1886 / 135 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

knôöpfen, versiegelt, Muster für plastishe Erzeug- nisse, Fabriknummern 927, 928, Schußfrist ein Jahr, angemeldet am 12. Mai 1886, Nachmittags 5 Uhr 15 Minuten. :

Nr. 1009. Firma Gebr. Seel in Barmen, Ums<hlag mit 27 Mustern von Schuppen-Knopfband, versiegelt, Muster für plastische Erzeu nisse, Fabrik- nummern 133 bis 135, 139 bis 162, Scukßfrist drei Fahre, angemeldet am 17. Mai 1886, Mittags 12 Uhr Minuten. i E

Nr. 1010. Firma Th. Mittelsten-Scheid in B. Wichlinghausen, Umschlag mit 1 Muster Loop Braid, versiegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 1558, Schußfrist ein Jahr, angemeldet am 2%. Mai 1886, Nahmittags 4 Uhr 45 Minuten.

Nr. 1011. Firma G. Köttgen «& Co. in Barmen, Umschlag mit 4 Mustern Tressen, ver- siegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 89193, 8920s, 89481, 89714, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 98. Mai 1886, Mittags 12 Uhr Minuten.

Nr. 1012. Firma Meckendahl « Ambro>> in Radevormwald, Paket mit 1 Modell cines Thür- \<losses mit besonderer Federvorrihtung, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 10, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 28, Mai 1886, Nachmittags 12 Uhr 55 Minuten.

Nr. 1013. Firma Emil Cleff in Barmen, Umschlag mit 6 Mustern Bandgewebe, versiegelt,

lähenmuster, Fabriknummern 260 bis 265, Schuß- rist ein Jahr, angemeldet am 2°, Mai 1886, Vor- mittags 11 Uhr 55 Minuten.

Barmen, den 8. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. I.

Bunzlau. E [13310]

In unser Musterregister ist eingetragen :

Nr. 42. Firma J. Hersel, Ullersdorf a. Q., drei Muster für Figuren, vers<lossen, Fabriknummern 794, 734 und 736, plastische Grzeugnisse, Schußfrift fünf Jahre, angemeldet am 26, Mai 1886, Mittags 12 Uhr. S

Bunzlau, den 27. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Detmo1a. i [12862]

Auf Antrag der Gebrüder Klingenberg hier- felbst ift im hiesigen Musterregister die Verlängerung

der Schußfrist um 3 Jahre für die auf Anmeldung vom 6. uni 1883 für die „Gebrüder Klingen- berg, Meyersche Hofbuchdruckerei““ hierselbst eingetragenen Muster, Fabriknummern 552, 572, 614, 624, heute eingetragen. Detmold, 1. Juni 1886. Fürstliches Amtsgericht. I. Heldman.

Geislingen. N [13304] In das Musterregister ist eingetragen : : Nr. 34. F. Zeheuder, Holzmanufaktur in

Geislingen, ein vers{hlossenes Packet, enthaltend

ein Kaffeebrett mit Astrahme und Astgriff, Fabrik-

nummer %a und b und Nr. 538 1—b, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 5 Fahre, angemeldet am

29. Mai E

Dau 1886, Na<hmittags 2 Uhr.

Den 4. Juni 1886. i

Königl. Württ. Amtsgericht. Kern, R.

Gera. 6 [13478] Im Musterregister des diesseitigen Amtsgerichts-

bezirks ist im Monat Mai 1886 eingetragen worden :

Nr. 98. Bruno Schilling in Gera, 4 Modelle: einer Wärmflasche, einer Spirituslampe, eines Auf- saßzes für Töpfe und einer Spirituslampe, Nr. 1, 2, 3 und 4, in einem offenen Packete, plastische Erzeug- nisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Mai 1886, Nachmittags 4 Uhr. : 4

Nr. 99. Geraer Strickgarufabrik Gebrüder Feisthorn in Gera, 16 Muster für Stri>garne, Fabriknummern 527, 528, 529, 530, 531, 532, 533, 534, 535, 536, 537, 9538, 539, 540, 541, 942, in einem verschlossenen Pakete, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 926, Mai 1886, Nachmittags 54 Uhr.

Gera, den 1. Juni 1886. i

Fürstlich Reußisches Amtsgericht.Z Abtheilung für freiw. Gerichtsbarkeit! E. Mehlhorn.

M.-Gliadbach. [12453] In das Musterregister ist eingetragen :

Bei Nr. 128. Firma Hermann Schött in Rheydt hat für die unter Nr. 128 eingetragenen Etiquetten- Muster mit Ausnahme der Nummern 1486E, 1487E, 1489E, 1491E, 1493E, 1495E, 1496E, 1497E, 1498E, 1499E, 1503E, 15048, 1505E und 1202F die Verlängerung der Schußfrist auf cin Jahr an- gemeldet. :

Bei Nr. 129. Firma Hermaun Schött in Rheydt hat für die unter Nr. 129 eingetragenen Etiquetten- Muster die Verlängerung der Schußfrist auf ein Jahr angemeldet. /

M.-Gladbach, den 8. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I.

M.-Gladbach. : [13307] In das Musterregister ist eingetragen bei Nr. 100: Firma Hermana Schött in Rheydt hat für die unter Nr. 100 eingetragenen Etiquetten-Muster, mit Ausnahme der Nummern 790k, 806E, 835E, 843E, 844E, 852E, 874E, 9C3E, 911E, 912E, 914E, 929E, S57E und 858E, die weitere Verlängerung der Schußfrist auf ein Jahr angemeldet. M.-Gladbach, den 31. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Göppingen. [13471] Königl. Württ. Amtsgericht Göppingen. In das Musterregister wurde heute eingetragen :

Nr. 70, zur Firma Langbein «& Vühler, mecha- nische Buntweberei in Mee Son ein offenes adet, enthaltend ein Muster von Filet-Drill, abriknummer 1950, zur Fabrikation von Corsetten bestimmt, Muster für plastische Erzeugnisse, Schutz- frist 3 Jahre, angemeldet den 4. Juni 1886, Vor-

mittags 11 Uhr. Den 4. Juni 1886. Landgerichtsrath Pfizer.

