1886 / 104 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11. Mai d. Js., Vormittags 11: Uhr,“ [6518] lnt « [6515] Z an uns einzureichen. E Kölnische Frivatbank. Stand der Fraukfurter Bank Die Bedingungen können vorher bier eingesehen Uederficht en S r . am 30. April 1886 werden. d S “piy 788,100 Activa. Wilhelmshaven, den 30. L-ril 1886. Fe aefad T M Í F i é j Reichskassenscheine . 7 33,000 | Casffa-Bestand: ODE S REIES B Noten anderer Banken . « 248,000 | Metall . . . A 4,363,400.—. è Wechselbestand . „6,636,600 | Reichs - Kafsen- E [5694 Verdingung Lombard-Forderungen á 591,500 {cheine ü 57,100.—, der Arbeiten und Lieferungen zur Herstellung der stl ns S 46,500 Noten anderer EO Pfeiler der Fluth- und Hauptbrücke über die Lippe | Sonstige Activa E 5 Z 488,000 Banken . « 1,047,900,—. ild in Station 715 und 719 der Neubaulinie von i Passiva. E E M des E Münster über Rheda nah Lippstadt in der 11. Ab- | Grundkapital à M 3,000,000 | Guthaben bei der Reichsbank . e G 4, theilung, und zwar : Rc’ervefonds . A Ï 750,000 Wechsel-Bestand E ¿ 27,180,400 1) ifétinng von 530 Tonnen oder 1590 Sä>en | Umlaufende Noten E E « 2,237,780 Vorschüsse gegen Unterpfänder . t 2,277,600 ortland Cement, Täglich fällige Verbindlichkeiten. . , 451,800 | Eigene Effecten. . E 596,200 2) Lieferung von 244 Stück gußeisétnen Pfahl- | An eine Kündigungsfrist gebundene L Effecten des Reserve-Fonds . Ÿ 3,964,100 schuhen nebft zugehörigen Nägeln aus Shmiede- Verbindlichkeiten e o 2,274,900 | Sonstige Activa . s a 2200 eisen für die Grundpfähle, Sonstige Passiva . 20,000 | Darlehen an den Staat (Art. 76 der S t 3) Ausführung der Erd-, Ramm- und Maurer- E j Statuten) . E e LTLESOO arbeiten ein\<ließli< Material-Lieferung. Eventuelle MeindtiäEeihon aus weiter begebenen, : __ Passiva. ns Termin: Donnerstag, den 20. Mai 1886, | im Inlande zahlbaren e<seln M 46,700. —, Eingezahltes Actien-Capital . 17,142,900 zu 1 Vormittags 10 Uhr, E Reserve-Fonds E . e 3,966,100 ¡zu 2 ¿ 11 Uhr, [6517] Wochen-Uebersicht Bankscheine im Umlauf. « 11,634,400 zu 3 s 12 Uhr, S der Täglich O dleiten L « 4,342,700 Brüderstraße 1g nterzeidneten zu Lippstadt, Württembergischen Notenbank C Dae 3,041,200 Zeichnungen, Bedingungen u. \. w. fönnen daselbst vom 30. April 1886. Mee Daiiea E 1,602,700 i ie Verdi s-Unterlc egen Fr o< n ung E Le S Bde S E Activa. Guldennoten (Schuldscheine) «185500 für 1 von 1,00 Æ, E N 26 8,286,412/78 è E E 0 O Bestand un Reichskassenscheinen . , 18,990/— | Die noh nicht fälligen, weiterbegebenen inländischen D 200 #6 an Noten anderer Banken , | 1165,200/— | Wechsel betragen M4 1,676,800. —. von dort bezogen werden. Zuschlagsfristen 4 Wochen. j an We(seln . .. y„ [19,765,904/38 Die Direction der Frankfurter Vank. Der Abtheilungs-Baumeister : L an Lombardforderungen . , 429,500|— gez. D. Ziegler. H. Andreae. Blumenthal. an Effekten . ; « | 437,149/50 s an sonstigen Aktiven . é an E vor «Tas Ls Verschiedene Bekanutmachungen. TVochen - Ausweise der deutschen Das Grundkapita . M] 9,000,000— : Ds RaltelGetiben, s& Der Reservefond R 564/336/32 | [6460] Austveis E Betrag der umlaufenden 1 A Las 6510} Wochen-Uebersicht No S A i ep | as ae d Die fonstigen täglich fälligen Ver- _| Shwarzburgishen Landesbank N e i ch 8 i B a n F bindlichkeiten . E S 1,311,464 (4 zu Sondershausen : T Die an eine Kündigungsfrist ge- per 30. April 1886. vom 30. April 1886. bundenen Verbindlichkeiten . . | 112,300|— Leiva Activa. Die sonstigen Passiven « - « | 281,381|12 | Qufenbestand . « 91001 79, 1) Metallbestand (der Bestand an M Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, Wechsel 151/802. 86. coursfähigem deutschen Gelde und im Inlande zahlbaren Wechseln 4 777,317. 06. Effébten i 531164. 85. an Gold in Barren oder pes R Conto-Corrent-Saldo . 5 5,942/924. 22 fein u 1392 Mark berehne) - 687 157,000 | 19°!) Vremer Vank. Sombard-Darlem 7 814830, 2) Bestand an Reichskassensheinen . 17,339'000 ——— e E 1 A ten n 63058. 99 3 S an Noten anderer Banken 13,449,000 Uebersicht vom 30. April 1886. Nit cin f arte 60.0) ‘ues f A e 4 ú an Wechseln «v, 866;704,000 j Activa. A : Aktienkapitals E O0 Deo 1600 00 5) s an Lombardforderungen . 48,716,000 Metallbestand E M. 1,361,488. 21 S Diverse ( ; N E M TE8 Bo 6 ë an Effecten . 99,128,000 | Reichskassenscheine . y 52,785. , j Ï ——— 5 é an fonstigen Activen . 24,392,000 | Noten anderer Banken . v 91,800. , N Á. 8,607,025. 70. Passiva. Gefammt-Kassenbestand . . K 1,466,073. 21 5 N Le ' e 8) Das Grundkapital 120,000,000 Giro Conto b. d. Reichsbank , 200,417. 71 7 E Wltal At O A 9) Der Reservefonds . a e 2298:000 U E 32,671,431. 06 , s deb O) 17016" 7. 