1886 / 103 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4

ider: Bekanntmachu tes ibescheine bi na. Werden diese Anleibescheine binnen dreißig I 7197 igef g nach dem Zahlungstermine nicht zur 'Einlisone pel E Bekauntmachung. rel ein Ee glllende Sans wid dar ho ‘9 2 §BI e

ende Betrag in Abzug gebracht. 3 ns Cf Î e 3 î Î û 14

Bei der am 21. Dezember cr. planmäßig bewirft j J heu T wirkt ff ch Austoof der Nösseler eigo| f virtten lentirt, oder ist deren Aufgebot und Kraft loterflärun In der am tigen Sage bewirkte tli Mi m Ju 886 hört V usung

u6& ung s Kreisob gationeu innerhalb dieser Frist nit beantragt worden, B Verloosung der am 1. Juli 1886 zur Auszahlüae der E S4 T T ie R ; en uldve

sind folgende Apoints gezogen worden : E Ee F. Entission Erden Besetten nad Ablauf der gedachten Frist zum | kommenden Dürener Stadtobligationen wurde : rschreitungeu auf. 5 S i - . Besten der Rheinprovinz als getilgt angesehen. folgende Nummern gezogen : E Der Kreis Budth ep eteitber 18 v zul Deutschen Reichs-Anzeiger Und Königlich Preußischen Slaals-Auzeiger. V 103. Berlin, Sonnabend, den 1. Mai

auf Srand des Allerhöchsten Privilegiums : ; f vom 4. Juli 18684. : de gleich machen wir darauf aufmerksam, daß von | Litt. B. à 100 Thlr. 354 365 405 406 414 424 i ses Heydekrug. i n m vorigen Jahre ausgeloosten Anleibescheinen | 429 480 496 508 511 514 915 557 559, Sreiberr von Lyncker, Landrath,

Litt. A. Nr. 32 über 500 T lr. i; : B. 13 _.: 100 h it e R Ee ¿rubgabe folgende Stücke noch R B. à 50 Thlr. 271 285 297 315 349 351 [47881] i *inlôtung präfentir : 1398 387 409 461 46: ; E s (081 B g sin 7 409 461 462 471 486 491 535 Bekanntmachung,

i 45 100 ht zur ( prà)

Sn 25 50 Reihe V. Nr. 1700 2096 2092 2503 92575 2803 Litt. C. à 100 Thlr. 151 155 184 204 952 N»; ¿ B :

e V 4 3 50 * Mare bT- N ld eer i 339 356 496 561 619. * E e de in Gemäßheit der Allerbödhiten Privi. - dge * * Je p E F, itt à 5 F 5 - | » E DIQ 9,0 A «E er 040, 26. i 7

Ï E 498 516 Lager, 8 189 241 248 306 23. Februar 1880 und 7. November 1883 statt: p de Sa hen Mei d Könt „1 Be entli éV An éV F

Inserate für den Deutshen Reihs- un mg + Inserate nchmen an: die Annoncen-Expeditionen des

