1886 / 92 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[3414] Saarbrüeken. Als Marke ift gelös{t:

Das unter Nr. 8 zu der Firma Villeroy, Boch, Karcher et Cie. zu Wadgassen laut Bekannt- machung in Nr. 187 des „Deutschen Reichs-Anzeigers“ D für Glas- und Krystallwaaren eingetragene

eien.

Saarbrücken, den 13. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

Konkurse. [3320] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns S. Jken- berg hier ist am 13. April 1886, Nachmittags 5 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Gerichi3vollzieher a. D. Leopold Hart- kopf bier.

(383) Konkursverfahren.

Das Konkurêverfaßren über das Privatvermögen des Kaufmanns Jsidor Brückmann zu Berlin ist wegen Mangels an Maffe eingestellt worden.

Berlin, den 8. April 1886.

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T., Abtheilung 48.

[3319]

[34168] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nahhlaß deg weiland Kaufmanns Wilhelm Müller in Neu- stadtgödens ist nach erfolgter Abhaltung desg Schlußtermins aufgehoben.

Wilhelmshaven, den 14. April 1886.

Die Gerichts\chreiberei 20 Königlichen Amtsgerichts. Steimer.

M 92.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Slaals-Anzeiger.

Berlin, Freitag, den iß. April

18G.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Mai 886 In dem Konkurfe Schulte Nr. 1—85 ist Termin zur Abnahme der Schlußre{nung, zur Erhebung von Einwendu en gegen das Schlußverzeihniß und zur event Beschlußfassung der Gläubiger über die niczt verwerthbaren Vermögensstücke auf den 10. Mai 1886, Vormittags 9 Uhr, bei dem hiesigen Amtsgericht anberaumt, welches hiermit zur öffent- lichen Kenntniß gebracht wird.

Kastrop, den 14. April 1886,

Königliches Amtsgericht.

A GE i (4%] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fruchthäudlers Jakob Loos in Krefelò wird, nachdem der in dem Lergleichstermine vom 26. März 1856 angenommene Zwangsvergleich durch rechts- kräftigen Beschluß vom nämlichen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Krefeld, den 12. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

081] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Carl Krancher « Co., Juhaber Carl Krancher in Krefeld, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 26. März 1886 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom nämlichen Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Krefeld, den 12. April 1886. :

Königliches Amtsgericht.

. 128,25 bz . 127,7561G 27,60 bz #0.75 bz .u.7|25,60& 1/1. 141,25b1 1/1. 1282,10G

Weim. Gera (gar.) do. 2} conv. do.

Werra-Bahn . .|

Albrechtsvahn . Amst. -Rotterdam| 6 Aussig-Teplig Baltische (gar.) . 1/1. 1.762,90 bz Bhm.Ndb.4(v.S. j 1/1. 1305,75 bz Böhm. Westbahn 1/1. u.7|—,—

do. E E —,— Buschtiehrader B. 1/7 n 2D 82,90 bz

do. pr. ult. Csakath-Agram. . 1/1. u.7[98,60G Donetzbahn gar. . [1/6 112/97,20B

| 1/1 [133 5064

Dux-Bodenbach . 134,40à133,90 bz

do. pr. ult.

Elis. Westb. (gar.)| | 11/1. u.7|99,50bz ranz-Iofefbahn .| 5} 1/1. u.7|187,25B al.(GriLB.)gar.| 6,47! 11/1. u.7|83,75G

bo. VE, ULE: 83,20à,60à,50 bz

Gotthardbahn . | 1/1. [107,30bz

do. - yL, ult. 107,50à106,80à107 bz

Graz-Köfl. St.-A. 1/1. 197,50bz

Ftal. Mittelmeer 11/1. 1.7/110,30bz

dd: PVLUIL 110,30à109,80à110 bz

Kaschau-Oderb. . 11/1. u.7|62,40 bz

Krp.Rudolfsb. gar 1/1. 1.777 40bzG

Kursk-Kiew. 11/2. u.8/177,40B fL.f.

Lemberg-Czern. 4 11/51 11194,006zG

Lüttich-Limburg . 0 4 | 1/1. [10,50G

Moskau-Brest . . 13 [1/1 u.7.166,60bzGEL.f.

[34880] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen deg Kaufmanus Benno Kühn zu Wünschelburg ist durch rechtsfräftig bestätigten Zwangsvergleich be- endet und wird daber aufgehoben.

Wünschelvurg, 9. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

‘Berliner Bôrse vom 16. April 1886.

Amtlich festgestellte Course.

Umrechnung8-Säte.

0. 1 Dollar = 4,25 Mark. 100 Francs = 80 Mark, 1 Gulben Waldeck-Pyrmonter . . .}/4 1/1. u. 1/7. , Währung = 2 Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark,

auer A „Gulden südd. 20 Nort. | Württemb. Staats-Anl./4 | vers. [105,20G 1B L: MANAY, mor A MaxE. L Maxb Basico == 1,50 A Preuß. Pr.-Anl. 1850 (34 1/4. [14! 00 E E Kurbefs. Pr -S.A40Tbl. |—| pr. Sie (302,90 a ‘Bank- Badische Pr.-Anl. de1867/4 1/2. u. 1/8./133,70B Disk. Bayerische Präm.-Anl. 4 1/6, 1134,60G . ./100 Fl. [8 T.|l91 |—,— Braunschw. 20 Thl.-Loose|—| r. Stück [95,25 bz . ./100 Fl. 2M.|{7? |—,— Göln-Mind. Pr.-Antheil. 34/1/4.u.1/10./129,20B 8 T, T Dessauer St.-Pr.-Anl. .|3}| 1/4. |128,00B d: 2M. L e Hamb.50Thl.-Loosep.St.|3 1/3. 195,90G Standin. Pläge/100 Kr. |10T.| 5 |—,— Lübecter 50 Thlr.-L. p.St./34| 1/4. ]188,00G do. Kopenhagen . 1100 Kr. [10T./34 -4]—,— Meininger 7 Fl.-Loose

| . [10T.\ .\—| pr. Stü |25,20G M London 1 L, Strl. 8 T. —,—- Oldenb. 40 Thblr.-L. p.St.|3 | 1/2. 157,60B 0. do.

