1886 / 111 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Freitag, den 4. Juni 1886, | vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Pariteien- | der Krahnanlagen auf dem Venloer Bahnhofe für | nußung der Kippoorrihtung am Magdeburger Z 00 t A Î l M s Vormittags 11 Uhr, zimmer Nr. 10, anberaumt. die Entladung von Kohlen x. zur Erhebung ge- | Hafen eine Gebühr von 0,80 4 ‘pro Waggon zur E j u n C Q ver dem Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Schweidnitz, den 4. Mai 1886. langenden Krahngebühren von 3 Æ pro 10000 kg | Erhebung. S Samburg, den 7. Mai 1886. i Iohn, auf 0,01 Æ pro 100 kg im Mindesten 1,00 # Altona, den 8. Mai 1886. i

: z i - 9 e E) A É. e . Es Gerichtsschreiber des Amtsgerichts. BerigibsGuoiber des Tömglitben Amtsgerichts, Me Ra E Tus a Dres Sams Berwaliungen: F zuni Deutschen Reichs-Anzeiger D Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Zonkursverfahren. Es * ——— i F E A g 1886. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | [7 Konkursverfahren. [7756] Bekanntmachung. I M 100. Berlin, Dienstag, den 11. Maï

Lederhäudlers Johann Heinrich Miethe, in In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Deutsch-Nusfischer Eisenbahn-Verband.

Firma J. H. Miethe, ist zur Prüfung früber Handlung Friedrich Sternberg und des Fabrik- E E E E

bestrittener und nadträgli< angemeldeter Forderun- | besißers Johannes Sternberg zu Sommerfeld Mit Gültigkeit vom 1./13. Mai neuen Stils 1886 werden die Stationen Eydtkubnen gen, cintretenden Falls au<h zur Abnahme der Schluß- | ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters,

E L E A y f Pag : ( N K 4, 74 g - e L 2 n r (, R », 2 , > T F \ Hy » Y > ; Der Inhalt dieser Beilage in welcher au< die im $. 6 des Gesezes üter den Markceus<hutz, vom 30. November 1874, forcie die in dem Geleds v tage Dar: Heede u Mustern und Modelleu, S c b Vi! “. s, / A v, R f - ; L tg N E: , bios pr A y z onder Fg er e loco vom 11. Januar 1876, und die im Patentgesetz, vom 25. Mai 1877, vorgesGriebenen Bekanntmachungen veröffentlicht wecdzu, erscheint au< in einem besonderen nter d und transito und Bernburg mit nachstehenden Fractsätzen in den Anhang 11. zum Deutsch-Russischen

9 ry D F

k eto Ä ort 2117 rrbebun von Ein- | ; Frhso 1 (Finnmno » ‘np er L Rg 00 ‘e E. H

recbnung det Berwalters, zur Erbebur g n ( in- | zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- | Gütertarif aufgenommen: z S Ä < P a é É ÿ 4 (Nr. 1 11B) wendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der | zeihniß der bei der Vertheilung zu bêrüsibtigenden Z3n Schuitt-Tabelle L. Y ( _ Í :

Bertbeilung zu berüctsictigenden Forderungen und | Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger î 2

; S

lung zu_ Igenden L l y É ngen, ( Strecke : Deutsche Verbandstation Wi i; S 4 E A ra B È - Handels - Negister für das Deutsche Rei ershint in der Regel tägli. Das r Beschlußfassung der Gläubiger über einen Ver- | über die niht verwerthbaren Vermögensstücke der Pro 100 ke (61 N ên L IMORREE Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann dur alle Post - Anstalten, für Ab B, E Lars ee 7 das Died Cimelze Nitmmeri "He I 4 ich betreffs ciner Wechselforderung, bezw. über die | Schlußtermin auf Si i h Berlin au< dur die Königlihe Erpedition des Deutschen Reichs- und Königlich Preußischen Staats- A for tbtss s für Boi Raum ciner Druckzeile 30 S. x t verwerthbaren Vermögensstü>ke Termin bezw. | den 29. Mai 1886, Vormittags 102 Uhr, Anzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Znserttonsp den Ma »

«

E Hn Ln

Spezial- L j s

"A l Spezialtarif 11. : L y

E 2 9 . ® Blei d 525 F v6 . _ . : »- (C7 11> C óIT aae Ut unte Pre 1227 des F dels-(Sefelli< fts-

Bezeichnung Bezeichnung Sammelgut Vlei und Zink 2c. Zuf B 1 Die NAdelyh G Buchen. SHandel8register-Eintrag. [7783] | Tage ist unter Nx. 1227 des Handels-Gefellschaf

Dei ; ( Vezeicnun( ( . : : emen: Die an Adolph Grieme 4 - Da Oregiitei E E egts ; E er tas

: s Handels - Negister. H. Busch, L Be 6 M ; 1886 erloschen Nr. 4209. In das diesscitige Gesell\chaftsregifier | registers vie mit dem heutigen Zage am hiesigen

_àù à N [A 24 E : t ertheilte Frotura ijt am wgr E e s Ca l | wurde unterm Heutigen eingetragen: Orte zum Betriebe eines Stahl- und Eifenwaaren-

A ) ° kg kg / ke | Ke “0 en, dem Königreich Württemberg un Friedrich August Boltes. / BDU 0. De 40, N ' iers Schi

bts Versandftationen Bahnverwaltungen R d E E fp 5 Sa e log Hessen werden Dienstags, Louis Dieckinaun, Vremen: An Wilhelm | maun in Hainstadt : laaaeitiba und als beten. X D BE E

{974 ) - T0 ° p co - » - 0%/ y a : ? y . "O0 é ne elSaecte L DCTen SSNnIader :

E [7743] D) 6 Me oggen der L@ ¡pro Wagenader zw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Ullrich ist am 6. Mai 1886 Prokura ertheilt. , ffene Handelégesell\<af 1A Setós et. G

: ¿ton L ITeN, Bersandftation Versandstation bezw. S Ee D 5 c: : Snhaber Ernst Die Gesellschafter sind: l) ¿riedri<h Schmidt, Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über den Nachlaf: der ® S ibt: Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt | E, H. Menfing, Bremen: Inhaber Ern : L Z A i D L © VVCT1( [/ l 2 [74 | L Konturéver®25rmm über das Vermögen | alleinigen Juhaberin der Firma P. Reif zu

ißtermin auf : vor dem Königlichen Amtsgerichte hier)elbst, Termins- Freitag, deu 4. Juni 1886, zimmer II., bestimmt. Vormittags 113 Uhr, Sommerfeld, den 6. Mai 1886.

j m Amtsgerichte bierselbît bestimmt. | Schulz, G j î j

i

km

N der der Hamburg, den 10. Mai 1886. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsögeri<ts.

