1886 / 104 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Zur Abnahme der Schlußrehnungen des Ver- walters ift Sch{lußtermin auf den 7. Mai 1886, Nachmittags 5 Uhr, an biesiger Gerichtsstelle, Bimmer Nr. 20, anberaumt. :

Die Rechnungen liegen aufder Gerichtsschreiberei III. zur Einsibt offen.

Iserlohn, 29. April 1886.

M E A N Bebme,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. 11202, Das Konkursverfahren über das 3 Kaufntanns Franz Werucr hier nar ríolgter Abhaltung des Schlußtermins dur Beschluß Gr. Amtsgerichts bier vom 28. d. Mts. aufgehoben. Karlöruhe, den 30. April 1886. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts. L Braun.

Koniursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Carl Christoph Hiidebrandt in Kölleda wird nach erfolgter Abbaltung des Schluß- termins bierdur zufgehoben. i /

Kölleda, den 30. April 1886.

% i

_ h Ar Ao =— L L ai L A

i Me bllpoda r Komgiuwes AmtTsgertd \ L

Konkursver vwPnvättortakron She Nermögen des

DCT as ASCrInoegen D 8Pfen- uu:d Malz r nton Traumaun, J ) a

. Weefs i 6 »y { Mf 1 des ! Köln, ift nad [gte bbaltung des Swluß-

Daa G L Q ULLIRL Wll Lt 179

A

toren Auto ermins ar

Koln, den

» Daner bahen Hor dal I g Konkursverfahren über das Bermogen des

n Handelsmanns und Mitinhabers der | [257

n Handlung Leß uud Deh,

n der Gla

Carl Les | bigerversammlung über walters, ibm die Geneb- | 1 Verkauf des für den Ge- irundstück Viet Band I. ir. 6 eingetragenen lebens- glichen Ausgedinges zu ertheilen, Beschluß werden, und ist dazu Termin auf den 10. Mai 1886, Vormittags 19 Uhr, Gerichtsstelle bierselbst, Zimmer 17, angesetzt. O7 Way E

Landsberg a. W., ven

T N M 2 s ntli Mrt ht Komgitct V Amtsgericht.

vot Ce

an

j t! 1 ) i, Lil O00.

L FKonktursverfahren.

Can fie r 2

verfahren he

) L L

_— s V b A L h c SCTIOGCN des s c S AFUS L Hi L N ae F 2 . B: er T: ; ; Gaufmanns8 Venno Fuß hier wird nach er E alb MMEL Tae D Ali na ht e ; olgier Abbaltung des Schlußtermins hierdurch auf- ohn h or 4 h L ULVCii.

L Magdeburg Cantalichos ® L

H UHRLA L

277] K. Württ. Armmtsgerichßt Marbach.

Konkursverfahren. as Konkursverfahren

1 Müller, Sägmüllers

r L

über das Vermögen des

von Großbottwar, | trtre dos ck&l Li LTLULUU &LV G d

9 i

1B 4 74

TCTI.

irc (Port t2s 4s A C/Le Li

Tei,

R O N 8 Mort 5,70 T2

urich Schultz in }

r Srl v 7 d L v

0A n A Wi deS f Ot L I H Geo FHR M g n ¿c OTOCTTUTUCT

den 17. Mai 1886, Vormittags

» oen Cer la or r dem K rgitn

t X14 Uhr, ten Amtsgerichte bterselbst, Zimmer i O

L 1. anbe : - T anber s M

Memel, den :

T 7 A t pt Y T - bbs A -

x S. 22 “e - - . | M18 M, TSürtt. Amtsgericht Mergeuthcinz. | E: » A2 S5 C n T a -

das i des Seétloßwirth® n. t aue rumann von Archs- hofen ift heute, am 29. April 1886, Nachm. 3 Uhr

Er pra

Carr

44 02 O 0 x 2 1886, Nachm.

Merl 7 D . QPTIL 1009.

Bort htatAroths DCTrIMISICITETDCT

_— Konkursverfahren.

