1886 / 109 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j Die Bevollmächtigten zum Bundesrath, Großherzoglich | General Salamanca, erklärte: das spanische Heer habe, Besserung fozusagen auf dem natürlichen Wege ein; der ungeheuere | Asien sind Vorderindien, der indische Archipel, China und Japan Anste>ende Drüsen-Krankheiten herrschen stark unter Nichtamtliches. me>lenburgischer Ober-Zoll-Direktor Oldenburg und Groß: obwohl sehr a regt “durch den Gedanken, daß ein anderes Preisfturz dieses Artikels, fast auf die Hälfte seines früberen Werthes, | die Hauptgebiete der Mission, in geringerem „Maße Vorderasien, | den Pferden der Grafschaften Cuy2hoga, Erie und Clinton des Deutsches Neich fd bier angefomm O Sen | e mdBgen, 0B wig Bie bent derten os F ird (r Bett Me Be pie Yetrcbecinlng anb, ver: | Vals fina wd Pinmindien. n ela finde cie Mi ions: eg 4 P S . 4 ° - Hi M; e e ait erte G L ) y eit in Süden statt, dem! %zVell- und Vstafrika; in Nord- m utte März d. J. wurden in der Näbe vo nthic i

; ; = e eun sind hier angekommen. , 28 BOONO Ti Seite ira Beh ay Doe pr 1A (5 v wurde die Sanirung_ des Marktes dur eine mit 1886 beginnende | afrifa giebt es nur in Algerien und Egypten eine geringe Zahl | Staate Kentucky 111 Stü ai gts Papen Ax s E

Preußen. Berlin, 8. Mai. Se. Majestät der Der kommandirende General des III. Armee - Corps, hatte, daß ei derartiger Versuh nicht Koalition versucht; dieselbe betraf nur die Produktion und firirte die- | evangelisher Missionsstationen. Unter den afrikanischen Inseln erfreut | behaftet bezw. derselben verdächtig waren, auf Grund obrigkeitlicher Kaiser und König nahmen gestern den ortrag des | General-Lieutenant Graf von Wartensleben, hat zur Be- n gewonnen li e, n a Do Oberst C jenige von Belgien und Rheinland auf die Höhe des Jahres 1885. sich namentli< Madagaskar reger Fürsorge, und zwar seitens der Verordnung getödtet und se<s Fuß tief vergraben. i

wissentlih und willentli<h unternommen wurde. erst Chacon Oberschlesien erhielt als Benefizium das Recht einer Steigerung | norwegischen Missionsgesellshaft. Die in Amerika wirkenden Missions- Von sahkundiger Seite wird der im Staate Kentucky durch die

Oberst-Kämmerers Grafen zu Stolberg-Wernigerode entgegen | 4+; T i l : 4 ; Y und empfingen den Ober-Präfidenten Steinmann sowie den fictigung der Ep Des Votps Berlin vertagen. wiederholte die Erklärungen des Vorsizenden mit noh größerem . um 5 Proz. Das bloße Bekanntwerden der Koalition, welcher | gesellshaften haben sich vornehmlich die Vereinigten Staaten, Britisch Lungenseuhe angerichtete Schaden auf 10 Millionen Dollars geschäßt. Major a. D. Freiherrn von Rei3wit, der die Orden des ver- Der General-Lieutenant von Nachtigal, Comman- Nachdru>, und an den Besuch, den der deutsche Kronprinz ih naher au die englis<en und französischen Zinkproduzenten an- Nordamerika, Grönland, Westindien und die Meoskitoküste als

F ; \ ; io G deur der 13. Division, ist auf einige Tage mit Urlaub aus | seinerzeit dem Verein abstattete, erinnernd, sprach er in Worten <lossen, genügte zur Befestigung und zu einer nit unerheblihep | Arbeitsfeld erkoren; dagegen ist Südamerika bei feiner fast aus- - s Tas von Holbein t Werreichen die Ghre Münster hier eira aa N df Lobes von fal Kaiser, dem ad ers n und Steigerung der Preise. . E L ; \<ließli< katholischen Bevölkerung gänzlich vernahlässigt worden. Í Ens uns Handel, E E Nachmittags 4/2 Uhr wurde der neu ernannte außer- - 5 u d ‘tän- | ‘deutshen Heere, welch leßteres er als ein Vorbild des Auch in den Zahlen der Statistik spiegelt \si< das angedeutete In Australien hietet das Festland mit feinem noch wenig bekannten Man fcreibt uns aus Bukarest: Die rumänische Regie- ¿o B “ti t } _ S. M. Aviso „Loreley“, Kommandant Kapitän- Muthes, des Gehorsams und der Männlickeit hinstellte.“ Bild unserer Situation wiede. E Znnern nur selten Gelegenheit, eine rege Missionsthätigkeit zu ent- | rung hat nunmehr auch den am 18. April 1580 zwischen Griechen- ordentliche Gesandte und bevollmäthtigte Minister Persiens, Lieutenant Dräger, ist am 7. Mai cr. in Beirut eingetroffen Se Gr r. ¿E N Die Koblenproduktion Oberschlesiens hat ih gesteigert um salten. Außer in fast allen Inselgruppen Polynesiens, Melanesicns | land und Rumänien auf die Dauer von 7 Jahren abges<lo\fenen General Mirza Riza Khan, in Audienz empfangen. und beabsichtigt, am 9: dess. Mts. wieder in See zu gehen. Griechenland. Athen 7, Shw(W.« B.) Die 445 000 t, glei 3,6 °%/o. Es ift das, sicht man von dem fleineren | und Mikronesiens wird besonders no< in Neuseeland und seit einiger | und am 27. April 1880 in Kraft getretenen Handelsvertrag ge- Heute Morgen begaben Se. Majestät Sih zur Besich- C ig. 8 ; Gesandten der 5 Mächke häbe1auf allgemg dt verlassen niedershlesishen Revier ab, immer noch die stärkste, im vorigen Jahre | Zeit au< in Neuguinea seitens der Mission eifrig gewirkt. fündigt. Derselbe läuft daher mit dem 27. April nä{sten Jahres ab. tigung des 1. Garde-Regiments z. F. na< Potsdam und Braunschweig. Braunschweig, . Mai. (W. T. B.) Der englische Gesandte Rumbold nit Gelch nah Malta in allen größeren deutschen Kohlenrevieren vorgekommene Produktions- : au E E Verwaltungérath der Wilhelmshütte hat die Di- wolltca nah dex Besichtigung auf loß Babelsberg das Hur Feier des Geburtstages des Regenten, Prinzen begeben, der deutsche esandte ‘n Vrin>en gebt steigerung. S E z O Kunft, Wissenschaft und Literatur. Lt les am 31, März zu Ende gegangene Geschäftsjahr auf lbrect, hat die ganze Stadt reih geflaggt. Der Prinz woyme t m: D Die Zinkpreduktion hat fi gesteigert um 1420 t, glei 2,26 9%, Das Eisenbahntarifwesen im Allgemeinen und ¿ /0 festgesetzt. wh