Säch sche St.-Ank. 1869/4 [1/1. u. 1/7.[104,00G

Sächfische Staats-Rente|3 | vers. 191,25 bzG

Sächs. Landw. - Pfandbr./4 |1/1. u. 1/7.103,20bzG d do. 1441/1. u. 1/7 |—,—

Anmeldefrist bis zum 10. Jun? 1886. Erft: Gläubigerversammlung: 5. Mai 1886, Vormitiags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 23. Juäi 1886, Vormitiags 10 Uhr, Zimmer Nr. 3. Apolda, den 13. April 1886. Großherzogliches Amtsgericht. Abth. T. Kohblschmidt. Zur Beglaubigung: (L. S) Taubart, i. V., Gerichts\chr.

J (33211 Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Philipp Weiß LEk., Wirth und Obsthändler, in Weisenheim am Sand wohuhaft, wurde heute das Konkursverfahren eröffnet, der offene Arrest erlassen, der Geschäfts- agent Hambrecht dahier zum Konkursverwalter er- nannt, zur Wahl eines Verwalters und Gläubiger- ausschusses der 11. Mai und als Prüfungstermin der S8. Juni 1886, jedes Mal Morgens 9 Uhr, im Amtsgerichtslokale dahier bestimmt. Anmeldefrist 4 Wochen.

Dürkheim (Nheinpfalz), den 13. April 1886.

Der Gerichtsschreiber : Frey, Stv.

93 - 4 (3323] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Kinder des Müllers Georg Aft, a. Lina, b. Friedrich, unter Vor-

[880] Siegen. Als Marke ist eingetragen uner Rr. 8 zu der Firma : H. W. Müller zu Freudenberg, nach Anmeldung vom 19. März 1886, Vormittags 10 Vhr, 1)für Filztafeln und Streifen auf einer Seite __präparirt, 2)für Fi!ztafeln und Streifen auf zweiSeiten präparirt, 3)sür Filztafeln und Streifen auf einer Seite präparirt und auf der anderen Seite mit As- bestplatten be- klebt, das Zeichen: Siegen, den 23. März 1886. Königliches Amtsgericht.

do. bo. T Bt E Serbische Rente . . do. do. pr. ult. —_,— Stocholmecr Pfandbriefe /4{|1/1. u. 1/7102,00bzB do. Stadt-Anl.|/4 |15/6. u. 12.199,80 bz G* 2 do. do. neuc/4 15/6. u. 12.199,80bzG* Türk, Anleihe 1865 conv.|1 |1/3. u. 1/9./14,90B do. do. pr. uït.| 14,80 bz do. 400 Fr.-Loose vollg. fr.| 133,75bz 20. do. pr. ult.| ae nee do. Tabaks-Regie-Act. 4 | 1/3. |—,— do. do. pr. ult.| —,— Ungarische Goldrente . ./4 |1/1. u. 1/7.183,40et. 6zB do. mittel\4 |1/1. u. 1/7.183,90B do. fkleine4 [1/1. u. 1/7 |83,90B do. pr. ult.| 83,20 bz Gold-Invest.-Anl.'5 [1/1 u. 1/7.1103,25bzB Papierrente . …… .5 |1/6.u.1/12.|76,70 bz

Serb. Eisenb.-Hyv.-Obl.'5 11/1. u. sone 15 11/1. u. 1/7.180,7

[3401] Vekanntmachung.

Das unterm 30. September 1885 über das Ver- mögen der HSandshuhmacherseheleute August und Christiane Hoefer dahier eröffnete Konkurs- verfahren wurde dur diesgerichtlihe Verfügung vom Heutigen nach Abhaltung des Schlußtermins gemäß §. 151 der Konk.-Ordn. aufgehoben.

Würzburg, am 12. April 1886.

Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts [.

Amsterdam . do. .

| Brúss. u. Antw. /100 Fr. Brüs do. [100 Fr.

lol Bren R

M e 4 L Strl 8M. —— do, (L. S.) Baumüller, Secr. 100 r. sT As ¿Vou Staat erworbene dite * quen 0. e R E Trter 1100 Fr. 2M. |? |—,— Brsl.Schwdn.Frb. St.A.)4 | 1/1. sabg.—,— O | Ci 123,004 [3428] Beschluß. ; 1100 SL. (8 I, Münter-EnsctedeSt.-A (4 | 4 |—-— Ee Be Eee Der Konkurs über den Nachlast des Vieh- d Ci 100 L. 2M. _do. St.-Pr.5 | 1/4. “r M. E N E U. 1 G händlers August Vock zu Giesenhorst ist durch W. 18 A Ie Niedrsh!. - Märk. SHE E 108 E EOR@ wh Temes-Bega-Anl. 5 E L S. Schlußvertheilung beendigt und wird daher auf- f Plä 1100 fr. G Stargard-Posener „, [4 E /T.1105,50 bz n29-Psbbr 71Gömörer)s Va E E e : L t d ien. Pläße 100 Lire |10T. S Nusländische Fonds. ngarische Vodenkcedtt ./45/1/4.u. 491,006 Dur ynason 0, D, dert 7: Al 18898, Allien. Be 1 nee lame L Bukarester Stadt-Anl. .|5 [1/5.u.1/11,[96,70bzG do. do. Gold-Pfdbr.|5 1/3. u. 1/9.|—— önigliches Amtsgericht. Si. Petersburg . 100 S.R./3W.||- [200,65 5z do. do. fl 5 [1/5.u.1/11./96,806zG Wiener Communal-Anl.|5 1/1. u. 1/7.1106,10bzG do. Be 1100S.R. 3M [6 199,60 bz Finnländische Loofe . t pr. Stü |—,— Marshau. . . .1100S.R.|8 T.| ® [200,90 bz do. Staats-E.-Anl./4 |1/5.u.1/11.99,80 bz S : olländ. Staats-Anleihe/4 |1/6.u.1/12./101,20G Geld-Sorten uno Banknoten. talienishe Rente 1/1. u. 1/7.97,40 bz

v 9 5 D

Ev rev Ls | A ck Ron

| o |

161,75 bz 161,10 bz

l ck Md

s

[2764]

T

E

5

jmcà

Staufen. Nr. 3704. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 1 zu der Firma: „Fos.

o

Deutsze Hypothelen - Pfanvbricfe.

