1886 / 139 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E ei i) G J | Dritte Be ilage / aben ter fer Muster de Mentlges 8e: | _ Mürkisch-Posener Eisenbahn, | aurziuic Seer FB4096 Glsen ps Coupans zuseeer Partigl Obligationen we zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staats-Anzeiger.

beiten und der Herr Finanz-Minister bes<lossen der am 1. Juli d.- älli ingelö haben, gemäß $. 5 des Geseßes vom 24. Januar ‘Bnetavons Serie 111 Nr. 1 den Bribeités: Es i den 12. Juni 1886 1886 . . l

1884, betreffend d t Erwerb ivat- | Dbligat d rkish- i g , : Eilenbabaen tür ben Sleat (G S m Iu | vom ällinfeitetaz Mp Posener Eisenbahn erfolgt Dortmunder Bergbau Gesellschast 39 Berlin, Mittwoch, den 16. Juni b : M fl 9 E ————————— s

S. 11), das Eigenthum der Oberfschlesishen Eisen- in Verlin bei unserer Hauptkasse, Abthei- bahn mit ihrem gesammten unbeweglichen und beweg- lung für Werthpapiere, Seipuger Platz Ne I [14574]

lihen Zubehör, insbesondere mit ihrem Betriebs- und bei der Deutschen Bank Q Se ° iz ¿r Ér f

material und Bergwerkseigenthum, üb t mit in Guben bei der Königlichen Ei z ep ger Kranken- JFnuvaliden- u. Lebensve Ta). - KT s ï 5 ate nehmen an: die Annoncen-Expeditionen des

allen an dem Unternehmen der Obers esischen Betriebskasse. A MEAbahn Ö 3 7 „Gegenseitigkeit“ rsich Gesellschaft Inserat 4 erte age ay br Mae c én tri U bli 18, F as MPa pern mia Rudolf Mosse, Haasenstein 2 Preuß. Staats-Anzet 0 strielle Ctabli))sements, Hadriten & Vogler, G. L. Daube & Co., E. Schlotte,

Eisenbahn haftenden Rechten und Verpflichtungen | Berlin, den 12. Juni 1886. icfe 1 9. Ind

i ü önigli Á i ij : . vie Köuiali iti Ste>bricfe und Untersuhungs-Sachen. . ndu d am 1. Juli d. J. für den Staat zu erwerben und Königliche Eisenbahu-Direktion. Nechnungs - Abschluß für den 31. Dezember 1885. register nimmt an: die Königliche Expedition Zwangsvollstre>ungen, Pra ote, Vor- d „Sea Ea Büttuer & Winter, sowie ale übrigen größeren : Annoncen: Bureaux.

E die Auflösung der Oberschlesishen Eisenbahn-Gesell- S Anzeigers und Königlich 2. 6 schaft herbeizuführen, m wir hiermi [14545 ; des Deutschen Reichs-Anzeigers ladungen u. dergl. : * 2 : L ba dm 1. Juli 1886 di Auflösung der She Hannoversche Eisengießerei An V btaiege D Ps. gig Avoid e Nr. 32 y a per p TeaUnn6 s. E In der Börsen: esishen Eisenbahn-Gesellschaft erfolgt. M; * a d n Vermögensvortrag von 1884. . | 1016 472 ü i Ï lin SW. elm-Strafe T. 34 , 1 e T3 si ; ien- iten. ilage. Gleichzeitig ergeht an_ “D Gläubiger der Gesell- be v ung eres zAufsi<törathes (Be- rämienüberträge aus 1884. , 20 ats E Tovevfisle N Ber , u. \.w. von öffentlihen Papieren. 9, Familien-Nahri< s 162 Hie Aufforderung, si< bei uns zu melden. mit sämmtliche A notb ad aa: wir hier- Prämien für 185... . „| 224 Ablauf der Versicherung . . ; 5 F-And î [14113] 8. Mai a. c. ist di eslau, den 6. Juni 1886. î ausstehende Hg e ie 2 087 Krankengeld g flschaften auf Aktieu [14544] Hochdahler Kal -=an ustrie. In der Generalversammlung vom 8. Mai a. e. ist die Königliche E -Direkti fünfprozeutige Partial - Obli ae A Kommanditgesellscha 5 llschaft „Union“ vor- gliche Eiseubahn-Direktion. g gationen P : U t Auflösung der Tabaksgesellschaft „, E E oos Jahre 1874 im fämienübetez e ersihgn. E : und Aktiengesellschaften. Ea q n f 1885 mals Leopold Kronenberg in Warschau be- e „ursprünglichen Gesammtbetrage von 450 000 4 F T E e 2 1244 Debet. = ° N : LERDTAZ Stralsunder zue i N PCU Eng, auf des 2. Januar 188 N Ee Vol Pole e l (14547) to-Niederlage ay Eaugiter E E T E « [9 | "Wir fordern teshalb die Gläubiger unserer Se- : . z e]hlo}fen, diese bisher fünf- ‘f; E hosphat Fabr 2 2796| ton-Cavi .— i d en bei uns anzumelden. Warmbad Aktiengesellschaft. prozeutigen al pari rüd>zahlbaren Partial-Obli: Becwalzane dito l Eg 7 O24 Agtiengesellschaft zu Dauzig. , , | Jmmobilien-Conto. . « « + - - 18 700.19 aanvoityies c Mas E | felligal, anf, he A 1006, : Dividende en d 9 Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit | Mobilien: 16 000. | fordert . B000— 000|— Die Liquidations-Commisfion h R. i ———__| 2283099 | der Tabakögesellsc<aft „Union“ vormals

