1886 / 94 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

6) di f 3 S :0n S c i daa g A “S An

beh die efrau des Schulzen Schepler, geb. Kauferk, Zun L Finßeiragene olt von L E Sox, aa k l) e 6: Said, Ehefrau des | läufig vollstreckbares Urtheil zu erkennen: Der Be

d werd Stif ä i z Ee ER N D terer ranz Beck, 2 1to s » Col Mga Ee : 2, Des e f

un erden auf Antrag des Stiftsekretärs Giese | Abzug von 14 Thlr. nebst 5% Zinsen seit dem Simon Of Fivald, Alle in M aablaran ge wald, Du E N P Vet e Mein ben De : 25 T E r í e Y E T î a G e “D A raus

hieselbst als- eur. hered. jac. iejeni 22. Suni 185: : „insen _jeit 3) ( cin nüheres oder gleich bs Erei t Pebee u A gp e ean der für den Schäfer Ferdinand | eschingen , vertreten du.) die Rechtsanwälte R. und | seit 10 Januar 1886 zu bezahle d lad cmemiege r M g: pte aufgefordert, diese Erbrechie Abtheilung 10 r O Sa EE Ee He tio E fan. fu ees us ere Beklagten zur mündlicen Werbamtas By Fe D i) N : : Aal My (S. P 7 * innen Wochea v h spätestens c j A 2 / "Porte 1s . 92 9UZ DUr Aus ußurtheil Gr. 1t8- | f its f m 3-A D ( 3 M A Es an. Wileltens aber in wig g Mare Fa Kp Zinsen, seit | gerichts bier vom 6. d. Mis. für kraftlos e | Sede, L Sva 10e Mec 104 Uhr zul cll | cil HeIY9- IZCIger N 0g l rel pl en Slaals9-zUlzeiger. Mittwoch, den 23. Juni v. J., Fi fte, Fe, ch0) Tr. I rlsruhe, 10. April 1886. vor das K. Württemb. Amtsgericht Efli G E

Juni v. J und Eintragungskosten werden für erlc\chen erklärt “a Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgericht : Den 13. April E, lmtsgericht Eßlingen. E M Q A4, Berlin Montag den is April f e.

anges ermin Den, Mdrigensalls, dier steller auferlegt. t L) Braun. Gerichtsschreiber: Mül ler. É i G N G D T É G Ei TETEDT R E S R GDEET D ETTEETE s L E itledianana L i Ls di ili G ait ti R Gi a Len, ih g et und legitimir Die ausgebliebenen Interessenten werden mit ihren [3814] Im Namen des Königs! [3824] Oeffentliche Zustellung eel Der ues Maar Devaes in ne au die a 8. 6 des Gesezes über den tom vom O. C enedes 1874, rie die in dem Geseh, Lesrefens das Mea aps Mustern und Modelliecu,

Ñ È yom 11. Januar , und die im Patentgesetz, vom 25, Mai 1877, vorgeschriebenen Bekanntmachungen veröffentliht werden, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Like

aben, für die ten Erben 5 iche Sade E E A a N Ela E N (verden “Des io Ls - Verkündet am 7. April 1886. Die Ehefrau Maria Magdalena Dorothea Sellme : zeucniß ausgestellt werden wird, die sich nah der Königliches Amtsgericht Auf e A ag “mati D S. isti geb¿Poluiaun, zu Kiel, vertreten dur den Rechtéanwali ; F 6 S 1 2 sf ; ( ’erehet. Dausler Ghristiane | Dr. Thomsen in Kiel, klagt gegen ihren abwesenden : ( ct La - Qi Z- egister P d 2e t\he Reich 94 É 4 (Nr. ei A.)

Prafklufion- !cgitimirenden Erben aber alle Disp

4 L N O- Sab aveeiaR R CE T Q : c

Pa derjenigen, wels in die Erbschaft Gétraden [3818] Jm Namen des Königs! lien Gle: Marie Paal a in G. iet elte weges Lai uner Jeßt unbefanuten Aus ind, anzuerfennen haben. D en 2 Mrt » Tier arte Pauline Kasper in Geheege | enthalts, wegen böslicher Verla f i j del if 5 5 i i i : \che Rei [eint i à Ludwigslust, den 14. April 1886. E Ge L ie 1886. erkennt das Königliche Amtsgeriht zu Rothen- | mit dem Seéteace Me e auf Iun E Das Central - Handels - Negister für das Deutsche Reih kann durch alle Post-Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deuts&e Reich erscheint in der Regel tägli, Das

Großherzogliches Amtsgericht. Das Kuni lich A, S EE ® L. dur den Amtsrichter Peck für Recht: | stehende Ebe dem Bande E u les arteten be- N Berlin auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats- | Abonnement beträgt 1 A 50 Z für das Vierteljahr. Einzelne Nummern tosten 20 ». Ne ito: ¿2s agr ent Pt Lgeriat i Schroda erkennt ( as Hypothekeninstrument über 100 Thaler, ein- | Beklagten für den sSuldigen B N hdr Anzeigers, SW. Wilbelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Drutzeile 39 4. Cor Gle LR E Lo tEaie è aefe emt: etragen aus der Schuldurkund 26 Mai L en un E c - " E D A S A S : Der Gerichts\{reiber : Im 4 Sie M Po ; getragen aus der Schuldurkunde vom 26. Mai | ladet den Beklagten zur m n Ve E 5 ister für Do i i S Neun A-G F ‘Verccewóli in Lide Ls eee Ae 2E für den Restbauer Johann Traugott | Rehtsftreits tar bie, Avéite Gibiltite es Kine : Vom „Central - Handels - Register für das Deutsche Reich“ werden eut die Nrn. 94A. und 94B. ausgegeben. l 14 Srundstü Kahle zu Bremenhain in Abtheil 58 its zu Kiel a S / i 6 / : z emenhain in Abtheilung 111. N LUndgerich i i ;

L wf : Ie D 1 em ilung TII. Nr. 5 | Landgerichts zu Kiel au : ¿as ; y

[3806] Wia hs. ; rze 2E 1 sind in Abtheilung 111. Nr. 1, 2 und des dem Häusler August Michael gehörigen Mittwoch ge 14. Juli 1886 Y Patente. Klasse, D c _— Klasse. ne B E EIasSe@. L id n N;

