1886 / 124 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

besonderen Zahlungsort angegeben, fo steht, nach einem Urtheile Reichsgerichts, I. ‘Civil- fenats, vom 16. Januar d. JI., dem Schuldner nicht die Einrede der Fälschung, sondern nur die der Ar g- list gegen den selinbaber, im Falle seiner Bös- gläubigkeit, zu.

Ad G nud Seerbe-Zeitung. (WerlinW,) Nr. 21. Inhalt: Leitartikel : Nachbarlihe Rechte bei gewerblichen Anlagen (Schluß). Amtliche Bekannt- machungen. Eri Sagen : Wechsel- recht. Betrug. Konkurs. Export: Der P Deutschlands mit Frankreich. Handels- ammern im Auslande. Besprehung gewerblicher Etablisscments: WVerbesserte Breitwashmaschine (D. R.-P.) von N. J. Hannemann , Düren. Statistik: Das vorläufige Ergebniß der Volks- z¿ählung vom 1. Dezember 1885. Interessantes aus dem Geshäftsleben: Küstenfrachtfahrt- und niederländishe Schiffe. Phyfsikalisch - technische Reichsanstalt. Belgien und die neuen deutschen Dampferiinien. Der rumänishe Konventional- und autonome Zolltarif. Deutsches Handelsarchiv. Gerichtskosten. Correspondenz der Aeltesten der Kaufmannschaft von Berlin: Adressirung von Geschäftsbriefen. Zur Beachtung: Industrielle Wunde: werke. Hetlzbare Güterwagen. Zu Beleuchtungsfrage. Der statistishe Theil ent- hält : Patentanmeldungen. Neu eingetragene Firmen, sowie Konkurse, beide mit Angabe der Ge- {häftsbranche. Verloosungen. Submissionen. Die Beilage enthält: 1) Börsenwochenbericht : Amtlich festgestellte Course. Börsenwoche. Bahnen, Schiffahrt x. Banken. Industrie. Versicherungsgesellschaften. 2) Berliner Waaren- börse. Waarenberichte.

Union. (Berlin.) No. 5. Contenido: Soli- citudes. Noticias oficiales. Marcas deposì- tadas. Registro de casas de esportacion del Mes de avril de 1886. Fábrica de tapones de corcho. Máquinag para la fabricacion de aguas minerales y vinos espumos08 de los talleres de N. Gressler en Halle a. S, (Alemania). Ia Ultima Invencion America. Pasta para pulir de Fr. Thenn. Prensas para cuero, imitacion de cuero etc de Cárlos Krause, fabricante de máquinas en Leipzig. Uniones, sistema Scholtz, para corréas de trasmision. Aparatos para empollar y jaulas de engorde de Gutgesell. El hierro como remidio y alimento. Ultimas novedades en la fabricacion de flores. La fábrica de máquinas y herramientas „Union“ (antiguamente Diehl) en Chemnitz de Sajonia. Noticias diversas., —- Lista de Casas de Expedicion, Agencias y Casas de Comision. Anuncios.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge aus dem Königreich

Sachsen, dem Königreih Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentlich, die leßteren monatli.

[10921] Aachen. Zu Nr. 1744 des Gesellschaftsregisters, woselbst eingetragen ist die zu Aachen unter der D Curt Fischer & C. Kunsthandwerk be- tehende Handelsgesellshaft wurde vermerkt, daß der Theilhaber Friß Perlia am 15. April 1886 aus der Gesellschaft ausgetreten ist und daß das Geschäft von den beiden übrigen Theilhabern unter Ueber- nahme der Aftiva und Passiva unter unveränderter Firma fortgeseßt wird.

Nachen, den 24. Mai 1886. Königliches Amtsgericht. V.

Achim. Vekanntmachung. [11000]

Ins hiesige Handelsregister ist auf Blatt 232 und 233 beute eingetragen als Firma:

Aluminium und Magnesium Fabrik, Patent Gräzel. Ort der Niederlassung : Bremen mit ciner Zweigniederlassung in Hemelingen. Firmeninhaber :

; A. Vorstand. : Fabrikant Dr. phi?. Richard Gräßel aus Han- nover, jeßt in Bremen,

Kaufmann Paul Rostock in Bremen.

B. Aufsichtsrath. Dr, jur. Hermann Henrich Bremen, i: Fabrikant Adolf Gräßel in Hannover,

) Fabrikant Dr. Friedrih Koch in Grünenplan, Kaufmann Carl Theodor Melchers in Bremen, Rittergutsbesißer Georg Voß in. Gera, Rechtsanwalt Dr. jur. Johann Wilckens in Bremen,

7) Kaufmann Franz Schütte in Bremen.

; Rechtsverhältnisse :

Aktiengesellschaft, errihtet laut Gesellshaftsver- trag vom 11, März 1885.