Ce . ch Z 22 | Tarif- 2c. Veränderungen Anhalt.-Defs. Pfandbr. .|5 [1/1. u. 1/7.[101,80B

Walz in Heitersheim““, nah Anmeldung vom 9. April l. J., Nachm. 4 Uhr, für Normalseife ee Wollstoffe) und Haus- altungsseifen (eigenes Fa- brikat) das Zeichen:

Staufen, 9. April 1886. Gr. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Muster - Register Nr. 50.

(Die ansländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) [3075] In unser Musterregister ist

Nr. 5. Karl Friedrichßh Wilhelm Dom- browsky zu BVernau, ein offenes Packet in „Papier-Couvert", enthaltend 9 Muster für Seiden- waarenfabrikation, Flächenerzeugnisse, Schußfrist ein Pi angemeldet am 18, März 1886, Nachmittags

Ihr.

Alt-Laundsberg, 30. März 1886.

Königliches Amtsgericht.

Alt-Landsberg. eingetragen :

[2033] Darmstadt. Jn das Musterregister des unter- zeihneten Gerichts ist bei Nr. 1 eingetragen worden : Firma Ude und Klebe hat für die unter Nr. 1 eingetragenen Muster für Papierwaaren die Ver- längerung der Schußfrist auf weitere drei Jahre von Verlängerung der früheren Schußfrist an auf weitere drei Jahre angemeldet. Darmstadt, am 1. April 1886. Großh. Hess. Amtsgeriht Darmstadt I1. auer.

d [3338] Düsseldorf. Amtsgericht Düsseldorf.

In das Musterregister find eingetragen:

Nr. 341. Für die Firma Ferdinand Möhlau «& Söhne zu Düsseldorf, ein vershlossenes Packet Nr. 83, angeblich enthaltend 16 Muster für Blau- druck, Fabriknummern 1365, 2068, 3064, 3991, 3997, 5119, 5122, 5137, 5138, 5141, 5142, 5836, 9839, 9838, 5841, 5844, Flächenerzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 9. März 1886, Vor- mittags 12 Uhr.

Nr. 342. Für die Firma F. Lautenschläger daselbst, ein Schaukelpferd mit aufzuklappenden' Schaukeln, plastische Erzeuguisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12, März 1886, Vormittags

mundschaft ihres Grof vaters Fohannes Maser zur Altenhütte bei Homberg, wird, da eine Uebershuldung von Seiten des Vormundes Maser glaubhaft nachgewiesen, heute, am 12. April 1886, Vormittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. -

Der Stadtschrciber Hunold von Homberg wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 25. Mai 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

den 11. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

deu § Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besitz aben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem e f der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 8. Mai 1886 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht zu Homberg. gez. Fon dy, Amtsrichter. Wird veröffentlicht : Homberg, den 12. April 1886. Die Gerichts\{hreiberei Königlichen Amts8gerichts, Abtheilung II. Stock, Amtsgerichts-Sekretär.

[3314] Veber das Vermögen des Kaufmanns Ferdi- nand Hermann Grautoff, in Firma Ferd. Grautoff, Buch- und Landkartenhandlung, zu Lübeck, ist am 12, April d. Is., 12 Uhr, Kon- kurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Dr. C. W. Dittmer. Offener Arrest mit Anzeige- und An- meldefrist bis zum 20. Mai d. Is. eins{chl. Erste Gläubigerversammlung 8. Mai d. Js., 11 Uhr, allgem. Prüfungstermin 29. Mai d. J., 11 Udr, Zimmer Nr. 2. Lübeck, dcn 12, April 1886, Das Amisgeriht, Abtheilung Il. Zur Beglaubigung: Fi ck, Gerichtsschreiber.

[3315

Veber idas Vermögen des Kaufmanns Her- maun Martin Christian Hermberg, bisher in A Herm. Hermberg & Comp. in Lübeck, ist am 13. April d. Js, Vormittags 104 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Dr. Deiß. Offener Arrest mit Anzeige- und H I bis zum 20. Mai d. J. eins{chl. Erste Gläubigerversamm-

97 D 1327] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vierbrauers Adolf Maxheimer zu Langen- shwalbah wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Lg.-Schwalbach, den 8. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung U.

[3429]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gasanustaltsbefizers Antou Berke zu Luckau wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 26. März 1886 angenommene Zwangsvergleich durch rechtsfcäftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Luckau, den 12. April 18836.

Das Königliche Amtsgericht.

C 6 [386] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Julie Hildebrandt, Modiftin hier, wird ae erfolgter Abhaliung des Schlußtermins hierdur aufgehoben. Mülhausen, den 12. April 1886. Das Kaiserliche Amtsgericht. gez. Simon. Zur Beglaubigung : Der Gerichtsschreiber : Comtes se.

3402 1340] Bekanntmachung. Das mit Beschluß des Kgl. Amtsgerihts Nürn- berg vom 14. April 1885 eröffnete Konkursverfahren über das Vermögen der Zimmermeisterswittwe Johauna BVirkumann von hier is nah erfolgter Us am 12. April 1886 aufgehoben worden. Nürnberg, den 12. April 1886.

(T E Amtsgericht.

Birkner.

Zur Beglaubigung : Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Der geschäftsleitende K. Sekretär :

(L. S.) Hader.

Abtheilung I.

