1886 / 110 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

a T E E s

[770] Bekanntmathung.

i z A ria S L 711 | Zei d die Karlsruher Zeitung. Sofern nit | [7678] Konkursverfahren iw A wW in NerTin U n f Toni Hs: An s Wes Beantwortungen : [7764] E Tim Vekanntmachung. [7771] | Zeitung und die KarlEruhber Zeitu s o . _—_ cesseler in Berlin SW., König- | Tehnisce Anfragen. Technische Beantwortungen : _ c O Berin. DELANULRAIUNg. F A E E S ALDE 3 S : L E 26 L Aen Nr. 235984. Neuerung an Fal- E ae E Nom 14, Jr li 1885 ab. E Cid von Schwarzblehgegenständen. Her- | Barmen. In unser Handels- Sefellschaftsregister E In unfer Firmsiregister ist mit dem Sitze zu | öftere PEIEAGRn L E As DES Ser e Ore Ueber den Nachlaß des Kaufmanns und Senf- _ Ueber das Vermögen des Klempuermeifters S d SeL, E E ATUTTUNG C1 E ¿r Des E m stellung der Kugeln zu Kugelventilen. Münchener | ist unter Nr. 1344 eingetragen die Firma Gebr i Friedrichsberg unter Nr. 415 die Firma: vorgeschrieben sind, bedarf es nur de ( ; Sugo Dieu in Räbke wird heute, | Johann Pese zu Dudweiler ist heute, am ziegeln. W. Ludowiïei in Sodgrim, Pfalz. | Klisse. ifelung der Kugein zu Kugelventilen. Ry Es Ee T Ed FriedrichSberg : Bekanntmachun abrifanten Hug Î - 8- | 5. Mai 1886, Nachmittags 41 Ukr, das Konkuri Vom 10 Dezember 1585 h. i LATAT. Nr. S5 061. Senkrechte Wangen für drei | Seideldeel. Gieherärinel. Pn aEE, Paber Mon, fa fer Gute ita f E Ali Î SiEO On Sl Si mei Adolph 2 Une alliiaen Wblining der Firma der Gesellschaft | am 4. Mai 1886, Vormittags 9 Uhr, das Konkurs- | 9. Sus 1888, T E T Nechtsanr alt Glode : DILEES E. DS E IEEA M R D B h Mis H amt Papi A Tai E, E erke Verschiedenes Nriefkaste vab ie Fabri en Gustav Rittershaus uud Albe 2 8 deren Inhaber der S<hlächtermeister Adolph DUT gutlttgen Zel@nung Der z51irma prt r E 5ff verfahren eröffnet un er Hewtéanwalt Vloc l Nr. 35 987. Ventilatons-Kastenfenster. oder mehr Zugthicre. C. Knaur in Nien- | Neue cFFawerke. Verschiedenes. Briefkasten. haber die abrifanten Gustav Aittert 4 . 1d [bert Î und als deren Znhaber der R äctern E Hre é P ist erforderli: wenn nur ein Direktionsmitglied be- | verfahren eröffnet. L S s L S Fo Z Konkursverwalter ernannt : E L E N E i: ; D F ZEts e N S shaus, B cheid weld o r u S {sber 1etrac vorden. l E E Bt Y 1 G R aëlut &t. Sodann zum Konkursverwalter nt, E R i : Mae Dezembe h Der Ges{#ftama! dns FIitterShaus elde zu Remscheid, von welchen F i 4 lhé zu Friedri<s8berg cingetragen r D D ; Ï D Kauf r $ [lee in Königëélutter a z E. Weinhold in Dr:éden, Poliergasse 7e. burg a. d. Saale. Bom 6. Dezember 1885 ab. | Der Geschäftsmann. Inserate. vertretungsb: echti t ist. Die Gesellschaft k E A v L g n 5. Mai 1886. E stellt ist, dessen eigenhändige Unterschrift mit einem | Ver Kaufmann F. It S t : s Anmeldefrist bis zum 17. Juni 1886 R. D A Q Bi R E N r qo D L Fafihahn 2 t RNh:gz5fo E Y vertre ungsberech g U. U Yele Jas )a am c A erlin en 92. al C S , k 7 L, ia : L vird zum Konkursverwa er ernannt. ANT eide ct D 1 F 99. A Vem 18. Dezember 188 b. LXTV. Nr. 35 899. Faßhahn zum Abzapfen i für die Terxtil-Industrie. | 1. Mai 1886 begonnen : N liches Amtsgericht 11. Abtheilung VINI. Stellvertreter oder Profuristen; wenn mehrere Direk- | wird zum Kontursverwa d bis zum 4. Juni 1886 | Erste Gläubigerversammlung zur Beschlußfassung Nr. 35 994. Verblendsteine mit Ansätzen zum zâber Flüsfigkeiten Ih. R. Vinzenútú in Centralblatt für die Yertil-Indu TIE, L. at 1000 vegonnen KöntgUches Ümtbger1<{) - AVIDeuiung tionsmitglieder bestellt sind, die Unterschriften zweier Konkursforderungen sind bis zum 4. J liber die Walt eines anber Neritatiard ih die Be- E M Ei S > E New- Bork, V. St. A. ; Vertreter: W. A. Vinzent | (Nedaktion und Ervpedition: Berlin C., Spandauer- Varmen, den 7. Mai 1886. : E i C E n Di » bei dem Gerichte anzumelden. uber die Waÿl eines anderen Ber T E S des Mort 1 der N ôr Seh T L E M, 2 2e CeE: o s (ed -- s ft 9 : O 9 / rde> rtelfmxien. L. Scherrer E. INew- Bork, B. S ; | | T i; L 3] | Direftionsmitglieder oder stellvertretenden Direktoren, ; R TIE E S O M : 8 GATE ut norauti ug M in Pfungstadt, GrofHer; in Dvelgönne, Großherzogthum Oldenburg. Vom | straße Nr. 61) Nr. 18. Inhalt: Nahrichten Königliches Amtsgericht. T. Berlin. Vekanntmacyung. M die Unt rs<rift ciu s Direktors und eines ftell- Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines stellung eines Gläubigerausfchusses am Mittwoch, 1A 2) n 22 qonne, Li 0 4‘ 9: “i H - . Le. . L N S E B e 5 G D c: N . V F 2 o 0 377 Ines Qr V 1 E Ltt . " e ? ; e E “Güt 16. Juni 1885 ab aus übersfecis{hen Absatzgebieten. XXII]. Bericht, ———_ In unser Firmenregister ist unter Nr. 417 mit | oder Be, Bu R A Prokuristen, oder, | anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines | den 2. Juni 1886, Nachmittags 4 Uhr. E 20 TUTIaT eni c; «, s S-A Novriearluna lu S S, - Knäulwi>elmaschine mit nit rotirende [7765] em Sitze zu Köpeni> die Firma: vertretenden Wirettors oder eines Proburiiien, oer, Gläubigeraus\<ufses und eintretenden Falls über die in | Allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den MAXXVERLR. Nr. 35 