Gegenstand des Unternehmens :

a, Erwerb des der Firma Richard Grätel in Hannover. zustehenden Reichspatentes Nr. 26 962, betreffend Apparate „zur Darstellung der Metalle alkalisher Erden mittels Clektrolyse, insbesondere Magnesium und Aluminium,

b, Erwerb aller der Firma Richard Grätel zu- stehenden oder von ihr noch zu erwerbenden Anrehte auf Patente in J genven Ländern: Schweden, Ara, England, Belgien, Luxemburg, Vereinigte

taaten von Nordamerika, Canada, Oesterreih- oan s G

e. Grwerb des zwischen der-Chemischen Fabrik auf Aktien vorm. E. Schering und der Firma Richard Gräßel abgeschlossenen Licenzvertrages. -

d, Ou dieser Patente und Bau und Be- trieb einer chemischen Fabrik zur Herstellung und Gegenstände, dieser sub a. genannten und anderer

Meier jun. in

Gegenstände, insbesondere auch solcher, welche zur Einführung und Verwendung von Magnesium und Aluminium dienen könnten, nebst Erwerb etwaiger darauf bezüglicher Patente.

pte Ta

rundfapita M in 1200 d - Die Zahl der Micliedoe des Auf R Die Za er glieder des Aufsichtsraths ift auf sieben festgeseßt. As M

Der Vorstand, der aus einem bis böhstens fünf Mitgliedern bestehen kann, zur Zeit aber nur aus zwei Mitgliedern bestehet, vertritt die Gesellschaft gerihtlich und außergerihtlich und zeihnet die von thm fund gegebenen Willens-Erklärungen unter Bei- fügung der Firma der Gesellschaft mittels Unter- \hrift sämmtliher Vorstandsmitglieder. Für den von Vorstandsmitgliedern

all der Behinderung evoll-

önnen zu deren zeitweiliger Vertretung

mächtigte vom Aufsichtsrath gewählt werden. ie Berufung von Generalversammlungen erfolgt mittels öffentliher Bekanntmachung.

Stimmrecht in der Generalversammlung hat jeder Besißer ciner Aktie in Person oder in Vertretung.

Zur Auflösung der Gefellschaft ist die Berufung einer außerordentlihen Generalversammlung und der einstimmige Beschluß von Aktionären, welhe F} des Aktien-Kapitals in der Generalversammlung ver- treten, erforderli.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch die Einrückung in den „Deutschen Reichs- A L

Bemerkung.

Der Gesellschaftsvertrag und die späteren Be- \chlüsse sind hinterlegt.

Achim, den 20, Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Diedck mann.

Altona. Bekanntmachung. [10922]

Bei Nr. 801 des Gesellschaftsregisters, woselbst unter der Firma Haake & Uelten zu Ottensen die Handelsgefellschaft der Ehefrau Henriette Haake, geb. Petter, daselbst und des Kaufmanns August Dscar Ernst Techow in Altona verzeichnet steht, ist heute vermerkt worden :

Der nachstehende Zusaß: „Die Befugniß, die Ge- fellshaft zu vertreten, darf nur in Gemeinschaft aus- geübt werden“, ift aufgehoben.

Altona, den 21. Mai 1886.

Königliches Ämtsgeriht. Abthcilung Ill a.

[11001] Barmen. Jn unser Handels-Firmenregister ist unter Nr. 2356 zu der Firma Wwe. D. Varmé zu Varmen vermerkt, daß das Handelsgeschäft auf die Kaufleute Gottfried und Jlaac Barmé über- gegangen ist, welche dasselbe unter der Firma Gebr. Barmé fortführen. ;

Demnächst ist unter Nr. 1347 des Gesellschafts- registers eingetragen die Firma Gebr. Varmé zu Varmen und als deren Theilhaber die Kaufleute Gottfcied Barmé und Isaac Varmé, Beide in Barmen, von welchen Jeder vertretungsberechtigt ist. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1886 begonnen.

Ferner ist unter Nr. 850 des Prokurenregisters vermerkt, daß die von der früheren Firmeninhaberin Wwe. David Barmé dem Kaufmann Gottfried Barmé zu Barmen ertheilte Prokura erloschen ist.

Varmen, den 22, Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. T.

Berlin. Handelsregister [11131] des Aen Amtsgerichts X. zu Berlin. ufolge Verfügung vom 26. Mai 1886 sind am selben Tage t ati Eintragungen erfolgt : In ünfer Gesellschaftsregister, woselbst_ unter Nr. 7440 die Mesige l a ce nend in Firma: M. «& L. Lins

vermerkt steht, ist eingetragen:

Die Handelsgesellschaft ist durG den am 10. August 1885 erfolgten Tod der Frau Lucie Lins, geb. Dauriac und Ausscheiden der Frau Marguerita Lins, geb. Dauriac, aufgelöst.

Das Handelsgeschäft ist durch “e auf den Fabrikanten Carl Lins und den Fabrikanten August Theodor Hugo Lins, Beide zu Berlin, übergegangen, welche das Geschäft unter unver- änderter Firma fortseßen.

Vergleiche Nr. 9988 des Gesellschaftsregisters.

Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 9988 die offene Handelsgesellschaft in Firma :

i: i M. «« L. Lins mit dem Siße zu Verlin und sind als deren Ge- sellschafter der ‘Fabrikant Carl Lins und t M kant August Theodor Hugo Lins, Beide zu Berlin, eingetragen worden.

ie Gesellshaft hat am 29, März 1886 ke-

gonnen.

Die dem Kaufmann Carl Lins und dem Kauf-

mant August Lins für die erstgenannte Handels--

gesellschaft ertheilten Prokuren sind erloschen und ist deren Löschung unter Nr. 4692 beziehungsweise 4693 unseres Prokurenregisters erfolgt.

