1886 / 90 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Konkursforderungen sind bis zum 28. Mai 1886 an- ¡umelden. Erfte Gläubigerversammlung den 4. Mai 1886, Vormittags 19 Uhr. Prüfungstermin den 11. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 1. Mai 1886. Königliches Amtsgeriht zu Waldheim. Forbiger, O.-A.-R. Veröffentlicht : Akt. Brümmer, G.-S.

3040]

i Peber das Vermögen des Molkereibefitzers Johanu Reebs hieselbst ist heute, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Necht8anwalt Senator Heu hieselbst zum Konkurs8- verwalter ernannt. Der offene Arrest gemäß 8. 108 der Konkursordnung ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 15. Mai d. I. Konkursforderungen find bis ¡um 1. Juni d. J. anzumelden. Die erste Gläu- bigerversammlung findet am 4. Mai d. J. und der allgemeine Prüfungsterinin am 21. Juni d. J., jedesmal Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgerichte statt.

Waren, den 12. April 1886. Der Gerichtsfchreiber i des Großh. Me>lenburg-Schwerinschen Amtsgerichts. E. Beister, A.-G.-Actuar.

[3349) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Carl Vecker, Flaschners in E ist zur Prüfung der nahträgli<h angemeldeten For- derungen Termin auf den 28. April 1886, MACU ats z1i Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. ;

Aalen, den 14. April 1886.

(Unterschrift), :

Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[9207] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneiders Franz Zink und dessen Ehefrau Auna, geb. Sulzer, hier wurde na<h erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

VadDen, den 9. April 1886. i

Großherzogliches Amtsgericht. Der Gerichtsschreiber : Luß. [2893]

K. Württbr. Amtsgericht Backnang. Konkurseröffnung

über das Vermögen des Rothgerbers Gottfried Störzbach von Sulzbach, derzeit Zuchthaus- gefangener auf Hohen-Asperg, und sciner Ehe- frau Elise, geb. Dipel, wohnhaft in Sulz- bach, am 10. April 1386, Nachmittags 4 Uhr. Konkursverwalter Amtsnotar Schweizer in Murr- hardt. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelde- frist bis 15. Mai 1886. Erste Gläubigerversamm- lung am G. Mai 1886, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin am 27. Mai 1886, Vormittags 9 Uhr. Den 10. April 1886, ; H.-Gerichts\hreiber: Weigand.

[3041] j Fn Konkurs\sahe Owerdie> is Termin zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen auf ven 20. Mai 1886, Vormittags 93 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle anberaumt. Beckum, den 7. April 1886. Königliches Amtsgerict.

R 1F 18%] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handlung (Abzahlungsgeschäft) H. Gräf- ner «& Co. hier, Prinzen-Allee Nr. 88 und Bad- straße Nr. 18, mit der Zweigniederlassung in Köpe- ni>, Schloßstraße Nr. 5, ift in Folge eines von der Gemeinschuldnerin gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleich8termin auf

den 1. Mai 1886, E 11 Ubr, vor dem Königlichen Amtsgericht T. hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof parterre, Saal 36, anberaumt. Berlin, den 3. April 18836.

Paeßt, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts I., Abtheilung 509.

(393) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns (Wäüschehändlers) Hans Wadze>, in Firma H. Wadze>, zu Verlin, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlages zu einem Zwangsvergleiche Bergleihstermin auf

den 6. Mai 1886, Vormittags 193 Uhr, vor dem Königlichen Amts8gerihte 1. hierselbft, Neue Friedrichstraße 13, Hof parterre, Saal 32, anberaumt. i

Verlin, den 7. April 1386.

Trzebiatows8fki,

Gerihtéschreiber des Königlichen Amtsgerichts I.

Abtheilung 48.

2026 - e [936] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Louis Schuftau Hier, Kaiserstraße 30, it, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 2%, März 1886 angenommene Zivangsvergleih dur< rechtskräftigen Beschluß vom 26. März 1886 bestätigt ift, aufgehoben.

Berlin, den 12, April 1836.

Thomas, Gerihts\{<reiber des Königlichen Amtsgerichts T., Abtheilung 49.

[13924] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kanfmanns Carl Melde zu Bresiau, Friedriü;- Wilhelmstraße Nr. 62, ist rab erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Breslau, den 7. April 1886.

Geisler, Gerichtës{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

verstorbenen Juhabers der Firma Lehmann

des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen zu berü>sihtigenden Forderungen und zur Beschlußz-

fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf

timmt.

[30%] Konkursverfahren. ,

Das Konkursverfahren über das Vermögen der verchelichten Kaufzann Erneftine Neuftadt zu Breslau, Alte Antonienftraße Nr. 16, ist na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben wc-rden. Breslau, den 7. April 1886.

Geisler, / Gerichts\{reiber des Königlihen Amtsgerichts.

