1886 / 99 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger Berlin, Dienstag,

Frfste

Zusammenstellung der Betriebs-Ergebuisse Deutscher Eisenbahnen

ane T E E In T Ti F E E E G A S i f e TEE 19, is L L S b Tk: 1ER 14. E 16. | E H

E i

Bezeichnung der

Eu D

anen.

Betriebs- länge Ende des Monats März.

km

Demnach betrug die Einnahme im Monat

März ¿ aus sämmtlichen aus dem

: Personen- und Finnahmeqguellen Persor Einnahmeqguelle Gepäckverkehr

der Zeit vom Beginn des Etatsjahres betrug

die Verkehrs-Einnahme

Cx Im Monat März betrug In

Hierzu die Verkehrs-Einnahme

_|famen aus

aus dem

zusammen Güterverkehr zul

aus dem Personen- und Gepäverkehr

sonstigen

Quellen

aus dem

Güterverkehr zusammen

über- | auf über- auf iüber- | auf haupt 1 km haupt 1 km haupt 1 km

M s M E M. alé

| i | f îiber- | f üiber- | auf iber- | auf über- | aus über- | auf ü “100 ent |1 lan haupt | 1 km | haupt 1 km haupt | 1 km

M A «l K M l M M “u M

\

2] Preußische Staats-Eisenbahnen .

) Badische

„D, mit d

Hessische

bahn

7| Lübe>-Büch. u. Lüb

D 7 Südbah

B.

a. mit

b. mit

3j Kreis-©

b. mit dem Etatsjahr v. 1 Sächsische Staats-Cisenbahnen .

Oldenburg. “Staats Eisenbahnen

a. mit dem Etatsjahr v. Berlin-Dresdener U Lt

Summe

Cudwigs-

Holsteinische

Ostpreuß.

V F Weimar

Summe A. big

E 5 Zummec

A. Hanuptbahuen (eins<ließlih der zugehörigen Bahn strecken untergeordneter Bedeutung). 2. Staatsbahuen und sonstige vom Staate für cigene nung verwaltete Bahnen. a. mit dem Etatsj abr vom 1. April: Reichs- -Cisenb. in Elsaß- Lothringen

} Württembergishe Staats-Eisenb. .

Oberhessishe Cisenbahnen

Staats-Eiseubahnen

Main-Ne>ar-Eiscnbahn

Mi eigene

Rech-

Januar :

Strecken

s. Wilhelmshaven- Wi Oldenburger Eisenbahn

gegen gegen |H gegen

gegen

gegen gegen gegen

gegen

gegen

1885/86 11) 1 1884/85 |+ 1885/36

884/85 |+

1885/86] 1 1884/85 |+ 1885/86 1884/85 |+

1886 1885 4 1886 17)1 1885 I+ 1886 1885 1886 1885

1886 1885

2)21388,86/1 54 ; tel 32— 591 991|— 41/4 bbb b82|— 14f— 36 409|— b4—

s) 2 208,23

13/94|+

318,90

4,65|—

461/32 536/10 0 175,73 0

319,09

1,80|+

94,50

0|—

317,45 90,30

02,87

0)

929 867|— 20|+ 12 943 9|— 16 924|— 11

84

| | | | l | |

| |

|

3161 100 9 397 9 905 100, 7 596

113 900‘— YV|+ 107 600+ 4

»3 837 838| 2517 169 555 037 8 164

898 363 99+ L Ti O O 124|— 1

9 965 992! 1 475 9 808 062 6385 1

18 288— 12 164 157+ 107|+

81817| 466 421408) 2398 1765— 10 9528|[— 14+

| | O9! 2 273 3 725 940 42 139|—

96 611 000| 20218 1 494 000/— 1 336|— _493 052 400| 21 418 1 383 437 1 078 7081111 L087 92 466|+ 60+ 518 040| 2948 9 750+ do»

| | | | | | | | | |

36 516 100 1 386 400 622 607 437 9 653 256 96 839 173 956 622 » 939 448 T 22e 25

5 0) 99] 2 295 000| 1 740 2 946 100| 2234| 215 000 S 7 900/— e fo 109 000 89|— 116 900|/— 97 j 3 ppa E 9 7 | 865150 654 5296| 2 3741 3 183 3121: 518139 791 767| 1 2E E 900 758 1 364|— 413 9 290 11+ INI

0 862 759|

598 380| 389] 1 466 854 955] 2 065 234| 1 344 42 392 241 72 527

30175) 172 : 427— A 1988—

Gl 9 14420 167| 6530

O7 40e dd 6484 944| 4916 994 674|— 953 161|— 199 672 249 1 054 228! 11 156 9 784 i B 53 709 568 4: 23 997 607171 S070 36 279 964

10 694 227| 979 626|— 4 533 271|

761 709 2 152 7 9001 5 019

1 292 862 5941 3458 847 566) 4 tf

h ) |— [— 458 206 919— 455 160|— 22 562/— 467 T22— 228 42 139 727 4196 557 1 694 537 285] 2? 421 963 3} 1-836 495] 2 660 498) 2 013 1 951 E 7387 M TEOGOE. 30e 338820 280 024|— 26 849|— 283 41 E + 137 : 80 1453| 9252 310| 2670] 389: 590 4 122 22 184 411 (T4 4e 397 E E L 16 935 179|— 12 141|— 128 29 076 3081+ 93 906 2D 170 - 264 - A M 79 673) 5951| 156580| 493} 236 209 3| 744 19 135 209 388) 204 Se Li h 787|— 47— 10793|— 70—- 19 580 117|+- 3738|— 19 207|— 12( 35 | |

| | | E 4 Ana! or 97 4638| 9434 us roc » Om! Qr T » I! Q 56 425 1 077 38| F 127 465 2 4 18 997| 363| 27880| 63A 46877] 895) l G Ms 10 0 O

