1886 / 116 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[9244] [9240] 9003 : : 8613 Aktionäre mit dem Anfügen, daß obiger Betrag g

Den in den Bekanntmacungen vo 3. d. Mts. | "Si dié : [9003] é [9229] Generalversammlung Bekauntmachung. [7168] Bekanntmachung. [8613] Mann eimer De ins Nr. 5 der Aktien Nr. Pri bctreffend den Umtausch der igen Thüringischen und wied demgemaß der Dividendenschein Ne. 13 Steinkohlenbau- Sechsten Nostoeer See-Versicherungs- | isi (Ges -S. S. 199), s. 5 Absa 2 | 17. Mai 1884 (Gel-S. S. 129), & 5 Abfag 2 pes Dampsshleppsiffahrts.Geselshaît 141360 unv, gegen Abgabe des Dividendenscheins 9/0 igen Berlin-Anbaltischen Prioritäts-Obli Ron ape el L us ge bei Herren Verein Gottes Segen schaft von 1882 17. Mai S 23. Februar 1885 (Ges.-S. S. 11) | Geseßes vom 23. Februar 1885 (Ges.-S. S. 11) | Jn der heutigen Generalversammlung wurde die | Nr. 2 pr a Goar eng 45 Staatsjdulduerst l gegen 3 “eige konsol. Sea , , dabier eins zu Lugau am Vat Les n Tine des Erich Absah 2 des ferneren Gesetzes vom | und F. 5 Absa 2 des ferneren Ges es vom 23. Ee Auszahlung einer Dividende für das eshäftsjahr A ¿E E 1 1

r\chrei bezeibneten An- | WVerlin, 15. Mai 1886. e; y E j; ; : : e b » t auttz ; *dti i ioritäts-Anleihen der ver-

nahmestellen tritt no< die Königliche Eiscubahn- 2 Die in der Generalversammlung vom 30. April c. im Geschäftslokale, Krämerstraße Nr. 3, 23. Fe ächtigt worden, die Prioritäts-Anleihen | ermächtigt worden, die Prioritäts-Anleihen der ver /Á« 60 per Actie beschlossen. é : E feme E S E wirt fe Bitt eiae O U Sr E Ee B A E ar Mig ie a Danz | g 2e Baden de Bassa Sette b

Erfurt, ter 13, Mai 1836. 15. Mgi 1886 ab mit 8 Verihterstattung über das verflossene Ge, inzwischen get babern der Schuldverschreibungen | sowie au< den Inhabern der Schuldverschreibungen | esen Miteliee df Aufsichtöratbs: n SEE MOE L

Rimiiie Eisenbahu Zicection. (901 E n O C C S ion- j n 7 29 der Slamm-äctien, i ° , f eqnung, der Bilanz und en Staats|\huldverschreibungen | oder de s x 2) in die Revisionskommission die seitherigen Mit- : E

Aktien-Gesellschaft für Baubeda & 29. gegen gh g D Dividenden: Revisionsberichtes. nd des oder den ÜnitausS Vbiaciengen des Angebots fest- | anzubieten und die Birviagritgen des Angebots fest- atten evisi aid Hovenemnser, ri Jo

9010] ; inuidati seines Nr. 20 der Prioritäts-Actien e. Liberirung des Vorstandes und des M anzubieten un zusetzen. E 28 : jor, l j in Liquidation in Ehrenfeld, in Leipzig bei der Privatbank zu Gotha, Filiale führers. “E V P diefen Ermähtigungen mache ih in Betreff | Von diesen ri tigungen mae i in Betreff Her ride, 3 "lam Commerzienxath Cark Ladenburg,

In der am 11. dss. Mts. stattgehabten Genera…- \ l : ; versammlung der Aktionäre der Gühlit-Vahr- Vilanz pr. 31. Dezember 1885. Leipzig, d. Aenderung der Statuten. der vierprozentigen Prioritäts - Obli: | der na<hfolgend bezeihneten Schuldverschreibungen err Conrad Renner Be e «fi