Dejeuner einnehmen. s y l: iber K ; l Berlin H) : Ges l x: t E E 7 E L F Dom 1 m auf au über Konstantinopel nah Berlin, “r sische Gesan n 7 % im Vorjahre. : t ; : “S, T: (W. T. B.) Die Gäarubörfe wat dem Festgottesdienst im Dome bei und nahm darauf auf / gege / 1 E nach seiner besonderen Entwi>kelung in Deutschland, beffser besu<t, baumwollene Garne fest, tie Spinner balten auf böbere

Jhre Majestät die Kaiserin und Königin | Schloßplaß die Parade über die Garnison ab. Mittags wird | von Bütow traf, von Livadia foinmend, heute im Piräus | Die Bleiproduktion hat si vermehrt um 2710 t, gleich 7,75 %. | 1 esterrei<-Unga der Schweiz, Jtalien ankrei< er ertheilte“ gestern dem neu ernannten pérsishen Gesandten A Prinz ml D Familie na< Blankenburg abreisen. | ein, wird aber mit seinen Köllegen wieder abreisen. Der | Die Noheisenproduktion hat gleihfalls eine Vermehrung von Mel S AN Moe D N S: Fr S: E. 8. Mai (W. T. B.) Die Generalversamm Mirza Riza Khan die erbetene Antrittsaudienz. Nachmittags und Abends finden verschiedene Diners und Fest- | türkische Gesandte reist mit dem gesammten Gesandt- 4300 t, glei< 0,84% erfahren . von Franz Ulri, Regierungs - Rath, Mitglied ‘der Königl. ette Ke T L U ‘Tifcabar Dl Ge r der versammlungen statt. Am Abend is Festvorstellung im Hof- | \haftspersonal ab, während bei den anderen Gesandt- Cifenbahn-Direktion Elberfeld, Berlin und Leipzig. Verlag von i EO j i O RENNE SIEEROE Ba theater. Wie hier, so wird „auh im Lande der éburtstag schaften die Ersten Sekretäre no „verbleiben, um, wenn au : i ; F. Guttentag (D. Collin). 1886. gr, 89, (X11, 904 S.) Der Zu Litt. A4.: Von dem Reingewinn von 868 839 F[. sind dem ; y i ; des Prinzen feierlih begangen ! m<t offiziell akkreditirt, die Geschäfte fortzuführen. i Centralblatt für das Deutsche Reich. Nr. 19. Inhalt : Verfasser des vorliegenden Werkes, welcher das Cisenbahntarifwesen | Reservefonds 20 756 Fl. zuzuweisen, wodur< derselbe die dur die Der Bericht über die gestrige Sizung des Ï Ein Telegramm des „Reutershen Bureaus“, vom 7. Mai, _ Vecsicherungswefen : Wahl von je zwei nihtständigen Mitgliedern des | feit dem Jahre 1873 als Tarif-Dezernent zunächst bei der Königl. Gefellschafts\tatuten bedingte Minimalsumme von 997 500 Fl. er- aufes der Abgeordneten befindet si< in der Ersten meldet: Das griechische Kanonenboot „Salaminia“ Reichs-Versicherungsamts Seitens der Vorstände der Berufsgenossen- Eisenbahn-Direktion zu Münster, dann bei der Kaiserl. General- reiht. Von den verbleibenden 848 ( 82 Fl. sind 5% des Nonne, eilage hat den Befehl erhalten sofort nach Konstantinopel zu schaften und der Vertreter der Arbeiter. Konsulatwesen: Er- | Direktion der Reichs-Eisenbahnen zu Straßburg und gegenwärtig bei betrages der Aktien Litt. A. somit 481451 S Verikcilen S A Z í i i i i : H ; . Polizeiwesen : 8weisung Aus[là z er Königl. Eisenbahn-Direktion zu Elberfeld prak ish bearbeitet 66 E21 F Rd G2, on R N N IETE, MONAG Sli bée ‘beuti 69.) Si Gia Ga À Oesterreich-Ungarn. Wien, 7. Mai. (Wien. Abdp. gehen und den grie<hishen Gesandten Conduriotis nennungen. Polizeiwesen: Ausweisung von Ausländern aus dem | dec N, S E E ib Eifer N Den / | 366 631 Fl. verbleiben. Hiervon kommen 27 000 F1[. als Tantième des ordneten wil ns, dés Hauses dor | Die Ausshüsfe des Abgeordnetenhauses nehmen nah | von dort abzuholen. Der Marine-Minister ertheilte diesen i [- ir die ge i dear S dem er bereits im Archiv für Ciferb. Mien Dab: erpalfungsraths in Abzug. Zu dem Reste von 339 631 Fl. sind hinzu- Abgeordneten, welcher mehrere Regierungs-Kommissarien d Thätigkeit d Gest bereits d E Ministerial-Blatt für die gesammte innere Verwal handen ist, nachdem er bereits im Ar<îv für Eisenbahnwesen, BAhr- | zure<nen: der Zuschuß aus dèm Spezialreservefonds des Kohlenwerkes beiwohnten, stand auf der Tagesordnung die Berathung der | nach ihre Thätigkeit wieder auf. Gestern war ereus der | Befehl gestern Abend, nahdem das türkische Kanonenboot tung in den Königlich preußishen Staaten. Nr. 4. | gang 18%5, S. 162 ff. eizca Aufsatz „zur Geschichte des deutschen t 38397 Æl Und bor Noherteaa L TEIETNELOTTOY DeS ALONIENIIENTEN / l g T Budget-Aus\<huß versammelt. Für den 8. d. M. ist eine U; A ; S Ÿ E n 248 Ee eO f O C : - Mrd 480 E E SMA de mit 38397 Fl. und der Uebertrag aus dem Jahre 1884 mit 56 607 sl, Verhandlungen des Landes-Eisenbahnrat s Mm e T e ; „Hanie“ im Piräus eingetroffen war. i : Inhalt: Allgemeine Verwaltungssa en. Fischereibeamte, Hülfsbeamte (Fisenbahnwesens geliefert, es Uunternommen, für alle Diejenigen, was einen Gesammtbetrag von 434 636 F ergiebt. Hiervon sind den Sißung des Ausschusses für landwirthschaftliche Dasselbe Bureau theilt Folgendes mit: Das internatio- der Staatsanwaltschaften. Ünzulässigkeit der Wiederincoursfezung | welche im Cisenbahntarifwesen ni<t praktis< Erfahrungen gesammelt Erneuerungsfonds Litt. A. 80 000 Fl, dem Pensionsfonds der Beamten

