1886 / 125 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Rittergutsbesiger De team i SEEE ¿c Den Westpreu rauden Kothheer l i eit im Sütérî die Monopolvorlage weiten Kreisen ; ; ne : : a ; ; : ; ä mberlains haben si< über die vón ihnen ] seiner im Sb die Monepolnorloye i e oi Aus den Kreisen der Land- Und Forstwirthschaft. le E ation von groben Eis, und | und der an üsse «s, vom Bs Juni 1881, wur: Dr, Lieber fiel. e Miau E die Wa La ierauf dänger tian ung n ni t sólüssig gema Volts ftudirt in den Se N a ; L Am E A. Mitglieder: B i B von Ÿ dplatten gétheilte s on wegen Ein 2 R E Gesetzes rf aub über - e s-Debatte wurde zur Wahl der beiden Schrift- | Die imes“ ist der nsicht, d G aber betrachtet wérden daß von Ten gr of en Zielen des Monon ls burf den dargebolenen Ersa i Bieler, _. zu Melno bei G zin 3) Mittheilung iber die seit dem 26. November v. J. Ünterstüzungswohnsig in Elsa - Lothringen und die an Tons dee beiden Steverté etr gesériten Ú Sun A Lesung als todt und veg umfassenden Reitte nriGtung Wo die Hoffnung auf Hehung, r Fe | i - 7 i Ï i it? Und nun die 2 Sache Sn E A nomie-Rath zu Tauchel bei rege gung von Ausn arifen und Abänderun- u e E Petreffend Abinderung des ( esehes ibe ins S iee Wenebaw-, der Eingaben- und der Rehnungs- Frankreich. Paris, 27. Mai. (W. T. B.) Der | sundheit und SitLichke! die alte Sophisterei, mit wel<her in |

dem j vom

E ; tage! Bei den Deutschfreisinnigen Fpeves Rittergutsbesißzer zu Herbe> bei Der Vorsigende des Landes-Eisenbahnraths, die Abwehr und Unterdrü>ung von Vie uchen fommission vorgenommen. Ferner wurden die eingegangenen inisterrath festgestellte Geseßentw urf bezüglich

dort eben Alles behandelt wird. Politik ist dort rednerisches G : i h werk wenden, an es gera Westfalen Wirkliche ime Ober- ngs-Rath und Direktor im | Reichskanzler überwiesen. Das Gesez über le Besteu en und Vorlagen des früheren kommunalständishen | d ex Prinzen besteht aus zwei Artikeln. Jn dem ersten Ar ehen Alles bebandelt wirb. Politik il don vet e Ober- :

L f ¿ i eite: glaubet nit, eime i ; y L s inga : bildeten Kommissionen resp. an | tikel wird der Minister des Jnnern ermätigt, den Mitglie- | hrauht. Beim Monopol hieß es auf dieser Selle atecona Fes: llations-Rath a. D. und Ritter- nisterium der öffentlichen Arbeiten. E E Bli agr s om er Sege ie uus bee Belegt Aus Guse a ide eshäftsordnungskommission von 5 Mit- Lien, Wee Familien, i früher in Frankreich geherrs ht daß es e große uen ente M. wiede. L S führt man keine guts erge, L i Su Brefeld. die Befreiung verschiedener Betriebe der Unf rau r Gunnsl iesen haben, den Aufenthalt in Frankrei zu untersagen. n lle | un tür den Neuerungen ein. Nun das Monopol todt ist, und E ete Sh zu Troegelsby bei Flensburg in : f rungspfliht Beschlu gefaßt if MEiverlss glied ste C Sitzung morgen 11 Uhr. zweiten Artikel sind die Strafen festgesevt, auf g im Falle | umstürzen e er Pro Z : i v ttmeister und Rittergutsbesißer

! : Wege recht \{<öne e einer Uebertretung des Aufenthaltsverbots dur< das Zucht- dis: Regiernng Paus, ans es: “r” 6 zu aicbrig gerechnet ! n Plotho, Die vereinigten Aus\{hü}se des Bundesraths u a. d. Elbe in der Provinz Sachsen, Bekanntmaqhung. andel und Verke! : G rei Rittergutsbesißer zu G de A

perieiarrunt zu erkennen ist; die höchste Strafe beträgt Das sind ja ungeheure Summen, die man da herauspressen wird! e Gt e L i r und für Rechnungswes ie der

: r. Samoklensk bei Nakel Es wird hiermit bekannt gemacht, daß der „Verein zur Ynungswesen sowie ef

in der Provinz Posen,

teh änani ürli -freisinniger Darstellung immer aus den ärmeren 5jähriges Gefängniß. : die Diskussion Natürlich nach deuts frsisimiger Ute das bei der Megiérung, us]uß desselben für Justizwesen hiel eute Si i . Mai. (W. T. B. i irtenkammer segte heute die Volksklassen zu Guusten der Reichen. gi Vertretung der Jnteressen der Arbeiterinnen“, der Guß dess für Zustizwesen hielten heute Sigungen. Oesterreich-Ungarn. Wien, 27. Mai. ( ) Die Deputi von Rat

