1886 / 132 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Klasse.

LIXK. Nr. 36 245. Wasserhebeapparat, bestehend aus der Verbindung einer einkammerigen Dampf- vacuumpumpe mit ciner Differentialkolbenpumpe. G. A. Greeven in Brühl bei Köln. Vom 28. Oktober 1885 ab. /

Nr. 36 246. Rotirende Maschine. Fr. E in Roßwein. Vom 3. Jannar 1886 ab.

Nr. 36 251. Neuerung für Dru>luft- Wasserheber. C. Tönsmann in Gadder- baum b. Bielefeld. Vom 22. Januar 1886 ab.

Nr. 36 252. Als Motor und Pumpe ver- wendbare Maschine mit oscillirendem Kolben. A. V. Ludwig und F. E. Kamprath in Grüna i. S. Vom 28. Januar 1886 ab.

Nr. 36 253. Feuerspritßze mit Pferdebetrieb ; Zufay zum Patent Nr. 34 676. 0. Bewers- dorf in Friedricböseide b. Berlin. Vom 2. Fe- bruar 1886 ab. ;

Nr. 36255. Steuerungsvorrihtung für zweifammerige Dampfwafserheber (Pulfometer). R. Drossbaceh in Aachen. Vom 9. Fe- bruar 1886 ab.

LXTII. Nr. 36 241. Vorrichtung zum meani- \<hen Lösen der Stränge durhgehender Pferde. R. Taubert in Rohliß und C. H. 0. Hiersémann in Leipzig. Vom 12, Dezember 1885 ab. i

Nr. 36 244. Einrichtung, um zweistuhlige Wagen in einstuhlige umwandeln zu können. Th. Wernigk' in Kéln, Alexianerstr. 5. Vom 24. Dezember 1885 ab.

Nr. 36 274. Bewegungsvorrihtung für Fahrräder. J. M. Dillon in Birmingham, Sefferfon Co., Alabama, B. St. A.; Vertreter : C. Fehlert & G. Loubier, i. F. C. Kesseler in Berlin SW.,_ ARORGYEAE: 47. Vom

&, September 4688 . ; Zer{<luß für Wagenathsen. Schten in Offenbach a. M. Vom 8. Oktober 1885 ab.

Nr. 36 300. Sicherheits-Steigbügel. E. Allen in Harden und B. Cope in Blowich, Grfsch. Stafford, England; Vertreter: F. C. Glaser, Kgl. Kommissionsrath in Berlin SW., Lindenstr. 80. Vom 24. Dezember 1885 ab.

Nr. 36 $14. Neuerung an der dur< das Patent Nr. 34 872 ges{hüßten Bremsvorrichtung ; Zusaß zum Patente Nr. 34 872, M. Birn- baum in Mittweida, Rochlizerstr. 220. Vom 2. Februar 1886 ab.

Nr. 36315. Metallenes Wagenrad. E. de Perthuis in St. Chamond (Loire) Frank- reid); Vertreter: G. Milczewski in Frankfurt a. M. Vom 2. Februar 1886 ab.

Nr. 36 316. Neuerung an Fahrrädern. C. Marschütz in Nürnberg. Vom 3. Fe- bruar 1886 ab.

Nr. 36 318. Neuerung an der Collinge*'\<hen Achse. —- E. Partridge in Birmingham, Poplar Avenue Edgdbaston, Englandz Vertreter: J. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berln W., Friedri<str. 78. Vom 21. Februar 1886 ab.

LXIV. Nr. 36 237. Neuerung an Flaschen- Waschmaschinen. A. R. Weiüss in Brooklyn, Staat New-York, V. St. A.; Vertreter : F. C. Glaser, Kgl, Kommissionsrath in Berlin 8W., Lindenstr. 80. Vom 27. Oftober 1885 ab.

Nr. 361239. Stöpselsiherung an Flaschen. Th. Werb in Berlin 8W., Kommandanten- straße 10. Vom 18. November 1885 ab.

LXX. Nr. 36302. Lineal mit Einrichtung zur Bestimmung des Abstands der Linien. H. Wiehteriäch, Lehrer in Burscheid bei Solingen, Hauptstr. 98, Vom 31. Dezember 1885. ab.

Nr. 36 303. Current- und Rundschriftfeder. R. GoSsKy in Berlin, Zofssenerstr. 22a. Vom 5. Januar 1886 ab.

Nr. 36304. Füllfederhalter. M. Ph. Fielmreich in Nürnberg, Untere Kanal-Str. 9. Vom 7. Januar 1886 ab.

_Nr. 36 311. Reise-Kopirpresse. J. Sehaal in Berlin, U. d. Linden Nr. 27. Vom 24. Jga- nuar 1886 ab.

Nr. 36 317. Bleistifthalter. M. Sachs

in Nürnberg. ‘Vom 10. Februar 1886 ab.

LXXI. Nr. 36 280. ashine zum Nageln von Schuhen ohne Leisten. Rud. Ley in Arnstadt in Thür. Vom 22. Oktober 1885 ab.

LXXITI. Nr. 36 248. ® Geshüß mit einstell- baren Messern zum Zerschneiden der Geschoß- mäntel beim Schuß. FVY. $8t. Maxim in

London; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin

SW., Potsdamerstr. 141. Vom 10. Januar 1886 ab. LXXVEIZ. Nr. 36 321. Spielzeug mit mecha- nis<h bewegten Figuren. (6. Cole in London, England; Vertreter: Robert R. Schmidt in Berlin W., Potsdamerstr. 141. Vom 3. De- zember 1885 ab.