Gotha. i [13301] In unser Musterregister ift eingetragen : D Nr. 166. ‘Benjamin Kettling in Ruhla, ¿in Beschlag mit Mechanik für Pfeifen, sowie für

Tintenfässer, plastishes Erzeugniß, Schußfrist Asie, angemeldet am 5. Mai 1886, Vormittags r.

2) Nr. 167. C. Hellfarths Lith. Anft. in

Gotha, ein einmal verfiegeltes mit der Auf- \<rift: „Mustershuß auf 3 Jahre, Druerzeugnifse, Flächenmuster, Fabriknummern 3098 bis 3104,

otha, 12. Mai 1886, Carl Hellfarths Lith. Anst.“

versehenes Konvolut, Flächenerzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Mai 1886, 10 Uhr 20 Min. Vormittags.

Gotha, am 2. Juni 1886. Herzogl. S. Amtsgericht. TII. E. Loßtze.

Hagen i. W. Musterregister [13473] des Königlichen Amtsgerichts zu Hagen i. W.

Eingetragen am 1. Juni 1886. Nr. 197. Firma F. W. Killing zu Delftern,

ein Muster zu einer Rollschloßrolle mit durchnietetem Laufftift, mit der Geschäftsnummer 1033, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 98. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr.

TIserlohn. [13470]

In unser Musterregister ist eingetragen : : A. Nr. 479. Firma F. W. Steinenböhmec hier,

ein versiegeltes Packet, enthaltend Originalmuster von Klavierleuhtern, Nr. 6043, 6044, 6049, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am

12. Mai 1886, Nachmittags 54 Uhr. Nr. 480. Firma H. D. Eichelberg «& Co.

hier, ein versiegeltes Courert, enthaltend 6 Blei- zeihnungen in Naturagröße von Klavierleuchtern, Nr. 3032, 3034, 3035, 3037, Wandleuchter Nr. 3038,

Porte-Rideaux Nr. 56 169, plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 17. Mai 1886,

Nachmittags 5 Uhr 50 Minuten.

Nr. 481. Firma Hch. Gösser hier, ein ver-

siegeltes Packet, enthaltend Muster von Möbel- beshlägen, Nr. 506, 507, 511, 518, 519, 520, 521, 522, 524, 544, 549, 546, 547, 548, 549, 590, 551, 552, 553, 554, vplastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am 22. Mai 1886, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 482. Fabrikant Wilhelm Rügler hier,

ein versiegeltes Couvert, enthaltend Zeichnungen von 4 Griffen mit Schildern, Nr. 870, 871, 876, 877, 9 Shlüsselschildern, Nr. 596, 597, 1 Quaste, Nr. 236, 1 Huthaken Nr. 406, plastishe Erzeugnisse, Schuß- frist i Vormittags 11 Uhr.

drei Jahre, angemeldet am 27. Mai 1886,

B. Nr. 133. Firma Kissing & Möllmann hier hat für das sub Nr. 133 des Musterregisters eingetragene Muster von dem Klaviergriffe Nr. 7374 eine weitere Verlängerung der Schußfrist um vier

Jahre angemeldet.

Nr. 270. Firma Kissing & Möllmann hier hat für die sub Nr. 270 des Musterregisters einge- tragenen Muster von den Klavierleuchtern T 135, 137, 138, 139, 140 und 142, als Zeichnungen in einem Couvert niedergelegt, eine Verlängerung der Schußfrist um sieben Jahre angemeldet.

Nr. 3. Firma August Theodor Ge hier hat für die sub Nr. 3 des Musterregisters einge- tragenen Muster von den Bronce-Waaren Nr. 271144, 971145, 298039, 298040, 998041, 298042, 298896, 998897, 298898, 299976, 999977, 299978, 299979, als Zeichnungen in einem Couvert niedergelegt, eine weitere Verlängerung der Schußfrist um fünf Iahre angemeldet.

r. 6. Firma August Theodor Ge>k hier hat für die sub Nr. 6 des Musterregisters einge- tragenen Muster für Fabrikate aus gepreßter Bronce Nr. 301027 und 301028, als Zeichnungen in einem Paket niedergelegt, cine weitere Verlängerung der Schußfrist um fünf Jahre angemeldet.

Nr. 28. Firma August Theodor Ge> hier bat für die sub Nr. 28 des Musterregisters cinge- tragenen Muster für Bronce-Waaren Nr. 308189, 308190, 308191, als Zei<hnungen in einem Paet niedergelegt, eine weitere Verlängerung der Schuß- frist um fünf Jahre angemeldet.

Nr. 272. Firma H. D. Eichelberg & Co. hier hat für das sub Nr. 272 des Muslterregisters eingetragene Muster von dem Gas-Kronleuchter Nr. 17285, als Zeichnung in einem Couvert nieder- gelegt, eine Verlängerung der Schutzfrist um sieben Jahre angemeldet.

Jserlohn, den 1. Juni 1836.

Königliches Amtsgericht. EKonstanz. [13297]

Nr. 4734. In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 10. Firma Friedrich Kreuz in Konstauz, Geldsortir- und Zählapparat, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 12, Schußfrist 3 áIahre, angemeldet am 17. Mai 1886, Nahmittags #5 Uhr.

Konstanz, 31. Mai 1886.

Großherzogliches Amtsgericht. Bu <.

