexemplare des Geschäftsberihts werden für die Aktionäre vom 15. April 1886 an sowohl auf

Dritte Beilage

Berlin, Mittwoch, den 14. April

m Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staais-Auzeiger.

zu

186.

oo——

Beffeutlicher Anzeiger. a ana m wmm ml

i S i F ck : rer ; validendank‘‘, Nudolf Mosse, Haa’ -ftein . Stecfbriefe und Untersuhungs-Sacen. 5. Industrielle Etablissements, Fabriken und Iu , ; . Zwangsvollstreungen, Aufgebote, Vor- | Großhandel. & Vogler, G. L. Daube & Co., E. Schlotte,

f nserate für den Deutschen Reichs- und Königl. Preuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handels- register nimmt an: die Königliche Expevitiou

des Deutschen Reihs-Anzeigers und Königlich

[3088] dais Qs dee Forstshats J Beo als s : : iti sanwalts Körner zu Stettiner Coucert- u. Vereinshaus. | Zi#au zue Abbolung bereit lie . . zur Abholung bereit liegen. Auf Grund des $. 12 unseres Statuis laden wir Zwickau, am 22. März 1886. hiermit unsere Herren Aktionäre zu der am Das Direktorium

Unkündbare Hypothcken-Forde- [515]

Klnbbare Hypolhelen - Fot: Dae tan: agu He]euscha cd.

r S 1075 185. Büttner & Winter, sowie alle übrigeu größeren

Darlehne an Communen und Corporationen N 793 025. Lombard-Darlehne. . . .. 1 065 715. Bankgebäude Herrenstraße Nr. 26 E cs 954 800. Guthaben bei Banken und S e 14102824 Merschiedene Activa „x 192 635. é. 59 613 595, 1 P assSÍvVa. E. «A6 T7500 000. Unkündbare Pfandbriefe im 48 408 450.

a e sa xe Kommunal - Obli- s 528 800.

Sthlesische gationen im Umlauf i; Unerhobene Valuta gelooster Pfandbriefe E Einzulösende Coupons und Di- videndenscheine E C S ppotheken - Amortisationsfonds ypothekenzinsen und Verwal- tungs-Einnahmen e Creditoren im Conto-Corrent . Nerschiedene Passiva cein\sch[. Reingewinn pro 1888 ,

210 565. —.

332 371, 84. 964 182. 78. 663 882, 38.

72 198. 16. 256 282. 43.

4 676 862. 59. i A 59 613 595. 18. Breslau, den 10. April 1886. Die Direction.

[3145]

Leipziger Bank. Geschäfts-Uebersicht ultimo März 1$86.

Activa. Casse- und Giro-Guthaben . . M 1345 000, See v. GO48T000; Lombardbestände . E T2JO000i E L A9IO96/000! Ee C445 000 Immobilien L 180 000.

P assivVa.

Actien-Capital. . A. 18 000 000, Reservefonds . 1 800 000.

Die nah den Bedingungen des Anleihe-Plans dur zwei Notare heute vocgenommene IV. Ausloofung von 26 Obligationen unserer x. Prioritäts- Anleihe umfaßt folgende Nummecn:

8 50 56 98 101 108 112 114 126 129-139 144 185 202 204 230 299 313 322 332 346 374 425 467 504 564 zahlbar à A. 1000.— am 1. Juli dss. J. in Samburg: bei Herren Eduard Frege «& Co., ves e unserem Bureau, große Altefähre L 20: Die früheren Ausloosungen find erledigt. Lübeck, den 1. April 1886. Der Vorstand.

Pferdezucht-Verein Karlsruhe.

Getvinn- n. Verlustrechuung 31. Dezbr. 1885. t S S S

[1915]

f Einnahmen. | Futtergeld, Vergütung |

vom Ministerium . | Ertrag der Beschäl- | Stationen . j | Neitunterricht . | Prereenot | Üebershuß an Pferde- j An- und Verkauf | Dünger . | Interessen . | Bahnbenußung | Provisionen |

Gras 4

Fahrunterricht, Dressur Î

Ausgaben.