90 ori P L B 49 —_ DZ E E s > 1 936|— 17 794+ 15 1142 5 384la. 189 689 607| T7975 686 902 158| 28 404

Summe A. I. 1855/56 bezw.

gegen 1884/8

n, Vrivatbaghuen unter Staats8-

verwaltung.

b. mit dem Etatsjahr v. 1. Januar: Zittau-Reichenberger Eisenbahn

1. April:

D be Zw.

gegen

1886 1885

8411,2311

502 ,01]-

183,40

01+

26,61

01—

. F T 7 U RNd 7791 9 242 ; 0 ¿ : 902 198 t Loo U a wat A L O 66 c T )Oj- 1 999 410 - I 4 5 292|— 992|— 10 775 812|— 1 08 648 544 - 34|— 62 508|— 34|[— 711 052|— 660/— 4 -157 | 100+ 9c j A [ E Paes | S|— 336 Gde 377|— 1285 897|— 378

| D G40 190) +

50 9596 |—

3432 768) 18 71

6 397 9 289 958| 12 456 16 792|— H

244|— 60 402 329

1142 510 43 610|—-

1 581 4 6 48 684| 1 830 36 244 2471 93 4 604|— 173l- 996|— 4 830|—— 181 3 410|—

289 899

L L8

263 895) 1439 96 000

¡7946| 380| 195 949| 1 95 0 10 632+ (+ 21 240+ 116 127|+

10 632+ 591+ 10 608+ | | 133 102 5 002 10 774 405 1432 7681 18. T17

96 8598| 3640

7 364 277

| g © r »j Or R176 1 362 12075| 454 43 508| 1 6359 5 176 da

A El

enïEtausjahr v. 1. J

Eutin-LAbecker Eisenbahn

a. nit garant.

h

Mars {bak

Kir<hheimer Eisenbahn

>{ :Hamb

sf Marienburg-Mlawkaer Eisenbahn . Mecklenburgische Friedrich-Franz-G

(0! Nordhausen-Erfurter Eifenbc

| a. eigene Streck

n A. Taufen -

nickener Cisenb.

7 l T or F Saal-Eisenbahn

{N eCratr

s _— o a. eigene tred

t o M Toy M s. Wernshaufen

1885/86 bezw. gegen 1884/85 bezw. ENH, Privatbahnen unter Pa erwa eung, a. mit dem Etatsjahr v. Unterelbeshe Eisenbahn

. April :

tanuar : Dortmund-Gronau Enscheder E.

garantirte Lin

gegen

gegen

gegen

gegen Linien gegen ien

gege N

gegen

g L gen I Eifb. gegen

gegen

gegen ibn

gegen en

gegen Palm-

gegen gegen

en gegen

1885/56 1884/85

1886 1885 1886 1885 1886 1885 1386 1885 1886 1855 1886 1885 1886 1889 1886 1885 1886 1885 I+ 1886

1800 P 1886

1885 T+

Ä 1886 1885 1886 1885 1886 1889

f. Nr. 66

9210,01 0

105,63 0

95,49 0 33,00

0|—

031.90 0 1,20 0 96,50 ao »,26

V 130,43

149,85 0 349,17 0 131,01 0 242,84 0

Nr. 25 78,97

0—

63,65 0 172,00 0

+ 8161+

2289 958! 12 486 244 60402 329 16 792/— 92 1 362 96 8598| 3640 133 1021 5002 128|— 7364| 277|- 10 774 405

« t) ) 2 - Ì P) je 9O0N RTUO 1 6121 I S 6 397 80 0211 3901 2: 307 403| 1 464 31 176 338 94% 12 50 02 1 25 A475! ¿ +- 16 6: 6+ 79 393 + 16 283|—— (4 ti 3 6 -+- L 36 2 | - 3410 |- 7 402 + 5

955 836| 2679 492 H

56 944| 1726 3941 120 2612610! 4VIC 324 6459— 611 FTO 271 21234

26 204 248 6 613+ 63

7 695 814

5 162] 54/- 10 158| 308 894 27|-— 606 067| 1141 321 109 325|— 205 Sn M 993 85 801 484 544+ 3|+ 6353+ 36+ 454 hi 41 044 425 2 E SUGT 84+ j

4 906 Bs N 3 93T P 629 6G 841 J [O8 6G La 22 253|— 41|— 8324/— 51 577|— 92|— “E 399 475 1 92 673 3 14831 254 072 1 999 ll Q 2 a

) 6833| S82— 49 877|— 383— GO BIO S 409 99 e E 453 3 200 Q 134 100 899 152 300| 1016 | 164 300t 1 116 2 + 26 90014 180+ 27 100+ A 2 000+ 30 100/+ 200 23204 726 1 081 29 944] 407397| 1164 68 111 l 4 11 888+ 834 2 1 820|— 13 011 ] 38/687 F { 356 ol 440 652) 165331 101947] 79 948 145 043 2 Dl L3j- 992 A 4 1'545 S s E 796 931541 9531 12000| 243541 155 678 517931) 21833 344|— 92 78 383|— 8 000|— 100 781| 91 513|— 316 592|— 1 304/-

54707| t A000 T 6 539 735) 5110 42129| 2292 781 864 6 389+ ) 700|+ 55 685|4- 94|— 94 | 113 | 473 | | 91 703| 4105+ 20 706|