Kottbus. [13585] Im Monat April 1886 ist in unser Muster- register eingetragen unter Nr. 176: ein versiegeltes Paket mit 34 Kammgarn- Stoff mustern, für Flächenerzeugnisse, mit 2 Jahren Schußfrist, niedergelegt von der Firma H. Gründer et Comp. in Peitz, am 19. April 1886, Vormittags 10 Uhr 5 Minuten. Kottbus, den 5. Juni 1886. Königliches Amtsgericht

Leipzig. [13221]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 1319. Firma Heymann & Alexander zu Nottingham in England, ein Paket mit 2 Gar- dinenmustern, offen, Flächenmuster, Fabriknummern 86944, 87164, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 99, April 1886, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 1320. Firma A. Glaser in Leipzig, ein

a>et mit 8 Dru>k- und Webemustern, offen,

lähenmuster, Fabriknummern 649—6952, 23, 24, 101, 104, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. April 1886, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 1321. Firma O. H. Meder in Leipzig, eine Abbildung von einem Victoria-Perspektiv, offen, Muster für lastische Erzeugnisse, Fabriknummer 101, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 30. April 1886, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1322. Firma Oscar Fürstenau in Leipzig, ein Etiquett für Liqueur, offen, Flächenmuster, Fabrik- nummer 1167, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 3. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 1323. Firma Walther « Göße in Leipzig,

cin Paket mit 14 Rüschenmustern, versiegelt, Muster plastishe Erzeugniffe, Fabriknummern 0224—0237, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet am 4. Mai 1886, Nachmittags 4 Uhr 10 Minuten.

Nr. 1324. Firma Rudolph Wilhelmy in Leipzig, eine Knall- und Schießbüchse, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 300, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 4. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 1325. Firma Secymann «& Alexander zu Nottingham in England, ein Gardinenmuster, offen, Flächenmuster, Fabriknummer 87243, Schuß- frist & Sahre, angemeldet den 8. Mai 1886, Mittags 12 Ubr:

Nr. 132%. Firma Walther & Gößte in Leipzig, cin Paket mit 20 Rüschenmustern, ver- siegelt, Muster für plastische Erzeugniffe, Fabrif- nummern 7987—7993, 11799—11811, Schußfrist 1 Agdr angemeldet den 8. Mai 1886, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 1327. Firma Richter & Sparig in Leipzig, ein Paket mit 4 Schachteln für Wachs- ferzen mit den Bildnissen des Deutschen Kaisers, des Kronprinzen, Bismar>k's und Moltke’s versehen, und 8 photographische Abbildungen von in erhabener Arbeit ausgeführten Terracotta - Waaren, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1—12, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 8. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1328. Firma Busch & Feske zu Haida in Oesterreich, cin Paket mit Abbildungen von 3 Lampentulpen aus Glas, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 1946, 1947, 1958, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet den 10. Mai 1886, Vormittags 10 Uhr 45 Minuten.

Nr. 1329, Firma Walther & Göte in Leipzig, ein Paket mit 31 Rüschenmustern, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 0238/1, S O 24 S 0240—0249, 7994—7998, Schußfrist 1 Jahr, ange- meldet den 11. Mai 1886, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1330, Firma Aug. Fleischhauer Nachf. in Leipzig, ein Packet mit 2 Rüschenmustern, ver- siegelt, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabrik- nummern 5969, 5971, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet den 11, Mai 1886, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 1331. Firma Eschebach & Schäfer in Leivzig, cin Packet mit 11 Parfümerie- und 4 Ci- garren-Ctiketten, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 01342, 01343, 01347, 1757-—1768, 6944—6947, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet den 12, Mai 1886, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 1332, Buchbinder Franz Auguft Müller in Leipzig, ein Pa>tet mit Zeichnungen von 4 Buch- de>en und 1 Satz Messingschrift, offen, Flächen- muster, Fabriknummern 110—114, Schußsrist 3 Jahre, angemeldet den 14. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr 45 Minuten.

Nr. 1333. Firma Wm. Ruttenau zu Man- chester in England, cin Hutleder, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer R ® Nr. 7980, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet den 17. Mai 1886, Nach- mittags 4 Uhr.

Nr. 1334. Firma Julius Milde in Leipzig, ein Packet mit Abbildungen von 4 Alphabeten (2 gothishen, 1 Schwabacher, 1 englischen) und 1 Netz (zum Stopfen der Wäsche) als Vorlagen zu W. v. Pittlers Sti>kmaschine dienend, ofen, Flächen- muster, Fabriknummern 1—5, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 17. Mai 1886, Nachmittags 4 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1335. Firma Heymann «& Alexander zu

Nottingham in England, ein Pa>tet mit 3 Gar- dinenmustern, ofen, Flächenmuster, Fabriknummern 87521, 87384, 87647, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet den 19. Mai 1886, Abends 5 Uhr. Nr. 1336. Firma Moritz Prescher Nachfolger in Leipzig, T Paket mit 6 Stück Innen- und Außen - Etiquetten für Cigarrenverpa>kung und 1 Brandstempel, versiegelt, Flächenmuster, Fabrik- nummern 5800—5802, 5810—5812, 5804, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 21. Mai 1886, Vor- mittags 11 Uhr.

Nr. 1337. Firma Wezel & Naumann in Neudnitz, ein Packet mit 47 Serien Conturen <romolithogravhisher Erzeugnisse, versiegelt, Flächen- muster, Fabriknummern 5719—5721, 13070—13075, 13080—13107, 14110—13119, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 21. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1338. Firma Leipziger Bijouterieiwaaren- Fabrik, Franz Robert Tittel in Leipzig, eine ZFiligrain-Feder (Besatß für NRüschen), offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 801, Schußz- frist 3 Jahre, angemeldet den 22. Mai 1886, Vor- mittags 11 Uhr.