1886,

C 45 50 E e s-A C 55 50 Die Znbaber dieser Anleilesheine werden auf | 310 498 516 550 581. gehabten Ausloof m, 33 50 unsere Bekanntmachung vom 13. April 1885 ver- Litt, E. à 1000 Æ 112 1186. gea. en Ausloosung der planmäßig zum 1. Juli = ; : L fa 99 E wiesen. # Litt, E. à 500 M 271 323 434 Anlei tilgenden Kreis- Obligationen resp. Preuß Staais Anzeiger und das Central Handels Steckbriefe und Untersucbunas-Sacen 5. Industrielle Etablissements, Fabriken und | --Invalidendauk“‘, Rudolf Mosse, Haasenstein Too Ee Düsseldorf, den 12. Ayril 1886. Litt. F. à 1000 A 29 52 58 103 171 10 / “q des Trebnitz er Kreises Ux, Y register nimmt an: die Königliche Expedition Stkecvbriese und Untersuchungs-Sachen. . Ul! , S & Vogler, G. L. Daube & Co., E. Schlotte, T. Entissiou js der Nheinif Die Direktion S Die Besitzer dieser Obligationen werden hiermit Weit ti A Ae Mos sind die folgenden dex Fentsihen etqu-Auzeigera und, Köulgtich i auf Grund des Allerhöchsten Privile giums hein schen Hrovinzial-Hülfskasse. gea Cte den E derselben gegen Auslieferung | 9, A O LOT Ln s her ; did i i Prenßischen Staats-Anzeigers: on 17 Ns 15 . 4 OPUgattone eD daz ebôrta 2i1n8- | es : Dn E : é e : ck . Litt B Nr E p ——— coupons une Talons Dn Juli Ceerigen Zind- Kreis-Obligationen L. Enission : Y Serlin SW., Wilhelm-Straße Nr. 32. R E [46592] Bekanntmachung preligen Etavthase oder bei der hiefigen Vol ks- des E d D eni S au a O A e witz dli ca E A O Bet vor pte t De r2s N : anr zu erheben, Der Geldbetrag der etwa R E 00, 081, S038 E Stufgebote Verloosung, Kraftloserklärun “E a : E der diesjährigen Ausloosung der vierpro- feblenden Zinscoupons wird von dem zu zahlenden - von den 1, F; i Ca : y BOERREN S NLGTNgen, Rig E Ri l g Ry ö ile 264 396 510 903 927 928 983 1008 1082 à 3000 A Nr. 9321 9326 9334 9336 9341. E 49 500 zentigen: Auleihescheine des Kreises Karthaus Kapital zurückbehalten. Keeis- Orrs + Fuli 1880 ausgefertigteu Vorladungen u. dergkl. Zinszahlung u. . w. von fentlichen 1093 1314 und 1414 Wir kündigen dieselben gemäß §. 4 der Anleibe- : 7500 7 u (gigende Stud gezogen worden : Dären, den 16. Dezember 1885. j Litt. B. Me La od m Bmisson: 941] Im Namen des Königs! Q Papieren. Buchstabe D. à 2009 A : Nr. 132 157 194 393 bedingungen vom 4. April 1880 zur Pari-Nück- F. Quit Bl Q Nr, 40 und 69, Tie sadtishe Schuldentilgungs-Kommission. “Co a E F Verkündet am 10. April 1886. [6085] : 397 414 486 596 775 875 885 und 943 zahlung am 1. October 1886. auf Grund des Allerböchft Petvtlentucs 719 B, Nr. 30 46 103 und 131, Werners, Bürgermeister. N ODs S DAN “l, 36, 262, 263 über st Jüttner, als Gerichtsscreiber. Bei der heute erfolgten Ausloosung der Anleihe- (Rückständig ist Vuchstabe C. Nr. 575.) Berlin, den 30, April 1886. L R Sn Revi egiums B, C. Nr. ¡ 30 102 und 194. Ea ed . Dts bs s e Z00 M; S In Aufgebotssahen erkennt das Königliche Amts- | scheine der Stadt Flensburg L. Ausgabe sind Sämmtlicke A e ausgeloosten Anleibescheiné werden , Die Direktion. U E R M E De E D: E Send 30. l j [64843] Bekanntmachung Kreis-Anleihefat e S1 Ausaele gten riht zu Fraukeustein durch den Amtsrichter Nebe- fvigente SRIReEA tegen. G hiermittelst zum 1. Juli 1886 gekündigt, und D E a A VULULEr diejer Scheine werdén au Jefordert, Ra dts : E A 5 S B e: qa für Recht: OGuchskabe ÁÀ. à 2 V, L 20 Und V3, Tes ; l E David K v X e v O v den Nominalbetrag derselben vom 1. Juli k. J. | 30” Mi L l n d, (ALaE Sissng voti Buchst. B. r. 1, 119 über je 500 4, e L bett Erben der am 6. Dezember Buchstabe B. à 500 &: Nr. 11 49 134 162 B C quigefoedert, Rüdgabe dec e [6124] A 4E y 000 L ab gegen Einlieferung der Aulcihescheine, der An- böten c esch open, die auf Grund des Aller- r o 19, 222 237, 297, 305, 307, 24 gestorbenen ledigen Köchin Adelheid Krause 165 und 170, Tebet N nebst Zi Seinen Und Anweisun Sat li 8 B l E M v “R E Zenaengen und der nach dem 1. Juli 1886 fälligen | 2/5) en Frtvilegiums vom 14. Januar 1880 emittirten a ck 2 über je 200 4; Spn Silberberg mit ihren Ansprüchen und Rechten Buchstabe C. à 200 4: Nr. 9 119 174 259 hi e G iffe T Guta a a Burgerliche rauyau unchen. e AL E O Zinsscheine von der hiefigen Kreis-Kommunal- Garden E E, Emission des Kreises 9 rp E E 2. Januar 1886 ansgefer- if deren Nachlaß auszuschließen, und die Kosten des 445 513 577 582 675 898 933 971 1044 Ber 1. Juli 1886 an findet eins Vertimsuna Die Generalversammlung vom 21. April 1886 Di G ies L ADOOTE vosse oder bei der Kur- und Neumärkischen | tiren ‘g dur Umstempelung auf 4% zu con- Boucbr reis-Anleih-scheinen V, Ausgabe : Verfahrens aus dem Nachlaß der Adelheid Krause 1256 1394 und 1485, nit ferner statt, und werden die Beträge etwa | hat beschlossen, das Grundcapital unserer Ge- Ï ie ausgeloosten Kreisobligatiouen werden hier- Ritterschaftlichen Darlehnskasse zu Verliu, “Mit | Nüksicht L M e Dun. A. Ldg oe über 1000 t e entnebmen. (Nückständig sind: Buhhstabe C. Nr. 542 und 873) fehlender ins\ceine bei Erhebung des Kapitals von sellschaft um Nom. M. 500,000.— durch Aus- urh zum 41. Juli 1886 mit der Maßgabe ge- “Q r UCNT auf die bereits Hiezu unterm «. C. Ar. 135, 167, 226 über je 200 M s Von Rechts Wegen. und bei der Ausloofung der Anleihescheine diefem in Jens gebracht werden j gabe von 500 neuen Actien (11. Emission) à M 1000.— 1E nta L E? 107 und 139, | Flenóburg, den 0. Dezember 1885. eni ie E E E E Zuilave Q. &. 2000 „G: Ne, 107 und 139, | Der Magistrat. bis Gt Sélusse des laufenden GGaftsiahres

s e D,

T ‘u

. Zivangsvollstreckungen, Aufgebote, Vor- Großhandel. j "Us Dee N ladungen u. dergl. 6. Verschiedene Bekanntmachungen Vüttuer & Winter, sowie alle übrigen größeren . Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 7. Literarische Anzeigen. d . Verloosung, Kraftloserklärung, Zinszahlung 8. Theater-Anzeigen. | In der Börfen- u. \. w. von öffentlihen Papieren. 9. Familien-Nachrichten. Beilage. B à 500 A Nr. 5104 5955 6689 6933 7848 8772.