Das Verfahren, betreffend das Aufgebot des in 1) 169 Fh L E Grundstücks Bremenhain Nr. 51 N Vorinittaas \ Hue LS8G, E q LI. L. 3640. Apparat zum mecanishen Spielen | VL. Nr. 35 751. Kühlapparat mit spiralförmiger | KKXVx. Nr. 35 744. Aeuerung an Nieder-

der Bekanntmachung vom 4. Februar 1886 be ei- | Ad L 9 Thlr. 9 Pf. Muttererbe der Geschwister | wird für kraftlos erklärt. mit der deutete A 10 Uhr, E Patent-Anmelduugen. : von Tasteninstrumenten; Zusaß zum Patent Nr. Rinnenpfanne. Zusaß zum Patente Nr. 35 011. druck - Dampfapparaten. U. Liebau in

neten Wechsels über 750 d. d. Breslau ; den Marcianua Seite t i Do Ehe Uen und | Die Kosten fallen den Antragstellern zur Last Gerichte puaetassenen Anwalt zu En len, gedachten h Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- 33 782. Aktien-Gesellschaft „Fabrik J. Gottlob und J. Maus in K&ölsn, vor Magdeburg - Sudenburg. Vom 16. August Mz 4 : n E DEN anna Lowinsfi mit je 26 Thlr. 14 Sgr. 2 Pf. Peck : / I nnwarr zu vestelen. E nenannten die Ertheilung cines Patentes nachgesucht. Leipziger Wusikwerke“, vormals Paul den Siebenburgen Nr. 3. Vom 27, October 1885 av.

atiliba E e t e Ie DINE: Tes E und, des Franz P oniecki mit 10 Thlr. 5 Sgr. 5 D N ide Bet Kl öffentlichen Zustellung wird E Per Gegenstand der Ns einstweilen gegen Ebrlich & Co. in Gohlis bei Leipzig. 1885 ab. 5 XXXVEIIN. Nr. 35740. CEinrihtung zum

raumte Termin fällt fort. E L ) mit 5 °/o und zahlbar nach vierteljährlicher | [3809] Jm Namen des Königs! Kiel, den 12 ae eian gemaMt. unbefugte Benußung geschüßt. M. 4398. Neue: ung an Sicerheitsvorrich- Nr. 35 752. Verfahren zum Conferviren von gleichzeitigen Verstellen der Zuführwalzen, der Breslau, den 15. April 1886 p Made 9 c i: Verkündet am 26. Februar 1886 L E E KkæsSe. s tungen für Spielwerke; Zusaß zum Patent Nr. Hefe. H. Bëhm in Zornow b. Bottschow. Mefsserwellen und der Druckstücte an Holzhobel-

Königliches Amtsgericht : 2) 262 Thlr. 20 Sgr. 10 Pf. Erbtheile der Ge- Rfèr. Gerson als Gerichtsschreiber als Gerits\{reibe D 4g n Q L Ï vVIUL. G. 3541. Neuerung an Rauhmaschinen. 33916. Mermod frères in St. Croix, Bom 18. November 1885 ab. maschinen. Säcksische Stickmaschi- S . 0 T T Q 0A Magbalena Gawiiai (s je Auf den Antrag des Rechtsanwalts Buen G R ( )fSIMreibder des Königlichen Landgerichts. i gei GrOSRetin père et fils in O ILaUE Schweiz ; Vertreter: Wirth & Co. in Frank- | VIIEE. Z Nr. r ave Selbstthätige Kuppelung rc eiae in Kappel. Voin 10. Dezember

s S 2 : . 5 Pf., verzins ; N No r Des És E e O A ——————— E H Mortuator t L G My von Leitungsrohren an Apparaten zum Waschen, 559 av.

[3981] Verichtigung. jablbar nad vieutelilbcicer Mlinbtaime 7/0 und | als Vertreter des Landwirths Wilhelm Schriever zu | [3834] Oeffentliche Zustellun 3 E R sg TON i ae E Nort Bou TEMRZTTTAN N Nrn n N T T R In der Bekanntmachung des Könial. Amts- | ‘t C erteljahriger Kündigung nebst Ein- | Bergkamen und des Schusters Gottfried von der Die Erben des verstorbene "As M A E Nawrocki in Berlin W., Friedrichstr. 78, LEV. H. 5612. Verfahren und Vorrichtung Dämpfen, Bleichen, Färben oder Inmprägniren | KLL. Nr. 35 712. Hutspülmaschine. E. erihts I. zu Berlin vom 3. April 1886. betreffend zichungsfosten, x Heyde zu Kamen, E helm K ch1 e "van orvenen Vaermeisters Wil- E „Wi. 3982. Zusatz von Glycerin beim Bleichen zur Herstellung von Hohl- und Voll-Gegenständen von Tertilstoffen. —W. Mather in Manchester; Fluss in Freiberg, Mähren; Vertreter : F. E. E d L . 000, vetresfen 3) 40 Thlr. Muttererbe der Magdalena Zawitaj, | erkennt das Königliche Amtsgericht zu K Ko), nanl!ic) : h E mit (Chlorkalk- und Sodalösfung. Feinrich aus Papierstof\. Paul Hieronymus in Vertreter : M. M. Rotten in Berlin SW., König- Thede & Knoop in Dresden, Amalien|tr. 3, ufgevor von Urkunden, abgedruckt in der 3. Bei- | geboren am 12. Juli 1824 nebst Zinf bl: | den Geridt8-Afefs e Am!égeriht zu Kamen durch 1) die verwittwete Wilhelmine Koch, geb. Heine- L ‘ächter in Bielefeld, Haller-Weg Nr. 1 {rarlsrul : äßerftr. 97. Bom 27. August 1835 ab Dom 25, November 1925 av

lage der Nr. 93 pro 1886 dieses Blattes, muß es | bar bei der Maidrennität oder No per Panlel, zahl- | den Gerichts-Assessor von der Vecht mann | h E i Wächter in Bielefeld, Haller-Weg Nr. 1. O N E N n (Ln. Nr. 35715. Wäge-Gabel (G i

in Zelle 4 ballen: j E i der 2 ajorennität oder Verheirathung, für Necht : 9) der minderiähriae Ernst Ats Mes j I 3X11. D. 2562. Aus Wasserröhrenwänden ge- | LV. Seh. 3875. Einrichtung zur Kühlung von | KXL. Nr. 35696. Maschine zum Schneiden, XL. Nr. 35715. Wägc-Gabel (Gabel mit

