1886 / 104 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fabrif Richard Wagner in Chemniß. Vom 10, Dezember 1884 ab.

MI1asSe,

LI. Nr. 35 809. Neuerung an Schalldämpfern für Pianino's. H. Sechanzenbach in Stuttgart, Johannisstr. 20111. Vom 11. Juli 1885 ab.

Nr. 35 821. Neuerung an Musikwerken mit Ztimmtfämmen. H. F. Hambruch in Hamburg, Bargfelde, Mittelweg 56. Vom 59 Oktober 1885 ab.

Nr. 35 829. Balg- und Notenhalter für Accordeons uud dergl. W. Zielke in Thorn, Gepernifusstr. 171. Vom 19. November 1885 ab.

LIL. Nr. 35815. Bewegungsvorrichtung für Schiffchen und Stoffschieber bei Nähmaschinen mit oscillirendem Schiff{hen. Nähmaschineu- fabrif, vorm. Frister & Rossmann, Actien-Gesellschaft in Berlin. Vom 1. Sep- tember 1885 ab.

Nr. 35 820. Neuerung an Nähmaschinen

mit spiralförmiger Nadel zur Herstellung ciner überroendlihen Naht. W. Webster in Leeds, Vork, England; Vertreter: F. E. Thode & Knoop in Dresden, Amalienstr. 31. Vom 13. Oktober 1885 ab. _Nr. 35 827. Antrieb für Nähmaschinen und fonstige Kleinmaschinen. Christine Rosalie Spengler in Hoboken, New-Jersey, V. S. A. ; Vertreter: Wirth & Co in Frankfurt a. M. Vom 18. November 1885 ab.

Nr. 35 837. Mechanismus zur Bewegung des Stoffschiebers an Nähmaschinen. F. Engel in Hamburg. Vom 10. Dezember 1885 ab.

Nr. 35 844. Neuerung an der Kupplung8- vorrihtung für den Antriebsmehanismus an Näh- maschinen; 11. Zusay zum Patent Nr. 4600. Gebr. Nothmann in Berlin N., Neue Hoch- straße 20. Vem 15. November 1885 ab.

Nr. 35 882. Neuerung bei der Schiffchen-

bewegung zur Schonung des Ober- und Unter- fadens an Nähmaschinen. 8. W. Ward- well jr. in Providence, Nhode Island, B. St. A.; Vertreter: F. C. Glaser, Kgl. Kom- missionsrath in Berlin $W., Lindenstr. 80. Vom 21. Juli 1885 ab. _Nr. 35 888. Schiffchen - Nähmaschine mit Hakennadel für gewihste Fäden. F, W. Ramsden und H. 8. Ellis in Leeds, Vork, England; Vertreter: C. Fehlert & G, Loubier. in Firma: C. Kesseler in Berlin SW., König- gräterstr. 47, Vom 7. August 1885 ab.

Nr. 35 885. Finrichtung an Nähmoschinen zum Vernähen großer Garnspulen. E. Welcker in München, Briennerstr. 42. Vom 5. Dezember 1885 ab.

LIV. Nr. 35873. Maynz in Offenbach a./Main. zember 1885 ab.

LV. Nr. 35 854. Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung von Zell\toff aus Holz und an- deren Faserstoffen. C. A. Wesse in Dawpf- fägewerk Zellwald b. Siebenlehn i. Sachsen. Bom 15, August 1385 ab.

LIX. Nr. 35834. pu mit sich drehendem Cylinder und zwei Röhrenkolben. L. Baron in Viviers a. d. Nhone; Vertreter: L. Putzrath in Berlin SW. 11, Dessauerstr. 33. Vom 5. No- vember 1885 ab.

LX. Nr. 35 880. Pseudoastatisher Negulator mit Federbelastung. Dr. R. Proell in Dresden. Vom 10. Januar 1886 ab.

LXR. Nr. 35859, Neuerung an dem unter Nr. 25 476 patentirten Wurfgewehr für Rettungs- leinen und dergl. D. R. Dawsenm in Dundee, Schottland; Vertreter Brydges & Co. in Berlin $W., Königgrätßerstr. 101, Vom 23, September 1885 ah.

LXUV. Nr. 35804. Neuerung an Faß- und Zovflohspunden. L. Mayer in Stuttgari. Bom 19. Juni 1885 ab.

Nr. 35 822, Abzieh- und Meß-Apparat,

welcher zuglei<h die Person, welche abgezogen hat, anzeigt. W. England: Vertreter: L[L. von Nawrocki in Berlin W,, Vom 23. Oktober 1885 ab, - Nr. 35 824. Zapf- und Spundlo<h-Ver- {luß für leere Fässer. Th. Blake in London, 37 Walbrook; Vertreter: C. Fehlert, & G. Loubier, i, F. C. Kesseler in Berlin SW., Königgräßerstr. 47. Vom 7. November 1885 ab. “Nr. 25 863. Mesßzapparat für flüssige Kohlen- fäure. Dr. E. Luhmann in Niedermendig (Rheinpr.). Vom 13, Oktober 1885 ab.