; ; ; i ü i ältnisse | pi dem Boden der Kaiserlichen Botschaft steht! . .. Ist es der i i ; ¿ ; ; i Regierung heute [lation Michelin über die Verh ä „!© | die auf dem 1 4 2 amvfen? Sieht iBenguldhelider „ju Lauersfort bei Krefeld, | „Verein der Arbeiterinnen Berlins“ und der „Fa <- 45 In der heutigen (85.) Sißung des auses der Im A geor Em R esend die S i O E ae Det ile auf Sonnabend fest. Der Er Mühe erti, hiergegen P F B m Clenpiin E Richter Forstmei r in Kass ; verein der Berliner Mäntelnäherinnen“ hierselbst | Abgeordneten, welcher der Minister der geistlichen 2c. An- einen Ge ‘na der Shwurgerichte in Cattaro, vor. | Minister Demole verlas sodann den Geseyentwur}, | man na< den eien, Graf Schwerin- ußar, Landschafts-Direktor zu Puzar | gemäß À 8 des Vereinsgeseßes vom 11. März 1850 vorläufig seie enheiten, Dr. von Goßler, nebst Kommissarien beiwohnte, Einstellung der bei Sarnow in der Provinz Pommern, geschlossen sind. ta

agr dg pt eg

von Lent

i i i i | 4 li< bereit, Etwas zu Stande zu bringen, das Centzum nd auf der Tagesordnung die zweite Berathung des Das Haus beschloß sodann einstimmig, in 0 le tedaBe betreffend e BeE Aaezinaen Ms de n In löst fd ret matte erbei die “fanferoafiven «baben Seydel, Gutsbesißer zu Chelchen bei Duneyken in der Jede fernere Betheiligung an diesen Vereinen oder | Geseßentwurfs, betreffend die Feststellun eine 8 über das Unfallversicher ungsgeles e Di “Anterven- E a: R baß die Republik die gegen die n age: erh So haben denn die 2, die jeßt niedergeseßt sind, Provinz Ostpreußen etwaigen Neubildungen, welhe si{< sahli< als Fortsegung | Nahtrags-Etats zum Staatshaushalts- Etat Die „Polit. Corresp.“ meldet: Auf die D, Minister daran, dah die Repu ie O ghals | beser pu gestalten, So baben den die 25, die jeyt nidergesept find, Baron von T\hammer, Landesältester und Majorats- R Vereine darstellen, wird na 8. 16 a. a. O. m eld: das Jahr vom 1. April 1886/87 und betreffend die tion der Regierung wegen der gegen das rumäni Prinzen gerichteten A f

befiger zu Dromsdorf bei Striegau in der Provinz Schlesien. trafe von 15 bis 150 M oder Gefängnißstrafe von 8 Tagen

i ä j ie Prinzen die IN- | i sie nur dur die ausgesprohene Ergebenheit der Regierung, mit i vorgekommenen Beschwerden hat die | wohl hätte erwarten dürfen, daß die Pri S TY proGee Stollung ist das aus nit; aber 3: i: bis zu 3 Monaten belegt E Dla ri wg zua gestellt vi mi gor m s Regier ung die bündigste Uer N stitutionen des San n adi R 1 Aelégrahói s L Aufgabe us walter der gegenwärtige Reichstag die ; B Mh Tw ovtvotov: : Qöni Berlin, den 28. Mai 1886 welche innerhalb des höheren Unterrihtswesens die Stärke ertheilt daß auf alle Waaren, welche bis zum 31. d. * | sei getäuscht worden: blik u êrschüttern. Die Regierung er- | geseßgebende Thätigkeit verurtheilt: der Flickarbeit. : L us, Landschafts-Rath zu Waldhausen bei Königs- , Königliches Polizei-Präsidium. des futiden Elements in den ehemals polnischen Landes die rumänische Grenze En “ens der Konven- arien r 2 R d L aekontinen; : Um biesein Stande " “Dem „Hamburgishen Correspondenten“ wird eas. j ; ; ; reiherr von Richthofen. theilen bezwe>en. Es sind dies Titel 16a des Kap. 119- tionaltarif angewendet werden 10€. i i - ; i bereiten. Der Minister wurde wäh: | „om Niederrhein, u. d. 23. Mai, geschrieben: E E S at: ais Nen U o ät R e e Wr tw deuts f Bes, 2 Hy N E: tee baues, beri heute n E L E einzelnen Artikel des Entwurfs viel- Vorgestern hat zu Barmen als die erste dieser Versammlungen von Heister, Rittergutsbesiger zu Düsseldorf, ertunsl zum Zwed }päterer Verwendung derselben in den fommi ildebrandt, Ober-Forstmeister zu Danzig, der s