Eberbetaflenbucbé Nr. 9034 Gs werden hiermit die eingetragenen Gläubiger | I. Der Hypothekenschein vom 30. März 1850 üb E D ELICNMige Grnst Louis Wilhelm Koch, i: bildeter Dampferzeuger. Paul Döhlert in Kalanderwalzen. H. Sehnulte in Wien; Riten und Ueberdrucken von Pappen. Firma ciner Waage). P. Lanzenhan in Vichlis. Ï S etajjenvu)s Vir. 503 und deren unbekannte Rechtsnacfol Veh ; V. „arz 1590 uber | vertreten durch seine Mutter Klägerin, zu 1 als Vor- E ors NO Alte SHÜtenstr ® Noertreter® V E rp a & K i Birkenbusch & C in Dresden. Vo Vom 13, Dezember 1885 ab Gi wie (A S abe Ne 9084 W nbefan! tehtsnahfolger mit ihren | folgende im Grundbuch der Feldmark Kamen Bd: E 1 ilen Lelbe n B ( , zu 1 als Bor- F: Veclin NO0., Alte Schütenstr. D Bertreter: F. Edmund Thode & Knoop in irkenvusch & Co. in Dresden. Bom Bom 13, Dezember 1850 ab. iy taser (f. O4. | Rechten und Ansprüchen an die vorgedachten Posten | Bl, 49 Abth. 111. Nr. 1 eingetragene und nach | tret G E zu Wittenberge Kläger, ver- : L. 3568. Röhrendampfkessel. Leip- Dresden. S 15. October 1885 ab. ; Nr. 35 241. Neuerung an Brieswaagen. [3813] Im Namen des Könias ! ausgeschlossen. Bd. VIIT. Bl. 118 Kamen Feldmark übe nach tre en dur den Nechtsanwalt Dr. Heinemann zu ziger Röhrendampfkessecl-Fabrik | LIX. R. 5884. Neucrung an Dampfftrahl- Nr. 35 707. Fadenbeftmashine. I. W., G, Waclbig in Berlin, Ritterslr, 124. Dom : Verkündet am 7. April 1386 3832. : und außerdem nah Bd. VIl. Bl 220 Abth. 111 Per, n den Müller £ Nuf 4 E in Schkeuditz. pumpen. Ferdinand Branbauer in Wien ; von Pittler in Leipzig, Marien-Plag. Bom 12, Dee vor LIEE E i Kubnt Gerióts\{reiber : [: G71 2 / Nr. 2 Kamen Feldmark ein etragene Post: n T Eud E, en Müller Vermann Busse zu Lüchow, 5 R. 3594. Neuerung an Wafferstandsgläsern, Vertreter: Carl Pieper in Berlin SW., Gneisenau» 20. September 1885 ab. E Nr. 35 742. Arbeitsregistrir Upparat. Auf den Antrag des Käthners Jacob Koscierski | h A die unbekannten Inhaber der nachstehend Einhunderkundfünfzig Thaler (nämlich 116 Thaler l Al ly E wegen ruckständiger H Zusaß zum Patent Nr. 34691, Fans ftraße 110, XUI. Nr. 35 717. Verfahren zur Darstellung C BESILAEMIEROM Ut Drt Gie BUENT, 199, 6 ( S Kath M Kos 10 L ; zl ck S Eut E e L Da ä » P o1t0r Nnhrlnd Nomnäsänre-Sulfini 8 der Bonzoësulfo Born 22, Mai 1885 ab E L Q Fouien ezei neten Hypotbekenposten: | | Darlehn und 34 Thaler Kaufpreis für eine Kuh) Bu A Mer a 24 U von Spiegelhagen E IKReisert in Röln. : ; E. 1610. Neuerung an 2 ohrlohpumpen. von Venzoësäure-Sulfinid aus der Benzoësulfo- Bon 22, Mai 1885 ab, e 5 Dr. v. Sikorsfi zu Wirsitz i ¿2% 490, Thlr. rückständige Kaufgelder, nebst 5 9/0 mit 6% Zinsen {äbrli® zablbar «in I: De- | getraaen Und due Gn, 0% D, 2E E Seh. 3930. Verfahren zur Erzeugung cines | Carl Eichler in Berlin W., Wilhelm-| säure. Dr. C. Fahlbers in New-York und L, O C De t Den E Ir ï d Ae t D Â Zinsen, eingetragen auf der Stelle des Landwirths zember und Kost ; li r: 2. e” } gelragenen und durch Erbgang ihnen zugefallenen É asserumlaufs in einem Röhren-Dampferzeuger ; traße 46/47. die Erben des Kaufmanns Adolph List zu 28 391 patentirten Apparat zum Verändern der eriennt das Königliche Amtsgericht zu Lobsens | Wilhelm Förster in Neudorf Nr. 21 daselbft ; ¿emoer Und Koslen einscließlich der Manda- | Kapital von 2700 Æ und zwar 5 % Zinse i h Phandta eh. 383: i ¿chmidt i N zZ. Radreif it feitliche Leipzig, nämli feine Ghefrau F Stößenverhältnisse der Ronkuren yon Muller dur den Amtsrichter Matithei bte na driler in Neudorf Nr. 21 daselbst in tariengebühren aus der notariellen Obligation | Zeit vom 1. Avril 1884 et Zinsen auf die : abhängig von Sch. 3833. Wilhelm Schmidt | LXII). F. 2763. NRadreifen mit seitlichen Leipzig, nämlich: 1) feine Chefrau Flora, geb. Größenverhältnifse der Konkuren von Muiler-

für Recht: Abtheilung 111. Nr. 8 auf Grund des geritlihen vom 4. Januar 1850 für den Handels T3 E 1884 bis 1, April 1885 mit E in Braunschweig, Leonardt-Str. Nr. 48. Vorsprüngen. William F0X in Leeds, York, Fass, 2) feine Kinder: a. Georg Adolph, b, Otto zeihnungen; Zusaß zum Patent Nr. 28 591.

Die auf dem Grunbitic® Razmierowo Blatt Bertrags vom 17. Oktober 1854 zufolge Verfügung Leeser Stern zu Kamen eingetragen ; das rial “4j Me Antrage auf kostenpflichtige Ver- E XVHEIHI. G. 3620. Doppel-Zwillings-Walzwerk England; Vertreter: F, Edmund Thode & Julius, c. Adolf Moritz, d. Sophie Bertha, ver- F. 6, Wollner in Plauen i. V. Vom

Nr. 1 A, Abtheilung 1II. Nr. 4 für die Michael vom 28. Dezember 1854 für die unverehelichte Hen- | wird für kraftlos erklärt. E A v us des L cllagten zur Zahlung von 135 M E für Façon- und Feineisen. L Glaser, Knoop in Dresden, Amalicnstr. 3 I. chel. Becker, e. August Robert Bruno, f. Mad-| 6. Dezember 1885 ab. _

ind, Henriette (426 Ecdirignd Stenckshen Cbe riette Grosser in Neudorf, 11; Die: Koffen des'Vetfährens werdenden Antrags O voor Bollítreckbarkeitserklärung_ des # Regierungs-Maschinenmeister in Berlin. O0. 777. Lenk- und Bremsvorrichtung an leine Antonie Anguste, zu e und f bevormun- | XLVAL Nr. 35 721. Neuerungen an der unker

lede " Cebemars V Saimierowo wolinbaft) he b. 50 Thlr. rechtskräftige Forderung nebst 5 %% | stellern auferlegt. N Ae N. i blu laden den Beklagten zur mündlichen E S. 3237. Geschnittene Ziegel aus gebranntem Fahrrädern. Eduard Charles Frederick det dur ihre unter 1 genannte Mutter; Ver- Nr. 28471 patentirten Klauen - Reibungs-

