1886 / 119 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Mohrungen. Bekanntmachung. ___ [9945]

In unser Genossenschaftsregister it bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma: /

Vorschuß-Verein zu Liebstadt“‘ in Spalte 4 folgende Eintragung bewirkt:

Als Vorstand des Vorschvß-Vereins zu Liebstadt für die Zeit vom 1. Januar 1886 bis 31. Dezember 1888 ift gewäkßlt: s

1) der Brauereibesißzer J. Gnus{ke in Liebstadt als Director, u

2) der Stadikämmerer Lenz in Liebstadt als Cassirer, P

3) der Bürgermeister Koenig in Liebstadt als Controleur. Z

Eingetragen zufolge Verfügung vom 8. am 14. Mai 1886. ;

Mohrungen, den 15. Mai 183836.

Königliches Amtëgericht. T.

Mülhausen i. E. Befanntmachang. [9946] Auf Anmeldung von beute wurde zu der im Ge- nofienschaftsregister des hiesigen Landgerihts Band I1 Nr. 15 eingetragenen Firma : e-Arbeiter-Consumverein Volksladen“‘ eingetragene Genofsens{aft zu Sausheim vermerkt, daß bei der am 26. April 1886 \tattge- habten Vorstands8wahl an Stelle des Walzenstechers Emil Weber der Fabrikarbeiter Anton Unbekannt zu Darm zum Vize-Präsidenten gewählt wor- en ift. Mülhausen i. E., den 109. Mai 18386. Der Landgerichts-Sekretär : Herzog. [9947] Münden. Jn das biesige Handelsregister ift leute Blatt 264 eingetragen : die Firma V. Gieseler, nue dem Niederlassungsorte Münden und als JIn- Dee Ghefrau S{chlachtermeisters Wilhelm Giefeler, Bertha, geborene Klippel, in Münden. Münden, den 14, Mai 183836. Königliches Amtsgericht. T. Hölscher.

Posen. Handelsregister. [9948]

In unserem Gesellschaftsregister ist bei Nr. 436,

wofelbst die Aktiengesellschaft in Firma : „Bank zwWiazkuspóleKkK zarobkowych“ mit dem Sige zu Posen aufgeführt steht, zufolge Verfügung vom heutigen Tage folgende Eintragung bewirkt worden:

Die außerordentlihe Generalversammlung vom 8. April 1886 hat beschlossen:

Das Grundkapital der Gesellschaft um 460 000 M4 zu erhöhen und 2300 neue Aktien zu je 200 6 zum Nominalbetrage und auf Namen lautend auszugeben.

Die Zeichnung soll bis zum 31. Dezember 1888 vollendet sein.

Posen, den 17. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IV.

Ruhrort. Handelsregister [9949] des Königlichen Amtsgerichts zu Ruhrort. In unser Handelsregister ist am 17. Mai 1886

eingetragen :

1) Zu Nr. 898 des Firmenregisters, die Firma

Hcinr. Mayer zu Ruhrort betreffend:

«Hier gelös{cht und unter Nr. 391 des Gesell- \chaftsregisters eingetragen.“ 2) Unter Nr. 391 des Gesellschaftsregisters die

D Seitir. Mayer zu Ruhrort und als deren esellschafter die Kaufleute Heinrih Dörtelmann zu

Duisburg und Heinrih Springorum zu Ruhrort.

Reininghaus, Amtsgerichts\ekretär.

Ruhrort. Handelsregister [9950] des Königlicheu Amtsgerichts zu Ruhrort. Die den Kaufleuten Emil Strauch, Wilh. Sel-

bah und Jakob Bruckshen zu Ruhrort für die

Sema Seinx. Mayer zu Ruhrort ertheilte, unter

Nr. 341 des Prokurenregisters eingetragene, Prokura

ist am 17. Mai 1886 gelöst.

Rein inghaus, Amtsgerichts\ekretär.

[9951] Saargemünd. Die unter Nr. 375 des hiesigen Firmenregisters eingetragene Firma Jules Haas zu Saargemünd ist erloschen. Saargemünd, den 17. Mai 1886. Der t. Landgerichts-Sekretär. Koscher.

[9927] Schlotheim. Fol. 86 unseres Handelsregisters ift heute zufolge Beschlusses vom heutigen Tage die Firma „Herm. Erdenberger, Buch- und Kunst- druckerei“/ und als Jnhaber Hermann Erdenberger hier eingetragen worden. : Schlotheim, den 17. Mai 1886. Fürstlih Schwarzb. Amtsgericht. : Henkel. Schmölln. Vefauntmachung. [9925] Auf Fol. 70 des Handelsregisters für Gößnitz ist betreffs der Firma Schnabel & Geidel in Gößnitz laut Beschlusses vom heutigen Tage ver- lautbart worden, daß die Erben des verstorbenen Inhabers Albin Geidel weil. in E ausge- (ieden sind und der Müller Friedrih Emil Geidel daselbft neu ‘eingetret:n ist. mölln, am 17. Mai 1886. Herzoglich N: Amtsgericht.

eber.