- - it di / i it bei ieri k S z j iseu- - Eisenbahn, nämlich: ; - : pro 1885 zur Vertheilun pen ete lihaft ist 2 Aetiva. S R Si be geren N & her] au j nin s DUORdeE Uit Aufsichts. | gan (Pr Er A R 1d ms D e «wer owi 04 Bug Stelie: Bor e- weBer ai. dies zur Kenntniß der verehrlichen Manunheim, den 12. Mai 1886. 1 9% festgeseßt und wird dieselbe mit K 6.— pro S E 616/02 in Ge bei Herrn Ferdinand Heyne, 4 f. Eventuelle Wabl von Revisoren. j vraclh i< den Inhabern den Umtaush dorfer Eisenbahn - Prioritäts - Anleihe E T : D. Der Auffichtsrath. Aftie gegen Rü>kgabe des bezüglichen Dividenden- Debitoren . 63 812/45 in ugau an unserer Werkskafse Rofto>, den 15. Mai 1886. u Schuldvers<reibungen gegen Sculdverschrei- und z L seines und eine die Anzahl und den Betrag der Restkaufpreis-Forderungn 1883/33 | ¿ur Auszahlung. Dex Vorstand. ees der 32 prozentigen konfolidirten Staatsanleihe 2) der vierprozentigen Verlin-Hamburger [900

el l k ) fp: t ¿N L bteg ; M bungen ‘ote: g äts- Obli 11, ] ; Dividendenscheine enthaltende, mit der Untershrift Immobilien-Conti. 583 651/50 | gau, den 1. Mai 1886. fei E jevt unter folgendeu Bedingungen anbiete: Emission (Peielate c 10 Men A Debet. Vilanz per 31. Dezember 1885.

des Präsentanten versehene Desianation in Berlin Tore ; E Der Auffichtsrath: n di d uldvershreibungen ( bei den Herren Mendelssohn & Co. und in Perle- Si S S S E res bas Otto Stapel, d. Zt. Vorsitender. [9017] s B gur denn n S pa E ia “und 17. März 1862) La berg bei Herrn Ioh. Friedr. Abt vom 20. d. Mts. C CTebE-( (vertheilte Liqui: l Éertfrgein D isenbahn-Direktionsbezirk Altona. bungen der 34 prozentigen konfolidirten Staats- | dahin Gebrauch, daß S den Inhabern E An Gebäude- u. Grund- “| Per Actien-Kapital-Conto . . ab Se E Uks a dationsquoten) . . . ..-.| 150000|— | [9227] z E ver 44 V/oigen Prioritäts-Obli- anleihe ev; me werden die umzutauschenden iclibuitar Va A fonsolidirten Staats- stü>-Conto, Depôt- s P E Cen Banda:

3 A 886. ——— i 1chen | L 1 s rio - ( E s S Der Vorstaud: S859 349/03 Würitt. Metallwaarenfabrik 9. der Verlin - Hamburger Eisenbahn E Séuldverschreibungen mit den bisherigen | anleihe jeßt unter folgenden Bedingungen an- dirs gui h a ennen abzügl pro 1885 ausgelooste 4 17 500