Nr. 1339. Metalldruckfabrikant Adolph Mühlberg in Leipzig, cin Milchsieder, offen, Muster für plaftishe Erzeugnisse, Fabriknummer 7105, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 1340. Badebesitzer Richard Nagel. in Lindenau, eine Abbildung von einem combinirten Fisch- und Pflanzenglas, offen, Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummer 21, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 24. Mai 1886, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1341. Bronzewaarenfabrik Frauz Verg- mann zu Wien in Oesterreich, ein Pa>ket mit photographisden Abbildungen von 9 kleinen ver- schiedenen Vögeln auf Zweig, 3 verschiedenen Schnepfenstraußen, 5 verschiedenen Hühnern, 2 Läm- mern und 2 Rehen, in Metall herzustellende Gegen- stände, offen, Muster für plastishe Erzeugnisse, Ge- \c<häftsnummern 6646, 6645, 6641, 6643, 6637, 6638, 6642, 6640, 6639, 6632, 6633, 6631, 6652, 6650, 6649, 6651, 6953, 6647, 6634, 6635 und 6648, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet den 27. Mai 1886, Nachmittags 5 Uhr 30 Minuten.

Nr. 1342. Firma Schöne & E>kelmaun in Leipzig, ein Packet mit Abbildungen von 4 Messing- e>en, zur Goldprägung bestimmt, offen, Flächen- muster, Fabriknummern 1—4, Schußfrist 1 Jahr, angemeldet den 28. Mai 1886, Mittags 12 Uhr 30 Minuten.

Leipzig, den 31. Mai 1886.

Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1b, Steinberger.

Mainz. [13686] In das Musterregister ist eingetragen: Nr. 15, die Actiengesellschaft „Gasapparat «& Gufß- werk“ in Mainz, 1 Pa>et mit einem Muster,

Kochapparat, versiegelt, plastishes Erzeugniß, Fabrik-

nummer 2487, Schußfrist zehn Jahre, angemel

am 31. Mai 1886, Vormittag 93 Uhr. ta

gik ie Fut 1886. Großb

Der Gerichtsschreiber des Großherzoglich Hessi

Amtsgerichts Mainz. Hessischen Göttelmann.

Münster. / : In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 14. Firma Nohlin

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staais-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 10. Juni

135.

Berliner Börse vom 10. Juni 1886. Amtlich festgestellte Course.

Umre<hnung8-Sä8ße.

1 Dollar = 4,25 Mark. 109 Francs = 80 M ¿sterr. Währung = 2 Mark. 7 Gu :

1090 Gulden hosl. Währ. = 170 Mar

190 Rubel = 320 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark.

Wechsel. Bank-

et Schmit, Kom- mandit-Gesellschaft zu Münster: Ein versiegeltes Convolut mit 18 vierfarbigen Blaudru>mustern,

23 495, 23 496, 2; 24493, 24491, 24 496, 24489. Flächenerzeugnisse, Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 14, Mai 1886, Vormittags

Münster, den 1. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. Abtheilung II.

Fabriknummern 23 489, 24477, 24 494, 24495,

I H}! WI

f. 1 Mark Banco == 1,50 Mark.

Reichenbach. Jn das Musterregister ist eingetragen worden: Nr. 51. Schmidt « Schäfer in Reichenbach,

ein offenes Packet, enthaltend ein Muster gedrukter

Tischde>en mit Leistendru>, Dessin-Nr. 65, Flächen-

Jahre, angemeldet am 26.

Amsterdam . .

Brüß, u. Antw. [100 Fr. erzeugniß, Schußfrist Brüfi, u: Antw. tr Mai 1886, Vormittags 11 Uhr. Reichenbach, den 4. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. Geyler.

Schwarzenberg. N In das biesige Musterregister ist heute eingetragen

Skandin. Pläßze/100 Kr. Kopenhagen ?

Budapest . . Bei Nr. 51 frühere Firma Albert Rohleder in Wien, öst. W. .| jeßt Nestler & Breitfeld N Pfeilhammer hat für - die eingetragenen, in einem x versiegelten Packet enthaltenen graphien und zwar Nr. 44, 46, 48 mit Bogen, Nr. 49, 50, 51, 52, 53, 54 mit dur<brochener De- mit 3 Etagen, die Verlängerung der Schußfrist auf

PVfeilhammer, Stück Photo- Jtalien. Pläße . ]

d [100 Lire ¡2M.| 100S.R.|3W ._, ./100S.R.|3 Warschau . . .100S.R.|8 T.| 9

do. o. St. Petersburg.

168,55 bz 168,20 63 80,65 bz 80,40 bz 112,30 bz 112,35 bz 20,375 bz 20,315 bz 80,60B 80,45 bz

161,30 bz 160.40 bz 80,65 bz 80,65 bz 180,25 bz 199,00 bz 198,40 bz 199,05 bz

I =ISILI N dee Q I IO

Meckl. Eif.Scbuldversbr. |35|1/1, u. 1/7 Schwed. Siaats-Ank. 7 Reuß. Ld.-Spark. gar. .4 1/1. u. 1/7. S.-Alt. Lndesb.-Obl.. .4 | Sähsishe St.-Anl. 1869/4 1/1. u. 1/7. Sächsische Staats-Rente)3 | Säch}. Landw. - Pfandbr |4 |i/1. u. 1/7.

d 1441/1. u. 1/7 14 (1/1. u. 1/7

pad fd peeá prak

Hyp.-Pfandbr. 74 do. neue 79

ey S haus

WaldeL-Pyrmonter . . Württemb. Staats-Anl |4 | Preuß. Pr.-Unl. 1855 .|34| Kurheß. Pr.-Sch.à40Th[. pr. Stück Badische Pr.-Anl. de1867/4 1/2. u. 1/8 Bayerische Präm.-Anl. 4 ] Braunjschw. 20 Thl.-Loofe|—| pr. Stück Cóöln-Mind. Pr.-Antheil 34 /1/4. Defsaucr St.-Pr.-Anl. . amb.50Thl.-Loofep. Litbe>ter 50 Thkr.-L. p. Meininger 7 Fl.-Loose_. Oldenb. 40 Thlkr.-L. p.St.|

Vom Staat ertvorbene Sisenbazuen,

Brsl.Schwdn.Frb. St.A.\4 | Münster-EnschedeSt.-A. 4

Niedrs<l. - Märk. St.-A. 4 1/1. u. 1/7. Stargard-Posener Diverse Eiseub.-PVr. abg. z. Vezug v. 3229/0 Cons. Div. 49/0 bis 1./1. 1887. Oberschl.Pr.F.114°/0b.1.4.87 1/4,u.1/10. Oels-Gnesen 4%... . , ./1/4,u.1/10. Breslau-Freiburger 1879 .1/4.u.1/10.