Jahre 1885. E ; ; ; : s i : H E , l j N: S i / ; er: rbtheilungsvorschriften anberaumt. Der Aus\<huß nale Geschwader, welches im Hafen von Phalerun ankerte, ist von Inhaber-Papieren mittelst facsimilirter Unterschrift, Beglau- | haben, in dem vorliegenden verdienstlihen uad re<t brauhbaren Bu | und Diener 15 000 KF[. zuf 95 000 7 Ae : e. ; ; c : : H ; I de G s E Ai c ec E A 284 E A C sl, zul C L 4 »verwelsen. S Die Kommission beantragte für die Dienstpragmatik tritt am 11. d. M. zusammen, nach der L ADEL, Rb Die E Flotte bigung von Schriftstücken vor bulgarishen Behörden. Medizinal- | eine systematishe Darstellung des Eisenbahntarifwesens im UAll- Abzug biete Beträge, 4 Ib A86 A6 Fl Non H E

Das Haus der Abgeordneten wolle beschließen : um den Antrag der Abgg. pm von Scharshmid und hat Salamis verlassen; dieselbe soll nah Poros ge-

Angelegenheiten Vorschriften zur Sicherung der gehörigen Aus- | gemeinen zu liefern und ih hierbei niht auf eine Behandlung und als Superdividende auf die Aktien Litt. A. und auf die Genußscheine L C V ( ] 2 Ô I M, 4 R L LLANG Ae TAUE A auf die C ;\<eine “047 ; Se L enossen in Berathung zu zieben. O ; of; führung des Impfgeschäfts. Polizeiverwaltung. A. Im Allgemeinen. | Darstellung des deutschen Cisenbahntarifwesens zu beschränken, sondern | Litt. A. der B 13 Fl. 75 Kre. zu vectbetlen wad En e tue att (1 pie Scietigung der auf den Linien E 2 E (W. T B) Dio Bo it. Corresp.“ bespricht den rein Oel sein. Das er ste Regiment von der hiesigen Ausftellung von Leichenpässen. Anlegung von Begräbnißpläßen. | auch das Tarifwesen der anderen wichtigeren Eisenbahnländer in den 18 341 Aktien R A, U GERS L E 920 N, “ras ür maligen hannövershen Staatsbahnen no< beftehenden Ungleich- E R T A 18 ‘4 E L ; Garnison ging heute nah Thessalien ab. Bahnpolizei-Reglement. Anlagen zur Beleuhtung von Straßen | Kreis seiner Erörterungen zu ziehen, um dur Vergleichung die ver- bleibende Rest mit 78 386 Fl 10 f por o oe ausmacht. Der heiten für den Gütertarif herbeizuführen; militärishen Charakter der nspektionsreise des i / : E N Ros O adi O E E n des Gon Ente, m | verbleibende Rest mit 78 386 Fl. if auf neue Rechnung für Litt. A. : 2 5 ie R i ; ; ; ; Türkei 8 T De und Häusern mit elektris<hem Licht, B. Sicherheitspolizei. Straf- | schiedenen Erscheinungen und Gestaltungen der Eisenbahntarife klar- | , bertr b. in Erwägung zu ziehen, ob folgenden Positionen des Spezial- | Erz herzogs Albrecht in die of upirten Provinzen und Türkei. Konstantinopel, 8. Mai. (W. T. B.) Der } E LTI i s Le O e 6A E L U Dee, ¿c , G 8 : : ie L : A ; ; : vorschriften zur Verhütung der Gefährdung militärischer Pulver- | zustellcn und lie unter bestimmte Gesichtspunkte zu bcingen. Das Zu Litt. B.: Von dem Reingewinn von 664 045 Fl. find 49 "tarifs I: E y erflärt alle an die Reise geknüpsten Kombinationen für | englische Botschafter Thor nton hat sich durch einen fransporte. Uebernahme von Transportgefangenen Seitens sä<h- | vorliegende Werk zerfällt demnach in einen allgemeinen und cinen | vem *Resctvefonds vf E Fl A VeN * Rest s 1) Ane von Horn, Abfälle „von Klauen und Hufen und | pollkommen unbegründet. Fall vom Pferde einen Bruch des linken Schlüsselbeins zU- M sisher Gienzbehörden. befonderen Theil. Der allgemeine Theil enthält eine systematische | 637 483 l, witd ver Zuschuß i a8 Sbbiateuserot, bes SUEGN: So von Häuten: Falzspähne, Schlichtspähne, Großbritannien und Jrland London, 7. Mai, | 9ézogen. Darstellung des Cisenbahntariswesens im Allgemeinen. Nachdem sich werks mit 38 397 Fl. und der Uebertrag aus dem Jahre 1834 mit Blut und Blutwasser; (W. T. B.) Jn der heutigen Sißung des Unterha uses Rußland und Polen. St. Petersburg, 7. Mai. der Verfasser über Privatwirthfchaft . und Semeinwirthschaft beim 61 680 Fl. hinzugere<net, was einen Betrag von 737561 Fl, ec- Ô ittel d Rob teriali K ftdü erfabri É Z ps : l É ¿ : (W D B.) Der Jnvalide“ verö entlicht die A h - Betrirbe der Eisenbahnen t Allgemeinen Und zwar zu Gunsten der giebt. Hiervon ist auf 68 403 Aktien Tátt: B. eine Dividende von pa ngemliler und Rohmalerialien zur Kunstdüngerfabri- | erkl¿rte der Premier G adstone: die der Regierung aus telt, 2 Qi M f » Ja Reichstags - Angelegenheiten leßteren geäußert, handelt er zunächst eingehend und nach allen Seiten je 9 Fl., somit ein Betrag von 615 627 Fl ¿u vertheilen. Von dem U tion „Erde“ die Artikel: Mergel, Lehm, Schi, | Zthen zugegangenen Fnformationen seien no< unvoll- | berufung