Die Gesellschafter der hierselbst unter der

Firma: J. Horn «& Co. am 1. Oktober 1885 begründeten offenen Handels- gesellshaft (Geschäftslokal : Frankfurter Allee Nr. 115) sind der Fabrikbesißer Gustav Rudolf Lichtheim und der Tischlermeister Johann Julius Ernst Horn, Beide zu Berlin, und sind zur Vertretung der- La Va beiden Gesellshafter nur gemeinsam be- rechtigt. Dies ist unter Nr. 9989 unseres Gesellschafts- registers eingetragen worden. In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Verlin unter Nr. 16 958 die Firma: M : Wilhelm Giesler (Geschäftslokal: Jüdenstraße Nr. 43/44) und als deren Inhaber der Kaufmann Heinrich Wilhelm Giesler zu Berlin eingetragen worden.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Frankfurt a. M. und einer Zweigniederlassung zu Berlin unter Nr. 16 959 die Firma: i

A Moritz Ponfick (hiesiges Geschäftslokal: A teale Nr. 6) und als deren Inhaber der Kaufmann Simon Moritz Ponfick zu Frankfurt a. Main eingetragen worden. Dem Wilhelm Adolph Goltermann zu Berlin ist für die vorgenannte Firma Prokura ertheilt und isst dieselbe unter Nr. 6706 unseres Prokuren- registers eingetragen worden. :

Gelöscht ist: Firmenregister Nr. 13 845 die Firma : Oscar Pieron. Verlin, den 26. Mai 1886. : Königliches Se I. Abtheilung 56 T. ila. i

s Hanveidreg R cit M des Königlichen Amt ' i . In unser Ae l baftörecster ist bei Nr. 235 Aktiengesellshaft „Friedrich Wilhelms-Bleiche“/ u Béelete zufolge Verfügung vom 24. Mai 1886 Plgende intragung bewirkt :

„In der außerordentlihen Generalversammlung vom 22. Mai 1886 ist bes{chlossen, dem in der ordentlihen Generalversammlung vom 6. Mai 1885 festgestellten Gesellschaftsstatut die in den 22: 45 bis einschließlich 47. und den Uebergangs- estimmungen a. und b. enthaltenen Bestim- mungen binzuzufügen. Dadurch sind die 88. 22 und % des Gründungsstatuts vom 23. Dezem- ber 1873 geändert.“

Bielefeld.

Bonn. Bekanntmachung. _ [10924] Julol e Verfügung vom heutigen Tage ist in das hiesige Handels-Gesellschaftsregister bei Nr. 368, wo- selbst die Handelsgesellschaft in Firma : e-Brösting & Cie.“ s Sitße in Bonn, und als deren Gesell- after

1) Charlotte Margaretha Brösting, 2) Maria Magdalena Brösting, beide Handelsfräulein in Bonn weten, vermerkt stehen, folgende Eintragung erfolgt:

Die Handelsgesellshaft ist durch gegenseitige Ueber- einkunft aufgelöst und die Firma erloschen.

Gleichzeitig ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage in dem hiesigen Handels-Prokurenregister unter Nr. 179 die Eintragung R: ;

Die dem Carl Gottlieb rösting zu Bonn für die Handelsgesellshaft in Firma Brösting & Cie. Seitens der Gesellshafterinnen Charlotte Mar- garetha Brösting und Maria Magdalene Brösting ertheilte Prokura ist erloschen.

Vonn, den 22. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Il.

[11003] Bühl. Nr. 3435. Unter O. 3. 146 des Firm.- Reg. wurde heute eingetragen die Firma „H. Röger, Buchdruekerei“/ in Bühl. Inhaber der ieg: ist Buchdruckereibesißer Heinrih Röger, wohn- aft in Bühl, verheirathet mit Emilie, geb. Frit, von da. Der Ehevertrag d. d. Bühl, den 19. Fe- bruar 1868, besagt in $. 1: Die Brautleute be- stimmen, daß alle gegenwärtige, fahrende Habe mit darauf haftenden Schulden, und alle künftige fahrende abe mit darauf ruhenden Schulden von der emeinschaft der bevorstehenden Ehe ausgeschlossen und als Eigenthum des betreffenden Ehetheils bleiben soll; zur Bildung einer Gemeinschaft wirft jeder Chetheil von seinem fahrenden Vermögen fünfzig Gulden in die Gemeinschaft ein. Vühl, den 22. Mai 186. Gr. Bad. Amtsgericht. Stehle.

[11004] Düsseldorf. Zufolge Verfügung des hiesigen Königlichen Amtsgerichts, Abth. TT., vom heutigen Tage ift die unter Nr. 785 des Prokurenregisters eingeträgene, dem Kaufmann Karl Oswald Theodor Verworen zu Leipzig für die Firma „Aug. Steeg““ ertheilte Prokura gelöscht worden. Düsseldorf, den 22. Mai 1886. Thunert, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung ITII.

[11005] DüsseIldorLs. Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung TI., vom beutigen Tage ist unter Nr. 1231 des Handels- Gesellschaftsregisters die mit dem 15. d. M. am hiesigen Orte, zum Betriebe eines Schirm-Fabrik- Geschäftes, errihtete Firma: - Keßler & Venn“ und als deren Inhaber : » Anton Keßler, 2) Heinrih Venn, _ Beide Kaufleute zu Düsseldorf, eingetragen worden. Jeder von Beiden ist berectigt, die Firma zu zeihnen und die Gesellschaft zu vertreten. Düsseldorf, den 22. Mai 1886.