: [9930] SchöppPenhstedt. Im hiesigen Handelsregister ist die daselbst Blatt 51 eingetragene Firma :

: Wilhelm Rickel -

(Material- und Manufacturwaarenhandlung) zu Pabstorf auf Antrag dcs Inhabers, welcher das Geschäft aufgegeben hat, gelöscht.

Schöppenstedt, den 15, Mai 1886. DeneiSes Amtsgericht. Ribbentrov.

Z S [9929] Schöppenstedt. Jm hiesigen Handelsregister ist die daselbst Blatt 36 fg. eingetragene offene Handelsgesellschaft Quidde, Kahmann «& Comp. zu Gr. Dahlum auf Antrag der früher zur Ver-

tretung derselben befugten Personen, welche den Ein- tritt der Auflösung der Gesellschaft genügend nach- gewiesen haben, gelöst.

Schöppenstedt, den 17. Mai 1886. Verzoglies Amtsgericht. Ribbentrop.

Sorau. Bekanntmachung. [9952]

I. in unserem Firmetenistex find zufolge Ver- fügung vom 14. Mai 1886 heute folgende Ein- tragungen bewirkt worden:

1) bei Nr. 400, woselbst die Firma Ernst Sommer zu Soran eingetragen steht:

Das Handelsges{äft ist durch Erbgang auf die verwittwete Leinwandfabrikant Sommer, Johanne Amalie Auguste, geb“ Thiele, zu Sorau, über- gegangen, welche dasselbe unter unveränderter Firma fortsetzt.

Vergleiwe Nr. 670 des Firmenregisters. 2) unter Nr. 670 früher Nummer 400. Ee Ernft Sommer. Ort der Niederlassung: Sorau. s Firmeninhaber: die verwittwete Leinwandfabrikant Sommer, Johanne Amalie Auguste, geb. Thiele, zu Sorau. :

II. Ferner ist die in unserem Prokurenregister unter Nr. 68 eingetragene, der verehelichten Lein- wandfabrikant Sommer, geb. Thiele, zu Sorau, für die Firma Ernst Sommer in Sorau ertheilte Prokura erloschen und zufolge Verfügung vom 14. Mai 1886 am 15. Mai 1886 gelös{cht worden.

Sorau, den 15. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Ill.

Spandau. Vekauntmachung. [9953] In unser Firmenregister ist bei Nr. 451, Firma Wittwe L. Stolzmanu zu Spandau, Folgendes eingetragen worden : Spalte 6, Bemerkungen: Die Firma ift gelö\{t. Eingetragen auf Grund dee EANEIn vom 12, Mai 1886 am 13. Mai

In unserm Prokurenregister ift bei Nr. 36, Firma Wittwe L. Stolzmann zu Spandau, dieProkura des Kaufmanns Wilhelm Stolzmann zu Spandau am 13, Mai 1886 gelö\{t worden.

Spandau, den 13, Mai 1886.

Königliches Amtsgericht.

Spandau. Befanntmachung. [9954] In unser Gesellschaftsregister is bei Nr. 7 Firma C. F. Kerkow in Nauen Folgendes ein- getraaen worden :

Spalte 4, Rechtsverhältnisse der Gesellschaft: Die Firma C. F. Kerkow ift im Gesellschafts- register gelös{cht. Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 15. Mai 1886 an demselben

age. Demnächst ist in unser Firmenregister unter Nr. 474 die Firma C. F. Kerkow zu Nauen und als deren Inhaber der Kaufmann Emil Alberti zu Nauen eingetragen worden. Spandau, den 15. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

[9955] Stettim. Der Kaufmann Hermann Rubensfstein zu Stettin hat für die in Stettin unter der Firma Gustav Rubenstein““ bestehende, unter Nr. 699 des Gesellschaftsregisters eingetragene-Handlung die Ehefrau des Kaufmanns Gustav Rubenstein, Sarah, geb. Marcuse, ‘zu Stettin zum Prokuristen bestellt. Dies is in unser Prokurenrégister unter Nr. 748 heute eingetragen.

Stettin, den 15. Mai 1886. . Königliches Amtsgericht. Abtheilung XI.

Strassburg. Kaiserl. Landgericht [9956] ; Straßburg.

Infolge Anmeldung von heute wurde zu Nr. 17 des Gesellschaftsregisters bei der Kommanditgesellschaft auf Aktien „Compagnie françcaise des Chocolats et des Thés“, von L, Schaal «& Cie. in Straßburg, eingetragen:

Durch Beschluß der außerordentlihen General- versammluug der Aktionäre vom 29, April 1886 ift der Inhalt des Gesellschaftsvertrags abgeändert.

Auf Vorschlag des im Amte stehenden persönli haftenden Gesellschafters kann ihm die General- versammlung einen zweiten persönlih mithaftenden Gesellschafter beigesellen, Derfelbe kann, fo lange der frühere persönlih haftende Gesellschafter seine Funktionen beibehält, nur mit dessen Genehmigung die Firma zeihnen und die Gesell{haft verpflichten. Von dem Zeitpunkte an, wo das Amt des früheren persönlich haftenden Gesellschafters sein Ende erreicht, ist E neue Gesellschafter befugt, allein die Firma zu zeichnen.