322

[332] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schaftfabrikauten Hermanu Louis Nost in Roßwein Firma H. L. Nosft daselbst ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- E der bei der Vertheilung zu berücksichti- genden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens-

der deutschen Eiseubahnen. Nr. 92.

[3231] Vekanntmachung. Deutsch - Mittelrussisher Eisenbahn - Verbaud- ___ Güter-Tarif, Theil Tk.

1) Diejenigen Transporte nah Moskau, die nach dem Theil II. des Deutsh-Mittelrussishen Güter- tarifs auf den beiden Routen via Alexandrowo und via Grajewo sowie nach dem ÎImporttarif nach Moskau auf der Route via Wirballen— St. Petersburg zu den gleichen Frachtsäten be- fördert werden, werden behufs Erreichung eines Natural-Verkehr8ausgleihes, abweichend von den auf Seite 9 des fünften Nachtrages zu dem erstge:innten Tarif enthaltenen Instradirungsbestimnungen, unter Ausschluß der Routenvorschrift :

a. in der Zeit vom 21. bis inclusive den 23. Mai er. neuen Styls über die Route Alexandrowo— Warschau—Brest,

b, in der Zeit vom 24. bis inclusive den 30. Mai er. neuen Styls über die Route Johannis- burg—Lck—Grajewo—Brest befördert werden.

__Im Uebrigen bleiben die gedahten Instradirungs- bestimmungen in Kraft. 2) Ferner sind diejenigen Transvorte nah Moskau von den Stationen Breslau NME., Breslau OSE. und Dresden - Neustadt (Schlesischer Vahuhof), die nah dem Theil 11. des Deutsch: Mittelrussishen Gütertarifs auf den beiden Routen via Sosnowice und via Grajewo sowie nah dem Importtarif nach Moskau auf der Route via Wirballen St. Petersburg zu den gleichen Srachtsäßen befördert werden, zu demselben Zwecke, abweihend von den vorbezeichneten Instradirungs- bestimmungen, unter Ausschluß der Routenvorschrift : a, in der Zeit vom 1. bis §8. Mai cer. neuen Styls über die Route Johannisburg—LWck— Grajeivo—Brest, . in der Zeit vom 9. bis 10. Mai und vom 1. bis 7. Juni cr. neuen Styls über die Route Wirballen St. Petersburg zu befördern. Im Uebrigen bleiben die gedahten Instradirungs- bestimmungen auch ferner in Kraft. Bromberg, den 7. April 1886.

Königliche Eisenbahn - Direktion

als geshäftsführende Verwaltung. [3326] Am 1. Mai d. I. gelangt zu dem vou 15, April 1885 ab gültigen Ausnahmetarife für den Verkehr mit den Elbe-, Weser- und Emshafen-Stationen der Nachtrag 11. zur Einführung. Derselbe enthält unter Anderm anderweite Con- trolvorschriften für den Ausnahmetarif 9 (Blei und Zink) sowie den Ausnahmetarif 11 (Sprit und Spiritus) und Ausnahmefrachtsäße für die Sta- tionen Iserlohn (Ostbahnhof), Kreb8öge, Westig und

I Qukaten vr. Stück

Sovereigns pr. Stü e SA Dollars pr. Stück. Imperials pr. Stü

do. pr. 500 Gramm fein .

Engl. Bankn. pr. 1 Ly. Sterl

fen Bankn. pr. 100 Fres. esterr. Banknoten pr. 100 Fl... ….

do. Silbergulden pr. 100

Russische Banknoten pr. 100 Rubel : N ult. A

è Ruff. Zollcoupons.

Zinsfuß der Reichsbank:

Abs und Staats - Papiere. Deutsche Reichs - Anleihe|4 |

s Consolid. Anleihe\4

. .

,

1

9,65 bz B

1394,75 bz . 81/20 bz G 161,95 bz

201,00 bz pril 201,00 bz

ult, Mai 201,25 bz

1321,75 bz

Wechsel 3%/o, Lomb. 4/0

do do. 33

0. ; Staats-Anleihe 1868 . .4

do. 1850, 52, 53, 624 Staats-Schuldscheine . 13 Kurinärkishe Schuldv. .3 Neumärkishe do. . „3 Oder-Deichb.-Obl.T.Ser. 4 Berliner Stadt-Obl. . 4

do. do. a Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe . Charlottenb. Stadt-Anl. Elberfelder Stadt-Oblig. Es.Stdt-Obl.1V.u.V.S. Königsbg. Stadt-Anleihe Dstpreuß. Prov.-Oblig. . O A Westpreuß. Prov.-Anl. . Schuldv. d. Berl. Kaufm. Berliner

E

5 L an

do. j Kur- und Neumärk. . do. neue

do. Ostpreußische do

Pommers he

h U I O

do. Posensche do.

Landes-KrL.

Sächsische | Schlesische altlandsch. do. do. do. landsch. Lit, A. |:

R

2 ; Î

Or Gr

r E

1/4.1.1/10. versch. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/4,u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/5.u.1/11 .|—, 1/1. u. 1/7.|—, 1/1. u. 1/7.

l VAIE E

A 1/1. h 1/1.

1/1.

4 11/1.

1/1.

4 11/1.

1/1. u. 4 11/1. u. 3411/1. u. 1/1. u. 1/ 1/1.

{ch. [103,00G 102,50G

1/4.u.1/1

U, U,

-_ —_

1/1, u.