1 Cn des & 7 des. Gelli@basidlintats vom | Biliaationet, uniee Fseltra tee Tex Ne 2 , Dez erden die Aktionäre ersu<ht, Di ] eyenden Hud- i Irganisationsfosten i 3 ili : 22 : dritte Rate des Grund fapitals wit 25 0/0 des E t rup Saar ias r den. Mittheil G OIOO: E Ca lation | zu der “Mittwoch, den L Bitt 1886, Des n 822. 55 2 pes gts Creditoren Leopold Kronenberg in Warschau. Nominalbetrages jeder Aktie M. 8 zum nenilezenden. Mitthetilun- | : ; A ais s L L Le s 29 1. Juli d. J. an den Vorstand z. H. des Direktors | en des Bankhauses Ephraim Meyer & Sohn in Coursverlust . Nach g , Bankguthaben 11 165 29 Kaufmann Carl Hodorff hierselbst Fährstraße 17 Hannover, welhes sowohl die Ausführung der Kon- z einzuzahlen. vertirung, als au die Auszahlung der gekündigten 1 323 558 Zur Bequemlichkeit der hiesigen Aktionäre wird Partial-Obligationen übernommen hat. B der Direktor den eingeforderten Betrag in der Zeit Hannover, 12. Juni 1886. L vom 23. bis 30. Juni d. J. dur< den Gewand- Hannoversche Eisengießerei. v s gegen aag Een lassen. H. Boettcher. J. H stei Wabhrs@ Stralsund, den 11. Juni ; - . J. Hammerstein. ahrsheinliher gegenwärtiger Werth Wahrs\ceinli ärti Baan 20 r L H ahrscheinlicher gegenwärtiger Wert Der uffchtöraih. de Biccflon der Hannoversden Sfengleher fir: | Hupelhehn e enten Prömien . | 2 30 og 1} eller nh zu zablerden Berfitserga- (e /) Grbgültige Besu sang dder Bie f Sein u eig rk O eizen E i | Hypothe E 27|— E L Sen 994 *ofells iquidation, \o- Nj A La Ar iee Yictiengesellshaft Bad Liebenstein. 25% Lerkl-Olgationes dee ALGNT | dme | 74e s nd Zehen ‘ads ‘nin, [a F Le Leon ven Lauitaeto Bilanz pro 31. Dezember 1885. ai Rae e rent e | q a Ie cen} ein. schaft HSaunoversche Eisen ießerei biermit an: Bei Credit-Instituten L E Os 42 821 - und 1885 E T E Mi s 4 280 d di Befu niß derselben Ur freihändigen E A S | (4 g geltberung a Stinankarie M iges Getwiun- und Verlust-Conto p. 31. Dez. 1885. | 1) daß der Betrag jener B blioationen nebst den | Guthaben bei Agenten 69 018 d s A D) Veräußerung des Grundstü. 516 206 d e L “672 495 84 D L. 96 bes Statuts bierzu berecitigten Actio ito p eg. 188 Zinsen bis 5. Dana, Lage Dbligationen nebst den | Guthaben bel Agen aaa Ras Ctebiboven 6 649 64 V em 672 495/84 | nah $. 36 des Statuts hierzu berehtigten Actio- 7 | gegen Einlieferung der Obligationen nebst Coupons | Guthaben auf Rü>versihgn. . . . | 112 209/85 E s Generalversammlung vom 14. Dezember “ia Sir