I i ; inish-westfälishen Tertil-Berufsgenofsenschaft statt- i üglichen Gesegentwürfe. Der Deputirte Maillé erhielt einen R G u Tes t de E Ia N O Uelibcinges l Kap. 120, Tit. 8a: „Für züglichen Gese ; ¡je | Minister beantragte Dringlichkeit für die Der g der | ge Grsege seit feinem - Inkrafttreten am 1. Oktober rovinz Sachsen, im Maßstab 1 : 100 000. Schüler deutscher Herkunft auf höheren Lehranstalten in den: Belgien. Brüssel, 27. Mai. ta T. Ma, E e Vorlage wurde angenommen und der Gesezentounf Ct mit dem S eieitt ecken lotase, hat Via Versammlung , „Kahlke, Hofbesiger in. Friedrihsgabekoog bei Büsum P LSNMNNTDA U E) n “DeZ Abe Nd “tigo M Arbeiterpartei ha! L a alinatidhen zu ver- | Bureaux verwiesen. A A E amilien in dobem Gnade besiegt 7E e fehr “Gandecil Bn ‘Saudda di, Menbenielonomie Rath zu St hi vird betatnt em bi daß nahfiebert q ian te Sektion L 1D Vorlage stimmen “ldeden ‘eil fe ctien Antipolnis H E fo lin) Solléen diese untersagt werden, so würde ein großer e f b A eLA frei H eherrs <t, der franzö- Dien Sre Batinen Hagen und Iserlohn umfaßt. Ae von Ka F ndes- - u euer- terdur<) bekann , : ; , en. / c, inhe- rU f ; ; ) 4 é * T L ; wald bei Hildesheim, i Ñr. 178. Yurbur i, E Charakter tra e. Dieselbe verstoße gegen die deutsche und a liste nkongreß zum 13. Juni nah Brüssel einbe ge Nation zurü>erstatten zu lassen, um damit eine | Seftion zählt 464 Betriebe mit 12525 Arbeitern. In dem ersten Freiherr von Landsberg, Nittevgülöbesiher und Kammer- Nr. 553. Diedenhofen und bätter die preußische Verfassung. Die polnishen Studirenden rufen werden. herr zu T eniicinits in der Frminx estfalen, Nr. 568. Metz ätten eben so gut einen Anspruch i

i i be- j 1. Oktober 1885 bis 31. März 1886 sind in diesen ersorgungskasse zu dotiren. Die Kammer * | Halbjahr vom 1. : b 40% dur dur die Kart hishe Abtheil i d auf Unterstüßung wie die Großbritannien und Jrland. London, 27. Mai. slk die Dringli feit und verwies den Antrag zur Vor- | Betrieben 7 Unfälle vorgekommen, darunter aber nur

k ) von Rosenegk, Rittergutsbesißer zu Kuchelberg | eitet eut Rap Se A e is Kupferbuntdru> be- | deutschen. e in der Fs Schlesien, '

j ; ; i ibt die Zahl der Unfälle dem nd ; ; i lche mit der Berathung | mascinellen Betrieb. Es ‘entspri è der Fâlle haben zu : y j Auswärtigen Amt fand heute die roße berathung an di elbe Kommission, we ; t 0,62 von der Arbeiterzahl. Drei der i: : i j Der Preis eines jeden Blattes beträgt 1/4 50 A Abg. Dr. Porsch meinte, daß es si< um eine Dressur S i R Gladstone einberufene Versammlung | der Vorlage über die Ausweisung g E Le Gutena Entlchädigun en geführt. Die Verwaltungskosten Bus HO ¿e Oldenburg, Ober-Amtmann in Wilhelmshof bei Hers- Der General-Kommissions-Debit ist der Simon S<htoppschen | sou, eamten zu antipolnischen Zwe>en handele. Die Vor: liberaler Deputirten statt. Mr. Gladstone soll seine | werden wird. Der Deputirte G uy L Le Un 434 S pro Arbeiter und Jahr, die Gesammtauslagen incl. feld in der Provinz Hessen-Nassau, : Hof-Landkartenhandlung in Berlin, Charlottenstraße Nr. 61, über- Jonge en eine Beförderung des deutschen Beamtenthums in Absicht erklärt haben, eine wihtige Modifizirun der | quf Trennung des Staats g é EIARE K ber die | shádigungen auf 1,80 (4 pro Arbeiter un ; reiherr von T L Rittergutsbesiger zu Szrodke | tragen. - i en- polnischen E sei durchaus überflüssig. Ve- Homerule-Vorlage bezüglih der Bestimmung, welche von 28. Mai. (W. T. B.) Zu wis ie aus Deputirten- bei Rojewo in der Provinz Posen, ; Berlin, den 26. ‘Mai 1886. i : AGenimerts sei noch, daß die e nt für der Theilnahme irisher Deputirten am Reichsparlament han: | Ausweisung der Prinzen werden, L Fade Mare von Waldow, Ober-Forstmeister a. D. zu Dannen- E E Sgpograybisde R. i e A uf o, E ita delt, vorzuschlagen. Der Premier erklärte ih bereit, 2 kÉreisen Is is A E el Clémenceau Statistische Nachrichten. i ? "n M N e : î en i 1Ww , 2 C S E S i j Dberst-Lieutenant und Abtheilungs-Chef. seien. Diese Worte wenigstens wolle er aus der Vorla e Ren O e Lat e denen es si Dies big obligatorische Ausweisung der Prinzen einzu- ittheilung des Statistishen Amts der Stadt Berlin Hus Zon, Fkeison bax Iudustrie, cui ; entfernt wissen. Wie wolle man im Festerugsbezirk Oppeln 10 A LTLELC RÉTIMON des ganzen Königreihs han- | hringen beabsichtigen. Das „Journal Les ret a Nah Pes S tandesämtern in der Woche vom “Bein Pion n f rfigljes und palriotifbes Holt, Ma folge F de, Et, erinnetle dabei darin, C dr fene | Pr fein Behguern dart a Mah Mena e Metes | f Mai 68 inl Sa ce ne nmefoin goanmet; L, Eo M ee S gemeinsamen mirtbiGa E 4 pap fe gei N der feutiam is Daa e vid Nr. 22 der | habe sie au fa he übere F ürstbisG O eldor Vón Biatt worden l? daß I, e U arfanients _0dér Stéltetn E A zu ryflichte. ) Î (ega tate r: Pru Ss Lz Ves D evt L ITAng er gemeinsamen wirl)s/<ajtlihen Znteressen für | Zeichenregister- Bekanntmachungen veröffentlicht. ro> erkannt. Er bitte, die Vorlage abzulehnen E rathungen des engli m Rheinland und Westfalen, zu No, f / l d z Í