SEEBEZEEE e R Pr P

ark. 1 Gulden Ée A Mark

= 13

LIA pack dru dund

do. St.-Pfdbr. 80 u. 83 Serb. Eisenb.-Hypy.-Obl. 10% D Serbische Rente . …. . . |

neues |1/1. u. 1/7.481,75bzG 82,00àS1,50 bz 11/1. u. 1/7./102,80bz *

5 i Ma N

Prerad prak jprrrá a A I-I J

=

129,5061B

Sto>lolmer Pfandbriefe 45 Stadt-Vnl./4 15/6, u. 12. xúeue/4 15/6. u. 12.1101,00W* 1885 conv. 1 |1/3. u. 1/9.115,40G

tr DOD. 2, : [156 60B Türk. Ginleihe

do, 400 Fr.-Loose vollg. fr.| do. Tabats-Regic-Act. 4 |

4 11/4. u, 1/7.1852 do, mittel\4 (1/1. u. 1/7. fleine/% |1/1. u. 1/7 D, PE L Bold-Invest.-Aul./5 |1/1 u. 1/7. ¿Papierrente .

Ungarische Goldrente 1441/1. u. 1/7. 85 30à85 bz

L E | 5 [1/6.u.1/12.

—| pr, Stü

fernere 3 Jahre angemeldet. A Schwarzenberg, am 5. Juni 1886, Königliches Amtsgericht.

Güttel, Aff.

Schwarzenberg. íIn das hiesige Musterregister ist heute eingetragen

Bel N02.

pr. 500 Gramm fein . . Eng!. Bankn. pr. .1 Lo. Sterl. Franz. Bankn. pr. 100 Fres.

Oesterr. Banknoten pr. 100 #1 Silbergulden pr. 100 Fl. Russische Banknoten pr. 109 Rubel

Firma Nestler & Breitfeld in Erla hat für die eingetragenen, in einem versiegelten Couvert enthaltenen 2 Photographien zweier Regulir- öfen Nr. 50, 51 die Verlängerung der Schußfrist auf fernere 3 Jahre angemeldet. Schwarzenberg, am 5. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

Güttel, A}. Ruff. Zollcoupons

Geld-Sorten und Vaukuoten. Dukaten vr. Stück Sovercigns pr. Stück V-Francs-Stück Dollars pr. Stück

fit lge

16,14 bz 4,18G

80,80 bz

8 11/4, u, 1/7 fleine/ó 1/1. u. 1/7. . Temes-Bega-Ani. 5 | do.Pfdbr.71(Gömörer)|5 |1/2. u. 1/8. Ungacische Bodentredit . 43 do. Gold-Pfdér.|5 [1/3. u. 1/9. Wiener Fomniunal-Änl.|5 |1/1, u. 1/7.

L E ¿.-Gisenb.-Ani. Ausländische Fonds. Bukarester Stadt.-Anl. .|5 |1/5.u.1/11. El.|5 (1/5.u.1/11, .|-—-| pr. Stück

97,00ct. b; B Finnländis@e Loose . . Staats-G.-Anl. 4 Holländ. Staats-Anleihe 4 Italienische Rente (5

1393,00 bz 1109 606bzG

20,365 bz Deutsche Hypotheken - Pfandbriefe.

Anhbalt.-Defi. Pfa >

do. Braunschw.-Han.

Do E N Luxemb.Staats-Anl. v.82/4 |1/ New-Yorker Stadt-Anl. 6 |

Norwegische Änl. de 18844 | 5/3.) Oefterr. Gold-Rente i

161,45 bz 99,30à,20bz

Lu T

1199,40 63 4E A

ult. Juni 199,25A,50 bz 199,50à,75 bz uf. ) L ONIS Zinsfuß der Rethsbankt: Wechsel 3%, Lomb. 4°%/a

gef.100,00G 101,10 bz B 101,10 b6zB D. Grfkrd. B. T1. Ila. u.

Stuttgart.

In das Musterregister wurde eingetragen : ; Firma Wilhelm Stuttgart, cin Muster eines Früchteglasvers<lusses, Gesch.-Nr. 1201, offen, plast. Erzeugnisse, Schuß- frist 3 Jahre, angemeldet am 6. Mai 1886, Vorm.

Noth jr. [34 /1/4.u.1/10. 14 (1/150 1/7 1850, 52, 53, 62/4 11/4,u.1/10. 1351/1. u. 1/7.

00. Staats-Anl

Staats-Schuldscheine . Kurmärkishe Schuldv. .|3#/1/5.u.1/11. - AOETLZE, 0 E, Oder-Deichb.-Obl.T.Ser. 4 |1/1. u. 1/7. Berliner Stadt-Dbl. . .| . 3311/1. u. 1/7. /1/4.u.1/10. 1/2. u. 1/8.

Eduard Nettich, Civilingenieur in Stnttgart, 1 Muster von einem Kasten- u. Schub- Verlängerungsriegel, ohne Rü>siht auf die übrige Form, System Lud- wig Anselmann, Gesch.-Nrn. 81, verschlossen hinter- legt, plast. Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 6. Mai 1886, Nahm. 3 Uhr. t Stuttgart, 3 Muster von Handschonern für Zuschneide-, Rangir- und Schärfmefser, Gesch.-Nrn. 1, < \ hinterlegt, plast. Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Mai 1886, Nahm. 53 Uhr. Starker & Vobuda in Stuttgart, 9 Muster von Etiquetten in Buntdru> für Kistchen, enthaltend Pobuda’s Prâäsent- Ges -Nr. I. und Pobuda's Fürstentabletten, Gesch.- Nr. 11, verschlossen hinterlegt, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Mai 1886, Nachm. 4 Uhr. E. O. Moser «& Cie. in Stuttgart, Chofkoladegeständen , 3906, 3973, 3975, abgebildet und ver\<lossen hinter- legt, plast. Erzeugnisse, Schußfrist 5 Jahre, an- gemeldet am 11. Mai 1886, Nachm. 4 Uhr.

