1886 / 115 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[8877] Wülheim a. d. Ruhr. In unser Firmen- register ist unter Nr. 551 die Firma:

Leo Küppers f und als deren Inhaber der Kaufmann Leo Küppers Hierselbst am 6. Mai 1886 eingetragen. Mülheim a. d. Nuhr, den 8. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

Neisse. Vekanntmachung. [8694] In unser Firmenregister ist die unter Nr. 180 ein- getragene . Firma: G. Ad. Harmseu mit dem Sitze in Neisse

Heute gelö\{<t worden. Neisse, den 10. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

Norden. Bekanutmachung. [8695]

In das hiesige Handelsregister ist eingetragen :

1) am 3. Mai 1886 zur Firma J. Bartels (Fol. 330)

„Die Firma ist erloschen.“

2) am 5. Mai 1886 zur Firma Schrader «& Comp. (Fol. 372)

Col. 4.

Auf Antrag des Mitinhabers, Kaufmanns G. Krause in Bremen ist die Handelsgesellschaft dur retskräftiges Urtheil des Königlichen Amtsgerichts

orden vom 29. Januar 1886 aufgelöst und der Mitinhaber, Kaufmann Schrader, dessen Aufentbalts- ort unbekannt, verurtheilt, seinen Antbeil an den Activen der Gesellschaft auf den 2c. Krause zu über- aa a in die Löschung der Firma zu willigen.

ol. 9. „Die Firma ist erloschen.“

3) am 8. Mai 1886 zur Firma J. C. Fischer : „Die Firma ist erloschen.“

4) am 8. Mai 1886 zur Firma Simon J. Stahl {FoL 52)

Col. 3. Der Mitinhaber Simon I. Stabl ift am 3. d. Mts. ausgetreten und der Kaufmann Lazarus Simon Stahl zu Norden eingetreten.

Col. 4. Jeder Inhaber ist befugt, dic Firma zu vertreten.

9) an demselben Tage (Fol. 385)

Firma: Gottfr. de Löwe.

Ort der Niederlassung: Nordernéh.

Inhaber: Kaufmann Gottfried de Norderney.

Norden, den 10. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht, Klinkenborg.

Löwe auf

Posen. Handelsregister. [8697] In unserem Gesfell'aftsregister sind bei Nr. 278, woselbst die Handelsgescll{<aft in Firma Herzog «& Gebr. Rothholz mit dem Sitze zu Schwersenz gaufgeführt steht, zufolge Verfügung vom beutigen Tage nachstehende Cintragungen bewirkt worden: I. der Kaufmann Herrmann Nothholz ist aus der Handelsgesell\haft auêgeschieden. II. Die Firma der Gesellschaft is geändert in „Herzog & Rothholz““. Posen, den 12, Mai 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

Posen. Handelsregister. [8698] _In unserem Gesellschaftsregister ist zufolge Ver- fügung vom heutigen Tage unter Nr. 441 die s\eit dem 7. Mai 1886 zu Posen bestehende Handels- gesellshaft in Firma Vraun & Rothholz, und sind als deren Gesellschafter :

1) der Kaufmann Wilhelm Braun zu Posen,

2) der Kaufmann Herrmann Rothholz zu Ober-

Wilda,

cingetragen worden.

Ferñer ijt in unserem Register zur Eintragung der Ausschließung oder Aufhebung der ehelichen Gütergemeinschaft beute eingetragen worden :

I. unter Nr. 764, daß der Kaufmann Wilhelm Braun zun Posen zur Zeit Mitinhaber der a Braun «& Nothholz dafelbst, Nr. 441 des Gesellschaftsrcgisters für seine Ehe mit Jeauette, geb. Braun, dur< Vertrag vom 6. November 1872 die Gemeinschaft: der Güter und des Erwerbes ausgesHlofsen bat:

IT. unter Nr 75, daß der Kaufmann Herrinann Rothholz zu Ober-Wilda zur Zeit Mitinhaber der Firma Braun & Nothholz zu Posen, Nr. 441 des Gesellschaftsregisters für seine Ehe mit Emma, geb. Weisßbein, dur< Vertrag vom 17. November 1885 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{<lossen hat.

Posen, den 12, Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Potsdam. Vekanntmachung. [8696] „In unser Firmenregister is unter Nr. 874 die irma Sugo Rau, mit dem Orte der Nieder- affung Werder und als Inhaber derselben der Kaufmann Hugo Rau zu Werder zufolge Verfügung vom 8. d. Mts. beute eingetragen.

Potsdam, den 10, Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

[8699] Mennerod. Jn das Genossenschaftsregister ist zufolge Verfügung vom Heutigen unter Nr. 1 (früher 12) bei der Firma Vorschuf;-Verein zu Emmerichenhain Eingetragene Genossenschaft in ‘Colonne 4 eingetragen worden :

An die Stelle des verstorbenen Cassirers August Grimm zu Emmerichenhain ist in der am 11. und 18. April l. Js. stattgehabten Generalversammlung Kaufmann Wilhelm Shüß zu Rennerod gewählt worden.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 5. Mai 1886.

Rennerod, den 5. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung. ofmann.

8700] MeoscocK. Jun das hiesige Handelsregister if laut Verfügung vom defitièes Tode zur Firma Nor- dische Versficherungs-Actienbank eingetragen : Col, 6. In der Generalversammlung vom 9. Mai 1885 i die Erhöhung des und- kapitals der Gesellshaft auf eine Million Mack dur< Ausgabe ncuer Aktien bes<lofsen. Mosto>, den 13. Mai 1886. Großherzoglihes Amtsgericht, Abtheilung I.