Pai D L ck  ree 2m Try h , s S Kontursverfahrer [ das

S m S TT pt pre ¿C J

Cr ONFe eis LT Eisent

chmidt u. Sohm in da, sowie | fa uber das Privatvermögen des Kaufmanns Rudolf Eisenshmidt daselbst, des lesteren | zugleich in der Eigenschaft als alleiniger Inhaber der Firma Gottlob und Traug. |_ Diege in Mittweida wird, m [l

L na Sor Dor tz

A3 {vot j

ov Saz Lo A CEILCEC cs

Neanrateurs Emil! Thatau bierselb wicd naddem der iz dem Vergleihätermine vom 25. Mär; aSvergleih durch re 31. März 1886 bestätigt

D LZT

T. e s , Vas PErurr3 ckr ahren úber Ee NMovryr

s s E T Ss ¿000 Aanc!nommene

r at eter bier ar Mültausen i. E., zen 22. April 1888 os Gat i. i

CLUe LINITECertQ?t

gez. Rummel.

x

tigen Besch

s Ran e As

E eman E A p C H Mann m m A L E I

| [6257]

Kaufmanns Jfidor Levysozu in Nakel ist in

[6284] Betannimachung.

|‘Kaufmanus A. Shmolke in Neiffe

g

| H. Ebert zum Löwen in M2 f Qi S

Rokenhausen, b

Könkursversahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau J. F. Wagrer hierselb, wird, nach- dem der im Vergleihëtermine vom 7. April 1886 augenommene Zwangsvergleich durch rechts- kräftigen Besluß von demselben Tage bestätigt ist, bierdur aufgehoben.

Mülhauseu, den 28. April 18836. Das Kaiferlite Amtsgericht. gez. Numinel.

_ZUC Beglaubigung :

Der HGerichtsschreib E: Comtesse.

oniglihe Amts in Z Abiheilung A. für Civilsachen mit : 28. April 1886 das am . Dezember 1885 über das Vermögen dcs Nadler- nd Kurzwagrengeschäfisinhabers Georg ‘erl dahier eröffnete Konkursverfahren als urch Zwangëêvergleich bcendigt aufgehoben. München, den 29, April 1886.

aide Ì _—

E e T na (42 14114 _CMU voin

. Pt E D I L Lis er geschäftsleitecnde Kgl. Gerichtsschreiber :

{ J A p p (L 8.) Dagenaucr.

6012] E S e | Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des des von dem Gemeinschuldner gemachten

L a abs ) näAneraloi A ; 3 1g8 zu einem Zwangsvergleicze ein neuer Ver-

rmin auf R 0 d ck» S Mai 1886, Vormittags 9 Uhr, Königlichen Amtsgerichte bierselbst anbe- Nakel, den 30. April 1886. von Miaskowski E E R a D M E s ù 6 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

: K. Umitögericht Neresheim. ntursverfahren deé Kari Möllen, Seklers 1delômanns in Vopfingeu ist na Ab- es Schlußtermins und na erfolgter Shluß- irch Gerihtsbeschluß vom Heutigen auf- Nercsheim, den 30. April 1886.

O -(BertMts} Hreihor + . lew Ly May Se bn --

rau.

Daa Canfrrünstalits m 2 N ; Das Konkursverfabren über das Verm ögen wird nc

SFrattig hoftattntors Ny nEnornlotd Li ï c rasttg bettäatigtem Zwangévergleich biermit auf-

| Kaufmanns

verfahren wird nach

| Kraft, welcher neue Frachtsäße für die Stationen N | Gernrode a. Harz, Groß-Möshringen und Sude Das Konkursverfahren über das Veemögen der des Eisenbabn-Direktionébezirks Magtebu S Witiwe Anna Catharina Seidler, geb. Hansen, | für die Station Tangermünde der Stendal-T in Firma W. Seidler in Sonderburg, wird nav | znünder Gifenbahn, und einige Berichtigungen eer Abbaltung des St{lußtermins bierdurch | bält. Die zum Theil um 1 M pro 10009 kg aufge oben. =Ktso 7 EM 26s fh (7. ; Tz - [geH a E erhöhten Fractsäte für die Station Gunelcben des Sonderburg, den 28. April 1886. | vormaligen Eisenbahn - Dircktionébezirks Braun- Königliche® Age en, I. Abtbeilung. | {weig gelten erst vom 1. Juli 1886 an. Gremplare T E | des Nachtrags sind durch die betheiligten Berwals- Un E E es | tungen und Expeditionen zu beziehen. (Unterschrift), Gerichtsschreiber. | Dresden, am 28. April 1886. Königliche Geueraldirection

ch

ver fächfishen Staat8eiseubaßznen,

[6303] Konkursverfahren.

D I - -

6211] Kontursverfahren. X :

n dem Konkursverfahren über das Vermögen der als geschä|téführende Verwaltung.

ma Vh. Maunheim zu Eldagsen ift E

üfung der nahträglich angemeldeten Forderung

ermin auf

Motutag, den 17. Mai 1888,

Vormittags 11 Uhr,

vor dem Königlihen Amtsgerichte

beraumt.