Herzog. ; , Passiva. isli IUT. Emisfion; ; i j weitnächsten | biete: : o, - E Mictpe vital-Conto H E a Vis «Bein „Sciölingen. dia b. dex Altova-üieler Eisenbahn x71., 111, Zar itteistermine belassen, also T vam a, Due da ZunansGenten SHalbwersLerbuägen ° PferdeGono.. S E Seelen Gouto s 9 E aa andel ie is 5 7 x . M un - Emissiou wir erjelde T S : O u # i“ „Die Inhaber der Actien Ne. 1 bis 250 des | Delercdere-Cono - . - * | 1 | 10002 luden Generolverlammlung, elbe am Frei. de ere Firma" ee: Eefemabng gugaidn "Sster” elbe dieses Angehot an | [Crtlbingcy Lee "jpraznliger” fel elidicie | : Ma iterG u | E E Bone t i Zörbiger Bankverein v. Schroeter, Goa p - e wr tag, den 18, Juni d J Nachmitta os Ur, D E inanz-Ltinisters vom 25. Mai 1885 auf N nehmen wollen,“ haben ihre diesbezüglihe Erklärung X aat8an E e ge E di taushenden | » -Wagen-Conto . 61 396 Dividenden-Scheine . . , . . , 1280 «& Co. sowobl als auhzdie Zeihner des unter dem <üsse) IETRENONY: D Nébors 7g | im Bankgebäude der Württ Vereinsbank in Stutt- S T Gesepes vom 8. Mai 1885 (G.-S, bis einshließli< den 31. Mai d. I. \riftli< oder ._ Den ua e A werden E q quis en Betriebbeinriitung- Interims-Conto, fällige no< nicht er- 39. April erhöhten Grütbkapitals werden hierdur< i L E E L gart stattfindet, höflich eingeladen D: 117) erfolgte Angebot der Herabseßung des mündlih bei der Königlichen Eisenbahn-Hauptkafse Schuldverschrei E Lg T nädi n | u. Utensilien-Conto. 9 988 hobene Prioritäts-Coupons. . . . , 2095 zu einer außerordentlichen Generalversam / 859 349/03 | Slb haben E E A ae lis dis Zinsfußes dieser Obligationen au 4%% als an- i erheinische) zu Köln oder bei den Königlichen Aan gen u ) L y zum Ire üctsiht- | » Schienen - Conto - Interims-Conto, ausgelooste nicht prä- lung auf Verlust- und Gewinn-Couto. ordentlichen Generalversammlung theilnebmen tw llen umen zu gelten hat, werden hierdur< auf- Eisenbahn-Betriebskassen zu Münster i. W., Dort- Zinfenfälligkeitstermine Wi ry a T S i: Scienen-Vorrath . 15 628 sentirte Obligationen E Freitag, den 4. Juni, Nachmittag 2: U hr T E | testens 8 Tie gean n B ntinoiez diner ollen, | gefordert, ihre Obligationen nebst den am 2. Ja- d, Essen (re<tsrheinishe), Wesel, Düsseldorf lih der Anleihe unter 1 bis zum 1. Sep Socrases unh Micke: Gaben t Si R ORLE e E d . 1 gstage auf | nuar 1886 no t fäll : mund, S1, ; tember 1887 und rü>si<htli< der Anleihe | « Fourag l : geladen of zum Jwarzen Adler Merfelbt eite | An Conto-orrent-Conto l [zem reau der Geselsdgît in Geislingen Ltre, clens vom 19, Dezember 1888 ab fefuss e N n hte Len bu Ie Lo qu Januar et an | ragen” Gonto-Vor-| 94/99 + Gewinne und Verlust-Sonto, Gewinn Elle i anquierprovisin . . 81/90 | der WBUrll. Beretnsbank in Stuttgart über ibren stempelung auf den äßigt i j h N G Ï inrei Diejenigen Inhaber, welche dieses Angebot an- Eee G : dr d : L Sesisicliung, 126 Le nung: É Goa 20 Mt 4 0 Unkosten-, Salair- und Steuern- Actienbesiß nah Maßgabe des 8. 27 der Statuten Serien der Bg leihe Änosipine lapie hause n i: A ob p pra amg ideale afen wollen, haben ihre diesbezüglihe Erklärung | - S Bos “s 33 087 Ueberweisung auf N AR de Setenemte t E 4 rbe E; tin B t s 0. April O 12 990/22 | auszuweisen. Z die Zinsen vom 1. Januar 1886 ab einzureichen : E ber 1. Mai 1886 bis einschließli» den 31. Mai d. Js. schriftlich oder Effecten e ände. . 7 Sa i ; Sctien à 1200. K ausgefübrt S daß « Liquivations-Conto Die “aaa bs Part u und in Altona: i E ‘Der Finanz-Minister. mündlich bei der Alnigliüen Elemtabr Bznpttass ° E VO S o itei SORE e Me ME Seid , Wt E E e E 19 243/39 L ufsa)jung sind: bei unserer tkasse; u Altona, oder bei den Königli en Eisenbahn- | j Lo 2 Or t Ad E BERE aab ‘eli 32 315/51 1) mit Rund rel. r Statuten in Braunschweig, ‘Breslan, Bromberg, Vorstehende B U E ves Herrn Finanz- Betricbökassen zu Berlin (Direktionsbezrk Altona), E o 8 893 E E E R 3 500.— b. Berathung und Beschlußfassung über das Haben. 1884 E O [berfeld, Erfurt, Frankfurt a. M, Ministers wird hierdur< mit dem Bemerken ver- | Hamburg, Kiel un fan e T /M unter | « Omnibus-Conto, Be- Ueberweisung auf Conto des Antheils neue Statut. : Pr. Immobilien-Conti 1 926/16 2) Neuwahl des Aufsichtsraths : Hannover, Köln, Magdeburg: öfentliht, daß den Erklärungen über die Annahme | liben Eisenbahn-Haupt T Btligationen ab u aben * ftand der Geschirre 2. 1 665 der gro Ler L. badischen Regi 3 004.42 , é , : C Ï ; j ' ; L ; zogl. badischen Regierung , 42 vg M lli Se L E 11 Se | E Mai 1886 : i E Gisenban - Haupt O de Sab mie Tonne | Wern e 1 A ias atn abeuS Ueberweisung auf Reservefond. . 7 1456.92 . o D . . . D Bg . . : 2 A ' , î : î e ivi —= c e . "tut Geislingen, in Berlin, Danzig, Flensburg, Samburg, s Nennwerth der leßteren enthält, in doppelter Der Finanz-Minister V Aeg gte Reds i “#