Nr. 646. Paul Stotz, kunstgewerbliche Werk: ein Muster einer Uhrgarnitur, Perpendikel, Gesch.-

Neumärkische

ladenschloß eingehaktem

do. E Breslauer Stadt-Anleih Casseler Stadt-Anleihe .4 Charlottenb. Stadt-Anl. 4 Elberfelder Stadt-Oblig. Ef.Stdt-Obl.1V.u.V.S. 4 Königsbg. Stadt-Anleihe 4 Oftpreuß. Prov.-Oblig. Rbeinprovinz-Oblig. Westpreuß. YDrov.-Anl. Schuldv. d. Berl.

, 3, verschlossen

1/4.u.1/10. U . 1/7, A 14G è 1/7. VT N

und MReisctabletten,

Landschafti. Central, ./4 1/1. 1 Ges<-Nrn, ands{aftl. Central. .4 11/1. Kur- und Neumärk. 1/t e 1/7. Un 1/7.

Distpreußishe .… O, Ed Pommersche .…

Lo E 87 verl. Landes-Kr.

stätte in Stuttgart, bestehend aus Zifferblatt und | Nr 1A, verschlossen hinterlegt, plast, Erzeugnisse, Schutzfrist 5 Jahre, angemeldet am 24. Mai 1886, Nachm. 4 Uhr. 9 Dieselbe, 15 Muster von Bronce- gegenständen und zwar von 1 Ch Nr. 13878, 7 Klavierleuchtern,

25, ei 5-V8

1/7 1 1/7. 1/7.

arnierband, Ges. Gesc<.-Nrn. 13892, 13883, 13886, 13888, 13890, und Gesch.-Nrn. 13853, 13863, 13882, vershlossen und ab- plast. Erzeugnisse, Nachm. 4 Uhr.

13862, 13881, 7 Klaviergriffen, 13885, 13887, 13589, 13891, gebildet hinterlegt, 5 Iahre, angemeldet am 24. Mai 18386, Nr. 648, August Bauer, vorm. Chr. Vogl, in Stuttgart, ein Muster einer in den Reiber von Bierhahnen eingebrahten Nute, ohne Rücksicht auf die übrige Form, Gesch.-Nr. 83, abgebildet und ver- \<lossen hinterlegt, plast. 3 Iahre, angemeldet am

Sächsis Schlesische altl do d

do. landsch. Lit. A. 34 1/1

Pfandbriefe.

do. Lát.C.I.II.

do. neue I, I. H. L.Krd.Pfb.

ejipr., rittersh. . *

Erzeugnisse, 94, Mai 1886, Nachm. Allgemeine Baugesellschaft Stuttgart, ein Muster eines Strang-F N h falzungen und segmentbogenarkigen Streifen, ohne Rücksicht auf die j Gesch.-Nr. 3001, abgebildet und vershlossen hinter- legt, plast. Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 24. Mai 1886, Nahm. 6 Uhr. Eduard Rettich, Civilingen Stuttgart, ein Muster eines honig- und Wachsauslaß-Apparates, Jehle, Gesh.-Nr. 82, abgebildet und verschlossen hinterlegt, plast. Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 24. Mai 1886, Nachm. 6 Uhr.

Den 26. Mai 1886. S Königl. Württ. Amtsgericht Stuttgart Stadt.

Stv. Amtsrichter : (Unterschrift.)

seitlihen Ueber , CL 4 w.itere Form,

BEEBEREBEEREBEERERBZEEZEER

uland\<. II. Hannoversche effssen-Nafsau ur- u. Neumärk. . . Lauenburger Pommersche

fe.

kombinirten Schleuder- System Anton

Rentenbrie

L Sib Westf. ..

S({leswig-Holstein . B dishe St.-Ei averisGe Anlei remer Ank ekthe Großherzogl. Hes. Obl. rger Staats-Anl.

Redacteur: Riedel.

edition (Scholz). . Elsner.

15/5.15/11 1/3, u. 1/9, 1/2. u. 1/8.

Verlag der E

Fonds und Staats - Paviere. Deutsche Reichs - Anleihe|4 |1/4.1.1/10. ß. Consolid. Anleihe 4 |

cibe 1868.

100,20G 1100,60G 1100,90B

4100,60G ./100,90B

/7.100,90B /7.100,60G

1102,00G 1100'00B

N 7./101,00G /7./101,00G 7. G

101,00G 191,00G

.1/

u.1/10 |—,— 1/4.u.1/19.|—,— 1/4.u.1/10./104,25 bz 4 11/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. /4.u.1/10.104,25G /4.u.1/10./104,25G

1/10. 1/10./104,25G

104,25G

104,25G 104,29G

104/25G 104/50G 104,80G 10150G 105,10G

‘do. a Papier-Rente . .45/1/

1b: r5 110

106,00B 105,/0G 103,40B 103,30B 103,10G 100,80G 100.008 100 00G 101,50G 103,40 bz B

104,00G

/7.1104,40B E 11/1. u. 1/7.|—,— 11/4.u.1/10. L. uw V6

Dtsch. Gr. Präm.-Nfdr.T . do. 11. Abtheilung D. Hypbk.Pfdbr.TV.V.VL

v0; De. Ut) / 10 11/3, 0 0E do. pr. ult. Silber-Rente . (41/1. u. 1/7. ._/4%/1/4.u.1/10.469,30à,40bz E 1102,00bG* : j p | Drsdn. Baub. Hyp.-Obl. . 250 Fl.-Loose 18544 «Pfandbr.| . Kredit-Loose 1858|— d . 1860er Loose . . .|5 [1/5,.u.1/11.118,70bzG a «Pfd.1. rz. 125 ; 1864|—-| pr. Stü N . Bodenkred.-Pfdbr.|/4}/1/5.u.1/11. Pester Stadt-Anleibe .

