1886 / 137 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[14282] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Färbers Franz Louis Prehl in Adorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben. 2

Adorf, den 10. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht.

bert. Veröffentlicht: Siegel, G.-S. (13990) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Zeitz, alleinigen Jnhabers der Firma: Pelz- und Rauchwaaren-Hand- lung J. F. Zeiß Sohn und Bankgeschäft Paul Zeitz hier, is zur Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf :

den 6. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte T. hierjelbst, Neue ‘Friedrihstraße 13, Hof parterre, Saal 32, bestimmt. i Berlin, den 5. Juni 1886.

Trzebiatowski, : Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 48.

[1404] Bekanntmahung.

In Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- mögen des Kaufmauns Gottfried Heiurich VBüthe, in Firma G. H. Büthe in Bremer-

aven 9 : Gläubiger auf Antrag des Konkurs-

Eee t Verwalters au Dienstag, den 6. Juli 1886, Morgens 10 Uhr, geladen, um Beschluß über die Genehmigung eînes vom Konkursverwalter übec das zur Konkursmasse gehörige Immobile Grundnummer 59b mit dem Konditor Ernst Schulz abgeschlossenen Kaufvertragcs zu fassen. : Bremerhaven, den 10. Juni 1886. Der Gerichts\<reiber des Amtsgerichts, Abth. IT.

Trumpf.

[14171] / y Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Handelsfrau Charlotte Friederike Caroline, verehel. Weinert, in Dresden , wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. : Dresden, den 11. Juni 1886. Königliches Amtsgericht. Bekannt gemacht durh: Hahner, Gerichts\chreiber.

[14192] Beschluß.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirths Joseph Juedel zu Follstein wird auf Antrag des Gemeinschuldners, mit Zustimmung aller Konkursgläubiger, gemäß $. 188 Konkurs-Drd- nung, hiermit eingestellt.

Filehne, den 10. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht.

[13978] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 30. Dezember 1885 verstorbenen Kaufmanns und Subdirektors Paul Robert Müller zu Frankfurt a. O. ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forderungen Termin auf

den 30. Juni 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Dder- straße 53/54, Zimmer Nr. 11, anberaumt.

Frankfurt a. Fen 7. Juni 1886.

aynn, Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[13980] Bekanntmachung.

Das Kgl. Amtsgericht Gerolzhofen hat heute bei re<tsfräftiger Beseitigung des Zwangsvergleiches vom 18. Mai l. J. unter Bezugnahme auf $. 175 der Konk. Ordg. die Aufhebung des Konkursverfahrens gegen den Kappenmacher Johann Huttner in Gerolzhofen beschlossen.

Gerolzhofen, 3. Juni 1886.

Kal. Gerichts\hreiberei des Amtsgerichts. (L. 8.) von Riedesel, Kgl. Sekretär.

[14163] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das. Vermögen des Kürschners Vernard Niehaus_ zu Geseke soll mit Genehmigung des Gerichts die Schlußvertheilung

erfolgen.

Bei einem verfügbaren Bestande von 1056,40 M sind die Massekosten und 3891,47 4 ni<ht bevor-

re<tigte Forderungen zu berüd>sichtigen. Gefefe, den 6. Juni 1886. Willing, Konkursverwalter.

[13981] Konkursverfahren.

In dem Konkur3verfahren über das Vermögen des Kaufmanns Otto Kieckhöfel zu Greifs- wald is zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen zu Forderungen und zur Beschlußfa ung

das Schlußverzeihniß der bei der Vertheilun berü ihtigenden L r der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Ver mögensstü>e der Schlußtermin auf

den 2. Juli 1886, Vormittags 11 Uhr,

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt.

Greifswald, den 9. Juni 1886. Königliches Amtsgericht.

014271] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögens des Kaufmanns Joseph Schroeder zu Hagen wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 26. Mai i wangsverglei< dur< re<tskräf-

tigen Beschluß vom 26. Mai 1886 bestätigt ist, hier-

1886 angenommene durch ausgehoben. Zur A ist Schlußtermin auf den 21.

Hagezt, den 7. Juni 1886.

nahme der Schlußre<hnung des Verwalters Î Juni 1886, Vor- mittags 11 Uhr, auf Zimmer Nr. 17 anberaumt.

[14044] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters J. Jürgensen zu Haspe ist in Folge cines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleich8- termin auf ; den 28. Juni 1886, Vormittags 9¿ Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hierselbst an- be Sas den 5. Juni 1886 aspe, den °. Juni i; Ene Schulte

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

(14043) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters J. Jürgensen zu Haspe ist zur Prüfung der nachträglich angemeldeten For- derungen Termin auf

deu 28. Juni 1886, Mara ge 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst an- beraumt. : Haspe, den 5. Juni 1886.

Schulte, i

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[13977] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Wolf Neumark zu Se>enburg, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Ver- gleihstermin auf : den 2. Juli 1886, Vormittags 8 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, anberaumt. : Kaukehmen, den 8. Juni 1886.

Gennert, Kanzleirath, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgeri(hts.

[14181] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Vorschußvereins- Kassencontroleurs Hermaun Leipziger in Krossen a. O. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 28. April 1886 angenommene Zwangsvergleih dur re<ts- fräftigen Beschluß vom 28. April 1886 bestätigt ist, hierdur<h aufgehoben. i Krossen a. O., den 9. Juni 1886. Das Königliche Amtsgericht.

[14184] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kupferschmiedemeisters Friedrich Carl Laufer zu Lindenau wird nah erfolgter Abhaltung des Shlußtermins hierdurh aufgehoben. Leipzig, den 10. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

Steinberger. Beglaubigt: Be>, G.-S.

[14194] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns A. E. Zander in Ly> wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- gehoben. Lye>, den 4. Juni 1886,

Königliches Amtsgericht. Il.