1 498|—

958 207| 1

109 004|— 2

137 6695|

28 503| 270 228— 2 217 653| 1 294+

24 889|

7 250 98 9562| 1 034 1 000 5 1001+ 54 3230 23936| 726 Sal 220901— Q- 31| SQIO SG512F 1014719) 1910 942 671! 1 669 839| 987|— 109 991 207 20229 39- 304 416 1370| 139030 784 144 105 813 234 166) : 6 897] I GSSOE JSIE 827— 5 4 273+ _9 446+ 35 498| ) : TOTH Di 74 467) T2 105 123] ( 179 590 65 498) l C A A E 4A 1 69+ á 920+ d951— I+ 4504+ 4(- D AOl— 00 Q ( L 90 L HI0 7819| 1249 9 915] ( li (94 967] 155 1 469 176 T1 1 366 DOD C2 17 611|— 137+ 81 152| 50 050 334 401 800 4 390— 29 400R= 368 111! 73 23

14 008| 147

1 057(— 11|+ 10 548| 320

604|— 18|— 352 140| 685

729 523| 98 763|—

451 850

4 7501

1 041 340 62 993

224 991 53 4 L

673 60 C 338 105

1 054 O78 200

23 07 9 110 8 704 91€ 0b 710 _BAON— 59 169 9392| | 987 37068| 469 706 Î 996 73 291 4 946|— 62+ 1466/+ 18 441+ 2 122— „1 368 5 A: 24 741| 360} 44016 641 7h66 75 799| 110 8 394 p ( | L A pol è f 47 99] L 1 386|— 1718— %l+ 5 9254 86 4 207+ 61 DSO r 1 386 21 59 749| - 307 95 292| 7281| 178 041/ 1035 000} 2083 041| 1 180I 147 079 999 O A B “4l— 19 184|— 1124— 21 643|— 126 900 91 848|— 19TE- 1727— 10 L G 18

|

61 057 99 304 1 264 160 861 4 488/— 11 234|— ‘142 15 O

94 110482) F QUS 178 876 E 1 S T0

Z4I C29). 2 038 496 708 41 0599 238 42 786

59 695 } 430] 5 68 757| 1001

ie F 22 627

|

Schmalkaldener E. 1885/86 bezw. 85 bezw.

en 1884

1856

1889 FE

3 368,40 0l-

781 864| 473+ D 7458 649| 3 297

J 292 118+

T 11 945|— 113|+ 12418 +, ¿6 9346 368| 1047 5 112 28 2 26( E9| L

a a / 3 7011— 364— 945 173|— 418

| A a 89 | | 201 G9L 1G 190 38 343

2981 7398| 1 28 639 735| S 110

- 254 697 |—

790] 2 742 600| 1158| 239 138

361375] T 870 339 261 372] 1870 33 O E 4 adl

920|— 25 189 908|— 80[—

> 0 I Summe Á. 1889 j gegen 1554

Bedeutung.

dem Etatsjahr v.

Vacat.

56 bezw. 35 bezw.

Bahuen untergeordneter 4. Staatsbahnen unter

Brivatverwa!tung. d 1. April :

dem Etatsjahr v. 1. E:

Friedri<rodaer Eisenbahn

Fischhaufen- Palmni>ener Cife

gegen

15506 1889 I

30 989 64!

502,01

DSICG G31 7 117 7 Ta T2 Ia 7 Dol 199 744 63S SONSTSST 51S T C Se I 1127 «43/71 OG2 D%o| 2 993ja. 191 312 152) 7991| 499 744 638| 2042 TI6 790 28 24 al - 243 941|— Bol 943 244|— 66 867 467|—1810711|— 2 031 075/— 98|— 12 823 206— 979|— 10 792 131/— 1064 «s E : 8731 803| 14051 21 603921| 3440| 830335724 4830

73 926|— 23|— 2167 918|— 367 2 241 844 388

15 350 934| 699 303|—

12: 2 2 9 685 526 3 | ;3 3 058/+ 166 764 L O8 11987| 1344 48 | 1 310|— 147

43 39 J 435 E 4 239

T15 39 235— 13 2 410 270 6+— 1 50+

B. I. 1885

gegen 1884/85

gegen

8E bezw. C. - Dez.

. Privatbahnen unter

_ Staatsverwaltung. a. mit dem Etatsjahr v. Ilme-Eisenbahn .

. April;

gegen

Oldenburger Eifenbahn

gegen

1885/86 1884/85 1385/86 1884/85

J ‘9 . « 3 792 D 378 O 332 | T 9 229 A+ 2714+ 2485 48+ 17 1748+ 64 E | | | | | Z S Rail BAA 19 720! 8 A l - | - 19 72 35 1 377 39 049|

794|—

37919| 2859 4 520 76629| 83193

4790/4 200

1487 372 29 313 1627 566 33 |+ 233

1 080

452/— 35 146 (

1620| 122 I 3 2560| 106 3 492| 149— 6 IT8—

342

Zweite Beilage

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

M DDY,

Personalveränderungen. Königlieb Preußische Armee.