Grund der Urkunde vom 20. Juli 1877 iu Zinsen, eingetragen auf dem Bauergute des Ernst v. d. Veht Sans u S Rechtsstreits vor das Königliche L Kalkstein. Société anonyme des Otto in London, 7 York Row, Peckham ; Ver- treter: C, Piepex in Berlin SW,, Gneisenau» kupplung; Zusaß zum Patent Nr. 28 471. getragene Post von 1059 M 42 3 nebst Zinsen Alter zu Ober-Peterswaldau Nr. 16 daselbst in Ab- j L T JOS zu Perleberg auf e : appareils Clapp & Griffithks in Paris; treter: C. Fehlert & G, Loubier, in Firma: | traße 109/110, Vom 16. August 1884 ab. M. Lohmann und M. Stoltersfokt, in

wird für erlosen erklärt uis A die-Rofteit BeA ITI. E N U Grund der Immissions- [3815] An S N ags 10 Uhr. E Bertreter: C. Fehlert & G. Loubier, in Firma C. Kesseler in Berlin SW., Königgräßerstr. 47. | XTIIE. Nr. 35710. Neuerung am Kirchweger- Firma Lohmann & C E R A Berlin W.,

a i c : : ersugung vom 18. Juni 1834 zuf Norft D E Raw at G i ° vowedcte der offentlichen Zustellung wird dies E Kesseler in Berlin SW XX3. K. 4679. Kappenbiegemaschine. hen Dampfwasser-Ableiter. Schäfer &| Lüßowstr. 99. Vom 19. August 1584 ab.

des Verfahrens dem Antragsteller auferlegt. vom 10. Suli 1834 Fir die Bauer B SUULAnE i Der Hypothekenbrief über die Post Nr. 1 Abth. 3 | Auszug der Klage bekannt gemacht E M l r ur A L n dem unte v J, Kiefer T A A S aci Spe i Bes Magdeb ieg Non | X K Nr. 35 727 Verfah: n zum Stanzen Die ausgebliebenen Interessenten U EEDEA ut ihren b 4 J L C o rie Leuchten- Des Grundstücks Punik Stadt 7 über 998 Thlr Perleber den 5. Ayri 0 E XKXVHI. C. 164 e. „(cuerungen (In Den „Un BT de B ck 12 —(OnIreal, anab ; ch5 eck D A 2 Sw I OUcClau- YCagdebUrg. ch501 Is Le ENA N + Delsayren 3 g D: 1d

Ansprüchen ausges{lossen ergershen Erben (vermuthlih in Peterswaldau), 20 Sgr. Pf., eingetragen für die Geschwister | Der Geri e Den V, Mpris LBEG, h E Nr. 32458 patentirten clektrischhen Gaßtzünder ; Wirth & Co. in Frankfurt a. M._ 01 Dttober 1989 ad F von Schloßbestandtheilen. F. W, Poest&es Lobsens, den 7. April 1886 c. 64 Thlr. 11 Sgr. 9 Pf:, und zwac 50 Thlr. | Sliwinski, Sebastiai Fabian, Stevkan ‘Thom er | Ver Gerichtsfreiber des Königlichen Amtsgerichts. Zusaß zum Patente Nr. 32458. Charles | LXX1II. K. 4743. Patronenhülse für Jagd- _Nr. 35 714. Dampferzezger mit sichenden in Düsseldorf-Dberbilk. Vom 20. Dktober

, Königliches tdcetit nebst 5 % Zinsen, 10 Thlr. 5 Sgr. Mandatarien- | und Seraphine, ift dur Urtel vom Veit éi o &renzel, Aktuar. L Leigh Clarke in SGalford, England; Ber- gewehre. George Kynmoch in Witton, Wasßserröhren. ,— E. W. Bolte in Berlin, 1889 ab. ù A R : M aof lr. 6 Sgr. 9 Pf. Erekutions- | für kraftlos erklärt. E [3182 : A B A S O Zl, o N tats U in Berlin SW. ; E E Härte oa E n DoidE in T e. s ( D S L . .: 0n c 2 L au B h orf 2 3 v P: i 3 \ e 3 . 188: . Parte von %DAgentedern. T ‘. | [88 I Een des Köuigs! gute des Sobüin D Dare n E E i A E s Oeffentliche Zustellun t x TTL u, 6455 Anordnung von Nückschlag Snvenlte 20 S “Nr 35 731. Halbgasfeuerung. F. Stein- Berlin Nort 2E Moveinber 1889 ab E 7 82 j d c L y ch SED Amts ; A 7 k c e e c L ë . . D. Ml t li / » S 7 E » _— *LLC 7 vat etr Mets E U 4 \ T) “Dm my S R 29 Cal f r Mas

b F G rilole Wosse O der im Grund- Nr. 63 daselbst in Abtheilung 111. Nr. 12 auf Grund aid iches itsgeriht. „Nr. 3997. Der Kuästmüller Eduard Bertsche in : ventilen bei Gascompressionskolbenpumpen mit | LXKXVII. N. 1326. Neuerung an Schlittshuhen. mann in Dresden, Schulgutsir. 9 1. Vom Nr. 35 760. Revolverdrehbank für Massen- u von Sladllohn Wessendorf Band 8 Blatt 4 | des Erkenntnisses vom 2. Mai 1837 zufolge Ver- | [3811 u A, Böhringen klagt gegen den Bäermeisier Oskar i: Schiebersteuerung. A. Burckhardt und B. Neumann in Karléruhe i. B., Kaiser- 12. November 1885 ab, E

Abtheilung 111. unter Nr. 1 eingetragenen Post, er- | fügung vom 5. Januar 1838 für den HauskneWt | | Im Namen des Königs? Kreß, früher zu Radolfzell, jet unbekannten Auf- E P, F. Welaw in Basel, S(weiz: Vertreter: straße 36 R i Nr. 35 733. Gliederkc\sel, E. Lagesse Eßlingen. Bom 23. September 1885 ab.

On Ma ae A zu Vreden durch Johann Obst zu A Í i “Eide 9, enthaltsorts, wegen Forderung ¿1s Mehlkauf vom l Robert R. Schmidt ‘in Berlin ‘W., " Potsdamer- LXXKXVI. A4. 1437. Verfahren zur Her- und J, Wonucehé in Paris; Vertreter: Robert | LL. Nr. 35 695. Befestigung eines mit Noten- en Amtsrichter Paleske ist nah erfolgtem Aufgebot unter dem heutigen | Auf den Añtrag det Gee e 8, Friedrick a9, Februar d. J., mit dem Antrage auf Verurthei- l straße 141. : stellung von Wellenplüsh, bei welchem die R. Schmidt in Berlin W., Potsdamerstr. 141. zeichen versehenen Streifens an Tasteninstrumenten.