10) Der Betrag der umlaufenden Lombardforderungen » 1,894,604. 75 , eservefonds " 04/98 e EA Noten n E aa taa 794/089,000 Effecten . : 1,655,475. 75 ; Diverse . Sz A0, 57, 11) Die fonstigen täglich fälligen Ver- : Debitoren A y 410,917. 42 , é. 8,607,025. 70. bindlichkeiten . e 292,680,000 | Sinmobilien u. Mobilien J 300,000. , E a 12) Die sonstigen Passiva 567,000 Passiíva. [6444] Verlin, den 3. Mai 1886. ; Grundkapital M. 16,607,000. j - j Reichsbauk- Direktorium. Reservefonds S 891,935. 88 ,„ J ÿ von Dechend. Boese. von Rotth. Da e 3860000 14 cil Ç 0 Gallenkamp. Herrmann. Koch. von Koenen. Sonstige, täglich fällige Ver- A : i Pn S 93,096, 05 , b S An Kündigungsfrist geb1 | Tit ant rg. e A D) L dene Verbindlichkeiten . Ï M S M / ® A g c 2,323. 88 , S 8 i Avri G. Cl Jer assenverein. Verbindlichkeiten aus weiter SIAEnE M Rei L886 Geschäfts - Uebersiht vom 30. April 1886. | begebenen, na dem 30.April Cassa und Guthaben bei der Activa. j fälligen Wechseln . . 1,210,539. 73 Reichsbankhauptstelle 6 2939799 44 Metallbestand . U e A6 1,0869156, 90 Verzinsung der Einlagen auf Contobücher für iesige Wesel . : 7652174. 43 Bestand an Reichskafsensheinen . , 14 305. | April 14 9%. Auswärtige Wechsel » 18,210,516. 58 e n Aoten anderer Banken , 810,100, C A Fonds und Actien . e O IOG A Sonstige Kassenbestände « 186,240. 45 | [6512] | i L Gekündigte und discontirte P Desam an Smburbforderungen, " 1402/25710) Commerz-Bank in Lübe> O 112,383. 06 « «Lombardforderungen. , 1,404,742, 70 Status am 30. April 1886 : Cffecten des Reservefonds . . , 4,4996643. 47 " e E, Ot 391,440. 95 ai Activa S Darlehen gegen Unterpfand. . 22,570,823. 53 * a e Base O Metallbestand S 155,042. 42 | Conto-Corrente mit Hiesigen L Das Grundkapital a G 3,0000080, Reichskassenscheine . , 4,655. S E Se A g Der Reservefond . e T 09846394350 Molen anderer Banken » -130;900., B A D 710000. a DerBetrag der umlaufenden Noten 2,828,000. tige Kassenbestände . ¿ 7,215. 14 | DunleSevaude weis 710,000. Die sonstigen täglich fälligen Ver- Wechselbestand . : A O G nb 45.000.000 binblielten: Lombardforderungen « 891,345. S R ae Tons i ; Ï 1500000. e a. Giro-Creditoren v 1/475 486, 10 G é 1,173,959. 30 E i î 1649/08 as b. Che>-Depositen . : 262,131, 70 | Taglih fällige Guthaben e O L Die an eine Kündigungsfrist ge- : Sonstige Activa A « 1,505,764. 80 Be l É reibe ars Í y ü 00,000, bundenen Verbindli eiten . v 378,901. 75 ; Passiva. Z tk E S 4 ae ers 974 449. 80 Die Sonstigen Pas e rbre O, 56 | Grundeapitat 7 M 2400000. | sübungb-Go * 10678215. 19 E en Ailaine tablbite! Wesel: Mile nrnnds E A, aae ee 46,806/210, 01 j e ; ; C oes, L Auswärtige Correspondenten ver Die Direktion des Leipziger Kafsenvereins. i HOE gd fällige Verbind a S 0 E ; s E ( 9.760,008. 26 e T art R n S N boo S « 9,973,261. 80 [6511] P erkindli tri O L aoiga a0 i eneSeslanten E T4 jj Sit ; 118 786. 78 | Dividenden von 185, x 30,982. 25 Bank [ur Süddeutschland. Sonstige Passiva . 2 O: Hamburg, den 30. April 1886. ——— 20 April 1886. | Weiterbegebene im Inlande zahl- u Die Direction, Activa. M. A bare echsel . . C56 . . M. 3,994. 29 E Be as lbestand 5,176 816/18 8 E _ eta estan . 9, ( 1 | i M1 C 2) Reichskassenscheine . M 10019) Monats-Uebersicht S S Ht Jas ° ° n L - der Oldenburgischen Spar- und Leih-Bauk Gesammter Cassenbestand 5,661,491 18 Y L D. [Bestand an Wehseln. . , .19,862,821/80 pro 1. Mai 1886. IIJ. [Lombardforderungen [7 817,410— K M M U IV. Age Merten ; N Activa h Passiva. V. [Immobilien . 33,1597 a j S y ; j i 2,351 832/31 | Kassebestand 716 294 30 || Aftien-Kapital 3 000 000 Ri ge Bliva E e Se doe | Reservefonds . 750 000 33,116,631/36 | Darlehen gegen Hypothek . | 1398 829 16 | Etuläaci Passiva. | Darlehen gegen Ünterpfänd | 3 879 063 74 Bestand am 1. April i ; ang | Conto-Corrent-Debitoren . | 16 354 893 74 E C 2LTOb 099 Rd4 I. MActiencapital . [15,672,300— | Gffekn. 2396 753 37 | Neue Einlagen im IT. (eservefonds... . . ,} 1,775,280/38 | Nershiedene Debitoren. 998 166 73 Monat April 1886 , 678 844 05 D001]. |Immobilien-Amortisatio sfonds 97,696/72 | Bank-Gebäude in Olden- - - IV: Nit autet O l 14.937,400|— burg und Brake . : 130 006 Nückzabl : Ab. 25 433 866 89 V. [Nicht prâsentirte Itotèn in alter L, » 6 071 6? Rückzahl1.gen im E WBährue . bab . R LOIES i : Monat April 1886 , 1578212 33 VI. [Täglih fällige Guthaben .| 309,288/77 2 : ; 3 855 654 56 VIL. (Diverse Pasfiva... .| 230,185 49 “(Duvon faden ea. 93% e vast T O POQORE be 33,116,631/36 ¿dige Kündigung. S : S AES; L Che>-Conto N (15 669 17 Syeitu ele einbe u Wechseln Incasso Conto-Corrent-Creditoren 921 480 70 MARER I K 573204 94 E Verschiedene Creditoren 1122042 58 A R 29 964 847 0T 29 964 317 OT