: Thunert, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts. Abtheilung II.

Elberfeld. Bekanntmachung. . HeA

In unser Gesellschaftsregister unter Nr. 2182 is heute eingetragen worden die ofene Handelsgesell- schaft in B Pak «& Siegler mit dem Sie in Elberfeld und als deren Gesellschafter 1) der Kaufmann Dito Pack und 2) der Fabrikant Friedri Siegler, Beide wohnhaft zu Elberfeld. Die Ge- sellshaft hat am 22. Mai 1886 begonnen.

Elberfeld, den 24, Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Gera. Vekauntmachung. N In unserem Handelsregister für den Stadtbezir ist heute auf Fol. 476 die Firma Clemens Schlegel in Gera und als deren Inhaber Kaufmann Franz Julius Clemens S(legel in Gera eingetragen worden. Gera, am 24. Mai 1886. ürstlih Reuß. Amtsgericht, Abtheil. für M Gerichtsbarkeit. E. Mehlhorn.

Gera. Bekanntmachung. 11008] In unserem Handelsregister für den Stadtbezirk Fol. 1 ist heute der Kaufmann Karl Eduard Hugo Große als Mitinhaber der Firma ebrüder Pommer & Comp. in Gera gelöscht worden. era, am 24. Mai 1886, ürstlich Reuß. Amtsgericht, Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit. E. Mehlhorn.

Greisswald. Tra Gang: [10926] „In unser Firmenregister ist heute zufolge Ver- fügung vom 18. Mai 1886 bei der unter Nr. 462 eingetragenen Firma „Philipp Meyer“ vermetkt Die Firma ist erloschen. Greifswald, 18. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

Zufolge Verfügung des hiesigen |

des Grundkapitales

Greisswald. Befanntmachung. [10925) Zufctge Verfügung vom 18. Mai 1886 ist in un S Gefellshaftsregister unter Nr. 68 eingetragen worden: Firma der Gesellschaft : Paul Schmidt «& Co. Ph. Meyer Nachfolger Sit: Greifswald. Rechtsverhältnisse : y Die Gesellschafter fiud: : a. der G Paul Schmidt aus Greifs- wald, b. der Kaufmann Adolf Bouveron aus tettin

Stettin.

Die Gesellshaft hat am 15. Februar 1886 hbe- gonnen und wird nur durch den Kaufmann Pauk Schmidt vertreten.

Greifswald, 18. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht.

[11009 Greiz. Auf dem die Firma „Richard Leid: holdt““ hier betreffenden Folium 202 des Handels- Fegiitees für den hiesigen Amtsgerichtbezirk ift zu- folge Antrages vom 20. dss. Mts. verlautbart worden, daß dem Kaufmann Herrn Emil Wilhelm Mey hier Prokura ertheilt worden ist. Greiz, am 24. Mai 1886. Fürstlich Reuß-Pl. Amtsgericht. Abtheilung IT. Voigt.

- [10927 Hanau. Jn unser Handelsregister is unter Ne 915 heute eingetragen worden, daß nah Anzeige von heute der Inhaber des zu Frankfurt a. M. unter der Firma „G. Guttmann““ betriebenen Handels- geshäfts, Kaufmann Gotthelf Guttmann daselbst eine Zweigniederlassung zu diesem Geschäft in Hanau gegründet hat.

Hanau, den 21, Mai 1286. Königliches Amtsgericht. T.

Haspe. Handelsregister [11010] des Königlichen Amtsgerichts zu Haspe. Unter Nr. 66 des Gesellschaftsregisters ist die am

1. Mai 1886 unter der Firma „Hasper Stein-

fabrik, Basse & Compagnie“ errichtete ofene

Handelsgesellschaft zu Haspe am 15. Mai 1886 ein-

getragen, und sind als Gesellschafter vermerkt :

1) der Kaufmann Carl Basse zu Lüdenscheid,

2) der Kaufmann Robert Kugel zu Lüdenscheid,

3) D Richard Gerhardi zu Lüden- eid.

[11011] MHelmstedt. Im Handelsregister für den hiesigen Amtsgerichtsbezirk Seite 99 ist am heutigen Tage

die Firma: Robert Goldschmidt (Material-, Kolonial-, Glas- und Porzellan- waaren-Geschäft), als deren Inhaber der Kaufmann Robert Goldschmidt hierselbst, und als Ort der Niederlassung : Helnistedt eingetragen.

Helmstedt, den 20. Mai 1886. Herzogliches Amtsgericht. Kruse. -

Herford. Handelsregister [11012]? des Königlichen Amtsgerichts Herford. Die unter Nr. 114 des Prokurenregisters einge-

tragene, von dem Kaufmann Wilhelm Osterwald zu

Enger für seine unter der Firma Wilh. Osterwald

zu Enger bestehende Handelsniederlassung dem

Kaufmann Friedrich Wilhelm Carl Osterwald zu

Enger ertheilte Prokura ift erloschen.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 22. Mai

1886 am 22, Mai 1886.

Homburg v. d. H. Befanntmathung. [11081] In unser Gesellschaftsregister wurde heute bei lfd. Nr. 86 E eingetragen : Kaufmann Peter Bange ist auf seinen Wunsch aus dem Vorstande der Homburger Farben und chemischen Fabrik Actiengesellschaft zu Dea v. d. H. ausgeschieden. Homburg v. d. H., den 22. Mai 1886. Königliches Amtsgericht. I.