(2889) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Kahns Wittwe zu Efchwêge, Samuel Leh- mann Kahn, ift zur Abnahme der Schlußre<hnung

gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung

den 7. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amts8gerihte hierselbst be-

Eschwege, den 9. April 1886. i Gerichts\<hreiberei des Königlihen Amtsgerichts. Abtheilung Il.

Humburg.

[3098] Veschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Johaun Frömbgen hier wird nah re<tékräftiger Bestätigung des Zwangsvergleiches und Abhaltung des Sw@lußtermines hierdurch auf- gehoben. Essen, den 13. April 186.

Königliches Amtsgericht.

[2894] Konkursverfahren.

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten und Pfandleihers Foseph Nößler in Seifhennersdorf ist zur Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücsihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 4. Mai 1886, Nachmittags 4 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst bestimmt Großschönau, den 10. April 1886. Gottscheu, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(3026) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des abweseuden Manunfactur- und Kleider-Sändlers Johannes Adolph Christian Sacht, in Firma Ad. Sacht, wird nah erfolgter Abhaltung des S{lußtermins hierdur< aufgehoben.

Amtsgericht Hamburg, den 13. April 1885. Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\chreiber.

[3027] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Nachlaß-Vermögen des verstorbenen j Hausmafklers Carl Nudolph Böhmer wird wegen mangelnder Majse hierdur<h eingestellt. Amtsgericht Hamburg, den 13. April 1886, Zur Beglaubigung: Holste, Gerichtéschreiber.

927 « - [2837] Konkursverfahren. Fn dem Konkursverfahren liber das Vermögen des Bleichpachters Stephan Heinrich in Ober- oderwißtz ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 12. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt. Herrnhut, den 12. April 1856. Akt. Faust, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(283?) Konfursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Fritz Ruhe in Peer a. Elsier ist zur Abnahme der S<hlußre<hnung des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berücsihtigenden Forderungen und zur Bes<hlußz- fassung der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Vermögens\tü>ke der Schlußtermin auf

den 18. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 6, bestimmt.

Herzberg a. Elster, den 9. April 1886.

Storch, Amtsgerichts-Sekretär, Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(3006) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der A. Arlhöfer, Kaufmanns-Eheleute dahier, ist, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom 8. Fe- bruar 1886 angenommene Zwangsverglei<h dur< rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, aufgehoben worden.

Krailsheinm, den 10. V0 1886.

reher, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

[3005]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Vu6i- und Modetwaarenhandlung „Löb « Baving“’ zu Mainz und der beiden Ju- haberirnen derselben Emilie Löb zu Main und Bertha Bading zu Krenzuach, wird nad re<tskräftig bestätigtem Zwangsvergleih hierdur aufgchoben.

Mainz, den 12. April 1836.

Das Großh. gel Amtsgericht. Veröffentlicht: Fli>, H.-Gerichts\chreiber.

[3044] Konkursverfahren.

hat mit Bes<hluß vom 9. April 1886 das unterm 5. Mai 1885 über das Vermögen des Väc>ker- meisters Venno Damberger dahier eröffnete Konkursverfahren als dur< Schlußvertheilung be- endiat aufgehoben.

manns HSeinrih Kri>Æ zu Müuster ist durch

Kaufmanns Carl Böhtne in Ohrdruf ist zur

derung Termin auf

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, Zimmer Nr. 8, anberaumt. j : Mohrungeu, den 8. April 1886.

Maaß, Sekretär,

[3021] E Das Königliche Amtsgericht München T,, Abtheilung A. für Civilsachen

München, den 10. April 1886.

T 6) Hagenauer.

reHtsfrästig besiätigten Akkord beendet. Münusfter, den 10. April 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Sn dem Konkursverfahren über das Veriaögen des

Prüfung der nahträgli<h angemeldeten Forderungen Termin auf den 13. Mai 1886, Vormittags 19 Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. Ohrdruf, den 12. April 1886.

Helbig,

(3023) Konkursverfahren. Mechanikers Carl Habilv zu Nathenow ift zur

Termin auf den 21, April 1886, Vormittags 103 Uhr, vor dem Königlichen Arntsgerichte hierselbst anbe- raumt. Ratheuow, den 12, April 1386.

Liend, Gerichts\{<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[2895]

In Sachen das Konkursverfahren über den Nach- laß des zu Söllingen verstorbenen Fabrikbuchhalters Carl Linsenbarth beireffend, wird damit bekannt gegeben, daß na<h Abhaltung des Schlußtermins und nah Vollzug der Schlußvertheilung das Verfahren aufgehoben ift.

Schöningen, den 9. April 1886.

Herzogliches Atmnt8gericht. M ORE

(3018) Bekauntmachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klemptuermeisters Theodor Knausdorf zu Schweidnitz wird eingestellt, weil eine den Kosten des Berfahrens entsprechende Konkursmasse niht vor- handen ift. Der auf den 4. Mai d. I. angeseßte Prüfungs- termin wird cufgehoben. Schweidnitz, den 8. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

Bernstein.

