1886 / 117 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Entlastung der Verwaltung ($8. 38a. des revi- | ) Vertheilung des Ucbersc<ufses aus 1883 als Di- | Zbres g e a ie

. 47 des revidirten Statuts

Curatoriums, un e vom 1. Juli 1886 bis Ende

1892 ($. 38. des revidirten Statuts

l zweier Mitglieder der Revisio m-

re (F. 39 des revidirten

igung der Uebernahme einer

um Begründungskapital dur einen ihteten (S. 51

Ïz

rren Actionaire beehre weis auf $. 23 der Statuten zu außerordentlichen Generalversa am Dienstag, den 8. Nachmittags 4 Uhr, : Speicherstraße Nr. 21 hier-

Tagesordunn Bes{lußfassung über Abä Absatz 1 der Statuten. Stettin, 18. Mai 1886.

Lina Dampfschiffs Gesellschaft : h. Gribel

Der persönlich Ee Gesellschafter.

ih mi< unter Hin-

3) Wahl dreier : für die Zeit

in meinem Comptoir, selbst, einzuladen.

tion auf drei

tuts

Z ; 0 des 8. 26 5) Genebm oe bereits 10 Jahre Ee ® den bisher t des revidirten Statuts).

H denen Zimmer- Mitglie 26 des

Badeapparate, böchste Leistungsfähigkeit, solideste

Arbeit unier Benußung des best Materials, haben dense teste Verbreitung gescha 1 die glänzendsten Zenguisse cin- etragen. Diese und ein ausführ- î t stehen jedem Inter- essenten sofort franco zu Diensten. n S(hlafzimmer zu rzwe>en oder allg zu jeder Jahreszeit

e Stimmbere<htigung der rs< Ï

R E gten glie Statut Anwendung

reite-Straß

Mitglieder, 1868 in Geltung i

Versicherung das revidirte Stat dung findet, eine Stunde vor

versammlung am 5. Juni dieses Jahres, Nachmittags r.

ffende Versih

erung des stimm- des das frühere

, oder das jeßige

Consolidirte Redenhütte. eSordnung der außerordent- ammlung vom 31. Mai 1886: «Obligationen in Vor- Erhöhung des Grund- A e von Vorzugsaktien in Höhe

Breslan, den 17. Mai 1886.

Der Aufsichtsrath. uttmann.

Zwid>au - Oberhohn- dorfer Steinkohlen- bau - Verein.

gefundener Ergänzungswahl und Kon- <tsrathes besteht derselbe aus

Nachtrag lichenGeneralv

„Umwandlung de zugsaktien und demgemäß kapitals dur< von Æ 1 500

imation wird im Geschäfts- 34, stattfinden. Die Liste \{lofsen für diejenigen cherung das Statut von her, Nachmittags itglieder, au

., am Tage vorher,

Der Appara placiren und daher zu Ku

Pflege des Körpers

verwendbar.

Gust. Henschel. Bernburg.

t ift im engste

ut von 1877 Beginn der General-

Unwwiderru

am 24, 25. und 26. Ma Ziehung

Nach statt

folgenden Mitgliedern: Herrn Rittergutsbesißer Ebert au Vorsißendem,

Iich

der Ulmer Münsterbau-Lotterie 3435 Geld-Prämien

Hauptgewinn: 75,000 Mark

Loose à Mk, Z,95 Wn gegen Coupons und Vriefmarken em

Carl Heinze,

Berlin W., Unter den Linden

K ditgesell Akti "und Attiengesellschasten

roße Futernationale Pferde- bahn, Actien-Gesellschaft.

Vormittags 10 Uhr, diesjährige ammlung und im An- ndort eine außerordent- der Gesellschaft statt, Actionaire ergebenst ein-

welche an den

f Leubnit, als

< in Zwi>au, als stell- vertretendem Vorsi

Obervorsteher a. D. Bräuer in Nieder- 1B,

B eiberie: in Zwickau,

h Bäßler in Zwickau,

n Louis Thost in Zwiau, a. D. Klösel in Zwilau, Arnim auf S<hloß

Schäfer in Zwitau. e, am 15. Mai 1886. Das Direktorium.