Stypmann.

Schwetz. Sefanntmachung. [8703] Die in unserm Firmenregister unter Nr. 224 ein- getragene Firma N. Riese ift erloschen. Schwetz, den 11. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

[8878] Seesen. Die im biesigen Handelsregifter Fol. 50 eingetragene Firma : Herm. Rauschenberg « Co. ist, -- von dem Inhaber derselben aufgegeben, heute getösht. s Seesen, den 11. Mai 1886. Herzoglihes Amtsgericht. W. Haars.

Siegen. Handelsregister [8881] des Königlichen Amtsgerichts Siegen. An 5. Mai 1886 sind Meine Eintragungen

erfolgt: I. In das Gesellschaftsregister unter Nr. 239 bei der Firma M. Neff Nachfolger in Siegen in

Col. 4:

Die Gesellschaft is dur< Vertrag vom 21. April 1886 aufgelöst. Das Handelsgeschäft nebst Firma mit sämmtlihen Aktiven und Passiven die Immobilien und die darauf eingetragenen Schulden jedo< ausgenommen ist auf den Gesellschafter, Kaufmann Friedrich Klingspor zu Siegen allein übergegangen; weß- halb die Firma hier gelöst und unter Nr. 536 des Firmenregisters neu eingetragen.

17. In das Firmenregister ist unter Nr. 536 die Firma M. Neff Nachfolger mit dem Site in Siegen, und als deren Inhaber der Kaufmann Friedri< Klingspor zu Siegen am 5. Mai 1886 eingetragen.

5 [8705] Stettin. In unser Gesellschaftsregister ist heute unter Nr. 892 bei der Aktiengesells<haft in Firma : Stettin-Bredower Portland-Cemenut-Fabrik zu Stettin Folgendes eingetragen : Dur Beshluß der Generalversammlung vom 28. April 1886 find die $8. 3, 9, 12, 16, 23 bis 25, 27, 29, 31 und 33 des Statuts ge- andert; der $. 17 desselben ist ganz Pee ales. Von den Vendecungen is hervorzuheben, daß den in $. 3 bestimmten Gesellschaftsblättern der Deutsche Reichs-Anzeiger hinzutritt. Be- glaubigte Abschrift des Beschlusses befindet si Band I. Blatt 38—43 der Gesellschaftsakten. Stettin, den 10. Mai 1886. Königliches Amtsgeriht. Abth. XI.

[8704)

Stettin. Der Kaufmann Rudolph Kasten zu Stettin hat für seine in Stettin unter der Firma e-Hen>ert & Kafien““ bestehende, unter Nr. 2033 des Firmenregisters eingetragene Handlung den Kaufmann Richard Blumwe und den Kaufmann Johannes Just, Beide zu Stettin, zu Kollektiv- Prokuristen bestellt.

Dies ist in unser Prokurenregister unter Nr. 745 beute eingetragen. .

Stettin, den 11. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung XI.

StoIp. Vekanutmachuug. [8706] Die unter Nr. 267 unseres Firmenregisters ein- getragene Firma M. Kurni> Nachfolger, ift dur< Vertrag auf den Kaufmann Alfred Fus hier Gange und dies heute im Firmenregister ver- merft. Stolp, den 3. Mai 18836. Königliches Amtsgericht. StoÏïp. Vekanutmachung. [8707] Im Firmenregister is folgender Vermerk einge- tragen : 1) Nr. 335. 2) Colonne 2. Bezeichnung des Firmeninhabers: der Kaufmaun Alfred Fuchs zu Stolp. 3) Colonne 3. Ort der Niederlassung: Stolp i. Pom. 4) Colonne 4. Bezeichnung der Firma: M. Kurnik Nachfolger. 9) Colonne 5. Zeit der Eintragung: Eingetragen zufslge Verfügung vom 3. Mai 1886 an demselben Tage. Stolp, den 3. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. I. Einzelfirmen. [8600)

K. A. G. Göppingen. Göppinger Gelatine- und Leimfabrik von G. Krum, Göppingen. Gottlob Krum, Papierfabrikant in Göppingen. Die Qa it erloschen. (1./5. 86.) Göppinger

elatine: und Leimfabrik von G. Feter, Göppingen. Gottlob Feßer, Mechaniker und Händler aus Gingen a. d. F., nun in Göppingen. ( 1./5.86.)

K. A. G. Gmünd. Anton Herzer, Gmünd. Anton Herzer, Kaufmann in Gmünd, Gold- u. Silber- waarengeshäft en gros. (8./5. 86.)

K. A. G. Hall. . G. Vo>>, Hauptnieder- laffung in Hall. Babette Vok, Wittwe des Kauf- manns Carl Gustav Vo>k in Hall. Kaufmann C. G. Vo> ist gestorben und das Geschäft auf dessen Wittwe übergegangen. (4./5. 86.) J. Schaffert, Asenfabrik, Hauptniederlassung: Hall. Joseph Scaffert in Hall. (10./5, 86.)

K. A. G. Heidenheim a. Br. W. Klopfer u. Comp. in Steinheim, O. A. Heidenheim. Die Firma wird gelöst, na<hdem der Konkurs gegen dieselbe dur< Zwangsvergleich seine Erledigung gefunden hat. (5./5. 86.) M. Köpf jr. in Giengen a. Br. Martin Köpf, Schlosser u. Éisenwaarenhändler. Das Konkursverfahren ist na< Bestätigung des Zwangs- VerEOs ugs worden. (5./5. 36.)