der Oldenburgijhen Landesbank

per 30. April 1886. L E :

Casjebestand M 428352. 45. Wesel . « 9120192. 33. Effecten . E L A ¿ TCCC20OB 97 Discontirte verlooste Effecten é 3500. Conto-Corrent-Saldo » 0299156. 29 Lombard-Darlehen . « , 9732874. 30 E 24000. —, Nicht eingeforderte 60 % des

Actien-Capitals 0% ai: O Diverse . i; z 26660. 90,

Pal tes Actien-Capital E j; Depositen : ;

Regierungsgelder

3000000. —,

Che>-Conto . 402664. 65.

"

Á. 24409318. 23,

Aufgerufene, no< niht zur Ein- lösung gelangte Banknoten 1600. Reservefond A ë 350029. 15. Diverse . , 450997. 86,

M. 28211945, 24, / Oldenburgische Landesbank. Brofft. Harbers. Wiesenbach.

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

[6467] 08

Verlin-Hamburger Eisenbahn-Gesellschaft.

Von den Herren Ministern der öffentlichen Arbeiten

und der Finanzen sind wir ermäßtigt worden, den

nach

treffend den Uebergang des Berlin-Hamburger Eisen bahn-Unternehmens auf den preußishen Staat, bis zum 15. März 1886 einschließli< zugelassenen Um taush der Stamm-Aktien Läitt. A. der Berlin-Ham- burger Cisenbahn-Gesellshaft gegen Staats\<huld- | vershreibungen der 4 9/oigen confolidirten Anleihe über den 15. März 1886 hinaus bis auf Weiteres mit der Maßnahme zu gestatten, daß es der König- | lihen Staatsregierung vorbehalten bleibt, demnächst | den Zeitpunkt für die Einstellung des Umtausches endgültig festzusetzen. U J Auf diejenigen Aktien, welche niht umgetauscht werden, wird die Rente von 164 Prozent nur bis N um Eintritt der Liquidation der Berlin-Ham- ! urger Eisenbahn-Gesellschaft zur Zahlung gelangen. | Auf diese Aktien entfällt im Liquidationsverfabren nur der antheilige Kaufpreis an den den Liqui- | datoren zur Verfügung zu stellenden 50 000 000 4, d. i. 9994 Prozent des Nominalbetrages der Aklien, während beim Umtausch 4122 Prozent des Nominal-

bungen gewährt werden. Altona, den 5. Februar 1886. h i: Königliche Eisenbahn: Direktion.