Fourage

Ua A Allgemeine Unkosten . 7| Abschreibung : | an Pferden 79% . 2 52413

30. April 1886, Vormittags 11 Uhr, im kleinen Saale des Concerthauses stattfindenden ordentlichen Generalversammlung cin.

Die Abstempelung der Aktien zum Zweck der Empfangnahme der zur Theilnahme an der Ver- sammlung und Abstimmung berechtigenden Stimm- farten muß vom 28. bis 30. April, Vormittags 10 Uhr, in unserem Direktionszimmer erfolgen.

Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht der Direktion bezw. des Auf- sihtsraths über die bisherige Verwaltung nebst Vorlegung der Bilanz.

9) Beschlußnahme über die Decharge für den Aufsichtsrath und Vorstand.

3) Wahl der Mitglieder des Aufsichtsraths und der Revisoren.

4) Beschluß über die durch das Geseß vom 18. Juli 1884 veranlaßten Aenderungen des Statuts, insbesondere der Paragraphen 4, 5, T 12, 15, 10.

Der Vorstand der Aktien-Gesellschaft :

Stettiner Concert- und Vereinshaus.

[64808] Oberhohndorfer Forst-Steinkohlen- bauverein.

Die Fl. ordentli*e Generalversammlun des Oberhohndorfer Forst-Steinkohlenbauvereins foll Freitag, de: 30. April 1886, Nachmittags von vier Uhr an,

im kleinen Saale des Gasthofs Zur grünen Tanne

in Zwickau abgehalten werden. i Die geehrten Aktionäre des genannten Vereins werden deshalb hierdurch eingeladen, zu dieser Ver- sammlung sih einzufinden und sich zu derselben von 24 Uhr Nachmittags an anzumelden, indem die An- meldung um 4 Uhr ges{lossen wird. Auf die Tagesordnung sind gestellt : 1) der Vortrag des Geschäftsberichts, der Ge- winn- und Verlustrechnung und der Bilanz von 1885,

des Oberhohndorfer Forst-Steinkohleu- bauvereins. Rechtsanwalt Körner. C. H. Büttner. Lorenz Bauer.

[15-5]

Deutsche Lebensversiherungs- Gesellschaft in Lübe.

Ordentliche Gencralversammlung der Aktionäre am Dienstag, den 4. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, : im Casinosaale in Lübeck. Tagesorduung : 1) Jahresberiht pro 1885. 2) Wahl zweier Mitglieder des Verwaltungs- rathes. 3) Wahl eines Revisors. Lübeck, den 5. April 1886. Der Verwaltungsrath.

[2949]

Deutsche Effecten- & Wechsel-Bank.

In der heute stattgehabten Generalversammlung wurde die für das Jahr 1885 zu vertheilende Divi-

dende auf

S 9/% = M, 9. 60 A per Aktie festgeseßt, deren Auszahlung gegen Ein- lieferung des Dividendenscheines Nr. 3 fofort an unserer Verwechslungs-Kasse in den Vormittags- stunden von 9—11 Uhr erfolgt.

Die einzureihenden Coupons müssen auf der Rück- seite entweder mit Firmenstempel oder Namen des Einreichers versehen, oder von einem arithmetisch ge- ordneten Nummernverzeichniß begleitet sein, wozu Formulare in unserem Bureau (Effecten-Abtheilunga Nr. 19) zu haben sind.

Frankfurt a. M., den 12. April 1886.

Deutsche Effecten- & Wechsel-Vank.

[1028 Bank für

Handel und Fudustrie.

| legitimiren.

Preußischer Staats-Anzeigers: Berlin $W., Wilhelm-Straße Ir. 32.

Mi

Fommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

1260) Dresduer Osicnd.