Ernennungen, Beförderungen und Versetzungen. Jm aktiven Heere. Berlin, 17. April. v. Haugwißt, Hauptm. vom Generalstabe des VI. Armee- Corps, zum Generalstabe der 9 D Oi d, Korff “gen, Schmising Kerssenbrod>, Hauptm. vom C'eneralstabe des I. Mas Corps, zum Großen General- GT Graf v. Schmettav, Hauptm. vom Generalstabe des

V. Armee-Corps, zum Großen Generalstabe, v. Sha>, Hauptm. vom Großen (Generalstabe, zum Generalstabe des I. Armee- (Lorps, ÿ Veil, V L om 4 Garde - Neat. ui Fus; Muéllér,. Pr 2h: vom. Reld - Ark. Reat Nee 15 Febr, v. VerEleim. Pr W- vom 2, Garde» Diag; Regt., unter Beförderung zu Hauptleuten und unter Belassung zur Dienstleistung bei dem GroßenßGencralstabe, als _aggregirt zum Generalstabe der Armee, verseßt. v. Haine I., Sec. Leut. vom 4. Garde-Regt. z. F., zum Pr. Lt. „befördert, Braun, Pr. Lt. vom Drag. Regt. Nr. 7, in das 2. Garde-D rag. Negt. verseßt. Frhr. v. Hum - boldt-Dachroeden, Sec. Lt. vom Drag. Negt, Nr: 7, zum Pr; Lieúût. be efördert. v. T9 L, Pr. Lt. vom 2. Garde-Redt. 4, F, unter Beförder. zum Hauptm., als aggreg. zum Seneral stabe d. Armee versetzt und gleichzeitig in seinem Kommando tue s Dienstseist, von dem Großen Generalstabe zum Generalstabe des i ‘Armee-(ccps über- L, v2 BULLIEN I, PE Ll À 18 R 2 2, Garde-Megts. zu Fuß, unter Belass. in seinem Kommando als Adjut. bei dem Gouvernement von Berlin, in den Etat des Regts. wiedereinrangirt. B ogen, Pr. Lt. vom Inf. Negt, Nr. 15, als aggreg. zum General- stabe der Armee verseßt und gleichzeitig in seinem Kommando zur Dienstleistung von der irigonometr. Abtheilung der Landes-Aufnahme zum Großen Generalstabe, v. Nau, Pr. Lt. vom Drag. Negt. Nr. 192, als aggreg. zum Generalftabe der Armee versetzt und gleichzeitig in feinem Kommando zur Dienstleist. von dem Großen Generalstabe zum Generalstabe des Armce-Corps, übergetreten. Kal@äreuth, Sec. Lt. vom Drag. Regt. Nr. 12, zum Pr. Lt. befördert. v. S < i >- fus, Pr. Lt. vom Gren. Regt. Nr. 10, unter Belassung zur Dienst- leistung bei dem Großen Wenet rali tabe, als aggreg. zum Generalstabe der Armee versetzt. Pee, Sec. Lt. vom Gren. Mat, Ne. 10; zum Pr, Lt. befördert. Sixt v, Armin, Pr. Lk. vom 4. Garde- Gren. Regt., von der Dienstleistung bei dem Großen (Generalstabe entb. und unter Beförder. zum Hauptm. und Stellung à la suite des 3, Garde-Gren. Negts. in den Neben-Etat des Gr. Generalstabes versetzt. v. Unger, Secc. Lt. vom 4. Garde-Gren. Regiment, kommandirt zur Dienstleistung bei dem Milit. Knaben-Erziehungsinstitut zu Annga- burg, zum Pr. Lt.,, v, Zieten, Blauel, Pr. Ls. à la suite des (Seneralstabes L ‘Armee und vom Neben-Etat des Großen General- stabes, Vermessungs- Dirigenten bei der Landes- Aufnahme, zu Haupt- leuten befördert. La Baume, Pr. Lt. à la suite des Inf. Regts. Nr. 20 und vom Neben-Etat des Großen Gencralsiabes, unter Be- lassung bei demselben und unter Beförderung zum Hauptm, zum Inf. Regt. Nr. 44, à la suite desselben, v. Bremen, Hr. Lt à la suite des Garde-Füs. Negts. und vom Neben-Etat des Großen Generalstabes, unter Belassung bei demselben und unter Veförde- rung zum Hauptm., vorläufig ohne Patent, zum Gren. Regt. Nr. 9, à la suite desselben vern, v. Prizelwiß, Pr. Lt. vom 1. Garde- Neat. i, v, Hal! fstengel, EE Lt. vom Kaiser Alexander Gatbe: Grétbler(at A L Ca, Pre L voni Garde-Füf. Regt, v. Sommerfeld, ba “m, vom 4. Garde-Regt. z. F. v. Kronbelm, Pr. Lk. von Qui Regt. Nr. 21, dieser unter Ver- setzung in das Inf. Negt. Nr. 74, Körte, Pr. Lt, vom Inf. Regt. Mr.- 21, diéfär. Unter Stellung à la suite des Megts. und Komman- dirung als Adjut. zur 93. Inf, Bris, BDoauthér, PL Lk, vom Inf. Né, Nt: 28, 9 Mey, Pr Lk. vol Inf, Regt, Nv. 63, Soll, Pr. U. vou Inf. iegt. Nr. 74, dieser unter Beförder. zum Hauptm. und Aggregtrung bei dem Negt, i Srofß E S UDIA Zuf. egt. O O O S E S Negt. Nr: 97, diejer unter Stellung à la suite des Megts. und Kommandirung als Adjut. ie C0 S U Oa De L on Sea Ne s Mf unter Verseßung in das: 3, Garde-Gren. Me 0 oe Pr. Lt. vom 3. Garde-Ulan. Regt., dieser unter Beförderung zum überzähl. Nittm., Frhr. v. Lyn>er, Pr. Lt. A Regt. Nr. 9, Pistor , Pr. Lt. vom Drag. Regt. Nr. 13, Unger I, Pr. Lt. R Drag. Regt. Nr. 19, v. Erhardt, Pr. “at. vom Ulan. Negt Nr. 9, Farne, Pr. Lt. vom Feld-Art. Regt. Nr. 5, Lauter Pr. Lt, L FUß- Art. Negt. Mk, 10; Mudra, P Insp. Mevydam, Pr. Lt. von der 4. Ingen. Insy.,, von dem Kommando zur Dienstleistung bei dem Großen Generalstabe entbunden. Villain, Pr. Lt: vor Inf. Meg. Ny. 71, de Goaasf, Pr: LL: vom Drag: Regt. N18 L Bel N voin Li Garde- Neat. 3. F. v. Kameke, Pr. Lt. vom Kaiser Alexander Garde-Gren. Regt. Nr. 1, v, Wartenberg I, Pr. Lt. vom Kaiser Franz Garde-Gren. Negt. Nr. 2 vi Hardenberg L Po Lie voi 4 Garde-Gren. Na v Son V S i Ga Ne 7 v. Specht, Premier-Lieutenant vom Grenadier-Regiment Nr. 8, Riemann, Premier-Lieutenant vom Füsilier-Regiment L 38, Grhx. v. LynCev, Pr, Lb vom Ilse Reat. Ne. 4 PeBel, PL Lt. vom Ipnf. Regt. Nr. 46, Dittlinger, Pr. Lt. vom Su, Negt. Nt: 2, Siefert, Pr. Lt. vom Inf. Negt. Nr. 76, du ais, Pr. Lt, vom < Inf. Regt. Nr. 88, v. Trotha, Pr. L von? Inf. Negt. Ne. 907. Philipsborn, Pr. Lt; vom Ulan. : Regt. Nr. 10, Weisbrodt, Pr. Lt; vom Ulan. Regt. Nr, 12, Scholtz, Pr. Lt vom Feld-Art. Regt. Nr. 9, zur Dienstleistung bei dem Großen Generalstabe auf ein ferneres Jahr vöm 1. ck. ab kom- mandirt. v. Krosigk, Pr. Lt. vom 1. Garde-Regt. zu Fuß, Srhr. v. A E Pr. Lt. vom 2. Garde-Regt. zu Fuß, v. R ei b- nts, P Ll voi Kaiser Alexander Garde-Gren. Megt. Nr. 1, v. Kathen, Pr. Lt. vom Kaiser Franz Garde-Gren. Regt. Nr 2, Milinowsti, Per. Lk, vvth Gren. Regt. Nr. 4, v. Bülow, Pr. el vom Gren. Regt. Nr. 11, v. Oven, Pr. Lt, vom Inf. Regt.