[14170] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Schneidermeister Friedrich Nrndt und Johaun Peter Wilhelmy zu Met wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 3. Mai 1886 ange- nommene Zwangsverglei<h dur< rechtskräftigen Be- {luß vom 3. Mai 1886 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Metz, den 8. Juni 1886.

Das Kaiserliche Amtsgericht.

gez. Hamm. Zur Beglaubigung : Zander, Gerichtsschreiber.

[14169] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johann Josef Almé, Restaurateur zu Remilly, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 8. April 1886 angenommene Zwangsvergleih durch

ist, hierdur< aufgehoben. Meg, den 8. Juni 1886. Das Kaiserliche Amtsgericht. gez. Hamm. Zur Beglaubigung : Zander, Gerichtsschreiber.

(13989] Konkursverfahren.

Kaufmanns Moriß Simon zu Cichen,

Forderung Termin auf den 3. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte mer Nr. 14, anberaumt. Neumark, den 2. Juni 1886.

Gramse, h Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgericht.

[14183] Konkursverfahren.

Der Konkurs über das Vermögen des Kauf mauns Paul Jahn in eis kräftig pri en v8 Zwangsverglei hiermit aufgehoben.

Peitz, den 9. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht : Vollrath, Gerichts\chreiber.

[13988] Konkursverfahren.

u Pritzwalk ift in Téuldner emachten vergleiche Vergleichstermin auf

rechtskräftigen Beschluß vom 15. April 1886 bestätigt

In dem Konkursverfahren Über das Vermögen des in Firma H. Simon, haben die Johann Bajtkiewicz- heu Eheleute zu Cichen nahträglih eine Forderung von 1100 M angemeldet und ist zur Prüfung der

ierselbst, Zim-

ist durh re<hts- beendet und wird

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns und Destillateurs A. E. Koeppen a e eines von dem Gemein-

ors<lags zu einem Zwangs-

vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb an- beraumt. : Pritzwalk, den 10. Juni 1886.

Wollmuth, : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

14040] Bekanntmachung.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Hans Rudolf Frauz Karg, vormals in Nethschkau, werden die Konkursgläu- biger unter Verweisung auf die $8. 140 und 141 der Konkursordnung benachrichtigt, daß das Konkurs- geriht seine Genehmigung zur Schlußvertheilung ertheilt hat und daß für die niht bevorzugten For- derungen im Betrage von 4856 H 25 &Z nah der dermaligen Feststellung, ein Massebestand von etwa 1320 M S verfügbar sein wird. : Reichenbach i. Voigtl., den 11. Juni 1886. Der Konkursverwalter : Rechtsanwalt Beutler.

[14186] ; 5 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Ziegeleibesißzers F. W. Kühnau zu Sanger- hausen ist der auf den 18. Juni 1886, Vormittags 9 Uhr, anberaumte Vergleichstermin aufgehoben. Sangerhausen, den 9. Juni 1886.

Königliches Amtsgericht.

[14193] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Cigarrenhändlers W. Hinz zu Schwerin ist a erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß des Großherzogl. Amtsgerichts heute auf- gehoben. : Schwerin, den 9. Juni 1886. Meyer, A.-G.-Secr.,

Gerichtsschreiber des Großherzogl. Me>lenburg-

Schwerinschen Amtsgerichts.

[14182] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Paul Hubig zu Söderburg wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. i Staßfurt, den 10. Juni 1886. i

Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il.

[1418] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des weiland Neuanbauers und Handelsmanues Friedrich Dobberahn in _ Vahrdorf wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. : Vorsfelde, den 10. Juni 1886.

Herzogliches Amtsgericht.

(gez.) W. Brandes.

Beglaubigt: Bode, Kanzlist.

Darif- 2c. Veränderungen ver deutschen Eisenbahuen. Ir. 137.

[13992] Personenverkehr na< Helgoland vía Hamburg per „Freia““. Mit dem 15. Juni d. Is. tritt zum Tarif vom 19. Juli 1885 für die Beförderung von Personen und Reisegepä> von den Stationen Berlin (Stadt- bahn und Lehrter Hauptbahnhof), Magdeburg, Halle, Leipzig, Dresden (Alt- und Neustadt, sowie Friedrich- stadt), Hannover, Kassel und Frankfurt a. M. nah Helgoland über Hamburg per Dampfschiff „Freia“ der Nachtrag I. in Kraft. Derselbe enthält neben Aenderungen und Ergän- zungen der Spezial-Bestimmungen zum Abschnitt 11. des Betriebs - Reglements für die Eisenbahnen Deutschlands anderweite Fahrpreise für den Retour- (Saison-) Billet-Verkehr zwishen Berlin-Lehrter Hauptbahnhof und Helgoland. : Gleichzeitig wird die Gültigkeitsdauer sämmtlicher in diesem Verkehre zur Ausgabe kommender Saison- billets von 35 auf 45 Tage erhöht. | Der Nachtrag I. ist den betheiligten Dienststellen bereits zugefertigt. : Altona, den 5. Juni 1886.

Königliche Eisenbahn-Direktion. [13993]

Für die Beförderung roher Baumwolle und Baumwolleabfälle bei Aufgabe von 10 000 kg pro i und Wagen bezw. bei Bezahlung der

racht für dieses Quantum von Swinemünde nah Myslowiß trans, und Sosnowice loco und trans. fommt mit sofortiger Gültigkeit der Ausnahmesaß von 2,32 4 pro 100 kg bis auf Weiteres zur Er- hebung.

« Breslau, den 7. Juni 1886,

Königliche Eisenbahn-Direktion.

[13994] Bayerisch-Sächsischer Güterverkehr. R. Nr. 10 597 D. Die laut Bekanntmachung vom 92, Mai d. J. für den Transport leerer, in Bierspezialwagen nah Bayern verladeuner

von 1000 kg oder Frahtzahlung hierfür angeordnete Berechnung der Säße des Spezial-Tarifs 11]. gilt au< für den Verkehr der sä<hsis<hen Stationen Stauchitz und Meißen. Dresden, den 7. Juni 1886. Königliche Generaldirektion der sächfischen Staatseisenbahnen. von T\chirshky.