V | Bustabe C. à 500 %: Nr. 20 63 108 144

Annoncen - Vurecaux.

dem Bankhaufe Vaum « Liecpura i ¡ ee » MC ! s : d un mm Danzi S Gt K Me e: l f ¿ D: e 1 ß kündigt, daß von diefem Zeitpunkte die Zinsenzah- | und dem Bankhause S. A. Samter Nachfolger D, Zuli c. durch Allerhöchste Kabinetsordre ertheilte le betreffenden Obligationen re}p. Anleihescheine lung aufhört und die nicht zurückgegebenen Coupons | !! Königsberg in Empfang zu nebmen, : Genebmigung, fündigen wir hiemit den Inhabern werden den Inhabern zur Einlösung am i, Juli 940] Ausschlußurtheil. bei der Rückzahlung des Kapitals in Abzug gebracht |, &Ur fehlende Zinsfcheine wird der Betrag von | Llliche 4 % Obligationen 11. Emission zum 1886 it dem Bemerken getündigt, daß von" dem | Die Urkunde über das im G. W. B. von Frieda Buchstabe B. à 1000 4: Nr. 10 128 172 587 Toosbü werden. e A dem Kapitale in Abzug gebracht weten, b 1. Juli 1886. Die Einlösung derselben wird getepdets Termin ab die Verzinsung der gekündigten | N III. Bl. 223 für Philipp Heine zu Frieda aus 588 637 und 689, W. Toosbüy. (31, August 1886) zu erhöhen und den Inhabern Die Einlösung der obigen, als auch der früher Karthaus, den 21. Dezember 1885, lands tee thten Tage ab bei der Ostpr. lf nett resp. Anleibescheine aufhört. Die Ein- | bligation voin 19. Februar 1862 eingetragene der alten Actien das Bezugsrecht zum Course von QUegerooften und unerhoben gebliebenen Kreisobliga- | Der Kreis-Ausschuß des Kreises Karthaus, dera L De, r Tarlehns - Kasse zu Königs: Kommunaltase a: ci0e0t. bet der hiesigen Kreis- Warlebn von 50 Thlr. wird für kraftlos erklärt. [6141] l S Vekanntmachung. 115 %% + 22% Aversum für Emissions-Spesen A ia S Von den Obliactione d i a F Gub 5 die Hud Ube gekündigten Obligationen F Warnfried, den 3. April 1886, Umtausch von gekündigten 4% Pfandbriefeu der Pommerschen Landschaft einzuräumn. : i Litt. B a E mission. [47405] Vekanutmachung Nr. 4—20 bei efüat les ür fobl VEs Zins-Coupons teren Fälligkeitstor. Yedörigen Zinscoupons „dér spä- f Königliches Amtsgericht. : i gegen 32°/0 Pommersche Pfandbriefe. iy e Auf Grund dieses Veschlufses bieten wir den itt. B, Nr. 20 über 100 Thlr. In der Vorstandssitung vom 17 Dos ban IgaeA Lac Lot effe ats Betr n; Jur 7e ende (Zoupons wird feblenden L Ente „zurücßzuliofern, &Ur die Hertwig. Bon den zum 3. Januar 1887 zur baaren Rückzahlung gekündigten 4°/o Pommerschen Pfand- Eigenthümern der alten Actien die vorbezeichneten : IV. Emission. sind di Dstebenden Sgesaktte ever 1009 | Ver verrestende Betrag in Abzug gebracht. enden Zinscoupons wird der Betrag vom Kapital bra briefen sind bisher: #71 470800 zum Umtausch in 349% Pfandbriefe unter den in unserer Bekanntmachung | 500 Stück neuen Actien à M 1000.— zum Bezuge T S 1 O0 lnd die nachstehenden Socictäts - Ob] tione Mit dem 1. Juli 1886 hör Jer2inf abgezogen x A | i, : : \ erfol „Utt, E. Nr. 84 über 200 nämli: / E tgaltonen, bee alc S Y i 86 hört die Verzinsung E, dèn Bepoits. Fan B B .…_ WB936] Bekanntma un vom 30. März d. J. angegebenen Bedingungen angemeldet worden. Um den uns von verschiedenen Seiten | unter folgenden Bedingungen an: / / e A der Kreis-Kommunal-Kasse in Nöfsel A. aus Der 1, Anleihe 24 450 000 4: Heydekrue Boverschreibungen auf. R dart H Ap C at früher auêgeloosten Kreis-Obli- F f: daes ) g. E ausgesprochenen Wünschen stattzugeben, werden Anträge auf Convertirung von zum 3. Januar 1887 gekün- 1) Auf je 4 2000.— nom. alte Actien kann eine 4 _bei dem Banquier Herrn Hermatun Theodor 1) Ltt. A. Ne. 47 à 1500 s D M; Der K 8-H h Kovember 1885. E N E Ee F uleibefcheinen des T rebnißz'er Kreiscs | Ausschlußurtheil des Königlichen Amtsgerichts digten 49/9 Pommerschen Pfandbriefen von den Convertirungsstellen, nämlich : neue Actie von M. 1000,— erhoben werden. : ! Fbuigsberg. D) D, 4 20001 00 199 175 938 g9 R e et [hu des Kreises Heydefrug. | "| s Anleib Ÿ nit erngelösc worden: _ beraula in Sachen: das Aufgebot der Wittwe des der General-Direktion der Seehandlungs-Societät, s Durch 2000 nicht theilbare Beträge werden nicht O ifhofsbur , den 29, Dezember 1385, M rDPQ e SSE S e. L 239 624 G&retderr von L pn der, Landrath. N Eer „N el efein IV, Ausgabe, Buchstabe C: È Fobhannes Heimbächer, geb. Manns, zu Siegwinden, dex Direktion der Disconto-Gesfell chaft Wechselstube, Charlottenstraße 90, berücksichtigt. Der Kreis-s usschGuf; des Kreises Rössel 200 004 9229 7926 903 819 746 Nr. 347 über 200 M G