LXVEIIL. Nr. 35 838. Einstellbarer Drücker für Thürschlösser. F. W. Poestges in Düsfseldorf-Oberbilk, Voi 16. Dezember 1885 ab.

LXX%. Nr. 35867. Vorschub-, Feststell- und Auslöfevorrihtung an Haltern für Bleistifte und drgl, M. Sachs in Nürnberg. Vom 19, No- vermnber 1885 ah.

LXXUV. Nr. 35 877. Panzerthurm-Anlage. Th. R, Timby in Nya>, Grfsch. Rodland, New-York, V. St. A. ; Vertreter: C. Pieper in Berlin SW,, Gneisenagustr. 110. Vom 17. No- vember 1885 ab.

LXXVI. Nr. 35879. Ausftoßapparat für Karden I. Wuchner in Dreêden-Striesen, Bom 31. Dezember 1885 ab.

LXXVIL. Nr. 35805. Neuerung an Luftk- ballons, M. Thumser, Hauptm. z. D. in München. Vom 20. Juni 1885 ab.

LXXXKI. Nr. 35 853. Bacuumtro>enapparak mit Rührwerk für Schlempe und Treber.

0. Klanmig in München, Thalkirhner-Str. 78. Vom 21. Juli 1885 ab.

LXXXUIEEL. Nr, 35 833. Aufzichvorrihtung

für Uhren mit zwei Triebwerken, U. F. 1E brueh in Hamburg, Bargfelde, Mittelweg 56. Vom 1. Dezember 1885 ab. ; _Nr., 35 835. S{lagwerk an Holzzug-, Schotten- und ähnlichen Uhren. A. Schneider in Kuppenheim, Baden. Vom 4. Dezember 1885 ab. _Nr. $5 855. Taschenuhr zur vergleichenden Angabe der zZzeit in den verschicdcnen Städten der Erde. L Wéguelin in Iramelan, Schweiz; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M. Vom 25. August 1885 ab.

Nr. 35 868. Neuerung an Taschenuhren ohne Zeiger. R, Meger in Chaux-de-Fonds ; Vertreter : M. M. Kotten in Berlin SW., König- gräterstr. 97. Vom 24. November 1885 ab.

Postbriefkasten. Th. Vom 24, De-

Brandt & (i W., Friedrichstr. 78.

Vavasounr in Youds, |

KI1a2S85C.

LXXXV. Nr. 35814. Durébohrter Ventil- kegel für Wasserleitunas-Ventilhähne. G. L. Schmidt und H. Gründler in Franf- furt a. M. Vom 11. Augv\t 1885 ab.

Nr. 35846. Meßvorrihtung für zur Neinigung von Abwässern bestimmte Fäll- reagentien. Dr. Ed Walther in Kl. Paasch- leben. Vom 9. Dezember 1885 ab.

Nr. 35 878. Apparat zur Umwandlung von Fâkalien in Brennmaterial. H. Zerning & (G. Esechenhorn in Berlin. Vom 6b. De- zember 1885 ab. : É

Nr. 35 886. Abjs@lußwventil für Wasfser- vfosten (Hydranten).— Berlin-Anhaltische Maschinerbau-ACtien- Gesellschart in Moatit. Vom 12. Dezember 1889 ab.

LXXXVI. Nr. 35887. Breithalter für ebstühHle. (¿. Crompton in Worcester, Mas., V. St. A.; Vertreter: G. A Hardt in Köln. Vom 25. Dezember 1885 ab.

LXXXVIE. Nr.. 35832. Holzgriffe mit Hartgummiübeczug. I. Leiter in Wien; ertreter: C. Fehlert & G. Loubier, i F, Q Keszeler in Berlin 8SW., Königgräßerstraße 47. Nom 28. November 1885 ab.

Nr. 35 866. Shnellzange. P. G. Stepf iu Dresden—Ober-Blasewiß. Vom 6. Novem- ber 1885 ab.

Berlin, den 3. Mai 1886. Kaiserliches Patentamt. Meyer.

[6300]

Baugewerks-Zeitung. Nr. 34. íöInhalt: Freiwillige Berufsgenossenschaften. Bau-Aus- sichten. Lokales und Vermischtes. Technische Notizen: Größere Arbeiten in Cement und Beton. Brief- und Fragekasten. Bau-Submissions- Anzeiger. Marktbericht des Berliner Bau1narkts. Anzeigen. Beilagen: Anzeigen.

Pharmaceutifce Gentralhalle für Deutschland. Nr, 17. Inhalt: Chemié und Pharmacie: Zur Qualitätsbeurtheilung von Cocaïnum hydrochloricum. Aus dcin Handels- berihte von Gehe & Co. in Dresden. April 1886. Ueber Salben- und Pastenstiste. Literatur und Kritik. Miszellen: Ueber den Werth und die Re- sultate der verschiedenen Entfettungsmethoden. Preisaufgaben. Amtliche Verordnungen 2c. Offene Correspondenz. —— Anzeigen.