Auf Antrag des jebigen persönli haftenden Gefell- schafters Georg Pfrimmer ist der Kaufmann Georg Saal hierselb zum persönlich mithaftenden Ge- sellschafter einstimmig ernannt.

, Alle Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Reichs-Anzeiger. Pa aes, den “17. Mai 1886. er Landgerichts-Sekretär : Hertig.

9957] Tarnowitz. Jn unserem Firmenregister E zu Nr. 330/16, betreffend die hiesige Firma F. JFohn heute Folgendes eingetragên worden:

Die Firma ift durch Erbgang auf die verwittwete Kaufmann Lina John, geb. Werfft, und deren Kinder

Martha,

Gottéon aud Geschwister John

Paul i zu E oes und die somit begründete Handelsgesellschaft mit der bisherigen Firma unter Nr. 15 des Gefellschaftsregisters eingetragen.

Die Eintragung der nunmehrigen Handelsgesell- haft „F. John‘ und deten vorgenannten Theil- haber ist unter Nr. 15 unseres Gessllshaftsregisters erfolgt und dabei .vermerkt, «daß zur Vertretung der Gesellschaft die verwittwete Frau Lina John, geb. Werfft, zu Tarnowiß aus\cließlich befugt ist.

Die Gesellshaft hat dem Kaufmann Siegfried Grünfeld ju Tarnowiß Prokura ertheilt, welche unter Nr. 12 unseres Prokurenregisters heute eben- falls eingetragex worden ist.

Tarnowitz, den 17. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht.

[2958] Weinheim. Nr. 5073. Unterm Heutigen wurde unter O.-Z. 164 in das Firmenregister eingetragen: Die Firma Julius Friedrich in Weinheim. Inhaber der Firma ist Julius Friedrih, Fabrikant in Weinheim. In dem zwishen ihm und seiner Chefrau Friederike, geb. Wahl, unterm 17. Juni 1875 zu Weinheim abges@lossenen Ehevertrag wurde bestimmt, daß jeder Theil 50 K in die Ge- meinschaft einwirft, während sämmtlihes übrige egenwärtige und zukünftige Vermögen nebst etwaigen Shulden von der Gemeinschaft ausgeschlossen sein soll. /

Weiuheim, den 17. Mai 1886. Gr. Bad. Amtsgericht. v. Bodman.

Wilhelmshaven. Befanntmahung. [9931] In das hiesige Handelsregister ist beute Blatt 186 eingetragen die Firma: N. J. Pels Zweignieder- lassung mit dem Niederlaffungsorte Wilhelms- haveu (die Hauptniederlassung befindet sich in Emden) und als deren Inhaber der Kaufmann Nach- mann Jacob Pels in Emden. Wilheimshaven, den 7. Mai 1886. Königliches Amtsgericht. Keber.

[9932] Wilhelmshaven. Jn das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 187 eingetragen die Firma Rud. Gehrels mit dem Nicderlafsungsorte Wilhelms- haven und als Inhaber der Kaufmann Iohann Diedrih Rudolph Gehrels in Wilhelmshaven.

Wilhelmshaven, den 7. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

Keber.

[9959] Wismar. SÎn das Handelsregister des Groß- herzoglichen Amtsgerichts zu Wismar i} zufolge Verfügung vom 15. d. M. heute Fol. 44 Nr. 42 eingetragen : Col. 3 (Handelsfirma): Hr. Burth. Col. 4. (Ort der Zweigniederlassung): Wismar, die N Be GNRE befindet sich in Schwe- rin i, M. Col. 5 (Name und Wohnort des Inhabers): Hof- Heserag, Anima Anton Kaphahn zu Schwe- rin i. M. Wismar, den 18. Mai 1886. C. Bruse, A.-G.-Sekretär.

[9933]

Zwingenberg. Sefanntmahung. Der Auf- sihtsrath der Aktien - Gesellschaft „Hessische Granit- und Syenitwerke“/ in Bensheim hat unterm 14. Mai 1886 zum Vorstand derselben den pem Direktor Karl Bertsh (aus Waldsee) in Bens- eim ernannt, und zwar mit der Befugniß, mit dem bereits früher bestellten Direktor Herrn Ernst Dins- lage die Firma gemeinschaftlich zu zeihnen.

Eintrag in unser Gesellschaftsregister ist erfolgt.

Hen ters 18. Mai 1886.

Großherzoglihes Amtsgericht Zwingenberg. Dr. Weiß.

Konkurse.

[9913]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Leopold Faro in Aunabérg, alleinigen Inhabers der

irma L. Jacoby daselbst, ist heute, am 17. Mai 1886, Nachmittags 26 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden.

Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Böhme in Annaberg. aer Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Juni

Konkursforderungen sind bis zum 19. Juni 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Erste Gläubigerversammlung den 9. Juni 1886, Vormittags 310 Uhr.

Prüfung der angemeldeten Forderungen den 1. Fuli 1886, Vormittags 10 Uhr.

Annaberg in Sachsen, an 17. Mai 1886.

: Shlegel, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts daselbst.

9 [920] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Uhrmachers Heinrich Valthasar Bauer dahier hat das Königliche Amtsgericht Aschaffenburg heute Vormittags 82 Uhr

das Koukursverfahren eröffnet.

s Et: Kommissionär Adalbert Roth abier. : Offener Arrest mit Anzeigefrist bis Mittwoch, den 16. Juni 1886. Erfte Gläubigerversammlung Mittwoch, den 16. Juni 1886, Vormittags 9 Uÿhr. Allgemeiner Prüfungstermin Freitag, den 25. Juni 1886, i Vormittags 9 Uhr, im Sißungsfaale erwähnten Gerichts.

. Aschaffenburg, 17. Mai 1886. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts : Fischer,

Sekretär.

[872] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns August Krohf, in Firma C. G. Krohfß, zu Vergen, wird heuke, am 17, Mai1886,- Nachmittags 5F Ühr, das Konkuxsverfahren eröffnet.

Der Rentier W. Braun zu Bergen wird zum Be s o e s c ri

nTur8forderungen sind bis zum 17. Juni 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur DelGluhfassuñg über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie. über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses und eintretenden Falls über die ‘in 8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

Sonnabend, den 5. Juni 1886, _ Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Sonnabend, den 26. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr,

vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in esiß haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig find, wird aufgegeben, nihts an ten

Gémeinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aug die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aug der Sache abgesonderte Dea in Ansprug nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 17. Juni 1886 Anzeige u machen.

Königliches Amtsgericht zu Vergen a. Rügen.

[875] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Redacteurs Dr. Hang Spagier zu Friedenau, Albrechtstraße 2, ist heute, am 18. Mai 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Goedel hier, Dresdnerstraße 56, f zum Konkursverwalter ernannt und die Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1886 be- stimmt. Beschlußfassung über die Wabl eines anderen Verwalters am 17. Juui 1886, Vor- mittags 11 Uhr. Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den 19. August 1886, Vormittags 10 Uhr, bei dem unterzeihneten Gerichte, Hallesches Ufer 29/31, Zimmer Nr. 2

Anzeige an den Verwalter von dem Besitz zur |

S Uremae gehöriger Sachen bis zum 30. Juni

Verlin, den 18. Mai 1886. Königliches Amtsgericht 11. Abtheilung VII.

[9673]

Ueber das Vermögen des Leinen- nnd Wäsche: händlers Carl Emil Louis Hahn, in Firma Louis Hahn vormals J. W. Tietz, Mohren- straße Nr. 6 (Wohnung: Dennewibßstraße Nr. 26), ist heute, Vormittags 104 Uhr, von dem Königlichen Amtsgerichte T. zu Berlin das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter : Kaufmann Rosenbach, Wallnertheater- straße Nr. 19,

Erfte Gläubigerversammlung 1886, Vormittags 11 Uhr. f ama Arrest mit Anzeigepfliht bis 3. Juli

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 3. Juli 1886.

Prüfungstermin am 15. Juli 1886, Vor: mittags 102 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13, Hof part., Zimmer 36.

Berlin, den 18. Mai 1886.

; A: , Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T., Abtheilung 50.

[9669] E

am 1.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Gustav F

Haase hieselbst, Schöppenstedterstraße 42, ist heute, am 17. Mai, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- ist der Kaufmann

verfahren eröffnet.

Konkursverwalter Wilhelm Gerstner hieselbst, vor der Burg 1.

Der offene Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Juni cr. ist erkannt.

Konkursforderungen sind bis zum 16. Juni d. Js. bei dem Gerichte anzumelden.

Erste Gläubigerversammlung ist auf den 16. Juni d. Va und allgemeiner Prüfungstermin auf den 7. Juli c., Vormittags 11 Uhr, vor Herzog- lihem Amtsgerichte hieselbst, Zimmer Nr. 37, an- beraumt.

Braunschweig, den 17. Mai 1886.

Der Gerichts\chreiber : F. Ba.

[9918]

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des am 25. September 1885 hierselbst verstorbenen Eisenwaarenhändlers Hinrich Bolte ift das Liquidationsverfahren er- öffnet. Verwalter: Rehtsanwalt Dr. Müller I. hier- selbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1886 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1886 einschließlich. Erste Gläubiger- versammlung 16. Juni 1886, 11+ Uhr, all- gemeiner Prüfungstermin 14. Fuli 1886, 11 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer Nr. 9.

Bremen, den 19. Mai 1886.

Das Amtsgericht. Abtheilung für Konkurs- und Nalhlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

[3906] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Georg Bock, Juhaber eines Mantius in Vurgstädt, wird heute, am 18. Mai 1886, Nach- mittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

f Ae Rechtsanwalt Klinger in Burg- tädt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 8. Juni 1886.

