1886 / 115 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T. i e) und Dal Landesg t ner Lombeeg unt Tariow (ie

GepäFrahtiäte zwischen Podwoloczyska, Brody, He, zwi odwoloczyska, Brodv, Sie Tarnow en its und Aachen

und Bremen und Hamburg andererseits; von Bremen,

Ed Meta nah t rag rar l Drei:

zwi u un a ;

Breslau, den 1. Mai 1886. s

,_ Königliche Eisenbahn-Direktion Breslau

im Namen der betbeiligten Preußishen Staatsbahn- tungen. [6806]

[8657]

in der Art gewährt, daß nur für den ort auf derselben Route an den Aust

Rüdcktransport innerbalb der unten angegebenen Zeit

In dem Original-Frachtbriefe bezw.

Sie die in der nodstehenden Zusammenstellung aher bey fueten G

ur die in der naÞstehenden Zusammenstellung näher bezetchzeten Gegenstände, welche auf den daselbst erwähnten Ausstellungen ausgestellt werdeuzund unverkanft bleiben, wird eine Transportbegünstigung Drgurinopoci me volle i beirig E berenet E der Rük- tran5p b b eller dagegen fra erfolgt, wenn dur orlage des E bezw. des Duplikat-Transport\ceines für die Hintour, sowie dur eine Bescheinigung nachgewiesen wird, daß die Gegenstände ausgestellt att —y unverkauft geblieben sind, und wenn der

attfindet.

: uplikat-Transports{heine für die Hintour ift ausdrückli zu vermerken, daß die Sendung durchweg aus AusstellungEgut bestebt] p f M QANEMy

Art der Ausstellung. Ort Zeit

Der Rük- transport muß erfolgen innerhalb

Aus- Die Transportbegünstigung Free wird gewährt der Beschei- nigung find legitimirt

auf den Strecken der

für

1) Internationale Aus- stellung für Verkehrs-

Liverpool

vom 11. Maî 1886 bis*)

Erekutiv-

Gegenstände [Preußischen Comité

Staatsbahnen und Eisenb.

4 Wn.

Grunwald zu Kahlberg, daß der Aufenthalt in Kahlberg länger als aht Lage gewährt hat, vorzu- zeigen, andernfalls haben die Re

Gültigkeit.

reise keine

Brombe Kön

18

Am 1. Juni d. J.

Verband.

schiedencr Artikel zur Einführung.

Nähere Auskunft ertheilen die betheiligten Güter-

Expeditionen. Erfurt, den 11. Mai 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[8747]

746 S ächsisch-Westösterreichish-Ungarischer

tourbillets zur Rü-

Näheres ist bei den Billet-Expeditionen zu erfahren. rg, den 8. Mai 1886. gliche Eisenbahn-Direction.

l , gelangen für den Verkehr zwishen den Stationen Gera, Leipzig (Thüringischer Bahnhof), Plagwiß-Lindenau und Zeiß des Eisen- bahn-Direktionsbezirks Erfurt einerseits und Sta- tionen der k. k. Oesterreihishen Staatsbahnen und der k. k. priv. Südbabn-Gesellshaft andererseits er- mäßigte Klassen- und Ausnahmefrachtsätze, sowie für den Verkehr mit Stationen der Ungarishen West- bahn Ausnahmefrahtsäße für den Transport ver-

[8658]

Bei den diesseitigen Billeterpeditionen-ist ein Ver, zeihniß sämmtliher während der So eat des Jahres 1886 im diesseitigen Verwaltungsbezirke verkäuflichen Rundreise-, Saison- und Sommer- Villets, fowie Anschluß-Retourbillets mit verlängerter Gültigkeitsdauer zum Preise von 10 - für das Erem- plar zum Verkaufe aufgelegt worden.

Magdeburg, den 12. Mai 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[7752] Magdeburg-Bayerischer Verband.

Die im Magdeburg-Bayerishen Güter-Tarif vom 1. Oktober 1885 enthaltenen Frachtsäße des Aus- nahme-Tarifs 7 für die Beförderung von Petroleum- sendungen in Wagenladungen von mindestens 10000 kg von Braunschweig nach Aschaffenburg Neuulm und Ulm treten am 1. Juli d. J. außer Kraft. Von diesem Tage ab werdeit Petrolcum- endungen von Braunschweig nach den genannten Stationen auf Grund der höheren Frachtsäße der allgemeinen Wagenladungsklassen A.1 bezw. B. gb- gefertigt.

Magdeburg, den 15. Mai 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion,

als geschäftsführende Verwaltung.

Dortmund-Gronau-Enscheder Eisenbahn.

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger. Berlin, Sonnabend, den 15. Mai

in welcher auch die im §. 6 des Gesezes über den Markenuschutz, vom 30. November 1874, sowie die in vom 25. Mai 1877, vorgeschricbenen Bekanntmachungen veröffentlicht werden, erscheint auch in einem

M 115.