i das Par- i 8. Mai. (W. T. B.) Der | Europas is der Gegenstand einer interessanten Untersuhung von Dr. , j ; / 1d Abgaben theilnehmen fjollten. Wenn ortugal. Lissabon, 28. Ma As i iheft 32. Bandes 1886 von „Petermanns t Ea Us iu ileteso Sale a. S, | att 24 Wede Berry mffe fi fe Ge F e e erei Eanizier: me “n dom lon | Gron Bie Prdltn ran Paris suler gekern Mend | Fla ln psel, PAR V M Genie Weit al renßerl, Kommerzien-Rath zu Berlin, : : j ep ollte, so würden die El L iber Madrid die Rü>kretse Z iht ist. Die Zählungs-Ergebnisse der leßten N baar mann, Fabrik-Direktór zu Osnabrück, Nichtamtliches Königreichs Polen erstrebten- sei ber Bret d es esemaligen terathung vor dem Herbst in Ecwägung gezogen s 4 Bd len. Moskau, 27. Mai. (W. T. B) | peber- dana mit Sitherheit konstatirt, dah eine solche Progressive d “Deren abrikbesißzer zu Szymborcze bei Jnowrazlaw E , er Minister der eistlichen 2 Akgelegenheiten, Dr et e Ee Gee in V die Ao iieaaleVoriane Der Stine Jahre ata g der Krönung en Weise begangen | Lesen W fe Deutschla Mai e urepa? die Bevdlfieanu- i r , i <. ; . e 10 En . Jnizwischen j 5D ge JahresSlag Der s : ; 7 „Deutschland un rig : in p Ns E eiretior zu S<hloß Waldenburg in D R sches M ei < Mas, s zunächst den Vorwurf zurü, als ob diese Vor- ie mobifigirt G daf neue Bestimmungen bezügli der | derx Kaiserin ist“ hier e M Festen e B Y “cgroypheeir be n Staaten auf 266 Millionen bere<net; von Juraschek der Provinz Schlesien, , Preußzen. Berlin, 28. Mi. Se. Majestät der | 08€ E Pyeubi LURE eutsche Verfassung verstoße. Theilnahme der ilden Deputirten am Reichsparlament ein: | worden. Dem General-Go ‘bel oth, Dergn enieur in Wetlar, : Kaiser und König besuchten heute die Jubiläums-Kunst- gm Uebrigen sei es ersreu l die polnischen Abgeordneten / a

n ben, was einen

l | i ; ld | wurde sie für das Jahr 1884 auf 330 857 000 E wilede.: - Za

f ó E i tington kow, hat der Kaiser als Zeichen seiner besonderen Hu as von 64 857 000 Seelen in 30 Jahren darstellen würde.

i ; N : h x efügt werden könnten. Chamberlain und Har goruïtomw, hal | -Ordens in Brillanten uw j ) de in den letzten 30 Jahren mehrere

Westfale “alia S in der Provinz der Köin lben, Schauspiele Vou DUlsee General-Zntendanten ibe 9 Eeditom u E iter » Erei tettin Athnien der Versammlung nicht bei. heute die Insignien des Andreas-Orde eaten bleibt dabei, daß Europa gerade i ß a n, 5 , .