S l 1101,10bzB

Meininger Hyy.-Pfndbr. do, Hyp.-Prem.-Pfdbr. Nordd. Grdkr.-Hyp.-Pfv. 5 |

ein8b.-Pfdbr |44/1/4.u.1/ do (4 / 4

16 (1/1 A fletne|6 11/1. u. 1/7. ¿ Pfandbriefe .

do. Liguidationspfdbr. 4 | Raab-Graz (Präm.-Anl.}/4 Nôm. Stadt-Anleibe .

A 162,206 B®" 102,00 bz B 103,50:SH 162,30bzG 104,00B 118,40G 110,20G 105,25 bz 100,40 bzG 101,80 bz 100,10 bz B .1/7./100,50G 100,50G F 103,00 bz G 99,90bzG S 101,20bz* 2 100,00B7 1/7.1101,30G 100,75 bz G?

101,25 63G E

15/4, u. 10. K | 99,00bzG S 1/4.u.1/10.198,75ect.bG S

O , s Ponim.Hyp.-Br. Rumän. St.-Anl., große|8 |

I. u. TV. 1105| T. 13.110441 : TII. r3.100/43 1/1. u. 1,

I. rz. 100/4 1/1

Pr. Bod.-Kredit-B. unkb.) Hyp.-Br. rz. 1105 do, Ser.1I7.rz.100 1882/5 V, rz.100 1886/5 Le D | 143/1/1. u. 1/7.

1107.30bzG /7.1100,40b¿B

1107,30 bz G 1102 10bzG [1/4,u.1/10.

e'5 [1/4.1.1/10. 11/3. U. 1/9;

Uigationen6 |

1105,50 bzG

101,295 b; G 96,256 Z O 26 103,00bzG F S 110

Pr. Cirb. Pfdb. unk. > dO0,

Nuff .-Engl. Anl. de 1822/ò do

. consol, Anl. [1/2. u. 1/8. 1100,00 bzB 4100,00bzB 4100,00 bzB ¡100,00 bz B 1100à100,10 bz 100à100,10 bz 99,8Cà,75 bz

¿4 |1/4.u.1/10. r. Centr.-Comm.-Dblg. Dr. Hyp.-A.-B. I. 1/1. u. 1/7.

do. Vi Y 0 L Le rz. 100/44/1/1. u. 1/7. IX. rz. 1004F/1/4.u.1/10.

Pr.Hyp.-V.-A.-G.Certif. 43 do do. 4 |

vpoth.-Pfandbr. 43 do. 4

[1/6.u.1/12.

»

© 1871—783 pr. ult. i Anleibe 1875.

7.1101,75bz 1rf.

[1/5,14.1/11./88à88,101 S8a8T7,80 bz 100,00bzB

02 TOTauad

1103,30G* 1884. e D T I, Schles. Bodenkr.-Pfndbr. c h 111,00 bzG

100,00bzB

99,80à,75 bz

[1/6.u.1/12,[114,80à90b 1rf.

[1/1. u. 1/7.97,00B 96,60à,50bz 6.1.1/12.162,10 bz 11/1. u. 1/7.161,50G $1,60à,50bB [1/5.0.1/11.462,30 71 62,30à,25bB

1/1. u. 1/7. E O

1/1, u. 1/7. 1/11, 1/6

[N do. Stett. Nat.-Hyv.-Kr.-Gs.| do. rz. 110/43 do. rz. 1104 _ do. rz. 1004 Südd.Bod.-Kr.-Pfandbr. 4

104,90et bz G 101,00bzG

* Golb-Rente .

* Oricnt-Anleihe I. . e do I Eisenbahn-Stamtun- und Stamm-Prior.-Akticn. Aachen-Jülich . . Aach.- Mastricht . Altenburg-Zeig Berlin-Dresden .

Crefeld -Uerdinger Dortm.-Gron.-E.

Eutin-Lüb.St.-A.

5, Nicolai Oblig h Poln Schat-Oblig (4 1/á. ; i L Br.-Anleihe de 1864 do. 5. Anleihe Stiegl. do. Boden-Kredit

a1

wr Ue O S

- S

Q 4

>

1139;75et.bzB 96à96,10 bz

104.75 bz B * 71a70,50h1

9

E

| Ludwh.-Bexb. gar.| 9 | 9 | | Ti |

Lübe>-Büchen , .| do. pr ul.

#

do. pr. ult.| Marienb. Miawfka| 2/3 |

do. pr. ult.| Ml. Frdr. Franz.| 92/5]

|

a

Nordh.- Erf. . . .| do. abgest. Ostpr. Südbahn .| D, P; alt. Saalbau... 4 Weim. Gera (gar. )| do. 2} conv. do. | Werra-Bahn . .| z Albrecvtsvahn . .| 15| d Anst. -Notterdam| 6,65 Aussig-Tepliß . .| 143/15%1/4 |

Lm O

e

r r

—= O D

B Dae ar

71> N > B dip De

—- + cs » M5

»>.