Springe, den 27. April 18386.

D

Fi D E

T Pru 2

wmovrtolr F evTFolur Sr \VCTIeHNT Tr

b 1. Mai d. J bierselbst an- | denelber vird die Station Kronberg der O ie Stationen Steeden und den Verkebr einbezogen. | i q neue ermäßigte à criOts | Dodendbel nd Fr ifurt a M. i E E e Niederhöcstadt andererseits. Vekauntmachung. E ere Auskunst criheilen die i Fe - )eD len.

Konkursverfahren. | Fraukfurt a. M., den 24. April 1886. Das Konkursverfahren über das Königliche Eisenbahn-Direktion Restaurateurs Max Wimvfhcimer zu Star- | Namens der betheiligten Verwaltungen.

gard i. Pomm. wird, nahdem der in dem Ver- S ; gleihstermine vom 13. März 1886 angenommene | (0: Iwangsvergkeih dur rechtskräftigen Beschluß von | demselben Tage bestätigt und der Schlußtermin ab- | gebalten ist, hierdurch aufgehoben Stargard i. Vomm., den 29, April 1836. Königliches Amtsgerit. Abtheilung V. | Weie vet E | ren sind. i (628) Konkursverfahren. Ge S tes O chtags R } Königliche Eisecub Das Konkursverfahren über das Vermögen des | - - E n E Müssen zu Steinheim | [8216] vird, nahdem der in dem Vergleichstermine vo cs i ê t2-Hoinri E N eite Seil baes | SUSBeetise als des Beiag-Hainriä-Bolie rechtskräftigen Beschluß vom 15. April 1885 be- | ausnabrmne ten g efi wage Nu Pf can ao LIEN stätigt ift, bierdur aufgehoben. “12 R e n 2 : Steinheim, den 1. Mai 1886. Tone ren er Königlicbes Amtsgericht. Beglaubigung :

9 4 7 Rv Es A, , burg, Gerichtefcreiber.

als Gerihts\ckreibe ¡hen Amt8g

D

A —- X de e e.

[5] .— cs .—_ =

[6276]

Nermögen des |

edt T A

1fSrHein1 M)

A q y 4D 4.2129 “Sultcer und der Vortmund- einer?eits und

on anderer}eits8 vem

6304] A O | Babn J [6304] Bekanntma: | Dieser Nachtrag, welche

L Le : [9 o mner Nag Ss A © ab Uber das YBermocgen d

TLilL e V

-- a e. , - N E A. ZSolfram in Brandmiühle ird n orfolater S&lutrvertketlur verfahre erfolgter SHluyvertk geoDden.

Thorn, den 24. April 1886.

“6.

Ses

E | [6259]

| verst. Johann Georg

3 Dr ntalt Lo Nemtäzort +F Koms! AmtsgeriMt.

29] K. Amtsgericht llm. Das Konkursver;ahren gegen den Nachlaß: des | Klett, gew. Sailer:

S Tie

| meisters hier, ist nah Abhaltung des Schlu

der uuD |

wird nach |

i Vaptist n Nürnberg Tau a Mi

T) *T tit A2 und Addailung des

Martin |

n Eurer An ors h

none

r das DBermogen des Oeko vermatier : erd

eil

[

L t

+

_Æ. Amtégericht Oehringen.

"o trt q

a r Frit 20

enstein. K

b Ali R.

fyr

r @4

Ew ral

E hot S L Lyn

RNockenhzausen,

D: 2 29 a n U D termins und nachck Vollzu Sd

L Ms i y 4 Ml 7 r u ä

T9 +3 7

Es E S DIUBVveritdeilUng !| r dur Gericbtsbei{lußn ve 1tigen aufaeboben | “h Us L LDUCT L 44L?5 ¿1 T Ui AUTgeDoberT Miel Y D F 2 Muril 1286 worde 20. APrul 1500.

Den 30. April 1886. Fönigliche Eifenbahn-Direckti Gerichtsschreiber: Reuß. r: (linförheiniscche)

4 T7 5 5 etvetnitglien 2

Ion TUrsve T8 Donkursv: r N 17 R 4 e L Aa . wail. Wittwe : haus, in Wi

es S@&luftte b S br 4A

bren ü as Vermögen der Y tte Steruberg, geb. Neu- n R potaTA toe MikK Has

L LTE Aba 44h

L

luzeigen.