Der Inhalt dieser Beilage, vom 11. Januar 1876, „und die im Patentgesetz,

e

Siebente

Beilage

1886.

e in dem Gesetz, betreffend das Urheberrecht an Mustern und Modellen, besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutsche Reich. (x. 1153,

Das Central - Handels - Register

au J ‘a L Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

Handels - Register.

andelsregistereinträge aus dem Königreich Sachsen, dem Königreich Württemberg und dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik Leivzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentliht, die beiden ersteren wöchentlih, die leßteren monatli.

[8663]

aachen. Der Bankier Heinrih Lippmann in Aachen hat sein daselbst unter der Firma Heinr.

Die

dur die Königlihe Expedition des Deutschen Reihs- und Königlich

für das Deutsche Reih kann dur alle Post - Anstalten, für

Preußischen Staats-

1. Fol. 769 Bd. II. die Firma: Friedrich Lorbeer in Apolda und als deren Inhaber: Landeëproduktenhändler Johann Friedrih Lor- beer daf, m. Fol. 770 Bd. 1I. die Firma: Willmar Kästner in Apolda und als deren Jnhaber : Kaufmann Karl Willmar Kästner daf., n. Fol. 771 Bd. I]. die Firma: Clara Leinhos in Apolda und- als deren Inhaberin:

Bonn. Bekanntmachung. [8666] Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels-Gesellschaftsregister unter Nr. 224, woselbst die Aktiengesellshaft unter der Firma: ,„„Commeruer Bergwerks- und Hütten- Actien-Verein“‘ i: mit dem Sitze in Kommern vermerkt steht, fol- gende Eintragung erfolgt: s „Durch Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 1. Mai 1886, beurkundet gemäß Akt des Königl. Notars Cramer zu Mülheim am Rhein, sind an Stelle des nah dem Turnus ausscheidenden

Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reih erscheint in der Regel täglih. D Abonnement beträgt 1 4 50 F für das Vierteljahr. Einzelne Nummern foften 20 „K. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Srig Steg von hier eingetragen worden. *# emäß derselben Derligrng, ist unter Nr. 812 des Prokurenregisters die der Ehefrau riß Gerber- ding, Julie, geborene Rothe, zu Düsseldorf für die enige Firma ertheilte Prokura zur Eintragung ge- angt. üsseldorf, den 10. Mai 1886. Thunert, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung TII.

wesen, Handel und In- regte Fahrplan gültig vom 1. Juni 1886 ab.

1. 3, 9,

Ortszeit. E

Mitgliedes des Aufsichtsrathes Herrn Eduard Frei- ) herr von Oppenheim in Köln und an Stelle des in 0. Fol. 772 Bd. 1I. die Firma: der vorigen Generalversammlung als Mitglied des Conrad Schmidt in Apolda Aufsichtsraths gewählten Herrn Bergwerksdirektor und“als& deren Inhaber : i P ee welcher die Wahl nit angenommen hatte, Schneidermeister Conrad Schmidt daf., err Freiherr Eduard von Oppenheim wieder- p. Fol. 773 Bd. 11. die Firma: gewählt, und Herr Kommerzienrath Wilhelm Leyen- F. Aug. Burkhardt in Apolda decker in Köln gewählt worden. und als deren Inhaber : Vonn, den 11. Mai 1886.

Flensburg. Befanntmahung. [8677] In das hier-geführte Firmenregister ift heute unter Nr. 1492 die Firma: ,„Morten Villum“‘ in Hadersleben und als deren Inhaber der Kauf- mann Morten Billuin daselbs eingetragen worden. Flensburg, den 11. Mai 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4FII.

verw. Frau Bezirksdirektionskassirex Friedericke

in Elfaß- Wilhelmine Clara Leinhos, geb. Paul, daf.,

Lothringen. | / [Königlichen Tbicre, land-| Eisenbahn- wirthscaft-| Direktion lie Ma-| Bromberg

dustrie. . D Landw. Ausstellung

|

ippmann geführtes Bankgeschäft eingestellt. Benañidé Firma wurde daher unter Nr. 82 des Firmenregisters und die für dieselbe den Kaufleuten eopold Lippmann und Jsaac Herz in Aachen er- theilte Prokura unter Nr. 352 des Prokurenregisters elóscht.

G A es den 12, Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. V.

ZS e C «

[s

Aus- 8 stellungs-| Tage Comité

eydekrug 17. Juni cr. ymen E

Bartenstein | 21.

Zinten 22.

Wartenburg | 23. \chinen und!

Neidenburg | 25. Gerätbe |

Mühlhausen | 29. ÿ | )

Stationen. Stationen.

Entfernung.

Gemischter Zug. Gemischter Zug. Gemischter Zug. Gemischter Zug. Gemischter Bemisi Hter

km

E 1 | l L

‘Bunyazlgnzz 134 4n1p@ (pou

*) Der S6luß der Ausftellung in Live Bromberg, den 11. Mai 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion.