Bhm.Ndb.p.S.| 7 | 6 4 bo. Pr. Ult.|

do, pr. ulL Csakath-Agram. .| Doneghbahn gar. .| | Dux-Bodenbach .| 9 |

20. Pr: ul Elif. Westb. (gar.)} 5 | Ea 4 G0

al.(GrlLB.)gar,| 6,47]

DO; Pr. ULT.| Gotthardbahn . .|

o, Pu. Ult. Graz-Köfl.St.-A.| 7 Ital. Mitteltneer) Le

A Kaschau-Oderb, .| Krp.Rudolfsb. gar| Kursk-Kiew. . . / 1 Lemberg-Czern. .| Lüttich-Limburg .| Moskau-Brest . .| Oeft.Fr.St.4pSt|

Do, PL UlHi| Oesterr. Lokalb. .|

do. Pr ut Oest.NdwbpSt| 43/20]

do. pr. ult.| do. Elbthb.ApSt| 3è| 23 14 | D O U Raah - Dedenburg|

|

ja. N T

J] wn }

on en

C AITS)

| G3

Q pr wr

e fa =

| |

|

4 5 5 1/2, 4 11/5 4 4

F e

p) I Lo Cer

ia:

5 11 ¡D [1

do. V U Russ Südwb, gar. | do. do. große| S<weiz. Centralb| do. Pt U do, Nordost. E Do. Unionb

S

[0]

do, Best: Südöft Limb. p.St Do. pr. ult Ung.-Galiz. (gar.)| Borarlberg (gar.)| Warsch.- Terespol) D O L War.-Wien y.St. do. pr. ult. Weichselbahn. . Westsicil. St.-A.|

a O R

0 4 j 1 4 |

LD C N On Cn | ooooo T E eA

4

p

Baltische (gar.) | 3 | 3 3 11/ | 7 Böhm. Westbahn| T74| 524 5 1/1.u.7

BuschtichraderB.| 5 | 43 4 [1/1

=

v E t dS J

brd taa

di S E _—J J

bt pri bei dund pad fund E S G —W

Iod O A E tut n]

3 4 [1/1.u.7 381,25à381,00à382,00bz 1/1, [62,75 bz B 62,50à,60 bz /1,14.7|268,00G

1/1. [278,00G 277,50à4278,00bz B

U. 7

128,75à 1: [1/1.u.7169 50 bz | 1.7169,50 bz

do. pr. ult. 74,80

D: N

[8wG,

1/1.u.71223,506z

160,25 bz

i 160eà160,25bz Mainz - Ludwigéh.| 42,5! 3214 [1/1.u.7j98 50 bz 98,50à,25 bg

[49,590

48,60à,75bz | 1/1. 1177,90bz o. Dr, Ut! 177,75à,50à 177,75 bz

41,50 bz 42,00 bz

45,00 bz G 30,25 bz 90,10 bz 30,50B 82 00bz3G

u. (122,25 bz

142,00G 274,00 bz

u.7166,00 bz

290,50 bz

100,25 Ez 98,10 bzG 136.75G

87,10 bz 81,10 bz

[109,10 bz

108,75à109,10 bz

91,20 bz i11,10bz

61,702 77 50bzG 184,50 bz

92,75 bz G 8 50@

7.167,00G

383,00 bz

35,25 bz G

Neicbenb.-Pard. .| 3,81 3,81 44 1/1. u.7/66,40G Ruff .Staatsb. gar| 1/

128,90B

97,50 bzG

97,70à,50 bz | [4 | 1/1. [56,30G 56,50à56,3Cect.d56,50bz

[75,30G

à74,60et.à75,50 bz

18,80 bz 188,00 bz

186,00à186,50bz 11/1. u.7]71,90bz /1, 1.781,50 bz G

100,75G

257,90 bz

2957,00à257,50 bz

75,00 bz 80,30 bz

ltd.Colb St-Pr. | Angerm.-Schw. ,„| Berl.-Dresd. , Bresl.-Warsc. Dort.-Gron.-E. , Marienb.Mlawk, Nerdh.-Erfurt , Oberlausißer , Ostpr. Suüudh. ,

| Ie

wrd

s

wei

wr Dr

C

Saalbahn Weimar-Sera Dux-Bodenb. A. . do. Me 6

Sa S oar oE o R R S E j L

O T L a D D P E

I I

Ot 120 I T Cir pad D

do, V, Se bo, VUJ, do. VIII.

do. Düff.-Elberfeld. I. II Berg.-M. Nordb. Fr.-W. vo. Ruhr.-Gladb. 1.1.11. Berlin-Änhalter A. bo 4 do, Abo i do. (Oberlaus.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Di D R. 0.

Berl.-P.-Magd. Lit.A 1/1.

do. Lit. D, neue 43/1/41. do. Lit. E. F. .4 |1/1.3

n Va j Pr P n Fm

101,80bzB | do. Gentr. Bodenkr.- P .1/7.194,75 bz Frankf. Güterb. 111,25 bzG

Bergisch-Märk. I. IT.Ser./4 1/1. u. do. IL Ser. Lit. A.B./34/1/1, u. do. C «8/4, do. IV. S4 14 1/1. u.

Lit. B.14 1/1. u. 1/7. do. Lit. C.4 |1/4,u.1/10 Berl .-Hamb. LEm.|4 1/1. u. 1/

O IT. Em.4 1/1. u. do. TTI. conv. ./4 (1/1, v.

do. Lit. C. neuc\4 1/1. u. 1

Berl.-Stettin I. U. VI.|4 |1/4.u.1/10.

38,10G 51,75 bz G 69,50 bz G 110,70G

111,108 94,30G 123,76B 95,90G 91,80 bz G

r

,

Eiscubahn- Prior. - Aktien und Obligationen,

Aachen-Iülicher 5 11/1. u. 1/7.1105,00G 1100,30G 101,10B 1161,10B

4102,90G

102,90G

1102,90G .4102,90G 4102,80G

r

,

‘v. 1/7/102,60G

Bis viakis *

1100,30G 4 1102/;70Bk.f S S

0) 1103,60G

102,60G 102/60G

1102,60G 1102,60GF /71102,75B 1/7.1103,00G /71102,60G 102,50G fl.f

2 188,00 eb» B 87,40à,T5à,60bz

105,00 e b¿ B .1.7[84,60G

137,20à137 bz 97,30et. bz G

81,00à80,80 bz

1,25à111,00bz

28,90 bz

E E E L E S

101,00 bz G

108,50 Di &

110,00et.bzG