Anmeldefrist bis zum 12. Juni 1886.

G arlannauag und Prüfungstermin am 21. Juui 1886, Vormiíitags 10 Uhr.

Burgstädt, am 18. Mai 1886.

N Amtsgericht. retschneider. Beglaubigt: Hübler, G.-S.

[9667]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Otto Wilh. Eugen Wiß in Dresden, in Firma „E. Wiß « Co.“ (Seestraße 17, Badmina: Marschall- straße 43), wird heute, am 17. Mai 1886, Nach- mittags 54 Uhr, ‘das Konkursverfahren eröffüet.

Der Rechtsanwalt Dr, Guneipelt in N G GNOEs 12, wird zum Konkursve nant. Ä E Konkursforderungen sind bis zum +11. Juñi bei dem irre anzumelden. jagifener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 11. Juni

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Ss ¿den 19. Juni 1886, Vormittags

Uhr. / Könsaliches Amtsgericht zu Dresden, Abth. 1. b. Bekannt gemacht durch: Hahner, Gerichtsschreiber.

(9919) Konkursverfahren.

Veber den Nachlaß“ des Kramers und Wirth- \chaftsbesizers Angust Wilhelm Schmieder in Oberschöna n am 15, Mai 1886, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden,

Konkursverwalter: Herr Kaufmann Johannes Müller in Freiberg.

Juui |

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 12. Juni 1886. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis .___ zum 16. Juni 1886. Erste GlEublgerversammluñg den 8. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 29. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, immer Nr. 35. Freiberg, am 17. Mai 1886. Königl. Sächs. Amtsgericht daselbst, Abth. I. Der Gerichtsschreiber : Nicolai.

(9966) Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des am 20. März 1886 ver- storbeuen Metzgermeisters Konrad Lampel in Fürth wurde durch Beschluß des Kgl. Amts- gerichts- Fürth vom 19, Mai 1886, Vormittags 9x U onkurs eröffnet. |

Kontürsverwalter: Rehtsanwalt Bögner in Fürth.

Offener Arrest mit Anzeigepflicht : bis zum 6. Juni 1886 einschließlich.

Frist zur Anmeldung der Forderungen:

bis zum 15. Juni 1886 einschließli.

Erste Gläubigerversammlung :

9. Juni 1886, Nachmittags 327 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin :

30. Juni 1886, Nachmittags Fi Uhr, jedesmal in Zimmer Nr. 18/11 des Amtsgerichts- gebäudes zu Fürth.

Fürth, am 19. Mai 1886. i

Dex Gerichts\chreiber des K. Amtsgerichts.

L. S, Helleric, geschäftsleitender K. Sekretär.

(9911] Bekanntmahung.

Ueber den Nachlaß des zu Geestendorf verstor- benen Kaufmanns Friedrich Methilius Pagel ist am 17. Mai 1886, Nachmittags 6 Uhr, der

Konkurs eröffnet. Konkurs erkannt.

Konkursverwalter: Rechtsanwalt Mangold zu Geestemünde.

Sogen. Wahltermin: 9. Juni 1886, Vor- mittags 10 Uhr.

Prüfungstermin; 7. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr. i Anmeldefrist bis 23. Juni 1886. Anzeigefrist bis 23. Juni 1886. Offener Arrest. (L. S.) Fodcken, Actuar, ; Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts Geestemünde.

(%6741] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Rudolf Skrzischowsky zu Gleiwitz ist am 17. Mai 1886, 11 Uhr Vormittags, Konkurs eröffnet. Verwalter Kaufmann Josef Edler hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 17. Juni 1886. Anmeldefrist bis zum 17. Juli 1886. Erste Gläubigerversammlung den 17. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den- 26. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr.

Gleiwitz, den 17. Mai 1886.

Winckelmann, i

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[893] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Hausirers Johannes Grosfs zu Hamburg, Mühlenstraße 47, 1. Etage, wird heute, Vormittags 112 Uhr, Konkurs eröffnet.

Verwalter: Kaufmann Wilhelm Moll, Damm- thorstraße 29. f ;

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 12. Juni d. J. einfchließlich. i

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 22. Juni d. J., Vormittags 113 Uhr. 2

Amtsgeriht Hamburg, den 19. Mai 1886,

Zur Beglaubigung: Holste, Gerichts\chreiber.

[10022] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Wirthes Julius Hein- rich Matzen zu Hamburg, Neustädter Fuhlen- twiete unter 90, wird heute, Nachmittags 24 Uhr, Konkurs eröffnet. e

Verwalter: Buchhalter C. Diederihs, hohe Bleichen 16. E |

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Anmeldefrist bis zum 15. Juni d. J. einschließlich. : /

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin 25. Juni d. J., Vormittags 11 Uhr.

Amts eriht Hamburg, den 20. Mai 1886.

Zur Sealaubinuinat Holste, Gerichtsschreiber.

[9660] / .