erkfündet am 16 April 1886 : Reg ut\ch n Bank | a, 9) Das Bezugsrecht ist bei Vermeidung des Ver I 3 D d x 716 670 785 977, 21 E A I E D R N N E A T am 10, ch _ 1000 : er e e x F s 4) A Dez i; - von Puttkamer. n g o 209 619 675 627 [64842] Bek Trebnitz, den 20. Dezember 1885. y Der über die im Grundbuch von Wahlshausfen der Bank für Handel und Industrie, in Berli lustes bis inkl. 15, Mai d. J. an den Woten- R557 S A non ¿ L 1388 1089 S 1029 1427 12g7 Der Kreistag Bet in ekne SIELE: 14 30 Mz Por Kreisausscchuf des Kreises Trebuig. Irtikel 76 Abtheilung 111. L, 2 und Artikel T7 der Berliner Handels-Gesellschaft, in Veran, tagen bei dem Bankhause [05570] Bekauntmachung 1289 1231 15d6 es E beschlosen, die Auf Grund des Allerbs br , Maar c v. Uthmann. Mbtbeilung I1II. Nr. 9 zu Gunsten der Ghefrau des den Bankhäusern S. Bleichröder, Merck, Finck « Cie. iu München Auf dem Krets L 1518 1084 1513: 1000 199 40D | leans von 9 S TRDR UAETVAY h ativi- B j Fohann Adam Nuppel, Christine, geb. Richardt, zu Mendelssohn & Co,, auszuüben. Wer dasselbe geltend machen will, hat f L mre ieage Un 19 d. sind dur das Loos 949 1094 1993 1g 1381 1043 bMtignen T & Zion & d Devise S 0 Ohl: (2481 EEEEA Bekanntmachungen. Wahlshausen eingetragene Post von 90 K gebildete Nobert Warschauer & Co die alten Actien ohne Dividendenscheine mit zwei No L A : . ° A RUE 4 10 3923 Lo g S c L j K .- Se B 24 V) E C ¡e Dil E ( / 5 d) 4 : S i e ette e 1 eigende NARUER Qs Kreisobligationen zur Kün- 1182 9 E A [168 980 1079 durch Umst L R wt O Heydekrug | l | Wypothekenbrief wird für kraftlos erklärt. dem Bankhause M. A. von Rothschild & Söhne in Frankfurt a. M,, leihlautenden von ihm vollzogenen Zeihnungs- digung au 1. Januar 1587 bestimmt worden: B. dns ber'2 A ein à 150 M, U Mit "Rück pt 9 au 4 M zu convertiren. Großherzogli Oldenburgische F Oberausa, den 20 April 1386 dem Bankhause Wm Schlutow ; einen welche an der Kasse des vorgenannten itt. A. Nr. 55 7A N ; -_ aus 2, An ad 120 04 f Lt Nücksich » bereits hiez sri . . j O eas an Santy : i E : k N L e ay e 970 5 L 4) Litt. A. Nr. 7 à 00 E S 13, Juli er. ‘dur Allerhöbsie able fe e Uavigations/chule zl Elsfleth. 2 Königliches Amtsgericht. dem Bankhause Scheller & Degner / n Stettin, Bankhauses in Empfang genommen werden können, Die Inhaber dieser ‘Dbligaticnen Then auf D B 199 1005 168 165 84 à 300 46 | tbeilte Genehmigung kündigen wir biermit den le Deter des Sdiffereursuo : }. März und 1. October: H E cu N b t G q S0 han PouE voll 2 Metaaliet ag, fowie das Aglo ci Utehus ordert, die lekteren nebst hs S em UU* | ausgeloost worden. babern fämmtlihe 414 0/9 Obligätion T Becliilt bee e A Möotilé., A: Í R : | dem Bankhause L. Friedländer in Stolp, n : Á ollen Nominalbetrag, sowie Agio einf E Ln den, noh fälligen Zins- Die : Inhaber ber dedicdte Oblt n, ¿um L. Juli 1886 gationen T. Emission 1. Otobae 65 Steuermanuseursus: f. Iauuar, 1, Juni und O Fm r C has E aas Zenne, | bis auf Weiteres noch berüsichtigt werden, jedoh nur unter Bewilligung ciner baaren Zuzahlung für der Emissions-Spesen mit #4 1175.— für jede neue nuar 1887 a: aut Vie R fac fer hiervon mit dem Bemerken in Aitmb aefent 2 Die Einlöfung derselben wird von dem gedachteu g Dauer befietben 7 Monate. e aud Seil, 2 L Thieimenborf bei Slseabera; Prämie von 1%, statt wie bisher 1,25°/o, im Üebrigen aber unter den bisherigen Bedingungen, fo daß R g Buen. s aae Actien werden a A L © S0 unalla)se hier, | 5, 9 2. ien e C, Ù 8 ge Bl, daß D, E V A e C eginn des Vorcursus3 (Vorbereitun t A , gev. C el er, 5) e ( j ) l / lea K » Auzahlung vo na er empelung zurückgegeben. behufs Empfangnahme des Nennwerths zu vräsen- E Auszahlung _derfelben ant 1. Juli 1886 in Se ab bei der Kreisfommunalfasse ZN Heyde- curtus): 1, April, L August, 1. Mön Steuermanngds Brkennt das Königliche Amtsgericht zu Weißenfels fortan cine baare Zuz s von Juli 1886 fälli C der 40/ dbri f 2 Ueb S Gi El geg ieten ixfadie Dra! den Vormittagsstunden von §8 bis 12 Ub „o | Ebug erfolgen. Dauer desjelven 2 28onate’ R urch den Amtsrichter Siedle 2,—"/o für den am 1. Juli 1886 fälligen Cou on der 4°/o Pfandbriefe, ) Ueber ie Einzahlungen erden e i * “E orn A En Co Ie, ASIEDLET 0,25%/o für Differenz der Stückzinsen vom 1. Juli bis 31, Dezember cr.,- Quittungen Gta, Die Att8gabe der vollgezahlten und nur 1,—9/ für Prämie 5 E | neuen Actien erfolgt nah der Eintragung der dur- geführten Fapitals-Erhöhung in das Handelsregister.