LXXX. Nr. 36 282. Neuerung an dem Ver- fahren zum Poliren von Cementkunststein; Zusaß

¿um Patente Nr. 27 579, 0. F. Jonath

in Berlin, Megzerstr. 4. Vom 31. Oktober

1885 ab.

Nr. 36 305. Verfahren zum Verzieren von glasirtem Porzellan mit erhabener Email. J. G, Müller jr. in Söneberg b./Berlin, Bahnstr. 16 I. l. Vom 7. Januar 1886 ab.

LXXXIL. Nr. 36 270. Nenerung an Tro>en- apparaten. E. Theisen in Lindenau-Leipzig.

Vom 23. Juni 1885 ab.

LXXXTILE.

Ph. Lange in New-York; Vertreter :

N. Perrot in Offenba<h a. M. Vom 29. No-

vember 1885 ab.

LXXXV. Nr. 36238. Selbstshließender Ventilhahn. L. Wagenbrenner in München, Brienner-Str. 31R. 1. Vom 4. No- vember 1885 ab.

Nr, 36 242. Einrichtung zur Bchandlung von Abwässern mittels atmosphärisher Luft. W, F. B. Massey-Mainwaring und J. EFdmunds in London; Vertreter: F. C. Glaser, Kgl. Kommissionsrath in Berlin 8W., Linden- straße 80. Vom 15. Dezember 1885 ab.

" r. 36 247. Ausflußhahn. J. L, Lin- hard in Nürnberg. Vom 9. Januar 1886 ab.

« Nr, 36 249. Apparat zum Klären von E 6. Sagasser in Zwidau i. S. Vom 10. Januar 1886 ab.

Nr. 3625 + Ausflußhahn: L, Roovers in Lüttich, Belgien ; Vertreter : G. A, Hardt in

Köln, Sionsthal 11. Vom 4. Februar 1886 ab.

Nr. 36 320. Elektris<hes Uhrwerk.-

Klasse.

LXXXV. Nr. 36257. Sicerheitsventil für gay A J, Patrick in Franf-

rt a. M. Vom 28. Juli 1885 ab.

«» Nr. 36263. Mischhahn für Badeeinrichtun- gen. s. KelIsen in Wien; Vertreter : Brydges & Co. in Berlin SW., Königgräger- firaye 101. Vom 28. November 1885 ab.

á . 36 267. Glo>enheber für Spülzwe>e. J. PicKer in München, Müllcrstr. 9. Vom 31. Januar 1886 ab.

LXXXVNI. Nr. 36281. Aus Doppeldraht gebildete Lite für Webezwe>e. G. Wentschel in GLemnik, Moritstr. 24 TI1. Vom 28. Ofkto- ber 1885 ab. °

LXXXVEL. Nr. 36 236. Neuerung an Schank- tish-Korkenziehern ; Zusaß zum Patent Nr. 28 950. A. F. Petersen in Nyfjóbing auf Falster, Dänemark; Vertreter: J. Brandt & G. W. y, Nawrocki in Berlin W., Friedrichstr. 78. Vom 16. Oktober 1885 ab.

LXXXIX. Nr. 36 240. Neuerung an Etagen- Kondensatoren. W. Kuntze in Körbisdorf. Vom 26. November 1885 ab.

«„ Nr. 36250. Mühle zum Zerkleinern von Mais und anderen Körnern, sowie von Kartoffel- reibsel für die Stärkefabrikation. W. H. Uhland in Leipzig-Gohlis, Lindenstr. 13. Vom 15. Januar 1886 ab.

Berlin, den 7. Juni 1886. Kaiserliches Patentamt. Stüve.

Berichtigung zur Patentschrift Nr. 34 427. Der Wohnsiß des zuerst genannten Patentinhabers Thomas S. Stewart ist niht Saltsburg, Sllinois, fondern: Saltsburg, Pennsylvania. Verlin, den 7. Juni 1886, Kaiserliches Pateutamt. Stüve.

Handels - Negister.

Die P ENe aus dem Königreich

Sachsen, dem Königrei<h Württemberg und

dem Großherzogthum Hessen werden Dienstags,

bezw. Sonnabends (Württemberg) unter der Rubrik

Leipzig. resp. Stuttgart und Darmstadt

veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<, die leßteren monatlich.

AKen. Bekanntmachung. [12979] Die in unserm Firmenregister unter Nr. 3 ein- getragene Firma „O. Frits< zu Aken“ ist er- loschen und zufolge Verfügung vom 27. Mai 1886 an demselben Tage gelö\<t werden. Aken, den 27. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

[12991]

[12992]

[12955] Barmen. In unfer Handels-Firmenregister ist unter Nr. 586 zu der Firma Laura Goldenberg zu Ronsdorf vermerkt, daß das Handelsgeschäft dur<h Vertrag auf Adelheid Lemmer zu Ronsdorf über- gegangen ist, welche dasselbe unter der Firma Adel- heid Lemmer fortsetzt.

Demnächst unter Nr. 2688 eingetragen die Firma Adelheid Lemmer in Ronsdorf und als deren alleinige Inhaberin die Manufakturwaarenbändlerin Adelheid Lemmer daselbst.

Barmen, den 1. Juni 1886. t

Königliches Amtsgericht. T.

[12954] Barmen. Jn unfer Handels-Gesellshaftsregister ist unter Nr. 278 zu der Firma Widmayer & Schüßler in Ronsdorf vermerkt, daß der Kauf- mann August Schüßler am 11. November 1885 ge- storben und daß der Kaufmann Carl Widmayer. am 18. Mai 1886 in das Handelsgeschäft eingetreten ist, wel<es nunmehr unter der Firma „Eugen Wid- mayer « Söhne““ fortgeführt wird.