913. Mas&bine zur Her- «„ Nr. 35902. Verriegelung für Faßhähne. | Japan. Knäulwickelmnaschine mit nicht rotirendem 5 U dem Slhe zu Ÿ [Ta + ah Beschluß des Aufsiht3raths, die Unterschriften | GUäaubigeraus}<u}es und eintrete E E 23. i 1886, N ittags 4 Uh e L LALK »Lz-Fnnens Dtel D L. Lien in Düren. Vom 2. Dezember 1885 ab. | Fadenleiter Webstuhl für Smyrnateppihe und | Warmen. In unser Handels-Gesellschaftsregister Dr. M. Goldschmidt nach Destuß des Ausm><teraths, / 8 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- | 2: . Juni 85 E achmittags a L Inteiung von Strel ho z- Nen] d aMrtein. Lv LIE, L, Ry 1 Ul ILIEE s S GIEIILINES Ee T OEPS LeT. , DWPLj Qu E “dl Fe M 770 z S e > C Ni / E 8 deren Inbaber der D hil. Martin Gold- | zweter Prokuristen. eo c i Offener Arrest mit Anz:eiaefriît bîs 31. Mat 1886. hil. F. S. Svenson in Lund, Sêweden, | LXV. Nr. 35 975. Selbsttbätige Gleichgewichts- | andere plüschartige Gewebe. Berufsgenoffenschaft. ] ift unter Nr («V zu der Firma F. C. Ritters- | und als deren „Fnhader der Dr, phil. Mar En Durlach, 5. Mai 1886 stände auf L L 2 Saarbrücfeu, den 5. Mat 1886 Nertr ter: Q. Beblert & G. Loubier: i &- einstellung an Torpedobooten. C. D. Goubet | Literatur. Spre<saal. Rundsdhau. haus Söhne iu Remscheid vermerkt, daß die F \{<midt zu Berlin eingetragen worden. " * “Gr. Amtsgericht den 25. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr, SASTUEN E, Den 9: Us ra * Amtsgeri<ts « G Rouedar in Berlin A Königgrätzerstr. 47 in Paris; Vertreter: J. Brandt & G. W. v. | Neu eingetragene Firmen. Konkurse. Sub- Handelsgesellschaft dur< gegenseitige Uebereinkunft [F Berlin, den 6. Mai 1886. : 5 (Unterschrift.) " und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Berihtsscreiberei des KönigliGen Amtsgerichts, Bonm-2 ad i Nawrocki in Berlin W., Friedri<str. 78. Vom | missionen. Anfragen über Bezugs- und Absaß- | aufgelöst ist und daß die bisherigen Gesellschafter Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung VIII. ° Es den 19. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, 2 E I]; CH -—. A S ° . MIS m A S E é e 2 - 9 T L A R Q ci S . 4 5r  - tio r 9 x Ec E vit N. 5 i oto i > î 2 l Nr. 35 97D. Drehbank zum Dreben kantiger 6. November 1885 ab. _ S quellen. Deutsche Wollmärkte im Jahre 1886. | Albert, Gustav und Cduard Rittershaus die Liqui- [f e L 7598) | vor bem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Dtr cia ® mnd profilirter Gegenstände. C. >ape in | LXVIII. Nr. 35 946. Sicerbeits\{<loß. H. | Marktberihte. Berliner Konfektions-Bericht, | datoren sind. ; j; Ä „egr | Heidelberg. Befannimachung. A [7598] Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse [7509] Stolz: Pitt None: 6 Sientrinbe#- 1885, ab. Gerdes in Grevenbroich. Vom 23. August | Patent - Anmeldungen. Patent - Ertheilungen. | Barmen, den 7. Mai 1886. S Dillenburg. Befanntmachung. Ä [7/685] | Nr. 16612. Zu dem diesseitigen Blrmenregller | gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- | [7509] Bekanvytmachung. "Me 85 979. Kehlbobel H Schmidt 1885 ab Versagung von Patenten. Uebertragung von Königliches Amtsgericht. T. : In unserem Prokurenregister ist zufolge Verfügung wurde eingetragen: l: idelb masse etwas \{<uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts Ueber den Nawblaß des Gastwirths Louis a .- De « «/. L L Le . j . E e Ô « « dip G o d pas . É“, Da 9 ( 4 N . c ( r pE C & Eur g L ¿g c o / - M L - pA in Flensburg, Norderstr. 19. Vom 22. No- | LAX. Nr 940. Briefmarken - Zers<neider | Patenten. Erlöfung „von Patenten. Aus- E vom Heutigen unter Nr 39 eingetragen worden: 1) Zu D. Z. 763 Band I. : Firma Heidel ETgE An den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu Walther, weil. in Wildeunbörten, ist beute, am ventbre 1885 ah | und -Anfeuhter. G, WHeinsius in Blasewitz | Îländishe Patente. Berliner Course. Anzeigen. Bergen a. R. Befanntmachung [7769 1) Bezeichnung des Prinzipals: : Ofenfabrik Jean Heiustein dahier: Es wurde leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem |7 Mai 1886, Nachmittags 5 Übr, das Konkurs- Nr. 35 $82. Tragbare Maschine nebft | b. Dresden. Vom 1. Januar 1886 ab. i Y Zufolge Verfüguna vom 4. Mai 1886 ist is i Simons & Comp. in E s cine Zweigniederlassung in T e d Besiße der Sache und von den Sorderungen, für verfahren eröffnet worden. O a E O I MINE NEDIT | "S cas L 5 Ï Ss Gi S & gUng Lo %, Lat 106 9 Bara Firma, wel< rocurist zu O E 2 13 Band : Der aber der e se aus der Sache abgesonderte Be R \ Tb Qui Ut F Werkzeug zum Einlassen von Einste>s{löfsern -| e Nr. 35 941. Kopirpresse. C. Wenner Frankfurter Gewerbe- und Handels- Firmenregister unter Nr. 206 die Firma: 2) Bezeichnung der Firma, wel<he P L D D D. 13 Band 11; “E rh e welche sie aus der Sache Nes Ans Verwalter: Rechtsanwalt Frieser hier. Offener L. MüHer in Erfurt. Vom 1. Dezember in Zürich, Schweiz; Bertreter: M. M. Rotten | blatt. Nr. 17. Inhalt: Die Erfolglosigkeit | © „E. Modrow BVutbus““ zeichnen bestellt ist: B Firma Carl Werner dahier, Elfenbeinshnißer | in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum Arret mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 1885 ab F i | in Berlin $W., Königgräßerstr. 