BEEEBEEEERE

T: 1/1. u. 1/

.1/ 4 1/1. u. 1/ 1/1. u.

t

1/7. 1/4;

1 1/7.199,80B 1/

1/7.199,25 bz 1 1/ 1/ 1 18 1 1

7 / f; 7 /7.199,30G 7.199,40G /7.98,90G

105,90G 105,30 bz G 101,46 bz 103,30 6z 103,30 bz 100,50 bz B

103,90bzG 1103,50G

1103,00G 1103'10G

117,50 bz 109/60 bz 1105,25 bz

4102,75 bz /7.1100,10G 102,25 bz /7.199,10 bz G 101,10G /7.199,20bzG* .[101,10G 10060G S —,— Q /7101,30bzB

.1101,00G

x Ld S

E

di T)

do. do. do. do. pr. ult. Luxemb.Staats-Anl. v.82 Nero-Yorker Stadt-Anl. do. do. Norwegische Anl. de 1884 Oesterr. Gold-Rente do. do. T; do. do. pr. ult. do. Papier-Rente . do. do. 5 do. do. pr. ult. do. do. ¿ do. do. pc. ult. do. Silber-Rente . do. do. i do. do. pr. ult do. 250 Fl.-Loofe 1254 do. Kredit-Loose 1858 do. 1860er Loose . do. Do PL, UEl Do DO 1864 do. Bodenkred. -Pfdbr. Pester Stadt-Anleihe . do. do. kleine Volnische Pfandbriefe . do. Liquidationspfdbr.! Raab-Graz (Präm.-Anl.)| Röm. Stadt-Anleihe . do. II. Em. Rumän. St.-Anl., große do. mittel do. kleine do. Staats-Obligationen) do. vo. Éleine| do. fund. do. mittel do. kleine ¿ do. amort. do. do. kleine Rufs.-Engl. Anl. de 1822 do. do. de 1859 do. do. de 1862 do. do. Éleine . consol, Anl, 1870 ; ß; fleine 1871 Teine 1872 Tleine ¡ 1873 do. Éleine 1871—73 pr. ult. . Anleihe 1875... do. leine Do, 1ST S do. leine ds, pr. ult. do. 1880

=: O

be pp H pin bi 1 C p

(4% %

S]

C O O C R C a C T r EO A QAEA H O C U |

4%/1/1. u. 1/7. (41/4,u.1/10.

1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/5.u.1/11.

15/3, 15/9. 1/4.u.1/10.

97,50 bz

97,10 63G 1/1. u. 1/7.[133,256¿G _ 102,70bG *— 99, 60 bz

1/4.u.1/10./92,60 bz

1/2. u: 1/8.168,50G 1/5.u.1/11.168,30 6B

l/á. pr. Stü 1/5.u.1/11.

Stüd 1/5.1.1/11. 1. T: 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/6.u.1/12. 15/4, u. 10. 1/4.1.1/10. 1/4.u.1/:0. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. V 1/1, u. 1/7. 1/1, u. 1/7. 1/6.u.1/12. 1/6,.u.1/12 1/6.u.1/12, 1/4.u.1/10. 1/4,.u.1/10. 1/3. u. 1/9. 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/2. u. 1/8. 1/2. u. 1/8. 1/3. u. 1/9. 1/3. u. 1/9. 1/4.1.1/10. 1/4,u.1/10. [1/6.u.1/12. [1/6.u.1/12.

Ti /5. ü

K

E

6.

1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7.

15-11/8,.0,-1/9/ ly;

68,90bzB

69,20 bz

,

305,00B 117,60B

989,80 bz

89,60B 7 91,50 bzB 62,70B* 56,70B®* 98,50 bz 98,40G 98,25 bzG

109,75 bz 109,90 bz 106,20 bz 106,25B 101,70 bz 101,75 bz 101,80 bz 95,90 bz G

96,29bzG Z 103,60 bzG

_—

99,10 bz 99,10 bz 99,60G 99,60G 98/60a,70bz 98'60à,70bz 98,60à,70 bz 98/60à,70 bz 98,60à,70 bz 98'602,70 bz

98,30à,50à 40 bz

93,90 bz 94,00 bz

100,90 bz

1/1. u. 1/7.

S I D

@

10D: Pr G Me unk. rz. 110 o

[lr f.

do E

do. Braunschw.-Han. Hypbr. do do.

do. do.

D. Grfrd. B. 11]. Ta. u. T: s O

do. LIV. do. Fi

do. do. do.

do. E Drsdn. Baub. Hyp.-Obl.

43 4 conv. 4

rüdz. 11083 rüdz. 100 Dtsch. Gr. Präm.-Pfdr. T. do. 11. Abtheilung: D.Hypbk.Pfobr.IV.V.VI

Hamb. Hypoth.-Pfandbr. |! do. do.

do. do. Mel. Hyp.-Pfd.1. rz.125 do. do. rz.100 do. do. N Meininger Hyp.-Pfndbr. do. Hyp.-Prèm.-Pfdbr. Nordd. Grdkr.-Hyp.-Pfb.

d do. conv.

o. H: E A Msnos

o. o. Pomm.Hyp.-Br. 1.rz.120 do. T. u. IV. rz.110

do.

do. III. rz;.100

do. I. rz. 100 Pr. Bod.-Kredit-B. unkb.

Hyp.-Br. rz. 110/!

do. Ser.1IT.rz.100 1882

do, Vi r3.100/ 1886

E E

do. rz. 115

do N, x5 110 Ls 100

j rz. 110 do. rz. 100

45 4 4

41

IL. rz.110/44

44 4

j j

5

441/

44 4

5

do. rz. 100/43

do. Ul do Fündb

Pr. Cenir.-Comm.-Oblg.| Ne De I. rz. 120441/ o.

V, rz. 100 do, VI. rz. 110

do. VII. rz. 100

do. IX. rz. 100

do. div. Ser. rz. 100 Pr E, x

do.

o. 4 Rhein. Hypoth.-Pfandbr. d d 4

o. 0. Bs .Bodenkr.-Pfndbr. 0.

do. rz. 110

1/1. u. 1/7. versch. versch. versch.

Ee

1 U A Ee vers. 1/4.u.1/10 1/EM. D

Ee

U G 171. u: 1/2 versch:

1/4.1.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/0 T 1/1. u.

/1/4.u.1/10. E u T 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. versch.