tiren. A | En, l

Mit dem 31. December 1886 hört die Verzinsung Mee de Obligationen „und der betreffenden Bon den Obligationen müssen die Zinscoupons Nähere Auskunft ertheilt der Unterzeichnete A für Recht: i A der gekündigten Obligationen t E ; Mattfimet und L nts „Societätskasse hierselbft Ja E : | Das Einlagebuh der Sparkasse des Kreises von zus. 3,259/0 gewährt wird

h 1888: Lid 0 N Tas pr ndig: M I AD Ge S E der Babnlinien Jo apt olt Elise Senne if Noda über 174 78, ; cinsSließ- “Berlin, den 30. April 1886 Intcrims-Quittungen oder Stheine gelangen nit

C »* 44 . f WLIE ¿ D. M x ( er ZER titen .. S j 3 Slite enne tin Noda e ( Ab. (O A e cNs U, V e T G ; D 2

von 1885: Ltt. C. Nr. 89, gztlelch mache ih ry Bezugnahme auf meine | HBerlin—Köln und Ronigliches Bad Oeynhausen valtestelle Pt fämmtl. id der, bis Ende 1884 aufgelaufenen Zinfen wird General-Direktion der Sechandlungs-Societät, E den 30. April 1886

von 1886: Litt. B. I. Em, Nr. 18 19 92 28 4g | Dek rOung vom 17. Dezember 1884 darauf | Löbne—Vienenburg. E e tg | E vUge der Linie ür fraftlos erklärt. Ï i ; : 7 E “, S ; “, 144 149 166 233 251 275 276 391 434 517 518 | M 2 die Beträge für die bereits früber Saison vom 15. Mai bis 1 De ilbäd 1 M Berlin Köln, i Die 'Fosten des Verfahrens werden der Antrag- Kommanditgesellschaften auf Aktien E 9 Mle, V antes E Bürgerliches Brauhaus München. 339 707 708 715 717 778 779 292 ca 915 | ausgeloosten Obligationen der De y Natitiga A E for :ch Lhermalbäder vom 1. Mai ab orto CReET, j : j i d : “S sa Ge 166 (08 715 717 778 779 823 835 941 942 A N R E E: Anleihe: L ven aturwarme koblensaure Thermalbäder; Soolbäder aus fräftigen Soolquellen; Sool. J halatori F ellerin amerleat,. G und Aktiengesellschaften. Stuben Trate 6a e (e none Comtoir, Seydel- Der Auffichtsrath. Der Vorstand. “Titt B. II. Em. Nr. 1177 1182 1187 110 485 506 221 466 490 RES A e org, (42 See A raa Wellenbäder; Gradirluft. Bewährt gegen Rüdennarksleiden, Läbmungen Rhe Siedler. [6115] Rorddeutsche Eiswerke straße 32, deponirt haben. Ueber ge\schehene Ein- Dr. Heinrich Mer, G. Proebft. 1201 1902 1909 1210 1926 1956 1968, 1200| Lift, C. Nr. 1377 1925 838 t a6 | Homus, erbautes, pradtvolles Sool baden Oed ranlheiten ». Großartige Bade-CinriStungen, decumtie N Acti llshaft Sat R ada E E als G E

Litt, C. Nr. 53 59 64 65 67 74 152 246 981 858 1265 83ó 1156 1253 1481 933 | Großer Kurpark S@öne Umgegend. Bequ, me Tueiis “Spl Otthopädish-gymnastisches Inftitut. 9942] Jm Namen des Königs! ; Ul iengese schaf e Legitimationss{ein ausgefertigt, der als Einlaßkarte | Le

Kammin, 24. März 1336. E c D G Amtliches Nahweisungs-Burean für Wobnungen im Kure lige Mist chtuagen ersten Ranges. Auf den Antrag der Wirthswittwe Schikorra, geb. | Auf, Antrag eines Aufsichtsraths-Milgli-des laden | zur E ang, dient. (6104]