17, vcdem Bornë, Pr: Lt. vom Jf Negt. .Nk. 21, y, ‘Carnap, Pr Lb: vont Dns. Negt. NE. 26 L BottiGer, Pt. Li, Vot Inf Reg: Nr. 28: zuk Dienstleistung bei dem Großen Generalstabe vom 1. Mai cr. ab auf ein Iahr kommandirt. Frhr. Treus < v. Buttlar-Brandenfels, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 830, v. Harbou, Pr. Lk, - vom Fis Megt..: Ne: 81, Hasse I. Pr. Lt, vom Inf. Negt. Nr. 53, Unverricht, E Lk E Inf. Regt. Nr. 59, Show, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 66,

Korßfleis<, Pr. Lt. à la suite des Füs. Regts. Nr. 73 , diefer tee Entbindung von dem Kommando als Adjut. bei der 60. Lil Brig. und unter Versetzung in das Inf. Negt. Nr. 15, Sabarth, 5 Lt. vom Inf. Negt. Nr. 74, v. Geyso, Pr. Lt. vout Inf. Regt. ir. 81, Déimlin Premier - Lièutenant à la suite des Infanterie-Regiments Nr. 85, dieser unter Entbindung von dem Komtnäando als Adjut. bei der 23. Inf. Brig. und unter Versetzung in das Inf. Regt. Nr. 97, v. Wißleben 1., Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 91, »¿ v. Wallenberg, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 93, v. Nohr, Pr. Ci vont Inf. Regt. Nr. 94, Grauert,, Pr. D. vom Jäger-Bat. ME. 1, v. Shimmelpfennig gen. v. d. Oy Pr. Lt, vom Drag. at Nr. 1, L Lo08, Pr. Lt. vom Ulan, vat: Nr. 15, Was mansdorff, Lt, à la suite des Feld-Art. Reats. Nr. 17, dieser unter Snidindune, von dein Kommando als Adjut. bei der Feld- ‘Art. Brig. und unter Versetzung in das Feld-Artillerie- Regt. Nr, 14, Franke, Pr, Lt. vom Feld-Artillerie-Regt. Nr. 20,