97. Vom 3. Ja- | des Strikes. Von der New-Yorker Lohnbewegung. abo y at Bas und Brauereibesitzer Eduard e Simons «@ Comp. Karl Werner hat si< mit Johanna Dietz Ie 25, Mai 1886 Anzeige zu ages as 26. Mai d. Grie Gläubigerversammlung und O V. 2 E S i; A S. Ds tage T ü , S 7 fas E. o E S E 7 C F E c (C E «I D) D Y Ï 1M er A : 5 M e e Ho J ah s 82 h I; 5)) 2 - A , 8 r 8 idt 2 E E d: ME e «am 0 aje S 1 Q V M « l s 11 o «= Nr. 35988. Hubverstellungs- Vorrichtung | nuar 1886 ab. Zoblen-Polirmafschi E Die Stellung der Regierung zu den Arbeits- Modrow zu Putbus am 5. Mai 1886 eingetragen 3) Ort dée R E after: Eee, pu ta S E E E Herzogliches A Ms utter Prüfungstermin am 5. Juni d. J., Vormittags “— abe lia N C Htnso ci O h - N i- K Nr. 25 930. Soblen-Po IMine. instellungen. BReltauêstellunc 11 9) er S E E L : erweisung a 3 )asTBregliler: 8 V en de gatie F g als: dts, S z / ean Sterum-Maschinen. Deutsch - Ameri: | LXRXE. Nr. 25 50 oblen-Po irmascine. einstellungen. „Wel uéstellung__ zu Antwerpen OLDeN, 4) Berweilung Simons & Comp. ist eingetragen | 1229, Gert bed A d A A ¿12 Uhr. : e kanische Maschiucufabrik Eraost Eirch-) H. 4 GEOS & €90. in Kannstatt, XvBUrtkttem- (Fork!eßung). (Ausstellung der Firma D. Harras Bergen a. N., den 5. Mai 1886. Te Girma S zesell> Ft nit E gemeinsc<af O: i 1886 L E gel i Bari S vaiBes Schmöllu, den 6. Mai 1886, : mor & Co. in Leipzig-Sellerhausen. Vom vere Po E E F S r E dig od ptA s ua in der i Königliches Amtgericht. IT. E ati L O U O Heidelberg, "Gr. Amtsecriét Heinse, Registrator, Gerichtsfchreiber. Gerichts\<reiberei des Herzogl. Amtszeri<ts : 29, Dezember 1885 ab. | LXXEE. Nr. 35952. Patronenauswerfer. Zabactindustrie. Frauenarbeit.) è5trmen-ÄUnzetger. E 9) Bezetchnung des Pro a E ä Se D OLLE e i | E Seifarth, A.-G.-Sekr. » Nr. 35 989. Vorrichtung zum Vorwärts- | H. A Silver und W. Fletecher in London, | Konkurse. Briefkasten. úInferate. | i i Landrath a. D. a Dillenburg. Dr. Sas. ¡7507| O Y L E GL L A aas und Nückwärtshobeln an Svanschneide- und Hol:- | England; Vertreter: G. A. Dittmar in Berlin Berlin. Handelsregister [C761] Dillenburg, den 5. Mai 1886. Ueber das Vermögen Auguste Y ertha L [7681] K f sverfahren wollmaschinen. Sächsische Sti>kmaschinen-| 8W., Guneisenaustr. 1. Vom 10. Oktober | Kaufmännisw{e Vlätter. (G. A. Gloe>ner, e Königlichen Mee E, zu ey Königliches Amtsgericht. T. Konkurse. ehel. Winter, N e Bet P eor r S On ur G L as p os ° S ae O aroreha Q H 1 1885 ah Qutui M 19 E äFnhalt : Artikel: Di Zu olge 4 derfügung vom 7. Mai 1886 (it am felben E N ¿ iner Holz- und Kohtlenhandlung zu ? , Veber das Vermögen des Kaufmaun riedri fabrik in Kappel. Vom 29. Dezember 1 59 ab. | 1 ) aL E E Le1P31g.) 2D, 44 _nhalk: Uriel, Ie DUTolge Sersugung V e O | Ll 07 E c _VD13Z- S aa : ever das »Ermoge ) V | E S L XKL. Nr. 35 942. Verfahren und Vorrihtung| , Nr. 35955. Fahrbare Panzerlaffete sur | Produktivität des Handelsstandes. Zur Auslegung | Tage in unfer Gefellshaftsregister unter Nr. 9973 A 4 vtaretti A [7503] E l 2 18 Mat Chausseestraße (Wohnung: R E Schneider zu Selters wird auf dessen Antrag und zur Gewinnung des Flugstaubes, Zusatz zum | leichte Geshüte. Firma H. Gruson in | cincs Lehrlings8vertrages. Telephonre<t (Fortsetzung). | Folgendes eingetragen worden: Durlach. Nr. 4185. In das diesieitige ( P Ueber das Vermögen des Kanfmauns Ado ph heute, am 7. Mai 1886, Bormitlags V Ubr, as | da derselbe seine Uebershuldung nachgewiesen hat, Patente Nr. 31 108 E. SehIlösser und Buckau - Magdeburg. Vom T2: November dds MWaarenkunde: Mira-Metall. Leder an (Fifen Die Gesellschafter der hierselbst unter der schaftsregister wurde unterm Heutigen als Bi: tat Sintou hier, Hohenzollernstraße Nr. 10, Sena Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Herr Rechts- beute am 7. Mai 1886, Vormittags 10 UDÉ, das A. Ernmst in Hannover. Vom 17, Mai 1885 ab. 1885 ab. anzuleimen. Aluminium. Statistik: See-Ein- Firma: eingetragen die Aftlengssen gate auen Simon «& Michalson hier, Geschäftslokal | anwalt Dr. (rdmann hier. Anmeldefrist bis zum Konkursverfahren eröffnet. / i « Nr. 35 945. Verfahren zur Verhinderung Nr. 35 962. Schnellladegewehr mit Kolben- | und Ausfuhr S 1880 íIuristishes: Vereins-BVuchdruckerei fabrik vormals Grigner u. Cie. A Ae Heiligegeiststraße 37, ist heute, Bormittags 11 Uhr, 12; Iuni 1886 eins{[., Wahltermin am 24. Mai Der Rechtskonsulent Friedrich Jung hier wird ¿um E a G 2E 2A g 2 “T a f r S, M i (4: r F Ç rc c “Mes c De S (s. F î its î » p ne e mm KaS nf i itêaert T ¿ 2 as è D , î T / STe S |& E 4 drs Steigens beim Umschmelzen des Garkupfert vers<iuß und über dem Lauf angeordnetem | Pfandrecht auf Erbschaften. Pfandgabe bei drohender Gebr. Cohn schaft“ mit dem Siß in Durlach. E von dem Königlichen l1ntsgerichte I. zu Berlin das | 1886, Vormittags 11 Uhr; r am Konkursverwalter ernannt. A in Tiegeln. W. R. Walton in Ansonia, Magazinrohr. F, Wollien in Stavenhagen, Zwangsvollstrekung. Tagesfragen: Rußlands am 1, April 1886 begründeten offenen Handels- ihrer Zeitdauer unbeschräntk. N eel Mass: | Ronfursverfahren eröfnet. Ln 