des Fürsten Dolgorou y, Generals à la : von der privatwirthschaftlichen Cisenbahntkarifgestaltung, schildert hier- | eite" mit 194 Lin Fl. ist dem Erneucrungsfonds Litt, B. der Bee af An A Müssen und Baden ehm, Schlid, ständig. Die Antwort Griechenlands sei den Ber- suite des Kaisers Alexander, bisher „attachirt der Person des Bei der im 7. Gumbinner Wahlkreise (Ortelsburg) | bei ausführli< die Nachtheile der privatwirthscaftli<en Tarifgestaltung trag von 0000 Fl. zu überweisen und der sodann no< verbleibende Aus der Position Gips“ der Artikel Gips rob, au wenn tretern der Mächte zugegangen ; dieselbe sei unbefriedigend und Deutschen Kaisers Wilhelm, und seine Erseßung dur den vorgenommenen Ersaßwahl für den verstorbenen Oberst-Lieute- | und spricht sih \<ließli< dafür aus, „daß die privatwirth\chaftlichc Rest mit 71 934 Fl. auf neue Rechnung für Litt. B. zu übertragen Sn: " V ps, / füge den früher von Guiiéaalaad abgegebenen Versicherungen Flügel-Adjutanten , )bersten Grafen Golenistsheff- nant a. D. von Redecker ist von Mirbach (konservativ) einstimmig Tarifgestaltung gänzlich beseitigt und etne andere, eine gemeinwirth- New-York, 7. Mai. (W. T. B.) In den nächsten Tagen G f -gebrannter: in substantieller Beziehung etwas Weiteres nicht hinzu. Die Kutusoff vom Chevalier-Garde-Regiment. mit 6707 von 6832 abgegebenen Stimmen zuin Mitglied des Reichs- | schaftliche Tarifgestaltung an ihre Stelle gesetzt werden müsfe, wenn | steht eine Goldverschiffung im Werthe von 350 000 Doll. bevor. i E er; Gesandten Englands Deutschlands Oesterreichs und Jtaliens tages gewählt norden. man zu einer wirklichen Reform des Cifenbahntarifwesens, zu einer New-York, 7. Mai. (W T. B) Baumwollen RAbhèn ? hätten Athen bereits verlaîsen. | ien T, Per Plgngel und at e E Wochenbericht. Zufuhren in allen Unionshäfen 43 000 B., Aus- "Pfa - A N : : : ¡ i schaftlichen Tarifgestaltung gelangen wolle. Durch die unmittel- fuhr nah Großbritannien 61000 B Ausfukr mxd donti ; ofus E i en brenkt Staats- und unter Staats 8. Mai, früh. (W. T. B.) Die „Times bespricht Zeitungsstimmen | bar darauf folgende ausführlihe Schilderung und Darstellung der 99 000 B. ee 000 G Auer nas dem Nouttgent verwaltung fichenden Bahnen füt ben Gebrauc) der Lanbwitihgere | den gegenwärtigen Stand der grithishen Frage aflifavin. Statistische Nachrichten gemeimvirtbtcha?tfichen Tarisgeftaltung sucht" der Verfaffer nun den U t J j U l 9 . Ld , . . L LIA . 7 N ë i ä S $ . g 9 Ó . L A 4 Ai 8 2 Ä 9 t V L ¿ gewährt werden kann. und meint: wenn der griechische Minister-Präsi ent Delya nnis Der „Danziger Allgemeinen Zeitung“ wird in R El R B u, éúitic- l R L E A R ae Submissionen im Auslande. 2) Im Uebrigen die Vorlagen dur< Kenntnißnahme für er- | artnäig bleibe, werde der reise: der Gesandten sicherlich Betreff der Erhöhung der russischen Zölle geschrieben : „Im _Anf<hluß an die frühere Veröffentlihung des Kaiser- t f beseitigen. N ey der N fass 4 solde Meise ; Mebeelan ledigt zu erklären bald eine direktere Zwangsakti/g. der Mächte folgen, Es ist in hohem Maße bezeichnend, wie ein Theil der | lichen Statistishen Amts über das vorläufige Ergebniß | gestaltkung zu beseitigen. Nachdem der Verfasser n Jjotcher Wetse 1m E S A E / gt : ; j i j 9 Nel iechi  Endo dh a s Î Lic ; d Volkszähl 1, D ber 1885 we in d ersten, dem allgemeinen Theile feines Werkes si eingehend mit dem 1) 19, Mai. Direktion der Trinkwasserleitung in Kralingen, im tf i : iti Die Wahl liege zwischen einer Vi Neie-der griechischen Häfen freihändlerischen Presse si<h zu der Angelegenheit stellt Ein g reo eung vom 1, Dezember 1885 werden in dem | erst ¿f : : “ti Rh hierbei 9 A tian 3 Qiof 50 Der Abg. Biesenbah befürwortete die Beseitigung der und der Beseitigung der Beschränkl{njen, welche der Aktions- | Artikel d Freihandels-Correspondenz“, d : D veinli < in di fürzlih erschienenen Märzhest zur Statistik des Deutschen Neichs die | Eisenbahntarifwesen im Allgemeinen beschäftigt und si hierbei ent- | Bureau zu Rotterdam, Haringoliet Nr. 6. Lieferung von 4 500 000 kg Strombrückenzölle. L gung ungen, “P, | Mee per «Orelhandel6-Gorre}pondenz“, der wahrsheinli<h auch in die Ginwohnerzahlen derjenigen deutshen Städte, welche an diesem | schieden für eine gemeinwirthscaftliche Tarifgestaltung ausgesprohen | Steinkohlen. Auskunft an Ort und Stelle. freiheit der Türkei auferlegt seien. Wenn den Mächten | Mehrzahl der größeren freisinnigen Blätter übergegangen ist, kann / G f