L P L ä uo ç » s . M... p 9s A “K M Abd 0 T M ( AUTaarten. or MWoky 2D nal A # & T ERNM f E d A q 5 : : s +4 1 ? Ó - - - Der Kreis - Ausschuß. jowie 2. Anleihe Litt. B. Nr. 155 à 300 6 bis | Bahnhöfen wird dringend gewarnt. Prosvecte gratis. A Könt lige guun0é- Anprcifungen an den FThamma, in Lehwalde erkennt das Königl. Amts- wir die Herren Actionaire unserer Gesellschaft zu | Verlin, den 1. Mai 4 Deutsche Sprengstoff-Act.-Ges. e n abgehoben sind. g Ronigliche Vade-Verwaltung. geridt zu Gilgeuburg durch den Amtsrichter Sonntag Ans Ten M Eng Der U htsrath. Hie von bee GacatA wit atte eiu i A8 E «raden, den 18. Dezember 1885 050] : Fir Ret: : auf Dienstag, deu 25. Mai cr., Vormittags Oder. i ) r General cer Gesell- ! “r Ens (5050] ür Recht: "K IL-7 - f stag, 8 H b z _. L schaft genehmigte Dividende pro 1885 gelangt R A Rhor O SR Tay 9 Uhr, in das Hotel zum Norddeutshen Hof l ; 4 e E e Ser Darlebn Mohrenstraße 20 hier, ergebenst ein : [6098] mit 19 0/0 für die Actien X. Emission und “d 1 . J s B 9 - , . . “a

i 123% für die Actien Ix. Emission

[61300] Der Direktor der Societä : E E Bon Miudener Stadt-Obligatiouen Aller- der Gewässer „Societät zur Regulirung Hanunover-Alteubekener f L ) ) ( höchstes Privilegium vom 25. März 1885 —— fine jer 1m nördlichen Theile Eisenb H § J 0 . Pferdebal,n zuu Salzoade | für den Chirurgengehülfen Grün, abgetreten an c 1 : ! 2 aus S O des Kreises Lüb é Saij vei / i N, NFVAde | F Œ Nacztn8fi Tagesordnung : - ‘4 E L : E A à sind f becke Saison 15. Mai b. 30. Sept. Ü 2 nton. und Vahnhof : S L A e Ae i U R 1) BesGlußfaffung bee Serabfeiing pes Gunde Actien-Bauverein „„Passage . lose G ua Seseivan enes

heute ausgeloost pr. 1. Juli a. c, : v. Obeimb, KönigliGer Landrats

Litt. A. zu 500 M die Nit 19 25 165 213 : s E Altbekaunte Stahl - t s 5 Minuten. f c v Es3 pa P S apitals Bei der heutigen Ausíoosung unserer 4j 9% tagt N DOR j L 3 E L Stahl-, Salz-, Moor- ‘anb eufise Damebraver Maitragftellerit auferlert, A 2) Festsezung der Art, in welcher die Herab- | Partial-Obligationen wurden folgende Nummern | stunden von 10—?2 Uhr, oder pr. Bank am nädft- S B. zu 1000 . die Nr. 77 113. [40310] Bekauntmachunc , ge Vestellungeu von Stahl- und Salzwasser sind ax das arl Diana nta E a Li April 1886 seßung erfolgen soll und der zu ihrer Durch- | gezogen: E folgenden Werkta. S Rückzahlung vom 1. Juli 1886 O A L A A L g. ljonitige Anfragen erledigt e runnewSomnplole zu Ute ; M kowski G ‘rihts\chreiber führung erforderlihen Maßregeln. à 200 A Nr. 20 129 287 288 295 366 380 397 Mit den Coupons ist ein arithmetisch geord-

Set der am 90. Vktober cr. vorgenommenen Aus- Fürstl. Br E O a d Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind | 522 530 830 1347 1749 1750 1948. netes Nummernverzeichniß einzureicen. E E. | vas S. 23, 24 unseres Statuts diejenigen Actionaire | à_300 46 Nr. 2017 2203 2232 2381 3170 3184 | Hamburg, 30. April 1886. [5959] Veschlufß. Die Directiou.

unserer Kämmerei-Kasse. f Minden, den ck. Mit) 1836 don den 4 V/ogen aue dry eid-Obligationen sind H G L N von den 4 ?/ogen aus den Tee ligationen fia dés berechtigt, welche spätestens den 18. Mai cr., Nacj- | 3437 3741 4122 4693. Bleek. âber 100 Tue e Litt. B. IT. Emission Bad TBildungen E N 1 Reithe befinoligte A V too Gt, I My 93 1 R S TIN Zt tos A Me 5 pi : s le : 7 l ; : teh i j Ne S8 101 12 13 14.15 16 17 Gegen Stein, Gries, Nierenu- u. Vlasenleiden, Bleichsucht; Vlutarmuth Hysterie 2c. sind seit Vermögen der wegen Verlegung der Wehrpflicht aw E Milo Cer ijen erf. 1 , U le ; /