Barmen, den 2. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. T.

[12956] Barmen. JThn unfer Handels-Firmenregister ist unter Nr. 871 zu der Firma August Schnaken- berg in Barmen vermerkt, daß der Kupferschläger August S<hnakenberg gestorben ist und daß das Ge- \häft von seiner Wittwe Bertha, gcb. Rabenschlag, in Gemeinschaft mit ihren drei no< minderjährigen Kindern Bertha, Auguste und August Schnakenberg unter unveränderter Firma weitergeführt wird. Demnächst unter Nr. 1349 des Gesellschafts- registers die Firma Angust Schnakenberg in Varmen und als deren Theilhaber die ittwe August E Bertha, geb. Rabenshlag, sowie deren minderjährige unter ihrer Votmundichaft stehenden Kinder Bertha, Auguste und August S<hnakenberg, sämmtlich zu Barmen, von welchen zur Vertretung der Gesellshaft und zur Firmen- O die Wittwe August Schnakenberg be- rechtigt ist. Barmen, den 1. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. T.

Bartenstein. Bekanntmachung. [13060] In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 34 (Firma J. Meyer, Gesellschafter : Kaufleute Joseph eyer in Bartenstein und Adolph Meyer in Königsberg) in Colonne 3 zufolge Verfügung vom 21. Mai 1886 eingetragen: Eine Zweigniederlassung ist in Elbing errichtet. Vartenftein, den 21. Mai 1886. Königliches Amtsgericht. IT.

Berlin. Handelsregister [13040] des Königlichen Amtsgerichts A. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom d. Juni 1886 sind am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt: In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 3072 die hiesige Aktiengesellschaft in Firma: Actien-Vauverein Passage vermerkt steht, ist eingetragen : Der Regierungs-Baumeister Max Seemann zu Berlin ist Mitglied des Vorstandes geworden.

In unser Gesellschaftsre ister woselb unter Nr. 9060 die Aktiengesellschaft in Firma: ; Städtische Elektricitäts Werke

m dem Sitze zu Berlin vermerkt steht, is ein- getragen :

Durch Laas der Generalversammlung vom 30, April 1886 sind die $8. 12 und 25 des Statuts nah näherer Maßgabe des betreffenden Protokolls,

weles si< im Beilage-Baude Nr. 645 zum Ge- sellshaftsregister Vol. I. Seite 121 und folgende be- findet, geändert worden.

Die HeLAmEnEen über dic Befugniß zur Ver- tretung der Gesellschaft sind demna jeßt folgende:

Der Vorstand besteht aus einem Direktor oder aus mehreren Direktions-Mitgliedern.

Alle, die Gesellshaft verpflihtenden Erklä- rungen müssen, um für dieselbe verbindlich zu sein, abgegeben werden :

a. sobald der Vorstand nur aus Einem Direktor

esteht, von demselben allein oder von 2Pro- kuristen,

b. sobald der Vorstand aus mehreren Mitgliedern bestcht, entweder von zwei Vorstandsmit- gliedern oder gemeinschaftli< von einem Vor- standsmitgliede und einem Prokuristen.

Die Zeichnung der Firma geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma ihre Unterschrift hinzufügen. Die Bekanntmachungen des Vorstandes erfolgen in gleiher Form.

In unser Gesellschaftsregister, woselb unter Nr. 5177 die hiesige Handelsgesellshaft iu Firma: t __ A. Zöllner vermerkt steht, ist eingetragen : Der Kaufmann Alexander Carl Franz Zöllner sen. ist aus der Handelsgesellshaft ausgeschieden.

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 7863 die hiefige Handelsgesellschaft in Firma: V. Naue « Sohn

vermerkt sticht, ist eingetragen. Die Handelsgesellschaft ist dur Uebereinkunft der Betheiligten aufgelöst. Der Kaufmann Karl Rudolf Daniel Raue zu Berlin ist zum alleinigen Liquidator ernannt. Die dem Rudolf Raue zu Berlin für die vor- genannte Handelsgesells<aft ertheilte Prokura ift er- loshen und is deren Löschung unter Nr. 5025 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 16 928 die biesige Handlung in Firma : _ G. Novyer vermerkt steht, ist eingetragen: _Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Louis Kölsch zu Berlin übergegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Firma fort- seßt. Vergleiche Nr. 16 976. Demnächst ist in unser Firmenregister Nr. 16 976 die Firma: L G. Noyer mit dem Sigze zu Verlin und als deren Inhaber der Mann Louis Köls< zu Berlin eingetragen worden.

unter

In unser Firmenregister, woselbst unter Nr. 9364 die hiefige Handlung in Firma: 9+ G. Henze vermerkt steht, is eingetragen : _ Der Kaufmann Henri van Dorp zu Berlin ist in das Handelsgeschäft des Kaufmanns Emil ¿ Carl Friedri<h August Gehri>ke zu Berlin als Handelsgesellshafter eingetreten und es ist die hierdur< entstandene Handelsgesellshaft, welche die bisherige Firma beibehalten hat, unter E 009 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden, Demnächst is in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 10 009 die offene Handelsgesellschaft in Firma: / i I+ G. Henze mit dem D zu Verlin und sind als deren Ge- sellschafter die beiden Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 4. Juni 1886 begonnen. Die dem es van Dorp zu Berlin für die erstgenannte Einzelfirma ertheilte Prokura ist er- loschen und is deren Löschung unter Nr. 5858 des Prokurenregisters erfolgt.