Die Actionaire der „Dresdner Oftend““, Gefell- schaft für Landerwerb, werden hiermit zur dies-

jährigen

welche hier,

ordentlichen Generalversammlung,

Donnerstag, den 29. April 188€, Vormittags 11 Uhr, Seestraße 21, erste Etage,

} stattfindet, ergebenst eingeladen.

Das Sitzungszimmer wird um 10 Uhr geöffnet, um 11 Uhr geshloß\en, und haben sich die Actionaire

na S.

8 90 der Statuten vor Eröffnung der General-

versammlung durch Präsentation ihrer Actien zu

Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Vilanz.

“J

Aufsichtsrath.

9) Bericht der Revisionscommis) S d)

lung der Decharge an den V

ion und Erthei- orstand und den

Abänderung der Statuten mit Rücksicht auf die Bestimmungen des Neichsgeseßzes vom

18. Juli 1884.

4) Anderc geschäftliche Mittheilungen.

Dresden, den 10. April 1886,

Der Vorstand. Rechtsanwalt Herm. Körner.

[2616]

_

im Saale des findenden

Generalversammlung

Die gechrten Antheilhaber laden wir zu der

Donnerstag, den 6. Mai 1886,

Nachmittags 4 Uhr, S Goethegartens zu Blasewitz \tatt-

ergebenst cin. Der Saal wird um 3 Uhr geöffnet und um 4 Uhr geschlossen. Als Legitimation gelten

die zweiten Scluß-Dividendenschei Tagesorduung

ne.

. .

[2952]

_ ladungen u. dergl. j 6. Verschiedene Bekanntmaßungen. 3. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 7. Literarische Anzeigen. E Verloosung, Kraftloserklärung, Zinszahlung . Theater-Anzeigen. | In der Eörsen-

Unuonuceu - Bureaux.

E u. \.w. von öffentlichen Papteren. 9, Familien-Rahrichten. Beilage.

Discouto-Gesells

genehmigte Bilanz nebst Gewinn- und Verlust-Rechnung.

Commandit-Antheilen unserer Gesellschaft vom 20. d. M. ab in Empfang nehmen. Berlin, den 13. April 1886.

Activa. M. A M. P Kassenbestand einschließlich Cassa-Coupons und fremder Gold- A E E Wechsel-Bestände und zwar: a) Plaßz- und andere Pari-Wechsel, nah Abzug der Zinsen E C b) Wechsel auf andere Plätze, nach dem Tagescourse bezw. U O ne Seer Vereint Bestand an verkauften, erst nach dem 31. Dezember 1885 abzu- liefernden Werthpapieren E E Bestand an eigenen Werthpapieren einschließlich der Confortial- Betheiligungen . E a Debitoren in laufenden Rechnungen Aval-Debitoren A Effecten-Depot des Pensionsfonds E Mobilien nach Abschreibung von 20 °%% jährlch Grundstück in der Behren-Straße Nr. 43 und 44 und in der Charlotte N S Andere Grundstücke, fowie in der Subhastation erworbene Güter, leßtere abzüglich der theilweise übernommenen Amortisations- Hypotheken A E

52 945 873/93 Accepte.

112 103 393/06 Jahre

1 303 900|— 32 045/41

1 621 134/90

3013433179 295 117 349 37

Soll. 2 M. | M. | 2 Abschreibung auf zweifelhafte Forderungen . zu vertheilender Reingewinn N Davon entfallen auf:

496 928 88

chaft in Berlin.

In Gemäßheit des Art. 10 des Statuts veröffentlihen wir nahstehend die auf den 31. December 1885 abgeschlossene, von der General-Versammlung

Capital: Eingezahlte Commandit-Antheile 14 578 833/99} Allgemeine Reserve A Deposit-Rechnungen mit Kündigung . Creditoren in laufenden Rehnungen .

Aval-Verpflichtungen . L 136 782 61876] 89 728 492'69|} David Hansemann'\he Pensionskasse für die An- E N gestellten der Gesel e s en 96 788 036 15] Dispositions- und Unterstüßungsfonds für die An- gealleit Der Ga e 43 179 393/10 Noch nicht abgehobene Dividenden der früheren

9 768 68628! Gewinn- und Verlust-Rehnung

Gewiun- und Verlust-Rechnung 1885.