ATENTE Sgra J.BRANDTeGWNAWROCKT

T S B L M

ki E

A

Wilster, de

'

i ra )33] s [ U : L ; p: Nr. 8043 D. Am 15. Mai 1886 tritt zum Tarife Batente E n Vöhmisch-Nord E L Eu 4-4 beiter

V N

Jnhaber: GERARD W.v.NAWROCKI

Ungenieur und Fatenfanwalf. Begründer des Vereins deutschen Patentanwälte,

BERLIN,VWW.Friedrich-Str. 78

Ecke Französische-Strasse.

Aettestes Berliner Patentbureaubesteht seit i8TL

VeräittDerungett

- 1 Eisenbaßnen.

T

m

WVNa

Le

iLiau 61,30

) 000 kg mit 30.

Vromberg, den 26. April 1886. S L " Königliche Eisenbahn-Direktion. S ti

und verwertihen Yugo Üno

R 29 R Ds ar XHs #7 C j 3 va T

atente !

E E E 10S Sora

age wegen ni br aus Gustav Ad. Dittmar, Civ.-Ing.

Dresden, am 1. Mai 1888. Y u. Patent-Anw. in Verlin, Gneisenau! _ ‘Köuigliche Genueraldireftion y iliale Paris: Faubourg St. der sächsischen Staat S E E T E E E N

mens os thh P L 5 A rA 5 wr ¿V L Ii T 07! 2 orm i 92A f 1] T eTi C l r ì i871

Ai, 24

"- t A L V L

_

VBraunkohlen- ck No Htrx 2 H L

M 2107

L «m6 x r

g Nactr ir Ing. Berlin « p ALELLIL 9

e Aufsdhebuag diefes Rokenhauseu, 30. A i Sort Ba 314

“nr ® AUNITSCCT v

Vertretung S in Paten i- TETET R f tre werden prompt n. korrekt nachgesacht durchiBerichte über] Vroveauia. T T SSBLER, E u. Techn. Bureau, Berlin SW.1! Patont- I 4 Königgrätzerstr. 47. Gehe Piactodls atis 1] SEZ í Ansführliche f TOSPeCcte gratis, Anmeldnngen.

rerer 2 ® 1E L Cr agren V

ertheilt M. M, ROTTEN, diplomirter Iogenietue, früher Dozent an der technizgechen Hochschnle zu Zürich.

Rath in Patentsache

Gerser, aus Tüttlingen, |

rets us I T3 s“ * 4. \

Berlin STW., Königgröitzerstrasse No. 97.

2 5 CGvschäftaprinsir: P Ööni Drinain : ersóniilche, prompts un? energisohs Vartretang

7 ?. pr L SLILE

Ar wi

Try 2

unenèn BergleichSrorshlag Termin 0) ounecritag, den 15. Mai 188 Vormittags 115 Ukr,

Mors Mrt 2 e lbs Ferien Rtegert Ote

,

z

- Angelegenheiten, Muster- und Markonschutz werden besorgt

durch die Firma R E F G. Telegramm-Adrezze: fu E vai 1871.) BRERLIN A —— hatehende Firmen naben i Beroig, Dovitn; Bo Catactei, ala Rafsercnzen erwäbat 1s wardez: wv= } chumer Guta abei ; Ercelauer | &# Co., » MaThoio s. Eni ; BScking | & Sähne; Heimich Guides ; Fitma hne azentce ; F. s

7 [) E D; ¡ : Redacteur: Ricdel.

S E D R L

zum Deutschen Reich

104.

M

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auch die im §. 6 des Gesepes üb vom 11. Januar 1876, und die im Patentgeset, vom 25. Mai 1877, vorgeschrie

Eentral-Handels-

Fünste Beilage

Berlin, Montag, den 3. Mai

Das Ceutral - Handels - Register für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für Berlin auch dur die Königliche Expedition des Deutschen Reichs - und Königlich Preußischen Staats-

bezogen werden.

Register für

s-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

1886.

er den Markeuschuy, vom 30. November 1874, sowie die in dem Geseh, betreffend das Urheberrecht an Mustern und Modellen, benen Befanntmachungen veröffentliht werden, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reich. (i. 1043,

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglich. Das Abonnement beträgt 1 K 50 für das Vierteljahr. Insertionspreis für tea Raum einer Druckzeile 30 A.

Einzelne Nummern kosten 20 „s.

Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handels - Register. Die Handelsregistereinträge aus dem Königreih Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstas bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leivzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöôchentlih, die leßteren monatli.