Holîte, Gericbtsfcreiber des Amitsge

Entfernung

, e 5 C \ (C A . lg, L : E T, ort 1A E C akob Neuber Landwirth und Handelsmann 2) Paul S<midt, N i: x l | | f veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlich, die Heinrich Mensing. i: S E l) Len A ESDEE, j; 6 E Beide Kaufleute, zu Düsseldorf wohnend, eingetragen G a “e E S E Eydtkuhnen loco „V.-B. Bromberg | 4,09 01 070 | O6 T 40 408 56 a letzteren monatli. Bremen, aus der Kanzlei der Kammer sür Han- _, In Dainiladt, S t GLE S uben / ¡zu Labes | Sommerfeld, der am 7. September 1885 zu : Gydtkuhnen transito do 4,09 22 } 0,79 | 0,61 } 0,60 | 0,52 | 0,43 ; Bek d [7759] | delssachen, den 7. Mai 1886 2) Moses Neuberger, Handelsmann in Hainstadt, | worden. oa nt i dlr cu j Ver- | Sommerfeld verstorbenen vercheliczten Kauf- Bernburg (E „c Maabedi Se E E E E 2 Altenburg. Bekanntmachung. E E A C. H. Thulesius, Dr. 3) Heskias Kaufmann, Privatier in Hainstadt. __ Jeder der beiven Theilhabe ift zur : eichnung der gegen | mann Pauline Neiß b. Schindl felbs; s 3 O “ETgeourals E \ | : Ä Auf dem dic Braunkohleun-Aktien-Gesellschaft E R y Nach d Ehevertrag des Gesellschafters Jakob | Firma und Vertretung der Gesellschaft berechtigt. gegen | m uline Reiß, geb. Schindler, daselbst, | : ion“ zu Kriebißs< betreffenden Vol. 23 des S Me MIENEELLA N I E E S Düsseldorf, den 6. Mai 1886 g u ve- | ist zur Abnabme der Schlußre<hnung des Verwalters, E R E S : E r da eten Amtsgerihte competirenden | WresIanu. Bekanutimachung. [7776] | Neuberger mit Rica Freudenstein von Großheubah, | Düsseldorf, den Thuntrt_ zralung | zur Erhebung von Einwendungen gegen das S<hluß- Spezialtarif 111. Spezialtarif V. | Spezialtarif 1V. JEPT Vet UNZETZEIQINELEN SUNLLYENLQEe Meuselwitz ist | In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 919, be- | d. d. Hainstadt, 26. Mai 1874, ift alles gegeawärtige E r Ver- | verzeichniß der bei der Vertheilung zu berücksih- S E Pandelbregitters des . voxm. o g Sre lv rg T t Fe d die Breslauer Spritfabrik Actien-Ge- | und zukünftige fahrende Vermögen leider Brautleute Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. l auf tigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der | ) Eiserne Dampfkessel, Konden- 2) Eisen und Stahl aub heute verlautbart oen, daß An C E 6A sellschaft ter Beute eingetragén worden : mit den etwa darauf haftenden Schulden bis zum Abtheilung 1II. D r . i T (Z 9 M E ? z 5 er 5 innerShro v6 io ? W ° l l Oa V, / 7 f F > p 1 5 8 J r h vi F î wt f N [R] c C Â Lo 4a “E »f ; Sto Ros _ Vormittags 9 Uhr, | Gläubiger über die niht verwerthbaren Vermögens- | sationsröhren 2c., Eisen- und verzinkt 2c. laut besonderer erigen Sraten B e REA die geh L po Dur<h Beschluß der Generalversammlung der | Vetrag von 50 Fl., welche jeder Theil in die Ge ntégerihte hterselbst, im stücte der Schlußtermin auf SSIADTIDGATO, [OIDSIE REOESOD 2 E S an S G lung vom 30. März 1886 ein neues Statut ge V A l ; ) a L | |

| l D E L A E N a8 TT88E Q an | Tir G A ) PAEE: 29. Dezember 1885 sind die Para- | meinschaft einwirft, von dieser ausgeschlossen und als | : 0 S | 2 alle Bethei- den 29, Mai 1886, Vormittags 10 Uhr angegeben E Min A treten isl. F ris B 78 A C D oe us Be ditt erklärt. i Eisfeld. Die unter Nr. 66 unferes Handels- . - E ( , D“ me tprto » Á S R 4 s y e 2 5 D D, d 2 R dr (s M A d . j E t“ L h: L S S Zu s S . e * 6 Fd is vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Termins- Steine) Chamotte- Für Soda Nach demselben erfolgen, alle von de Vei cait bis 1 33 bis 37, 39, 40 bis 42 des Gesellshafts- | Nach dem Chevertrag des Gesellschafters Moses | register eingetragene Ultramarinfabrik So- immer 11. belttnrat L ' | | à O à 10000 kg ausgehenden, für die Aktionäre verbindlichen a r ' r A E ie Paragraphen 43 | Neuberger mit Sara, geb. Kaufmann, von Hainstadt, | phieuau, Actiengesellschaft zu Sophienau, hat j H I 0 | ti « = 4 J I d S0 « . - P (6 E i Hi V y d E E d R R A M / o L Ul» d i P of f De Bener erf N i t E Sommerfeld, den 6. Mai 1886, unter t 9000 kg |10 000 kg à 10 000 kg 910 R 00:9 E e a au (id 44 grd ‘endlich den Paragraphen 10 bis 42 | d. d. Hainstadt, 17. Mai 1877, ift prr ei bt 20 Märi 88G d : Cable ibrcs Geiste ‘s'{reiberei niedergelegt. Z<ulz, l e unter S | b A R Auzeiger. : e O S A ao ala aa und zukünftige fahrende Vermögen beider Brautleute | 23. Vtarz 18586 den Fnhalt 1hres I L VER gelei E QMUlz 5000 k r s ro Wagen tes », Mai 1886 die Nummern 9 bis 41 gegeben worden. L On S e ; : 3 einer Abände »orfe Gs find Seri<ts\<reiber des KöntialiWden Amtsgaert 9000 kg | (O j 29000 kg | Q V a Alteuburg, am 6. Mai 18386. A s D e 5 Ger | mit de : aftenden Schulden bis zum Betrag | trags einer Abänderung unterworfen. Es sind in Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. pro Waaen der pro Wagen der Sal Amtsgericht. Abth. 11 b. Die Bekanntmachungen erfolgen in Zukunft außer | mit den darauf haftenden Schulden Î etrag | Versandstation | Versandstation 7 s