101,20B gek.100,00G 100,50B 100,60B

1/1. u. 1/7.198,10bzG

97,80G

1/1. u. 1/7.192,30G

108,40G 105,00 bz G 107,590G 100,40G 102,20bG*®

1/4.0.1/10.195,75bzG

107,25G

1/4.u.1/10.|—,—

101,50 3G 119,00G S 100/40G

101,40G /101,25B

119,50 bz 100,75 bzG 100,30G 100,80G 101,75G 113,10G

.1107,40G .1105,590G ‘7./100,00G 1100,25G

4110,90G

106,25 bz G 101,00G 101,40G

/71114:00G 1111,00G

102,10G

/77.1112/20G 1112,20G

100,20G

{100,208 ‘7. 1102,70 bz

,

1116,50G

100,10 110,25G 100,30B*® 100,10G 2 101,70 bzG &, O

: 102,00 63G

102,30G 102,30G 104,00G 199,80G

4101,75B

Q 0 D D pk fo fs

Oest. Fr.StpSt 4 11/1.u.71394,00bz

V0: E ULE 391,50à395à393,50à394 §3 Oesterr. Lokalb. |5 | 1/1. 164,00bG

do. P ult; 63,60à63,75 bz Oeft.Ndwb46pSt [5 [1/1.u.7|—,—

do, L, Ul, —,— do. Elbthb. pSt} 3353| 14 | 1/1. |-,—

E E U 270,50à272,50 bz Raah - Oedenburg 4 | 1/1, 133,590bzB Reichenb.-Pard. . 44/1/1. u.7|66,25bz;G Rufs.Staatsb. gar |5 1/1. u.7[126,20bGEI.f.

o: E E 126,50à,10 bz Ruff .Südwb. gar. [5 [1/1.u7 68,10G do. do. große 5 1/1. u.7|68,10G Schweiz. Centralb| 4| 1/1. |—,—

do. pr. ult. —— do. Nordost. 4 | 1/1. |—,—

do. pr. ult. —— | 1/1. 163,25G

do. Unionb. |4

do. br. Ul

do. Westb. 1/1. 12050B Südöst.Unb. p.St 1/5. 1184,50e bzG

do. pr. ult. 186à187à184,50 bz Ung.-Galiz. (gar.) 1/1. u.7|73,50B Vorarlberg (gar.) 1/1. u.7|81,30bz Warsch.- Terespol 1/4 u10199,00 bz

fl 1/4 u10/99,75 bz 1/1. |253,80bzG

do DO M War.-Wien p.St.

252,50a253,D0 bg 15/4.u.10|74,25 bz

do. pr. ult. Weich{selbahn. Westficil. St.-A. 1/1. 181,50 bz 1/4. [107,506 1/1. 139,10G

Altd.ColbzSt-Pr. Angerm.-Schw. , Berl.-Dresd. , 1/4. 146,00bzG Bresl.-Warsch. , 1/1. 166,00bzB Dort.-Gron.-E. , 1/1. 1110,40G Marienb.Mlawk, 1/1. [112,00bzG Nordh.-Erfurt , 1/1, 1108,25b;G Oberlausißer 1/1. 187,50bzG Ostpr. Südb. 1/1. |122,60G Saalbahn 1/1. 195,10bzG Weimar-Gera 1/1, 187,00b;G 1/7. [—— 1/1

Dux-Bodenb. A. . 00. B:

b O E E e

wr

| ma |

D D etlitlza es

o oSANESRNRNONSR Eo EOoOOoE E

arr

O ot 3 Do N Ct E DO D bt j O N

EA

Eisenbahn - Prior. - Aktien und Obligationen.

Aachen-Jülicher . [5 [1/1. u. 1/7.1105,25bGEL.f. Bergish-Märk. I. Ser.4 1/1. u. 1/7.|—,— do. do. II. Ser.|4 1/1. u. 1/7. do. I. Ser. v. St. 34 g. 35 1/7. do. It. B. do.334 I do. L C 8e Erd

4 T:

do. j do. 1/7. do, 1/7. dô. 1/7. 1/7.

100,25G 100,259G 100,25G 103,50bzG 103,50bzG 103,70G 103,75 bz B 103,750 22

pi E

R E

R: df vie

e E R O E E P E O

7

7

7

“4 7./99,80G 7

7

7

7

7

Pfandbriefe.

[1/5.u.1/11.[87à87,10bIrf. 86,75à86,90 bz [1/5,u.1/11./98,80 bz

fehlen [1/5,u.1/11.198,80à98,90b 98,50à, 70à,60 bz

6.u.1/12.[1113,10bz 1rf. L a: O Eisenbahu-Stamm- und Stamm-Prior.-Aktien [1/1. u. 1/7.195,40B 1rf. Div. pro|1884|1885 95,10 bz Aachen-Jülich . .| 5F| 1/1 1/6.u.1/12.161,60à,70bz do. pr. ult. 1/1. u. 1/7.161,90 bz Aach.- Mastricht .| 2F 1/1. 61,70à61,75à61,70bz | Altenburg-Zeiß .|37/30 1/1. [1/5.u.1/11.61,90 bz Berlin-Dresden .| 0 1/4. 61,70à61,75à61,70bz | Grefelder . . 5 1/4. 1/5.u.1/11.188,70 bzL Crefeld -Uerdinger| 6 1/4 1/5,u.1/11.188,70bzB Dortma.-Gron.-E.| 23 1/1. 1/1. 137,90bzG do. IN. conv. ./4 1/4. 1106,75 bz Berl.-P.-Magd. Lät.Au.B/4

1/4,u.1/10.190,75 bz do. pr. ult.

/4.u.1/10.190,00bzG Gu:in-Lüb.St.-A. 14 1/1.u.7/217,40G do. Lit. C. neuel4 | 1/1. 1153,90 bz do. Lit. D. E Es

4 13 1/7. 1146,50 bz Frankf. Güterb. .

153,404153,80 bz bo, M. 1 | 1

lung 8. Mai d. J., 11 Uhr, allgemeiner Prüfungs- termin 5. Juni d. J., 11 Uhr, Zimmer Nr. 2. Lübeckck, den 13. April 1886. Das Amtsgericht. Abtheilung Ik. Zur Beglaubigung: Fid, Gerichtsschreiber.