10928] Itzehoe. Jn unfer Genossen Gaftöregiliec ist heute bei Nr. 5 Creditverein zu Wilster (E. G.) eingetragen :

An Stelle des verstorbenen Goldarbeiters M. Voje ist durch Beschluß der Generalversammlung vom 16. Mai 1886 der Stadtrath Johann Stücker zu Ner als Kontroleur in den Vorstand gewählt worden.

JItcehoe, den 22. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. IT.

[11080 Koblenz. In unfer Handels- (Gesellschaft J Register ist unter Nr. 944 heute eingetragen worden, daß aus der offenen Handelsgesell chaft unter der Firma „Wwe. Elise Seelhoff““ mit dem 4 zu Koblenz die Mitgesellshafter Robert Seelhoff,

Friy Gleim und Edwin L ELeA ausgetreten, dagegen *

der zu Koblenz wohnende Chemiker Ernst Rath als Theilhaber in dieselbe eingetreten und ebénso wie die Mitgesellschafterin Elisadetha Seelhoff zur Ver- tretung der Gesellschaft berechtigt ist. Koblenz, den 25. Mai 1886. j Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

Königsberg. Sandelsregister. [10929] Die für die hiesige Handlung O. Kasemann in Danzig errichtete Zweigniederlassung ist aufgehoben und in unserem Firmenregister bei Nr. 1860 am 20. Mai 1886 gelöst. Königsberg, den 22. Mai 1886. : Königliches Amtsgeriht. XII.

j [10930] Leipzig. Die Generalversammlung der Aktionäre der „Fabrik Leipziger Musikwerke vorm. Paul Ehrlich «& Co. zu Gohlis bei Leipzig“ in Gohlis, vom 17 „1886, hat die Erhöhung sellshaft um 120 000 Æ,

N jeßt aus dem Juwelier J. W.

E vom

# vom 15. M

zerlegt in 100 auf den Inhaber lautende Actien zu 1200 4, beschlossen, was heute auf dem die obige Firma betreffenden Fol. 4661 des Handelsregisters für den Bezirk des unterzeihneten Amtsgerichts verlaut- hart worden ift. ; Leipzig, den 24. Mai 1886. Königliches Amtsgericht, Abtheilung Ib. Steinberger.

Lüdenscheid. Sandel8register [11013] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid.

Der Bauunternehmer Ludwig Fischer zu Lüden- \heid und die Wittive Bauunternehmer Diedrich Winter, Caroline, geb. vom Hofe, zu Lüdenscheid haben für ihre zu Lüdenscheid bestehende, unter Nr. 324 unseres Gesellschaftsregisters mit der Firma Fisher & Winter aprirageve Handelsnieder- lassung die Architekten Carl Boelling und Wilhelm Vinter, Beide zu Lüdenscheid, als Prokuristen be- stellt, was am 21. Mai 1886 unter Nr. 250 unseres Prokurenregisters vermerkt ist.

Lüdenscheid. Sandelsregister [11014] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 491 die Firma Ernst Kolbe und als deren Inhaber der Fabrikant Erust Kolbe zu Lüdenscheid am 24, Mai 1886 eingetragen.

Lüdenscheid. Sandel8regisfter [11015] des Königlichen Amtsgerichts zu Lüdenscheid.

Unter Nr. 324 des Gesellschaftsregisters ift die am 1. Januar 1886 unter der Firma Fischer « Winter errihtete ofene Handelsgesellschaft zu Lüdenscheid am 21. Mai 1886 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt :

1) der Bauunternehmer Ludwig Fischer zu Lüden-

scheid, 2) die Wittwe Bauunternehmer Diedrih Winter, Caroline, geb. vom Hofe, zu Lüdenscheid. Die Befugniß, die Gesellschaft zu vertreten, hat nur der Gesellshafter Fisher und zwar bis zum 1. Januar 1892.

Marienburg. Befanntmachung. [10931]

Jn unserm Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Marienburger Gewerbebauk E, G. vermerkt worden, daß durch Beschluß des Ausschusses vom 13. Mai 1886 als Vertreter des erkrankten Kassirers Rentier Meinhold, für die Dauer dessen Erkrankung der Rentier Bertram zu Marienburg gewählt ift

Marienburg, den 20. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Il.

[11016] Mülheim a. d. Ruhr. Dur Generalver- sammlungsbeschluß der Mitglieder der Mülheimer Volksbank. Eingetragene Genossenschaft vom 12, April bezüglich 3. Mai 1886 sind:

1) der bisherige Controleur Hermann Engelbrecht zum Kassirer an Stelle des verstorbenen Her- mann Nölle,

2) Kaufmann August Reiser zum Controleur

gewählt.

Der Vorstand der Genossenschaft besteht somit Möhlecnbruck, dem Kassirer Hermann Engelbrecht und dem Controleur August Reiser, von denen je zwei die Firma zu zeih- a und die Genossenschaft zu vertreten berechtigt ind.

Mülheim a. d. Ruhr, den 24. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht.

RudoIstadt. Bekanntmachung. [10932] Im hiesigen Handelsregister ist zufolge Beschlusses heutigen Tage auf Fol. 139 die Firma Th. Grobe in Rudolstadt gelö\{cht worden. E (Pte 1886. t ürstli w. Amtsgericht. Wolffarth.