An Verwaltungskosten cinshließlich Abschreibung auf Mobilien . | 1 1242 028/21|}Per Seins aus 1884 E | ted 7 N

CGoursweckch;sel .

Coupons 2c.

Grundstücke

R

Das Protokoll der am 12. April stattgefundenen General-Versammlung den Geschäftêbericht für 1885 enthaltend fönnen die Besißer von

Direction der Disconto-Gesellschaft.

Bilauz am 31. December 1885.

M. S

60 000 0‘0'— 12 530 890/54 1 35 256 915/41 . 1154 216 516/34 90 449 965/42 2 768 686/28

Passíva.

i 1 304 732/07

295 117 349/37

Haben. M: S A 61 484/54

3 910 130132 286 52676 89 173/51 180 960/53

E

den deseBlihen Nesctbeoubs 5 E Dividende 11% auf 60 000000 6 Commandit- Antheile Tantième des Aufsichtsraths L ae Gewinnbetheiligung der Geschäftsinhaber Uebertrag auf neue Rehnung j

Baar-Cinlagen gegen Rechnungs- E. ÆUIEO00:

S. 9/035 000;

E O8 000;

Serû 50 367| ' î j ; E 15 /0 Ses AXXUI, 1 d en tli ch e Generalve rom mlun g. 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanzen Reparaturen . 166/45 _____ Wir beehren uns hiermit, unsere nach $. 32 der Statuten stimmbere chtigten Herren yro 1884 und 1885; Beschlußfassung über Beleuchtung 162 |— Aktionäre zu der : i l Ertheilung der Decharge an den Liquidator. Material E 103/05 | Dienstag, den 18. Mai c., Vormittags 113 Uhr, 9) Wahl zweier Mitglieder des Verwaltungs- Miene A 11/99 in unserem Geschäftslokale dahier stattfindenden dreiunddreistigsten ordentiichez Generalversamm- raths. Ncbers{uß lung einzuladen, i t é c j Z Dresden, 8. April 1836. : x Li Mitt Cavttal In derselben werden die in $. 39 der Statuten unter Nummer 1—3 genannten Gegenstände VBiasewizer Waldpark-Vereiu ch ap der Tagesordnung der regelmäßigen Generalversammlungen, insbesondere die auf Grund der vorgelegten in Liquidation.

6 600 000 Ueberschuß aus der Abwickelung von Bleialf . 17 072/15 945 543/10 verfallene Dividende N 117/90 1 227 715/51 D O RARSS 38 390/04 Bunt C

S 53S 574753 Zinsen 1 899 705/20 9 784 32989 9 784 329/89

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

[3135] Vereinsbank in Verlin.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft beehren wir uns hierdurch zu der am

Dienstag, den 4. Mai, Vormittags 117 Uhr,

im Sitzungssaale der Vereinsbank in Berlin ftatt- findenden ordentlichen Generalversammlung ergebenst einzuladen.

Die Deponirung der Aktien hat laut $. 26 des Statuts bis spätestens 12 Uhr Mittags des 1. Mai an der Effectenkasse der Vereinsbank zu erfolgen.

Tagesordnung :

1) Vorlage ‘der Bilanz für das Geschäftsjahr 1885 und Beschlußfassune über die zu ver- theilende Dividende.

3 Neuwahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes.

3) Geschäftliche Mittheilungen.

Berlin, den 14. April 1886.

Der Aufsichtsrath. A. Müller.

Die Herren Actionaire unserer Gesellschast beehren wir uns hierdurch zu der am 30. April cr., Abends 6 Uhr, im Hotel „Zum römischen Kaiser" bierselbst stattfindenden ordentlichen General- versammlung ergebenst einzuladen.

Tagesordnung :

1) Directionsberiht und Vorlage der Bilanz.

2) Aufsichtsrathsbericht u. f. w.