235 S 1886, Vormittags Li Konkursfordecungen sind bis zum 8. Juni 1886 Grfsch. New-Haven, Conn., V. St. A.; Ver- Mecklenburg. Vom 8. Dezember 1885 ab. Schutzoll. Kaufmännis<er Besähigungênahweis. | gesellihaft (Geschäftslokal : Poststraße Nr. 6) sind vertrag datirt „Durlach 30. April 1886. btfatio: Verwalter: Kausmann Brinémeyer, Potsdamer- | „ener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 7. Juni bei dem Gerichte anzumelden. S i 7 : C ”" W B Dr Zt E > 2 f eere O cal 6 f Co 2 c 5 » 6 / Ir ! c C. 9: ORN L A ; A n ne treter: F. E. Thode & Knoop in Dresden, | LKXVI. Nr. 35 949. Sptnnmaschine. | S{windel: Nahrungsmittelfäls<ung in Amerika. | der Buchdru>kereibesitßer Adolph Cohn und der Buch- Gegenstand des Unternehmens ist die Lg G a u straße 122a. i S eins<l. E uis 1 Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eincs Amalienstr. 3. Vom 19. August 1885 ab. W. LüpKe in Berlin, Oranienstr. 656. Vom | Bibliothek. Verkehrswesen : Eisenbahn, Telegraph, | dru>er Emil Cohn, Beide zu Berlin. und der Verkauf von Nähmaschinen E U Grste Gläubigerversammlung am 17. Mai 1886, | Fznigliches Amisgericht Leipzig, Abtheilung 11, | anderen Verwalters, sowie über die Bestellung MLEL. Nr. 35 951. Nautischer Registrirapparat, 23. September 1885 ab. Post, Winke für den Erport: Bombay's Import. E Ï E diesem Zweige verwandten Artikel und Maschinen, Mittags 12{ Uhr. F z den 7. Mai 1886. eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls E VErS in Berlin V, Matihätkirwe | LXXKK. Nr. 36 000. Verfahren zur Her- | Einfuhr aus Deutschland in Porto. Deutschlands Zufolge Verfügung vom 8. Mai 1886 find am insbesondere der Fortbetrieb der unter der Mäb- Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 18 August Steinberg S iber die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten straße 18111. Vom 10. Oktober 1885 ab. stellung von künstlihem Traß dur< Glüben von | Handel mit Tunis und Marocco Handelskammer- | selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: „Grißner u, Cie, in Durlach N O ISSOE E bis Beglaubigt: Be>, Ger.-S. Gegenstände auf i; ; KLEV. Nr. 35956. Sicerheitsnadel. Sand oder Sandstein mit etner zur Bildung | berichte: Gewerbekammer für Sachsen-Weimar- | In unfer Gefellschaftsregister ist unter Nr. 4061, maschinenfabrik und Mage [a 160 Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis E den 4. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr, M. C. Schanz in Dresden-Altstadt, Amalien- von Wafferglas unzureihenden Menge Alkali. Ciscna<h, Aus unferen Kolonien: Gebiet der | woselbst die Aktiengesellshaft in Firma : Das Grundkapital beträgt t a A Ä 18. August 1886. 2 . 1886, | [7500] >onfursv xfahren und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Au [traße 25. Vom 12, November 1885 ab_ D FrüfnE ing in Berlin W., Potsdamer- ostafrikanis<-n Geselischaft. Zölle und Steuern: Verlinter Spediteur-Verein. getheilt in 650 auf den Inhaber tau ende E Prüfungstermin am 17. A Ne P I 0NIULTSDC } A E deu 11. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr, « Nr. 35 964. Selbstfärbender Taschenstempel. straße 84a, Vom 4. Oktober 1885 ab. Deutsche Zoll-Steuerergebnisse i S Actien-Gesellschaft 1090 6 jede, und zwar în 300 Stammaltien und Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, „(eue Ueber das Vermögen des Vrennercipächters vor dem unterzei<hneten Gerihte Termin anbe- Arn. Weylandt zu Berlin, Friedrichstr. 230. « Nf 36001 Verfahren zur Grzeugung von | Personalien. Ungllüisfälle. Kaufm. Aufaabe 29, | mit dem Site zu Verlin und einer Zweignieder- S0 e G / Friedrichstraße 13, Hof part, Zimmer 32. Otto Koch in Lindenburg, Aktienbrennerei raumt. 5; : i: Vom 6. Januar 1886 ab. / / Mattgold oder Mattlüster auf Porzellan, Stein- | Waarenberihte: Orientirungsbericht. Wochen- | lassung zu Kohlfurt vermerkt steht, eingetragen Die Gründer der Gefellschaft find E Verlin, den 7. Mai 1586. & Alkohol, wird heute, am 6. Mai 1886, Nach- Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gc- « Nr. 35965. Cigarren- und Cigarretten- gut, Glas und dergl. FImenauer Por- durdhsnittspreise. Ausstellungen, Messen und worden: : i 1) Max Grißner, Fabrikant hier, Namens der Thomas, Gerichtsschreiber L 9 mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. hörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- balter. B. C. Cross und D. Cress in zellanfabrik, Aktien-Gesellschaft in Ilmenau, Kongre}}e: Berlin. Allerlei Handelsnachrihten : __Durh Beschluß der Generalversamml14 vom Firma „Grißner u. Gie. hier, des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 49. Der Kaufmann Oskar Bauer in Nakel wird zum | masse etwas _ schuldig find, wird „aufgegeben, Stonehoufe, 49 Emma Place, Devon, England; Thüringen. Vom 4. Oktober 1885 ah. Deutsch-\{weizeris<er Handelsvertrag. Französische 29. April 1886 ist der S. 13 des Statuts nah 9) Iulius Grißner, Fabrikant hier, auvtautil L REOSCS E Konkursverwalter ernannt. Oa e Ge Se verabfolgen ODCT Bertreter: C. Fehlert & G, Loubier, i. F. LXXKXEREZ. Nr. 35928. Verdampfungs- oder | Stimme über den Handel und die Industrie Deutsch- | näherer Maßgabe des betreffenden Protokolls, welches 3) Konsul Robert Kölle, „Saor L Gle dort. [7499] Konkursverfahren. Konkursforderungen sind bis zum 29. Mai 1886 | ;y leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem C. Kesseler in Berlin SW., Königgräßerstr. 