[6036]

4hrensböck. In das Handelsregister des Amtsgerihts Ahrensböck ist zu Nr. 81, Firma: Fr. Petersen, Siß: Ahrensböck, Inhaber, alleiniger: Johann Friedrich Christoph Petersen, wohnhaft in Ahrensböck, Kaufmann, eingetragen: 2) Die Firma ift erloschen. Ahrensböck, 1836, April 21. : Großherzogli Oldenburgisches Amtsgericht. H. Ostendorf.

[6037] Ahrensböck. In das Handelsregister des Amtsgerichts Ahrensböck ift eingetragen : Nr. 83: Firma: Herm. Maaf. Siß: Ahrensböck. ; Inhaber (alleiniger): Kaufmann Hermann Wil- helm Heinrih Maaß, wohnhaft in Ahrensböck. Ahrensböck, 1886, April 21. i Großherzoglih Oldenburgisches Amtsgericht. H. Ostendorf.

Aken. Handelsregifter [6266] des Königlichen Amtsgerichts zu Aken. 1) Zu der unter Nr. 4 des Gesellschaftsregisters cingetragenen Firma: Georg Place zu Aken ist Folgendes eingetragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma über- gegangen auf den Kaufmann Georg Placke zu Aken. 2) In unser Firmenregister ist unter Nr. 49 die Firma : Georg Place zu Aken und als deren Inhaber der Kaufmann Georg Plake zu Aken am 27. April 1886 eingetragen. Aken, den 27. April 1886. Königliches Amtsgericht.

Aiïtona. Bekanntmachung. [6038] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 1974 cingetragen : ; der Kaufmann Hinrih Friedrich Rohde zu Hamburg. Ort der Niederlassung: Ottensen. Firma: H. F. Rohde. Altona, den 29. April 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ila. Altona. Bekanntmachung. [6039] Der Kaufmann Hinrich Friedrih Rohde zu Ham- burg hat für sein zu Ottensen unter der Firma H. F. Rohde und unter Nr. 1974 des Firmen- registers cingetragenes Geschäft dem Kaufmann Theo- dor Johann Martin Nool zu Hamburg Prokura ertheilt. Dies ist heute in unser Prokurenregister unter Nr. 409 eingetragen worden. Altona, den 29. April 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ila.

[6218] Barmen. In unfer Handels-Gesellschaftsregister ist unter Nr. 1285 zu der Firma Huppert « Sommerfeld zu Lennep vermerkt, daß die Gesell- schaft durch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt und die Firma erloschen ist.

Barmen, den 28. April 1886.

Königliches Amtsgericht. I. Bernburg. Sandel8richterliche [6040] Bekanntmachung.

Im hiesigen Handelsregister Fol. 766 ist auf Ver- sügung von heute eingetragen worden :

Rubr. 1. H. Lochmann & Co. in Bern- burg, offene Handelsgesellschaft, errichtet am 1. Ja- nuar 1886.

Rubr. 2. Inhaber :

1) Steinbruchsbesißer Heinrich Lochmann in Aderstedt, 9) Bauunternehmer Gustav Schulz in Bernburg, 3) Zimmermeister Friedrih Elze in Bernburg. Bernburg, den 28. April 1886, Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht. v. Brunn.

Bielefeld. Handelsregister [6217] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. Unter Nr. 454 des Gesellschaftsregisters ist die

am 29. April 1886 unter der Firma Schlof-

brauerei Jelkmann & Co. errichtete offene

Handelsgesellschaft zu Bielefeld am 29. April 1886

eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt :

1) Der Wirth Caspar Bernhard Jelkmann Nr. 1 in Gellershagen; 2) der Braumeister Hermann Heinrih Jelkmann

Nr. 1 Gellershagen ;

3) der Kaufmann Benedict Wilhelm Arnold

Lgerberg in Wadcrsloh.

Bitterfeld. Bekanntmachung. In unserem Gesellschaftsregister ist bei woselbst : die Actiengesellshaft : Vraunkohleugrube und Dambsziegelet Auguste bei Bitterfeld Qu steht, unterm heutigen Tage folgender Vermerk:

8

„Die 88. 3 und 9 sind durch Beschluß der General- versammlung vom 15. März 1886 dahin abgeändert :

Das Grundkapital wird von 448000 4 um 112 000 6 auf 560 000 M. erhöht. Die 112 000 4 werden durch Emission von 112 Aktien auf den In- haber zu je 1000 4 Nominalwerth aufgebracht.

Diese neuen Aktien werden unter den Nummern 897 bis 1008 emittirt in der Form und mit den Rechten der früher ausgegebenen, nur daß sie dem Inhaber 2 Stimmen gewähren. Sie nehmen zum ersten Male für das Geschäftsjahr 1887 an allen gesellshaftlihen Rechten und N dergestalt Theil, daß sie überall 2 alten Aktien gleih_ stehen.