In unser Firmenregister ist mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 16,977 die Firma:

e J. J. Heines Verlag (Geschäftslokal: Lüßowstraße N. 83) und als deren Inhaber der. Buhhändler Otto Levysohn zu Berlin eingetragen worden.

Der Kaufmann Emil Riese zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma: Emil Niese 7 bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr.14 438) dem Adolf Riese zu Berlin Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 6711 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

Der Fabrikant August Hjalmar Wicander zu Berlin hat für sein hierselbft unter der Firma : A. Wicander bestehendes Handelsgeschäft (Firmenregister Nr. 14522) dem Herrmann Eduard Robert Naehrieg zu Berlin Prokura ertheilt und ist dieselbe unter Nr. 6712 unseres Prokurenregisters eingetragen worden.

___ Gelöscht sind: __ Firmenregister Nr. 16,400 die Firma: / F. W. Ramm.

Firmenregister Nr. 10 750 die Firma: O. Hennersdorf vorm. A. F. Techel. Verlin, den . Juni 1886. - Königliches Ae I. Abtheilung 56. ila.

Bischhausen. Bekanntmachung. A P emenreaiine Nr. 22. Der Kaufmann Gottlie Reinhard Gobreht zu Schemmern is Inhaber der

Firma: Gottlieb Gobrecht daselbst laut Anzeige vom 31. Mai 1886. Eingetragen Bischhausen am 1. Juni 1886. Königliches Mea zu Vischhausen. ilde

Begl.: Pflanz.

Bochum. Handelsregister 12959] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. In unserem Firmenregister ist bei Nr. 179,

betreffend die Firma Aug. Dauber, am 1. Juni

1886 vermerkt:

Der Kaufmann Heinrich Dauber zu Bochum ist in das LAelegs <âft des Kaufmanns August- Dauber als Handelsgesells<äfter eingetreten und ist diese unter der Firma August und Heinri<h Dauber

bestehende Handelsgcsellshaft unter Nr. 62 Gesellschaftsregisters eingetragen. des Sodann ist unter Nr. 62 des Gesellschafts, registers die, am 1. Juni 1886 unter der Firma August & Heinrich Dauber errihtete, offene Handelsgesellschaft zu Vochum eingetragen, und sind, als Gesellschafter vermerkt : 1) der Kaufmann August Dauber zu Bochum 2) der Kaufmann Heinrih Dauber zu Bochum.

Bochum. Handelsregister [12958] des E Amtsgerichts zu Bochum, Die dem Kaufmann Salomon Elkan zu Bochum

für die Firma Joh. Jrlwe>, Julius Tischlers

Nachfolger zu Vochum ertheilte, unter Nr. 117

des Prokurenregisters eingetragene, Prokura ist am

2. Juni 1886 gelöst.

Bochum. Handelsregister [12960] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum, In unser Firmenregister ist unter Nr. 356 die

ema Ho Schöttler und als deren Inhaber der aufmann Heinri< Schöttler zu Bochum am

2, Juni 1886 eingetragen.

Bolkenhain. Vekanutmachung. [13063] In das Prokurenregister des unterzei<hneten Amts gerichts ist unter Nr. 10 bei der Firma Gräflih von Hoyos'sche Kalkbreunerei, Graf von Hoyos Folgendes cingetragen worden: Nr. 10.

Col. 1.

Col. Rudolph Graf von Hoyos.

Col. Gräflih von Hoyos'she Kalkbrennerei, Graf von Hoyos.

S (Lauterbach).

Col. Direktor G. Paar zu Töppich. Col. Eingetragen zufolge Verfügung 26, Mai 1886 am 26. Mai 1886. Volkenhain, den 26. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

Col. Col.

vom

[12961 Celle. Im Genoffenschaftsregister ist zu Fol, 13 n Nr. 3 Vorschuß- «& Sparverein für Winsen a. d. A. und Umgegend, eingetragene Genossen: \chaft, heute eingetragen: |

Laut Beschlusses der Generalversammlung vom 28, Januar 1886 i} an Stelle der Statuten vom 19, Dezember 1876 das revidirte Statut des Vor- \huß- unv Spar-Vereins für Winsen an der Aller und Umgegend, eingetragene Genossenschaft vom 28, Januar 1886 getreten.

Das revidirte Statut ist zu den Akten genommen,

Darnach i} unter sonstiger Beibehaltung der früheren statutaris<hen Bestimmungen der Zwe> der Genossenschaft darauf beschränkt.

Durch den gemein amen Kredit der Mitglieder die denselben zum Geschäfts- und Wirthschastsbetriebe erforderlichen Geldmittel zu verschaffen.

Celle, den 2. Juni 1886.

Königliches Amtsgeriht. Abth. Il. Mosengel.

12962] DüsseIdorf. Zufolge Verfügung des hiesigen Königlichen Amtsgerichts, Abth. ITL., vom heutigen Tage ift unter Nr. 2542 des Handels-Firmen- registers die am hiesigen Orte zum Betriebe eines Kurzwaarengeschäftes errichtete ton „Amalie Wangler“ und als deren Inhaber die Wittwe an Xaver Wangler, Amalie, geborene Bruder, ierselbst eingetragen worden.

Düsseldorf, den 31. Mai 1886.

hunert, Gerichts\hreiber des Königlihen Amtsgerichts, Abtheilung III.

[12963] DüsseIldorf. Zufolge Verfügung des hiesigen Königlichen Amtsgerichts, Abth. IIT., vom heutigen Tage ist die unter Nr. 719 des Prokurenregisters eingetragene, dem Kaufmann Friedri< Wilhelm De zu Düsseldorf für die daselbst bestehende irma „Ernst ten Hompel““ ertheilt gewesene Prokura gelös<t worden. Düsseldorf, den 31. Mai 1886. Thunert, ; Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung 1II.