Berlin, u, Dienstag, den 27. April

Thümmel, Pr. Lt. vom Feld-Art. Negt. Nr. 22, Nieber, Pr. Lt. vom Feld-Art. Regt. Nr. 24, Frhr. v. d. Often gen. Sacken und v. Nhcin, Pr. Lt. von dems. Negt. Pfing sthorun, Pr. Lt vom Feld-Art. Regt. Nr. 2, zur Dienstleistung bei dem Großen Generalstabe vom 1. Mai cr. ab auf ein Jahr fomnmandirt. v. Wallenberg, Sec. Lt. vom Inf. Negt. Nr. 21, zum Pr. Lt befördert, Lenders, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 22, in das Inf. Hegt. Nr. 21 verseßt. Hagen, Sec. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 22, zum Pr. Lt. befördert. Frhr. v. Schlotheim, Premier-Lieutenant vom 3, Garde-Grenadier-Regiment, dem Regiment aggregirt. ¿xrhr. v. Dalwigk zu Lichtenfels, Sec. Lt. vom Jäger-Bat. Nr. 8, zum Pr. Lt. befördert. Graf v. Pfeil, Pr. Lt. vom Feld- Art. Regt. Nr. 14, unter Stellung à la haite des Negts, als Adjut. zur 3, Feld-Art. Brig. kommandirt, Rost, Pr. Lt. vom Inf. Regt. Nr. 74, zum Hauptm. und Comp. Chef, M atthias, Sec. Lt. von dems. Negt., zum E: L, Wandel, Sec. Lt. von dems. Reg zum überzähl. Pr. befördert. We gener, Major à la suite des Inf. Negts. Nr. 33 und. behufs Verwendung im Adjutantendienfste dér:11. Inf. Brig. zur Dienstleistung überwiesen, in gleicher Eigen schaft zur proviforishen 3, Landw. Insp. übergetreten. K ühnafst, Hauptm. a. D., kommandirt bei dem Bez. Kommando des Nef. Landw. Negts. (1. Berlin} Nr. 35, unter Belassung auf dem Etat dieses Landw. NMegts., der provisorischen 3. Landw. Insp. zur Dienstleist. überwiesen. Gillmeister, Hauptm. und Comp. Chef vom Inf. Negt. Nr. 44, zur Vertretung des Ersten Lehrers der Milit. Turn- Antitalt nach Berlin fommandirt, 20. April. v, Frangçois, Pr. Lt. aggreg. dem Gren. Negt, My, 9, auf eän Dax zur T tenjtleist. bei dem Großen Generalstabe kommandirt. v. Ts\<hudi, Pr. Lt. vom SRRE Regt., zum Hauptm., vorläufig ohne Patent, Pophal,

Lk, von dem. Reat E Pr, L, vorläufig ohne Patérit; befördert.

Königlich Bayerische Armee.

Ernennungen, Beföbyderungen und Versetzungen. Im aktiven Heere, 12 An, Frhr. v, Notenhan : Oberste Lt, z. D,, persönlicher Adjut. Sr. Königlichen Hoheit des Herzogs Carl Theoror in Bayern, ein Patent seiner Charge verliehen. 17, April, Frhr. v. Horn, Major à la suite des Generalstabes, bisher Adjut. des Kriegs-Min. u. Referent in Kriegs-Ministerium, in den Generalstab (Centralstelle), Hölzl, Maj. u. Bats. Command. vom 5. Inf. Negt, zum 7, Inf. Negt. unt, Beauftr., mit den Funftionen des etatsmäß. Stabsoffiz., L ammfro mm, Major vom 16. Inf. Regt., als Bats, Commandeur zum 6. Inf. Negt., Ho {f- mann, Hauptm. und Colin Chef vom 9, Inf. Me gt. zum 5, Inf, Regt, Wölfle, Hauptm. und Comp. Chef vom 18, Zuf. Regt, zum ta, Zu: Neat, v; Va ur-Breitenfeld, Hauptm. und Comp. (Chef vom 17. Inf. Negt., zum 16. Inf, Regt. unter Beförderung zu über- zahl. Majors, auf die ersten Hauptmannsstellen der genannten Regimenter, Backert, Hauptm. vom Gencralstabe (Centralstelle), als Nittm. und (Sscadr. (Shef zum l, Chev. Regt., -LUf l; Pr. Lt, à la suite des 10, Inf. Negts., Vorstand der Arbeiter-Abtheil., unter Beförderung zum Hauptm., als Comp. Chef in den etatsmäß. Stand dieses Regts. versczt. Gleichauf, Oberst à la suite des 11, Inf. Regts, Waagen, Oberst à la suite des 18. Inf. Regts. zu Com- mandeuren der genannten RNegtr., UHl, Major im 9. Inf. Negt., Bauerschubert, Major im 13, Inf. Regt , zu Bats. Comrmandeuren, RNosenbusc<h, Hauptm. à la suite des Generalstabes, Referent im Kriegs-Ministerium, zum Adjut. des Kriegs-Ministers, Frhr. v. Sec- fried auf Buttenheim, Rittm. à la suite des 1, Chev. Regts, Adjut. beim General-Kommando 11. Armee-Corps, zum Meferenten im Kriegs-Ministerium, v. Schmalt, Rittm. und Escadr. Chef des 1. Chev. Regts, unter Stellung à la suite dieses egte, zuin Adjut. beim General-Kommando 11. Armce-Corps, Frhr. eit en- atn, Qu im G Se Met Pap tistella, Hauptm. im 17, Inf. Regt., zu Comp. Chefs, Gs b, Pr. Lt. des 10. Inf. Regts. unter Stellung à la suite dieses Negts, zum Borstand der E e r- Abtheil, Held, außeretatêmäß. Sec. Lt. im 3. Feld-Art.

Art. Offiz, ernannt. Hemmer, Hauptm. à la suite des Regts., Adjut. der 1, Div., zum Major, S <hießl, Hauptm. im Inf. Regt., Rüdel, Hauptm. ium 8. Inf. Regt.,, Winneberger, Hauptm. im 11. Inf. Regt.,, Stepf, Hauptm. im 14. Inf. Regt., Oopfel, Haupim. im 15, Inf, Regt, BUbhl, Nuttún, im 2. Train- BVat., zu überzähl. Majors, Feue rlein, Pr. ‘Lt. im 9. Inf. Negt., M örf <ell, Pr. e m 18, U Neat, zu Hauptleuten und Comp. Chefs, Frhr. Kreß v. Kreße nstein, Sec: Lt. im Inf. Leib- Reat, Martint, See. Lt. im 1, Inf: Real zu Pr. U. Lehner, Sec. Lt. im 11, Inf, Regat., zum übe ’rzäbl, Pr. Lt., Noscnsten gel, Sec. Lt. à la suite des 11. Inf. Regts., Injp. Offizier am Kadette1 Corps, zum Pr. W/ Haffner, Séec, L m 12. Inf. Regk, ¡um überzähl. Pr. Lt, W zaßnert, Sec. L m 17. Jus: Regt, Schmitt, Sec. t im 18. ns. Leo DUurgart, Sex Lt. im 3, Feld - Artillerie - Regiment, zu Pr. L148,, befördert. Kögler, Zeug-Pr. Lt. von der Pulverfabrik, Jerg, Zeug-Pr. Lt vom Art. Depot Augsburg, unter Enthébung vom Kommando ¡um Kaiserl. Art. Depot Ulm, zu Zeug-Hauptleuten, Oppel, Zeug-Lt. von ‘der Insp. | der ‘Art. und des Trains, Haller, Zeug-Lt. vom Haupt-Laboratorium, zu Zeug-Pr. Lts., befördert. Pleitner, Pr. Ll: 3. D. Offiz am Kadetten- Corps, der Charafkte r als Hauptm. verliehen. traßb erger,