à à

à | und Thonretorten | 9000 kg | 10000 kg,

é : ? ; ; ele jeder Theil in die Gemeinschaft | Folge dieser Abänderung die von der Gesellschast alien Amtëégerichts Ee, in A au At n E as gin E E E E Beleniteaungei tp res U A e D, No G (C> 1 eie V Ta L c A ia C O ) erle usg V ALH PBIPE E e  C , T2 c 8033 D) 42 7 . j Schlesischen Zeitung, Breslauer Zeitung und Berliner | etnwirsk, v E e Reichs-Anzeiger cimurücke ) Yeneralver - N G 1 Konkursverfahren. 470 | 403 99A 4 é n Altenburg. Bekauntmachung [8043] Bln, 7 ichaft ertlärt. Gesellschafters Oesfias g e Ba e J) s $4 - o D «D (eb L o Q Î o ' / | V Üu )2 3 ) j 3.7 47 ama > 0 1. ; S “s “T! Ó N 2 0 iy f io N f Ç CDLTLEC )CS TeuUT d) ers Cs tas t F C 2 0 E Ü ifursverfahren. _Das Konkuréverfahren Über das Vermögen des 0 60 | 0'59 | G Ves | L | E Auf dem die Firma Joh. Ludw. NRanniger & Bezüglich der übrigen Abänderungen wird auf die K Nach A gas A E t à f Deutschen Reichs-Anzeiger und in zwei weiteren, Fonfursverfahren über das Vermögen Schuhmachermeisters Ferdinand Jacobs hie- N A Gan I E d 4 ain Söhue in Altenburg betreffenden Fol. 58 des | in „dem Beilageband AXXITIL, zum Gesellschasts- R un E, 188 brikat ieves ber je von dem Au'sichtsrath der Gesellfhaft zu be- Geschwister Wiebe in Ly> ist selbst H vet nach é vtater Abhaltung des Schluß- | | | E J, D Handelsregisters für die Stadt Altenburg ist heute | register befinde Ausfertigung des notariellen Pro- T A dtmaliten Vermögen die | stimmenden Blättern einzuberufen. ; t e » 8 hier i bobe L (RENH E, es R Ls U ML T A E G A A4 : Ï ‘oll c ; er 1885 vertolesen. A ( : k: e S E T E E: G “t A5 t TaRR n den Gemeinschuldnern gemachten pg a 16 Me 886 _ Die Gültigkeit der Fratsäße des Spezialtarifs 1V. für Soda, laut Schnitt-Tabelle 1. und 11. verlautbart worden, daß die dem Herrn Louis Oppelt | tokolls vom 29. E Ge Rae Derr len Summe von 2% Fl. zur Gemeinschaft ein, während | Eisfeld, den 1. Mai 1866. rI@lags zu cinem Zwangsvergleihe Verglei{s- | bai T O ali& Mec E eas. des vorbezeichneten Anhbanges 1], wird vom 21. April neuen Stils 1886 ab bis auf Weiteres verlängert. ertheilte Prokura zurückgenommen ist, daß dem Kauf- Breslan, an Ai U S a a alles übrige jeßige und fünftige Vermögen sowie die Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung I. T dia ai En Ee Bromberg, den 5. Mai 1886, / mann Julius Magnus Prokura ertheilt worden ill, N auf fol<hem etwa ruhenden Schulden von der Ge- Kreß. “t TAGK Ol t L Amtsgericht. Dinialihe Gie D: ftt E Neu QEt C E Ran at X18 —— _I0eO E N e 3 S i G deu 4. Juni 1886, Vormittags 97 Uhr, ge Königliche Eisenbahu-Direktion als geshäftsführende Verwaltung. und daß dle Prokuristen Theodor Göpig und Mus Ti veilau: Bekanutmachung. [7779] | meinschaft ausgeschlossen werden. E s vor dem Königlichen Pan eremte hierselbst, Zim- | Magnus die Firma nur gemeinschaftli<h zeichnen i ütiser Firmenregister ist Nr. 6937 die Firma: | Die Gesellschast hat am 1, Januar 1886 be- | m1ber-se1a. Bekauntmachung. i i [7791] wg E »7 an lbor s _ » G - R ACS A ( - . U s . R, E R E L. L (V 2 vlécin V A E ia Ee p c 78 ( E SS [7746] Bekanntmachung. E, E S dürfen. | aua F. Heimanu gonnen. Jeder der Gefellschafter ist zur Vertretung | In unfer Gesellschaftsregister unter Nr. 2178 ist LYycf, Den 8. Vat 1886, B G i R C 9 O ara [ 7755) i j : f; i l Vekauntmachung. i Altenburg, am 9. Mai 1886. bi G 18 boren Inhaber der Faufinann Fedor der Gesellschaft befugt. heute eingetragen worden die ofene Handelsgesell- Ee Sekretär Wiesemann, : U dem Konkurfe über das Vermögen der Aktien- Boa Mül 1886 können die Kopekenfrachtsätze der Schnitttariftabelle 1. im Anhang 11. zum i Herzogl. Amtsgericht, Abth. 11h. R T "7 d E o T Vuchen, den 5. Mai 1886. schaft in Firma C. Kind & Comp. mit den Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. gesellschaft „Aktienznckerfabrik Trachenberg Deutsch-Russishen Verband-Gütertarif vom 1. Januar 1883 und in dem zugehörigen Nachtrag 1 ) | Krause. Delman1 Yter Heute elngerragen Hs 3r. Amtsgericht. Sitze zu Elberfeld und als deren Gefellshafter der wird zur Abnah er Schlußre> ; F Di im N GEA 2 zug gen Nachtrag 1. nach Breslau, den 5. Mai 1886 Laer S ge ABEBTE Hz E orf e ird zur Abnahme der Schlußre nung, zur Cr: | Kärzung im Wege der Kartirung um folgende Beträge : Alo N O Amtsgericht (Unterschrift.) Pflastermeister Carl Kind zu Elberfeld und dex [8023] L i R von N gegen das e für 100 Kilogramm in Kopeken Altona. Bekanutmachung. A 5 [8042] $onmtgUMwes UmtTksgertcT. | Wirth und Steinbruchbesitzer Wilhelm Dahlmann Das Konkursverfahren über das Vermögen des | zeichniß und zur Besch ußsa\\ung der Gläubiger : In das Handelèregister ist heute Folgendes ein- E mon i ; ; on u Blombacherba, Bürgermeisterei Nonsdorf. Jfidor Albert, Kaufmann in Neustadt a. Haardt | über die niht verwerthbaren Vermögensstücte auf Spezial- Spezialtarif 11 Svezialtarif 111 Spe- | Sezial- aéfrautis F E : | Breslau. _ On Mane E A Dessan. Handelsrichterliche [7784] S ee 30. April 1886 begonnen. (Pfalz), wurde dur Beschluß des Kal. Amts- den “2. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr, tan E i peztaltarif 111, ¡ial- tarif V j 71. Bei Nr. 1945 des Firmenregisters, woselbst _In unker Gesellschaftöregister it eute U i Vekanntmachung. L A Elberfeld, den 6. Mai 1886. gerichts daselbst vom 8, Mai 1886 auf Grund | an Gerichtsstelle _— Sipungsfaal Termin an- Sammel- | 7 und 2 l) CiserneDampf-| 2) Eisen und [tarif 1V.[|Chamotte- # die Firma C. H. E. Baur zu Altona und als | die dur, ben Austritt E P 1) Jn der am 8. April, 1886 E A Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. L Es n A: â ; L s B Ï T; N 5 SYAT p Ga) 6 / Va d «L 3 L . L L , , . J R A ( 0 I z E H ort ov rtronars 2 t M M g L - rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleihs aufgehoben. beraumt, wozu alle Betheiligten hierdurh vorgeladen gut So U a0 kessel 2c. Stahl 2c Soda. | steine 2c i deren Inhaber der Fabrikant Carl Heinrih Eduard M L aal L e Dieban ‘hierselbst Seen Sand a S En, rieg Ge Königl. Amtsgerichts\chreiberei Nenstadt'a. Haardt. | werden. E S ; C SOE E : -— / Baur daselbft verzeichnet steht: offenen Handelsvgele _—+ Ut : 2 essauischen Landesbanu zu Dessau 11ï an s [77 ' i gerte] As 1DfA, % . e E S à Ae A à à à Daur DaleLolt vergetd) ‘L 3 ; folgte Auflösung dieser Gesellschaft und in unser | F des verstorbe Rentners Adolph Sattler zu | Elbderfelä. Bekanntmachung. [7790} Klingel, Kgl. Sekretär Das Schlußverzeichniß und die Schlußre<{Wnung 5000 100001 5006 | non | Ml; | 5 | L S Z Mit dem 7, Mai 1886 ist in das unter obiger | erfolgte Auflösung dieser Geellschaft | Stelle des verstorbenen Rentners Adolph Sattler zu R : E E A S MUtN( , Kgl. tar. - ! d | nu F 10000i ? ) 1E ) 1000017 LAOA ( F F | i s ; U DENT C DCOU L [ (l “e y i ec L O2 Ka Ev N op ; p Es Ota C va C e zelellidaftäreati ei Nr. 2144 : nebst den Belägen und den Bemerkungen des Gläu- | km Le (! e n | A E E dis E Ad ee eke L 10000 D Firma betriebene Geschäft der Fabrikant Hans | Firmenregister Nr. 6956 die Firma S. Mugdan bier | Magdeburg der Bankier Louis Schieß von da als | In unser Gesellschaftsregister bei Nr : bigerausscusses find auf der Gerichtsschreiberei 1 S S E S S are 8028 n uranerf E | ? igs (8028) Konkursverfahren. niedergelegt, 1 [409] 1,22