; ; i t. : : i i ; : illi destens 10, an die anderen Erdtheile abgegeben ha ä : a ots ä 27. Mai, Nachmittags. (W. T. B.) Die Zeitungen | verliehen. ; iser und die | Jin {li würde der jährliche Zuwachs 2 161 900 oder 0,8127 % van den Wyngaerth, Fabrik-Direktor zu Berlin. „Später hatten Graf Shlib genannt von Görß-Wrisberg | Hätten. la Ae e Bive 00s Pardaniben: veröffentlichen eine Zushrift Chamberlains, in welcher _— 828. Mai. (W. T. D.) ga A8 L Krönungs- Bu n für die ‘einzelnen europäishen Staaten B. Stellvertreter: Gro der Kammerherr Graf Dohna-Lau> die Ehre des ritten U Tits e A. e, M Fes derselbe jedem Versuch zur Organ1 h Ra n d he Velen Kais E iris Kathedrale abgehaltenen L die tatistishen Angaben nicht in Ee E ns ¿ S ( R LES j Ien, l 1 ema offen : ; Krisis durhzumachen ‘,__DE tages in der Himm E ; z G P ; Zuverlässigkeit vor; leßteres giull nam _ Bernhardi, General-Bergwerks-Direktor zu Rosdzin in MPIROEE erklärt, daß er mit den Bemü ungen uf Wieder- Partei, welche eine {were s\pricht, daß es dienst bei und besuchten darauf die Erzen el-Kathe- | in gleicher ) b Detaillirung ; L E : R ; e iu ite / 4 : 5: / ; r : l, wel<he denn au<h bei einer Ve u der Provinz, Schlesien - Jhre Majestät die Kaiserin und Königin | her tellung des ehemaligen Königreichs icht besten Erfolg wünscht und die Hoffnung aus)p nog | E ü>fehr von dort und beim Passiren der | der Balkanhalbinfel, w n Resultats hat unberü>- von Coelln, Kaufmann zu Hannover, ville empfing in Baden-Baden die Besuche Jhrer Kaiserlichen Hoheit Lben wolle. Le Minister Dics a Sáluf auf bie Y durh Mäßigung und (férale Partei Le gu, einigen: 7 A ads T die Majestäten von dem zahlreich d t, Meile rage Wis “die übrigen Staaten betrifft, die Ma, be Srnpade a Le fn dex Proninz Bnmfenbuag, | Gros e oin-Wutte von, Wedlazbung Swat er | Sf eide Maar en Bering und fefem nutiona | a8 Pfg (L Hu e Pagen | gefan Vatt’dins fubinte Verse gnt, d | M, en m S u a dio Mens anst bei Freienwalde a. O. i 5 - in. | i e / i r a : : j j i ei : i rgie ' E agi, 997 Sara i Se fa 0e Bem Def | e dey Ü Me V, Men, Wten | "De Ur "End fa, e Vorge ablen, i f hang, da Anigasau fee oline dr rier Yat | Boga mie de Me veransllteten Concor bel, | Ge” Cart temiilte “Progrisas dls im Gniven rid assau eheimen Rath von Ranke war der Kammerherr Gra i i iner national: 0 alls :die zweite : ; ; ; i i die Majestäten i tellte Tabelle wett aS Z h aaa! Kommerzien-Rath zu Köln, Bernstorff mit der Vertretung Zhrer Majestät éanftaai f TiO T Seen "Die obersGlesise Berker 00 is erfolgen sollte, werde die Regierung eine E en Selig Die Studenten n Magen uns N : ria Vermelirnag nah: für Diem, (eine Be N Reimann, Fabrikbesißer zu Schroda in der Provinz JZhre Kaiserlichen und Königlichen Hoheit in das innerste Mark staatstreu. Allein es sei zu befürchten der Bill innerhalb des Umfangs einer En j zu der Vor- begeisterten Zurufen. 1,328, Norwegen L Ds P Eta und Irland 0,941, Posen, der Kronprinz und die Kronprinzessin kamen gestern | daß gerade dur diese Vorlage diese Verhältnisse tar vôm Hause nit verlangen. Die von Des M daffen- burg e E Mei b 0,927, Belgien 0,802, Portugal. (ohne Inseln) S Gs de j Gruben-Direktor in Harbke in der Provinz Morgen nas Berlin und verweilten mobtere Stunden en werden könnten. s \ e 0e über dl ie p L s von fti E E (ohne Bodnien-Heriegowina), a Ss Aen, l bi 1A Jubiläums-Kunstausstellung. Der Abg. Dr. R meinte, daß diese antipolnische Jade, DOTAGIONO ; abgelehnt. Morley Zeitungsftimmen. 0'636, Italien 0,619, Luxemburg 0,587, Spanien (mit Balearen a Dr. Weigert, Fabrikbesiver und Aeltester der Kauf- Später wurden im Kronprinzlichen Palais die Gesandten | Strömung ebenso verlaufen werde wie die Kulturkamp s: Md Ps An ä E a digten dne einjährige a <ung der Verhandlungen des | ohne die Fee Inseln) 0,400, Frantreih (eue Sapenen Bu mannschaft zu Berlin. Japans und Persiens in Antritts-Audienz em fangen strömung. Dann werde man erkennen, da diejenigen im erklärte: Parnells Anhänger deshalb, weil sie der Gelegentlih einer Bespre schreibt die | Nizza) 0,160. In den größeren Staaten betrug L ive Aus den Kreisen des H andels standes Vor der Rü>kfahrt na< Potsdam mate Se. Kaiserliche Recht prets elen die heute gegen diese Vorla e stimmten. M M s R jébige *Rubinet dann nicht | Reichstages über e Lai nsteuergeseß nahme: gh ZARN 120n, ¿000 (ORAAE S pg d! Suland At : Hoheit der Kronprinz einen Besuch bei der verwittweten Frau | Es habe ihn tief ershüttert, mit welcher Leichtigkeit sich die | E Ain werde; das Kabinet habe aber keinen „Magdeburger De! nah den langathmigen Debatten, die über | (8° Vi (27 488 853 Bew.) bis 1881 (35 246562 Bew. j A. Mitglieder: von Sto>mar, Beri Jhre Kaiserliche Hoheit die Kron- Des as die Verfassungsbedenken hinweggeseßt abe. adt f Gee A Sollte si< die Nothwendigkeit e Bar N geführt worden sind, in erster Linie no< M 709 Bew: im Deutschen Reich von 1850 (35 393 47 fammer pt Bielefeld,” Ee Gd naue 100 Baorbuie anes ee I S eianen Lion würden ‘verwendet 5 with - 4 o ai, “der herausstellen, die Proklamirung des Waffenverbots auf noh joernsen, Kaufmann in Altona i