[6455] Bau- «& Spar- Verein zu Frankfurt (Main).

Die fünfzehnte ordentliche Generalversaunr-

lung findet statt am 26. Mai v. J., Abends

62 Uhr, im Hörsaale der Dr. Senkenbergischen

Stiftung, gr. Eschenheimer-Straße 76.

Tagesordnung :

1) Geschäftsbericht des Borstandes,

2) Prüfungsberiht des Aufsichtsrathes,

3) Bilanz u. Decharge,

4) Beschlußfassung über

Reingewinnes,

Antrag des Vorstandes auf Statuten- Aenderung,

und zwar: :

a. In Art. 31 die Worte: „kann nur beschlossen werden mit einer Mehrheit von zwei Dritteln der abgegebenen Stimmen und nur wenn die abzuändernden Stellen der Saßungen wörtlich in der Einladung zur Generalversammlung enthalten sind“,

zu erseßen durch folgende Worte:

„tann nur beschlossen werden mit ciner Mehr- heit von drei Viertheilen des in der General- versammlung vertretenen Grundkapitals.“

b, In Art. 35 die Worte:

„dem Frankfurter Anzeiger und dem Frank- furter Beobachter“

zu streichen und zu erseßen dur<h die Worte: „und in dem Deutschen Reichs-Anzeiger.

e. In Art. 25 die Worte:

„der Aufsichtsrath besteht aus drei Aktio- nären, welche alljährliG durch Stimnmzzettel von der Generalversammlung gewählt werden.

„Die Legitimation der Mitglieder des Auf- sihtsraths erfolgt dur< notariellen Auszug aus dem Wahlprotokoll. i

„Sceidet vor Ablauf der Amtsdauer ein Mitglied des Aufsichtsrathes aus, so ernennen die beiden übrigen einen Ersaßmann. Seiden zwei oder alle drei aus, so werden die offenen Stellen dur eine sofort zu berufende außer- ordentlihe Generalversammlung neu besebt“,

zu streihen und zu erseßen dur: S

„Der Auffichtsrath besteht aus drei Mit- gliedern, welche alljährli< von der General- versammli:g für die Zeit bis zuu Schluß der nä<hstjährigen ordentlihen Generalver-

die Verwendung des

9)

sammlung gewählt werden“,

[6453] Allgemeine Z Verliner Omnibus-Actien-Gesellschaft. 1885, 1886. Einnahme i pro Monat i A April A. 165,396. 20 Z. 6 167,295. 3. E Durchschn. 8 ro Tag u. A Get M 47. 94 4. M 48. 49 „B Die Direction. 5 [6520] Ausweis

As S311. 24

und Guthaben

öffentl. Kassen 4M 5032778. 73. s Einlagen von / \ Privaten « 18973874. 85.

Einlagen auf

betrages der Aktien in 4 %%oige Staats\chuldverschrei- L

unserer Bekanntmachung vom 11. Februar 1885 A auf, Grund des Vertrages vom 29. März 1884, be- |

*

Fall

Generalversammlung zu wählen. „Die Legitimation der Mitglieder des Au

sihtsraths erfolgt dur<h Auszug aus dem

Wakhlprotoll.“ 6) Neuwahlen zum Vorstand. 7) Neuwahl des Aufsichtsrathes. Der Jahresberi<ht des Vorstandes, die Bilan Gewinn- und Verlustre<hnung,

beriht des Aufsichtsrathes liegen

Aktionäre auf.

Die Aktionäre werden ersut ebendaselbst ihre Ein- trittskarten, ohne wel<he Nicmand zur Generalver- sammlung zugelassen wird, in dec Zeit vom 12. bis gung ihrer Aktien, Vor- r, in Empfang zu nehmen.

25. d. Mts. gegen Vorzei mittags zwishen 9—12 Uh 1 | Fraukfurt a. M., den 1. Mai 1886.

Der Vorstaud des Vau- und Spar-Vereins.

[6469] Z L 7 Actien - Gesellshaft für Ofen- fabrikation vorm. Gust. Dankberg

Bei der diesjährigen Verloosung unserer

6 %/o Part. Oblig. sind die Nuramern 11212 53 411 159 gezogen worden. Wir kündigen hiermit in Gemäßheit der Anleihe

bedingungen diese Obligationen behufs Nückzahlung

zum 1. Oktober d. J. : Berlin, den 30. April 1886. Der Vorstand.

[6143] N

Die für das Geschäftsjahr 1 dende von 5 °% 1 treffenden Dividendenscheine

mit Mk. 25.— pro Aktie

sofort zur Auszahlung

in Berlin bei unserer Gesellschaftskasse, Schlegelstr. 26,

« Herrn Jacob Landau,

der Nationalbauk für Deutsch-

E laud, « Frankfurt a. M. bei Herren Gebrüder Sulzbach,

« Leipzig bei Herren Be>er «& Co., « München bei Herren Guggenheimer & Co. Verlin, den 30. April 1886.