47. Gondenfsations-Apparat ; S P. N. | lands. Handelsvertrag zwischen Frankrei< und | sich Seite 240 _und folgende des Beilagebandes Namens des Bankhauses Eduar S T6 s ber das Vermögen des Landmannes Johann | bei dem Gerichte anzumelden. ; A Besiße der Sache und Vor A Ege Ur Vom 8. Ianuar elo 28241. E. Theisen in Lindenau-Leipzig. | China. Kaufmännischer Rechtsrath (für Abon- | Nr. 374 zum Gesellschaftsregister befindet, geändert, | 4) Bankier Leopold Billslälker n Kar 1 Kd Ueber das E SEn Viébes Gutspächter 2 Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung Nr. 35 973. Verschluß für Handschuhe und Vom 5. November 1885 ab, ; nenten frei). Vereinsnachrihten. Mittkeilungen | und dadur< Folgendes bestimmt worden: | Namens des Bankhauses Veit L. Homburger Hermann Wellmann, bis 7 " | anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines | in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum andere Gegenstände. e St. Richardson Nr. 35 929. Neuerung an den in dem | für retsende Kaufleute. Verband reisender Kauf- | Alle von den Gefellshaftsorganen ausgehenden | in Karlsruhe, 6 S e Saxtorf, A bezüglichen Antrag gestellt hat Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die 1. Juni 1886 Anzeige zu machen. 7 he woa in Boston, Mass, V. St. A. ; Vertreter: Robert Patente Nr. 30 381 und dem I. und Ik. Zusatz- leute Deutschlands, Verband deutscher Handlungs- | Bekanntmachungen sind einzurücen in | 5) Bankdirektor Benno Klopfer e a A, da ee 0H jen E n Ubr das | in 8 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- Königliches Amtsgericht Selters, den 7, Mai 1886. x ° e N , , c - A Fe Dc f 2e P. P A S fa e L ad ° L E A 4 : SJ) - o1t4o 5 a: Xort S J ) D G U Os S B, Schmidt in N Potsdamerstr. 141. pafente M80 E M HHDO llten gehülfen. Inserate. Kurse. Fallitentafel, den Staats-Anzeiger, f Namens der Deutschen Unionbank in Mann N am et SormIttag E zur Prüfung der angemeldeten Forde- f E s Bom 8. September 1885 ab. Apparaten zum Abs<leudern von F üssigkeiten | Vakanzenlisten. Neues, außer Kurs gesekttes und die Berliner Börsenzeitung, | heim, Ï Konkursverfahren eroffnet. j N : ; F [7510] 9) tw ; en A y “PParale [GeuDen u Danzenttiren=eues auer Rus geseB le Derttner D ) L oeN a ifulier Iosias Weiland zu Borby wird | rungen auf : ; G {17SVCTTaÿren XKLV. Nr. 35 907. Mischhahn. E. Pabst aus bretigen Massen; I. Zusaß zum Patente fals<hes Geld. Hotelwesen. Briefkasten. die Nationalzeitung und und wurden von diesen sämmtliche Aktien über Der L A I Eda zu Borby wi den 7. Juni 1886, Nachmittags $ Uhr, ; Ï Kon hI T| E Mieren- in Hannover, Escherstr. 9. 16, Dezember Nr. 30381, M. M. Rotten in Berlin SW., | Vermischtes. Feuilleton: Verrehnet (Fortseßung). die Bossische Zeitung. nominen. L Gie zum Konkursverwa Ler d big zum 15, Juni 1686 | vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. ne das L Ge N fa Carl 18 b E Königgräßerstr, 97. Vom 12. November 1885 ab. Humoristische Kleinigkeiten. 2 Räthsel. | Geht eines dieser Blätter cin oder wird eines der- Zur Ausgleichung der den Herren Grißner e O Q 18 zum 15, Junt 18 Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- dorff, Auna, ge Sat tins lrt G e N MKLVE, Nr. 35 914. Neuerung an den dur „Nr. $5 931. _ Körbe und Mäntel aus Thon Arithmetishe Aufgabe 28. selben fonst unzugänglich, so genügt, bis auf einen ft e C Abtretung Von Se tbe bei dem Geri D Ba ber die Wabl eincs | hörige Sache in Besitz haben oder zur Konkurs- L n zu ctt rat} E Gon f talien Patent Nr. 19 384 geshützten Zündvorrichtungen ür Schleudermaschinen. C. G. Kanmbeld jr. anderweiten Beschluß der Generalversammlung. die aschinellen Einrichtungen, Werkzeugen, Vorräthen Es wird zur Beschlußsas)jung üver die Wahl ein T as schuldig sind, wird aufgegeben, nichts | 6. Mai 1586, Nachmittags 53 , vom Königlichen Sasmot E ; ; N R a8 Qr s . - ° Vf S T ; ad, N É i Materialien und bearbeitete: xen Verwalters, sowie über die Bestellung cines | masse etwas s<uloig ind, F der zu | Amtsgerichte hier das Konkursverfahren eröffnet an Gasmotoren. Ph. v. Hertling in Chemniß. Vom 8. Dezcmber 1885 ab. andels - Negister. Bekanntmachung in den übrigen no<h zugänglichen an La>irungsartikeln, Materia ten U Var eren |, anderen Verwwters, [owis, tretenden Falls über die | an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu | Amtsgerichte hier das Konkursverf f Berlin SW., Königgräbterstr. 39, Vom 11. Seyp- Nr. 85 997. Neuerung an Trockena parate. E O E S Bestandtheilen, Handelswaaren, Wechsel und Aus- Gläubigerausshufses Ee A to “Ge - | Leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem | worden. e E Violien Gia tember 1885 ab. V. Reutland in Dortmund. Vom | Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich e ständen gut kommenden Gesammtvergütung von | in 8, 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen l Berwalter: der Kausmann Hermann Molien hicr.