[14144] Oldenburgische Staatsbahn. Zu den vom 1. Mai 1883 bezw. 1. April 1885 ab gültigen Güter- bezw. Vieh- 2c. Tarifen für den Verkehr zwischen Stationen der Eisenbahn-Direktions- Bezirke Köln (re<tsrh. und linksrh.) bezw. Elberfeld einerseits und Stationen der Oldenburgischen Staats- Eisenbahnen andererseits treten am 20. d. Mêts. Nachträge in - Kraft, enthaltend u. A. anderweite bezw. neue Entfernungen und Tarifsätze für den Ver- fehr zwishen den Oldenburgishen Stationen der Stre>e Oldenburg—Osnabrü>k und Stationen der Eisenbahn-Direktions8-Bezirke Elberfeld und Köln (re<ts- und linksrh.), sowie Entfernungen und Tarifsäße für die neu aufgenommenen Stationen Courl, Daaden, Herbede, Hugo, Krebsöge und Ostönnen des Eisenbahn-Direktion8-Bezirks Köln (re<tsrh.) bezw. Elberfeld. Näheres is auf den Verbandsftationen, von welhen au< Exemplare der Nachträge käuflich zu beziehen sind, zu erfahren. Oldenburg, 1886, Juni 9.

Namens der betheiligten Verwaltungen.

Großherzogliche Eisenbahn-Direktion.

[14143] Oldenburgische Staatsbahn. Für die Beförderung von Steinkohlen 2. in Waaenladungen von je 10000 kg von Stationen der Eisenbahn-Direktions-Bezirke Elberfeld und Köln (links- und re<htsrheinis<) na< Stationen der Oldenburgischen Staats - Eisenbahnen sowie von Eversburg, Station der Oldenburgischen Staats- bahn, nah den Stationen Burhafe, Dornum, Esens, Hage und Wittmund des Eisenbahn-Direktions- Bezirks Köln (re<tsrheinis{<) tritt unter Aufhebung des Tarifs vom 1. September 1883 am 20. d. Mts, ein neuer Ausnahme-Tarif mit theilweise erhöhten Säßen in Kraft. Soweit durch die Säße dieses Tarifs Erhöhungen gegen die bisherigen Sätze eintreten, kommen leßtere noch bis zum 1. August d. J. in Anwendung. Näheres ist auf den Verbands\tationen, von welchen au< Exemplare des Tarifs käuflih zu beziehen sind, zu erfahren. Oldenbura, 1886, Juni 9.

Namens der betheiligten Verwaltungen.

Großherzogliche Eisenbahu-Direktion.

[13995] Bekanntmachung.

Zum Tarif für die Beförderung von Perfonen und Neisegepä> zwishen Stationen der Alt - Damm- Kolberger Eisenbahn und Statiòónen des Königlichen Eiscnbahn-Directionsbezirks Berlin vom 1. März 1885 tritt mit sofortiger Gültigkeit der Nachtrag I. in Kraft. Derselbe enthält directe Billetpreife von Spe> na< Stettin.

Stettin, den 9. Juni 1886. Direction der Alt-Damnm-Kolberger Eisenbahn-Gesellschaft, j

zuglei Namens der Kgl. Eisenbahn-Direction Berlin.

[13996] Bekanntmachung.

Für den Personenverkehr zwishen Stationen des Direktionsbezirks Berlin einerseits und Stationen der Mecklenburgischen Friedrih-Franz Bahn, sowie der Bahnstre>e Neustrelit-RoftoX über Neustreliß andererseits gelangen vom 10. Juni cr. direkte Billets zur Verausgabung. Von und nah Warne- münde werden dicekte Billets erst am 1. Juli er. ausgegeben.

Rosio>, den 10. Juni 1886.

Direktion ves Deutsch-Nordischen Lloyd.

«B _ 0 Anzeigen. E À M E P E I E I I I 1 ULT i Patente! für Erfindungen a beschafft und verwerthet das Bureau von _F Gustav Ad. Dittmar, Civ.-Ing. 2h u. Patent-Anw. in Verliu, Gneiscnausir. 1. F Filiale Paris: Faubourg St. Denis L A E C T I E R T T R R E M“ OLET E A T T T F

E E T s

FachmännischeVertretung

[81] in allenPatent-Angelege eiten.

Patente + Schumacher & Stahl,

VFng., Berlin W., Köthener Str. 41. aller Länder

h AT E N T E besargen und verwerthet Ey J BRANDTsGWuNAWROGKI

Jnhaber: GERARDW.Vv.NAWROCKI gee und Pafenfanwalf

Begründer des Vereins deutscher Patentanwálte,

BERLIN,W. Friedrich-Str.18

Ecke Franzüösische-Strasse.

Ge Aeltestes Berliner Patentbureaubesteht seit 187)

[61]

C A:

W.v.Nawrock1

Bierfässer bei Aufgabe eines Minimalgewichtes aller Länder werde Prooossen.

C. KESSELER, Patent- u. Techn. Bureau, Berlin SW.11, Königgrätzerstr. 47.

n prompt n. korrekt nachgesgucht durch

ai

Berichte über Patent-

AnmeldungeV.

Ausführliche Prospecte gratis.

eaten PATENTE Rath in Patentsache

in Patont- Geschäftsprinzip: Persöuliche,

[41] (Peetabend oeit 1971, fle

9 ¿i Iiedrich-Wu- R

Laurahütte,

heolmehilite, Müllheun a. Ruhr

ien |

ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter Ingeniéf früher Dozent an der technischen Hochschule zu Berlin SW., Königgrätzerstrasse O.

Zitrich- g.