Deut)che Edison Gesellschaft für angewandte Elektricität.

[6451] Ordentliche Generalversammlung der

Mechanischen Bautishlerei & Holz- geshäft in Oeynhausen

am Freitag, den 21. Mai 1886, Nachmittags 3 Uhr, im Locale unserer Gesellschaft. Tagesordnung : 1) Erstattung des Jahresberichts. 2) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- lustre<nung zur Genehmigung. 3) Neuwahl eines Mitaliedes des Oeynhausen, den 1. Mai 1886. j Der Vorstand. &. OPikigrath. L. Lehmann.

Aufsichtsraths,

[6466] Amortisation von Bouu - Köl

Prioritäts-Obligati Am 20. April d.

ner Eisenbahn- : onen. P Is. sind zur planmäßigen Til- gung vro 1586 die nachstehend nah Nummern be- zeihneten 140 Stü 4 °/oigen (ursprünglich 43 ‘/oigen) Prioritäts - Obligationen der früheren Bonn-Kölner Eisenbahn-Gesellschaft L worden;

Nr. 6 91 92 93 142 150 152 199 333 341 369 386 404 482 489 615 676 750 757. 814 875 916 1074 1087 1116 1170 1262 1305 1426 1427 1514 1655 1731 1857 1894 1990 2044 2067 2088 2089 2119 2308 2351 2425 2443 2514 92524 9841 2851 2891 3025 3029 3132 3192 3265 3362 3408 3413 3427 3439 3941 3623 3738 3815 3820 3929 3930 3931 4112 4142 4236 4297 4336 4388 4436 4542 4636 4641 4662 4702 4798 4820 4860 4881 4974 5032 5184 5439 5478 9907 5584 5615 5734 5796 5799 5801 9949 5957 5970 5980 6031 5032 6063 6180 6246 6255 6276 6287 6415 6457 6554 6589 6707 32 6841 7074 7219 7999 7394 7397 7390 7483,

Die Inhaber diescr Obligationen twerden hierdur< aufgefordert, dieselben vom 1. Oktober ds. Is. ab, mit welchein Tage die Verzinsung aufhört, nebst den zugehörigen nit fälligen Zinskupons

in _Köln: bei unserer Hauptkasse, dem A. Schaaffhausen'schen Bankverein, den Herren Sal. Oppenheim jr. & Cie, J. H. Stein, J. D. Herstatt, Deihmann & Cie. und A. & L. Camphausen,

366

366 1368 2006 2440 3049 3939 3953 4554 4893 9692 9999 6367 6977 7440

lei< ist für jedes Mitglied für den daß dafselbe vor Ablauf feiner Amts- zeit ausscheiden sollte, ein Ersazmann von der

sowie der Prüfungs- vom 12. dieses Monats an in unserem Geschäftslokale, gr. CEschen- heimer-Straße Nr. 37, 11. Sto>, zur Einsicht der

885 festgeseßte Divi- gelangt gegen Einreichung der be-

[6473]

'/» procentige

f vom Jahre 1884. In Gemäßheit der Anleihe - Bedin wurden in dem auf den 16. April 1886 v

hoc anberavmten Termine y Nummern unserer 43 pr zur Rückzahlung pr. 1. Oktober 188 Litt. A. à 300 4: Nr.

E die

6 gekündig

Litt. B. à 509 M:

924 552 623 626 632.

703 719 721 813 844 884 885.

q Die ausgeloosten Obligationen sind z

J an unserer Ka

a bei dem Bankhause

August Dux «& Co.,

Friefenstraße 509 A (Paradeplatz), in Hildesheim.

Anleihe der Zu>erfabrik Garte

Königlichen Amtsgericht 11. in Reinhausen ad : folgenden ocentigen Obligationen

38 84 89 140 144 169 171 180 181 195 221 247 249 270 292. Nr. 316 318 349 370 395 396 406 414 443 466 478 512

Litt. C. à 1000 : Nr. 651 655 656

sse in Nittmarshansen und

1474] Zuterfabrik Offsiein. Nachdem von Gesellschaft vom 18. Mai 1885 die H des derzeitigen Aktienkapitals von M 42 é 211,200 beshlossen worden ift Inhaber der Stamm-A Gesellschaft auf, ihre

scheinen pro 1885/6 u. f. und Talons bei bei unserer Casse in Offstein, oder

2,400 a:

gungen or dem

nover, oder

der Generalversammlung unserer erabsetzung

, fordern wir die

ktien Litt. A. und C. unserer Aktien nebst Dividenden-

- der Niedersächsischen Bauk in Han-

E:

[6447] Stuttgarter Glasversiherungs- Actien-Gesellschaft.

Die diesjährige ordentliche Genueralversamm- lung der Actionaire findet am 24. ds. Mts., Vormittags 11 Uhr, im Geschäftzlokal dec Ge- sellshaft dahier statt.