| Besitze der Sache und von den Forderungen, für

« Nr. 35 915. Pumpvorrichtung für flüssigen 17. Dezember 1885 ab. Sachsen, dem Königreich Württemberg und| nser Firmenregister, woselbst unter Nr. 14637 1128475 M 94 A gewährt die Gesellschaft den | {ände auf : j : : ele sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung | Anmeldungsfrist für die Forderungen bis zun Bren F Voir in Berlin, Steglißer- LXXXTIL. Nr 35 996, Taschenuhr mit vor- | dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags, C A a H Herren Grißner u. Cie. den Betrag von 300000 ( | ven 27. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr, E E s E dem i Konkursverwalter bis | 1, Juni 1836. i : S S ada straße 70. Vom 29. September 1885 ab. springendem Hahlenzeigerwerk. Firma | bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik 7 Starker & Vobuda in 300 Stammaktien der Gesellschaft zu je 1000 Æ, | und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf um 26, Mai 1886 Anzeige zu mahen. Grste Gläubigerversammlung am 5. Juni 1886,

« Nr. 35 974. Neuerung an der dur<h Patent Dürrstein et Comp. in Dresden. Vom L Le Cat nd Daun stadt | mit dem Siße zu Stuttgart und ciner Zweigniceder- wel<he sonach voll einbezahlt sind, weiter den Be- Dozuuerstag, ven 15. Juli 1886, Ö Nakel, den 6. Mat 1886. Mittags 12 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte Nr. 28012 ges<üßzten Regulirvorrihtung für 29, Dezember 1885 ab. veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlih, die lassung zu Berlin vermerkt steht, ist eingetragen: trag von 346 000 4 in 346 Prioritätsaktien zu Vormittags 10 Uhr, : ‘Königliches Amtsgericht zu Nakel. hier (Zimmer Nr. 1). Sni 1888 Wav: Gaëmasinen; T. Zusaß zum Patent Nr. 28012, | LXXXV. Nr. 35 932. Ventilanordnung für leßteren monatlich. Die Zweigniederlassung zu Berlin ist auf- je 1000 M, welche fonah ebenfalls voll einbezahlt | yer dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. R A E Prüfungstermin am 19. Juni 1886, Vor- G. Adam in München. Vom 20. Oktober Wasferpfosten (Hydranten), A. Scheid in | Altona. Vekanntmachung. [7762] gehoben. i S sind, und zahlt an die Herren Grikner u. Cie. baar Oeffentlicher Arrest bis zum 91. Mai 1886, S Vekanutmachung. mittags 11s G E A E 1885 ab. E : Bretten, Baden. Vom 8. Dezember 1885 gb. In unfer Firmenregister ift heute unter Nr. 1978 Ein gleiher Vermerk ift bei Nr. 5775 unseres 482 475 6 94 „S, verzinslih zu 40/0 vom 1. Ja- j Königliches Amtsgericht 11. zu Eckernförde, den (7572] as N E Vermögen des Bäckers gerichte hier (Zimmer Nr. 1 i s Un Sun «

ä Ne: 5 993. Petroleumkraftmaschine, Vere E 39 9353. Verfahren zur Neinigung | eingetragen : Prokurenregisters, woselbst die Prokura des Carl nuar 1886 an. . ; : a O Mai 1886. 2 - U Vot i Oberkirch ivird beute, am 6. Mat Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni Zerstäuber im Kolben liegt. F, Brünler von Abwässern. W., F, B. Massey- der Kaufmann Carl Gottfried Sohst zu Ham- | Gaum für diese Firma vermerkt ist, eingetragen Vorstand der Gesellschaft im Sinne des Gefeßes E 9e. Fedderfen. e S6 Nag e s 5 Uhr, das Konkursverfahren | 1886. E in Berlin SW., Hornstr. 8. Vom 22. Januar Mainwarine und J. Tdmunds, Dr. med. burg. worden, E ist die Direktion, welhe nah dem Ermessen des Auf- | Veröffentlicht: Schröder, Erster Gerichtsschreiber. 1886, 2 A age A Maifeniter SGiE in S Sekretär Willert, ute 1886 ab, i S in London ; Vertreter : F. C, Glaser, Kal. Rom- Ort der Niederlassung: Ottensen. —— sihtsrathes aus einem oder mehreren Mitgliedern E E E E mit Anzeigepflicht bis Gerichtêshreiber des E Amtsgerichts

L. Nr. 35 950. Horizontale S <miede- missionsrath in Berlin SW., Lindenstr. 80. Vom Firma: H. C. Frie. In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu besteht. Die Direktoren werden dur den Aufsichts- [7508] @ fu sverfal ren Dvertir E A t N ‘Anmelduna der Konkurs- zu Stralsund. maschine. J. Hoffmann in Berlin, Gerit- 15, Dezember 1885 ab. Aítona, den 7. Mai 1886. Berlin : ; s rath bestellt und entlassen. Der Aufsichtsrath ist on L E 9 L . Zuni N S Ae 1886 S - E strafe 28 I. Bom 29. September 1885 ab. LXXXVE. Nr. 35912. Maschine zum Zer- Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11 a. unter Nr. 16 916 die Firma: befugt, stellvertretende Direktoren und zwar, wenn Nr. 6634, In dem Konkursverfahren über das E A Nartacbrs s ‘Beschlußfassung über | [7630] K. Württ. Amtsgericht Ulm.

W, Nr. 35 967. Anordnunç Berbindu schneiden von Geweben, Thierfellen und anderen ——— Max Friedlaender jx. | es auf einen im Voraus begrenzten Zeitraum ge- Nermögen des Chrisfost Sterk von Mauenheim eines E Gläubigeraus\(us}ses am @Fonkursverfahren. grilGen den festen und bewegl y Tegumenten. P, V. Renard in Paris; | Altona. Bekanntmachung. [7763] | (Geschäftêlokal: Neue Friedrichstraße Nr. 44) | C: ad Vei 4 A anke iet Lustfilters. 6G, Curoh Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M. Vom Bei Nr. 1863 des Firmenregisters, woselbst die und als deren Inhaber der Kaufmann Marx | und dieselben wieder zu entlassen. Die von dem | walters, zur Erhebung Von Einwendungen gegen | Donner} V reite Prüfungstermin der ange- | _ Ueber das Vermögen des z, Z. abwese A 12, Zuli 1885 b. 27, Mäi 1385 ab. Firma A. Fischborn zu Altona und als deren Friedlaender zu Berlin, | Aufsichtsrathe aus feiner Mitte ernannten stellver- | das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- | 10 Uhr. N 0 Mittwoch, den 16. Juni | Kiefer, Zimmermeisters vou Me, E a1

de Nr. 35 968. Zhaltwer! « Nr. 35970. Vorrihtung zum Schützen- | Inhaber der Kausmann Alexander Adolph August | unker Nr. 16,917 die Firma: tretenden Direktoren dürfen, fo lange sie die «unk- rücksihtigenden Forderungen, und zur Beschlußfassung I Gori 8 Ußr. r N 6 0 N Nachm. 6 E Abrü>en der Walzen beim wedsel an mehanis<hen Webstühlen. Heinrich Fischborn daselbst verzeichnet steht, ist heute Richard Schurich tionen der Direktion führen, und bis zu ertheilter | der Gläubiger über die nicht verwerthbaren Ver- | 1 L G Mai 1888 öffnet und Gerichtsnotar Haußer hier zum Konkurs Bückling in Zcanfurt, A. Hohlbaum in Sägerndorf, Oesterr.- | vermerkt worden: : (Gefchäftslofal: Alte Schönhauserstraße Nr. 59) Entlassung eine Thätigkeit als Mikglied des Auf- | mögensstücke der Schlußtermin f, N 6 Amtsgeric(t verwalter ernanuk. E R 7. August 1885 ab. E Schlesien; Vertreter : V. C. Glaser, Kgl. Rom- Die Firma ist erloschen. und als deren Inhaber der Kaufmann Nichard sichtsrathes ni<t ausüben. Direktionsmitglieder, Dounerstag, den 27. Mai 1886, S G R 0A Konkursforderungen find bis zum 51. Mai d.