. A. G. Oberndorf. Wilh. Kern in Lauter- ba<. Die Firma is in Folge Uebergangs des Ge- [Gie ul eine Gesellschaftöfirma erloschen. (6./5. 86.)

. A. G. Ravensburg. Gebrüder Spohn, És, Hanf- u. Abwergspinnerei u. mean se

eineweberei in Ravensburg. Julius Spohn, Fabri- fant in Ravensburg. Prokuristen: Theodor Rein- E 86) Eduard Stiefel, beide in Ravensburg.

K. A. G, Nentlingen. Julius Boley in Pful- alige: ulius Boley, Spezereihändler. (8./5. 86.) Albert Kaufmann.

andel m und Manu-

K. A. G. Notteuburg. Rottenburg. mis<htes arenges<äft. (3./5. 86.)

opfenhandlung, Tübingen. Jakob Herr:nann, por in Tübingen. (7./5. 86.)

II. Gesells<haftsfirmen und Fir juristis<er Personen. K. A. G. Stuttgart Stadt. Württemb.

bank in Stuttgart. Herr Rechtsanwalt, Regierungs-

rath Isidor Jordan is am 16. März d.

Perren Alexander Gesell und Wilhe

getragenen Vorstandsmitglieder mit einem die andeutenden Beisaßz zu zeichnen. (1./5.

das Statut theilweise ($. 5. 40. 42. 43 u. eändcrt.

blatt“.

stimmt “ünd-mindestens zwei Wochen vorher gemacht. (1./5. 86.)

und ist eingetheilt in 600 Aktien à 300 4, auf den Inhaber lauten. den Aufsichtsrath gewählt ;

Carl Beuerle. Ort und Tag der versammlungen, welche dur den Aufsichtsrath werden, werden 14 Tage vorher dur< die

sellsiast zu_ erlassenden Bekanntmachungen

außer im „Schwäb. Merkur“ und „Staatsanzeiger“

auh im „Deutschen Neichs-Anzeiger““. (1

hier. fabrik in Mannheim, Zweigniederlassung in gart. Der Gesellschaftsvertrag wurde in

Gesellschaft hat die Erzeugung und den Ver

erforderli<hen Materialien und

Zwe>. Das Grundkapital der Gesellschaft

durch Generalversammlungsbes{luß bis zum

mindestens zwei Mitgliedern Direktorenstellvertretern) besteht.

entlassen.

einen. Prokuristen.

ladung dazu muß mindestens drei Wochen

mit Angabe der Tagesordnung erfolgen. (1./5.

abgeändert. Der Vorstand besteht aus mi

die Vorstandsmitglieder zu vertreten hat.

a, von 2 Vorstandsmitgliedern oder deren stands

solche eineni

oder Stellvertreters eines

Prokuristen.

Verwaltungsrath und Aufsichtsrath abgeändert: der seither neben dem

in Art. 225a der Aktiengeseizesnovclle beze Wirkung bestellt worden. (1. woll-Kompaguie in Stuttgart. Herr Her

Derselbe zeichnet die mit dein Vorstandsmitgliede Herrn F. Müll mit einem Prokuristen. (1./5. 86.)

K. A, G. Hall. schaft : einer

Bagenach)enfabrik. Gesellschafter :

Die Gesellschäft ist aufgelö

Aktiven und fe gegangen, daher die unterblieben ist. (10./5. 86.)

Heilbronn. bronn. Zum Prokuristen wurde bestellt Amann dahier. (7./5. 86.)

L 2 Oberndorf. Lauterbach, Offene andel8gesellshaft, bestehend seit 1 1886. Kern, Goldleistenfabrikant in Lauterba beide Söhne, C. Alexander Kern und elbst. B 86.) M auterba<h. aus Lauterbach

und Joseph King daselbst.

e<sler in Pfullingen. ee Wechéler, it Weiß, Woll- fakturwaaren. (8.,/5. 86.)

Firma sind nur befugt die Theilhaber : Karl

Emil Glücfher in Emil Max Glü>her, Kaufmann. Ge-

K..A. G. Tübingen. Gebrüder Herrmanu,

dem Vorstand der Gesellschaft “a ait

m Körper ist rokura ertheilt worden in der Weise, daß jeder derfelben ermächtigt ist, die Firma neben einem der ein-

Pfandleih-Austait in Stuttgart. Die Aktionäre haben in der Generalversammlung vom 7. April 1886

Die von der- Gesellshaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen im „Deutschen Neichs- Auzeiger“, „Schwäb. Merkur“ und „Neuen Tage- Der Versammlungstag der ordentlichen Generalversammlung wird vom Aufsichtsrath be-

: Stuttgarter Gyps- geschäft in Stuttgart. Dur< Beschluß der General- versammlung der Aktionäre vom 1. März 1886 wurde das Gesellschaftsstatut theilweise abgeändert. Grundkapital der Gesellschaft. beträgt 180 000 M.