1) Die Königliche Staatsregierung zu ersuchen:

: E Lins E ä È . | / _TÙÛ1 l Dr ( | / U 1 : 4 is G7 T L C E A at, liefert er hierauf in dem „Besonderen Theile“ eine Darstellun 2) 21. Mai, Nm. 2? Uhr. Koninklyke Nederlandshe Locaal virthsaftliden Probukte des Os e für die land» | niS/ die fünftige Wohlfahrt Griechenlands ‘am “been die deutsche Insel ien Venasitheiligungen, wels für Bolfezäbfungen mitgetheilt Vel elner Zusammensa fan, dietee Se | der Entwickelung des ifenbabhutgkeeng L ne Dare 2) Ml Mah Rim im Burcau zu Apeldoorn, Loos Ne. 21. Der Abg. Dr. Sattler b ® t H d läge, dürften sie si< damit begnügen, der Türkei freie | die deuts<he Industrie eine Erhöhung des Differential- j nah Größenklassen ergiebt sih, daß durdhshnittlih {shrli<h ge- | Kulturstaaten, und zwar besonders ausführlih für Preußen, die | Lieferung von Eichenholz für Weichen. Auskunft an Ort und Stelle “Der g. Dr, Sattler beantragte, in dem Antrage der u l Di e “M ; ; zolles auf Kohle und die allmählilhe Absperrung der Grenze f al g t S ) a ge R > das T Noth 4 irzor fiip der beim Hauvtingenieur & H Brederode zu Aveldoor ; u , __} Hand zu lassen. ie Pforte würde völlig gerechtfertigt iein L } 7 E N h wachsen sind : übrigen deutschen Staaten und das Deutsche Reich, sodann kürzer für | oder beim Hauplngenteur K. H. van Brederode zu Apeldoorn. mo n en be ae das Wort „hbald- Griechenland zu Lande und zu Wasser anzugreifen; allein ein geo R oe o D E 1 Se I E : 1880/85 1875/80 1871/75 | Oesterreih-Ungarn, die Schweiz, Italien, Frankreich, Belgien, die 3) 31. Mai, Vm. 114 Uhr. Provinzial - Verwaltung von Süd- A R : in | Bombardement von Athen würde als ein Unglü> für. ViC | f die baid e Politik ü S C IO Len ngrtTe (vorläufig) Niederlande und England. Am Slusse des Buches wird ein Holland. im Dienstgebäude im Haag. Loos Nr. 101, Lieferung : : R E A Zeu nd die Inschutznahme der r a j Le i j At e A Ee on Zarte a h br ver Nort, @ Vao 7 und wfnsdte bie ui M a Tad Sill für Civilisation empfunden werden. Jm Jnteresse Griechenlands Rußland Bu was Deutschland Frit fieben ‘aabtin a es sei Ds 00 Gd t ads k 9,17 %/o 2,92% 83,92% On der einschlägigen bezw. vom Verfasser benußken Schriften ab ey S E L D De i M E i; Rg 1A l \ e î ie M6 io N tochi : Ht ; E 1: j P 2 ; M ie übrigen 20 Städte von mehr als egeben, : 4 : E <dingun( E E E D landwirthschaftlihe Produkte und die Fabrikate der Kleineisen- e L E M E der Oen Bt ganz O A fei O ain in der Zollbehandlnng bevor N 100 000 Globen um. 6. L E Das Maiheft der „Deutshen Rundschau“ eröffnet Waterstaat, Handel en Nyverheid im Haag und sind käuflich bei den industrie. Auch eine Erweiterung der Ausnahmetarife sei | rneen Und es Griechenland überlassen, sein v A G A A H Rio! die 23 Städte von 500—100 000 Einwoh- Paul Heyse mit einem einaktigen Trauerspiel: „Zwischen Lipp" Bucbbhäudlern Gebr. van Cleef, Haag. Spui Nr. 28a. dringend geboten. den türkischen Truppen an der Grenze zu versuchen. Sollte Diese B N ist ebenso [hief als unpatrio tisch. Rußland O 9 99 9 51 und Bechersrand“, welches durch seinen graziösen Dialog erfreut und 4) Gasfabrik zu Deventer, Lieferung von 45 000 h1 Gaskohlen. Der Aba. Schult b die A M rions- | es zum Kriege kommen, so würden die Mächte bestrebt sein, hat lange ver eutsch and ein Zollsystem, und zwar ein recht scharfes, die 87 Städte von 20—50 000 Einw. um 207“ 9293 " 3,06 | dur den ergreifenden Schluß einen tiefen Eindru& hinterläßt. Das | Auskunft an Ort und Stelle. er Abg. Sculy bat um die Annahme des Kommissions- z «alio E ; , | besessen und cs würde seinen Tarif autonom ausgestaltet hab : O ate ; V Ae R f S T E R T j N c denselb < Möglichkeit zu lokalisirc tl de d jen sgeslaltet haben, 20—5 j kleine D liest sich so spannend und anregend wie eine der best antrags. enjelben na (0g ih eit zu lokalisiren; hoffentlich werde der möchten wir au<h heute no< Freihandel treiben und einem Prinzip D Slldte von 20—50 000 Einwohnern weisen demnach in etne 2rama est n< Jo ]pannen und anregend wie eine der besten A E l Der Ministerial-Direktor Brefeld erklärte, daß der Minister | Krieg kurz und entscheidend sein. zu Liebe die fciernden Arbeiterschaaren weiter vermehrt haben. F ihrer Gesammtheit eine nit weniger starke Zunahme auf wie die- | novellistischen Schöpfungen des Dichters. Weiter enthält das Heft Sanitätswesen und Quarantänewesen. u seinem Bedauern dur dienstliche Gründe btndert Tei, Die Morgenblätter veröffentlichen ein Schreiben {Doz dite großer Unterschied zwischen mäßigen Zsllen, r atis jenigen von 50—100 000 und von mehr als” 100000 Einwohnern, Fe beRE E U C, ne E Leopoto Rae Schweden a E D ; ; Joe : , ; t Lid r je dIE 5 Merl Sni sere Millionst veschäftigt. Liebe- 1e ißvoll ge : se , : e : ; en heutigen Berathungen beizuwohnen. Derselbe werde in: | Chamberlains, in welchem derselbe erklärt: er würde für einheimische Brdusteje erziehen und verhindern sollen, daß wenn man von leßteren Berlin ausnimmt. anla! Millionstadt râgt | Gg iebe» Und herständaigvoll gezeiGnet, tritt in dieser Studie Laut Bekanntmachung des Königlich \{<wedishen Kommerz-Kolle-

: : : ¿ ; 4 M ; j t por Mae iber die Ge theit jeder der übri das persönliche wie geistige Bild des großen Geschichts\hreibers fklar j S / L L O : ; E | :

j L die zweite Lesung der Homerule-Bill stimmen, wenn | ein aufblühender Zweig von der früher entwidtelten oder aber mit ihrem Wachsthum über die Gesammtheit jeder der übrigen , Mi 10+ ft ; ; rat ; 8 vom 27. April 1886 sind tlihe an der Küste des Adria-

| , l i men, ein_ then Zweig t C t S R, A 1D Ha j ) 2 Ga weitgeheiden E ; i; giums vom 27, April 1886 sind sämmtliche an der Küste des Adria

CEIL VON CENRLQ Anträge der Kommisfion 16 im Shoohe die volle Vertretung FJrlands im Reichs-Par- | sonst begünstigten ausländishen Konkurrenz erdrü>t werde, Größenklafsen in allen drei Zählungéperioden bedeutend hervor. Die | vor uns hin und zeigt feinen weitgehenden Einfluß und seine eminente tischen Meeres belegene ital ieni\<he Provinzen vom 19. des-

; i, p ¿ i erd ( e » Bevölk Pei ilt fi L Zäh- | Bedeutung von neuem in hellem Licht. Wie wir aus dem diesem | 2 4 : j ( 1 E 4 : f s Ä n der Abspétrung der Grenz ; esammte Bevölkerung des Reichs vertheilt si< nah der leßten Zäh- | Be ee E O | I ) i; E 8 er Cholera befe erflärt worden.