Vom 20. Mai bis 15. September d. J. werden Rétourbillets mit 45tägiger Gültigkeitsdauer für die II. und III. Wagenklafse zum Besuhe von Ostsee- bädern wié folgt vétfauft werden: [8656]

Nach Kolberg vön Bromberg, Konitz, Lands- berg a. W., Schneidemühl, Thorn und Tilfit.

Nach Elbing (für Kählberg) von Berlin Char- lottenburg, Zoologishèr Garten, Friedrichstraße, Alexranderplaß, S{chlésisher Bhf, Brömberg und Thorn.

Nach Neunhäuser von Berlin Charlottenburg, Zoologischer Garten, Friedrichstraße, Alexander- Lit S@lesisher Bhf., Küstrin, Thorn- und

ilsit.

Es bezeihnen: {f Exrpreßzüge. ? f Courierzüge. * Schnellzüge

8. B. Sdllesisher Bahnhof. [] Von Bahnhof , in Potsdam. 4 vom Lehrter Bahnhof 34 bez. 3

rpool wird später noch bekannt gegeben werden.

riedrichstraße“ 22——23 Min. früher, Min. \päter.

Nach Rügenwalde von Bromberg.

Nach ge RRRLIE von Bromberg und S{acide- mühl.

Nach Zoppot oder Neufahrwasser von Berlin Charlottenburg, Zoologischer Garten, Friedrih- straße, Alexanderplaß, “Schlesisher Bhf., Brom- ars Küstrin, Küstriner Vorstadt, Graudenz, Insterburg, Königsberg i. Pr., Konitz, Lands-

erd t W., Posen, Schneidemühl, Thorn und iljit. Die Inhaber von Retourbillets nach Elbing (für

Kahlberg) haben beim Antritt der Rücreise der

Villet-Erpedition eine Bescheinigung des Herrn A.

7,99 |D 14/86 21/69 26,10 32,40

55,23 60,80

72,88 80,56 91,93 96,08

Dortmund (Enscheder Bahnhof) erne ¿ Lünen 7 Bork Z Selm 2 Lüdinghausen è 44,62 | Dül

Lette Coesfeld

68,27 has i egden ¿ Ahaus Epe Gronau

Abf.

Ank. Abf. Ank. Abf,

men

Ank.

(Erscheint auf Grund der neuesten amtlichen Nachrichteü. Berlin, 15. Mai N richten.)

oder beschleunigte Personenzüge.

A. B. Anhalter Va X von Bahnhof „Friedrichstraße“

602 610

hnhof. L. B. Lehrter Bahnhof. 19—20 Min. später, wo

938

10 | 945 Die Direcektio Uebersicht der Haupt-Eisenbahn-Verbindungen Berlins durch Cxpreß-, Courier-

P. B. Potsdamer Bahnhof. § vom Potsdamer Bahnhof 20—25 Min. später mit Umsteigen

Gronau f. Epe 8 Ahaus ¿ Legden Holtwick Coesfeld

Lette é 51,46 | Dülmen Ank. Abf.

63,67 | Lüdinghausen 2 69,98 | Selm Ï 74,39 Bork v 81,22 | Lünen Y 88,09 | Derne 5 96,08 | Dortmund (Enscheder

Bahnhof) Ank. n.

4,15 15,92 23,20 27,81 395,28

40,85

pu gas 11 O _ ZSS = Zug.

Ank. Abf.

und Schnellzüge.

St, B. Stettiner Bahnhof.

L Zeit der Ankunft

am Bestim- mungs- ort.

Von Berlin nach :

chem

f die Ab-

fahrt erfolgt.

Zeit der Abfahrt von Berlin.

dem Wege

\

Von Berlin nah:

auf Zeit der

Abfahrt von

Berlin.

hem

f die Ab-

fahrt erfolgt.

Von wel

über:

-Zeit der Ankunft am Beitim- mungs- ort.

auf dem Wege über:

Von Berlin nach:

chem

f die Ab-

“dtr der | Ankunft |

Zeit der Abfahrt von Berlin.

auf dem Wege über:

am Bestim- mungs- | ort.

fahrt erfolgt.

Amsterdam

bi D bD D es *%

aa Von wel S I e #2

| bobs |Bahnho

E 75

|

9, 33 Ab. (33V.

XX le

| | |

dai

Vasel.……—

N N

O,

D |

O22; Er SE

en

F

TE

Ti e 64 60 E Z2°

prak

10 Ab.

Di 0D

Bremen

S dD Q E

[ry pu S Os

Rar A ERHETE

———- (—+%

Q i S D! DD eB=—

oe S S S EET

|

P P D

Vreslan .…. |

bd bit tats bd bo” =

O0 XXX

Ss

j SIESSE Cer

S

R 4% O D

Brüssel. .…|

5 i I

ckOOXXK bo a CO bD bend

Un S

Emmerich. Rheine.

fr. Eisenach. Kreiensen. Nordhausen. .| Eisenach. _Kreiensen. i. Pr.