I

prompte und energizche Vertretung.

e

- Angelegenheiten, Muster- und Markoenschuts werden besorgt

durch die Firma F,

C. GLASER xenmizierath Uar, Berlla.

.) BERLIN SW., Limdenstr. 80.

als Referensen erwähnt u werden; vWw== 4 88hme; Heinrich ; —_— Maochinen-

Königliches Amtsgericht.

den 1. Juli 1886, Vormittags 10 Uhr,

Berlin: Redacteur: Riedel. Verlag der Expedition (Scholz). Dru>k: W. Elsne

r.

| Jtalien. Pläye .

Rentenbriefe.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Sonnabend, den 12. Juni

1886.

M 135.

Berliner Börse vom 12.. Juni 1886. Amtlich festgesiellte Course.

Umre<hnung8-Säte.

1 Dollar = 4,25 Mark. : Ri ¿iterr. Währung in9 (Gulden holl.

a = -5

160 Kubel = 320 Mack. 1 Livre eterling = 20

1090 Francs = 80 Mark. Mark. 7 Gulden südd. Währung = 12 Mark Währ. = 179 Mark. 1 Mark Banco =1,50 Mark,

Wechsel.

F

Amsterdam . . .|100 do. Le A Brüs, u. Antw. do. do. Skandin. Plätze Kopenhagen . .|1 London

4 ¿ F BudapPeil . « - ä gts [100 F. Wien, öft. W. .100 Fl. do. P B l. Schwz. Plätze . r. i t 100 Lire do, do. St, Yetersburg . do. s Warschau . Ei

100 Lire |29 100S.M.

._.1100S.MR.|: 100S.RN.

2M. 8 T. 5

Bank- Disk.

T. (24

1

168,60B 168,25G 80,65 bz 80,40 bz 112,35 bz 112,55 bz 20,365 bz 20,305 bz 80,55 bz 80,45 bz

161,15 bz

80,70 bz 80,65 bz 80,30 bz 198,75 bg 198,00 bz 198,80 bz

Wuazxst,

,

:0.30 bz

Geld-Sorten und Vankunoten,

Dukaten vr. Stück Sovereigns pr. Stück -Francs-Stück Dollars pr. Stück. Imperials pr. Stück do.

yr. 500 Gramm fein .

Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl fen, Bankn. pr. 100 Frcs. .. esterr. Banknoten pr. 100

do.

Ruff. Zokllcoupons

Silbergulden pr. 1 ¡L Russishe Banknoten pr. 100 #

ubel ; ult. Juni ult. Juli

9,60B

16/16 bz 20/375 bz 80/80 bz G 161,45 bz

199,05 bz

199,25 bz

199,50 bz 322,90 bz

Zinéfuß der Reichsbank: Wecbse! 3%, Lomb. 49/0 Fonds unv Staats - Papiere.

Deutsche Reichs - Anleihe Preuß. Consolid. Anleihe do. do. do Staats-Anleihe 1868

do. 1850, 52, 53, 62 Staats-Schuldscheine . Kurmärkishe Schuldv. . Neumärkishe do. …. Dder-Deichb.-Obl.T.Ser.

Berliner Stadt-Obl. .

Do B Ot Breslauer Stadt-Anleihe Casseler Stadt-Anleihe . Charlottenb. Stadt-Anl. Elberfelder Stadt-ODblig. Efs.Stdt-Obl.TV.u.V.S. Königsbg. Stadt-Anleihe Ostpreuß. Prov.-Oblig. . T D E Westpreuß. Prov.-Anl. . Shuldv. d. Berl. Kaufm. Berliner

do. Landschafil. Central. . Do. O, Kur- und Neumärk. . do. neue

do. R Ostpreußisbe ..… do. gek. p. 1.12.86 do. Interimsscheine Pommersche e Interimsscheine

0. do. p. 1./1, 87 verl. do. Landes-Kr. Posensche __do. Sächsische dil he R <. 0

è o. do. lands<. Lit, A. do. do. do. do. do. do. Lit.C,I.II. do. do. II. do, neue do. neue I. IT. D 2K pf. w.H. L.Krd.Pfb. Westfälische Westpr, ritters<. . * do do

do. Serie I.B. M do. Neuland. I. annovers<e effsen-Nafsau

ur- u, Neumärk. . auenburger

Pfandbriefe.

leile roßherzogl. Hef}. Obl. urger Staats-An!k.

1 Co 1a Pr 1 B n B

[4 4 9Y E ¡34 [34 34 4 4 [34

ror t- r wr

or

Er R CS S C Hr CO S S UC C I C5 R H C R Em En H Olm B R S Er R

wr Wr Dr

r

Hi n A A Á R 0 H A COO E HA- 1 H S H JPY D H S H S Hn C H

F

G5

a do St.-Rente .

v

33/1/4.u.1/10.

at iss

L ad Os

[1/4.1.1/10, vers.

1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/5.u.1/11. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

versch: 1/Lu. 1/7. 1/4.u.1/i0. 1/2, u. 1/8. 1/1 Wi 1/08 1/1. u. 1/7, 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/1, U, 1/7,

versch. 1/4.4.1/10 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. V4. wt T 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1% 1/1, 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1.

/ t

/

1 1 1 1 1/ 1/ 1/ 1 1/

T 7 7 7 T 7 7 7 7

1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7. 1/7

/

SBERESEESEREEBRBEEFEEREREBSEREE

/1. u. 1/ /

1/7 1/7 1/7 1/7 1/7 . 1/7 . 1/7. 1/7 1/7 1/7 1, u. 1/7 1/7 1/7

1

1/1. u 1/1. u 1/1. u 1/1. u 1/1. u 1/1. u 1/1. u 1.1. u 1/1. u. 1/ 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/ 1/1. u 1/1. u 1/1. u 1/4.u. 1/4.u. 1/4.u. 1/1. u 1/4.u. 1/4.u. 1/4.u. 1/4.u. 1 1

1 1 1 1 1 1 Tui 1. u. 1/ 1 1 1 J 1 1 1 1

1/10 1/19. 1/10. . 1/7, 1/10 4,u.1/10. 4.u.1/10. /4,u.1/10 /4.u.1/10. /4.u.1/10. 1/4,1.1/10. vers. vers<. 1/2. u. 1/8. ILE 1/3. u. 1/9.

