1886 / 128 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

125) VBurgy, Carl, geb. 24. Oktober 1863 i Habsheim, zuleßt pon G E M 126 BREY, Josef, V Friesi Iosef, geb. 28. N y est, Josef, geb. 28. v 1864 i D498) Wann dasel g Es Ls 2 anner ilipp Josef, geb. 3. gers zu S ml eßt dajelbst, E E mitt, Sohann, geb. 28. 18 in Hegenheim, zuleßt daselbst. ares 130) Welterlin, Alois, geb. 28. April 1864 in Denn) e p P, eyer, mill, geb, 22, N 1 in Jllzach, zuleßt daselbst, Y E E 132) Semmerlin, Josef, geb. 21. Dezember 1864

193) Hoeffuer, Karl, geb. 13. eb. 30. August 1864 i r zulegt. daselbst, 3. Juni 1865 j, . . n e e U en, eb. 6. E

; Meyn en, zulegt daselb 3 September 1865 in ) Hügele, Josef, geb. 21. / o t n ung, Karl, geb. 15. : i

bunte zulegt daselbft, À ä Juni 1865 in Mü, ah, Johann Michael, e E E T won u s aiser, Gustav, geb. 21. : Mülhausen, zuleßt daselbst, August 1865 iy 200) Karm, Franz Josef, geb. 1865 in Mülhausen, zulegt daselbst, 201) Liebenguth, Julius, geb. 8. Juni 1865 L

[12015] Bekanntmachung. Durch Urtheil der I. Civilklammer des Kaiserl. Landgerichts zu Meß vom 17. Mai 1886 wurde die zwischen den Eheleuten Theodor Krier, Wegebau- beamter und Caroline Müller, ohne Gewerbe, zu Maizières bei Mey bestehende Gütergemeinschaft mit Wirkung vom 14. März 1886, aufgelöst ; behufs Auseinanderseßung der ggegenseitgen Vermögensre<hte wurden Parteten vor Notar Margzloff in Mey ver-

wiesen. L ublizirt gemäß Ausf.-Ges. vom 8./7. 79. etz, den 29. Mai 1886. Der Landgerichts-Sekretär : eger

56) Müller, Ludwig, geb. 18. Au Blozheim, zuleßt daselbst, Ms 57) Zwiller, Oas Albert, geb. 12. No- vem Zu S lotheim, zulept da E etter ugen, geb. 9. i Brunstatt zuleßt dafelbit E tz mann, Johann tist, geb. 15. i L i L SEINNAN Ee daselbft, D ME er, Georg, geb. 9. April 1863 i E dulept daselbt, G N S 7 : edmann, Josef, geb. 20. Feb 186 in c R zule t daselbst, E , alter, Josef, geb. 30. Oktober 1863 i Brunstatt, zuleßt in Bitschweiler, Sa 63) Noth alias Gilk, Josef, geb. 26. August 1863

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

M 128. Berlin, Dienstag, den 1. Juni 1886.

Deffentlicher Anzeiger.

Steckbriefe und Untersuhungs-Saten. 5, Industrielle Etablissements, Fabriken und

E. 14.

Inserate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des „„Juvalidendauk“‘, Nudolf Mosse, Haasenstein & Vogler, G. L. Daube & Co., E. Schlotte,

Inserate für den Deutschen Reichs- und Königl.

16. Dezember Preuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handels-

[11986] Vekauuntmachung über Vermögensbeschlagnahme. Dur Beschluß der Strafkammer des Kaiser- lichen Landgerichts dahier vom 6. Mai 1886 ist das im Deutschen Reiche befindlihe Vermögen der na<benannten Personen, gegen wel<he das Hauptverfahren wegen Verlet:2ung der Wehrpflicht eröffnet ist, behufs E der dieselben möglicher- weise treffenden hôchsten Geldstrafe und der Kosten des Verfahrens mit Beschlag belegt worden: 1) Voehrer, Josef, geb. 17. Februar 1858 in Kinzheitmn,- zulegt in Mülhausen, __2) Huber, Iohann Anton, geb. 17. April 1865 in Straßburg, zuleßt in Brunstatt, L Bischoff, Ludwig Karl, geb. 5. Dezember 1860 in Barr, zuleßt in Mülhausen, Qs ger, Josef August, geb. 26. Dezember 1861 in Richtolóheim, zuleßt in Mülhausen, A Rosenzweig, Josef, geb. 29. Mai 1863 in Hilsenheim, zuleßt in Mülhausen, 6) Ars, arie Eugen, geb. 7. März 1863 in Hilsenheim, zuleßt in Mülhaujen, 7) Wißiler, Johann, geb. 21. Januar 1863 in Todtnau, zuleßt in Mülhausen, 8) Eberhardt, Josef, geb. 13. März 1865 in Kolmar, zuleßt in Mülhausen, 9) Martin, Johann Martin, geb. 12. November 1865 in Häusern, zuleßt in Mülhausen, 10) Ritter, Johann Martin, geb. 30. Januar 1865 in Sulzern, zuleßt in Mülhausen, 11) Klufts, Josef, eb. 8. März 1865 in Win- zenheim, zuletzt in Mülbaufen. 12) Vikiug, Johannes, geb. 17. November 1853 nuecy, zuleßt in Mülhausen, ris North, Alfred, geb. 7. November 1860 in Mülhausen, zuleßt daselbst, 14) Deschler, Ferdinand, geb. 10. Januar 1862 in Brunstatt, zuleßt daselbft, 15) Schmitt, Eugen, geb. 7. Februar 1862 in Brunstatt, zuleßt daselbît, 16) Groshenny, Emil, geb. 1. Mai 1862 in Dornach, zuleßt daselbst, 17) Klaeglin, Anton, geb. 8. März 1862 in Dornach, zuleßt daselbst, 18) Vader, Alfons, geb. 1. März 1862 in Kap- peln, zuleßt in Dornach, , 19) Albisser, Josef Eugen, geb. 5. August 1862 in Lutterbach, zuleßt in Mülhausen, 20) Kupfer, Alexander, geb. 26. November 1862 in Habsheim, zulegt daselbst, 21) Zumstein, Jacob, geb. 10. Februar 1862 in Hegenheim, zuleßt daselbst, 22) Bournique, Gustav, geb. 29. August 1862 in Hüningen, zuleßt daselbst, 23) Vihr, Sebastian Theophil, geb. 12. Novem- ber 1863 in Zillisheim, zulegt in Sierenz, 24) Kayser, Anton Eugen, geb. 21. Oktober 1862 in Kößingen, zuleßt in Altkirch, 25) Roller, Georg Theophil, geb. 6. März 1862 in Neudorf, zuletzt daselbst, 26) Metzger, Josef, geb. 23. Mai 1862 in Ottmarsheim, zuleßt da]elbit, 27) Wüsler, August, geb. 6. Februar 1862 in Ottmarsheim, zuleßt daselbst, 28) Kraemer, Josef Emil, geb. 13. Januar 1862 in Reichweiler, zuletzt daselbst, 29) Vet, Leo, geb. 31. Oktober 1862 in Rülis- heim, zuleßt daselbst, , 30) Sto>er, Franz Josef, geb. 6. Oktober 1862 in Uffheim, zuleßt in Sierenz, 31) Fürling, Johann Baptist, geb. 16. März 1862 in Waltenheim, zuleßt in Riedisheim, 32) Baumanu, Emil Oskar, geb. 26. Oktober 1862 in Niedermorschweiler, zuleßt daselbst, . 33) Guthgsell, Alois, geb. 20. Dezember 1862 * Se daselbst, s : in 3 erlin, Eugen, geb. 21. März 1862 in Mülhausen, zuleßt daselbst, t geb. 27. April 1862 in