E A Elberfeld. Bekanntmachung. f In unser Firmenregister bei Nr. 2874 LS Firma SOniodae «& Berghoff mit dem Site in Elber- feld ist heute Folgendes eingetragen worden: In München-Gladbach ist eine Zweignicder- laffung errichtet. Elberfeld, den 2. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Guben. Vekanntmachung. [12841] In unser Firmenregister ist heute zufolge Ver- fügung vom 28. d. Mts. Folgendes eingetragen worden : A. Bei Nr. 199 Firma V. Gestewitß ¿l Guben Spalte 6: Das Handelsgeschäft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Adolf Gestewißp zu Guben über- gegangen, welcher dasselbe unter der Firma B. Gestewit Nachfolger fortseßt. Ver- gleihe Nr. 490 des Firmenregisters. B, 1) Nr. 490 früher Nr. 199. 2) Beetaauig des enero : aufmann Adolf Gestewiß in Guben. 3) Ort der Niederlassung: Guben. 4) Bezeichuung der Firma: B. Gestewiß Nachfolger. Guben, den 30. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. I. Hannover. Bekanntmachung. [12845] , In. das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 2 zu der Firma:

Hannoversche Spiegelglas- Versicherungs-Gesellschaft eingetragen: fter Die Vollmacht der Liquidatoren Glasermeiß U eres Theilmann und August Küster, Beide è annover, ist erloschen. Hannover, den 1. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. IV b. Jordan.

[12964]

[12844]

OVer. Mane heute

Bekanntmachung. In da hiesige Handelsregister ist irma: latt 7: zu der Krigar «& Jhfssen

i en: eingr ellschaft ist dur< den Tod des Gesell- s<hafters Krigar aufgelöst und wird das Geschäft von dem bisherigen Mitgesellshafter Fabrikanten einri<h Ihssen zu Hannover unter unverän-

irma fortgeseßt. irma sortgeseP i 1886.

over, den 1. B Königliches mtsgeriht. IV b.

Jordan.

Georg derter

desheim. Bekanntmachung. [12965] E hiesigen Handelsregifter ist auf Blatt 951

Firma: ur V Münden-Hildesheimer Gummiwaaren-Fabriken Gebrüder Wegell Actiengesellschaft, eingetragen : Ie M Rechtsverhältnisse:

Der Handlungsgehülfe Gremmel ist verstorben und zei<hnet nunmehr in Vertretung des einen der beiden Vorstandsmitglieder A. F. Gooß und Oscar Witt mit dem andern der Hand- lungsgchülfe August Schröder zu Hildesheim gültig die Firma. :

Hildesheim, den 29. Mai 1886,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

örner.

Kaiserslautern. Befanntmachung. [12966] Kaiserslautern. Oen rse.

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung der

Aktienge|ellschaft / j

„Düngerfabrik Kaiserslautern“‘ mit dem Siye daselbst vom 22. Mai 1886, beurkundet dur< den K. Notar Vogel in Kaiseslautern vom gleichen Datum, wurde : Dr. Carl Brimmgr Z

aus Ingersheim in Württemberg, zuleßt in Darm- stadt wohnhaft, an Stelle des verlebten Vorstandes Dr. Otto Weller zum Vorstand der obgenannten Aktiengesellschaft gewählt.

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung der

Aktienge1ellschaft : l Î „Kammgarnspinnerei Kaiserslautern““

mit dem Sitze daselbst vom 19. Mai 1886, beurkundet

dur< K. Notar Vogel in Kauserslautecrn vom gleichen

Mum, wurden zu Mitgliedern des Aufsichtsraths

gewählt: i

Johann Wilhelm Jacob, Rentner, zuglei< Vor- sißender, i A :

Karl Karcher, Banquier, Beide in Kaiserslautern Stellvertreter des Vorsitzenden,

Emil Heinri Bassermann, Gutsbesißer,

Armand Buhl, Gutsbesißer, Beide in Deidesheim, i Zu Schwinn junior, Fabrikant in Zwei- rü>en,

Daniel Schön, Bankdirektor in Mülhausen,

Emil Caesar, Fabrikant in Kaiserslautern.

Zufolge Beschlusses der Generalversammlung der Aktiengesellschaft

„„Eishaus Kaiserslautern““ mit dem Sitze daselbst vom 3. März 1886, beur- kundet dur<h K. Notar Vogel in Kaiserslautern an demselben Tage, wurden die 88. 11, 25, 27, 29 und 30 der bisherigen Statuten der Gesellschaft geändert und ist hiernah insbesondere bestimmt, daß:

a, alle Bekanntmachungen an die Aktionäre, ins- besondere die Berufung der Generalversammlung im „Deutschen Reichs-Anzeiger“ erfolgen, und zwar so- fern niht öftere Publikationen dur< Geseß und fin vorgeschrieben sind, durch einmalige Veröffent- ihung, 4

b. der Aufsichtsrath aus fünf Mitgliedern besteht.

Ne Mitglieder des Aufsichtsrathes wurden ge- wählt:

Christian Foltz, Ober-Ingenieur,

Friedri< Carl Euler, K. Commerzienrath,

Julius Krieger, Fabrikdirektor,

Carl Krö>el, Bauunternehmer,

Jean Seng, Megger.

Alle in Kaiserslautern.

Kaiserslautern, den 31. Mai 1886. :

Der Gerichts\hreiber am Kgl. Landgerichte :.