7 14 fi (4.

1101,10G /7101,00G /7}101,00G /7101,00G

106,00B 105,406z G 103,50 bz B 103,20 bz 103,20 bz 100,60G 100,00G 100,006 101,70G 103,406zB

103,90G 102 25G 104,40B

[d

102,40G 101,80B 103,75G 101,80G 104,00B 118,40G 110,25G

1105,10G 100,20G (7.101,80 bz /7.1100,10 bz

100,50G

1100,10G 4103 25G /7.99,80 bz G 1101,10G

99,75 bz B 100,00 bz 99,90 bz 101,308 100,75G

/7.101,40G /71100,20B /7/100,80B

/7./100,90B /7./100,80B

100,90B

1100,90B /7.1100,80B

,

r

103,00 bz® 99,90 bz

1

104,40G 104,40G 104,40G 104,40G 104,40G 104,40G 104,40G 104,40G 104,40G 104,40G 104,70 bz 105,20et. bz B 101 50B 105,20 bz

1/2. u. 1/8.

101,80B

1 Gulden

P e

Ls Walde>k-Pyrmonter . . ./ Württemb. Staats-Anl. |- grees Pr.-Anl. 1855 [3 Kurbes. Pr.-Sch.240Thl.

Badise Pr.-Anl. de1867 Bayvcrische Präm.-Anl. . Brauns. 20 Thl.-Loose Csln-Mind. Pr.-Antheil |: Deffauer St.-Pr.-Anl. .|: Hamb.50Thl.-Loosep.St. Z Lübecker 50 Thlr.-L. p.St Meininger 7 Fl.-Loose . Oldenb. 40 Thlr.-L. p.St.|:

Mel. Eif.Scbuldverschr. Reuß. Lè.-Spark. gar. .| S.-Alt. Lndesb.-Obl.. Sächsische St.-Anl. 1869

sie Staats-Rente! . Lad», - Pfandbr

do.

1

B

1/1. u. 1/7

1/4.1.1/10. 1/4. 1/3. 1/4.

pr. Stück 1/2.

101,258

/7.4104,70B

93,90G

77 /10320B

105.20G T 60G 299,30G

1136,50 bz

136,25 bz(S 97,00 bz B 129,70et. bz 127,80G 195,10 bz4G 187,50G 25,00G 156,75G

B

d

do Ruf

do.

Norw

do. do. do do. do. do Pester B At j i 0. Polnische Pfandbriefe . do. Liguidationspfdbr. Naab-Graz (Präm.-Anl.) Röm. Stadt-Anleihe ..

do

Vom Staat erwo

Brsl.Schwdn.Frb. St.Y. Muünster-EnschedeSt.-A.

do

D.

do. do.

do

Papier-Rente .

Silber-Rente . .

do.

Rumän. St.-Anl.,

do. do.

do. Staats-Obligationen do. Do. do. o. do.

.Gngk. do. do, do.

do. do. do, da, do. do.

do.

o. i . Gold-Rente .….

do. do.

do.

. Qricat-Vnleihe I. ./5 1, 19

do do do

o. do . Nicolai- Ea PD . Poln. Schaß-Oblig.

Lo.

* Pr.-Anleihe de1864

do.

zo. Centr. Bodenkr.- Pf.

ents <e A M Gold-Rente

do. 20. £0. do. do. do. Unl. de 1822 do. do. ¿e 1862 do. do. consel. Anl. Do. do. do. do. do. do. do. feine . 1871—73 pr. ult. . Anleibe 1875,

St.-Pr.

Niedr\{l. - Märk. St.-A. Stargard-Posener ,

Diverse Eisenb.-Pr. avg. z. Bezug v. 3/°/o Cons. Div. 4% bis 1./1. 1887 . .[1/1. u. 1/7. Oberschl.Pr.F.T114%%b.1.4.87/1/4.u.1/10.

Oels-Gnesen 4%... Breslau-Freiburger 1879 .[1/4.u.1/10. Ausländische Fonds. Bukarefter Stadt.-Anl. .

do. T 5 Finnländische Loose . . .| Staats-E.-Anl.)

do.

olländ. Staats-Anleihe talienishe Rente

do. t.

_ *ado. pr. ult, | Luxemb.Staats-Anl. v.82 New-Yorter Stadt-Anl. 6

do. nl. de 1884

Do. do. pr. ult.

do. U do. pr. ult. do. ; do. pr. ult.

do. j do. pr. ult.

250 Fl.-Loose 1854/4 Kredit-Loose 1858| . 1860er Loose . . do. do. . Bodenkred.-Pfdbr. / of

pr. ult. 1864

fleine

I, Em. große mitte fleine

fleine fund. mittel fleine amort. kleine

de 1859

fleine 1870 Fleine 1871 kleine 1872 eine 1873

fleine 1877 N feine pr. ult. 1880 pr. ult. 104 L 500er fleine pr. ult.

pr. ult. 1884

pr. ult. PEULL j ITI. pr. ult.

Oblig... feine

kleine

de 1866

5. Anleihe Stiegl. .|! do. 6. do. Í do. Boden-Kredit

V

R . mor U BIOI O C U R D I 00 C0 t P rp n Q

a Aa» CGoOR> Or

. .1/4.1.1/10.

D

4 4 /5 L 4 7

4

fl. 4

4% 4%

16 1/8 u F

6

beze Eiseu

j | Î

ter

1/1,

1/4.

1/4, 1/1 u: T. 1/1. u. 1/7.