: : i; 181.50 i. Pr., Stettin : j izufügen ist. Das eine Exemplar von Scholz. L : s : fassen (în K er p senbahn-Betriebs- ae ile eiuer Epitntbeeliiaana versehen, dem e Od Ven n Dae 955 092 73 Mt. 36 642.84 | 955 092/73 eo é ; A r - assen (i i M4 i ändi i nister 7 ; E B dur die persönli haf- et «ras aus einer Konkurs- 968/87 [9237] des iun Eisenbahn - Direk otafe G e p de ade p a0 paris act Dee öffentliht, daß den Erklärungen über die Annahme | Debet. Gewinn- und Verlust-Couto per 31. Dezember 1885. Credit. b. Bericht des Aufsichtsrathes _— [—77657| Glas- & Spiegel-Manufactur je Obligat na gebörigen Betriebtaimts). on der Annabmestelle mit einem Vermerk zu ver- | des Angebots außer den Shuldverschreibungen d d c. Beschlußfassung über Ertheilung der D H Ó . 32 315/51 Die Obligationen sind getrennt nah den Bahnen den Obligationen zurückzugeben (Dbligationen) selbst ein Verzeichniß, welches 3 063/60} Per Gewinn - Vortrag an die persänlio Rie Gesellschaftee UO irn Gee ¿ven DO der zu Stalke. 0 sonstigen Unters Bee nlöbezeichnungen je für fi Pia Einreihung der Obligationen zum Um- nes and Me E E Ee q An Maas und Steuér-Gonto P 2062 E is den Aufsichtsrath. Königl. Baurath H, Q. Pflan en e Die Actionaire der Glaë- & Spiegel-Manufactux | Nit einem Nummer-Verzeichniß abzugeben bezw. taush gegen 33 prozentige Staats\huldverschreibüngen | jede Gattung von igationen E E A E , Betriebs-Einnabme- - Beschlußfassung über Verwendung des Rein- Vorsitzender 5 f e | werden zu der am Freitag, den 18. Juni a. e., | ‘ulenden. In dem Verzeichniß müssen die Obli- wird spâker das Erforderliche veranlaßt werden. ie vi e eie M b hei i ung Betriebsunkosten- und Lohn-Conto . . 64 847 C a gewinnes resp. über die Höhe der zu ver- General-Direkt / j Nachmittags 4 Uhr, in dem Lokale des A. Shaaf- gationen nah der Nummerfolge und den Werth- Köln, den 5. Mai 1886. E Exemplar wird, mit einer Empfangsbescheinigung s 1 r ea attaaua g E E 6 979 theilenden Dividende. Seite an Bode Vayenthal, hausen'shen Bankvereins zu Köln a. Rhein Matt: abschnitten geordnet aufgeführt werden. Die Ge- Königliche Eisenbahn-Direktion versehen, dem Einsender sofort wieder E E A und Sthmiéde:Conts 6 733

, pes, d s - 17 p F 2 Be i } E î ins ili d L Wahl von vier Aufsihtsrathsmitgliedern an Baumeister Ed. Kramer in Köln. findenden ordentlichen Generalversammlung ein- Metan die Na Mens E CEEMITERER E). E E lc N O Zinsen-Conto, Prioritäts-Conto, Con.-Zinsen 14 322

Stelle tex dur<h den Turnus aus\ceiden- Rechtsanwalt Hanns Vür in eladen, um über die nachfolgende Tages d ; ; Offermann. taa 3 îali i i Set Bürgers in Köln. ; : gende Tagesordnung | ¡hl fehlend ; N k zu verschenden Obligationen zurü>zugeben. abzüglih des Effectenzinses . . 2 e N. Nétte-Mieta (ee L ee eee dau Ba L 1 Berat des Aufsichtsraths ly Einzlnen Und im Ganjen find anzugebee ‘Die “Formulare ju den erw G en Verzeichnissen können : Sl nibus-Conto ‘Transport-, Miethe-Kosten . 6 816 Ploeg, welcher aus Gesundheitsrü>sihhten G i: 2) Geschäftsbericht der Direction unter Vorlegung erthpapiere müssen gleihfalls nah der Nummer- [7359] Bekanutmachung. von der Königlichen Eisenbahn-Haup Be S [4 ERORLE Gewi 5 ; 36 642 i i A ; : s folge geordnet sein, au d di ligati ï : ; owie von den Königlichen Eisenbahn-Betriebskassen | , Bilanz-Conto, Gewmn fein Amt niederlegt. der Bilanz, sowie der Gewinn- und Verlust- | die Zinsscheine je für fis Ps na an und E 1864 e * S129, C 5 Able 2 des R Berlin (Directionsbezirk Altona), Hamburg, Kiel 181 926 181 926