| | | ; pat ‘de - T : Hten Vers ; Fri Ba «& Cie. mit dem Siße zu Ba A N E A S D T T E i : einae n worden. P d edachten Versammlung | mal Friedr. Bayer 11€ digt F. D E 22] 0,79 | 0,61 | 0,60 | 0,52 | 0,43 | 0,60 | 0,52 | 0,43] 0,52 | 0,44 | 0,37| 0,43 0,43 getreten und wird dasselbe von der nunmehrigen | hier OMAGNIGR 0E Mai 1886 2) Sodann find_in der bei hlofe $ na er- | Elberfeld ist heute Folgendes eöngetragew In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tracheuberg, den 7. Mai 1886. | | | | | | | | Handelsgesellschaft unter der Firma C. H. E. Vreslau, den 5, Mai An z iht Abänderungen der Statuten bes<lo}en und na 4 E O E N s: i He T +3 da Da ntali ha : F ate i Top Fol p N »11 A : v Ct c . ah E c F Ö »e 3 C, . F ( Se ther (Bene Ut 3 VOTDEN : - Kaufmanns Friedrich Steinkopff zu Parchim Königliches Amtsgericht. als Transitfäßze im Verkehr von den Deutschen und Niederländischen Verbandstationen nah Cydtkuhnen Baur «& H. Bock fortgeseßt. ) Königliches Amtögerich folgter höchst landes herrlicher A N od: Ba E isaient Selebril Mis (A aut bein ist zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten For- unter der Bedingung angewendet werden, daß die Sendungen von Eydtkuhnen na den russischen Stationen 11. Bei Nr. 933 des Gesellschaftsregisters die am A E, rom | Handelsregister unterm 22. April S Boe AEEN M Gia S der Géselltdaft ausaetreten Q D C Ô D È / ç / g V ¿F0r- . H o. Kursk tranf. (F h ‘for E ‘D Der 5 ilo Ai P F ny bow M Ca Nd E m i on A T G 9 G B Breslau. Vekanutnachung. [7778] h K de aus welchen in Gemäßheit des Mrt. 210 Cc. OorItande e Ci o : Loge ci, derungen Termin auf Tarif- ie. Veräuderunacu Ful D e auv O N lostow) unter Beachtung der Vorschriften des Eydt 7. Mai 1886 unter der L Gn D. ars E S nee Sine E O Ne 6008 Es L a o 18 ult T9804 ved Elberfeld, den 7. Mai 1886. den 2, íIuni i886, Vormitta 8 101 Uhr L ú ps i: et ubßncner ranhittaris vom L Car} 900 weiter efördert werden. & H. Bock zu Altona egonnene Hande 3gesell- D He 0 C eh el De e N E 2 N des Net 8ge eßes vo O OOL ero k/ Fni Ties Amtsgericht. Abtheilung F. vor dem Großherzoglichen Amtégeridlie bierselbst Der deutschen Eisenbahnen. Bromberg, den 7. Mai 1886. haft der Fabrikanten Carl Heinrih Eduard Baur | löschen der Firma A. Gesekus Hier heute eing wird, daß: Königliches gs