Der Vorstand wird dur< i der Aufsichtsroth ent- shéidet au< über die Art der Zusammenseßung des Vorstands und die Zahl der Vorstandsmitglieder. Alleiniger Vorstand (Direktor) if zur Zeit Herr General-

\hafts8organe bekannt gemaht. Die von der Ge-

Stadtgarten-Gesellschaft in Stuttgart. den Verwaltungsrath (Vorstand) der Gesellschaft wurde gewählt: Herr Louis Kommerell, Konsul a. D. 1./5. 86.) Vadische Aniliu- und Soda-

ordentlicher Generalversammlung der Aktionäre vom 25. Juni 1885 abgeändert und neu gane

allen Arten Farben und chemischen Produkten sowie die Herstellung aller, für den eigenen Geschäftsbetrieb ülfsprodukte zum

161/23 Millionen Mark und zerfällt in 27 500 Aktien im Betrage von je 60) « = 200 Thlr.,* es kann

betrag von 18 Millionen erhöht werden. Die Aktien lauten auf den Inhaber, können aber auf Verlangen auf den Namen des Besitzers eingetragen, auch wieder auf den Inhaber gestellt werden. Der Vor- stand der Gesellschaft ist die Direktion, welche aus (Direktoren ire: Die Vorstands- mitglieder werden vom ' Aufsichtsrath ernannt und issen. Die Firma der Gesellschaft wird rehts- verbindlich gezeihnet : 1) dur< zwei Direktoren oder einen Direktor und einen stellvertretenden Direktor oder auch zwei stellvertretende Direktoren, 2) dur einen Direktor resp. stellvertretenden Direktor und j Die Generalversammlung wird von dem Aufsichtsrathe, unbeschadet der Rechte des Vorstandes (Art. 236 H.-G.-B.) berufen. Die Ein-

Stuttgarter Gewerbeckasse in Stuttgart. Gesellschaftsvertrag wurde in der Generalversamm- lung der Aktionäre vom 5. April 1886 theilweise

zwei vom Aufsichtsrath ernannten Mitgliedern. Der Aufsichtsrath bestimmt, wer in Verhinderungsfällen e rzu t Die Fir- mirung der Gesellschaft erfolgt dur Unterschrift :

vertretern, oder b. von einein Mitglied des Vor-

1 ) Der Versammlungstag für Generalversammlungen wird rom Aufsichtsrath be- stimmt und mindestens 17 Tage vorher mit Angabe der Tagesordnung bekanut gemacht. Die Bestim- mungen des seitherigen Gesellschaftsvertrages über sind vollständig Aufsichtsrath be- standene Verwaltungsrath ist beseitigt. Die Auf- sichtsrathsmitglieder Direktor R. Keller und aut mann Gustav Stälin sind für die Zeit vom 5. 1886 bis zur nächsten Generalversammlung zu Stell- vertretern behinderter Vorstandsmitglieder mit der

/9, 86.) Vaum-

ist zum stellvertretenden Direktor gewählt worden. Firma giltig je in Verbindung

J+ Schaffert, Siß der Gesell- N Offene Banbeltaefe chaft La Betriebe

Scaffert in Hall und of uet Schaffert in Hall.

Y t und wird daher gelöscht. Das ganze Gesellshaftsvermögen einschließli der assiven ist auf Joseph Schaffert über- Bestellung eines Liquidators

K. A. G. Heilbronn. Leim- u. Düngerfabrik F. A. Wolff u. Söhne zu Adolf Geß,

j Goldleistenfabrik Wilh. Kern u. Söhne in Lauterbach.

fe Theilhaber, von denen jeder zur Ver- tretung der Firma glei berechtigt ist, sind: Wilhelm und dessen ax Kern da- oosmaun u. Cie. in Der Gesellschafter Xaver Moosmann ] h ist ausgetreten. Als weitere Mit- glieder sind eingetreten: Simon Haas aus Lauterbach ur Vertretun

Hopfen- men

Noten-

J.

aus Den

Prokura 86.)

46) ab-

bekannt

Das

welche

berufen

Gesfell- erfolgen

5. 86.)

íIn

Stutt- außer-

Die auf von

beträgt

Höchst-

oder

vorher 86.) Der

ndeftens

Stell-

n und

April

ichneten

n. Si>

er oder

Joseph

Heil-

. März

der

hammer aus Lauterbah, Tobias Fehrenbaher. {; Haas und Johannes Gabe daselbst Ge n F; A G: Fübin E Gebrüd er H ) ubingen. ene Handelsgesellschaft zum i des Hopfenhandels. Gelösht in Folge Todes Cer daber? s Tas n L ebergangs der irma au afo errmann, Hopfenhänd Einzelinhaber. (7./5. 86.) E ali K. A. G. Ravensburg. Gebrüder Spohn, Madid«, Hanf- und Abwerg-Spinnerei u. medanis(e cineweberei in Ravensburg. Infolge Ablebens Gesellschafters Georg Spohn ist die Firma als G, sellshaftsfirma erlos<hen. (4./5. 86.) . Eingetragene Genossenschaften. K. A G. Nagold. .Handwerkerbank Alten: steig. E. G. Durh Wahlen der Generalversamm, lung vom 7. März und 22. April 1886 sind als Vorstandsmitglieder hervorgegangen: 1) Amtsnotar Dengler, Vorsißender, 2) Kuufenann Chr. Burg: hardt, Kassier, 3) Phil. Maier fen., Holzhändler S Kameralamtsbuchhalter Lang, 5) Îohs. Be> Kothgerber, 6) JIohs. Schill, Müller, 7) Mis Moser, Rothgerber, 8) Louis Maier zum S<{wanen B Ioh. Kaltenba<h, Gemeinderath, sämmtlih iz Altensteig. (4./5. 86) * K. A. G. Ulm. Molkerei Altheim, Genossen\ M E e elben in Altheim. Gesellschafts vertrag vom o S 1885. Die Genoffenschaft bezwe>t eine möglichst vortheilhafte Verwerthung der von ihren Mitgliedern an sie abzuliefernden Milch dur< gemeinsamen Geschäftsbetrieb, der sig zunächst auf Butterbereitung beschränkt. Eine be- stimmte Zeitdauer der Seno)fenlzaît ist nicht fest geseßt worden. Der den Vorstand bildende Aus; \<huy besteht gegenwärtig aus Folgenden Mitgliedern; Johannes Walter, Ockonom (I. Vorstand), Michael Braun, Ockonom 11. Vorstand (Stell: vertreter), Johannes Köpf, Ockonom, Johannes Staudenmaier, Dekonom und Zimmermann, Leon hardt Honold, Postexpeditor (Rechner), sämmtlich in Altheim wohnhaft. Die dur< den I. Borstand, oder dessen Stellvertreter erfolgenden Bekannt machungen der Genossenschaft werden in dem zu Stuttgart ers<hcinenden „Wochenblatt für Land- wirthschaft“ aufgenommen, während die Zeichnun der Firma für die Genossenschaft rechtskräftig dur Namensunterschrift des I. Vorstands oder seines Stellvertreters und eincs Mitgliedes des Vorstands vollzogen wird. Das Verzeichniß der Genossen- schafter kann jederzeit bei dem Amtsgericht eingesehen werden. (6./5. 86.)