5 T 6 062/10} Uebers<uß . 14 284 009i Es wird darauf hingewiesen, daß, nahdem in der O O u D T Sr e E C0 dE2I9e [0 E e 0 Lr Sas gepoticinin

An Ges ou / pro 1. Juli 1887 und folgende an unserer K - isati : *bligfei Aktien ein Auf- | Vorräthe... . . . + +1 E ust-Conto . . . | 36795442 den. ; M Versicherung Zinsen; / it lt zahlt werden wird, und daß wir bereit sind, Veo Diverse Debitoren. E n 110148 Ma H lag nit e horen konnte, nah | Cassa und Effecten-Bestand. . . p 2 E Gewinn- und Verlust-Conto M öln, den 5. Juni 1886. Sue 16 816 73 von heute ab die Obligationen, unter Uebernahme | Cassenbescand 5 603/49 iy des Statuts die jeßt einberufene General- | Debitog.. T7638 31173 Die Direction. Badebetrieb 1787.77 der Rehte der bisherigen Besißer, mit laufenden | Ivar 1 776/99 E fatmibiaia ohne Rücksicht auf die Zahl der ver- 4 638 841/78 E Immobilien u. Mo- Zinsen einzulösen, P tretenen Stimmen beschlußfähig ist. inn- d Verlust-Conto pro 31. Dezember 1885. [14567]

bitien-Conto 8 9924/66 2) daß wir bereit find, diejenigen Partial-Obli- A 3 741 358/18 3 741 358/18 “Nur die im Aktienbuhe als solche eingetragenen Gewinn- un Chemi s < e Fabrik Oranienburg. Abschreibungs-C Llo 6 730/33 E a gu D A 2. Je Leipzig, den S os Mit den Büchern und Belägen verglichen und Aktionäre können in der Genera versamm Bas s E A Ms 2 Chemi T M 4 unst 5% Ds 3 j 7 a ium. ihtig bef ; i i a s 9117 E 2 ou . i Derlust-Vortrag 17 43474 Cou E on L co ADET richtig befunden. leinen oder durch eut andere lon wen G E E 74 721/76 Waaren . . « « Obligationen, gelangt mit 4 12,50 von heute ab bei

; : ons pro 1. Juli 188 f. Dr. R. F. F : 4 i; N : Wirthschaftsbetrieb . 98 365 b p pr Juli 7 und folgende (Nr. 26 | Prof. Dr. K. F. Heym. F. L. Seyfferth. Dr, jur. O. Günther. C. M. Reuther. abe des $. 30 der Statuten vertreten werden. Die 9 319 129/72 der Gesellschaftskasse oder dem Bankhause Julins

inn- Í is 40) eingereiht werden, fostenfrei in vier- g ; is spätestens den 29. Juni a. c. | Generalunkosten... «-«+ “Son: Bail j De Pexzag Vollmachten Find N ane vorzulegen. Die Cin- | Gewinn-Saldo . . . . . . - + | 3679442 57618059 | Samelson in Berlin, Unter den Linden 33, zur

: ; B, : J. G.

Conto: Verlust . 9 prozeutige Partial-Obligationen _abstempeln zu I . . I E S rüfung vorzulegen. —— 57

Bilan) p, 31. Dezember 18S | alo auten omallei Ti Ges)Rflsresultate im Jahre 1885 in den Königlich Willen pu Seeraesam i M h Gttsingen, dex 31, Dejembe G Branieuburg, den 15. Zuni 1986 Activa. i i i i HaaGonca a S Monver- ; interlegung der Aktien vom 19. diese onazs e ingen, den d. x ür Spinnerei « Weberei. ranien ed i; :

u ImgobliegeGonto. | 879 457 69 A O on, Mreusishen Saaten. L Gde Bengal) dee Vor Direction der GeseUswaft Syn mel Wee