35) Voe>ler, Josef, Mülhausen, zuleßt daselbft, _36) Vogenschütz, Alfred, geb. 12. August 1862 in Mülhausen, zuleßt daselbst,

37) Braun, Emil, geb. 10. September 1862 in Mülhausen, zuletzt daselbft,

38) Doelter, Karl, geb. 1. April 1862 in Mül- hausen, zuleßt daselbst, ü 39) Gloe>ler, Wilhelm, geb. 26. August 1862 in Mülhausen, zuleßt daselbst,

49) Graff, Michael, geb. 24. Februar 1882 in Mülhausen, zuleßt daselbst, : 41) Hammerer, Cmil, geb. 29. November 1862 in Mülhausen, zuleßt daselbst,

42) Sohl, Emil, geb. 9, Dezember 1862 in Mül- haufen, ebt daselbst,

43) Hohler, Eugen, geb. 16. Dezember 1862 in Mülhausen, zuleßt daselbst,

44) Kathreiu, Albert, geb. 1. Oktober 1862 in Mülhausen, zuletzt dceselbft,

45) Keller, Emil, geb. 4, November 1862 in Ma, zule k, E

L ein, Philipp, geb. 27. September 1862 i V S ‘lest daselbst x 7

1() Lehmann, Franz Alexander, geb. 4. Juni e M D es, nlept Os f e

erh, Anton, geb. 6. il 1862 i ül-

hause n, ubt dase bft g pril 1862 in Mül

L: ar>, Josef, geb. 25. Okt 24 mülbaufen ils dafes L Oktober 1862 in

5 eyer, Carl Emil, geb. 24. Juli i M aen, uet daselbst, / c tatdie

i eyer, Marie JIgnat, geb. 31. Juli i Ziminersbein, zuleßt in bausen: E O

52) Pfanner, osef, geb. 3. März 1862 in Mül-

hausen, zuleßt daselbst, geb. 7. März 1862 in

53) Rovfort, Eugen, a L

94) Sailler, Ludwig Katl Eduard, geb. 25, 1862 in Mülkbaufen/ zülekt daselbst, e als

in

in Burgfelden, zuleßt daselbst, 64) Sils, Emil, geb. 6. Februar 1863 in Dornach, zuleßt in Mülhausen, 65) Wüst, Georg, geb. 9. April 1863 Dornach, zuleßt in Dornach, 66) Seng, Emil, geb. 4, April 1863 in Habê- him, zuleßt in Flaxlanden, 67) Virgy, Josef, geb. 21. November 1863 in Galfingen, zuleßt daselbft, ,_ 68) Rasser, Johann Jacob, geb. 2. Februar 1363 in Geispiten, zuleßt daselbst, 69) Boehrer, Josef, geb. 27. Februar 1863 in Habsheim, zuletzt daselbst, 70) Müller, Johann Baptist, geb. 29. Juli 1863 in Habsheim, zuleßt daselbst, 71) Allemann, Johann. geb. 11. Mai 1863 in Buschweiler, zuletzt daselbst, 72) Vlo<<, Karl, ge . 31. August 1863 in Hegenheim, zuleßt daselbst, 73) Krafft, Josef, geb. 4. August 1863 in Heims- brunn, zuleßt daselbst, 74) Faby, Felir Albert, geb. 26. Mai 1863 in Kembs, zuleßt in Mülhausen, 75) Meyer, Julius, geb. 27. August 1863 in

Illzach, zuleßt daselbst, geb. 26. März 1863 in

76) Forster, Eugen S zuleßt daselb/ L TE

77) Scherrer, Jeremias Theodor, geb. 29. April 1863 in Lutterbach, zuletzt daselbst, h N _78) Steiblé, Eugen Alfred, geb. 28. Oktober 1863 in Neudorf, zulegt daselbst, - 79) Baumann, Eugen, geb. im Jahre 1863 in Neunkirchen, zuleßt in Niedermorshweiler,

80) Verger, Ernst, geb. 4. November 1863 in Niedermorschweiler, zuleßt in Dornach, ; 81) Schmitt, Georg Friß, geb 14. Juni 1863 in La Chaux de fonds, zuleßt in Niedersteinbrunn, 82) Brodhag, Josef, geb. 6, August 1863 in Ottmarsheim, zulegt daselbst, : 83) Helbling, Eugen, geb. 4. August 1863 in Ottmarsheim, zuleßt daselbst, , 84) Rein, Josef Julius, geb. 15. August 1863 in Pfastatt, zuleßt daselbst, 85) Schmitt, Josef, geb. 8. Dezember 1863 in Wittenheim, zuleßt in Pfastatt, 86) Kohler, Julius, geb. 23. Dezember 1863 in Kingersheim, zuleßt daselbst, 87) Hafner, Abel, geb. 2. Sausheim, zuleßt in Riedisheim, 88) Seiler, Anton, geb. 26. Januar 1863 in Rixkbeim, zuleßt daselbst, 89) Zind, Eduard, geb. 31. Januar 1863 in Sausheim, zuleßt daselbft, 90) Leimgruber, Simon, geb. 8. Feb 186: in Zillisheim, zuleßt daselbst, s Eh 91) Antony, Emil, geb. 21. Juli 1863 in Mül- r t daletbte ar 2) Vailly, Eduard Arsenius, geb. 26. 1363 in Vauclusottes, zuleßt E E E 93) Vlum, Emil, geb. 7. Januar 1863 in Mül- hauen, R C: ruder, Ludwig, geb. 13. i i Mülhausen jule L patelol, G E ayot, Peter Eugen, geb. 23. in „Mülhausen, zulegt daselb V 97) Colmerauecr, Jacob, geb. 9. S in Mülhausen ene daselbft, nd ) ehlinger, Eduard, geb. 4. i i Mülha ufen zulegt das (Bit, g Juni 1863 in _Eitenschenk, Emil, geb. 3. Sept in Mülhausen zuleßt daselbit, R 100) Glosfing, Albert, geb. 9, Mai i 0D Gu Led O N A l rime, Emil, geb. 29, A i Mülhaufen, julest vajetbit ugust 1863 in erisé, Albert, geb. 11. l i VOd L in Mülhausen, M 04) Seyberger, Ferdinand, geb, 21. S 1863 in St, Ludwig, zuleßt in 105) Sugenschmidt, Alfons Carl, geb. 11. Sep- tember 1863 in Mülhausen, zuleßt daselbst, i 106) Kappler, Eduard Ludwig, geb. 18, Novem- ber 1863 in Mülhausen, zuleßt daselbst, 107) Kittler, Emil, geb. 28. Juli 1863 108) Sia Gon Mülhausen, : Levy, Philipp, geb. 8. D i o au uet in Mülhausen, E ad, Alfons, geb. 18. Apri i ül- hausen, zuleßt daselbt, A 2008 M 110) Martin, Arthur Philipp, : iee Én vilevt dasel, “O er, Ludwig Al ¿ 1863 in Mülbaufen, zulegt se Paas 4e S 112) Müller, ert, geb. 29, i Mülhausen, zulevt daselbt, \ s L 3 er, Cugen, geb. 14. Juli i butterba d zule da felbst g Juli 1863 in amel, vert, geb. 9. Aypri i Degenzen, e ‘4 Pausen, en 1A LI: au ert, geb. 27. S i V zuleht daselbft, eptember 1863 in | oth, Josef, geb. 26. 119 Es az E COLEA E aner, Eugen, geb. 8. Juni 1863 i ül- bausen zu lebt ba bs Juni 1863 in Mül i ) Sauther ufiav, geb. 30. ? 3 V Mülhausen zieht daselbt Dezember 1863 , 119) Schmieder, Emil, geb. 23, in „Mürhaujen, zuleßt daselbft G AEOS wörer ojes, geb. 23, i Mülhausen julegt dafelbft E 121) »Steinmüller, Eugen, geb, 18. i c in D aen zule t daselbst, 5 Ma 904 eber osef, geb. 14, Feb i Mülhausen, zuleßt daselbst, sieruar E ge. 23. Februar |

s in

Januar 1863 in

in

Riedisheim, zuletzt daselbst,

St. Ludwig, zuleßt daselbst, Zillisbeim, zuleßt daselbst,

Mülhausen, zuleßt daselbst, in Mülhausen, zuleßt daselbst,

hausen, zuleßt daselbst, , M ules zuleßt in 1865 in Mülhausen, zuleßt daselbst, Rirxheim, zuleßt in Mülhausen, Wittenheim, zuleßt in Mülhausen, zuleßt daselbst,

in Mülhaufen, zuleßt daselbst,

in r L E daselbft, aufmann, Ludwig, geb. 27. 1864 in Neudorf, zule t daselbst H 134) Pfaff, Gustav, geb. 20. Juli 1864 in No) Diet A zulcy“ gal elbst, i ets<y, Zohann Heinri, geb. 13. î 1864 in Knöringen, zuleßt Beritt f E _136) Hauger, Janaz, geb. 29. Februar 1864 in Sqlierba, zulegt daselbst, 137) Dürrenwächter, Carl, geb. 28. April 1864 in 136) Gal alent daselbsi, L: aumann mil, geb. 6. i 1864 i Mülhausen, zuleßt daselbst, s R D aumaun, Emil, geb. 4. Mai 1864 i Brunstatt, zuleßt in Mülbausen, ade 140) Bernheim, Mathäus, geb. 15. Mai 18364 in L igs in ia uen, j ieller, Friedrich, geb. 23. 1864 i Mülhausen, zuleßt daselbst, s As E 142) Biegenwald, Josef, geb. 24. Mai 1864 in Mein ute t So Le: ogeushütz, Josef, geb. 22. i 1864 i "E zuletzt bgt j G as 7 ) Vourquardcz, Alfred, geb. 12. Feb 1864 in Mülhausen, zuleßt daselbst, S 145) Dreyfus, Peter, geb. 20. August 1864 in V aue E & evrier, Julius Titus Adolf, geb. 16. i 1864 in Mülhausen, zuleßt in Mülhausen, A 147) Fritz, Alfred, geb. 3. Juni 1864 in Mül- hausen, zuleßt daselbst, 148) Gloe>ler, Ferdinand, geb. 15. Oktober 1864 in 10) Bui zuleßt Q d , 149) Hartmann arl, geb. 31. Januar 1864 in Mülhausen, zuleßt dasclbst Aar 150) Sild, Ludwig, geb. 2. Feb 1864 i Mülhaufen, zuleßt daselbst, R f , 151) Knittel, Eduard, geb. 6. September 1864 in Mülhausen, zuleßt daselbst, 152) Mischo, Ernst, geb. 3. November 1864 in VoN dech zuletzt ale ) Rehm, Carl Johann Jacob, geb. 15. April “10 Ga L gr ae g pri L auter, Jacob, geb. 15. li 1864 i Mülhausen, zuleßt daselbst, ird n geb. 23. August 1864 in T “4

155) Speuner, Eugen, Mülhausen, zuleßt daselbst, En] 6 , 156) Vierling, Eduard, geb. 4. Dezember 1864 in G G ge zt glet, t onarb, Josef, geb. 11. August 1864 i Asülhaufen, zuleßt daselbst, g 7 158) Zipper, Josef, geb. 5. März 1865 in Bar- N Bit s ucher, Morand, geb. 12. 1865 i Brunstatt, zuleßt daselbst, E as Sg 160) Fischer, Emil, geb. 17. Februar 1 i Ben s zuleßt daselbft, N reiner, Peter, geb. 24. März 1865 i O Ut o : A e uff, Josef, zeb. 12. Februar 1865 in Eich- wald, legt daf Februar 1885 in Eich ¿ ueller, August, geb. 1. Juni 1865 i Habsheim, zuleßt daselbst, E 164) Escalin, Josef, ! geb. 19. März 1865 in Hüningen, zuletzt daselbst, , 165) Vermaun, Conrad, geb. 9. Dezember 1865 in Homburg, zuletzt daselbst, %# 166) Luttenauer, Emil, geb. 8. April 1865 in Nt Ast Ae E daselbst, , Alfonds, geb. 20. April 1865 in Ni zulegt dasel g pri in Niffer, 38) Vrodhag, Franz Ludwig, geb. 9. Feb 1865 in Ottmarsbeim, zuleßt daseTbit, On 169) Faby, Anton. geb. 6. Oktober 1865 in Ott- marsheim, zuleßt in Mülhausen, 170) Sthott, Ignaz, geb. 31. i 1 i L juleßt taselbft, 5 E E ruder, Julius, geb. 15, März 1865 i Battenbeim, zule? daselbf A RE tien è « uis 17 er, Emil, geb. 21. Juli 1865 in Riedis- bel autet pofelbf ge Juli 1365 in Riedis 174) Stolz, Karl, geb. 16. Oktober 1865 in

m e ne o 7. Sten O e eur ian N erren Bieten b h y L R ; nau, zulett daselbst, M 179) Dieudonuné, Eugen, geb. 11. Juli 1865 in

180) Seng, Franz Josef, geb. 2. Januar 1865 in

181) Voegtlin, Hypolit Raymund, geb. 17 1865 in Zimmersheim, zuleßt Paselbst A 182) Ammann, Ernst, geb. 25. März 1865 in 183) Auehter, Georg, geb. 29. September 1865 184) Bemmer, Ludwig Anton 11

1865 in Mülhausen, zuleßt daselbst (A 185) Vessler, Carl, geb. 5. Juni 1865 in Mül-

186) Claus, Hieronimus, geb. 29. Juni 1865 in

Niedisheim, geb. 12. Dezember

187 ohann Josef

elacote, J

188) Dreyfufs, Julius, geb. 1. August 1865 in 189) Grumbach, Er tg 23, April 1865 in ulhausen.

190) Grumler, Daniel, geb. 14 Juli 1865 in

191) Seißzmann, Julius, geb. 5. September 1865

55) Schellenberg, Heinrih Johan b 28. Januar 1862 in Mülhausen, legt 20 at

123) Willig, Franz Josef, f in g jule? dajels j i Zetter, ons Emil, geb. 27. l in Dornach, zuleßt in Mülhausen, A 198

Mülhausen, zuleßt daselbst,

192) Simmel8bah, Carl, geb. 17. Juli 1865 in

m a osef, geb. 31. Augus ; z haufen glet wet st, geb E Í ) uppert, Ernst, geb. 24. in 0 Dae zulegt daselbit, Beerihes 186 d ollmer, Emil, geb. 17. Okt ; e ace daes a i ) eber, Josef, geb. 11. Septe ; oer a jet dafelbt, C D erniger alias Schlene>er, geb. 27. Januar 1865 in St. Ludwig, use hai 207) Burger , Victor, geb. 1. Mai 1865 Mülhausen, zuleßt daselbft B ) Werner, Josef Emil, L 1865 in Altkir<, zuleßt daselbst, 05. 16, DEVE 209) Gruen elder, Josef, geb. 24. April 1865 in oe zuletzt V PARieE, ahn arl, geb. 19. \ E a e5 a Mt ipp, Johann Georg, geb. 9. Juli j Marta H, zul E dase bit, i g Juli 1865 in 2 eyer, Emil Jacob, geb. 29. Juli i S A, ai is. Cat . indler, Alfons, geb. 19. 5 in Dammerkirch, zuletzt dafelbst, Epe t 1 E k E Josef Bernhard Eugen T ember i j dase in Dammerkir<, zu eht Meyer, Anton Theodine, geb. 9. , ber 1866 in Dürlinsdors, zuleßt E O 216) Meyer, Theophil, geb. 29, i Dünlinsdors zuleyt daselbst, E 217) Egliu, Georg, geb. 3. i in Dür- mens d gufegt daselb 5 Juni 1865 in Dür : ny, Franz Anton, geb. 10. A n Bea legt daselbs g ugust 1865 4 raff, Jose ois, geb, 22. i i 929) Sch Prt dase g Juni 1865 in i: rlin, ert Simon, geb. 24. 1858 in HosGftatt, zulevt daselbft, E 21) Vrüts<, Marie Jakob, geb. 20. e E Gra E daselbst, L Ee 222) &relin, Franz Eduard, geb. 12. 5 in 4 O t, G t 209) Bauer, Josef, geb. 18. il in Mör- nas, zule t daselbst g Mai 1865 in Mör 24) Wolfer, Josef, geb. 1. i Obere zuledt daielbil g August 1865 in 225) Stehlin, Johann, geb. 30. i Oltingen, zuleßt daselbst, y O 226) Klocker, Isidor, geb. 11. Februar 1865 in Roppenzweiler, zuletzt daselbst, , 227) Quiquercz, Augustin, geb. 10. Juni 1865 in Schaffnat a. W,, guleut daselbft, 228) Kayser, Johann Baptist, geb. 21. März 1865 in St. Ulrich, zuleßt daselbst, 229) Albersammer, Peter Martin, geb. 23. März 1865 in Waldighofen, zuleßt daselbft, 230) Vitschiné, Xaver, geb. 5. Dezember 1865 in 251) Gu zuleßt daselbst, 231) Gruußzt, Josef Ludwig, geb. 29, Juli n O a ie ci M E : röhly, Josef, geb. 1. April 1865 in Win- fel, zule t daselbft e E _ 233) Meyer, Ludwig, geb. 22. November 1865 in Wittersdorf, zuleßt daselbst. 234) Dockwiller, Anton, geb. 30. Januar 186 in Fagolsheim, zuleßt daselbst, 235) Frits<, Josef, geb. 24, Mai 1863 in Ballersdorf, zuleßt daselbst, 236) Gerber, Eugen, geb. 27. Januar 186 in N E t pee rand, Emil, geb. 29. Juli 1865 i iler, pulegt daselbs g Juli 1865 iu Weiler 2: imsinger, Josef Eugen Julius Albert, geb. am 27. Oktober 1865 in Gottesthal, zulegt in Xaver,

Enschingen, T, i 1865 in Retweiler, zuletzt daselbst, G e

239) Münch,

240) David, Josef, geb. 30. März 1865 in

Riespach, zuleßt in Mülhausen, '

241) Nuhlanud, Alfred, geb. 15. Oktober 1864 in

Breitenbach, zuleßt in Mülhausen,

242) Fischer, Paul Edmund, geb. 14. Dezember

1864 in Kolmar, zuleßt in Mülhausen,

243) Schreiber, August, geb. 14. Oktober 1864

in Kolmar, zuleßt in Thann,

244) Ritzenthaler, Georg, geb. 6. Oktober 1864

in Horburg, zuletzt in Sllzah!

245) Veter, Johann Adam, geb. 24, Dezember

1864 in Münster, zuletzt in Mülhausen, ;

e Koehler, Georg, geb. 27. April 1864 in

Münster, zuleßt in Hochstatt, ;

247) Bucher, Anton, geb. 17. Januar 1864 in

Nambsheim, zuleßt in Lutterbach,

248) Ehret, Georg Friedri, geb. 2, Januar

1863 in Weisweil, zuleßt in Mülhausen,

249) Haderer, Johann Baptist, geb. 22, Sep

tember 1865 in Bergheim, zulegt in Mülhausen,

250) Spiegel, Josef, geb. 5, Juli 1865 in Berg-

heim, zuleßt in Mülhausen,

251) Heiuri, Jerome, geb. 29. September 186%

in Bergheim, zuleßt in Mülhausen, ; 252) Lang, Paul Josef, geb. 20. April 1865 in

August 1865

Rappoltsweiler, zuleßt in Altkirch,

293) Wolff, Ernst Meyer, geb. 18,

in Nappoltsweiler, zuleßt in Mülhausen,

254) Herrmaun, Nicolaus, geb. 21. Oktober 1860 in Kestenholz, zuleßt in Mülhausen,

,_ 255) Schmidt, Franz Josef, geb. 7. Juli 1868 in Elsenheim, zuleßt in Mülhausen,

266) Zimmermanu, Anselm, geb. 20. April 1868 in Meisengott, zuleßt in Mülhausen,

_ 27) Bodemer, Karl, geb. 10. November 1859 in S@lettstadt, zuleßt in Mülhausen wohnend, sämmtli zur Zeit ohne bekannten Wohn-- und Aufenthaltsort abwesend.

Mülhausen i. E., den 26. Mai 1886.

Der Kaiserlihe Erste Staatsanwalt. Veit.

S Für

register nimmt an: die Königliche Expedition

des Deutschen Reihs-Anzeigers und Königlich Prenßishen Staats-Anzeigers : Berlin SW., Wilhelm-Straße Nr. 32.

Zwangsvollstre>ungen, Aufgebote, Vor- ladungen u. dergl.

Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

Verloosung, Kraftloserklärung, Zinszahlung u. \.w. von öffentlihen Papieren.

1, 2. 3, 4.

Großhandel. 6. Verschiedene Bekanntmachungen. 7. Literarische Anzeigen. i In der Börsen-

9. Familien-Nachrichten.

Vüttuer & Winter, sowie alle übrigen größereu

Annoncen: Bureaux. M

8, Theater-Anzeigen. Beilage.

P

awangsvollstre>ungen, Aufgebote 3 WPorladungen u. dergl. j

[11933] Aufgebot.

Seitens des Gutsbesißers Gottfried Herrmann in Zwiesigkow bei Jessen i die Kraftloserklärung der hm abhanden gekommenen Bergisch - Märkischen Eisenbahn-Prioritäts-Dbligation Serie 1I. Nr. 04,812 à 300 A beantragt worden. i E

Es werden die etwaigen Inhaber dieser Obligation aufgefordert, bei dem unterzeichneten Gerichte und zwar spätestens in dem vor demselben auf

Donuerstag, den 10. Januar 1889, Nachmittags 4 Uhr, i im Sitzungssaale des Königlichen Amtsgerichts hier- selbst anberaumten Aufgebotstermine ihre Rechte an- umelden und die Obligation vorzulegen, widrigen- alls die Kraftloserklärung derselben erfolgen wird.

Elberfeld, den 25. Mai 1386.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 111. (gez.) Sch nikler. Beglaubigt:

Elberfeld, den 25. Mai 1886.

(L. S.) Haß, / Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[11947] Aufgebot.

Ron dem unterzeihneten Königlichen Amtösgericht it auf Antrag des Restaurateurs Franz Constantin Mitte in Schlettau behufs Löschung der auf Fol. 389 des Grund- und Hypothekenbu<hs für Slettau Rubr. 1II. Nr. 1/1. eingetragenen alten Hypothek an

Zweihundert Thaler Conv. Specinbus sammt Zinsen zu 5 vom Hundert Darlehn dem Tranksteuer- einnehmer Johann Ehrenfried Finn in Buchholz vom 12. April 1817, : L

die Erlassung des Aufgebots beschloffen worden.

Alle diejenigen, welhe aus irgend cinem Grunde an die gedachte Hypothek Ansprüche zu haben glauben, werden aufgefordert, spätestens in dem auf

den 29. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, anberaumten Aufgebotstermine ihre Ansprüche an- zumelden, widrigenfalls die Hypothek für uigiltig erflärt und in dem bezeichneten Grund- und Hypo- thekenbuh gelö\<t werden wird.

Scheibenberg, am 26. Mai 18336.

Königliches Amtsgericht. Dr. Kühlmorgen.

[11938] Aufgebot.

Für den Nachlaß des am 2. Juli 1873 ver- storbenen Böttchergesellen Jan Abrahams Rose zu Scott findet sih kein Erbe.

Auf Antrag des gerihtli< bestellten Nachlaß- vflegers, des Auktionators Hinrichs zu Marienhafe, werden alle etwaigen Erbberechtigten aufgefordert, ihre Ansprüche und Rechte spätestens in dem auf

Freitag, den 17. September d. J-, Morgens 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle anstehenden Termine anzu- melden unter der Androhung, daß, wenn si<h kein Erbe melden oder legitimiren sollte, die Erbschaft für erbloses Gut erflärt und dem Fiskus zuge- \proczen, bei erfolgender Anmeldung aber den ih legitimirenden Erben ausgeantwortet werden soll und daß der nah dem Aus\<lusse sih meldende Erb- berechtigte alle bis dahin über die Erbschaft er- lasscnen Verfügungen anzuerkennen schuldig, auch weder Rechnungsablage noh Ersaß der gezogenen Nuzzungen zu fordern berechtigt, sondern sein An- spruh ih auf das beschränken soll, was etwa von der Crbschaft no< vorhanden sein möchte.

Norden, den 14. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Klinkenborg. [11953] Nufgebot.

1) Der Hofbesitzer Heinrih Kreipe in Nord- stemmen hat das Aufgebot der am 11. Januar 1866 ausgestellten, ihm gehörigen, auf den Namen des

ers Conrad Ohlmer zu Betheln lautenden Aktie Nr. 85 der Zuckerfabrik Nordstemmen be- antragt.

2) Ferner hat Hofbesizer Friedrih Schünemann in Nordstemmen das Aufgebot der thm gehörigen Aktie Nr. 215 der Zu>erfabrik Nordstemmen, welche am 1. Juli 1874 auf den Namen C. A. Kücke in Barnten ausgestellt und am 28. Juli 1884 auf den Namen des Antragstellers umgeschrieben ist, be- antragt.

Beide Urkunden sind abhanden gekommen.

Die Jnhaber derselben werden aufgefordert, \päte- stens in dem auf

Freitag, den 14. Januar 1887, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumten Auf- gebotstermine ihre Nechte anzumelden und die Ur- unden vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung derselben erfolgen wird. Elze, den 26. Mai 1886. Königliches Amtsgericht. 8G: Marcard. [usgefertigt : (L. 8) Garms, Sekretär, Gerichts\creiber.

[11937] Ausfertiguug.

Aufgebot.

Molbaroa Boe> von Burghagel i} in der Sparkasse Di ingen laut Hauptbu<h Band 11. Fol. 229 ein Kapital von 269 # 71 «4 angelegt.

egangen fein soll, wird auf Antrag des Austräglers Joseph Boe>k von Burghagel als Erben der in- zwischen verstorbenen Walburga Boe der dermalige Inhaber des Sparkassenbuches aufgefordert, spätestens in dem auf Freitag, den 17. Dezember l. J-, Vormittags 11 Uhr, anberaumten Aufgebots-Termine seine Rechte hier- orts anzumelden und das Sparkassenbuch vorzulegen, widrigenfalls dasselbe für kraftlos erklärt würde. Dillingeu, den 27. Mai 1886. Königliches Autsgericht. Wimmer, Kgl. Ober-Amtsrichter. Den Gleichlaut vorftehenber Aufgebots-Ausfertigung mit der Urschrift bestätigt Dillingen, den 29. Mai 1886. Gerichtêéschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. (L. S.) Turtur, stellv. Gerichts\chreiber. [11934] Aufgebot. Das Aufgebot ist beantragt worden: 1) von dem Amtsgericht hier über 9 4 2 Nawblaß von Hinrich Friedri Schütt von hier, 9) von dem Kaufmann William Lübeck bier über ein Buch Nr. 1019 des Altona'er Kreditvereins, lautend über 300 4 und 600 4, welches angeblich verloren gegangen. T 3) von dem Rechtsanwalt Wedekind hier über 96 M 10 - Nathlaß des Schuhmachers Iohann Friedri<h Martin Müller von hier, 4) von dem Justizrath A. Huß in Ahrensburg über das angebli<h verbrannte Sparkassenbuch des Altona'ishen Unterstüßungs-Instituts Litt. F, Nr. 460 üter 240 A und Zinsen, lautend auf Peter Timm, 5) von H. Kölln in Eidelstedt über einen Kauf - fontraft zwishen Hans Kölln jun. und Carl Jochim Heinrih Sch!obohm, Gärtner, Beide in Eidelstedt, vom 11. Dezember 1882, woraus für den Antrag- steller auf dem Grundstück des Schlobohm (Vol. VIIIa. Fol. 103 des Schuld- und Pfandprotokolls) 1000 M. protokollirt stehen. Alle Diejenigen, welche Rehte und Ansprüche an die vorstehend aufgebotenen Gelder und Urkunden zu baben vermeinen, werden aufgefordert, ihre Anmel- dungen spätestens in dem auf Donnerstag, den 16. September 1886, Vormittags 11 Uhr, ; im hiesigen Justizgebäude an der Allee, Zimmer Nr. 16, anstehenden Aufgebotstermine unter ev. Vorlegung der Urkunden anzumelden, widrigenfalls sie damit ausgeschlossen und die Gelder dem Fiskus zugesprochen, „die Urkunden aber für kraftlos erklärt werden. Altona, den 26. Mai 1886. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I. Veröffentlicht: Hartung, Sekretär, als Gerichtsschreiber.

[11944] Aufgebot. l Auf den Antrag des Häuslers Joseph Sczuka zu Profchowiß wird dessen Mündel, der Häuslersohn Sohann Cyranek aus Proschowißz, welcher im Jahre 1862 scinen Heimathsort verlassen hat, um sih aus- wärts als Knecht zu verdingen, aufgefordert, sich spätestens im Aufgebotstermine, den 10. Februar 1887, Vormittaas 11 Uhr, bei dem unterzeichneten Gericht zu melden, widrigen- falls seine Todeserklärung erfolgen wird. Ratibor, den 23, Mai 1886. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V. Fülle.

[11949] Aufgebot.

Auf Antrag des Tapezierers Louis Thiele zu Han- nover wird der Inhaber des von dem Kreditverein zu Hannover eingetragenen Genossenschaft auf den Namen des Antragstellers ausgefertigten Sparkassen- buchs Nr. 327 über 326 f 2% H aufgefordert, in dem auf Dienstag, 4. Januar 1887, Mittags 12 Uhr, anberaumten Aufgebotstermin seine Rechte bei dem Gerichte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls dieselbe für kraftlos erklärt werden wird.

Haunover, 24, Mai 1886,

Königliches Amtsgericht. TV þ. Jordan. (L. 8.) Ausgefertigt: Thiele, Gerichtsschreiber, [11940] Aufgebot.

Auf den Antrag des Pflegers des Nachlasses des Kaufmanns Julius Mörtel von hier, des Rechts- anwalts Berger von hier, werden alle Nachlaß- gläubiger und Vermächtnißnehmer des Julius Mörtel- {chen Nachlasses aufgefordert, ihre Ansprüche und Rechte an den gedahten Nachlaß spätestens im Aufgebotstermine / den 28. August 1886, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 6 anzumelden, widrigenfalls diejenigen Nachlaßgläubiger und Vermächtnißnehmer , welche ihre Ansprüche niht anmelden, gegen den bezw. die Benefizialerben ihre Ansprüche nur insoweit eltend machen können, als der Nachlaß mit Ausfluß aller seit dem Tode des Erblassers Julius Moörtel auf- gekommenen Nußungen durch Befriedigung der an- gemeldeten Ansprüche nicht erschöpft wird.

Die Einsicht des behufs Erhaltung der Rechts- wohlthat von dem Nachlaßpfleger bei den Nahlaß- akten niedergelegten Nachlaßverzeichnisses ist Jeder- mann gestattet. (Zimmer Nr. 15.)

Königshütte, den 18. Mai 1886.

[11945] Aufgebot behuf Todes-Erklärung. Der Matrose Johann Christian August Rohde, geb. zu Meldorf am 6. Oktober 1813, seit mehr als 20 Jahren verschollen, wird auf Antrag seines Vor- mundes hiermit aufgefordert, spätestens bis zu dem auf Dounerstag, den 21. Oktober 1886,

Vormittags 10 Uhr, angeseßten Aufgebotstermine von seinem Verbleib Nachricht zu geben, widrigenfalls er dur< rihter- lihen Spruch für todt erklärt wird. ugleih werden etwaige unbekannte Erben des- selben aufgefordert, bis zu dem genannten Termine ihre Ansprüche hier anzumelden, widrigenfalls über das Vermögen desselben den Geseßen gemäß ohne Rücksicht auf unbekannte Erben versügt wird. Meldorf, den 28. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. T.

[11935] Aufgebot.

Auf Nntrag des Magistrats der Stadt Flensburg werden alle Diejenigen, welhe aus einer verloren gegangenen, von dem verstorbenen Kaufmann Lane Bang in Flensburg an die Administration des von der weiland Hebamme Johanna Clausen der Stadt Flensburg vermachten Wittwenhauses am 2. Februar 1839 ausgestellten und auf seinem Folium im Schuld- und Pfandprotokolle protokoilirten Schuld- Sand über 600 Thlr. Cour. jeßt 2160 M. Ansprüche zu haben vermeinen, hierdurh aufgefordert, dieselben bis zu dem hierdurh auf Mittwoch, den 22. September d. J-.,

Vormittags 11 Uhr, hieselbst angeseßten Aufgebotstermin hieselbst anzu- melden, widrigenfalls die bezeichnete Schuldverschrei- bung wird für kraftlos erklärt werden. Flensburg, den 27. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht, 2. Abtheil. Brinkmann.

[11988] Ausgebot. Auf den Antrag des A>kermannes Johannes Ost- wald zu Lüderode und des A>ermannes Augustin Ostwald dasclbst wird zum Zwe>ke der Besittitel- Berichtigung das im A>ergrundbuhe von Weißen- born Band 1V. Blatt 277 Abtheilung I. Nr. 1 auf den Namen der bereits im Jahre 1825 verstorbenen unverehelichten Franziska Hohmeier zu Lüderode

eingetragene Grundstück :

Flurbu< Nr. 1166 # Aer Land vor dem

Birken, das Ende der Lage Nr. 192

aufgeboten.

Alle unbekannten Eigenthumsprätendenten werden aufgefordert, ihre etwaigen Ansprüche spätestens in dem Termine

am 27. Juli 1886, Mittags 12 Uhr, vor dem unterzeihneten Gericht anzumelden, widrigen- falls die Ausschließung ihrer Rehte und die Ein- tragung des Grundstü>ks für die Antragsteller er- folgen wird. :

Grof:bodungen, den 25. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht.

[11923] Aufgebot.

Der Kaufmann Jacob Stephan Trier in Kopen- hagèn, auf dessen Leben von der Deutschen Lebens- Nersicherungs-Gesellshaft zu Lübe> eine Versicherung im Betrage von D. Sp. Thlr. 500 laut Police Nr. 8303 geschlossen ist, hat dur< den Rechtsanwalt Dr. SFehling angezeigt, daß die ihm von dieser Ge- \ellshaft, General-Agentur Kopenhagen, ausgestellte Prämien-Quittung Nr. 74953 über für die Zeit vom 99. September 1884 bis 28. Dezember 1884 bezahlte Aren von M. 32,60 abhanden gelommen sei.

uf Antrag desselben wird der unbekannte Inhaber dieser Prämien-Quittung aufgefordert : feine Rechte und Ansprüche an dieselbe in dem hiemit auf

Freitag, den 25. Februar 1887,

Vormittags 11 Uhr, i Aufgebotstermine bei dem unterzeichneten auch die Quittung selbst daß dieselbe

angesetzten

Amtsgerichte anzumelden, i

vorzulegen, unter dem Rechtsnachtheil, für fraftlos erklärt werden wird.

Lübec>, den 27. Mai 1886. Das Amtsgericht Abth. I. Aschenfeldt, Dr. Veröffentlicht: Fi, Gerichtsschreiber.

[11951] Aufgebot.

Der Fabrikarbeiter Heinrich Stö>ker zu Kurten- ba<h hat das Aufgebot eines sub Nr. 72 von der Kreis-Sparkässe zu Waldbroel auf den Namen sei.es früheren Vormundes, des Maurers Albrecht Stö>ker zu Kurtenbach, ausgestellten Sparkassen- buches über cine am 1. Juni 1882 gemachte Ein- lage von 100 4 sowie die Zinsen bis inkl. 1885 im Betrage von 12 A 41 - beantragt. Der Jn- haber der Urkunde wird aufgefordert, \pätestens in dem auf den 22. Dezember 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Zimmer Nr. 3, anberaumten Aufgebotstermine seine Rechte anzu- melden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung der Urkunde erfolgen wird.

[11941]

in Görlig, benannten werden :

[11939]

gende Aufgebote beantragt :

Ausgebot.

Auf den Antrag des Sekretärs Ludwig Molitor als Abwesenheitsvormund der Nach-

der Steiger Karl Adolf Paul Würz,

1 5 der Julius Hugo Robert Heinrih Würz,

Beide geboren zu Schweidniß, und, soviel bekannt, zuleßt hier wohnhaft gewesen, sowie die von ihnen etwa zurü>gelassenen Erben und Erbnehmer auf- gefordert, spätestens in dem

am 21. März 1887, Vormittags 11 Uhr,

an Gerichtsstelle anstehenden Termine s<riftli< oder persönlih fich zu melden, widrigenfalls die sub 1 und 2 Aufgeführten werden für todt erklärt werden.

Striegau, den 22. Mai 1836. Königliches Amtsgericht.

Aufgebot.

Zum Zwe>ke der Besißztitelberichtigung sind fol-

1) von dem Landwirth HeinriGß S{höler in

Grissenbach, bezüglich fünf Pfennig (Nr. 923 bis mit 927), von dem Landwirth Eberhard Kämpfer daselbst, bezüglih zwei Pfennig (Nr. 928, 929) und von dem Landwirth Eberhard Steuber, bezüglih zwölf Pfen- nig (Nr. 930 bis mit 941 der Gemeinde Grissenbah, welhe im Grundbuche von Grissenbah Bd. I. Bl. 29 für den am 2. April 1848 verstorbenen Landmann David Kämpfer von Grissenbach cingetragen stehen, von defsen von den Antragstellern namhaft gemahten Rehtsnahfolgern Friedri<h Kämpfer unbekannten Aufenthaltsorts ift,

, vom Haubergs8complex A.

9) von den Gheleuten Landwirth Heinrih Schöler

und Elisabeth, geb. Stein, in Grissenbah, bezüglich

acht Pfennig (Nr. 651 bis mit 658), vom Haubergs- fomplex A. der Gemeinde Grissenbah, welhe im Grundbuche von Grissenba<h Bd. I. Blatt 23 für den verstorbenen Landwirth Johannes Nies von Grissenbach eingetragen stehen,

3) von dem Lehrer Schlieshahn in Letmathe für sich und seine Ehefrau , bezüglih se<s Pfennig (Nr. 473 bis mit 478), vom Haubergskomplex B. der Gemeinde Eichen und A. der Gemeinde Boken- ba, welde im Grundbuche von Eichen Bd. Ill. Bl. 14 für den verstorbenen Heinrih Siebel zu Oberhammer eingetragen stehen, von dessen den An- tragstellern bekannten und von ihnen namhaft ge- machten Nehtsnachfolgern die Chefrau August Koch, Henriette, geborene Siebel, und Hermann Siebel unbekannten Aufenthaltsorts sind, :

4) von der Wittwe Philipp Kühn in Wilgers- dorf, bezüglih der Parzellen Flur 11. Nr. 1902 und von dem Bergmann Franz Kühn daselbst glich der Parzellen Flur I. Nr. 408 der Steuergemeinde Wilgersdorf, welche im Grundbuche von Wi gersdorf Bd. IV. Bl. 1 für die verstorbene Maria Katharina Kühn von Wilgersdorf eingetragen stehen,

5) von den Cheleuten Landwirth Heinrih Wagener und Adolfine, geb. Hoffmann, und den Eheleuten Landwirth Jacob Gerhard und Emma, geb. Neuß, daselbst als den Erben des in Oberdielfen verstor- benen Landwirths Wilhelm Gerhard:

a. bezüglih der Parzellen Flur I. Nr. 161, 437, 897/436, Flur 11. Nr. 184, 313 der Steuer- gemeinde Oberdielfen, welhe im Grundbuche von Oberdielfen Bd. I. Bl. 53 für den ver- storbenen Fuhrmann Johannes Remmel einge- tragen stehen,

. bezügli derjenigen Zweidrittel an der Parzelle Flur 111. Nr. 246 derselben Steuergemeinde, welche im Grundbuche von Oberdielfen Bd. VI. Bl, 64 für die Geshwister Anna Margaretha und Anna Magdalene Kappe eingetragen,

. bezüglih der Parzelle Flur 111. Nr. 288 der- selben Steuergemeinde, welhe im Grundbuche von Oberdielfen Bd. I. Bl. 1 für den verstor- benen Johannes Kölsch Il. von Oberdielfen ein- getragen steht. i:

Alle Diejenigen, welhe an den vorbezeichneten Haubergsantheilen beziehungsweise Grundstü>ken ein dem behaupteten Eigenthumsrechte der Antragsteller entgegenstehendes MRealre<ht zu haben vermeinen, werden aufgefordert, solche spätestens in dem auf

den 30. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgerihte cinberaumten Aufgebotstermine geltend zu machen, widrigenfalls fie mit denselben ausgeschlossen werden und die Bes \ißtitelberihtigung für die Antragsteller für zulässig erklärt wird.

Siegen, den 30. März 1886.

Königliches Amtsgericht.

L100 Proclama.

Auf Antrag des Nachlaßpflegers, Gericht3assistenten Grimm zu Bleicherode, werden die unbekannten Erben des am 4. November 1885 im unmündigen Alter zu Bleicherode verstorbenen Friedrih Wilhelm Reinhold, unchelihen Sohnes der am 27. Septem- ber 1885 zu Bleicherode verstorbenen Christiane Reinhold, hiermit aufgefordert, ihre etwaigen An- sprüche an den Nachlaß des Friedrih Wilhelm Rein- hold spätestens in dem auf

17. März 1887, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle Zimmer Nr. 6 an- beraumten Termine geltend zu machen, widrigenfalls sie mit ihren Rechten a Fenn werden.

Bleicherode, den 27. Mai 1886.

Waldbroel, den 26. Mai 1886.

: Da das Sparkassenbuch bei dem am 24. August 884 zu Burghagel stattgehabten Brande zu Verlust

Königliches Amtsgericht.

Königliches Amisgericht.

Königliches Amtsgericht; Abtheilung M

2 os E J -