Handels - Regtster. Die Handelsregistereinträge aus dem Königrei< Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezro. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<, die [ezteren monatli. Rer. Handelsregister [6360] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Vezäün. Zufolge Verfügung vom 1. Mai 1886 find am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Firmenregister, woselbst unter Nr 16,182 die Handlung in Firma: Dachpappenfabrik W. Mierfch mit dem Sie zu Eberswalde und einer Zweig- niederlassung zu Berlin vermerkt steht, ist einge- tragen: , Die hiesige Zweigniederlassung ist aufgegeben. In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 9515 die aufgelöste Handelsgesellschaft in Firma: Nud. Neim « &9, vermerkt steht, ift eingetragen : Nach neuerer Anmeldung ist zwar die Gefell- \<aft dur<h Uebercinkunst der Betheiligten auf- gelt, und es sind die Funktionen der Liguida- toren erloshen; es sett jedo<h der Fischhändler Nudolph Reim zu Berlin das Handelsgeschäft unter unveränderter Firma fort. Vergleiche Nr. 16,897 des Firmenregisters. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 16,897 die Firma: : Nud. Neim & Co. mit dem Sie zu Verlin (Geschäftslokal : Schwedter- straße Nr. 17) und als deren Inhaber der Fisch- händler Friedri<h Rudolph Reim zu Berlin einge- tragen worden.

In unser Firmenregister, woselbft, unter Nr. 16,758 die hiesige Handlung in Firma:

H. Homann vermerkt steht, ist eingetragen:

Das Handelsgeschäft ist dur<h_ Vertrag auf den Kausmann Wilhelm Julius Otto Hintze zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Vergleiche Nr. 16,900. i

Demnächst is in Nr. 16,900 die Firma: E H. Homann mit dem Sitze zu Verlin und als deren Inhaber der Kaufmaun Wilhelm Julius Otto Hintze zu Berlin cingetragen worden. e

unser Firmenregister unter

Jn unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Verlir unter Nr. 16,898 die Firma :

Leopold Cohn „jr. (Geschäftslokale: Spandauerbrücie Nr. 10 und Friedrichstraße Nr. 93) und als deren Juhaber der Kaufmann Leopold Cohn zu Berlin,

unter Nr. 16,901 die Firma:

Wilh. Zimmermann (Geschäftslotal: Stralanerstraße Nr. 50) und als deren Inhaber der Kaufmann Otto Wilhelm Zimmermann zu Berlin,

unter Nr. 16,902 die-Firma: : Otto Griebel (Geschäftslokal: in den Centralmarkthallen) und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Heinu- ri Otto Griebel zu Berlin, : unter Nr. 16,903 die Firma:

Ferd. Kretschmer (Geschäftsfokal: in der Centralmarfhalle) und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Ferdi-

__ nand Kretshmer zu Berlin eingctragen worden.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu

Berlin unter Nr. 16,896 die Firma:

Gustav Schiïlat (Gescästslokal: in der Gentralmarfthalle) und als deren Inhaber der Kaufmann Johann Samuel Gustav Schillat zu Berlin eingetragen worden.

Dém Martin Oppenheim zu Berlin ist für dîe vorgenannte Firma Prokura ertheilt und ift die- selbe unter Nr. 6672 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Dem Friedri< Guftav Heinri< Mar Frieske zu Berlin ist ebenfalls für die vorgenannte Firma Pro- fura erthcilt und ist dieselbe unter Nr. 6673 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Fn unser Firmenregister ist mit dem Site zu Berlin unter Nr. 16,899 die Firma :

M. Laeëske (Geschäftslokal : Bergmannstraße Nr. 22) und als deren Inhaberin die verehelichte S<lä<htermeister Mathilde Henriette Louise Laeske, geb. Dörffler, zu Berlin cingetragen worden. A

Dem Karl Ludwig Laeske zu Berlin ift für die vorgenannte Firma Prokura ertheilt und ist die- selbe unter Nr. 6677 unseres Prokurenregisters etn- getragen worden.

Der Kaufmann Hugo Lissauer zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma:

H. Lissauer bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 13,528) dem Martin Köhler und dem Moriß Benjamin, Beide zu Berlin, Kollektivprokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 6674 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Ferner hat der Kaufmann Hugo Lissauer zu Berlin für die vorgenannte Firma dem Moritz Feibusch und dem Moriß Benjamin, Beide zu Berlin, Kollektiv- prokura ertbeilt und ist dieselbe unter Nr. 6675 unseres Prokurenregisters cingetragen worden.

Endlich ist dem Gustav Unterhalt und dem Moritz Benjamin, Beide zu Berlin, für die vorgenannte Firma Kollektivprokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 6676 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Der Kaufmann Carl August Ferdinand Johannes Kahlbaum zu Berlin hat für sein Hierselbst unter der Firma:

C. A. F. Kahlbaum bestehendes Handelsge\<äft (Firmenregister Nr. 15,304) dem Carl Friedrich Nudolf Kaul zu Berlin Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 6678 unseres Prokurenregisters cingetragen worden.

Ferner ist für die vorgenannte Firma dem Gustav Wilhelm Adolph Bannow zu Berlin Prokura er- theilt und ift dieselbe unter Nr. 6679 unseres Pro- kurenregisters eingetragen worden.

Gelöscht sind: Firmenregister Nr. 1897 die Firma: Hermann Hallich. Firmenregister Nr. 7456 die Firma: A. Varthold. Verlin, den 1. Mai 1886. Königliches Amtsgericht 1. Abtheilung 56 T. Mila.

VEAaSpe. Handelsregister [6249] des Königlichen Amtsgerichts zu Haspe. __Die dem Kaufmann August Godt zu Harkorten für die Firma „Johann Caspar Harkort zu Harkorteu““ ertheilte, unter Nr, 29 des Prokuren- registers eingetragene Prokura ist am 14, April 1886

gelofcht.

FURSDE. Handel8regifster [6250] des Königlichen Amtsgerichts zu Haspe. Die den 1) Ingenieur Robert Böker zu Duisburg,

2 Sngenieur Willibald Liebe zu Haspe, für die

Firma Johann Caspar Harkort zu Harkorten

ertheilte, unter Nr. 12 des Prokurenregisters ein-

getragene, Prokura ist am 14. April 1886 gelöscht.

REaspe. Handelsregifter [6226] des Königlichen Amtsgerichts zu Haspe. In unser Firmenregister ist unter Nr. 136 die Firma Westfälische Muttern und Schraubeu- fabrik D. Kettier jx. und als deren Inhaber der Fabrikant Daniel Kettler junior in Haspe am

19, April 1386 eingetragen. :

Wi assel. Hándelsregister. [6336] Nr. 757, Firma Franz Franke in Kassel. Das Handelsgeschäft ist durch Uebereinkunft auf

den Kausmann Ludwig Walther zu Kassel über-

gegangen, welcher dasselbe unter der Firma: ; Frauz Franke Nachfolger fortführen wird, laut Anmeldung vom 20. März 1836. Eingetragen den 21. Viärz 1836. Kassel, den 21. März 1886, Könialiches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

E 5 [6264] Kenzingen. Handel8register-Cinträge. Nr. 4419. Unter O. 3. 160 des Firmenregisters wurde eingetragen: : „Die Firma H. Forstmeyer in Kenzingen. Alleiniger Inhaber it der ledige Kaufmann Heinrih Forstmeyer von Eichstetten, welcher feiner Tante Konrad Heberle Wittwe, Johanna _ geb. Kolb, Prokura ertheilt hat“. Ferner wurden zum Firmenregister eingetragen : Zu O. Z. 99. „Die Firma Emil Meyer in Niegel ist erloschen“. Zu O. Z. 141. „Die Firma Julius Rof- wog in Endingen isl erloschen“. Zu O. Z. 142. „Die Firma N. Ziebold in ForHheim ist erloschen“. _Zu O. Z. 151. „Die Firma Frau A. Vögeke in Endingen ist erloschen“. Kenzingen, den 24. April 1886. Großherzoglich Bad. Amtsgericht. Frev.

Naumburg a. S. Bekanntmachung. [6235] Königliches Amtsgericht Nanmburg a. S. In unserm Firmenregister sind zufolge Verfügung

vom 22. April 1886 am 24. April 1886 folgende

Eintragungen bewirkt worden:

E E E A

1) Bei der Firma Nr. 755 des Firmenregisters: Max Glendenberg zu Naumburg a. S. Col. 6. Die Firma ift gelöst. 2) Unter Nr. 880 die Firma: C. G. Forwergk zu Naumburg a. S. (Lindenstraße) und als deren Inhaber der Kaufmann Mar Glen- denberg zu Naumburg a. S.

L / 5 [6239] Stadthagen. In das Handelsregister ist zur

Firma - Z. H. Gunmpel

zu Lindhorft heute eingetragen, daß am 1. Mai l. Js.

der Kaufinann Hermann Gumpel zu Lindhorst als

Gesellschafter eintritt und damit eine offene Handels-

gesellschaft entsteht.

Stadthagen, 39. April 1886.

Für1tliches Amtsgericht, Abtheilung T.

Langerfeldt.

[6068] Stettin. In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 39 bei der Firma: Union, Aktiengesellschaft für Sec- und Fluß- versicherungen in Stettiu, Folgendes eingetragen : Als zweiter Stellvertreter des Direktors ist der Kaufmann Wilhelm Krüger zu Stettin bestellt. Stettin, den 28. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Waldenburg. SBefanntmachung. | 6070] In unserem Firmenregister ist heut zufolge Ver- fügung vom 17. April 1886 unter Nr. 606 die Firma:

P. G. A. Scholz zu Waldenburg und als deren Inhaber der Kaufmann Paul Gustav Arthur Scholz zu Waldenburg eingetragen worden. Waldenburg, den 19, April 1886. Königliches Amtsgericht.

Waldenburg. Sefanutmachung. [6069] Fn unserem Firmenregister ist heut zufolge Ver- fügung vom 14 April 1886 unter Nr. 605 die Firma : G. Springer zu Ober-Waldenvurg und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Springer zu Ober-Waldenburg eingetragen worden. Waldenburg, den 19. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

16071 Walldüz:n. Nr. 2901. Zu O. 3. ? des Gor \chaft8registers, Firma „A. Dilsheimer u. Comp.“ in HSardheim, wurde heute eingetragen : Die Gesellschaft hat rh aufgelöst. Walldüru, den 22. April 1886. Gr. Amtsgericht. Wiehl. Weida. Bekauntmachung. [6072]

Die Fol. 233 Bd. 11. unseres Handelsregisters

eingetragene Firma : „Hermanu Degenkolb in Weida“ ist laut Beschluß vom heutigen Lage gelöst worden. Weida, den 21. April 1886. Großherzogli<h S. Amtsgericht, Abth. IV. Dr. Jungherr i. V.

Ï [6073 Wiesbaden. In das Gesellschaftsregister ift beute sub Nr. 305 eingetragen worden, daß die Firma Stubeurauch & Schaefer zu Viebrich erloschen ist.

Wiesbaden, den 27. April 18386.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIII.

[6265] Wiesbaden. Das seither unter der Firma Moritz Herz & Cie. zu Wiesbaden betriebene Handelsgeschäft ist mit allen Aktiven und Passiven in Folge Vertrags an den bisherigen Gesellschafter Kaufmann Sigmund Hamburger zu Wiesbaden über- gegangen und wird von demselben unter der bisheri- gen Firma zu Wiesbaden fortbetrieben. Demgemäß it heute die Firma Moriy Herz «& Cie. im Gesellschaftsregister unter Nr. 310 gelöscht und in das Firmenregister unter Nr. 240 auf den Namen des jeßigen Inhabers eingetragen worden.

Wiesbadeu, den 29. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VIIT. F olfach. Sandel8register-Eintrag. [6074]

Nr. 3247. In das Firmenregister wurde heute eingetragen :

O .-Z. 216: Hubert Engelberg in Haslach. Inhaber gleichen Namens, Kolonialwaarenhändler in Haslach. Ehevertrag vom 23. Januar 1866, mit Karolina Peter von Achern, wona<h jeder Theil 20 Gulden in die Gütergemeinschaft einwirft, alles übrige beiderseitige Vermögen von derselben ausge- {lossen wird.

O.-Z. 217: Karl Uivle in Hasla{<, Jnhaber gleichen Namens, Gerbereibesißer in Haslah. Che- vertrag vom 17. Juni 1868 mit Lina Haiß von Haslach, wona<h jeder Theil 50 Gulden in die Gütergemeinschaft einwirft, alles übrige beiderseitige Vermögen von derselben ausges{lossen wird.

O.-Z. 218: Joseph Matt E Ochsen in Mühleubach, Inhaber Joseph Matt, Ocsenwirth, in Mühlenba<h, Holz- und Branntweinhändker. Ghevertrag vom 23. Juli 1883 mit Veronika Fir von Mühlenbac,, wonach jeder Theil 50 M in die Gütergemeinschaft einwirft, alles übrige beiderßeitige Vermögen von derselben ausgeschlossen wird.

Wolfach, 15. April 1886.

Großh. Amtsgericht. üringer.

Konkurje. [6017] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Eduard Vogell zu Arolsen ist cm 27. April 1386, Vor- mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Verwalter ist der Kaufmann Louis Hartmann hier.

Anmeldefrist bis

L ___ zum 28. Mai 1886.

Erste Gläubigerversamm!ung

den 4. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr.

TL T IRE,

A Na Liwa.

Â

E R RL S C R B E B INEE ic Ea As Milo fa Pl Lic Zor Se B artin Ma R Ed Is C! Bin f R

E N EESEES A

N

E E ae ea Bt L E E E aan E N E P mas fia B Na S R EB A U L E G S A R R E N A it L E C Aa trl Sig S E A L N R A

R E N e E E I O vén y

Prüfungstermin den 18. Juni 1886, Vormittags 1 Uhr. Arolsen, den 27. ®*pril 1886. Fürstliches Ae: Abtheilung T. Hraf.

160111 Konkursverfahren.

lleber das Vermögen des Kaufmanns Gofsel A. van Dyk zu Aurich ist heute, am 29. April 1886, Vormittags 84 Uhr, vom Königlichen Amts- gerichte hierselbst das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Steinbömer bierfelbst. Anmeldefrist bis 10. Juni 1886. Erste Gläubiger- versammlung Donuerstag, deu 27. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr. Allgem. Prüfungstermin Donnerstag, dcu 8. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr. Ï

iter Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Mai 1886.

Aurich, 29. April 1886.

(L. 8.) Bruchhaus, Sekretär,

Gerichts\hreiber Königlichen Amtsgerichts.

{6020]

Ueber das Vermögen des Posamentier- und Weifßzwaarenhäundlers Julius Rudolph zu Verlin, Skalißerstraße 105 und zu Lichtenberg, Dorfstraße 33 ist heute, Nachmittags 125 Uhr von dem Königlichen Amtsgerichte 1. zu Berlin das Konkurs- verfahre eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Fischer hier, Alte Jakob- ftraße 172,

Erste Gläubigerversammlung am 15. Mai 1886, Vormittags 113 Uhr. :

Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 10. Juni 1836.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10, Juni 1886.

Prüfungstermin am 8. Juli 1886, Vor- mittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Fried- ristraße 13, Hof part., Zimmer 32.

Berlin, den 30, April 1586.

Trzebiatowski, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1., Abtheilung 48.

N L L [60019] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kanfmanues Eduard

Levy zu Vischweiler wird heute, am 27. April 1886, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Kaufmann Fedor Richier in Straßburg wird zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 12. Mai 1886, Anmeldefrist bis zum gleichen Tage. Erste Släubigerversammlung au demselben Tage, Vorm. 1i Uhr. Prü- fungstermin am 2. Juni 1886, Borm. 11 Uhr.

Kaiserliches Amtsgericht zu BVischweiler. Zur Beglaubigung: Schulz, Gerichtsschreiber.

[6199) Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des ins Ausland ausgetretenen Strumpf- waareugeschäfts - Jnhabers Frauz Theo- dor Schönfeld in Chemnitz, ist am heutigen Tage, Vormittags +10 Uhr, Konkurs eröffzet worden, Rechtsanwalt Hammer in Chemniß Konkursyer- walter. i Anmeldefrist bis zum 28. Mai 1886. Vorläufige Gläubigerversammlung am 17. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr. HDrüfung der angemeldeten Forderungen am 11. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr. ; j Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31, Mai 886.

Chemnitz, am 29, April 1886. i Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts daselbst.

P ö f <.

2 R) Z e [6200] FKonkurs-Erössuung.

Ueber das Vermögen des Drechslermeifters Heinrich Erasmus Grünzig in Chemnitz ist am Heutigen Tage, {6 Uhr Nachmittags, Konkurs eröffnet worden.

Rechtsanwalt von Stern Konkursverwalter.

Anmeldefrist bis zum 26. Mai 1886.

Vorläufige Gläubigerversammlung am 15. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr.

Prüfung der angemeldeten Forderungen am 9. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr.

E Arrest mit Anzeigefrist bis zum 31. Mai

886.

Chemnitz, am 28. April 1836. / Der Gerichts\ chreiber des Königl. Amtsgerichts daselbft. Pövf h.

[6142] Bekauntmachung.

Ueber das Vermögen des Kanfmauns Fer- dinaud Laute zu Eisleben is am 29. April 1586, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren durch das Königliche Amtsgericht hier eröffnet worden.

Nerwalter; Banquier Paul Schauseil hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 26. Mai 1886. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über Bestellung eines Gläubigerausshusses am 2. Juni 1886, Vor- mittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen am 9. Juui 1886, Vormtit- tags 10 1hr. 8

“Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen bis 20, Mai 1886.

Eisleben, den 29. April 1886.

Eichner, Gerihts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(6013) Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Matrosen Adolph Curt von UAltro> zu Hamburg, Bellealliance- straße 49 IIL., wird heute, Nachmittags 124 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter C. B. T. Diederichs, Hohe Bleichen 16 1. : : Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 24. Mai d. I. einschließli. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin den 1. Juni d. J., Mittags 12 Uhr. Amtsgeriht Hamburg, den 30. April 1386.

(6016) Konkursveefahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Alexander Neiner in Schillkojen wird heute, am 28. April 1886, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Just von hier wird zum Konkurs- verwalter ernaunt. Konkursforderungen sind bis zum 12. Juni 1886 bei dem Berichte anzumelden. Es wird zur Beshlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und eintretenden L ber die in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände auf den 14. Mai 1886, Vormittags 16 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf deu 2. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welhe eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas {huldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflibtung auferlegt, von dem Besitze der Sache uud von den Forderungen, für wage sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkurêverwalter bis zum 12. Juni 1886 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Heinrichswalde. gez. Lolfkiehn.

Zur Beglaubigung: (L. 9) Boehm, Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

2094" Ai [6024] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kleiderhändlers uud Tapezierers Mathias Zeius zu Jülich wird heute, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet Konkursverwalter: Rechtsanwalt Froißheim zu Jülich. Erste Gläubigerversammlung 17. Mai 1886, Nachmittags 5 Uhr. Anmeldefrist bis 1, Juli 1886. Allgemeiner Prüfungstermin 5. Juli 1886, Nachmittags 4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Juni 1886. Jülich, den 28. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

[6021]

Neber das Vermögen des Strumpfwaaren- fabrikauten Julins Hermann Meinert in Lichtenstein, alleinigeu Juhabers der dafelbst bestehenden glei<huamigen Firma , ist am 29. dieses Monats, Bormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter ist Gerichtsrath a. D. Rechts- anwalt Lamprecht hier. Anmeldefrist bis 29, Mai 1886. Erste Gläubigerversammlung den 17. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin ven 19. Juni 1886, Vormittags 19 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Mai 1886.

Lichtenstein, den 29. April 1386.

Der Gerichtsschreiber des Königlich Sächsischen

Amtsgerichts daselbst. Heilmann.

[6210] Konkursverfahren. Veber das Privatvermögen des Laufmanus Herrmauu Jung, Gesellschafter der offenen Handelsgesellschaft „Bebrüver Jung“ in Mannheim, ift heute, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ift ernannk: Herr JIohaun Hoppe, Kaufmann in Mannheim N. 3. 9. Konkursforderungen sind bis zum 1. Juni 1886 eins{ließli< bei dem Gerichte anzumelden. ugleich ist zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Verwalters und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf Samstag, den 22. Mai 1886, Vormittags Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Mittwoch, ven 9. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Großh. Amtsgerichte, Abtheilung Ik, dahier Termin anberaumt Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôórige Sache in Besi haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig jind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1. Juni 1886 einshließlih Anzeige zu machen. Manuheim, den 24. April 1886. Der Gerichts\<hreiber Großh. Amtsgerichts. Meier.

[62060] Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Wittwe Kaufmaun Wilhelm Sparenberg zu Meschede wird heute, am 929, April 1886, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Voß wird zum Keukursvyerwalter ernannt. Konkursfordecungen sind bis zum 9. Juni 1886 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses unnd eintretenden Falls ber die in $. 120 der Konkur8ordnung bezeihneten Gegenstände auf deu 22. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 12. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anbe- raumt. Allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder u leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgefonderte Befriedigung in Anspruch néhmen, dem Konkursverwalter bis zum 5, Juni 1886 Anzeige zu machen.

[6289]

A. Bertram in Oldesloe iît heute, am 1. Yai

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikanteu Carl

1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Koukursverwalter: Buchhalter Hinte in Oldesloe. Anmeldefrist bis zum 29. Mai 1886.

Termin zur Beschlußfaffung über die Wahl eines anderen Verwalters x. am 17. Mai 1886, Vor- mittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen am 5. Juni 1886, Vormit- tags 11 Uhr.

Ta ouer Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni Königliches Amtsgericht zu Oldesloe, 1. Mai

E r i Veröffentlicht: Nou gemont, als Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[160101 Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Kaufmanns Heit- rich Dietrich von hier wird heute, am 30. April 1886, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Kaufmann Carl Nake hieselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1886. Anmeldefrist bis zum 1. Juni 1886. Erste Gläubigerversammlung am 21. Mai 1886, Vor- mitiags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 18. Juni 1886, Vormittags 19 Uhr. Herzogliches Amtsgeriht zu Vorsfelde.

gez. P. Peßler. __ Beglaubigt: Bode, Kanzlist als Gerichts\chreiber.

(L. S.)

97 ©

[6278] Konfursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachers Peter Kronen in Aachen wird, nachdem der in dem Vergleichêtermine vom 14. April 1886 angenommene Zwangsvergleih dur<h rechts8- kräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ift, hierdur< aufgehoben. Aachen, den 29. April 1386.

Königliches Amtsgericht, V.

988 j (628) Bekanntmachung.

Das über das nachgelassene Vermögen des am 14. November 1884 verstorbenen Bäckermeisters Johanu Friedrich Krause zu Friedenau durch Beschluß vom 17. März 1885 eröffnete Konkurs- verfahren wird eingestellt.

Vérliu, den 28. April 1836. Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung FII.

[6307] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Guftav Heilborn hierselbst, Alexanderstr. 68, ist in Folge eines von dem Gemein- s<uldner gemachten Vorschlages zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf

deu 13. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof part, Saal 36, anberaumt.

Berlin, den 30. April 1886.

S

Paets, Gerihtss<hreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abtheilung 50.

[6305] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Moriß Pringsheim zu Vernftadt wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgeboben. Vernstadt i. Schl., den 6. April 1836. Königliches Amtsgericht.

: Vöbliugeu. Konkursverfahren.

Dur Beschluß vom Heutigen wurde das Konkurs- verfabren über das Vermögen des Eberhardt Neiti- hardt, Hafuers u. Vaners in Ehuingen, nad) erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben,

Den 30. April 1886.

Mad, Gerichts\<hreciber des Königl. Amtsgericht.

[6308]

Konkursverfahren.

qm

Die Konkursverfahren über das Vermögen 1) der offenen Handelsgesellschaft Vorn «& Krauße

[6282]

zu Burgstädt und 2) ihrer Theilhaber: a. des Kaufmanns Oskar Born zu Burgstädt, b. des Kaufmauns Otto Kraufee zu Burgstädt werden, nachdem der in dem Vergleichstermine ‘vom 12. April 1886 angenommene Zwangsvergleich dur<h rehts- fräftigen Beschluß vom 12. April 1886 bestätigt ift, hierdur<h aufgehoben. Burgstädt, den 29. April 1336. Königliches Amtsgericht. Bretschneider.

POTA! S G © ® [6274] Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft Kauflente Otto August Schoruack und Ernft Albert Bartsch, in Firma Vartsch « Schorna> zu Danzig, ist zur Abs nahme der Schlußre<nung des Verwalters, zur Er- hebung von Einwendungen gegen das Sc<hlußver- zeihniß der bei der Vertheilung zu berüdctsihtigcnden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 12. Mai 1886, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte, XI., hierfelbst, Zimmer Nr. 42, bestimmt. Danzig, den 27. April 1836. Grzegorzew ski, Gerichts\{reiber des Königlichen Azntêsgerichts. RI.

[6212] i

Fn der Konkurssahe Alex Schlaumanit, in Firma L. Fräukc!, foll mit Genehmigung des biesigen Königl. Amtsgerichts die SYlußwvertheilung

[6256]

in der Gerichts\{reiberei, Betenstr. Nr. 35, Zimmer Nr. 40, den Betheiligten zur Einsicht niedergelegt.

Dortmund, den 1. Mai 1886. (F. Adriani, Konkursverwalter.

Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögeu der

Wittwe des Geometers Friedrich Halftenberg, Emma, geb. Atrott, Juhaberin eines Weif- und Wollwaareugeshäfts zu wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

Düfseldorf,

hierdur< aufgehoben. Düsseldorf, den 24. April 1886. Königliches Amtsgericht. V.

2

[6201] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Materialwaarenhändlers FranzJulius Fischer in Ebersdorf wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Fraukeuberg, den 27. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Wiegand.

Es i 16%] Bekanntmahung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Martin Meinel hier ift dur< Beschluß vom Heutigen eingestellt worden. Fürth, am 28. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

gez. Michel, K. Amtsrichter, Zur Beglaubigung :

(L. S8.) Hellerich, geschäftsleitender K. Sekretär.

SAi 8 [62%] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Handelsmaunes Albin Höhn in Großf:-Brei- tenbac< wird nah erfolgter Abhaltung des Shluß- termins hierdurch aufgehoben. Gehren, den 39. April 1886. Fürstliches Amtsgericht, 111. Abtheilung.

é) Dr. Sacobi e.

Zur Beglaubigung : (L, 8) KIEQUEr, 49 Gerichtsfchreiber.

E S [6244] Konkursverfahren. Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Uhrmachers August Spelberg zu Gelsenkirchen wird, nachdem der im Vergleichstermine voin 6. April 1886 angenommene Zwangsvergleich dur< rets- kräftigen Beschluß vom 13. April 1886 bestätigt ift, hierdur< aufgehoben. Gelsenkirchen, den 28, April 1886. Königliches Amtsgericht.

[630] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen Ziegelmeifters Peter JFörgensen Gröfthsoldt zu Helenesminde wird na) crfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur<h aufgehoben. Hadersleben, den 24. April 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1.

d AR ULO

6207] : Auf Antrag des Kaufmanns Louis Müller hieselbft als Konkursverwalter in dem Schuldenwesen des Tabacsfabrikanten Angust Bock hieselbft ift zur Zwangsversteigerung folgender Grundftü>e: 1) des an der oberen Bachstraße belegenen Wohn- hauses Nr. 158 sammt Zubehèr, des Gartens auf der Steinbreite, 1. Revier Nr. 7 zu 53 Ruthen, L des At>erstü>ks jeßt Gartens binter den Höfen Winterfeld 4. Wanne Nr. 9/10.e Rutben, 2 des A>erstücks jeßt Gartens hinter der Stein- breite, Winterfeld 1. Wanne Nr. 5 zu 288a Termin auf den 19. August 1886, Vormittags 10 Uhr, vor Herzoglichem Amtsgericht hieselv!t angesetzt, in welchem die Hypothekgläubiger die Hypothekenbriefe zu überreichen haben. Holzminden, den 24. April 1386. Herzogliches Amtsgericht. Schönemann.

Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Holzhändlers Jfidor Abrahamsohnu in Juo- wrazlaw ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Borshlags zu cinem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf

den 25. Mai 1886, Vormittags 10 vor dem Königlichen Amtsgerichte hiersclbit raumt mit dem Bemerken, daß der Vorsc\lag und die Erklärung des Gläubigerausschuffes auf der (Be- rihts\chreiberei V. zur Einsicht der Betheiligten niedergelegt find. : ;

Jnowrazlatv, den 2M. April 1886.

Pelz, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[6209 Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Koch in Ärnschwitz it Abnahme der Schlußrehnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Sclußverzeihniz Scluß- termin auf

deu 25. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Hierselbst bestimmt.

Die Schlußvertheilung ist in der Gerichts\{hret- berci V. zur Einficht für die Betheiligten ausgeiegf.

Jnowrazlaw, den 28. April 1836.

Pelz, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtêgerichts.

M N) 16202] Vekanntmahhung.

Das Konkursverfahcen

1) über das Vermögen der offenen Ha#de. 2: gesellschaft der Firma Wiugzer & Steh- tiiann zu Jserlohn,

2) über das Vermögen des F »rikanten Arnold Wintzer zu Jferlohn,

[6208]

274 LTSE,

ths ATtDCs

rich Stchmann zu Jserlohu

vorgenommen werden. Der verfügbare Mafebestand beträgt 3726 M 32 , die zu berihtigenden Forde-

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\chreiber.

Königliches Amtsgericht zu Meschede.

rungen 204 009 „#Æ Dat Verzeihniß derselben ist

Alo

vom 27. Februar resv. 19, März 1386 aufgehoben.

3) über das Vermögen des Fabrikauten Fried.

ist in Folge re<tskräftig bestätigten Zan, eichs vom 8. Februar resp. 3. März 1886 dur Besu}

O G S S E ATR N E Er E