5696 I 99 94 92 957 d0 C ° V A Ge a Cv d o. L e, . p 6%! Bekanntmachung. (B SLIE M 8 0 8 d E H 2 H Fh win i fts fei der Julia tingcs Sorg Vietor Quelle % Veleuen-Outile© Waste tex: Yrtlegles nas ftchere aufg linien Peri ene TL & = 99 94 99 6 D 28 T5: STTE S els [ri Mer è g verjendet. Anfragen über das Bad, stellungen von Wohn 1) Metalldrechsler Hugo Josef Adam, geboren : L T unge E è , F C . . hnuugen Sankau, Kreis Ohlau, leßter ——_———— ana aut 2 G Sf

Bon den auf Grund des Allerböcbsten Vrivilogtuma | 9 69 C4 0- s i D G rivtle 2 S2 83 ( 8; I Q 9 - C L S e F e N è iten Privilegiums | 82 83 84 85 86 89 90 93 94 9 96 97 99 101 im Vadelogirhause u. Europäischen Hofe 2c. erledigt : am 2. März 1862 zu Aufenthaltsort ebendaselbst, Abschreibung [l Rs. C.

vom 5. April 1880 ausgegebenen 4°’oigen An- | 104 107 108 5 117 118 :

: : E E ( s 08 112 114 11! s 199 1992 195 2 ; 3; : è leihefcheinen der Rheinprovinz (1171. Ausgabe) | 126 127 139 150.18) a 5 118 120 122 125 Die Inspection der Wildunger Mineralq.-Actien-Geselischaft. k : ; sind beute O ALE ausgelooft worden: 145 146 148 153 154 156 5 2 e n n S A e Bu händlerleheling Herrmann Fl ¡Mlius Activa. —s l ne E R C

a. Fethe V., Stüde à 500 A: 169: 170 172 172 174 192 og jed 100 10L 108 [4093] §2 i Z do v : Gustav Stephany, geboren am 28. März 3 zu Rs. |C{ Rs. [C] Rs. |C.

Nr. 152 162 178 1419 1457 ‘1518 1622 1626 | 187 191 192 193 14 175 178 180 181 185 186 |‘ b î d : (H 1) 1) 11 t; Kosel, legter Aufenthaltsort Grottk T 23 1201237 389 369 961 Act al-Cor 350 000 05 A 1GRS S L 22 162 87 1d 92 193 95 196 198 A e F C j z F i Lojel, LeBler ZUusenthartSort GWrottiau F Tien- i; , | 401 412/33 12 04213 SO SGOIDOI H Ga So E 650 000 1672 1748 1893 1944 2019 2073 2244 2245 2318 | 209 203 94 206 908 209 316 O M wt ensver erungs eje af zu Leipzig, 9) August Wolff, Stand unbekannt. geboren am Maschinen-Conto A N 7326 218 702 36 n T Sage 2492 2494 2561 2636 2685 2701 2743 2766 | 218 219 220 221 Se 20 Se S8 22s 220 220 Die dies; übrige U Gegenseitigkeit, gegründet im Jahre 1830, M 00S qu Mae, Hor O o r T 0 G 870/—| Banquier-Credit-Conto . . . . ...., .| 18153/06 2339 2854 2868 2880 2885 2955 2995. 233 234 237 238 240 242 243 246 249 250 22 | zu Leipzig, zu welboe ordentliche Generalversammlung der Lebensversicherungs-Gesellscha |} Polnifch-Leipe, / Grubbeis t Me E L Nr Zus 0e, ita Tée 2 O Mt: 253 256 259 260 262 263 264 265 26 G8 r 1 und. Gefellschaftsmitglieder biermit einladen, findet A E Mar e Tae Ce L D E e n E S E E S Ne N f r N E aag acoe 2190 DEL7 3421 3427 3462 3507 1270 979 974 978 905 gn 22 209 20 E ZEA D î é m tannk, geboren am 29. April 1862 zu Patschkau in-VY Z l i E. BdSFToISAN Mee E A 5 0659!

3601 3698 3722 3729 3830 3916 4011 4061 1273, | 20) 2 203 L L 2 23e e 208 203 20/4: unserem S E 2, Mai 18 96, n ahmitta gs 4 Uhr, leßter Aufenthaltsort der Srgupung nach Grottkau, 2 eS | P ies 0 aiiiee

ic Vor czetne n 29 1lei F . Q 9 Ce 9 E Î s A T S L as us ub dUZ 23DU3 6 ani î "es , B a 6 ier sta E er A -\ Z ; 5íac n du 7 h » r osef Sambale eboren am . . . . L . . . . . 2 babern mit dem Beenécken T een De 20 209 2 311 „312 913 319 320 321 322 324 3 Uhr Nachmittags geofnet und pünktlih um 4 Uhr geschloffen Si O M t 1 D 1868 30 B leßter Aufenthaltsort Cassa «Conto und Banquier-Guthaben . | die Auszahlung des Kapitals na dem Nernoertbe “Den Srbaban, vieler Db Cru on, l ages8ordnun & : ebendaselbst, j Debitores Î e | 9 dh _—— Cd v i G. C t o 19 5 A Z d + 22. , E . . « * R « S igs nen werden jolche 1) Vorlegung des Geschäftsberichtes und des Rechnungsabf{lusses a i 6) Gärtner Johann Gottfried Retter, Der Gewinm . . .. . . de R353. 5094575 ; nungsab[chlusses für das Jahr 1885 Y ¿) Gärtner Wilhelm August Retter, Beide ge- | inte vecibeilt: | | } Reservefonds . . . Rs. 2547,29 |

P assíiva.