F. Rossée, Kgl. Rath und Obersekretär.

Kassel. Handelsregister. [12967] Nr. 1250, Firma Koh «& Milde in Kassel. Nah dem Ableben des Firmeninhabers, Kauf-

manns Georg Milde, ist das Handelsgeschäft dur<

Erbaang auf dessen Kinder: i

) die Ehefrau des Kaufmanns Heinrich Kersten, Louise, geb. Milde, zu Wehlheidn, 2) die Ehefrau des Maurermeisters Heinrich Bartels, Clara, geb. Milde, daselbst, elene Milde, enriette Milde, 9) Clara Anna Elise Milde, 6) Franziska Christine Hermine Milde

und 7) Ernestine Marie Louise Milde, zu 3 bis 7 h zu Kassel, übergegangen. : Der Wittwe des Kaufmanns George Milde, Emma, geb. Shmahl, zu Kassel ist Prokura ertheilt laut Anmeldung vom 29. Mai 1886. Eingetragen den 31. Mai 1886. Kassel, den 31. Mai 1886. Königliches e Abtheilung 4. ulda.

Kasse], Handelsregister. 12968] Nr. 82. Firma Ernst Fröhlich in Kassel. Das Handelsgeschäft ist nah dem Ableben des habers, Kaufmanns Ernst Fröhlich, dur< Erb- Daf bezw. Uebereinkunft mit allen Aktiven und assiven auf dessen Sohn Kaufmann Otto Fröhlich Li naffel übergegangen, wel<her dasselbe unter der : Otto Frößhli fortführen wird Fr laut Anmeldung vom 28. Mai 1886. Eingetragen den 31. Mai 1886. el, den 31. Mai 1886. . Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

‘Marienburg.

Marienburg. Befanntmahung. [12848] In Folge Verfügung vom 21. Mai 1886 is am 28. Mai 1886 die in Marienburg bestehende Kadeldaitdzelassung des Kaufmanns Naumann acoby daselbst unter der Firma: i N. Jacoby in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 389 eingetragen worden. Marienburg, den 21. Mai 1886. Königliches Amtsgericht VII.

Marienburg. Secfanntmahung. [12850]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Gewerbebank zu Marien- burg E. G. vermerkt worden, daß dur< Beschluß der Generalversammlung vom 4. April 1886 die t 99 Litt. a. und 56 folgende Fassung erhalten

aben :

$. 55 Litt. a, Dagegen sind die Mitglieder ver- pflichtet:

a, zur Bildung eines Ges({äftsantheils beim Ein- tritt cin Drittel des Betrages, mit welchem jedes in der Kreditliste veranlagt ist, demnächst aber monat- li< mindestens cine Mark einzuzahlen, so lange dessen Normalhöhe F: 56) nit erreicht ift.

$. 96. Der Geschäftsantheil jedes Mitgliedes wird auf einen Höchstbetrag von 2000 X fixirt (u. #. w. wie bisher).

Marienburg, den 23. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. T1.

: 2 Vekaunntmachung. [12849]

Zufolge Verfügung vom 26. Mai 1886 ift in unserm Firmenregister bei der unter Nr. 361 einge- tragenen Frma J. Lichtenstein des Kaufmanns Sally Caffel zu Berlin vermerkt worden, daß die- selbe dur Vertrag auf den Kaufmann Adolf Lichten- stein zu Marienburg übergegangen ift, und ift letzterer dur<h Verfügung von demselben Tage als Inhaber der genannten Firma J. Lichtenstein zu Marien- burg im Firmenregister unter Nr. 388 eingetragen worden.

Marienburg, den 26. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. I.

Marienburg. Befannutmachung. [12851] 1) Die in unserem Firmenregister unter Nr. 324 eingetragene Firma F. Pasewark zu Marien-

burg ist erloschen.

2) Zufolge Verfügung vom 28. Mai 1886 ift am 28. Mai 1886 die in Marienburg errich- tete Handelsniederlassung des Kaufmanns Oscar Pasewark daselbst unter der Firma :

O. Pascwark i in das diesseitige Firmenregister unter Nr. 387 ein- getragen.

Marienburg, den 28. Mai 1886. Königliches Amtsgericht. IIT.

Morirzen. Befauntmachung. 112969] In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute eingetragen: : „(„Hevenser Spar- und Darlehuskassen-Verein, eingetragene Genossenschaft.“‘ Sig der Genossenschaft : Hevensen. : Der Gesellschaftsvertrag ift vom 23. Mai 1886. Zwe>k des Vereins: Den kreditfähigen und kredit- würdigen Mirgliedern desselben die zu ihrem Wirth- {haftsbetriebe fehlenden Geldmittel zu beschaffen, sowie Gelegenheit zu geben, Geldbeträge, für die es zur Zeit an Verwendung in der Wirthschaft fehlt, verzinslich anlegen zu können. Vorstand des Vereins ist: : Baron von Pape in Hevensen, Vereinsvorsteher, Ackermann Schlemme daselbst, Stellvertreter des Vereinsvorstehers, Rittergutspächter Pi>ker in Wolbrechtshausen, A>kermann Keese I. daselbst, Drechsler Hartje in Behrensen, Beisitzer. i Die Zeichnung für den Verein geschieht re<ts- gültig bei Quittungen über Beträge von unter 150 f dadur, daß der Firma des Vereins die Unterschrift des Vereinsvorstehers oder defsen Stell- vertreters und eines Beisigers, in allen übrigen Fällen dadurh, daß der Firma die Unterschrift des Vereinsvorstehers oder dessen Stellvertreters und mindestens zweier Beisißer hinzugefügt wird. Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen dur das amtliche Kreisblatt für den Kreis Northeim. Das Verzeichniß der Genossenschafter kann jeder Zeit bei dem unterzeichneten Gerichte eingesehen werden. Moringen, den 2. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. (gez.) Hagemann. Ausgefertigt und veröffentliht. (L. $8.) Ruhstein, Justizanwärter.