(3020) Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des MüßhHlenbesizers Theodor Paeschte zu Sammt- mühle bei Neukunersdorf ist dur<h re<tskräftigen Zwangyvergleih beendet.

Schwiebus, den 9. April 1886.

Müntner,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

92897 V) , [2827] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Maschinenfabrikanten Gustav Ottomar Noack zu Spremberg ift in Folge eines von dem Ge- meinshuldner gema<ten Borschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf

den 5. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, anberaumt.

Spremberg, den 6. April 1886.

See als Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(31001 Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des weiland Tischlermeisters Heiurich Thies in Eldagsen ist, nahdem sih herausgestellt, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkurs- masse niht vorhanden ist, gemäß $. 190 der K. O. heute eingestellt worden.

Springe, den 7. April 1886.

Königliches Amtsgericht. : gez. Engelhardt. Beglaubigt: Pramann, als Gerichts\chreiber.

(30%) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Fran Färbercibefizer Michaelis, geb. Reyher, von hier, ist, nahdem sämmtliche Gläubiger erklärt haben, daß sie wegen ihrer angemeldeten Forderungen befriedigt seien, beziehentlih, daß sie in die Auf- hebung des Konkurses willigten, dur< Beschluß des Königlichen Amtsgerichts hierselbst vom 10. d. M. aufgehoben worden.

Stralsund, den 13. April 1886.

: Sekretär Willert, Gerichts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

[3035] Kaiserl. Amtsgericht Straßburg.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vüchsenmachers Albert Fornés in Straßburg,

ist zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten For- | des Verfahrens enfk;pre<ende Xonkurêmaffe niht vor-

banden ist, dur< Gerichtsbes<luß vom heutigen Tage

den 30. April 1886, Vormittags 10 Uhr, | aufgehoben.

Straßburg, den 10. April 1856. Der Gerichtsschreiber : Centner.

Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. | [3022] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermöger des

Restaurateurs August Fulius Offermanaæ in Oppelsdorf wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Zittau, den 13. April 1886. Königliches Amtsgericht. Heinichen. Beglaubigt: Akt. Junge, Ger.-Sÿr.

Der geschäftsleitende Kgl. Gerichtsschreiber: [28295] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

E Pg an Tunchmachermeisters und Ausschnitters Carl

(3099] Bekanntmachung. Hemmerliug hier wird zur Erhebung von CGin-

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf- | wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der

, Vertheilung zu_ berücksichtigenden Forderungen und

zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Ver-

werthung der niht einziehbar gewesenen Außenstände ein Termin auf

den 4. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr,

vor dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Nr. 10,

[12897] Konkursverfahren. bestimmt.

Züllichau, den 4. April 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Darif- 2e. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen. Nr. 90. 2846]

Am 1. Juni er. verlieren die Transittarife von

Gerichtsshreiter des Herzoglichen Amisgeri<ts. TIT. | Stationen deutsher Bahnen nah Halberstadt, Mys- S E T E D lowitß, Dswiocim unnd Oderberg für Güter zum Export nah Rumänien vom 1. Oktober 1884 bezw.

1. Mai 1885 ihre Gültigkeit. Die Abfertigung der

« i 8 a a Nord ' S E A In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sendungen nah Rumänien erfolgt demnächst ledig-

li zu den Sätzen des direkten Rumänis<-Deutschen

F 0 z t o ce S . t L Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Verbandgütertarifes vom 1. Januar 1886.

Breslau, den 6. April 1886. Königliche Eiseubahn-Direction, Namens der Verbands - Verwaltungen.

[2847]

Staatsbahn-Verkehr Breslau—Erfurt. Die im Staatsbahn-Gütertarif Breslau—Erfurt vom 1, Ianuar 1884 enthaltenen Ausnahme-Tarif- säße für Braunfohlen- und Ziegelsendungen ab Olga- {chacht-Weiche na< Kottbus, Forst, Klinge und Teupliß treten am 25. Mai d. I. außer Kraft. Für Ziegelfsendungen ab Olgaschacht nach den vorbe- nannten Stationen und für Braunkohlen nach Klinge kommen anderweite direkte Tarifsäße nicht zur Ein- führung.

Erfurt, den 8. April 1386. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[2909] Die an der Nebenbahnsire> Grüneba<h—Daaden gelegene Station Dreisbah führt fortan die Be- zeichnung „Niederdreisbach“. Kölu, den 10, April 1886. Königliche Eisenbahn - Direktion (re<t8rheinifc<he). [3009] Triest-Fiume-Norddeutscher Eisenbahn- Verband. Trieft- resp. Finme-Deutsche Verbäude.

WVerbaud. An Stelle des Triest-Fiume-Norddeutshen Ver- band-Güter-Tarifcs Theil 11. vom 1. Februar 1881

Theil A. in Kraft.

bände erseßt.