Zörbig, den 17. Mai 1886. [9050] Rechnung pro 1885. E C ; d : Die persönlich haftenden Gesellschafter : Deutsche Jute-S innerei und 3) Bericht der Revisoren “und Decharge - Er- gattung mit einem Papierbande zu umsließen, auf Gesezes vom 23. Februar 1885 (Ges.-S. S. 11) und | und Flensburg unentgeltlich bezogen werden. Karlsruhe, 12. April 1886. Ï - ; wel<hem die Stückzahl if : j Wegen Einreichung der Obligationen zum Um- ini ühlb r und Durlacher Pferde- und Dampfbahn-Gesellschaft. I. Schroeter. P. Koerner. < Ö p theilung. üdzahl anzugeben ift. E 2 des E t Lee Kine Mini E utf ceacn 3 rvás Ani M Staats\huldvershreibungen | Vereinigte Karlsruher, M Taraer u die

V é F A Obligationen, welche außer Ku 8 t sind, be- 9 5 s r ® T r : (4 f Der Auffichtsrath Weberei in Meißen. 5 Wahl von Aufsichtsraths-Mitgliedern. dürfen behufs der Abftempelue de ide Wmächtigt worden, die Prioritäts-Anleihen der ver- | wird später das Erforderliche veraulaßt werden.

Arhi ; ; 9) Wahl dreier Re<nungs-Revisoren pro 18836. : Ds 2 M i des Zörbiger Bankverein In der ordentlihen Generalversammlung am Der Geschäftsberiht, sowie die Bilanz und die | [ebung nicht, staatlihten Eisenbahnen, soweit dieselben nicht in- alie Ssalds-Dicenii e. [7867]

10. April 1886 sind in Gemäßheit des Tilgungs- ; : : Formulare den N ini : ; " indi °

E Gewinn- und Verlust-R F zu den Nummer-Verzeichnissen w tilgt find, zur Rückzahlung zu kündigen, 4 V s 9 ° ° E i eaen C _ Daa, Gisengichatei M Leere S

Nr. 261, 928, 412, 585, 569, 615, 647, 687, 673, | t seeonaire offen. geltlich verabfolgt und ki ichuisse der den Umtaus< gegen Staatssuldvers<reibungen | [9004] Bilanz-Conto per 31. Dezember . Passiva. i E ; De, 019, 047, 667, 673, , 13. Mai 18386. í gt und können Verzeichuisse oder den Umtausch gegen Staatsshuldvershreibungen Ï A wo ° Activa.

[9241] . | zur Müchahlung für Ende diése Ga ne f Der Aufsichtsrath. c Uber die abuegebenen Wertfauiee ergenen: Puicen und die Bedingungen des Angebots fes | Bergisch Märkische Jndustrie 2 Lübeter Conserven- Fabrik A nv N solhe zum Nennwerthe mit je [9236] E Ginlieferer eine Empfangsbescheinigung, gegen deren “O diesen Ermächtigungen mache ih in Betreff Gefell a}. JImmobilien-Conto. Actien-Capital-Conto . | 300,000 vorm. D. H. Carstens am 31. Dezember 1886 H eneralversammlung der Aktionäre tung über den Rükempfang die abgestempelten Obli- der Köln-Mindener Eisenbahn, nämlich: Vetto-Bilanz per 31. Dezem : Werth der Gebäude tions-Conto . . | 134,869/19 Lübe Laien u Cs a E gehörigen der Medlenburgischen Lebens- gationen „mit den neuen Zinsfcheinbogen ausgehän- der vierprozentigen Prioritäts - Obliga- Activa. e A aiSza611 Reserve-Conto L 8,756 67 , I, Juli 1887 bis d. Januar I) O Mer versiherungs- und Spar- Bank, | bebung beceit rierald die Werthpapiere zur Ab- tionen LL Emission“ (Privilegium vom A H | Neubauauslagen „83,460.29 _ M Gewinn- und Verlulie S4 217

S dde 1885 (Ges.-S. S. 43) ist der Finanz- | bruar 1885 (Gef.-S. S. 43) is der Finanz-Minister | {gg mit: W. H. Ladenburg & Söbne, hier,

versammlung abgehalten werden. derwirthshaft 2 073162 Der Auffichtsrath Kiel Arutttbers

Tagesordnung : Zinsen-Cnto 1 290/87 ;: ¿ ; T: a. Vorlegung des Rechnungsberihts über das Kafssa-Conto der Württ. Metallwaarenfabrik. bei den König