der Regierung ein Beschluß noc< niht gefaßt. Er könne nur E d cui S Zugeständniß müßte u I oie Liter LRdenO Slakten nit A E a Bee ung in der Art auf die Größenklassen der Wohnorte, daß von den | Essay vorangeschi>ten, warmgeshriebenen Nachruf ersehen, sollte. der: | len Monats an, als. von 4 A 2 E L G ittheilen, daß die Ann derselb ; Einnahme-A ll vor der Debatte Uver die zweite Lesung gewährt werden. S R I LAE: i T e E Dn E 46 840 906 Ginwohnern leben: Auffaß über Ranke den Anfang einer Reihe von Studien über unsere Ï i L Oen ; E A: - vab die Annahme derselben einen Einnahme-Ausfa Mandalay (Birma), 5. Mai. (Allg Corr.) Jm öst- | bandelt. Jn leßterer Beziehung wird freilich darauf hingewiesen, in Berlin 1 315 297 9 81 0 modernen deutschen Historiker qus der Feder Julian Shmidts bilden Der internationale Gesundheitsrath zu Alexandria hat in seiner hervorrufen würde. , N d : ‘4 daß der Reichstag im vorigen Jahre beschlossen hat, auf Dach- M O E 4 0 4,91 %%o R Stbits ; S S N E S S n | Sißung vom 21. April 1886 beschlossen, gegen die Ankünfte aus z id lichen Viertel der Stadt haben neue Brandstift l Se ; N N 1 üb d br als Die älteste und die modernste Geschichte vereint in kurzem Rahmen -1BUng 14) 1 PEOEN l 4

U ra tslunge1! x L j 4 r, « de übrigen Städten von mehr als C ( z D j \ / b in N L R an p E A stattgefunden. Durch einen fris<hen Wind angeweht, nahm C iurs ie e O O A 190 O L Ee für 100 000 Einwohnern 3128254 = 6,868 Grunst Curtius in seinem Vortrage: „Das Königthum bei den Alten“ | Bassein von dem egen Tage ab das Cholera-Reglement in avzuteynen. ¿zur feinere Bezirke lasse es 1c) allenfalls recht- dass , be Ó Ausd L L geht, von ‘nur 0,00 s zu legen. Der Grund war, day für Städten vont 50—100 000 Einw. 1 542 991 E 3/99 y in welchem er zuerst die Bedeutung der oft erst nach blutigen Kämpfen Anwendung bringen zu lassen.

fertigen, wenn die Bahn Frachtbeförderung zu den Selbst- | das Feuer eine ungeheuere Ausdehnung und wüthete 5 Stun- | das Binnenland der Ostsee, das keine Schiefergruben hat, dieses E - O A8 O E 7 ; i

SAUIRISS ; C S ; E A R R R ; ( ernati : Gesundheitsrath zu Alerandria hat iu seiner ; 1 l : T S A Me j : E R N A j 20—0000 , 2486170 = 5,31, | auf den Thron gelangten Herrscher bei den Alten hervorhebt und dann ,_ Der internationale Gesu O E E kostenpreisen übernehme. Der Einnahme-Ausfall, der dur den den lang. Es wurden acht große Häusergevierte, die eine | Baumaterial nicht vertheuert werden sollte, Der Bundesrath hat e U D E SSSCR 894 81.91 darauf hinweist, wie sih seitdem still und unscheinbar der Keim einer Situng vom 24. April d. J. beschloffen, sammtliche Ankünfte aus S L 11 g 5 S N « a g O1, t 5 6 L V Vas » J N s » I 5”

Antrag der Kommission verursacht werden würde dürfte fich. | Uge von /4 Meilen und eine Breite von einer halben | damals dur den Mund des Staatssekretärs von Burchard eindringlich Die Gebiete der evangelischen Mission. (Stat, | neuen sittlihen Ordnung entwidelt bat, die cließlih au<h dem | Häfen zwischen Brindifi und Neapel einschließli von dem auf Millionen be iffern N Meile hatten, gänzlich eingeäschert. Durch die beiden gestri- gewarnt, das System der differentiellen Behandlung, das nur die Corr.) Betrachten wir. nah unseren neulichen Ausführ dig Wi Königthum eine andere Weihe diejenige edler Menschlichkeit, verlieh gedahten Tage ab einer 24 stündigen Beobahtungsquarantäne, ver- zisfern._ i S : Bränd de ä 4000 zerstört Di allerdringendste Noth rehtfertigen könne, weiter auszubilden. Was L F C : c! j: N nssUyrungeit Uyer to di ittliche Aufgabe des Köntatbums von fol Herrscher- | bunden mit ärztliher Besichtigung zu unterwerfen.

Der Abg. Schmieding wünschte Ermäßigung der Tarife gen VDrandé mur en unge ähr h Häuser zersi Ort. 1e "ill ber die diferentielle Bebandl e S he die evangelische Heidenmission heute, in Anlehnung an dieselbe und wie diese sitiliche Aufgabe Des Königthums von keinem Herrscher Ö gung z für Kobl ea : jüngsten Brandstistungen haben mehr als 30000 Men- | will, aber die differentielle Behandlung von Schiefer und rohen Quelle (Grundemann), deren Ausbreitung und sehen dabei der Ver- | geshle<t höher gefaßt und großartiger durchgeführt wurde als von B L qn ¡nah den Nordseehäfen und nah Velgien und [hen obdahlos gemacht. Wenn die Zerstörung in dem- | Skeinmebarbeiten bedeuten gegen diejenige von Kohle und Cisen und einfachung wegen von allen S<äßungen ab, so giebt folgende Ueber- | den Hohenzollern; denn nirgends sind Fürst und. Volt para festere Frankreich hin. jelben Maße fortdauert, wicd Mandalay binnen elner Woche Sbiefer. lh E M SOROnEE I0r vin Ote an unsgan sicht Auskunft über die Gebiete, in denen die evangelishe Heiden- | Bande verknüpft, nirgends die Gegensäße zwischen Herrschaft und Wesi, 8. Wai 1886 ' G : ; Derlin, 8. Mai 1886.