eingetragene

[8708] Thedinghausen. Jn dem Handelsregister für den hiesigen Amtsgerichtsbezirk ist bei der daselbst Vlatt 5 eingetragenen Firma J. Hahn zu Hagen e emer: Julius H Vem Kausmann Julius Hahn zu Hagen ist am 6. d. M. Prokura ertheilt. Thedinghausen, den 7. Maî 1886. Herzogliches Amtsgericht. Bustenbach,

[8709] L U Verfügung von heute wurde einge- tragen bei Nr. 243 des Gesellschaftsregisters betreffend die zu Trier unter der Firma „Weishaus- Verein“ bestehende Aktiengesellschaft :

Durch Generalversammlungsbe\<lü}se vom 17. März 1880, 12. März 1881, 27, Februar 1882, 6. März 1884, 28. Februar 1885 und 27. Februar 1886 find an Stelle des ausgetretenen VBorstands- mitgliedes Rentner Ignaß Anton Day, der verstor- benen beiden Vorstandsmitglieder Kommerzienrath und Banquier Louis Laut und Kommerzienrath und Kaufmann Valentin Rautenstrauh sowie des aus- getretenen Vorstandsmitgliedes Kaufmann Robert Geller die Herren: 1) Kaufmann Nicolaus Besse- lih, 2) Banquier Emil Mohr, 3) Lederfabrikant (Carl Limbourg, 4) Baumsculenbesizer Johann Lambert zu Vorstandsmitgliedern und dur Be- {luß des Vorstandes vom 5. April 1886 das Vor- Pes Carl Cetto junior zum Vorsitzenden und das Vorstandsmitglied Rechtsanwalt Meurin zu dessen Stellvertreter gewählt worden.

Trier, den 12. Mai 1886.

; Stroh, : Gerichtsshreiber des Königlichen Autsgcrichts. Varel. Amtsgericht Varel T. [8710] _In das Handelsregister Seite 116 Nr. 244

ist heute eingetragen: Pa F. G. Eggerichs. iß: Varel. Inhaber, alleiniger : Kaufmann Friedrih Georg Eggerichs in Varel. 1886, Mai 11. Kleyboldt.

Wittmund. Bekanntmachung. A Auf Blatt 96 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma: : Johann Siebels zu Carolinenfiel eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ Wittmund, den 10. Mai 1886. Königliches Amtsgericht. 1. e. v, Martens.

Konkurse.

(8744) Konkursverfahren.

ails E i, Que A en en A

er, Ra reiber von HSüngheim, hat das

Gericht am 12. Mai 1886, Vormittags 104 Uhr,

das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter ist Gr. Gerichtsnotar Kury von

Adelsheim.

Anmeldefrist bis 8. Juni 1886.

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin

qm Fronfag, en 15. Juni 1886, Vormittags L.

Ren: 12. G4 Amntagerids

roßherzo es Amtsgericht.

Be Gerichtöjrei er: (L. 8.) Bechtold.

(89) Bekanntmathung. Süfke zu Neuwendischthunu ist am 12.

rog-

Ueber das Vermögen des Holländers Johannes Mittags 1 Uhr, Konkurs eröffnet. |

/ / ! j

Offener Arrest und M gefrist bis 8, Juni 1886. / ati 1886.

lter: Agent Ebeling in Ble>ede. ; E Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Juni 1886 eins<hließli. : Anmeldefrist bis zum 2. Juni 1886. : Erste Gâubigerversammlung und Prüfungstermin Mittwoch, den 9. Juni 1886, Brie 9 ups de, 12. Mai : E . Ahlers, Assistent, i Gerihts\{reiber Königlichen Amtsgerichts.

(8737) Konkursverfahren.

Nr. 4429. Ueber den Nachlaß des Metzgers und Rofßwirth Franz Josef Hau> in Mudau wird, auf Antrag des Nachlaßgläubigers Moses aeg von Hainstadt, da die Uebershuldung des Nachlafses glaubhaft gemacht ist, heute, am 11. Mai 1886, Vor- mittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Gr. Notar Surger in Buchen wird zum

kursverwalter ernannt. i “Konkursforderungen O bis zum 15. Juni 1886

i dem Gerichte anzumelden. j : i wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falles über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen-

ände auf 7 s Dienstag, den 1. Juni 1886,

D T g A ur Prüfung der angemeldeten Forderungen Es Freitag, den 25. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in igs haben oder zur Konkurs- mafse eiwas \{<uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpfli<tung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für de sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 31. Mai 1886 Anzeige zu machen.