( jSannover N

L L E Sagan.

Kohlfurt.

- | Wesel u. Antwerpen. \|Köln.

4 M.-Gladbach.

E e w [Bahnho

11. 0

9, 2 Vm.* 11. 25 Ab.F 8. 30 fr.FF (Montag, Dienstag,

Nun ti

f

wb ps

Königsberg

[O

R En bo

Kopenhagen

HEB oto tos

—————+ [|—+ —+-

a V bo bo bu bd

O O

Budaþpest .

mrr Le L R N

5

b |D2tck n | n TA R R N R IR| N N T A ck N A j pk

Bukarest.

219 tr

8. 11,14 Ab,

R

.| Breslau und Wien. Drésden ünd Wien. Breslau und Ruttek.

Dresden und Wien.

BréWlau u. Gänsern- _dorf. i

Leipzig i: O . Ab.

R AIMIRIA ckckck N tit t

London Lie

X

x A

9,15 Vm.*

11.37 Vm.77 d. T 12, 24 Ab. b,*

Grei, Sonn-

9, 22 Ab. 9,12 Vm.

(Dienstag, Mittwoch, Sonnab. Sonntag) Q.

10.30 Vm. 10. 30 Ab.

111. 47 Vm.

Nm. *| 5.35 Nm.

[11: 16 Ab,

5, 33:Nm.

8. 20 Ab. 19. 6 Mitt.

5. bis 6. fr| Stet

Wittenberge und Hamburg. Stendal ünd Uelzen. Le und __ Hamburg. Konig. Bromberg.

Lübe.

Kiel und Korsör. Kiel und Korsör oder“Fridericia.

direkt,

Goch u. Vlissingen.. Köln und Ostende. Rotterdam und Har-

wi. M. - Gladbach un

Poseu .

Prag...

Rotterdam |

St. Peters: |

burg

|

dun ck|ckckck S ba bo ba to bo)

N TRIUAN R

E)

r.{+ | 3.12Nm.| Frankfurt a. O. E R Kreuz. p 4 38 R Frankfurt a. O.

j

Anna Bon wel S8

tete bs bs [Bahnho

0000 Moor MONO

i

|ck s | A

f 2.53Nm.| Zossen n. | 5. 36 fr. | Röderau. . 0 fr. | Röderau.

4 Vin.| Basel u. Gotthardb.

Nin.| München u. Verona. ie Basel u. Gotthardb. r.

Breslau und Wien. Ab.| Emmerich. :

_Bm.| Rheine. Ab.| Koniß.

os J

n 1

[Su

ck O

do ete s S

RNSOcCSSP| 2E o E

Du E dO b

. j .

SRDN

c O0

Ot D 90:00, 99

pri D} pr

bo D

282 =

[os

“ait at

x%

mk 5

| | | / l |

î | f

O

_— S [S

c

Stettin... |

Stockholm . (v. 1. Juni ab)

Strafburg i. E.

mo ce

| | |

n. Bromberg.

R O ho _ o S R L EES s

Es

ip #%

pk

; (pirett

m, L E FL t

bib bt D S 2e 28!

8 S E (S5

: |Galsuno i Malmö (\hnellsteVerbind.).

Lübeck u. Kopenhagen.

Kiel u. Kopenhagen.

STUs u. Weißen- urg.

—_—-* E

Allenstein. Bekanntmachung. __ [8664] Der Kaufmann Moses Grau in Allenstein hat

unter der Firma: M. Grau

eine Handelsgesellschaft in Allenstein gegründet. Dies ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage in das Firmenregister unter Nr. 169 eingetragen. Allenstein, den 5. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

Apolda. Bekanutmachung. [8660] Gemäß amtsgerichtlihen Beschlusses vom heutigen Tage sind in das diesscitige Handelsregister einge- tragen worden : 1) Fo. 780 Bd. II. die Firma Otto Götze in Apolda, und als deren Inhaber j Heinrih Wilhelm Otto Göte daf., 2) Fol. 781 Bd. 11. die Firma Ludwig Grofe in Apolda, und als deren Inhaber i 2 Johann Heinrich Ludwig Christian Große daf., 3) Fol. 782 Bd. Il. die Firma Auguste Brödel in Apolda, und als deren Jnhaberin : Frau Ernestine Louise Auguste Brödel, geb. Hergt, daselbst. Apolda, den 11. Mai 1886. i Großherzoglich S. Amtsgericht. I. Kohlschmidt.