20 720/09 abzügliß: 188 621/76 nebenstehende Abschreibungen . . , 32204,99

Netto-Gewinn pro 1885 50 945/75

der -Anleibesd;cine und gegen Rückgabe * “elben n bst | bierdur mi 3 : ers iv gegen Hud ' ft | bierdurh mit dem Bemerk Fündi ß di den Amreisungen und den noch nidit Tit E | S e LT _Vemerten geæEündigt, daß die : Ma les Und den, i d den noch nihcht *.igen Zins- Rückzahlung der Kapitalbeträge egen Rücttahe Se und Ertheilung der Decharge für diese von dem Di int e T 54 : A vom 1. Oftober d. Js. ab stattfindet; und Obligationen nebst den dazu diätiiea Ne der „, [ändigen Revisor, sowie von dem Verwaltungörathe cepeaten gelegte di et was S O régort be daselb E N ¿in Düffeldorf dur die Rheinische Provi de serKreis-Chaufsee-Vaukafse Ahaus erfolgt und 2 ns Mh Berwaltungsrathes und des Direktoriums auf Abänderung der §8 4, 8 E a ‘Wilvelm ‘Manche. E am E E zial-Sülssfae ; Run ovin- | daf die Verzinsung mi Juni 1s e, „20, 11 (Absag 1), 13, 14, 15, 18 ir E I9: Le Os c p L B /Elffe, in den gewöhn!*ben Dienft- aufhört. O UEUS Dem O, Jun 1886 Sietendats Zur ae, gu der Generalverfammlung, ibren Varhans enen Ber fticnmoebedingungen. ort hei S Aufenthalts a ; E erner werden die Besißer der früber ausgeloofte or Mannlihen volljährigen Mitglieder unserer Gesellschaft berechtiat tw seit mindest j 3 2 (As i , b. in Berkin durch die Direktion der Diskon to- | und gekündigten, aber “G. e N T Oloo sten | Jahre cine oder mebrere Kapitalversicherungen von emen Ad ey zeit mindestens einen Y 9) Häusler Johann Gottlieb Schuster, geboren TTO7955 die Geatvast, ind Kreiéobligationen, nämli : get0) aus er | abgeshlofsen baben. tens M. 3090 mit der Gesellschaft u 13. September 1862 zu Peisterwit, Kreis Ohlau, | i | ie Veneral-Direfti S - E "a Eee: . L E Die Legiti ï î 3oor s c: & zt f 1 , inn- 2 e reftion der Scehandlungs- | 1) von Litt. C I. Emission über 500 Tbaler wird durch “robe, aamgde ie Bar A Heines ber eo nd FrsGeinenden l BeereQtigten Mitglieder Vie e Dlle vos I VOS U zur Deckung der die Debet Bes E Credit. ti 7 93. des Vepolikenscheines der Gesellschaft und der zulegt Angeklagten möglicherweise treffenden Geldstrafe und d eter bt enten ibnen i derm Rd H E E e ememe a ————————— i E E | 1885.

| A Ce Os | } Dispositionsfonds. . , 1000000 | Vortrag a. neue Reh. „476943 „, 50 945,75 |

l | | / l

Socieiät (1500 : i ÉA 6 (1500 M) Nr. 21 und 41 ird : c. in Frankfurt a. M. dur die Herrea M. A 2) vou: Tâtt. ‘B, U. Emission. f L fällig gewesenen Prämienquittung gefübrt L i E e vo Trdss - S5 s T F ragg Oi Hab, D. L Emission: übèr 100. Thaker jenen Pramienq ng geführt. ; E mö, ffel L Die En SEEns, SO Éaaau e ) E, 7 O 62 68 64 67 abschlufe desgleichen der Wortlaut deg nerarverfanumlung vestitnnise Des häftöbericht nebst dem Rcchnungs- Fk “Zuglei Lane a entliduna ea M R Berleiontns | . L 85. Saido-Vortea aus i; im j C L E D Ls 20 411 294 295 329 333) e a T O Ç +5 ML2ge Der agesordnung unter Nr. 2 zur Ve -,: „L E De i . E : a s dautts aus 1884 Der ¿oed ggctaz O noch uit fälligen | tige s gv ‘iw Os e die lofale der Ges cue il 1886 an tb s bes L regen Gefells cchaftömitgliekee i, ‘Samen E Lion PIY D E E cia Aniaee D os Verlust-Conto E A 16 135/—]|} Brutto-Gewinn R L Ofivtee ie qm 2. ‘tale gefürzt. Mit dem | Adaus, den 17° November Tue berihtes und des Antrages unter Nr 2 ter e crgoenannten Zeit an gedruckte Eremplare des Geschäfts: f Water en 15. April 1886. Be n s ep Mo, 26 G00 getlrzt. Mit dem! Azaus, den 17. November 1885. S "E ie NIOS e a der Tagesordnung in Smpfang genommen werden können. E Wanigliches Gädüericht, Strafkammer. SUTIO Do tttag S E CBDRI | 83 150/74 ra j Brandt. Zucker. Gelinek. 129 302/95 S Friedenshütte, im März 1886. Î i Die Direction.

c E S ¿B : 1. Vftober d. Js. hört vie Verzinfung der dur die | Der Landrath:

ausgeloosfien Anleibe Heinz versWriebcnen Kavital[- Gärtner. | Der Verwaltungsrath der Lebensversicherungs - Gesellschaft zu Leipzig

dvekrâge auf. A Justizrath Richter.