j Zeug-Lt. vom Artil T Depot Ingol ftatt, zum Kaise E Artill. Depot Ulm Vaimandirt ahrm- bacher, Sec.:Lt. des 1. au bres n

Pra C, T4 np.

Schweren Reiter-Regts., unter Beurl laubung auf die Dauer eines Va à la suite dieses Regts. gestellt. Ga Beate te (

fta nbe LG April, Dn des Beurlaubtenf standes im f. Leib-Regt., Seit, „Sec, urlaubtenfiandes im 17. Inf. Mea zu Pr. Lts. des befördert.

Abschiedsbewilligungen. Im aktiven Heere. 17. Ap Roth, Hauptm. und Comp. Chef im 6. Inf. Regt., unter [eibung des Charafters als Major, mit Pension Zur Disp.

Kusnstmann, Oberst und Commandeur des 11. Inf. Verleibung des Charakters als Gen. Major, mit Pension, Popp, Oberst und Commandeur des 18. Inf. Regts., mit Pension und mit der Erlaubniß zum Tragen der Uniform, Frhr. v. Zobel zu Giebel- stadt, Obe rst-Lt. und Bats. Commandeur im 6. Inf. Regt., mit Pension und mit der Erlaubniß zum Tragen der Uniform, Mavr Major und Bataillons-Commandeur im 13 Inf. Regiment, mit Pension und mit der Erlaubniß zuin Tragen der Uniform, Stiller,

Hauptm. und Conn: Chef im 10. Inf. Regt., unter Verleihung des Chacakters als Major, mit Pension und mit der Erlaubniß zum Tragen der niform, Milïler, Pr. Lk. des 1. Inf. Regts., mit Pension und GA der Erlaubniß zum Tragen der Uniform, Gläser, Pr. Lk. des 3. Feld-Art. Reats., "unter Verleihung des Anspruchs auf Anstellung im Miitätär r Berwaltu! ¡gsdienste, mit Pension und mit der Erlaubniß zum Tragen d-r Uniform, Fix, Zeug-Hauptm. von der Insp. bis Art. und des Trains, mit Pension und mit der Erlaubniß zum Tragen der Uniform, B urgarß, Zeug-Hauptm. vom Art. Depot Germersheim, mit Pension und mit der Flug zum Tragen der Uniform, Bru, Scec. L. vom 2. Pion. Bat., unter Verleihung des Anspruch auf Anstellung im Militär-Verwaltungsdienste, mit Pension d der Abschied bewilligt.

Apr Schaidl, Gries

Im Beurlaubtenstande. 17: i i . Lts, im Beurlaubtenstande des 15. Inf, Regts, Graser

É Nor-

«U gestellt. Regts., unter

t

lümm,

bia d, Pi 1 J [ 9 s v Sec. Lt. im Beurlaubtenstande des 13. Inf, Regts, B

18G,

Sec. Lt. im Beurlaubtenstande des 17. Inf. Regts, Sevfried, Sec. Lt, im Beurlaubtenstande des 2. Train-Bats, der Abschied or ht, See. Lt, im Beurlaubtenstande des 5, Inf, Reats } allen Militärverhältnissen ertheilt.

Sanitäts-Corps. T, April. Dr. Assist, Aerzte 1. Kl. des Beurlaubter

ertheilt. 65 der Abschied au: Im Dr. Shmißt, Abschied ertheilt.

Goldstein, 11ta! De / Der

Literarische Neuigkeiten und periodishe Schriften.

auf dem(GBebiete des Inhalt:

Die Ums<au wesens, -Nr. 4, den Unterämtern. (Finige steuern ohne Gesetz. Der fachen, sowie in T iriffrage n.

Zolltenische (Fortseßung.)

Zoll- und Steuer- Die regelmäßigen Kassenrevisionen bei Millionen Mehreinnahmen an Reichs- Jecltsweg in Zoll- und Steuerstraf- Ueber Subsidiarhast. (Fortsetzung.) Unterscheidungsmerfmale bei der Waarenabfertigung. Zoll- und Steuer-Technisches: Verordn. des Großb. bad. Finanz-Ministeriums rom 20.,/2. er.,, Erbeb der Zeven ang» abgabe für Branutwein von sprithaltigen Parjù! neri( und die Steuervergütung bei deren Ausfubr. Vollzugst bad. Steuer-Direktion dazu v. 7./3. cr. z23olltar fenen n: Tarifi- rung von NRestorine und VLactina. Gutachten der Aeltesten der Berliner Ka mannschaft über Zólle für Leder und Lederwaaren. JRel<sstempel-Abgabe: Nasse Karteffelstärke an der Berliner Börse nid 1t n ér notirt. Lotterieloose betreff, VBundeérathébes<hluß vom ./1. cr, Auktionsprotokolle betr. Erlaß der Preuß. Str. Direkt. zu Î “A ig vom 15,/10, 85, Brauntweinfteuer-Erle i<terung 1m Brennereibetrieb in Vayern. Erl, der bayer. General-Zoll- 2. Direktion vom 8./3, 86 Nr. 5647. Brausteuer: Zur Frage des Verbots aller Surrogate. tr agatiat t De triebsf:nntnifi: Dekoktion und Infusion von Ehrich. serleidterungei Di srathsbes<h1. v. 18.,/2, cr.,