Apolda. Bekanntmachung. [8661] Auf Grund Beschlusses vom heutigen Tage sind im diesseitigen Handelsregister folgende Firmen : a. Fol. 167 Bd. I. die Firma: C. Deinhardt in Herressen, b. Fol, 625. Bd. Il. die Firma: Carl Heylgeist in Apolda, c. Fol, 162 Bd. I. die Firma: G. Luttermann in Nauendorf, d. Fol. 559 Bd. Ik. die Firma: C. Ullmann sen. in Apolda, e. Fol. 38 Bd. I. die Firma: Bernhard Fiedler in Apolda, f. Fol. 246 Bd. I. die Firma: Christian Jlle in Apolda, Fol. 596 Bd. 11. die Firma : C. Hanke in Apolda gelö\cht worden.

Ld ck*

Ferner sind eingetragen worden: : a. Fol. 759 Bd. I]. die Firma: R. Böttger in Nauendorf und als deren Inhaber: : z Ziegeleibesißer Karl Louis Richard Böttger das., b. Fol. 760 Bd. 11. die Firma: W. Häfßner in Herressen und als deren Inhaber: i / Brauereibesitzer Friedrich Wilhelm Häßner daf, c, Fol, 761 Bd. 1I. die Firma:

Friedrih August Burkhardt daf., q. Fol. 774 Bd. II. die Firma: Karl August Franke in Apolda und als deren Inbaber : Friedrih Karl August Franke daf., r. Fol. 775 Bd. II. die Firma: C. O. Neichling in Apolda und als deren Inhaber : Sa Kaufmann Carl Otto Reichling das, s. Fol. 776 Bd. I]. die Firma: Hugo Nöfßler in Apolda und als deren Inhaber: Emil Berthold Hugo Rößler daf., t. Fol. 777 Bd. 11. die Firma: Carl Jäger in Apolda und als deren Inhaber: î Carl Gottlob Jäger daf., u. Fol. 778 Bd. I]. die Firma: George Wedchase in Apolda und als deren Inhaber: ; Kaufmann George Paul Ferdinand Wedehase daf., v. Fol. 779 Bd. 11. die Fikma: Max Samter in Apolda und als deren Inhaber : Kaufmann Max Samter das. Apolda, den 11. Mai 1886. i Großherzoglich S. Amtsgericht. 111. Abtheilung. (Unterschrist.)

Apolda. Bekanntmachung. [8659]

Auf Grund amtsgerichtlihen Beschlusses vom heutigen Tage ist in dem diesseitigen Handelsregister Fol. 783 Bd. 11. die Firma

Edwin Götze in Apolda,

und als deren Inhaber N

Materialist Oskar Richard Edwin Göße das. eingetragen worden. ;

Apolda, den 12. Mai 186.

Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. IIT. Koblschmidt.

AscherslIehben. Beta ang, e unser Firmenregister ist unter Nr. irma: C. N. Brinkmanu in Aschersleben und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig Brinkmann daselbst heut eingetragen worden. i Aschersleben, den 11. Mai 1886. Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung.

[8790] Barmen. Sn unser Handels-Gesellschaftsregister ist unter Nr. 132% zu der Firma Aelteste Rhei- nische Dampf-Senf-Fabrik S Hild zu Barmen vermerkt, daß der Siß der Gesellschaft am 15. April 1886 von Barmen nah Düsseldorf verlegt ist.

Barmen, den 10. Mai 1886. Königliches Amtsgericht. I.

Bekanntmachung. [8668]

[8662] 306 die

Königliches Amtsgericht. I]. Bonn. __Vekanntmachung. 24 8667] E Verfügung vom heutigen Tage ift in das hiesige Handels - Gesellschaftsregister bei Nr. 369, woselbst die Handelsgesellshaft sub Firma: „Geschwister Hermanns“ mit dem Siße in Vonn und als deren Gesell- hafter Franz Hermanns und Christine Hermanns in Bonn vermerkt stehen, folgende Eintragung er-

a 5 E Í : i ibe Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma er- oschen.

Sodann ist auf Grund Anmeldung vom heutigen Tage in das hiesige Handels-Firmenregister unter Nr. 1223 die Firma:

Franz Hermauns“‘ mit dem Site in Vonn und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Franz Hermanns, in Bonn wohnend, eingetragen worden.

Bonn, den 11. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Bonn. Bekanntmachung. [8665] Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- Firmenregister unter Nr. 1222 die Firma :

„J+ Süfemann“‘ i mit dem Siße in Bonn und als deren alleiniger E der Kaufmann Jacob Süßmann, in Bonn wohnend, eingetragen worden.

Bonn, den 11, Mai 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T1.

Bonn. Bekanntmachung. _ [8670]

Auf Anmeldung ist heute in das hiesige Handels- Firmenregister unter Nr. 1221 die Firma:

„Geschwister Engelgau““ L

mit dem Siße in Voun und als deren alleinige Inhaberin die Kurz- und Weißwaarenhändlerin Therese Engelgau, in Bonn wohnend, eingetragen worden.