e 7 Se S ¿ E Ï y L 5 S N 2 A 34 Et F Betrc 30 anberaunt i Nr. 11. Königliche Eisenbahn-Direktion als geshäftsführende Verwaltung. und Hans Bock daselbst. tragen worden. a. neu auézugebende Aktien auf den Betrag von Parchim, den 8. Mai 1886.

j |

>gut.

Für Stü

O

kg

h Ee j S apo Ei Ha ha Bas Gan Louis T 5 i: 8rath8 aewähIt word Afktiengesells<haft in Firma Farbenfabriken vor= Bock zu Altona als Handelsgesellshafter cin- | und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Mugdan | Mitglied des Verwaltungsraths gewählt worden. Aktiengesellshaft in Firma F f

Altona, den 8. Mai 1886. Vreslau, den 9. Mai 1886. mindestens 1000 1 gestellt werden müssen, Elberfelä. SBefanntmahung. [7789] Havemann E Bekanntmachung. j Königliches Amtsgericht. Abtheilung U a. Königliches Amtsgericht. b. Denn macungen der e d rets A In unser Handelsregister ift heute Felgendes cin= L E C N Juni d. F S e C G I opas : : S E 3 i; y hen Reichs-Anzeiger, dem Anhaltishen Staats- | „ZJa5s L Gerichtésschreiber des (Sroßherzogli< Mecklenburg- | R S U A D: M au) der Strecke [775 I z Bekanntmachung. E Die neuen Tarife sind in den Expeditionen cin- ; n 7774] | Breslau. SBefanntmachung. [7780] [Om Y L A e 48 der Magde- R E Schwerinschen Amtsgerichts. A C BU dem diesseitigen, vom 1. Oktober 1880 gülti- zusehen, daselbsi auch käuflich zu haben. Bonn. Bekanntmachung. _ U 2 Fn unser Firmenregister ist Nr. 6938 die Firma: O 2 u ufol N haben, daß jedoch | c n s ge E r. S E | Sommerfahrplanperiode versuchsweise zwei neue | gen Lokal-Personen- Tarif sind inzwischen die nach- G r, den 1. Mai 1886 Î Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das | M unser ¿Firmenregi S C * | burgischen Zeitung zu erfolgen haden, daß | Handelsgesellshaft in Firm S Sre in folgenoem Sb R N N ena Vanunover, den 1. Mai 1886. D C A Oscar Lwowski solche bereits als gehörig veröffentlicht gelten, wenn | Seiedrihs mit dem Sive zu Elberfeld —: [8034] F onfursy op { | Düge_ in folgendem Zahrplan ver ehren : stehenden Nachträge erschienen : Königliche Eisenvahn-Direction : hiesige Handels - Gesellschaftsregister bei Nr. 274, lor und: als: berei - Subabeu: ded Kaufmann. Osear A S R Nota Alizeiqer und tin | Bee E E L L RLSO crfayren. | ZUg 567 ab Berlin 1055 Nm.,, an Oranien- 1) Nachtrag V., gültig vom 15. Juni 1882, : / woselbst die Aktiengesellschaft sub Firina: hier Un S eren Sn S S ne cinmal im Deutschen Neihs-2 nzel 0er Un Gub Die Gesellschaft ist duz Hegen eitige _Das Konkursverfahren über das Vermögen des | O E Nas, L S M A O O ISSS B : „Bonner Baut für Haudel und Gewerbe“ Mes e Ma 686 worden, Anhaltischen S E A einfunft aufgelöst Der Stuckateur fräßeren Kaufmanns Herinaun Neckel zu Vlan | ZUg 568 ab Oranienburg 5.19 Vm., an Berlin| 3 U E SUNELSSO Am 15. Mai d. Is. wird der an der Bahnstre>e mit dem Sitze in Boun vermerkt steht, folgende DVreslati, Cönialid Et E sowie daß ferner er Berellf> sblätte Pes fh Schäfer zu Elberfeld seßt das wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins E N Bm. s 2) O «„ 1. September 1883 ab, | Sangerhausen Erfurt zwischen den Stationen Eintragung erfolgt: Königliches Amisgericht. gen Sr a der Gesell]astsdlatler zu be unter (e verter J E \ierdurh aufgehoben. i Velde ZUge halten auf allen wishen-Stati 5 E ne mMagn t} 0 p12 A, Ss E G domtalichen Not S efer in : : BBA lteßen Har. 5 9) unter Nr. 3510 des Firmenuregitter8s dle B ven 7 Mai !=86 nach A ß E 6) L ge en M vatNovamber1888, Dberröblingen M d. Helme und Artern belegene S A Br Eus ta e Breslau. Bekanntmachung. (781] A den 22. April 1886. A Schäfer & Friedrichs m E R l Deelin ir: Mai 1988 6) A QUiUg vom 20, Mat 1884 ab, | Haltepunkt „Voigtstedt“ für den Personen- und Bonn dbeurkundeten Beschluß der Gener Nuf In unser Firmenregister ist Nr. 6940 die Herzogli Anhalt. Amtsgericht T: =! L S E S S Srozzerzogliches Antsgericht. er ai e An A 7) X1,, ausgegeben im Monat September | Gepäkverkehr fowie für die Beförderung von Hunden der Aktionäre vom 29. April 1886 wurden zu Auf- ita Ee ; Derzogtich A vgeriL. Elberfeld und Al Deren nbaber Du A 4 Z ä . 49 E p / L E L s Z 1 e U N 5 T7 E E C E Tytodrt cte tellt. M Zur N E König iche Eisenbahn-Direktion. 5 1884, auf Hundebillets eröffnet werden. sfichtsrathsmitgliedern gewählt : L ibe V Hans Kifßling V e S Fcld, v 2 Mai 1886 E [7751] M M q 7 h 1 Gas Die ns findet bis auf Weiteres 2 r O O Obladen, hier und als deren Inhaber der Gutsbesitzer Hans E [7785] E Soi ali Des Amts rit. B Gtr 7 354 ¡nur in der Nihtung nah Voigtstedt statt. Dat zu Lannesdorf, b, Sladirc C E Sen 1 ei Bres] ‘ingetrage - s MELSS Königli®des Amtsgericht. 5 : & - 3bezirk L 9) "T3 rut E r tung nad gtste att. as Ne ift Se ling zu Poepel bei Breslau heute eingetragen ase » Suoide e es hiesigen E E MN T E [3082] Konkursverfahrer Z Eisenbahu Direktionsbezirk Altona. _ 9) XIIL,, gültig vom 1. April 1885 ab, auf der Station Voigtstedt aufgegebene Gepäck Bäckermeister und e, Philipp Greve, Kausmann, M A Dao E. Dujolge Tegliguno 2E Céitiaan OL L sayren, d: Sn [Ur den eut <-Skandinavischen Eifen- 10) L X á S USSDELaB wird unevrpedirt befördert und auf der Bestimmungs- au<h Rentner, Beide in Bonn wohnend, und D zl den 7. Mai 1886 Königlichen Amtsgerichts, UVI, t Vot Jet ge Nr. 8220. Das ®Lonkursverfahren über das zahn-Verband vom 1. Juli 1877 tritt _mit Gültig- Das Nähere ift auf dem diesseitigen Verkehréblireau station abgefertigt. zwar diese drei für drei Jahre, 2) Mathias E V5 f lid 5h Amtsgericht Tage ist unter Nr. 1226 S E Vermögen des Möbelßändlers Gustav Löw in A G G el a@ras XVI. in Kraft, L 99 zu erfahren. | Magdeburg, den 7. Mai 1886. : Schmitz, E zu un auf zwei Fahre os N O E registers die mit dem 1. Mai d. J. am htesigen Raftatt wurde, nahdem der in dem Vergleichs- eie nderwelte 7Fa)ung der Beftim- &ranftsurt a. M., den 5. Mai 1886 | “Köni liche Ei b Di : und 3)a Joseph Hartzem, Kaufmann zu Bonn L 5 G. ep Orte zum d ¡MA Hasta , )»dem d Ber( 3 S Sa : N E EET l . (al 1556. gliche Eisenbahn-Directiom. S E : ; d ter - Einträge. ; E ; T; - = S ¿S heu termine vom 20. April 1886 angenommene Zwangg- | UUng 11 Vetreff der Tarifirung von Hopfen zur Königliche Eisenbahn-Direktion. E wohnend, und þ. Heinrih Recht, Wirth zu Mean ¿MANAN Negt ior A einge- | richtete Firma: L 5 eingetragene Firma E. F. Ste#>el i deute vergleich dur< re<tsfräftigen Beschluß vom gleichen Gullibrung fommt. : i A | [7754] î Roisdorf wohnend, und zwar diese beiden letz- Nr. 7237. In das Fir g „-KFeuter «& Lindenberg Elbing, den d. Mai 1886. E Tag beitätigt ist, aufgehoben. gs un O Mes __. S Bezugnehmend auf unsere Bekanntmachungen vom teren blos auf ein Jahr. Ans 372. Firma Josef Berg in | und als deren Inhaber: Königes Am#Ægerit. Rastatt, den 6. Mai 1886. "O iche Eisenbahn-Direktion, [7757] Bekanntmachung. 15. März und 28. April d. J. betreffend die Ein- / Vonn, den 7. Mai 1886. B N sal S N 1) Herman Keuker, E Großherzogliches Amtsgericht. es: Sar O der Verwaltungen M Für die Artikel Baumwolle, rohe, Farbehölzer und | führung neuer Güter- und Vieh- 2c. Tarife für den l Königliches Amtsgericht. I. dds “2. 4. Firma Benedikt Hirs< in 2) Gustav Lindenberg, Elbing. __ [T9] Der Gerichtsfcreiber : es Veutl[<-Skandinavischen ECisenbahn-Verbandes. Quercitron, Häringe, Felle und Häute, Gambir und | Verkehr S Schmidt. : E

Beide Conditor zu Düsseldorf, eingetragen worden. E R N > i 1896. i aw rafe (H S ik Ul 5 z - 2 : e U or t p Aotehnuina do ZUfolge DBeruguag Von « Al O 2 [7759] Ret Deer d, e e e Kaffee, 1) zwishen Stationen des Eisenbahn-Direktions- j A A 9 das P: Briras A2 90. Nathau Drach in Ober- | „Jeder e e E demselben Tage dis unter Iz. 123 eingetragene Firma ä : : O é Kalla, Pfeffer, Piment, Rohtabak, Ka ao, roher bezirks Hannover (eins<ließli / Firmenregisters Firma J. Be 1 L A S Vlrma Und Dertrelung Fel SC\EL Cut ve Ms g Sehaumbu deren Zniader der Kaufmamæ [7741] Kg fursy f l E Eisenbahn-Direktionsbezirk Altona. Petroleum und Naphtha, Reis, Käse, Kindermehl; und D I A e iger : wurde heute eingetragen: [7775] | grombach. 4 2 David Stein in | Düsseldorf, den 4. Mai 1886, T S, ist, int Firmenregister gelöf{hT i niursverfagren. Frachtermäßzigung für Heizfohlen der See- | Mil, condensirte und conservirte, im Verkehre der seits und den Stationen des Eisenbabn- j Die Che des früheren Inhabers Otto Bercher | . Z. 130. Firma Davi E DPUR L und unter Nr. 155 des Getellschaftäregüsters die e t iei pte E Q " ä fir So k E S! \ I ne S e y 9 x R j S E c i Lo ada 8 PäntaltGen Azmt8gertOts 10 EEE D R A n dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fam BTeE 2c. und In den Export. Hafen-Stationen Bremen, Bremerhaven, Geeste- Direktionsbezirks Magdeburg andererseits 4 mit Karoline, geb. Lösch, ist dur< den Tod des Minugolsheim. A Mayer Falk in Unter- Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts, Firma A. Scßaumburg Gutsbesigers Ernst Trevs auf Gr. Weden ist x I. Die n L zu 2 1—I1V der Vorbemer- | münde, Brafke, Nordenhamm, Harburg, Cuxhaven, 2) zwischen Stationen des Eisenbahn-Direktions- | Ersteren aufgelöst. ZU as C 7 Abtheilung 11. Geæ&eUlsMaîter : s ç Le eri WA ce E E B 6 : I 2 ç ean p E , Q: - d A 7 37 R / T j V 5 z f , g: CEA Ly . Es e - ï q“ A W ® _— y h N zur Abnahme der Slhlußrehnung des Verwalters | kungen N A usnahmetarifen vom 1. Juli 1882 Hamburg, Altona, Ottensen, Kiel, lensburg, bezirks Magdeburg einerseits und den Sta- j Jebiger Inhaber der Firma ist: S B 172, Firma Frauz Joh. Lor. Mohr : A 1) die Wüttwe Mathilde Schaumburg und zur Erhebung von Einwendungen gegen das | für die C STICLUg von Steinkohlen, Braunkohlen, Lübe>, mit Stationen der Hessishen Ludwigs-, der tionen der Großherzoglih oldenburgischen H Karl Groschup, Bierbrauer in Breisach. _ZU D. T r C O e i [7786] Lettau, in Elbing, Stblußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>- | Kokes und Briquets in Sendungen von mindestens | Pfälzischen, Main-Ne>kar-, Badischen Staatsbahn, Staatsbahnen andererseits : M Ehevertrag d. d. Breisach, den 15. Januar 1886, | in Bruchsal: ist erloschen.“ Düsseldorf. Zufolge Verfügung des hiefigen 9) August Martin Eri Schauæadburg, gedoren sictigenden Corderungen der S{lußtermin auf 90 000 kg A bei Frachtzahlung für diefes Ge- | der Eisenbahnen in Elfaß Lothringen, der Württem: bringen wir hierdur< zur Kenntniß, daß die ge- # mit Karoline, geb. Lösch, nah welchem das gegen- Lg d A Gliarus in Bruchsal: | Königl. Amtsgerih?s, Abth. 111., vom beutigen Tage “2 22 Nuvaidec C : den 26. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, |wiht im Verkehre von Stationen der Cisenbahn- | bergischen Staatsbahnen, mit Bodenseeufer-Stationen, | nannten Tarife nunmehr am 1. Juni d. X zur Ein- M wärtige und künftige, durh Erbschaft, Schenkung | Zu D. D. E Q Firma, Lazarus Lazarus in | ist unter Nr. 1228 des Handels-Gesellschaftöregisters 3) Elsa Emilie Johanna Schaumburg, geb. vor dem Königlichen Amtsgericht bier)elbst bestimmt. | Direktionsbezirke Köln (re<tsrheinis<), Köln (links- | sowie mit Sranfkfurt und vorgelegenen Stationen | führung gelangen N F # oder sonstigen unentgeltlichen Rechtstitel anerfallene, | Der Inhaber der Firma, az ae die mit dem 1. Mai ds. Js, zum Betriebe eines tech- “* 94 April 1880 Das Sclußverzeichniß und die S<{lußre<nung | rheinish) und Elberfeld bezw. der Dortmund —(Sro- - / : : Q tein, in Bruchsal, führt das Geschäft, soweit | nischen Bureaus und eines chemif<hen Laboratoriums nitt dem Bemerken eingctragen, dak die Geieik+ y j Q f 5 Ç ee. : S t B11 v î - Ö n\tein, 1n Druc)\c ' LUs V F ' E GTN Q. » pp oto» Ft . d p 2 D is Ta T NTA S ne-Dog 4 ) M im Westdeutschen Ver- | Tarifsäße eintreten, behalten letztere noch bis zum y Schulden von, der ehelihen Gütergemeinschaft aus 3 den Kl iderwaarenhandel betrifft, unter der gleichen | am hiesigen Orte errichtete Firma: hafter zu 2 und Z durch die Gesellschaftern, uw N L L aa 1L An Stell i Mus | : bande und îm preußis<hen Staa!sbahnverkehre zwei | 30. Juni d. J Gültigkeit. F geschlossen bleibt bis auf den Betrag von 100 4, | es A e G ; „Weguer «& Dr. Vraß 1 ibre Mutter und Vormünderin vertreten werdes. Ratzeburg, den 6. Mai 1886, qu2, An Skelle der zu T zur Aufhebung gebrachten neue Sechafen-Ausnalhme- Tarife mit theilweise er- Exemplare der neuen Tarife sind zu dem den- % welchen Betrag jeder Theil der Gemeinschaft über- Gta D 476. Firma Karl Tritschler in | und als deren Inhaber: Í Elbing, den 7. Mai 1886 A A Fischer, : Se Nas terie vom 8. Mai ab die folgende: máäßigten Fractfägen in Kraft. Die Frachtsäße für | selben aufgedruckten Preise vom 25. d. ‘Mts. ab 4 läßt, fo daß das gemeinschaftlihe Bermögen aus es O ENS E 1) Otto Wegner, Ingenieur, 0 \TÉ 1ho dos ant Mrantén ori N À E en - P, I P T D C P N L D E A s h V d . 9 a E E Éo o é S L . C / ¿i Zerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Fur Kohlen-, Kokes- und Briquets-Sendungen, Palmöl, Palmkernöl (Palmnußkernöl), Cocoënußöl | dur die Gütererpeditionen der Verbands-Verwal- : dieser Baarschaft und der künftigen Errungenschaft | Oef balor ift Karl Trits{ler in Oestringen ; der- 2) Wilhelm Braß, Dr. philos., Chemiker, s ; S welche nachweislich A Tr aer, | Der bisherigen Seehafen-Ausnahme-Tarife gehen einst- | tungen fäuflih zu beziehen. ; besteht. Der Auss{luß des. gegenwärtigen beweg- | nya eet vie Ra \nfabrikation und ist verehe- | Beide zu Düsseldorf wohnend, cingetragen worden. i . ITTO8L [8032] Konkursverfahren. | e Peizwede des See- ee Sus S tel unverändert in den ordentlichen Tarif über. | Ueber die Höhe der neuen Tarifsätze ertheilt das l lichen Vermögens geschieht niht im Stück, sondern e L vine “Deb. Bendi, von Bruchsal, ohne | Jeder der beiden Theilhaber ist berechtigt, die Fixma mten. Z Det E L : : : | ahrtvetrieves SBerwendung finden oder über | Hierüber gelangen gleidzeitig Nacträge zum W. t- | hiesige Verkebrsbure N T d Werth nach l ' S l Bi Y À id nd die Ge}ellsbaft zu vertrete Hus Biatt 26 dee Wenigen VAandeièreguters 11 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Siu a2, GNIENNS Buden over UDe 1 torbant a, (0 cawtrage zum West- | hiesige Verkehrsbureau auf Verlangen \chon gegen- em W A : Errichtung eines Ehevertrags. zu zeichnen un Sejell}wast z1 : 1 MUE Ss A N A f ¿ren 1 Dag rmoge S D irg oker Harburg zur überseeis{<en Aus- deutshen "Verbands-Gütertarife Theil ärtiq 2 l ; Breisach, den 6. Mai 1886 Wer ung enes e ; üsfeldotf, den 6. Mai 1886 beute zu der Firma: Abfuhr-Justituts-Juhabers Herrmann Scheib E V ( V eu : s-Qutertarise Theil 11 und | wärtig Auskunft. reija c), L : C zesellshaftsregister wurde eingetragen : Düsseldorf, den 6. Viai 1556. Î 8 ¡jefcldît L , e fuhr gelangen Heft 1—15 zur Ausgabe. Letzter: ; s Amtsgericht In das Gesellschaftsregiste eingetrag I 2A . H, Alders hiefc A Ler ¿r S: R E ) A ( jen, : i ‘gabe. Leßtere enthalten au< | Magdeburg, den 9. Mai 1886 Gr. Badisches Amtsgericht. F I Ti 1fer - Oest: Thunert, Ve Y in Schweidnitz (in Firma Schweidnitzer Abfuhr: | wird Fra A N43 S C S SOIET( IMZEI 6 gdeburg, den 9. Mai 1886, Í Zu O. Z. 145. Firma: Helferich « Oef E N R G A Saab. Jrstitut Ceres H. Scheibe) if f Ses L 10M | E Srahtermäßigung von 5 pro 10 000 kg een sür den Güterverkehr der Station Königliche Eisenbahu-Directiou j Ganter. vei l Buda: Wera Greven S An Amtöggr.1hts, R ist erlos@en.* 7 E A P eUr E Don A Hamburg. S 8 theilt f E 7 ? s Ce Abtheilung 111. „Die Firma O MCR, dem Gemeinf<uldner gemachten Vorschlags zu einem | Für die (Srbringung des Nachweises werden Die Scehafen-Ausnahme- Tarife des Westdeutschen Namens der betheiligten Berwaltungen. j [7847] „Die Gesellschast hat aufgehört, die Firma P7821 s Emden, den H. Mai 1886. Anaëhn cid Nor i Liâts Ls dir e ; A t R , “S apt E S Uu 2 Co X 2 6 . : A OZ __ Gt Ba Verrath n E lie MeGbermin in Verbindung „mit | gegen die bisherigen erleihterte Bestimmungen er- | und des Vansfeatish-Nheinis<-Westdeutschen Ver- Redacteur: Riedel. # Bremen. Sn das Handelsregister ist eingetragen | loschen.“ » Mai 1886 G [7787] Königliches Amtsgericht. 11. em auf den}feiven Xag ‘anberaumten allgemeinen ait: ai s dur Ens in den Güterexpeditio- | bandes vom 1. Juni 1879 nebft Nachträgen und die | Berlin: 4 den 7, Mai 1886: Bruchsal, den 5. Yai 1980, | nen befannt gegeben werden i:

Elbing. Bekanntmachung.

Die unter Nr. 54 des Profkurenregistens einge : : Prokura des Kaufmauns Albezb: Betriebe einer Zu>erwaarenfabrik er- | Mach für die zub Nr. 76 des

„mit : 4 , Z j t ges ; dessen Wittwe, Agathe, geb. L i | ; E der Directionsbezirke Hannover und Frankfurt a. Y Zoweit dur di 14 taant f beweglihe und unbeweglihe Vermögen sammt G ist gestorben ; dessen W , , ncbst den Belägen sind auf ter Gerichts {reiberei | nau—Enscheder Eisenbabn na< Hamburg und Har- | treten mit dem 15. Mai V t A iee c erelerven Grhöhungen der ‘ighetigen j en i

niedergelegt. | burg tritt mit dem 7. Mat außer Kraft.

Alt g H Id? 4 Königliches Amtsgericht.

A.zc E ; S | f 2 9 Ä É QOuk age Nerfü ung des biesigen n Prüfungêtermin auf beiden Auf e / - Y . Am 1. Avril 1886 Gr. Bad. Amtsgericht. Düsseldorf. Zufolge & e(UN E LRE

Da i 188 ; y Én : E S Zulammenstellungen vom 15, December 1885 J Frpedi S h L Banck «& Finke, Bremeu: Am 1. Apri Ov a L A6 D n Amtsgerichts, Abth, Uk, vom heutigen den 25. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr, T1. Vom 8. Mai ah werden die für die Benutzung ' treten bamit außer Kraft. S : “c E L L ist die Prokura des Hermann Kühlke erloschen, Armhrustev. Königlichen Amtsgericht culg

D Y C e è V OUL? T.