: Tagesordnung : i 1) Vorlegung des Geschäftsberichts pro 1885, Genehmigung der Jahresrehnung und Fest-

if

t: dem Bankhause Gottfried & Felix Herz- stellung der Dividende. 5 feld in E Felix Herz 2) Ergänzungswahl für das statutenmäßig aus- bis zum 31. Mai d. J. __ s\eidende Mitglied des Aufsichtsraths. 364 unter Beiföqung doppelter Nummernverzeichnisse ein- Legitimation zur Theilnahme dur< Vorzeigung der 520 zureichen. Von je zwei gleichen Aktien wird sodann | Actien in der Generalversammlung.

eine nebst dem dazu gehörigen Dividendenbogen ohr Verzug abgestempelt zurückgegeben. stein, den 29. April 1886. Zuckerfabrik Offftein. Der Auffichtsrath. F. W. Shöttler, Vorsitzender.

8117] Zuderfabrik Offstcin.

700 ablbar

7

Stuttgart, 1. Mai 1886.

Der Aufsichtsrath. Actiengesellschaft „-Seebad- Heringsdorf““.

Gemäß $8. 14—17 des Gefellshaftsstatuts werden

e

[6457]

B, t : nach Beschluß des Aufsichtsraths die Actionai Rittmarshanseu, 27. April 1886. In Gemäßheit der Vorschriften der Artikel 248 biermit ae E * [M Der Vorstand der Zuckerfabrik Garte. und 243 des Handelsgeseßzbuches machen wir hiermit ordentlichen Generalversammlung R E S E H E Eme E 77am | betannt, daß die Generalversammlungen unserer Ge- | am Freitag, den 21. Mai a. e., Äbends S O |selshaft vom 28. September 1885 die Reduktion | 7 Uhr, im Kaiserhof zu Berlin (Zimmer beim [6489] Oberhohndorfer des Grundkapitals unserer Gesellschaft, soweit es in Portier zu’ erfragen) eingeladen. : : Prioritätsaktien besteht, um den Betrag von Tagesordnung: , Forst-Steinkohlenbau-Verein M 160 000, alfo die Herabsezung des bisherigen 1) Bericht des Aufsichtsraths und Vorstandes über C : Í , A Prioritätsaftien - Kapitals von A 570 000 auf das Betriebsjahr 1885. i Nachdem in der Generalversammlung des über: | 410 000 bes<lossen haben. l 2) Bericht des Aufsichtsratbs über Prüfung der {riebenen n on „gestrigen Tage beschlossen Wir fordern die Gläubiger unserer Gesellschaft | Jabresre<nung und Bilanz. i woe L dem Reingewinn des Jahres 1885 auf, fi bei der Gesellschaft zu melden. 3) Beschlußfassung über die Gewinnvertheilung. Gy IRRSERE “Bievai Mark Offstein, den 29. April 1886. 4) Ertheilung der Decharge an den Aufsichtsrath tierzig Mar Zuckerfabrik Offstein. /

auf jede Aktie des Oberhohndorfer For fohlenbau-Vereins zu gewähren, fo hiermit die geehrten Aktionäre, diese Divide 5, Mai 1886 ab {eins Nr. 39 auf Bberhohndorf oder bei den Ferd. Chrler & Bauch o erheben. Zwickau, am 1. Mai 1886. Das Direktorium

biesigen

i Vereins. Rechtsanwalt Körner. Go B Lorenz Bauer.

[6454] Chemische F Actien-Gesellschaft in Magde

Generalversammlung. _ Die Herren Aktionäre der Chemischen Buckau, Actien-G-csells<haft in Magdeburg, zu der am Freitag, den 28. Mai d. e, Nachmittags 4 Uhr, im oberen Saale des Börsenhauses hierselb findenden sieb sammlung hiccmit eingeladen. verfammlung theilnehmen wollen, l unter Bezug auf $. 24 unseres Statuts, ihr spätestens bis zum 20, Mai d. J. gegen e scheinigung und gegen Aushändigung der E karte bei uns zu deponiren. Tagesorduung :

1) Vortrag des Geschäftsberichtes,

Aktionären ein Vorre

demgemäß die 88. 5, sowie den $. 24 des Statuts, betreff Theilnahme an der Generalversammlu die zur Ausübung der Stimmbere< beobachtenden Formalitäten Die Bilanz mit der nebît dem mit den Bemerkungen des Aufsi) versehenen Geschäftsberiht des Vorstandes vom 12, Mai d. J. ab in dem Geschäftslok

in Cmpfang genommen werden.

Magdeburg, den 1. Mai 1886. Der Vorstand :

Otto Lienekampf,

[9678] Thürin Die lt. Beschluß der General fapitals neu zu emittirenden St den Inhabern der bisherigen Stamm- und gestellt, daß auf je 20 alte Aktien = betrag zum Kurse von 135 P werden kann.

Diejenigen unserer geehrten Aktionä

, in Voun: bei Herrn Jonas Cahn einzuliefern und dagegen den Nennwerth der Obli-

ationen mit Dreihundert Mark pro Stü>k in

mpfang zu nehmen. Vom 1. November ds. Js. ab erfolgt die Einlösung nur no< bei unserer Hauptkasse.