E. Nr. 35 817. Klavier mit s<räge gelagertem missionsrath in Berlin SW., Lindenstr. 80. Vom Altona, den 7, Mai 1886. Siegesmund Schurih zu Berlin stellvertretende Direktionsmitglieder und Prokuristen Vormittags 9 Ur, T dart) i bei dem Gerichte anzumelden. _ E Resonanzboden, \<räâgem Rost und desgleichen 25. August 1885 ab. Königliches Amtsgericht. Abtheilung IIT a. eingetragen worden. i legitimiren si< durh Auszug aus den Protokollen | yor dem Großherzoglichen Amtsgerichte hierselbft be- E Î Es wurde zur Beschlußfassung über S Saitenbezug in Verbinduug mit Schallkammern, | LXKXXIX. Nr. 35998. Reinigen und —— Verlin, den 8. Mai 1886. des Aufsichtsrathes, bezw. aus dem Handelsregister. | timmt. E E L A eines anderen Verwalters, e über E Sig bee S e Kress in Wien IV., Margarethenstr. 7; Weichmacben der bei der Zuckerfabrikation ver- [7768] Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 56. | Der derzeitige Vorstand (Direktoren) sind die Engen, den 4. Mai 1886. [7511] Konkursverfahren. L ines Gläubigerausf<usses und O R A Ports ertreter : Ch. Kress in Altona, Bürgerstr. 7. wendeten Filtergewebe in heißer Zukerlösung. Warmen. Sn unfer Handels-Gesell\<haftsregister Mila. H Herren Julius Grißner und Rudolf Grißner hier. Sa E Ueber das Vermögen des Kaufmnanus Otto | die in $. 120 der Konkursordnung A A a. Bom 10. November 1885 ab. E E F, Napravil, Dircktor der K. R. Zulerfabrik, | ist unter Nr. 1343 eingetragen die Firma Vaecker E | Der Aufsichtsrath besteht aus den Herren: Gerichts\<hreiber des Großherzoglichen Amtsgerichts, Burmester zu Pinveberg wird heute, am 5. Mai | stände, endlich zur Prüfung der angemeldeten Ford

Mb 5 985. Dämpfer für mechanifs<e und F, Werles in Swolenöwes, Böhmen ; Ver- | & Schmitz zu Remscheid und als deren Theil- | Berlin. Vekanuntmachung. [7770] | Konsul Robert Kölle, Bankier in Karlsruhe, E 1886, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren er- | rungen auf x - Funi d. J Musikwerke mit gelohten Notenblättern. treter: Wirth & Co. in Frankfurt a. M. Vom | haber die Kaufleute Carl Backer und Paul Schmit, In unser Firmenregister ist unter Nr. 200, wo- l Leopold Willstätter, Bankier daselbst, [7505] Konkursverfahren. A Ï | Montag, deu 7. U D Fabrik Leipziger Musikwerke vorm. 19. Dezember 1885 ab. Beide ‘in Remscheid, von welhen Jeder vertretungê- felbst die Firma: \ j Benno Klopfer, Bankdirektor in Mannheim, I Í é 2 s: r Kaufmann Wilhelm Carstens zu Pinneberg ; Vormittags 9 Uhr, Pull Ehrlich «& Co. in Gohlis bei Leipzig. | Verlin, den 10. Mai 1886. berechtigt ist. Die Gesellschaft Yat am 1, Mai C. Solm Wilhelm Lorenz, Fabrikant in Karlsruhe, L N L “E i “1 wies pi Konfuravenbalter erna Vou bett V I s Be E L

V, r A uer U bi 3 für Briefkast a S O es E e ee : h I E U C ebf E at M 1886 Mit- Konkursforderungen sind bis zum 7, Juni 1886 Allen E a ea A L d a8, 1

“a S GersUluy jur Brieskasten. Heyer. Varmen, den 6. Mai 1886. ondes einget: vorden : | Lcopold Ettlinger, Kaufmann daselbft, i ; 5 E i dem Gerichte anzumelden. Jeg E O E (G. HWeinsius in Blasewiß. Vom 9. Ok- * Königliches Amtsgericht. T. E ist laut CErbbesheinigung | Joßann Heinrich Richard, Professor der me<a- | tags 1 Uhr, das Konkursverfahren E fugs E BesWlußfafsung über die Wahl eines | masse etwas schuldig find, wird aufgegeben, nichts

aer Tons O ; 2 2 Allgemeine Brauer- und Hovfen-Zei- —- * i vom 30. Ianuar 1886 und dur Pachtvertrag | nischen Technologie und ; allgemeinen Ma- D N Schleiff hier wird zum Konkurs- O Nerwalters Ó sowie tber die Bestellung eines an_ den e E L E i s E E

M: 4 He. 35 892. _Walzenandrükvorrihtung für tung. Offizielles Organ des deutschen Brauerbundes, [7767] vom 16, März 1886 auf den Zimmermeister | \ehinenlehre an der te<nis<hen Hochschule in verwalter ernannt. ie Ane M 10. Juni 1886 | Gläubigeraus\husses und eintretenden Falles über die | leisten, au<_die Berpflicl ung auferlegt, vo e Nollfalander, Welzenmang-ln und De C. | des Bayerischen, württembergischen und badischen | Warmen. Jn unser Handels-Firtmenregister ist Albert Martin zu Koepeni> übergegangen, welcher E Karlsruhe. i E Konkursforderungen- a S s in $8. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- | Besitze der Sachen und von den Forderungen, T Oer in Sratfurt a. M, Mylinstr. 56. Brauerbundes, des Thüringer Brauervereins, des | unter Ne. 537 zu der Firma C. F. Thisson dasselbe unter der Firma C. Holm Nachfolger I Als Revisoren na< Art. 209 h. D. H. G. find | bei dem Gerichte anzume S er Ste M nes stände E : welche fie aus der Sache abgesonderte De er Big om 18. September 1885 G S Leipziger Bezirksvereins vom deutshen Brauer- | & Corp. zu Barmen vermerkt, daß dieselbe er- fortseßt. - | die Herren Ober-Ingenieur Isambert in Mannheim Es wird ZzUL Beschlußfassung ‘bie Boft hi a eines i Freitag den 28, Mai 1886, in Anspru nehmen, deim Konkursverwa Ler Vis

- Nr. %5 900. Spülmaschine für Torffasern | bunde und des deutschen Hopfenbauvereins. | loschen ift. Demnäst ist in das Firmenregister unter Nr. | und Kaufmann ilhelm Berblinger in Karlsruhe anderen Verwalters, fowie eie De] 8 über Mh B Vormittags 10 Uhr, zum 31, Mai d. J. Anzeige zu machen. und Papierstoff, L, Kleîne in Linden bei Publikations-Organ der Sektionen 11, 111, IV, V, Barmeu, den 6. Mai 1836. 414 die Firma: | bestellt. i Gläubigeraus[<uffes und eintre Rel L "G a und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf | Ulm, 7. Mai 186.