Bouu, ¿den 11. Mai 1886.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilüng Ik.

Danzig. Bekanntmachung. [86711

In unser Register für Aus\{hließung der Güter- gemeinschaft unter Kaufleuten ist heute„s8ub Nr. 438 eingetragen, daß der Kaufmann Max Vergmann in Danzig für die Che mit Hedwig Neumann dur Vertrag vom 29. März 1886 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung ausgeschlossen hat, daß das von der künftigen Ghe- frau in die Ehe cingebrachte Vermögen, sowie Alles das, was dieselbe während stehender Ehe durch Erb- \haft, Glücksfälle, Schenkungen oder fonst erwirbt, die Natur des gesetßlich vorbehaltenen Vermögens haben soll.

Danzig, den 11, Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. X.

Delitzseh. Königliches Amtsgericht. [8674] In unserm Firmenregister ist heute eingetragen :

Freiburg i. B. SBefannutmachung. 18678]

Nr. 9438. Zu den diesseitigen Handelsregistern geschahen folgende Einträge:

a. Zum Firmenregister :

O. Z. 718 unterm 31. März d. I. die iem „Jakob Fenninger““, deren Inhaber gleichen DUNs ist, dessen Ehevertrag bercits veröffentlicht wurde.

O. Z. 719 unterm 8. April d. I. die Firma (J+ F-+ Roser““ hier, deren Inhaber Friedrich Roser ift, der mit seiner Ehefrau Josefine, geb. Geiß, keinen Ehevertrag errichtet hat.

O. 3. 433 unterm 17. April d. I. die Firma „S. Marx Sohn“ dahier, deren Inhaber Daniel Marr war, ist erloschen.

O, Z. 720 unterm 21. April d. J. die Firma „Krafft Vogt“ in Schallstadt, deren Inhaber Frit Krafft, Weinhändler daselbst, mit Hermine, geb. Vogt, ohne Errichtung eines Ehevertrags ver- echeliht ift.

b. Zum Gesellschaftsregister :

Zu O.

manditgesellshaft „Julius Eckmann & Cie.“ Hamburger Engroslager und Wollwaaren, mit dem Sitze in Freiburg, deren persönlih haftender Ge- sell)hafter Jakob genannt Julius Eckmann, ledig dahier, ift. i:

O. Z. 149. Die offene Handelsgesellschaft. „Fen- ninger u. Scherer““ hier ist mit dem 31. März d. F. erloschen.

O. Z. 287 unterm 14. April d. J. Die offene Handelsgesellschaft für ein Steinhauergeshäft „Keller und Trunzer“‘ hier, deren Inhaber find Ludwig Trunzer ledig und Franz Keller, welcher ohne Er- richtung eines Ehevertrags mit Rosaliep geb. Müller, verehbelicht ist. Ein jeder derselben zeihnet mit der Firma. i

O. Z. 288 unterm 17. April d. I. Die offene pag aft „S. Marx Sohn“, deren In-

aber Danie arx und Emanuel Marx ledig sind, des Ersteren Ehevertrag ist bereits veröffentlicht, ein jeder Gesellshafter zeihnet mit der Firma.

Zu O. Z. 82 zur Zweigniederlaf}uug der Rhein. Creditbank in Mannheim, erstere in Freiburg i. B. : : i

Laut Sizßungsprotokoll ist der stellvertretende Di- rektor Herr Wilhelm Zeiler als Direktor und Herr Laurent Bögel, Prokurist, zum stellvertretenden Di- reftor, Beide sowohl für die Hauptniederlassung, als für die biesige Zweigniederlassung ernannt worden, mit der Befugniß, mit einem weiteren Berechtigten die Firma zu zeibnen.

Die gleiche Befugniß ist ertheilt dem bei der Hauptniederlassung angestellten Direktor Herrn Karl Funk. Der seitherige Prokurist, Herr Robert Jakobi in Mannheim, ist zum Direktor der Zweignieder- lassung Heidelberg ernannt, mit der Befugniß, mit einem weiteren Berechtigten die Firma der Zweig- niederlassung Freiburg zu zeihnen. 1

Die dem früheren Vorstandsmitgliede der Gesell- \haft, Herrn Hermann Bassermann, für Freiburg

Z. 284 unterm 17. März d. I. die Kom-

L)

ib P IELESS

heutigen Tage ist in das zu Nr. 255 (Ferd. Zeisin). _ Die Firma is auf die Wittwe Klara Zeising,

geborne Herold, in Delitzsch übergegangen. : Nr. 377. Bezeichnung des Firmeninhabers: Die

Wittwe Klara Zeising, geb. Herold, in Delißsch. Ort der Niederlassung: Delitzsch. : Bezeichnung der Firma: Ferdinand Zeifing.

Cöln .…., 7,26 ft * 11.37 Vm.FF 9. 12 Ab.