) vUUUs, Friedrich | lung des Beklagten zur Zahlung von 257 H, und P XXX. R. 3486. Apparat zum Aussaugen Wellen in der Nichtung der Kettenfäden laufen. Vom 17. November 1885 ab. _ - C, RessS in Leipzig. Vom 8. September j -— Christoph Andreae in Mülheim a. Rh. |X1UV. Nr. 35757. Hydraulishe Stcuerung. 1835 ab. E E : Apparat zur Herstellung ciner

Vormittags 11 Uhr, und werden die Kosten des Verfahrens dem Antrag-

Ee Tage. das Ausf ; Tage das Ausschlußurtheil ergangen Sva Rofiho Milodomans E , T A abedantei Berechtigt N A Reichenb n d. Eule, ain 5. April 1886. U e E ebener u e zen Tellagten zur mündli@en Verhandlung des 4 von Krankheitsstoffen aus menschlichen oder thie- : : E ea Aa Hes \ rüche f di H 6 de en mit ihren An- Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV. Hochkirch / R A A0 iedemeyer, zu | Rechtsftreits vor das Großh. Amtsgeriht Nadolf- L rischen Körpern und zum Einsprigzen beilkräftiger | URXKVEAL. U. 388, Feilenhest,. Robert K. Wendel in Hannover, Karmarschstr. 19, 111. | LIE. Nr. 35 7983. | l Wesse U f'B d 8 Bl A T Stadtlohn f ; erkennt das Königliche Amtsgeriht zu F T zell auf : Flüssigkeiten, genannt „Aspirator-Injektor". Uhrig in Bielcfeld Vom 14. Juli 1585 ab. i Stoffiante. Jul. Gutmann in Berlin C. Nr l en A d Ges if O IIT. unter [3830] Bekanntmachung. dur den Amtsrichter Mütell 1 zu Jnowraziaw Freitag, den 2. Juli 1886, E Ármand Edouart Albert Ruault, Doktor der | LKXXUIX. Seh. 3987. Verfahren zur Ent-| „, Nr. 35 761. Mechanismus zur Grreichung Vom 28. Dezembher 1884 ab. E Heinrió dbri A. fu ; qui a R und Die in Folge Ausloosung am 1. Juli 1881 fällig s für Recht: - Vormittags Uhr. l Medizin in Paris, Boulevard St. Germain 127; zuckerung von Melassen und Zuckersyrupen unter gleiher Füllungen auf beiden Kolbenseiten, | LIUL. Nr. 35724. Verfahren zur Darst-liung 141 Thlr. 26 L N O, ermgerrageng findung von | gewordene, bisher zur Einlösung nicht präsentirte | nachbenannte Spark. bic S E Zum Zwee der öffentlichen Zustellung wird dieser L Nertreter: J. Brandt & G. W. v. Nawrocki in gleichzeitiger Gewinnung der in ihnen enthaltenen R. Callsen in Dresden A, Freibcrger Platz von Pepton aus Nucleoproteinen. E. Merck j E A 9 pl eIvie auch auf die daselbst Prioritäts-Obligation der Berlin-Görlitzer Eisen- Si drovailau parkassenbücher der Kreissparkasse zu Auszug der Klage bekannt gemacht. i Berlin W. Friedrichstr. 78, Salze als oxalsaure Verbindungen. Firuta 21, I. Etage. Vom 29, Oktober 1885 ab. in Darmstadt. Vom 6. Oktober 1885 ab. eingetragene Caution in Höhe von 16 Thlr. 20 Sgr. D 20 Radolfzell, den 11. April 1886. E XXXIV. K. 4594. Stellbarer Griff für P. Schwengers Söhne in Uerdingen am | V. Nr. 357i41. Kautshuktypen - Handdruck- | LIK. Nr. 35728. Saugender JInjector. j apparat. M. EeK in Frankfurt a. M., Saal- W., Müller in Stettin. Vom 22. Oftober

R N ahn I. Emission Nr. 4146 über 100 Thaler ist d S 0 R Su | ; auf Antrag des Kötters Gerhard Heinrich Heßlin R G E r 10 Zhaler it durch | 1) Nr. 1687 für Friedrih Wilhelm Wiedemeyer | Der Gerichts\{reiber des ; R E L ; 4M ale Nas Sr nobenaen Seibid G A des Königlichen Amtsgericht I. hierselbst vom über 56,12 M, h j Der O des OPO Amtsgerichts: ' Spiegel und dergl. Heinrich Keck in „Rhein. U parat, E S ia Nl

)eutigen Tage für kraftlos erklärt worden. 2) Nr. 1688 für Julius Wiedemeyer über 56,11 M Daeusler. i Fürth i. B,, Alexander 2 Berlin, den 19. April 1886. gasse 2. Vom 10. November 1889 ab. N Ax e S © I (4 E K KVUDUE, A. 1394. Maschine zur (Fys Stempeln von Nr, 5 L VDructksclauch mit gefalteter