Bei Schluß des Blattes sprach der Abg. von Tiedemann E 0, 20 j ; N T V ; 0 Gef j Freibeit, Mo ie Bürger lie : j E 7 Í ; bliutädA A è O A thätig ist. Es bet > 188: Gefeß, Gehorsam und Freiheit, Monarchie und Bürgerstaat glücklicher (Bomst). aufgehört haben zu existiren. Es sind keine Brandstister ver- Mit solchen Beweismitteln für die russishe Zollpolitik möge man mission thätig if s betrug im Jahre 1883 I I-ONR E Dér S6luß des eingehenden Artikels: Ueber die

hastet worden. Zwei Männer, die sih an den jüngsten Nuhe- | uns v.:s{honen. Wir möchten wissen, ob in einem Falle, wie dem ; ; e in Austra- P S ; 6 > h {ns ie Jubiläums ste » il ‘n Küns j 4 j j f: 0 Ves . , l zaue, » No did “9 m (0 ; Die Jubiläums-Aus stellung der bildenden Künste __— Hat der Eigenthümer „zweter nebeneinander | störungen betheiligt hatten, wurden heute früh crshos}sen. vorliegenden, der das Wohl und Wehe ter einheimischen Industrie Asien Afrika | Amerika lien u. Po- E [4 0 d R D aa in Berlín. (Centralbl. der Bauv.) Wie aus den Mit- liegender Grund stü>e, von denen jedes im Grundbu sein | Bei dem jüngsten Angriff ‘gegen Mimoo brannten die Zn- | und eines, ganzen Landestheils so nahe berührt, in irgend einem Lande : S. i | lynesien | und Romanschriftstellern bekannt und regt uns zur Lektüre ihrer Werke | theilungen der öffentlichen Presse bekannt, wird im Laufe dieses eigenes Blatt hat und mit verschiedenen Hypotheken belastet | surgenten das Dorf nieder und erbeuteten zwei Elephanten. | die oppolitionelle Presse so ungeshminkt gegen dié eigene Regierung die Zahl der A “/ 963 A „Jenseits des Weltmeers“ führt uns au< E. Never mit einem Monats die mit außergewöhnlihen Aufwendungen vorbereitete ist, diese beiden Grundstü>e mit einem, ein einheitlihes | Jm Lande kommen fortgeseßt Ruhestörungen vor. Fat Menn, winde, M S ¿reise Ptche hohen A E Mis Een 1420 ; 120 | neuen Abschnitt seiner interessanten ka.ifornischen Reiseskizzen, wel he Fubiläums-Ausstellung der bildenden Künste auf dem Aus- Ganzes bildenden Bau überde>t, und gelangt so- | Man findet es unerklärlih, daß die Insurgenten so große | 2, ijt nit anders, als ob sie die russischen Zo plane ¿tal : N n fich diesmal mit der kalifornishen Ebene bes<äftigen und uns an- stellungsplaße am Lehrter &ahnhos tn Berlin eröffnet werden. j ; É j i , A416 als einen Triumph der freihändlerishen Ideen betrachte. Das einzige «v ElNgeborenen Î ih die fr ingende Arbeit der westlihen Pioniere schildern. | Die Ausstellung wird von der Königlichen Akademie der bildenden

i ags A ae Grundstücke dur< Subhastation | Vorräthe an Waffen und Munition haben. Grfreulide an dieser konfusen und unpatriotishen Haltung Gehülfen 10 825 dl 3 369 [auto RCOEE A e Ne bre B He A Künste unter Mitwirkung der Deutschen Kunstgenossenshaft ver in fremden esip: so kann nah einem Urtheil des Das Jndische Amt in London veröffentlicht die nach: | it da j i Leuten Sto 9 GeE au \ [t Um Fundertlahrigen Weburkstage Ludwig Börne's widmet Otto Brahm | N ITLNUA - ORU, NAeILTIWEN iy ge ar ver» J y LU l , daß selbst gut liberalen Leuten die Augen darüber au ehen, wo- « « e gelammelten ; u A taa, Stidt ; R UE 9 t 8 das hundertjährige Bestehen der Berliner Reichsgerihts, v. Civilsenats, vom 10. Februar stehende, vom 5. d. M. datirte Depesche des Vize-Königs von | biz A übrt vin and Vas A ia baut en, it | Christen. . 752 176 3) 980648 | demselben cin auf Agecbdent Skudien basirendes Gedenkblatt. n Auf U es gilt VL a aue de S O Ber e S6 d Eigenthü d ; ; Gi E : ¿ n Art d a: «ah : bas Ko B heimishem Boden steht Julius Rodenberg mit seiner lieben8würdigen | Kunstausstellungen zu relern. Vie Jud 9 - aAusfelung wir . F, der Eigenthümer es niht subhastirten Neben- | Jndien: „Bernard meldet ein großes Feuer in Man- j ohne Nüctsicht auf wichtige vaterländische Interessen sih in dem Ge- E i A A4 a/d 260 | Skizze „Die frühen Leute“, die uns in feinsinniger, geäüthreiher | neben der herkömmlichen Vorführung neuer Maler- und Bildhauer- grundstü>s nicht von dem Adjudikatar, welcher si< in den | dalay außerhalb der ummauerten Stadt. Menschenleben | fühle der höchsten politischen und wirthschaftliden Einsicht zu fonnen Shulen. ‘j 422012 40 Et 70200) Beile 1 all S Lat naht, die einem Berliner Wintermorgen | werke und architektonisher Entwürfe eine rückbli>ende geschichtliche

s f T 7246 E . 5 0 2 Besiß des Hauses und somit beider Grundstücke geseßt hat, | sind nicht verloren gegangen. Es sind Unterstüßungswerke in | und der herrschenden Politik Schwierigkeiten zu bereiten, wo und wie E p “P O „2 220/ 22100) File Cnchartide ° hysiognomie verleihen. Rodenberg zeigt si hier | und eine kunstgewerblihe Abtheilung bieten, dem Interesse der Archi- i p a gégang stüßung Schüler . . 294 064 190 819 (8 218} 82 785 | etne eigenartige Physiog H SeNBerg zeigt si hier tekten aber vorzüglih dur<h eine Reibe befonderer baulicher Ver-

vetlangen, däß er das Nebengrundstü> räume, vie e kann | Angriff genommen worden, um es den Nothleidenden zu er- | ©s nur gehen mag, ‘runter Ns R 2266| 8314660 35461 | wieder als der warmberzige, stets unterhaltende Schilderer, der überall ) a Laute)