9. 23 Ab.+

So O8

22

\hon im Jahre 1872 aus dem Vorstande getreten, gegebene Berechtigung zur Firmenzeihnung der Rhei- nischen Kreditbank ist gelöst. Freiburg iu Baden, den 6. Mai 1886. Großberzogliches Amtsgericht. (Unterschrift).

F *

Stendal. Stendal. Stendal. Kreiensen.

Durch Verfügung vom hiesige Handels-Gesellschafts-Register unter Nr. 343, woselbst die S E sub Firma:

„Rheinische Wasserwerks-Gesellschaft“/, mit dem Sitze in Bonn, vermerkt steht, folgende Eintragung erfolgt : i L

Laut durch den Königlichen Notar Goecke in Köln

2.50 fr. 12. Mitt.

1.46 Nm.

4.31 Nm.

Nordhausen u. Mainz.

Nordhausen, Mann- heim und Speyer.

Eisenach und Kehl.

Kreiensen u.Weißen- burg.

Neudietendorf und

O. Schramke in Apolda und als deren Inhaber: / Kaufmann Otto Christoph Daniel Carl Schramke das., d. Fol. 762 Bd. Il. die Firma: Ferd. Janschke jun. in Apolda und als deren Inhaber:

UN A

Ostende.

2— =

Lübeck 9.15 Vm. *| 3. 10Nm. 5. 0Nm, +110. 35 Ub. | Büchen:

11. 0 Ab.*® | 8. 4 fr. |

8| 8. 0 fr. [10,50Vm. 11.37 Vm.{f| 3. 5Nm.

ck00 D

Rad : o Lo un

o bo o

e

O L EI0O 4 90 | r SOTELN

D

n F

Sa S “r

N

Magdeburg Brandenburg. ,

Stendal. Stuttgart .

je po

Montag

| i .| Dresden, Wien, Bu- |- Freitag

karest.

Do O ETES

. B, 8.40 fr.* 12. 8 Ab.

| 8. 0frfF | 7. i; S. 30 tf | 7. 35 Ab.

k 2-Vmæ, *| 6. 33 Ab.

b.+ | 9,43 Vi. [10.56 Vm

dA.TA N o h S R id

S L

00

L ere

Stettin. |Dixschau.

Fossen.

Roöôderau. Röderau.

| 7, 0 Ab

UN UN X

| 9,46 Abi

Brandenburg. Brandenburg.

by |boto tos

Mailand. .

ck

ck je)

9.23 Ab#

do s O O NS.00

A e.

R ED

SESN s T BRS

——+ —+

8,40 fr.*

| 8. 0 Ab.+

ge [t 00 71900006] 200: 00 o

.

F S

n

. *

ga po po] W I 20 90 00) TD

F di *

S: Rd

11.55 Vút: 11:65 Vuiz

ooo SESSo F

90 =3 90.0

-

9. 12 Ab. 9,23 Ab

2. 30 Nm*

726

9. 54 Ab. 9. 13 AbF j

10:20 Vi.

s. 0 Ab.+ 11. 0 Ab.*

L R

. (11. 0b

2 2u

9. 15 Vm.*| 2,45 Nm.] Wittenberge und Hagenorwo.

Sia! und Hen. Hageno e: w.

9, 12 Ab:

11.37 Vm.ff | 9,23 wr

s 8) 9, 23 Ab.F |12. 8 Ab. | .| Basel und Gott-

5, 47 fr. 7.38 fr.

9,45 Vim.

11 . 37 Vmn.{}|/12.56Nm.

1,55 Nm. 4.23 Nm.

7. 52 fr. 10. 20 Vm. | 9, 6 Ab.

4.23Nm.| N

hardbahn.

München und Ve- rona.

Basel und Gott- hardbahn.

Eisena und Straß- buïg. z „brü u Binger- en Me i und Köln und Trier.

ordhausen -- und Ko e E

of Und Regensburg.

Bof urd bien

of-Nürnberg.

| 8.45 Vm.| Breslau-u. Lemberg.

7:14 Ab. 7:14-Ab.

9, 14e.

MaGladb Si

Würzburg.

8. 45 fr. | Leipzig und Hof. 12.20Nm. Haug u. Eberbach. 4.10 Nm.| Kreiensen u. Frank- furt a, M.

Breslau und Wien.

Leipzig —Budweis— Pontebba.

Bréslau und Wien.

Breslau u. Kattowiß. _Posen u. Thorn. _

2. 30 Nm.* 8. 0 Ab. 9. 23 Ab.

KUONS N K O tos bt

co

A i L a

8.50 Vm.f{/10. 5 Ab. 2. 30 Nm.* 12. 36 fr. 11. 14 Ab.+ | 8. 42 fr.

8. 60Vin.f{{ 6. 47 fr. 11.41 Ab.{ | 3. 12Nm.