Großh. Amtsgericht zu Buchen. F na Pfeifer. Dies veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber (L. S.) Oppenheimer.

[8804] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kanfmanus M. Wahl zu Eisleben ist am 13. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfghren dur< das Königliche Amtsgericht hier eröffnet worden. E

Verwalter: Banquier Paul Schauseil hier.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 5. Juni 1886. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines añderen Verwalters, sowie über Bestellung eines Gläubigeraus\chusses am 9. Juni 1886 und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 19. Juni cur., Vormittags 10 Uhr. :

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 5, Juni 1886. :

Eisleben, den 13. Mai 1886.

‘Ei n er, j Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Materialwaaren- händlers Ge Hugo Kühnert in Geithain wird heute, am 12. Mai 1886, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Kaufmann Adolf Lohse Geithain. : S i:

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 31. Mai 1886.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 10. Juni 1886. 3 :

Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 25. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr.

Hövigliches E zu Geithain. öne. Beglaubigt: Jehn, G.-S.

(8742) Bekanntmachung. Ueber das Vermögen der Ehefrau August Schmitz, Henriette, geb. Karpenhaus, A>er- wirthin zu Garath, ijt heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- konsulent Th. Krücken in Hilden. Offener Arrest. Anmeldefrist bis zum 4. Juni 1886. Erste Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Mittwoch, den 9. Fus curr., Morgens 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht. Gerresheim, den 12. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

(8788) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz Louis Fischer in Greiz, Inhaber der Firma Louis Fischer daselbst, ist am 13. Mai 1886, Vormittags 9 Uhr. von dem Fürstlihen Amts- erichte Abth, I., hierselbst, der Konkurs eröffnet. bt lter: Kaufmann

8647]

in

erwa ; A E e Arrest mit Anzeigefrist bis zum 20. Juni 1886. Are ldefrist bis zum 20. Zuni 1886. Erste Gläu- bigerversammlung: 7. Juni 1886, Vormittags 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 12. Juli 1 Dea: Mora s P Ee |

re en 13. Mai 3 j wg Der Fürstliche Gerichts\chreiber : Schumann.

[876] Konkurs-Eröffnung. Ueber das E u Jaco erme,

j eshluß des hie (

M erids heute, 9 ¿fntifias 54 Uhr, der Konkurs

ne Geschäftsagent M. Schwarz

onkursverwalter : dahier. : i Wahl- und Frem: Freitag, den 11. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr. Anzeigefrist bis 29. lfd. Mts. incl. Anmeldefri ‘bis 2. Juni nächsthin incl. Alle. Termine im Sitzungssaale des K. Amts-

gerichts. Landau, Pfalz, den 12. Mai 1886. s Flau K. Gerichtsschreiber:

[87388] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Lohgerbers Anton stacki zu Hornburg ist dur< Beschluß des iesigen Königlichen Amtsgerichts am 9. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, und der Agent L. Grewe zu Homburg zum Konkurs- verwalter ernannt worden. L: Anmeldefrist bis zum 31. Mai 1886. : Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über Bestellung eines Gläubiger- ausschusses, sowie event. über die in $. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegenstände und Prü-

fungs8termin

p 2. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 2. Juni 1886.

Osfterwie>, den Pn Mai 1886. age, : Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. T.

[1888] Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß des am 12. April d. Js. verstorbenen Kaufmanns Andreas Reinecke hieselbst ist am 11. Mai 1886, Nachmittags 1 Uhr, der Konkurs eröfsuet. Verwalter: Kaufmann Julius Maßmann hier. Offener Arrest i} erlassen. An- zeigefrist bis zum 4. Juni cr. inkl. Anmeldefrist bis zum 11. Juni cr. inkl. Erste Gläubigerver- sammlung 11. Juni d. Js., Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 3. Juli d. Js8., Vormittags 10 Uhr, Rathhaus, 1 Treppe, Zim- VMenstrelit 11, Mai 1886 enstrelitz, 11. Mai ; Großherzoglihes Amtsgericht. Abth T. orn. Zur Beglaubigung: : (L. 8) C. Teschner, als Gerichtsschreiber.

(8739) Konkursverfahren.

Ueber das Gesellshaftsvermögen der unter der Firma Preiß: & Otto in Plauen bisher bestan- denen offenen Handelsgesellshaft wird heute, am 13. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs-

öffnet. verfahren eröff Rechtsanwalt Peltasohn in

Konkursverwalter : Plauen. i A : Ta tet S EUE mit Anzeigefrist bis zum 25. Mai

1886 einshließli<. i i Anmeldefrist bis zum 19. Juni 1886 einschließli. Erste Tus am 1. Juni 1886, Nachmittags Le L eer Prüfungstermin am 5. Juli 1886, NaŸhmittags 4 Uhr. : Königliches Amtsgericht zu Plaueu,

am D LLeE

Zur Beglaubigung :

F lad , G.-S.

Bekanntmachung.

Konkursverfahren.

Veber das . Vermögen der Färberseheleute Johann und Katharina Verstl in Stadtamhof wurde heute Vormittag 10 Uhr Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Lobau Huber, Kaufmann in Steinweg. E / OÖffener Arrest mit Anzeigefrist : zwei Wochen. Anmeldefrist : Montag, den 21. Juni 1886. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines Queen Eee sowie über Bestellung eines läubiger-Aus\chusses : - ; Montag, den 7. Juni 1886, S 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 5 iw. den 30. Juni 1886, Pee p Stadtamhof, den 12. Mai e Der geschäftsleitende Kgl. Sekretär : uer.