M. Kretz \<{<mar. -

Dresdner Bank.

hierdurh bekannt, daß <tsrath der Dresdner Vauk Mitgliedern besteht :

x von Kaskel in Dresden,

zien-Rath Ri. Scheller, stellvertretender Vor-

euer, Fabrikbe vértretender 1H Dondîi, Banquier in Geheimer Commerzien-Rath

pfiehlt und versendet

geschäft,

über die Genehmigung der ng des Verwaltungsrathes des Reingewinnes, erhandlungen wegen Kon- der 5% Obligationen und weitere e Konvertirung betreffend, zung und Neufassung des , Semäßheit des

Verwaltungsrathes (8. 40 des hes (8. 42 des Statuts, welhe an der General-

nehmen wünschen, werden Einreichung eines Nummer-

prompt na<h auswärts

Bauk

enverwalter Rittergutsbesitz

Tuchmachermeister mschacht I.

3) Beschlußfassun A. E. Schmidt.

4) Vorlage der Wir machen

der Aufsi aus folgenden

Herr Freiherr Feli

fassung dies 5) Abânderun

Gn lege 6) Wah Statuts, $ 7) Wahl des Aufsichtsrat ,$. 21 des Entwurfs), Diejenigen Aktionäre, versammlung Theil zu ersu<t, ihre Aktien unter

Juni d. J., findet in der Behrenstraße ordeutliche Generalvers schluß an dieselbe ebe liche Generalversam denen wir unsere Herren en.

Nr. 541 die 8s vom 18. Juli 188

n Dresden,

fißer in Dresden,

Herren Actionaire,

Fr. Gelp>e sammlungen theilnehmen

[8807] In der am 19. April a. e. abgebalt General versammlung der Actionaire unsérer Gesellsch i

die lung von einem Dri eil d kapitals bes<lossn worden theil des Actin

In Gemäßheit der Art. 243 und 245 des deutschen Handelsgesezbu<hes werden die Gl¿ bierdur aufgefordert, si< bei der Gesell\<aft i

melden.

Tallersall-Actien-Gesellshaft. [9008] j

Durch Beschluß der Generalversammlun 25. März 1886 i\t die „Kaiser Wilhelmstra! Actien Gesellschaft“‘ aufgelöst.

Zum alleinigen Liquidator ist der Kaufman Herrmann Geber zu Berlin bestellt, Facienigen Personen, welche an die genannte Ge, lag nsprüche zu haben vermeinen, wollen die, elben bei dem obengedahten Liquidator anmelden, Vilauz bei D der Liquidation.

a

Ac o Eingezahltes Actien-Capital « M. 50 000. 00

A L 8 ims ittg. 7 Verlin, dea 7 Mat tut - - o 50000, 1 Kaiser Wilhelmstraße Actien Gefellschaft. Herrmann Geber.

[9232]

Kammgarnspinnerei Sennheim. Vilanz pro 31. Dezember 1885.

Activa. Passiyva.

Activa. M |S b An Gesammtanlage . | 1419 273162 y « Rohmaterial und

Fabrikate. . . [1163 451|67 L R 6 087/11 Wechsel im Porte-

feuille . 94 139145

« Debitorenausstände | 518 114/49 « Deficit am 31, De-

ber 1885, 178 5611/70|

Passiva. Per Actiencapital 2 080 000/— « Creditoren und

Wechsel . 1 248 519/53 Delcrederereserve . T 11 115/44

3 339 627/97] 3 339 627/97 Abschreibungen pro 1885 auf Immo-

| bilien und Mobilien-Conto . ,| 62 350/03 Gewinn- und Verlust-Conto.

Deficit des Jahres 185 . . . , | 17856170 Wahrhaft bescheinigt : ; Sennheim, den 12. April 1886. Der Vorstand : Gros.

Cercle Social von Mülhausen. Vilanz vom 31. Dezember 1885.

verzeihnisses auf dem B Reiß in Frank oder auf d berg an d

scheine bis zum 4. Juni I r, bei der Gesellschaftskasse j

esordnung : en Generalversammlung: ufsihtsraths und der Direction nsftand und die Lage der orlegung der Bilanz und s für 1885, sowie Bericht: ssion über erfolgte \ta-

2) T über Genehmigung der Bilanz für

3) Wahl eines Mitglieds des Aufsi Wahl von zwei Revisoren.

ureau der H furt a. M., Untermainqu em Bureau der Gesellschaf en Wochenta stunden zwischen dem 1. zuzeigen und hiergegen di * sowie ein Ex in Empfang zu Die Eintrittskarten be ur Tteien Fahrt von R

erren Gebr. ai Nr. 14, t in Kron- gen während der Bureau- und 20. Juni d. e Eintrittskarten, emplar des neu entworfenen Statuts

Commerzien - Rat j ine I. T. Goldb

Marcus M. rankfurt a. M

ustav Hartmann in Dresden, gee nru Hohenemser in

h Ludwig Goldberger, mittags 6 Uh

otdberger, Banquier in Gold\<midt, Banquier in

A. der ordentli 1) Bericht des über den V Geschäfte unter des Geschäftsbericht der Revisions-K tutenmäßige Prüfung.

Bantkdirector rankfurt a. j eneralconsul Carl hilipp Elimeyer, e<tsanwalt

re<tigen am 23. Juni d. Js. ödelheim nah Kronberg und

Krouberg, den 13. Mai 1886. Der Verwaltungsrath.

Mankiewicz, Firma quier in Dresden,

John Meyer jun. aus ‘Dresden, z. Z. in

Dresden, den 10. Mai 1886. Die Direction de

Arnstädt.

<tsraths und

ehmigung eines Veräuße- üglih sämmtlicher Gesell-

B. der außerordentlichen General- versammlung :

über Auflösung und Liquidation der \ idaft

e ; 2) Wahl „des Liquidators un Modalitäten der Liquidation. Vérliu, den 18. Mai 1886. Auffichtsrath der Pferde-Eisenba Franz Dun >er.

Concert & Theater-Verein.

Actien Gesellschaft. ire des Concert & Theater-Vereins

auf Montag, den 7. Abends Ss U im Saale des Woaiay «Geh

r. anberaumten 9. ordentli lung hiermit eingeladen. Die Gegenstände der Ve Entgegennahme der Geschäftsberichtes fassung über Verwendun und Crtheilung der Dechar eines Mitgliedes de ahl von Revisoren. Herren Actionaire, versammlung theilnehmen beim Eintritt in den S den 17. Mai 1886. Der Auffichtsrath.

r Dresdner Bank.

rungs-Vertrages bez E. Holländer.

\chafts-Activa. Die Actiona

werden zu der

uni 1886, es, Dalbergsweg

sche Hypotheken-Actien-Bank. gen Ausloosungen dritter Emission, biermit die sämmt- Stücke Litt. B. zur Rückzahlung am 15. No-

Hvpotheken-Briefe :

bis 1440; 1481 bis 15 ; 1561 bis 1600; 1721 bis 1780; 1801 bis bis 2020; 2041 261 bis 2280. _Am 15. November 1886 zinsung auf.

bige Nummern, fowis Hypotheken-Briefe dieser E uns bis zum 19. Juni unkündbare Briefe erster vom 1. Juli cer.

Im Anschluß 43 prozentiger Pari rüd>zahlb

an unsere bisheri potbeken-Briefe ar, kündigen wir

< ni<t ausgeloosten 1500 A 9 î

vember cr. Es sind dies folgende Nr. 1121 bis 1160; 1400; 1421

d Festsezung der j; chen Generalversamm- rathung sind:

Jahresbilanz und des pro 1885/86,

des Reingewinnes s Aufsichtsrathes. welhe an der General-

wollen , haben ihre Actien aal vorzulegen.

Großen Juternationalen Gesellschaft. H. Leubuscher

hn, Actien-

1621 bis 1640; 1860; 1881 bis bis 2060; 2081 | -

hört die Ver- die früher ausgeloosten

mission können auch bei in 4 prozentige

Rheinische Bierbrauerei in Mainz.

der $$. 3 und 23 der Statuten ierbrauerei beehren wir uns die zu der am 2. Juni [. Vormittags, im Lokale rgasse, dahier en Generalversammlung

Verhandlung ist: 4 9% Anleihe zum Zwe> der folidirung verschie-

ctionaire erfolgt dur< Ver- um Tage der Generalver- der Gesellschaft en in Empfang

1920; 2001 bis 2100; 2 erren Actionaire

der Gin

«im weißen Roß“, stattfindenden

aufterordentlich hierdur< einzuladen. Gegenstand der Ausnahme einer

nvertirung beziehungs dener. bestehender Schulden. Die Legitimation der A eigung der Actien bis. ung auf dem Ge

: ; Pari rüd>zahlb Außerordentliche Generalver Emission, der Zu>erfab

Die Aktionäre der hierdurh zu einer au versammlung

zum 8. Juni cr., Mitta rrn H. E. Ku>ks zu Prau

Tagesorduung :

r die Genehm Grundstü>e an E thetentt tigen Hypothekenshulden ellschaft aufzunehmendes agung entsprehender Grund-

der Aktien Läitt. B., welche ng betheili durch die vor der V Direktion bewirkt zu legitimiren und Ei

Pranst, den 14. Mai 1886. irektion der Zuckerfabrik Dr, Wiedemann -36n.

ralversammlung rik Praust,

uderfabrik

hen sind, um

einhalb Prozent hlen soglei< beim Um- werdenden Coupons

raust werden

en Genera[-| Wir gewähren hierbei

Vergütigung und beza {< die am 1. Juli cr.

prozentigen Hypotheken Köslin, den Mai 1886

Die Hauptdirektion.

äftsbureau elbst die Eintrittskart

t ergebenst ein- genommen werd Mainz, Fr

Der Aufsichtsrath.

er Essenbähn-Gesellshaft. __ Delanúlmachung. Héërén Aktionär

ronberg stattfi

Beschlußfassung übe pfändung der behufs der Ti und weiterer

Darlehn, bezw. der Eintr <uld

Gewinn- und Verlust-Conto.

Reserve-Fonds 59% von 4 22 123,04 1106/16 Dividende 29% vom Actien-Capital 36 000/—

lgung der

Die Aktionäre Fabrik vormals zur ordeutlichen

der Tabak und Cigarren

Vrunzlow « Sohn Generalversammlung <mittags 4 Uhr, i Treppen, ein- Geschäftsbericht nebst und Ertheilung der

werden hiétdur< zu der

5 r, im | den zwölfteu ammlung eingelädén. esordn é

| sih an der en wollen, haben si milung bei der e Niederlegung ih nlaßkarten in Empfang zu

eipzigerstraße 103 agesordnung : Verlust-Conto

Mai 1886.

j Anffichtsrath. “r Tk r e

erufen. T Gewinn- und

e.

j ; lin, den 47. ht” des Vérwaltün : <t deá Auffichtsra!

jsräthes und

Activa. Æ |Y Zmmobilien-Conto. . ..., ,} 190 000/— Mobiliar-Tilgungs-Conto N 9 054/60 Cäffen-Coûto E! 343/48

199 398,08

Passiva. Des

Actien-Conto 475 Actien à 4 400 : 190 000|

Banque de Mulhouse Gonto-Corrent 3 629/44 Dividenden - Conto, unerhoben von

Boe ; 792 |— Gewinn- und Verlust - Conto-Ueber- trag des Saldos des Miethzins-

C S 4 976/64

199 398/08 Gewinn- und Verluft-Couto. |———

An Reserve-Conto 59% von 4 4976,64 248/84

De « Gonlo auf 475 Actien

à M. E E 2 850/— Abschreibung vom Mobiliar-Tilgungs-

G S 1877/80

4 976/64

Wahrhaft bescheinigt : Mülhausen, den 28. März 1886. Der Schriftführer und Schatmeifter : Ls. Knecht.

Filatures & Tissage de la Cité

zu Mülhausen. Vilánz pro 31. Dezember 1885. Activa. M

S Zmmobilien u. Industrielles Mobiliar | 1 659 207/72 schiedene Waaren . L aa

i 1 305 198/28 Vorrâthe aller Art . C 104 296/56 S Le 811/72 Doe. e A 7136 52 3076 650/80

Passiva. Actien-Capial . «1 1800 000|— Statutarischer Reserve-Fonds . 49 198/04 Dispositionsfonds. .. ,. I 219 491/76 Creditoren . 985 837/96 04

Gewinn nah Abzug der statutarischen Amortisation 22 123

3 076 650/80

37 106/16

Bruttogewin 2212304 Prelevirung auf Dispositionsfon®W . 14 983/12

D

37 106/16

Wahrhaft bescheinigt :

Mütlhansen, den 30. März 1886.

Der: Vorftand : Ed. Via bee & Cie.

(3437) Aktiengesellschaft

slauer Schlachtvieh-Markt M in Liquidation.

. dent Generalversammlung Zu der orden lin S Mai 1886, Nachmittags 34 Uhr, im Café Restaurant, Carlsstraße 37, werden die Aftionäre hiermit eingeladen.

E, 1 L ieienigen Aktionäre, welche si< an der Genera Acemites betheiligen wollen, haben entweder ae Aktien nebst einem EpSER D ertebulie E F let nit per)önlich er] 5 Y d, E \ s Legithnationdur tunen, Ee Vertreter spätestens am 26. Mai 1886 En y Bankhause Gebrüder Guttentag hierselbst zu M eni oder si< bei Beginn der Generalversammlung

rer Aktien zu legitimiren. Os Vorzeigung tee der Verhandlung : 1) GesDäftsbericht des Aufsichtsraths. 2) Vorlegung der Bilanz. 3) Ertheilung der Decharge.

4) Wahl zweier Mitglieder in den Aufsichts-

rath und der beiden Revisoren.

5) Geschäftlihe Mittheilungen über die Liqui-

dation. . : 7. Mai 1886.

[6117] KZuderfabrik Offsiein.

i ifel 248

äßheit der Vorschriften der Artikel 24

In Se e a elvgeseybuches machen wir pee bekannt daß die Geueralverlgmm Enge eter h / 28, September 4 } )

[eal Grundkapitals unserer Grsetigais, O e M Prioritätsaktien besteht, um den LAR Prioritätsaktien - Kapitals von M. 570 006 au

4 160 000, also die Herabseßung des bis M 410 000 beschlossen haben.

Wir fordern die Gläubiger unserer Gesellschaft

i i Gesellschaft zu melden. aul, Ln e L April 1886. Zuckerfabrik S Heinrich Klein. E. Rößler.

(9239)

Besitzer der Obligationen auf, dieselben

i ülheim (Ruhr i Bankhause Gust. Hanau in : inlô Parrot Die Verzinsung hört auf am 15. August dieses Jahres zur Einlösung zu prâje Anleihe gleichen Betrages, na E E i 0% tritt, fest übernommen und stellt die 5 %/o Sa la E igen S e Be

Lie aue U tirungsprämie von 4 2 per Obligation bis zum 31. L E i e

fügans Die simmiliien L l P die 60h Bbilonen dur<h das Bankhaus Gust. i | i i i crart, daß die / i

Hanau E s a Stille dee Sornaas vom L. Juli 1886 ab neue Couponsbogen, auf 5% ana

a

Genanntes Bankhaus hat die neue 5 °/o

; ändigt werden. / utend, E den 14. Mai 1886.

Aktien-Gesellschaft für Bergbau.

Mit Bezug auf Obiges ersuche ih diejenigen Besißer von 6/0 Obligationen der Zeche Alstaden, welche solche gegen 5 9% umzutauschen beabsichtigen,

innerhalb Lp n A Ebe t R von 1604, Reduktion vorbehalten, entgegen und werde nder

i i i träge aufgeben. i dem 31, Mai a. e. die zugetheilten Be e Zenn ee (Ruhr), den 14. Mai 1886.

äß 88. 31 und 33 unserer Statuten laden wir gie Es Aktionäre unserer Gesellschaft zur Theil ias aa e den 12. Juni 1886, Mage Uhr, 0e anberaumten vierten ordentlichen Generalversammlung im Geschäftslokale unserer Bleiche ein. Tagesordnung : L. Die in $8. 37 Ziffer 1-—5 erwähnten Gegenstän f Jeder Aktionär ist zur Theilnahme an der rar beriaie m HHGRE, wESeE seine Aktien m destens eine Woche vor derselbe inSbank, in Stuttgart d E E ere N "Pflaum & Co.,

oder dahier auf unserem Directions - Bureau deponirt. 4 : : Gti ünf Aktien geben eine Stimme. Stellve Wfl pa M auer A E gestattet, jedoh nur auf Vorlegung \riftli<her Vo macht. h den 15, Mai 1886. È Für den Aufsichtsrat der Württemb. Leinen- Jndusftrie Der Vorsitzende: Eduard Lang, Commerzienrath.

“Eisleber Bankverein Ulrich, Zidert & Co.

i neralversammlung der Kommanditisten E Ciéleree Bankvereins Ulrich, Zidkert & Bekl Kommanditgesellschaft auf Aktien, wird zur Wa des ersten Aufsichtsraths auf

Sonnabend, den 22. Mai a. er.,

Nachm. 2 Uhr, Á i le der Centralhalle hierselbst berufen un n S leittekarten M, den 21. Mai cr., ft 16, entgegenzunehmen. Eisleben, den 16. Mai 1886.

(9

ü . Convertirung der 6°/6 Obligationen der Zeche M Alstaden zu Alstaden.

: L ti Wir kündigen hierdurb unsere 6% Anleihe vom 1. Juli 1884 ad 500 400 „6 und fordern die

zu rihten.

i Í teuden Gesellschafter : O

l<he an Stelle der bis-

ers-

Alstaden,

ihre desfallsigen Anträge unter Beifügung der Stücke

Gu t. Hanau.

-Wäscherei u. Kämmerei in Döhren bei Hannover. [9517] Woll-Wäscherei u. Kämmer Le t Döhren d Woll-Wäscherei u. As

in Döhren bei Hannover findet am

an Vorstand und Aufsichtsrath.

Erledigung der sonstigen in $$. 36 und 37 des Statuts vorgeschriebenen Geschäfte, namentlich welche nah $. 31 des Statuts zur Theil-

der Wahlen.

nahme an der Generalversammlung berechtigen,

l ; . H. de la Camp jun., O O Braner Filiale der Deutschen Bank " H. Oppenheimer, öhren im Comptoir der Gesellschaft dbenen L ua ! e bis zum 5. Juni d. J. in Empfang zu s abt N S saftoteritet nebst Bilanz ‘und Gewinn- und Verlust-Conto gea venn F L D Beritt Comptoir dée: G sellschaft zur Einsicht der Herren Actionaire auf, ebenso vom (ten Revifióideominiffion; omptoir der Gese iden Generalversammlung vom 19. Januar a. e. eingesehte den Herren der in der außerordentlien i den vorstehend fonst no< genannten Stellen von den

ä H „Herrn "

später können diese Actenstü>ke au<h Actionairen in Empfang genommen werden. a Döhren, den 19. Mai 1886.

7. Juni d. J., Mittags 12 Uhr, Mona eus Dôtel zu Hannover statt. Tagesordnung : A i , 1885 sammt den Berichten i t Gewinn- und Verlust-Conto pro i s Vorlage E tdrathe V R e ordentlichen Revisoren und der in de RIIUS i i De E S Januar 'a. c. eingeseßten Revisionscommission zum Zwe

Die Herren Actionaire werden gebeten, die Scheine,

Der Auffichtsrath. Th.

de la Camp, Vorsitzender. : öni deeisenbähn: Gesellschaft. de Bei der via in Gegenbari es Notars s\tattgchabten Verloosung unserer

î 95, 615, Prioritäts-Obligationen 1. Emisfion wurden die folgenden Nummern 45, 122, 130, 187, 2

666, 887, 913, 981 gezogen.

Wir machen dies mit dem Bemerken bekannt, daß diese ausgeloosten Obligationen vom

1. Oktober cr. ab mit 4 525 per Stü>

bei unserer D Ren se in Königsberg i. Pr. und Be lloationen und sämmtli igen Coupons zur Einlösung gelangen

inli i und sämmtlicher no<h nit fälligen V) L E e L alaollen Stüd>e vom 1. Oktober cr. ab aufhört.

Berlin, 13. Mai 1886.

Königsberger Mete [ad Mete

ank in Berlin

[9581]

des Statuts Berechtigten hiermit einzuladen.

Tagesordunng: Erledigung der Geschäfte nah $. 11, 1 und 2 des Statuts.

Hannover, den 16. Mai 1886.

v a“ | "Detiwerungs-Gesellshaft für Deutschland.

ufsichtsrath. von Loebell, Präsident.

Militärdienst- und Aussieuer-Ve

Der

den 9. Juni s. €., ralversammluug findet am Mittwoch, x r: Mittags Uns Pr R en ie erte hierselbst statt, und beehren wir uns, zu derselben die nah $

[9422] Württemb. Leinen-Fndusirie. | 1281

-Verein Gottes Segen zu Lugau. E per ultimo Dezember 1885.

Hat.

Soll. L 2 M Koblenfelder . . f E 1E -An R S 7 Sebecunee und Ladeplatz- Anlagen . S14ES Z r ven rov A t E E 6400| L Shattgebäude, Beamten- u. Arbeiterwohnhäuser WOLOA- T Umtriebsmaschinen . . T a > 64 L " Revier- und Bureau-Inventazrien . GLE MWasserversorgungs-Anlage C Ho E * 2 Grundstü>ks-Conto . J R ZE Z iervon Abschreibungen pro 1885: E C f Bruttogewinn a des Dispo 7828) sitionsfonds 4 16,78381. ZATBT 41,589|75 ten des Reservefonds . . . 989) ¿ Seen Debitoren und Bank-Guthaben Es Vorräthe an Materialien und Kohlen R Cassa und Wechsel . E Soll Gewinn- und Verlust-Conto. oll. E

386.000 Per Men - Capital- A rioritäts - Actien-

Anleihe - S

792,000 210,000 86,100|—

votheten - B E 107070 Reservefond-Conto Diverse Creditoren Unerhobene Zins- ene 5 und 6% Schuldscheine Unerhobene

Gewinn- und Ver- lust-Conto, p.Rein- gewinn p. 1885 .

A S

50,100|— 21,582|79

2,074|50 17,991 |— 4,003!

65,17739

1,356,099 /55

Sat.

[9016] Deutsche H Gemäß Art. 185 e. ( | Wia Pro 2E, ember A 19 Moi 1886 Frankfurt a. M., den 12. M Liquidatoren.

Gust. Maier.

Da das Ende des Geschäftsj ] Act ia ibe Actien-Geseßes von den Liguidatoren bei Wir hatten uns außerdem die Frage vorzulegen, L ons-Ergebniß vorzunehmen e E E E taus tbestand des Geschäftes im Aug i Hichtigen hätte

Bezugnahme au Rechnung

Sel und dem gegen

stattfindet. U

An Gruben - Betriebs- o, R Tagebetriebskosten .

General-Unkosten .

Anleihe - Zinsen- }

G s Conto zwe felhafter Au; enstande . Abschreibune auf Anlagekosten

Saldo - Bortrag,

Rein; ewinn pr.1885 |

564,231 /88

—793,1702'54

p A Steinkohlenbau-Verein Gottes Segen zu Lugau. - Se

Bewinn-Vortrag aus dem Jahre 1884. . ins N E verkaufte und selbstverbrau

Kohlen ein\<l. Bestand

Schmiede- und Maschinen-

p. Gewinn

p. Gewinn

¡>snuzungs-Conto, p. Gewinn i B M Er dund p. vereinnahmte Miethzinsen Stamm-Actien-Dividenden-C

Dividendenscheine

Werkstätten-Betrieb, Dampfs hneiderei-Betrieb “und Unterhaltung,

onto, p. verjährte

M. 376

775,070 8,312 837: 1,332 7,311 162!

793,402 54

Der Aufsichtsrath des überschriebenen Vereines besteht nah stattgefundener Ergänzungswahl

und Neukonstituirung aus den H

Rentier Otto Stapel in Jena, Vorsitzender,

Rittergutsbesißer Albert Esche auf l <

tner Wilhelm Elgt in Zwickau, D C mil Weigel in Zwickau, iht in Meerane,

Kunst- und B kto Carl Kaufmann Carl

Rentier Emil Schumann in Dresden,

versammlung vom 15. sammen mit S aufe eid auf das voraussihtliche Liquidati die üblichen Bilanzirungsgrundsäße, were bringen zu müssen, weil eine derartige Ls bstverftändlich E T ay über die au l C h ieser Weg erscheint um so correcter, a

O E I ißverständnissen vorzub ständlih erscheint, noch ausdrüdlih dara voraussihtli< Verluste im Gef

was hiermit nah $. 33 der Vereinsstatuten bekannt gemacht wird.

Lugau, den L 2 Auffichtsrath: Otto Stapel, d. Zt. Vorsigender.

aundel8ge

c t. 244 a. des Actiengeseßes veröffentlichen wir e U dem Geschäftsbericht Bilanz und Gewinn

or , t ed unbere<enbare Factoren zu berü

Kolligs.

äftsbericht. i i ;

bey E i mit dem Ste eva A aa gay es<lossenen Liquidation, so fällt die vorlie 0 g a Viquidation aras-

iederrabenstein, stellv. Vorf.,

ir bei dieser Bilanz O en Wie elaubien idod

sellschaft in Liqu. in Frankfurt a. M.

hiermit unter und Verlust-

osten abgeschrieben, außerdem ein Dubiosen-Conto angelegt

S i ü Reserven in voller | orlarres L R ilanz keinerlei Vertheilung N ha übrigens selbstver- e Realisirung der Activen emessen läßt.

, müssen wir jedo<h vorsorglich, e ien daß die liquidationsmàä n wird, deren Höhe sich zur Zeit nih

af

Deutsche Handelsgesells

Bilanz per 31. Dezember 1885. Haben. Soll. s laud: S An Cafsa-Conto g Per Reserven 9,000,000 n -Conto . j : 4 Ela Conto 1785/5926 K L 4 200,000. Cont Tore : vit c. Dubiofen- | . 275,802.63 | 475,802 onto - Corrent- s - Timad bilien-Amortisations-Conto 100,000 biúglic ber aus L Z T S ccrent CantoCrcieea v E ae alt Abthei Ï ets T r sti Gon E , Gefell fte p 5 See De KondfonbiCanio E bec iter Dividenden-Conto ‘pro E i a Tratten 9,003,691.81 | 6,569,709 : : Conto-Corrent-Dubiosen-Conto . 145,546 Comm tt-Kapital-Gonto : Ea ._ A 2,558,057.16 öer & : Gie, Rotterd, 1,683,620 | 4,240,677 Vggnen-Zonio R O E ; M 867,779.41 t ab Hypothek e 300,000.— ois Mobilien-Conto . j y Gewinn- und Verlu - S iei: Â r Soll Gewinn- und Verlust-Conto per 31. Dezember 1885. Haben. ' M. E 86,846 ¿ Per Effecten-Conto 4 A Y andlungs-Unkosten-Contd : N ' f G Gebalte Van: Dal, 186,759/52 ¿ Coupons- und Sorten-Conti unn E S E ; i O ins 338 E Lern I A Ee 14 'eBIlE « Bank-Provisions- e 4. Diverses, * Generalversamm- 15.0 Saldo . . lungen 2c. 9 T 0g ORaieN us t Some Ì 308 ETOLSI Laas ss i & D 672,397! ;

Höhe be-

A 8 24 ‘F Es A “50A 008 A S