8. 0 Vin. 4110. 0 Ab. n—Dres 8.50 Bm 5,10 fr. Brel E

reslau. 5. 30 : « z N Lo D t 8. 53 fr. |Röderau u, Dresden.

11, 14 Ab.f | 4. 20Nm.| Breslau. 8, 40 fr* | 9,37Vmu.| Ei eas u Frank-

rt a. M. 2. 30 Nm.* | 4,35Nm.| Huf und Lindau. 8. 0 Ab+F | 8.23 Ab, Ber nd, R M.

2.30Nm.:

ckck [ard S S Mw wes r QEeQr Q O O

Berlin:

Redacteur : Riedel.

Verlag der Expedition (Scholz). Druck: W. Elsner.

Kaufmann Joseph Ferdinand Janschke daf, e. Fol. 763 Bd. 1I. die Firma: SHuldr. Voigt in Apolda und als deren Inhaber: E Kaufmann Christian Karl Huldreih Voigt das., f. Fol. 764 Bb. 1]. die Firma: A. Petters in Apolda und als deren Inhaber: Bäckermeister Julius Wilhelm August Petters das, g. Fol. 765 Bd. I]. die Firma: O. Salzmann in Apolda und als deren Inhaber: Gottfricd Wilhelm Otto Salzmann das, h. Fol, 766 Bd. 11. die Firma: Emil Werner in Apolda und als deren Inhaber: L Webermeister Friedrih Emil Hugo Werner das, i. Fol. 767 Bd. 1]. die Firma : Karl Posern in Apolda und als deren Inhaber: Wirker Karl August Posern daf., k. Fol. 768 By. 11. die Firma: Ernst Sippel in Apolda und als deren Inhaber:

beurkundeten Beschluß der Generalversammlung der Aktionäre wurden die nah dem Turnus ausscheiden- den Aufsichtsrathsmitglieder, nämlich die Herren : 1) Bankdirektor Theodor Movius, 2) Baumeister Eduard Kramer, Beide in Köln wohnend, wieder- gewählt. ; Bonn, den 10. Mai 1886. i Königliches Amtsgericht, Abtheilung T1.

Bonn. Vekanntmachung. [8669]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ist bei Nr. 47 des hiesigen Handels - Gesellschaftsregisters, woselbst die Actiengesellshaft sub Firma :

„Bonner Bergwerks- und Hüttenverein““ mit dem Siße auf der Cementfabrik bei Ober- fafsel vermerkt steht, Folgendes eingetragen worden :

ur Beschluß der Actionäre der Gesellschaft

vom 30. April 1886, beurkundet durch den Königl. Notar Schmih zu Oberkassel, wurden die nah dem regelmäßigen Turnus ausscheidenden Aufsichtsraths- mitglieder, nämlich die ie Justizrath Wasser- meyer und Ingenieur Gregor zu Bonn, wieder gewählt. j

Voun, den 10. Mai 1886

Wirker Friedrich Ernst Sippel bas,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 11.

Delitzsch, den 8. Mai 1886. Königliches Amtsgericht. 8676] Düsseldorf. Gemäß Verfügung des hiefigen Königlichen Amtsgerichts, Abth. 11]., vom heutigen Tage ist zu der unter Nr. 1931 des «Handels-Firmen- registers eingetragenen Firma „Nic. Groftmann““ vermerkt worden, daß der Siß der Firma mit dem 12. d. M. von hier nah Boppard verlegt wird. Demgemäß ist die Firma in den Registern des hiesigen Amtsgerichts gelöscht worden. Düsseldorf, den 8: Mai 1886. Thunert, i Gerichts\{hreiber des Königlichen Lu:tügerichts. Abtheilung V.

[8675] DHüsseldorf. Zufolge Verfügung des hiesigen Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 1]., vom beutigen Tage L unter Nr. 2539 des Handels- irmenregisters die mit dem beutigen Tage am hie- gen Orte zum Betriebe eines Bronce-Farben-: und Brocat-Geschäftes errichtete Firma:

eF+ Gerberding“

{8692] M.-Gladbach. In das Handelsregister des hiesigen Kgl. Amtsgerichts ift das von- dem zu Kaldenkirhen wohnender Kaufmann Elias Grune- wald daselbst unter der Firma Elias Grunewald errihtete Handelsgeschäft sub Nr. 2115 des Firmen- registers eingetragen worden.

M.-Gladbach, den 8. Mai 1886.

Schwate, i Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[8693] M.-Gladäbach. Jn das Handelsregister des biesigen Königlichen Amts8gerichts ist das von dem zu Kalden- kfirben wohnenden Kaufmann und Inhaber einer mech. Weberei und Spinnerei Carl Swagemakers daselbst unter der Firma Swagemakers-de Vondt errihtete Handels8geshäft sub Nr. 2114 des Firmen- registers etngetragen worden.

M.-Gladbach, den 8. Mai 1886.

E wadcke, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.