[10933] RudoIstadt. Oeffentliche Bekanntmachung. Auf Fol. 171 des hiesigen Handelsregisters ist die irma Adolph Klot in Rudolstadt und als deren Inhaber der Kaufmann Gustav Adolph Klotz da- selbst zufolge Beschlusses vom 21. Mai. 1886 einge- tragen worden. Rudolstadt, den 22. Mai 1886. Sürstlih Schw Amtsgericht. Wolffarth. [10934] Seelow. Jn unser Firmenregister ist bei Nr. 120 die Firma A. Schöning“ betreffend, in Spalte 6 Folgendes eingetragen : ie Firma ist erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 22. April 1886 am 1. Mai 1886. Seelow, den 1, Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

Stallupönen. Vefkanntmachung. 710935]

n unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 69, die Handelsgesellshaft Scheumann & Spiegel Nachfolger Friedrich Fiedler zu Eydtkuhnen betreffend, folgende Eintragung bewirkt:

Col. 4, Die minderjährige Hildegard Fiedler zu Königsberg i. Pr. ist als Gesellshafter in die Ge- sellschaft eingetreten. Eingetragen zufolge Verfügung (ai 1886 am 18, Mai 1886. Stallupönen, den 15. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht.

[F

10936] Stettin. Jn unser Gesellschaftsregister ift heute unter Nr. 72 bei der Firma Stettiner Maschinen- bau-Actien-Gesellschaft „Vulcan“ zu Vredow olgendes eingetragen Die von der ordentlihen Generalversammlung vom 1. Mai 1886 beschlossene Erhöhung des gerandfapitals um 1200000 A hat statt- nden. Stettin, den 24. Mai 1886. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung XI.

T [20087] rier, Zufolge Verfügung von heute wurde be r. 1274 des iefigen Firmenregisters, betreffend die irma „J. M. Alf“? zu Rhaunen, cingetragen : le Firma ist erloschen. er, den 24, Mai 1886.

Stro Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

A

Ueberlingen. BSBefanntmachung. 10938] Nr. 5412/19. Folgende Firmen sind erloschen und das Erlöschen im Firmenregister eingetragen: Ziffer 8. Bernhard Bottling von Frickingen, 16, Gebhard Knepple von Owingen, « 20. Fidel Martin von Beuren, «„ 36. Johann Adam Boos von Verma- tingen, « 90. Mathias Hofmann von Villafingen, 9%. Gustav Straf von Meersburg, 97. Karl ae von Ueberlingen, 120. Leopold Reisch von Kippenhausen. Ueberlingen, 20. Mai 1886. Großherzogl. Bad. Amtsgericht. Würth.

Wittenberg. Befanntmachung. [10939] In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 1, woselbst der Vorschuß;-Verein zu Schmiedeberg verzeichnet steht, folgender Vermerk : h In der General-Versammlung des Vorschuß- Vereins eingetr. Genoffenshaft zu Schmiede- berg vom 16. Mai 1886 is an Stelle des Schlofsermeisters Wilhelm Hißtler : der Fabrikant Wilhelm Schönherr zu Schmiede- berg als Direktor auf die Zeit bis ultimo Dezember 1886 neu gewählt worden, : zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden. Wittenberg, den 22, Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

[11017 Zeitz. In unser Genossenschaftsregister ist bei dem unter Nr. 2 eingetragenen Vorschußtz-Verein zu Zeitz, E. G., in Col. 4 der Vermerk:

An Stelle des ausgeschiedenen Schlosser- meisters Gustav Söllner in Zeiß ist der Kauf- mann Albin Hebestreit daselbst als Direktor in den Borstand eingetreten. i age Age zufolge Verfügung vom 15. Mai

eingetragen worden. Zeitz, den 15. Mai 1886. : Königliches Amtsgericht TV.

Konkurse.

[10950] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gutsbesitzers Fried- rih Eduard Moritz Kämpfe in Erbisdorf wird heute, am 24. Mai 1886, Nachmittags $6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. A F A, Kaufmann Johannes Müller in

reiberg.

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 23. Juni 1886.

Erste Gläubigerversammlung den 19. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin deu 10. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr. Ô L E Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. Juni

Brand, am 24, Mai 1886, Königl. Sächs. Amtsgericht.

Leidler. Veröffentlicht: Müller, Gerichtsschreiber.

[10951] i

Oeffentlihe Bekanntmahung.

Ueber das Vermögen des Lithographen und Papierhändlers Carl Barkhausen, Jnhabers der Firma Carl Barkhauseu, Obernstraße Nr. 53 hierselbst, ist der Konkurs eröffnet. * Verwalter : Rechtsanwalt Dr. Henschen hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. Juni 1886 nOlictli ; Anmeldefrist bis zum 30. Juni 1886 ein)chließlich. Erste Gläubigerversammlung 23. Juni 1886, 11¿ Uhr, allgemeiner Prüfungstermin 14. Juli E 117 Uhr, unten im Stadthause, Zimmer

x. 9.

Bremen, den 25. Mai 1886.

Das Amtsgericht, ; Abtheilung für Konkurs- und Nachlaßsachen. Der Gerichtsschreiber: Stede.

[10204] Bekanntmachung.