und Johann Heinri Heßling in Stadtlohn, aus- ; : aeg j S ita ltih n A 999 C E ; {ließen ; L Verlin, den 13. April 1886. ] 3) Nr. 1689 für Friedri Wiedemeyer über 56,11 4, | [3823] S / L Kaiserliches Patentamt. (0041) 00ND 00), NPPATUL Qu S E S h T More n A Warre ; 5; : c R : Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 48. 4) Nr. 1690 für Eva Noi ; E O E Stuttgart. E zeugung von Holzwolle. Zusaß zum Patente Stüve. Baumstämmèeh, Brettern und dergl, =— W. Wandung, Th. J. Moore und E A. Warren IT. die Kosten des Verfahrens Ert g r. ) für Eva Nosine Wied h 3 L j i A zur Last zu legen erfahrens den Extrahenten C ————ck E f I tedemeyer Uver Der Kell SOERE Zustellung. f Nr. 35 166. Anthon & Sölune in Flens- Versagung von Pateutea Büälte in Harzburg. Bom 29, Septemver in Brooklyn, New-York, V. St A. ; Bertreter: D A Z 3831 L E N Ver Kellner August Karl Adolpl Le i its L E : : , R At 1885 ab : Wirth & Co. in Frankfurt a. M. Vom 15. No Von Rechts Wegen. | t ee R E aas ertlürt und die Kosten des Auf- | gart, vertreten dire Nettbantalt Mir deb : un 5968. Neuerung an der Führung und | Aus die nachstehend bezeichneten, im NReichs- Nr. 35746. Neuerung an der dur das vember 1885 ab i S N I ete “Le D 6 s d c. M e A y M E y o «P . L t ) t 5) a0 , YonaPhene T / e «0a 0a - E. E dgs - E ms e S wv x chie 2 Bpects [3789] Jm N des N Der Hypothekenbrief vom D No voiber 1876, aus as P L A A i seine Chefrau Anna Margaretha, geb. E " dem Antriebe der Vorschub - Oberwalzen bei A e Lobn Patent Nr. 28 740 geschütten selbstfärbenden Nr. 35 756. (5: Zzm Namen des Königs! F O / e A A A zur Zeit mit unbekanntem Aufent in Ameri E Süteaatt it Malzenvors J. Mey 7 R S Hos S Paginir- und Numerir-Maschine; Zusatz z des Dampfes In Sachen betreffend Aufgebot bes Grundstüdtes A auf dem zu Derlin Landsberger Allee Nr. 28 Königliches Amtsgericht. e U dem P S S S gt E een m i ase O O Wirkungen des einstweiligen Shuges gelten als Bala Nr, 28 20 T Thiele & Do, in tetèrn) e A. Eylert in Hannover. Vom , ( Ir A & t f ( h j N C P L (Co , L C SU ¿Pa / ° G t, # 5 « D Ld Ci f. : 4A, “4 i Ii (A, 01 On : E f E Gemeinde Hengeler Wendfeld Bo Bas e vereinte DER A Mügßell. 11. Dftober 1873 in Darmstadt geschlossene Che 3 XL. M. 4227. “Verfahren zur Niedershlagung Lee Berlin 8., Alexandrinenstr. 98. Vom 17, Dk- 1, Juli 1885 ab. er s Königli U l S ; ie L A d S Ea » S6 N TY K ito N p / E C: L E 5 Ruf N aS8S©. S Ode ak ; Ny R S Bais San in E ennt das Königliche Amtsgericht Vreden dur | jn der 111, Abtheilung des Grundbuhblattes ter | 19833] Vekanuttacl s wegen böslicher Verlassung Seitens der beklagten j fester metallischer Theile aus den Dämpfen von | KXVAUn. St. 1432. Drehbank zum Drehen | gy Ber 1885 d. L N „Nr. 35 759. Anordnung der Saugrohre an den Amtsrichter Paleske Rech Nr. 12 für die verwittwete Geheimräthin Gaebl L In Sachen Detreffenb d s Ma Boe bes Ghefrau zu scheiden, eventuell die leßtere zur Her- i Nôst- und Schmelzöfen. The Metallur- |" "on Gegenständen mit ola Zus Are A n XIX. Nr. 35713. Knickbare Baggerleiter. Dampswasserhebern (Pulsometern). A. Ey?ert für Mecht A j, L YNaebter, | / as Ausgebo es ver- | stellung des ehelichen Lebens mit dem Kläge1 ; E A ation Time in. Londo on SEgentanbe A U T EYEITUS A. Worenburger in Braunsdwetig. Vom in Hannover. Vom 283. Auguft 1885 ab A | uguste eb. Schlomka, eine Ford ô schollenen Brauers Ernst Eduard 4 Lung _0 Uchen Le em Kläger und in zgical Associatieon Limited in London, Gliedé O O He LRBE ; ri i Braunschweig. T in Hannover. Vom 23. August ab. daß / f f if ( „Vorderung von |! nen Drauers Grn|t (Eduard Neumann, früher | beiden Fällen dieselbe M p h ; C S. Na patan t [ENSFUTTGEI A VEN E S A 96. November 1885 ab LXV. Nr. 35700. Sicherhecitsvorrihtung an I. alle unbekannten Eigenthumsprätendenten mit | 50/000 f haftet, ist dur Urtheil des Königlichen | in Groß-Wandriß, zum Zwecke der Todeserklärung, | zu verurtbeilen e D e S O i ee A, S Bein E LWV. ©. 1777. Sortirapparat für Papierstoff. | x." Ne 35 749 i Seuterbunpeting für Eisen- | Dariv feu api , A. J. Mazinnis ihren Ansprüchen auf das Grundstück Flur 2 Nr. 240 j G L. hier vom heutigen Tage für kraftlos | hat das Königliche Amtsgericht zu Liegniß in der | lichen Verhandlung des Rechtsstreits vor dic j Friedriftr. Ne. E Vom 19, Dfktober 188%. ) bahnfabrzcuge. C. Thorwirth in Shwarza in Liverpool, England; Vertreter: I. Moeller \ Ç ; c e y rllart. S î S6 r S H . N : Te b A LGT ° » 7 ?7FL cdr (l) b O rw s J d S fs l s O ire Mrs d v . | 2 Aue L) T ear E + S 1E , “. A TLCL 6 4 A 4 L e Mee L nang des Verlin, den 13. April 1886 N L E Sas N A ; i: O des Königlichen Landgerichts zu Í XKUL, F. 2767. Sugentheiler. Georg D Mastine E Beta Bn E A Kreis Schleusingen. Vom 8. August 1885 ab. in Würzburg, Domstr. 34, Vom 26. November Koölters Gerhard Heinrih Bernhar örger aus Köntaliches Amtsaerit T ; ; E S E ‘umann, zuleßt in | Stuttgart au | E Erentzen, Regierungsbaumeister und Docent ad B R E / Nr. 35 750. Selbstthätige, seitlich auslös- 1835 ab. Wendfeld auszuschließen, öniglihes Amtsgeriht T. Abtheilung 48. Groß-Wandrif, Kreis Liegnitz, geboren daselbst am Samt 5 S 5 "rentzen, vieglerung8bauimnetler unl ; 1885. R a SbanbabntaRH Rae a Nr. 35 701. Lingsversbiebbare Anordnun 6 : i s j uni 182 ird F Sp Samÿfiag, ven 18. September 1886 i an der Königlih. Technishen Hochschule in U r pom Novfafipo s bare Kuppelung für Cisenbahnfahrzeuge. Nr. 35 701. Längsverschiebbare Anordaun( I. die Kosten des Verfahrens dem Extrahenten | “Vai ba R d E ; Vormittags 9 Uhr, : j Aachen E M ' R Rar pem G I E N e Sechweizerisehe Locomotiv- und des Propellers an Shraubenschiffen. zur Last zu legen. : : [3816] aaen, Ea, ZIEgths 5 ; deg M 6 2 mit der Aufforderung, einen bei dem gedachten Ge- i L. 5646. Negistrireuder Gefchwindigkeits- Ceateiflcde Vom 29. Oktober 188 E Maschinensabrik in Winterthur und Field jun. in New-York, B. St. A.; Bon echts Wegen. G R G 7. April 1886, Konigliches Amksgericht. R N Anwalt zu bestellen. | messer mit zwangläufiger Bewegung. Bruno G A 19. April 1888 Sa art C. M. Stahl in Zürih; Vertreter: F. C. Glaser, treter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M, aat, p. Gerichtsschreiber. 408 j en 13. April 1886. j Iausshälter in Dreöden N., Mrießniß- , C E 9099 Kgl. Kommissions-Rath in Berlin SW,, Lin- 16, Dezember 1885 ab. E (3822 Oeffentliche Zustellung. Sekr, Merz, | straße 2 D. C R i: Ae, Patentämt. (9924 denstr. 80. Vom 11. Auzust 18585 ab. Nr. 35702. Anordnung von Schrauben / k P e T F r r 1 6 » 1 Z g .. a , A TTAT A1 +5, R / Se XX1I. Nr. 35716. Neuerungen an elektrischen propellern an den Schiffsfeiten. E. U.