Veber das Vermögen des Kaufmanns Karl August Gruner in Hohenstein, Juhabers der nicht registrirten Firma Karl Gruner da- selbst, ist am 17. Mai 1886, Vormittags 83 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Herr Rechtsanwalt Reinhard in Hohenstein. :

Offener Arrell mit Anzeigefrist bis zum 16, Juni 1886 einschließlich. Anmeldefrist bis zum 16. Juni 1886 einschließlich. Erste Gläubigerversammlung am L. Juni 1886, Vormittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 30. Juni 1886, Vor- mittags 103 Uhr.

Königl. Amtsgericht Hohenstein-Ernftthal.

Uhlemann. Beglaubigt: Irmschler. G.-S.

[9657] Konkursverfahren.

Ueber den erbloseu Nachlaß des am 7. März 1886 verstorbenen Lehrers Johann Hinrich Meyer in, Guderhandviertel ist auf Antrag des Nachlaß- pfle es heute, Mittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

fe iee, Premier-Lieutenant a. D. Buhle in Borstel. i

Anmeldefrist läuft bis 1. Juli 1886.'

Erste Gläubigerversammlung: 9. Juni 1886, Vormittags 94 Uhr.

9 FURC Ua 12, Juli 1886, Vormittags Offener Arrest mit Ae bis 1. Juli 1886. Jork, den 17. Mai 1886. L Ahlborn, Secretär, Gerichts\hreiber des Königl. Amtsgerichts. Abth. 11.

Anmeldefrist bis

termin am 21. Juni 1886,

und

[9 Bekfanntmahung.

Ueber den Beneficiar-Nachlasß des zu Hatzen- bühl verlebten Mehgers Anton Werling AV. wurde am 17. Mai 188, Nachmittags 6 Uhr, der Konkurs eröffnet und der Rehtsagent Thomas Pfaff- mann in Rheinzabern als Verwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1, Juni lfd. Jrs. An- meldefrist bis inkl. 12. Zuni 1886. Erste Gläu- bigerversammlung mit Prüfungstermin am 22. Juni 1886, Vormittags 8 Uhr, im Sißungssaale des K. Amtsgerichts dahier.

Kandel, den 18. Mai 18386.

K. Amtsgerichts\chreiberei. (L. S8.) Meyer, K. Sekretär.

[8 Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Karl Stützel, gewesenen Bäckers und Nosenwirths, und über das Vermögen seiner Wittwe Bertha, geb. Oettinger, in Untertürkheim ist am 17. Mai 18386, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden.

_ Konkursverwalter : Amtsnotar Mauk in Unter- türkheim.

Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 16. Juni 1886.

Wahltermin: am 16. Juni 1886, Nach- mittags 3 Uhr.

‘imer am 30. Juni 1886, Nachmittags

r. R ans Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15 Juni

Kaunstatt, den 17. Mai 1886. : Stellrecht, Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts. [9916] K. Württ. Amtsgericht Küuzelsau. Ueber das Vermögen des Johaun Christian Knbach, Maurers und Wirths in Steinbach, ist am 18. Mai d. F, Nachmittags 64 Uhr, der \ Verwalter: Gerichtsnotar Walther in Künzelsau. Offener Arrest mit Anzeige- und melt zum 14. Juni d. J. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungs- Vormittags 10 Uhr. Den 18. Mai 1886. Gerichtsschreiber Gnä dig.

[9666] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Handels8mannns Carl Langner in Löwenberg i. Schl. ist am 17. Mai 1886 Konkurs eröffnet und der Kaufmann Thier- mann hierselbst zum Konkursverwalter ernannt worden.

Anmeldefrist bis zum 5. Juli 1886.

Wahltermin am 9. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr, und

Prüfungstermin am 16. August 1886, Vor- mittags 9 Uhr.

Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 1. Juli 1886.

Löwenberg i. Schl., den 17. Mai 1886.

Grzeskowiak,

Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

(99221) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Cigarrenhändlers Hermann Sellmold.zu Mainz, ift: am heutigen Tage, Vbrmittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Oma: Anwalts3gehülfe Jean Keil in ainz. gr Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Juni

Anmeldefrist bis zum 12. Juni.

Erste Gläubigerversammlung: 10. Juni l. J., Nachmittags 3 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin 22. Juni 1886, Nachmittags 3 Uhr, Saal Nr. 35 des Justizgebäudes hierselbst.

Mainz, den 18. Mai 1886.

Der Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichts: I. V.: Flick.

[998] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des- Kaufmanns Johann Richard Stein, in Firma Richard Stein, vorm. Fe. W. Rothe in Meißen, ist heute, am 19. Mai 1886, Nachmittags 3 Uhr vom Königlichen Amts- geriht hier das Konkursverfahren eröffnet.

Herr Rechtsanwalt Körnih in Meißen ist zum

Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 16. Juni 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es ist zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, fowie über die Bestellung cines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf i

den 18. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr,

ur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen wi

den 12. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Termin anberaumt. /

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, ist aufgegeben, nichts an ‘dèn Gemeinschuldner zu - verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, - für welche sie aus ‘der Sache abgesonderte Befriedi- gung in Tr nehmen, dem Konkursverwalter is zum 31. Mai 1886 Anzeige zu machen.