1886 außer Kraft.

Tarife Frachterhöhungen aufweisen.

Exemplare der bezeichneten neuen Theile ÆX nund Al. können bei den Verbands-Verwaltungen und bei den größeren Verbandstationen zum Preise von 80 Pfennigen oder 50 Krenzern ö. W. bezichungëöweise von 65 Pfeunigeu oder

40 Kreuzern ö. W., käuflich bezogen werden. Wien, am 15. April 1836. Die General-Direktion der K. K. priv. Südbahn-Gesellschaft, als geshäftsführende Verwaltung.

Triest: resp. Fiume: SächsisGWer Ciscubahn-

nebst Nachträgen tritt am 1. Mai 1886 ein neuer auf eine größere Zahl Stationen der Dircktious- Bezirke Breslan, Berlin, Bromberg be- ziehungüweise Erfurt erweiterten Tarif

Bon diesem Tage wird der für den genannten Verkehr bisher no< maßgebende, das Betriebs- Reglement und die Allgemeinen Tarifvorschrifteu nebst Güterklassifikation enthaltende Theil 1. vom 1. Jänner 1880 nebst Nachträgen für die Nieder- ländish- resp. Deutsch - ODesterreichisch - Ungarischen Eisenbahn-Verbände dur<h einen neuen Theil J. für die Triest-, resp. Fiume-Deutschenu Ver-

Durch diesen ebenfalls ab L. Mai 1886 gil- tigen Theil L. wird der ab 10. Dezember 1882 giltige Verbands-Güter-Tarif Theil T. für die Triest-, resp. Fiume-Deutschen Verbände nebst Nach- trägen aufgehoben, an dessen Stelle derselbe au für den Triest-, resp. Fiume-Sächsishen Eisenbahn- Verband, Anwendung findet. Durh den neuen Tarif Theil 17. für den Triest-Fiume-Norddeutschen Eisenbahn-Berband gelangen neben neuen Fracht- säßen des allgemeinen Tarifes für eine Reihe deut- scher Stationen, in größerem Umfange Ausnahme- Tarife zur Einführung. Die in dem bisherigen Tarif Theil 11. für Cormons und Peri aufgeführten Ausnahme-Tarife für Spiritus beziehungsweise Kar- toffelmehl bleiben nah den Bestimmungen des dem neuen Tarif beigegebenen Anhanges bis auf Weiteres in Geltung, dagegen treten die in dem Tarif Theil T1. vom 1. Februar 1881 nebst Nachträgen für Cormons enthaltenen weiteren direkten Frachtsäße am 13. Juni

Pfandbriefe.

fe.

Bis zu diesem Zeitpunkte bleiben die Frachtsäße des alten Tarifes allgemein an< für diejenigen Frachtartifel in Geltung, für wel<he die neuen

Rentenbrie

j Redacteur: Riedel. Berlint

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen de3

Kanfmanns Hermaun Krüger in Mohrungen

Zimmerleutgasse Nr. 6, wurde, da eine den Kosten

Verlag der Expedition (Sh ol z). È: W,. Glsaer.

Börsen-Beilage

zum Deuischen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

A2 O.

Berliner Börse vom 14. April 1886.

Amilich fesigestellte Course.

Umrechnungs8-Säßze.

1 DoLar == 4,26 Mark, 100 Franc3 == 80 Mark. 1 Gulden sftecr. Währung = 2 Mark. 7 Bulden südd. Währung == 12 Mark, 109 Guldez holl. Währ. = 170 Mark. 1 Mark Bancs == 1,59 Mark.

4100 Kuvel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 30 Mark, Wechsel. Bank- Disk.

l

P D CE US CD ms F DD N IG GD I

L

E

—_. © J nue

Amftecdam . . ./100 F? do +1100 M, Brüsi. u. Antw.|100 Fr. do. bo, LIOO Fr. Skandin. Plätze|100 Sr. Kopenhagen . .|/100 Kr. London [1 L. Strl.| do. 12, Strl. a S (100 Fr. D A [100 Fr. Budapest . . . .[100 Fl. do. e HOONE Wien, öst. W. ./100 Fl. | D L 0ST - 29 Súwz. Pläße [100 r. 10T.| Ftalien. Pläge ./100 Lire |10T. do. do, [100 Lire |2M.||° St. Petersburg ./100 S.R.|3 W.| o, L0G R 8M Warschau. . . .[100S.R.|8 T.| ! Geld-Sorten und Vankusten. Ouktaten vr. Stück Sa U c O4 R C 16,26 bz B Dollars pr. Stück Imperials pr. ; do. pr. 500 Gramm fein . . . |—,— ngl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl... |—,— D Bail, e 100 S 81,35 bz Deter Danitlivtei ve, 100 l. [161:90bz

S Ain L

o +7

2 S O No

R Car? 1 u

E?