Das Königliche Amtsgeriht Burgau hat durch Beschluß vom 23. Mai l. I., Vormittags 10 Uhr, Über den Rücklaß des verlebten Kgl. Pfarrers Friedrich Herligkoffer von Oberwaldbach den Konkurs eröffnet und den Kgl. Gerichtsvollzieher Herrn Kapperer in Burgau als provisorishen Kon- Tursverwalter ernannt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache im Besitz* haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an die Gemeinschuldner zu verabfolgen und zu leisten, sowie die Verpflichtung auferlegt, von dem eihe der E und von den Forderungen, für welche fte aus der Sadhe abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverwalter bis zum

10. Juni l. Js. einschließlich l

Anzeige zu machen bei Vermeidung der Haftung für allen aus der A grens oder Unterlassung der e entstehenden Schaden.

ie Konkursforderungen sind unter Beifügung der urkundlichen Beweisstücke oder Abschriften derselben a unter Angabe des Grundes der Forderungen owie des beanspruchten Vorzugsrechtes bis längstens

10. Juni l. Js.

bei dem Kgl. Amtsgerichte Burgau \chriftlich einzu- reichen oder auf der Gerichtsschreiberei zum Protokoll anzumelden. l

Zur Beschlußfassung über die Wahl eines definitiven Konkursverwalters sowie über die Be- stellung eines Gläubigerausshusses ist Termin auf Donnerstag, 10. Juni l. Js., Vorm. 9 Uhr, und zur rung der angemeldeten Forderungen und ur chlußfassung über die weiteren, das gemein- {aftli e Interesse der Gläubiger betreffenden An- gelegenheiten auf :

Dienstag, 22. Juni l. J., Vorm. 9 Uhr, anberaumt. i

Burgau, den 23. Mai 1886, Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgérihts Burgau :

Raith, Kgl. Sekretär.

[11077] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Handelsmanns Fer- dinand Freigang hierselbft ist heute, den

24. Mai 1886, Mittags 12 Uhr, der Konkurs er- öffnet worden. E

Der Kaufmann Ferdinand Winkler hier ist zum Konkursverwalter ernannt. x:

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 10. Juni 1886. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chusses ist auf den 18. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, anberaumt. : i: e zur Anmeldung der Forderungen bis 2. Juli

Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen am 13. Juli 1886, Vormittags. 97 Uhr. Düben, den 24. Mai 1886. Messerschmidt, Assistent, : als Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11078] Bekanntmahung.

Beschluß des K. A gericnt ürth vom 24. Mai 1886, Nahmittags 3# Uhr, auf Eröffnung des Kon- furses über das Vermögen des Väkermeisters Bernhard Oppenheimer in Fürth. z : F S RISVEINeE Herr Rechtsanwalt Aldinger in ürth. Frist zur Anmeldung der Forderungen :

Samstag, den 3. Juli 1886, einshließlich, zur Beschlußfassung über die Wahl eincs anderen Konkursverwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses, dann über die Fragen der $8. 120, 125 K. O. Termin auf

Mittwoch, deu 16. Juni 1886, allgemeiner Prüfungstermin : : Mittwoch, den 14. Juli 1886,

jedesmal Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 17/11. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 7. Juni 1886 einschließlich. Fürth, am 24. Mai 1886. ; Der Gee 4g Amtsgerichts, elleri, ges Häftolt tee K. Sekretär.

(L. S.)

[103%] Konkursverfahren.

NVeber das Vermögen des am 11. April 1885 in Alpenrod verstorbenen Carl Schrupp von da und dessen noch lebenden zweiten Ehefrau Wittwe Anua Maria Schrupp, geborene Greis, daselbft, ist heute,

am 19, Mai 1886, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. 3

Der Gerichtsaktuar Becker dahier if zum Kon- kursverwalter ernannt. : j

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Juni 1886 einshließlich. Anmeldefrist bis zum. 10. Juni.

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner E 18. Juni 1886, Vorm. 9 Uhr,

immer Nr. 7.

Hachenburg, den 19. Mai 1886. : Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[10909] Konkursverfahren.

Yeber das Vermögen des Uhrmachers Wilhelm Jversen zu Samburg, Neuerwall 24, in Firma W. Jversen, Dimier « Co. Nachfl., wird heute, Nachmittags 23 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter P. Woldemar Möller, Neuerwall 72. O : Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 21. Juni d. J. einschließlich. h i 2 Anmeldefrist bis zum 30. Juni d. J. einschließli. Erste Gläubigerversammlung 22. Juni d. J.,- Nachmittags 12{ Uhr. : Allgemeiner Prüfungstermin 13. Juli d. J-, Vormittags 11 Uhr. ; Amtsgeriht Hamburg, den 25. Mai 1886. Zur Bielcuibigingt Holste, Gerichtsschreiber.

[109088] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Delicatessenhäudlers Friedrich West in Kiel wird heute, am 25. Mai s angs 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

; eral ist der Kaufmann Langenheim 1n Ztel.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16. Juni 1886.

Anmeldefrist bis 8. Juli 1886.

Termin zur Wahl eines anderen Verwalters :

17. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfungstermin :

15. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr.

Kiel, den 25. Mai 1886. E

Königliches Amtsgericht, Abtheilung III. gez. Dr. Mersmann. : Veröffentliht: Suksto rf, Gerichtsschreiber.

[10907] Bekanntmachung.