Hannover, _Limmerftx. 3511, Vom 2. No- VI, VII, VITI und IX der Brauerei- und Mälzerei- Königliches Amtsgericht. T. C. Holm Nachfolger Als Prokurist ist Herr Friedrih Böttger hier er- | in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen nd 3 Montag, den 21. Juni 1886, Der Gerichts\chreiber:

vember 1885 ab, e A Berufsgenossen\caft. (I. Carl in Nürnberg.) Nr. 53. ——- mit dem Sitze zu Koepeni>, Rudowerstr. Nr. 1 nannt. j l ¿[inde auf i 1886, Mittags 12 Uhr Vormittags 10 Uhr, : Neu B-

Ne. 35 926. Maschine zum Firnissen, Leimen | Inhalt: Bierbrauerei in Serbiea. Draht- 7766] | und als deren Inhaber der Zimmermeister Albert j Die ordentliche Generalversammlung der Aktionäre den 27. Mai 1886, Enge S "aut. | vor dem: ünterieGncten Verite Termin anberaunt.

oder Färben von Papier und Geweben. W. | gerüst für Hopfenkultur von Jof. Hcijak jun. in | Warmen. In unser Handels-Firmenregister ist | Martin zu Koepeni> eingetragen h findet in den ersten 6 Monaten jeden Jahres | und zur Prüfung der angemeldeten O U 9 n Personen, welche cine zur Konkurêmafse ge- | [7491] z a La A

Macrone „in Glasgow; Vertreter: M. M. | Michelob, (Mit Abbildungen.) Die Ginsäuerung | unter Nr. 2450 zu der Firma i Berlin, den 5. Mai 1886. A statt und wird von dem Aufsichtsrathe oder | den 23. Funi L RLAnO 1 L tit bine Sade ul Besitz baben oder zur Konkurs- Veber das Bermögen des Müllers Gerd Jans

Rotten in Berlin 8W., Königgrägerstr. 97. | der Sulfermittel, Theisfenshe Treber-Trocken-| Gustav Keller zu Linde bei Lüttringhausen Königliches Amtsgericht T1. Abtheilung VIII. V von der Direktion dur< einmaliges Aus]creiben vox dem G s ves Korikiutimaie ge- | masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts Mennenga zu Godensholt ijt am d. Mai O

om 29. tober 1885 ab. E anlage. (Bit Abbildung.) SBrauerei- und vermertt, daß am 1, Mai 1886 die Sabrifanten x S N în den Gefellschaftsblätteen, wel<es mindestens drei Allen Perfonen, we e eine du O1 & und e ben Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu | Nachmittags 3 Uhr, der „Konkurs E SEE

- Nr. 35 9327 Klebstoff-Auftragwalze mit | Mälzerei-Berafsgenossenschaft. Kleine Mitthei- | Carl und August Keller, Beide in Linde, als voll- | Berlin. Bekanntmachung [7772] j Wochen vor dem Versammlungstage erschienen sein | hörige Sache in Besitz haben oder E Leisten U die ‘Verpflihtung auferlegt, von dem | walter: Rechnungssteller Zelle: zu Apen, „„Offenat

Zuführung des Klebstoffs von innen. @. lungen. Literatur. Hopfenmarkt. Briefkasten. | berechtigte Theilhaber in das Geschäft eingetreten sind. | In unser Firmenregister is unter Nr. 416 mit b muß, berufen. Der Aufsichtsrath kann in Fällen, | etwas schuldig sind, wird aufgegeben, i: A Beste e Sace und von den Forderungen, für | Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum

Gerstenherger in (Shemuit. Vorn 29. De- | Anzeigen. Demnächst unter Nr. 1845 des Gesell\cafts- dem Sitze zu Tempelhof, ot Firma: L f wel<e ibm dringlih er! <einen, die Einberufungs- den Gemeinschuldner zu E ee Besitze wi sie aas Sar Sahhe abacfonderte Befriedigung 1D, Juni d, J Erste Gläubigerversammlung am

deuiver 188% ab, L i / n E i registers die Firma Gustav Keller zu Linde bei Parfumerie Orientale h frist auf zwei Wochen herabseßen. Das Ausfchreiben | au<h die Verpflichtung auserleg Von Len A fe n A time, bein Konfe D | L, Mai d. J. Allgemeiner Prüfungstermin au

LV\WTE. Nr. 35 923. Neuerung an Maschinen | Der Metallarheiter (Garl Pataky, Berlin). | Lättringhausen und als deren Theilhaber die System Charles Mennier f hat jeder Zeit au den Zwe> der Generalversamm- | der Sache und von O [Ur Aa - | zum 22. Mat 1886 Anzeige zu maden. Ó 28. Juni d. J., Vormittags 19 Uhr.

zuzn Stopfen von Puppenbälgen und ähnlichen | Nr, 19, Inhalt: Artikel: Industrielle Nunds<au. | Fabrikanten Gustav Keller, Carl Keller und August Inhaber Philipp Natge : Tung (Tagesordnung) bekannt za geben. aus der Sache abgefonderte Befriedigung big, M R ‘Königlihes Amtsgericht zu Pinneberg. Westerstede, 1886, Mai

Ste H Ring in Brieg, Linden- | Das Verkupfern der Metalle. Praktische | Keller, sämmtli z1 Linde, von wel<hen Jeder ver- | und als deren Inhaber der Kaufmann Philipp 1 Alle Bekanntmachungen an díe Aktionäre erfolgen | spruch Oen, Je E An E gez. Dy. Menz. i Großherzogliches Amtsgericht, Abth. 11.

straße 46. Vom 1. Januar 1886 ab. Shleifmittel. Ueber den Sauerstoffgehalt einiger \ tretungsbere<tigt ist. Die Gesellshaft hat am | Natge eingetragen worden : j durch das geseßli<h oder statutengemäß hierzu be- } 20. Mai 1886 Anzeige zu „machen. | “Neröffentlicht : i gez, Müller j

LXT1I. Nr. 35 943. Elastische Radreifen. | Metalle und Legirungen. Friedrih-Röhrenkessel. | 1. Mai 1886 begonnen. Berlin, den 5. Mai 1886. rufene Gesellshaftsorgan, unter der statutengemäß | Graudenz, den 6. g L iht Kähler, Beglaubigt: Abrahams, Gerichtêsreibergeh.

H. Batrett und J. J. Varley in London, | Cinige erprobte Regeln für Eisengießer. Varmnen, den 6. Mai 1886. Königliches Amtsgericht T. Abtheilung VIII. verordneten Unterschrift mittels Eincüc>ken in deu Königliches Antsgericht. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

England; Vertreter: C, Fehlert & 6G. Loubier. Tehnishe Mittheilungen. Neue Patente. Königliches Amtsgericht, T. ° h Deutschen Reichs-Anzeiger, die Frankfurter