Die Bekanntmachungen erfolgen aus\ließlich durch den Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.“‘

eingetragen worden. Bitterfeld, den 20. April 1836 Königliches Amtsgericht.

Brieg. Vekanntmachung. [6042]

In unserm Gesellschaftsregister ift bei der unter Nr. 29 eingetragenen Firma Haupt et Lange heut Folgendes eingetragen worden : :

Colonne 2. Die Firma der Gesellschaft ist

„Süß et Lange“

vom 1, Mai 1886 ab in geändert. Eingetragen zufolge Verfügung vom 99. April 1886 an demselben Tage. Colonne 4. Die Gesellschafter find: 1) der Kaufmann Theodor Lange in Brieg, 2) der Zimmermeister Carl Süß zu Brieg. Die Gesellshaft hat unter dieser neuen Firma am 1, Mai 1886 begonnen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 29. April 1886 an demselben Tage. Brieg, den 29. April 1886. Königliches Amtsgericht. 11].

[6043] Bützow. Sn das hiesige Handelsregister ist zu Nr. 108 das Erlöschen der Firma Lissauer & Horwitß zu Bützow auf Verfügung vom 28, d. M. eingetragen. Bütow, den 29. April 1886. Großherzoglich Mecklenb. Amtsgericht. [6044] Dargun. In das hiesige Handelsregister ist heute cingetragen Fol. 36 Nr. 44: Col. 3 (Handelsfirma) : B. Hagen. Col. 4 (Ort der Niederlassung): Dargun. Col. 5 (Name und Wohnort des Inhabers): Kaufmann Bernhard Hagen zu Dargun. Dargun, den 30. April 1886. Großherzoglich Mecklenburgisches Amtsgericht.

Dramburg. Bekanntmachung. [6045]

In unser Firmenregister ist unter Nr. 206 (58) die Firma:

Ad. Suckerow, Droguenhandlung,

mit dem L in Dramburg und als deren In- haber der Apotheker Adolf Suckerow daselbst, zu- folge Verfügung vom 17. April 1886 eingetragen worden.

Dramburg, den 17. April 1886.

Königliches Amtsgericht.

[6219] DüsSseIdorTs. Zufolge Verfügung des hiesigen Königl. Amtsgerichts, Abth. 11]., vom heutigen Tage ist unter Nr. 2535 des Handels-Firmenregisters die mit dem heutigen Tage am hiesigen Orte zum Betriebe einer Tuh- und Buckskin- Handlung errihtete Firma : „Jul. Wollmer““ und als deren Inhaber dex Kaufmann Wollmer hierselbst eingetragen worden, Düsseldorf, den 27. April 1886. Thunert, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 11].

Julius

Ebeleben. Bekanntmachung. [6046] In das Handelsregister des unterzeichneten Fürstl. Amtsgerichts Abth. 11. ist heute zu Fol. XX1I. pag. 79 Nr. 3 die Spar- und Vorschufßcasse hier betr. folgender Eintrag bewirkt worden : In der am 28. Februar d. I. stattgefundenen Generalversammlung der Spar- und Vorschußcasse hiec ist an Stelle des wegen Wegzuges von hier ausscheidenden Direktors, des Herrn Cantor Beyer, der Kaufmann Herr C. F. Wunderlich hier gewählt worden und am heutigen Tage eingetreten. Ebeleben, den 1. Mai 1886. Fürstl. Schwarzb, Amtsgericht, Abth. 1]. Gimmerthal.

r

Bekauntmachung. oss)

Eberswalde. r. 46

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter die hiesige Handelsgesellschaft, in Firma : „„Marggraff u. Engel“ vermerkt steht, ist eingetragen:

Die Gesellschast ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst.

Der Kaufmann Carl Marggraff fet das Hande! 3geschäft unter unveränderter Firma fort. (Vergl. Nr. 218 des Firmenregisters.)

Demnähst ist unter Nr. 218 in das Firmenregister die Firma:

„Marggraff und Engel“ mit dem Sitze zu Wolfswinkel und als deren Jn-

haber der Kaufmann und Fabrikant Carl Marggraff zu Wolfswinkel eingetragen worden. Eberswalde, den 16. April 1886,

Königliches Amtsgericht.