3) Decharge-Ertheilung.

4) Wahl von Aufsichtsrathsmitgliedern.

5) Statutenänderung auf Grund des Gefeßes vom 18. Juli 1884. [3128]

Dortmund, den 10. April 1886.

Dortmunder Ningofenziegelei, Actien-Gejellschaft.

Der Borstand: Inls. Brand. [3093]

Actien-Gesellshaft der Löhnberger Mühle zu Löhnberg a. d. Lahn.

_Der Lag für die in Nr. 77 dieser Zeitung auf Samstag, den 17. April, ausgeschriebene ordentliche Generalversammlung wicd hiermit auf Samstag, den 1. Mai cr., Nachmittags 5 Uhr, verlegt. _Local der Versamælung und Tagesordnung bleiben unverändert. Siegen, 12. April 1886. Der Aufsichtsrath.

13134] Weimarisher Bauverein.

Zu der Sonuabend, den 1. Mai d. J-.- Nachm. 32 Uhr, im kleinen Stadthausfaale zu Weimar mit nachstehender Tagesordnung fstatt- findenden É on arat A Generalversammlung werden die Herren Actionaire des Weimarischen Bauvercins hiermit eingeladen.

1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilanz

nebst Gewinn- und Verlufstrechnung.

2) Feststellung der Dividende.

E

3,729/0 Vilanz am 31. Dezember 1885. Activa. f E Vorräthe an: | | Pferden 28 Stück . 33 534/88 a H 191/55 Geräthen und Ein- |

richtungen 2 032/70 in der Casse . 669/10 Werthpapieren 5 334/57 Bankguthaben 12 169|— 58 931/80

Passiva. | Reservefond A 2 924/96 Fond für Actienher- : | E A 481/50 Fond für Pferde-Unfall 1597/27 Unbezahlte Dividenden 603/50 Creditoren 1083/52 6 690/75 | 52 241 05 60 300 6 058/95

| :

| | | | | |

. Betriebsfond | Actien-Capital x | Verlust | Der Verlust im vorigen | Iahre in Folge der | außerordentlichen Ab- | schreibung am Pferde- Capital wegen dem Reichs - Actien -Gesctz hatte betragen . No durch den | im Jahre 1885 er- | zielten Gewinn | 2243/47 Von dem Bankguthaben sind neuerdings wieder Æ 5000 bad, Obligationen gekauft worden, fo daß nun der sechste Theil des Actien-Capitals angelegt ist. ___ Der Verwaltungsrath. Heinrich Müller. G. Widmann. Baumann.

[1041] : Steinkohlenbau-

vercin Gottes Segen zu Lugau.

Die Herren Actionaire werden hierdurch zur R: ordentlichen Generalversammlung, welche Freitag, den 30. April d. Js., Vormittags, Anmeldung von 107 Uhr an, Beginn der Verhand- lung 115 Uhr, im Höic, zu den drei Schwanen in Hohenstein abgehalten werden foll, statutengemäß eingeladen. Tagesordnung : 1) Vortrag des Geschäftsberichts nebst Bilanz __ auf das Geschäftsjahr 1885. 2) Beschlußfassung über Entlastung der Ver- waltungsorgane. 3) Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- gew!nnes.

4) Wahl von 2 Mitgliedern des Aufsichtsraths an Stelle dec aus|{cheidenden Herren Rentier

E e

Bilanz pro 1885 beantragte Beschlußjassung über die Gewinnvertheilung, sowie die Anträge der Direktion und des Aufsichtsrathes auf Abänderung der Statuten, insbesondere der $8. 2, 3, 4, 6, 7, 8, 10, 12, 18; 14, 15, 16, 17, 18, 19, 23, 24, 2%, 32, 33, 34, 36, 37, 38, 39, 40, 41, 42, 43, 47, 50, bi, 62, 53 und 54 verhandelt werden. Der Bericht der Direktion «über das Geschäftsjahr 1885 steht vom 3. Mar c. ab zur

Verfügung der Herren Aktionäre. Daruisiadt, den 3. April 1886.

Die Direction.

A S2 der Silatiiten. „Die Gesammtheit der Aktionäre wird durh die Generalversammlung repräsentirt. L Die Generalversammlung vereinigt sih in dem Monate Mai cines jeden Jahres in Darmstadt. In derselben zu erscheinen und an den Berathungen und Beschlüssen Theil zu nehmen, sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welche am Tage der Generalversammlung und während der Dauer derselben wenigstens zwanzig oder mehr Aftien besitzen, die seit mindestens vier Wochen vor diesem Tage ununterbrochen auf ihren Namen in den Gesellschaftsregistern eingetragen sind. Die Besitzer der Inhaber-Uktien nehinen an

S E 8. 39 der Statuten. „n den regelmäßigen Generalversammlungen werden die Geschäfte in nachfolgender Ordnung

den Generalversammlungen nicht Theil

verhandelt :

1) Bericht der Direction über die Lage des Geschäfts im Allgemeinen und über die __ Resultate des verflossenen Jahres insbesondere. 2) Bericht über die stattgefundene Revision der Rechnung und Beschluß über Ertheilung

der Decharge.

3) Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrathes. 4) Berathung und Beschlußnahme über die Anträge der Direktion und des Aufsichts- rathes, sowie über die Anträge einzelner Aktionäre. / Ueber Anträge und Vorschläge des Aufsichtsrathes, der Direktion oder cinzelner Aktionäre kann in der Generalversammlung zur dann Beschluß gefaßt werden, wenn deren Anmeldung so zeitig erfolgt ift, daß fie gleichzeitig mit Berufung der Generalversammlung bekannt gemacht werden können.“

[764] Mos y Allgemeine Unfall-Versicherungs-Vauk in Leipzig. Der Vorschrift des Z. 24 der Statuten gemäß bringen wir hiermit zur Kenntniß der Bank- mitglieder, daß die Veiträge für das 11. Semester 1885 in der statutarish vorgeschriebenen Weise für die Gefahrenklasse x1. auf /( 7.99 pro Kopf, As e E, (Gruppe 1—55) auf 4 4.33 pro Antheil festgeseßt werden sind. Die verehrlihen Bankmitglieder ersuhen wir, die ihnen durch Circulär besonders

bekannt gegebenen Beiträge

A O längstens bis zum 30. April c. an die im betreffenden Schreiben bezeihnete Zahlungsstelle entrihten zu wollen.

Der Vorftand :

Leipzig, am 1. April 1886.

Frandcke.

Lehr.

[312%] Kollnauer Baumwollspinnerei & Weberci in Waldkirh.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Freitag, deu 21. Mai, Vormittags 9 Uhr,

im Fabriklokale zu Kollnau stattfindenden ergebenst eingeladen.

1) Die im 8. 19 der Sat

ordentlichen Generalversammlung

Tagesordnung: zungen aufaeführten Gegenstände,

2) Wahl von einem Mitgliede des Aufsichtsrathes an Stelle des verstorbenen Herrn F. G

; : titgliede rathes 3 F. Groß. S Ueber ge Berechtigung zur Theilnahme an der Versammlung e die 88. 14 und 15 der Zaßungen maßgebend. Für die Bescheinigung des Vorzeigens der Jnhaber- Aktien werden folgende Bank-

Käujer bezeichnet :

Die Herren Grunelius «& Co. in Frankfurt a. M., Seinrih Müller in Karlsruhe,

Gebrüder Kapfexer und

i Christian Mez in Freibur

die Rheinische Credit-Bank in Mannheim und deren Filiale,

die Württemb. Vankanstalt vormals Pflaum & Co. in Stuttgart,

die Vank vou Elsaß-Lothringen oder die Elsässishe Maschinenbau-Gesellshaft in

j Mülhansen. i E. Waldkirch, den 15. April 1886.

Der Vorstand.

Vi LEVDREd E:

[2957]

Apollo, Pianofortefabrik in Dresden. Zu der Mittwoch, deu 28. April 1886, Nachmittags 6 Uhr, Nofssenerstraße 2 Un 4, stattfindenden ordeutlichen Generalversammlung

worden:

unserer Gesellschaft ist der Antrag eingebracht

„Die Generalversammlung wolle die Gesellschafts- organe in Gem. $8. 26 und 33 der Statuten ermäch» tigen, einen Bank-Credit, welcher den vierten Theil des ursprünglich emittirten Aktienkapitals übersteigen darf, behufs Verstärkung der Betriebsmittel in An-

ü

iprul) nehmen zu können.

Wir machen dies mit der Maßgabe bekannt, daß wir diesen Antrag 1n Zusammenhang mit Punkt 2

der Tagesordnung zur Verhandlung und Abstimmung

bringen lassen. Dresden, den 13. April 1886. Die Direction

LFNELE

.

B erliner.

[2988] Bilanz voin 31; Dijeiibey 18899.

S Debet. Cafsa-Conto . Utensilien-Conto Grundstücks8-Conto Gebäude-Conto . Maschinen-Conto Gffecten-Conto Wewsel-(Lonto . Comprimé-Conto Conto-Corrent-Conto . B G e Gewinn- und Verlust-Conto

Credit. Actien-Capital-Conto. . Vbligations-Capital-Conto . Oypotheken-Conto . E : teservefonds-Conto Accepten-Conto .

Debet. 1885,

Gewinn- und Verlust-Conto.

Dezbr. 31. An Interessen-Conto .

"

j Credit. 1885

,

Waaren-Conto

Handlungs- Unk. -Cto.

«„ Vortrag de 1884, Gew.-

wi Vell -Eto.

» Valance-Cto. (Verlust

Verliza, 1. Januar 1886.

V

# 1A 1475/03 11 338/42 502 185/48 T2 53 34271 11 138/80 1 085/85 67584187 56 001/50 36 378/64 25 181/45 833 450/27

400 000/00 300 000/00 120 000/00 375/00

13 075/27 833 450/27

R

20 162/88 15 043/72 35 206/60

—— 9 938/33 | l 86/82 95 18147

Neue Hannoversche Asphalt Gesellschaft.

"O Geselischaft in Berli isconto-Wejeliscyaft tin erin. Wir machen hierdurch bekannt, daß die beiden Dividendenscheine Nr. 59 und 60 unserer Commandit-Antheile ungetreunt mit 5 / Sechs8undsechszig Mark vom 1. Mai d. J. an Berlin bei unserer Kasse, , Aachen bei der Aachener Discouto-Gesellschaft, Breslan bei dem SchlesischenBank-Verein, Dresden bei der Filiale der Leipziger Bank, Elverfeld bei der Vergisch-Märkischen Vank, E Frankfurt a. M. bei Herren M. A. von Rothschild & Söhne, Halle a. S. bei dem Hallescheu Bankverein von Kulisch, Kämpf & Co., Hannover bei der Hannoverschen Bauk, Herrn Alexander Simon, z x Hermann Bartels, @Föln bei Herren Sal. Oppenhcim jun. & Co,., Leipzig bei der Leipziger Vank, Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, Leipziger Disconto-Gesellschaft,

Stuttgart bei der Königlich Württembergischen Hofbank A unter Einlieferung eines Nummern - Verzeichni)ses in den Vormittags|tunden# von 9 bis 12. Ubr bezahlt werden. e 0

Bei Einlieferung von getrennten Dividenveuscheinen wird der Abschlags - Dividendenschein Nr. 59 mit 24 M und der Dividendenschein Nr. 60 mit 42 M eingelöst. Nach dem 31. Mai d. J. werden die Dividendenscheine Nr. 59 und 60 nur

in Verlin bei unserer Kasse und f

Frankfurt a. M. bei Herren M. A. vou Nothschild & Söhne bezahlt.

Berlin, den 13. April 1886.

Direction der Disconto-Gesellschaft.

[3127] Consolidirte Alkali = Werke. Fünfte ordentliche Generalversammluug.

Wir beehren uns die Actionaire unferer Gesellschaft zu der am 6. Mai a. e. , Vormittags 19 Uhr, zu Frankfurt a. M. im Saalbau stattfindenden, ordentlichen Generalversammlung einzuladen.

Ct 4 Tagesordnung : 1) Vorlage des Berichtes der Direction und des Aufsihtsrathes sowie des Berichtes der Revisoren. - 9) Beschlußfassung über die Jahresrechnung und Bilanz per 18859 und Ertheilung von Decharge an die Direction; ferner an den Aufsichtsrath. 3) Feststellung der Jahres-Dividende. : 4) Die Wahl von 2 statutenmäßig ausscheidenden Aufsichtêräthen. 5) Die Wahl der Revisions-Commission. Zur Theilnahme an dieser Generalversammlung sind diejenigen Actionaire berechtigt, welche spätestens am dritten Werktage vor der Versammlung, vor 6 Uhr Abends, ihre Actien bei der Gesellschaftskasse in Westeregeln oder in Fraukfurt a. M. bei den Herren Gebr. Sulzbach, i Mannheim T , W. H. Ladenburg & Söhne, Berlin bei der Mitteldeutschen Credit-Vank, Filiale Verlin, hinterlegen. Jm Uebrigen verweisen wir auf die $$. 29 und 30 der Statuten. Westeregelu, den 10. April 1886. Der Auffichtsrath. Carl Ladenburg.

[3019]

Janus 0 L Lebens- und Pensions - Ver- sicherungs-Gesellschaft in Hamburg. Ordentliche Geueralverfammlung am Sonnabend, den 8. Mai d. J-, Nachmittags 23 Uhr, im Hause der Gesellschaft, Pferdemarkt 51, wozu die Herren Aktionäre und die zum Besuche be- rechtigten Versicherten hiermit eingeladen werden. Tagesordnung : 1) Vorlage des Berichtes und Rechnungsablage zur Genehmigung. 2) Wahl von zwei Mitgliedern des Verwaltungs8- rathes. 3) Wahl der Revisoren. Hamburg, den 8. April 1886. Der Verwaltungsrath. G; H. Fe Gbeugbuxrs, Präsident.

[29e L : S Hansa-Saal-Actien-Gesellschaft in Hamburg.

Außerordentliche Generalversammlung der Actionaire :

Freitag, den 30. April 1886, 23 Uhr, im Hansa-Saal, Steindamm Nr. 9—13, in Hamburg. Tagesorduuug :

1) Antrag des Aufsichtsrathes die Gefellschaft in Liquidation treten zu lassen und Befugung des Liguidators zur Annahme der von den Herren F. Rusheweyhh & Sohn für Herrn C. F. Bunsen gemachten Offerte, das gesammte Grundeigenthum, Mobiliar und Inventar der Gesellshaft zum Preise von A 1 145 000 per 1. Iuli 1886 unter der Hand anzukaufen und zwar in der Weise, daß die Beschwerungs- fumme von M 738 000 und die Rente vom

Käufer übernommen, 4 67 000 per 1. Juli 1886 vom Käufer bei der Zuschreibung ausbezahlt und das Restkaufgeld von 4M 340 000 am

1887 vom Käufer ausbezahlt wird

lihe Kaufgeld von 4 340 0X

in das Grundeigenthum na M

der Rente einzutragende

46 65 000 und durch voi

prüfende und zu genehmigezde wu

beiten für die übrigea A N 000 dis zur

Zahlung sicher zu Fell

9) Bei Annabme des Ats ub 1 Wahl eines Liquidators

Eintritts- und StiunmLartca Herrn Dr. Crasecmanng ü

find bei dem Notar i : rg, Kl. Johannis- straße 3, gegen Vorzeigung der Actien vom 15. April cr. an, in Empfang zu nehmen. Der Auffichtsrath.