Abschreibung. . | 5 457/69) 865 000— | Nummern und den Beträgen nach geordnet auf den E a. Todesfall - Verficherungen : E kar von 9 bis 12 Uhr in Empfang zu

Mobilien-Conto . [7 109273/64 Formularen, welche bei uns kostenfrei bezo i; 4 1 1, i gen wer- Z 2 « N o. 7 Abschreibung. . 1272/64| 108 000/— | den können, in doppelter Ausfertigung zu verzeihnen. aus 1884 wurden als unerledigt übernommen e E n Verle Wer t E R Fbendaselbst liegen vom 15. d. M. ab die Bilanz | [14573] Nürnberger Lebenusversicherungs-Vank. = N für das verflossene Geschäftsjahr, die Gewinn- und : Re<hnungs-Abs<hluß. Ausgabeu. 3 M.

Wirthschafts-Conto: Die abgestempelten Stücke werden nebst einem ; ; ; : L ditt Vorräthe . 9 850 | Exemplar der eingereihten Nummernverzeichnisse, in Ie Mus ge E 289 Anträge v. 298 Perfonen über 46 746 565,— Verlustre<nung, sowie der Bericht des Borstandes Einnahmen. A. Zur Geschäfts-Organisation:

Bank-Conto: Gut- welhem über .den Empfang der eingereihten Zins- ib n B ensstand und die Verhältnisse der Z ¿fation: i l lichen Ei K haben . . : coupons quittirt wird, am Tage der Einrei ¿. Z, u, überhaupt 7 über den Bermdögens) E 8. A. Zur Geschäfts-Organisation: G Kosten ber Errichtung und handelsgerihtlichen Ein-

G u, Verluff- E E Ln Le diefe BesWeinigung K0 aa E E Le PESEO a. den E bs Gn Begründer der Bank zum Organi 114 000.— fe agung der Bank inclusive A 9000.— bayer. ties onto; Verlust . 32 453 glei deren Fnhaber zur Enpfangnahme der neuen : R Es E E A aud. ation C I Stantdgebübr E Ad j

Summa —TOT5 C69 T9 n A aa t Sonne Nr. 96 bis a0 H unerledigt gebliebenls , „16, , 26800 E Der M B. Jm Geschäfts-Betriebe: Reichs E ene auf 3000 Stü>k Actien

eitraum vom 1. 8 i i Î O . nter I

Passiva. Hannover, 12. Juni 1886. E somit sind angenommen worden 736 Nntrine E Lime fit S L E O L “Aussteuer- und Renten-Versiche- Kosten der Vorarbeiten inclusive der Gehalts-

j ee 220 Untrâge v. s Personen über A 530 265,— [14308] M j e e O SEOOE ausgaben für dieselben, Organisations - Reise-