l L n int, ist di ürfniß- ; 1 (die L ist vor der neuesten Zählung 1885 j j Aufklärung bedürftig zu sein scheint, ist die Bedürfn Bew.) bis 1881 (die Berechnung i r, h polnischen Landestheile. Das sei der Kern der Di andere Distrikte auszudehnen, so werde dies Seitens Ge nicht, daß Bedürfnisse vorhanden sind, zu deren a estellt ; 45 234 061 Bew.) 9 840 585 Bew. ; in Oesterreich-Ungarn von ¡ n de inge. : Boden, Vorsteher der Kaufmannschaft und Konsul zu Stettin, E

y : 4 i bedingt erforderli ift, £33 002 Bew.) bis 1880 (37 785 422 Bew.) 5 253 420 Bew. ; eStyelle. Jet ; ögern geschehen. Am Shluß | Deckung die Erhöhung unserer Steuereinnahmen un ; | 1857 (32533 ei is 1881 (28 460 931 Bew. eamte und Geistliche, die dressirt seien gegen das olenthum, a A E A O Morley dringendst, die Bill | da ein Ausgleich etwa im Sinne U Oa me e in Italien von 1871 e S 1b Las, m 20 D Ua) bis 1e Bund i ; würden kein gerehtes Urtheil haben über die Verhältnisse in » hmen. Das Eingehen auf die Berathung der | weiten Ausgaben uns nah dem Ja richt Zglich erscheint. Das ist | 1,559 777 Bew. ; in 1201 702 Bew. ; in Frankrei< von 1851 Damme, Kommerzien-Rath zu Danzig, dem Borsig, des Staats-Mitisiers Stagteftber eVnunter | den polnischen Landestheilen Ünzelnen Bestimmungen. der irischen Wasfenbill wutde von | Ergebniß unserer Etatsberathungen nickt mig (108 906 Saur) Bis 1881 (36 680

aurand, Hande âridter zu Frankfurt a. M., G / etars des „Jnnern, Der Abg. von Tiedemann (Labischin) hob hervor, daß

ueg, General-Fabrik-

Direktor zu O i i i her gon erten. Que Lon 905 Bew.) bis 1881 (36 639 775 Bew.) 1677 870 Bew. : : y ämvst, daß | ein Punkt, in dem die Ansichten ; beiden, Wir halten | (34 961 c.

i i von Boetticher, eine Plenarsizung abhielt, ertheilte in der: | der Abg, Windt 0 j ; é Healy nunmehr mit dem Unterantrage bekämpst, féchenden Parteien abweichen.

Rheinprovinz, irettor zu Oberhausen in der | sehn dem Entwurf einer Vecbrbnung über die Ein- i rst ohne jede Kenntniß der polnischen Ver-

, N î d i iter links L ; ; ein Staat hat eine Abnahme der Bevölkerung aufzuweisen, son dn Nis bt ; i i amation dur denen der weiter lin den Einzelstaaten eine : entsay nah, wie oben angegeben, h d die A Gew l hältnisse gesprochen habe. Es sei unmöglich, die polnische Be- die Bill, die zu ihrer Dur, einer Profkl an der Auffassung fest, daß lhon e t in den Einze [staaten eine | ole eine Zunahme, welhe, dem Prozen saß eubauer, Geheimer Kommerzien-Rath ju Magdeburg, | [N Und, die Ausfuhr von Gewäcsen, sowie von É