2 S

N C S R D." Lad

C

C L

S D D

200,90 bz 200,25 bz 201,00 bz

E E E T

N

D See V O E S Rusfisce Banknoten pr. 100 Rubel [201,15 bz ult. April 201,75à,50 bz ult. Mai 201,758,50bz N B L R2ESODO Zinéfuß der Reich8bank: Wechsel ‘3%, Lomb. 49/e.

Fonds uad Staats-Papiere. Deutsche Reichs - Auleihe|4 |1/4.u1.1/10,/106,108 Preuß. Consolid. Anleihe/4 | vers. |105,30G do. do, do. |34/1/4.1.1/10./101,50B Staats-Anleihe 1868 . .|4 |1/1. u. 1/7./103,40G do. 1850, 52, 53, 62/4 |1/4.1.1/10,/103,40S Staai8-Schulïdscheine . .|3411/1, u. 1/7.4100,50B Kurmärkishe Schuldv. .|34/1/5.u.1/11|—,— Neat e Do 8E 1/7.|—,— der-Deichb.-Obl.T.Ser.|4 |1/1. u. 1/7.]—,— Berliner Stadt-Obl. . .| vers. [104,10b;B do. do, ere dd 1, u. 1/7/102,60G Breslauer Stadt-Anleihe/4 |1/4,.1.1/10.1103,50G Caffeler Stadt-Anleihe :| Qu e

1 1 1 j Ï 1

Charlottenb. Stadt-Anl.|4 |1/1. u. 1/7.|— Elberfelder Stadt-Oblig.|4 1/1. u. 1/7103 10G Eff.Stdi-Obl.1V.u.V.S.4 | Ñ Königsbgz. Stadt-Anleihe |4 Osipreuß. Prov.-Oblig, .| Rheinproviaz-Oblig. .. Westpreuß. Prov.-Anl. S@uldv. d. Berl. Kaufm. 4 Dee i c 0 do. | Do. ¡Landschaftl. Central. .|4 do. do.

. [103,00 bzG /10./102,00G /7.1104,00B 71118,00G 1110,10& 1105,406bz (199,80 B 1102,75 bz 199,25 bz /7.1100,10G 4199,90 z B

1102,00 bz ‘7.199,20 bz /101,00G 499,20B* 01,10G 100,608

1101,30G /99,30G ia

r

99,00G 7/101,00B

es 25

q C

S SA

r Ww-

pn jt Li prÀ br

E E S E E R R R R R R E E

tor

10 Kur- und Neumärk. .|3 do. neue|: do. Sd ODitpreußische Do. ¿ Pee bo, t | D STOA _do. Landes-Kr./45/1/1. Posensche 4 1/1. O 2 Sächsische Le Schlesische altlands<h.|3X[1/1. do. do. 4 11/1. do. landsch. Lit, A./33/1/1. do) 0D, do. 4 1/1 do. do. do. 1441/1, do O ECTIT D do. neue/3& O0, Nee L: E O O Ia SHl8w.H.L.Krd.Pfb. Westfäli]che Westor., ritters<h. . * d9. D E do. Serie 1.B.4 do. I. 7100,80 $zG | do. Neuland. IT./ . u, 1/7. 1100,30 bzG geno ilde 1/4,u.1/10.|—,— HPefsen-Nassau . 4 [1/4.u.1/10.|—,— Kur- u, Neumärk. . 4 |/1/4.1.1/10./103,40G Lauenburger 1/1. u. 1/7.|—,— Pommersche 1/4.1.1/10/103,60G Posensche 1/4.1.1/10./103,40G Preußtsche 4 |1/4.1.1/10.,/103,40G Rhein. u, Westf. . 4 |1/4.u.1/10/103,70B Sächsische {4 1/4.1.1/10,/103,40G Scblesische : (1/4.1.1/10,/103,40G Schleswig-Holstein .|4 1/4,1.1/10.,/103,40bz

E E EEZEEE

mek pmk fem pem prnn derer Peenk jormsA pem puri

9290066 Ss

/71101,006;G

/7.199/00G

s

1102,75G6* 499,006; “S 103 00G /7]101,00G d

E FEEEREREEEEE

i Rel

Badisbe St.-Eisenb.-A.|4 | vers. |104,70G Bayerische Anleihe . . . [105,20G Bremer An”!eihe 3411/2. u. 1/8./100,00B Hrofherzogl. Hess. Obl.|4 |15/5.15/11|—,— Vany

urger Staats-Änl.| 2 Va. B St.-Rente .135/1/2, u. 1/8.1100,20B

Mel. Eif.Schuldversr. 34 1/1. u, 1/7./99,50G Reuÿ. ©d.-Spark. gar. .|4 i, Ls S-A, ndesb.-QObl,. ). 1104,60bzG

do.

Walde>-Pyrmouter .. FZürttemb. Deny, Pr.-Anl. 1855 | Kurbes. Pr.-Sch.à40TH[.|—| Badische Pr.-Anl. de1367|- Bayerische Präm.-Anl. . Braunschw. 20 Thl.-Loose| Cöln-Mind. Pr.-Antheil Deffauer St.-Pr.-Ank. .|: Hamb.50Thl.-Loosep.St. i 50Thlr.-L. y.St. /4. ger 7 Fl.-Loose .|—!| pr. Stü Oldenb. 40 Tblr.-L, p.St.|3 | 1/2. [157,60B

Met

Vom Staat erworbene Ei Brsl.Schwdn. Fr. St.A.|4 | Muünster-EnschedeSt.-A.\4 |

do

Niedrs{l. - Märk. St.-A./4 |1/1. u. 1/7. Stargard-Posener

do.

Finnländische Loose . .

do. Staats-E.-Anl./4 BU/IE Holländ. Staats-Anleihe4 |1/6.u.1/12. talienishe Nente 5 | 1/7

do. do.

do.

Norwegische Änl. de 1884/4 Desterr. Gold-Rente

do, do.

do. do. do. do.

« t. e do. Silber-Rente . .|4%

do. do.

G, 00.

do,

Polnische Pfandbriefe . .|!

do. Liquidationspf Raab-Graz (V Nôm. Stadt-Anleihe ..

Do,

Rumän. St.-Anl., große|

do, do. do, Staat?

do.

do

do.

do.

do.

do

Russ .-Enal.

do. do. do.

do. consol. Anl. do. do.

do, do. do. do. do. do. E ST

do. Anleibe 1

O do.

do,

do. é O Do DD, Do O; o DO O D

do

ï ; Þ ¿ Gold-Rente do. do. ; do. . Orient-Anleihe I. .|!

d, do,

S do.

Mio Da

; do,

: F 9 DGaLe

90. 0. . Pr.-Anleihe d i do. . 9. Anleihe Stiegl. . do. 6. do. Ï do. Boden-Kredit . do. Jentr.Bodenkr.-P [L Schwed, Staats-Anul. 75/431/2. u. mittel/44/1/2. u. . Tleine/4#1/2. do. Hyp.-Pfandbr. 74/4}31/2. u. do. neue 79/43/1/4.1.1/ 1878/4 1/1. u. mittel4 1/1,

d0.

do.

do. do. do. do

do. St.-Pfobr. 80 u. 83 44 vers

Berlin, Mittwoch, den 14. April

Sächsis(e St.-Anl. 1869/4 [1/1. u. 1/7. Säle Staats-Rente!s | SäHs. Landw. - Pfandbr.|4 1/1. u. 1/7. 1441/1. u.1/7. 14 1/1. u. 1/7.

Serb. Eifenb.-Hyp.-Obl.'5 |1/1. u. Lit.B.!5 1/1. u.

| Serbische Nentse .

e MTI E fhol:ncc Pfandbriefe 42

Siadt-Anl. 4

Türk. Anleihe 1865 conv.|1 |1/3. u

. 400 Fr.-Loofe volla. fr] Taba>s-Regie-Act_

mittel|/4 |1/1. u. sleine/4 |1/1. u. 1/

E a aues N . Gold-Invest.-Anl./5 |1

senbahnen. : Pahlexrente-. ¡18

. St.-Eisenb.-Anul

Temes-Bega-Anl. 5 | do.Pfdbr.71(Gömörer)/5 11/2, Ungarische Bodenkredit ./45/1/4.u do, Gold-Pfdhr. |!

ommunal-An

i: __ Ausländische Fonds. Bukarester Stadt.-Anl. .|5 |1/5,u.1/11. 5 1/6.u 1/1L

.|—| pr. Stück

Anhalt.-Dess. Pfandbr. .|! r<w.-Han. Hyvbr

l e VEUE [<w.-Han. HOypbr.|4

Luremb.Staats-Anl, v.82/4

New-Yorker Stadt-Anl. 6

prt bamaò je vak prak prmnat hraeÂ

ine Mis de t js U

dad O S }

D'OUD B Eau

I Ma a.

=

N

Dts. Gr. Präm.-Pfdr. T. (31 do, IT, Bbthbeilm | D. Hypb. Pfdbr.[Y.V. V1

1 O VE E do. Papier-Rente . .| i D : \48/1/5.u.1/11. do, E ULE i; 0B O82 500

1107,25G Ce

U A 4119,00G

do. 250 Fl.-Loose 18544 | do. Kredit-Loose 1858|—| yr. ( do. 1860er Loose . do. do. do.

do. Bodentred.-Pfdk Pester Stadt-Anleihe .

do. 00. Mel. Hypy.-Pfd. T. rz

t, 1/7.1101,50B

A R 111 0 U 1/71101'30B

Meininger Hyp.-Pfndbr./4 1/1. do. Hyp.-Prce:m.-Pfdbr.|

r 1864|-—| yr. Stüd 12 b M Nordd. Grdkr.-Hyp.-P

Se

L u 1/7 e 1/6.1.1/12.

tw f ) 3 0.5 A, U. d conv. rz. 100/42/1/1, u. 1/7. Nürnb. Vereinsb.-Bfdbr.|

eo . n C33 O) rex L

A Pomm.Hypy.-Br. I]. xz.120/5 |1/1. I WIY, 08 II, rz.110/4F! ITI. rz;.100/44 Lo O 2 Pr. Bod.-Kredit-B. unkb. | O 105 2 do. Ser. 111. rz.100 1882/5 | V, r3.100 1886/5 | T7

A

/7.1105,50G 1/7.1100,20B

1. 1/7.1100,25G

C5 h >

T A Baal e «Dbligationen|6

X G0 Pr.Ctrb. Vfdb. unk. rz. 110

102,4à,5 bz

13 [1/5.u.1/11.

Pr. Gentr.-Comm.-Oblg.4 1/4. : Pr. Hup.-A.-B. 1. rz. 12041/1/1. u. 1/7.

d 24. 100/68 /1/4,0,1/70; A006 L T . kz. 100/43/1/1. u. 1/7. . fz. 100/43/1/4.u.1/10.

Pr.Hyy.-V.-A.-G.Certif./44/1/4.u.1/10.

98,90à 50ct.à,75à,70 b; B U, ¡57 4 [1/10 1/4

b A 1/10, 4{/1/4.1.1/10. ae O Uw /6 fleine/5 |1/1. u. 1/7.

94.102,20 bz Hypoth.-Pfandbr. Schles, Bodenk do. rz. 110/43 [4 (L /7

[1/5.1.1/11.187,406z 87,30à87à87,20bz 99,10à 20 bz 99,20et. bz B 99à98 60498 90 bz [1/6.1.1/12.1113,25bBlIrf.

11/1. u. 1/7./95,706z B 1rf.

Stett. Nat.-Hy | do. rz. 110/43/1/1, u. bo, L L do. rz. 1004 1/1. u. Südd, Bod.-Kr.-Pfandbr.|4

1884... 15 [T/5u.1/TE

1/5.u.1/11,

Eisenbahua-Stamm- und Stantut-Y Aachen-Jülich

Aach.- Mastricht . Altenburg-Zetitz Berlin-Dresden .

Crefeld -Uecrdinger Dortm.-Gron -E.

do. Eutin-Lüb. Frankf. Güterb. . Ludwh.-Berb. gar.

1884/1885]

161/9042 bzB 61,90a,75 bz 163a62/10bz

.190,80à90, 90b

-

I

33,70à,50 bz

2 ANTL N É: 1 3,40bzB

O bz

7 1102 90k, M s 103,20 bz2

$1 50 bz 104,396; G

¡/10.181,90G

100,50B

D ge A 100,50B

7.197,75 b; G /7.197,60G 192,506zG } 1103,10G /7.1104,60G

Tos M 107,909G

/4.u.1/10/100,40G : A Drsdn. Baub. Hyp.-Obl.|3F/1/4,u.1/10. Hamb, Hopoth.-Pfandbr.|5 1/1, u.

102,20bG*® 95,75G

,

101,596bzG

(e >

Va @1900'7z01’auo),

100,40

120,30bz

7 100,756

109,25 bz;G

1100,70(S9 4101,50bz T0

Io S0

I C

7.1110,9064G

106,29

101,20G

101,40G

u. 1/7.113,60G /7.1111,00G8

102,10G

U e

12,29B

1/7 1100,70B 71100/4068

1/7 1109 0 hes (R Es 102 60 bz G

100,108 110,50B 100,10G* 100,40G 101,70 bzG 102,00B 102,40G 102,40G 103,80& 199,80G 101,50G 100,80G 166,00 bz& 101,90 bz G /7.1100,50 bz G 102,70 bzG

rior. kticn

125.80 bz 125 80 bz 54.9063 189,50 bz G 18,90 bz 101,00 bs 96,75 bz 67,60 bz 67,20,à40 bz 37,60 bzG 107,00 bz 217,00 bz

Lübek-Büchen .

Mainz - LudwroigsH.

oro

Marienb. Viiawka M&>l.Frdr. Franz. Nordh.- Erf.

Ostvr. Südbahn .

A

E

“I HAAS

«1192,20 : 153,80à152,40 bz

t 11/1u 792 00bz 91,70à,60à,70 Bz

| 1/4. 162,75G 52,70,à25à,50 bz

1173,70 bz 73à,173,50 bz

(

86,504, 25à,90 bz 1. [41,50bzG

do.

| Werra-Bahn . . C » e I L Albre<t3bahßn . H oanit S atio mou L Hi, * VLOTICLDaLI:! G

r 15/4 g-Lepitg . v

Lemberg-Czern.

do.