Meißen, am 19. Mai 1886.

Gerichts\chreiberei des Femaligen Amtsgerichts. Pörschel.

[9969 Konkursverfahren.

Das K. Amtsgericht eröffnet beute, am 18. Mai 1886, Nachmittags 4 Uhr, in Verbindung mit dem durch Beschluß vom 13. Mai abhin eröffneten Ver-

r. fahren über das Vermögen der Katharina Lak,

Wittwe Frit Jaeckel, auch den Konkurs über den Zes deren verstorbenen Ebemanns Fris Jäkel, ieg er e gestorben am 4. Dezember E

er Geschäftsmann . Eugen Wunnenbutyer hier- selbst wird zum Konkursverwalter ernannt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist S Tee rbsorderungen bis zum 12. Juni cr. ein-

ioßlih.

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Donnerstag, den 17. Juni 1886, Nach- mittags 4 Uhr.

Kaiserliches Amtsgeriht zu Mülhausen i. E.

(9652) Das Königliche Amtsgeriht München T., Z Abtheilung A. für Civilsachen, hat über -das Vermögen der offenen Han“els- gesellschaft des Hofbronce- und Zinkwaarenu- geschäftes mit der Firma Christ. Hörner dahier auf Antrag der beiden Gesellschafter, der Fabrikanten Karl und Gabriel Hörner dahier, heute, Nach- mittags 55 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Durlacher hier. Offener Arrest erlassen, Anzeigefrist auf Grund desselben und Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum 26. Juni 1886 eins{ließlih bestimmt.

, Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- aus\{husses, und über die in den §8. 120 und 125 der Konkursordnung bezeichneten Fragen ist auf

Freitag, den 28. Mai 1886, Vormittags 9 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin auf Freitag, den 9. Juli 1886, j …_ Vormittags 9 Uhr, beide Termine im diesgerihtlihen Geschäftszimmer Nr. 5/0 anberaumt. München, 15. Mai 1886. ; Der geschäftsleitezde Kgl. Gerichts\creiber : (L. 8.) Hagenaue r.

[9957] e

Oeffentlihe Bekanntmachung.

(Auszug.)

Das Kgl. Amts3geriht Nürnberg hat durch Be- \chluß vom 17. Mai 1886, Nachmittags 4 Uhr, über das Vermögen der Firma Hermann BVöfel dahier und das Privatvermögen der Kaufmauns- ehegatten Hermaun und Margaretha Böckel dahier der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Verwalter Julius Kaufmann dahier. Anmeldefrist bis 25. Juni 1886. Erste Gläubigerversammlung Freitag, den 18. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Freitag, den 2. Juli 1886, Vormittags 9 Uhr, jedes- mal im Zimmer Nr. 5 des hiesigen Justizgebäudes. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 25. Juni 1886.

Nürnberg, den 17. Mai 1886.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Der geschäftleitende Kgl. Sekretär: (L S.) Hadcker.

[9968]

Oeffentlihe Bekanntmachung. CAuszug.)

Das Kgl. Amtsgeriht Nürnberg hat durch Be- {luß vom 18. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, über das Vermögen der Portefeuillefabrikanten- wittwe Elise Bischoff dahier, Inhaberin der firma J. G. Bischoff dahier den Konkurs er- offn

Konkursverwalter: Verwalter Julius Kaufmann dahier. Anmeldefrist bis 30. Juni 1886. Erste Gläubigerverfammlung Freitag, den 11. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Freitag, den 9. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 4, des biesigen Justizgebäudes. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 30. Juni 1886.

Nürnberg, den 18. Mai 1886. : Gerichts\chreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Der ges{äftsleitende Kgl. Sekretär :

L. S.) Hacker.

[9965] Oeffentliche Bekanntmachung. (Auszug)

Das Königl. Amtsgeriht Nürnberg hat dur Beschluß vom 18. Mai 1886, Mittags 12 Uhr, über das Vermögen des Kaufmanns Eduard Sturm in Nürnberg, Inhabers der Firma Eduard Sturm, Tuchgeschäft, in der Peter- Vischerstraße daselbst, den Konkurs eröffnet. Kon- kursverwalter: Verwalter Julius Kaufmann dahier. Anmeldefrist : bis 18. Juni 1886. Erste Gläubiger- versammlung: Donnerstag, den 10. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, und allgemeiner Prüfungs termin: Donnerstag, den 1. Juli 1886, Vor- mittags 10 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 11 des hiesigen Justizgebäudes. Offener Arrest mit Anzeigefrist: bis 18. Juni 1886.

Nürnberg, den 18. Mai 1886. i Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Der geschäftsleitende Kgl. Sekretär:

(L. S.) Hater.