[8740]

[18661] Bekanntmachung.

S S 1 Salon l ente, an 13. Mai 1886, Vormittags 108 Uhr, das Konkurs- E lzverailte: Kaufmann Emil Steiner zu „Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Juni

Anmeldefrist bis 8. Juni 1886.

Erste Gläubigerversammlung Prüfungstermin am 23. Juni mittags 9 Uhr. |

Striegau, den 14 R 1886.

ulz, als Gerihts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

8743 l Ueber das Vermögen des Tuchmachers und Wirthen Johann Klau> Sohn zu Wadern ist am 11. Mai 1886 der Konkurs eröffnet und der ne Buque zu Merzig zum Verwalter

t worden. ; “Sffènér Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis

um 9. Juni 1886. | erversammlung: Donnerstag, den

Erste Gläubi 16, vas Prüfungstermin: ittivo<, den 23.

uni 1886, jedesmal Vormittags 10 Uhr. Juni 1 E tielithes Amtsgericht Wadern,

(89711 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des O G bürpleto Caspar Mayr aus Ried in Tyrol, zuleht in Bad Elfter, wird nah erfolgter Abhaltung des S{lußtermins hierdurh aufgehoben.

dorf, den 14. Mai 1886. rf den dnigli<jes Amisgericht.

Veröffentli<t: (Unterschrift.)

(86461 Bekanntmahung. Das K. Amtsgeriht Annweiler hat heute Nah-

und allgemeiner 1886, Vor-

Theodor Weibel den Konkurs eröffnet, den Mathias Seiter, Geschäftsagent, in Annweiler wohn- haft, als Konkursverwalter ernannt, Termin zur ersten Gläubigerversammlung auf 7. Juni l. J. anberaumt, die Anzeigefrist auf 3 Wochen, die Frist zur Anmeldung der Konkursforverangen bis 19. Juni nächsthin m den Prüfungstermin auf 24. Juli l. J. festgeseßt und bestimmt, daß die Termine, zu denen die Betheili ten zugleih vor- geladen werden, im Gerichtssaale hier, Morgens 9 Uhr, abgehalten werden.

Annweiler, den 11, Mai 1886. Î (L. 8) Hitzelberger, K. Gerichts-Sekretär.

[8741] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Oekonom Johann Gottlob Vöttger in Rothen-

kirchen ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Ver-

walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen

das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be-

rü{sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung

der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Ver-

mögensstü>ke der Schlußtermin auf

Sonnabend, den 5. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst be-

timmt.

y Auerbach, den 12. Mai 1886.

Richter, i Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[8883] Bekanntmahhung.

Betreff : Konkurs über das Vermögen der Bäkers- eheleute Bernhard und Maria Lügkendorf

dahier. Das k. Amtsgeriht Augsburg hat mit Beschluß vom Heutigen infolge re<tskräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs vom 22. März d. Is. na<h Ab- nahme der Schlußrehnung das Konkursverfahren aufgehoben. : Augsburg, den 13. Mai 186. Gerichts\hreiberei des K. Ämisgerichts. Der K. Sekretär. (L. S.) I. F

(88901 Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Seembgen des Kaufmanns und Wäsckefabrikanten Ludwig Heilborn, Königstr. Nr. 9 (Wohnung: Kaiserstr. Nr. 15), ist, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 20. April 1886 angenommene C T dur< re<tskräftigen Beschluß vom 20. April 1886 bestätigt if, aufgehoben worden. Verlin, den 8. Mai 1886. .

Al Gerihts\<hreiber des Königlichen

mtsgerichts I., Abtheilung 50. [8891] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Carl Friedrich Nicolaus Jaeger- mann, in Firma C. Jaegermann, hier, Friedrih- straße 70, ist_in Folge Schlußvertheilung na< Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Berlin, den 11. Mai 1886.

ae g! Gerichtsschreiber des Königlihea mtsgeri<hts T., Abtheilung 50.

er <.

(88921 Veräußerungs-Verbot.

Nachdem die Eröffnuug des Konkurses über das Vermögen des Redacteurs Dr. Hans Spagztier hier, Krausenstraße 18, beantragt und dieser Antrag zugelassen ist, wird zur Sicherung der Vermögens- masse dem 2c. Spaßier jede Veräußerung, Ver- pfändung und Entfremdung von Bestandtheilen der Masse hiermit untersagt.

Berlin den 13. Mai 1886. :

Königliches Amtsgericht T. Abtheilung 49.

[8903] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Auguft Meyer hieselbft ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aguf-

oben. :

P Scaaibiieie den 11. Mai 1286. R. x ihtner, Registraturgehülfe, als Gerichts\reiber des Herzoglichen mtsgeri<hts. VI.

8974 l e Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl Heinrih Louis onrad Behrens, in Firma Tiedemann «& Vehrens hierselbst, ist, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 14. April 1886 AA genom nere Zwangs- verglei< dur rechtskräftigen as von dem- selben Tage bestätigt ist, dur< heutigen Beschluß des Amtsgerichts aufgehoben. Bremen, den 14. Mai 1886. Der Gerichtsschreiber: Ste de.

[8973] :

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlers und Tapezierers Theodor Geituer ier ist, na<dem der in dem Vergleichstermine vom 2, Fe rat ifligo gen mene “gteien rey dur< re<ts en Beschluß vom A ist, dur Gerichtsbeshluß von heute d ehoben.

s Gera, den 13. Mai 1886.