Per Actien - Capital- Ephraim Meyer « Sohn ¿zu Anfang des Jahres bestanden | d eili E . E eb L CESA 1070 ü e E 7 1 908 950,— ¿ 444 - rungen E E Ee 1 193 031.70 s fosten z Dru>kosten ; Hrpotheken-Conto I. | 294 544/99 O 1] ; zusammen T1296 Anträge v. 1340 Personen über 42 139 215. Kiel - Flensburger Eisenbahn b. für Ünfallversicherungn „N Es 2 042.— Mes e Ausgaben bis zur Betriebs- a u A R davon erloschen im Jahre 188.18, , 137 Ae 950 600.— Gesellschast. o ea na S 41 650.64 Eröffnung L S mäßige Tilgung . 5215/03} 289 329 E so daß Ende 1885 bestanden T8 Anträge v. 1203 Personen iber T1 2188 E Bekanntmachung. insen-Einnahme E L B “Jm Geschäfts-Vetriebe: Hvpotheken-Conto11.| 40000 E Zi b. Altersversorgungs- und Aussteuer: (Kinder-) Versicherungen : : Bei der am 1. d. Mts. stattgehabten Aus- Rüversi Stra Zcäinien: ab dur<h regel- f d insenzahlung. 60 Anträge v. 53 Personen Va f 146 100,— loosung der pro 1886 zu amortisirenden 4 fe LebenbbérsiGeruncen. «I mäßige Tilgung . 200/—| 39 800 Fe I NE aus 1884 wurden als unerledigt übernommen . Q 2 ¿ f 3 000 Prioritäts-Obligationen der diesseitigen Ge- b lie Unfallversiherungn. .. „+1 136.80 ome Hypotheken-Conto 111.| 50 000—| 50000 Die C E / | somit e, zur Erledigung E A 63 Anträge v 56 Personen über @ 119 100.— sellschaft sind die folgenden Obligationen aus Gezahlte Leibrenten N L s | 6 939/41 | ritäts-Anl Ns ee on e ette bex Prio: i S 7 f geloost: O Gezahlte Unfallshän . «+0 : S —=> | fitäts-Anleihen der vormaligen Köln: Mindener und | surü>gezogen . . 2Antr. v. 2 Pers. über 46 3 000 Obligation Nr. 752 zu 2000 4, irte Shädenbeträge: umma | 11015 669 Münster-Ensched j y i j C 0 Refervirte â g O Direkti / ünster-Enscheder Cisenbahngesellshaft kann vom | unerledigt geblieben 5, „3 „2% 000 desgl. Nr. 699 , 1000 a. auf Lebensversicherungen . . . «+3000. i: orf Es or N Tei it fi at O welhe somit am 2. Januar : : E d Ueberträge: Vorstehende Abschlüsse geprüft und für richtig be-| 1) vom L Ea ab zu jeder Zeit: somit sind angenommen worden L Ra Anträge v. d1 Pecsonen über & 121 100,— lien (dase eingelöst werden. e "Muditene - und - Renten - Ver-

E

Zinsen E Op Ri 44 937 Rückvers ih.-Summen f. Todesfälle 9 450 Rückgewähr auf Rückversichergn. 1057 Dividenden , do. 2 227 Provision L do. 1 599

etverse Einnabmen .-.,, 246/06 Inventarzugang E... 341

T 64'S A E

| er e : | ; önig, Danzig, ; E, | ——— im oberen Lokale des Herrn Franz K Deo a ad N änfe , 44, stattfindenden G G L 1 180/03 A i K j

Hrodbänkengalse Gen E belczamilun Ï Cassa-Bestand T3 059 107 S305 L Kölnishe Privat-Bank. e

ingeladen. ; P 31. December 1885. : ie Herren Actionaire unserer d - E d) Le La Sea ad e S En Br dags 13 Use ur Bortacbfade Urivoa!

E . , r

1) Zaßresbilanz. e ibi straße Nr. 12, hierselbst stattfindenden

außerordentlichen Generalversammlung

9) Ertheilung der Decharge an den Aufsichtsrath. A . j inn i 3) Wahl eines Mitgliedes des AufsichtErath® i, | [14384] Gesellschaft für Spinnerei ®& Weberei Ettlingen. ergehen g der Tagesorduung ist:

Vermögensvortrag auf 1886 ;

8/65 l

Die Direktion. Activen. k 9 Passiven. P 13 Jahresbilanz. |

3 000.—

41 153,39

funden unter Bezugnahme auf das Revisionsprotokoll bei unserer Hauptkasse zu zu Anfang des Jahres bestanden ie N th Vi | : erer s sje zu Köln Domhot 48 : O «149 770,— Die Rückzahlung erfolgt na< dem Nennwerthe O ; 77 349.50 MONIRRE Se Kas irieowie bet den Königlichen Eisenbahn-BVe- | | von erloschen im Iabre 188 zusammen “T60 Anträge v. 146 Personen über 16 270 SF0— egen Auslieferung der Obligation nebst Talon und Pi E A. ppel, Revisor. P Eta pa e E Dora, Essen so daß Gi E i L A, 57-000,— Zinscoupons an F Pas Spesen für An- und Verkauf von Effecten . rem) , eel, Üsseldorf | |9 day GCnde 9 bestanden . 3 ntra d 7 —— - Kiel, den 10. Junt 15509. ; derungen [12257] rec<tsrheinisc<), Neuwied und bei qus 125 Anträge v. 112 Perfonen über M 213 870,— i Die Direktion. Dol auf ay Y T n N T Í