M pril rg 01 Cann nr Borricßtung zur Konden}]ation

o T v4 T T. Me T pfes in Dampfwasserhebern (Pulso-

ohr

[3790] Im Namen des Königs! Im Namen des Königs! : L ; ; Die Ehefrau des N e P Laa De : [rau des Raphael genannt Robert Gerichtsfhreiber des Königlichen Landgerichts. : XLKV. E. 1700. Rnopfs{uppenband. Elsas i h b n an dei T L. L : l Ertheilung von Patenten. synchronen Telegraphen. P. B, Delany in Hall in Brooklyn, B. S. A.; Vertreter Brydges & Co. in Berlin SW., Königgraßer-

Auf Antrag des Bahnwärters Johann ose Das Königliche Amtsgericht zu S | e \ Y u N , x A ) ) Joseph g geriht zu Schroda erkennt Hartmann, Sophia, geb. Koch, ohne Geschäft, früher «& BockKs in Barmen / K «2 . c , y e - [F n (— \ 1 4 Auf die hierunter angegebenen Gegenstände ist den New-York, V. St. A.; Vertreter: I. Moeller in Bry( ) „De H 8 Vout 107 DOltdhber straße 101. Vom 23. Dezember 1885 ab.

König in Düns i 3niali Y 18 i S : 1 i

Amtsgericht 0. Ave 1886 für Rodil rfte F Der Sbpolbeenorie iber eie Ln Zahlung | Sonn, Jeßt zu Wiesbaden wohnend, vertreten | [3873] E XLVE. N. 1324. Gaësmotcr. Die National

und verkündet : getilgten Muttererbtheile der Francisca Rybarczak O Rechtsanwalt Dr, Cillis zu Bonn, klagt gegen In der Seprrationssache von Petersdorf, Kreis y Meter-Company in New-Vork ; Nertreter: | Nachgenannten ein Patent von dem angegebenen Tage Würzburg, Domstr. }, :

_1) die unbekannten Rechtsnachfolger des Johann und des Joseph Szydkowski, welche auf Grund | (ren genannken Ghemann Raphael genannt Ro- | Tost - Gleiwiß, steht zur nachträglichen Vollziehung | C. Fehlert & @. Loubier, in Firma C. Kesseler | ab ertheilt. Die Eintragung in die Patentrolle ist 1883 ab. « Nr. 35 758. Klappenpropeller. Chr.

Kreßer zu Offdillen werden mit ihren Ansprüchen des Kaufvertrages vom 4. März 1859 mit je A Hartmann, Kaufmann, zuleßt wohnhaft in | des Rezesses auf T : n Rorlin IW &öniagräß erstraße E unter der angegebenen Nummer erfolgt. Nr. 35 718. Verfahren zur Herstellung von Martens in Altona. Vom 22. Juli 1855 ab.

auf die für diesen im Grundbuche von Helden 40 Thalern auf Luboniec Dorf Nr. 8 Abth. 11] Bonn, jeßt ohne bekannten Wohn- und Aufenthalts- Montag, den 28. Juni 1886 RLIX Q. 1828, Matth i 1 Bearbeiten: der L : - The | LXVIIEZ. Vir. 35699. Verdovpeltes Schloß “Ql, | ort, wegen schwerer Beleidigungen und böswilligen Vormittags 11 Uhr L j a iten R aus Metallble aefertigter Gegen- | KIlasse. F rinnatry Battery Company Limited in zwei übereinander geschihteten Kästen und mit

{ Ee i *_ h h ; In. Nr. 35 706. Teigformmaschine. M. Graf einer und derselben Schlüsselahse. A. L.