die durch die thatsächlichen Verhältnisse herbeigeführte Gemein- imbalicbem ihren Lebensunterhalt zu erwerben.“ Wie die „Schlesische Zeitung“ der Zeitschrift des de E A e S R A Anhänglichkeit feiner zweiten Heimath, Berlins, gedenkt Lan lle U E: R A ere : E Va Fee Les schaft im Mangel gütlicher Einigung nur im Wege der Aus Rangun wird dem „Reutershen Bureau“ unterm Oa berg- und hüttenmännischen Vereins entnimmt, gaben in [17 386 416} 5 281 311/ 2123 097| 986 410 | und welcher E O A Zoeltstadt auh ihre poetischen Seiten ab, Professors F Wolff stammenden Beschreibung des Ausstellurdbeuies Theilungsfklage gelöst werden. 9. d. gemeldet: 2000 Mann Sikh-Po lizisten sind von hier hat der Vorsißende des Vereins in dessen leßter ordentlicher Die d hiedenst ¿ischen Völ bri issions- | Fugcwinnen versteht. Gottfried Kellers Roman „Martin Salander Das im Fahre 1882 fr die ige Ausstel, E Mie j 1 s : C Ble den verschiedensten europäischen Völkern angehörigen Missions ist in dem vorliegenden Heft um ein tüchtiges Stü vorwärts gerückt Das im Jahre 1883 für die damalige Ausstellung auf dem Ge- Bei Münzverbrehen und Münzvergehen ist es für nah Mandalay abgegan en, um bei der Unterdrückung Der Generalversammlung über die Lage der PersGlesischèn Montan- esellschaften ziehen bald dieses, bald jeacs Gebiet für die Ausübung | _— Karl Frenzel giebt eine übersihtlihe Revue der leßten Hälfte der | biete der Hygiene und des Rettungswesens errichtete Hauptgebäude, die Münzverwaltung 2c. von Wichtigkeit, davon unterrichtet | Freibeuterei und der Brandstiftungen behülflih zu sein. aae N E 1885 olgen L d rer Thätigkeit vor. "Es bestanden nämlich 1883 in Aust Berliner Theater-Saison, und Professor vou Gyzi>ki macht uns mit E Ref U les Ms oAseN hat, in dem tien ; i ; ta l : ( ; „Wenn man die Situation, in welcher \i le oberschlesische : j ; ; ; in Austra- | d ‘uesten Erscheinungen der philosophischen Literatur bekannt. alben Jahre behufs Aufnahme der diesjährigen Jubiläums-Kunst- zu werden, welchen Umfang diè Verbreitung der Fal\< Spanien. Die „Köln. Ztg.“ meldet: „Wie aus Madrid Montanindustrie im verflossenen Jahre befunden hat, mit der Lage Missionsftationen E En o s Tien u. Po- M As Politifa en RuntfGie N E ta La A ra ausftellung cinem durhgreifenden Umbau unterzogen und dur< einen ste erlangt hat und 0 und inwiefern eine besondere S wird, feierte das dortige Central:Militär- diescr Industrie in der ganzen Welt vergleiht, dann muß man im : Asien Afrifa Amerika lynesien rische und bibtiograpbishe Nötizen g: i Deus Anbau erweitert worden. Seine ursprüngliche Gesta)t ist bekannt. Geschilichkeit ‘der Thäter hinsichtlich der Verausgabung | Ka ino am 2. d. den Einzug in sein neues -Vereins- Großen und Ganzen no< zufrieden fein. *zutscher Gesellschaften 104 152 80 6 L N 1h o 91g iner Ro ibt « | In dieser Gestalt eignete es sih zwar ausgezeihnet für ewerbliche

ervoraetret F N tiz-Minist deshalb . El e A / 2 i An Von „Engelhorns Allgemeiner Nomanbibliothek O) gnere_ d , AUBJeze gewerb oxgetreten 1j. er Jus lge inister hat deshalb unterm haus in der glänzendsten Weise. : Unter den Festrednern be- „Von unseren drei Yauptbranchen, der Kohlen-, Eisen- und der glischer x 9091 309 209 99 (Stuttgart, J. Engelhorn) ift der 18. Band (2. Jahrgang) erschienen, | Ausstellungen wie es denn auch die Ausstellung von Lehrlings- 9. v, M, bestimmt, daß die Beamten der Staatsanwaltschaft | fanden sich die Herren Moret, Silvela und ( astelar, deren | Blei- und Zinkindustrie, ist nur die Eisenindustrie ausgesprochen krank. x{rdamerikan. , 240 (9 111 welcher den Schluß der englischen Novelle „Die hübsche Miß Neville“, | arbeiten, von einfa<en Wohnungseinrichtungen und i: "elten Herbst der zuständigen Regierung bezw. der Hauptverwaltung der | von vaterländischer Begeisterung beseelte Ansprachen mit | Die Verhältnisse der Kohlenindustrie sind zwar au< niht gerade t tadischer v 11 Om id von B. M. Crooker, bringt. : noh die Gartenbau- Ausstellung zur Zufriedenheit der Uuösteller und Staatsschulden jedesmal darüber Mittheilung zu machen | lebhaftem Beifall aufgenommen wurden. Die eier | blühende zu nennen, es kann aber do< nicht bestritten werden, daß ¿Æabhängiger , 11 9 E der Besucher aufgenommen hat nicht aber für Ku” 1s\tellungen, haben, welche E hinsi<tlih Se Mea Punkte | gestaltete sih aber namentli< dadur< zu einer bedeut- | die, Majorität der oberschlesischen Steinkohlengruben no< mit Ueber; holländisher 40 4 E Veterinärwesen. bei welchen bekanntli an die Beleuchtung ganz besonoere Anforde-

; j Ee, ; eib of : , s \hüfsen arbeitet, was in anderen Steinkohlenbezirken durch- französischer , 19 4 rungen gestellt werden müssen. Diesen gere<t zu werden, war die die Untersuchung gelie}ert hat. Diese Mittheilung, mit welcher | samen, daß sie gewissermaßen zur Abbitte für das beleidigende aus nicht in gleiher Weise der Fall ist. Von der Zink- nordifcher 6 32 7 Vereinigte Staaten von Amerika. hauptsächlihste Aufgabe des Umbaues. Zu dem Zwe>k sind die

in'dea ‘Fällen des ersten Absatzes der citirten Vorschrift die | Verhalten benußt wurde dessen sih während der Aufregung e i s ; ; ; / i e ian R ; S ; tht tatut ; ; ; Ha

j L ) ] 1 j L ! / 7 | ) de und Bléi-Jndustrie aber können wir mit reude beriten, ie deutschen, englischen und nordamerikanishen Gesellschaften In den Staaten Kentucky, Ohio, Michigan, West-Virginia und | inneren Felder der Anlage, wel<he früher einen einzigen zusammen- Uebersen ung der Fals{hstü>e zu verbinden ist, hat unmittelbar | über die Karolinen - Frage die Hauptmitglieder , Segen | daß si in deren Situation im vorigen Jahre Ag ausgesprochene find in allen Theilen der Grde thätig, die französischen aus\{ließli< | Indiana hat die Schweinecholeràa zwar alieouiGes fie ist dort | hängenden Raum bildeten, dur Aufführung neuer Zwischenwände zu na<h Beendigung des Verfahrens zu erfolgen. Deutschland s{huldig gemacht hatten. Der Vorsißende, Wendung zum Besseren geltend gemacht hat. Bei Blei trat diese und die holländischen fast nur in Kolonien ihres Vaterlandes. Jn * aber no<h leine8wegs als erloschen zu betraten. theils quadratischen, theils länglih a<hte>igen bezw. fehse>igen Sälen