i i : ittli 809 beträgt. , Ad: : bestehenden Geheimen Rat Reihe dringender Aufgaben nicht von 0,160 bis 1,328 \{<wankt und , durhshnittlih 0, O, én Gédetngt l völkerung no< mehr abspenstig zu machen, als sie das jet den ixishen, aus Quangtsten unparteiishen Weise | An ; wir sind au<h der Ansicht, daß ganz bst Frankreich, welches die unterste Stufe der Tabelle einnimmt, ver Seocllee Feaeriewath zu Königsberg i. Pr., bem Antrage dee Königl \älishen Rögicen gr es IEBIA Saa aas e di Polen als Gliede cit Zehanbhabt werben fönne. “Fealy "wünschte ferner, | ver attliden Gutwidelung On E E mert id dana noch immer um jährlich 659% Seelen, welHe dineelhen oeller, Kommerzien-Rath in Breslau. Aufnahme der Anlagen, in welchen Albumine es preußischen Staates. Das hätten die Polen selbst ofen di | der Bill auf ein Jahr beschränkt | pie Zukunft nit niedrigere, ¿r nun | würden, um daraus eine Helaier mit 0,802 am nä@sten. | n, e e eblihe Dauer der ; x i i ntreten werden. Wenn wir 1 tts\ay 0,809 kommt Belgien mit 0, s B. Stellvertreter: wird, in das Verzeichniß der des besonderen Gene ea ¿ao i ätte fi u seben. Das Amendement Hzaly s würde von Lon | sprüche an die NeiGknanze “stimmen, daß im Reihe, dem die | Dem Pur e ntsäge der Zunahme zeigen sich bemerkens Bethke, Banquier in Halle a. S i | hmigung Der Abg. Dr. Freiherr von Schorlemer erklärte si< gegen s : rde der Antrag | Angesichts dieser Thatsachen baben, neue | Die höh A us Model b ethke, Banquier in Halle a. S, bedürfenden Anlagen (8, 16 der Gewerbeordnung) und, der | die Vorl Der hier in Ausf 9) gEgEn unterstüßt. Nah längerer Debatte wu D Einzelstaaten die wichtigsten ihrer Steuerrehte übertragen haben, neue | Terther Weise aus\c{ließlih bei den Lände Henrich, auer dis in fu _ een Vorlage, betreffend die Ausdehnung der Unfallversicherungs- | fonds ‘verde wie ün Poreuotindiouba Ale E N: ealy's mit 180 gegen 104 Stimmen abgelehnt. Las ; b enr, Drauerebesiver in Frankfurt a. M., pflicht auf Arbeiter und Betriebsbeamte in Gewerbebetrieben Bei ; / assenez, Fabrik-Direktor zu Hoerde in der Provinz uätührung Do, ( ei S

 i wW wir es nicht prinzipiell be s " i: wegen, Rußland, Niederlande, Schweden, luß des Blattes < der Ab Haus trat pet in die Spezialdebatte über die irische Steuerquellen eröffnet Waren, E ésitr Linie der Branntwein ins | Ostens : Dänemark Ss Westfala welhe si<_ auf die Ausführung von Streiner- (Tischler-) für die Vor L a E ec B j Einseßer-, Schlosser: und Anschlägerarbeiten bei Bauten er- Rugdan, Kaufmann zu Breslau, äachti

7 e. di d, Belgien 2c.), die niedrigen ‘bei den kämpfen, daß für diefen Zw i England (dann folgen Deutschland, Daraus folgert Oppel A ieselbe. Auf Antrag Morley's ift: f < gegen eine solche Haltung nur eine | des südlichen und westlichen Europa. : a arie a lossen, des Vio Bill bis Ende 1887 in Virksamkeit e E I ie E der Bekämpfung sachliher Gründe, vas Geseh, us in Europa d progellne Muna a ive etêrs, Kausmann und Stadtrath zu Elbin M iden “u ustimmung, ermächtigte den Reichskanzler zur Wiesbaden, 26. Mai. Nachdem--gestern die Sizung bleiben soll. sondern in sich ihren Selbstzwe> findet. in der Richtung von Norden nah SU : Sa f oer ewedgpafe “rut r e M g, nderung des mit dem Norddeutschen Lloyd bezüglich der | d

i i ' i L u s ; ; d unahme fkeineswegs nur den Völkern subventionixt  l des Kommunal-Landtages- dur< den stellvertretenden Das Oberhaus mne die Spezialberathung ‘der Bill _— Der „Schwäbische Merkur äußert si über die | geringere Prozentsaß der 3 Sartori; Schiffsxheder zu Kiel, ubventionirten Post-Dampfschiffsverbindungen mit Ost-Asien Königlichen Kom

Pu f d räf r r äsident-u / 98 a “e orgens. (W. T. B.) Nachdem Mr. | neue Brann : i Rasse eigen ist, sondern daß auch die südli wohnenden / î 1 li l ' L U elnen erihts-P ä ide t D Bert j l Al J . h ) i, h : s

i | ine zweitägige höchst j it einigen romanishen Völkern, Im Reichstage hat am ge trigen Dienstag eine des Brraibung auf wesentlih gleiher Stufe mit einigen i an i i i i i der gestrigen Versammlung der liberalen | „nerquidliche Debatte ihren Abschluß gefunden: die erste | talienern und Portugiesen, stehen“. In den Ländern, wo die Soabenu s Bueitc fte dent t | Buro fesi Jae, aare 1 Diezger Gn ie Y epu ette Q „d 0A B, B O. e ett af Br Da î E | Bu C Tee Le fs Ma MGn

: cmerveoronung und des Krankenkassengesezes, und einer | wesenden mitgetheilt und, soweit sie bereit ie ver: der Homerule-Bill die : ßgebung, Monop E alien nat Aneinanderstü>eln | tiona lber dis wieSn ide B f R Tp u n e S aveibecitn M Rolporinge Bus Ci Sa e Movels theilt worden. Es war hierauf behufs Wahl des Vorkigendie, uns n gn u i „das Part amens ie in welder E n h quf diese Art will Nihts zu Stande kommen, da | weite Spannung der Gegensäße iGiebenartig gestalten. Die Richtig- - ür die Sigung des L -Eisen L N g pom . Juli 1583, feine Folge zu geben. | des Stellvertreters eine Sißung au einer neue rot , ! R

am 5. Juni 1886, Vormittats 16 Ugo ths ie Mittheilungsscreiben des Präsidenten des R 8 bung auf heute Vormittag 10 Uhr

; ( der weniger ve 7 s | S i . Das ungefähr ist der Eindru>k, den | Zunahme mehr o j ie dur< das Verhältniß zwis die Beschlüsse des l eidütages über | anberaumt worden. Dieselbe wurde mit der Verlesung des Pro- die Homerule-Vorlage mit den nothwendigen Abändérungen | der O Ju Ee Nus gewinnt. In Süddeutschland besonders, fit dieses Satzes wird in erster Linie dur das, Verhäl hen | s e Dejchlüsse des leyteren zu der Petition eines Militär: j e d e Zesellung des ständigen Ausschusses zur Vorbereitung | wegen G r an ietition eines Militär-Arztes | tokolls der

ium j “14 s i i i iche Generalversammlung der K rovinzen Westpreußen und Posen, sowie im Regi die auf die Verlängerung des Bankprivilegiums be- | fa< dur< mißbilligende Zurufe von der Rechten unterbrochen. | ¡4 dèr Rheinprovinz die ordentliche Gen i , ierungs: imburg, Ober-Amtmann in Fienerode bei Genthin in arke: des Deutshen Reihs Shil ppeln 100000 M“, un

: ; : in dem Zeitraum von C : tari- | man aus Jo : wil it Eifer gefolgt ist, Oesterreih und Ungarn dargethan: dort eus e Ze 035 O, ‘gestri B ; ‘aufs Neue werde eingebra<t werden, wird in parlamen wo man dem Gedan?éen des Spiritus-Monopols mit Ci 1857 bis 1880 die jährliche Zunahme in Cisleithanien 0,935 9%, in i i : ewährung. von Juvalidenpension, bezügli ber Ueber- | des ersten Vorsibenden dund Stimmzettel Wrgendnmn es shen Kreisen die zweite Lesung der Home iben; | wie man einst für das Tabac cl bie Nothwendigkeit, welche fi für | Ungarn dagegen 0,628 9/9. im stätten uud A abe nd e erathungen e A phetSisen nats. (S: 12 des Ge- | siht der Ausgaben und Ein en des Reichs für ‘das Etats: | waren antvesend 44 Abgeorduele, und erhielt der Justiz-Rath Hilf S angesehen. Die E a dürf einen ee mans On e Latte, imt ee Mlene in grofiem Geiste | die Unglei misigteit der Boltpmmeeg A A La au en 9) Die von -der Fändigen Tariffom Bs N jahr 1884/85 und zu der Denkschrift über die: sführümng:der aus Limburg 41 Stimmen, während die 3 übrigen auf Zustiz-Rath ie enehmigung e Wag da seit gestern 27 von den | 16 Wurfe eine mühsam zusammengestellte andere zu machen, wélhe, | Irland, zuna Be : enbahnen vorberatbtuen, und He be Belblusmane der | gingung det Benertnun wom 2. Departe ues lh | Hatt aus Weilbueg feln Jui Kath Hi nahm ie Weis | ess mese unterlagen onferenz der Lien Eisenbahnverwaltungen vor- bie Pensionen und Kautionen der Reichsbankbeamten, und ‘ver ion 44 C Gen j Anträge, betreffend : Verordnung, betreffend die Fürsorge für die Wittwen

ren i bis 1881 um 0,9419% gewachsen if j ; den Norden als auf uns be- | Königreichs von 1851 1841 bis 1851 nur un j dem Entschluß bekehrt worden | der Natur der Dinge nah mehr auf 1 Ale ai bte, | Berechnung des Abschnitts von d r eine rgermeister Dr. M Ll 42, ie f je weit “2 sung zu stimmen. Die Ab- | re<net, s{ließli<, wenn sie durhdrarg o ite N Eifri wurde | 0,759 9%, andererseits die Periode von 1801 bis den | Abg. Ober-Bürgermeister Dr. Miquel 42, eien, für bie Yiveite fichtlich am 1. Juni. Die An- | die wir ganz Anderes, Größeres gewünscht hätten. g i: : f Pan Abg. Dr. Bertram und Abg. : timmung erfolgt voraus i

während je eine au