Eberswalde. Sefanntmnachung. 6048] In unser Gesellschaftsregister ist unter Mr. 57 Folgendes eingetragen worden : icma: Moeller u. Schreiber. Sit der Gesellshaft: Verlin mit Zwoeignieder- lassung in Eberswalde. Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Christian Friedrich Julius Moeller in Berlin, 2) der Kommerzienrath Clemens Schreiber in Gberswalde, u 3) der Kaufmann Friedrich Adolf Hugo Moeller in Berlin. Nachträglich eingetragen zufolge Verfügung vom 15. April 1886 am 16. April 1886. Eberswalde, den 15. April 1886. Königliches Amtsgericht.

Elberseld. Bekanntmachung. [6221]

Jn unser Handelsregister ist heute Folgendes ein- getragen worden: F

1) bei Nr. 3990 des Firmenregisters Firma: Carl Reeve mit dem Site zu Elberfeld —:

Die Firma ist erleschen.

9) bei Nr. 1211 des Prokurenregisters Prokura der Firma ad 1 an Wittwe Karl Reeve, Christine, geborene Nobesberg zu Glberfeld —:

Die Prokura ist erloschen.

Elberfeld, den 27. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Elberfeld. Befanntmachuug- [6222

In unser Handelsregister ist heute Folgendes ein- getragen worden:

1) bei Nr. 3427 des Firmenregisters Firma Gebhard «& Cie. mit dem Hauptsite in Voh- A und einer Zweigniederlassung in Elber- eld —:

Der Kaufmann Franz Gebhard zu Elberfeld ist in das Handelsgeschäft des Commerzienraths Gustav Gebhard daselbst als Handelsgesell- schafter cingetreten und es ist die hierdurch ent- standene Handelsgesellschaft, welche die bisherige

irma beibebalten hat, unter Nr. 2175 des

esellschaftsregisters eingetragen ;

9) unter Nr. 2175 des Gese \chaftsregisters die am heutigen Tage errihtete offene Handelsg sellschaft in Firma: :

Gebhard «& Cie. mit dem Dau ne in Vohwinkel und einer es niederlassung in Elberfeld und als deren Gefell- {after die beiden Vorgenannten ;

3) bei Nr. 1093 des Prokurenre isters Profura der Firma ad 1 an den daselbst genannten Franz Gebhard —: :

Die Prokura ist erloschen ;

4) bei Nr. 1116 des Prokurenregisters Prokura Je Firma ad 1 an Eduard Gebhard zu Elber- feld —:

Die Prokura ist hier gelö\{cht und unter Nr. 1440 neu eingetragen ;

5) bei Nr. 1332 des Prokurenregisters Prokura A Firma ad 1 an Rudolph Gebhard zu Elber- eld —:

Die Prokura ist hier gelöscht und unter Nr. 1441 neu eingetragen ;

6) unter Nr. 1440 des Prokurenregisters die Sei- tens der Handelsgeselishaft ad 2 dem Eduard Geb- hard zu Clberfeld ertheilte Prokura;

7) unter Nr. 1441 des Prokurenregisters die Sei- tens der Handelsgesellshaft ad 2 dem Rudolph Geb- hard zu Elberfeld ertheilte Prokura.

Elberfeld, den 29. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Esens. i Vekauntmachuug. [6049] Ju das hiesige Handelsregister Fol. 74 ift bei der

Firma : G. Vecker Wittwe heute cingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ Esens, den 27. März 1886. Königliches Amtsgericht. Dr. Mewes.

Finsterwalde. Befauntmachung. [6267]

Folgende Firmen sind im Firmenregister gelöscht: C. W. Wagenführ, Wilhelm Kiecksh, Her- mana Reich, C. C. Krappe, Julius Reich, C. A. Hutschenreiter, C. G. Hauffe, Leopold Kunze, C. Schmidt, C. J. Aue und Comp., Wilhelm Tillemann, C. Zöpel, J. G. Müller, Adolf Haberland, C. G. Liebach, Rudolph Schäfer, Gotthelf Hoffmann, Herataun Ni- colai, H. E. Schneider, Carl Reinhold Haber- land, Heraiann Mühl, Ludwig Schmidt, S. Puktiger.

Die Prokura der Firma C. _ J. Aue und Comp. auf Carl Heinri Wolff uad der Firma Carl Neinhold Haberland auf Frau Wittwe Haberland ist gleichfalls gelöscht.

Finsterwalde, dsten! 22. April 1886.

Königlicves Amtsgericht. : [6050] Freren. Im hiesigen Handelsregister ist zu der Firma H.- Kleinschmidt Freren Fol. 62 Fol-

gendes eingetragen :

Spalte 9: Die Firma ift gelöst. Spalte 11: Eingetragen am 22. April 1886. Freren, 22. April 1836. Königliches Amtsgericht. Haccius. Gera. Bekanntmachuug. [6224] In unserem Handelsregister für den Stadtbezirk ist heute auf dem die Srtaa Moritz Müller in Gera betreffenden Folium 473 verlautbart worden, daß Moritz Friedrich Müller als Inhaber aus der Firma ausgetreten, dagegen die Kaufleute Richard und Hngo Arthur. Moriß Gebrüder Müller in die- selbe eingetreten find. Gera, am 20. April 1886. Fürstlich Reuß. Amtsgericht, Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. E. Mehlhorn.

Gera. Bekanntmachung. [6223 úIn unserem Handelsregister für den Stadtbezi ist heute auf Fol. 473 die Firma: Moriy Müller in Gera und als deren Inhaber der Kaufmann Moriß Fried- rich Müller in Gera cingetragen worden. Gera, am 28, April 1886. Fürstlich Reuß. Aintsgeriht, Abtheil. für freiw. Gerichtsbarkeit. E. Mehlhorn. Hannover. SBefanutmachung. if Auf Blatt 3607 des hiesigen R udétvreaî ter ist heute zu der Firma: ; Hopp «& Kurzweg eingetragen : Die hiesige Zweigniederlassung ist aufgehoben. Hannover, den 27. April 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV b. Jordan.

Hannover. Secfanntmachung. [6227]

In das hiesige Handelsregister ift Maé Blatt 3769 eingetragen die Firma:

Gustav Schöning Co. mit dem Neiederlassungsorte Hannover und als deren Inhaber Kaufmann Gustav Schöning in Hannover und Kaufmann Conrad Berndsen daselbst.

Offene Handelsgesellschaft seit dem 27. April 1886.

Haunover, den 27. April 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IVb. Jordan. iJannover. SBefanntmachung. [6229]

Auf Blatt 3715 des hiesigen Handelsregister ist heute zu der Firma:

Actien-Zuckerfabrik Linden-Hannover eingetragen:

In Ausführung des Beschlusses vom 16. April 1885 ist das Grundkapital ferner um 12000 Æ in 40 Aktien à 300 s erhöht.

Haunover, den 27. April 1886.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V þ. Jordan.

Inowrazlaw. Befanntmachung. [6231] In unser Register, betreffend die Aus\{ließung

der cehelihen Gütergemeinshaft ist unter Nr. 50

Folgendes cingetragen worden:

Der Maurer- und Zimmermeister Johaunes Emmel in Juowrazlaw hat durh gerichtlichen Vertrag, d. d. Bromberg, den 8. April 1886, für seine Che mit Fräulein Anna Gargtzke aus Sa- motschin, Kreis Kolmar i. P., die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausgeschlossen, daß sowohl das gegenwärtige als das zukünftige Vermögen der Braut bez. r e die rechtlihe Eigenschaft des Vorbehaltenen haben soll.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 28. April 1886 am 28, April 1886.

Jnowrazlaw, den 28. April 1886.

Königliches Amtsgericht. albe a. S. Befanntmachung. [6051]

Jn unserem Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 17 verzeichneten Firma Schulze, Vuhlers & Comp. in Liquidation die Beendigung der Liquidation und das Erlöschen der Firma unter dem heutigen Tage eingetragen worden.

Kalbe a. S., den 30. April 1886.

Köuigliches Amtsgericht. Kiel. Bekanntmachung. [6053 íIn dem hierselbst geführten Eeaossenschaftsregister ist am heutigen Tage ad Nr. 12, woselbst der Creditverein zu Heiligenhafen (Eingetragene Genossenschaft) eingetragen steht, vermerkt worden:

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung der Genossenschaft vom 1. April 1886 is an Sielle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen stellvertretenden Controleurs, Lehrer G. Sieden zu Heiligenhafen, der Schiffsmakler Johannes Hagelstein zu Heiligen- hafen als Controleur gewählt worden.

Kiel, den 29. April 1886.

Königlihes Amtsgericht. Abtheilung Vs

Kicl. Berichtigung. [6054]

In der Bekanntmahung vom 15. April 1829 ad 2, betreffend die in das Firmenregister sub Nr. 1641 eiagetragene Fir®a Kruse «& Co., muß es be a anstatt „Kruse «& Comp. in Kiel“ „Kruse « Co. in Kiel“.

Kiel, oën 29. April 1886.

Königliches Amt2gecicht. Abtheilung V.

E E E S Ei A dap ti (G Arbe

E

s

“F

5