L E S töniglihen Eisenbahn - Hauptkasse, Abtheilung | [14562] : ° ° L S E. Bure fs<. i E S proegnt, Prigrite-Cotigatonen d | (eimen veri Urt 00% Wildunger Mineralquellen-Aktien-Gesellschaft. S L toulren nd Aden tier 1 82 : e 9 erner î iori- ú > ° / R n8s ions-Rei è . ies L 150 000 2 i täts-Anleihe der Münfter-Enscheder Eisen. As Bilanz für 1599. Passiva. E dicnaiee der Wismar-Rostocker Eisen- e S tagen als: Gehalte . S i er Virektion der Diskonto-Gesell- Ñ z den zur | i i dergl., Insertions- un Leibe im E Le R Ten ne [N aP der Bank für Handel und Industrie 1) Gebäude nah der S Audgegebéns ‘Ani M. Mh S bahn e hen Generalversammlung P Enn _ Nl Sacbühren . 48 491.44 P zur Rückzahlung mit # 171,43 für je | in den ewöhnlichen Geschäfts\tunden : Vilanz pro 1884 . | 343 995/27 2) Von, a Prioritäts: 0 28 , am 19. k, M. ; A O alnibice zu _____} Saldo-Vortrag auf Organisationsfonds-Conto . fl. 100.— auf den 1. Juli 1886 gekündigt. 2) außerdem bezüglih der Anleihen der Kölu- ab: außerordentliche anleihe ftanden nah in Tas O E A eingeladen. 350 724.34

Die Rückzahlung erfolgt durch das hiesige Bank- | Mindeuer Eisenbahn in der erften Hälfte des Auna e L 2A der Bilanz pro 1884 Tagesordnung : Bilanz vom 31 Dezember 1889. M. M.

haus Grunelius & Co., bei wel<hem die Obli- Monats, in i i i i

au telins & Co., bei welche! in welchem die Zinsscheiue fälli 934 601 ioeiiap Dad i j ilanz mit Gewinn-

gationen mit fämmilichen 10 nid! félligen Coupons | werden, a éoléeiben Baukhädinosch fällig ab: 1 % für Ab- getilgt sind in 1885 1) Üngeendimen ie Gilca mit Gewinn- Activa.

om genannten Zag i ari metis> geordnetem in Berlin bei der Haupt-Seehandlungskaffe, nung... 3 346 3) Kapitalshuld u und Verlustbere{nung für das Jahr 1885. Ï E 9 400 000.—|| Per Actien-Kapital .

an find. z efem Zwe>ke einzu- dem Mee und der Direktion 331 204 neuen Bauten Ï ; 2) Q des Aufsichtsraths ut de ciilos An G der Actionaire . . . +- 614741 , PeAnm e eiern w Aae E Mita E Le: T O ; «Gesellscaft, : 4 i 885 s und Bilanz, sowie Vorschlag | Cassa-Be R e K . für Lebens-, Aussteuer - ; Die Ras der Obligationen hört mit dem in Samburg bei der Norddeutschen Bank E E 6 300 337 554/99]| ® Buchscutben über He Vertheilung des Gewinnes. 4 eimer e E A : Bersiherungen . N E

L Iuli L. «S. au in Frankfurt a M b , é ¿V v? E E E 733 + M. bei den He . A. : i il vidirtes Ge- ecten: Y R U llversiherungen . 66733. Herren M. A 2) Wege, Anlagen, 6) Reservefonds : 3) Vorlage des Entwurfs für ein re E 130 000.— 49/0 preuß. Consols à 103.05 133 965. S r G