\stüde der Schlußtermin auf

den 10. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt. Roßwein, den 14. April 1886.

E __ Knörnsqchild,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[3318]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckers Johannes Weigtzel von hier wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 10. April 1885 angenommene Zwangsvergleih durch rehts- kräftigen N vom 10. Juni 1885 bestätigt ift, hiecdurch aufgehoben.

Schlüchtern, 14. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

id Beschluß. „Der Konkurs über das Vermögen des Pferde- händlers Nif Carl Christian Ahrends in Segeberg ist durch Zwangsvergleich beendet. Segeberg, »°n 10, April 1886. Közigliches Amtsgericht. IL Beglaubigt: Malm, Gerichtsschreiber.

381] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Caesar Oberstein in Wartenburg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Wartenburg, den 7. April 1886.

Königliches Amtsgericht. T.

do. do. do. 4 11/1. u. do. do. do. do. Lit.C,L.IT. do. do. Il

/7./101,00 bz G ; E E ban r N pr. ult. /7.1101,00G O R (7. do, 500er...

Wülfrath des Direktionsbezirks Elberfeld, Büderich, Geldern, Herne, Wenzelen und Schermbeck des Direktionsbezirks Köln (rechtsrheinisch) und Lüding- do. haufen, Lünen der Dortmund-Gronau-Enscheder do. Eisenbahn. do. do. neue

1. u. 1/7./98,90G D A0 fleinc Der Nachtrag ift durh die Güterexpeditionen der do. do. neue T. [I.

u

u

U

u

u

U

ü d

U / S [)

u 41101208 |do .1/71103/50G

U

u

u

/1. u. 1/7./101,20G L 0D pr. ult.

Verbandsverwaltungen zu beziehen. do. do. do. II. u

u

u

u

u

u

u

U

U.

U.

u.

u

1106,20G j 101/90bzG V7 103,50G

1100/50bzG L 102,50G 1 /7. E

1/7.|—,— 1/7./104G

1/7.

1/7. |—,— 1/7./103,70G 103,70G gr.f.

U c .u.1/10./105,00G kI.f. 103,506 , 103,900G 103,50G

1103,80B

4103,70G 4103,50 bz 103,90 bz 4103,90bz 4104,25bzB 4106,40G 1100,50G

,

,

114 Uhr.

Nr. 343. Für die Firma Gebr. N. Lupp P ein vershlossenes Packet, angeblich ent- haltend 50 Original-Muster für Blaudruck, Fabrik- nummern 1 bis 59, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. März 1886, Vor- mittags 114 Ühr.

Nr. 344. Für dieselbe Firma, ein wver- \chlossenes Packet, angeblich enthaltend 50 Original- Muster für Blaudruck, Fabriknummern 51 bis 100, Flädhenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angenieldet am 24. März 1886, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 345. Für dieselbe Firma, ein ver- \chlofsenes Packet, N enthaltend 33 Original- Muster für Blaudruck, Fabriknummern 101/bis 133, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. März 1886, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 346, Für dic Firma Gebr. Stein zu Düsseldorf, ein verschlossenes Paket, angeblich enthaltend 4 Muster-Vtiquetten zum Bekleben von Flaschen, Fabriknummern 8 bis inkl. 11, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 15 Jahre, angemeldct am 31. März 1886, Vormittags 11 Ußgr.

do. Do,

Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gf.\ do. do. rz. 110 La, s. e do. rz. 110 po Bor S E Ls 0. 0. .Ser.

Südd.Bod.-Kr.-Pfandbr. do. Düfs.-Elbfeld. Prior.

do IT.Em.

/1. u. 4 4

/1. u. 4 do. ¡ 4 Berg.-M. Nordb. Fr.-W 1 4

4

4

4

do. rz. 100

[3227

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Leo- pold Vayer hieselbst wird heute, am 14. April 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter: Rechtéanwalt Meyer Cohn hieselbst. Offener Arrest , Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 15. Mai 1886. Erste Gläu- bigerversammlung am 10. Mai 1886, Vor- mittags 114 Uhr, Prüfungstermin am 9. Juni 1886, Vormittags 114 Uhr, im hiesigen Amts- gerihtsgebäude, Zimmer Nr. 8. : Rostock i. M., den 14. April 1886.

Großherzogliches n Abth. II1. Zur Beglaubigung: (L. S) H. Beer, A.-G.-Afktuar.

(34832) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Pächters der Domaine Riepenburg Hermann Timm in Kirchwerder wird nach er- soigrer Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Vergedorf, den 14. April 1886. Das Amtsgericht.

gez. Lamprecht, Dr.

Veröffentlicht: Arenhö vel, Gerichts\chreiber.

4 4 do.Ruhrort-Gladb.IISer 126,25 bz do. do. I.u.I11T.Ser. 126à126,25bz | Berlin-Anhalter A. u. B. 54,60G v0: Lab O 1 4

ck

/

í Do, E ULG ———— i E /7.1102,25G . Orient-Anleihe T. .

[3325] do. Serie I.B. do. II In dem am 1. April d. J. in Kraft getretenen do. a L do. Gütertarif Elberfeld-Erfurt und Thüringische Privat- do. Neulandsch. I.

bahuen wird mit Gültigkeit vom 1. Juni d. J. ab annoversce

die Entfernung Witten—Naumburg von 311 in 418 km Pessen-Nafsau . i r- u. Neumärk. . . Lauenburger

berichtigt Pommersche

190,00B do. (Oberlaus.) 18,70 bz Berlin-Dresd. v. St. gar. 101,00 bz Berlin-Görliter conv. .|4 96,80G do. Lit. B. 67,40G do. Lit. C.4 67,25 bz Berl.-Hamb. I. u.II. Em.