Der Betrag der etiva fehlenden Zinskupons pro 1 April 1887 u. f. wird an der Kapital-Summe gekürzt werden. z Von den früher ausgeloosten Obligationen sind rolgende Nummern noch ni<t zur Einlösung einge- liefert worden:

Nr. 1110 2141 2536 2551 2618 9929 5545 5657 5788 6126 1. Oktober 1885.

„Die Inhaber diescr Obligationen w wiederholt aufgefordert, diejelben nebst örigen Zinskupons und Talons bei un affse einzuliefern,

Köln, den 30. April 1886.

Königliche Eisenbahn - Direktion Clinksrheinische).

4985 5158 5477 7243, ausgeloost pro

erden hiemit deit dazu ge- serer Haupt-

werden hierdur< veranlaßt, in der Zeit vom die entsprechende Anzahl von S Nummerverzeichniß beî einer der von ihnen zu zei<hnenden neuen Viertheil des

5. bi ebenda die weitere Einzahlung von drei leisten und biergegen und gegen Rückgab und Dividendenscheinen in Emp Die Anmeldun Plagwigtzerstraße 6,

fang zu nehme

Hammer

x Herrn Adolph

April 1886,

Der Aufsichtörath.

Der NUuffichtsrath. O, Hase.

Leipzig, am 27.

ersuchen gegen Abgabe des Dividenden- dem Bureau des Forstshachts zu

_Htes] Bankfirmen der Hentschel & Schulz zu

des Obecrhohndorfer Forst-Steinkohlenbau-

abrik Buckau,

enzehnten ordentlichen Generalver-

Diejenigen Herren Aktionäre, welche an der General- ersuchen wir

/ fowie Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung

pro 1885 und Antrag auf Genehmigung der Der Vorsitzende :

letzteren; i F. Stark. 2) Ertheilung der Entlastung an Borstand und j E a

S Mitalied des Aufsichts- | [6446] O 5) Wahl von 2 Mitgliedern des Aufsichts- 5 : V os A Á

raths; A H Verlagsanstalt sür Kunst und 4) Antrag der Gefellschastsvorstände, das Grund-

tapital der Gesellschaft zu erhöhen, den alten <t auf Uebernahme der neu zu emittirenden Aktien einzuräumen und 6 und 7 des Statuts,

erechtigung zu rmal , zu andern, Gewinn- und Verlustre<nung

Gesellschaft zur Einsicht der Herren Aktionäre aus- liegen und können daselbst au in Druckeremplaren

ger Gasgesellschaft.

versammlun ammaktien der T

4 6000 Nominal eine neue Aktie von rozent und mit Bere<htigung zur Hälfte der Div

3. bis zum 15. Mai d. J., tamm- und Prioritäts-Sta

unterzcichneten Aktien einen Zei Nominalbetrages, sowie den Meh baac gegen Q. ftung einzuzahlen, auch in der Z

Viertheilen des Nominalbetrages mit 4 11 h h e der Quittung über die erste Einzahlung die Aktien nebst Talons

g zur Zeichnung kann erfolgen bei unserem Centralbureau in Leipzig,

bei den Herren Be>ker «& Co.

Frege « Co. in Leipzig und Berlin, tür>e in Erfurt, Otto Liugke in Altenburg.

sstt-Stein- Heinrich Klein. E. Rößler.

Pensionshaus Wilhelmshöhe.

Der heute neu konstituirte Gesellschaft „Pensionshaus Wilhelmshöhe“ aus den Herren: J. Floto, F. Henze, Vor- sißender, G. Hotop, C und S. Preußner, welches dem 8. 15 der Sta- tuten gemäß hierdur< veröffentlicht wird. Kassel, den 1. Mai 1886.

Der Aufsichtsrath.

wir

nde vom [6488]

ner.

[6450] Bekanntmachung

Die ordentliche Generalversammlung der

burg.

, . 6 . . Fabrif | Nittmißer Kalk- und Ziegelfabrik werden | findet Dienstag, den 18. Mai, Vorm. 10 Uhr, im Gasthofe „Zum wilden Mann“ in Ostrau statt. z11 Uhr wird das Lokal ges<{lossen. Ï Die Legitimation hat dur< Präsentation der Actien st statt-] zu erfolgen.

Vat FbedRig:

Die Prüfung des von der Direction erstatteten Geschäftsberichtes und des Rechnungsabs<lus}ses. Entlastung der Direktion nah angehörtem Bericht des Aufsichtsraths. Beschlußfassung über Vertheilung des Rein- ewinnes.

Neuwahl des Directors.

Neuwabl von 2 Aufsichtsrathsmitgliedern.

f. Etwaige eingehende Anträge. Rittmitz, am 28. April 1886.

a,

b, e Aktien ine Be- intritts-

C,

d, e, der

Wissenschaft vormals Friedrich Bru>mann. München.

Wir laden hierdur unsere Herren Aktionäre zu ver am 20. Mai cr., Vormittags 10 Uhr, hierselbst, Loniseustraße 8, stattfindenden ordentlichen Geueralversamnm- lung ein.

end die ng und

Tagesorduung :

tsraths | 1) Abänderung des $. 9 der Statuten, Ratifikation

werden des Generalversammlungsbeslusses vom 7. De-

ale der zember 1885 über Emission eines Prioritäts- __ anlehens.