Bund Auéfußr von brifaten betr. Entziehung ber Abgaben : Neue Defraudaticngarten bei der Brannt- weina bgabe, bei der Rübenzu>kersteuer. Retchëger.-Erk, v. 15,/12. 85, Aufben ahrung von Malz;surrogateu in der Brauerei / cines Raumes v. 23,/12. 85, zolla:ntlichen Wa 1renverf

Unf he, Ber“esserungsvorschläge :

ammer zu Leipzig v. 15,/12,

Zarifb esti nmungen in Deste rtvidi

Bercinigte

Staaten, Z<wweiz, Italie Verschiedenes E

Ö Branntwetnh in afivibeg von Belociped im Dienft turirungêmittels Unt term Ztri 4 ie Heft et wirtb

8 F i

ciieretbetries I Pferdefrage. Zollverwaltung. Erfin bet Personalnocricten n. »oetische Hes zollner (Fortsei aftli then Bersu<s Berhandl lungen der (XXV, Sektion) f Ewe! fen der 99. sammlung Deutscher Natur- eider Gb tr ( j 23. Sevtember 1885 (S{hluß). Ueber einen 5 ¡ungsve uh zur Bergleichung von Sauerheu mit get S ; roefema und Adc lf Mayer, Die Verwendung des Hc ec panien Zwe>e n. Zon Dr. Gifevius. Mittheilunoae L ratorium der Versuchsstation Kiel. estimmung ) f D Iro f De. < 1 auf lben, Mayer. -

A e R <5 L

orer AFIUL | M L

P H O O

Randvermerk

MNOFHHAO P

EEURSER, erun gen.

farreien. Gemein ideatntlic) L

l E itr d Bertretung durch Kreistag.

lanDtwt rh à 444i 4

alt: Haupt : t, Nou VaaretinanTe: nstlichen Düngers V erli n Central- -Martt- - Genoffens<hafts- Zeitung: S tutbar rmacur je Aantneirth haft 0: eian Mi illwirthshaftlihes 4 s der Türkei Schleswig- [tei Landwirthf chafilihe Konsurnvereine in Frankrei® Molkerei-Ge: wofsens<aft Obit- und E alt S<hweiz. Anzeigen. Beilage: Bekanntmachungen. Aus den Vereinen und Verbänden. Protokoll über den L Verbands tag pfälzischer landwirtbschaftliher Konsu mvereine. Rechenfchaftsberiht der Dar- Ichensfafe VBiebesheim. Oste und Westpreußen. Anzeigen. _Mo nats 5\<Hri ft für Va L Turnwesen mit bef: onderecr Be- rüdi<tigung des Schulturnens fs der Gesundbeitspflege. Heft 4. Iönbhalt: Abhandlungen: Dr. Karl Wassmannsdorff. Von Dr. C. Euler. Das Kurnik-Spiel. Beschrieben von Dr. E. Müttrich- Königsberg i. Pr. (Mit Holzschnitten.) Wider die Turnhallen Bon Dr. Knape-Ratibor. ; Schulturnwesen in Italien. Von JIaro Pawel-Wien. Verordnu ngen und Bekanntmachungen: Neuer Kursus zur Ausbildung von Turnlehrern in Berlin. Vermischtes: Allgemeine deutshe Turnlehrer-Versammlang. Turnrv orftellung_ in der Militär-Turnansftalt zu Berl! Die K. K. Universitäts-T anftalt zu Wien. Ruf zum LT#rnen. Breslau. Berta ae städtishen Schuldeputation, betreffend das Jugendfpiel. Eine Eise fahrt der Vorturnerschaft des Falk-Realgymnasiums in Berlin dur den Spreewald. Die Fre!bcitslinde in der Hasenheide zu Berlin. Ueber Schulbäder. An die deutschen Männer und Frauen! - Aufruf zur deutschen Turnbaus{ule. offer in Wien zum Direktor ernannt, Berlin. Kursus zur Ausbildung von Turn- lchrerinnen. Berlin. Turnfest des Kartellverbandes deutscher akademisher Turnvereine. H. F. Ling |. Ltteratur.

Briefkasten. JlUustrirte Berliner WocWens<hrift

Nr. 30. Inhalt: Gedenktage. „Verfestet*, ‘cine Berliner Geschichte aus dem Jahre 1380 von Oskar Schwebel (Fortsetun-!

- Feuilleton : Aus dem Berliner Adreßibu<h von 1780 von P. Walle. Lanke von E. Thieme (Köpenick); Hobenzollernfahrten ins ge!obte Land von Ferdinand Meyer (mit Abb.). Meizscellen : Erinner! ngen an Febrbellin; D Das Krönungsf{koß in Königsberg (mit Abb.); Hof» maler Antoine Pesne (mit Porträt); Buösstellung arcitektoniicher Werke; Carl Gottlieb Friedri Bergemann; Ein Zug aus dem Leben Fricdri< Wilhelms 1. Inserate.

“b latt:

4 L

«Dex Bx“