7 7 7 /7 102,75G* a N Namens der betheiligten Verwaltungen: Westfälische ._ /1. u. 1/7./102, S 0. : Königliche Eiseubahn-Direktion. Bestpe, O 2M ; f 99,00bzG S o 0 7 J 7 |

pr. ult. do. T Í do. pr. ult. . Nicolai-Oblia. Í do. kleine . Poln. Schayz-Oblig. Í do. kleine . Pr.-Anleihe de 1864 s do. de1866 . 5, Anleihe Stiegl. .

103,80 bz 6 do.

G Do 103,70B do. Boden-Kredit 103,60B do. Gentr.Bodenkr.- Pf. 104,70G Schwed. Staats-Anl. 75

versch. [105,00G do. do. mittel 1/2. u. 1/8./100,00 bz B do. do. kleine Großherzogl. Hess. Obl./4 15/5.15/11|—,— do. Hyp.-Pfandbr. 74

Königliche Eisenbahn-Direktion. 4 a | 9 Hamburger Staats-Anl./4 |1/3. u. 1/9.|—,— do. do. neue 79 do. St.-Rente .|34/1/2. u. 1/8.1100,10 bz do. do, 1878

Redacteur: Ri edel. Mel. Cis.Schuldverschr. 34 /1/1. u. 1/7./99,60 bz do. do. mittel

Berlin: Reuß. Ld.-Spark. gar 1/1. u. 1/7.-,— do. do. fkleine | Verla des | pevitias SEBIY: S.-Âlt. Lde Ob N ' is 104,50 bz do. St.-Pfdbr. 80 u. 83/43

/7/100'90G /7.1100,90G 10.

1

1

Ï 7 5 0 biaials cid 0 [—-= 0 7

1/1

1/1

1/1

1,1

1/1 í

. 1/1. u. 1/7.|[—,— . Gold-Rente

Elberfeld, den 10. April 1886. Schls8w.H. L.Krd.Pfb. E .1/7.1101,60B

1/1

1/1

1/1

1/1. u.

1/1. u.

1/4.u.1 1/4.u.1 1/4.u.1 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10.

vers.

—- Badens —ÌÏ

( :1/7.101,00G

ckZ

S! E EEREBREEEBEEEEREEEBEEBEE

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 /

Fel D

fet pat fark part jene fti pee s Peck

R a e P

103,70 bz

104,40%3 103,70 dz 103,60bzG 103,75 bz

——

Elberfeld, den 13. April 1886. Namens der betheiligten Verwaltungen : Königliche Eisenbahn-Direktion.

[3324] VBekauntmachung.

Für die Beförderung von Schweizerkäse in Wagen- ladungen von 10 000 kg ab den deutsch-\{weizerishen Uebergangsstationen nah Moskau sind ermäßigte Frachtsäße in Kraft getreten.

Nöhere Auskunft ertheilt unser Tarifbureau. Frankfurt a. M., den 9. April 1886.

Ser pm pmk grarenei Dmch aran part ren ark fred jm reh enc Jane renek Prem pmk fewer Serb pre Jork mend ed pn jmd rek r E s R R E R R

1A

Pa p fa Pn ppa pr P Sn ck ¡f

ioll

and para pra ert feme S E d

s e

J}

9 Lübeck-Büchen . .| 73 do. pr. ult. Mainz - Ludwigsh.| 4§] do. pr. ult. T |— 9%

pt iet jet jumek brrnl bre je s P

__

[25

Rentenbrtkefe.

j 1/9. 138 bz Ludwh.-Berb. gar.

/4.u.1/10.93,90G ; / U 97,60 bz B [4 11/1.u.7192,75 bz do, Lit. i 1/7.|—,— /8.1104,80G /8.1104,80G /8 |104,80G /8.1102,25G 1103,75 bzB

|

1/4. ; i Rhein, 1/4. 1/10.65,30 bz ächsische i Selle 1/1. Schleswig-Holstein . 1/1. Badische St.- Ee Bayerische Anleihe . remer E

e a M pet prt fa fene ua fand jn, jur:

=

paé

prt Jad Gama fra eret jed

92,30à,50à ,25à,40 bz

[4 | 1/1. [52,60bzG 52,30à,25Aà,60 bz

[4 | 1/1. [175,40 bz 174,90à175,40à175,25 bz 01/0 4 V s 13| 4 | 1/1. 136,20bz

23] 4234 | 1/1. 186,75 bz 86,10à86,40 bz 0 |— 4 | 1/1. [42,10bzG

14 Berl.-Stettin II. I. . .4 DER R Us ies

0, / Braunschw. Lds.-Eisenb. 4 1/ Br.-Schw.-Frb. Lit.D.K.4 1/

do. Lit. F. .14 |1/

do. Lât. G. 4 1/

do. L 4 1/4.

Marienb. Mlawka i do. pr. ult.

Mel. Frdr. Franz. do. It.

0 Nordh.- Grf. . /7.100,80 bz do. abgest. /7.1100,80 bz Ostpr. Südbahn x /7.1100,80 bz do. pr. ult. 102,80bzG Saalbahn

/2 2 2

j

[2492] |

Veuhaldensleben. Jn unferm Musterregister I

ist unter Nr. 69 die Schußfrist der für die Firma

gs Loniz zu Neuhaldensleben unterm

31. März 1883 geshüßten Fabriknummern: 1624,

1625, 1626, 1627, 1628, 1638 auf weitere drei Jahre verlängert.

Neuhaldensleben, den 1. April 1886. Königliches Amtsgericht.

/ |

U U u. u. U U. 1/2. u. 1/2. u. 1/2. u. 1/2. u. u. U. u.

. . ,

Em n es

wir

1/4.u.1 Ai 1/1. u U, 1/1. 1/1.

versch.

* 103,70bz 103 70bz 1104G

—_ hl

pt —— v. OAOAAAA-i-10D-

P j a 5 f S O A A Mom aa H

1 1 1 1 / 1 1 1

do. Lit. K .4 1/1. do. de 1876 u.1879/5 1/4.

=

- R

L

=