Teich, Gerichtsschreiber des Fürstlihen Amtsgerichts. x. e.

(88] Konkursverfahren.

dem Konkursverfahren über das Vermögen der

A „Eisenwerk Herboru““ H. Reifeurath «&

D R EE cucie Laie me Bes du R n Forderungen, fo

über die im , 120 der Konkursordnung fu neten

i Gegenst Termin d. Mai 1886,

ens 9 vor dem Königlicher, Na tdgcrite bierselbst an- Derborn, den 7. Mai 1886.

(8902) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vorschuß-Vereins zu Müncheberg E- tragene Genossenschaft wird na< erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hierdurh aufgeho Müncheberg, den 13. Mai 1886.

Fonigliches Amtsgericht.

(8972) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmans Rippe Eberhard Wolken hierselbft wird na erfolgter Abhaltung des S<hlußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung hierdur< auf- gehoben. : Oldenburg, den 5. Mai 1886. : Großherzoglihes Amtsgericht, Abtheilung III.

Nienmüller.

Beglaubigt : Lehmkuhl, Gerichtsschreiber.

187%] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen SHandelsgesellshaft NRounueburger Wollkämmerei, R. Clad & Th. Hauschel hier, sowie über das Privatvermögen der beiden persönlich haftenden Gesellschaster, des Kaufmanns R. -Clad und des Technikers Th. Hauschel, Beide hier, is zur Prüfung der nahträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf Montag, den 7. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Herzoglihen Amtsgerichte hierselb an- beraumt.

Ronneburg, den 12. Mai 1886. (gez.) Assistent Fleifher, Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

[846] Konkursverfahren. Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Braschoss zu Siegburg ist zur at roe der Ee des Verwalters der Schlußtermin au eitag, E Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem gen AUR hierselb (Ring- Straße Nr. 2) bestimmt.

C ones, den 12. Mai 1886.

Vobis, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abth. T.

[8901] Beschluß.

Der Konkurs über das Vermögen des Mühlen- besißers Franz Shmü>er zu Thorn ist dur< rehtskräftig bestatigen Zwangsvergleich beendigt und wird demgemäß aufgehoben.

Thorn, den 5. Mai 1886. :

Königliches Amtsgericht.

[8884] Bekanntmachung.

In dem Konkurse über das Vermögen der Puthändlerin Albertine Haak zu olgast ist zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Erhe ug von Einwendungen gegen das S@Wlußverzeicni und zur Beschlußfassung der D über die ni<t verwerthbaren Vermögensstü>e ein Schlußtermin auf

Montag- den 7. Juni 1886,

e E 9 ad in 2 an Gerichtsftele im Zimmer Nr. 1 parterre an- beraumt. Ae S{lußre<nung nebst Belegen ift auf der Gerichtsschreiberei piedergelegt.

Wolgast, den 12. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht.

Tarif- 2c. Veränderungen

der deutschen Eisenbahnen. Nr. 115. [8654]

Mit dem 1. Juli d. J. treten an Stelle der egeawärtigen Perfonengeldtarise für den Berliner Stadt-, Stadtring- und Ringbahnverkehr neue Tarife in Kraft, dur< welche die seitherigen Preise vielfa Ermäßigungen erfahren; leßtere erstre>en \si< au auf den Verkehr mit der Station Grunewald. Vom gteiwen Zeitpunkte ab gelangen folgende Billets zur ufhebung: « sämmilice Bündelbillets im Stadt- und Stadt- ringverkehr, 2 b. die Retourbillets Il. und 111. Klafse von Stadt- bahnstationen und Potsdamer Bahnhof na< Station Zoologisher Garten, Charlottenburg oder Weftend, welche mgeiA u einmaligen Besu des Etabli ements „Flora“ e GE . die Tour-, Retour-, Arbeiter-Tages- und Ar- beiter-Wochen-Billets eins<hließli< der Billets für Hunde im Verkehr zwishen Stadtbahn- tationen und den Ringbahnstationen Treptow, irdorf, Tempelhof und Westend einerseits und Friedenau, Skeglig, Lichterfelde und Zehlendorf andererseits, mit alleiniger Ausnahme der Tour- und Retourbillets sowie der Billets für Hunde: zwishen Berlin (Schles. Bhf.) und Stegliß, « Tempelhof u « Rirdorf R

«„ Westend Lw sowie der Arbeiter-W -Billets

j rlin Friedri i L Zeblendorf nah Be S2 ftraße Kraft tretenden Ermäßigungen auf die bis dahin im Dal O E ke g N E anat die bis 30. . J. verausga Bün ; ibre gkeit bis zum 31. Dezember d. J. unver- wae ten. d 11.

5

t Pederung von ien Mgen und Die Abfertiguicatbemi e für Babnbo

e und die R Dre tfüen und auf denselben au Leichen und cs Wade ai 1886

mittag 4 Uhr, über den Nachlaß des in Silz wohn-

(L. 8.) Rettig, K. etär.

haft gewesenen und verlebten Waldaufsehers

ib, GeritssGreiber ded Köräglichen Amtsgerihts.

i ¿ s ser Bhf. Bemerkt wird, däß die mit dem La d. E Abonnements k ilen die Bill ber Siièb U Ningbahn. Vexlin, den 11. Mai 1886.- Königliche ou. i d. ab

werden vom 20. Mai d. Js. dan «mean as

den

liche