1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. pr. Stück 1/5.u.1/11. 1/6.u.1/12. 1/1. u. 1/7. 11/1. u. 1/7.

1/4.8.1/10. 1/1, u. 1/7. 1/5.u.1/11. 15/3, 15/9. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10,

1/2. u. 1/8.

bahnen.

ab,

e

102,50 bzG 104,00G

102,90G

A et

1

96,30 bz 96,30 bz

I

100,60G 99,40 bz 99/50 bz

133,60B 115,75 bz 102,75G7 94,50 bz 94,90 bz

68,70 Lz

1/5.u.1/11.

1/1. u. 1/7. [1/4,u.1/10.

1/4. pr. Stück 1/5,u.1/11.

pr. Stück 1/5.u.1/i1. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/6.1.1/12. 15/4, u. 10.

1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/3. u. 1/9. 1/5.4,1/11. 1/5.u.1/11. 1/5.u.1/11. 1/2. u. 1/8. 1/2. u. 1/8. 1/3. u. 1/9. 1/3. u. 1/9. 1/4.u.1/10. 1/4.u.1/10. 1/6.u.1/12. [1/6.1.1/12.

1/4.u.1/10. 1/4.1.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. [1/5.u.1/11,] 1/5.1.1/11.

1/5.u.1/11.

E 1/1. u. 1/7.

15 R

!,

,

6920 61B 6940 bz

110,25G 298,90 bz 118,70 bzG

287,00B 88,70 bz ** fehlen.

57,70 ** 99,30e.b.G

3.199,10 bz G 0.198,70G

7.109,70 bz 1109,90 bz 1107,20G 7.1107;40et. bz [102,30G 1102;40et. bz 1102,70 bz

96,00 bz G 96,25 bz G 103,00 bz 79,50G 100,10B 100,10B 101,50G 101,50G 100,25 bz 100,25 bz 100,25 bz 100,25 bz

100,00 bz G 95,50 bz 96,30B 102,00 bzG

88,25 bx 88à88,10 ba 100,25 bzG fehlen

100,25 bzG 100,00 bzG

62,20 bz 61,60 bz 61,40 bz 2,3008 2,10à,20bz

[1/5.1.1/11.191,70B [1/5.u.1/11./91,70B 1/4.u.1/10.192,25bzG 1/4.1.1/10.,191,50bzG 1/1. u. 1/7.1150,00bzG 1/3. 18. 1/9,/140,00bzG 1/4.4.1/10.165,80G 1/4.1.1/10.195,90à96 bz 1/1. u. 1/7./100,00B 1/1. u. 1/7.195,00bzB

©06'70L'11 4

62,10G *

R E

G

100,30à,40bz 100/30à,40 bz

102,00bG1rf. [lr f.

.|6 [1/8.1.1/12,[114,90b) 1rf. R 1rf. 5 [1/1. u. 1/7.197,00B 96,60G

do.

mittel do.

Éleine!| do. neue| Hyp.-Pfandbr. 74 do, neue 79 do. 1878 do. mittel do. dto. kleine “T St.-Pfdbr. 80 u. 83 Serb. Eisenb.-Hyvy.-Obk. do. do. Lit.B. Serbische Nente. do. do. pr. ult. do. do. neue do. do. pr. ult. Stockholmer Nfandbriefe do. Stadt-Anl. do. do. neue Türk, Anleibe 1865 conv. do. do. pr. ult. do. 400 Fr.-Loofe vollg. do. do. vr. ult. do. Taba>ks-Regie-Act. do. do. pr. ult. Ungarische Goldrente . . do. do. mittel do. do. feine do. “700: VENIT ëo. Gold-Invest.-Arl. do. Papierrente . . 20. do. do. Loose do. St.-Eisenb.-Anl. . * do. do. kleine| do. Temes-Bega-Anl. do.Pfdbr.71(Gömbörer) Ungarische Bodenkredit . do. do. Gold-Pfodbr. Wiener Communal-Anl.|

Ses. Sigats-Anl. 75/44

E > e

44 a 4j ti 4

4 4 45 5 D 5

5

fr.

Ui o R

5

“aa mi

———

Enns

R N Q S S prr jk

R ————————.

By

pan d De I EERSEBERBER

S pi

11/1. u. 1/7

.1106,00B .106,00B

3 1105 99 bz

497,40bzB 102,30 bz

4101,30G 4101,40G

17.182/00B

480 50B 81,40 bz 81,30tz 181,90 bz

.H104,20b; G 4101,3064G

81,60à,50à,70 v1 =

1/3.

1/1. u. 1/7

yr, Stü

1/1. 1/1. u. 1/7

1 1/ 1/ 1/

1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/1 u. 1/7. 1/6.u.1/12.

U. 1/7. 1/8.

2, u

4,u.1/10. 3. u. 1/9. 1.u. 1/7

[34,20bzB

r

75/20 bzB 35,40 bz 85,80 bz 85,80 bz 85,30 bz 103,40B 76,90B

218,25 bs 103,25B 103 40G

104,00G 1106'60G

Deutsche Hypotheken - Pfandbriefe.

Anhalt.-Deß. Pfandbr. . D2, do Brauns{w.-Han.

do. do. do. do. conv.

do. IV. rüdz. 119 do. V. rüdz. 100 Dts. Gr. Präm.-Pfdr. k. do. do. 11. Abtbeilung

do. do. bo. do. Drsdn. Baub. Hyp.-Obl.

do. do.

Medl. Hyp.-Pfv.T. rz.125 do. do, rz.100 do. do. E

Meininger Hyp.-Pfndbr. do. Hyp.-Prem.-Pfdbr.

Nordd. Grdkr.-Hyp.-Pfb. do. do. conv.

Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. do. do.