28 181 898/2

e : 1 ( hebung bereit lie en, werden die Einliefezer vorto- :y; c Außerordentlithe General- in Meißen bei der Gesellschaftskasse, Die Aktionäre der Med>lenburgishen Lebensversiche- | Pflichtig benachrichtigt. | E dahin Geb bas id den Inhabern den Um- A Grundstü 1023 613 Grundstü> vis A002 versammlung “" inDeepenbetdemBantharse Quetimalz | "ain L, Juni do'T iten dbu P de | Gn gen Gesin wid eine Pai (arn tes f den In Gage SEUsde |- 2 E Ode. | O2 C | Grnnd e 40000 Conto : / : + Unm D. F, Nachmittags 5 , 1g nur auf Verlangen übersandt; j i 31 i n\olidirten s 3; S G as E den 2. Jui 1886, Nachm. 2! Uhr, ,_«& Adler, , im Lokale des Herrn Siworttone DeRE andernfalls erhalten dieselben as stattgehabter E heteuetet Unter falceuden Bebiitaocen 3) 3 peln B Gde U 33 000 Motoren-Conto A in Sam ‘E26 S 1. Etage. in ate der Sächsischen Bank- Nr. 3, stattfindenden ordentlichen Generalversamm- s und F nbeluns der eingesandten Werth- anbiete: P gea lin v eee 645 497 P RtE M 47,922.01 " . h - q un ein eladen. aptere ein aus efü tes L r io f Qn 2 N 8 S erTzeugma\@nen. gs es 8 Aufsichtsrathes auf Herabsetzung des in Görliß bei dem Bankhause Gevers Bru Tagesordnung : Rücempfang audzustelleade Ott *äbermittett, - wird derselbe Nenubeteng in Suldrer[ drei: Banquier-Guthaben . b cs San A y TEEE Bata E p F E In n a u ute E Schmidt 9 Mahl Meier itglieder des Verwaltungsraths. und lede L, M tterfGrlft zu versehen bungen der 32prozentigen kbnsolidirten Staats- D Dee E E So eh o E ; E s / R E j 2) Wahl eines Revisors. : Uchzusenden ist, w i j ¿F : A M O E D E L pu Anlaameedu Are e Od die L x Die zur Ausübung ‘des WahlreGts erforderlichen 2 T ag Wertbpapiere mit den neuen Den Jübabeen” werden die umzutauschenden Dona L Steele M 6615 erde C P E s ( Obligation Nr. egitimationskarten sind inê[einen übersandt werden. Die Uebersendun | ib tit den bisherigen Zins- : i ¡Modelle . L ie zu 7 Actien à 46 1000.— und demgemäß Aenderung | zahlbar seit 31. Dezember 1885, gegen deren Nü>- am 21., 22., 23 unt erfolgt unter voller Werthangab i S Shuldverschreibungen n rb Me E e 64 450 E des S. 2 der Statuten. A gabe mit den Zins\{heinen Nr. 5 bis 74 die Aus- | im Banklokale s Geschäft inde geringere Bewerthun ausdrüctli Rai Pen Uo) Ma Jau Heme Je E L Es E äthe: : Der Vorstand. Alle auferpmeribes von 600 M fofort erfolgt. | 9 Uhr bis Mittags 1 Uhr gegen von Morgens | orben ift E Sri S INUNine Hela, allo Anger L Av L ili eet s M O E Mbinterialin) betige und balbfertige Prokutit R L Taanserdem noch ausstehenden unerläßlihe Abstempelung der Aktien entgegen- | _ Fehlen bei Abgabe der Obligationen Zinsscheine, Diejenigen Inhaber, welche dieses Angebot annehmen : PEBOIBIONT | GalgrConto: Belland n ea dr [8806] der Me Stü> 5/0 Partial-Obligationen | zunehmen. so muß der volle Werth derselben vor Wieder: vollen, haben ihre diesbezüglihe Erklärung bis ein- O P Dll d L R O „Vomnmersche Hypotheken-Actien-Bank. af, der Getoanleihe vom Jahre 1883 | Schwerin, den 15. Mai 1886. aushändigung der Obligationen baar ein ezahlt \{ließlih den 31. Mai d. L \hriftli<h oder münd- Passiva. 480,988 44 Prozentiger HypotlefenBrie ena ol00fungen | ebenfalls zur Rüchahle "(ns vom 10, April d, I bed Vorstandes Lende Zinöscheine der, neen ehaltung der entsprechenden l bei der Königlichen Eisenbahn-Hauptkasse (rechts- M s Gewinn- und Verlust-Conto per 31. Dezember 1885. i eaeas ypotheken-Briefe dritter Emission, ¿dén - Dezember es Vorstandes der Aktionäre. nolGeine der neuen Zinsscheinreihe kann nit er- theinische) zu Köln oder bei den Königlichen Eiscn- Grundcapital : 3 398 400|— ) Debet. ewmnn- un L X S Gewinn - Vortrag ult.