I

P. N. Nr. 35 693 35 761. Elektroden für galvanische Batterien. -—

Band Ÿ1II. Bl. 18 Abtheilung 111, Nr. 2 einge Nr. 3 eingetragen und von dort auf Luboni . le ch ng L L e- . ) É ntec N lassens fei E N Í , . e ett é tragenen 100 Thlr. nebst 5% Zinsen vom 15. April Dorf Nr. 27 Abth. 111. Nr. 1 übertragen sind, | ZeLallens seiner Ghefrau, mit dem Antrage: das im Amtslokale des Negierungs-Ratht itá } T 'ayley London, 12 Princes Street; Vertreter: Wirth g A [6 02/0 à L . | L. 241 UADID. ¿ , j : i d Ï -Naths t ck 0 Ol t Cayley tn London, 12 Princes Slreel; DBerkreler: 11 On A . 1 1865 nebst 13 Thlr. 23 Sgr. 6 Pf. und 1 Thlr. wird für kraftlos erklärt. gen \ S den Parteien bestehende Band der Ehe für Gleiwiß, Oberwall straßs Nr 11 G j R, M E “Schmidt in Strachwätz, L. K. Kämmerer in Wien V., & Co. in Franffurt a. M. Vour 22. März 1385 ab. Burgmanmn in Bremen, Neustadtêwall 29 Sgr. Kosten gemäß Erkenntnisses vom 2. Juni | : S ur, Gast du le: lären und dem Dellagten die Kosien straßen-Ee, i Berlin W,, Potsdamerstr. 141. Wienstraße 77; Vertreter: F. Krug in Halber- Nr. 35 730. Apparat ¿zum Schließen und Vom 17, November 1885 b. 1862 ausge\chlossen. , 4 [3808] K. Amtsgericht Efelingen. f Sen Berh elen, und ladet den PVeklagten zur münd- | Termin an, zu welchem die nachstehend genannten F. 2680. Vorrichtung zur Veränderung des stadt, Mosmarinstraße 7. Vom 9. September UÜnterbrechen eines eleftrishen Stromkreises. —| Nr. 35 704. Verstellbares Hausthürsc 2) Die über diese Post gebildete Hypotheken- Durch Aus\chlußurtheil vom 10. April 1886 ist a h Aa E Yechtsstreits vor die I. Civil- | % ersonen ] " Hubes Bel Tritthebelpressen. N. Francke 1885 ab. N. Zeller in Greenock, Schottland; Vertreter: - 8, Simson in Mettmann bei urkunde wird für fraftlos erflärt. auf Antrag der Kutschers-Wittwe Christiane Marie Ug Ee Königlichen Landgerichts zu Bonn auf a. Herr Nikolaus Zintek, als gesetzlicher Vertreter in Firma P. Francke in Berlin, Köpnidte.- | 1IL. Nr. 35708. Stneidevorrichtung mit hobel- M. M. Rotten in Berlin SW., Königgräßer- Vom 19, Juli 1885 N E Attendorn, den 10. April 1886. Haller in Stuttgart, als Rechtsnachfolgerin der | t N uni 1886, Vormittags 10 Uhr, seiner Chefrau Albertine, geborne Knietsch ftraße 1D D f artig bewegtem und rotirendem Messer. Ü straße 97. Vom 1, November 1885 ab. LXXUIL. Rr. 35720. Revolvers{loß. E. Königliches Amtsgericht. Gottfried Hahn's Wittwe in Wäldenbronn, der von Ade er Ta orderung, einen bei dem gedachten Ge- Miteigenthümerin von Grdbch. Nr 172 Peters- V. 2710 Langlochbohrer für Holz, Horu Berliner in Krefeld, Blumenstraße 77. Vom | KXIV. Nr. 35735. Scornsteinauffaß. wehuilund in Kynoch Gun Factory, Afton Mi és j 2 ui dem jung Gottfried Hahn, ledigen Weingärtner in | e a Aal u bestellen, N dorf von Welczek'shen Antheils, | " u. dergl. wcice Materialien. Fiedler & 1. Oftober 1885 ab. C, Pannecker «& Co. in Kircheim-Ted. Croß, Birmingbam, England; Vertreter: M. M. [3812] Jm Namen des Königs! Wäldenbronn, dem Wachtmeister Christian Schwarz | Auszug d r l Gen Zustellung wird dieser - Herr Wilhelm Bode, als geseßliher Vertreter Faber. Maschinenfabrik in Lindenau bei Leipzia. | „Nr. 35755. Neucrung cn Apparaken zum Vom 24. November 1885 ab. S Rotten in Berlin SW., Königgräßerstr. 97. Verkündet am 7. April 1886. im Kgl. 4. Reiter-Regiment in Stuttgart lt. U.-Buch Ba b, 1 f annt gemacht. seiner Ehefrau Albertine, geborne Madeja R. 3596. Gegliederter Dorn zum Winden Maßaehmen von Krleidungsstücken. W. B. | XXV. Nr. 35 697. Spiyenklöppelmafchine. Bom 11. August 19% Wn i Kuhnt, Gerichtsschreiber. von Cßlingen Theil 5 Bl, 2060, am 16. Juli 1852 /DeIt 20, MPELL 199, Miteigenthümerin von Grdb. Nr. 76 Peters- "ub Biegen von Nöhren. George Round Pollock in Philadelphia, Pennsylvania, A. Rachel in Barmen. Vom 24. Oktober | „Nr. 35 743. Neuerung an Fevolvergetwbehren. Auf den Antrag des Schlossers Carl Valenske | über ein tro. 25. Juni à 59% verzinslihes Anlehen Gerichts\chrei Klei 4A j dorf von Welczek'shen Antheils, E i in Smethwick Stafford England; Vertreter: V. St. A. ; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier, 1885 ab. S H. Pieper in Lütti; Vertreter: C. Pieper ¿u Lobsens, vertreten durch den Rechtsanwalt Dx. | von 80 Fl, ausgestellte, verloren gegangene Pfand- Serichts\chreiber des Königlichen Landgerichts. unter der Warnung geladen werden, daß gegen P. 0. Glaser, Königlicher Kommissionsrath in i. F.: C. Kesseler in Berlin SW., Königgräßer- | KXXXKWI. Nr. 35 698. Ziß-Schlafvorrihting, in Berlin S8W., Guneisenaustr. 110. Vom v. Sikorski zu Wirsiß, i schein für kraftlos erklärt worden. ; S den Ausbleibenden wegen Versäumniß angenommen V eellk 2M, Andenstp- 80, straße 47. Vom 23. Juni 1885 ab, : - P, KnüppeIhoIz in Magdeburg. Vom Ha: E E E erkennt das Königliche Amtsgericht ¿zu Lobsens | Den 14. April 1886. 10819) Oeffentliche Zusiellun werden wird, er genehmige den Rezeß, verweigere L. B. 1698, Verfahren grobes Mahlgut durch | V. Nr. 35734. Förderung mittelst &eite ohne 13. November 1885 ab. y „_ | LXXTV. Nr. 35 709. DBorrichtung . zum _ a den Amtsrichter Matthei GeridjtsfGreiber: Die Firma Emil Oppenheite Ci g. Heil A E Vollzichung und gewärtige die Ergänzung Beimengung und nachherige Entfernung von Ende, deren Glieder mit Lausrollen verfehen find. X XIV, Nr, 35 E H Pannpor nes ee E Bränd CSO gn E Maia ür Recht: ayfer. N } r u. Cle. in Hell- | seiner Unterschrift durch Urte V Qi Ta Ta T t Ce Ea L A Staube zu befreien. Fr. Steinhoff, K&önigl. Maschinenmeiftcr Wring- und Mangelmasctncn. 1, Zart. FEYEILEN ren L S E Die auf ¿ cm Grundstücke Lobsens Blatt Nr. 76 E N E ESE n teen dur die Rechtsanwälte Dr. Löwen- | eines nah $, 4 des Geseges be 26. Sunt 1875 34 Ï Met D A S aalen; Vertreter in Königshütte D.-S. Vom 19. November mann in Wandsbeck. Vom 10. Inli 1555 ab. Kapuzinersir. 13, Dom 15, Dltober 1835 ab. Abtheilung TIT. Nr. 6 für den Kaufmann M. F. | [3810] VBekanutmachun Met I. u. 117. in Stuttgart, klagt gegen den | bestimmenden Pauschfatzes | / Hug K blanch & Co, in Berlin. 1886 ab. R iert nd audelitaren Klinke, K | fielting von Calelumiaciin, U Li Eer, Sora zu Lobsens wohnhaft, auf | Nr. 9418. Auf Antrag der Geben und RNechts- bat mit I L fert A Boe Ben wohn- T ERÍOt den 10. April 1886 LI t 5971 Be Vorrichtung zum mechanischen | Nr. 35736. Kohlenschueider. A. Weber teS und vi Klinken. S M. ing vou SELRM N I E rund des rechtskräftigen Erkenntnisses vom 17. | na S Ï di cem Ausenthall abwesend, wegen | Königliche General-K ission i Sin oa Taslentustouthenten. L: V in Grumme bei Harpen, Kreis Bochum. Bom Schrengauer in Nürnberg, Vordere Lan- erde und Ammoniak aus Bariumfaccharat mit- ff} folger des f Mathä Oschwald von Unadingen, ! Forderung aus Kauf, mit dem Antrage, dur vor- eits L O E | Tarn A ent, E 25, November 1885 ab. : dauergasse 8. Vom 23. Oltober 1835 ab. telst der betreffenden Sulfate; Zusay zu Pateitte U ; M

ausrüccktbaren