Pomm.Hyp.-Br. I. rz.120 do. T. u. IV. rz.110 do. II. rz.110 do. TII. r3.100 do. „L T. fs. 100

Pr. BVod.-Kredit-B. unkb.

do.

do. B

do. rz. 1 P G unk. o

do. do,

V, r3¿.100 1886 VI

X. rz. 110 00

rz. 110 rz. 100 rz. 100 do. rz. 100

do. kündb. ..

Pr. Centr.-Comm.-Oblg. Pr. Hyp.-A.-B. I. do. V. rz. 100 do. VI. rz;.110 do. VITI. rz. 100 do. IX. rz. 100 do. div. Ser. rz. 100 Prt n R Ga.

do. do. S(lef. Bodenkr.-Pfndbr. do. do. rz. 110 do. do. Stett. Nat.-Hyp.-Kr.-Gs. do. do. rz. 110 do. do. rz. 110

D. Grfkrd. B. Il]. Ila. u. b t 110 A

D. Hypbk Pfvdbr.TY.V.VI |!

Hamb. Hypoiÿ.-Pfandbr. |: do. do.

Hvyp.-Br. rz. 110/ do. Ser. 111. rz.100 1882/5

rz. 110?

do. do. 4 Rhein. Hypoth.-Pfandbr. do. do. 4

4

35 34 38 35 34 D 44 4 3j 5 45 4

44 i

H > d S : Eo R

rz. 120/43

do. do. rz. 100 Südd.Bod.-Kr.-Pfandbr. 1884

sf i

Div. pro Aachen-Jülich . do. pr. ult. Altenburg-Zeiß 97

enburg- : Berlin-Drésden G 0 Sresehder Crefeld -Uerdinger Dortm.-Gron.-E.

5

24 do. pr. ult.

Eutin-Lüb.St.-A.

1 14

Frankf. Güterb.

6

1/1. u. 1/7

E E T Dur s

vers. vers<. vers.

vers.

vers.

1/1. u

1/2. 1/1, u. 1/ 1/1. u. 1/ 1/4.u.1/ 1/1, 1 1/1. 1/1. 1/1.

/ /

I ¡4 3 3 A 1

U U U U U U

versch. vers. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. versch.

1/7,

1/1. 1/1. 1/4. 1/4. 1/1.

Dla pa (E I a V b f fe

1/4.

i/1. u. 1/7, l/i, u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/4,.1.1/10 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/4.u.1/10. 1/1. u. 1/7. 1/1. u. 1/7.

1/1. u. 1/7. : 1/7.

1 H 4. /

.[101,40G 1102,75 B

101,20B 101,20B

97,60bzG 97,25G 93 00G 107,00G 104,40B 197,25G 100,10G

96,60G 107,10G

190,00G 101,10G 101,39bzG 123,50B 1100,70G 4101,00G 1100,60G 100,758 112,908 1107,50B 1105,60B 4100,40G 4100,40bzG

‘7.1110,30G

105,90G 100,90B 101,30G

/7.1114,25G 1111,00G

101,90G

77. 1111/,60G 1111/10G

100,10B

4100,00G .1102,70B

1102,10G

./100,00G 4110,00G ./100,00G* .1100,10G

101;70G

10./102,10G

102,00G 102,10G 101,50G 99,25G 103,25bzB 110,90G 102,60 bz 100,50G 105,00G 101,59bzG 101,00 bzGB 101,30 bz G

141,40bz 141,50à,40b |55,90B 195,50B 19,60bzG 104,40 bz 104,50bzB 71,25 bi

40,69 bzG 110,90 bz

81,75 bzB * 104,50bzB*

102,00bG*® 2

101,506zG

4411/1. u. 1/7./102,80bzG = 4 15/6. 1. 12./101,00G* 2 4 [15/6.11.12.1101.008* © i 11/3. u. 1/9.115,50bz

S S

T83200T«

F g0C

get.100,00G

©02'T01’au0,

Eisenbahn-Stamm: und Stamm-Prior.-Aktien. 1885

70,502,71,30b4 |

Ludroh.-Berb. gar. Lübe>-Büchen do. pr. ult. Mainz - Lubwigsk. do. pr. ult. Marienb. Mlawfa do. pr. ult. Ml. Frdr. Franz. do. pr. ult. Nordh.- Erf. . .. do. abgest. Oftpr. Südbahn . do. pr. ult. Saalbahn Weim. Gera (gar.) do. 2} conv.

E e Werra-Bahn . . .

71

42/5]

0

9 i 7 4 | 1/1.

1/1.u.7|224,00bz

160,75 bz

160,75à160,50à161à160,75à161 bz

3414 |1/1.u.7/98.30bz

98,50à,30 bz

2/3 | 1/3 [4 | 1/1. [49,50 b

49,50à 25 bz

92/5] 73 14 | 1/1. [178 50bz

179,75à78,25à78,90 by

0 14 | 1/1. 11.

1/1

87,7

1/1. 1/1. 1/1.

1/1.

41,00B

41,10 b; S 88.00 bz 5à88,40à88 bz 44,79 30,00B

30,00 b¿ B 30,40 bz

82 00 63G

Albrecytsvahn . .| Amst. -Rotterdam| 6, Aussig-Tepliß ._.| 1 Baltische (gar.) . Bhm.Ndb..44p.S. Bshm. Westbahn do. pr. ult. Buschtichrader B. do. pr. ult. Cfafkfath-Agram. .| - Doneubahn gar. . Dux-Bodenbach . do. vr. ukt. EClif. Westb. (gar.) raa ¿ al.(Crl[LB.)gar.| 6, do. pr. utt. Getthardbahn . do. pr. ult. Graz-Köfl, St.-A. Ital. Mittelmeer _do. pr. ult. Kaschau-Ddverb, .| 4 Krp.Rubdoifsb. gar| 4} Kursk-Kiew. . ..| 11 Lemberg-Czeru. .| - 6 Lüttich-Limburg | 0 Moskau-Brest . .| 3 Oest.Fr.St6pSt| 8 | do, L ULL Oesterr. Lokalb. do. P Ult Oest.Ndwb.pSt do. Pyr. Ult. do. Elbthb..46 pSt do. pr. ult Raab - Oedenburg Reichenb.-Pard. . Rufss.Staatsb. gar do. vr. ult. Ruf .Södwb. gar. do. do. große Schweiz, Ceniralb do. pr. ult. do. Nordost do. pr. ult. do. Unionb. do. pr. ult. do. Westb. Südösi.Unb. p.St do. pr. ult. Ung.-Saliz. (gar.) Vorariberg (gar.) Warsc.- Terespol do. do. T. War.-Wien y.St. do, pr. ult. Weichselbahn. Westsicil. St.-A.