bar, kündigen wir hiermit die sämmt- ins\ E E Ds mit Zinsleisten und C. Fran >e. Folgen, dahn-Betriebska\sen zu Münster i. W., Dortmund, Rückständige Sivibaida E 906 | à 1500 4 zur Rückzahlung am 15. ‘No: Feigen haben wir beim bohen Königlichen [9238] Erzgebirgisch er Königliche Eisenbahn-Direktion. heinishe) und Neuwied oder ferner bei der na: “vet ér E A 145 690101 Abschreibung: Ai |

*. .

78 M.

lien no< ni<ht ausgeloosten Stücke Lüitt. E. auêgeloost worden. ltona, den 10. November 1885, Gfen red tar Jama, O L E G Go 22 739 vember cr. Ministerium des Jnnern nachgesucht, hochdasselbe ; Vorstehende Bekanntmachung wird mit dem Hin- ibe l-Stäatskasse (hinter dem Gießhause ; 0976/12 ae i N. 1121 bie Lee Opothefen Briese: Finam-Minisicriam die Grmüetigte Henilichen| Steinkohlen Actienverein. P erl daß in leider Weise „und bei i: Y ju Berlinfuntet vorläufiger Einrälchung dee E a R 4,106.26 Dee. E, Î 0; is ; 1321 bis des. Zinsfußes Parti ationen | 42. ordentliche Generalvers l z : ars ¡L0)velg Jedoc) bei der an Vbligationen abzugeben. Credit ; i 834/75 | Riemen 959/0 1,891.32 2. uhrwerl . bie bag bis 1440; 1481 bis 1500; 1521 | von 9 ug J agfußes unserer Partial-Obligationen | den 7. Juni 1886, in Zwickau, Gasthnx | Seele der Königlichen Eisenbahn-Hauptkasse nun- Verlin, den 1. Mai 1886 Meint S 133 669/55 | Werk; 19% , « 4,950.11 495.01 Ómiedeisen . bis 1540; 1561 bis 1600; 1621 bis . | von 5 auf 4 Procent, unter Belassung des seit- | 199- - uni 1886, in Zwi>kau, Gasthof mehr erridteten Königlichen Eisenbabn- tricbs- s ; iz-Minister. Reingewinn pro 185. T R E T Werkzeuge [ 186.5: 397. Gußwaaren . 1721 bis 1780; 1801 bis 1860; Ta is ages Tilgungsplanes, ertheilen. éi P E D Legitimation dur< Depo- fasse) die Schleswigs leit 4 o Len Mfg 8: Der es O ; 33s 216/21 Oie de R 3 obs Mal hineciabrik s ee S de von vie wee L vel e n mit | Li d Ls e Baar Lte | Be Bares, BOS melde dis P wurde Bat ES a germ nan | D fe Race u fans vet 1h a M a | Snffge Ma 17 1000 is 2100; 2261 bis 2280. : l U nen auffordern, Ta esordnun : 1) Vort c G L «4 dur die Bekanntmachun es errn Finanz- Ninisters wird hierdur< mit dem Bemerken ver- | pro Actie festgese D 5 M . bilie 10% 11,504.44 1,150.44 Am 15. November 1886 hört die Ver- | Lit vorgeschlagene“ Zinsermäßigung u, acceptiren, | Ÿ Vorlage der n ffen Ra des Geschäftsberichtes. | Ministers vom 17. August 1885“ auf Grund des ifentliht, daß den Erklärungen über die Annahme | erhoben werden zu Berlin bei der Deutschen Bank, E 10% ° 1980 198.— zinsung auf, Jegen Zahlung einer Convertirungsprämie von 1% 3) Äntras Ats b en Rehnung vom Jahre 1885. | Geseßes vom 8. Mai 1885 (G.-S. S. 117) erfolgte - "s Angebots außer den Schuldverschreibungen (Obli- je Köln bei Herrn J. H, Stein und zu Barmen | Motoren zu L 7425/52 Obige Nummern, sowie die früber auggeloosten eitens der Gefells<aft anstatt der Rückzahlung des tos beo t esuhe von Actionairen um Restitu- | Angebot der Herabseßung des Zinsfußes “als an- butionen) selbs cin Verzeichniß, welhes Nummer |bei dem Barmer Bankverein. f 5 950. Hypotbeken-Briefe dieser -Emissian können auch bei R ; en auf iéite Actie E erquieitiger Cinzahlun- | genommen zu gelten hat, vom 20. Mai d. Js. ab, lnd Nennwerth der-lebteren enthält, in doppelter | Varmen, 14, Mai 1886, Zweifelhafte Ausstände 92,648/75 uns bis zum 19. Juni cr. in 4 prozentige bas regu sofort zu erlaffende Bekanntmachung irn entienalstraf c M gtatutengemäß eingehobenen | zwe>s Abstempelung auf 4% Zinsen und Erhebun Midfertigu { beizufügen ist. - Das eine Exemplar Die Direction. eneralunkosleW e d 34217151 unkündbare pari ‘rü>zablbare othckfen- | ird» die betreffenden Modalitäten behufs Ab- \ en. 4) Antrag des Directoriums und | der neuen Zinsscheinreihen einzureichen sind. Bei ird, Mit inigung versehen, E Bilatsp Gon c s N eten j >zah P38 heken stempelung der Obligationen und Umtaush der Vereinsausshufses, den neuen Actien Nr. 2401/4800, | der Einreichung diger Dbligatioe find die z1u- S B Eee s ded ist | [8807] 65,242/07 65,2407

M I H

|

Briefe erfter Emisfion, wel<e mit nscoupons : i e ubonsbogen enthalten, und erledigt fg det | auf Grund von €. p pre Nachtrages zu den revi: | abri : 1; ! 2M Ab Oa der am 19. April a. e. abgehaltenen General- ÿ i il cr. v de Bilauz und werden, i er. ab versehen find, umgetauscht e Fit ver erfolgten Abstempelung a Mitten E 2 Mai 1872, vom 1. Sanuar indj eine und die Talons f eden O NONER E on I Sunhaidie G anan Sea e veriammlung der Actionaire unserer Gesel\Gaft i | winne ¿Siattalbersanmlang Jer Actonzn E D n A O Le T An Gub j A i itats-Dbligationen die geschehene usloosung | - / e leihzeitig rihten wir an die Inhaber der bis: h i uid>zugeb ; die Rückzahlung von einem eil des Acktien- N L E Actie, ausbezablt werden. E e iGA Hieb einhalb Prozent Porti älteren Actien Nr. 1/2400. 5) Statutengemäße Er: | jet T A D r M : r bis schenden Obligationen zurückzugeben. : l d dem 3°%/a Superdividende, zusammen 40. p , eza : C Af ; i : ; d bin der inrei der Obligationen zum Ums | kapitals beschlossen worden. iese Divi en Aushändigung des Dividendenseines Nr. 2 A Die am 1. Zuli 1886 und am 2. Januar 1887 | sänzung des Vereinsaus\cusses. vorstehenden Bekanntmacune, gener s und V ir Wegen Einreichung der Gemäßheit der Art, 243 und 245 des Allgem. Vieje iverden bonn ey dine i ben Vergü tigu É Min bles foélié Tia fie, | f 1. Zi Sant p P e C orstehenden Bekanntmachung genannten Obligationen tas 3 tige Staatsschuldvershreibungen | Jn Gemäßheit der ie Gl von Grlanger & Söhne in Frankfurt a. M. erhoben werden. | t ahlen f Ï gen ZjasfGeine Nr. 5 und 6 werden no6 nah 2. Geschäftsbericht liegt vom 24, Mai das wiederholte Ersu<hen, nunmehr baldi di hi) gegen 34 prozentige E werd deutshen Handelsgeseßbuhes werden die Gläubiger bei den Herren von 9 E fue A u L f ea Peibendes Coupons dem Zinöfuß von 5 %o, mit je M 15.—, bei Verfall anstalt in Leipzig, George Men Fooie Abstempelung dieser Werthstücke erben i id spêter das Sd O BUOE aufgefordert, sich bei der Gesellshaft zu E Buer d Eisengießerei «& MaschinenfahLik Michelstadt. li 12 Ma; / e ; Dresden, C. Wilh. . ollen, Königliche Eisenbahn-Direktion melden. afner, Direktor. Köslin, den 12. Mai 1886. eifien, den 4. Mai 1886. e H. Stengel in Zwi>au und | Altona, den 13. Mai 1886. nal Be htörheinische). Tattersall-Actien-Gesellschaft.

Die Hauptdirektion. Der Verwaltungsrath. bele einshauptkasse in Schedewih zur Ab- Königliche Eisenbahn-Dizektion, Offermann. Haellmigk.