Saalbau- Actien-Gesellschaft von Rothschild u. Söhne und der Filiale der ; A e / , Ï é äßi tsstatut. L vit î 2 " Frankfurt a. M., den 20. März [das / is ben Cte, Handel Pr Industrie Wasserlzee b. ee Ms 4) E von drei Aufsichtsrathsmitgliedern. L P ea rgdici 101.40 ide 50 700.— a. für Lebensversicherungen « « + « Per 4 127.54 A D Me Gas E E Ede der Bilanz pro 1884 10 000 gaben zurüd- Zur Theilnahme an der Generalversammlung sin 40 Bayern à 103.10... 24 744.— b. für Unfallversicherungen. . « « +* 2923.13 el per Einlösung ist den Zablstellen ein nah | 3) Inventar na< der gestellt. . nur die Aktionaire CABAt, at g ge 2 2 500: n Pfälz, Maxbahn-Priorit x diverse erre ja L 1A ñ Î A ; h tatt 2 Stunden vor der Generalversammlun " E i 34 849.80 Organisations-Fonds . is defi den Geldbetrag versehenes Verzeichniß ab: 6 % für Ab- 5 Amorlatnfonza . : : . Gesellschaftskasse (im Hause ‘des Herrn S 75 000.— 49% Näcibetaee Stadtanleihe Acti Köln, den 12. Juni 1886 nuzung . ., 5 vetaliG ift O Witt, Scheuerstraße 17) entweder ihre Actien ee v" : c OLog m 75 937,60 ctien - Gesellschaft E, glichen ift Ueber- Anschluß eines doppelten Verzeichnisses derselben co O e Saioldó 66 60008 87600078 e , gliche Eiseubahn-Direktion ¿ Î U A , i: hinterlegen, oder die Bescheinigung einer aats- fl. 32 000.- o Bayer. idt 60 735 55 für Bergbau, Cisen- E ieren A n t dder ftübtischen Behörde ober Kasse oder des Bank, | , Guthaben bei Fortan unh andecen Debitoren 13 049.13 73 784,70 es Ó tngen in y ¿ 64 / i tettin darüber vor- ulyaoel 2 ; V i und Stahl-Fudustrie zu Dortmund. [14561] 8 M eeltand itbe ° 5 353 31 cas daß bie L ines alldort hinterlegt ree j e pubA Mlide Prämien-Raten 13.067.069 ic Sinlôsung des Zins-Coupons Nr. 13 unserer : ? v aterialvorräthe . 9 616 sind. auf die vouen Za R i E 13 210.85 5 9/ Partial-Obligationen erfolgt vom 1. Juli ) 6) Ausstände. . 47 482 02 F ; Bevollmächtigten wird Inventar abzüglich Abschreibung. . . - - - i bei unserer Kasse hierselbst E vereinsba nl in Nürnberg. Activa S = | as auf 99 es P varwitsen. Y Guthaben für zurükzuempfangende Staats- i A in Verlin bei der Direction der Disconto- ie am L. Juli 1886 verfallenden Zinscoupons O Sa: 474 371/28 Passiva Sa. | 474 371128 merkt wird no<, daß die in der Generalver- A E i o o oe e 3 194 814.31 Gesellschaft unserer 4°%igen Vodencredit Obligationen Die Dividende für 1885 if in der heutigen Generalversamml 0%, für die Acti eere E fene Dividende \<on vom 20. k. M. 3 194 814 31 ¿ Y A in Frankfurt a. M. bei H M. A werden von heute ab festgestellt und kann der Betrag von 72 Æ gegen Einlief d Din ung auf 24 % für die Actie lammians beschlossene Div én O t weiden E l t Ter Afélüfen der betreffenden Conti in den Büchern der Nürnberger Leben s- othschild «& Söhne, erren M. A. von bei unserer Cassa und unserer Juspektion s ¡t Lai rung es Dividende-Scheincs Nr. 29 bei “ad ab bei der Gesellshaftskasse abg Die llebereinstimmung aller obigen Posten mit den in Köln bei Herren Sal. Opp nbe Jum ei allen denjenigen Firmen, den Herren Kirchner und Menge zu rolsen oder bei Wi den 19. Mai 1886 versiherungs8-Bank be| gen : & Co. * [welche si<_ mit dem Verkaufe unserer Obligationen errn Louis j \ dmar, den 2°. i : rnberg, den 21. April 1886. i R. Poehlmann. Dortmund, va 15. Juni 1886. E. wagte irg Gk s in Empfang genommen R s Pfeiffer in Kassel Der Mae T Ms L. Winkler. Chr. Ebersberger ie Direction. ? f 0s ollen, den 12. Juni 1886, Í

ie 4 : ion. Dex V L : E Die Direction der Wildunger Mineralquelles-Aktien-Gesellschaft. i

M. M. 3 000 000.—

144 082.50

[14563] Nummern geordnetes, mit der Quittung des Eigen- Bilanz pro 1884