Neber das Vermögen der Beda te rae Kalikowsky «& Co. in Magdeburg, Kronprinzen- straße Nr. 7, ist am 24. Mai 1886, Nachmittags 5 R Konkurs eröffnet und der offene Arrest erlassen. Verwalter : Kaufmann Gustav Baron aa Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 26. Juni 1886. Erste Gläubigerversammlung den 22. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin den 13. Juli 1886, Vor- mittags 11 Uhr. Magdeburg, den 24. Mai 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 6.

K. Württ. Amtsgericht Oehringen.

(1003) Konkurs-Eröffnung

heute Nahm. 124 Uhr gegen Georg Arnold, gew. Wirth und Väcker, von Forchtenberg. Kon- kursverwalter : Amts-Notar Koh dahier. Offener Arrest mit Anmelde- und Anzeigefrist bis 20. Juni 1886, Wahl- und Prüfungstermin 7. Juli 1886, Vormittags 9 Uhr. Den 24. Mai 1886. Gerichtsschreiber Traub.

[11079] K. Württb. Amtsgericht Saulgau.

Konkurs-Eröffnung. Ueber das Vermögen des Johann Störkle, Vauern von Völlkofen, und dessen Ehefrau Theresia, geb. Wolf, ist heute, den 24. Mai

1886, Nachm. 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. :

Verwalter: Amtsnotar Knedel in Mengen, dessen

Stellvertreter sein künftiger Assistent.

Anmeldefrist bis 19. Juni 1886. :

Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner

L eaRs am 28. Juni 1886, Vormittags r. j

egte Arrest mit Anzeigefrist bis 19. Juni

Veto reiber : aurer. (10952]

Veber das Vermögen des Vanquiers Eduard Bremer, früher zu Seesen, jezt unbekannten Aufenthalts, ist am 22. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

, Konkursverwalter : Kaufmann Rudolph Lohmann in Seesen. :

Anmeldungsfrist bis zum 23. Juni 1886.

Wakhl- und Prüfungstermin am 7. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr. \

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 15. Juni 1886.

Seesen, den 22. Mai 1886.

Herzogliches Amtsgericht. gz. W. Haars. Beglaubigt : i (L. 8.) F. W. Kleine, Gerichtsschreiber.

[11022]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Carl Heinrich Samuel Schult zu Stettin, in Firma: e-Stettiner Lloyd C. H. S. Schultz“, ist am 24. Mai 1886, Nachmittags 125 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Carpentier hier. Offener Arrest und Anmeldefrist für Forde- rungen bis 19. Juli 1886, Gläubigerversammlung am 17. Juni 1886, Mittags 12 Uhr, und Prüfungstermin am 6. August 1886, Vormit- tags 10 Uhr, im Zimmer 57.

tettin, den 24. Mai 1886. (Unterschrift), ; Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts.

(11092) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters H, Zimmermann hierselbft wird, nahdem der in dem Vergleihstermine vom 6. Mai 1886 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom felbigen Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

ur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters steht Termin am 9. Juni d. Jrs., Vormittags 12 Uhr, Saal 1, hierselbst an : Velgard a. Pers, den 21. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

10912] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fräulein Julie Sophie Elisabeth Baf (in Firma E. Vaß vorm. S. Philipp) hier, ist in Folge eines von der Gemeinschuldnerin ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf den 19. Juni 1886, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T. hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof part., Saal 32, anberaumt.

Berlin, den 20. Mai 1886.

Trzebiatowski,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T.

Abtheilung 48.

[10913] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Max Neubürger, in Firma Hirsch- feld & Neubürger hier, Beuthstr. 15 (Privat- wohnung Beuthstr. 6), ist in Folge cines von dem Gemeinshuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihstermin auf

den 8. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem A e A Amtsgerichte I. hiefelbs, Neue Friedrichstr. 13, Hof parterre, Saal 36, anberaumt.

Verlin, den 14. Mai 1886.

Paet, Gerichts\chreiber des Köntelichen Amtsgerichts I. Abtheilung 50.

[1108] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Johann Christoph Liebermann hier, Dorotheenstr. 12, ist, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 7. Mai 1886 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom gleihen Tage bestätigt ist, aufgehoben.

Verlin, den 23. Mai 1886.

Thomas, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 49.

[1100] Bekanntmachung.

Die Wohnung des Redacteurs Dr. Hans Spagztier zu Friedenau ist nicht, wie in der Be- kanntmahung der Konkurseröffnung vom 18. Mai E (gegeben, Albrechtstraße, sondern Albestraße © alelbit.

Verlin, den 26. Mai 18868.

Königliches Amtsgericht IT. Abtheilung VII.

(1100) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters Robert Rudolf Felix Sand- kamp zu Danzig wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 5. Mai 1886 angenommene Zwangsvergleih dur rechtskräftigen Beschluß vom 9. Mai 1886 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Danzig, den 24. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. XI.

[11134] Bekanntmachung.

In Sachen, betr. den Konkurs über das Ver- mögen des Kaufmanns Seben Risius, Inhaber der Firma S. Rifius hierselbst, ist das Konkurs- verfahren, nachdem der Gemeinschuldner Ie _Zu- stimmung sämmtlicher Konkursgläubiger beigebracht hat, in Gemäßheit des 8. 188 M R. K. O. dur Beschluß vom 9. April d. Is. eingestellt worden.

Bremerhaven, am 25.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts, Abth. 1.

Trumpf. '