[365% Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns und Restaurateurs Alexius Sikorski zu Ostrowo (in Firma A. Sikorski), wird beute, am 18. Mai 1886, Vormittags 9} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Der Buchhändler Hayn hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 22. Juli 1886 bei dem Gerichte anzumelden. :

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{chusses und eintretenden Falls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeineten d f a i 1886, Vormittags 9 Uhr

en 17. Juni Ì A und zur Prüfung der angemeldeten R auf den 7. Juli 1886, Vormittags 9 ck vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt.

en onen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besiß baben oder zur Konkurs- masse eiwas \{uldig find, wird aufgegeben, as an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder Besiy , au die Verpflitung auferlegt, von dem

der che und von den Forderu t, für

welide fie aus der Sache abgesonderte Befriedigung

in ruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 30. Juni 1886 Anzei e V aen. irdorff, Gerictsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts zu Ostrowo.

(366] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Ehe Peter Kastner, Kleinhändler, und Marggaretha Meyer, zu Obergailbah, wird heute, am“ 18, Mai 1886, Vormittags 10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet.

Der Geschäftsagent Kern zu Rohrba wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 2. Juli 1886 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshusses und eintretenden alls über die in §. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegenstände auf

den 11. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Foevernigen auf

Dounerstag, den 2. Septe 1886, E 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmafse ge- hörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- masse etwas \{uldig sind, if aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflihtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 2. Juli 1886 Anzeige zu machen.

Kaiserliches Amtsgericht zu Rohrbach. „_ gez. Plagge. _ Für richtige Abschrift :

Rohrbach, den 18. Mai 1886.

Der Amtsgerichts\chreiber : (L. 8) Schunk.

[84] Konkursverfahren.

Nr. 8973. Ueber das Vermögen des Schuh- machers Peter Spilger von Schwetzingen, wurde am 17, Mai d. Js., Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs3verfahren eröffnet.

Verwalter: Herr Gerichtsnotar a. D. Bekk dabier. igs Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juni

Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1886. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am Dienstag, 22. Juni d. Js., Vorm. 84 Uhr,

vor dem Gr. Amtsgeriht Schwebtingen. Dies veröffentlicht : Schweßgzingen, den 17. Mai 1886. Der LORETA G bad. Amtsgerichts. Sauter.

[9909]

Veber das Vermögen des Kaufmanns Carl Siems hier, Inhaber der Jes C. Sille Nachf. in Seesen, ist am 19. Mai 1886, Vormittags 9 Uhr 45 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter: Kaufmann Flebbe in Seesen.

Anmeldungsfrist bis zum 28. Juni 1886.

Wahl- und Prüfungstermin am 5. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr. S / E Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Juni

Seesen, den 19. Mai 1886. Herzogliches Amtsgericht. gz. W. Haars. Beglaubigt :

(L. 8.) F. W. Kleine, erihtsshreiber.

[9907] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Fabrikbefizers Ernsk Gustav Klett in Zwönitz, alleinigen Juhabers der Firma Pref:spahn- und Pappenfabrik Zwoenitz, Gustav Klett, ist beute, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Kon- kursverwalter: Rehtsanwalt Sthroeter in Stollberg. Anmeldefrist, sowie offener Arrest mit Anzeigefrist : 15. Juni 1886. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin : 23. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr. L

Stollberg i. Erzg., am 19. Mai 1886. Dee Gerichts\{reiber A N: Säch. Amtsgerichts:

ähn.

[9905] K. Amtsgericht Vaihingen a. E.

Koukursverfahren.

Ueber das Vermögen des Sägmühlenbesizers Franz Großhans in Enzweidiügeit ift beute, Nachmitt. 4 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet worden. -

Verwalter: Amtsnotar Krauß hier :

Erste Gläubigerversammlung und zuglei allge- meiner Prüfungstermin am : Mittwoch, den 7. Juli 1886, Vormitt. 9: Uhr,

Den 18. Mai 1886.

Gerichtsschreiber: Steinle.

(297) Konkursverfahren.

Ueber den Nachlaß des Kaufmanus Her- mann de Veauclair von Wiesbaden ist am 17. Mai 1886, Mittags 12 Ubr, das Konkursverfabren eröffnet worden.

Herr Rechtsanwalt, Regierungsrath a. D. Volck- mar M Wiesbaden ift zum Konkursverwalter 'er- nannt.

Offener Arrest mit Anzeigefrist und Aumeldefrist E E bis zum 4. Juni 1886 eins

ießlih. 5

Erîte Gläubigerversammlung sowie Prüfungstermin Dv ende den 11. Juni 1886, Vormittags

T.

Wiesbaden, den 17. Mai 1896.

Königliches Amtsgericht. Abtleishkmg VI.

[98] Konkursverfahren.

dem Konkursverfahren - über das Bermithn rei L E Eduard Levy zu Vischweilex in Folge eines von dem L s Vorschlags zu cinem termin a

den D. 1886, vor dem Kaiserlichen a T M n qute

raumt. / Vischweiler, den 19. Mai 1886. ‘Schulz,

l Gerichtsschreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts.