1886 / 130 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

112680] Ueberficht der Magdeburger Privatbank.

Activa.

[12682] Status der Chemnitzer Stadtbauk in Chemniß

am 31. Mai 1886. Activa.

ssa Metallbestand M 212,933. 08. Reichskassen- 9,000. —.

heine . ., Noten anderer

35,100. —, 4,625, 30.

Banken . . , Sonstige Kassen- A 261,658. 38. ë 3,207,201. 61.

bestände . , 128,330, —.

E a Lombardforderungen .

; 281,241. 75. 445,507, 80.

Verschiedene Bekanntmachungen.

[12684] Allgemeine Vercliner Omnibus-Actien-Gesellschaft. 1885, 1886.

Einnahme

pro Monat Mai #. 166,966. 40 Z. M 167,945. 60 „S.

Durchschn. Kassenbestand . M.

pro Tag u. E L E

Wagen .. M 46. 83 S. M 47. 11 S. | Effeften. .

Die Direction. Lombard-Darlehn . . Conto-Corrent-Saldo . . Immobilien und Mobilien in Nicht eingeforderte 60 % Ein-

zahlung des Aktienkapitals . Diverse . R L

[12673]

Ausweis Schwarzburgischen Landesbank

zu Sondershausen per 31. Mai 1886. Activa.

Zweite Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

X 130. Berlin, Freitag, den 4. Juni 1886,

userate fie den Deaiée wie, nb 2] WE}ffentlicher Anzeiger.

Preuß. Staats-Anzeiger und das Central-Handels- h egister nimmt an: die Königliche Expedition Ste>briefe und Untersuhungs-Sachen. 5. Industrielle Etablissements, Fabriken und i des Deutschen Reihs-Anzeigers und Königlich Brangauolitreeungen, ufgebote, Vor- L Sande, A . dergl. i edene Bekanntmachungen. Preußischen Staats-Anzeigers : azungen R. Lerg 7 Giadiee ntmahungen

M 714,239 6,000 140,000 3,145,051 1,050,330 1,618,566 116,559

3,000,000 600,000 2,581 2,029,800

205,792 656,964

Metallbestand. . . Reichs-Kassenscheine . Noten anderer Banken 76,144. 0 173,746. 529,784. 296,380. 6,010,401,

63,058, 1,500,000.

» 17,999. 13° M 8,667,513. D

E Lombard-Forderungen . Effecten Î

Sonstige Activa

Grundcapital . Reservefonds . . . Special-Reservefonds . . Umlaufende Noten. Senn je täglih fällige Verbind- s A Depositen .

Passiva.

2, Inserate nebmen an: die Annoncen-Expeditionen des „-Juvalideundant‘“, Nudoif Mosse, Haasenstein & Vogler, G. L. Dauve & Co., E. Schlotte,

Vüttuer & Winter, sowie alle übrigen größeren

Bank des Berliner Kassen-

LDaAnO) Vereins am 31. Mai 1886. Activa.

Effecten . . 2 Sonstige Activen

Sonstige Paffiva Ei Event. Verbindli<keiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren

Wechseln j E a u Magdeburg, den 31. Mai ‘1886.

[12677]

Danziger Privat-Actien-Bank.

Status am 31. Mai 1886.

E o 0 Reichs-Kassenshene ......,

Activa. Metallbestand

Noten anderer Banken Wechselbestand . Lombardforderungen Sew estand

onstige Activa E Passiva. Grundkapital .

Reservefonds . S 2 R « 2,509,500

Umlaufende Noten. Danttige täglih fällige Verbindlich- s Verzinsliche Depositen-Kapitalien. . , Sonstige Passiva . N Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande fälligen Wechseln. M

[12674] Uebersicht

der

Hannoverschen Bauk

vom 31. Mai 1886.

Activa.

Metallbestand. . M. Reichskassenscheine . Noten anderer Banken E Lombardforderungen Effecten : Sonstige Activa S Passiva. Grundcapital M Reservefonds . ; A Umlaufende Non. Sonstige täglich fällige Verbindlich-

E. An Kündigungsfrist gebundene Ver-

E A Sonstige Passiva

Event. Verbindlichkeiten aus weiter begebezen, im Inlande zahlbaren M

Die Direction.

[12676] Wochen-Uebersicht

der : Vayerischen Notenb vom 31. Mai 1886.

Activa.

Metallbestand Bestand an Reichskassenscheinen Noten anderer Banken . » Wechseln . S

« Lombard-Forderungen

Effecten . E

« fonstigen Activen .

Passiíva.

Das Grundcapital . Der Reservefonds . E Der Betrag der umlaufenden Noten Die sonstigen tägli< fälligen Ver- O E Die an eine Kündigungsfrist gebun- denen Verbindlichkeiten A Die sonstigen Passiva . E Verbindlichkeiten aus weiter begebenen i zahlbaren Wechseln München, den 2. Juni 1886. Vayerische Notenbank,

Die Direction.

[12675] Wochen-Uebersicht

der Württembergischen Noten

vom 31. Mai 1886.

…_ E E L A

. A 3,000,000

. M 1,554,035. 28.

214,644

200,077

969 265,400 6,218,077 0,775,666 178,216 1,516,659

750,000

960,557 6,905,953 925,753

38,832

1,628,288. 35,395, 223,000. 14,252,364. 1,024,042. 451,327. 7,238,916.

12,000,000. 1/200,000. 4/138/900.

9,032,082,

645,871. 1,836,479.

1,465,348,

ank

M.

33,016,000 81,000 3,928,000 45,083,000 1,658,000 1,568,000 1,299,000

7,500,000 1,134,000 63,752,000 9,460,000

130,000 4,657,000 m Inlande

bank

Activa.

Metallbestand 8 Bestand an Reichskafsenscheinen . an Noten anderer Banken an We<hseln. ..., an Lombardforderungen . an Effekten. . an sonstigen Aktiven .

Passiva.

Das Grundkapital

eservefond . E Der Betrag der umlaufenden E Die sonstigen tägli fälligen-Ver- bindli A an eine Kündigungsfrist ge- bundenen Verbindlichkeiten . . , Die sonstigen a S Eventuelle Ver O Stotten aus

im Inlande zahlbaren

M,

8,176,375

19,690,684

9,000,000 18,800,700

« | 1,175,849

weiter begebenen e<seln X 820,674.51,

33,920 710,600

338,100

486,212 566,829

564,336:

39

148,700

313/135/94

[12404]

etall

scheine

[12483]

Grundkapital . RNeservefouds . C E Bes Vetrag der umlaufenden Noten , Sonstige tägli<h fällige Ver- bindlihfeiten ....., An eine Kündigungsfrist ge- buudene Verbindlichkeiten Sonstige Passiven... ., Weiter begebene und zum Incasso Inlande zahlbare Wehfsel H 324,557. —.

Cassa-Bestand : Reichs - Kass en-

o< ni<ht zur Einlösu Guldennoten (Schuldscheine) . . ,

Passiva. R

Stand der Frankfurter Bauk

am 31. Mai 1886. Activa.

A. 3,811,900.—. e TOOOO « 766,400.—.

Noten anderer Banken .

Guthaben bei der Reichsbank . L D T Vorschüsse gegen Unterpfänder . Eigene Effecten. . . . Effecten des Reserve-Fonds .

E Aa Darlehen an den Staat (Art. 76 der Statuten) . . j

Eingezahltes Actien-Capital Me Bankscheine im ee s Täglich fällige Verbindlichkeiten . . , An eine Kündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten . N Sonstige Passiva .

M 4,657,500

Tassiva. i

g “gelangte

Die no<h ni<ht fälligen, weiterbegebenen

Wechsel betragen M 1,447,700. —.

Die Direction der Frankfurter Bank. gez. O. Ziegler.

Bank für Süddeutschland.

Stand am 31. Mai 1886.

» 3,016,000. —,

gesandte , im

. A 17,142,900

H. Andreae.

510,000. —. 127/500. —, 507/600. —.

60,137. 68.

102,701. 86.

586,400 95,411,400 2,412,700 596,200 3,964,100 630,900

1,714,300 3,966,100 10,105,800 3,789,500

9,826,600 1,514,700

135,300

inländischen

. [Cafse:

II, III, IV,

V

VT.

VII. [Diverse

[12678]

1) Metallbestand .

2) Reichskassenscheine .

3) Noten anderer Banken Gesammter

. [Bestand an Wechsel

. [Lombardforderungen

. [Eigene Effecten .

. [Immobilien . .

. [Sonstige Activa

T. Mctiencapital Reservefonds L N Immobilien-Amortisationsfonds Marf-Noten in Umlauf . Nicht präsentirte Noten in alter

hun N Täglich fe Guthaben

Eventuelle Verbindli{hk gegebenen im Inlande za

Activa.

Cassenbestand S

9,032,040

9,240,980 . 118,580,047 4,074,582 3,060.043

M.

18,440 197,100

840,560 433,159

Passiva.

iva

Pas

M 2,802,891. 62,

Staud

der Vadischen Bank

am 31. Mai 1886. Activa.

Metallbestand

Noten anderer Wechselbestand

fffecten

Reichslassens cheine i

Lombard-Forderungen Sonstige Activa M ; 1

b Banken N E E Le 16

32,235,973

. 115,672,300 1,775,280/38

. 114,281,300

| 32,235 973 eiten aus zum Incasso [baren Wechseln:

4

97,696|72

57 84

51

94,470 50,010 964/915

147 454

18 765 148 000 942 828 648 040

37 784 690 541

23

633 413

Passiva.

Grundcapital Reservefond .

An

Die

Umlaufende Noten O jallige Verbindlichkeiten . ündigungsfrist

ige Malen O Sonstige Passwa V

zum Jncasso gegebenen, no< deutschen Wechsel betragen M 2 741 74

9 v Pl » 112

. M.

gebundene

000 000 934 040 245 700 992 910

300 763/06

M. 123

633 413186

niht fälli ‘0 aua

- | Bank-Inventar

1) Metall- und haben bei der Reichsbank 2c. 2) Wechselbestände 2. . 3) Lombardbestände . 4) Grundstü E E Passiva.

Giro-Guthaben 2c. .

Activa.

Darlehen gegen Unterpfand . Eigene Effekten .

Capitals Bankgebäude . Diverse.

Passiva. Actien-Capital . Depositen-Gelder:

Reservefonds . Diverse.

[12401] Ausweis

Activa.

Casscbestand e<sel . C Discontirte verlooste Effecten Conto-Corrent-Saldo . Lombard-Darlehen Age S Nicht eingeforderte 60 % des

Actien-Capitals M E Diverse . ;

Passiva. Actien: Ct Depofiten :

Regierungsgelder und Guthaben

Einlagen von Privaten . Ara auf Che>-Conto . ,

Aufgerufene, no< ni<ht zur Ein-

lösung gelangte Banknoten Reservefond E Diverse .

Brofft. Harbers.

(12394]

Activa. Kassebestand e

Dal gegen Hypothek . Darlehen gegen Unterpfand Conto-Corrent-Debitoren . A a

Verschiedene Debitoren . . Baúk-Gebäude in Olden- burg und Brake . ;

15 82

[4134]

Die nah 3 Spitengraden Federn, gestatten jedem, die für und sind dur Empschlung re<tfertigen.

Verlin C., Neue Friedri

0%] Mecklenburg Vank in Schwerin i. M. Status pro ultimo Mai 1886.

Kassenbestand und Bankguthaben . Wechsel

Nit eingeforderte 60 % des Actien-

Capital-Einlagen, Sparbücher x. .

A 296 465 41 Wesel 3 971 367 09 1 399 529 16 3 394 972 64 2958 49 | 3 888 568 35 1589 646 12

130 000 6121 65

30 499 628 91

I Ee I ONTTRTZN

C

apiergeld, Gut- M 7,247,750. « 16,461,414. »„ 7,689,300, z 345,000.

M. 21,234,199,

ische

der Oldenburgischen Landesbank

per 31. Mai 1886.

A 103094.

« 9505419. 59,

1786541. 7000. 9176833. 9738000. 24000.

« 1800000. v 41213.

M. 3000000.

öffentl. Kassen A 4647075, 91. « 19322709, 03. 437840. 33.

A. 24407625.

s 1500. 350029.

j 15. 4922948.

39,

Á. 28182102. 81. Oldenburgische Landesbank. Wiesenbach.

M 459 397,70 » 921071772 « 4053 785,— , 405 196/29

3000 000,— 152 643/12

i 896 289,73 M 9178 029,56

. A 5 000 000,—

3976 098,95 . 15 379/79 . 186 550'88- M I 17S 029,56

49. 6 J8ISI1IO_ Sr

27.

Passiva. Aktienkapital . D e 6 N i L S E a E

M 2,500,000.

[12333]

Norddeutsche Bauk in Hamburg,

Status ultimo Mai 1886. Activa. Cassa und Guthaben bei der Reichsbankhauptstelle M iefige Wechsel ., Auswärtige Wechsel Fonds und Actien . Gekündigte und a O Effecten des Reservefonds . Darlehen gegen Unterpfand . Conto-Corrente mit Hiesigen E A Auswärtige Correspondenten per Cu n : Immobilien-Conto Bauk-Gebäude .

Capital-Conto . Neserve-Fouds Delcredere-Conto . . Interims-Abschreibe-Conto . Beamten-Pensions- und Unter- stüßungs-Fonds . L Verzinsliche Depositen Giro-Conten. .

Diverse per Saldo

D Dividenden-Restanten . Dividenden von 185. . Hamburg, den 31. Mai 1886.

Die Direction.

2,604,925. 81 8,274,102. 82 17,936,306. 40 23,341,946, 52

375,484, 88 4,499,751, 80 24,765,849, 97

10,618,411. 76

1,381,045, 17 336,225, 710,000,

45,000,000. 4,500,000. 1,649,203. 1,000,000.

274,449. 16,873,926. 15,790,136. 4:

125,058.

9,122,413. < 853. 45,658.

discontirte

Passiva.

[1841]

Passagier-Posidampfschifffahrt

i ab Stettin

nad Kopenhagen, Christiania jeden Dienstag 2 Uhr Nachm. mit dem neuen Schnelldampfer e-M, G. Melchior“, ausgestattet mit prächtigen Kajüten, Gesellschafts-, Speise-, Rauch- und Bade- zimmern, sämmtlich elektris erleuchtet ;

na< Kopenhagen, Gothenburg jeden Montag und Freitag 2 Uhr Nachm. mit den bewährten Salon-Damypfern „Dronning Lovisa“ 1. „Aarhuus“. Direkte Villets zwischen Berlin—Kopenhagen— Gothenburg—Christiania Tour und Retour, fowie Rundreise-Billets (45 Tage gültig) zu ermäßigten Preiscn an der BVillet-Kasse auf dem Stettiner Bahnhof in Berlin, gültig mit beliebiger Unter- bre<hung für alle drei Dampfer. Güter zu billigsten Frachten na< allen Plätzen Skandinaviens. Pro- spekte gratis dur

Hofrichter & Mahn, Stettin.

Monats-Uebersi<t der Oldenburgischen Spar- und Leih-Bauk pro 1. Funi 1886. M S

B

| Vers

e

Alu in F, M)

sir. 60.

Aktien-Kapital Neservefonds .

Einlagen :

Neue Einlagen im Monat Mai 1886 ,„

Rückzahlungen i Monat Mai 1886 ,

Bestand am 31. Mai 1886 ,

Che>-Conto . O Conto-Corrent-Creditoren

L) gesonderten cine Individualität am

alle Schreibwaarenhandlungen à 29 Pf. zu

E)

3 000 000 750 000

Á. TPassiva.

estand am 1. Mai 1886, M. 23 855 654 56

1 390 715 85 Á. 25 246 370 41

im 1412899 59 A P, 93 833 470 82 (Davon steben ca. 93 % auf halb- jährige NUAGNn) 85 994 00 533 036 01 1 627 298 02

chiedene Creditoren ; 30499 628 91

S.ROEDER'S BREMER BÖRSENFEDER

| + Roeder’s Original-Serie

/ anerkannt bester BVureau-

Bremer Vörsenfeder, Reichsbankfeder, Deutsche Comptoirfeder,

u. Comptoirfedern.

he Jusfiizseder, Hamburger Bankfeder,

minium-Vörsenfeder. j

Mustershachteln, enthaltend je 2 Skt. obiger besten passende Sorte leiht herauszufinden

eziehen. Jeder Versuch wird diese

S. Noeder, Königl. Hoflieferant.

« 6,059,741. 08,

17,016. 57. 90,755. 90; M S,G6TDTT. Dr

Verliu SW., Wilhelm-Straße Nr. 32.

3. Verkäufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c. 4, Bercloosung, Kraftloserklärung, Zinszahlung u. s. w. von öffentlichen Papieren.

e Anzeigen. 8. Theater-Anzeigen. | In der Börsen- l

Annoncen - Vureaux. 2

9, Familien-Naÿritten. Beilage.

angsvollstre>ungen, Aufgebote, Zw Vorladungen u. dergl.

[12412] Aufgebot.

Der verstorbene Andreas Schlosser von Dannen- rod hat am 18. Februar 1885 ein Testament er- richtet, in wel<hem er den Andreas Steinmann von Dannenrod auf den Betrag von 500 #4, den Kaspar Blöser von Chringshausen auf denselben Betrag, den Cornelius Ha>k von Lehrbach- auf denjenigen von 900 i. den Konrad Seim von Dannenrod auf den- selben Betrag zu Erben eingescßt und weiter be- immt hat, daß der hiernah no<. übrig bleibende Rest seines Vermögens zur Hälfte seiner Schwester Clisabetha, Christian Gauls Ghefrau, angeblich in Indiana, Nord-Amerika, und die andere Hâlfte seinem Bruder Heinrih Schlosser, angeblich in Baltimore, zufallen soll und diesen ihre Kinder sub- stituirt sein sollen. Da nun der Aufenthaltsort dieser Personen bis jeßt nicht festzustellen war, eine von den Kindern der verstorbenen Christian Gaul's Ehefrau gesendete Vollmacht von dem Beauftragten ni<t angenommen worden ist, so werden auf Antrag der Interessenten die genannten abwesenden Per- sonen, _ Christian Gaul's Ehefrau und Heinrich Sthlosser, beziehungsweise deren Kinder, aufgefordert, sih spätestens bis zum Aufgebotstermin,

Donuerftag, den 16. September 1886,

Vormittags 8 Uhr, über Anerkennung des Testaments, Aatretung oder Ausshlagung der Erbscaft zu erklären, widrigenfalls Verzicht auf ihr Erbre<t unterstellt und die er- wähnte Erbschaft den allein si gemeldet habenden Erben überlassen werden wird. A ; Homberg, den 29. Mai 1886. Ee Großherzoglih Hessishes AmtsgerihtYHomberg : (Unterschrift).

[65082] Aufgebot.

Der hiesige Kaufmann Hermann Mußgenbecher als vâterliher Vormund seines minderjährigen Sohnes fran Ferdinand Muyenbecher, vertreten durch die

e<tsanwälte Dres. Stammann, Nolte und Sroeder, hat das Aufgebot beantragt ‘zur Kraftlos- erklärung der Okligation der Hamburgischen frei- willigen Anleihen von 1807—1810 à 34% Banco Nr. 14 Folio 108, groß Bco 1000.,—, geschrieben auf Namen des minderjährigen Franz Ferdinand Mutenbecher.

Der Inhaber der Urkunde wird aufgefordert, \pä- testens in dem auf j

Sonnabend, den 4. Dezember 1886, Vormittags 105 Uhr, bor dem unterzeichneten Gerihte, Dammthorstraße 10, pauner Nr. 2, anberaumten Aufgebotstermine seine Rehte anzumelden und die Urkunde vorzulegen, widrigenfalls die Kraftloserklärung der Urkunde er- folgen wird.

Hamburg, den 20. März 1886.

Das Amtsgericht Hamburg, Civil-Abtheilung V.

Zur Beglaubigung: Romberg, Dr., Gerichts-Sekretär.

[12423] Bekanntmachung.

Dur Urtheil des Königlichen Amtsgerichts zu u vom 28. Mai 1886 ift für Recht erkannt

rden;

Die etwaigen Berechtigten der Hypothekenpost von % Thalern, eingetragen für das General-Pupillar- Depositum des Gerichtsamts Gnadenfeld und Paw- lowißke, insbesondere für die Johann Christoph

ofmann’\ce Verlassenschaftsmasse auf Nr. 65 Pawlowitke in Abtheilung 111. sub Nr 1 dahin Wertragen von Nr. 20 Manie, aus dem ge- lichen Schuld- und Hypothekeninstrument vom 0. April 1838, werden mit ihren Ansprüchen auf le Post ausges<hlo}sen.

osel, den 28, Mai 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1II.

[12125] Jm Namen des Königs! ;

Auf den Antrag des Eigenthümers Josef Kledzik u Shrotthaus erkennt das Königliche Amtsgericht seg asen dur den Amtsgerihts-Rath Richter für

I Alle unbekannten Interessenten werden mit ihren quvrüchen auf die Post Schrotthaus Nr. 9 Abth. 11I. t. 1 von 300 Thlr. = 900 M Uen: Inf die Kosten des Aufgebotsverfahrens werden dem itragsteller Josef Kledzik zur Last gelegt. Rogasen, den 25. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

(12419) Jm Namen des Königs!

di ra an i, P mol! tg 3 ß, Gerichtsschreiber. pu Antrag bea Maschinenbauers Bernhard

essor Maas

ür Recht :

Nr eingetragene Gläubiger Colon Voland zu x Ómerlede, resp. dessen unbekannte Re<htsnachfolger verden mit ihren Ansprüchen auf die im Grundbuche gy SÔmerle>e Bd. VI1, Bl. 3 ursprünglich IV, Blatt 22 Abth. IT. unter Nr. 1a ein- Frag Post: Co jährlihe Abgabe von 24 Sgr. an den lon Voland zu Schmerle>e, haftend auf den aus der Urparzelle Flur IX. Nr. 40 b entstan- denen Theilparzellen Flur IX. Nr. 245/191 und

¿u Erwitte dur m Gerichts-

t:

- Friedemann zu Limbach in Sachsen, vertreten durch

Y Authemeyé " Königli ts- geri f E zu Soest erkennt das Köni Ae Amts

ausges{<lossen und werden die Kosten des Verfahrens dem Antragsteller auferlegt. 7 gez. Maas, Gerichtsafsessor. Ausgefertigt. Erwitte, den 29. Mai 1886.

Göß, Gerichts\{<reiber des Könlalichen Amtsgerichts.

[12420] Im Namen des Königs! j In der Aufgebotssache der Kaufleute Conradi und

den Justizrath Kayser in Brilon, Prozeßbevollmäch- tigten, erkennt das Königliche Amtsgericht zu Mede- bah dur< den Amtsrichter Brockhausen für Recht : Ï den Minorennen Hubert und Marie Padberg zu Siedlinghausen, vertreten dur< ihren Vormund Gustav Droste daselbst, werden ihre Rehte auf die im Grundbuche von Astenberg Band 11. Blatt 16 Abtheilung 1IT. Nr. 1 eingetragene Hypothekenpost des Carl Padberg von 210 4 vorbehalten, alle übrigen Rechtsnachfolger des Carl Padberg und dieser selbst, werden mit ihren Ansprüchen auf diese Post ausges<lofsen. Die Kosten des Aufgebotsverfahrens haben Antrag- steller zu tragen. Von Rechts Wegen. Medebach, den 20. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

[12429] Vekanutmachung. z

In der Teshke—Twardowski’ {hen Aufgebotssache (IV. F. 1/86) find die unbekannten Erben des Matthias Twardowski zu Wiewiorken mit ihren An- sprüchen auf die, auf dem Grundstücke Wiewiorken Nr. 37 für leßteren in Abth. 111. Nr. 3 eingetragene Hypothek von 26 Thlr. 4 Sgr. durch Urtheil des unterzeichneten Gerihts von heute ausgeschlossen worden. :

Graudenz, den 28. Mai 1886.

Königliches AmtsgeriŸht.

[12486] Ausschlußurtheil. - Jm Namen des Köuigs!

In Sachen, betreffend das Aufgebot von Spar- kafsenbüchern F 3 de 1885 —, erfennt das König- liche Amtsgericht zu Ziesar unterm 29. Mai 1886 dur< den Amtsgericht8-Nath Blell für Recht -

Die Sparkassenbücher der städtishen Sparkasse zu Ziesar: / Nr. 6863 über 900 Æ und Zinsen, Nr. 6882 über 900 6 und Zinsen, Nr. 6883 über 800 4 und Zinsen ausgefertigt auf den Namen „Friedri< Höpfner zu Wollin, | f werden für kraftlos erklärt und die Kosten des Ver- fahrens deni Antragsteller zur Last gelegt.

[1228] Bekanntmachung. Auf ten Antrag s I des Kaufmanns Louis Böhme zu Hohenbota, 2) des Häuslers Traugott Handra>k zu Biehlen, 3) des Bimmermanns Carl Schöne aus Kroppen, 4) des Maurers Wilhelm Roschke aus Guteborn erkennt das Königliche Amtsgericht zu Ruhland an den Königl. Amtsgerichtsrath Püschel für t:

eht :

1) die Erbregulirungs-Verhandlung vom 21. Ja- nuar 1346, die Taxationsverhandlung vom 2. Dezember 1845 und der Hypothekenschein vom 27. Juni 1846 über die im Grundbuche von Grünewald Band T Nr. 8 Abtheilung 1I Nr. 2 für die Geschwister Pissang Johanne Christiane Sea Johanne Christiane Wilhelmine, Johann Friedri Karl, Friedrich Wilhelm, Johanne Rosine eingetragenen 7 Thlr. 5 Sgr. 93/7 Pf. Vatererbe, die Verhandlung vom 1. Mai 1864 nebst dem Hypothekenbu<hsauszuge vom 31, Mai 1864, ausgefertigt über die im Grundbuhe von Biehlen Band 11 Nr. 24 Abtheilung Ill Nr. 4 zu 4% verzinslich für die Ortsarmen- E zu Biehlen eingetragenen 50 Thaler

arlehn, i die Erbbescheinigung vom 26. Juni 1850 und der Hypothekenschein vom 23. Juli 1850 über die im Grundbuche von Kroppen Band II Nr. 1 Abtheilung 111 Nr. 4 für die Geschwister Vollsa>k, Johanne Christiane, Johann Heinrich und Auguste Wilhelmine mit je 10 Thaler eingetragenen 30 Thaler Vatererbe und das in Abtheilung I1T sub Nr. 3 dieses Grund- buchs für dieselben eingetragene Herbergsre t, die Verhandlung vom 16. Januar 1856 nebst Hypothekenbuhs8auszug vom 23. Januar 1856 über im Grundbuhe von Guteborn Band I Nr. 14 Abtheilung 111 Nr. 3 und im Grund- buche der Landungen von dort Band T Nr. 18 Abtheilung Il Nr. 1. für dén Restgutsbesißer Gottfried Frißshe zu Naundorf mit 5% Zinsen eingetragenen 125 Thaler Darlehn werden für kraftlos erklärt. Wegen.

Von Rechts Ruhland, den 27.

(iges A mis dit. Königlihes Amtsgeri P Püschel.

12416 Vekanntmachung. [ D den Namen des ObersGichtmeisters Adolf c

Nr. 8155 ist dur<h Urtheil vom 27.

kraftlos erklärt.

Schwelm, 28. Mai 1886. Könialiches Amtsgericht.

Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengesellschaften.

[12637] Vereinigte Splau’er und Dommißsher Thonwerke, Actien-Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zur ordentlichen Generalversammlung auf den 29. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, nah dem Konferenzsaal des Herrn S. Bleichröder, 63 Behrenstraße,

Mai 1886 für

eingeladen.

Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht, Vorlegung der Bilanz, Be- {lußfassung über die Gewinn-Vertheilung und über die Ertheilung der Entlastung.

2) Wahl für 2 statutenmäßig ausscheidende Mitglieder des Aufsichtsraths.

Diejenigen Actionaire, welche sih an der General-

versammlung betheiligen wollen, werden ersucht, ihre Actien nebst einem doppelten Verzeichniß bis zum 23. Juni cr. einshließli< bei Herrn S. Bleih- röder, Berlin W., 63 Behrenstraße, zu hinterlegen. Berlin, den 2. Juni 1886. Der Auffichtsrath der Vereinigten Splau’er und Dommitscher Thonwerke, Actien-Gesellschaft. &riß Kühnemann, Vorsigender. [12646] Generalversammlung der Actiengesellschaft Lafferder Äctien-Zucker- fabrik findet am Dienstag, den 22, Juni, von Morgens 10 Uhr ab, statt. Tagesorduung : 3 Dechargirung der Jahresrechnung. 2) Feststelung der Rübenpreise für vergangenes und laufendes Geschäftsjahr. Ó 3) Genchmigung der Umschreibung von Actien. 4) Aenderung der Statuten, betreffend 8. 13 Abs. 3, 5) Ersaßwahl für die ausscheidenden Directions- und Aufsichtsrathsmitglieder. Direction der Lafferder Anfsichtsrath der Actien-Zuckerfabrik. Lafferder Actien- v. Lengerke. H. Ohlen- Zuckerfabrik. dorf. W. Behrens. [12639] n

Von Aktionären, welhe mehr als den zwanzigsten Theil des Grundkapitals der Gesellschaft repräsen- tiren, ist mit Bezug darauf, daß die Anmeldungen auf Umwandlung von Stammprioritätsaktien in Vorzugsaktien Litt. A. die festgeseßten Beträge er- heblich übersbritten haben, der Antrag gestellt, eine außerordentli<he Generalversammlung einzuberufen zur Beschlußfassung über Ausdehnung der ÜUmwand- lung von Stammprioritätsaktien in Vorzugsaktien Litt, A.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden daher zu einer am 26. Juni cr., Vormittags 11 Uhr, in dem Geschäftslokale der Gesell- schaft, Friedrichstraße 105 a hierselbst, stattfindenden auferordentlicheu Generalversammlung hier- mit eingeladen.

: Tagesordnung:

1) Weitere Herabsetzung des Grundkapitals ver Ge- fells<aft durh Zusammenlegung von Stamm- prioritäisaktien in Vorzugsaktien Lits. 4. und estseßung der Art der Ausführung, fowie der dazu erforderlichen Maßregeln.

2) Umwandlang von Stammpyrioritätsaktien der Gesellshaft in Vorzugsaktien Litt. A. gegen eine baare Zuzahlung.

Im unmittelbaren Ans<lunß hieran soll event. eine besondere Generalversammlung der Inbaber von Stammprioritätsaktien resp. von Vorzugsaëtien Litt. A. stattfinden zur gesonderten Abstimmung über die Gegenstände der Tagesordnung.

Diejenigen Aktionäre, welche si< an der General=- versammlung betheiligen wollen, haben ihre Aktien nebst einem doppelten Verzeichniß entweder bei der Berliner Wechselbank Hermann Friedländer & Sommerfeld hierselb, Unter den Linden 45, oder bei der Gesellschaftskafse, Fricdrihstraße 105 a, in den Geschäftsstunden bis zum 21. Juni cr., Abends 6 Uhr, zu deponiren.

Diejenigen Aktionäre, wel<he ihre Aktien behufs Umwandlung bei der Anmeldestelle bereits deponirten, haben ihre bezüglichen Quittungen bis zum gleichen Termine bei der Berliner Wechselbank Hermann Friedländer & Sommerfeld hierselbst einzureichen.

Berlin, den 2. Juni 1886.

Schiff- und Masthinenbau - Actien- Gesellshaft „Germania“.

Der Auffichtsrath. Livonius, Vorsißender.

[12667] Verlin-Dresdener Eisenbahn. 2 Nah Maßgabe der Bestimmungen des zwischen der Königlichen Staatsregierung und der Berlin- Dresdener Eisenbahn - Gesellschaft gese nenen Betricbs-Ueberlassungs-Vertrages vom 5. Februar 1877, sowie des Allerhöchsten Privilegiums vom 26. September 1877 haben wir den Termin zur Ausloosung von Prioritäts-Obligationen der ge- daten Gesells<Æt Läitt. A. auf Montag, den 21. Juni d. Js., Vorm. 11 Uhr, im diesseitigen Sizungs-Saale, hier, Königgräßer Straße 132 I, festgestellt, Den Inhabern von Prioritäts-Obliga- tionen ist der Zutritt gestattet. Verlin , den 26. Mai 1886. Königliche Eisenbahn-Direktion.

[1223] Bekanntmahung.

Generalversammlung der Frankfurt a. O. Buschmühlen-Chaussee-Bau-Gesellschaft Dienstag, den 29. Juni cr., Mittags 12 Uhr, im Sessionszimmer des Rathhauses, wozu die Aktionäre ergebenst eingeladen werden.

Tagesordnung : 1) Rechnung pro 1858. 2) Bewilligung einer Gratifikation. 3) Neuwahl eines Direktors.

Wegen der Legitimation, der Vertretung und des Stimmrechts wird auf $8. 27 bis 29 des Statuts verwiesen. E j /

Der Geschäftsbericht, die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrehnung können im Magistratsbüreau V. Zimmer Nr. 22 des Rathhauses eingesehen werden.

Frankfurt a. O., den 1. Juni 1886.

Die Direktion. Schmidt.

[12372]

VBergbau- «&

Activa.

Bilanz per 31.

Hütten Actien Gesellschaft Lenne-Ruhr.

P assiva.

Dezember 1885.

M

Abtheilung Meggener Eisenwerk mit allem Zubehör . . A Abheung Hohofenanlage mit allem E C R Abtheilung Bergbau mit allem Zu- behör E R

1 041 794 1 057 2596/6:

298 689 4 264

55 370 24 663 41 998 60 472 4 461 164 975 790

45 272 4 015

2 738

1 239i

1 619 790

4 427 793

Ube N N

aterialien und Halbfabrikate des

Meggener Eisenwerks. . Materialien der Hohofenanlage ; Produkte des Meggener Eisenwerks .

desgl. der Hohofenanlage

desgl. des Bergbaues. . Debitoren in laufender Rechnung .

weifelhafte Debitoren iy Caúutinn _....., Cassabestand und Effecten . Lohn-Votshüfse. Einrichtungs-Conto Consum-Verein . Gewinn- und Verlust-Conto

Soll.

b

84 391 50 763 92 626 T2 934

6 871 | 1323 716 93 272

An Vortrag aus 1884 . «„ Geschäfts-Unkosten E C L erlust auf Producte . . Erneuerungs - Conto Meggener o E e C L R Abschreibungen . ““Vorrichtungsarbeiten Bergbau .

246/191 der St. G. S<hmerle>e“

Schröder zu Haßlinghausen über eine Einlage bei ver Spertafie Dal gbanse lautende Quittungsbuch

1 654 575:

07} Per

A S

2 662 300

1583 844 45 000 894

71 791 63 962

bt

. } 2636 500 25 8010;

Actien Littera d K Creditoren und Accepte Gautin Delcredere-Conteo-

Erneuerungsfond. Reservefond . .

i; [4427 TO3ST | Habeu.

i E Gewinn auf WalzwerWpyroducte Slim N a anf Eisenstein u. Schwer- Gewinn auf Vorrichtungsarbeiten Grube Rosenzweig . . 2,

s Obofelkaitkte Gs

a Q « I i v - . . .