Weim. Gera(gzar.)| 42| do. 2t con2.! |

E E Buichtiehrader B, do, VE: ULL

ESal.(CrlLB.)gar do. L. Ult. Gotthardbaßn . .| Do. Be Uit, Graz-Köfl. St.- Ital. Mittel1nee do, L Kaschau-Dderb. Krp.Rudolfsb. gar! Uet tao. l H

Zittih-Limburg . Moskau-Brest . Dest.Fr.St.ySt|

00. E UIE Desterr. Lokalb.

O 0160 Dest.NdowbySt 42/35] -

do, Pr ult j do. Elbthh. e. pSt

| u :Q75A Od 0

1/4, M

[1/4 A

[10 L 1/1,

> (1/4 u10198,90 63

Mt C C Cn

t (A C ia Daa Lt Warsch,- Tercspel Do O ATE Nl

War.-Wien p.St.

ted D S

Weichselbahn. . .| Wesisicil. St.-A.!

N

58G,

1/1. [28,50bz 1/1. 127,75b; B 127,60 bz

1/1. 181.756;

11/1, u.1023,50bz

1/1, H40,60G

1/1.u.7187,40b;G

' : E 1/1.U

111,5Cà 20à,40bg

E (1/1.u.7162,40 bz

mln

4 1/9 10 l, (22 1/1. 10 3 S

O AAT 1/2, u.8/179,00 bz

1/5u 11{94,490B 4 | 1/1. 110,60 1u7.|

66,590bzGBTL.f. .71397,00 ez B 395 ,50à396 o: 162,806; G

j 1 4/4 i

} A

E ; 2(2à271,50à272 bz 1/1. 133,20 bzG

[127 5 bz

1

v 5 N (t2 Ey

20,0 Ô

¿s {i U.7

14 467 M 2 \ U. (IOL,

n A mrx [1/4 ULUIZI, 100

1

R E i 251 50à4251à251 l 1 4 > 125/4.U.1

Angerm.-S<{hw. Berl á

bt, Bresl.-Warf

Dort.-Gron.

Nordh.-Erfi

(A [bab “— agi aon

Pg R E MWetmar-Gera

Ulid.ColbiSt-Dr,|

Nr De E

atèr- Zir

UN pan D Drt j N R

Pt

Marienb. Mlarok, |

U C 5 T C C3 E

dS

fremd puend ja A dard puanò pad park je B S S A iaiii Bli

86,00 tz G

Bergish-Märk. do. do. do.

do.

do.

do.

do.

do. VIII, Ser

L

do do.

do. do. do

do do.

do. do.

Ci U R I Tz

cir

A. T Duxr-Bodenb. A. .|

do. Bil

O C ULD C H

(A

tas C zee <) 2

Eifenbaëu : Prior. - Aacben-Jültcher A

do. . Ser. conv.,

do, Set, do. Aah.-DüF. T. L

do. Dortmund-SoestISer

“t E L S L: R Cb Sark jmd pre port bend pak jeh pad fand pak ami Prunk puaei ruck jun bas

. 5 S RE A E e G E E

L q.d 9-0 c e 4

Berg.-M. Nordb. Fr.-

do.Ruhrort-Gladb.I1 Do. d, LUTILE

Berlin-Anhalter A. u.

Do E O

do. (Ober!auf.)

Berlin-Dresd. v. St. gar.

I ots T T T 44 R .“ Berliin-Görlißzer conv.

ames funeaek pra Pte ad jaman Jrnomds femer prr jur jarca pm Prm urn burnd emt pm pam prr daÁ J

M M a o Pf H Wn pl Mr tor E E res M

= part

part prerk 1a paris prets fet pm pu part jak » » q 4 q

> fr

d p

E f M funk bai

Beri „Hamb. k. u. IT. Em. do, LIL Berl.-Y.-Ma do. Lit, C, do, Lat, D? do, b Os do. A Berl.-Stettin F.11. Braunschweigische

do. L L Braunschw. Lds.-Gifsenb.|4 |1/1. 1 Br.-Sw.-Frb, 1

> s

gd. Lit. Au.B/<

e c

. de 13876 u.18795

part fas j bd pr jed pad bent puri

hand del

10%CM.

04,890E ff.

—— p A

0. cs.

aen

t-

L

| |

100,256 100,25G

A F 1 |

Dei n R t Ba

l P D E S E 20 M bert pat deer derd far Juemd meb Laeb pem puri Mech jem

E Sg Bt fee

O-A A2

4103,70bz

2 S : M08 5 bezo Jet purck puad pad pel pet pad prand prt deed

$= ris S B a L P B pi P R

D-Ï—Ï-

HnoG Uf. 1103,50G 1103,90G 103,50 103,90B 4103,90B 103,80G 4103,590G 1103,50G

Gi

I

)/104,25bzB ‘7 4106,40

t

F —— jak par pad vere bal pr þ B

r

/71103,70B /74103,508 Lf.