2) Geschäftsberiht über das Jahr 1885, Vorlage

der M und des Gewinna- u. Verlust-Contos.

3) Feststellung des Reingewinnes, der vertheilung und Dechargeertheilung. München, den 30. April 1886.

Der Auffichtsrath.

Gewinn-

vom 24. März d. I. hüringer Gasgesellschaft z rioritäts : Stammaktien in

zur Erhöhung des Grund- u Leipzig werden hierdur< der Weise zur Verfügung M 1560 Nominal- idende für 1886 bezogen

P

re, welhe von diesem Vezugsrehte Gebrau<h machen wollen, Abends 6 Uhr,

mmaktien mit einem Zeichnungsstellen zur Abstempelun <nungsshein in drei Eremplaren rbetrag über denselben mit zusamme1

arithmetis< geordneten g vorzulegen, über die zu vollziehen und ein 1 f 900.— per Aktie Zeit vom

s 15. Juli 1886 29.— per Aktie zu

n.

« Schmidt / in Leipzig,

ger Gasgesellschaft. Der Vorftaud. Th. Weigel.

Aufsichtsrath der Actien- besteht

. Kaysau, Stellvertreter

und Vorstand. 95) Statutenmäßige Neuwabl des Stettin, den 1. Mai 1886. Der Vorstand.

Aufsichtsraths.

s Bekanntmachung.

Gronauer Nübenzud>er-Fabrik. Ordentliche Generalversammlung der Aktionäre am Mittwoch, den 16. Juni d. Jes Vormittags 11 Uhr, im Gefemann's{hen Gasthause zu Gronau. : Tagesordnung : 1) Bericht des Aufsichtsraths über diz Geschäfts=- age. 2) Neuwahl für ausscheidende Mitglieder des Aufs sichtsrats. Die Betriebsre<nung der Campagne 1385/86 kann vom 15. Mai d. J. ab von den Aktionären im Comptoire der Fabrik eingesehen werden. Gronau a. L., den 30. April 1886. Der Auffichtsrath. Graf Bennigsen.

164° Ruhlaer Eisenbahn.

Die sechste ordentliche Generalversammlung

der Actien-Gesellschaft Ruhlaer Eisenbahn joll

Sonnabend, den 5. Juni 1886.

Mittags 12 Uhr,

im Hotel Hennig zu Ruhla abgehalten werden.

Als Tagesordnung für dieselbe Fist bestimmt

worden :

1) Vorlegung des Berichtes das Geschäftsjahr 1885.

) Vorlegung der Bilanz und der Verlust- und

Gewinn-Nechnung für das Jahr 1885. Genehmigung der Bilanz und Ertheilung

der Entlastung für den Vorstand und Auf

sihtsrath. Beschluß über V

Wahl zweter 2

A,

des Vorstandes über

D

ertheilung des Reingewinnes. {ufsihtsrath8mitglieder: an Stelle des aus\{heidenden Herrn Acken- haufen,

b. zur Ergänzung des Aufsichtsrathes

dem neuen Statut. Die Actionaire werden zu dieser Versammlung unter Hinweis auf die 88. 23, 24 des revidirten Gesellschaftsftatuts biermit eingeladen. Zur Aus- übung des Stimmrechts find hiernah nur diejenigen Actionaire zugelassen, wel<he ihre Actien spätestens 2 Tage vor der Generalversammlung bei der Ge- sellshaftscasse dem Bankhause B. M. Strupp zu Ruhla hinterlegt haben oder bescheinigen, daß die Hinterlegung ihrer Actien bei einer Staats- oder Kommunalbehörde cder bei der Reichsbank re<htzeitig erfolgt ift. Nuhla, den April 1886. Der Auffichtsrath der Actie Ruhlaer Eisenbah Gebhardt.

nach

97

ngesellschaft n.

Nuhlaer Eisenbahn. Die Ausloosung der am 1. Fuli cr. zur Rü- zahlung gelangenden Prioritäts-Obligationen der Ruhlaer Eisenbahn wird Sonnabend, den 5. Juni 1886, i Mittags 12 Uhr, im Hotel Hennig in Ruhla stattfinden. Nuhla, den 24. April 1886. Die Direction der Nuhlaer Eisenbahn.

[6452]

[6449]

Ordentliche Generalversammlung der Actionaire der

KammgarnspinnereiKaiserslautern.

Die Herren Aktionaire der Kammgarnspinnerei Kaiserslautern werd: 1 hiermit zu der Mittwoch, den 19. Mai a. e.. : , Vormittags ¿12 Uhr, im Compuptoirgebäude _der Fabrik abzuhaltenden Ge- neralversammlung höflichst eingeladen. Kaiserslantern, den Z0. April 1886.

Der Auffichtsrath der Kammgarnspinnerei Kaiserslauteru. I. W. Jacob, Vorsitzender.

Tageöorduung c

1} Vorlage der Bilanz. 5) Geschäftsberichi. 3) Bericht der Revisions-Commission und Decharges 4 5)

U Neuwahl des Aufsichtsraths.

Wahl der Reoisions-Commisfion,