Nordhausen. Bekanntmachung. [12852] In unser Fre ist unter Nr. 183 der Kausmann Otto Kirchner in Nordhausen als Prokurist der daselbst bestehenden und unter Nr. 123 des Girmenreg Bere, On Firma : . T. Fe zufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen. Nordhausen, den 2. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. 11. Abtheilung.

Potsdam. Befanntmachung. p In unser Genossenschaftsregister, woselbst unter Nr. 5 dic Brandenburgische Provinzial - Bau- gewerken-Unfall-Genossenschaft M ngetragene Genossenschaft vermerkt steht, ist zufolge Verfügung vom 28. Mai 1886 heute eingetragen : Das Statut is neu revidirt nah den Be- \{<lüfsen der Generalversammlung vom 11. No- vember 1885. Potsdam, den 2. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

Rössel. Vekanntmachung. [12854]

In unser Firmenregister ist am 31. Mai 1886 unter Nr. 282 die Firma:

G. Quednau‘“‘

mit dem Niederla}sungsorte VBarten und als deren Inhaber der Färbereibesißer Gustav Quednau dort- felbst age ragen.

Rössel, den 31. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht.

: [12970] RudolIstadt. Oeffentliche Bekanntmachung.

Im elen Handelsregister ist auf Fol. 126, wo- felbst die

rma Fürstl. priv. Hofbuchdru>erci,

F. Migtlaf}f hier, verzei<net \teht, zufolge Be- \<lusses vom heutigen Tage eingetragen worden, da der bisherige Inhaber Friedri Wilhelm Miyla hier in Folge feines Ablebens ausgeschieden und dessen Wittwe, Frau Hanna Mißtlaff, geb. Seiler, bierselbst seit dem 6. Mai 1886 Inhaberin der Firma geworden ift. Rudolstadt, den 1. Iuni 1886. Fürstli<h S<hw Amtsgericht. Wolffarth.

Schroda. Bekanutmachung. __ [12855]

In unser Firmenregister ist bei der daselbst unter Nr. 75 eingetragenen Firma :

„Joseph Baermann in Pudewitz“

Folgendes vermerkt : Col. Bemerkungen. :

Die Firma i} dur< Kauf auf die Kaufleute Isidor und Eduard Baermann übergegangen, daher bier gelös<t und in das Gesellschaftsregister sub Nr. 8 eingetragen zufolge Verfügung vom 29, Mai 1886 am 29. Mai 1886. E

Ferner is in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 8 Folgendes eingetragen :

Col, 1. Nr. 8. Col. 2. Ioseph Baermann. Col. 3. Pudewißt. Col. 4. Die Gesellschafter sind: 1) der Kaufmann Isidor Baermann in Pudewißtz, 2) der Kaufmann Eduard Baermann in Pudewiß. / j

Die ofene Handelsgesellshaft hat mit dem 24. Mai 1886 begonnen.

Jeder von den Gesellschaftern hat das Recht, die Gesellschaft zu vertreten und die Handels- firma zu zei<hnen. Eingetragen zufolge Ver- fügung vom 29. Mai 1886 am 29, Mai 1886.

Schroda, den 29. Mai 1886.

Königliches Amtegericht.

Solingen. Vefkfanntmachung. [12971] In unser Firmenregister ist heute Folgendes ein- getragen worden: Bei Nr. 434 die Firma Julius Jserloh mit dem Sitze zu Solingen und als deren Inhaber der Bändemacher Julius Iserloh daselbst. Solingen, 28. Mai 1886. Königliches Amtsgericht II. Sommer:’ela. Sefanntmachung. [12856] In unfer Gesellschaftsregister ist bei der unter Nr. 60 (Sorau) eingetragenen Handelsgesells> aft : Ferdinand Pannott et Sohn Spalte 4 folgender Vermerk:

Das Konkursverfahren ist na< Aus\<hüttung der Masse beendet und die Firma erloschen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 31. Mai 1886 am 1. Iuni 1888,

(Akten über das Gesellschaftsregister Band T. Blatt 83.)

gez. T\<Gepke, Kanzleirath, cingetragen worden, Sommerfeld, den 1. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

Stralsund. Bekanntmachung. [12857] In unfer Prokurenregister i} zufolge Verfügung vom 1. Juni 1886 am folgenden Tage eingetragen : unter Nr. 85 die von der Firma „Heinrich Jsraël“‘/ zu Stralsund «dem Kaufmann Rein- hold Pieriß daselbst erthe Prokura. Stralsund, den 2. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. TIT.

Tremessen. Befanntmachung. [12858] In unser Genossenschaftsregister ift unter Nr. 3, Darlehnskafse für die Stadt Tremessen und Umgegend ( eingetragene Genossenschaft ), Colonne 5 zufolge Verfügung vom 28. Mai 1886 am 28, Mai 1886 Folgendes eingetragen worden : „Durh Beschluß der Generalversammlung vom 4, April 1886 ist der Kaufmann M. M. Nowak zu Tremessen als Rendant wieder ge- wählt wordêil Derselbe Hat die Wahl angenommen.“ Tremessen, den 28. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

WerI. Vekanntmachung. _ [12972] In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 10 die in Berlin errichtete Zweigniederlassung der Kom- mandit-Gesellschaft in Firma: i „Deutsche Stahlbahn-Werke A. Liebrecht «& Paul Dietrich zu Wickede a. d. Ruhr“ vermerkt steht, ist zufolge Verfügung vom 27. Mai am beutigen Tage Spalte 4 cingetragen worden: Die Zweigniederlassung zu Berlin ist aufgehoben. Werl, den 28. Mai 1886. Königliches Amtsgericht.