34!

Ï 3,81 T4

5 9

34]

0 | 0 14

O R C c

prob wr

D auc | cl

2

3,81

| ama i O

1/1. 1/1,

1/1.

9 J 9 4

Ñ

1/1.

5 Á

4 |

1/1. u.7 12/1. u.7 5 | 4} [4 [1/1 u.7184,6064B 1/1.u.7 1/6 u12

1/1.u.7 i/1.u.7 1/1.u.7

9E] 34 14 | 1/1. [109,30bz

7 6414 | 1/1. | [4 |1/1.u.7[111,30G

1/1. u.7/22,25 br

143,20G 273,00 iy 66,40 bz

292,00 bz 104,60b6z

84,25à,40 bz 160,40bz 98,00 bz 138,00 ebz B 137,75à,G0 bz 97,30 bz G 86,70G

81,60 bz 81,40à81,25 bz

109,10à, 30 bz 91,20 bz

111,30à111,40bg

R R

1/1.

4 [1/1.1u.7|61,60G 1/1.1.7|77 406 G 1/2. u.8/184,00G - 1/5u 11/92,90G

8 40G

13 [1/1u.7.67,506zG 4 [1/1.u.71381,50n: G

381,5Cà383 50ct.à81,50 bz

4 | 1/1.

t

1 1/1.

o 9 9 5

4 4 1/1.

0 | [4 | 1/1.

0 [4 | 1/1.

1/1. 1/5,

1/1.

1/1.

1/1.u.7 5 |1/4:u.7

1/1. u.7 1/1. u.7

15/4.11.10

4t| 4 [5 | 1/1. [62,75bz 62,50 by 45/20] 4 [5 [1/1.u.7]268,50G

269,00et. b; B

|—, 279à279,50à277,50bz

34,75 bzW 66,40 bz 128,75 bz

128,50 ba

69 50bzB 69,50bz B 97,60 bz G 97,40à,50 bz [56,40 bz 56,50à56,25 bz |77,10b: G 76,10à77,10 bz 19,20 bz

1862186,50 bz

1/1. u.7171,60 fz 1/1. 1.7|81,60G 1/4 u1C/101,00 bz 1/4 u10/101,25 bz

258,50 bz B 258,10bzB 75,00 bz 79,90 bz

Altd.Colb St-Pr. Angerm.-Schw. , Berl.-Dresd. , Bresl.-Warsch. , Dort.-Gron.-E. , Marienb.Mlawk, Nordh.-Erfurt Oberlausitzer Ostpr. Südb. Saalbahn Weimar-Gera

rw

wr Tr-

Lo D N C7 E D O s j En

r

r ov v

Zolle

D Go 290 I Cd C ak D

T/Z. 1/1. 1/4. 1/1. 1/1. 1 1/1. 1/1. 1/1. 1/1. 1/1.

108,50 38,10G 52,00 bzG 169,75G 110,70G 110,C0bzB 111.25 bzG 94,75 bzG 123,50O 95,50G 91,50b¿ G

Dux-Bodenb. A . do. B..

Ge I J tet

Aachen-Iülicher Bergisch-Märk. I. IT.Ser. n ITI. Ser. Lit. A.B.

0.

do. do do. U do. Aach.-Dü}. I.II.III.E. do. Dortm.-Soest I.1I.S. do. Düsi.-Elberfeld. I. IT Berg.-M. Nordb. Fr.-W. do. Ruhr.-Gladb. 1.11.11]. Berlin-Anhalter A. do. L D

do, Tat. C...

do. (Dberlaus.) Berlin-Dresd. v. St. gar. Berlin-Görlizer conv. . do. Lit. B.

Lit. C. L.Em. . Em. do. ITT. conv. . Berl.-P.-Magd. Lit.A do. Lit. C.- neue do. Lit. D. neue do. Lit. E. F.

do. Berl.-Hanih. do.

Berl.-Stettin Il. 11], VI.

l

5 4

o r

e i P a fa Er e fn En e j A r f DS

Mf jf 1x P V P 1E Pr n f A 1px

1/1, L

Rz T T T T T T Laa I C N U R P

1/1. 1/1. 1/1.

d d p b e M E 1 2

cie n

PESESPESER Ss

pk por jr peredi jraek fred pur pern sere deme pmk regel emt fam Jom jed pm inna err fer m prtl purrti fer premeli jruaedk Prem pendi pri Jrrma luer prach jereck

R R —— R ———

|

wr T (r u pen 2M; A G M e @

BEEEBEZEZEEFEEER

h met ford fue bali punet fern pk rund pee prak Jen pre prt dere a Er uf S R AUBAULDAADAZAZAAAI

E

pré —— puA D

AAAA

1102,70G 1100,30G 1102/80G 1103,75B 1102,70G

IS

131,006 134,00GZ

Eisenbahu - Prior. - Akticn und Obligationen.

1/1. u. 1/7. . 1/7. . 1/7. ¿E . U, 1/7. ¿M6 ./102,90G .1102,90G 4102,90G

105,00G fL.f. 100,30G 101,10B 101,10B 102,90G 102,966

,

,

fait aa *

@0$'20T319,

102,70G

4102,50G 4100,30G 102,708 [103,00BF

102,60G

1102,40G IL.f.