Konkurse.

[1017?) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Posamentiers Wil- helm Eschmann hierselbst ist wegen E, unfähbigkeit desselben auf seinen Antrag am 18. Mai 1886, Nachmittags 14 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet. ist der Rechtsanwalt Knodt

Konkursverwalter hierselbst.

Konkursforderungen sind bis zum 29. Juni 1886 bei Gericht anzumelden.

Erste Gläubigerversammlung steht auf

den 8. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf

den 13. Juli 1886, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte an.

Vükeburg, 19. Mai 1886.

Fürstlihes Amtsgericht. Beglaubigt und veröffentlicht : Nordmeyer, ö Gerichts\hreiber Fürstlihen Amtsgerichts,

[12951]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Her: mann Löwenthal in Wilhelmshöhe bei Kassel ist durch S des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 9, zu Kassel, am 31. Mai 1886, Nach- mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter : Spediteur Lohmann in Kassel. Anmeldefrist, offener Arrest und efrist bis zum 26. Juni 1886. : Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 5. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr. Kassel, den 1. Juni 1886. / Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung 9a. Jordan, Aktuar.

[12952]

Ueber das Vermögen tes Schneiders Hermann Gutmann in Kassel, Graben 41, ift dur Besi des Königlichen Amtsgericht, Abtheilung 9, zu Kasse am 31. Mai 1886, Nachmittags 5} Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. ;

Verwalter: Buchhalter Heinri<h Lohr in Kafsel. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 26. Juni 1886. ,

Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 5. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr. ,

Kassel, den 1. Juni 1886. Ï Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Abtheilung 9a. Jordan, Aktuar.

[1288] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Putzmacherin Frau Emma Schröder, geb. Hermann, hierselbst, ist heute, den 2. Juni 1886, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Priedeis) Fischer hier. Offener Arrest mit Anzeige- rist bis zum 6. Juli d. Is. Anmeldefrist bis zum 6. Juli d. Is. Erste Gläubigerversammlung den 24. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungêtermin den 14. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr.

Könnern a. S., den 2. Juni 1886.

Burghardt, Assistent, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[12978] Ea

Oeffentlihe Bekanntmachung. CAuszug.)

Das Kgl. Amtsgeriht Nürnberg hat dur< Be- {luß vom Heutigen, Nachmittags fünf ceinviertel Uhr, über das Vermögen des Schneidermeisters und Trödlers Johann Weber dahier, Trödel- markt Nr. 8, den Konkurs eröffnet.

Konkursverwalter : Verwalter Julius Kaufmann dahier. Anmeldefrist bis 1. Juli 1886 einshließli<. Erste Gläubigerversammlung: Samstag, den 19. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin Samstag, den 10. Juli 1886, Vormittags 9 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 7 des hiesigen Justizgebäudes.

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Juli 1886.

Nürnberg, den 2. Juni 1886. /

Gerichts\chreiberci des K. Amtsgerichts. Der geschäftleitende Kgl. Sekretär : (L. S.) Hader.

[12814] ;

Oeffentlihe Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Klempnermeisters Herrmann Preiser zu Sohrau O.-S. is am 2. Juni d. I., Vormittags 10 Ühr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter Franz Dudek. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Juli d. J. eins{<l. Anmeldefrist bis zum 15. Juli d. J. cins{<l. Erste Gläubigerversammlung am 28. Juni, 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 28. Juli, 10 Uhr, Zimmer 2. ;

Sohrau O.-:S., den 2. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. T. Zur Beglaubigung: Las sé>s, Gerichts\chreiber.

(12993) Bekanntmachung.

Durch Beschluß des K. Amtsgerichts Ansbach vom 2 Juni 1886 wurde das Konkursverfahren über das Vermögen des Getreidehändlers Friedrich Hafeurichter von Weihenzell, nun in Ansbach, aufgehoben, na<hdem die Schlußvertheilung statt- gefunden hat.

Ansbach, den 4. Juni 1886. :

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Ansbach.

Sekr. Schwarz.

(128101 Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenhändlers David Cohn zu Berlin ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu cinem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf :

den 24. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Er Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof parterre, Saal 32, anberaumt.

Verlin, den 24. Mai 1886.

Trzebiatows ki, |

Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts T.

Abtheilung 48.

[13009) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Albumfabrikanten Max Winkelmann hier ist zur Abnahme der Schlußrehnung -des Verwalters Schlußtermin auf L

den 10. Juni 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hierselbst, Neue Friedrichstr. 13, Hof parterre, Saal 32, bestimmt.

Verlin, den 2. Juni 186.

Gerictss<reiber dès Königlichen Amtsgerichts T

erihtss<reiber des Königlihen Amtsgerichts L, Abtheilung 48.

[12811] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Salomon Sternberg, in Firma S. Sternberg Jr. hier, Spandauerstraße 45, (Privatwohnung Grenadierstraße 32) ift zur Ab- nahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das SMS verzeihniß der bei der Vertheilung zu berücksichti- genden Forderungen und" zur g die Gebühren-Liquidation des G usses S({lüßtermin auf den 25. Juni 1886, Vormittags 10; U vor dem Königlichen Amtsgerichte 1. hierselbst,

-” #

lußfassung über aich

äubigerau